DIENSTAG 07. OKTOBER DIENSTAG 07. OKTOBER

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIENSTAG 07. OKTOBER 2014 3 DIENSTAG 07. OKTOBER 2014 4"

Transkript

1

2 DIENSTAG 07. OKTOBER DIENSTAG 07. OKTOBER Branchen-/ Fachveranstaltung Kolloquium Konferenz CONTEC Frankfurt Elektr. Publizieren E-Books und Devices Internationaler Dialog Web 2.0 / Social Media / Webportale Wissenschaft & Fachinformation Die Pioniere und Trendsetter des Verlagswesens treffen sich bei CONTEC Frankfurt. Hier lässt man sich inspirieren, hier optimiert man interne Produktionsabläufe, bewertet neue Vertriebskanäle, hier diskutiert man Regeln des Innovationsmanagements und verbessert so die verlegerische Arbeit. Eintritt nur mit Business Club Ticket: buchmesse.de/ticketing Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040) Teilnehmer: Weinstein, Andrew Järvi, Kristjan Maharaj, Nathan Mayer-Schönberger, Viktor Cairns, Michael Veranstaltungsort: Business Club Europa 1 + 2, Saal, 4.0, Messegelände Sprache: Englisch Die Eröffnung der Frankfurter Buchmesse bildet den festlichen Auftakt zu dem wichtigsten Ereignis der internationalen Medienbranche. Im Anschluss: Eröffnung der Präsentation des Ehrengastes Finnland im Forum, Ebene 1. Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Riethmüller, Heinrich Boos, Juergen Feldmann, Peter Bouffier, Volker Oksanen, Sofi Sahlberg, Dr. Pasi Steinmeier, Dr. Frank-Walter Niinistö, Sauli Veranstaltungsort: Harmonie, Saal, Congress Center, Ebene/Level C2, Messegelände Englisch Finnisch Einladung: notwendig Diskussion Vortrag Wake-Up Call: Stop Calling It Content Multimedia / Crossmedia Musik Internationaler Dialog In inspirierenden Kurzvorträgen zeigen Zukunftsforscher, Weltverbesserer, kreative Innovatoren in allen Lebenslagen und aus unterschiedlichen Industriezweigen, worauf es in Zukunft ankommt. Sie haben keine Angst vor neuem und wissen wie das Geschäft läuft. Der beste Muntermacher für den Messemorgen. Eintritt nur mit Business Club Ticket: Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040) Teilnehmer: Järvi, Kristjan Veranstaltungsort: Business Club Europa 1 + 2, Saal, 4.0, Messegelände Sprache: Englisch Eröffnung Pressegespräch Pressekonferenz Eröffnungs-Pressekonferenz der Frankfurter Buchmesse 2014 Buchhandel Buchmärkte Ehrengast 2014: Finnland Mit Juergen Boos (Direktor der Frankfurter Buchmesse), Heinrich Riethmüller (Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels) und Androulla Vassiliou (EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend). Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Boos, Juergen Riethmüller, Heinrich Vassiliou, Androulla Veranstaltungsort: Fantasie 1, Raum, Congress Center, Ebene/Level C3, Messegelände Englisch Eröffnung Eröffnungsfeier der 66. Frankfurter Buchmesse Buchmärkte Ehrengast 2014: Finnland Internationaler Dialog

3 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER n.v. Autor am Stand di Lorenzo, Giovanni Veranstalter: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG Veranstaltungsort: 3.1 D121, Messegelände n.v. Autor am Stand Grünberg, Arnon Veranstalter: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG Veranstaltungsort: 3.1 D121, Messegelände n.v. Autor am Stand Hettche, Thomas Veranstalter: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG Veranstaltungsort: 3.1 D121, Messegelände Vortrag Finnlandisierung für Anfänger Lektion 1 Ehrengast 2014: Finnland Die finnische(n) Sprache(n) - verbale und nonverbale Kommunikation: Roman Schatz, seit fast 30 Jahren in Helsinki ansässiger Wahlfinne und Nestbeschmutzer, führt Sie mit kundiger und sicherer, aber schonungslos ironischer Hand ein in die wichtigsten Klischees über Finnland. Lernen Sie in fünf unterhaltsamen Lektionen ein Volk kennen, das stolz ist auf Dinge, für die andere sich schämen. Veranstalter: Finnland. Cool. Teilnehmer: Schatz, Roman Veranstaltungsort: Finnland-Pavillon / Cool. Stage., Forum, Ebene/Level 1, Messegelände Englisch Diskussion Preisverleihung Literaturpreis der Europäischen Union: Die Gewinner Politik Rechte und Lizenzen Übersetzen Internationaler Dialog Die Gewinner des Europäischen Literaturpreises werden verkündet und wir fragen eine Reihe europäischer Autoren: Gibt es das, den europäischen Kulturraum? Bei 24 Sprachen und 36 Ländern? Was für eine Rolle spielt Literatur bei der Gestaltung von Denkräumen in Europa? Warum gibt es eine Fülle von nationalen Preisen, aber nur wenige europäische Preise für Literatur? Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Mitveranstalter: Federation of European Publishers (FEP) European Writers Council (EWC) European Booksellers Federation - funded by the European Commission Teilnehmer: Vassiliou, Androulla Bodrožić, Marica Kiyak, Mely Lipson, Katri Schischkin, Michail Teller, Janne Veranstaltungsort: Lesezelt, Agora, Messegelände Englisch Autor am Stand Seiler, Lutz Veranstalter: Deutschlandradio Kultur Veranstaltungsort: 3.1 C85, Messegelände Interview Gespräch Lesart Gäste: Lutz Seiler, Friedrich Liechtenstein u.a. Moderation: Joachim Scholl Veranstalter: Deutschlandradio Kultur Teilnehmer: Scholl, Joachim Seiler, Lutz Liechtenstein, Friedrich Veranstaltungsort: 3.1 C85, Messegelände Autor am Stand Liechtenstein, Friedrich Veranstalter: Deutschlandradio Kultur Veranstaltungsort: 3.1 C85, Messegelände Kolloquium Konferenz Challenges in Education and Culture Policy Bildung Internationaler Dialog The summit will focus on two issues: How can the children of migrants be integrated into the educational system? What role does politics play? International ministers of education and integration will explore this topic. The second part of the summit will address cultural and educational policy as a responsibility of the political and economic spheres. Programme and registration: Veranstalter: LitCam gemeinnützige Gesellschaft mbh Mitveranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Sahlberg, Dr. Pasi Bartolo, Evarist Anderson, Matthew Vassiliou, Androulla Giorgadze, Mikheil Bolten, Frank Müser, Kate Anderson, Matthew Veranstaltungsort: Spektrum 1, Raum, Congress Center, Ebene/Level C2, Messegelände Sprache: Englisch

4 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Interview Gespräch Wolf Haas im Gespräch mit Denis Scheck Detektiv Simon Brenner, einsamer Wolf und grantiger Trinker, erreicht in Wolf Haas neuem Buch Brennerova einen Tiefpunkt: Erst schlägt ihn ein Zehnjähriger bewusstlos, dann versucht seine Freundin, ihn vor den Traualtar zu schleppen. Dummerweise läuft es aber mit seiner anderen Freundin auch gerade sehr gut. Dann verschwindet aber eine dritte Frau und er macht sich auf die Suche nach ihr. Teilnehmer: Haas, Wolf Scheck, Denis Diskussion Interview Gespräch Bodo Kirchhoff Der Autor stellt seinen neuen Roman Verlangen und Melancholie vor. Moderation: Richard Kämmerlings Veranstalter: Axel Springer AG WELT-GRUPPE Teilnehmer: Kirchhoff, Bodo Kämmerlings, Richard Veranstaltungsort: 3.1 D55, Messegelände Autor am Stand Kirchhoff, Bodo Veranstalter: Axel Springer AG WELT-GRUPPE Veranstaltungsort: 3.1 D55, Messegelände Pressegespräch Pressekonferenz Ken Follett To mark the release of the final book in his Century Trilogy, "Edge of Eternity", Ken Follett will be holding an international press conference at the Frankfurt Book Fair. He will talk about his latest book and take questions from the press. There will be opportunities for a photo call at both, the start and end of the conference. Veranstalter: The Follett Office Teilnehmer: Follett, Ken Veranstaltungsort: Alliance, Raum, 4.C, Messegelände Sprache: Englisch Diskussion Self-Publishing in Deutschland: heute und morgen Buchhandel Buchmärkte Digitalisierung Elektr. Publizieren E-Books und Devices Was sind die größten Herausforderungen? Wohin geht die Entwicklung? Und wie können Autoren und der Buchmarkt davon profitieren? Darüber diskutieren Erfolgsautorin Emily Bold, Buchhändlerin Kirsten Rühs sowie Prof. Dr. Joerg Pfuhl von Stiftung Lesen und BoD-Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert, die auch gemeinsam die Ergebnisse der internationalen BoD-Self-Publishing-Studie 2014 präsentieren. Veranstalter: Books on Demand GmbH Teilnehmer: Bold, Emily Rühs, Kirsten Pfuhl, Prof. Dr. Joerg Geuppert, Dr. Florian Veranstaltungsort: Self-Publishing Area, 3.1 K61, Messegelände Diskussion Interview Gespräch Die Deutschland-Illusion: Warum wir unsere Wirtschaft überschätzen Politik Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann im Gespräch mit Autor Marcel Fratzscher. Moderation: Jörg Hafkemeyer Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Fratzscher, Marcel Feldmann, Peter Hafkemeyer, Jörg Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Diskussion Lesung Peter von Bagh: Aki Kaurismäki Ehrengast 2014: Finnland Film Eine reichbebilderte Reise ins Kaurismäki-Universum: Filmhistoriker von Bagh ist es gelungen, dem sonst wortkargen Filmemacher eine Menge zu entlocken und finnische Kulturbezüge, die dem Nicht- Finnen bislang größtenteils verborgen waren, zu erhellen. Filmkritische Essays über alle Kaurismäki- Filme und Abrisse von zentralen Motiven runden den Band ab. Veranstalter: Finnland. Cool. Teilnehmer: von Bagh, Peter Schatz, Roman Veranstaltungsort: Finnland-Pavillon / Café. Stage., Forum, Ebene/Level 1, Messegelände Englisch Finnisch Interview Gespräch Charlotte Link im Gespräch mit Evelyn Fischer Die Bestseller-Autorin Charlotte Link hat mit Sechs Jahre ihr wohl persönlichstes Buch veröffentlicht. Denn es ist ihre eigene Geschichte über das langsame Sterben ihrer Schwester und dem damit

5 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER einhergehenden Verlust eines geliebten Menschens. Um das alles aufzuarbeiten, musste sie darüber schreiben. Ein subtiles, anrührendes Plädoyer für mehr Menschlichkeit. Teilnehmer: Link, Charlotte Fischer, Evelyn Lesung Interview Gespräch Buchmesse Talk: Wozu investigativer Journalismus? Digitalisierung Politik Wissenschaft & Fachinformation Was ist wirklich wichtig? Das fragen wir im Buchmesse Talk. Die Antwort: investigativer Journalismus. Denn die Aufgabe, unangenehme Wahrheiten zu entdecken, wird immer schwieriger. Schuld daran sind schwindende Ressourcen in den Medienunternehmen, verbunden mit einer gesteigerten Komplexität in der Welt. Die Erwartungshaltung der Gesellschaft an den Journalismus ist hoch. Kann sie erfüllt werden? Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Mitveranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Thüringer, Anne Kathrin Mascolo, Georg Leyendecker, Hans Veranstaltungsort: Forum Wissenschaft und Fachinformation, 4.2 B2, Messegelände Performance Vogelscheuchenhochzeit mit Axel Scheffler Illustration Als die Vogelscheuchen Betti von Binsen und Herbert von Stroh Hochzeit planen, wird's abenteuerlich: Ein anderer Vogelscheuch will Betti für sich! Noch dazu setzt er Feld und Wiesen in Brand! Doch Herbert gelingt es seine Betti zu retten. Starillustrator Axel Scheffler und Schauspielerin Illona Schulz zeichnen und mimen die schönste Hochzeit Frankfurts! Veranstalter: Verlagsgruppe Beltz Julius Beltz GmbH & Co. KG Teilnehmer: Scheffler, Axel Schulz, Illona Veranstaltungsort: Lesezelt, Agora, Messegelände Eröffnung Pressegespräch Pressekonferenz Autoren Lounge und Start der Autorenwerkstatt Frankfurt Undercover Buchhandel Buchmärkte Mit Juergen Boos (Direktor der Frankfurter Buchmesse), der Schriftstellerin Janne Teller (Dänemark) sowie weiteren Autoren. Geschlossene Veranstaltung. Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Boos, Juergen Teller, Janne Veranstaltungsort: Autoren Lounge, 5.1 Eingang/Entrance Via Mobile, Messegelände Englisch Einladung: notwendig Interview Gespräch Bei Regen im Saal Edo Reents (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Wilhelm Genazino. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Reents, Edo Genazino, Wilhelm Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland-Buch. Was Reiseführer verschweigen Ehrengast 2014: Finnland Touristik / Reisen Warum frieren die Finnen Birkenzweige ein und was macht der Elch im Reisepass? Kabarettist und Autor Bernd Gieseking bereiste sechs Wochen lang den diesjährigen Ehrengast Finnland, hat seine Erfahrungen für den Leser festgehalten und einen etwas anderen Reisebegleiter für die Hosentasche geschrieben. Moderation: Tobias Kämmerer Teilnehmer: Gieseking, Bernd Kämmerer, Tobias Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch 3sat liest Gespräch und Lesung mit dem Autor Friedrich Liechtenstein zu seinem Buch Selfie Man. Veranstalter: 3sat / ZDF PM 3sat Teilnehmer: Liechtenstein, Friedrich Veranstaltungsort: 4.1 E108, Messegelände Interview Gespräch das blaue sofa: Marlene Streeruwitz Nachkommen

6 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Moderation: Barbara Wahlster Teilnehmer: Streeruwitz, Marlene Wahlster, Barbara Präsentation Kochshow Verkostung Mysteries of the Flavours of Indonesia - Part 1 Nonbooks Ehrengast 2015: Indonesien Touristik / Reisen Internationaler Dialog Kochen und Genießen Indonesian top chef William Wongso will demonstrate the jewel of Asia s culinary treasures and show how easy to replicate the dishes. Chef Wongso has worked relentlessly to perfect the art of cooking Indonesian rendang beef curry, one of the best food in the world by CNNGo.com. His presentation will also include the ever-palatable traditional Indonesian appetizers and desserts. Veranstalter: Life is Sweet Teilnehmer: Wongso, William Veranstaltungsort: Showküche, Gourmet Gallery, 3.1 L135, Messegelände Sprache: Englisch Interview Gespräch das blaue sofa: Ken Follett Kinder der Freiheit Moderation: Marita Hübinger Teilnehmer: Hübinger, Marita Follett, Ken Pressegespräch Pressekonferenz Rundgang 25. Geburtstag der Kinderrechte Bildung Politik Internationaler Dialog Sabine Christiansen (UNICEF-Botschafterin), Dr. Jürgen Heraeus (Vorstandsvorsitzender UNICEF Deutschland), Lois Lammerhuber (Fotograf und Verleger Edition Lammerhuber) und Kai Löffelbein (Fotograf und Preisträger des Wettbewerbs UNICEF-Foto des Jahres) sprechen über das Buchprojekt We the Children, das zum 25. Geburtstag der Kinderrechte realisiert wurde. Veranstalter: Edition Lammerhuber Lammerhuber KG Mitveranstalter: Deutsches Komitee für UNICEF e.v. Teilnehmer: Christiansen, Sabine Heraeus, Jürgen Lammerhuber, Lois Löffelbein, Kai Veranstaltungsort: 3.1 L67, Messegelände Signierstunde Axel Scheffler Im Anschluss an die Veranstaltung im Lesezelt signiert Axel Scheffler im Signierzelt sein Buch Vogelscheuchenhochzeit. Veranstalter: Verlagsgruppe Beltz Julius Beltz GmbH & Co. KG Teilnehmer: Scheffler, Axel Veranstaltungsort: Agora, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch Hubertus Meyer-Burckhardt: Die kleine Geschichte einer großen Liebe Buchhandel Liebe geht bekanntlich durch den Magen, so auch im Roman von TV-Produzent und Journalist Hubertus Meyer-Burckhardt: Susan, 54, hat mit der Liebe abgeschlossen und ist überzeugter Single, bis sie Simon in einem italienischen Restaurant begegnet. Die beiden kommen bei Rotwein und Seezunge ins Gespräch- und verlieben sich. Moderation: Selma Üsük Teilnehmer: Meyer-Burckhardt, Hubertus Üsük, Selma Diskussion Self-Publishing - wann ist es sinnvoll? Buchmärkte Digitalisierung Elektr. Publizieren E-Books und Devices Das Phänomen der Stunde, Self-Publishing, ist in vielen Fällen einer klassischen Verlagsveröffentlichung vorzuziehen. Experten beurteilen, wann. Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Neuhaus, Nele Schmitz, Friederike Oslberg, Karl Wurzer, Eliane Veranstaltungsort: Self-Publishing Area, 3.1 K61, Messegelände Autor am Stand Dobelli, Rolf Veranstalter: Diogenes Verlag AG Veranstaltungsort: 3.0 A132, Messegelände

7 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Lesung Eröffnung Opening Ceremony of the Israeli Pavilion Bildung Rechte und Lizenzen Touristik / Reisen Kinder- und Jugendmedien Visit us at the opening ceremony at our stand where you can meet the Israeli exhibitors and taste some Israeli wine. The author Chaim Noll will read from his new book "Die Synagoge". Veranstalter: Israel Export & International Cooperation Institute Teilnehmer: Noll, Chaim Veranstaltungsort: 8.0 J158, Messegelände Sprache: Englisch Autor am Stand Noll, Chaim Veranstalter: Israel Export & International Cooperation Institute Veranstaltungsort: 8.0 J158, Messegelände Lesung Interview Gespräch Der Deutsche Buchpreis: Gertrud Leutenegger Lesung und literarisches Gespräch in entspannter Atmosphäre mit der Longlist-Autorin des Deutschen Buchpreises Moderation: Stephan Lohr Veranstalter: Paschen & Companie Mitveranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.v. Literaturverlag Droschl GmbH Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Lohr, Stephan Leutenegger, Gertrud Veranstaltungsort: Paschen Literatursalon, 4.1 D72, Messegelände Interview Gespräch Vom Aufstieg und anderen Niederlagen Ralph Bollmann (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Giovanni di Lorenzo. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Bollmann, Ralph di Lorenzo, Giovanni Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Lesung Interview Gespräch Alina Bronsky: Mein Bruder soll nicht Pepsi heißen Die Schriftstellerin präsentiert ihr neues Kinderbuch Mein Bruder soll nicht Pepsi heißen. Eine Zukunftsgeschichte, in der ein Mädchen dafür kämpft, dass ihr kleiner Bruder nicht nach einem der Staatssponsoren benannt wird. Moderation: Ursula Ott (chrismon-chefredakteurin) Veranstalter: edition chrismon Teilnehmer: Bronsky, Alina Ott, Ursula Veranstaltungsort: Lesezelt, Agora, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch tagesschau24-gespräch: Gebrauchsanweisung für Finnland Bildung Ehrengast 2014: Finnland Politik Touristik / Reisen Finnland, Land der Rentiere und des High-Tech, ein Widerspruch? In der Gebrauchsanweisung von Roman Schatz werden diese Fragen beantwortet. tagesschau24-moderator Ulrich Timm spricht mit ihm über Land und Leute, finnische Innen- und EU-Politik, Wirtschaft, und das Verhältnis zu Deutschland. Sendetermin des aufgezeichneten Gesprächs ist der um 21 Uhr auf tagesschau24. Teilnehmer: Schatz, Roman Timm, Ulrich Interview Gespräch das blaue sofa: Arnon Grünberg Der Mann, der nie krank war Moderation: Wolfgang Herles Teilnehmer: Herles, Wolfgang Grünberg, Arnon Diskussion Interview Gespräch Demokratie im Tiefschlaf: Wie wir unsere Zukunft verspielen Politik SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi im Gespräch mit Autor Stephan Hebel. Moderation: Karin Nink Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Hebel, Stephan Fahimi, Yasmin Nink, Karin

8 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch 3sat liest Ehrengast 2014: Finnland Gespräch und Lesung mit der finnisch-estnischen Schriftstellerin Sofi Oksanen zu ihrem Buch Als die Tauben verschwanden. Veranstalter: 3sat / ZDF PM 3sat Teilnehmer: Oksanen, Sofi Veranstaltungsort: 4.1 E108, Messegelände Interview Gespräch das blaue sofa: Friedrich Liechtenstein SELFIE Man Moderation: Michael Sahr Teilnehmer: Liechtenstein, Friedrich Sahr, Michael Interview Gespräch Der Preisträger des Deutschen Buchpreises im Gespräch mit Gitta Severloh Nominiert sind Thomas Hettche mit Pfaueninsel, Angelika Klüssendorf mit April, Gertrud Leutenegger mit Panischer Frühling, Thomas Melle mit 3000 Euro, Lutz Seiler mit Kruso und Heinrich Steinfest mit Der Allesforscher. Der Preis für den besten deutschsprachigen Roman des Jahrs wird alljährlich von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung verliehen. Bekanntgabe ist am Teilnehmer: Severloh, Gitta Signierstunde Alina Bronsky Im Anschluss an die Veranstaltung im Lesezelt signiert Alina Bronsky im Signierzelt ihr Buch Mein Bruder soll nicht Pepsi heißen. Veranstalter: edition chrismon Teilnehmer: Bronsky, Alina Veranstaltungsort: Agora, Messegelände Präsentation Interview Gespräch Ken Follett: Kinder der Freiheit In einem Gespräch stellt Bestsellerautor Ken Follett seinen neuen Roman Kinder der Freiheit vor. Dieses Buch ist der Abschluss der Jahrhundert-Trilogie, die mit Sturz der Titanen begann, mit Winter der Freiheit fortgeführt wurde und nun mit dem letzten Band beendet wird. Kinder der Freiheit beginnt am Vorabend des 1. Weltkrieges und spannt den Bogen bis zum Fall der Berliner Mauer. Veranstalter: Bastei Lübbe AG Teilnehmer: Follett, Ken von Schwarzkopf, Margarete Veranstaltungsort: Open Stage, Agora, Messegelände Englisch Interview Gespräch SZ-Ressortleiter Marc Beise im Gespräch Marcel Fratzscher Die Deutschlandillusion und Jürgen Trittin Stillstand made in Germany. Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Fratzscher, Marcel Trittin, Jürgen Beise, Marc Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Autor am Stand Trittin, Jürgen Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Diskussion Interview Gespräch CEO Talk mit Brian Murray Buchmärkte Internationaler Dialog Brian Murray, Präsident und CEO von HarperCollins Publishers, wird als einziger Sprecher bei der Mittwochsausgabe des diesjährigen Frankfurt CEO Talk auftreten. Die Diskussion wird sich auf die aktuellen Veränderungen auf dem internationalen Buchmarkt konzentrieren. Anmeldung: Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040)

9 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Teilnehmer: Murray, Brian Veranstaltungsort: Business Club Europa 1 + 2, Saal, 4.0, Messegelände Sprache: Englisch Diskussion Lesung Giovanni di Lorenzo: Vom Aufstieg und anderen Niederlagen ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo stellt im Gespräch mit Iris Radisch, Feuilleton-Chefin der ZEIT, sein neues Buch Vom Aufstieg und anderen Niederlagen (Kiepenheuer & Witsch) vor. Veranstalter: Die Zeit Teilnehmer: di Lorenzo, Giovanni Veranstaltungsort: 3.1 D13, Messegelände Interview Gespräch das blaue sofa: Reinhold Messner Über Leben Moderation: Michael Sahr Teilnehmer: Messner, Reinhold Sahr, Michael Diskussion Interview Gespräch Die Ostdeutschen: 25 Wege in ein neues Land Politik Bundesminister a.d. Manfred Stolpe im Gespräch mit Verleger Christoph Links. Moderation: Kai Doering Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Links, Dr. Christoph Stolpe, Manfred Doering, Kai Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Interview Gespräch Thomas Hettche im Gespräch mit Denis Scheck In seinem Roman Pfaueninsel erzählt Thomas Hettche von der Blüte einer Insel, deren Reife aber auch Verfall aus der Perspektive eines kleinwüchsigen Schlossfräuleins Namens Marie, in deren Lebenslauf sich die Geschichte eines ganzen Jahrhunderts verdichtet. Hettche schafft es, mit dem historisch verbürgten Personal seiner Geschichte von uns Heutigen zu erzählen. Teilnehmer: Hettche, Thomas Scheck, Denis Diskussion Russland: Ukraine. Ein neuer Konflikt, die alte Propaganda Politik Internationaler Dialog Wie soll man mit der Eskalation des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine umgehen? Und was ist von der gegenseitigen Propaganda zu halten? Wie wirkt sie, welchen Einfluss hat sie auf die Sprache? Welche Rolle spielt überhaupt die Kultur im Angesicht von Gewalt und Zensurmaßnahmen? Darüber sprechen namhafte Schriftsteller und PEN-Mitglieder. Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Mitveranstalter: PEN International Free the Word! Teilnehmer: Oksanen, Sofi Schischkin, Michail Haslinger, Josef Ralston Saul, John Veranstaltungsort: Weltempfang - Bühne, 5.0 E81, Messegelände Englisch Öffnungszeiten: Mi-Sa / Wed-Sat: Uhr/h So/Sun: Uhr/h Interview Gespräch Deutscher Meister Andreas Platthaus (F.A.Z.) im Gespräch mit der Autorin Stephanie Bart. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Platthaus, Andreas Bart, Stephanie Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch 3sat liest Gespräch und Lesung mit der Autorin Ulla Hahn zu ihrem Buch Spiel der Zeit. Veranstalter: 3sat / ZDF PM 3sat Teilnehmer: Hahn, Ulla Veranstaltungsort: 4.1 E108, Messegelände

10 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Diskussion Lesung Selfie Man Friedrich Liechtenstein spricht mit ZEIT-Redakteur Ijoma Mangold über sein Buch Selfie Man (Aufbau Verlag). Veranstalter: Die Zeit Teilnehmer: Liechtenstein, Friedrich Mangold, Ijoma Veranstaltungsort: 3.1 D13, Messegelände Lesung Interview Gespräch Nino Haratischwili: Das achte Leben (Für Brilka) Die Autorin erzählt in ihrem dritten Roman die Geschichte der georgischen Familie Jaschi und zeichnet zugleich ein Porträt des turbulenten 20. Jahrhunderts. Doris Akrap (taz) spricht mit der Autorin über diesen mitreißenden Familien- und Jahrhundertroman. Veranstalter: Frankfurter Verlagsanstalt Mitveranstalter: Leseinsel der unabhängigen Verlage c/o Verbrecher Verlag Teilnehmer: Haratischwili, Nino Akrap, Doris Veranstaltungsort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, 4.1 C37, Messegelände Branchen-/ Fachveranstaltung Interview Gespräch CEO Talk Exklusives Q & A Buchmärkte Internationaler Dialog Brian Murray, Präsident und CEO von HarperCollins Publishers, beantwortet Ihre Fragen. Eintritt nur mit Business Club Ticket: Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040) Teilnehmer: Murray, Brian Veranstaltungsort: Business Club Europa 1 + 2, Saal, 4.0, Messegelände Sprache: Englisch Signierstunde Ken Follett Im Anschluss an die Veranstaltung auf der Open Stage signiert Ken Follett im Signierzelt sein Buch Kinder der Freiheit. Veranstalter: Bastei Lübbe AG Teilnehmer: Follett, Ken Veranstaltungsort: Agora, Messegelände Signierstunde Axel Scheffler zum 15. Geburtstag des Grüffelo Jubilieren Sie mit Axel Scheffler zum 15. Geburtstag des Grüffelo! Veranstalter: Verlag Beltz & Gelberg Julius Beltz GmbH & Co. KG Teilnehmer: Scheffler, Axel Veranstaltungsort: 3.0 H23, Messegelände Interview Gespräch Vaterjahre Sandra Kegel (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Michael Kleeberg. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Kegel, Sandra Kleeberg, Michael Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch hr-info Funkkolleg Literatur Gert Scobel Kann Waffenhandel ethisch vertretbar sein? Städtebau, Architektur, Mode - gibt es eine Pflicht zur Schönheit? Wer die aktuellen Debatten voranbringen will, muss sich mit den großen Fragen der Philosophie auseinandersetzen. Das hr-info Funkkolleg Philosophie gibt dazu in 24 Folgen Anregungen und Anleitungen. Die Texte zum Funkkolleg erscheinen im Frühjahr 2015 bei Komplett-Media als Buch. Teilnehmer: Scobel, Gert Oehler, Regina Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch 3sat liest Gespräch und Lesung mit der Autorin Marlene Streeruwitz zu ihrem Buch Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland. Veranstalter: 3sat / ZDF PM 3sat Teilnehmer: Streeruwitz, Marlene

11 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Veranstaltungsort: 4.1 E108, Messegelände Interview Gespräch Brennerova Rose-Maria Gropp (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Wolf Haas. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Gropp, Rose-Maria Haas, Wolf Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch Giovanni di Lorenzo: Vom Aufstieg und anderen Niederlagen Bildung Politik Mit fast allen hat er bereits Gespräche geführt: Joachim Gauck, Angela Merkel, Boris Becker. Die besten Gespräche aus 30 Jahren hält der italienisch-deutsche Zeit -Chefredakteur, Journalist und Autor Giovanni di Lorenzo in seinem Buch Vom Aufstieg und anderen Niederlagen fest. In diesem Band, den er mit eigenen Erinnerungen versieht, erweist sich: Wir müssen reden. Moderation: Jule Gölsdorf Teilnehmer: di Lorenzo, Giovanni Gölsdorf, Jule Pressegespräch Pressekonferenz Tatortproduktwelt mit Andreas Hoppe und Francois Werner Merchandising / Licensing Nonbooks Film Spielwaren Games Nach über vier Jahrzehnten Tatort erscheint nun zum ersten Mal eine komplette Produktwelt rund um die bekannte Krimireihe, die der moses. Verlag exklusiv zusammen mit der ARD entwickelt hat. Schauspieler und Tatort-Kommissar Andreas Hoppe (alias Mario Kopper) ist bei moses. am Stand und präsentiert gemeinsam mit Autor Francois Werner und Moderator Armin Himmelrath die neue Produktreihe. Veranstalter: moses. Verlag GmbH Teilnehmer: Hoppe, Andreas Werner, Francois Himmelrath, Armin Veranstaltungsort: 3.0 F141, Messegelände Interview Gespräch Franz-Hessel-Preis 2014 Internationaler Dialog Der deutsch-französische Preis für zeitgenössische Literatur. Mit den aktuellen Preisträgern Frédéric Ciriez ( Ein Sapeur in Paris ) und Jonas Lüscher ( Frühling der Barbaren ). Moderation: Thorsten Dönges (Literarisches Colloquium Berlin) Veranstalter: ARTE Deutschland TV GmbH Mitveranstalter: Institut français d'histoire en Allemagne Stiftung Genshagen Teilnehmer: Ciriez, Frédéric Lüscher, Jonas Dönges, Thorsten Veranstaltungsort: 4.1 F1, Messegelände Autor am Stand Hahn, Ulla Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Interview Gespräch SZ-Redakteur Willi Winkler im Gespräch Ulla Hahn: Spiel der Zeit Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Hahn, Ulla Winkler, Willi Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Diskussion Lesung Russland in der finnischen Literatur Ehrengast 2014: Finnland Finnland liegt nicht nur im Norden, sondern auch zwischen Ost und West und teilt eine wechselvolle Geschichte mit dem großen Nachbarn Russland. Es war hundert Jahre lang Teil des Zarenreiches, musste sich im Krieg gegen die Sowjetunion behaupten und in der Zeit des Kalten Krieges mit ihr arrangieren. Veranstalter: Finnland. Cool. Teilnehmer: Liksom, Rosa Moster, Stefan Veranstaltungsort: Finnland-Pavillon / Cool. Stage., Forum, Ebene/Level 1, Messegelände Englisch Finnisch Signierstunde Friedrich Liechtenstein signiert Der Youtube-Star Mr. Supergeil signiert sein Buch Selfie Man. Veranstalter: Aufbau Verlag GmbH & Co. KG Teilnehmer: Liechtenstein, Friedrich Veranstaltungsort: 4.1 G36, Messegelände

12 MITTWOCH 08. OKTOBER MITTWOCH 08. OKTOBER Präsentation Success in the Global Learning Resource Market Bildung Schulbuch / Lehrmaterialien At this exciting panel, industry leaders will discuss the challenges and rewards of expanding into new markets in addition to the benefits they have experienced as members of the AAP PreK-12 Learning Group. Tom Allen, President/CEO of the AAP and Jay Diskey, Executive Director of the Learning Group will also highlight the organization s activities that support publishers worldwide. Veranstalter: Association of American Publishers (AAP) Teilnehmer: Allen, Tom Diskey, Jay Veranstaltungsort: Hot Spot Education, 4.2 C85, Messegelände Sprache: Englisch Autor am Stand Bachmann, Stefan Veranstalter: Diogenes Verlag AG Veranstaltungsort: 3.0 A132, Messegelände Eröffnung Interview Gespräch Eröffnung des Weltempfangs: Die Stadt als Herausforderung Politik Internationaler Dialog Die weltweit voranschreitende Urbanisierung birgt immer neue Herausforderungen für Stadtplanung, Politik und Gesellschaft. Sind Städte heutzutage überhaupt noch regulierbar? Wie kann menschliches und nachhaltiges Leben in ständig wachsenden Metropolen aussehen? Ein Gespräch über Möglichkeiten und Grenzen der modernen Stadtplanung. Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Mitveranstalter: Auswärtiges Amt Teilnehmer: Boos, Juergen Görgen, Dr. Andreas Scheeren, Ole Schumacher, Prof. Michael Bartetzko, Dieter Veranstaltungsort: Weltempfang - Bühne, 5.0 E81, Messegelände Englisch Öffnungszeiten: Mi-Sa / Wed-Sat: Uhr/h So/Sun: Uhr/h Empfang Happy Hour Präsentation Auktion von Original-Illustrationen Kunstbuch / Kunst / Design Illustration Originale von: ATAK, Rotraut Susanne Berner, Nadia Budde, Wolf Erlbruch, Susanne Göhlich, Nikolaus Heidelbach, Sybille Hein, Rudi Hurzlmeier, Ole Könnecke, Anke Kuhl, Yvonne Kuschel, Axel Scheffler, Binette Schroeder, Katja Spitzer, Katrin Stangl, Hans Traxler, Philip Waechter und vielen anderen. Moderation: Andreas Platthaus Versteigerung: Karl-Sax Feddersen (Kunsthaus Lempertz, Köln) Veranstalter: Stiftung Illustration Teilnehmer: Platthaus, Andreas Feddersen, Karl-Sax Veranstaltungsort: 4.1 M25, Messegelände Interview Gespräch SZ-Redakteur Willi Winkler im Gespräch May Pang: John Lennon Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Pang, May Winkler, Willi Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Signierstunde Tatort-Kommissar Andreas Hoppe (alias Mario Kopper) Nonbooks Film Im Anschluss an die Pressekonferenz zur neuen Tatort-Produktreihe des moses.-verlags gibt es eine Signierstunde mit Schauspieler und Tatort-Kommissar Andreas Hoppe. Veranstalter: moses. Verlag GmbH Teilnehmer: Hoppe, Andreas Veranstaltungsort: 3.0 F141, Messegelände Autor am Stand Hoppe, Andreas Veranstalter: moses. Verlag GmbH Veranstaltungsort: 3.0 F141, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch Gespräch zum Film: Let s Go (BR) mit Michael Verhoeven Bildung Politik Film Religion / Spiritualität 1968: Die 21-jährige Laura, die mit ihrem Mann in die USA auswanderte, kehrt zurück in ihre alte Heimat München. Das Drehbuch von Michael Verhoeven folgt Motiven des autobiografischen Romans von Laura Waco und ist eine sensible Annäherung an die eigene Vergangenheit als Tochter jüdischer Eltern in der Nachkriegszeit. Mit Mario Krebs (Produzent), Claudia Luzius (BR).

13 MITTWOCH 08. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Moderation: Bärbel Schäfer Teilnehmer: Krebs, Mario Schäfer, Bärbel Luzius, Claudia Verhoeven, Michael Diskussion Interview Gespräch Über die Zukunft des Lesens Internationaler Dialog Ein Wortwechsel zwischen Paulo Coehlo und Juergen Boos. Wir riskieren einen Blick in die Zukunft und entwickeln unterhaltsame und hoffentlich inspirierende Szenarios und wir versuchen uns an der Frage, die uns alle umtreibt: Wie lautet die Erfolgsformel für die Zukunft des Publishing? Eintritt nur mit Business Club Ticket bzw. auf Einladung: Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040) Teilnehmer: Coehlo, Paulo Boos, Juergen Veranstaltungsort: Business Club 4.2 Dimension, Raum, 4.2, Messegelände Sprache: Englisch Einladung: notwendig Film Europa und seine Schriftsteller: Deutschland Premiere des Dokumentarfilms mit Christoph Hein, Wladimir Kaminer und Bernhard Schlink (ARTE France 2014). Sendetermin auf ARTE: Mittwoch, 15. Oktober, Uhr Veranstalter: ARTE Deutschland TV GmbH Veranstaltungsort: 4.1 F1, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch hr2-kultur Andreas Eschbach: Der Jesus-Deal Wer hat das originale Jesus-Video gestohlen? Stephen Foxx war immer überzeugt, dass es Agenten des Vatikans gewesen sein müssen und dass der Überfall ein letzter Versuch war, damit ein unliebsames Dokument aus der Welt zu schaffen. Teilnehmer: Eschbach, Andreas Schwarz, Martin Maria n.v. Autor am Stand Ehrlich, Roman Veranstalter: DuMont Buchverlag GmbH & Co.KG Veranstaltungsort: 4.1 G6, Messegelände n.v. Autor am Stand di Lorenzo, Giovanni Veranstalter: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG Veranstaltungsort: 3.1 D121, Messegelände n.v. Autor am Stand Grünberg, Arnon Veranstalter: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG Veranstaltungsort: 3.1 D121, Messegelände n.v. Autor am Stand Hettche, Thomas Veranstalter: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG Veranstaltungsort: 3.1 D121, Messegelände n.v. Autor am Stand Nicholls, David Veranstalter: Kein & Aber AG Veranstaltungsort: 3.0 B105, Messegelände n.v. Autor am Stand Brönner, Till Veranstalter: teneues Verlag GmbH & Co KG Veranstaltungsort: 3.1 C148, Messegelände Vortrag Finnlandisierung für Anfänger Lektion 2 Ehrengast 2014: Finnland Der Unterschied zwischen Finnland und dem Rest der Welt - die finnische Mentalität. Roman Schatz, seit fast 30 Jahren in Helsinki ansässiger Wahlfinne und Nestbeschmutzer, führt Sie mit kundiger und sicherer, aber schonungslos ironischer Hand ein in die wichtigsten Klischees über Finnland. Veranstalter: Finnland. Cool. Teilnehmer: Schatz, Roman Veranstaltungsort: Finnland-Pavillon / Cool. Stage., Forum, Ebene/Level 1, Messegelände Englisch

14 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch hr2-kultur Nino Haratischwili: Das achte Leben (Für Brilka) Mit Das achte Leben (Für Brilka) hat Nino Haratischwili ein frühes Meisterwerk geschaffen. Sie erzählt das Schicksal von einer georgischen Familie über sechs Generationen im Spiegel der georgischrussischen Kriegs- und Revolutionswirren des 20. Jahrhunderts ein Epos von klassischer Wucht, zärtlich und unerbittlich zugleich. Teilnehmer: Haratischwili, Nino Engel, Anna Interview Gespräch SZ Redakteur Christopher Schmidt im Gespräch Lutz Seiler: Kruso Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Seiler, Lutz Schmidt, Christopher Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Autor am Stand Seiler, Lutz Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände n.v. Autor am Stand van de Meiklokjes, Enie Veranstalter: Tre Torri Verlag GmbH Veranstaltungsort: 3.1 Ost A1, Messegelände Interview Gespräch das blaue sofa: Olga Grjasnowa Die juristische Unschärfe einer Ehe Moderation: Dorothea Westphal Teilnehmer: Grjasnowa, Olga Westphal, Dorothea Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch 3sat liest Gespräch und Lesung mit dem Autor Stefan Bachmann zu seinem Buch Die Wedernoch. Veranstalter: 3sat / ZDF PM 3sat Teilnehmer: Bachmann, Stefan Veranstaltungsort: 4.1 E108, Messegelände Autor am Stand Purviance, Jamie Veranstalter: GU c/o Gräfe und Unzer Verlag GmbH Veranstaltungsort: 3.0 D12, Messegelände Signierstunde Weber's Grill-Guru Jamie Purviance Kochen und Genießen Der amerikanische Erfolgsautor der Weber-Grillbücher Jamie Purviance ist aus den USA angereist, um sein neuestes Buch Weber's Wintergrillen sowie alle anderen Weberbücher aus dem Hause Gräfe und Unzer am GU-Stand zu signieren und freut sich auf Ihren Besuch. Veranstalter: GU c/o Gräfe und Unzer Verlag GmbH Teilnehmer: Purviance, Jamie Veranstaltungsort: 3.0 D12, Messegelände Englisch Pressegespräch Pressekonferenz Indonesien: Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2015 Buchhandel Buchmärkte Ehrengast 2015: Indonesien Mit Juergen Boos (Direktor der Frankfurter Buchmesse), Wiendu Nuryanti (Vize-Kulturministerin Indonesien), Goenawan Mohamad (Organisationskomitee Ehrengast Indonesien 2015) und Husni Syawie (Indonesischer Verlegerverband IKAPI). Veranstalter: Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe-GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Teilnehmer: Boos, Juergen Nuryanti, Prof. Dr. Wiendu Mohamad, Goenawan Syawie, Husni Veranstaltungsort: Fantasie 1, Raum, Congress Center, Ebene/Level C3, Messegelände Englisch Interview Gespräch Verlangen und Melancholie

15 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Rose-Maria Gropp (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Bodo Kirchhoff. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Gropp, Rose-Maria Kirchhoff, Bodo Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Interview Gespräch Adnan Maral im Gespräch mit Evelyn Fischer Er liebt Schwarzbrot, Geranien und Stammtische und ist damit deutscher als viele Deutsche. Adnan Maral, bekannt aus dem TV- und Kinohit Türkisch für Anfänger ist es leid, Quotentürke zu sein. Er lebt seit 40 Jahren in Deutschland und sein Buch Mein Deutschland heißt Almanya ist sein türkisches Bekenntnis zum Deutsch-Sein. Ein Rückblick auf 40 Jahre deutsch-türkische Integration. Teilnehmer: Maral, Adnan Fischer, Evelyn Interview Gespräch das blaue sofa: Marcel Beyer Graphit Moderation: Barbara Wahlster Teilnehmer: Beyer, Marcel Wahlster, Barbara Autor am Stand Hermann, Judith Veranstalter: Axel Springer AG WELT-GRUPPE Veranstaltungsort: 3.1 D55, Messegelände Lesung Interview Gespräch Judith Hermann Die Autorin stellt ihren neuen Roman Aller Liebe Anfang vor. Moderation: Marc Reichwein Veranstalter: Axel Springer AG WELT-GRUPPE Teilnehmer: Reichwein, Marc Hermann, Judith Veranstaltungsort: 3.1 D55, Messegelände n.v. Autor am Stand van de Meiklokjes, Enie Veranstalter: Tre Torri Verlag GmbH Veranstaltungsort: 3.1 Ost A1, Messegelände Interview Gespräch Im Gespräch Wissenschaft & Fachinformation Der Sachbuchautor Stefan Klein hat ein Buch über Träume geschrieben, er gehört zu den erfolgreichsten Wissenschaftsautoren Deutschlands. Moderation: Susanne Führer Veranstalter: Deutschlandradio Kultur Teilnehmer: Führer, Susanne Klein, Stefan Veranstaltungsort: 3.1 C85, Messegelände Autor am Stand Klein, Stefan Veranstalter: Deutschlandradio Kultur Veranstaltungsort: 3.1 C85, Messegelände Diskussion Lesung Kruso Lutz Seiler spricht mit ZEIT-Redakteur Alexander Cammann über sein Buch Kruso (Suhrkamp Verlag). Veranstalter: Die Zeit Teilnehmer: Seiler, Lutz Cammann, Alexander Veranstaltungsort: 3.1 D13, Messegelände Interview Gespräch Das Wunder von Brasilien Respekt! Botschafter Thomas Wark, Béla Réthy und Thomas Berthold im Gespräch. Veranstalter: Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH Mitveranstalter: LitCam gemeinnützige Gesellschaft mbh Teilnehmer: Wark, Thomas Réthy, Béla Berthold, Thomas

16 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Veranstaltungsort: LitCam Kulturstadion, 3.1 B33, Messegelände Interview Gespräch Chronist der Macht Rainer Blasius (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Mainhardt Graf von Nayhauß. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Blasius, Rainer Graf von Nayhauß, Mainhardt Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Diskussion Interview Gespräch Was zusammengehört: Die SPD und die deutsche Einheit 1989/90 Politik Bundestagspräsident a.d. Wolfgang Thierse im Gespräch mit Jörg Hafkemeyer. Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Thierse, Wolfgang Hafkemeyer, Jörg Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Interview Gespräch Internationale Buchpräsentation Bestseller-Autor David Nicholls stellt im Gespräch mit Jörg Thadeusz seinen neuen Roman Drei auf Reisen vor. Eintritt nur mit Business Club Ticket bzw. auf Einladung: Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040) Teilnehmer: Nicholls, David Thadeusz, Jörg Veranstaltungsort: Business Club Europa 1 + 2, Saal, 4.0, Messegelände Sprache: Englisch Interview Gespräch das blaue sofa: Charlotte Link Sechs Jahre Moderation: Luzia Braun Teilnehmer: Braun, Luzia Link, Charlotte Lesung Stefan Bachmann liest aus Die Wedernoch Nach dem großen Erfolg von Bachmanns Erstling Die Seltsamen geht das Abenteuer nun weiter: Bartholomew, der aus nächster Nähe mitansehen musste, wie seine Schwester durch ein Tor zwischen seiner Welt und dem verzauberten Feenforst verschwand, hatte versprochen, Hettie nach Hause zu holen, koste es, was es wolle. Moderation: Sandra Kegel Veranstalter: Diogenes Verlag AG Teilnehmer: Bachmann, Stefan Kegel, Sandra Veranstaltungsort: Lesezelt, Agora, Messegelände Diskussion Interview Gespräch Die geprellte Gesellschaft Politik NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans im Gespräch mit Autor Bastian Brinkmann. Moderation: Kai Doering Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Brinkmann, Bastian Walter-Borjans, Norbert Doering, Kai Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch 3sat liest Gespräch und Lesung mit dem Autor Thomas Hettche zu seinem Buch Pfaueninsel. Veranstalter: 3sat / ZDF PM 3sat Teilnehmer: Hettche, Thomas Veranstaltungsort: 4.1 E108, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch Oliver Polak: Der jüdische Patient Nach seinem Bestseller Ich darf das, ich bin Jude und drei Jahren Tourleben erleidet der Stand-up- Comedian jüdischer Herkunft einen Totalzusammenbruch. Diagnose: schwere Depression. Gewohnt schonungslos und direkt schreibt Oliver Polak nun in seinem Buch Der jüdische Patient über seine Zeit

17 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER in der Psychiatrie, seine Herkunft, über Hoffnung und Heimat. Moderation: Claudia Schick Teilnehmer: Polak, Oliver Schick, Claudia Interview Gespräch Wildauge Ehrengast 2014: Finnland Tilman Spreckelsen (F.A.Z.) im Gespräch mit der Autorin Katja Kettu. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Spreckelsen, Tilman Kettu, Katja Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Finnisch Interview Gespräch Amelie Fried im Gespräch mit Christoph Bungartz Graue Strähnen im Haar, Fältchen, unerklärliche Gewichtszunahme - die Traumfrau mit Nebenwirkungen ist zwanzig Jahre später eine Traumfrau mit Lackschäden. Amelie Frieds Protagonistin Cora Schiller will dem zwar mit Würde begegnen, als aber an ihrem fünfzigsten Geburtstag plötzlich alles anders wird, gerät sie in eine Krise. Dabei möchte Sie eigentlich nur, dass alles so bleibt, wie es ist. Teilnehmer: Fried, Amelie Bungartz, Christoph Lesung Michael Peinkofer mit Gryphony Bestseller-Autor Michael Peinkofer ( Die Bruderschaft der Runen ) legt mit Gryphony sein erstes Kinderbuch vor. Er erzählt die Geschichte einer fantastischen Freundschaft zwischen dem Mädchen Melody und dem Greifen Agravaine, der in Gedanken mit Melody sprechen kann. Nur zusammen können die beiden gegen die finstre Bruderschaft der Drachen bestehen, die es auf den Greif abgesehen hat. Veranstalter: Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH Teilnehmer: Peinkofer, Michael Just, Johanna Veranstaltungsort: Lesezelt, Agora, Messegelände Autor am Stand Seethaler, Robert Veranstalter: Axel Springer AG WELT-GRUPPE Veranstaltungsort: 3.1 D55, Messegelände Lesung Interview Gespräch Robert Seethaler Der Autor spricht über seinen Roman Ein ganzes Leben. Moderation: Elmar Krekeler Veranstalter: Axel Springer AG WELT-GRUPPE Teilnehmer: Krekeler, Elmar Seethaler, Robert Veranstaltungsort: 3.1 D55, Messegelände Kochshow Verkostung Ein Spaziergang durch Johann Lafers Kräutergarten Kochen und Genießen Bestsellerautor und Starkoch Johann Lafer lädt Sie zu einem kulinarischen Spaziergang durch seinen Kräutergarten ein. Lassen Sie sich live in der Gourmet Gallery von duftenden Kräutern inspirieren und lernen Sie Johann Lafers köstlichste Gerichte kennen, die er mit frischen Kräutern zubereitet. Veranstalter: GU c/o Gräfe und Unzer Verlag GmbH Teilnehmer: Lafer, Johann Veranstaltungsort: Showküche, Gourmet Gallery, 3.1 L135, Messegelände Diskussion Der Kontakt zum Leser Elektr. Publizieren E-Books und Devices Über die Nähe unabhängiger Autoren zu Ihrem Publikum und welche Mittel dabei helfen können. Wie entsteht der Kontakt zum Leser und wie setzt man Social Media-Instrumente effektiv dafür ein? Bestseller-Autoren Poppy J. Anderson und Marah Woolf sprechen über ihre Erfahrung und verraten ihre Geheimnisse. Veranstalter: Kindle Direct Publishing Mitveranstalter: CreateSpace Teilnehmer: Anderson, Poppy J. Woolf, Marah Veranstaltungsort: Self-Publishing Area, 3.1 K61, Messegelände

18 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Interview Gespräch Volles Risiko. Was es bedeutet, in die Politik zu gehen Ralph Bollmann (F.A.Z.) im Gespräch mit der Autorin Susanne Gaschke. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Bollmann, Ralph Gaschke, Susanne Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch Florian Schröder: Hätte, hätte, Fahrradkette Bildung Die Welt ist verdammt unübersichtlich: Haben wir die Wahl zwischen 26 Sorten Marmelade, kaufen wir Honig. Mit seinem zweiten Buch Hätte, hätte, Fahrradkette will der deutsche Kabarettist Florian Schröder lernen Entscheidungen zu treffen und beschäftigt sich ganz nebenbei mit den großen Fragen der Menschheit. Moderation: Jule Gölsdorf Teilnehmer: Schröder, Florian Gölsdorf, Jule Diskussion Interview Gespräch Kultur unter Druck? Amazon und die deutschen Buchverlage Politik Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel im Gespräch mit dem Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Alexander Skipis und der Verlegerin Susanne Schüssler (Wagenbach). Moderation: Jörg Hafkemeyer Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Schäfer-Gümbel, Thorsten Skipis, Alexander Schüssler, Susanne Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Interview Gespräch Kruso Jan Wiele (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Lutz Seiler. Veranstalter: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Teilnehmer: Wiele, Jan Seiler, Lutz Veranstaltungsort: 3.1 C105, Messegelände Autor am Stand Keese, Christoph Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Interview Gespräch SZ-Redakteur Bernd Graff im Gespräch Reinhold Messner: Über Leben Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Messner, Reinhold Graff, Bernd Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Autor am Stand Messner, Reinhold Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände Interview Gespräch das blaue sofa: Hape Kerkeling Der Junge muss an die frische Luft. Meine Kindheit und ich. Moderation: Luzia Braun Teilnehmer: Kerkeling, Hape Braun, Luzia Diskussion Kochshow Verkostung Taste and Fragrant from Indonesia's Islands Ehrengast 2015: Indonesien Touristik / Reisen Internationaler Dialog Kochen und Genießen What defines Indonesian cuisine? There is no simple answer since Indonesia abounds in the wealth and variety of its regional ingredients, tastes and culinary styles as well as fascinating stories. Food is the centre to our culture. Discover spices and herbs and other ingredients from Indonesian archipelago. Let Petty Elliott, renown Indonesian chef take you on a culinary tour of Indonesia. Veranstalter: Petty Elliott Teilnehmer: Elliott, Petty

19 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Veranstaltungsort: Lounge, Gourmet Gallery, 3.1 L97, Messegelände Sprache: Englisch Entertainment Party Performance Easy does it: Cro-Gig zur Buchveröffentlichung Musik Der Rapper, Produzent, Grafiker und Modedesigner Cro tritt zur Veröffentlichung seiner Erfolgsstory Easy does it auf. Die Geschichte des Künstlers haben seine Freunde Sebastian Andrej Schweizer und Psaiko.Dino aufgeschrieben. Hautnah begleiten wir darin den Musiker: Von den Anfängen in kleinen Clubs, über wilde Studio- und Partynächte bis auf die größten Festivalbühnen Europas. Veranstalter: Bastei Lübbe AG Teilnehmer: Cro Schweizer, Andrej Psaiko.Dino Veranstaltungsort: Open Stage, Agora, Messegelände Interview Gespräch CEO Talk Buchmärkte Internationaler Dialog Michel Levy, CEO Saraiva (Brasilien), und Mauricio Fanganiello, Managing Director Publishing Division Saraiva (Brasilien), sind zu Gast beim Frankurt CEO Talk. Das Gespräch mit dem führenden lokalen Akteur Saraiva wird sich auf die Wettbewerbssituation und den strategischen Ausblick für Bücher sowie das Lesen und Lernen in Brasilien konzentrieren. Eintritt nur mit Business Club Ticket: Veranstalter: Business Club - Frankfurter Buchmesse (999040) Teilnehmer: Levy, Michel Fanganiello, Mauricio Veranstaltungsort: Business Club Europa 1 + 2, Saal, 4.0, Messegelände Sprache: Englisch Diskussion Interview Gespräch Impact of Awards on International and Regional Publishing Houses Buchhandel Internationaler Dialog International Brill and Tunisian Beit Al Hikma discuss the aftermath of receiving Sheikh Zayed Book Award on their communities. Veranstalter: Sheikh Zayed Book Award Teilnehmer: Bin Tamim, Dr. Ali Boos, Juergen Lasram, Suraya Veranstaltungsort: Forum Dialog, 5.1 A122, Messegelände Sprache: Englisch Autor am Stand Bachmann, Stefan Veranstalter: Diogenes Verlag AG Veranstaltungsort: 3.0 A132, Messegelände Signierstunde Es darf gern ein bisschen mehr sein! Birgit Schrowange signiert ihr Buch. Veranstalter: LangenMüller Teilnehmer: Schrowange, Birgit Veranstaltungsort: 3.0 D51, Messegelände Interview Gespräch Versäume nicht dein Leben! Anselm Grün im Gespräch Religion / Spiritualität Anselm Grün zeigt uns, dass nicht Bedenken und Ängste in unserem Leben überwiegen sollen, sondern die Unverzagtheit, etwas anzupacken und zu wagen. Er macht Mut, sich die eigenen Grenzen nicht zu eng zu stecken, sich nicht den Erwartungen der anderen anzupassen und innerlich lebendig zu bleiben. Denn sonst wird man nie erfahren, wozu man fähig ist. Veranstalter: Vier Türme GmbH Vier-Türme-Verlag Teilnehmer: Grün, Anselm Hofmeister, Klaus Veranstaltungsort: Lesezelt, Agora, Messegelände Diskussion Interview Gespräch Weil ein Aufschrei nicht reicht: Für einen Feminismus von heute Politik Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Gespräch mit Autorin Anne Wizorek. Moderation: Kai Doering Veranstalter: Berliner Vorwärts Verlagsgesellschaft mbh Teilnehmer: Wizorek, Anne Dreyer, Malu Doering, Kai Veranstaltungsort: 3.0 B153, Messegelände Interview Gespräch SZ-Redakteur Bernd Graff im Gespräch Christoph Keese: Silicon Valley Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH Teilnehmer: Keese, Christoph Graff, Bernd Veranstaltungsort: 3.0 C119, Messegelände

20 DONNERSTAG 09. OKTOBER DONNERSTAG 09. OKTOBER Interview Gespräch das blaue sofa: Thomas Melle 3000 Euro Moderation: Hans Dieter Heimendahl Teilnehmer: Melle, Thomas Heimendahl, Hans Dieter Kochshow Verkostung Su Vössing kocht aus Kochen ist die beste Medizin Kochen und Genießen Mit ihrem neuen Buch zeigt Su Vössing gemeinsam mit Ökotrophologin Bettina Snowdon, wie klassische Beschwerdebilder wie Diabetes, Bluthochdruck, Wechseljahre u.v.m. durch richtiges Essen gelindert oder geheilt werden können. Kochen ist die beste Medizin enthält über 70 einfache, leckere und helfende Rezepte, aus denen Su Vössing in der Gourmet Gallery einige ihrer genialen Gerichte zaubern wird. Veranstalter: Becker Joest Volk Verlag Teilnehmer: Vössing, Su Veranstaltungsort: Showküche, Gourmet Gallery, 3.1 L135, Messegelände Signierstunde Cro Musik Im Anschluss an die Veranstaltung auf der Open Stage signiert Cro im Signierzelt sein Buch Easy does it. Veranstalter: Bastei Lübbe AG Teilnehmer: Cro Veranstaltungsort: Agora, Messegelände Signierstunde Anselm Grün signiert Im Anschluss an die Veranstaltung im Lesezelt signiert Pater Anselm Grün sein Buch Versäume nicht dein Leben! im Signierzelt. Veranstalter: Vier Türme GmbH Vier-Türme-Verlag Teilnehmer: Grün, Anselm Veranstaltungsort: Agora, Messegelände Fernsehen Hörfunk Interview Gespräch WDR 5 Tischgespräch und NDR Info Talk - Jörg Maurer: Felsenfest Jörg Maurer ist ein bayrischer Musikkabarettist, der Alpen-Krimis schreibt, für die er mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Die Krimis spielen im Werdenfelser Land sind voller Abschweifungen. Im Mittelpunkt des aktuellen Romans Felsenfest steht Kommissar Jennerwein, eine Geiselnahme, ein Klassentreffen, aber auch das Bestatter-Ehepaar a.d. Grasegger, das fürs Bürgermeisteramt kandidiert. Teilnehmer: Maurer, Jörg Steinhauer, Gisela Diskussion Neue Literaturen und E-Books Elektr. Publizieren E-Books und Devices Die schnellen und flexiblen E-Books passen gut zu den Neuen Literaturen, die im Netz emergieren, sie können diese kurz anhalten und aufgreifen, bevor sie schon wieder verschwunden oder in etwas anderes übergegangen sind. Christiane Frohmann spricht mit Zoë Beck und Gregor Weichbrodt über Twitteratur und andere neue Literaturformen sowie das Konservieren des Flüssig-Flüchtigen. Veranstalter: Forum Zukunft c/o Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.v. Mitveranstalter: Electric Book Fair Teilnehmer: Frohmann, Christiane Beck, Zoë Weichbrodt, Gregor Veranstaltungsort: Forum Zukunft Arena Digital 2014, 3.1 K15, Messegelände Vortrag Information and Publications Management at Europe's Space Agency Wissenschaft & Fachinformation Speech by Fernando Doblas, Head of ESA Communication Dept., HQ Paris. How do you communicate on astronauts, planetary, discoveries, climate change, satellite navigation and launching rockets, across 20 ESA member states? Veranstalter: ESA/ESOC - European Space Operations Centre Mitveranstalter: HQ Paris Teilnehmer: Doblas, Fernando Veranstaltungsort: Business Club Lounge 4.0 Backroom, 4.0 Foyer Saal/Room Europa, Messegelände Sprache: Englisch

WIR STARS & STERNCHEN SIND HIER. Wo bitte geht es hier zu den Stars?

WIR STARS & STERNCHEN SIND HIER. Wo bitte geht es hier zu den Stars? Die Frankfurter Buchmesse-App zum Download Download the official App for the Frankfurt Book Fair WIR SIND HIER STARS & STERNCHEN Wo bitte geht es hier zu den Stars? Alle Promis der Frankfurter Buchmesse

Mehr

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN.

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. Ihre Route zum Erfolg www.buchmesse.de/neuesmessekonzept Stand der Planung: April 2015 Hallenplan Kürzere Wege zum Messeerfolg Frankfurter Buchmesse

Mehr

IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2015! VERANSTALTUNGEN

IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2015! VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 2015 IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2015! Sie haben nach folgenden Kriterien Veranstaltungen gesucht: PDF erzeugt am: 07.08.2015 Suchbegriff: Indonesien

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN.

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. Ihre Route zum Erfolg www.buchmesse.de/neuesmessekonzept Stand der Planung: Februar 2015 Hallenplan Kürzere Wege zum Messeerfolg Frankfurter Buchmesse

Mehr

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN.

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. Ihre Route zum Erfolg www.buchmesse.de/neuesmessekonzept Stand der Planung: Februar 2015 Hallenplan Kürzere Wege zum Messeerfolg Frankfurter Buchmesse

Mehr

Vorwort von Bodo Schäfer

Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Was muss ich tun, um erfolgreich zu werden? Diese Frage stellte ich meinem Coach, als ich mit 26 Jahren pleite war. Seine Antwort überraschte mich: Lernen

Mehr

Studieren Sie gerne.? Ich studiere Spanisch.

Studieren Sie gerne.? Ich studiere Spanisch. Vokabeln: Studienfächer & Strukturen III + IV lesen & Ü 17 Strukturen V lesen & Ü 19 Heute - 3. Februar: Strukturen V: Accusative Case Absprungtext Rückblick Vokabeln: Monate Strukturen VI: accusative

Mehr

Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Die Bühnen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 www.buchmesse.de Bühne im Kinderbuch-Zentrum Self-Publishing Area Gourmet Gallery Kulturstadion Tor zur Bildung Forum Verlagsherstellung NEU: Forum Wissenschaft

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

PENN A DU Die Pennsylvania Deutschen. Aus einem Interview für eine lokale Radiostation im Pennsylvania Dutch County

PENN A DU Die Pennsylvania Deutschen. Aus einem Interview für eine lokale Radiostation im Pennsylvania Dutch County PENN A DU Die Pennsylvania Deutschen Aus einem Interview für eine lokale Radiostation im Pennsylvania Dutch County - Herr Brintrup, Sie sind hier in Philadelphia nicht nur zu Besuch, sondern Sie haben

Mehr

IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2012! VERANSTALTUNGEN

IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2012! VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 2012 IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2012! Sie haben nach folgenden Kriterien Veranstaltungen gesucht: PDF erzeugt am: 08.10.2012 Suchbegriff: Neuseeland

Mehr

forum SWISSNESS ALS TRUMPF: DIE INTERNATIONALISIERUNG DER ZENTRALSCHWEIZ

forum SWISSNESS ALS TRUMPF: DIE INTERNATIONALISIERUNG DER ZENTRALSCHWEIZ forum EINLADUNG ZUM 5. ZENTRALSCHWEIZER WIRTSCHAFTSFORUM SWISSNESS ALS TRUMPF: DIE INTERNATIONALISIERUNG DER ZENTRALSCHWEIZ DONNERSTAG, 3. SEPTEMBER 2015, 11:30 22:15 UHR PILATUS BUSINESS CENTER, HOTEL

Mehr

Level 2 German, 2016

Level 2 German, 2016 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2016 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German texts on familiar matters 2.00 p.m. Tuesday 29 November 2016 Credits: Five

Mehr

Im Fluss der Zeit: Gedanken beim Älterwerden (HERDER spektrum) (German Edition)

Im Fluss der Zeit: Gedanken beim Älterwerden (HERDER spektrum) (German Edition) Im Fluss der Zeit: Gedanken beim Älterwerden (HERDER spektrum) (German Edition) Ulrich Schaffer Click here if your download doesn"t start automatically Im Fluss der Zeit: Gedanken beim Älterwerden (HERDER

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Sibylle Mall // Medya & Dilan

Sibylle Mall // Medya & Dilan Sibylle Mall // Medya & Dilan Dilan 1993 geboren in Bruchsal, Kurdin, lebt in einer Hochhaussiedlung in Leverkusen, vier Brüder, drei Schwestern, Hauptschulabschluss 2010, Cousine und beste Freundin von

Mehr

Study guide written by René Koglbauer

Study guide written by René Koglbauer Published November 2013 WITH SUPPORT FROM Aufgabe während des Films Was erfährst du über diese Themen? (What did you learn about these topics?) Fußball Familie Nachkriegszeit 2 Aufgabe 1 Die Hauptfigur:

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

literatur! Portal für Belletristik und Wissenschaft

literatur! Portal für Belletristik und Wissenschaft literatur! Portal für Belletristik und Wissenschaft Realisieren Sie Ihr Buch genau wie Sie es sich wünschen Autorenbetreuung Beratung Dienstleistung für Self-Publisher Publikation von Dissertationen Lösungen

Mehr

Bilder des Glücks Ausstellung

Bilder des Glücks Ausstellung Worum es ging Philosophen an der Universität denken, lesen, schreiben und reden. Das ist auch das, was man im Philosophiestudium tut. Ist das aber die einzige Art, wie man Philosophie machen kann? Kann

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD AT S GARDEN SHED Wie lange sind sie schon hier? Was? Die Mädels Julie und Nina was meinst du, wie lange sie schon hier sind? Etwa

Mehr

Advanced Subsidiary Unit 1: Spoken Expression and Response in German (Candidate Version)

Advanced Subsidiary Unit 1: Spoken Expression and Response in German (Candidate Version) Edexcel GCE German Advanced Subsidiary Unit 1: Spoken Expression and Response in German (Candidate Version) Winter 2009 Time: 8 10 minutes You do not need any other materials. Paper Reference 6GN01 Instructions

Mehr

Listening Comprehension: Talking about language learning

Listening Comprehension: Talking about language learning Talking about language learning Two Swiss teenagers, Ralf and Bettina, are both studying English at a language school in Bristo and are talking about language learning. Remember that Swiss German is quite

Mehr

Draft. Draft Specimen 2018 Morning Time allowed: 2 hours

Draft. Draft Specimen 2018 Morning Time allowed: 2 hours SPECIMEN MATERIAL A-level GERMAN Paper 2 Writing Specimen 2018 Morning Time allowed: 2 hours Materials For this paper you must have: Answer book Instructions Use black ink or black ball-point pen. Answer

Mehr

Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg Soziallabor oder Sonderfall? Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte

Mehr

Medientage München 2014. Stärkung der Gründerszene in der Medienwirtschaft. Bertram Brossardt

Medientage München 2014. Stärkung der Gründerszene in der Medienwirtschaft. Bertram Brossardt Medientage München 2014 Mittwoch, 22.10.2014 um 15:00 Uhr ICM München, EG Raum 03 Messegelände, 81823 München Stärkung der Gründerszene in der Medienwirtschaft Bertram Brossardt Hauptgeschäftsführer vbw

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF ==> Download: WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF - Are you searching for Wie Wird Man Zum Daytrader Books? Now, you will be happy that at this

Mehr

Leipziger Buchmesse 2015

Leipziger Buchmesse 2015 Leipziger Buchmesse 2015 Halle 5, E 213 Berlin München Wien »Il nous faut donner une âme à l Europe.Wir müssen Europa eine Seele geben.«jacques Delors EUROPAVERLAGBERLIN Lesungen in Leipzig Thore D. Hansen

Mehr

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ==>Download: Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ebook Ein Maulwurf kommt immer allein PDF - Are you searching for Ein Maulwurf kommt immer allein Books? Now, you will

Mehr

Englisch Sprachkurs für: Kultur, Kunst und Kulturtourismus

Englisch Sprachkurs für: Kultur, Kunst und Kulturtourismus Themen 1 Getting to know each other Introducing people to each other Where are the tourists from? European countries and their people 2 Greeting and welcoming tourists and guests Where is the town museum,

Mehr

CDC CRAZY DIFFERENT CONSULTING

CDC CRAZY DIFFERENT CONSULTING for more profit and more knowledge CDC CRAZY DIFFERENT CONSULTING BUSINESS COACHES «We make great people greater and great brands greater.» René Gut about René Gut René Gut hat als General Manager bei

Mehr

Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse

Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse Uhrzeit Veranstaltung Moderation (Organisation) Ort Mittwoch, 10. Oktober 11.30-12.30 Präsentation «Präsentation

Mehr

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse Mit Bildern für dein Geschichtenheft! 221 Aufsatz Deutsch 2. Klasse Inhaltsverzeichnis Ein Heft für deine Geschichten....... 1 Ich stelle mich vor: Einen Steckbrief schreiben............ 2 Mein bester

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Sinn und Aufgabe eines Wissenschaftlers: Textvergleich zweier klassischer Autoren (German Edition)

Sinn und Aufgabe eines Wissenschaftlers: Textvergleich zweier klassischer Autoren (German Edition) Sinn und Aufgabe eines Wissenschaftlers: Textvergleich zweier klassischer Autoren (German Edition) Click here if your download doesn"t start automatically Sinn und Aufgabe eines Wissenschaftlers: Textvergleich

Mehr

Was ist PZB? Personen-zentrierte Begleitung in einfacher Sprache erklärt

Was ist PZB? Personen-zentrierte Begleitung in einfacher Sprache erklärt Was ist PZB? Personen-zentrierte Begleitung in einfacher Sprache erklärt Diese Broschüre wurde gemeinsam mit Kundinnen und Kunden von Jugend am Werk Steiermark geschrieben. Vielen Dank an Daniela Bedöcs,

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

Kalt erwischt in Hamburg

Kalt erwischt in Hamburg Kalt erwischt in Hamburg Cordula Schurig Kalt erwischt in Hamburg Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Kalt erwischt in Hamburg 1. Auflage 1 6 5 4 3 2012 11 10 09 Alle

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

Leadership und die Disziplin von Total Quality Management: Hätte mit TQM die Finanzkrise vermieden werden können?

Leadership und die Disziplin von Total Quality Management: Hätte mit TQM die Finanzkrise vermieden werden können? Jürgen Traub Hauptgastredner, Vorstand, Economic Forum Deutschland e. V. Mit einem Co-Referat von Herrn Manfred de Vries, Deutsche Bank i.r. Leadership und die Disziplin von Total Quality Management: Hätte

Mehr

HIGHLIGHTS LUCA HÄNNI

HIGHLIGHTS LUCA HÄNNI M E DI A K I T HIGHLIGHTS Gewinner DSDS 2012 My Name Is Luca - Tour 2012 (35 Termine) Living The Dream - Tour 2013 (25 Termine) 13 Awards 3 Gold Awards, 1 Platin Award 3 Alben Viele TV-Shows 6 Videoclips

Mehr

Kongresse. Tagungen. SZ- Events. Seminare. Workshops. Sportveranstaltungen. Konferenzen. Inhouse- Schulungen. Webinare

Kongresse. Tagungen. SZ- Events. Seminare. Workshops. Sportveranstaltungen. Konferenzen. Inhouse- Schulungen. Webinare Konferenzen Tagungen Sportveranstaltungen SZ- Events Kongresse Workshops Seminare Webinare Inhouse- Schulungen Fachveranstaltungen In enger Zusammenarbeit mit den Fachmedien des Süddeutschen Verlages,

Mehr

Flandern & die. Niederlande. Ehrengast der. Frankfurter Buchmesse.

Flandern & die. Niederlande. Ehrengast der. Frankfurter Buchmesse. Flandern & die Niederlande Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016 www.book-fair.com WAS IST DIE FBM? Was ist die Frankfurter Buchmesse? das weltweit größte Branchenereignis für die Verlags- und Medienwelt

Mehr

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe 1. Ich entdecke mich Was ich im Spiegel sehe Wieder einmal betrachtet sich Pauline im Spiegel. Ist mein Bauch nicht zu dick? Sind meine Arme zu lang? Sehe ich besser aus als Klara? Soll ich vielleicht

Mehr

Berühmte deutsche Autoren

Berühmte deutsche Autoren Berühmte deutsche Autoren Lektion 10 in Themen aktuell 2, nach Seite 123 Was lernen Sie hier? Sie suchen Informationen zur deutschen Literatur und lernen zwei große Websites für Geschichte und Literatur

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine

Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine Angebote in Villingen-Schwenningen Kursangebote ab 02/2015 und im Schwarzwald Baar Kreis Stand Februar 2015 Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine Veranstalter / Anmeldung / Kosten Kurs

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

Wann? > 11. Dezember 2015 bis 12. Dezember 2015

Wann? > 11. Dezember 2015 bis 12. Dezember 2015 Festival und Theaterplattform 11. - 13.12.2015 Kampnagel, Hamburg EUCREA Theater-Plattform Auf dieser Plattform diskutieren viele Menschen darüber, was inklusives Theater sein kann. Eine Plattform ist

Mehr

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September FERNSEH-TIPPS für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September Datum Uhrzeit Sender Sendung Samstag, 3. September 2011 13:15 3sat Das Großstadtkloster: Benediktinerinnen in München Film

Mehr

PLAY Conference Programm

PLAY Conference Programm PLAY Conference Programm Donnerstag, 17. September 2015, 9 bis 18 Uhr Tag 1: System Computerspiel // Digital Games as Systems Uhrzeit Programm Ort 08:30 09:00 Eintreffen und Registrierung 2. Stock 09:00

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Markus Leyacker-Schatzl Die Tipps der Millionäre Ihre persönliche Strategie zur finanziellen Freiheit www.die-tipps-der-millionaere.com Bibliografische

Mehr

DELTA Institut Grünwald

DELTA Institut Grünwald DELTA Institut Grünwald Termine Frühling/Sommer 2015 Ihre Partner für erfolgreiche Veränderungen! Teilnahme für alle Veranstaltungen bitte nur nach Anmeldung! NOETIK SCHULE monatl., i.d.r. 2.Montag im

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Vieles spricht nicht gegen das Schreiben. Es ist eine warme und geschützte Tätigkeit. Selbst bei schlechter Witterung gelingt hin und wieder ein lesbarer Satz. Felicitas Hoppe: Picknick der Friseure (1996)

Mehr

Materialien zu unseren Lehrwerken

Materialien zu unseren Lehrwerken Word order Word order is important in English. The word order for subjects, verbs and objects is normally fixed. The word order for adverbial and prepositional phrases is more flexible, but their position

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Nina und David gehen wieder in die Schule. Sie wollen wissen: Welche Lieblingsfächer haben die Schüler und was machen sie in der Mittagspause? Und wie viele Sprachen werden an dieser Schule

Mehr

Auswertung der Teilnehmerumfrage zum. vom 04. 05. November 2010

Auswertung der Teilnehmerumfrage zum. vom 04. 05. November 2010 Auswertung der Teilnehmerumfrage zum vierten deutschen MeetMagentoEvent vom 04. 05. November 2010 1. Wie sind Sie auf das Event aufmerksam geworden? Presse 5% Sonstiges 8% Suchmaschine (Yahoo, Google..)

Mehr

INTERNATIONALES RIESLING SYMPOSIUM Mai May 2017

INTERNATIONALES RIESLING SYMPOSIUM Mai May 2017 INTERNATIONALES RIESLING SYMPOSIUM 29. 30. Mai 29 30 May Riesling weltbeste Weißwein-Rebsorte! Riesling the world s best white wine grape! Wieder auf dem Vormarsch zum Anknüpfen an die glorreichen Zeiten

Mehr

Ein Jahr In Deutschland

Ein Jahr In Deutschland Ein Jahr In Deutschland by Henry Werba Download Ein Jahr In Deutschland online in pdf Here you can see related and other interesting book : EIn Jahr Deutschland - Zu Fuß von West nach Ost Die Kölner Journalisten

Mehr

Organizer Co Organizer Sponsor Host

Organizer Co Organizer Sponsor Host Essen, Germany Organizer Co Organizer Sponsor Host Celebrating Cao Xueqin s 300th anniversary 3rd International Dream of the Red Chamber Conference Europe November 7 8, 2015 Essen/Germany Dear Sir / Madam,

Mehr

Jörg Bruch Polaroid vom Schulterzerzel Sellerie Eigelb. Anuga, Köln 12. Oktober 2015 #thefinal

Jörg Bruch Polaroid vom Schulterzerzel Sellerie Eigelb. Anuga, Köln 12. Oktober 2015 #thefinal Jörg Bruch Polaroid vom Schulterzerzel Sellerie Eigelb Anuga, Köln 12. Oktober 2015 #thefinal Der Wettbewerb Hamburg, Köln, Achern und Wien in vier verschiedenen Städten wurden Vorentscheide ausgetragen,

Mehr

Peter A. Henning/Anders T. Lehr (Hrsg.) Best Practice in E-Learning

Peter A. Henning/Anders T. Lehr (Hrsg.) Best Practice in E-Learning Peter A. Henning/Anders T. Lehr (Hrsg.) Best Practice in E-Learning 51 51 E-Learning ist nicht nur ein nationaler Wachstumsmarkt in allen Ländern der Europäischen Union, sondern bietet auch eine

Mehr

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL FRIEDRICH VOGEL READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD HUMANGENETIK

Mehr

Entwickeln Sie Ihre Vision!

Entwickeln Sie Ihre Vision! zur Buchseite 170 bis 173 Entwickeln Sie Ihre Vision! 1 Stellen Sie sich einen Architekten vor, der ein großes, beeindruckendes Bauwerk erstellen möchte. Mit was beginnt er? Mit einem Bild im Kopf, einem

Mehr

Richtig und fair argumentieren

Richtig und fair argumentieren Richtig und fair argumentieren Dieser Artikel zeigt warum Diskussionen sich oft im Kreis drehen. wie man so argumentieren kann, dass Diskussionen vom Fleck kommen. Inhaltsverzeichnis Das Enthymem... 1

Mehr

GOOD BYE TIBET. Es gibt Familien, in die man hineingeboren wird. Und solche, die das Schicksal zusammen führt.

GOOD BYE TIBET. Es gibt Familien, in die man hineingeboren wird. Und solche, die das Schicksal zusammen führt. e i n e m u l t i v i s i o n v o n m a r i a b l u m e n c r o n GOOD BYE TIBET Was entsteht, wenn eine Österreichische Filmemacherin im Himalaya sechs Kindern auf ihrer Flucht aus Tibet begegnet? Mit

Mehr

Wenn Russland kein Gas mehr liefert

Wenn Russland kein Gas mehr liefert Ergänzen Sie die fehlenden Begriffe aus der Liste. abhängig Abhängigkeit bekommen betroffen bezahlen Gasspeicher Gasverbrauch gering hätte helfen importieren liefert 0:02 Pläne politischen Projekte Prozent

Mehr

Jahr der Geisteswissenschaften Wissenschaftsjahr 2007. Newsletter für Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien

Jahr der Geisteswissenschaften Wissenschaftsjahr 2007. Newsletter für Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien Jahr der Geisteswissenschaften Wissenschaftsjahr 2007 Newsletter für Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien Ausgabe 1 / 19. Januar 2007 Liebe Partner im Wissenschaftsjahr 2007,

Mehr

IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2015! VERANSTALTUNGEN

IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2015! VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 2015 IHR PERSÖNLICHER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE FRANKFURTER BUCHMESSE 2015! Sie haben nach folgenden Kriterien Veranstaltungen gesucht: PDF erzeugt am: 01.09.2015 Suchbegriff: Amnesty

Mehr

Die Zukunft des Wachstums Wirtschaft, Werte und die Medien. 17. 19. Juni 2013 Bonn. www.dw-gmf.de

Die Zukunft des Wachstums Wirtschaft, Werte und die Medien. 17. 19. Juni 2013 Bonn. www.dw-gmf.de Die Zukunft des Wachstums Wirtschaft, Werte und die Medien 17. 19. Juni 2013 Bonn www.dw-gmf.de Das Profil Das Deutsche Welle Global Media Forum ist ein Medienkongress mit internationaler Ausrichtung.

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

MINISTER FÜR WIRTSCHAFT, FAMILIE UND JUGEND ZU GAST

MINISTER FÜR WIRTSCHAFT, FAMILIE UND JUGEND ZU GAST Sonderausgabe Donnerstag, 3. März 2011 MINISTER FÜR WIRTSCHAFT, FAMILIE UND JUGEND ZU GAST Marian (9), Niki (10), Karoline (10) Wir sind die 4A der VS St. Franziskus. Wir waren heute in der Demokratiewerkstatt.

Mehr

1. Hello, I m Francis Docherty. a. No, sorry. I m not. 2. I m sorry. What was your b. I don t think he

1. Hello, I m Francis Docherty. a. No, sorry. I m not. 2. I m sorry. What was your b. I don t think he A1 Hello, I m Francis Docherty. Was passt zusammen? 1. Hello, I m Francis Docherty. a. No, sorry. I m not. 2. I m sorry. What was your b. I don t think he name again? is at the moment. 3. Excuse me. Are

Mehr

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen 2 Was wir glauben Roche ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diagnostik. Wir konzentrieren uns darauf, medizinisch

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon. Roman. Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon. Roman. Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon Roman Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte Deutscher Taschenbuch Verlag 278 Seiten 14,90 Euro

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

GERMAN VACATION WORK (2014)

GERMAN VACATION WORK (2014) GERMAN VACATION WORK (2014) IB Read Der Vorleser by Bernhard Schlink in preparation for the start of the Michaelmas term. AS Work as shown on the following pages. German Department Vacation Work Vth Form

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, wenn ich mir die vergangenen zwei Jahre so vor Augen führe, dann bildete die Aufnahmezeremonie immer den Höhepunkt des ganzen Jahres. Euch heute, stellvertretend

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Pressetext / Kurzinformation:

Pressetext / Kurzinformation: Pressetext / Kurzinformation: Sie ist jung. Sie ist authentisch. Und singen kann sie auch. In einer Musikerfamilie aufgewachsen hat Kristina schon von Geburt an Musik im Blut. Bereits im zarten Alter von

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und erhältlich im Buchhandel - ISBN: 978-3-89809-074-2.

Mehr

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen März 2012 Kapitän zur See a.d. Hermann Bliss Geschäftsführer DMKN GmbH Kontakt: Klaus-Peter Timm Augsburger

Mehr

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main Gründen Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main PROGRAMM Impulsvorträge Diskussionsforen Keynote

Mehr

DIE OUTDOOR DIE LEITMESSE

DIE OUTDOOR DIE LEITMESSE MESSE FRIEDRICHSHAFEN 17. - 20. JUNI 2018 OUTDOOR-SHOW.DE #OutDoorFN DIE OUTDOOR DIE LEITMESSE VENTURE OUT! Seit 25 Jahren ist die OutDoor unzertrennlich mit Friedrichshafen verbunden. Als weltweite wichtigste

Mehr

Digitale Kommunikation im Wandel

Digitale Kommunikation im Wandel Digitale Kommunikation im Wandel Die neue Öffentlichkeit 1993 Massenmedien Auflage Tageszeitungen laut IVW: 25,4 Mio. Anzahl Online-Angebote der Zeitungen laut BDZV (1995): 5 2003 Digitale Massenmedien

Mehr