Farb-, Kontrast- und Lumineszenzsensoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Farb-, Kontrast- und Lumineszenzsensoren"

Transkript

1 Farb-, Kontrast- und Lumineszenzsensoren Ein breites Spektrum FT 5-C RGB-Farbsensor ab Seite 36 FT 50 C Weißlicht-Farbsensor ab Seite 40 FT 5-W/-RGB Kontrastsensor ab Seite 50 FT 50 C-UV Lumineszenzsensor ab Seite 58 Kleinster RGB-Farbsensor mit hoher Schaltfrequenz von 10 khz Zuverlässige Detektion von Nichtfarben, Schwarz, Weiß und Grau Sehr schmaler und präziser Lichtfleck für die Erkennung kleinster Markierungen Farberkennung mit einfachstem Teach-in Patentierte Optik-Technologie sorgt bei schwankendem Tastabstand für Erkennungssicherheit Parametrierung und Online- Farbinformation per RS485 Miniatur-Kontrastsensor 15 mal kleiner als Standardgehäuse Detektion geringster Kontrastunterschiede durch Multi-Color- RGB-Auswertung oder Weißlicht- Beleuchtung Automatische Auswahl der idealen Sendefarbe nach Teach-in Hohe Positioniergenauigkeit dank minimaler Ansprechzeit ( 0 µs) und sehr präzisem Lichtfleck Hohe Flexibilität durch großen Tastbereich Präziser, kleiner Lichtfleck für genaueste Positionierung Robuster, spiegelsicherer Betrieb 5 Funktionsprinzipien für die Farberkennung Eine bewährte Methode, um Objekte in der industriellen Produktion zu identifizieren, ist die Aufbringung von Farbmarkierungen, die dann mit einem Farb- oder Kontrastsensor ausgewertet werden. Auch Objekte mit wechselnder Form und Oberflächenbeschaffenheit lassen sich auf diese Weise sehr zuverlässig detektieren. SensoPart bietet Sensoren mit fünf verschiedenen Funk - tions prinzipien für die Farb- und Kontrasterkennung an. VISOR Color Mit dem VISOR Color erschließen Sie auf wirtschaftliche Weise das Merkmal Farbe und damit zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten eine Automatisierung bisheriger Sichtprüfungen ist nun ebenso möglich wie die zusätzliche Auswertung des Merkmals Farbe in einem bestehenden Prozess. Denn der VISOR Color ist kein reiner Farbsensor, sondern bietet zusätzlich umfangreiche Funktionen zur Objekterkennung. FT 5/50-C Für die klassische Farberkennung von Objekten und Druckmarken bietet SensoPart die Farbsensoren FT 5/50-C an. Der FT 5-C ist gut geeignet für die Erkennung einer Farbe in schnellen Prozessen. Der FT 50-C kann nicht nur einzelne Farben, sondern auch vom Anwender definierte Farbbereiche unterscheiden. Dank seiner hohen Farbselektivität eignet sich dieser Sensor für nahezu alle Farberkennungsaufgaben in der Industrie. FT 5-W/-RGB Des Weiteren gibt es die Kontrastsensoren der Baureihe F 5, die mit ihren kleinen, präzisen Lichtflecken geringste Kontrastunterschiede von Objekten oder Druckmarken bei hohen Prozessgeschwindigkeiten unterscheiden können. Der FT 5-RGB kann sogar automatisch durch seine Multi-Color-RGB-Auswertung die ideale Sendefarbe (rot, grün oder blau) für den vorhandenen Kontrast auswählen. FT 50 C-UV Eine besondere Marke ist schließlich der Lumineszenzsensor FT 50 C-UV, der Merkmale sieht, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben, indem er die zu detektierenden Objekte mit ultraviolettem Licht bestrahlt. Das Anwendungsspektrum dieses Sensors ist sehr vielfältig, da Luminophore nicht nur auf Etiketten aufgebracht, sondern auch verschiedenen Materialien zum Beispiel Farben, Kreiden, Kleb- und Schmierstoffen beigemischt werden können. 30

2 VISOR Color ab Seite 110 V10C-CO-S-W1 Standard-Version, für Farberkennung mit bis zu 8 Prüfaufgaben mit bis zu 3 Auswertungen >> Seite 118 V0C-CO-A-W1 Advanced Version für Farberkennung und Objekterkennung mit bis zu 55 Prüfaufgaben mit bis zu 55 Auswertungen >> Seite 11 7 made in Germany SensoPart in Farbe Fünf verschiedene Sensorprinzipien für ein breites Anwendungsspektrum Präzise Erkennung feinster Farb- oder Grauwertunterschiede sowie Nichtfarben Erkennung selbstleuchtender Farben und Luminophoren Zahlreiche Ausgänge und Schnittstellen für die einfache Einbindung in Maschinensteuerungen Komfortable Bedienung mittels Teach-in bzw. Konfigurationssoftware Höchste Positioniergenauigkeit selbst bei hohen Prozessgeschwindigkeiten Automatische Farbauswahl der Sende-LED; Kommunikation über Lichtfleck einfach, verständlich, klar definiert 31

3 Farbsensoren Systembeschreibung Funktionsbeschreibung Hohe Prozessgeschwindigkeit Farbsensoren arbeiten nach dem energetischen Reflexionsprinzip, wobei die Teilspektren Rot, Grün und Blau separat ausgewertet werden. Entweder werden die drei Farben sequentiell ausgesendet und die jeweils vom Tastgut reflektierte Lichtmenge registriert (FT 5-C) oder der Sensor sendet Weißlicht aus, das erst im Empfänger in die RGB- Teilspektren zerlegt wird (FT 50 C). Die so ermittelten RGB-Intensitätswerte werden mit zuvor eingelernten Referenzwerten verglichen. Liegen die Farbwerte innerhalb des eingestellten Toleranzbandes, wird der Schaltausgang aktiviert. Eine Besonderheit des Farbsensors FT 5-C ist das Teach-in mit sprechendem Lichtfleck : Durch Blinken des Lichtflecks in verschiedenen Farben wird dem Anwender die Qualität der Farberkennung signalisiert. Der Farbsensor FT 50 C arbeitet nach dem passiven Dreibereichsverfahren mit Weißlicht-LED und einer eigens entwickelten Optik ( optischer Trichter ). Dieses patentierte Sensorkonzept ermöglicht eine sehr feinstufige Farbselektion, bei der selbst geringste Farbunterschiede erkannt werden, sowie eine überdurchschnittlich große Tiefenschärfe, die eine sichere Funktion des Farbsensors selbst bei schwankendem Tastabstand gewähr leistet. Der Miniatur-Farbsensor FT 5-C schaltet mit 10 khz zuverlässig auf die eingelernte Farbe (auch Schwarz und Weiß) und ist dabei besonders gut für schnelle Prozesse, wie z. B. in Etikettieranlagen, geeignet. Tiefenschärfe Scanfunktion Toleranzbereiche Tol 4 Tol 3 Tol Tol 1 In Abhängigkeit von der Lichtfleckgeometrie ändert sich auch die Tiefenschärfe beim FT 50 C: +/ 6 mm (bei Werkseinstellung) +/ 5 mm (bei Werkseinstellung) +/ mm (bei Werkseinstellung) Bei inhomogenen Farboberflächen können beim FT 50 C mithilfe der Scanfunktion Farbverläufe eingescannt und gespeichert werden. Die Farben innerhalb des gescannten Farbspektrums werden im Anschluss detektiert. Durch die Einstellung der Farbselektivität kann beim FT 50 C das Erkennungsfenster angepasst werden. 3

4 Vielseitige Farbeinstellung Der Farbsensor FT 50 C bietet sehr umfangreiche Möglichkeiten zum Einlernen und Verwalten von Farben. So können zusätzliche Referenzfarben eingelernt oder der Farbbereich in bis zu 4 Schritten erweitert werden. In der Praxis bewährt sich diese Funktion zum Beispiel dann, wenn Etiketten bei schwankender Druckqualität zuverlässig erkannt werden sollen. Größere Farbbereiche wie inhomogene Farbflächen oder Farbverläufe können mit der Funktion FarbScan (siehe Foto 1 und unten) erfasst werden. Eine hohe Farbselektivität lässt sich in diesem Fall mit der Funktion Scanplus erreichen, sodass der Sensor Fehlfarben zuverlässig erkennt. Über die Schnittstelle können beliebig viele Farben eingelernt und in Form von Farbvektoren (Datenstring mit Sollwert inkl. Toleranz) in der Maschinensteuerung ab gespeichert und wieder abgerufen werden. 7 PC-basierte Software (FT 50 C) Dank serieller Schnittstelle und PC-Software ist es möglich, die ganze Bandbreite der Funktionen des Sensors auch vom PC aus zu steuern. So können Einstellungen interaktiv vorgenommen und die Senso ren komfortabel an die jeweilige Applika tion angepasst werden. Auch Farbmuster können nach dem Einlernen gespeichert und bei erneutem Bedarf wieder geladen werden. Ein nochmaliges Einlernen entfällt. Die aktuellste Version der Software finden Sie im Internet unter 1 FarbScan (FT 50 C) Inhomogene Farboberflächen können mit Hilfe der integrierten Scan- oder Scanplus- Funktion eingelernt (eingescannt) werden. Wird ein großer Farbbereich gescannt und einem einzelnen Kanal zugewiesen, schaltet der Sensor bei allen Farben, die im so erzeugten Farbspektrum liegen (Bild 1). Eine Verbesserung der Selektivität wird mit der Scanplus-Funktion erreicht, mit der dieser Bereich in mehrere Teile aufgesplittet werden kann (Bild ). 33

5 Kontrastsensoren Systembeschreibung Funktionsbeschreibung Schaltfrequenz Kontrastsensoren arbeiten nach dem energetischen Reflexionsprinzip und erkennen Grauwertunterschiede auf matten, glänzenden oder transparenten Objekten und Oberflächen. Durch die hohe Schaltfrequenz der Kontrastsensoren FT 5-W und FT 5-RGB (5 khz) wird die Druckmarkenvorderkante sehr präzise erkannt und somit eine höchst präzise Positionsgenauigkeit erreicht. Des Weiteren ermöglicht diese ein zuverlässiges Schaltverhalten des Sensors selbst bei sehr hohen Prozessgeschwindigkeiten. Weißlicht-Kontrastsensor Laser-Kontrastsensoren Der Kontrastsensor FT 5-W arbeitet mit Weißlicht und hat einen sehr kleinen und präzisen rechteckigen Lichtfleck (1 x 4 mm ). Damit lassen sich sehr kleine Druckmarken und farbige Objekte mit geringen Kontrastunterschieden detektieren. Der Sensor lässt sich auch im laufenden Betrieb parametrieren und passt die Schaltschwelle während des Teach-Prozesses automatisch an Objektfarbe und Hintergrund an. Diese Sensoren arbeiten mit Laserrotlicht (Laserklasse 1) und haben ebenfalls einen sehr kleinen Lichtfleck (Ø 0,7 mm im Fokus). Damit lassen sich sehr kleine Druckmarken unterschiedlicher Farbe auch auf größere Abstände detektieren. Der Sensor passt die Schaltschwelle während des Teach-Prozesses automatisch an Markenfarbe und Hintergrund an. RGB-Kontrastsensor Anwendungsbeispiel Der RGB-Kontrastsensor FT 5-RGB verfügt über drei verschiedene Sende-LEDs (Rot, Grün und Blau). Beim Teach-in wertet der Sensor den eingelernten Kontrast aus und wählt dann automatisch die ideale Sendefarbe (Rot, Grün und Blau) für den vorliegenden Kontrast. Dadurch können selbst geringste Kontrast unterschiede sicher erkannt werden. Erkennung von Druckmarken Der Kontrastunterschied der Druckmarken im Vergleich zum unbedruckten Papier wird hier ausgewertet. 34

6 Lumineszenzsensoren Systembeschreibung Funktionsbeschreibung Anwendungen Das Detektionsverfahren basiert auf der Lumineszenz bestimmter Materialien, Luminophore genannt. Der Sensor sendet nicht sichtbares UV-Licht mit einer Wellenlänge von 375 nm aus. Dieses regt die im Objekt enthaltenen Luminophore an, die daraufhin Licht im sichtbaren Bereich des elektromagnetischen Spektrums zurücksenden. Diese zuvor eingelernten, stoffspezifischen Frequenzen werden vom Sensor energetisch ausgewertet und mit dem Teach-in Wert verglichen. Luminophore können zum Zweck der Detektion auf Etiketten aufgebracht oder auch verschiedenen Materialien zum Beispiel Farben, Kreiden, Kleb- und Schmierstoffen beigemischt werden. So sind beispielsweise in Papier optische Aufheller enthalten, die durch das UV-Licht angeregt werden und (meist blaues) Licht an den Sensor zurücksenden. Beispielanwendungen sind die Erkennung von Etiketten auf Glasflaschen, von unsichtbaren Druckmarken zur Objektausrichtung und die Anwesenheit von Ölen, denen lumineszierende Stoffe beigefügt werden. Zu den lumineszierenden Materialien gehören fluoreszierende Kreiden, Farben und Tinten, Textmarker, Klebstoffe, Dichtungsmassen, Schmierstoffe sowie optische Aufheller in Papieren, Textilien und Kunststoffen. Universell einsetzbar Eine Variante für alle Arten von Lumineszenzen (Rot, Blau, etc.) Der Wettbewerb benötigt hierfür mehrere Varianten, da Zusatzfilter nötig sind RGB-3-Bereichs-Empfangssystem Sichere Erkennung selbst bei geringsten Mengen an Luminophoren im Objekt Extrem sichere Erkennung durch hohe Signalreserven Spiegelsicher (z. B. auf Glas und Hochglanzmetall) Differenzierung von verschiedenen Luminophoren 7 Sehr gute Tiefenschärfe Erkennung bei unterschiedlichen Objektabständen und flatternden Objekten wie z. B. Papier Keine Feinjustierung nötig bei z. B. Chargenwechsel Kleiner präziser Lichtfleck Präzise Erkennung kleinster, unsichtbarer Druckmarken Einfaches Einlernen (am Gerät oder bequem über externe Leitung) 1-Kanal: Ready-to-run 35

7 FT 5-C RGB-Farbsensor in Miniaturbauform mit hoher Schaltfrequenz made in Germany Typisch FT 5-C Kleinster kubischer Farbsensor auf dem Markt (34 x 0 x 1 mm) Hohe Schaltfrequenz von 10 khz für schnelle Anwendungen Erkennung einer eingelernten Farbe Detektion von Nichtfarben, z. B. Schwarz, Weiß und Grau Sichere Farberkennung: Die Hauptaufgabe des RGB-Farbsensors FT 5-C ist die Detektion einer definier ten Farbe. Dank seiner hohen Schaltfrequenz ist er auch in sehr schnellen Anwendungen einsetzbar. Die Montage mittels Schwalbenschwanz und der als Zubehör erhältlichen Stangenhalterung MBD F5ST ermöglicht eine einfache und präzise Feinausrichtung. Heller Lichtfleck mit scharfer Kontur für einfache Ausrichtung und präzise Vorderkantenerkennung Statisches oder externes Teach-in Sprechender Lichtfleck für einfachste Einrichtung Hochdichtes Gehäuse (IP 69K & IP 67) 36

8 Der RGB-Farbsensor FT 5-C ist nicht nur der kleinste gegenwärtig auf dem Markt erhältliche kubische Farbsensor, sondern gehört auch zu den schnellsten: Mit einer Schaltfrequenz von bis zu 10 khz ist er so schnell wie ein Kontrastsensor und somit auch in schnellsten Druckmarkenanwendungen einsetzbar. Der FT 5-C kann jede Farbe des sichtbaren Spektrums inklusive aller Nichtfarben identifizieren und erkennt sehr zuverlässig auch kleinste Farbunterschiede. Mit seinem hellen Lichtfleck mit scharfer, länglicher Kontur (1 x 5 mm ) behält er auch schmalste Druckmarken und kleinste Markierungen im Blick. Passt in jede Lücke Dank seiner Miniaturausführung ist SensoParts kleinster Farbsensor auch in sehr beengten Einbauverhältnissen problemlos unterzubringen. Dabei ermöglicht die patentierte Schwalbenschwanzbe festigung eine komfortable Feinausrichtung. Clever ist auch das Bedienkonzept: Per Teach-in oder Steuerleitung lässt sich der FT 5-C schnell und einfach konfigurieren. Die Qualität der Farb erkennung wird dabei über einen sprechenden Lichtfleck kommuniziert: Durch Blinken der roten, blauen oder grünen Sende-LED erhalten Sie eine eindeutige Rückmeldung, wie stabil Ihr Prozess ist. Aufgrund der platzsparenden Bauweise und Schnelligkeit lässt sich der FT 5-C in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen, wie z. B. in Verpackungs- und Etikettiermaschinen sowie Abfüllanlagen, einsetzen. 7 FT 5-C Produktübersicht Lichtart Tastweite Besonderheit Seite FT 5-C LED rot, LED grün, LED blau 1 ± 3 mm Weltweit kleinster RGB-Farbsensor mit Schaltfrequenz 10 khz 38 37

9 FT 5-C RGB-Farbsensor Produkt-Highlights Kleinster RGB-Farbsensor mit hoher Schaltfrequenz von 10 khz Präzise Erkennung minimalster Farbunterschiede Sehr robuster Betrieb bei flatternden und glänzenden Objekten Sprechender Lichtfleck gibt Rückmeldung über die Qualität des eingelernten Farbwerts Optische Daten Funktionen Tastweite Tastweitentoleranz Lichtart Lichtfleckgröße 1 mm ± 3 mm LED rot, 633 nm LED grün, 55 nm LED blau, 460 nm 1 x 5 mm² Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Empfindlichkeitseinstellung Einstellmöglichkeiten Werkseinstellung Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang N.O. / N.C. per Teach-in Taste und Steuereingang Tastenverriegelung per Steuereingang N.O. Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Ansprechzeit Steuereingang IN V DC 1 30 ma 100 ma Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) < 300 ms Gegentakt (Push-Pull) N.O. / N.C. +U B = Teach-in - U B = Taste verriegelt offen = Normalbetrieb Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Metallsteckergerät) Schwing- und Schockfestigkeit 34 x 0 x 1 mm IP 67 / IP 69K 3 ABS PMMA C C 10 g EN max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B, ~ 50 Hz / 100 Hz f = 1 / (T x Nyq x ) 3 mit angeschlossenem IP 67 / IP 69K Stecker 4 UL: C Schaltfrequenz f Ansprechzeit Tastweite Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr. (ti/tp 1:1) Hz 500 Hz 50 µs 00 µs 1 ± 3 mm 1 ± 3 mm Metallstecker, M8x1, 4-polig Metallstecker, M8x1, 4-polig FT 5-C1-GS-M4M FT 5-C-GS-M4M Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

10 Steckeranschluss Anschluss 4-polig Signalverlauf + +U B IN Q 1 BN Push-Pull WH 4 BK Signal [%] U B 3 BU Distance [mm] Montage ~ Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 39

11 FT 50 C Weißlicht-Farbsensor Bei variierenden Objektabständen Farben sicher detektieren made in Germany Typisch FT 50 C Hohe Tiefenschärfe für sichere Erkennung bei Vibrationen Bis zu 5 Farben bzw. Farbbereiche intern, beliebig viele Farben über serielle Schnittstelle RS485 Drei verschiedene Lichtfleckgeometrien zur Auswahl Hohe Farbselektivität für sichere Erkennung bei Tastabstandsschwankungen Einfaches Einlernen oder Einscannen von Farben Bis zu 3 Ergebnisausgänge IO-Link auf Anfrage PC-basierte Software Dank serieller Schnittstelle und PC-Software ist es möglich, die ganze Bandbreite der Funktionen des Sensors auch vom PC aus zu steuern. 40

12 Der Weißlicht-Farbsensor FT 50 C gehört zu den wichtigsten Innovationen, die SensoPart in den letzten Jahren auf dem Sensormarkt einfgeführt hat. Der mit einem renommierten Innova tionspreis ausgezeichnete Taster bietet im Vergleich zu herkömmlichen Farbsensoren einen deutlich erweiterten Funktions umfang und eine besonders komfortable Bedienung. Der kompakte Sensor kann intern bis zu 5 Referenzfarben bzw. Farbbereiche verwalten. Diese können sowohl per Teach-in eingelernt als auch besonders komfortabel eingescannt werden. Für jede eingelernte Referenzfarbe können separate Toleranzwerte für Farbe und Intensität vorgegeben werden. In der Praxis bewährt sich diese Funktion zum Beispiel dann, wenn Etiketten bei schwankender Druckqualität zuverlässig erkannt werden sollen. Beim Farbscannen werden die Toleranzen automatisch ermittelt. Aufgrund seiner speziellen, patentierten Optik dem optischen Trichter erreicht der FT 50 C zudem eine überdurchschnittlich große Tiefenschärfe. Damit detektiert er problemlos auch nicht exakt geführtes, bewegtes oder vibrierendes Tastgut wie z. B. Werkstücke auf einem Transportband. Zudem werden schnell bewegte Objekte dank der hohen Schaltfrequenz von bis zu 500 Hz sicher erkannt. Besonders vielfältig ist das Schnittstellenangebot des FT 50 C: Er verfügt je nach Variante über bis zu drei Schaltausgänge, ein serielles RS485-Interface oder eine IO-Link-Schnittstelle. Bei der Variante mit serieller Schnittstelle entfällt die sensorinterne Beschränkung auf max. 5 Farben: Es können beliebig viele Referenzfarben eingelernt und in Form von Farbvektoren (Sollwert und Toleranzen) an die Maschinensteuerung übertragen und dort abrufbar gespeichert werden. Dieser Funktionsumfang, gepaart mit der hohen Detektionssicherheit und der sehr komfortablen Bedienung, ist in dieser Sensorklasse einzigartig! 7 FT 50 C Produktübersicht Lichtart Tastweite Besonderheit Seite FT 50 C LED weiß 3 mm 1 Schaltausgang FT 50 C LED weiß 3 mm 3 Schaltausgänge FT 50 C LED weiß 3 mm Serielle Schnittstelle IO-Box für FT 50 C

13 FT 50 C Farbsensor mit einem Schaltausgang Produkt-Highlights Dank patentierter Optik-Technologie werden Farben bei schwankendem Tastabstand sicher wiedererkannt Sehr gute Tiefenschärfe Sehr einfache Einstellung (per Taste und Steuerleitung) Durch gepulstes Weißlicht werden selbst kleinste Farbunterschiede sicher erkannt Verschiedene Lichtfleckgrößen entsprechend der Aufgabenstellung Optische Daten Funktionen Tastweite Tastweitentoleranz Lichtart Lichtfleckgröße LED, weiß Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Farbeinstellung Werkseinstellung Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang N.O. Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Spannungsabfall U D Max. kapazitive Last Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Eingang IN ET (Extern Teach-in) Eingang Lock (Tastensperre) Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) 1 8 V DC 1 40 ma 100 ma,4 V < 100 nf Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) 300 ms > 1 V 8 V: Taste verriegelt < 3 V oder offen: Normalbetrieb Min. Ansprechzeit: 100 ms > 1 V 8 V: Taste verriegelt < 3 V oder offen: Taste frei PNP N.O. 500 Hz Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Steckergerät) Schwing- und Schockfestigkeit 50 x 50 x 17 mm IP 67 ABS, schlagfest PMMA Stecker, M1, 5-polig, drehbar C C 40 g EN max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B mit angeschlossenem IP 67 Stecker 3 bei Tastweite mm Tastweite / Tastweitentoleranz / Lichtfleckgröße Schaltausgang Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr. 1 3 mm / ± 6 mm / Ø 4 mm mm / ± 5 mm / x mm, 3 18 mm / ± mm / 5 x 1 mm, 3 PNP PNP PNP Stecker, M1, 5-polig Stecker, M1, 5-polig Stecker, M1, 5-polig FT 50 C-1-PSL5 FT 50 C--PSL5 FT 50 C-3-PSL Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

14 Steckeranschluss Anschluss 5-polig 1 BN WH +U B IN ET BU -U B 4 BK Q 5 GY Lock Montage x Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 43

15 FT 50 C Farbsensor mit 3 Schaltausgängen Produkt-Highlights Dank patentierter Optik-Technologie werden Farben bei schwankendem Tastabstand sicher wiedererkannt 3 Farben über 3 Schaltausgänge unterscheidbar Selbst kleinste Farbunterschiede werden sicher erkannt Einfaches Einlernen der Farbe über Teach-in Taste oder Steuereingang Optische Daten Funktionen Tastweite Tastweitentoleranz Lichtart Lichtfleckgröße 1 1 LED, weiß 1 Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Anzeige LED rot Farb- und Toleranzeinstellung Einstellmöglichkeiten Werkseinstellung Betriebsspannungsanzeige 3 x Schaltausgangsanzeige 3 x Toleranzstufenanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang Farben einlernen per Teach-in Taste und Steuereingang Impulsverlängerung per Teach-in Taste Tastenverriegelung per Steuereingang Normalbetrieb, Tol. 3 bei X01, Typ. = Tol. 5 Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Spannungsabfall U D Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Ansprechzeit Steuereingang AT Steuereingang KeyLock Steuereingang Ext. Teach-in (Normalbetrieb Q3) 1 8 V DC 40 ma 100 ma,4 V Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) 300 ms 3 x PNP N.O. 500 Hz 10 ms > 1 V 8 V = getriggert < 3 V / offen = freilaufend Ansprechzeit: 10 ms > 1 V 8 V = Taste verriegelt < 3 V / offen = Normalbetrieb Impulsverlängerung / Abfallverzögerung: 50 ms > 1 V 8 V = Teach-in < 3 V / offen = Normalbetrieb Min. Ansprechzeit: ms Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Steckergerät) Schwing- und Schockfestigkeit 50 x 50 x 17 mm IP 67 3 ABS, schlagfest PMMA C C 40 g EN bei Tastweite mm max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B 3 mit angeschlossenem IP 67 Stecker Tastweite / Tastweitentoleranz / Lichtfleckgröße Schaltausgang Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr. 1 3 mm / ± 6 mm / Ø 4 mm mm / ± 5 mm / x mm, 1 18 mm / ± mm / 5 x 1 mm, 1 3 x PNP 3 x PNP 3 x PNP Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig FT 50 C-1-PSL8 FT 50 C--PSL8 FT 50 C-3-PSL Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

16 Steckeranschluss Anschluss 8-polig (Normalbetrieb) Anschluss 8-polig (Externer Teach-in) BN 1 WH 5 GY 6 PK Q3 8 RD not connected 4 YE Q 3 GN Q1 7 BU +U B AT Key lock -U B BN 1 WH 5 GY 6 PK 8 RD not connected 4 YE Q 3 GN Q1 7 BU +U B AT Key lock Ext. Teach-in Confirmation -U B Austasteingang (AT) Farbauflösung H L H L H L Object AT Ch X Farbauflösung (typ.) Colour selectivity (typ.) Résolution des couleurs (typ.) % FT 50 C-3 > 0 % Remission > 0 % Reflectance > 0 % Diffuse FT 50 C-1 FT 50 C mm Tastweite Scanning distance Distance de détection Montage Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 45

17 FT 50 C Farbsensor mit serieller Schnittstelle Produkt-Highlights Dank patentierter Optik-Technologie werden Farben bei schwankendem Tastabstand sicher wiedererkannt Über RS485-Schnittstelle Übertragung von Farbkanal oder Farbwert sowie Lesen, Verändern und Speichern von Sensorparametern Selbst kleinste Farbunterschiede werden sicher erkannt Farbscan-Funktion für Farbbereichs-Erkennung Sichere Erkennung kleinster farbiger Objekte Optische Daten Funktionen Tastweite Tastweitentoleranz Lichtart Lichtfleckgröße 1 1 LED weiß 1 Anzeige LED grün Anzeige 3 x LED gelb Anzeige 3 x LED rot Farb- & Toleranzeinstellung Werkseinstellung Zusatzfunktionen Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige Toleranzstufenanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang Weiß 90 % eingelernt, Sensoradresse = 1 (RS485) Farbscan, Triggerung, Teach-in, Tastenverriegelung Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Spannungsabfall U D Max. kapazitive Last Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Zeitstufe für Q Steuereingang KL / TR Steuereingang IN ET Min. Ansprechzeit Steuereingang IN ES Serielle Schnittstelle 1 8 V DC 1 40 ma 100 ma,4 V < 100 nf Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) (nicht RS485) < 300 ms N.O. / N.C. max. 500 Hz 50 ms Abfallverzögerung einstellbar Eingang Tastenverriegelung (KL) oder Triggerung (TR), einstellbar PNP/NPN, Eingang Extern Teach-in ms PNP/NPN, Eingang Externen Scan RS485 (Halbduplex) Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Steckergerät) Schwing- und Schockfestigkeit 50 x 50 x 17 mm IP 67 3 ABS, schlagfest PMMA Stecker, M1x1, 8-polig, drehbar C C 40 g EN bei Tastweite mm max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B 3 mit angeschlossenem IP 67 Stecker 46 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

18 Tastweite / Tastweitentoleranz / Lichtfleckgröße Schaltausgang Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr. 1 3 mm / ± 6 mm / Ø 4 mm mm / ± 6 mm / Ø 4 mm mm / ± 5 mm / x mm, mm / ± 5 mm / x mm, 1 18 mm / ± mm / 5 x 1 mm, 1 18 mm / ± mm / 5 x 1 mm, 1 PNP NPN PNP NPN PNP NPN Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig Stecker, M1, 8-polig FT 50 C-1-PS1-L8 FT 50 C-1-NS1-L8 FT 50 C--PS1-L8 FT 50 C--NS1-L8 FT 50 C-3-PS1-L8 FT 50 C-3-NS1-L Steckeranschluss Anschluss 8-polig Anschluss 8-polig BN 4 YE 6 PK 8 RD 1 WH 5 GY 3 GN PNP 7 BU +U B IN ES IN ET IN KL/TR RS485 Data+ (Y/A) RS485 Data- (Z/B) Q -U B BN 3 GN NPN 4 YE 6 PK 8 RD 1 WH 5 GY 7 BU +U B Q IN ES IN ET IN KL/TR RS485 Data+ (Y/A) RS485 Data- (Z/B) -U B Montage Zubehör IO-Box T-CS1T-1T34PRD Anschlusskabel Halterungen Software Progsensor ab Seite 0 ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 47

19 IO-Box Erweiterungsbox für FT 50 C Produkt-Highlights Ein-/Ausgangserweiterung für die FT 50 C -S1L8-Farbsensoren Bis zu 3 Farben speicherbar 3 PNP Ausgangskanäle Definition von Farbreihenfolgen und Farbgruppen Farbscanfunktion Display zur einfachen Visualisierung und Bedienführung Zeitfunktion wählbar DIN-Schienenmontage Funktionen Abschaltverzögerung (Off Delay) Einschaltverzögerung (On Delay) Wischfunktion (Shot) Ausgangsfunktion (Output Function) Einstellung von 5 ms bis 000 ms in Stufen Einstellung von 5 ms bis 000 ms in Stufen Einstellung von 5 ms bis 000 ms in Stufen Für jeden einzelnen Schaltausgang kann zwischen Öffner (N.C.) und Schließer (N.O.) umgestellt werden Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Schaltausgang Q Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Einschaltverzug t On Schaltausgang Ausschaltverzug t Off Schaltausgang Maximal zulässige Leitungslänge Serielle Schnittstelle 4 V DC ± 10 % 50 ma 3 x PNP 166 Hz in Kombination mit Farbsensor FT 50 C S1L8 ms ms Versorgung 3 m, sonstige 30 m RS485 Z/B / RS485 Y/A Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Anschlusstechnik Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Schwing- und Schockfestigkeit 107,6 x 104, x 60,7 mm, (Deckel geschlossen) IP 0 Kunststoff Schraubklemmkontakt C C EN Bestellbezeichnung Artikel-Nr. T-CS1T-1T34PRD Zubehör (nicht im Lieferumfang der IO-Box) Bestellbezeichnung FT 50 C-1-PS1-L8 FT 50 C--PS1-L8 FT 50 C-3-PS1-L8 FT 50 C-1-NS1-L8 FT 50 C--NS1-L8 FT 50 C-3-NS1-L8 Artikel-Nr Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

20 Maßzeichnung IO-Box Anschluss IO-Box Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 49

21 FT 5 Kontrastsensor Mini-Gehäuse, Maxi-Performance made in Germany Die komfortable und präzise Ausrichtung des Sensors wird durch die Stangen halterung MBD F 5ST möglich (siehe Zubehör). Typisch FT 5-W/-RGB Präzise Erkennung beliebiger Druckmarken Hohe Positioniergenauigkeit dank minimaler Ansprechzeit Hohe Schaltfrequenz von 5 khz bei kompakter Miniaturbauform Kleiner, präziser Lichtfleck mit scharfer Kontur für einfache Sensorausrichtung und Detektion selbst kleinster Druckmarken Anwendungsgebiete Druckmaschinen Etikettiermaschinen Horizontale Verpackungsmaschinen Vertikale Verpackungsmaschinen Abfüllanlagen Bedienrückmeldung über Lichtfleck (einfach, verständlich, klar definiert) Dynamisches, statisches oder externes Teach-in Hohe Tiefenschärfe Wahlweise Weißlicht-LED oder RGB-Diode 50

22 7 Alt raus, neu rein: Die Kontrastsensoren der Baureihe F 5 sind zur marktüblichen Standardbauform (Bild links) montage- und anschlusskompatibel. Die Befestigungsbohrungen sind im gleichen Abstand voneinander angeordnet. Der Kabelschwanz mit M1-Anschlussstecker passt zum entsprechenden Gegenstecker. Kontrastsensoren werden insbesondere zur Druckmarkenerkennung in sehr schnellen Prozessen in der Druck- und Verpackungs - industrie eingesetzt. Solche Marken -Sensoren gibt es bei SensoPart, und zwar wahlweise mit Weißlicht-LED (Reihe FT 5- W), Rotlicht-Laser (FT 5-RL) oder RGB-Diode (FT 5-RGB). konfigurieren, wobei die Schaltschwellen automatisch an die Objekt- bzw. Markenfarbe und den Hintergrund angepasst werden. Nach dem Teach-in wird die Qualität des eingelernten Kontrastes über den Lichtfleck kommuniziert. Der Anwender erhält somit eine eindeutige Rückmeldung, wie sicher sein Prozess ist. Während der Weiß licht- und der RGB-Taster selbst minimale Kontrastunterschiede detektieren können, bietet der Rotlicht-Laser den Vorteil eines besonders kleinen Lichtflecks (Ø 0,7 mm im Fokus) in Verbindung mit einer hohen Tastweite. Per Teach-in lassen sich die Sensoren sogar im laufenden Betrieb FT 5 Produktübersicht Lichtart Tastweite Besonderheit Seite FT 5-W LED weiß 1 ±,5 mm Minimale Ansprechzeit FT 5-RGB LED rot, LED grün, LED blau 1 ± 3 mm Automatische Auswahl der idealen Sendefarbe, minimale Ansprechzeit FT 5-RL Laser 50 mm Hohe Tastweite

23 FT 5-W Weißlicht-Kontrastsensor Produkt-Highlights Präzise Erkennung geringster Kontrastunterschiede Sehr robuster Betrieb bei flatternden und glänzenden Objekten Einfaches Ausrichten durch sehr präzisen und gut sichtbaren Lichtfleck Vielfach kleineres Gehäuse im Vergleich zu Standard- Gehäusen bei besserer Leistungsfähigkeit Sehr hohe Positioniergenauigkeit durch eine Abtastung in 10 µs Optische Daten Funktionen Tastweite Tiefenschärfe Lichtart Lichtfleckgröße 1 mm ±,5 mm LED, weiß, nm 1 x 4 mm Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Empfindlichkeitseinstellung Teach-in Modi Einstellmöglichkeiten Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang Modus 1: bei laufendem Prozess Modus : bei stehendem Prozess LO / DO per Teach-in Taste und Steuereingang Tastenverriegelung per Steuereingang Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Ansprechzeit Jitter (elektrisch) Steuereingang IN V DC 1 30 ma 100 ma Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) < 300 ms Gegentakt (Push-Pull) LO / DO +U B = Teach-in - U B = Taste verriegelt offen = Normalbetrieb Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Steckergerät) Gewicht (Metallsteckergerät 5 ) Gewicht (Kabelschwanz) Schwing- und Schockfestigkeit 34 x 0 x 1 mm IP 69K & IP 67 3 ABS PMMA C C 10 g 10 g 0 g EN max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B, ~ 50 Hz / 100 Hz f = 1 / (T x Nyq x ) 3 mit angeschlossenem IP 67 / IP 69K Stecker 4 UL: C 5 ohne Ecolab Schaltfrequenz f Ansprechzeit Jitter (ti/tp 1:1) (elektrisch) Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr Hz 5000 Hz Hz Hz 0 µs 0 µs 50 µs 50 µs 10 µs 10 µs 5 µs 5 µs Metallstecker, M8x1, 4-polig Kabelschwanz 150 mm mit Stecker M1x1, 4-polig Stecker, M8x1, 4-polig Kabelschwanz 150 mm mit Stecker M1x1, 4-polig FT 5-W1-GS-M4M FT 5-W1-GS-KL4 FT 5-W-GS-M4 FT 5-W-GS-KL Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

24 Steckeranschluss Kabelanschluss Anschluss 4-polig Signalverlauf + +U B 1 BN Push-Pull IN Q WH 4 BK Signal [%] U B 3 BU Distance [mm] Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 53

25 FT 5-RGB Multi-Color-Kontrastsensor Produkt-Highlights Präzise Erkennung geringster Kontrastunterschiede durch Multi-Color-RGB-Auswertung Sehr robuster Betrieb bei flatternden und glänzenden Objekten Einfaches Ausrichten durch sehr präzisen und gut sichtbaren Lichtfleck Kommunikation über 3-Farben-Lichtfleck (einfach, verständlich, klar definiert) Sehr genaue Positionierung durch eine Abtastung in 10 µs Optische Daten Funktionen Tastweite Tiefenschärfe Lichtart Lichtfleckgröße 1 mm ± 3 mm LED, rot, 633 nm LED, grün, 55 nm LED, blau, 460 nm 1 x 4 mm Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Empfindlichkeitseinstellung Teach-in Modi Einstellmöglichkeiten Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang Modus 1: bei laufendem Prozess Modus : bei stehendem Prozess LO / DO per Teach-in Taste und Steuereingang Tastenverriegelung per Steuereingang Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Ansprechzeit Jitter (elektrisch) Steuereingang IN V DC 1 30 ma 100 ma Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) < 300 ms Gegentakt (Push-Pull) LO / DO +U B = Teach-in - U B = Taste verriegelt offen = Normalbetrieb Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Steckergerät) Gewicht (Metallsteckergerät 5 ) Gewicht (Kabelschwanz) Schwing- und Schockfestigkeit 34 x 0 x 1 mm IP 69K & IP 67 3 ABS PMMA C C 10 g 10 g 0 g EN max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B, ~ 50 Hz / 100 Hz f = 1 / (T x Nyq x ) 3 mit angeschlossenem IP 67 / IP 69K Stecker 4 UL: C 5 ohne Ecolab Schaltfrequenz f Ansprechzeit Jitter (ti/tp 1:1) (elektrisch) Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr Hz 5000 Hz Hz Hz 0 µs 0 µs 50 µs 50 µs < 10 µs < 10 µs < 5 µs < 5 µs Metallstecker, M8x1, 4-polig Kabelschwanz 150 mm mit Stecker M1x1, 4-polig Stecker, M8x1, 4-polig Kabelschwanz 150 mm mit Stecker M1x1, 4-polig FT 5-RGB1-GS-M4M FT 5-RGB1-GS-KL4 FT 5-RGB-GS-M4 FT 5-RGB-GS-KL Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

26 Steckeranschluss Kabelanschluss Anschluss 4-polig Signalverlauf + +U B IN Q 1 BN Push-Pull WH 4 BK Signal [%] U B 3 BU Distance [mm] Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 55

27 FT 5-RL Laser-Kontrastsensor Produkt-Highlights Unterscheidung selbst geringster Grauwertunterschiede bei großem Tastabstand Sensoreinstellung per Teach-in und Steuereingang Beständige Laserbeschriftung Sehr kleiner, gut sichtbarer Laser-Lichtfleck Hohe Variantenvielfalt Optische Daten Funktionen Tastweite Einstellbereich Lichtart Lichtfleckgröße Laserklasse (DIN EN :008-5) Hysterese 1 50 mm mm 1 Laser, rot, 650 nm siehe Diagramm 1 10% Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Empfindlichkeitseinstellung Teach-in Modi Einstellmöglichkeiten Werkseinstellung Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang Modus 1: bei laufendem Prozess Modus : bei stehendem Prozess LO / DO per Teach-in Taste und Steuereingang Tastenverriegelung per Steuereingang max. Tastweite und N.O. Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Ansprechzeit Steuereingang IN V DC 3 30 ma 100 ma Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) < 300 ms PNP/NPN () LO / DO 1500 Hz 333 µs +U B = Teach-in -U B = Taste verriegelt offen = Normalbetrieb Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Metallsteckergerät 6 ) Gewicht (Kabelgerät) Gewicht (Kabelschwanz) Schwing- und Schockfestigkeit 34 x 0 x 1 mm IP 69K & IP 67 4 ABS PMMA C C 10 g 40 g 0 g EN Bezugsmaterial weiß, 90 % Remission bis Tastweite 150 mm max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B ~ 50 Hz / 100 Hz mit angeschlossenem IP 67 / IP 69K Stecker 5 6 UL: -0 C C ohne Ecolab Tastweite Schaltausgang Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr mm 1 50 mm 1 50 mm 1 50 mm 1 50 mm 1 50 mm PNP NPN PNP NPN PNP NPN Metallstecker, M8x1, 4-polig Metallstecker, M8x1, 4-polig Kabel, m, 4-adrig Kabel, m, 4-adrig Kabelschwanz 150 mm mit Stecker M1, 4-polig Kabelschwanz 150 mm mit Stecker M1, 4-polig FT 5-RL-PS-M4M FT 5-RL-NS-M4M FT 5-RL-PS-K4 FT 5-RL-NS-K4 FT 5-RL-PS-KL4 FT 5-RL-NS-KL Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

28 Steckeranschluss Kabelanschluss 1 Teach-in LED LED Teach-in 1 LED LED Receiver Receiver Emitter Emitter M8x Anschluss 4-polig + +U B 1 BN NPN IN WH Q 4 BK PNP - -U B 3 BU Funktionsreserve Lichtfleckgröße Excess Gain Size [mm],0 1,5 1,0 0,5 horizontal = vertical Distance [mm] 0, Distance [mm] Bezugsmaterial weiß (90 %) grau (18 %) schwarz (6 %) Erfassungsbereich 1 50 mm mm 0 60 mm Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 57

29 FT 50 C-UV Lumineszenzsensor Blick fürs Unsichtbare made in Germany Einfache Einstelllung des Sensors über Teach-in Taste oder alternativ über externe Steuerleitung. Dank des zuverlässigen Optikkonzepts arbeitet der FT 50 C-UV sehr robust und spiegelsicher. Typisch FT 50 C-UV Sehr sichere Detektion unabhängig von der Objektoberfläche Teach-in zur Einstellung der verschiedenen Objekte mittels Taste oder externer Steuerleitung Sichere Erkennung selbst geringster Mengen an Luminophoren Hoher Tastbereich, daher sichere Erkennung bei variierenden Objektabständen Kleiner, präziser Lichtfleck für genaueste Positionierung und Kleinteile Robuster und spiegelsicherer Betrieb, z. B. auf Glas und hochglänzendem Metall Drehbarer Stecker (70 ) UL-Zertifizierung 58

30 Geringe Kontrast- oder Farbunterschiede zwischen Druckmarke und Objekt oder ungleichmäßige (z. B. raue, gemaserte oder bedruckte) Objektoberflächen stellen für klassische Farb- und Kontrastsensoren häufig ein Problem dar. In diesen Fällen, oder auch wenn Markierungen an einem Produkt nicht sichtbar sein sollen, ist die Auswertung lumineszenter Merkmale eine einfache und sichere Alternative. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel bedruckte Etiketten oder Beipackzettel von Arzneimitteln kontrollieren, Kreidemarkierungen auf Holzoberflächen erkennen und Flaschen mit Hilfe unsichtbarer Druckmarken auf dem Etikett in der Abfüllanlage positionieren. Weitere Anwendungen sind die Anwesenheitskontrolle von Ölen mit beigefügten lumineszierenden Stoffen oder das Überprüfen von Leimaufträgen auf Papier. Mit seinem Dreibereichs-Empfangssystem ist der FT 50 C-UV in der Lage, Lumineszenzen über den gesamten Spektralbereich des sichtbaren Lichts auszuwerten die Wahl des gewünschten RGB-Teilspektrums trifft der Anwender einfach per Teach-in. Dies unterscheidet die SensoPart-Lösung von den meisten auf dem Markt erhältlichen UV-Sensoren, die hierfür entsprechende Filter benötigen. Auch eine Differenzierung verschiedener Luminophore anhand der Frequenz des ausgesandten Lichts ist mit dem FT 50 C-UV möglich. Der leistungsstarke Sensor erkennt bereits minimale Mengen von Luminophoren und arbeitet somit sehr zuverlässig. Spiegelnde Oberflächen oder variierende Objektabstände, zum Beispiel bei flatternden Objekten wie Papier oder bei einem Chargenwechsel, beeinträchtigen die Funktion in keiner Weise. Eine absolut zuverlässige Automatisierungslösung made by SensoPart! 7 FT 50 C-UV Produktübersicht Lichtart Tastweite Seite FT 50 C-UV UV-Diode 5 50 mm 60 59

31 FT 50 C-UV Lumineszenzsensor Produkt-Highlights Erkennung von lumineszierenden Stoffen, z. B. in Papier, Öl und Klebstoffen Präziser, kleiner Lichtfleck für genaueste Positionierung Flexibilität durch großen Tastbereich Robuster, spiegelsicherer Betrieb Stecker drehbar für einfache Integration in die Maschine Optische Daten Funktionen Tastweite Optimale Tastweite Lichtart Lichtfleckgröße 5 50 mm 18 mm UV-Diode, 375 nm 1 siehe Diagramm Anzeige LED grün Anzeige LED gelb Empfindlichkeitseinstellung Teach-in Einstellmöglichkeiten Werkseinstellung Betriebsspannungsanzeige Schaltausgangsanzeige per Teach-in Taste und Steuereingang bei stehendem Prozess Tastenverriegelung per Steuereingang max. Empfindlichkeit und N.O. Elektrische Daten Mechanische Daten Betriebsspannung +U B Leerlaufstrom I 0 Ausgangsstrom Ie Spannungsabfall U D Max. kapazitive Last Schutzschaltungen Schutzklasse Bereitschaftsverzug Schaltausgang Q Ausgangsfunktion Schaltfrequenz f (ti/tp 1:1) Ansprechzeit Steuereingang ET 3 Steuereingang Lock 1 8 V DC 40 ma 100 ma,4 V < 100 nf Verpolschutz U B / Kurzschlussschutz (Q) < 300 ms PNP N.O. 500 Hz 1 ms 1 V 8 V = Teach-in < 3V / offen = Normalbetrieb 1 V 8 V = Taste verriegelt < 3V / offen = Normalbetrieb (Taste frei) Abmessungen Schutzart Material Gehäuse Material Frontscheibe Anschlussart Umgebungstemperatur: Betrieb Umgebungstemperatur: Lager Gewicht (Steckergerät) Schwing- und Schockfestigkeit 50 x 50 x 17 mm IP 67 4 ABS Glas () C C 40 g EN Risikofrei nach DIN EN 6471:008, bei Beobachtungsabstand > 60 mm. Bei Beobachtungsabstand < 60 mm nicht in den Strahl blicken max. 10 % Restwelligkeit, innerhalb U B, ~ 50 Hz / 100 Hz 3 min. Ansprechzeit 100 ms 4 mit angeschlossenem IP 67 / IP 69K Stecker Tastweite Schaltausgang Anschlussart Bestellbezeichnung Artikel-Nr mm PNP Stecker, M1x1, 5-polig FT 50 C-UV-1-PSL Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich

32 Steckeranschluss Anschluss 5-polig Montage 1 BN WH 3 BU +U B IN ET -U B x BK Q 5 GY Lock Relative Empfindlichkeit* Lichtfleckgröße Relative sensitivity [%] Size [mm] Distance [mm] * Bezugsmaterial weiß, 90 % Remission Distance [mm] Zubehör Anschlusskabel Halterungen ab Seite A-34 ab Seite A-4 Stand 07/015; Änderungen vorbehalten; Abbildungen ähnlich 61

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

F 20 Lichtschranken und Lichttaster in Miniaturbauform

F 20 Lichtschranken und Lichttaster in Miniaturbauform F 0 Lichtschranken und Lichttaster in Miniaturbauform Die vielfach bewährte Sensorbaureihe made in Germany Von allen Sensorbaureihen von SensoPart ist die Reihe F 0 diejenige mit dem größten Variantenreichtum

Mehr

FT 25-RA. Miniatur-Abstandssensor. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme

FT 25-RA. Miniatur-Abstandssensor. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme FT -RA Miniatur-Abstandssensor Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme FT -RA Optischer Abstandssensor für den Nahbereich Präziser Miniatur-Abstandssensor

Mehr

Eyesight Vision-Systeme alles ist möglich

Eyesight Vision-Systeme alles ist möglich Eyesight Vision-Systeme alles ist möglich Endlich können Sie machen, was Sie wollen made in Germany Maß halten: Die Maßhaltigkeit eines Objektes zum Beispiel eines Dreh- oder Pressteils ist ein wesentliches

Mehr

Am Puls der Zeit. F 55 Kompakte Lichtlaufzeit-Sensoren mit hoher Reichweite

Am Puls der Zeit. F 55 Kompakte Lichtlaufzeit-Sensoren mit hoher Reichweite Am Puls der Zeit Kompakte LichtlaufzeitSensoren mit hoher Reichweite Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren VisionSensoren und Systeme Das Multitalent für alle Oberflächen

Mehr

Abstandssensoren. Messen von 20 mm bis 250 m. Optische Abstandssensoren ab Seite 188. ab Seite 194. ab Seite 206

Abstandssensoren. Messen von 20 mm bis 250 m. Optische Abstandssensoren ab Seite 188. ab Seite 194. ab Seite 206 Abstandssensoren Messen von 0 mm bis 50 m Optische Abstandssensoren ab Seite 88 ab Seite 94 FT 50 Arbeitsbereich (Tastweite) von 30 bis 300 mm Hohe absolute Genauigkeit Hohe Messfrequenz Laser-Abstandssensoren

Mehr

Laser-Lichtschranken Weitsicht ja, Vorsicht nein

Laser-Lichtschranken Weitsicht ja, Vorsicht nein Lichtschranken W Baureihe L- Laser WL - die beste Lösung, wenn es auf den Millimeter oder weniger ankommt. Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichtschranken Einweg- Lichtschranken W L-: Laser-Lichtschranken

Mehr

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle Fluidtechnik Temperatur-Sensoren 1600 1 Abmessungen Ø38 x 118mm Temperatur Arbeitsbereich -40 bis +300 C Temperatur-Messbereich von -40 bis +300 C M12-dose für PT100-Widerstandsthermometer Analogausgang

Mehr

Lichtschranken WLL170-2IR mit Lichtleitern LL3: Flüssigkeiten und Klebstoffe einfach und schnell erfassen

Lichtschranken WLL170-2IR mit Lichtleitern LL3: Flüssigkeiten und Klebstoffe einfach und schnell erfassen Einweg-Systeme Taster-Systeme Reichweite 0... 0 mm Tastweite 0... 0 mm Lichtschranken WLL70-IR mit Lichtleitern LL: Flüssigkeiten und Klebstoffe einfach und schnell erfassen Die Erfassung von transparenten

Mehr

Reflexions- und Einweglichtschranken

Reflexions- und Einweglichtschranken Reflexions- und Einweglichtschranken Sensortechnik 2 Seite 2 Inhaltsverzeichnis - Einleitung Seite 3 - zu den Sensoren Seite 3 Informationen zu den Modellen : - FLS 18 L4 / FLE 18 L4 15 Seite 4 - FMH 18

Mehr

Kapazitive Sensoren. Elektrosensible Spürnasen KD/KL 08. KD/KL 12 ab Seite 708 KD/KL 06

Kapazitive Sensoren. Elektrosensible Spürnasen KD/KL 08. KD/KL 12 ab Seite 708 KD/KL 06 Kapazitive Sensoren Elektrosensible Spürnasen KD/KL 06 ab Seite 704 Kleinste Bauform (ø 6,5 mm) mit robustem Edelstahlgehäuse Schaltabstand 0,,5 mm () bzw. 0, 3 mm () Geeignet für die Objekterkennung und

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Sichtbares Rotlicht Robustes Metallgehäuse

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Sichtbares Rotlicht Robustes Metallgehäuse Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster 2300 Abmessungen 15,4 x 50 x 50mm Einweg-Schranken Reflex-Schranken Taster Reichweite Reichweite Tastweite 3,0m bis 7,0m 20 bis 600mm Taster mit Hintergrundausblendung

Mehr

Visor Code Leser. Eine Klasse für sich

Visor Code Leser. Eine Klasse für sich Visor Code Leser Eine Klasse für sich VISOR Code Leser V2-CR-P2-R12 Professional-Version zur Erkennung von 1D-/2D-Codes, Objekten und Klarschriftlesung mit OCR Megapixel-Auflösung Erfasst schnell beliebig

Mehr

FABRIKAUTOMATION FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300

FABRIKAUTOMATION FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300 FABRIKAUTOMATION 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300 SERIE VOS300 KOMPLEX IN DER LEISTUNG UND EINFACH IN DER

Mehr

Eyesight Vision-Systeme

Eyesight Vision-Systeme Eyesight Vision-Systeme Bildverarbeitung kann so einfach sein Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme Eyesight Vision-System Systembeschreibung

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster 3000. Sender mit Testeingang Robustes Metallgehäuse

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster 3000. Sender mit Testeingang Robustes Metallgehäuse Optische-Sensoren Abmessungen 12 x 64 x 12mm 12 x 69 x 12mm 12 x 74 x 12mm Reflex-Schranke Taster Reichweite Reichweite Tastweite bis 6,0m bis 4,0m bis 1,2m Metallgehäuse Messing vernickelt LED-Schaltzustandsanzeige

Mehr

Online-Datenblatt. TR4-SDM10P TR4 Direct BERÜHRUNGSLOSE SICHERHEITSSCHALTER

Online-Datenblatt. TR4-SDM10P TR4 Direct BERÜHRUNGSLOSE SICHERHEITSSCHALTER Online-Datenblatt TR4-SDM10P TR4 Direct A B C D E F Technische Daten im Detail Merkmale Bestellinformationen Sensorprinzip Transponder (RFID) Anzahl sicherer Ausgänge 2 Gesicherter Einschaltabstand S ao

Mehr

Handbuch. CR200 und CR210. Version 2.1

Handbuch. CR200 und CR210. Version 2.1 Handbuch CR200 und CR210 Version 2.1 CR200 und CR210 Handbuch Inhalt Anmerkungen Die Informationen in diesem Handbuch sind gründlich recherchiert und bearbeitet worden. Trotzdem können wir keine, wie auch

Mehr

W23-2: Die ökonomische Konzentration auf das Wesentliche

W23-2: Die ökonomische Konzentration auf das Wesentliche Baureihe W- Reflexions- Lichttaster HGU Reflexions- Lichttaster energetisch Reflexions- Lichtschranken W-: Die ökonomische Konzentration auf das Wesentliche DDie Lichtschranken der Baureihe W- sind vor

Mehr

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung P R o D u k T i n F o R m at i o n TDR-Füllstandsensor Die saubere Lösung TYPE EL - CLASS I NOVEMBER 2010 Füllstandsensoren Die saubere Lösung Weitere Informationen Technische Daten im Detail.........3

Mehr

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen)

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen) Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse Qualitativ hochwertiges Ganzkunststoffgehäuse für hohe Wasserbeständigkeit. Polyacryl-Gehäuse für Beständigkeit gegen wenig aggressive Chemikalien. Anwendungen

Mehr

VISOR Color. Vision-Farbsensoren für beste Objekterkennung. Vision-Sensoren und -Systeme

VISOR Color. Vision-Farbsensoren für beste Objekterkennung. Vision-Sensoren und -Systeme VISOR Color. Vision-Farbsensoren für beste Objekterkennung. Vision-Sensoren und -Systeme Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Farbe erkennen! Sehen Sie die Welt,

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Miniaturbauform mit integriertem Verstärker

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Miniaturbauform mit integriertem Verstärker Abmessungen 8,2 x 19 x 10,5mm 8,2 x 22 x 12,3mm Einweg-Schranken Reflex-Schranken Taster Reichweite Reichweite Tastweite 2000mm 30mm bis 200mm 5mm bis 160mm Schnelle Ansprechzeit durch hohe Schaltfrequenz

Mehr

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Lichtschranken Lichttaster W 0 Baureihe WL 7- Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichttaster energetisch Lichttaster W 0: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Eine Reihe von Standardmerkmalen

Mehr

Miniatur-Optosensoren

Miniatur-Optosensoren MINIATURISIERTE OPTOEEKTRONISCHE SENSOREN Serie EX-1 EXTREM MINIATURISIERTE BAUFORM MIT INTEGRIERTEM VERSTÄRKER Kleinste Bauform mit nur mm Dicke Die Maße betragen lediglich 1 x 1 x mm ( der Einweglichtschranke)

Mehr

Gabel- und Rahmenlichtschranken

Gabel- und Rahmenlichtschranken Gabel- und Rahmenlichtschranken Experten für die Kleinteileerkennung und Zählaufgaben FGL-RK LED-Rotlicht- Gabellichtschranke ab Seite 544 Präzise Kleinteileerkennung bis 0, mm Rundum sichtbare Anzeige-

Mehr

V 12-2: Miniatur-Lichtschranken

V 12-2: Miniatur-Lichtschranken Lichtschranken V - energetisch, zwei Tastweiten scr. 00 mm und scr. 00 mm (90 % Remission), Empfindlichkeits-Einstellung manuell per Teach-in-Taste, und elektronisch per Controll-Eingang C. Zwei Teach-in-odi

Mehr

Induktive Sensoren. Die Metalldetektoren. Kubische Bauformen ab Seite 650

Induktive Sensoren. Die Metalldetektoren. Kubische Bauformen ab Seite 650 Induktive Sensoren Die Metalldetektoren Kubische Bauformen ab Seite 650 Verschiedene Gehäusegrößen für eine Vielzahl von Anwendungen Wahlweise Kunststoff- oder Metallgehäuse Schaltabstände von,5 mm bis

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Taster auch mit Triangulation Rotlicht Reflex-Schranken mit Polfilter

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Taster auch mit Triangulation Rotlicht Reflex-Schranken mit Polfilter Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster 1900 Abmessungen 15 x 30 x 30mm Einweg-Schranken Reflex-Schranken Taster Reichweite Reichweite Tastweite bis 12m bis 4m bis 1200mm Kratzfeste Glasoptik Hohe Schaltfrequenz

Mehr

W12-2: Prima Performance -- Know-how kompakt

W12-2: Prima Performance -- Know-how kompakt Lichtschranken W- Reflexions- Lichttaster VGA Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichttaster energetisch W-: Prima Performance -- Know-how kompakt Reflexions- Lichtschranken Einweg- Lichtschranken

Mehr

hps+130/dd/tc/e/g1 Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

hps+130/dd/tc/e/g1 Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: hps+130/dd/tc/e/g1 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de

Mehr

Induktive-Sensoren. Ring-Sensoren 2200. Funktion Statisch und Dynamisch sowie Drahtbruchsensoren

Induktive-Sensoren. Ring-Sensoren 2200. Funktion Statisch und Dynamisch sowie Drahtbruchsensoren Induktive-Sensoren Abmessungen 35 x 20 x 60mm bis 200 x 71 x 200mm Statisch / Dynamisch Ring-Ø 6,1mm 10,1mm 15,1mm 20,1mm 25,1mm 35,2mm 51,0mm 101,0mm Drahtbruch (statisch) Ring-Ø 4,0mm 6,0mm 8,0mm Hohe

Mehr

Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren

Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren ULTRASONIC Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren Serie UPT Key-Features: Inhalt: Technische Daten...2 Technische Zeichnung...2 Teach-in Anleitung...3 Elektrischer Anschluss...4 Schallkeulen...5 Bestellcode

Mehr

EX10. Miniatur-Optosensoren XXX. Extrem miniaturisierte Bauform mit integriertem Verstärker

EX10. Miniatur-Optosensoren XXX. Extrem miniaturisierte Bauform mit integriertem Verstärker XXX EX Extrem miniaturisierte Bauform mit integriertem Verstärker Optoelektronische Kleinste Bauform mit nur mm Dicke Die Maße betragen lediglich x 1 x mm ( der Einweglichtschranke) und somit zählen die

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Abfrage von Etiketten auf Flaschen

Abfrage von Etiketten auf Flaschen Abfrage von Etiketten auf Flaschen Die zuverlässige Aufbringung von Etiketten ist eine typische Aufgabenstellung in der Automatisierungstechnik. Von der klassischen Getränkeabfüllung, über das "Verpacken"

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 0 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Die Lichtschranken und Lichttaster der Baureihe F 0 sind geradezu der Inbegriff eines vielseitig

Mehr

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün Tachometer Tachometer Vorwahl mit zusätzlicher Voraktivierung 6 Dekaden LED-Anzeige, rot/grün Bestellbezeichnung -V6S-V -V6S-C Technische Daten Allgemeine Daten Vorwahl Datenspeicherung einfach einfach

Mehr

Allgemeines. Anwendungen. Auswahl/Übersicht. Kontrasttaster

Allgemeines. Anwendungen. Auswahl/Übersicht. Kontrasttaster Kontrasttaster Allgemeines Anwendungen Kontrasttaster sind aus den automatisierten Fertigungsprozessen wie zum Beispiel in der Verpackungs- oder Druckindustrie nicht mehr wegzudenken. Sie werden dazu eingesetzt,

Mehr

Am Puls der Zeit. F 55 Kompakte Lichtlaufzeit-Sensoren mit hoher Reichweite

Am Puls der Zeit. F 55 Kompakte Lichtlaufzeit-Sensoren mit hoher Reichweite Am Puls der Zeit Kompakte Lichtlaufzeit-Sensoren mit hoher Reichweite Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme Das Multitalent für alle

Mehr

Faseroptische-Sensoren

Faseroptische-Sensoren 1 Abmessungen 10 x 30,5 x 70,5mm Kunststoff-Lichtleiter Einweg-Schranken Taster bis 14m bis 230mm Erhöhte Reich- und Tastweite Multi-Timer-Funktion Optische Datenübertragungsfunktion für bis zu 16 Verstärker

Mehr

Ultraschallsensoren. Sicher auf nahezu allen Oberflächen. UT 20 ab Seite 598 UT 12. UT/UM 18 ab Seite 618

Ultraschallsensoren. Sicher auf nahezu allen Oberflächen. UT 20 ab Seite 598 UT 12. UT/UM 18 ab Seite 618 Ultraschallsensoren Sicher auf nahezu allen Oberflächen UT 0 ab Seite 598 UT ab Seite 6 UT/UM 8 ab Seite 68 UT 0-S Miniatur-Ultraschall sensor mit Soundpipe Zuverlässige Detektion durch kleinste Öffnungen

Mehr

W9L: Laser-Lichtschranken, klein, leicht, sicher

W9L: Laser-Lichtschranken, klein, leicht, sicher Baureihe W9 Laser ReflexionsLichttaster HGA ReflexionsLichtschranke W9L: Laser-Lichtschranken, klein, leicht, sicher EinwegLichtschranke "Haar"-kleine Objekte werden ebenso sicher erkannt wie schnelle

Mehr

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: LCA-2 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist

Mehr

www.rechner-sensors.com

www.rechner-sensors.com www.rechner-sensors.com Katalog Kapazitiver Sensor EasyMount Sensoren zur Füllstandserkennung von Flüssigkeiten Füllstandserkennung von Schüttgütern Positionserkennung von Objekten Leckageüberwachung Registrier-Nr.:

Mehr

Unser Kleinster. Lasersensor F 10 in Subminiatur-Bauform. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren

Unser Kleinster. Lasersensor F 10 in Subminiatur-Bauform. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren Unser Kleinster. Lasersensor F 10 in SubminiaturBauform. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren VisionSensoren Klein, aber stark. Der kleinste Lasersensor mit einstellbarer

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Taster Subminiaturgeräte Zylindrischer Lichtstrahl

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Taster Subminiaturgeräte Zylindrischer Lichtstrahl Optische-Sensoren Abmessungen Rund Ø 4mm Gewinde M5x0,5 Einweg-Schranke Reichweite 250mm Taster Tastweite 10mm 20mm 50mm Hohe Schaltabstände bei kleinster Bauform Geräte mit unempfindlicher Glasoptik,

Mehr

ULTRASONIC. Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren. Serie UPR-A ATEX. Key-Features:

ULTRASONIC. Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren. Serie UPR-A ATEX. Key-Features: ULTRASONIC Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren Serie UPR-A ATEX Key-Features: Inhalt: Technische Daten...2 Einstellungen...3 Anschluss & Teachen...4 Bestellcode & Zubehör...5 Sicherheitshinweise...5

Mehr

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29 Auszug aus unserem Online-Katalog: crm+35/dd/tc/e Stand: 2015-06-29 microsonic GmbH, Phoenixseestraße 7, D-44263 Dortmund, Telefon: +49 231 975151-0, Telefax: +49 231 975151-51, E-Mail: info@microsonic.de

Mehr

Inkrementale Drehgeber

Inkrementale Drehgeber Inkrementale rehgeber Sendix 5000 / 500 (Welle / Hohlwelle) Gegentakt / RS4 ie Sendix 5000 und 500 bieten aufgrund ihres robusten ageraufbaus im Safety-ock esign eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

Technische Daten Optoelektronische Sensoren

Technische Daten Optoelektronische Sensoren Baureihe OR12 Übersicht Reflexionslichttaster / -schranken Reflexionstaster, einstellbar Reflextaster V-Prinzip, Fix Focus RT 2mm var. 65579551 65577551 65571551 FF 5mm fix. 65589551 Reflexionslichtschranke

Mehr

BS30 LICHTBAND - SENSOREN BAUREIHE BS. Erzeugt ein 30mm breites Lichtband mit annähernd gleichmäßiger Intensitätsverteilung

BS30 LICHTBAND - SENSOREN BAUREIHE BS. Erzeugt ein 30mm breites Lichtband mit annähernd gleichmäßiger Intensitätsverteilung LICHTBAND - SENSOREN BAUREIHE BS BS0 Erzeugt ein 0mm breites Lichtband mit annähernd gleichmäßiger Intensitätsverteilung Zusammen mit einem STM MICROmote Verstärker einsetzbar als Bahnkantensensor oder

Mehr

W 27-2: Die Lichtschrankenbaureihe. Möglichkeiten D ATENBLATT. Reflexions- Lichttaster HGA. Reflexions- Lichtschranken. Einweg- Lichtschranken

W 27-2: Die Lichtschrankenbaureihe. Möglichkeiten D ATENBLATT. Reflexions- Lichttaster HGA. Reflexions- Lichtschranken. Einweg- Lichtschranken W -: Die Lichtschrankenbaureihe mit erweiterten Möglichkeiten 00... 00 mm beim Reflexions- Lichttaster mit sichtbarem Laserlicht und einstellbarer mit Hintergrundausblendung. Meter bei der Reflexions-

Mehr

High Speed Steuerung ZX20T

High Speed Steuerung ZX20T SAFETY Automation High Speed Steuerung High Speed Steuerung Automation Wenn es schnell gehen muss! Fertigungsprozesse werden immer schneller. Es gibt eine Vielzahl von Beispielen: Spritzgussmaschinen,

Mehr

: Smart Sensor Solutions powered by IO-Link. Corporate Solution Center Factory Automation 8 April 2015

: Smart Sensor Solutions powered by IO-Link. Corporate Solution Center Factory Automation 8 April 2015 : Smart Sensor Solutions powered by IO-Link Corporate Solution Center Factory Automation 8 April 2015 Funktionalitäten & Demos Klassisches Signal 0/1 G2, G6, IME Standard Funktionen W9, W12, KT Mini, DT35,

Mehr

Induktiver Sensor BI3U-EM08-AP6X

Induktiver Sensor BI3U-EM08-AP6X BI3U-EM08-AP6X Gewinderohr, M8 x 1 Faktor 1 für alle Metalle Schutzart IP68 magnetfeldfest hoher Schaltabstand DC 3-Draht, 10 30 VDC Schließer, PNP-Ausgang Kabelanschluss Anschlussbild Typenbezeichnung

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

Gabel- und Rahmenlichtschranken

Gabel- und Rahmenlichtschranken Gabel- und Rahmenlichtschranken Exper ten für die Kleinteileerkennung und Zählaufgaben FGL-RK LED-Rotlicht- Gabellichtschranke ab Seite 496 FGL-IK Infrarot- Gabellichtschranke ab Seite 498 FGL LED-Rotlicht-Gabellichtschranke

Mehr

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA.

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA. Abmessungen ø.7 9.5 6.5 8.5 ø.7 65 57 Fenster für LED-Anzeige Bestellbezeichnung Radarsensor Merkmale Premium-Toröffner mit differenzierter Personen- und Fahrzeugerfassung Extrabreites Erfassungsfeld und

Mehr

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung P R O D U K T I N F O R M AT I O N Wie eine simple Idee eine ganze Produktgruppe beflügelt.

Mehr

Kapazitive Näherungsschalter 15-70 mm Schaltabstand Warengruppe 100

Kapazitive Näherungsschalter 15-70 mm Schaltabstand Warengruppe 100 SENSOREN FÜR AUTOMATION Kapazitive Näherungsschalter 15-70 mm Schaltabstand Warengruppe 100 Füllstände, Bänder, Packstücke überwachen -Flüssigkeiten -Mahlgut -Glas -Holz -Kunststoff -Pappe -Metall Kapazitive

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PE2. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PE2. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE Drucksensor, Serie PE Schaltdruck: - - 6 bar elektronisch Ausgangssignal analog: x PNP, x analog -0 ma Ausgangssignal digital:

Mehr

Näherungsschalter SIES-8M, induktiv für T-Nut

Näherungsschalter SIES-8M, induktiv für T-Nut Peripherieübersicht und Typenschlüssel Peripherieübersicht Befestigungselemente und Zubehör 1 Verbindungsleitung NEBU-M8 3 2 Greifer mit T-Nut z. B. Parallelgreifer DHPS 3 Elektrische Achse EGC Seite/Internet

Mehr

96 Varianten Kapazitiv! Kapazitive Sensoren die GlobalProx Familie hat Zuwachs. 12 PNP Schließer 12 PNP Öffner 12 NPN Schließer 12 NPN Öffner

96 Varianten Kapazitiv! Kapazitive Sensoren die GlobalProx Familie hat Zuwachs. 12 PNP Schließer 12 PNP Öffner 12 NPN Schließer 12 NPN Öffner BCS00K9 BCS00LK BCS00LL BCS00LM BCS00LN BCS00LP BCS00LR BCS00LT BCS00LU BCS00LW BCS00LY BCS00LZ BCS00M0 BCS00M1 BCS00M2 BCS00M3 BCS00M4 BCS00M5 BCS00M6 BCS00M7 BCS00M8 BCS00M9 BCS00MA BCS00MC BCS00ME BCS00MF

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN ONLINE-DATENBLATT RTF-M2117 ZoneControl A B C D E F Abbildung kann abweichen Bestellinformationen Typ Artikelnr. RTF-M2117 1063198 Weitere Geräteausführungen und Zubehör www.sick.de/zonecontrol H I J K

Mehr

Abmessungen 40 23,75 R20,8

Abmessungen 40 23,75 R20,8 Abmessungen 5 20 15 52 35,4 30 M12x1 0102 5,3 M18x1 LED Bestellbezeichnung Merkmale Zum Einbau ins Gehäuse Direkter Aufbau auf Normantriebe Erfüllt EG-Maschinenrichtlinie EG-Baumusterprüfbescheinigung

Mehr

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil . PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil / Baureihe 64 MERKMALE Sentronic plus ist ein hochdynamisches Drei-Wege-Proportionalventil mit digitaler Steuerung. Sentronic

Mehr

ULTRASONIC. Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren. Serie UFP / UPA. Key-Features:

ULTRASONIC. Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren. Serie UFP / UPA. Key-Features: ULTASONIC Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren Serie UFP / UPA Key-Features: Inhalt: Technische Daten...2 Technische Zeichnungen...3 Elektrischer Anschluss...4 Teach Anleitung...5 Schallkeulen Geometrie...6

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x CLV620 Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

LASER. Laser-Wegaufnehmer. Serie LLD-500. Key-Features:

LASER. Laser-Wegaufnehmer. Serie LLD-500. Key-Features: LASER Laser-Wegaufnehmer Serie LLD-500 Key-Features: Inhalt: Technische Daten.2 Technische Zeichnungen...2 Ausgangsarten & Bedienung...3 Bestellcode & Zubehör...5 - speziell für heiße Oberflächen und helle

Mehr

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände, Erhöhte-Schaltabstände Einbau bündig oder quasi-bündig Unterschiedliche Schaltabstände

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände, Erhöhte-Schaltabstände Einbau bündig oder quasi-bündig Unterschiedliche Schaltabstände Norm-Schaltabstände, Erhöhte-Schaltabstände 2600 Abmessungen 5 x 5 x 25mm bis 12 x 12 x 65mm Bündig Schaltabstand 0,8mm 1,5mm 2mm 4mm Quasi-Bündig Schaltabstand 3mm Kurze Ansprechzeit durch hohe Schaltfrequenz

Mehr

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 Die Standard-Druckmessumformer vom Typ MBS 32 und MBS 33 wurden für den Einsatz in fast allen Industrieanwendungen

Mehr

Rahmenlichtschranke, Dynamisch+ statisch Teile ab 0,7mm werden erkannt

Rahmenlichtschranke, Dynamisch+ statisch Teile ab 0,7mm werden erkannt Rahmenlichtschranke, Dynamisch+ statisch Teile ab 0,7mm werden erkannt Schutzart IP 67 Umgebungstemperatur -5...+55 C Anschlußschema DC Technische Daten bei 20 C / 24V 25 x 23 10...30 VDC < 25 ma < O,2

Mehr

MLV12-54-LAS-300/76b/110/124

MLV12-54-LAS-300/76b/110/124 U MLV--LAS-00/76b/0/ Reflexions-Lichtschranke mit Polfilter MLV--LAS-00/76b/0/ mit Metallstecker M; -polig, 90 umsetzbar Laser Class II! Hindernisgröße > 0, mm! Weit hell sichtbare Anzeige-LEDs für Power

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

Lichttaster. Serie SGP 30. mit integrierter Elektronik SGP 30. Flächen- Lichttaster

Lichttaster. Serie SGP 30. mit integrierter Elektronik SGP 30. Flächen- Lichttaster Lichttaster mit integrierter Elektronik Flächen- Flächen- Lichttaster SGP 30 Serie SGP 30 1 Flächen-Lichttaster Serie: SGP 30 Vorteile: Schmutzunempfindlich Tastweite 0-1,3 m Anschluss 10-30 V DC Tastfläche

Mehr

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen Radar-Bewegungsmelder RMS-G-RC für automatische Tore! Öffnungsimpulsgeber! Programmierbar, auch mit separater Fernbedienung! Richtungserkennung! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung! Querverkehrsausblendung!

Mehr

Einstrahl-Sicherheits-Lichtschranken L41

Einstrahl-Sicherheits-Lichtschranken L41 ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Einstrahl-Sicherheits-Lichtschranken L41 L41E-33MA2A, L41S-33MA2A Einstrahl-Sicherheits-Lichtschranken L41 Empfänger Typ > L41E-33MA2A Artikelnr. > 6034862 Sender Typ >

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre Serie ST6 Katalogbroschüre 2 Serie ST6 ST6 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 2-polig, offene Kabelenden, 3-polig 4 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 3-polig ATEX zertifiziert 6 6 mm T-Nut mit

Mehr

RS485 (S85- -Y13) Anzeige (S85- -Y13) Einstellung Drucktasten (S85- -Y03) Spannungsversorgung Vdc 24 V +/- 20% PNP NPN Ausgang Push pull

RS485 (S85- -Y13) Anzeige (S85- -Y13) Einstellung Drucktasten (S85- -Y03) Spannungsversorgung Vdc 24 V +/- 20% PNP NPN Ausgang Push pull LASER-Distanzsensor für präzise Messungen bis zu 20m und einer Wiederholgenauigkeit von 1mm durch Lichtlaufzeittechnologie Lichtlaufzeittechnologie Sichtbarer LASER der Klasse 2 mit einfacher Ausrichtung

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

Inkrementale magnetische Wegmesssysteme. - ideal verwendbar auch für Direktantriebe

Inkrementale magnetische Wegmesssysteme. - ideal verwendbar auch für Direktantriebe Inkrementale magnetische Wegmesssysteme Auswerteelektroniken: EHPx-Reihe - ideal verwendbar auch für Direktantriebe EHPx/90 EHPx Die extrem klein bauenden Auswerteelektroniken der EHPx-Reihe sind mit einem

Mehr

VISOR Vision-Sensoren und Eyesight Vision-Systeme

VISOR Vision-Sensoren und Eyesight Vision-Systeme VISOR Vision-Sensoren und Eyesight Vision-Systeme Bildverarbeitung kann so einfach sein VISOR Objektsensor VISOR Color VISOR Solarsensor Eyesight Vision-Systeme ab Seite 12 ab Seite 92 ab Seite 11 ab Seite

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

SASSE. Systeme und Lösungen. Edelstahl-Tastatur ERGON (ERG) Datenblatt

SASSE. Systeme und Lösungen. Edelstahl-Tastatur ERGON (ERG) Datenblatt Datenblatt SASS delstahl-tastatur RGON (RG) Sasse bietet auf dem Gebiet der vandalismusgeschützten delstahl-tastaturen eine Vielzahl von Varianten auf der Basis von vier technischen Konzepten an: Das rgon-konzept

Mehr

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Vorteile Konzipiert für den Einsatz in härtesten industriellen Umgebungen Gehäuse und medienberührte Teile aus säurefestem Edelstahl (AISI 316L) Minimales

Mehr

E2EL. Eine neue Serie anwendungsfreundlicher. doppeltem Schaltabstand. Zylindrischer Näherungssensor. Bestellinformationen. E-44 Näherungssensoren

E2EL. Eine neue Serie anwendungsfreundlicher. doppeltem Schaltabstand. Zylindrischer Näherungssensor. Bestellinformationen. E-44 Näherungssensoren Zylindrischer Näherungssensor Eine neue Serie anwendungsfreundlicher Näherungssensoren mit normalem und doppeltem Schaltabstand Glatter 65-mm-Zylinder Edelstahl- oder Messinggehäuse Bestellinformationen

Mehr

Industriestandard Gehäuse Ø2,5" (63,5 mm) Bis zu 5000 Striche Servoflansch oder Quadratflansch 5 V mit RS 422-Schnittstelle

Industriestandard Gehäuse Ø2,5 (63,5 mm) Bis zu 5000 Striche Servoflansch oder Quadratflansch 5 V mit RS 422-Schnittstelle Inkrementaldrehgeber RVI25*-*******6 Industriestandard Gehäuse Ø2,5" (63,5 mm) Bis zu 5 Striche Servoflansch oder Quadratflansch 5 V mit RS 422-Schnittstelle Technical Beschreibung data RVI25*-*******6

Mehr

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände Einbau bündig oder nicht bündig Verschiedene Anschlussvarianten

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände Einbau bündig oder nicht bündig Verschiedene Anschlussvarianten Norm-Schaltabstände 2400 Abmessungen 16 x 28 x 10mm 16 x 28 x 10,4mm 26 x 40 x 12mm Bündig Nicht bündig Schaltabstand Schaltabstand 2mm 4mm Kurze Ansprechzeit durch hohe Schaltfrequenz LED-Anzeige des

Mehr

Ihr starker Partner auf dem Gebiet der Wegmessung und Positionierung

Ihr starker Partner auf dem Gebiet der Wegmessung und Positionierung Ihr starker Partner auf dem Gebiet der Wegmessung und Positionierung AK-Industries GmbH Schmiedgasse 34a 53797 Lohmar Tel : +49 (0) 2246 / 302427 Fax : +49 (0) 2246 / 911057 E-Mail : info@ak-industries.de

Mehr

Gepulster Yb-Faserlaser, wartungsfrei. Laser Typ FL 10 FL 20 FL 30 FL 50. Max. mittlere Ausgangsleistung 10 W 20 W 30 W 50 W

Gepulster Yb-Faserlaser, wartungsfrei. Laser Typ FL 10 FL 20 FL 30 FL 50. Max. mittlere Ausgangsleistung 10 W 20 W 30 W 50 W High-Speed Lasermarkierung für industrielle Anwendungen Klasse 4 Faserlaserkopf zur Markierung von Metallen und Kunststoffen Einfache Integration in bestehende Prozesse Laser Laser Gepulster Yb-Faserlaser,

Mehr

Drucksensoren SDE5. 2 Internet: www.festo.com/catalogue/... Merkmale. Auf einen Blick. SDE5- -K, Kabelausführung, 2,5 m lang, 3-adrig

Drucksensoren SDE5. 2 Internet: www.festo.com/catalogue/... Merkmale. Auf einen Blick. SDE5- -K, Kabelausführung, 2,5 m lang, 3-adrig Merkmale Auf einen Blick SDE5- -M8, Steckerausführung, Stecker M8x1, 3-polig SDE5- -K, Kabelausführung, 2,5 m lang, 3-adrig Verkettbarer Wandhalter zum Einklipsen des Sensors (im Lieferumfang enthalten)

Mehr

Kamerasensor. ipf opti-check 1000. Vollintegriertes Kamerasystem Variante mit CS-Objektivgewinde

Kamerasensor. ipf opti-check 1000. Vollintegriertes Kamerasystem Variante mit CS-Objektivgewinde ipf opti-check 1000 64 x 64 x 79mm Kamerasensor Arbeitsabstand 150mm 300mm 450mm 75 x 48mm 112 x 73mm 129 x 83mm CS-Mount (Objektiv) Arbeitsabstand Kurze Rüstzeiten durch bis zu 100 Prüfpro- gramme mit

Mehr

Multiturn-Absolutwertdrehgeber PVM 58. PROFIBUS-Schnittstelle. 25-Bit-Multiturn. Class 1 und 2 gemäß PNO-Profil 3.062

Multiturn-Absolutwertdrehgeber PVM 58. PROFIBUS-Schnittstelle. 25-Bit-Multiturn. Class 1 und 2 gemäß PNO-Profil 3.062 PROFIBUS-Schnittstelle 25-Bit-Multiturn Class 1 und 2 gemäß PNO-Profil 3.062 Adressierung über DIP- Schalter im abnehmbaren Gehäusedeckel Zuschaltbare Abschlusswiderstände Servo- oder Klemmflansch Die

Mehr

SENSORS. Lichtleiter-Verstärker - S70. Advanced Lichtleiter-Verstärker für Highspeed- Applikationen und Anwendungen mit geringem Kontrast

SENSORS. Lichtleiter-Verstärker - S70. Advanced Lichtleiter-Verstärker für Highspeed- Applikationen und Anwendungen mit geringem Kontrast Lichtleiter-Verstärker - S7 Advanced Lichtleiter-Verstärker für speed- Applikationen und Anwendungen mit geringem Kontrast Modelle zur Montage auf DIN-Hutschiene und doppeltem digitalen Display speed-modelle:

Mehr