1.1 Bedingungen: NAUTIMA AVB Kasko '08 (NAUTIMA Allgemeine Bedingungen 2008 für die Kaskoversicherung von Wassersportfahrzeugen)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1.1 Bedingungen: NAUTIMA AVB Kasko '08 (NAUTIMA Allgemeine Bedingungen 2008 für die Kaskoversicherung von Wassersportfahrzeugen)"

Transkript

1 NAUTIMA Annahmerichtlinien und Erläuterungen Kaskoversicherung Maschinen- und Elektronikversicherung Haftpflichtversicherung lnsassen-unfallversicherung gültig ab Allgemeines Die Kasko- und Haftpflichtversicherung können einzeln abgeschlossen werden. Die Maschinen- und die Elektronikversicherung bieten wir nur als Ergänzung zu einer Kaskodeckung an. Die Unfallversicherung kann nur in Verbindung einer Kasko- und/oder Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Die Verträge müssen eine einheitliche Laufzeit und Zahlungsweise haben und können nur für ein Jahr Verlängerung abgeschlossen werden. 1. Kasko 1.1 Bedingungen: NAUTIMA AVB Kasko '08 (NAUTIMA Allgemeine Bedingungen 2008 für die Kaskoversicherung von Wassersportfahrzeugen) 1.2 Versicherungswert/Ersatzleistung Die Versicherungssumme soll dem Wert der versicherten Sachen entsprechen; sie gilt als feste Taxe. Eine Unterversicherung kann vom Versicherer nicht geltend gemacht werden. Der Versicherer ersetzt a) bei Totalverlust den Versicherungswert abzgl. vorhandener und durch Verkauf erzielbarer Restwerte Anrechnung eines s; b) bei Teilschäden die notwendigen Reparaturkosten Abzüge neu für alt unter Anrechnung des vereinbarten s. Dieser findet jedoch keine Anwendung bei Schäden an versicherten persönlichen Effekten, unverschuldeten Kollisionsschäden, und Feuerschäden durch Dritte Der Versicherer ersetzt auch Aufwendungen zur Hebung des Wracks, sowie zu dessen Beseitigung (Entsorgungskosten), soweit Hebung und/oder Beseitigung des Wracks behördlich angeordnet wurden. Diese Aufwendungen werden neben der Entschädigung für die versicherten Sachen erstattet, begrenzt auf einen Betrag von 2,5 Mio. EUR, oder, sofern die Kaskoversicherungssumme größer als 2,5 Mio. EUR ist, auf einen Betrag in Höhe der Versicherungssumme. 1.3 Ausschluss-Risiken Kurzfristige Verträge, auch reine Bootstransporte Wassersport-Sonderfahrzeuge, z.b. Jet-Bikes, Jet-Skis (als Einzelrisiko), Jet-Mates, Water-Cats, Airfoil-Flairboote, Hovercrafts etc Ruder-, Paddel- und Faltboote, Kajaks, Kanadier und Kanus, Fischerboote, Angelnachen und Surfbretter Segelrennyachten sowie reine Regatta-Segelboote Motorboote, die eine Geschwindigkeit von 100 km/h und mehr erreichen können Schlauchboote Festrumpf Boote aus Ferrozement Fahrzeuge zum gewerblichen Personentransport 1.4 Anfragepflichtige Risiken (Anfrage über die zuständigen Wassersport-Underwriter) Eigenbauten und im Eigenausbau hergestellte Boote / Yachten Boote/Yachten einem Alter von mehr als 20 Jahren Charterboote und Skipper; Skipper: Zusatzfragebogen erforderlich! Boote/Yachten ständigem Liegeplatz Atlantik Mehrrumpfboote (Katamarane, Trimarane) ab einer Versicherungssumme von EUR , Risiken, die ein Vorversicherer gekündigt hat Fahrtgebiete, die nicht unter den tariflichen Geltungsbereich fallen Versicherungsnehmer außereuropäischem Wohnsitz Boote mehr als einem Berufsskipper an Bord Teilnahme an Regatten Seite 1 von 7

2 2. Maschinen- und Elektronikversicherung Die Maschinen- und/oder Elektronikversicherung können nur als Ergänzung zu einer Kaskoversicherung abgeschlossen werden Bedingungen: NAUTIMA BB Maschinen '08 NAUTIMA Besondere Bedingungen 2008 für die erweiterte Versicherung der Maschinenanlage und maschineller Einrichtungen in der Kaskoversicherung von Wassersportfahrzeugen NAUTIMA BB Elektronik '08 NAUTIMA Besondere Bedingungen 2008 für die erweiterte Versicherung elektronischer Einrichtungen in der Kaskoversicherung von Wassersportfahrzeugen 2.2 Versicherungswert Die Versicherung der Maschinenanlage und maschineller sowie elektronischer Einrichtungen erfolgt auf Pauschalbasis, d.h. Anlagenverzeichnis. Deshalb sind zur Ertlung der Versicherungssumme die beigefügten Checklisten zur ergänzen, die auch Bestandteil des NAUTIMA-Antrags sind. 2.3 Ersatzleistung im Schadenfall a) Im Teilschadenfall erfolgen bei der Versicherung der Maschinenanlage und maschineller Einrichtungen festgelegte Abzüge bei Schäden an Zylinderköpfen, Zylinderbuchsen, einteiligen Kolben, Kolbenböden, Kolbenringen von Kolbenmaschinen, Getrieben, Lagern und Drehkränzen jeder Art (10 % pro Jahr, höchstens jedoch 50 %); ansonsten werden die Reparaturkosten bis zur Höhe der Taxe erstattet. b) werden bei der Versicherung elektronischer Einrichtungen die Reparaturkosten Abzüge "neu für alt" bis zur Höhe der anteiligen Taxe erstattet. Im Totalschadenfall richtet sich die Ersatzleistung nach der Taxe. 2.4 Ausschluss-Risiken - Boote Außenbordmotoren (Ausnahme: Hilfsaußenbordmotoren und Beibootmotor, soweit besonders vereinbart) - Maschinenanlagen und maschinelle Einrichtungen, deren Wert bei Vertragsabschluß unter EUR ,- liegt. 2.5 Anfragepflichtige Risiken: - Maschinenanlagen und maschinelle Einrichtungen, die bei Vertragsabschluß älter als 10 Jahre sind - Elektronische Einrichtungen, die bei Vertragsabschluß älter als 5 Jahre sind. 3. Haftpflichtversicherung 3.1 Versicherungsbedingungen NAUTIMA AVB Haftpflicht 08 NAUTIMA Allgemeine Bedingungen 2008 für die Haftpflichtversicherung von Wassersportfahrzeugen - Deutschland Ausschluss-Risiken Kurzfristige Verträge, auch reine Bootstransporte Wassersport-Sonderfahrzeuge, z.b. Jet-Bikes, Jet-Skis (als Einzelrisiko), Jet-Mates, Water-Cats, Airfoil-Flairboote, Hovercrafts etc Segelrennyachten sowie reine Regatta-Segelboote Motorboote, die eine Geschwindigkeit von 100 km/h und mehr erreichen können Boote aus Ferrozement Boote zum gewerblichen Personentransport 3.3 Anfragepflichtige Risiken (Anfrage über die zuständigen Wassersport-Underwriter) Eigenbauten und im Eigenausbau hergestellte Boote/Yachten Boote/Yachten einem Alter von mehr als 20 Jahren Charterboote und Skipper; Skipper Zusatzfragebogen erforderlich! Boote/Yachten ständigem Liegeplatz Atlantik Mehrrumpfboote (Katamarane, Trimarane) ab einer Versicherungssumme von EUR , Risiken, die ein Vorversicherer gekündigt hat Fahrtgebiete, die nicht unter den tariflichen Geltungsbereich fallen Boote, die außerhalb der geographischen Grenzen Europas beheimatet sind Versicherungsnehmer außereuropäischem Wohnsitz Boote mehr als einem Berufsskipper an Bord Teilnahme an Regatten Seite 2 von 7

3 4. Insassenunfallversicherung Versicherungsbedingungen Mannheimer AB-Unfall 08 Allgemeine Bedingungen 2008 für die Unfallversicherung der Mannheimer Versicherung AG Mannheimer VB-Unfall Tod 08 Mannheimer Bedingungen 2008 für die Unfallversicherung auf den Todesfall Mannheimer VB-Unfall Invalidität 08 Mannheimer Bedingungen 2008 für die Unfallversicherung für den Fall der Invalidität Mannheimer VB-Unfall Übergangsleistung 08 Mannheimer Bedingungen 2008 für die Versicherung einer Übergangsleistung in der Unfallversicherung Mannheimer VB-Unfall Krankenhaustagegeld Genesungsgeld 08 Mannheimer Bedingungen 2008 für die Versicherung von unfallbedingtem Krankenhaustagegeld Genesungsgeld Mannheimer VB-Unfall Bergungskosten ' 08 Mannheimer Bedingungen 2008 für die Versicherung von unfallbedingten Bergungskosten NAUTIMA BB-Unfall '08 NAUTIMA Besondere Bedingungen 2008 für den Unfallversicherungsschutz für Insassen von Wassersportfahrzeugen Seite 3 von 7

4 Tarif gültig ab Kaskoversicherung Maschinen- und Elektronikversicherung Haftpflichtversicherung lnsassen-unfallversicherung 1. Kaskoversicherung 1.1 Segelboote bis EUR ,- (siehe auch Ziffer 1.5) Binnengewässer Ostsee 250,- 0,75 % 1,30% 1,35% 1,50% 1,80% 500,- - 1,10% 1,20% 1,30% 1,65% 1.000,- - 1,00% 1,10% 1,20% 1,50% 1.500,- - 0,90% 1,00% 1,10% 1,40% 1.2 Segelyachten über EUR ,- bis EUR ,- (siehe auch Ziffer 1.5) Binnengewässer Ostsee 250,- 0,75 % 1,17% 1,22% 1,35% 1,62% 500,- - 0,99% 1,08% 1,17% 1,49% 1.000,- - 0,90% 0,99% 1,08% 1,35% 1.500,- - 0,81% 0,90% 0,99% 1,26% 1.3 Motorboote sowie Schlauchboote Festrumpf bis EUR ,- (siehe auch Ziffer 1.5) Binnengewässer Ostsee 500,- 0,85 % 1,60% 1,75% 1,90% ,- - 1,40% 1,55% 1,70% ,- - 1,20% 1,35% 1,50% Motoryachten über EUR ,- bis EUR ,- (siehe auch Ziffer 1.5) Binnengewässer Ostsee 500,- 0,85 % 1, 35% 1,45% 1,60% 2,10% 1.000,- - 1,15% 1,25% 1,45% 1,95% 1.500,- - 1,05% 1,15% 1,25% 1,80% 1.5 Segel- und Motorboote/Yachten auf Berliner, Brandenburger und Mecklenburgischen Binnengewässern: Für diesen Geltungsbereich kann ein Nachlass von 10% auf den Grundbeitrag für "Europäische Flüsse und Binnengewässer" gewährt werden. (Siehe auch Ziffer des Tarifes). 1.6 Das beantragte Fahrtgebiet kann innerhalb der tariflichen Geltungsbereiche nach vorheriger Anmeldung bis zu 6 Wochen pro Jahr beitragsfrei erweitert werden. Für diesen Zeitraum verdoppeln sich die dem Vertrag zugrundeliegende Selbstbeteiligungen. Seite 4 von 7

5 1.7 Effekten Zur Ausübung des Wassersports erforderliche Gebrauchsgegenstände z.b. Bordwäsche, Kleider, Ölzeug, Fernglas, sowie nicht fest eingebaute nautische Geräte z.b. Sextant. Beitragssatz: 1,0% SFR wird nicht gewährt (Bei hochwertigen Effekten einem Einzelwert über EUR 500,- ist eine Einzelaufstellung erforderlich, da sonst nicht versichert.) 1.8 Trailer Deckungsumfang: Unfall des Fahrzeuges, Brand, Blitzschlag, Explosion, höhere Gewalt, Raub oder Diebstahl, mut- oder böswillige Handlungen betriebsfremder Personen Trailer können nur in Verbindung dem Boot versichert werden. Beitragssatz: 1,0% Mindestbeitrag 25,- EUR 150,- SFR wird nicht gewährt 1.9 Zuschläge Charterrisiko auf den Grundbeitrag *1) Skipper 25% Skipper 50% Unterschlagungsrisiko (nur versicherbar bei Charterrisiken Skipper) 30% 1.10 Nachlässe auf den Grundbeitrag *1) Motorboote Dieselantrieb 10% Berliner, Brandenburger und Mecklenburgische Binnengewässer auf den Grundbeitrag für "Europäische Flüsse und Binnengewässer" 10% 1.11 Schadenfreiheitsrabatt (Rabattretter *2 ) Nach Ablauf des SFR Rückstufung auf 1. Versicherungsjahres 15% 0% 2. Versicherungsjahres 25% 15% 3. Versicherungsjahres 40% 25% 4. Versicherungsjahres 40% 40% und weitere Versicherungsjahre Bei zwei oder mehr Schäden im Versicherungsjahr erfolgt in jedem Fall eine Rückstufung auf 0% Hinweis: Der SFR wird vom errechneten Gesamtbeitrag (= Grundbeitrag incl. Zuschläge bzw. Nachlässe) abgezogen Mindestbeiträge Die nebenstehenden Mindestbeiträge dürfen - insbesondere bei Booten geringerer Versicherungssumme - nicht unterschritten werden (auch nicht durch Rabatt- und SFR-Gewährung). Segelboote: 150,- Segelboote auf dt. Binnenseen 100,- Motorboote: 150,- *1) Grundbeitrag = Einzelbeiträge gemäß Ziffern *2) Keine Rückstufung im Schadenfall, sofern 4 schadenfreie Jahre vorangegangen sind Seite 5 von 7

6 2. Maschinen- und Elektronikversicherung Beitragssätze 2.1. Maschinenanlage und maschinelle Einrichtung Versicherungssumme EUR EUR 250,-- EUR 2.500,-- ab ,-- bis ,-- 2,60% 1,85% 1,30% bis ,-- 2,40% 1,70% 1,20% bis ,-- 2,25% 1,55% 1,10% über ,-- 2,10% 1,45 % 1,00% Mindestbeitrag EUR 250, Elektronische Einrichtungen Versicherungssumme EUR EUR ,-- EUR 250,-- EUR 1.250,-- bis ,-- 2,00% 1,60% 1,40% bis ,-- 1,75% 1,40% 1,20% bis ,-- 1,60% 1,30% 1,10% bis ,-- 1,50% 1,20 % 1,05% über ,-- 1,40% 1,10% 1,00% EUR 2.500,-- 3. Haftpflichtversicherung DS 1 = EUR 2 Mio. pauschal, 25' Vermögensschäden, 50' Mietsachschäden/Winterlager DS 2 = EUR 4 Mio. pauschal, 50' Vermögensschäden, 50' Mietsachschäden/Winterlager DS 3 = EUR 5 Mio. pauschal, 50' Vermögensschäden, 100' Mietsachschäden/Winterlager DS 4 = EUR 15 Mio. pauschal, 50' Vermögensschäden, 100' Mietsachschäden/Winterlager ( *DS = Deckungssumme) 3.1 Motorboote WKZ Gesamt-Motorstärke DS 1 DS 2 DS 3 DS 4 bis kw bis PS , ,00 38,00 42,00 67, , ,00 48,00 54,00 79, , ,00 70,00 78,00 106, , ,00 77,00 86,00 116, , ,00 109,00 121,00 191, , ,00 184,00 204,00 257, , ,00 267,00 296,00 388, , ,00 347,00 385,00 490, , ,00 427,00 474,00 619, , ,00 506,00 562,00 735, , ,00 586,00 651,00 851, , ,00 666,00 739,00 967, , ,00 798,00 886, ,00 WKZ Motorstärke DS 1 DS 2 DS 3 DS 4 bis kw bis PS , ,00 77,00 85,00 134, , ,00 97,00 108,00 159, , ,00 141,00 156,00 212, , ,00 154,00 172,00 232, , ,00 219,00 243,00 382, , ,00 369,00 409,00 514, , ,00 534,00 593,00 776, , ,00 694,00 770, , , ,00 854,00 948, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,00 Seite 6 von 7

7 3.2 Segelboote WKZ Segelfläche bis m² DS 1 DS 2 DS 3 DS ,00 45,00 50,00 71, ,00 65,00 73,00 95, ,00 110,00 122,00 159, ,00 146,00 162,00 227,00 WKZ Segelfläche bis m² DS 1 DS 2 DS 3 DS ,00 91,00 101,00 142, ,00 131,00 146,00 191, ,00 220,00 245,00 318, ,00 293,00 325,00 454, Ruderboote (soweit keine PHV) ,00 38, ,00 49, Surfbretter 9462 Bis zu 2 Surfbrettern 38,00 44, je weiteres Brett 10,00 12, Bis zu 2 Surfbrettern 77,00 88, je weiteres Brett 21,00 24, Erhöhung Mietsachschäden / Winterlager 9981 auf EUR ,- 16,00 16, Sicherheitsleistung im Ausland *1) Deckungssumme Beitrag EUR ,- 38,00 *1) Im Falle einer vorläufigen Beschlagnahme des Fahrzeugs im Ausland übernimmt der Versicherer ggf. die Hinterlegung einer etwaigen Sicherheitsleistung. 3.7 Mindestbeitrag Haftpflicht EUR 35,- 4. Insassenunfall-Versicherung Versicherungssummen EUR Deckungsform Tod (pauschal) , , ,- Invalidität (pauschal) , , ,- Erweiterte Übergangsleistung 5.000, , ,- (pauschal) Krankenhaustage-/ 25,- 50,- 75,- Genesungsgeld pauschal Bergungskosten 5.000, , ,- Jahresbeitrag 38,75 73,50 110,25 Seite 7 von 7

1. Kaskoversicherung. 1.1 Vollkaskoversicherung Segelboote bis EUR ,

1. Kaskoversicherung. 1.1 Vollkaskoversicherung Segelboote bis EUR , Tarif Kaskoversicherung Maschinen- und Elektronikversicherung Haftpflichtversicherung Insassenunfallversicherung Auslandsreise-Krankenversicherung gültig ab 01.10.2001 1. Kaskoversicherung 1.1 Vollkaskoversicherung

Mehr

Allianz Esa EuroShip. Sondertarif Bodensee. Die Allianz Esa Yachtversicherung. www.allianz-esa.de

Allianz Esa EuroShip. Sondertarif Bodensee. Die Allianz Esa Yachtversicherung. www.allianz-esa.de Allianz Esa Ship Sondertarif Bodensee Die Allianz Esa Yachtversicherung. www.allianz-esa.de Der Bodensee-Sondertarif. Der Allianz Esa Sondertarif bietet für Boots- und Yachteigner im Fahrtgebiet Bodensee

Mehr

kompetent sicher & Tarife Stand 03/2005

kompetent sicher & Tarife Stand 03/2005 sicher & kompetent Stand 03/2005 Seite 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeines Deckungszusagen Seite 3 Vertragsdauer/Dauernachlass Seite 3 Zahlungsweise Seite 3 Beitrag Seite 3 Sonderrisiken Seite 3 Drucksachenverzeichnis

Mehr

Die ADAC Wassersport- Versicherung.

Die ADAC Wassersport- Versicherung. Die ADAC Wassersport- Versicherung. Leinen los? Aber sicher! ADAC Wassersport-Haftpflicht ADAC Wassersport-Kasko ADAC Skipper- und Crew-Haftpflicht 10 % Rabatt für ADAC Mitglieder * * auf die ADAC Wassersport-Haftpflicht

Mehr

Schutz und Sicherheit für Sie und Ihre Yacht. Jetzt anfragen! Fordern Sie Ihr individuelles. Spezialisten an. Top-Angebot vom Yacht-

Schutz und Sicherheit für Sie und Ihre Yacht. Jetzt anfragen! Fordern Sie Ihr individuelles. Spezialisten an. Top-Angebot vom Yacht- Schutz und Sicherheit für Sie und Ihre Yacht Jetzt anfragen! Fordern Sie Ihr individuelles Top-Angebot vom Yacht- Spezialisten an. Bei Yachtversicherungen sind wir ganz in unserem Element. Das belegen

Mehr

Maschinen- und KasKoversicherung für fahrbare und transportable geräte. Schaufel, Greifer oder Gabel

Maschinen- und KasKoversicherung für fahrbare und transportable geräte. Schaufel, Greifer oder Gabel Maschinen- und KasKoversicherung für fahrbare und transportable geräte Schaufel, Greifer oder Gabel Großes bewegen. Sie und Ihre Mitarbeiter bewegen täglich Erdreich, transportieren Material von einem

Mehr

Antrag auf Wassersportversicherung

Antrag auf Wassersportversicherung Formulardaten per Email senden Formular drucken Antrag auf Wassersportversicherung EuroShip Assekuradeurgesellschaft mbh & Co. KG Friedrichsplatz 2 D-74177 Bad Friedrichshall Telefon +49-7136 - 9513-414.

Mehr

WASSERSPORTVERSICHERUNG. Leinen los.

WASSERSPORTVERSICHERUNG. Leinen los. WASSERSPORTVERSICHERUNG Leinen los. Segel setzen und Anker lichten. Bevor Sie in See stechen, treffen Sie alle notwendigen Vorbereitungen. Sie prüfen Material, lösen Knoten, starten Motoren, setzen Segel

Mehr

Kurzinformation zum Feuerwehrversicherungsvertrag

Kurzinformation zum Feuerwehrversicherungsvertrag Kurzinformation zum Feuerwehrversicherungsvertrag abgeschlossen zwischen dem sowie dem und der Landesfeuerwehrverband Hessen e. V. Kölnische Str. 44-46 34117 Kassel Thüringer Feuerwehr Verband e. V. Magdeburger

Mehr

Florian Vertrag der umfassende Versicherungsschutz für den Feuerwehrverein. Stand: 2012 Abteilung Risikoservice Gerhold Brill

Florian Vertrag der umfassende Versicherungsschutz für den Feuerwehrverein. Stand: 2012 Abteilung Risikoservice Gerhold Brill Florian Vertrag der umfassende Versicherungsschutz für den Feuerwehrverein 1 Meilensteine 01. Januar 1978 Florian-Vertrag zwischen der SV SparkassenVersicherung und dem Landesfeuerwehrverband Hessen 1991

Mehr

Bootshaftpflichtversicherung

Bootshaftpflichtversicherung Bootshaftpflichtversicherung Immer mehr Menschen genießen es, ihre Freizeit auf dem Wasser zu verbringen. Aus diesem Spaß kann jedoch schnell kostspieliger Ernst werden, wenn Sie nicht ausreichend versichert

Mehr

Geburtsdatum Versicherungsbeginn Hauptfälligkeit 00:00 Uhr

Geburtsdatum Versicherungsbeginn Hauptfälligkeit 00:00 Uhr Antrag Yacht-Kompass Herr Frau Vorname und Zuname Geburtsdatum Versicherungsbeginn Hauptfälligkeit 00:00 Uhr Vermittler-Nr. Die Laufzeit der Versicherung beträgt mindestens 1 Jahr. Der Vertrag verlängert

Mehr

Schnellvergleich der Leistungen für Pkw Produktwelt mobil komfort / mobil kompakt

Schnellvergleich der Leistungen für Pkw Produktwelt mobil komfort / mobil kompakt Schnellvergleich der Leistungen für Pkw Produktwelt mobil komfort / mobil kompakt Übergreifende Extras mobil komfort mobil kompakt Leistungsversprechen Verbessern wir unsere Leistungen für neu bei uns

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

YACHTVERSICHERUNG FAHR AUF SICHER

YACHTVERSICHERUNG FAHR AUF SICHER FAHR AUF SICHER Direktor Jaap Kuiper in seiner Fries Jacht FAHR AUF SICHER Die richtige Versicherung Sie können Ihr Schiff erst sorgenfrei genießen, wenn Sie dafür eine gute Versicherung abgeschlossen

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

Wassersportfahrzeug versicherung Wir nehmen dem Schaden den Wind aus den Segeln!

Wassersportfahrzeug versicherung Wir nehmen dem Schaden den Wind aus den Segeln! Wassersportfahrzeug versicherung Wir nehmen dem Schaden den Wind aus den Segeln! Ein Produkt für alle Fälle Haftpflicht Rechtsschutz Vollkasko Insassenunfall zu TOP Prämien Hotline: 050 905-0 zum Ortstarif

Mehr

St.-Florian-Vertrag. zwischen der Öffentlichen Feuerversicherung Sachsen-Anhalt und dem Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis e. V.

St.-Florian-Vertrag. zwischen der Öffentlichen Feuerversicherung Sachsen-Anhalt und dem Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis e. V. -. Finanzgruppe- St.-Florian-Vertrag zwischen der Öffentlichen Feuerversicherung Sachsen-Anhalt und dem Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis e. V. Präambel Die Vertragspartner messen der Zusammenarbeit

Mehr

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller Antrag/Deckungsnote zur privaten Sportboot-Versicherung nach Maßgabe des Deckungsumfanges und der Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Sportboot- Haftpflicht-, Kasko- und Insassenunfall-Versicherung

Mehr

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. KFZ-Versicherung (PKW)

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. KFZ-Versicherung (PKW) Tarifvergleich vom 23.12.201 für Vor- und Nachname Versicherungsmakler Straße und Hausnr. PLZ und Ort E-Mail KFZ-Versicherung (PKW) mobil kompakt DEMV Rabatt Nachlass N1 Tel: 0461 9403111 makler@andreas-b.eu

Mehr

Antrag auf Wassersportversicherung

Antrag auf Wassersportversicherung Antrag auf Wassersportversicherung Kaskoversicherung für Fahrzeug und Trailer Versicherung der Maschinenanlage und der maschinellen Einrichtungen Gewährleistungsergänzung für eingebaute Maschinen Versicherung

Mehr

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden Versicherungen für Segler Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden SHS 2011 1 Versicherungen für Segler für r Mitsegler Jollensegler

Mehr

Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung

Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung Soweit nichts anderes vereinbart ist, gelten die unter A - R genannten Kosten und Sachen für die beantragten Gefahren summarisch, d. h. in einer

Mehr

Flex Protect. Die Werkverkehrsversicherung.

Flex Protect. Die Werkverkehrsversicherung. Flex Protect. Die Werkverkehrsversicherung. Ihre Waren - mit Sicherheit gut transportiert. der fels in der brandung Ihre Ladung ist bei uns in guten Händen. Fahrzeug versichert! Haben Sie dabei auch an

Mehr

FREIES VERSICHERUNGSBÜRO KELLERT - Ihre EXPERTEN für CAMPINGVERSICHERUNGEN

FREIES VERSICHERUNGSBÜRO KELLERT - Ihre EXPERTEN für CAMPINGVERSICHERUNGEN Tarif- und Leistungsvergleich zu diversen privat genutzten Campingversicherungen Hinweise zur Annahme o Einschränkungen beim Schutz (* bei Antragstellung / Beginn des Vertrages) Wohnwagen mit Neuwert über

Mehr

Wasserfahrzeuge. Allianz Suisse Wasserfahrzeugversicherungen Zu Wasser und zu Land geschützt.

Wasserfahrzeuge. Allianz Suisse Wasserfahrzeugversicherungen Zu Wasser und zu Land geschützt. Wasserfahrzeuge Allianz Suisse Wasserfahrzeugversicherungen Zu Wasser und zu Land geschützt. Wasserfahrzeugversicherungen: das Wichtigste in Kürze. Gute Fahrt! Ihre Yacht ist Ihnen wichtig und ans Herz

Mehr

Für Kleingruppen bis 6 Teilnehmern in Europa sowie Skiläufer oder Hochalpinisten ist nur der Tarif 3 zulässig.

Für Kleingruppen bis 6 Teilnehmern in Europa sowie Skiläufer oder Hochalpinisten ist nur der Tarif 3 zulässig. 10. FERIENVERSICHERUNG 10.1 Allgemeines 10.1.1 Versichert werden Teilnehmer an Gruppen- oder Einzelfahrten. Der Versicherungsschutz wird unter der Voraussetzung gewährt, dass der Fahrtveranstalter die

Mehr

DTV-Kaskoklauseln 1978/2004. abweichende Vereinbarungen sind möglich; genau hier - Abweichung - ) Seeversicherungsbedingungen 2 Dauer der Versicherung

DTV-Kaskoklauseln 1978/2004. abweichende Vereinbarungen sind möglich; genau hier - Abweichung - ) Seeversicherungsbedingungen 2 Dauer der Versicherung Schiffsversicherung: Versichern Sie Ihre Yacht, Ihr Schiff oder Ihre Flotte billiger durch einen Versicherungsmakler: Tanker, Bulker (Bulk Carrier), Massengut Frachter, Container, Fähren und Andere. DTV-Kaskoklauseln

Mehr

abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der

abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der VERSICHERUNGSINFO DIENSTNEHMERKASKOVERSICHERUNG abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der GrECo International Aktiengesellschaft

Mehr

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Finden Sie die richtige Versicherung für Sie und Ihr Auto Welche Kfz-Versicherung passt zu mir? Die richtige Police für Sie und Ihr Fahrzeug finden Ein Haftpflichtversicherung

Mehr

Photovoltaikversicherung24.de

Photovoltaikversicherung24.de Damit die Sonne immer für Sie scheint! Goslarsche Landstr. 10a 31135 Hildesheim Telefon: 05121-999 00 33 Telefax: 05121-999 00 30 info@photovoltaikversicherung24.de www.photovoltaikversicherung24.de Photovoltaikversicherung

Mehr

wog %d4z_ Michael Westkamp GENERALI PRIVATVERSICHERUNG Nr. Haftpflicht- und Unfallversicherung Sehr geehrter,

wog %d4z_ Michael Westkamp GENERALI PRIVATVERSICHERUNG Nr. Haftpflicht- und Unfallversicherung Sehr geehrter, 50411 Köln www.amv.de PRIVATVERSICHERUNG Nr. Haftpflicht- und Unfallversicherung Sehr geehrter, gerne informieren wir Sie über die Änderungen zu Ihrer PRIVATVERSICHERUNG. Sie erhalten heute einen Nachtrag

Mehr

Flottentarif der Küchen Partner AG. KFZ-Flottentarif IHR KÜCHEN PARTNER. Die Continentale Geschäftsstelle Weber

Flottentarif der Küchen Partner AG. KFZ-Flottentarif IHR KÜCHEN PARTNER. Die Continentale Geschäftsstelle Weber IHR KÜCHEN PARTNER KFZ-Flottentarif Flottentarif der Küchen Partner AG Die Continentale Geschäftsstelle Weber Kastanienallee 4 D 77746 Schutterwald Tel. 0781/22 55-7/ 7/-9 Fax: 0781/22 50 5 Uwe.Weber@continentale.de

Mehr

Leistungsübersicht. Condor KfzPolice für Pkw

Leistungsübersicht. Condor KfzPolice für Pkw Condor KfzPolice für Pkw Haftpflicht Deckungssumme 100 Mio. EUR pauschal (max. 12 Mio. EUR je geschädigte Person) Mallorca Police auf Reisen im europäischen Ausland Rabattschutz optional (ab SF 10) Kfz-Umweltschadensversicherung

Mehr

Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Versicherbarer Personenkreis

Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Versicherbarer Personenkreis Produktinformationsblatt Tarif Reisepolice24.de Reiseschutz für Schüler, Studenten und Praktikanten für Aufenthalte bis zu 2 Jahren Es gelten die Tarifbeschreibungen nach den allgemeinen Versicherungsbedingungen

Mehr

von Rauchhaupt & Senftleben GmbH Versicherungsmakler Ferdinandstraße 29 33 Tel. 040/30 10 08-0 20095 Hamburg Fax 040/30 10 08 75 E-Mail: info@vrus.

von Rauchhaupt & Senftleben GmbH Versicherungsmakler Ferdinandstraße 29 33 Tel. 040/30 10 08-0 20095 Hamburg Fax 040/30 10 08 75 E-Mail: info@vrus. lfd. Deklarations-Nr.... GCB-Mitglied: von Rauchhaupt & Senftleben GmbH Versicherungsmakler Ferdinandstraße 29 33 Tel. 040/30 10 08-0 20095 Hamburg Fax 040/30 10 08 75 E-Mail: info@vrus.de ANMELDUNG ZUR

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kasko-Versicherung von Wassersportfahrzeugen 2008 (AVB Wassersportfahrzeuge 2008)

Allgemeine Bedingungen für die Kasko-Versicherung von Wassersportfahrzeugen 2008 (AVB Wassersportfahrzeuge 2008) Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) zur fakultativen Verwendung. Abweichende Vereinbarungen sind möglich. Allgemeine Bedingungen für die Kasko-Versicherung

Mehr

Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung

Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung BBP Basler Business-Police Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung BBP die Komplettlösung Sachschaden Betriebsunterbrechung Haftpflicht Mussten Sie früher für jedes

Mehr

Schiffsurlaub. Versicherung

Schiffsurlaub. Versicherung Versicherung Schiffsurlaub Reise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung speziell für den Wassersporturlaub Folgeschadenversicherung/Kautionssumme Zuverlässige und schnelle Hilfe durch die ANWB- Notrufzentrale

Mehr

Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Versicherbarer Personenkreis. Reise-Krankenversicherung PREMIUM

Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Versicherbarer Personenkreis. Reise-Krankenversicherung PREMIUM Produktinformationsblatt KV Premium Reisepolice24.de Reiseschutz für Schüler, Studenten und Praktikanten für Aufenthalte bis zu 5 Jahren Es gelten die Tarifbeschreibungen nach den allgemeinen Versicherungsbedingungen

Mehr

Gruppenversicherung für die Mitglieder des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland- Pfalz

Gruppenversicherung für die Mitglieder des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland- Pfalz Gruppenversicherung für die Mitglieder des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland- Pfalz I. Unfallversicherung Versicherte Personen Versichert sind die Mitglieder der jeweiligen Vereinigung sowie durch die

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kasko-Versicherung von Wassersportfahrzeugen 1985, Fassung 2008 (AVB Wassersportfahrzeuge 1985/2008)

Allgemeine Bedingungen für die Kasko-Versicherung von Wassersportfahrzeugen 1985, Fassung 2008 (AVB Wassersportfahrzeuge 1985/2008) Allgemeine Bedingungen für die Kasko-Versicherung von Wassersportfahrzeugen 1985, Fassung 2008 (AVB Wassersportfahrzeuge 1985/2008) Musterbedingungen des GDV. 1 Gegenstand der Versicherung 1.1 Versichert

Mehr

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines FLORIAN-VERTRAG Kurzinformation über den Versicherungsumfang des zwischen dem Landesfeuerwehrverband Hessen e.v. sowie dem Thüringer Feuerwehr-Verband e.v. und der SV SparkassenVersicherung Öffentliche

Mehr

Versicherungs-Check. Beratung für Firmenkunden

Versicherungs-Check. Beratung für Firmenkunden Versicherungs-Check Beratung für Firmenkunden Versicherungs-Check für Betriebe 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. VD/Bezirk Anteil 2. Vermittler VD/Bezirk Anteil Abweichender VD/Bezirk Inkassoart

Mehr

Jede Tour ein Abenteuer!

Jede Tour ein Abenteuer! Jede Tour ein Abenteuer! Die private Tretradversicherung Bund Deutscher Radfahrer e.v. Unfallversicherung Gegenstand der Versicherung Die Versicherungskammer Bayern gewährt Versicherungsschutz gegenüber

Mehr

Länge Breite Tiefgang Registriernummer Bau-Nummer

Länge Breite Tiefgang Registriernummer Bau-Nummer Antrag und Maklereinzelauftrag Sportboothaftpflichtversicherung Sportbootkaskoversicherung Sportbootunfallversicherung NEUBACHER Boots-Yacht-Schiffsversicherungsmakler GmbH, Friedensstraße 21, 19053 Schwerin

Mehr

Produktbeschreibung zur Kfz-Versicherung

Produktbeschreibung zur Kfz-Versicherung Produktbeschreibung zur Kfz-Versicherung Die folgende auszugsweise Beschreibung unserer Produkte gibt Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten, einen optimalen Versicherungsschutz zu vereinbaren. Kfz-Haftpflicht

Mehr

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Deckungskonzept für den Einzelhandel Tarif & Einschlüsse Schutz für Betriebe www.volkswohl-bund.de Das Deckungskonzept für den Einzelhandel Der Kundenkreis: Bäckerei (mit Stehcafé)

Mehr

Übersicht der automatisch bestehenden Versicherungen I

Übersicht der automatisch bestehenden Versicherungen I Übersicht der automatisch bestehenden Versicherungen I Haftpflichtversicherung Haftpflichtversicherung Rechtsschutzversichedes Vereins für Mitglieder des rung für Jugendleiter Vereins und ehrenamtliche

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

Elektronikschäden sind ein Risiko für Ihr Unternehmen AXA sichert Sie gegen die finanziellen Folgen ab.

Elektronikschäden sind ein Risiko für Ihr Unternehmen AXA sichert Sie gegen die finanziellen Folgen ab. Geschäftskunden Elektronikschäden sind ein Risiko für Ihr Unternehmen AXA sichert Sie gegen die finanziellen Folgen ab. Lösungen für elektronische Geräte und Anlagen Elektronik-, Daten-, Software- und

Mehr

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines FLORIAN-VERTRAG Kurzinformation über den Versicherungsumfang des zwischen dem Landesfeuerwehrverband Hessen e.v. sowie dem Thüringer Feuerwehr-Verband e.v. und der SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung

Mehr

2. Betriebsunterbrechungs-Versicherung (nur i. V. m. der Sachversicherung)

2. Betriebsunterbrechungs-Versicherung (nur i. V. m. der Sachversicherung) PHOTOVOLTAIKANLAGEN 1. Sachversicherung (Betriebsdeckung) 1.1 Bedingungswerk ABE neueste Fassung - 1.2 Klauseln KL 014 Hersteller und Lieferanten KL 015 Aufräumung-/Entsorgungskosten 5.000,-- EUR a.e.r.

Mehr

fun. no risk. Mini automobilversicherungen.

fun. no risk. Mini automobilversicherungen. fun. no risk. Mini automobilversicherungen. Individualität weitergedacht. MINI Automobilversicherungen bieten Ihnen exklusiven und umfassenden Schutz. Ihr Vorteil: So individuell wie unsere Fahrzeugangebote,

Mehr

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher 8 Versicherung ist Vorsorge Wer zahlt bei Haftpflichtansprüchen oder einem Unfall

Mehr

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller Antrag/Deckungsnote zur gewerblichen und privaten Transport-Versicherung nach Maßgabe des jeweiligen Deckungsumfanges und der Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Konzeptes für die Transport Sonderzweige

Mehr

Vermögensschaden-Haftpflicht

Vermögensschaden-Haftpflicht Risiko- und Beitragsinformationen für die Stichwort Seite Überblick 2 3 Schadenbeispiele 4 Versicherungsbedingungen 5 Seite 1 von 6 Ärzteregress-Versicherung Überblick Zielgruppen - Humanmediziner Erläuterungen

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Basler Assist 6.1 Maklerinformation: Die überarbeiteten Sach-Produkte und die neue Arbeitslosigkeitsversicherung. Wir machen Sie sicherer.

Basler Assist 6.1 Maklerinformation: Die überarbeiteten Sach-Produkte und die neue Arbeitslosigkeitsversicherung. Wir machen Sie sicherer. Basler Assist 6.1 Maklerinformation: Die überarbeiteten Sach-Produkte und die neue Arbeitslosigkeitsversicherung Wir machen Sie sicherer. Die neuen privaten Versicherungen Welche Versicherungen wurden

Mehr

Meine Mobilität ist mir wichtig mit Sicherheit.

Meine Mobilität ist mir wichtig mit Sicherheit. Kfz-Versicherung Privat Kfz-Haftpflichtversicherung Kaskoversicherung Beim Kfz-Schaden bis zu 150 sparen! Meine Mobilität ist mir wichtig mit Sicherheit. Finanziellen Schutz und exzellenten Schadenservice

Mehr

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug.

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. AL_KFZ Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. Mit Ihrem Kfz sicher unterwegs! Sei es die Fahrt zur Arbeit, in den Urlaub oder

Mehr

G r u p p e n v e r s i c h e r u n g s v e r t r a g

G r u p p e n v e r s i c h e r u n g s v e r t r a g G r u p p e n v e r s i c h e r u n g s v e r t r a g auf Haftpflichtversicherung für die Mitglieder des Deutschen Verein für Vermessungswesen (DVW) Landesverein Bayern e. V. I. Vertragsnummer HV 100056/0100

Mehr

Die Auto-Versicherung der Wiener Städtischen. Auto & Mobilität

Die Auto-Versicherung der Wiener Städtischen. Auto & Mobilität Die Auto-Versicherung der Wiener Städtischen. DIE WAHL DER RICHTIGEN VERSICHERUNG. 02 EINE SICHERE ENTSCHEIDUNG Bestimmt haben Sie viel Zeit in die richtige Auswahl Ihres Autos investiert, handelt es sich

Mehr

NEUBACHER Wer wir sind? Wie wir arbeiten?

NEUBACHER Wer wir sind? Wie wir arbeiten? NEUBACHER Wer wir sind? Wie wir arbeiten? Liebe Kunden, vom Gesetzgeber her sind wir verpflichtet, Ihnen eine Reihe an Informationen über unser Unternehmen und unsere Tätigkeiten zu geben. Bitte lesen

Mehr

Die Höchstleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Zweifache dieser Deckungssummen.

Die Höchstleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Zweifache dieser Deckungssummen. A.) Kostenlose für Mitglieder Der Berufsschullehrerverband Baden-Württemberg (BLV) hat für seine Mitglieder mehrere abgeschlossen. Die unter A.) aufgeführten Leistungen steht allen Mitgliedern kostenlos

Mehr

PANTAENIUS. Vorteile bei der Yachtversicherung

PANTAENIUS. Vorteile bei der Yachtversicherung Vorteile bei der Yachtversicherung Das gibt es so nur bei Pantaenius Marktführer* Schaden-Hotline Keine versteckten Kosten Weltweites Netzwerk Pantaenius Service Pantaenius Da kann kommen, was will! *Die

Mehr

Kfz-Versicherung Stand 01.09.2008

Kfz-Versicherung Stand 01.09.2008 Kfz-Versicherung Stand 01.09.2008 Wichtige Hinweise für die Antragsaufnahme... 2 Annahmerichtlinien... 3 Produktbeschreibung... 4 Zusatzleistungen Details... 6 Schutzbriefleistungen... 6 Fahrer-Unfallversicherung...

Mehr

OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de

OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de Direkt beim Opel Partner versichern und viele Vorteile nutzen. Bei Ihrem Opel Partner sind Sie in allen Fragen rund um Ihr Auto in besten

Mehr

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe. Schutz für gewerbliche Fahrzeuge Unser Leistungsspektrum in der Kfz-Versicherung

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe. Schutz für gewerbliche Fahrzeuge Unser Leistungsspektrum in der Kfz-Versicherung Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe Schutz für gewerbliche Fahrzeuge Unser Leistungsspektrum in der Kfz-Versicherung 02 03 Starkes Fundament Unsere Branchenkenntnis zahlt sich für Sie aus Schäden

Mehr

Die neuen Pantaenius Charter-Versicherungen

Die neuen Pantaenius Charter-Versicherungen Die neuen Pantaenius Charter-Versicherungen Vier starke Pakete für Ihre Sicherheit Skipperhaftpflicht-, Reiserücktrittskosten-, Kautions-, Auslandsreisekranken-, Insassenunfall-Versicherung Hamburg Plymouth

Mehr

Leistungsübersicht Transportversicherung

Leistungsübersicht Transportversicherung Leistungsübersicht Transportversicherung R+V-UnternehmensPolice (Warentransportversicherung und/oder Werkverkehrsversicherung) Warentransportversicherung inklusive Werkverkehrsversicherung 3 Sämtliche

Mehr

Versicherungskonzept. EUROPA-Schulen e.v. Herrenstr. 30, 24768 Rendsburg

Versicherungskonzept. EUROPA-Schulen e.v. Herrenstr. 30, 24768 Rendsburg Versicherungskonzept für die Partnerschaft mit EUROPA-Schulen e.v. Herrenstr. 30, 24768 Rendsburg - nachfolgend Verein genannt - Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seiten 3 und 4 Seiten 5 Servicevorteile

Mehr

Kostenlose SOLON-Solarversicherung

Kostenlose SOLON-Solarversicherung 2 Jahre Vollkasko-Deckung für Ihre Auf- und Indach-Photovoltaikanlage ab 1. Januar 2010 für sämtliche Länder der Europäischen Union und die Schweiz. SOLON hat eine SOLON-Solarversicherung über einen auf

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Förder-Pflege Tarif KFP. DKV Deutsche Krankenversicherung AG PFLEGEMONATSGELDVERSICHERUNG

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Förder-Pflege Tarif KFP. DKV Deutsche Krankenversicherung AG PFLEGEMONATSGELDVERSICHERUNG DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Förder-Pflege Tarif KFP PFLEGEMONATSGELDVERSICHERUNG ERGÄNZUNG ZUR PRIVATEN UND ZUR SOZIALEN PFLEGEPFLICHTVERSICHERUNG

Mehr

Marina Freizeitboote. Sicher und gelassen auf Kurs

Marina Freizeitboote. Sicher und gelassen auf Kurs Marina Freizeitboote Sicher und gelassen auf Kurs Wir versichern Ihre Leidenschaft Ein umfassender und flexibler Versicherungsschutz Sie lichten gern einmal für ein paar Stunden oder länger den Anker?

Mehr

Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Deckungssumme (DS) 7.5 Mio. EUR 15 Mio. EUR 20 Mio. EUR je geschädigter Person

Mehr

Angebot zur Photovoltaik-, Montage- und Betreiber-Haftpflicht-Versicherung

Angebot zur Photovoltaik-, Montage- und Betreiber-Haftpflicht-Versicherung Angebot zur Photovoltaik-, Montage- und Betreiber-Haftpflicht-Versicherung Eigentümer und Betreiber der Anlage Solar 2010 GbR Installationsort der Anlage Auf dem Dach der Turnhalle der örtlichen Schule

Mehr

TRANSPORT- UND LAGERVERSICHERUNGEN

TRANSPORT- UND LAGERVERSICHERUNGEN TRANSPORT- UND LAGERVERSICHERUNGEN Versicherungen, die der Spediteur nach Ziff. 21 ADSp zu besorgen hat Warum beschäftigen wir uns mit Transport- und Lagerversicherungen? Lernziele: Sie sollten einen Kunden

Mehr

Besondere Bedingungen für die Verbundene Wohngebäudeversicherung nach den VGB 2008. Medien-Komfort Stand 05/2013

Besondere Bedingungen für die Verbundene Wohngebäudeversicherung nach den VGB 2008. Medien-Komfort Stand 05/2013 Vorstand: Klaus Haßler (Vors.), Jürgen Schellmann, Aufsichtsratsvorsitzender: Peter Husemann, Eisenach Sitz: Karlsruhe; Steuernummer: 35004/02100 Registergericht Mannheim: HRB 100003 Besondere Bedingungen

Mehr

PharmAssec. beitragsfrei mitversichert - auch ohne Meldung Täglich, ohne Angabe von Gründen. Taggenaue Rückvergütung

PharmAssec. beitragsfrei mitversichert - auch ohne Meldung Täglich, ohne Angabe von Gründen. Taggenaue Rückvergütung Highlights I. Spartenübergreifend Kalkulationsgrundlage Orthopädieartikelhandel, orthopädische Werkstatt Kündigung durch den Versicherungsnehmer Schadensregulierungsdauer dokumentiert Sachverständige dürfen

Mehr

KRAVAG-Leistungsübersicht. TOP-Leistungen der KRAVAG-KfzPolice für Pkw

KRAVAG-Leistungsübersicht. TOP-Leistungen der KRAVAG-KfzPolice für Pkw Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe KRAVAG-ALLGEMEINE Versicherungs-AG Heidenkampsweg 102 20097 Hamburg Vertrieb-Ma.Hamburg@kravag.de www.makler.kravag.de TOP-Leistungen der KRAVAG-KfzPolice für

Mehr

Businesskonzept für Ihr Unternehmen

Businesskonzept für Ihr Unternehmen Businesskonzept für Ihr Unternehmen Techn. Umfang des Versicherungsschutzes Umsatz = Versicherungssumme Grunddeckung Brand, Blitzschlag, Explosion, Einbruchdiebstahl,Vandalismus, Raub Leitungswasser Sturm/Hagel

Mehr

Produktinformationsblatt

Produktinformationsblatt Produktinformationsblatt Sie interessieren sich für eine HanseMerkur Reiseversicherung eine gute Wahl! Damit Sie einen schnellen Überblick über Ihre gewünschte Versicherung bekommen, bedienen Sie sich

Mehr

Tarifvergleich vom 02.12.2015 für. KFZ-Versicherung (PKW)

Tarifvergleich vom 02.12.2015 für. KFZ-Versicherung (PKW) Tarifvergleich vom 02.12.201 für Vor- und Nachname Versicherungsmakler Straße und Hausnr. PLZ und Ort E-Mail KFZ-Versicherung (PKW) mobil kompakt DEMV Rabatt Nachlass N1 Tel: 0461 9403111 makler@andreas-b.eu

Mehr

Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus

Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus Privat -- Hund - Gewässerschäden -- Haus- und Grund Versicherungsumfang Versicherungsschutz besteht im Rahmen des versicherten Risikos für den Fall,

Mehr

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU)

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Inhaltsverzeichnis Nr. Inhalt Seite 9. Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung 9.1 Vertragsgrundlagen 2 9.2 Geltungs- und Anwendungsbereich

Mehr

7. Vorname 8. Telefon

7. Vorname 8. Telefon Antrag auf Hanse-Yacht-Gruppenversicherung 2008 - www.eis-insurance.com 1/3 European Insurance & Services GmbH Scharfe Lanke 109-131 D-13595 Berlin Tel.: +49 (0)30 214082 0 Fax: +49 (0)30 214082 89 www.eis-insurance.com

Mehr

Tarif 2015 Allgemeine Haftpflicht Stand 07/2015

Tarif 2015 Allgemeine Haftpflicht Stand 07/2015 = ohne zusätzliche Berechnung = gegen Beitragszuschlag Immobilien - Haus- und Grundstückshaftpflicht (auch aus Vermietung an Betriebsfremde) - Bauherrenhaftpflicht Kraftfahrzeuge einschließlich Arbeitsmaschinen

Mehr

Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch

Nach den Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch - Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines bemannten Flugkörpers,

Mehr

E-Bike richtig versichern

E-Bike richtig versichern E-Bike richtig versichern Dr.Wolfgang Reisinger Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG 16. Best Advice, 7. November 2013, Wien Was ist ein E-Bike? 2 Wikipedia: Ein Elektrofahrrad (auch Elektrorad

Mehr

Bestehende Versicherungen

Bestehende Versicherungen Bestehende Versicherungen Informationen über pauschale Versicherungslösungen Zur gesetzlichen Unfallversicherung, Haftpflicht- und Dienstreise- Fahrzeugversicherung für die dem Caritasverband für die Diözese

Mehr

VERSICHERT UNTERWEGS MIT SERVICE & BONUS. Denn Sorgen sind keine guten Beifahrer. Auto & Mobilität

VERSICHERT UNTERWEGS MIT SERVICE & BONUS. Denn Sorgen sind keine guten Beifahrer. Auto & Mobilität VERSICHERT UNTERWEGS MIT SERVICE & BONUS. Denn Sorgen sind keine guten Beifahrer. DIE WAHL DER RICHTIGEN VERSICHERUNG. 02 EINE SICHERE ENTSCHEIDUNG. Bestimmt haben Sie viel Zeit in die richtige Auswahl

Mehr

Berufshaftpflicht für Steuerberater

Berufshaftpflicht für Steuerberater Versicherungsschein Haftpflichtversicherung Versicherungsnehmer/in Edelsinnstraße 7-11, 1120 Wien Tel.: +43 (0)50905 501-0 Fax: +43 (0)50905 502-0 Internet: www.hdi.at R. Urban GmbH Brunngasse 36 4073

Mehr

Fragebogen Luftfahrtversicherung

Fragebogen Luftfahrtversicherung Fragebogen Luftfahrtversicherung Sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Luftfahrtversicherung. Damit wir Ihnen ausgezeichnete Konditionen anbieten können, bitten wir um sorgfältige

Mehr

E-Bike richtig versichern

E-Bike richtig versichern E-Bike richtig versichern Dr. Wolfgang Reisinger Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG Expertentag 2014 Graz, 14. November 2014 Was ist ein E-Bike? 2 Wikipedia: Ein Elektrofahrrad (auch Elektrorad

Mehr

Sie haben starke Maschinen, wir die starke Versicherung.

Sie haben starke Maschinen, wir die starke Versicherung. BAUGERÄTE / BAUMASCHINEN Sie haben starke Maschinen, wir die starke Versicherung. DAMIT SIE SICH AUF IHRE BAUMASCHINEN VERLASSEN KÖNNEN. Auf dem Bau greifen viele Gewerke wie ein Uhrwerk ineinander. Um

Mehr

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller Antrag/Deckungsnote zur gewerblichen und privaten Transport-Versicherung nach Maßgabe des jeweiligen Deckungsumfanges und der Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Konzeptes für die Transport Sonderzweige

Mehr

Allgemeine Angaben zur Tarifierung:

Allgemeine Angaben zur Tarifierung: Allgemeine Angaben zur Tarifierung: 1 Halter / Versicherungsnehmer / Fahrer des Fahrzeugs: 1.1 Halter des Fahrzeuges Name: Anschrift: Geb.-Datum: 1.2 Versicherungsnehmer: Name: Straße: Plz / Ort: Geb.-Datum:

Mehr

>> Radwegweisend. smart electric bike: Finanzierung und Versicherung.

>> Radwegweisend. smart electric bike: Finanzierung und Versicherung. >> Radwegweisend. smart electric bike: Finanzierung und Versicherung. >> Revolutionär e-volutionär. Das smart ebike. Wer etwas bewegen will, darf nicht stehen bleiben. Ein Anspruch, der in jedem smart

Mehr

Der Schadenfreiheitsrabatt ein wesentlicher Einflussfaktor auf die Höhe der Versicherungsprämie

Der Schadenfreiheitsrabatt ein wesentlicher Einflussfaktor auf die Höhe der Versicherungsprämie Mitgliedermitteilung Nr. I.9/2012 SB Der Schadenfreiheitsrabatt ein wesentlicher Einflussfaktor auf die Höhe der Versicherungsprämie Was gilt es bei Versicherungswechsel und -neuabschluss zu beachten?

Mehr