Technology meets design. EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technology meets design. EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH"

Transkript

1 Technology meets design EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH

2 Sensoren für Ihr Wohlbefinden

3 Richtig messen - ist halb gewonnen Messgrössen der Raumautomation Worauf ist bei der Sensor-Installation zu achten Warum VOC Sensoren? Warum busfähige oder Funk-Sensoren?

4 Messgrössen der Raumautomation Raumtemperatur Raumfeuchte Luftqualität Präsenz /Lichtstärke relevante Wetterdaten

5 Messgrössen der Raumautomation Leuchten Elektro-Gewerk Schalter Raumtemp.- Erfassung Stellantrieb T H Präsenzmelder Fensterkontakt Heizkörper Jalousien T H HLKS-Gewerk

6 Nachteil Gewerke-Trennung Keine funktionale Abstimmung zwischen den Gewerken Abhängigkeiten beim Heizen / Kühlen zu Sonne / Beschattung werden nicht berücksichtigt Messgrössen werden stellenweise mehrfach erfasst und weiterverarbeitet Mehrkosten bei der Installation dem Service und der Wartung Höhere Energiekosten da Synergien nicht genutzt werden etc.

7 Worauf ist bei der Sensor-Installation zu achten?

8 Sensoren richtig platzieren!

9 Messgrössen richtig erfassen Kabelrohr abdichten! Da dies durch den möglichen Luftzug das Messsignal verfälscht.

10 Warum VOC Sensoren?

11 VOC Luftqualitätssensor Anwendung Energie = Kosten sparen mit bedarfsgerechter Lüftung VOCs (Gerüche) CO 2 CO Temperatur + Zeit + Σ VOCs = HVAC Control + CO 2 = f(σvocs) = bedarfgerechte Lüftung

12 Verhältnis zwischen VOCs und CO 2 Beispiel: Ein Morgen in einem besetzten Besprechungsraum ohne Lüftung... VOCs/Mischgas CO 2 Körper Gerüche Fenster öffnen VOCs/Mischgas Mischgas = CO 2 +VOC s VOCs = Volatile Organic Compounds = Gerüche, etc. CO 2 9:00 10:00 11:00 12:00 13:00 Durch den Menschen generiertes CO 2 hat immer eine proportionale Menge VOC s! RAQ Sensoren nutzen dieses Gesetz der CO 2 Vorhersage, basierend auf den Werten welche durch den Chemischen Gas Sensor an VOC Konzentration ermittelt wurde.

13 Drift des Basiswiderstandes Zwei Luftgütemodule wurden an einem Veterinärwissenschaftlichen Institut zur Luftgütebestimmung in Schweineställen eingesetzt. Ein Sensor wurde als Rückstellmuster nur in einem Büro betrieben, der andere wurde im Stall einer sehr aggressiven Atmosphäre ausgesetzt: - extrem hohe Konzentrationen von Ammoniak (>>100ppm) - sehr hohe Konzentration von VOCs - sehr hohe Luftfeuchtigkeit Nach der Testinstallation im Schweinestall wurden beide Module verglichen: Graph 1: Unterschiedliche Basiswiderstände (Rohdaten) zweier MOS Sensoren in Büroluft Beim Betrieb der Module in einem Büro kommt es durch die anwesenden Personen zu einer Fluktuationen des VOC Gehalts, dabei erreicht der Sensor durch ausreichendes Lüften immer wieder seinen Basiswiderstand. Es fällt auf, dass die Basiswiderstände der Module von ihrer Historie abhängige Werte zeigen und um ca. 80kOhm gegeneinander versetzt sind. Das iaq-modul berechnet aus den Widerstandswerten die CO 2 - Äquivalente, welche in Graph 2 gezeigt sind. Graph 2: Berechnete CO 2 -Äquivalente von Büroluft Das Büro verfügt über eine zentrale Lüftungsanlage; die Büroluft war bis auf die zwei Maxima bei 15:00 und 16:30 durchgehend mit gut zu bewerten. Trotz der unterschiedlichen Basiswiderstände sind die berechneten CO 2 -Äquivalente identisch. Fazit: Der eingesetzte Algorithmus kompensiert die Basisliniendrift zuverlässig.

14 Der Einfluss der Alterung auf die Empfindlichkeit Die Module aus dem Langzeittest wurden nach drei und sechs Jahren Dauerbetrieb in einer Messkammer, zusammen mit Referenzmodulen, gemessen. Als Test Gas wurde ein komplexes VOC Gemisch als Simili für schlechte Luft eingesetzt, welches durch die Messkammer gepumpt wurde. Vorhergesagter CO 2 -Wert für schlechte Luft nach 3 und nach 6 Jahren Betrieb. Die Diagrammen zeigen typische Signale einer Messung mit Pulsen von Test Gas, wobei die Kurvenform durch den Messaufbau beeinflusst wird und daher kein Rechteckprofil zeigt. Fazit: Nach 3 und 6 Jahren Betrieb gibt es zwischen Testmodulen und Referenzen keinen signifikanten Unterschied. Zusammenfassung Langzeittest: Ausgehend von den hier dargestellten Langzeit- und Stresstests mit iaq Modulen, kann unter normalen Betriebsbedingungen (Lüftungsanlagen von Büro- und Schulgebäuden, Hotels, Privathaushalte, etc.) auf eine Lebensdauer von mind Jahren geschlossen werden.

15 Vorteile VOC Sensoren Erfasst die meisten Luftverunreinigungen im Raum (nicht nur CO 2 ) Lange Lebensdauer - grösser 8 Jahre - Vernachlässigbarer Drift durch intelligenten Algorithmus Kompakte Bauform für Anwendungen im Feller EDIZIOdue Design Günstiger als reine CO 2 Sensoren

16 Warum busfähige oder Funk-Sensoren?

17 Messgrössen weiterleiten Passiv PTC / NTC etc. Aktiv 0 10V / 4 20mA etc. Busfähig KNX / LONWORKS / Modbus etc. Funk EnOcean etc.

18 Raumverkabelung ohne intelligente Sensoren Leuchten Schalter Raumtemp.- Erfassung Stellantrieb Präsenzmelder Fensterkontakt Heizkörper Jalousien Raumregel- System *Automation: Steuerung von Licht, Jalousie und Raumklima abhängig von Raumbelegung, Temperatur, Aussenlicht etc.

19 Messgrössen erfassen über Bus Verbindung Leuchten Schalter Raumtemp.- Erfassung Stellantrieb Heizkörper Jalousien Präsenzmelder Fensterkontakt Raumregel- System

20 Vorteile busfähige Sensoren Geringer Installationsaufwand Einfache Verkabelung Flexibler Einsatz bei Um- und Nachrüstung Einfaches Zusammenspiel der Gewerke HLKS / Elektro Höhere Funktionalität Einfache Integration in die Gebäudeautomation

21 Messgrössen erfassen über Funksystem Anbindung des Empfängergateways an die Raumautomations-Station zum empfangen der Messgrössen. Doppelwippenschalter sowie Präsenzmelder für das direkte schalten von Licht und Beschattung. Mit bidirektionalen Empfängergateways kann das schalten auch über das Raumautomationssystem erfolgen. (z.b.storen hoch bei Wind)

22 Messgrössen erfassen über Funksystem Anbindung des Empfängergateways an die Raumautomations-Station Doppelwippenschalter sowie Präsenzmelder für das schalten von Licht und Beschattung über die Ausgänge der Raumautomations-Station Die Temperatursensoren sowie die Fensterkontakte übertragen ihre Information an die RAS, welche die Regelaufgaben übernimmt und die Ventile direkt ansteuert. RAS

23 Vorteile Funktechnologie! Funktaster können Kombination mit Vorhandene UP-Dosen Die Empfänger werden aufgeklebt werden bestehender werden für die unsichtbar im Dies eröffnet der Innenraumgestaltung Installation Die Funktaster können Empfänger genutzt Je nach Montage Baldachin platziert So können auch völlig neue Freiheiten. in die Kombirahmen können die Hängeleuchten integriert werden. Befestigungslaschen problemlos per Funk entfernt werden. geschaltet werden.

24 Alle Messgrössen im Feller EDIZIOdue Design EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH

25 Vielen Dank EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH

SCHNELL. KOMPETENT. Wir finden erstklassige Lösungen. Fordern Sie uns heraus.

SCHNELL. KOMPETENT. Wir finden erstklassige Lösungen. Fordern Sie uns heraus. SCHNELL. KOMPETENT. Wir finden erstklassige Lösungen. Fordern Sie uns heraus. TEMPERATUR Sensorelemente Platin, Nickel, PTC, NTC, KTY Vibrations- und schockbeständig auch in extremen Temperaturen Temperatursensoren

Mehr

Documentations-Nr 50042749-002

Documentations-Nr 50042749-002 evotouch Regler für individuelle Zonenregelung bis zu 8 Räumen (Zonen). Intuitive Bedienung per touch screen Anzeige und einfach geführtes programmieren in deutscher Sprache. Modernes Design mit austauschbarer

Mehr

Wo sind die (Elektro)-Fachbetriebe?

Wo sind die (Elektro)-Fachbetriebe? Intelligente Gebäude Von der Vielfalt der Möglichkeiten zur praktikablen Lösung Fachtagung Intelligente Gebäudetechnologien Bayreuth, 16.07.2015 Hochschule Rosenheim Wo findet man Informationen und Angebote

Mehr

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Gesamtprogramm www.rademacher.de Intelligenz die bewegt! Wir bringen Komfort in Ihr Zuhause durch Konstruktion und Entwicklung von Lösungen, die das

Mehr

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie Prozess Dichte Sensoren L-Dens 4X7 Serie Über 30 Jahre Erfahrung in der Prozessmesstechnik Unsere Erfahrungen aus über 30 Jahren in der Prozessdichtemessung vereinen sich in der Dichtesensoren- Serie L-Dens

Mehr

Raumautomation als Schlüssel zu mehr Energieeffizienz. Daniel Keinath, M. Eng. 2014-01-23

Raumautomation als Schlüssel zu mehr Energieeffizienz. Daniel Keinath, M. Eng. 2014-01-23 Raumautomation als Schlüssel zu mehr Energieeffizienz Daniel Keinath, M. Eng. 2014-01-23 Überblick Saia Burgess Controls Energieeffizienz und Bekanntheit Raumautomation als Schlüssel Studien Praxisbeispiele

Mehr

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten Richtig cool bleiben Der vernünftige Einsatz von Klimageräten NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Damit die Kosten Sie nicht ins Schwitzen bringen Wenn im Sommer das Thermometer auf über 30 C

Mehr

Neubau Plusenergiehaus in Passivbauweise in 7132 Frauenkirchen, Burgenland

Neubau Plusenergiehaus in Passivbauweise in 7132 Frauenkirchen, Burgenland Neubau Plusenergiehaus in Passivbauweise in 7132 Frauenkirchen, Burgenland Ausgangslage Im Jahr 2009 begannen die Planungsarbeiten für den Neubau eines Einfamilien-Plusenergiehauses. Dies sollte durch

Mehr

Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen. MG: Materialgruppe MTZ: Materialteuerungszuschlag VE: Verpackungseinheit

Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen. MG: Materialgruppe MTZ: Materialteuerungszuschlag VE: Verpackungseinheit .2 Auswahlkatalog 2015 ZXKSMARTSTRUXURE.indd 1 22.09.2014 08:23:58 ZXPSE8000CONTROL.indd 1 22.09.2014 08:19:48 Gebäudemanagement Inhalt Gebäudemanagementsysteme SmartStruxure Solution.2 SmartStruxure Lite.3

Mehr

Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design mit Kommunikationsschnittstelle Modbus oder Saia S-Bus. Produktübersicht

Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design mit Kommunikationsschnittstelle Modbus oder Saia S-Bus. Produktübersicht Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design mit Kommunikationsschnittstelle Modbus oder Produktübersicht Kommunikationsfähige Raumbediengeräte für höchsten Bedienkomfort Das Unternehmen Sensortec steht

Mehr

Wir begrüßen Sie in der Welt von. dem digitalen Knotenpunkt Ihrer Gebäude, Anlagen und Maschinentechnik. Begeisterung trifft Erfolg

Wir begrüßen Sie in der Welt von. dem digitalen Knotenpunkt Ihrer Gebäude, Anlagen und Maschinentechnik. Begeisterung trifft Erfolg Wir begrüßen Sie in der Welt von dem digitalen Knotenpunkt Ihrer Gebäude, Anlagen und Maschinentechnik Wandel der Unternehmen von der Wasserkraft zur intelligenten Fabrik Das Energie- und Anlagenmanagementsystem

Mehr

Modernste Verbrauchserfassung. gerechte Abrechnung. Funksystem symphonic sensor net. Systemtechnik Funk

Modernste Verbrauchserfassung. gerechte Abrechnung. Funksystem symphonic sensor net. Systemtechnik Funk Modernste Verbrauchserfassung für eine gerechte Abrechnung Funksystem symphonic sensor net Systemtechnik Funk Sie zahlen nur, was Sie verbraucht haben Das ista Funksystem symphonic sensor net macht s möglich:

Mehr

Rightrax Korrosions- und Erosionsüberwachung mit Ultraschall

Rightrax Korrosions- und Erosionsüberwachung mit Ultraschall DACH-Jahrestagung 2008 in St.Gallen - Mi.2.B.3 Rightrax Korrosions- und Erosionsüberwachung mit Ultraschall Werner ROYE, GE Inspection Technologies, Hürth Kurzfassung. Durch Korrosion und Erosion ist die

Mehr

e.control TM Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design

e.control TM Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design e.control TM Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design Lieferprogramm 2014 Energieeffizienz Raumautomation e.control TM Raumbediengeräte im Feller EDIZIOdue Design e.control TM - Raumbediengeräte im

Mehr

6/21/2006 Wohnen mit LON

6/21/2006 Wohnen mit LON 6/21/2006 Wohnen mit LON Mein Wunschhaus Was bietet mir das vernetzte Haus? Bustechnologie - mein Haus denkt mit Wir bauen auf LON - warum? Wir bauen auf LON - wie geht es weiter? 6/21/2006 Wohnen mit

Mehr

Untersuchungen zum Feuchteverhalten einer. Lehmwand mit Vollwärmeschutz

Untersuchungen zum Feuchteverhalten einer. Lehmwand mit Vollwärmeschutz Untersuchungen zum Feuchteverhalten einer Lehmwand mit Vollwärmeschutz Einleitung Durch die Bauherrenschaft wurde gefordert, dass ihr Einfamilienhaus als modernes Fachwerkhaus nach den Kriterien des nachhaltigen

Mehr

Intelligente Gebäudetechnik von Gira

Intelligente Gebäudetechnik von Gira Intelligente Gebäudetechnik von Gira Licht steuern, Lichtszenen abrufen Energiebewusst heizen, Temperatur regulieren Sehen, wer klingelt, Gebäude sichern Wetterdaten abrufen Wetterprognosen o anzeigen

Mehr

Planungsinformationen. OPUS greennet Projekte erfolgreich verkaufen, planen und installieren

Planungsinformationen. OPUS greennet Projekte erfolgreich verkaufen, planen und installieren Planungsinformationen OPUS greennet Projekte erfolgreich verkaufen, planen und installieren 1 1.Informationen 1.1. Was ist OPUS greennet? OPUS greennet ist ein Komplett-System, für eine intelligente und

Mehr

Genauigkeit moderner Kraftmessdosen- Stand der Technik und Anwendungen

Genauigkeit moderner Kraftmessdosen- Stand der Technik und Anwendungen Genauigkeit moderner Kraftmessdosen- Stand der Technik und Anwendungen Thomas Kleckers Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH Product Marketing Im Tiefen See 45 64293 Darmstadt Thomas.kleckers@hbm.com 0. Einführung

Mehr

Arbeiten in Schulräumen - Hinweise für ein "gesundes" Raumklima

Arbeiten in Schulräumen - Hinweise für ein gesundes Raumklima Arbeiten in Schulräumen - Hinweise für ein "gesundes" Raumklima Wohn- und Arbeitsräume bilden den Lebensraum des Menschen. Auch der Lehrerarbeitsplatz befindet sich vorwiegend in Innenräumen. Den stofflichen

Mehr

Sensorkit X36. KY-001 Temperatur Sensor Modul. KY-002 Erschütterungs-Schalter Modul. KY-003 Hall Magnetfeld-Sensor Modul. KY-004 Taster-Modul

Sensorkit X36. KY-001 Temperatur Sensor Modul. KY-002 Erschütterungs-Schalter Modul. KY-003 Hall Magnetfeld-Sensor Modul. KY-004 Taster-Modul KY-001 Temperatur Sensor Modul Chipsatz: DS18B20 Kommunikationsprotokoll: 1-Wire 9-12Bit genaue Temperaturmessung im Meßbereich von 55 C bis +125 C KY-002 Erschütterungs-Schalter Modul Bei Erschütterung

Mehr

Automatisierung im Großprojekt FH Bielefeld / Campus Minden

Automatisierung im Großprojekt FH Bielefeld / Campus Minden Von der Vielfalt der Möglichkeiten zur praktikablen Lösung Automatisierung im Großprojekt FH Bielefeld / Campus Minden Fachtagung intelligente Gebäudetechnologien Bayreuth, 16.07.2015 Fraunhofer IPA Hermos

Mehr

Funktechnik Allgemeine Produktinformationen

Funktechnik Allgemeine Produktinformationen 540 Funktechnik Allgemeine Produktinformationen Funktechnik im industriellen Umfeld Funktechnik kann verdrahtete Anwendungen unterstützen oder völlig neue Applikationen ermöglichen. ei mobilen oder beweglichen

Mehr

Unsere Systeme Steuerung und Regelung psiiosystem Seite 11

Unsere Systeme Steuerung und Regelung psiiosystem Seite 11 Unsere Systeme Steuerung und Regelung psiiosystem Seite 11 Steuerung und Regelung psiiosystem Für die Steuerung und Überwachung einer Anlage werden die Geräte über eine Datenleitung verbunden. drexel und

Mehr

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I.

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. hanazeder hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. HLC-EA- Tel.: +43 7752 84 214 Fax.: +43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Montage, Anschluss 1 Das HLC-EA- Modul

Mehr

Verkäufer/-in im Einzelhandel. Kaufmann/-frau im Einzelhandel. belmodi mode & mehr ein modernes Unternehmen mit Tradition.

Verkäufer/-in im Einzelhandel. Kaufmann/-frau im Einzelhandel. belmodi mode & mehr ein modernes Unternehmen mit Tradition. Eine gute Mitarbeiterführung und ausgeprägte sind dafür Das ist sehr identisch des Verkäufers. Eine gute Mitarbeiterführung und ausgeprägte sind dafür Das ist sehr identisch des Verkäufers. Eine gute Mitarbeiterführung

Mehr

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl!

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! Der Eltako-Funk Erleben Sie Ihren Alltag rund um die Uhr in einer neuen Qualität! Mehr Flexibilität, mehr Sicherheit und mehr Zeit für Sie! Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! ZUVERLÄSSIG PREISWERT SICHER

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

file://c:\documents and Settings\kfzhans.BUERO1\Local Settings\Temp\39801700-e...

file://c:\documents and Settings\kfzhans.BUERO1\Local Settings\Temp\39801700-e... Page 1 of 5 Komponentennummer 31 Identifikation Die Funktionsweise dieser Sensoren ist normalerweise überall gleich, obwohl sie sich je nach Anwendung oder Hersteller in der Konstruktion unterscheiden

Mehr

Anwendungen zur Raumautomation auf Basis der OSGi- und LON-Technologie

Anwendungen zur Raumautomation auf Basis der OSGi- und LON-Technologie Matthias Simon Anwendungen zur Raumautomation auf Basis der OSGi- und LON-Technologie Vortrag im Rahmen des Hauptseminars Fabrik- und Gebäudeautomation Anwendungen zur Raumautomation mit OSGi- und LON

Mehr

it600 Heizungsregelung via Smartphone Heizen Sie nur die benötigten Räume

it600 Heizungsregelung via Smartphone Heizen Sie nur die benötigten Räume it600 Heizungsregelung via Smartphone Heizen Sie nur die benötigten Räume Einleitung Regeln Sie die Temperatur in jedem Raum mithilfe der berührungsempfindlichen Steuerung am Thermostat selbst oder durch

Mehr

Lust auf. mehr Wohnkomfort? Antriebe und Steuerungen für die intelligente Gebäudetechnik. www.elero.com

Lust auf. mehr Wohnkomfort? Antriebe und Steuerungen für die intelligente Gebäudetechnik. www.elero.com Lust auf mehr Wohnkomfort? Antriebe und Steuerungen für die intelligente Gebäudetechnik www.elero.com Antriebe und Steuerungen für ein bequemeres Zuhause Maximaler Wohnkomfort am Haus...... und ums Haus

Mehr

Sensorik in der Straßenbeleuchtung wie, wo, wann & wodurch

Sensorik in der Straßenbeleuchtung wie, wo, wann & wodurch Sensorik in der Straßenbeleuchtung wie, wo, wann & wodurch Jörg Schneck Version 11. 2014 j.schneck@vs-lms.com MKT-CH / 1 Historie Versorgungs- Spannung Steuereingang Steuerkabel Treiber 2-Lampige Leuchte

Mehr

Energieeffizienz. ...in Hotels 10 I 2008. Hotelgäste haben es gern komfortabel.

Energieeffizienz. ...in Hotels 10 I 2008. Hotelgäste haben es gern komfortabel. Energieeffizienz Hannes Lütz Produktmanager CentraLine c/o Honeywell GmbH 0 I 2008 Hotelgäste haben es gern komfortabel. Schließlich zahlen sie für ihr Zimmer. Dafür erwarten sie heißes Wasser, einen gut

Mehr

Schimmelprävention & Entfeuchtung

Schimmelprävention & Entfeuchtung Schimmelprävention & Entfeuchtung Dezentrale Wohnraum- & Kellerlüftung Ihr Haus. Ihr Heim. Ihre Wertanlage. Wohnräume Frische Luft für Ihre Räume Feuchte Keller? Schimmelprävention Kellerentfeuchtung Automatische

Mehr

Linienstrahler Prototyp

Linienstrahler Prototyp Linienstrahler Prototyp Inhalt Motivation... 2 Konzept... 2 Prototyp... 2 Messungen... Abstrahlverhalten horizontal... Abstrahlverhalten vertikal... 4 Stege... 5 Shading... 6 Nichtlineare Verzerrungen...

Mehr

PERFECT SOLUTIONS IN TRAFFIC SYSTEMS

PERFECT SOLUTIONS IN TRAFFIC SYSTEMS .MSR PERFECT SOLUTIONS IN TRAFFIC SYSTEMS WWW.MSR-TRAFFIC.DE .MSR outdoor parking Parken in der Innenstadt und im Freien. indoor parking Parken in Gebäuden und Tiefgaragen. displays Dynamische LED Wegweiser

Mehr

Jederzeit erweiterbar. WeberLogic. Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus. Die innovative Haussteuerung

Jederzeit erweiterbar. WeberLogic. Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus. Die innovative Haussteuerung Jederzeit erweiterbar WeberLogic Die innovative Haussteuerung Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus WeberLogic von WeberHaus: Volle Kontrolle über alle wichtigen Hausfunktionen per Fingerdruck.

Mehr

Funk- B e d i e n t e i l J A - 80F

Funk- B e d i e n t e i l J A - 80F Übersicht Oasis Funk- B e d i e n t e i l J A - 80F Das Funk Bedienteil verfügt über einen eingebauten berührungslosen Kartenleser, ein optionaler Öffnungskontakt kann angeschlossen werden. Das batteriebetriebene

Mehr

Erläuterung Hydraulikventile TECHNISCHE ERLÄUTERUNG HYDRAULIKVENTILE. Inhaltsverzeichnis. 1. Vorwort. 2. Kenngrössen

Erläuterung Hydraulikventile TECHNISCHE ERLÄUTERUNG HYDRAULIKVENTILE. Inhaltsverzeichnis. 1. Vorwort. 2. Kenngrössen TECHNISCHE ERLÄUTERUNG HYDRAULIKVENTILE Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2. Kenngrössen 2.1. Kenngrössen für Wegeventile 2.1.1. Eckwerte 2.1.2. Allgemeine Kenngrössen 2.1.3. Spezielle Kenngrössen 2.2. Kenngrössen

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App 52399 Merzenich Telefon 02275 / 9196-44 Telefax 02275 / 9196-46 Internet : www.contronics.de e-mail : mail@contronics.de HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App Kostenlose App für komfortable Steuerung

Mehr

Vergusstechnik. Allgemeines

Vergusstechnik. Allgemeines Allgemeines Warum vergießen?? Elektrische Bauteile und Platinen sind häufig Feuchtigkeit, extremen Temperaturen, mechanischen Belastungen und chemischen Einflüssen ausgesetzt. Außerdem müssen immer empfindlichere

Mehr

ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION

ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION Zennio bietet für Hotels unter KNX-Standard speziell entwickelte Lösungen, um Kosten für Material, Planung, Installation und Wartung drastisch zu reduzieren.

Mehr

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude.

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. 800 2200 W Elektroheizung 8 Ausführungen Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. Einsatzbereich EZ200 wurde für vollständiges und zusätzliches Heizen sowie

Mehr

Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse. Ordnungsanalyse

Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse. Ordnungsanalyse Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse Definition Beispiel Drehzahlerfassung Methode FFT Methode Ordnungs-FFT Methode Filter Zusammenfassung 2 Unter versteht man die Analyse

Mehr

Reinigung der Schwimmbadluft von Schadgasen

Reinigung der Schwimmbadluft von Schadgasen Reinigung der Schwimmbadluft von Schadgasen DGUV Fachveranstaltung Bad Steben Sicherer Betrieb von Bädern 09/10.11.2011 Klaus Dolge CHLOREN VON SCHWIMMBADWASSER ENTKEIMUNG DES BADEWASSERS KANN NACH UNTERSCHIEDLICHEN

Mehr

novelan.com NOVELAN SMART Die einfache Lösung der Bedienung

novelan.com NOVELAN SMART Die einfache Lösung der Bedienung novelan.com NOVELAN SMART Die einfache Lösung der Bedienung NEU: Ab Oktober 2015 Vorteile Fachpartner Vorteile Hausbesitzer Einfache Installation im Neubau: Kein Schlagen von Kabelschlitzen durch Nutzung

Mehr

Zur direkten Aufschaltung auf eine DDC oder ein Überwachungssystem stehen analoge 0..10 V-Ausgänge zur Verfügung.

Zur direkten Aufschaltung auf eine DDC oder ein Überwachungssystem stehen analoge 0..10 V-Ausgänge zur Verfügung. LK-SX CO2+VOC Fühler zur Erfassung des CO 2 - und Mischgas-Gehalts in Luftkanälen Datenblatt Technische Änderungen vorbehalten Stand: 26.06.2015 Anwendung Kanal-Luftqualitätsfühler im Klappdeckel-Gehäuse

Mehr

Grenzen der Current Interrupt (CI) Methode im Vergleich zur Impedanzspektroskopie

Grenzen der Current Interrupt (CI) Methode im Vergleich zur Impedanzspektroskopie Grenzen der Current Interrupt (CI) Methode im Vergleich zur Impedanzspektroskopie (EIS) Anwendungsbericht Autor: W. Friedrich Datum: 01.10.2007 FuelCon AG, Steinfeldstrasse 3, D 39179 Magdeburg-Barleben

Mehr

Die Evolution des Balgengaszählers zum Smart Meter

Die Evolution des Balgengaszählers zum Smart Meter Die Evolution des Balgengaszählers zum Smart Meter 1 Balgengaszähler G4 und G6 > Bewährte Technologie > Weltmarkt für Haushalts- Balgengaszähler steigt von 26,8 MioStück in 2010 auf 36,9 Mio Stück in 2015

Mehr

ABB i-bus KNX. Raum-Lösungen. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH - 2CDC N0102, Seite 1

ABB i-bus KNX. Raum-Lösungen. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH - 2CDC N0102, Seite 1 ABB i-bus KNX Raum-Lösungen 2CDC 514 049 N0102, Seite 1 Raum Master RM/S x.1 Der Raum Master RM/S 1.1 und RM/S 2.1 bietet intelligente Gebäude-Systemtechnik für Hotelzimmer und Appartements. Moderne Gebäude

Mehr

Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation

Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation Heizung, Lüftung, Klimaanlage, Licht, Jalousien und mehr bequem steuern und schalten mit dem Home Automation System Synco living Answers

Mehr

Bedienungsanleitung Multimeter HP760C

Bedienungsanleitung Multimeter HP760C Bedienungsanleitung Multimeter HP760C Multimeter mit Digitalanzeige mit Fehlbedienungssperre Misst Gleich- und Wechsel- Strom und Spannung, Widerstand, Kapazität, Induktivität, Frequenz, Transistor hfe-

Mehr

Smart Buildings: Energieeffizienz durch Automation

Smart Buildings: Energieeffizienz durch Automation Smart Buildings: Energieeffizienz durch Automation Dr. Siemens AG 2011. All rights reserved. Agenda 1 Ausgangslage 2 Energieeffizienz durch Technik 3 Energie-Dienstleistungen 4 Solare Mobilität 2 Herausforderung

Mehr

image Warme Füsse für kühle Rechner Das neue, funkgesteuerte Regelungssystem für Fussbodenheizungen CF2

image Warme Füsse für kühle Rechner Das neue, funkgesteuerte Regelungssystem für Fussbodenheizungen CF2 image Warme Füsse für kühle Rechner Das neue, funkgesteuerte Regelungssystem für Fussbodenheizungen CF2 Mehr Komfort und weniger Energieverbrauch Seit Generationen schätzt man Danfoss als Entwickler und

Mehr

Feller Aktuell. Nr. 1 / «Wir entwickeln das Mittel zum Zweck.» Die Feller-Ingenieure im Entwicklungslabor Seite 10

Feller Aktuell. Nr. 1 / «Wir entwickeln das Mittel zum Zweck.» Die Feller-Ingenieure im Entwicklungslabor Seite 10 Feller Aktuell Nr. 1 / 2013 «Wir entwickeln das Mittel zum Zweck.» Die Feller-Ingenieure im Entwicklungslabor Seite 10 Ausbildung für die Praxis Wenn der Coop zur Arztpraxis wird Die Gemeinschaftspraxis

Mehr

PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau

PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau PEHA-House-Control-System Für ein intelligentes Haus. SENSORIK Wenn es um intelligente Gebäudesystemtechnik geht, ist PHC die erste

Mehr

Car tracing / Fahrzeugüberwachung

Car tracing / Fahrzeugüberwachung Car tracing / Fahrzeugüberwachung Lösungen FLEET MANAGEMENT Geosecura GPS hat die neueste Fleet-Software entwickelt, um die Flotte effizient und einfach zu verwalten. Dieses System ermöglicht einen detaillierten

Mehr

SmartHome SmartMeter Smart Control Dipl. Ing. Claus Schönfelder Senior Consulting Enexoma AG

SmartHome SmartMeter Smart Control Dipl. Ing. Claus Schönfelder Senior Consulting Enexoma AG 1 SmartHome SmartMeter Smart Control Dipl. Ing. Claus Schönfelder Senior Consulting Enexoma AG c.schoenfelder@enexoma.de Version 2.4 28.01.14 Ahlen Zielgruppe: Messtechnik Smart Meter Gateway Techniker

Mehr

Anwendungsbeispiel Wohnung Apartment mit 2 Schlafzimmer

Anwendungsbeispiel Wohnung Apartment mit 2 Schlafzimmer Anwendungsbeispiel Wohnung Apartment mit 2 Schlafzimmer EasySens Beispiel Raumgestaltung EasySens Beispiel Raumgestaltung Funkschalter Mini Licht Funkschalter Mini Licht Decken-Multisensor SR-MDS Schaltschrank

Mehr

Laborbericht Temperaturmessung

Laborbericht Temperaturmessung Laborbericht Temperaturmessung Gruppe IV SS 2001 Labortermin: 14.05.01 Versuchsleiter: Herr Tetau Betreuender Professor: Prof. Dr. H. Krisch Versuchsteilnehmer: Matthias Heiser Matr. Nr.: 1530330 Marco

Mehr

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division TX-I/O für SIMATIC Inhalt Einführung TX-IO Sortiment 3 Verwendung von TX-IO in Simatic13 Weitere Informationen 19 page 2/19 TX-I/O Module DESIGO TX-I/O Module Sortimentsübersicht Bus-Interface & Versorgungsmodule

Mehr

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3Luft zum Lernen 33 TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3The art of handling air 33 Gute Luft ist ein Stück Lebensqualität. Ob in freier Natur oder in geschlossenen Räumen nur

Mehr

22 Optische Spektroskopie; elektromagnetisches Spektrum

22 Optische Spektroskopie; elektromagnetisches Spektrum 22 Optische Spektroskopie; elektromagnetisches Spektrum Messung der Wellenlänge von Licht mithilfedes optischen Gitters Versuch: Um das Spektrum einer Lichtquelle, hier einer Kohlenbogenlampe, aufzunehmen

Mehr

Das Wesentliche ist unsichtbar Kabelloser Einbruch- und Brandschutz der begeistert

Das Wesentliche ist unsichtbar Kabelloser Einbruch- und Brandschutz der begeistert MB-Funktechnologie Das Wesentliche ist unsichtbar Kabelloser Einbruch- und Brandschutz der begeistert Das MB-Funksystem schützt Objekte mit hohen Anforderungen an die Raumästhetik, etwa aufgrund von aufwändigen

Mehr

Innovation mit Kompetenz und Tradition. Funkregelung

Innovation mit Kompetenz und Tradition. Funkregelung Funkregelung Die Funk-Raumtemperaturregelung für die Haustechnik ist ideal für den Neubau und die Gebäudesanierung. Darüber hinaus schafft sie Freiheit in der Raumgestaltung und spart Kosten. Funkre Intellig

Mehr

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA.

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA. Abmessungen ø.7 9.5 6.5 8.5 ø.7 65 57 Fenster für LED-Anzeige Bestellbezeichnung Radarsensor Merkmale Premium-Toröffner mit differenzierter Personen- und Fahrzeugerfassung Extrabreites Erfassungsfeld und

Mehr

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Willkommen in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Rückblick: 20 Jahre Feldbus Bis 1989: -Zentrale Automatisierungssysteme

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Prozesssteuerung bei kryogenen Prozessen in Echtzeit unter inline und insitu Bedingungen mit dem Sequip-Sensorsystem

Prozesssteuerung bei kryogenen Prozessen in Echtzeit unter inline und insitu Bedingungen mit dem Sequip-Sensorsystem Sequip Applikation Report # 001 Prozesssteuerung bei kryogenen Prozessen in Echtzeit unter inline und insitu Bedingungen mit dem Sequip-Sensorsystem Hauptziele: insitu Partikelmessung in kryogenen Anwendungen

Mehr

Gute Luft macht Schule macht Schule

Gute Luft macht Schule macht Schule Ausgangssituation: wie gut ist die Luft in Klassenräumen? subjektive Wahrnehmung von extrem schlechter Luftqualität sehr häufig Studien belegen: CO2-Werte von 2000 bis 3000 ppm sind der Normalfall; Spitzen

Mehr

Wenn der Messdienst nicht mehr klingelt

Wenn der Messdienst nicht mehr klingelt Wenn der Messdienst nicht mehr klingelt Informationen zur Verbrauchsdatenerfassung per Funk Wer funkt denn da? Liebe Mieterin, lieber Mieter, liebe Eigentümer, in Ihrer Wohnung wurde ein hochmodernes Funksystem

Mehr

DATA DESIGN SYSTEM. Gegründet im September 1984 in Norwegen Das intelligente CAD System für die Gebäudetechnik. Besuchen Sie uns unter www.ddsv.

DATA DESIGN SYSTEM. Gegründet im September 1984 in Norwegen Das intelligente CAD System für die Gebäudetechnik. Besuchen Sie uns unter www.ddsv. DATA DESIGN SYSTEM Gegründet im September 1984 in Norwegen Das intelligente CAD System für die Gebäudetechnik. Besuchen Sie uns unter www.ddsv.at Data Design System Gegründet in Sandnes - Norwegen im September

Mehr

Diskussionshilfe zum Thema: mit Ergebnissen der Wareneingangskontrolle

Diskussionshilfe zum Thema: mit Ergebnissen der Wareneingangskontrolle Vergleich der Angaben in Datenblättern mit Ergebnissen der Wareneingangskontrolle H. Mehling Ausgangssituation Messtechnischer Hintergrund Diskussion: gespeicherte Wärmemenge Ausgangssituation Zusammenhang

Mehr

GPS getrackter Wetterballon

GPS getrackter Wetterballon 2013 GPS getrackter Wetterballon Erfahrungsbericht Semesterarbeit Gruppe Wernli, Schirmaier, Perler Studiengang Mechatronik Trinational www.trinat.net [Type text] Ausgangslage Während des sechsten Semesters

Mehr

tebis KNX domovea Die einfachste Art, Ihr Haus intelligent zu steuern

tebis KNX domovea Die einfachste Art, Ihr Haus intelligent zu steuern tebis KNX domovea Die einfachste Art, Ihr Haus intelligent zu steuern automatisch & intuitiv Erleben Sie zukunftsweisenden Wohnkomfort ganz automatisch Mit den ersten Sonnenstrahlen fahren die Rollladen

Mehr

Protokollbuch. Friedrich-Schiller-Universität Jena. Physikalisch-Astronomische Fakultät SS 2008. Messtechnikpraktikum

Protokollbuch. Friedrich-Schiller-Universität Jena. Physikalisch-Astronomische Fakultät SS 2008. Messtechnikpraktikum Friedrich-Schiller-Universität Jena Physikalisch-Astronomische Fakultät SS 2008 Protokollbuch Messtechnikpraktikum Erstellt von: Christian Vetter (89114) Helena Kämmer (92376) Christian.Vetter@Uni-Jena.de

Mehr

Planen. Bauen. Leben.

Planen. Bauen. Leben. Planen. Bauen. Leben. Die intelligente Smart Home Lösung von RENSCH-HAUS. Die Fernbedienung für Ihr Zuhause Das intelligente Haus ist längst Wirklichkeit. Sie können Ihr Zuhause aus der Ferne überwachen,

Mehr

Einfluß von Wind bei Maximalfolgenmessungen

Einfluß von Wind bei Maximalfolgenmessungen 1 von 5 05.02.2010 11:10 Der Einfluß von Wind bei Maximalfolgenmessungen M. KOB, M. VORLÄNDER Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig 1 Einleitung Die Maximalfolgenmeßtechnik ist eine spezielle

Mehr

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai E-Line Warum E-Line? 2 Saia Burgess Controls www.saia-pcd.com Installation mit Saia PCD Technologie? Saia PCD eine Gute Lösung für Primäranlagen???

Mehr

Vorgehensweise bei der Auswertung der Messdaten zur Bestimmung der durch den Arbeitsprozess freigesetzten Partikel. - im Rahmen von NanoCare

Vorgehensweise bei der Auswertung der Messdaten zur Bestimmung der durch den Arbeitsprozess freigesetzten Partikel. - im Rahmen von NanoCare Gesundheitsrelevante Aspekte synthetischer Nanopartikel: Schaffung einer allgemeinen Informations- und Wissensbasis als Grundlage für eine innovative Materialforschung http://www.nanopartikel.info/ SAA

Mehr

Weniger ist mehr. Funktion eines Triggers. Messen + Testen

Weniger ist mehr. Funktion eines Triggers. Messen + Testen Messen + Testen Weniger ist mehr Ein Oszilloskop ist dumm, es unterscheidet nicht die Relevanz der Daten. Um der erfassten Datenflut Herr zu werden fischt der geschickte Anwender die relevanten Daten mit

Mehr

lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg

lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg Einfach der natürliche Weg Stellen Sie sich eine Temperatur steuernde Kühlbalkenlösung vor, bei der Kühlung und Heizung gleichsam

Mehr

ADAC NRW Verkehrsforum 02. September 2014 Dortmund Referent Frank Reihl Niederlassungsleiter AVT STOYE GmbH, Köln

ADAC NRW Verkehrsforum 02. September 2014 Dortmund Referent Frank Reihl Niederlassungsleiter AVT STOYE GmbH, Köln ADAC NRW Verkehrsforum 02. September 2014 Dortmund Referent Frank Reihl Niederlassungsleiter AVT STOYE GmbH, Köln Detektion, insbesondere der Radfahrer, an Lichtsignalanlagen Bemerkungen Historie: 1948

Mehr

Einführung in die Leitfähigkeitsmessung

Einführung in die Leitfähigkeitsmessung Einführung in die Leitfähigkeitsmessung 11/10/ST Inhaltsangabe Warum Leitfähigkeitsmessung? Situationsbeschreibung Der Leitfähigkeitstest hat vergleichsweise zum Kapazitätstest folgende Vorteile Hinweis

Mehr

logi.guard Maintenance meets Automation Offene Condition Monitoring Plattform von logi.cals powered by Messfeld

logi.guard Maintenance meets Automation Offene Condition Monitoring Plattform von logi.cals powered by Messfeld logi.guard Maintenance meets Automation Offene Condition Monitoring Plattform von logi.cals powered by Messfeld EUR Ing. Dipl.Ing. Wolfgang Schähs Entwickler logi.guard Lib Projekt & Support logi.guard

Mehr

MC-Hx 010. Relative Feuchte und Temperatur der Luft messen und den Taupunkt nach h-x-mollier- Diagramm berechnen. MB DataTec GmbH. Stand: 06.

MC-Hx 010. Relative Feuchte und Temperatur der Luft messen und den Taupunkt nach h-x-mollier- Diagramm berechnen. MB DataTec GmbH. Stand: 06. MC-Hx 010 Relative Feuchte und Temperatur der Luft messen und den Taupunkt nach h-x-mollier- Diagramm berechnen MB DataTec GmbH Stand: 06.2014 Kontakt: MB DataTec GmbH Friedrich Ebert Str. 217a 58666 Kierspe

Mehr

Physikalisches Praktikum I. PTC und NTC Widerstände. Fachbereich Physik. Energielücke. E g. Valenzband. Matrikelnummer:

Physikalisches Praktikum I. PTC und NTC Widerstände. Fachbereich Physik. Energielücke. E g. Valenzband. Matrikelnummer: Fachbereich Physik Physikalisches Praktikum I Name: PTC und NTC Widerstände Matrikelnummer: Fachrichtung: Mitarbeiter/in: Assistent/in: Versuchsdatum: Gruppennummer: Endtestat: Dieser Fragebogen muss von

Mehr

Installationsanleitung Local Control Network - Gebäudeleittechnik in Perfektion LCN-GT12

Installationsanleitung Local Control Network - Gebäudeleittechnik in Perfektion LCN-GT12 Installationsanleitung Local Control Network - Gebäudeleittechnik in Perfektion LCN-GT12 Sensor-Tastenfeld mit 12 Tasten, Bargraph-Anzeige und Temperatursensor Der LCN-GT12 ist ein 12-fach Sensor-Tastenfeld

Mehr

Einschränken und verteilen der Heizlast

Einschränken und verteilen der Heizlast Application Note extends your EnOcean by a new dimension Heizlastregelung Einschränken und verteilen der Heizlast im Gebäude mit myhomecontrol Stand: 22JAN2013 BootUp_mHC-ApplNote_Heizlastregelung_D-22FEB2013.doc/pdf

Mehr

Gebäude-Thermografie

Gebäude-Thermografie Thermografie-Deutschland.de Bayern-Thermographie. de Wärmebilder von Gebäuden Gebäude-Thermografie Ausführliche Informationen für Hausbesitzer und Hausverwalter Thermografie-Bild mit Temperaturpunkten

Mehr

Eco Climate Control. Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen.

Eco Climate Control. Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen. Eco Climate Control Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen. Intelligenter Komfort mit intuitiver Bedienung. Mit Eco Climate Control setzt SAUTER neue Massstäbe

Mehr

EYB250 256: ecos, Raumbediengerät für Einzelraumregler

EYB250 256: ecos, Raumbediengerät für Einzelraumregler SAUTER EY36 PDS 94.25 de Produktdatenblatt EYB25...256 EYB25 256: ecos, Raumbediengerät für Einzelraumregler Als Temperatursensor und zur Bedienung eines Einzelraumreglers ecos EYE2 bis EYE26. Gehäuse

Mehr

24/7 Danfoss Link App zur komfortablen Heizungsregelung, quasi von überall

24/7 Danfoss Link App zur komfortablen Heizungsregelung, quasi von überall Danfoss Link Heizungsregelung Das Heizungskonzept der Zukunft einfach, effizient und ferngesteuert Früher zu Hause. Temperatur im Wohnzimmer: 21 C. Mit der neuen Danfoss Link App können Sie die Beheizung

Mehr

Besser bauen, besser leben

Besser bauen, besser leben Häuser mit Gütesiegel Besser bauen, besser leben Eine gute Gebäudehülle und effiziente Technik sorgen für Wohlsein im MINERGIE -Haus. Wohnhäuser, Schulen, Hotels, Büro- und Industriegebäude MINERGIE setzt

Mehr

gesis FLEX Dezentrale Raumautomation Modular Kompakt Steckbar Raum für Zukunft.

gesis FLEX Dezentrale Raumautomation Modular Kompakt Steckbar Raum für Zukunft. gesis FLEX gesis FLEX Dezentrale Raumautomation Modular Kompakt Steckbar Raum für Zukunft. 2 gesis FLEX Raumautomation der Zukunft Dezentrale Raumautomation mit gesis FLEX Dezentrale Raumautomation ist

Mehr

energieeffizient. Fühler für die Unterputzmontage mit minimalem Energiebedarf, flexiblem Design und standardisierter Kommunikation

energieeffizient. Fühler für die Unterputzmontage mit minimalem Energiebedarf, flexiblem Design und standardisierter Kommunikation Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Symaro-Unterputzfühler innovativ und energieeffizient. Fühler für die Unterputzmontage mit minimalem Energiebedarf, flexiblem Design und standardisierter

Mehr

Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken...

Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Frank Gloger, Konferenz für KNX- Schulungsstätten 12.06.2008 1 merten@home Das ganze Haus in der Tasche 12.06.2008 2 KNX Internet Controller IC1-V2 REG-K, merten@home

Mehr

Fachartikel Luftgütesensor für die bedarfsgerechte Lüftung von Innenräumen

Fachartikel Luftgütesensor für die bedarfsgerechte Lüftung von Innenräumen Fachartikel Luftgütesensor für die bedarfsgerechte Lüftung von Innenräumen Einführung In Deutschland verbringen die meisten Menschen mehr als 20 Stunden am Tag in Innenräumen, dabei trinken sie ca. 3l

Mehr