Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ludwigsburg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ludwigsburg"

Transkript

1 Agentur für Arbeit Ludwigsburg Stand: Vorwort 4 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulungen, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) 4 Weiterbildungen (BZP II) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. Gesundheit und Erziehung d. Hauswirtschaft und HoGa e. IT-Bereich f. Akademiker BA I FW BZP

2 Vorbemerkung zur BZP 2015 Die BA wird im kommenden Jahr weiter in berufliche Förderung investieren, um mehr Menschen als bisher zu Abschlüssen zu bringen, die auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt sind. Mit den Programmen Initiative zur Flankierung des Strukturwandels (IFlaS) und der Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter Älterer in Unternehmen (WeGebAU) sind wieder zwei besondere Budgets für die abschlussorientierte Qualifizierung von arbeitslosen Menschen und Beschäftigten mit geringer Qualifikation bereitgestellt, um deren Integration bzw. Verbleib in Beschäftigung zu ermöglichen. Die planung 2015 (BZP) ist in weiten Teilen mit den Agenturen für Arbeit Stuttgart, Waiblingen, Göppingen und Reutlingen abgestimmt. Es wurden nur die für den Arbeitsmarkt relevantesten e aufgenommen. Bei manchen Zielen wurde auf detaillierte Inhalte verzichtet, um einen größeren Spielraum zu ermöglichen. Wie bereits in den letzten fünf Jahren soll auch in 2015 mit der Qualifizierung Geringqualifizierter ein Schwerpunkt gesetzt werden. Die BZP 2015 ist deshalb für entsprechende überbetriebliche Umschulungen geöffnet (Ausnahmen sind unter den ausgeführt), die ausschließlich über IFlaS gefördert werden können. Ebenso über IFlaS förderbar sind sog. Teilqualifizierungen. In den letzten Jahren wurden die meisten Bildungsgutscheine der BZP entsprechend ausgehändigt. Die BZP stellt deshalb eine Orientierung dar, die jedoch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Der Bildungsmarkt bietet ein breit gefächertes, sich ständig änderndes und wachsendes Angebot und nicht jedes einzelne kann erfaßt werden. Deshalb sind auch in 2015 Ausnahmen möglich, soweit sie notwendig, zweckmäßig und wirtschaftlich sind.

3 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (Förderung über IFlaS) Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Betriebliche Umschulungen aller Art Überbetriebliche Umschulungen im gewerblich-technischen Bereich Verkürzung der regulären Ausbildungsdauer um mindestens ein Drittel Verkürzung der regulären Ausbildungsdauer um mindestens ein Drittel Überbetriebliche Umschulungen im kaufmännischen Bereich Altenpfleger/in Krankenpfleger/in Erzieher/in Nicht förderbar: Büro-, Industrie-, Groß- und Außenhandelskaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation, Reiseverkehrskaufleute In der Zeit bis kann die Umschulung in der Altenpflege wieder über die komplette von drei Jahren gefördert werden ( 131b SGB III). Die Förderung ist über AEZ IFlaS oder AEZ WeGebAU möglich. Die Förderung über FbW kann nur erfolgen, wenn die Schule und die Maßnahme nach der AZWV bzw. AZAV zertifiziert sind. Seit dem können nur die ersten beiden Jahre gefördert werden, sofern das 3. Jahr finanziell gesichert ist (z.b. durch Ausbildungsvergütung). Die Förderung ist über AEZ IFlaS oder AEZ WeGebAU möglich. Die Förderung über FbW kann nur erfolgen, wenn die Schule und die Maßnahme nach der AZWV bzw. AZAV zertifiziert sind. Beim derzeitigen Maßnahmeangebot handelt es sich um Vorbereitungskurse auf die Eternenprüfung, die sowohl in Teilzeit wie auch in Vollzeit angeboten werden. Es ist auf eine angemessene zu achten. Maßnahmen, die lediglich 400 Stunden umfassen, sind nicht zielführend. Nachholen Berufsabschluss aller Art Vorbereitungskurse auf die Eternenprüfung Teilqualifizierungen Die Inhalte richten sich nach dem Bundesprogramm Jobstarter Connect: Link: BA I FW IFlaS

4 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) gewerblich-technisch Schweißtechnik VZ 3 Gasschweißen Lichtbogenhandschweißen WIG-Schweißen MAG-Schweißen Fertigungstechnik CAD (alle Fachrichtungen) VZ 4 Pneumatik/Hydraulik VZ 2 SPS-Technik VZ 2 CNC-Technik für Facharbeiter VZ 3 CNC-Technik für Nicht-Facharbeiter VZ 3 2 Theorie, 1 Monat Praktikum Lager und Logistik in Modulen ADR- und Staplerschein, Materialwirtschaft, Lagerwesen, Lagerhaltung, Lager-EDV VZ 3 Qualifizierung in verschiedenen Bereichen Fachkunde, Personal-und Arbeitsrecht, berufsspezifische Fachsprache VZ 6 inklusive 3 Praktikum Elektro- + Gebäudetechnik Technischer Hauswart VZ 10 Informationstechnik VZ 3 Energieberater Solateur Kommunikationstechnik Gebäudesystemintegration BA I FW BZP IIa

5 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) gewerblich-technisch Fahrer Klasse C + CE Pflichtinhalte: Ausbildung zum LKW-Fahrer mit den Führerscheinen Klasse C + CE. ADR- und Staplerschein, elektronischer Tachograf mit Fahrerkarte, beschleunigte Grundqualifizierung nach EU- Richtlinien VZ 3 Alternativmöglichkeit: 3 Theorie + 1 Monat Praktikum Fachkraft im Transportwesen - Perfektionstraining Klasse C + CE Pflichtinhalte: Übungstunden Wechselbrücke und Hänger, ADRund Gabelstaplerschein, elektronischer Tachograf mit Fahrerkarte VZ 2 Führerschein C + CE muß vorhanden sein. Inklusive 1 Monat Praktikum BA I FW BZP IIa

6 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) kaufmännisch-verwaltend Kaufm. Qualifizierung für Kaufleute VZ 4 Rechnungswesen 1: Grundlagen Buchhaltung Rechnungswesen 2: Finanzbuchhaltung (z.b. KHK) Rechnungswesen 3: Buchhaltung, Jahresabschluss (z.b. DATEV) +1Monat Praktikum. Ist ein Praktikum nicht Bestandteil der Bildungsmaßnahme, kann es nach vorheriger Rücksprache mit der Vermittlungsfachkraft eventuell als Maßnahme bei einem Arbeitgeber (MAG) durchgeführt werden. Bilanzbuchhalter sind grds. nicht förderbar. Rechnungswesen 4: Personalwesen Rechnungswesen 5: Lohn- und Gehaltsabrechung Rechnungswesen 7: Auftragsbearbeitung und Bestellwesen SAP Rechnungswesen (Fi/Co) SAP Materialwirtschaft (NN/SD) SAP Personalwesen (HR) BA I FW BZP IIb

7 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) kaufmännisch-verwaltend Kaufm. Qualifizierung für Kaufleute TZ 6 +1Monat Praktikum' (s.o.) Rechnungswesen 1: Grundlagen Buchhaltung Rechnungswesen 2: Finanzbuchhaltung (z.b. KHK) Rechnungswesen 3: Buchhaltung, Jahresabschluss (z.b. DATEV) Rechnungswesen 4: Personalwesen Rechnungswesen 5: Lohn- und Gehaltsabrechung Rechnungswesen 7: Auftragsbearbeitung und Bestellwesen Bilanzbuchhalter sind grds. nicht förderbar. BA I FW BZP IIb

8 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) kaufmännisch-verwaltend Anpassungsqualifizierung für Kaufleute Spedition. Vermittlung branchenspezifischer Inhalte Immobilien. Vermittlung branchenspezifischer Inhalte Groß- und Außenhandel. Vermittlung branchenspezifischer Inhalte VZ 6 inkl. 2 Praktikum VZ 6 inkl. 2 Praktikum VZ 6 inkl. 2 Praktikum Wirtschaftsenglisch LCCI ab Level 2 bzw. GER B2 (Eignungstest ist Bestandteil der Maßnahme) VZ (25 UE/Woche) 3 Die Stufen A1, A2 und B1 (entspicht LCCI Preliminary und Level 1) sind über die Lernbörse eklusiv erlernbar. Büromanagement Informations-und Kommunikationssysteme (einschließlich Call-Center) Büromanagement, Teterstellung, Tetformulierung VZ (25 UE/Woche) 4 Weiterbildung in Modulen, die auch einzeln belegt werden können BA I FW BZP IIb

9 Gesundheit und Erziehung Qualifizierung für Arzthelferinnen (Medizinische Fachangestellte) EDV, Praisorganisation, Abrechung, Röntgenstrahlenschutzkurs etc. TZ 4 Qualifizierung für Zahnarzthelferinnen (Zahnmedizinische Fachangestellte) Prophylae, Abrechnung, Röntgen TZ 2 Orientierungsplan, frühkindliche Spracherziehung für ErzieherInnnen Qualifizierung zur Betreuungskraft für demenzkranke, pflegebedürftige Menschen ( 87b SGB XI) Modul 1: Orientierungsplan (4 Wochen) Modul 2: Frühkindliche Sprachförderung Betreuungsarbeit in Pflegeheimen, Erste Hilfe Kurs, Stärken der Alltagskompetenz TZ 1,5 VZ 3 BA I FW BZP IIc

10 Hauswirtschaft und HoGa Gästebetreuer im Hotel und Gaststätte Getränke- und Lebensmittelkunde, Servierarten, Eindecken, Tisch- und Tafelformen VZ 3 inkl. 1 Monat Praktikum Fachkraft Hauswirtschaft Küche und Lebensmittel, Raum und Reinigung, Wäsche und Kleidung, Sicherheit, Hygiene, Schlüsselqualifikationen TZ 5 inkl. 1 Monat Praktikum Sollte ein Modul "Deutsch in der Hauswirtschaft" erforderlich sein, kann die Maßnahme um 6 Wochen verlängert werden. BA I FW BZP IId

11 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) IT-Bereich IT-Branche VZ oder TZ 4 Einzelne Module werden mit den Kunden entsprechend der notwendigen Qualifizierung abgesprochen. Netzwerktechnologie Datenbanktechnologie Programmiersprachen Softwareprogrammierung SAP-Entwicklung ABAP/JAVA VZ 6 i.d.r. Akademikermaßnahme BA I FW BZP IIe

12 sonstige e/fortbildungen etc. (BZP II) Akademiker Sonstige e in den Bereichen Führung und Management, Managementmethoden Personalentwicklung VZ oder TZ 7,5 Inkl. 1,5 Praktikum Controlling Qualitätsmanagement BA I FW BZP IIf

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Ludwigsburg

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Ludwigsburg Agentur für Arbeit Ludwigsburg Stand: 16.11.2016 4 Vorwort 4 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulungen, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) 4 Weiterbildungen

Mehr

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Reutlingen

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Reutlingen Agentur für Arbeit Reutlingen Stand: 04.12.2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulung, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) Weiterbildungen (BZP II) a.

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Reutlingen JANUAR 2014 EXTERN Bildungszielplanung 2014 Information über die qualitative und quantitative Ausrichtung der geplanten Förderung zur beruflichen Weiterbildung durch die Agentur

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: August 2015 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Stand: 16.10.2014 Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Göppingen Jobcenter Landkreis Göppingen und Esslingen a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d.

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Qualifizierte Fachkräfte hervorbringen, erhalten und fortbilden Die Planung enthält Qualifizierungsschwerpunkte, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zum Beschäftigungserfolg führen. Damit soll auch

Mehr

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015 mit maximaler Förderdauer Stand 01.01.2015 Die Bildungszielplanung stellt eine Orientierung dar. Die Bildungsziele orientieren sich am regionalen Arbeitsmarkt. Zu Gunsten eines möglichst großen Spielraums,

Mehr

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungs-/ AVGS-Planung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 204 Vorwort Auch für das Jahr 204 wurde ausgehend von den vorhandenen und zukünftig zu erwartenden Bewerberpotentialen sowie der

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Bildungszielplanung 2015. Jobcenter Werra-Meissner (SGB II) zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

Bildungszielplanung 2015. Jobcenter Werra-Meissner (SGB II) zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 17.12.2015 Bildungszielplanung 2015 Jobcenter Werra-Meissner (SGB II) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige a. gewerblich-technisch

Mehr

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Reutlingen

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Reutlingen Agentur für Arbeit Reutlingen Stand: 01.01.2016 Vorwort Zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulung, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) Weiterbildungen (BZP

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 Jobcenter Oberhausen Stand: 20.01.2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle Umschulungen a. gewerblich-technisch

Mehr

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ulm

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ulm Agentur für Arbeit Ulm Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ulm Inhalt Zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Umschulungen, Nachholen des Berufsabschlusses Weiterbildungen

Mehr

gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Stand 02.02.2015

gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Stand 02.02.2015 gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Stand 02.02.2015 Inhalt 1. Zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Umschulungen und Nachholen Berufsabschluss - Seite 4 2. Weiterbildungen

Mehr

Bildungszielplanung (BZP 2016)

Bildungszielplanung (BZP 2016) Bildungszielplanung (BZP 2016) Inhalt: 1- Anpassungsfortbildungen im gewerblich technischen Bereich 2- Umschulungen im gewerblichen Bereich 3- Anpassungsfortbildungen im kaufmännischen Bereich 4- Umschulungen

Mehr

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Offenburg

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Offenburg Stand: 05.12.2013 Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Offenburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungszielplanung 2011

Bildungszielplanung 2011 Segment Bildungsziel Unterrichts- BGSform Kontingente BZP I a Metall/Elektro (industrielle Facharbeiter) Vollzeit 35 BZP I a Lager (Fachkräfte) Vollzeit 35 BZP I b kfm. Berufen (nur nach erfolgreichem

Mehr

SGB III-Kunden. Bildungszielplanung 2010 Agentur für Arbeit Aschaffenburg. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

SGB III-Kunden. Bildungszielplanung 2010 Agentur für Arbeit Aschaffenburg. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand 23.11.2009 Bildungszielplanung 2010 Agentur für Arbeit Aschaffenburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) SGB III-Kunden a. gewerblich-technisch (entfällt) b. kaufmännisch/

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Bildungszielplanung 205 5534. / 5530 / 5533-90 Basis der Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Osnabrück sind die Analysen über die konjunkturelle Entwicklung sowie strukturelle Veränderungen. Die

Mehr

WeGebAU 2008. Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

WeGebAU 2008. Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen WeGebAU 2008 Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Langjährige Mitarbeiter sind motiviert, aber (z.b. aufgrund veränderter Rahmenbedingungen) nicht mehr

Mehr

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 14.03.2014 )

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 14.03.2014 ) Bildungszielplanung 2014 (Stand: 14.03.2014 ) der und des 1 sonstige Bildungsziele/Fortbildung etc. (BZP II): Bildungssegmente: Bildungsziel Qualifizierungsinhalte /-module Berufsklassifikation Unterrichts

Mehr

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungs-/ AVGS-Planung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 205 Vorwort Auch für das Jahr 205 wurde ausgehend von den vorhandenen und zukünftig zu erwartenden Bewerberpotentialen sowie der

Mehr

Bildungszielplanung 2017

Bildungszielplanung 2017 Stand: 14.10.2016 Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Göppingen Jobcenter Landkreis Göppingen und Esslingen zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch

Mehr

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 13.01.2014 )

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 13.01.2014 ) Bildungszielplanung 2014 (Stand: 13.01.2014 ) der und des 1 sonstige Bildungsziele/Fortbildung etc. (BZP II): Bildungssegmente: Bildungsziel Qualifizierungsinhalte /-module Berufsklassifikation Unterrichts

Mehr

Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015

Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015 Die Agentur für Arbeit Hamm plant für das Jahr 2015 insgesamt 601 Eintritte im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Bildungsziel/- bereich

Mehr

Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagenturen Landshut-Pfarrkirchen-Dingolfing Stand: 16.12.2014

Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagenturen Landshut-Pfarrkirchen-Dingolfing Stand: 16.12.2014 Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagenturen Landshut-Pfarrkirchen-Dingolfing Stand: 16.12.2014 Agentur für Arbeit Landshut Maßnahmen mit verstetigtem Eintritt während des gesamten Jahres 2015 01.01.2015

Mehr

Weiterbildung in Betrieben

Weiterbildung in Betrieben 2013 Weiterbildung in Betrieben Unterstützungsmöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit Nürnberg über das Förderprogramm WeGebAU Seite 1 Ihre Ansprechpartner in der Agentur für Arbeit Nürnberg Beate Beck,

Mehr

Bildungszielplanung FbW 2014 der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster Stand: 01.01.2014

Bildungszielplanung FbW 2014 der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster Stand: 01.01.2014 Bildungszielplanung FbW 2014 der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster Stand: 01.01.2014 Bildungsziel Qualifizierungsinhalte und Qualifizierungsmodule (Kurzbeschreibung) Berufsfeld Berufsordnung (BO) Zahl der

Mehr

Für alle Umschulungen wird insgesamt ein Kontigent von 30 Bildungsgutscheinen vorgehalten.

Für alle Umschulungen wird insgesamt ein Kontigent von 30 Bildungsgutscheinen vorgehalten. Bildungszielplanung Jobcenter Oberhausen Stand: 19.01.13 2013 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. Altenpfleger/in b. gewerblich/ technischer Bereich c. individuelle Umschulungen

Mehr

Bildungszielplanung (BZP 2014)

Bildungszielplanung (BZP 2014) Bildungszielplanung (BZP 2014) Inhalt: 1- Anpassungsfortbildungen im gewerblich technischen Bereich 2- Umschulungen im gewerblichen Bereich 3- Anpassungsfortbildungen im kaufmännischen Bereich 4- Umschulungen

Mehr

ARGEn Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Landkreis und Miltenberg

ARGEn Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Landkreis und Miltenberg Stand 30.11.2009 Bildungszielplanung 2010 ARGEn Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Landkreis und Miltenberg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch (entfällt)

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 planung 2014 Die planung ist eine gesamtstädtische Planung der Agenturen für Arbeit- Berlin Nord, Süd und Mitte - sowie der JobCenter in Berlin unter Beteiligung der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration

Mehr

Bildungszielplanung 2015 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg

Bildungszielplanung 2015 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg planung 205 IFlaS der Agentur für Arbeit Verlinkung zu: Übersicht gewerblich - technisch kaufmännisch sozial - pflegerisch IT Bereich Sonstige Absolventenmanagement planung IFlaS 205 Übersicht 532- Fachlagerist/in

Mehr

Bildungszielplanung 2015. Agentur für Arbeit. Bad Kreuznach. Berufsausbildungen. a. Sozialpflegerisch/Gesundheit/Erziehung b. HOGA c.

Bildungszielplanung 2015. Agentur für Arbeit. Bad Kreuznach. Berufsausbildungen. a. Sozialpflegerisch/Gesundheit/Erziehung b. HOGA c. Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Berufsausbildungen a. Sozialpflegerisch/Gesundheit/Erziehung b. HOGA c. Gewerblich Sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. a. Gewerblich b. Kaufmännisch-Verwaltend

Mehr

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Mannheim 2013

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Mannheim 2013 Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Mannheim Stand: 31.01. Vorwort Mit der Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Mannheim werden Schwerpunkte der Förderung beruflicher Weiterbildung der Agentur

Mehr

Bildungszielplanung 2015 (Stand 30.10.14) Agentur für Arbeit Passau und Job-Center. Qualifizierungsinhalte/-module. Transport- und Verkehrsberufe

Bildungszielplanung 2015 (Stand 30.10.14) Agentur für Arbeit Passau und Job-Center. Qualifizierungsinhalte/-module. Transport- und Verkehrsberufe Agentur für Arbeit Passau und * * * *Änderungen möglich Transport- und Verkehrsberufe Kraftfahrer Modulare Ausbildungsform mit: Führerschein C-CE oder D, GGVSE/ADR, Ladungssicherung, Beladungsvorgänge

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Potenzialbetrachtung Planungseckwerte zur Bildungszielplanung 2016 des Jobcenter Kreis Segeberg Mit der Bildungszielplanung 2016 werden Schwerpunkte in der beruflichen Weiterbildung gesetzt: 2016 ist die

Mehr

Bildungszielplanung 2012

Bildungszielplanung 2012 Seite 2 Bildungszielplanung 2012 Segment Bildungsziel Unterrichts- BGSform Kontingente BZP I a Metall/Elektro (industrielle Facharbeiter) Vollzeit 35 BZP I a Lager (Fachkräfte) Vollzeit 35 BZP I b kfm.

Mehr

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Marburg

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Marburg Stand: 09.12.2013 Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Marburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU)

Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU) Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU) Wolfgang Ziesmer Qualifizierung beschäftigter Mitarbeiter/-innen 1. Zielgruppe: Geringqualifizierte

Mehr

Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Region Hannover

Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Region Hannover Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Region Hannover Berufliche Weiterbildung - Vorbemerkung Mit der angefügten Prioritätenliste sollen den persönlichen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der gemeinsamen

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer

Mehr

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Marburg

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Marburg Stand: 01.12.2015 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Marburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Helmstedt Bildungszielplanung 2014 S T A N D : 2 8. 1 1. 1 4 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Helmstedt für das Jahr 2014; unterteilt nach den Geschäftsstellen Helmstedt, Wolfsburg

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Balingen, Ludwigsburg, Reutlingen und Stuttgart Förderinstrumente: Förderung der beruflichen Weiterbildung von geringqualifizierten

Mehr

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Bernburg und Jobcenter Salzlandkreis Agentur für Arbeit Bernburg Jobcenter Salzlandkreis

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Bernburg und Jobcenter Salzlandkreis Agentur für Arbeit Bernburg Jobcenter Salzlandkreis 2015 Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Bernburg und Jobcenter Salzlandkreis Agentur für Arbeit Bernburg Jobcenter Salzlandkreis Weiterbildungen Weiterbildungen Branche Konkretisierung des Bildungsziels

Mehr

Gemeinsame Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Bautzen und des Jobcenters Bautzen. Bautzen@arbeitsagentur.

Gemeinsame Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Bautzen und des Jobcenters Bautzen. Bautzen@arbeitsagentur. Bautzen@arbeitsagentur.de Seite 1 von 8 Wir wollen 2015 die Zukunft der Region mit unserer Arbeit gestalten! Langzeitarbeitslose, schwerbehinderte Menschen Jugendliche und auch Ältere müssen mehr vom Aufschwung

Mehr

Agentur für Arbeit Düsseldorf

Agentur für Arbeit Düsseldorf Stand: 06.12012 Bildungszielplanung 2013 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien

Mehr

Bildungszielplanung 2017

Bildungszielplanung 2017 Bildungszielplanung 2017 Stand November 2016 für den Bezirk der Agentur für Arbeit Eberswalde Vorwort zur Bildungszielplanung 2017 der Agentur für Arbeit Eberswalde Auch im Jahr 2017 wird in der Region

Mehr

Bildungszielplanung 2017

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2016 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ.

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016 www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. 1 UMSCHULUNG ZUM/R KAUFMANN/FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT [IHK] Umschulung [VZ]: 20.06.2016 bis Jun. 2018 Umschulung [TZ]: 07.03.2016

Mehr

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2014 der Agentur für Arbeit Mainz

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2014 der Agentur für Arbeit Mainz Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Mainz Diese Bildungszielplanung richtet sich an Arbeitnehmer aus beiden Rechtskreisen. Entscheidungen über Förderungen im Rahmen der rechtlichen

Mehr

5. Netzwerkkonferenz Pflegenetzwerk Vogtlandkreis 29. Mai 2013

5. Netzwerkkonferenz Pflegenetzwerk Vogtlandkreis 29. Mai 2013 Arbeitgeberservice 5. Netzwerkkonferenz Pflegenetzwerk Vogtlandkreis 29. Mai 2013 Wege und Möglichkeiten zur Fachkräftegewinnung durch Qualifizierungsmaßnahmen 1. Programm WeGebAU Qualifizierung Beschäftigter

Mehr

Bildungszielplanung 2018

Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2017 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

jobcenter Duisburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

jobcenter Duisburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 19.11.2012 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige sonstige e/fortbildungen

Mehr

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Mainz

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Mainz Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Mainz Diese Bildungszielplanung richtet sich an Arbeitnehmer aus beiden Rechtskreisen. Entscheidungen über Förderungen im Rahmen der rechtlichen

Mehr

in der Metall und Elektroindustrie Markus Widmann

in der Metall und Elektroindustrie Markus Widmann Sicherung der Fachkräfte in der Metall und Elektroindustrie Bd Baden Württemberg Erfahrungen fh eines WeGebAU Beraters März 2011 Markus Widmann 2007-2009 Gliederung 1. Das Programm WeGebAU 2. WeGebAU bei

Mehr

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie AKADEMIE SAP -Anwender SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets

Mehr

der Agentur für Arbeit Heilbronn und den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn

der Agentur für Arbeit Heilbronn und den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn Stand: 16.12.2013 Gemeinsame Bildungszielplanung 2014 der Agentur für Arbeit Heilbronn und den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP

Mehr

Bildungsangebot 2014

Bildungsangebot 2014 Bildungsangebot 2014 Geschäftsstelle: Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern (gs-berlin@bfw.de, ) Leiter der Geschäftsstelle: Hr. Landsmann, 030 / 69 80 94 46, 0175 1 84 28 44, landsmann.klaus@bfw.de

Mehr

Bildungszielplanung 2016 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg

Bildungszielplanung 2016 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg planung 2016 IFlaS der Agentur für Arbeit Verlinkung zu: Übersicht gewerblich - technisch kaufmännisch sozial - pflegerisch IT Bereich Sonstige planung IFlaS 2016 Übersicht Monate 51312-111 Fachlagerist/in

Mehr

Bildungszielplanung 2016. der Agentur für Arbeit Bochum

Bildungszielplanung 2016. der Agentur für Arbeit Bochum Bildungszielplanung 2016 der Agentur für Arbeit Bochum FbW Förderung der beruflichen Weiterbildung Gewerblich-technischer Bereich Modulare Qualifizierung Fertigungstechnik-Metall; Grund- Aufbau- und Vertiefungsmodul

Mehr

- Bildungszielplanung SGB II

- Bildungszielplanung SGB II Bildungszielplanung Stand: 09.11.2015 2016 Agentur für Arbeit Dresden - Bildungszielplanung SGB III - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III

Mehr

Bildungszielplanung IFlaS 2016 der Agentur für Arbeit Fürth

Bildungszielplanung IFlaS 2016 der Agentur für Arbeit Fürth planung IFlaS 206 der Agentur für Arbeit Fürth Verlinkung zu: Übersicht gewerblich - technisch kaufmännisch sozial - pflegerisch IT Bereich Sonstige gewerblich-technisch kaufmännisch sozial-pflegerisch

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Stand: Januar 2016 planung 2016 und für Arbeit Düsseldorf 1. e, die zu eem anerkannten (Teil-)Berufsabschluss führen Berufsordnung technische Industrieberufe 24-27 28 13 25 Handwerk und Gastronomie diverse

Mehr

Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Eberswalde

Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Eberswalde Stand: 27.10.2017 Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Eberswalde zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK).

Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). angebote für arbeitsuchende IFLAS-Förderung möglich! Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software umschulung Kaufmännisches Denken, Planen und Organisieren. Der demografische

Mehr

Bildungszielplanung Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA

Bildungszielplanung Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Bildungszielplanung 2016 Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Volumenplanung der Bildungsgutscheine für 2016 Geplantes Volumen 2016: ca. 1138 Bildungsgutscheine (inklusiv der BGS des Sonderprogramms

Mehr

angebote für arbeitsuchende Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Umschulung in Düsseldorf

angebote für arbeitsuchende Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Umschulung in Düsseldorf angebote für arbeitsuchende Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Umschulung in Düsseldorf umschulung Kaufmännisches Denken, Planen und Organisieren. Der demografische Wandel und ein erhöhtes

Mehr

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungs-/ AVGS-Planung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 20 Vorwort Die gemeinsame Qualifizierungsplanung der Agentur für Arbeit Potsdam und der JobCenter des Agenturbezirks wurde ausgehend

Mehr

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon.

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon. der Agentur für Arbeit Februar Fit für den Wiedereinstieg (Berufsrückkehrerinnen) Teilzeit Agenturbezirk 6 12 Modul 1: Zeit- und Selbstmanagement, Stressbewältigung, Aktenorganisation, Besprechung effizient

Mehr

jobcenter Duisburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

jobcenter Duisburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 18.11.2015 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige sonstige e/fortbildungen

Mehr

Bildungszielplanung 2012 Arbeitsgemeinschaft Jobcenter Stade

Bildungszielplanung 2012 Arbeitsgemeinschaft Jobcenter Stade Stand: 06.01.2012 Bildungszielplanung 2012 Arbeitsgemeinschaft Jobcenter Stade a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige a. gewerblich-technisch

Mehr

Produktportfolio Weiterbildung Qualifizierung - Umschulung

Produktportfolio Weiterbildung Qualifizierung - Umschulung IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH Am Unteren Mühlbach 34 77652 Offenburg Produktportfolio Weiterbildung Qualifizierung - Umschulung Zertifizierte Angebote nach AZWV Maßnahmebezeichnung Technik

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Helmstedt Bildungszielplanung 2015 S T A N D : 2 9. 0 1.15 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Helmstedt für das Jahr 2015; unterteilt nach den Geschäftsstellen Helmstedt, Wolfsburg

Mehr

Bildungszielplanung FbW 2016

Bildungszielplanung FbW 2016 Bildungszielplanung FbW 2016 Agentur für Arbeit Augsburg Jobcenter Augsburg Stadt Jobcenter Augsburger Land Jobcenter Wittelsbacher Land Stand: 13.11.2015 technische Qualifizierungen Module *) Metall Inhalte:

Mehr

2014 IFlaS. Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Paderborn. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

2014 IFlaS. Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Paderborn. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 17.12.2013 planung Agentur für Arbeit Paderborn 2014 IFlaS zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

JOBCENTER REGION HANNOVER. Berufliche Weiterbildung Information zur Bildungszielplanung Veranstaltung am 29.01.2014

JOBCENTER REGION HANNOVER. Berufliche Weiterbildung Information zur Bildungszielplanung Veranstaltung am 29.01.2014 JOBCENTER REGION HANNOVER Berufliche Weiterbildung Information zur Bildungszielplanung Veranstaltung am 29.01.2014 PLANUNGSORIENTIERUNG 2014 Die Bildungszielplanung orientiert sich an der Arbeitsmarktnachfrage

Mehr

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Freiberg Jobcenter Mittelsachsen

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Freiberg Jobcenter Mittelsachsen Stand: 15.04.2014 planung 2014 Jobcenter Mittelsachsen Aufgrund der Kooperationsvereinbarung der Industrie- und Handelskammern und der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit streben das

Mehr

Gewerbliche Weiterbildung >>>

Gewerbliche Weiterbildung >>> Bildungszielplanung 2016 für den Maßnahmeziel Qualifizierungsinhalte/-module Kaufmännische Weiterbildung Buchhaltungsfachkraft (Teilzeit) Grundlagen Finanzbuchhaltung, intensive Kenntnisvermittlung Lohn

Mehr

Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK).

Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Inklusive Schulung für SAP -Software. Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK). Gut qualifiziert zurück ins Arbeitsleben. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult

Mehr

angebote für arbeitssuchende Vorbereitung auf die Externen-Prüfung. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Fachlagerist (IHK) / Fachlageristin (IHK)

angebote für arbeitssuchende Vorbereitung auf die Externen-Prüfung. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Fachlagerist (IHK) / Fachlageristin (IHK) angebote für arbeitssuchende Vorbereitung auf die Externen-Prüfung. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Fachlagerist (IHK) / Fachlageristin (IHK) weiterbildung Know-how für moderne Lagerhaltung. Fast jedes

Mehr

Qualifizierungsplanung 2015

Qualifizierungsplanung 2015 Qualifizierungsplanung 2015 Stand: Januar 2015 der Agentur für Arbeit Düsseldorf 1. e, die zu eem anerkannten (Teil-)Berufsabschluss führen technische Industrieberufe 24-27 28 10 Handwerk und Gastronomie

Mehr

Lager und Logistik. ...jetzt erfolgreich weiterbilden. Bildungsangebote im Bereich. mit optionalem Erwerb des FS Klasse B, BE, C, CE

Lager und Logistik. ...jetzt erfolgreich weiterbilden. Bildungsangebote im Bereich. mit optionalem Erwerb des FS Klasse B, BE, C, CE Bildungsangebote im Bereich Lager und Logistik mit optionalem Erwerb des FS Klasse B, BE, C, CE...jetzt erfolgreich weiterbilden Ausbildung Weiterbildung Fahrschule Die D&D Bildungsagentur GmbH ist ein

Mehr

gemeinsame Bildungszielorientierung 2014 der AA Heide, des Jobcenters Dithmarschen und des Jobcenters Steinburg

gemeinsame Bildungszielorientierung 2014 der AA Heide, des Jobcenters Dithmarschen und des Jobcenters Steinburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e Umschulungen (BZP I) Stand: 31.01. Ia. gewerblich-technisch Ib. kaufmännisch-verwaltend Ic. sozialpflegerischgesundheiterziehung Id. IT-BereichMedien Ie.

Mehr

Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit München

Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit München Stand: 26.10.2012 Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit München zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. alle Bereiche a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 planung 2016 Stand 02/2016 1. Vorbemerkung 2. Übersicht planung Vorbemerkung Die planung 2016 des jobcenters rhein-sieg gilt für die erwerbsfähigen Leistungsberechtigten im Rhein-Sieg-Kreis. Sie legt fest,

Mehr

Beschreibung des Angebotes. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig. Z&P Schulung GmbH. Ansprechpartner. Angebot-Nr.

Beschreibung des Angebotes. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig. Z&P Schulung GmbH. Ansprechpartner. Angebot-Nr. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig Angebot-Nr. 00245543 Angebot-Nr. 00245543 Bereich Allgemeine Weiterbildung Anbieter Preis Preisinfo Preis auf Anfrage gern übermitteln wir Ihnen ein

Mehr

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Köln

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Köln Stand: 05.12015 planung 2016 Agentur für Arbeit Köln zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich

Mehr

Qualifizierungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit Fachkräfte für die Zukunft

Qualifizierungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit Fachkräfte für die Zukunft Qualifizierungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit Fachkräfte für die Zukunft 0 1 2 Den Einzelnen im Blick auf den Fachkräftebedarf zukunftsgerecht fördern Förderung von Beschäftigten Weiterbildung

Mehr

Beschäftigung und Qualifizierung

Beschäftigung und Qualifizierung Beschäftigung und Qualifizierung Weiterbildung von Beschäftigten - Programm WeGebAU Das Programm Das Programm WeGebAU unterstützt Weiterbildungen im Rahmen bestehender Arbeitsverhältnisse. Es setzt sich

Mehr

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal 1. 2. 3. 4. 1 Fachkauffrau/-mann Grundlagen BWL, betriebliches Rechnungs- 7810 20 VZ 12 Handwerkswirtschaft - Teilzeit und Finanzwesen, Grundlagen Personalwesen, moderne Bürokommunikation, EDV-Anwendungen

Mehr

Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe

Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Abschlussfachtagung für Rheinland-Pfalz am 19. Juni 2013 in Ludwigshafen Projekt Servicestellen

Mehr

Informationen für Unternehmen. Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU

Informationen für Unternehmen. Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU Informationen für Unternehmen Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU Mehr gewinnen durch Qualifizierung wir helfen Ihnen dabei! Eigentlich ist dies eine ganz einfache

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Grundsatz Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Seite 2 WeGebAU

Mehr

Das ist ein Blindtext

Das ist ein Blindtext Das ist ein Blindtext IQ-Fachtag Qualifizierungsmaßnahmen zur Arbeitsmarktintegration ausländischer Fachkräfte Stuttgart, den Stand: 25. Oktober 2013 Fördermöglichkeiten der AA Stuttgart Das ist ein Blindtext

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ludwigshafen und JobCenter Vorderpfalz Ludwigshafen Wir fördern Bewerberinnen und Bewerber, die eine berufliche Weiterbildung benötigen, um nachhaltig in Arbeit

Mehr

Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK).

Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten.

Mehr

Stand: 09.12.2015. Bildungszielplanung. Agentur für Arbeit Dresden. - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP

Stand: 09.12.2015. Bildungszielplanung. Agentur für Arbeit Dresden. - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Stand: 09.12.2015 Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Dresden - Bildungszielplanung SGB III - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Agentur für Arbeit Dresden SGB III / SGB II Bildungszielplanung

Mehr

zukunft im zentrum GmbH Gemeinsam die Zukunft der Arbeit gestalten

zukunft im zentrum GmbH Gemeinsam die Zukunft der Arbeit gestalten Das Konzept QSInova Qualifizierung Sprache Integration 04.02.2013 Susanne Neumann zukunft im zentrum GmbH Gemeinsam die Zukunft der Arbeit gestalten Projektziele und Zielgruppe Strategische Ziele Erhöhung

Mehr