150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig"

Transkript

1 Presse-Telefonkonferenz 3. Quartal 2015 Ludwigshafen, 27. Oktober Quartal 2015: und in schwierigem Umfeld leicht rückläufig -5% % im 3. Quartal 2015 vor allem preisbedingt zurückgegangen Niedrigere Mengen im Chemiegeschäft*; Absatzsteigerung bei Agricultural Solutions sowie Oil & Gas 3. Quartal Jan.-Sep. -10% % im 3. Quartal um 171 unter Vorjahresquartal Ergebnisanstieg bei Chemicals sowie Functional Materials & Solutions; Rückgang in übrigen Segmenten 3. Quartal Jan.-Sep. * umfasst die Segmente Chemicals, Performance Products und Functional Materials & Solutions 2 1

2 We create chemistry -Strategie weiter umgesetzt MDI-Produktion in Chongqing/China gestartet TDI-Komplex in Ludwigshafen wird angefahren Asset-Tausch mit Gazprom vollzogen Nord-Stream-Pipeline soll ausgebaut werden 3 Ausblick für die BASF-Gruppe Rahmenbedingungen 2015 BIP-Wachstum: + 2,3 % (bisher: + 2,4 %) Wachstum Industrieproduktion: + 2,0 % (bisher: + 2,9 %) Wachstum Chemieproduktion*: + 3,5 % (bisher: + 3,8 %) Wechselkurs: 1,12 US$/ (bisher: 1,15 US$/ ) Ölpreis (Brent): 55 US$/Barrel (bisher: US$/Barrel) Bildmaterial SBD Ausblick 2015 Verhaltene Konjunktur, Ölpreisrückgang und Asset-Tausch mit Gazprom beeinträchtigen und Ergebnis im 4. Quartal Nunmehr leichter Rückgang von und im Jahr 2015 erwartet * ohne Pharma 4 2

3 Leichte Ergebnissteigerung bei Chemicals, deutlicher Ergebnisrückgang bei Performance Products -13% % Deutlich geringerer, insbesondere auf Grund niedrigerer Preise Chemicals Leichte Ergebnissteigerung, vor allem infolge höherer Margen bei Petrochemicals in Europa -1% % insbesondere durch gesunkene Preise leicht unter dem Niveau des Vorjahresquartals Performance Products Deutlicher Ergebnisrückgang infolge der vor allem durch Anlaufkosten gestiegenen Fixkosten 5 Deutlich höheres Ergebnis bei Functional Materials & Solutions, deutlich niedrigeres bei Agricultural Solutions 0% % infolge positiver Währungseinflüsse auf Niveau des Vorjahresquartals Functional Materials & Solutions Ergebnis insbesondere auf Grund des Beitrags von Performance Materials deutlich gesteigert + 6 % % Höhere Mengen und Preise führten zu einem deutlich gesteigerten Agricultural Solutions 43 7 Deutlicher Ergebnisrückgang auf Grund höherer Kosten 6 3

4 Leichter - und deutlicher Ergebnisrückgang bei Oil & Gas Oil & Gas -2% % Leichter rückgang, vor allem wegen niedrigerer Preise Ergebnis deutlich unter Vorjahresquartal, infolge des Rückgangs im Gashandelsgeschäft 7 und in den Regionen im 3. Quartal 2015* Veränderung zum Vorjahresquartal bei in %, bei EBIT** in Nordamerika % EBIT** % 56 % BASF-Gruppe Europa % EBIT** Südamerika, Afrika, Naher Osten % EBIT** % 16 % Asien-Pazifik EBIT** 70-7% * nach Sitz der Gesellschaften, ** vor Sondereinflüssen 8 4

5 Überleitung zum Ergebnis nach Steuern im 3. Quartal 2015 Milliarden 1,6 Sondereinflüsse Finanzergebnis Steuern und Anteile anderer Gesellschafter Mio. % vs. Q EBIT Finanzergebnis Ergebnis vor Ertragsteuern Ergebnis nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter EBIT vor Sondereinflüssen 1,2 Ergebnis nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter vs. Q in Ergebnis je Aktie 1,31 + 0,20 Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,07-0,17 9 Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit Januar September 2015 Milliarden (gerundet) 8,5 4,4 Auszahlungen für Sachanlagen und immaterielles Vermögen 4,1 Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit auf rund 8,5 Milliarden gestiegen (Vorjahreszeitraum: 4,9 Milliarden ) Auszahlungen für Sachanlagen und immaterielles Vermögen mit 4,4 Milliarden über dem Wert des Vorjahreszeitraums (3,6 Milliarden ) Free Cashflow mit 4,1 Milliarden deutlich höher als im Vorjahreszeitraum (1,3 Milliarden ) Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit Free Cashflow 10 5

6 6

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2015 Ludwigshafen, 24. Juli 2015 BASF steigert und Ergebnis im 2. Quartal leicht 3 % 19.078 18.455 39.145 3 % 37.967 Leichtes wachstum im 2. Quartal 2015 und im 1. Halbjahr

Mehr

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013 Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr 2013 Ludwigshafen, 25. Juli 2013 BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013 in herausforderndem Umfeld Umsatz +3 % 18.353 17.836 +4 % 38.091 36.676 Umsatz

Mehr

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2016 Ludwigshafen, 27. Juli 2016 Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal 14.483-24% 19.078 28.691 2. Quartal 1. Halbjahr

Mehr

PresseTelefonkonferenz. 3. Quartal Ludwigshafen, 25. Oktober 2012

PresseTelefonkonferenz. 3. Quartal Ludwigshafen, 25. Oktober 2012 PresseTelefonkonferenz 3. Quartal 2012 Ludwigshafen, 25. Oktober 2012 Meilensteine Kooperation mit Statoil ASA in Norwegen Erwerb von Teilen des TDI-Geschäfts von Ciech SA Geplante Akquisition von Becker

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Bilanz-Pressekonferenz Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Erhöhung der Dividende vorgeschlagen Dividendenvorschlag 2013 von 2,70 je Aktie (2012: 2,60 ) BASF-Aktie gewinnt 2013 bei Wiederanlage der Dividende

Mehr

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2014. Bilanzpressekonferenz 2015, Ludwigshafen. 4.

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2014. Bilanzpressekonferenz 2015, Ludwigshafen. 4. Presse-Information Bilanzpressekonferenz 2015, Ludwigshafen BASF steigert Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2014 27. Februar 2015 P129/15 Jennifer Moore-Braun Telefon: +49 621 60-99123 jennifer.moore-braun@basf.com

Mehr

Presse-Information. Robustes 3. Quartal 2013 für BASF. Telefonkonferenz zum 3. Quartal 2013, Ludwigshafen. 3. Quartal 2013

Presse-Information. Robustes 3. Quartal 2013 für BASF. Telefonkonferenz zum 3. Quartal 2013, Ludwigshafen. 3. Quartal 2013 Presse-Information Telefonkonferenz zum 3. Quartal 2013, Ludwigshafen Robustes 3. Quartal 2013 für BASF 3. Quartal 2013 25. Oktober 2013 P485/13 Jennifer Moore-Braun Telefon: +49 621 60-99123 jennifer.moore-braun@basf.com

Mehr

BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart

BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart Umsatz und Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen im 2. Quartal leicht über Vorquartal 1. Halbjahr 2009: Umsatz 23,3 % und EBIT vor

Mehr

Zwischenbericht 1. Quartal 2015 Zwischenlagebericht 5

Zwischenbericht 1. Quartal 2015 Zwischenlagebericht 5 Zwischenbericht Zwischenlagebericht 5 Chemicals Segmentdaten Chemicals () mit Dritten 3.866 4.398 12 davon Petrochemicals 1.535 2.097 27 Monomers 1.599 1.590 1 Intermediates 732 711 3 Ergebnis der Betriebstätigkeit

Mehr

BASF We create chemistry. Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Experten-Treff am 10. November 2016 in Neu-Ulm

BASF We create chemistry. Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Experten-Treff am 10. November 2016 in Neu-Ulm BASF We create chemistry Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Experten-Treff am 10. November 2016 in Neu-Ulm 1 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Presse-Information. Presse-Information. in herausforderndem Umfeld. BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013. herausforderndem 2.

Presse-Information. Presse-Information. in herausforderndem Umfeld. BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013. herausforderndem 2. Presse-Information Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz 2013, Ludwigshafen Halbjahres-Telefonkonferenz 2013, Ludwigshafen Halbjahres-Telefonkonferenz 2013, Ludwigshafen BASF behauptet sich im

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Berliner Anlegerforum 10. Juni 2015 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Zwischenbericht. Quartal 206 Zwischenabschluss BASF-Gruppe 5 Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung (in Mio. ) Erläuterungen im Anhang. Quartal 206 205 Veränderung

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2015

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2015 Zwischenbericht 1. Halbjahr 2015 Halbjahresergebnis 2015 auf Vorjahres niveau 150 Jahre Umsatz um 3 % auf 39,1 Milliarden erhöht, deutlicher Ergebnis anstieg bei Functional Materials & Solutions Ausblick

Mehr

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. QUARTAL 2007. 10. Mai 2007

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. QUARTAL 2007. 10. Mai 2007 T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. QUARTAL 2007 10. Mai 2007 Überblick 1. Quartal 2007 Guter Start ins Jahr 2007 Auftragseingang legt um 30 % zu Absatzplus 23 % Umsatz profitiert von Nutzfahrzeugmotorenproduktion

Mehr

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Essener Anlegerforum 17. Mai 2010 Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2012

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2012 BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI ZUSAMMENFASSUNG. BMW Group bleibt im zweiten Quartal auf Erfolgskurs. Konzern-Umsatz im zweiten Quartal : 19.202. Konzern-Ergebnis vor Steuern im zweiten Quartal

Mehr

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 2007. 8. November 2007

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 2007. 8. November 2007 T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 8. November Highlights Konzern 1. 3. Quartal Verkauf von DEUTZ Power Systems zum 30. September vollzogen, Veräußerungsgewinn im 3. Quartal 132 Mio. vor Steuern

Mehr

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung Thomas Rabe, Finanzvorstand der Bertelsmann AG

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Mannheimer Anlegerforum 16. November 2015 150 Jahre Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen 150 Jahre Diese

Mehr

Presse-Information. BASF bestätigt Ausblick 2012 trotz zunehmender konjunktureller Risiken. Halbjahres-Telefonkonferenz, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF bestätigt Ausblick 2012 trotz zunehmender konjunktureller Risiken. Halbjahres-Telefonkonferenz, Ludwigshafen Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz, Ludwigshafen BASF bestätigt Ausblick 2012 trotz zunehmender konjunktureller Risiken 26. Juli 2012 P 335/12 Michael Grabicki Telefon: +49 621 60-99938 Fax:

Mehr

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.freseniusmedicalcare.com/de

Mehr

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2016

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2016 Quartalsmitteilung 3. Quartal 06 Ergebnis- und Mengensteigerung im Chemie geschäft Umsatz deutlich niedriger und EBIT vor Sondereinflüssen leicht unter Vorjahresquartal, vor allem wegen Rückgang bei Oil

Mehr

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 2. Quartal auf Grund höherer Mengen deutlich. Halbjahres-Telefonkonferenz 2014, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 2. Quartal auf Grund höherer Mengen deutlich. Halbjahres-Telefonkonferenz 2014, Ludwigshafen Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz 2014, Ludwigshafen BASF steigert Ergebnis im 2. Quartal auf Grund höherer Mengen deutlich 2. Quartal 2014 24. Juli 2014 P283/14 Jennifer Moore-Braun Telefon:

Mehr

BASF we create chemistry

BASF we create chemistry Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Wertpapierforum der Volksbank Westliche Saar plus 29. September 2016 BASF we create chemistry BASF Capital Market Story March 2016 1 Zukunftsgerichtete

Mehr

Kontraktoren- Informationsveranstaltung 2013

Kontraktoren- Informationsveranstaltung 2013 Kontraktoren- Informationsveranstaltung 2013 1 2 Aktuelles zur BASF Situation Großprojekte Kontraktoren-Bedarfsprognose 3 EBIT vor Sondereinflüssen der Segmente 2012* Millionen 2012 2011 Chemicals Plastics

Mehr

Angepasste Werte 2012

Angepasste Werte 2012 Angepasste Werte 2012 Angepasste Werte 2012 auf Grund geänderter IFRS und neuer Segmentstruktur zum 1. Januar 2013 Das Titelbild zeigt das One World Trade Center in New York. Mit einer Gesamthöhe von 541

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 Growing with Passion

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 Growing with Passion Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 Growing with Passion Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes Dr. Volker Hues, Mitglied des Vorstandes, Finanzen 6. November 2014 Highlights

Mehr

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Zwischenbericht 3. Quartal 204 5 Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung (Millionen ) Erläuterungen im Anhang 3. Quartal Januar September Umsatzerlöse 8.32

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G CBRE GROUP, INC. MELDET UMSATZWACHSTUM VON 26% FÜR 2014 UND 25% FÜR DAS VIERTE QUARTAL 2014 - Bereinigter Gewinn je Aktie steigt 2014 um 17 Prozent; oder um 31 Prozent exklusive

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Niedersächsisches Anlegerforum, Hannover 3. Juli 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Laupheim, 10. Oktober 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse H1 2013 3 Die Aktie der Deutsche Post DHL

Mehr

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Zwischenbericht 1. Halbjahr 2014 17 Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung (Millionen ) Erläuterungen im Anhang 2. Quartal 1. Halbjahr % Umsatzerlöse 18.455

Mehr

Sparkassen Immobilien AG Eine Anlage fürs Leben. Zwischenbericht zum 31.03.2006

Sparkassen Immobilien AG Eine Anlage fürs Leben. Zwischenbericht zum 31.03.2006 Sparkassen Immobilien AG Eine Anlage fürs Leben Zwischenbericht zum 31.03.2006 Zwischenbericht zum 31.03.2006 Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Aktionäre und Investoren! Die Sparkassen Immobilien

Mehr

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation BMW Group Quartalsbericht zum 31. März 2009 Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. Solide operative und finanzielle Leistung im ersten Quartal trotz eines herausfordernden Umfelds. Starker Fokus auf das

Mehr

Zwischenbericht Q Telefonkonferenz Presse, 10. November 2016 Tom Blades, Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus Patzak, Finanzvorstand

Zwischenbericht Q Telefonkonferenz Presse, 10. November 2016 Tom Blades, Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus Patzak, Finanzvorstand Zwischenbericht Q3 2016 Telefonkonferenz Presse, 10. November 2016 Tom Blades, Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus Patzak, Finanzvorstand Drittes Quartal 2016: Highlights Solide Performance in herausforderndem

Mehr

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Frankfurter Aktienforum 15. Juni 2010 Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Zwischenlagebericht Geschäftsverlauf der BASF-Gruppe im 1. Quartal 2015

Zwischenlagebericht Geschäftsverlauf der BASF-Gruppe im 1. Quartal 2015 Zwischenbericht 1. Quartal 2015 Zwischenlagebericht 1 Zwischenlagebericht Geschäftsverlauf der BASF-Gruppe im 1. Quartal 2015 Im ersten Quartal 2015 führten höhere Mengen und positive Währungseffekte zu

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Anlegerforum 2014 Sparkasse Pfaffenhofen 9. Oktober 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Jungheinrich-Konzern Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 6. November 2013 60 Years of Passion for Logistics

Jungheinrich-Konzern Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 6. November 2013 60 Years of Passion for Logistics Jungheinrich-Konzern Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 6. November 2013 60 Years of Passion for Logistics Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 6. November 2013 Highlights 3. Quartal 2013 3. Quartal

Mehr

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Mannheim, 5. Mai 2014 FUCHS ist gut in das Jahr 2014 gestartet

Mehr

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009 JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick 13. Mai 2009 Jenoptik - a global optoelectronics player Konzernergebnis 1. Quartal 2009 Segmentberichterstattung Ausblick 1. Quartal

Mehr

Continental AG peilt einen Jahresumsatz von 25 Milliarden Euro an

Continental AG peilt einen Jahresumsatz von 25 Milliarden Euro an Pressemitteilung - 1 - Continental AG peilt einen Jahresumsatz von 25 Milliarden Euro an Automobilzulieferer wird Netto-Finanzschulden 2008 wie geplant zurückführen Umsatz steigt nach neun Monaten auf

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics. Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics. Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013 Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013 Highlights 2. Quartal 2013 starkes 2. Quartal für Jungheinrich Auftragseingangswert

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. 1. Baden-Badener Anlegerforum 12. November 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. 1. Baden-Badener Anlegerforum, 12. November 2012 Forward-looking statements

Mehr

BASF LEAN Community Europe Netzwerke & fachliche Weiterentwicklung

BASF LEAN Community Europe Netzwerke & fachliche Weiterentwicklung BASF LEAN Community Europe Netzwerke & fachliche Weiterentwicklung Nachhaltiges Wachstum sichern Herausforderungen für die Organisation der Arbeit REFA Branchenorganisation Chemie, Technologie Zentrum

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 5. Anlegermesse Brandenburger Bank Brandenburger Theater 2. März 2016 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen BASF Capital Market Story March 2016

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2015

Bilanzpressekonferenz 2015 Bilfinger SE Bilanzpressekonferenz 2015 Herbert Bodner Vorstandsvorsitzender 18. März 2015 Unbefriedigendes Geschäftsjahr 2014 Bereinigtes EBITA 270 Mio. Dividende von 2,00 vorgeschlagen Verhaltene Erwartungen

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 30. April 2008 Joachim Weith Konzern-Kommunikation Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr@fmc-ag.de www.fmc-ag.de Fresenius Medical Care mit sehr gutem Start

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Halbjahresfinanzbericht 1. Halbjahr 2016

Halbjahresfinanzbericht 1. Halbjahr 2016 Halbjahresfinanzbericht. Halbjahr 206 Halbjahresergebnis im Chemiegeschäft auf Vorjahresniveau; Ausblick bestätigt Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen deutlich niedriger, insbesondere bei Oil & Gas Deutliche

Mehr

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Dominik Asam Finanzvorstand München, 12. Februar 2015 Infineon-Konzern Kennzahlen GJ 2013 und GJ 2014 3.843 +12% Umsatz In % vom Umsatz 4.320 GJ 2013 377 9,8%

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. 2013/14 Ergebnispräsentation 11. Februar 2014 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 20. März 2013 METRO AG 2013 2013/14 Highlights Trotz des weiterhin herausfordernden

Mehr

Looser Holding weiter auf Erfolgskurs

Looser Holding weiter auf Erfolgskurs Arbon/Schweiz, 24. August 2007 Medienmitteilung Looser Holding weiter auf Erfolgskurs Die Looser Holding AG mit Sitz in Arbon (Schweiz) hat im ersten Halbjahr 2007 den Umsatz, das operative Ergebnis (EBIT)

Mehr

Klöckner & Co SE 2011: Absatz und Umsatz deutlich gesteigert, Konzernergebnis leicht positiv

Klöckner & Co SE 2011: Absatz und Umsatz deutlich gesteigert, Konzernergebnis leicht positiv Pressemitteilung Klöckner & Co SE Am Silberpalais 1 47057 Duisburg Deutschland Telefon: +49 (0) 203-307-2050 Fax: +49 (0) 203-307-5025 E-Mail: thilo.theilen@kloeckner.de Internet: www.kloeckner.de Datum

Mehr

1. QUARTAL 2013. Presse- und Analystenkonferenz Simone Menne, Vorstand Finanzen und Aviation Services Frankfurt / Main, 2. Mai 2013.

1. QUARTAL 2013. Presse- und Analystenkonferenz Simone Menne, Vorstand Finanzen und Aviation Services Frankfurt / Main, 2. Mai 2013. 1. QUARTAL 2013 Presse- und Analystenkonferenz Simone Menne, Vorstand Finanzen und Aviation Services Frankfurt / Main, 2. Mai 2013 Seite 1 Vorbehalt bei zukunftsgerichteten Aussagen Bei den in dieser Präsentation

Mehr

KONZERNABSCHLUSS KONZERNANHANG

KONZERNABSCHLUSS KONZERNANHANG 139 KONZERNABSCHLUSS 140 Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung 141 Konzern-Gesamtergebnisrechnung 142 Konzernbilanz 144 Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung 145 Konzern-Kapitalflussrechnung 146 Konzern-Segmentberichterstattung

Mehr

Perspektiven für Düngemittel- und Salzgeschäft weiterhin günstig

Perspektiven für Düngemittel- und Salzgeschäft weiterhin günstig Kassel, 10. November 2011 Umsatz und Ergebnis im dritten Quartal erheblich gestiegen Perspektiven für Düngemittel- und Salzgeschäft weiterhin günstig Weltweit hohe Düngemittelnachfrage im abgelaufenen

Mehr

PALFINGER AG Vorläufiges Ergebnis 2010. Jänner 2011

PALFINGER AG Vorläufiges Ergebnis 2010. Jänner 2011 PALFINGER AG Vorläufiges Ergebnis 2010 Jänner 2011 PALFINGER auf einen Blick International führender Hersteller hydraulischer Hebe-, Ladeund Handlingsysteme für Nutzfahrzeuge Nr. 1 bei Knickarmkranen,

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Stuttgarter Anlegerforum INVEST-Spezial 4. April 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Investorenpräsentation 30. Juli 2015, Zwischenbericht zum 30. Juni 2015. Hans M. Schabert CEO Oliver Schuster CFO

Investorenpräsentation 30. Juli 2015, Zwischenbericht zum 30. Juni 2015. Hans M. Schabert CEO Oliver Schuster CFO Investorenpräsentation 30. Juli 2015, Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Hans M. Schabert CEO Oliver Schuster CFO Disclaimer Hinweis: Diese Präsentation enthält Aussagen zur zukünftigen Geschäftsentwicklung

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

Conference Call Bericht zum 1. Quartal 2012 10. Mai 2012. René Obermann Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG. Guten Tag, meine Damen und Herren!

Conference Call Bericht zum 1. Quartal 2012 10. Mai 2012. René Obermann Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG. Guten Tag, meine Damen und Herren! Conference Call Bericht zum 1. Quartal 2012 10. Mai 2012 René Obermann Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG Guten Tag, meine Damen und Herren! Herzlich willkommen zu dieser Telefonkonferenz zum 1.

Mehr

Zwischenbericht zum 30. Juni 2015

Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 12. August 2015 Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Telefonkonferenz Presse Per Utnegaard, CEO Eindrücke Bilfinger befindet sich in schwieriger Zeit Vertrauen von Öffentlichkeit und Kapitalmarkt nach Gewinnwarnungen

Mehr

+ 37 % + 222. Chemicals. Geschäftsentwicklung 4. Quartal 2010. Petrochemicals. Inorganics. Intermediates. Geschäftsentwicklung 4.

+ 37 % + 222. Chemicals. Geschäftsentwicklung 4. Quartal 2010. Petrochemicals. Inorganics. Intermediates. Geschäftsentwicklung 4. 6 Übersicht Gesamtjahr und 4. Quartal 2010 Chemicals Segmentdaten Chemicals 4. Quartal Gesamtjahr 2010 2009 % 2010 2009 % mit Dritten 2.945 2.150 37,0 11.377 7.515 51,4 davon Inorganics 326 263 24,0 1.255

Mehr

EBIT-Prognose für 2010 nach positiven Q2-Ergebnissen erhöht

EBIT-Prognose für 2010 nach positiven Q2-Ergebnissen erhöht EBIT-Prognose für 2010 nach positiven Q2-Ergebnissen erhöht Umsatz mit 645 Mio. 10 % über H1/2009 EBIT plus 13 % auf 65 Mio. beinhaltet außerordentlichen Ertrag von rund 5 Mio. Ergebnis vor Steuern plus

Mehr

Konzern-Zwischenbericht für die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni 2012

Konzern-Zwischenbericht für die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni 2012 Konzern-Zwischenbericht für die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni 2012 Konzern-Zwischenlagebericht der InnoTec TSS AG zum 30. Juni 2012 Erneute Umsatz- und Ertragsteigerung Die InnoTec TSS AG steigerte den

Mehr

Fresenius Medical Care legt Geschäftszahlen für erstes Quartal 2013 vor Ausblick für Gesamtjahr 2013 bestätigt

Fresenius Medical Care legt Geschäftszahlen für erstes Quartal 2013 vor Ausblick für Gesamtjahr 2013 bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2012 (Januar Juni)

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2012 (Januar Juni) Zwischenbericht 1. Halbjahr 2012 (Januar Juni) BASF mit solidem ersten Halbjahr 2012 Umsatz- und Ergebnisanstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum Agricultural Solutions auf Rekordkurs Ausblick trotz zunehmender

Mehr

Software AG Ergebnisse 1. Quartal 2013 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 1. Quartal 2013 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 1. Quartal (IFRS, nicht testiert) 25. April Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Wertpapierforum Kreissparkasse Tübingen 9. Mai 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Wertpapierforum der Kreissparkasse Tübingen, 9. Mai 2012 Zukunftsgerichtete

Mehr

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2013. Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 8. Mai 2013

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2013. Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 8. Mai 2013 Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2013 Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 8. Mai 2013 Highlights 1. Quartal 2013 Weltmarkt für Flurförderzeuge stabil, Marktvolumen Europa gut 3 % unter

Mehr

Continental hebt Jahresprognose auf über 25 Milliarden Euro Umsatz und 9 Prozent bereinigte EBIT-Marge an

Continental hebt Jahresprognose auf über 25 Milliarden Euro Umsatz und 9 Prozent bereinigte EBIT-Marge an Pressemitteilung - 1 - Continental hebt Jahresprognose auf über 25 Milliarden Euro Umsatz und 9 Prozent bereinigte EBIT-Marge an Operatives Ergebnis (EBIT) steigt nach neun Monaten auf 1,38 Mrd Umsatz

Mehr

Weiter verbesserter Geschäftsverlauf im dritten Quartal

Weiter verbesserter Geschäftsverlauf im dritten Quartal Medienmitteilung DRITTES QUARTAL 2015 Seite 1 von 11 Weiter verbesserter Geschäftsverlauf im dritten Quartal Im dritten Quartal 2015 stieg der Umsatz um 2 % in Lokalwährungen auf 1,410 Mrd. CHF Die EBITDA-Marge

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung der BASF SE am 30. April 2015

Einladung zur Hauptversammlung der BASF SE am 30. April 2015 Einladung zur Hauptversammlung der BASF SE am 30. April 2015 150 Jahre 3 Einladung Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, wir laden Sie hiermit herzlich zur diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Geschäftsjahr 2014 19. März 2015 Dr. Helmut Leube, CEO Dr. Margarete Haase, CFO

Geschäftsjahr 2014 19. März 2015 Dr. Helmut Leube, CEO Dr. Margarete Haase, CFO Geschäftsjahr 2014 19. März 2015 Dr. Helmut Leube, CEO Dr. Margarete Haase, CFO Agenda Überblick Geschäftsjahr 2014 Ausblick Anhang Geschäftsjahr 2014 19. März 2015 2 Kennzahlen Mio. FY 2014 Veränderung

Mehr

SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf

SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf Konzernumsatz verläuft planmäßig Deutliche Steigerung der Ertragskraft Umsatz- und Ergebnisziel für 2013 bestätigt Luxemburg, 07. November 2013 Bei

Mehr

IVU Traffic Technologies AG

IVU Traffic Technologies AG Konzernbericht nach IFRS über das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009 Berlin, 11. November 2009 Geschäftszahlen 9 Monate 2009 9 Monate 2008 Veränderungen Mio. Mio. Umsatz 24,7 20,4 + 21 % darin enthalten

Mehr

primion Technology AG

primion Technology AG primion Technology AG ZWISCHENMITTEILUNG zum 31. März 2015 Vorbemerkung Die nachfolgende Berichterstattung gibt die Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr für den Drei-Monats-Zeitraum vom 1. Januar 2015

Mehr

Clariant verzeichnete im Jahr 2014 ein starkes Wachstum und verbesserte seine operativen Margen in einem ungünstigen Umfeld

Clariant verzeichnete im Jahr 2014 ein starkes Wachstum und verbesserte seine operativen Margen in einem ungünstigen Umfeld Medienmitteilung JAHRESERGEBNIS 2014 18. Februar 2015 Seite 1 von 10 Clariant verzeichnete im Jahr 2014 ein starkes Wachstum und verbesserte seine operativen Margen in einem ungünstigen Umfeld Der ganzjährige

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11.

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. August 2015 Highlights Jungheinrich 2. Quartal 2015 Starke Performance

Mehr

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Dr. Marco Schröter Mitglied des Vorstands Finanzen und Arbeitsdirektor Chief Financial Officer (CFO) Infineon Technologies AG München, 12. Februar 2009 Wesentliche

Mehr

Wir begrüßen Sie zu unserer Hauptversammlung. Hauptversammlung 29. Juni 2004

Wir begrüßen Sie zu unserer Hauptversammlung. Hauptversammlung 29. Juni 2004 Wir begrüßen Sie zu unserer Hauptversammlung Hauptversammlung 29. Juni 24 2 Rückblick Geschäftsjahr 23 Erstes Quartal 24, Ausblick Strategie Geschäftsjahr 23 3 Operatives Ergebnis (EBITA) in 23 wieder

Mehr

Pressekonferenz der DAB bank zum 1. Quartal 2011 München, 03. Mai 2011. www.dab-bank.de

Pressekonferenz der DAB bank zum 1. Quartal 2011 München, 03. Mai 2011. www.dab-bank.de Pressekonferenz der DAB bank zum 1. Quartal 2011 München, 03. Mai 2011 www.dab-bank.de Inhalt Das Ergebnis im Überblick Entwicklung der operativen Kennzahlen Produkte & Services Anhang 2 DAB bank legt

Mehr

Bestes erstes Quartal in der Geschichte von K+S

Bestes erstes Quartal in der Geschichte von K+S Kassel, 14. Mai 2008 K+S Gruppe Bestes erstes Quartal in der Geschichte von K+S Umsatz steigt um 28% auf 1,21 Mrd. Operatives Ergebnis mit 226,3 Mio. mehr als verdoppelt EBIT II letztmalig von US-Dollar-Bandbreitenoptionen

Mehr

2,0 % Wachstum der globalen Industrieproduktion. Schwellenländer Asiens

2,0 % Wachstum der globalen Industrieproduktion. Schwellenländer Asiens BASF Bericht 205 Konzernlagebericht Das Geschäftsjahr der BASF-Gruppe Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 49 Das Geschäftsjahr der BASF-Gruppe Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 2,4 % Wachstum des globalen

Mehr

Investorenpräsentation 29. Oktober 2015, Zwischenbericht zum 30. September 2015. Hans M. Schabert CEO Oliver Schuster CFO

Investorenpräsentation 29. Oktober 2015, Zwischenbericht zum 30. September 2015. Hans M. Schabert CEO Oliver Schuster CFO Investorenpräsentation 29. Oktober 2015, Zwischenbericht zum 30. September 2015 Hans M. Schabert CEO Oliver Schuster CFO Disclaimer Hinweis: Diese Präsentation enthält Aussagen zur zukünftigen Geschäftsentwicklung

Mehr

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2013 Medienmitteilung 15. Oktober 2013 Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen In der Berichtsperiode vom 1. Januar

Mehr

Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis. Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage

Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis. Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage Medien-Information Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage Steinhausen, 23. November 2010 Die Zuger Elektronikgruppe Carlo Gavazzi

Mehr

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 2012 130 125 120 115 110 105 100 95 6,0% 4,0% 2,0% 0,0% -2,0% -4,0% -6,0% -8,0% -10,0% BIP

Mehr

Quartalsbericht 3. Quartal 2015

Quartalsbericht 3. Quartal 2015 Kennzahlen EUR Tausend (außer Ergebnis je Aktie) Q3 2015 Q3 2014 Q2 2015 9 Monate 2015 9 Monate 2014 Umsatzerlöse 153.046 132.794 169.545 475.937 325.394 Bruttogewinnmarge in % (bereinigt um akquisitionsbedingten

Mehr

Deutliche Ergebnissteigerung dank höherer Verkaufsmengen und Effizienzverbesserungen

Deutliche Ergebnissteigerung dank höherer Verkaufsmengen und Effizienzverbesserungen Herrliberg, 05. Februar 2016 MEDIENMITTEILUNG Jahresabschluss 2015 der EMS-Gruppe: Deutliche Ergebnissteigerung dank höherer Verkaufsmengen und Effizienzverbesserungen 1. Zusammenfassung Die EMS-Gruppe,

Mehr

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

BMW Group Konzernkommunikation und Politik 03. August 2010 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede von Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 3. August 2010, 10:00 Uhr Meine Damen und Herren, in den ersten sechs Monaten 2010

Mehr

QUARTALSBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2016

QUARTALSBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2016 QUARTALSBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2016 An unsere Aktionäre Patrik Heider, Sprecher des Vorstands und CFOO nach dem Rekordjahr 2015 ist die Nemetschek Group dynamisch in das neue Geschäftsjahr 2016 gestartet

Mehr

Presseinformation. Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Erneute Steigerung der Dividende.

Presseinformation. Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Erneute Steigerung der Dividende. Presseinformation Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Erneute Steigerung der Dividende. Asslar, Deutschland, 25. März 2009. Pfeiffer Vacuum, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Vakuumpumpen,

Mehr

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab 15. Stuttgarter Aktienforum 29. November 2010 Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Konzernlagebericht BASF Bericht ,4 % Wachstum der globalen Industrieproduktion. Schwellenländer Asiens

Konzernlagebericht BASF Bericht ,4 % Wachstum der globalen Industrieproduktion. Schwellenländer Asiens 48 Konzernlagebericht BASF Bericht 204 Das Geschäftsjahr der BASF-Gruppe Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Das Geschäftsjahr der BASF-Gruppe Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 2,5 % Wachstum des globalen

Mehr

KLÖCKNER & CO SE MIT RÜCKLÄUFIGEM ERGEBNIS IM 1. QUARTAL 2015. Umsatz akquisitions- und währungsbedingt um 8,0 % auf 1,7 Mrd.

KLÖCKNER & CO SE MIT RÜCKLÄUFIGEM ERGEBNIS IM 1. QUARTAL 2015. Umsatz akquisitions- und währungsbedingt um 8,0 % auf 1,7 Mrd. Pressemitteilung Klöckner & Co SE Am Silberpalais 1 47057 Duisburg Deutschland Telefon: +49 (0) 203-307-2050 Fax: +49 (0) 203-307-5025 E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com Internet: www.kloeckner.com

Mehr