Gründen in Rheinland-Pfalz Wir fördern das! 14. November 2016 Jörg Bunzel Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gründen in Rheinland-Pfalz Wir fördern das! 14. November 2016 Jörg Bunzel Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)"

Transkript

1 Gründen in Rheinland-Pfalz Wir fördern das! 14. November 2016 Jörg Bunzel Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) 1

2 Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Überblick Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts Anteilseigner Land Rheinland-Pfalz 100% Bilanzsumme 10,6 Mrd. Euro Stammkapital 184 Mio. Euro Personal 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2

3 Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Unser Förderangebot Wirtschaftsförderung Zuschüsse Zinsgünstige Darlehen für den Mittelstand und für Gründer projektbezogen : z.b. Technologieförderung, Messeförderung, Beratungsförderung Bürgschaften Übernahme von Ausfallrisiken gegenüber der Hausbank Wohnraumförderung und Kommunalförderung Darlehen für Wohnraum und kommunale Investitionsvorhaben Beteiligungen / Venture Capital Eigenkapital für innovative Gründungsvorhaben 3

4 Die Förderund Finanzierungsinstrumente im Überblick Förderinstrumente mit Eigenkapitalcharakter Beteiligungskapital/Venture Capital Zuschussprogramme (Innovation, Energieeffizienz, Gründung u.a.) Förderinstrumente mit Fremdkapitalcharakter Zinsgünstige Darlehen (Hausbankverfahren) Konsortialdarlehen Kreditsicherheiten Bürgschaften/Garantien von ISB, Land und der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz 4

5 D i e I S B a r b e i t e t i m H a u s b a n k p r i n z i p z. B s p. : D a r l e h e n s f i n a n z i e r u n g i m M i t t e l s t a n d s f ö r d e r p r o g r a m m / G r ü n d e r k r e d i t Kunde stellt den Antrag vor Vorhabensbeginn bei der Hausbank Hausbank leitet den Antrag bei positivem Entscheid weiter KUNDE Hausbank / Zentralinstitut ISB Hausbank schließt den Kreditvertrag mit dem Kunden und zahlt den Kredit aus ISB/KfW erstellt bei positivem Entscheid eine Darlehenszusage und refinanziert den Kredit mit günstigen Fördermitteln 5

6 Investitionen / Betriebsmittel Aktivierbare Aufwendungen - Anteilserwerb / Unternehmenskauf - Immobilien - Fahrzeuge - Maschinen - Betriebliche Erstausstattung/Warenlager können i.d.r. aktiviert werden -. Laufende Kosten - Löhne / Gehälter - Miete - Material / Ware - Verbrauchsmittel - Anlaufverluste -. 6

7 Gr ündung und 5 Jahre danach E R P - G r ü n d e r k r e d i t R L P ( 5 7 4, ) Förderkredit zur Finanzierung von Gründungsvorhaben, Übernahmen und tätigen Beteiligungen Bis zu 2 Mio. pro Vorhaben Bis zu 20 J. Laufzeit, bis zu 3 Jahre tilgungsfrei Betriebsmittelkredit bis Sondertilgungen gegen Vorfälligkeitsentgelt Förderung bis 5 Jahre nach Gründung Nebenerwerbsgründungen sind grundsätzlich möglich Monatliche Zins- und Tilgungsleistungen Bis zu 50 % Haftungsfreist. für die Hausbank möglich (max nur Investitionen!) 7

8 Wachstum ab dem 6. Jahr U n t e r n e h m e r k r e d i t R L P ( 5 4 7, ) Förderkredit zur Finanzierung von Investitionsvorhaben nach Unternehmensgründung Bis zu Mio. pro Vorhaben Betriebsmittelkredit bis Förderung ab dem 6. Jahr nach Gründung Bis zu 20 J. Laufzeit, bis zu 3 Jahre tilgungsfrei Quartalsweise Zins- und Tilgungsleistungen Sondertilgungen gegen Vorfälligkeitsentgelt Zinseinstufung nach RGZS Bildquelle: KfW Bis zu 50 % Haftungsfreist. für die Hausbank möglich (max nur Investitionen!) 8

9 Venture Capital / Beteiligungen (Wagniskapital) Beteiligungsgesellschaften der ISB 9

10 Voraussetzungen für eine Beteiligungsfinanzierung Vorhaben / Investitionsort in Rheinland-Pfalz Innovatives Erfolg versprechendes Konzept Wachstumsperspektive / Wertschöpfung im Unternehmen erkennbar Kompetentes Management Verwendung für konkrete Vorhaben, z. B. Entwicklung eines Produktes i.d.r. keine Stellung von Sicherheiten notwendig Eigenbeitrag der Gründer im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten Teilnahme anderer Investoren erwünscht 10

11 Höhe der Beteiligung / Sonstige Rahmenbedingungen für eine Beteiligungsfinanzierung 1. Finanzierungsrunde, max. 500 T ISB kann Lead-Investor sein Konditionen werden individuell vereinbart Direkte Beteiligung max. 24,9 % Häufig Kombination aus direkter und typisch stiller Beteiligung Unternehmensbewertung orientiert sich am Markt Flexible Exit-Regelungen 11

12 Ablauf einer Beteiligungsfinanzierung Telefonische Kontaktaufnahme Ersten Unterlagen, ein perfekter Businessplan ist noch nicht erforderlich Auf Basis dieser Unterlagen Gespräch Ziel des Erstgespräches: Erarbeitung einer möglichen Finanzierungsstruktur auch unter Einbindung weiterer Programme von ISB und KfW Antragstellung bei ISB, Einreichung aller relevanten Unterlagen (sukzessive z. B. über möglich), Bearbeitungszeit: 4-6 Wochen bis zur Entscheidung Erstellung Vorlage für Bewilligungsausschuss durch ISB-Mitarbeiter, Entscheidung, Finalisierung Due Diligence, Vertragserstellung, Auszahlung nach Meilenstein-Plan 12

13 B e r a t u n g d u r c h d i e I S B I S B B e r a t e r t a g u n d B e r a t u n g s z e n t r u m 13

14 w w w. i s b. r l p. d e Homepage der ISB 14

15 Für weitere Fragen meine Kontaktdaten : 15