Internationale Fachmesse und Weltkongress International Trade Show and World Congress

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "03. 06.05.2016 Internationale Fachmesse und Weltkongress International Trade Show and World Congress"

Transkript

1 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Platzierungsbeginn: Beginning of placement: Inhalt Contents Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1 Ausstelleranmeldung Application for Space 2a-b Mitaussteller Co-exhibitors 3 Spezielle Teilnahmebedingungen Special Conditions of Participation Warenverzeichnis Product Index Komplettstandangebote Complete Stand Packages 4a-b 5a-d 6a-b Anmeldung Ausstellerworkshop Application for Exhibitors Workshop 7 Reservierung Produktpräsentationen Reservation for Product presentations 8 Werbemöglichkeiten Advertising opportunities 9 Anzeigenbestellung Advertisement order 10 MO+R0069

2 1 Checkliste Checklist Unsere Termine Our deadline Ihre Termine Your deadline Erledigt Done Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt Deadline for early bird rebate 30. Oktober October 2015 Platzierungsbeginn (Platzierungsabstimmung) Beginning of placement (reconcilement) Versand der Standzuteilung (mit Hallenplan, Werbemittelangebot inkl. Zugangsdaten für Online-Bestellsystem für Dienstleistungen) Mailing of stand permit (with hall map, advertising material plus log-in data for online ordering system) ab 02. November 2015 starting 02 November 2015 ab Januar 2016 starting January 2016 Einsendeschluss der Bestellunterlagen für Messemedien Deadline for receipt of fair-media order forms 23. Februar February 2016 Versand der Messemietrechnung (inkl. Medienpauschale) Mailing of invoices for rent (incl. flat-rate media fee) Einsendeschluss für technische Bestellungen und Genehmigungsanträge Deadline for technical orders and permit applications Verspätungszuschlag für Bestellungen von Dienstleistungen Late surcharge for service orders Versand der kostenlosen Ausstellerausweise (bei Zahlungseingang) und der verkehrsorganisatorischen Regelungen Mailing of complimentary exhibitor passes (upon receipt of payment) and the trade fair traffic regulations Standaufbau Stand construction Messelaufzeit Duration of the Trade Show Laufzeit Weltkongress Duration of the World Congress Öffnungszeiten für Aussteller und Standpersonal (während der Messelaufzeit) Opening times for exhibitors and stand personnel (during the trade fair) Öffnungszeiten für Besucher (während der Messelaufzeit) Open to the general public (during the trade fair) Standabbau Stand dismantling ab 14. März 2016 starting 14 March März March 2016 Bitte beachten Sie: Auf eingehende Bestellungen / Aufträge und unvollständige Unterlagen ausgewählter Dienstleistungen erhebt die Leipziger Messe ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn einen Verspätungszuschlag von 15 Prozent auf alle Preise / Entgelte. Kindly note that: Leipziger Messe will apply a late charge of 15 percent on all prices / fees for purchase order / contracts and incomplete documents of selected services received less than 4 weeks prior to the start of the event. ab 04. April 2016 an deutsche Aussteller (Die Ausgabe an ausländische Aussteller erfolgt am 02. Mai 2016 vor Ort.) starting 4 April 2016 (Passes for foreign exhibitors will be issued at the Show on 2 May 2016.) 03. bis 06. Mai to 6 May bis 06. Mai to 6 May :00 bis 19:00 Uhr (Zutritt nur mit gültigem Ausstellerausweis) 8 a.m. to 7 p.m. (access only with valid exhibitor pass) 03. bis 05. Mai 2016, 09:00 bis 18:00 Uhr 06. Mai 2016, 09:00 bis 17:00 Uhr 3 to 5 May 2016, 9 a.m. to 6 p.m. 6 May 2016, 9 a.m. to 5 p.m. 29. April bis 01. Mai 2016, 07:00 bis 22:00 Uhr 02. Mai 2016, 07:00 bis 15:00 Uhr 29 April to 1 May 2016, 7 a.m. to 10 p.m. 2 May 2016, 7 a.m. to 3 p.m. 06. Mai 2016, 17:00 bis 22:00 Uhr 07. und 08. Mai 2016, 07:00 bis 22:00 Uhr 6 May 2016, 5 p.m. to 10 p.m. 7 and 8 May 2016, 7 a.m. to 10 p.m.

3 2a Ausstelleranmeldung Application for Space Unter Anerkennung der Allgemeinen und Speziellen Teilnahmebedingungen, der Technischen Richtlinien und der aktuellen Preislisten der (im Internet unter: oder auf Anforderung per Post erhältlich) melde ich mich hiermit zu folgender Messe an: I accept the General and Special Conditions of Participation, the Technical Guidelines and current price lists of (available on the Internet: and by post upon request) and hereby submit my registration for the following trade fair: OTWorld Firmenangaben zum Aussteller Exhibitor s company information Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Gewünschte Korrespondenzsprache: Preferred language for correspondence: Deutsch German Englisch English Alphabetisch einzuordnen unter Buchstabe To be entered alphabetically under letter Straße, Hausnr. Street, number Länderkennzeichen, Postleitzahl, Ort Country, postal code, city Postfach P.O.B. Länderkennzeichen, Postleitzahl, Ort vom Postfach Country, postal code, city of P.O.B. Telefon Phone Fax Fax Internet Website Handelsregister-Nr. Commercial register number Juristischer Sitz der Muttergesellschaft Registered address of the parent company Gründungsjahr Year of foundation Anzahl der Beschäftigten Number of employees Name, Vorname Geschäftsführer/in Surname, name of Managing Director Geschäftsführer/in of Managing Director Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Funktion Position Telefon Ansprechpartner Phone of contact Fax Ansprechpartner Fax of contact Ansprechpartner of contact Wir sind We are Hersteller Manufacturers Händler Dealers Verband / Verein Association Verlag Publisher Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Providers of consultancy or other services Sonstiges Others Pflichtangaben (internationale Aussteller) Mandatory information (international exhibitor) IBAN IBAN USt-IdNr. des Hauptausstellers VAT identification number for main exhibitor SWIFT SWIFT Unternehmen im EU-Gemeinschaftsgebiet Business in the EU Community Unternehmen außerhalb EU-Gemeinschaftsgebiet Business not established within the EU Community Eine Unternehmensbescheinigung der zuständigen Länderbehörden bzw. Registergerichte muss bei Nicht-EU-Ländern beigefügt werden. Proof of commercial registration issued by the competent national authority or court of registration must be attached for non-eu countries. Privatperson Private person Korrespondenz- bzw. Rechnungsadresse Correspondence and billing address Bitte nur ausfüllen, wenn die Korrespondenz- bzw. postalische Rechnungsadresse von der oben genannten Vertragsadresse abweicht. To be completed only if the mailing or invoice address is different from the contract address indicated above. Alle Korrespondenz soll an folgende Adresse erfolgen: All correspondence should be sent to this address: Die Rechnungen sollen postalisch an folgende Adresse geschickt werden: Invoices must be sent by mail to the following address: Firmenbezeichnung / Einzelunternehmen: Name, Vorname Name of firm / surname, name: sole proprietorships Firmenbezeichnung / Einzelunternehmen: Name, Vorname Name of firm / surname, name: sole proprietorships Straße, Hausnr. / Postfach Street, number / P.O.B. Straße, Hausnr. Street, number Länderkennzeichen, Postleitzahl, Ort Country, postal code, city Länderkennzeichen, Postleitzahl, Ort Country, postal code, city Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Telefon Phone Telefon Ansprechpartner Phone of contact Fax Ansprechpartner Fax of contact Fax Fax Ansprechpartner of contact

4 2b Ausstelleranmeldung Application for Space Gewünschte Messefläche Fair space required Standform / Mindestfläche Stand variant / Minimum size Frühbucherpreis bei Anmeldung bis Early booking discount until 30/10/2015 Bei Anmeldung ab For applications from 02/11/2015 Gewünschte Messefläche Fair space required m 2 Reihenstand (mind. 9 m 2 ) Row stand (min. 9 m 2 ) 1 Seite offen 1 side open 170,00 EUR / m 2 187,00 EUR / m 2 Front Frontage m X Tiefe (mind. 2 m) Depth (min. 2 m) Zuzüglich Medienpauschale 195,00 EUR (Pflichteintrag im Printmedium, im elektronischen Besucherinfosystem und in der Online-Ausstellerdatenbank) und AUMA- Beitrag 0,60 EUR / m 2. Alle Preise zzgl. USt. Compulsory flat-rate media fee of EUR (entry in printed medium, in electronic visitor information system, in the online exhibitor database) and 0.60 EUR / m 2 AUMA fee. All prices plus VAT. m Eckstand (mind. 50 m 2 ) Corner stand (min. 50 m 2 ) Kopfstand (mind. 150 m 2 ) Peninsula stand (min. 150 m 2 ) Blockstand (mind. 250 m 2 ) Island stand (min. 250 m 2 ) Flächenrabatt: Space discount: 2 Seiten offen 2 sides open 3 Seiten offen 3 sides open 4 Seiten offen 4 sides open m 2 10 % m 2 15 % 175,00 EUR / m 2 180,00 EUR / m 2 185,00 EUR / m 2 192,00 EUR / m 2 197,00 EUR / m 2 202,00 EUR / m m 2 20 % ab from 800 m 2 25 % Den Wünschen nach Standform und Größe der Fläche wird im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten entsprochen (s. Allg. Teilnahmebedingungen / 7.). Die Preise gelten für unbebaute Messefläche. Standbegrenzungswände müssen gestellt werden und können ab Januar 2016 für 38,50 EUR / lfd. Meter im Online-Bestell-System angefordert werden (Zugangsdaten erhalten Sie mit der Standzuteilung). Für eine zweite Geschossebene wird ein Preis von 95,00 EUR / m² zzgl. Ust. berechnet. The organizers will do their best to meet exhibitor s wishes for specific locations and space, depending on availability (see item 7, Conditions of Participation). The prices are for raw exhibition space. Stand dividing walls must be provided and can be ordered from January 2016 for EUR / metre run within the Online Ordering System (log-in data will be send out with your stand permit). For a second storey, EUR / m² plus VAT has to be payed. Gewünschte Branchenzuordnung für die Platzierung Desired classification for stand allocation Bitte nur eine Branche angeben (gilt nicht als Eintrag im Messekatalog). Please choose only one branch (does not relate to entry in compulsory catalogue). 01. Orthopädie-Technik Prosthetics and Orthotics 02. Orthopädieschuhtechnik Orthopaedic shoe technology 03. Reha-Technik Rehabilitation technology 04. Kompressionstherapie Compression therapy 05. Sanitätshaus und Medizintechnik Surgical appliances and medical equipment 06. Podologie Podiatry 07. Werkstatteinrichtung und Ausstattung Workshop fittings and equipment 08. Ladenbau und Einrichtung Shop fitting and fixtures 09. Forschung und Entwicklung Research and development 10. Dienstleistungen Services 11. Aus- und Weiterbildung Education and training 12. Verbände und sonstige Institutionen Associations and other organisations Bitte zutreffende Nummer eintragen: Please enter the appropriate number: Weiterhin bieten wir Produkte für folgende Branchenbereiche an: We also offer products for the following sectors: Zielgruppe Target group Wir möchten vorrangig folgende Zielgruppen ansprechen: We want primarily address to the following target groups: Orthopädie-Techniker Prosthetists and Orthotists Orthopädieschuhmacher Orthopaedic Shoemakers Podologen Podiatrists Reha-Techniker Rehabilitation Technicians Sanitätsfachhändler Medical Suppliers (Retail stores) Medizinische Fachhändler Suppliers Ärzte Doctors Physiotherapeuten Physio Therapists Sonstige (z. Bsp.: Ingenieure, Apotheker, Mitarbeiter der Kostenträger) Others (e. g. Engineers, Pharmacists, Staff of Health Insurances) Informationsbereitstellung Provision of information Die möchte zukünftig mehr Informationen, wie z. B. wichtige Terminerinnerungen, Serviceangebote für Ihre aktuelle Messebeteiligung sowie Informationen zu kommenden Messen, per , Telefon oder Fax weitergeben. Dem Datenschutzgesetz entsprechend wird hierfür Ihr Einverständnis benötigt, welches Sie durch Ankreuzen der folgenden Felder geben können. The would like to keep you informed by , phone and fax about important dates and deadlines, exhibitors services, and future trade fairs. To comply with the German data protection laws, we will need your consent, which you can give by checking the following boxes. Sie haben das Recht, jederzeit der Verwendung Ihrer Daten unter zu widersprechen. Die angegebenen Daten werden unter Beachtung der Datenschutzgesetze und anderer Rechtsvorschriften zum Zweck der Kundenbetreuung durch die Leipziger Messe verarbeitet. In addition, I have the right to withdraw my consent for the use of my data at any time by sending an to Leipziger Messe will process entered data for customer service purposes in compliance with data protection laws and other legal provisions. Ich bin damit einverstanden, dass künftig Informationen auch über I consent to receiving information Telefon over the phone Fax und via fax and zur Verfügung gestellt werden können. via in the future. Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative

5 3 Mitaussteller Co-exhibitors Falls Sie die Zulassung mehrerer Unternehmen beantragen, verwenden Sie bitte Kopien von diesem Formular! If you apply for several firms to be admitted, please use copies of this form! Firmenangaben Hauptaussteller Main exhibitor s company information Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Mitaussteller Co-exhibitors Für jeden Mitaussteller wird uns ein Entgelt von 330,00 EUR zzgl. USt. berechnet. For each co-exhibitor we agree to a fee of EUR plus VAT. Wir beantragen hiermit die Zulassung der nachfolgend aufgeführten Unternehmen, die mit eigenem Personal und eigenen Waren oder Leistungen als Mitaussteller auf unserem Messestand anwesend sind. Mitausstellende Unternehmen werden in alphabetischer Reihenfolge im Printmedium aufgenommen. Die Medienpauschale (Pflichteintrag im Printmedium, im elektronischen Besucherinfosystem und in der Online-Ausstellerdatenbank) ist in der Mitausstellergebühr enthalten. We apply for the following firms to be admitted as co-exhibitors with their own exhibits and staff on our stand. Companies also exhibiting will be included in print media in alphabetical order. Fee for Co-exhibitor incl. media flat-rate (entry in printed medium, in electronic visitor information system and in the online exhibitor database). Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Alphabetisch einzuordnen unter Buchstabe To be entered alphabetically under letter Straße, Hausnr. Street, number Länderkennzeichen, Postleitzahl, Ort Country, postal code, city Postfach P.O.B. Länderkennzeichen, Postleitzahl, Ort vom Postfach Country, postal code, city of P.O.B. Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Funktion Position Telefon Phone Fax Fax Kennziffer laut Warenverzeichnis Reference number from product index Branchenzuordnung 01-12: Classification groups 01-12: Mitaussteller ist: Co-exhibitor is: Hersteller Manufacturers Händler Dealers Verband / Verein Association Verlag Publisher Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Providers of consultancy or other services Sonstiges Others Bemerkungen Comments Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift des Hauptausstellers Firm s stamp and signature of main exhibitor s authorised representative

6 4a Spezielle Teilnahmebedingungen Special Conditions of Participation 1. Titel der Veranstaltung OTWorld 2. Veranstalter Fachmesse Postfach , Leipzig, Germany Handelsregister-Nr.: Amtsgericht Leipzig, HRB 622 Umsatzsteuer-IdNr.: DE Geschäftsführung: Martin Buhl-Wagner (Sprecher), Markus Geisenberger Aufsichtsratsvorsitzender: Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig Telefon: Fax: Veranstalter Weltkongress / Kongressbüro Confairmed Gesellschaft für Congressmanagement mbh Reinoldistraße 7-9, Dortmund Telefon: Fax: Ideeller Träger Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik Reinoldistraße 7-9, Dortmund Telefon: Fax: Veranstaltungsort Leipziger Messegelände Messe-Allee 1, Leipzig 6. Veranstaltungslaufzeit / Auf- und Abbauzeiten / Öffnungszeiten Veranstaltungslaufzeit: Weltkongress und Internationale Fachmesse: 03. bis 06. Mai 2016 Standaufbau: 29. April bis 01. Mai 2016, 07:00 bis 22:00 Uhr 02. Mai 2016, 07:00 bis 15:00 Uhr Standabbau: 06. Mai 2016, 17:00 bis 22:00 Uhr 07. und 08. Mai 2016, 07:00 bis 22:00 Uhr Fahrzeuge ohne gültigen Dauerparkschein können während der Veranstaltungslaufzeit gegen Hinterlegung einer Kaution von 100,00 EUR für 60 Minuten eine Einfahrtserlaubnis erhalten. Wird diese Zeit überschritten, verfällt dieser Betrag. Am letzten Messetag erfolgt die Freigabe des Messegeländes für die Einfahrt der Transportfahrzeuge (inkl. PKW) voraussichtlich erst ab 18:00 Uhr. Vorzeitiger Standaufbau / verlängerter Standabbau: Vorzeitiger Standaufbau bzw. verlängerter Standabbau ist bei der Leipziger Messe GmbH schriftlich zu beantragen und wird nach Möglichkeit gebührenpflichtig gewährleistet. Öffnungszeiten für Aussteller und Standpersonal während der Laufzeit: 08:00 bis 19:00 Uhr (Freitag, 06. Mai 2016: Messe-Ende um 17:00 Uhr) Öffnungszeiten für Besucher während der Laufzeit: 03. bis 05. Mai 2016, 09:00 bis 18:00 Uhr 06. Mai 2016, 09:00 bis 17:00 Uhr 1. Title of the event OTWorld 2. Organizer Trade Show Postfach , Leipzig, Germany Commercial register no.: Amtsgericht Leipzig, HRB 622 VAT identification no: DE Business management: Martin Buhl-Wagner (CEO), Markus Geisenberger Chairman of the supervisory board: Burkhard Jung, Mayor of Leipzig Phone: Fax: Organizer World Congress Confairmed Gesellschaft für Congressmanagement mbh Reinoldistraße 7-9, Dortmund, Germany Phone: Fax: Conceptual Partner Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik Reinoldistraße 7-9, Dortmund, Germany Phone: Fax: Venue Leipzig Exhibition Centre Messe-Allee 1, Leipzig, Germany 6. Dates / Construction and dismantling / Opening hours Duration of the event: World Congress and International Trade Show: 3 to 6 May 2016 Stand construction: 29 April to 1 May 2016, 7 a.m. to 10 p.m. 2 May 2016, 7 a.m. to 3 p.m. Stand dismantling: 6 May 2016, 5 p.m. to 10 p.m. 7 and 8 May 2016, 7 a.m. to 10 p.m. Vehicles without a valid permanent parking ticket for the interior grounds can get access authorisation for max. 60 minutes during the run time of the event by depositing a security of EUR (gross, paid in cash on site). The amount will only be reimbursed if the vehicle returns within the time frame, otherwise the deposit will be retained. On the final day of the trade show no transport vehicles (including cars) may access the Exhibition Centre until after 6 p.m. Early construction / late dismantling of stands: Application must be made in writing to for permission to begin construction of a stand early or for an extension to the time allowed for dismantling. Permission will be granted where possible but is subject to a charge. Opening times for exhibitors and stand personnel: 8 a.m. to 7 p.m. (Friday, 6 May 2016: end of Trade Show at 5 p.m.) Open to the general public: 3 to 5 May 2016, 9 a.m. to 6 p.m. 6 May 2016, 9 a.m. to 5 p.m.

7 4b Spezielle Teilnahmebedingungen Special Conditions of Participation 7. Rücktritt und Nichtteilnahme (vergl. Allgemeine Teilnahmebedingungen / 10.) Bis zur Zulassung ist der Rücktritt von der Anmeldung möglich. Es ist eine Annullierungsgebühr von 260,00 EUR (ohne USt.) zu zahlen. 8. Mehrgeschossige Bauweise Für eine mehrgeschossige Bauweise bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der. Diese Zustimmung kann erteilt werden, wenn sich der Aussteller verpflichtet, die technischen Richtlinien und Auflagen der vorbehaltlos zu erfüllen. Darüber hinaus wird für eine zweite Geschossebene ein Preis von 95,00 EUR / m 2 zzgl. USt. berechnet. 9. Messemedien (vergl. Allgemeine Teilnahmebedingungen / 17.) Für die Herausgabe des Messekataloges ist NEUREUTER FAIR MEDIA, Verlag für Messepublikationen Thomas Neureuter GmbH, München, Büro Leipzig, Messe-Allee 2, Leipzig, zuständig. Die Medienpauschale in Höhe von 195,00 EUR zzgl. USt. (Pflichteintrag im Printmedium, im elektronischen Besucherinfosystem und in der Online-Ausstellerdatenbank) ist für Haupt- und Mitaussteller Pflicht. Die Grundeintragung der Mitaussteller ist im Mitausstellerentgelt enthalten. Über Insertionsmodalitäten werden die Aussteller gesondert informiert. 10. Ausstellerausweise Jeder Aussteller erhält entsprechend der Größe seines Ausstellungsstandes für das erforderliche Stand- und Bedienungspersonal bis 20 m 2 3 Ausweise und für je weitere angefangene 10 m 2 einen weiteren Ausweis kostenlos, jedoch nicht mehr als 40 Ausweise. 11. Bewachung (vergl. Allgemeine Teilnahmebedingungen / 15.) Der Einsatz von ausstellereigenem Wachpersonal in den Nachtstunden am Messestand ist nur in Verbindung mit einem Wachmann der von der autorisierten Wach- und Schließgesellschaft möglich. 12. Vorführungen (vergl. Allgemeine Teilnahmebedingungen / 19.) Exponatepräsentationen und andere Vorführungen mit Show-Charakter sind ausschließlich auf der eigenen Standfläche gestattet und dürfen insbesondere hinsichtlich der Lautstärke die Messetätigkeit auf den umliegenden Ständen nicht beeinträchtigen. Die Lautstärke darf 65 db (A) an der eigenen Standgrenze nicht überschreiten. 13. Erzeugnisse Abgabe von Speisen und Getränken (vergl. Allgemeine Teilnahmebedingungen / 11.) Bei der Betreibung eines Standes hat der Aussteller die einschlägigen Rechtsvorschriften (z. B. Gaststättengesetz, Gewerbeordnung) zu beachten und einzuhalten. Sollte der Aussteller seiner Reinigungs- und Entsorgungsverpflichtung bzgl. des Speise- und Getränkeangebotes an seinem Stand auch nach Abmahnung nicht nachkommen, so ist der Veranstalter berechtigt, den Stand bzw. die Verkaufseinrichtung sofort zu schließen. 7. Withdrawal and non-participation (see General Conditions of Participation / 10.) Cancellation of the registration is possible up to the point at which acceptance is notified. A cancellation fee of EUR (without VAT) is payable. 8. Multi-storey structures Multi-storey stand structures require prior authorisation in writing from Leipziger Messe GmbH. can give approval if the exhibitor undertakes to adhere unconditionally to the Technical Guidelines and other requirements imposed by. An additional charge of EUR / sqm plus VAT is payable for a second storey. 9. Trade Fair Media (see General Conditions of Participation / 17.) The publishing company for trade fair publications NEUREUTER FAIR MEDIA Thomas Neureuter GmbH of Munich is responsible for publication of the trade fair catalogue. Their Leipzig office is at Messe-Allee 2, Leipzig, Germany. The media flat-rate of EUR, plus VAT, is required (entry in printed medium, in electronic visitor information system and in the online exhibitor database) for main exhibitor and co-exhibitor. The basic entry for the co-exhibitors is included in the co-exhibitors fee. The exhibitors will be informed separately on the insertion modalities. 10. Exhibitors passes According to the size of stand, each exhibitor will receive passes for their stand and service personnel as follows: up to 20 sqm 3 passes; for each additional 10 sqm or part thereof 1 additional pass; maximum 40 passes. 11. Security (see General Conditions of Participation / 15.) The use of an exhibitors own security personnel on their trade fair stand during the night is permitted only in conjunction with a guard from the security service authorised by. 12. Multimedia advertising (see General Conditions of Participation / 19.) Demonstrations of exhibits and other advertising material in the style of a show, designed to attract visitors to the stand, are permitted only on the exhibitors own stand area and may not disturb trade fair activity on the surrounding stands, particularly in terms of noise levels.the noise level may not exceed 65 db (A) at the edge of the exhibitor s own stand area. 13. Products Handing out food and drink (see General Conditions of Participation / 11.) In running their stand, exhibitors must observe and adhere to the relevant statutory regulations (e. g. Restaurants Act, Trade Ordinance). If an exhibitor fails to meet the hygiene and waste disposal requirements with regard to the handing out of food and drink on their stand, even after a caution, the organiser is entitled to close the stand or sales point immediately. April 2015 April 2015

8 5a Warenverzeichnis Product Index 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 1.1 Holz 1.2 Kleber 1.3 Kunststoffe 1.4 Leder 1. Raw / ancillary materials, factory supplies 1.1 Wood 1.2 Adhesives 1.3 Plastics 1.4 Leather 4.4 EDV, branchenspezifisch Hardware Software 4.5 Versicherungen 4.6 Qualitätsmanagementsysteme 4.7 Prüfdienste / Zertifizierungsstellen 4.4 Sectoral computing Hardware Software 4.5 Insurance companies 4.6 Quality management systems 4.7 Inspection services / certification authorities 1.5 Metalle 1.5 Metals 4.8 Präqualifizierungsstellen 4.8 Prequalification Authorities 1.6 Silikone 1.7 Gips 1.8 Verbundwerkstoffe 1.9 Technische Gewebe 1.10 Sonstige Rohlinge 2. Werkstatteinrichtung und Ausstattung 2.1 Werkstattbau und -einrichtung Komplettangebote Maschinen Umwelttechnik 1.6 Silicones 1.7 Plaster 1.8 Composites 1.9 Technical textiles 1.10 Miscellaneous blanks 2. Workshop fixtures and fittings 2.1 Workshop construction and equipment Complete systems Machinery Environmental technology 5. Prothesentechnik 5.1 Prothesentechnik der unteren Extremität Schafttechnik Funktionspassteile Steuerungstechnik Kniepassteile Stoßdämpfer Prothesenfüße Strukturpassteile Liner Adapter und Rohre Komplettsysteme Ästhetische Modellierungen Silikonfußprothesen 5. Prosthetics 5.1 Lower limb prostheses Socket technologies Function fitted parts Controls Knee components Shock absorbers Artificial feet Structure fitted parts Liners Adapters, tubes Complete systems Aesthetic models Silicone artifical feet 2.2 Maß- und Aufbautechniken 2.3 CAD / CAM Mess- und Zeichensysteme 2.4 EDV branchenspezifisch Hardware Software 2.2 Measurement / construction techniques 2.3 CAD / CAM Measuring and drawing systems 2.4 Industry-specific data processing Hardware Software 5.2 Prothesentechnik der oberen Extremität Schafttechnik Funktionspassteile Steuerungstechnik und Sensoren Ellenbogengelenk Prothesenhände Strukturpassteile Liner 5.2 Upper limb prostheses Socket technologies Function fitted parts Controls, sensors elbow joint Artificial hands Structure fitted parts Liners 2.5 Sicherheitsschuhe 2.6 Sonstiges 3. Ladenbau und Einrichtung 3.1 Ladenbau 2.5 Safety boots 2.6 Others 3. Shop fitting and fixtures 3.1 Shop fitting Komplettsysteme Ästhetische Modellierungen Silikonteilhandprothesen / Silikonfingerprothesen 5.3 Brustprothetik Brustprothesen Befestigungssysteme Complete systems Aesthetic models Silicon partial hand- and finger prosthesis 5.3 Breast prosthetics Breast prostheses Methods of attachment 3.2 Dekorationsmaterialien 3.2 Material for decoration 5.4 Epithesen 5.4 Obturators 3.3 Dekorationsberatung 3.3 Advice for decoration D-Messgeräte 5.5 3D measuring instruments 3.4 Beratung zur Verkaufsförderung 3.4 Advice for sales promotion 5.6 Pflegeprodukte für die Prothesentechnik 5.6 Care products for prosthetics 3.5 Innenarchitektur 3.6 Bürosysteme, -einrichtungen 3.7 Arbeitsstühle (ergonomisch) 3.8 Werbemittel 3.9 Berufsbekleidung 4. Dienstleistungen 3.5 Interior design 3.6 Office systems and equipment 3.7 Work chairs (ergonomic) 3.8 Advertising 3.9 Workwear 4. Services 6. Orthesentechnik 6.1 Orthesen der unteren Extremität Knieorthesen Knöchel- / Fußorthesen Teilflexible u. Hartrahmensysteme Beinorthesen Orthesengelenke Schienen 6. Orthotics 6.1 Orthoses for the lower limbs Knee orthoses Ankle / foot orthoses Partly flexible / rigid frame systems Lower leg orthoses Orthotic joints Splints 4.1 Abrechnungswesen 4.2 Einkaufs- und Leistungsgemeinschaften 4.3 Unternehmensberatung 4.1 Accounting 4.2 Co-operative and operating associations 4.3 Management consultancy 6.2 Orthesen der oberen Extremität Orthesen mit hoher Stabilisierung für Schulter für Ellenbogen 6.2 Orthoses for the upper limbs Orthoses providing high stability for shoulders for elbows

9 5b Warenverzeichnis Product Index für Handgelenk / Hand Orthesengelenke Schienen 6.3 Rumpforthesen Cervicalstützen Mieder / Corselettes Leibbinden Korsetts Hüftspreizsysteme D-Messgeräte 6.5 Pflegeprodukte für die Orthesentechnik 7. Bandagen 7.1 Bandagen der unteren Extremität Kniebandagen Unterschenkelbandagen Knöchel- / Fußbandagen 7.2 Bandagen der oberen Extremität Schulterbandagen und Armschlingen Ellenbogenbandagen Handgelenksbandagen 7.3 Leibbinden 7.4 Rumpfbandagen D-Messgeräte 7.6 Pflegeprodukte für Bandagen for wrists / hands Orthotic joints Splints 6.3 Orthoses for the torso Cervical supports Body casts / braces Body supports Corsets Hip abduction systems 6.4 3D measuring instruments 6.5 Care products for orthoses 7. Elastic supports 7.1 Elastic supports for the lower limbs Knee supports Lower leg supports Ankle / foot supports 7.2 Elastic supports for the upper limbs Shoulder supports, arm slings Elbow supports Wrist supports 7.3 Body supports 7.4 Trunk supports 7.5 3D measuring instruments 7.6 Care products for supports 9. Orthopädieschuhtechnik 9.1 Einlagen 9.2 Fußbettungen 9.3 Leisten 9.4 Schäfte 9.5 Schuhbodenmaterialien 9.6 Orthopädische Schuhe 9.7 Semiorthopädische Schuhe 9.8 Therapieschuhe 9.9 Verband- und Entlastungsschuhe 9.10 Bequemschuhe 9.11 Abformtechnik 9.12 Messgeräte und -systeme 10. Podologie 10.1 Fußpflegeinstrumente und -geräte 10.2 Schalen und Gefäße 10.3 Fußpflegemittel 10.4 Desinfektionsgeräte u. -mittel 10.5 Fußpflegestühle, -liegen und -stützen 9. Orthopaedic shoe technology 9.1 Arch supports 9.2 Foot beds 9.3 Shoe lasts 9.4 Shafts 9.5 Shoe bottom materials 9.6 Orthopaedic shoes 9.7 Semi-orthopaedic shoes 9.8 Therapy shoes 9.9 Dressing and discharging shoes 9.10 Comfort shoes 9.11 Casting techniques 9.12 Measuring instruments and systems 10. Podiatry 10.1 Foot care instruments and tools 10.2 containers 10.3 Foot care products 10.4 Antiseptic tools and products 10.5 Foot care chairs, couches and rests 8. Kompressionsversorgung 8. Compression supplies 10.6 Fußpflegeschränke 10.6 Foot care cabinet 8.1 Anziehhilfen 8.2 Medizinische Kompressionsstrümpfe Kompressionsstrümpfe für die phlebologische Versorgung Prophylaxestrümpfe Kompressionsstrümpfe für die lymphatische Versorgung 8.3 Verbände 8.4 Kompressionsgeräte 8.5 Kompressionswäsche nach plastischer Chirurgie 8.6 Kompressionswäsche nach chirurgischen Eingriffen 8.7 Kompressionswäsche nach Verbrennungen D-Messgeräte 8.9 Pflegeprodukte für die Kompressionsversorgung 8.1 Dressing aids 8.2 Medical compression stockings Compression stockings for phlebological provision Stockings for prophylaxis Compression stockings for lymphatic provision 8.3 Dressings 8.4 Compression devices 8.5 Compression clothing after plastic surgery 8.6 Compression clothing after surgical intervention 8.7 Compression clothing after burns 8.8 3D measuring instruments 8.9 Care products for Compression provision 11. Geh- und Mobilitätshilfen 11.1 Arm- und Beinstützen 11.2 Aufrichtestühle 11.3 Fußhilfen 11.4 Gehgestelle, Gehbügel, Gehhilfen 11.5 Krabbelbehelfe 11.6 Krücken 11.7 Rollatoren 11.8 Rollstuhllifte 11.9 Rutschbretter, -matten Transportstühle und andere Transportsysteme Treppenraupen Treppenlifter Wendehilfen, Wendetische, Wendematten 11. Walking / mobility aids 11.1 Arm and leg rests 11.2 Riser / recliner chairs 11.3 Foot aids 11.4 Walking frames, walkers, walking aids 11.5 Crawling aids 11.6 Crutches 11.7 Rollators, wheeled walkers 11.8 Wheelchair lifts 11.9 Sliding transfer boards / mats Transporter chairs and other transportation systems Stair climbers Stair lifter Turning aids, turning tables, turning mats Sonstige Geh- und Mobilitätshilfen Other walking / mobility aids

10 5c Warenverzeichnis Product Index 12. Fahrgeräte, Rollund Fahrstühle und Reha-Sonderbau 12.1 Roll- und Fahrstühle und Zubehör Orthopädische Sonderzurichtungen an Rollstühlen Sitzschalen Sitzschalenuntergestelle Elektrorollstühle Geländerollstühle Krankenfahrstühle Räder, Rollen, Reifen Reifenreinigungsgeräte für Rollstühle Rollstuhlzubehör Sitzkissen für Rollstühle Kopfschutz, Knie- und Ellenbogenschützer Regenschutzbekleidung Spastikerrollstühle Sportrollstühle Spreizwagen Straßenfahrstühle Toilettenfahrstühle Treppenrollstühle 12.2 Weitere Fahrgeräte und Zubehör Delta-Gehräder Dreiräder (mit und ohne Motor) Elektro-Scooter Fahrräder und Zusatzausstattung Fahrräder bzw. Roller zum Abstoßen mit Füßen Kinderkarren / Reha-Buggys Mini-Cars Rollstuhl-Fahrrad-Kombination (Spezial-) Mopeds / Motorräder Transport ins / im Haus Rampen Hebebühnen Fahrstühle Treppenlifte 12.4 Autokindersitze 13. Medizintechnik und therapeutische Geräte 12. Scooters, wheelchairs, motorised wheelchairs and customized solution 12.1 Wheelchairs and accessories Special orthopaedic attachments for wheelchairs Seat buckets Stands for moulded seats Electric wheelchairs All-terrain wheelchairs Motorised scooters Wheels, rollers, tyres Wheelchair tyre cleaners Wheelchair accessories Wheelchair cushions Head protection, knee and elbow pads Rainwear Wheelchairs for people with cerebral palsy Sports wheelchairs Wheelchairs incorporating a Pavlik harness Scooters for use on roads Commode wheelchairs Stair lifts 12.2 Other mobility aids, accessories Delta walking frames Tricycles (with or without motor) Electric scooters Bicycles, attachments Push-along cycles and scooters Children s carts / rehab buggies Mini cars Wheelchair / bicycle combinations (Special) mopeds / motorcycles Transport in / around the house Ramps Lifting platforms Lifts Stairlifts 12.4 Children s car safety seats 13. Medical technology and therapeutic equipment 13.7 Lichttherapiegeräte 13.8 Inhalations- und Atmungstherapiegeräte 13.9 Injektionsmaterial Massagegeräte Nicht apothekenpflichtige Arzneimittel Steckbecken Testgeräte und -material Therapeutisches Lern- und Spielzeug Wagen Wärmetherapiegeräte Sonstige Hilfsmittel und Geräte zur Pflege und Therapie Sonstige Pflegehilfsmittel und -geräte Sonstige therapeutische Hilfsmittel und -geräte 14. Sitzen, Liegen, Lagern 14.1 Anti-Dekubitus-Systeme 14.2 Aufrichthilfen (Bettleitern) 14.3 Gelkissen 14.4 Gleitbretter 14.5 Gurte 14.6 Hebekissen 14.7 Krankenbetten 14.8 Krankenlifter und Transporthilfen 14.9 Krankenunterlagen Lagerungshilfen, -kissen Matratzenschonbezüge Pflegebetten Spezialmatratzen Wendebetten für Dauerbettlägerige Medizinische Behandlungsliegen 13.7 Light therapy equipment 13.8 Inhalation / respiratory therapy apparatus 13.9 Injection supplies Massagers Freely obtalnable medicines Bedpans Testing devices and materials Therapeutic teaching aids, toys Scales Heat therapy apparatus Other aids / devices for equipment and therapy Other aids / devices for nursing and care Other therapeutic aids / devices 14. Sitting, lying, positioning 14.1 Decubitus prevention systems 14.2 Aids for sitting up (bed ladders) 14.3 Gel cushions 14.4 Sliding boards 14.5 Belts 14.6 Lifting cushions 14.7 Hospital beds 14.8 Patient lifters, mobility aids 14.9 Mattress overlays Positioning aids, cushions Mattress covers Nursing beds Special mattresses Turning beds for bedridden patients Medical treatment couches 13.1 Absauggeräte 13.2 Bewegungs-, Muskel- und Balancetrainingsgeräte und -hilfsmittel 13.3 Biofeedbackgeräte 13.4 Blutdruck- und Blutzuckermessgeräte 13.5 Elektrostimulationsgeräte 13.1 Suction apparatus 13.2 Mobility / muscle / balance trainers and aids 13.3 Biofeedback apparatus 13.4 Blood pressure and blood sugar level measuring instruments 13.5 Electrical stimulation equipment Sonstiges Betteinlagen Bettschüsseln 15. Alltagshilfen 15.1 An- und Ausziehhilfen 15.2 Armaturen 15.3 Bettzubehör 15.4 Blattwendegeräte Others Bed underlays Bed bowls 15. Everyday aids 15.1 Dressing/undressing aids 15.2 Taps 15.3 Bed accessories 15.4 Page turners 13.6 Fersenschützer 13.6 Heel protectors 15.5 Ess- und Trinkhilfen 15.5 Eating / drinking aids

11 5d Warenverzeichnis Product Index 15.6 Greifzangen 15.7 Einrichtung und Ausstattung im Bad 15.8 Kommunikationshilfen / Anzeige- und Signalgeräte 15.9 Mundgreifstäbe Schlüsselhilfen Schneidebretter Schreibhilfen Tragehilfsmittel 15.6 Helping hands 15.7 Bath room equipment 15.8 Communication aids / display and signalling devices 15.9 Mouth sticks Key aids Cutting boards Writing aids Carrying aids 19. AAL Assistenzsysteme 19.1 Baulich 19.2 Technische Ausstattung 19.3 Alarm- und Überwachungssysteme 19.4 Baustoffe 19.5 Beratung und Planung 19.6 Einrichtung Ausstattung Bad und Toilette 19. AAL Ambient Assisted Living 19.1 Constructional 19.2 Technical equipment 19.3 Alarm / monitoring systems 19.4 Building materials 19.5 Advice, planning 19.6 Fixtures and fittings for the bathroom and toilet Tubenausdrücker Wasseraufbereitungsartikel Sonstige Alltagshilfen Tube squeezers Water treatment products Other household aids 19.7 Einrichtung Ausstattung Schlafräume 19.8 Einrichtung Ausstattung andere Räume 19.7 Fixtures and fittings for the bedroom 19.8 Fixtures and fittings for other rooms 16. Körperpflege, -hygiene 16. Body care, personal hygiene 19.9 Sensortechnik Sonstiges 19.9 Sensor systems Others 16.1 Duschauflagen für Badewannen 16.2 Duschfahrstühle 16.3 Duschsitze 16.4 Hautschutz- und Reinigungsartikel 16.5 Hilfsmittel zur Körperpflege 16.6 Toiletteneinsätze 16.7 Toilettenerhöhungen 16.1 Shower trolleys for bathtubs 16.2 Shower chairs 16.3 Shower seats 16.4 Skin protection and cleansing products 16.5 Personal hygiene aids 16.6 Toilet seat insets 16.7 Elevated toilet seats 20. Homecare-Versorgung 20.1 Stoma- und Inkontinenzversorgung 20.2 Enterale Ernährung 20.3 Wundversorgung 20.4 Heimbeatmung 20.5 Dialysesysteme 20.6 Einwegartikel 20. Homecare 20.1 Stoma / lncontinence supplies 20.2 Enteral feeding 20.3 Dressing for wounds 20.4 Respiration at home 20.5 Dialysis equipment 20.6 Disposables 17. Wäsche und Bademoden 17.1 Sicherheitsschuhe 17.2 Spezialkleidung für Behinderte und Kranke 17.3 Wäsche und Bademoden für brustamputierte Frauen 17.4 Wärmewäsche 17.5 Unterwäsche 17.6 Sonstiges 18. Freizeit und Sport 18.1 Hilfsmittel für die Freizeitgestaltung 18.2 Musikalien und Musikinstrumente 18.3 Spiele und Spielmittel 18.4 Sportgeräte und -hilfsmittel 18.5 Sitzbälle, Therabänder 18.6 Sonstiges 17. Clothing / swimwear 17.1 Safety boots 17.2 Special clothing for the sick and handicapped 17.3 Underwear / swimwear for breast amputees 17.4 Thermal underwear 17.5 Underwear 17.6 Others 18. Leisure and sports 18.1 Aids for leisure activities 18.2 Sheet music, musical instruments 18.3 Games, toys 18.4 Sports apparatus, aids 18.5 Exercise balls, Therabands 18.6 Others 21. Aus- und Weiterbildung 21.1 Schulen / Fachschulen 21.2 Universitäten / Fachhochschulen / lnstitute 21.3 Andere Institutionen der Ausund Weiterbildung 21.4 Fachverlage, -literatur 21.5 Lehrmittel 22. Forschung und Entwicklung 22.1 Universitäten / Hochschulen 22.2 Forschungsinstitute und -einrichtungen 22.3 Dienstleistungen für Forschung und Entwicklung 23. Verbände und sonstige Institutionen 23.1 Verbände und Organisationen 23.2 Sozialversicherungsträger 23.3 Reha-Einrichtungen und Kliniken 21. Education and training 21.1 Schools, technical colleges 21.2 Universities / colleges of higher education / institutes 21.3 Other educational and training establishments 21.4 Trade literature 21.5 Teaching aids 22. Research and development 22.1 Universities and institutions of higher education 22.2 Research institutes and institutions 22.3 Services for research and development 23. Associations and other organisations 23.1 Associations and organisations 23.2 Social insurance carrier 23.3 rehabilitation centres, hospitals

12 6a Komplettstandangebot COMFORT Complete stand package: COMFORT Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Komplettstand COMFORT (für Standgrößen von 8 bis 20 m 2 ) Complete stand package: COMFORT (for stand size 8 to 20 m 2 ) Gewünschte Messefläche Fair space required m 2 Standform Stand variant bei Anmeldung bis booking until 30/10/2015 ab from 02/11/2015 Front Frontage Gewünschter Standtyp Desired stand type m COMFORT A COMFORT A X Tiefe Depth COMFORT B COMFORT B m Reihenstand Row stand Eckstand Corner stand 1 Seite offen 1 side open 2 Seiten offen 2 sides open 280,00 EUR / m 2 295,00 EUR / m 2 285,00 EUR / m 2 300,00 EUR / m 2 Preise enthalten die Standflächenmiete, den Mietmessestand mit der angegebenen Ausstattung inkl. 2-kW-Elektroanschluss und Stromverbrauch zzgl. Medienpauschale 195,00 EUR (Pflichteintrag im Printmedium, im elektronischen Besucherinfosystem und in der Online-Ausstellerdatenbank), AUMA-Beitrag 0,60 EUR / m 2 und USt. Prices included stand area rent, rental stand construction as described incl. 2 kw electrical connection and consumption additionally compulsory flat-rate media fee of EUR (entry in printed medium, in electronic visitor information system and in the online exhibitor database), 0.60 EUR / m 2 AUMA fee and VAT. A B Leistungsbeschreibung Description Beispiele: 20-m 2 -Eckstand Example: 20 m 2 corner stand Systemwandbau, H: 250 cm, Rahmenelemente und Füllflächen weiß Beschriftung je Blende in Helvetica halbfett, dunkelgrau oder weiß, H: 10 cm, max. 25 Buchstaben Kabine: 2 m² (1 m² unter 15 m² Fläche) mit verschließbarer Anschlagtür, 1 Garderobenleiste, 2 Ablagen 100 x 30 cm, 1 Dreifachsteckdose 1 Theke Leipzig, offen, 100 x 50 x 100 cm, weiß 1 Tisch 70 x 70 x 72 cm, weiß Blenden / Bodenbelag Fascia / Floor covering Text Blenden Text on panelling 4 Reihenstühle gepolstert, anthrazit (3 Stühle unter 15 m² Fläche) 1 Strahler Trapez, 120 W pro 4 m² Fläche Bodenbelag Nadelfilz Elektroanschluss 2 kw inkl. Verbrauch (höhere Anschlussleistungen gegen Aufpreis möglich) speziell bei COMFORT A: Flachträger mit Grafikfläche (Dreieckform), B: 220 cm, wahlweise weiß oder schwarz speziell bei COMFORT B: Blende entlang der Gangseiten, H: 30 cm, weiß Modular side an back walls, h: 250 cm, white Front panelling along every aisle Inscription on each panelling in Helvetica, semi-bold, dark grey or white, h: 10 cm, max. 25 letters Cubicle 2 m² (up to 14 m²: 1 m²) with lockable door, 1 coat rack, 2 shelves 100 x 30 cm and 1 power strip with three sockets 1 Leipzig counter, open, 100 x 50 x 100 cm, white 1 table 70 x 70 x 72 cm, white 4 linkable chair upholstered, anthracite (up to 14 m²: 3 chairs) 1 Trapez spotlight 120 W per 4 m² stand area Floor covering needle felt Electrical connection 2 kw incl. consumption. More than 2 kw is possible at additional cost. Only with COMFORT A: Truss with triangular text board, w: 220 cm, please choose white or black Only for COMFORT B: Full panelling, h: 30 cm, white Farbe Bodenbelag Colour of floor covering Grafikfläche bei COMFORT A Name board by COMFORT A weiß white schwarz black Hinweise General information Zur Buchung eines Komplettstandes bitte die Ausstelleranmeldung vollständig ausfüllen. Zusätzliche Ausstattung gegen Aufpreis, siehe Online-Bestell-System (ab Januar 2016). Das Anbringen von Displays, Postern und Bildern auf Wandelementen ist nur durch Abhängen bzw. Klebeband gestattet. Bitte nicht nageln, bohren oder schrauben! Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen oder speziellen Ausstattungswünschen gern zur Verfügung! To order a complete stand, please fill out the Application for Space. Additional equipment is available for extra charge; see Online Ordering System (from January 2016). The mounting of displays, posters, and pictures on the wall elements is only permitted through hanging or taping. Please do not nail, drill, or drive screws into the wall elements! We will be happy to assist you with any questions or special wishes for stand equipment! Ansprechpartner Contact person Halle 1 Hall 1: Frau Ms. Verena Sobotta Tel.: Fax: Hallen 3 und 5 Halls 3 and 5: Herr Mr. Thomas Tröster Tel.: Fax: Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative

13 6b Komplettstandangebot PROFI Complete stand package: PROFI Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Komplettstand PROFI (für Standgrößen von 20 bis 35 m 2 ) Complete stand package: PROFI (for stand size 20 to 35 m 2 ) Gewünschte Messefläche Fair space required m 2 Standform Stand variant bei Anmeldung bis booking until 30/10/2015 ab from 02/11/2015 Front Frontage m X Tiefe Depth m Reihenstand Row stand 1 Seite offen 1 side open 286,00 EUR / m 2 303,00 EUR / m 2 Gewünschter Standtyp Desired stand type PROFI A PROFI A PROFI B PROFI B Eckstand Corner stand 2 Seiten offen 2 sides open 291,00 EUR / m 2 308,00 EUR / m 2 Preise enthalten die Standflächenmiete, den Mietmessestand mit der angegebenen Ausstattung inkl. 3-kW-Elektroanschluss und Stromverbrauch zzgl. Medienpauschale 195,00 EUR (Pflichteintrag im Printmedium, im elektronischen Besucherinfosystem und in der Online-Ausstellerdatenbank), AUMA-Beitrag 0,60 EUR / m 2 und USt. Prices included stand area rent, rental stand construction as described incl. 3 kw electrical connection and consumption additionally compulsory flat-rate media fee of EUR (entry in printed medium, in electronic visitor information system and in the online exhibitor database), 0.60 EUR / m 2 AUMA fee and VAT. A B Leistungsbeschreibung Description Beispiele: 20-m 2 -Eckstand Example: 20 m 2 corner stand Systemwandbau, H: 250 cm, Rahmenelemente Alu natur Beschriftung je Blende in Helvetica halbfett, dunkelgrau oder weiß, H: 10 cm, max. 25 Buchstaben Kabine: 2 m² mit verschließbarer Anschlagtür, 1 Garderobenleiste, 1 Regal 100 x 40 x 200 cm, 1 Dreifachsteckdose 1 Tisch 80 x 80 x 74 cm, 4 Stühle Breeze 1 Strahler Trapez, 120 W pro 4 m² Fläche Elektroanschluss 3 kw inkl. Verbrauch (höhere Anschlussleistungen gg. Aufpreis) Blenden / Farben Fascia / Colours Text Blenden Text on panelling Bodenbelag Nadelfilz speziell bei PROFI A: Füllflächen lichtgrau; Stele H: 350 cm, oberes Segment ab H: 250 cm hinterleuchtet (Grafik auf Anfrage); geschwungene Blenden, H: 40 cm, farbig kaschiert speziell bei PROFI B: Füllflächen weiß; 2 Wandelemente, H: 250 cm, teilweise offen, aus Acrylglas; Stele, H: 400 cm, oberes Segment ab H: 300 cm hinterleuchtet (Grafik auf Anfrage); Blende, H: 30 cm, farbig kaschiert Modular side and back walls, h: 250 cm, frame elements unpainted aluminium Front panelling along every aisle Inscription on each panelling in Helvetica, semi-bold, dark grey or white, h: 10 cm, max. 25 letters Cubicle 2 m² with lockable door, 1 coat rack, 1 storage rack 100 x 40 x 200 cm and 1 power strip with three sockets 1 Breeze table, 80 x 80 x 74 cm, 4 chairs 1 Trapez spotlight 120 W / 4 m² area Electrical connection 3 kw incl. consumption. More than 3 kw is possible at additional cost. Floor covering needle felt Only for PROFI A: Infill walls, light grey; Stele, h: 350 cm, upper segment, as of h: 250 cm, with internal illumination (graphics on request.); Curved front panelling, h: 40 cm, covered with coloured foil Only for PROFI B: Infill walls in white; 2 sceen walls, h: 250 cm, partial open, consists of acrylic glass and frames; Stele, h: 400 cm, upper segment, as of h: 300 cm with internal illumination (graphics on request); Full panelling, h: 30 cm, covered with coloured foil Farben: weiß, schwarz, anthrazit (RAL 7015), blau (RAL 5010) oder rot (RAL 3020) Colours: white, black, anthracite (RAL 7015), blue (RAL 5010) or red (RAL 3020) Stele Stele Blende Fascia Stühle Chairs Tisch Table Bodenbelag Floor covering Hinweise General information Zur Buchung eines Komplettstandes bitte die Ausstelleranmeldung vollständig ausfüllen. Zusätzliche Ausstattung gegen Aufpreis, siehe Online-Bestell-System (ab Januar 2016). Das Anbringen von Displays, Postern und Bildern auf Wandelementen ist nur durch Abhängen bzw. Klebeband gestattet. Bitte nicht nageln, bohren oder schrauben! Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen oder speziellen Ausstattungswünschen gern zur Verfügung! To order a complete stand, please fill out the Application for Space. Additional equipment is available for extra charge; see Online Ordering System (from January 2016). The mounting of displays, posters, and pictures on the wall elements is only permitted through hanging or taping. Please do not nail, drill, or drive screws into the wall elements! We will be happy to assist you with any questions or special wishes for stand equipment! Ansprechpartner Contact person Halle 1 Hall 1: Frau Ms. Verena Sobotta Tel.: Fax: Hallen 3 und 5 Halls 3 and 5: Herr Mr. Thomas Tröster Tel.: Fax: Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative

14 7 Anmeldung Ausstellerworkshop Application for Exhibitors Workshop Ihr Ausstellerworkshop Your exhibitors workshop Anmeldetermin für Eintragung im Kongressprogramm: Application deadline for entries in the congress programme: Thema (veröffentlichungsreif) Title (approved for publishing) Referent Speaker Sprache Language Deutsch German Englisch English Deutsch / Englisch German / English Vortragsraum Lecture room max. 80 Personen people 320,00 EUR / 45 Min. Seminarraum Seminar room max. 50 Personen people 270,00 EUR / 45 Min. Seminarraum Seminar room max. 30 Personen people 220,00 EUR / 45 Min. Dienstag, Tuesday, 03/05/2016 Mittwoch, Wednesday, 04/05/2016 Donnerstag, Thursday, 05/05/2016 Freitag, Friday, 06/05/2016 Alle Preise zzgl. USt. All prices plus VAT. Allgemeine Hinweise General information Die Veranstaltungsbedingungen finden Sie auf der Rückseite. Die Vergabe der Räume erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Alle Räume / Preise verstehen sich inkl. Bestuhlung (angegeben ist die max. Reihenbestuhlung), raumgerechter Beschallung (nur Vortragsraum und Saal), technischer Betreuung sowie folgender Grundausstattung: 1 Leinwand, 1 PC, 1 Beamer, 1 Rednerpult und 1 Präsidiumstisch. Gern vermitteln wir Ihnen weitere Technik, Personal oder gastronomische Versorgung. Für größere Veranstaltungen erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Die Vertrags- und Rechnungsadresse wird Ihrer Ausstelleranmeldung entnommen. You will find the conditions for holding exhibitors workshops overleaf. The rooms will be assigned in the order of the registration. The prices for all facilities include seating (the figures are the maximum for theatre-style seating), adequate sound system (applies to lecture room and hall only), one technical service and the following equipment: 1 screen, 1 pc, 1 beamer, 1 speaker s rostrum and 1 chairpersons table. We will be pleased to make additional technical equipment, staff or catering available to you. Please ask for your individual offer if you are planning an event of a larger scope. The contract and invoicing address will be taken from your registration form. Ihre Daten Personal information Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Telefon Phone Ansprechpartner Contact person Frau Ms Antje Voigtmann Tel.: Fax: Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative Per Fax an: By fax to:

15 Für Ihre Rückantwort Please respond to Projektteam OTWorld Postfach Leipzig GERMANY Bedingungen für die Veranstaltung von Ausstellerworkshops: Conditions for providing exhibitors workshops: Teilnahmeberechtigt als Veranstalter von Ausstellerworkshops sind Aussteller sowie die von Ihnen auf der Messe vertretenen Firmen. Der Veranstalter eines Ausstellerworkshops trägt die Verantwortung für den Inhalt der vorgetragenen oder gezeigten Informationen. Die Vorträge werden in deutscher oder englischer Sprache gehalten. Bei Vorträgen in anderen Sprachen sorgt der Veranstalter selbst für Dolmetscher. Die legt Termin und Ort der Veranstaltung unter Beachtung der Wünsche des Veranstalters fest. Der Aussteller oder der von ihm Beauftragte füllt die Anmeldung vollständig aus; ist verpflichtet, alle in den Teilnahmebedingungen der Leipziger Messe GmbH enthaltenen Bestimmungen einzuhalten, die sich auf die Durchführung der Vortragsveranstaltung beziehen; leitet selbst geeignete Werbemaßnahmen für den Besuch seines Workshops ein; trägt die Verantwortung für alle von seiner Seite zu erbringenden Voraussetzungen für eine reibungslose Durchführung des Workshops einschließlich Anwesenheit des / der Referenten; sorgt für termingerechte Bezahlung der Gebühren. Gesondert werden Gebühren berechnet für: zusätzliche Vorführtechnik, Tontechnik, Personal usw. Die Rechnung wird in Anschluss der Veranstaltung entsprechend der Bestätigung und der zuvor sowie der vor Ort zusätzlichen gebuchten Leistungen gelegt. Ein Rücktritt von Ausstellerworkshops ist wie folgt geregelt: Tritt die Firma ohne gesetzlichen Grund vom Ausstellerworkshop zurück oder macht sie aus einem von der Messe nicht zu vertretenden Grund von der Überlassung des Nutzungsgegenstandes keinen Gebrauch, macht die Messe folgende Schadensersatzansprüche geltend: - Bei der Absage im Zeitraum von 8 bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 15 % des Nutzungsentgeltes berechnet; - Bei der Absage im Zeitraum von 3 bis 0 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 25 % des Nutzungsentgeltes berechnet. Participation as a host of exhibitors workshops is open to exhibitors at the trade show and to companies which they represent at the show. The host of an exhibitors workshop will be responsible for the contents of the information presented or displayed. Lectures should preferably be in German or English, otherwise it will be the host s duty to provide translation. will specify the time and place for the event, making due allowance for the host s request. The host or the persons acting on their behalf will: fill in the form completely; adhere to those provisions in the exhibition s Conditions of Participation that apply to the presentation of lectures; do their own advertising to attract audiences; do everything to make sure that the event proceeds smoothly, including the prompt arrival of the speakers; make sure that fees are paid in due course. The following items will be charged extra: additional audiovisual / conferencing equipment, staff etc. The invoice will be charged right after the event corresponding to this confirmation as well as to additional services which were booked before and during the event. A withdrawal from exhibitor workshops is regulated as follows: Does a company withdraw from the exhibitor workshop without any legal reason or does the company not use their order without any reasonable issue to the trade fair, the trade fair will enforce the following compensation: - If a cancellation is made within 8 to 3 weeks before the event begins, 15 % of the compensation fee will be charged; - If a cancellation is made within 3 to 0 weeks before the event begins, 25 % of the compensation fee will be charged.

16 8 Reservierung Produktpräsentationen Reservation for product presentations Ja, wir haben Interesse Produktpräsentationen anzubieten. Yes, we are interested in offering product presentations. Falls Sie mehrere Präsentationen reservieren wollen, verwenden Sie bitte Kopien von diesem Formular! If you apply for several presentations to be admitted, please use copies of this form! Ihre Produktpräsentationen im Innovationsforum Your product presentations in the Innovation Forum Anmeldetermin für Eintragung im Kongressprogramm: Application deadline for entries in the congress programme: Thema (veröffentlichungsreif) Title (approved for publishing) Inhalt (max. 3 Zeilen) Contents (max. 3 lines) Referent Speaker Terminwunsch Desired date Sprache Language Benötigte Technik Required technics Deutsch German Beamer Beamer Englisch English Allgemeine Hinweise General information Innovationsforum direkt in der Ausstellung (für ca. 30 Personen), 25 Minuten Vortragszeit inkl. Standardtechnik (Beamer, PC, Beschallung) für 90,00 EUR zzgl. USt. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Präsentationen im Innovationsforum den Ausstellern der OTWorld 2016 vorbehalten sind. Pro Unternehmen dürfen max. 2 Vorträge pro Tag angeboten werden. Vortragszeiten (im 30-Minuten-Takt): 03. bis 06. Mai 2016, 10:00 bis 16:00 Uhr Die Vertrags- und Rechnungsadresse wird Ihrer Ausstelleranmeldung entnommen. Innovation Forum within the exhibition hall (for approx. 30 persons), 25 minutes lecture time incl. standard technology (beamer, computer, audiovisual equipment) for EUR plus VAT. We hope you will understand that the presentations in Innovation Forum are reserved for exhibitors of OTWorld Each company may offer a max. of two lectures a day. Lecture times (in 30 minute intervals): 3 to 6 May 2016, 10 a.m. to 4 p.m. The contract and invoicing address will be taken from your registration form. Ihre Daten Personal information Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Telefon Phone Ansprechpartner Contact person Frau Ms Tanita Gries Tel.: Fax: Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative Per Fax an: By fax to:

17 Confairmed Gesellschaft für Congressmanagement mbh Reinoldistraße 7-9, Dortmund, Germany Tel.: , Fax: Werbemöglichkeiten Advertising opportunities Ja, wir haben Interesse beim Weltkongress 2016 zu werben. Yes, we are interested in advertising at the World Congress Sponsoring-Möglichkeiten Sponsoring opportunities Rückmeldung bis: Response by: VIP-Lounge für Referenten und Verbandsvertreter im Congress Center der OTWorld in Halle 3, exklusiv, mit Präsentationsmöglichkeit VIP lounge for speakers and association representatives at the OTWorld Congress Center in hall 3, exclusive, with presentation possibilities 2.500,00 EUR Unterstützung der Jugend.Akademie TO (Technische Orthopädie) Nennung im Internet sowie anlässlich der Präsentation auf der Messe Support of the Youth Academy Technical Orthopaedics, naming on the internet, as well as at the occasion of the presentation at the trade show 1.000,00 EUR Einleger in Kongresstasche bis zu 12 Seiten, Druck sponsorenseitig Leaflet in congress bag up to 12 pages, printing by sponsor 2.000,00 EUR Jugend.Akademie Technische Orthopädie Sponsoring des Get Together International youth.academie technical orthopaedics sponsoring of get-together ab starting from 2.000,00 EUR Einleger in Kongresstasche eine Seite, Druck sponsorenseitig Leaflet in congress bag one page, printing by sponsor 1.000,00 EUR PET-Wasserflaschen für Kongressbesucher exklusiv, mit Firmenlogo, 500 Stück pro Veranstaltungstag PET water bottle for congress participants exclusive, with company logo, 500 bottles per congress day pro Tag per day 650,00 EUR Give-away in Kongresstasche ein Stück, Produktion sponsorenseitig Give-away in congress bag one piece, production by sponsor Werbeeinblendungen an den Informationssystemen vor den Kongresssälen exklusiv, max. 10 Einblendungen pro Veranstaltungstag advertising appearences on information systems in front of congress halls exclusive, max. 10 appearances per day ab starting from 1.000,00 EUR pro Tag per day 1.000,00 EUR PET-Wasserflaschen für Kongressbesucher exklusiv, mit Firmenlogo und Sponsoren-Display bei Ausgabestelle, 500 Stück pro Veranstaltungstag PET water bottle for congress participants exclusive, with company logo and display of sponsor at distribution point, 500 bottles per congress day Historische Ausstellung, Unterstützung durch Exponate und Firmennennung (weitere Unterstützung möglich) Historical Exhibition, support through exhibits and company naming (further support is possible) pro Tag per day 1.500,00 EUR ab starting from 500,00 EUR Schreibunterlagen und Kugelschreiber in Kongresstasche mit Firmen- und Veranstaltungslogo, exklusiv, Produktion sponsorenseitig Writing pad and ball pen in congress bag with company and event logo, exclusive, production by sponsor ab starting from 1.000,00 EUR Kongressparty, Nennung in allen Drucksachen (Einladung, Eintrittskarte, Internet, Danksagung während der Party), max. 4 Sponsoren Congress party, mentioning in all printed materials (invitation, entry ticket, Internet, acknowledgement during the party), max. 4 sponsors 2.500,00 EUR Ihre Daten Personal information Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Telefon Phone Ansprechpartner Contact person Frau Ms Stephanie Herr Tel.: Fax: Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative Per Fax an: By fax to:

18 10 Anzeigenbestellung Advertisement order Kongressprogramm Congress programme Format (B x H; zzgl. 3 mm Beschnitt) Format (w x h; plus 3 mm peripheral blend) 1/1-Innenseite 148 x 210 mm; 4c 1/1 Inside page 1/2-Innenseite hoch 1/2 Inside page portrait 74 x 210 mm; 4c 1/2-Innenseite quer 148 x 105 mm; 4c 1/2 Inside page landscape Kongressprogramm deutsch Congress programme German Auflagenhöhe: Press run: 15, ,00 EUR 600,00 EUR 600,00 EUR Kongressprogramm englisch Congress programme English Auflagenhöhe: Press run: 5, ,00 EUR 500,00 EUR 500,00 EUR Kombiniert: Kongressprogramm deutsch und englisch Combined: German and English Congress programme Gesamtauflage: Total press run: 20, ,00 EUR 900,00 EUR 900,00 EUR Mediadaten Media data Erscheinungstermin: Januar 2016 Format: 148 x 210 mm Anzeigenschluss: 25. November 2015 Unterlagenschluss (DU): 09. Dezember 2015 Druck: Offset, Euroskala, 70er Raster Date of publication: January 2016 Format: 148 x 210 mm Advertisement deadline: 25 November 2015 Deadline for receipt of printing masters: 9 December 2015 Printing: Offset, Euroscale, 70 raster Datenanlieferung Data delivery Kontakt: Grafikbüro Lortzing Dreizehn Tel.: 0341 / Datenformate: Druckfähige PDF-Datei (X-3 mit Schnittmarken) Datenübermittlung: (bis 15 MB) FTP-Server: ftp.lortzing13.de (Zugangsdaten auf Anfrage) Contact: File formats: Submit: Grafikbüro Lortzing Dreizehn Tel.: / Printable PDF (X-3) (up to 15 MB) FTP-Server: ftp.lortzing13.de (login data on request) Katalog / Kongressführer Catalogue / Congress Guide Format (B x H; zzgl. 3 mm Beschnitt) Format (w x h; plus 3 mm peripheral blend) 1/1-Innenseite 148 x 210 mm; 4c 1/1 Inside page 1/2-Innenseite 1/2 Inside page 118 x 82 mm; 4c Mediadaten Media data Erscheinungstermin: Mai 2016 Format: 148 x 210 mm Anzeigenschluss: 02. März 2016 Unterlagenschluss (DU): 18. März 2016 Druck: Offset, Euroskala, 60er Raster Datenanlieferung Data delivery Kontakt: Datenformate: Katalog / Kongressführer deutsch / englisch Catalogue / Congress Guide German / English Auflagenhöhe: Press run: 5, ,00 EUR 2.020,00 EUR NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH Frau Kathrin Staude Tel.: 0341 / Druckfähige PDF-Datei (X-3) Date of publication: May 2016 Format: 148 x 210 mm Advertisement deadline: 2 March 2016 Deadline for receipt of printing masters: 18 March 2016 Printing: Offset, Euroscale, 60 raster Contact: File formats: NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH Mrs. Kathrin Staude Tel.: / Printable PDF (X-3) Ihre Daten Personal information Vollständige Firmenbezeichnung, bei Einzelunternehmen Name, Vorname Full name of firm; surname, name for sole proprietorships Name, Vorname Ansprechpartner Surname, name of contact person Telefon Phone Ort, Datum Place and date Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift Firm s stamp and signature of authorised representative Per Fax an: By fax to:

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content 12. 13.04.2016. www.new-mobility-leipzig.de. Ansprechpartner Contacts 0

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content 12. 13.04.2016. www.new-mobility-leipzig.de. Ansprechpartner Contacts 0 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Frühbucherpreis bis:

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content 22. 23.06.2016. www.protekt-leipzig.de. Ansprechpartner Contacts 0

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content 22. 23.06.2016. www.protekt-leipzig.de. Ansprechpartner Contacts 0 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Inhalt Content Ansprechpartner

Mehr

Ausstelleranmeldung Taxitag

Ausstelleranmeldung Taxitag 1a Ausstelleranmeldung Taxitag Unter Anerkennung der Allgemeinen und Speziellen Teilnahmebedingungen, der Technischen Richtlinien und der aktuellen Preislisten der Leipziger Messe GmbH (im Internet unter:

Mehr

INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR ENERGIEERZEUGUNG,

INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR ENERGIEERZEUGUNG, Anmeldeunterlagen Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen. Registration papers Please keep a copy of these forms for your records. Preisvorteil bis: Reduced price until: 13.06.2014

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content 05. 06.10.2015. www.breitbandkongress-frk.de. Ansprechpartner Contacts 0

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content 05. 06.10.2015. www.breitbandkongress-frk.de. Ansprechpartner Contacts 0 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. 10 % Frühbucherrabatt

Mehr

01. 03.11.2015. Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Checkliste / Ansprechpartner...

01. 03.11.2015. Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Checkliste / Ansprechpartner... Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Platzierungsbeginn: Mai 2015 Inhalt Checkliste / Ansprechpartner... 1 Ausstelleranmeldung...2a-c Mitaussteller...

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents 22. 24.01.2016. www.dreamhack-leipzig.de

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents 22. 24.01.2016. www.dreamhack-leipzig.de Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldetermin für Aussteller:

Mehr

31.05. 08.06.2014. E-Mail. Funktion. Funktion

31.05. 08.06.2014. E-Mail. Funktion. Funktion Sonderausstellungsbereich Oldtimer 1a Ausstelleranmeldung Unter Anerkennung der Allgemeinen und Speziellen Teilnahmebedingungen, der Technischen Richtlinien und der aktuellen Preislisten der Leipziger

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

FACHMESSE FÜR GASTGEWERBE UND ERNÄHRUNGSHANDWERK 01. 03.11.2015. Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken.

FACHMESSE FÜR GASTGEWERBE UND ERNÄHRUNGSHANDWERK 01. 03.11.2015. Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt:

Mehr

Sommer 2016 Summer 2016 02. 04.07.2016. Messegelände Dortmund Exhibition Centre Dortmund

Sommer 2016 Summer 2016 02. 04.07.2016. Messegelände Dortmund Exhibition Centre Dortmund Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldung empfohlen bis:

Mehr

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Projektleiter/in: +49 30 283939-28 Anmeldung Anmeldeschluss: 5. Dezember 2014 Wir melden uns als Aussteller zur oben angegebenen Beteiligung

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

10. 11.06.2015 MOC München Munich

10. 11.06.2015 MOC München Munich Anmeldeunterlagen Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen. Registration papers Please keep a copy of these forms for your records. Frühbucher-Termin: Early bird deadine: Platzierungsbeginn:

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents 19. 21.03.2015. www.therapie-leipzig.de

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents 19. 21.03.2015. www.therapie-leipzig.de Anmeldeunterlagen Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen. Registration papers Please keep a copy of these forms for your records. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt: Early

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Werbung. Advertising

Werbung. Advertising Werbung Advertising Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Standbauangebote Stand construction offers

Standbauangebote Stand construction offers Standbauangebote Stand construction offers Anlage zu den Besonderen Teilnahmebedingungen Attachment to the Special Exhibiting Conditions Wir planen und organisieren Ihren Messestand und realisieren den

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. www.midora.de. Inhalt Contents 05. 07.09.2015. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1

Anmeldeunterlagen. Registration papers. www.midora.de. Inhalt Contents 05. 07.09.2015. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt:

Mehr

27. 29.02.2016 03. 05.09.2016 03. 05.09.2016. Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken.

27. 29.02.2016 03. 05.09.2016 03. 05.09.2016. Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt:

Mehr

Standbauangebote Stand construction offers

Standbauangebote Stand construction offers Standbauangebote Stand construction offers Anlage zu den Besonderen Teilnahmebedingungen Attachment to the Special Exhibiting Conditions Wir planen und organisieren Ihren Messestand und realisieren den

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents. www.medlogistica.de 06. 07.05.2015. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents. www.medlogistica.de 06. 07.05.2015. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt:

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents 05. 07.09.2015. www.comfortex.de. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents 05. 07.09.2015. www.comfortex.de. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1 Anmeldeunterlagen Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen. Registration papers Please keep a copy of these forms for your records. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt: Early

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Bitte beachten Sie auch die Ausfüllhilfe auf der letzten Seite. The Student Last name(s): First name(s): Date of birth: Nationality: Sex: Phone:

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents. www.medcare-leipzig.de 30.09. 01.10.2015. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Contents. www.medcare-leipzig.de 30.09. 01.10.2015. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1 Anmeldeunterlagen Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurückschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt:

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

SAUDI HEALTH 2015 NORDDEUTSCHER MESSESTAND UND DELEGATION

SAUDI HEALTH 2015 NORDDEUTSCHER MESSESTAND UND DELEGATION SAUDI HEALTH 2015 NORDDEUTSCHER MESSESTAND UND DELEGATION Organisation Organisation Exhibition Booth and Delegation Northern Germany Weitere Informationen Further Information Birgit Pscheidl Bereichsmanager

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Firmenausstellung 11. 13.03.2013 Kongress Bibliothek & Information 11. 14.03.2013. Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen.

Firmenausstellung 11. 13.03.2013 Kongress Bibliothek & Information 11. 14.03.2013. Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen. Anmeldeunterlagen Bitte behalten Sie eine Kopie dieser Anmeldung in Ihren Unterlagen. Registration papers Please keep a copy of these forms for your records. Anmeldeschluss für Frühbucherrabatt: Early

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

MUSTER. Date of Application: 09/02/11 Imatriculationnr.: 2008

MUSTER. Date of Application: 09/02/11 Imatriculationnr.: 2008 Evangelische Hochschule Ludwigsburg Protestant University of Applied Sciences International Office Paulusweg 6 71638 Ludwigsburg Germany Dr. Melinda Madew m.madew@eh-ludwigsburg.de 07141-9745280 Christina

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Lieferantenselbstauskunftsbogen Self rating form for suppliers

Lieferantenselbstauskunftsbogen Self rating form for suppliers Lieferantenselbstauskunftsbogen Self rating form for suppliers 1. Allgemeine Angaben zum Unternehmen General information on the company Name Name: Straße Street: PLZ Postal Code Ort City: Land Country:

Mehr

Messestandbau und Design

Messestandbau und Design 50 Über Jahre Erberich Messestandbau und Design Trade fair stand design and construction Individualstände Custom-made trade fair stands Gemeinschaftsstände Trade fair stands for groups Fertigstände Ready-made

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS Paket Lead Standard Barcodescanner 1D Jeder Fachbesucher besitzt eine Eintrittskarte mit Namenschild. Scannen Sie den Strichcode an Ihrem Stand mit einem 1D-Barcode Die Daten werden täglich ab 16:30 Uhr

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Antrag als Vertragshändler / retailer application

Antrag als Vertragshändler / retailer application E-Mail / e-mail: newretailer@modelleisenbahn-muenchen.com Fax / fax : +43 5 7626 1599 Bitte zurücksenden an / please return to Modelleisenbahn München GmbH Zweigniederlassung Österreich Plainbachstr. 4

Mehr

Mietfertigstände 2 a Rental stands 2 a

Mietfertigstände 2 a Rental stands 2 a Mietfertigstände 2 a Rental stands 2 a Firma Company Straße / Nr. Street, No. Land, PLZ / Ort Country, postcode, city Telefon Telephone Ansprechpartner / -in Contact person E-Mail Halle Freigelände Stand-Nr.

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Mietfertigstände 2 a Rental stands 2 a

Mietfertigstände 2 a Rental stands 2 a Mietfertigstände 2 a Rental stands 2 a Firma Company Straße / Nr. Street, No. Land, PLZ / Ort Country, postcode, city Telefon Telephone Ansprechpartner / -in Contact person E-Mail Halle Freigelände Stand-Nr.

Mehr

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice WM-Forum Luxemburg Mittwoch, 26. Oktober 2011 Speakers/Referenten Evelyne Christiaens, Association of the Luxembourg Fund Industry (ALFI) Alexander Fischer, Association of the Luxembourg Fund Industry

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content. www.robocup2016.org. Ansprechpartner Contacts 0. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1

Anmeldeunterlagen. Registration papers. Inhalt Content. www.robocup2016.org. Ansprechpartner Contacts 0. Checkliste / Termine Checklist / Deadlines 1 Anmeldeunterlagen Bitte ausfllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post oder Fax zurckschicken. Registration papers Please complete, print out, sign and return by post or fax. Anmeldetermin fr Frhbucherrabatt:

Mehr

Lieferantenbewerbung Supplier application

Lieferantenbewerbung Supplier application 1. Allgemeine Informationen / General Information Firmenname Supplier s name Adresse Address Postleitzahl / Ort Postal Code / City Land Country Telefon Allgemein General Telephone Fax Allgemein General

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION

PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION 2013 USB-Stick "Dento" USB stick "Dento" Artikel-Nr. / Ref.-No. 98996-0 USB-Stick "Snap" USB stick "Snap" Artikel-Nr. / Ref.-No. 98998-0 Hochwertiger Speicherstick

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software.

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software. Normung von Software in der Medizin Übersicht Vorstellung der DKE Vorstellung der Normungsgremien Normen im Bereich Software Zukunftstrends 20.09.2013/1 Vorstellung der DKE Gemeinnütziger Verband ohne

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Markgrafenstraße 12-14 10969 Berlin Veranstalter In Kooperation mit Durchführung/ Ausstellungsleitung http://www.expotecgmbh.de Tel: +49 30

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr