Alphabetische Ordnung nach dem

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alphabetische Ordnung nach dem 31.12.2000"

Transkript

1 AfA-Tabellen nach dem Alphabetische Ordnung nach dem A Abfüllanlagen Abgasmessgeräte (für Kfz) ; (sonstige) Abkantmaschinen Abrichtmaschinen Abscheider, Fett , Magnet , Nass Abspielgeräte, Video Abzugsvorrichtungen Adressiermaschinen Akkumulatoren Aktenvernichter Alarmanlagen /31

2 Anhänger Anleimmaschinen Anspitzmaschinen Antennenmasten Arbeitsbühnen, mobil , stationär Arbeitszelte Ätzmaschinen Audiogeräte Aufbauten, Wechsel Aufbereitungsanlagen, Wasser Auflieger Aufzüge, mobil , stationär Außenbeleuchtung Automaten, Geldspiel , Getränke /31

3 -, Leergut , Musik , Passbild , Unterhaltungs- (Video-) , Visitenkarten , Waren , Zigaretten Autotelefone Autowaschanlagen Autowaschstraßen B Bahnen, Hänge , Rollen Bahnkörper (nach gesetzl. Vorschriften) , (sonstige) Ballone, Heißluft Bänder, Förder , Platten /31

4 -, Transport Banderoliermaschinen Baracken Barkassen Baubuden Baucontainer Bautrocknungsgeräte Bauwagen Beleuchtung, Straßen- bzw. Außen Belüftungsgeräte (mobil) Bepflanzungen in Gebäuden Beschallungsanlagen Beschichtungsmaschinen Betonkleinmischer Betonmauer Betriebsfunkanlagen Bewässerungsanlagen 2.7 4/31

5 Biegemaschinen Bierzelte Bildschirme Blockheizkraftwerke Bohnermaschinen Bohrhämmer Bohrmaschinen, mobil , stationär Brennstofftanks Brücken, Schilder , Straßen- (Holz) , (Stahl u. Beton) , Wege- (Holz) , (Stahl u. Beton) Brückenwaagen Brunnen Buden, Bau , Verkaufs /31

6 Bühnen, Arbeits- (mobil) , Arbeits- (stationär) , Hebe- (mobil) , (stationär) Bulldog Bürocontainer Büromaschinen 6.14 Büromöbel Bürstmaschinen C Cassettenrecorder CD-Player Computer, Personal Container, Bau , Büro , Transport , Wohn /31

7 D Dampferzeugung Dampfhochdruckreiniger Dampfkessel Dampfmaschinen Dampfturbinen Datenverarbeitungsanlagen Desinfektionsgeräte Dienstleistungsautomaten 7.4 Drahtzaun Drainagen (aus Beton oder Mauerwerk) , (aus Ton oder Kunststoff) Drehbänke Drehflügler Drehscheiben (nach gesetzlichen Vorschriften) , (sonstige) Drucker /31

8 Druckkessel Druckluftanlagen Druckmaschinen E EC-Kartenleser Elektrokarren Elevatoren Eloxiermaschinen Emissionsmessgeräte , (für Kfz) , (sonstige) Entfettungsmaschinen Entfeuchtungsgeräte, Bau Entgratmaschinen Enthärtungsanlagen, Wasser Entlüftungsgeräte (mobil) Entstaubungsvorrichtungen Entwässerungsanlagen 2.7 8/31

9 Erodiermaschinen Etikettiermaschinen F Fahnenmasten Fahrbahnen (in Kies, Schotter, Schlacken) , (mit Packlage) Fahrräder Fahrzeuge 4 -, Feuerwehr , Krankentransport , Rettungs Falzmaschinen Färbmaschinen Faschinen Faxgeräte Feilmaschinen Fernschreiber /31

10 Fernseher Fernsprechnebenstellenanlagen Fettabscheider Feuerwehrfahrzeuge Filmgeräte Fleischwaagen Flipper Flugzeuge unter 20 t höchstzulässigem Fluggewicht Folienschweißgeräte Förderbänder Förderschnecken Fotogeräte Frankiermaschinen Fräsmaschinen, mobil , stationär Funkanlagen Funkenerosionsmaschinen /31

11 Funktelefon G Galvanisiermaschinen Gaststätteneinbauten Gebläse, Heißluft-(mobil) , Kaltluft-(mobil) , Sandstrahl Geldprüfgeräte Geldsortiergeräte Geldspielgeräte (Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit) Geldwechselgeräte Geldzählgeräte Gelenkwagen-Waggons Gemüsewaagen Generatoren, Strom Gerüste, mobil , stationär /31

12 Geschirrspülmaschinen Getränkeautomaten Gießmaschinen Gläserspülmaschinen Gleichrichter Gleisanlagen (nach gesetzlichen Vorschriften) ,(sonstige) Golfplätze Graviermaschinen Großrechner Grünanlagen Grundstückseinrichtungen 2 H Hallen, in Leichtbauweise , Kühl , Squash , Tennis /31

13 -, Tragluft Handy Hängebahnen Härtemaschinen Häuser, Pumpen Hebebühnen, mobil , stationär Heftmaschinen Heißluftanlagen Heißluftballone Heißluftgebläse (mobil) Heizgeräte, Raum-, mobil Hobelmaschinen, mobil , stationär Hochdruckreiniger Hochgeschwindigkeitszüge Hochregallager Hofbefestigungen (in Kies, Schotter, /31

14 Schlacken) -, (mit Packlage) Holzzaun Hublifte, mobil , stationär Hubschrauber Hubwagen I Industriestaubsauger K Kabinen, Toiletten Kälteanlagen Kaltluftgebläse (mobil) Kameras Karren, Elektro Kartenleser (EC-, Kredit-) Kassen, Registrier Kassettenrecorder /31

15 Kehrmaschinen Kessel einschl. Druckkessel , Druck , Druckwasser , Wasser Kesselwagen Kipper Kläranlagen mit Zu-u. Ableitung Kleintraktoren Klimageräte (mobil) Kombiwagen Kommunikationsendgeräte, allgemein Kompressoren Kopiergeräte Krafterzeugungsanlagen 3.1 Kraftwagen, Personen Kraft-Wärmekopplungsanlagen 15/31

16 (Blockheizkraftwerke) Krananlagen (ortsfest o. a. Schienen) ,(sonstige) Krankentransportfahrzeuge Kreditkartenleser Kühleinrichtungen Kühlhallen Kühlschränke Kunstwerke (ohne Werke anerkannter Künstler) Kuvertiermaschinen L Laboreinrichtungen Laborgeräte Lackiermaschinen Ladeaggregate Ladeneinbauten Ladeneinrichtungen /31

17 Laderampen Lager, Hochregal Lagereinrichtungen Laptops Lastkraftwagen Lautsprecher Leergutautomaten Leichtbauhallen Leinwände Leser, Karten Lichtreklame Lifte, Hub-, mobil , stationär LKW Lokomotiven Loren Löschwasserteiche Lötgeräte /31

18 Luftfahrzeuge 4.3 Luftschiffe M Magnetabscheider Materialprüfgeräte Mess- und Regeleinrichtungen 3.3 Messeinrichtungen (allgemein) Messestände Messgeräte, Abgas , Emissions- (für Kfz) ,(sonstige) Mikroskope Mikrowellengeräte Mischer, Betonklein Mobilfunkendgeräte Monitore Motorräder /31

19 Motorroller Musikautomaten N Nassabscheider Nebenstellenanlagen, Fernsprech Nietmaschinen Notebooks Notstromaggregate O Obstwaagen Omnibusse Organisationsmittel 6.14 Orientierungssysteme Overhead-Projektoren P Paginiermaschinen Panzerschränke Parkplätze (in Kies, Schotter, Schlacken) /31

20 -, (mit Packlage) Passbildautomaten Peripheriegeräte (Drucker, Scanner, Bildschirme u. Ä.) Personalcomputer Personenkraftwagen Photovoltaikanlagen Plattenbänder Poliermaschinen, mobil , stationär Pontons Portalwaschanlagen Präsentationsgeräte Präzisionswaagen Pressen Presslufthämmer Projektoren, Overhead Prüfgeräte, Geld /31

21 Pumpenhäuser R Räder, Fahr , Motor Radios Rampen, Lade Rasenmäher Räumgeräte Raumheizgeräte (mobil) Recorder Regeleinrichtungen (allgemein) Registrierkassen Reinigungsanlagen, Wasser Reinigungsgeräte 7.2 -, fahrbar , Teppich Reiseomnibusse /31

22 Reißwölfe (Aktenvernichter) Rettungsfahrzeuge Rohrpostanlagen Rollenbahnen Roller, Motor Rückgewinnungsanlagen Rüttelplatten S Sägen aller Art, mobil , stationär Sandstrahlgebläse Sattelschlepper Scanner Schalthäuser Schaufensteranlagen Schaukästen Scheren, mobil , stationär /31

23 Schienenfahrzeuge Schilderbrücken Schleifmaschinen, mobil , stationär Schlepper Schlepper, Sattel Schnecken, Förder Schneidemaschinen, mobil , stationär Schornsteine (aus Mauerwerk o. Beton) , (aus Metall) Schränke, Kühl , Panzer , Stahl Schreibmaschinen Schuppen Schweißgeräte /31

24 -, Folien Segelyachten Shredder Signalanlagen (nach gesetzlichen Vorschriften) , (sonstige) Silobauten (Beton) , (Kunststoff) , (Stahl) Solaranlagen Sonderfahrzeuge Sonstige Unterhaltungsautomaten (z.b. Flipper) Sortiergeräte, Geld Speicher, Wasser Speisewasseraufbereitungsanlagen Spezialwagen Sprinkleranlagen Spritzgussmaschinen /31

25 Spülmaschinen, Geschirr Squashhallen Stahlschränke Stahlspundwände Stampfer Stände, Verkaufs Stanzen Stapler Staubsauger, Industrie Stauchmaschinen Stempelmaschinen Sterilisatoren Straßenbeleuchtung Straßenbrücken (Holz) , (Stahl u. Beton) Straßenfahrzeuge 4.2 Stromerzeugung /31

26 Stromgeneratoren Stromumformer T Tankanlagen, Treib- und Schmierstoff Tanks, Brennstoff Teiche, Löschwasser Telefone, Auto Telekommunikationsanlagen 6.13 Tennishallen Teppiche, hochwertige (über 500 Euro/qm) , normale Teppichreinigungsgeräte (transportabel) Textendeinrichtungen Theken, Verkaufs Toilettenkabinen Toilettenwagen Trafostationshäuser Traglufthallen /31

27 Traktoren , Klein Transportanlagen 3.4 Transportbänder Transportcontainer Trennmaschinen, mobil , stationär Tresoranlagen Tresore Trockner, Wäsche Trocknungsgeräte, Bau U Überwachungsanlagen Ultraschallgeräte (nicht medizinisch) Umzäunungen 2.3 Unterhaltungsautomaten, Musik , sonstige (z. B. Flipper) /31

28 -, Video V Ventilatoren Verkaufsbuden Verkaufsstände Verkaufstheken Vermessungsgeräte, elektronisch , mechanisch Verpackungsmaschinen Verstärker Vervielfältigungsgeräte Videoautomaten Videogeräte Visitenkartenautomaten Vitrinen W Waagen (Obst-, Gemüse-, Fleisch- u. Ä.) , Brücken /31

29 -, Präzisions Wagen, Bau , Hub , Kessel , Kombi , Lastkraft , Personenkraft , Spezial , Toiletten , Wohn Waggons Warenautomaten Wärmetauscher Waschanlagen, Portal Wäschetrockner Waschmaschinen Waschstraßen, Auto /31

30 Wasseraufbereitungsanlagen Wasserenthärtungsanlagen Wasserfahrzeuge 4.4 Wasserhochdruckreiniger Wasserreinigungsanlagen Wasserspeicher Wechselaufbauten Wechselgeräte, Geld Wegebrücken (Holz) ,(Stahl u. Beton) Weichen (nach gesetzlichen Vorschriften) ,(sonstige) Werkstatteinrichtungen Winden, mobil , stationär Windkraftanlagen Wohncontainer Wohnmobile /31

31 Wohnwagen Workstations Y Yachten, Segel Z Zählgeräte, Geld Zapfanlagen, Treib-und Schmierstoff Zeichengeräte, elektronisch , mechanisch Zeiterfassungsgeräte Zelte, Arbeits , Bier Zentrifugen Ziegelmauer Zigarettenautomaten Züge, Hochgeschwindigkeits Zusammentragmaschinen /31

Alphabetische Reihenfolge

Alphabetische Reihenfolge Alphabetische Reihenfolge Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Anlagegüter A Nutzungs - dauer in Jahren Fundstelle Abfüllanlagen 10 5.22

Mehr

ANLAGE 7 - Bezeichnung Nutzungsdauer in Jahren % lineare AfA

ANLAGE 7 - Bezeichnung Nutzungsdauer in Jahren % lineare AfA ANLAGE 7 - Bezeichnung Nutzungsdauer in Jahren % lineare AfA Abgasmessgeräte (sonstige) 8 12,50 Abkantmaschinen 13 7,69 Abrichtmaschinen 13 7,69 Abscheider, Magnet- 6 16,67 Abscheider, Nass- 5 20,00 Abspielgeräte,

Mehr

AfA-Tabelle inkl. kirchliche Anlagegüter für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

AfA-Tabelle inkl. kirchliche Anlagegüter für die allgemein verwendbaren Anlagegüter alphabetisch Baracken 16 Zelebrationsaltar, Stein oder Holz 0 Barkassen 20 Ambo 0 Beamer Tabernakel 0 Beleuchtung, Straßen- bzw. Außen- 19 Sedilien, Holz 30 Belüftungsgeräte (mobil) 10 Sedilien, Stein

Mehr

Abschreibungsrichtlinie der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (AbschrR)

Abschreibungsrichtlinie der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (AbschrR) Abschreibungsrichtlinie AbschrR 860 Abschreibungsrichtlinie der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (AbschrR) Vom 18. Dezember 2007 (ABl. 2008 S. 55) Das Kollegium des Kirchenamtes der

Mehr

AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001

AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001 AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001 A Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 -; (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5 6.7 -, Magnet- 6 6.8 -,

Mehr

ANLAGEGÜTER alphabetisch

ANLAGEGÜTER alphabetisch Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 Abgasmessgeräte (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5 6.7 Abscheider, Magnet- 6 6.8 Abscheider,

Mehr

Klassifikationstabelle

Klassifikationstabelle Anlagevermögen (unbeweglich) 110000 Hallen in Leichtbauweise 168 120000 Tennishallen, Squashhallen u.ä. 240 130000 Traglufthallen 120 140000 Kühlhallen 240 150000 Baracken und Schuppen 192 160000 Baubuden

Mehr

Abschreibung von Wirtschaftsgütern

Abschreibung von Wirtschaftsgütern Abschreibung von Wirtschaftsgütern Kosten für Wirtschaftsgüter, die zur Erzielung von Einkünften verwendet werden, können steuermindernd als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abgezogen werden. Können

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

Gruszecki&Hildebrand

Gruszecki&Hildebrand Gruszecki&Hildebrand d i e s t e u e r b e r a t e r Ulrike Gruszecki Steuerberaterin Rainer Hildebrand Dipl.-Betriebswirt (FH) Steuerberater Johannisstr. 45 32052 Herford Fon 05221 / 121 490 oder 144

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") ab 1.1.2001

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle AV) ab 1.1.2001 AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") ab 1.1.2001 Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) AfA-Tabelle AV Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem

Mehr

Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000

Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000 Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000 - Dienstsitz Bonn - IV D 2 - S 1551-188/00 ( Geschäftszeichen bei Antwort bitte angeben ) Telefon: 01 88 86 82-47 21 oder über Vermittlung 01 88 86

Mehr

AfA-Tabelle, ab dem (allg. verwendbare Anlagegüter) AfA-Tabellen: Systematische Ordnung nach dem

AfA-Tabelle, ab dem (allg. verwendbare Anlagegüter) AfA-Tabellen: Systematische Ordnung nach dem AfA-Tabellen: Systematische Ordnung nach dem 31.12.2000 1 Unbewegliches Anlagevermögen 1.1 Hallen in Leichtbauweise 14 1.2 Tennishallen, Squashhallen u. Ä. 20 1.3 Traglufthallen 10 1.4 Kühlhallen 20 1.5

Mehr

Holzinger & Partner Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft m.b.h. Simbach 7, 4070 Eferding Tel /3979-0, Fax 07272/3979-9

Holzinger & Partner Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft m.b.h. Simbach 7, 4070 Eferding Tel /3979-0, Fax 07272/3979-9 Holzinger & Partner Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft m.b.h. Simbach, 00 Eferding Tel. 022/3-0, Fax 022/3- Abschreibungs-Tabellen 1 und 01 1. Unbewegliches Anlagevermögen Hallen in Leichtbauweise

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ("AV")

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle AV) AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AV) juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV D 2-S 1551-188/00, B/2-2-337/2000-S 1551 A, S 1551-88/00 Fassung vom: 15.12.2000 Gültig ab: 15.12.2000

Mehr

AfA-Tabelle Nr. 0 - AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (nach )

AfA-Tabelle Nr. 0 - AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (nach ) Arbeitshilfe Oktober 2015 AfA-Tabelle Nr. 0 - AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (nach 31.12.2000) a) Auf die allgemeinen Vorbemerkungen zu den AfA-Tabellen wird hingewiesen. b) Tabellenabschluss

Mehr

AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Anlagegüter

AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Anlagegüter AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Die Tabelle gilt für alle, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Fundstelle 1 Unbewegliches Anlagevermögen 1.1 Hallen in Leichtbauweise

Mehr

Anlagenklassenkatalog alphabetisch ab 2002

Anlagenklassenkatalog alphabetisch ab 2002 Anlagenklassenkatalog alphabetisch ab 2002 Land Schleswig-Holstein ND A Abfüllanlagen (automatisch) 7 L 4007 Abfüllanlagen, sonstige 10 L 4010 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 L 4008 Abgasmessgeräte (sonstige)

Mehr

Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Akademische Arbeitsgemeschaft Bestell-Nummer 02011 Verlag Stand: Mai 2002 AfA-Tabelle für die allgeme verwendbaren Anlagegüter (BMF-Schreiben vom 15. 12. 2000, BStBl. 2000 I S. 1532) Tabellenabschluss

Mehr

Anlagenklassenkatalog 2002

Anlagenklassenkatalog 2002 nkatalog 2002 Land Schleswig-Holste Anlagenklasse L 1 Immaterielle Vermögensgegenstände L 10 Rechte, Konzessionen, Lizenzen, Patente L 1001 Rechte, Konzessionen, Lizenzen, Patente - ähnl. Rechte (z.b.

Mehr

Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem angeschafft oder hergestellt worden sind:

Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem angeschafft oder hergestellt worden sind: AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind: Allgemeine Vorbemerkung zu den AfA-Tabellen

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Konzept Basis-KLR, Anlage 3 Konzept zur Einführung einer Basis Kosten- und Leistungsrechnung in der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für

Mehr

Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen)

Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen) Limberg Steuerberatungsgeselschaft Partnerschaftsgesellschaft Osterfelder Str. 9 46236 Bottrop 02041 18440 02041 184410 info@stb-limberg.de www.stb-limberg.de Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen) für die

Mehr

Afa-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

Afa-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Afa-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Quelle: Bundesministerium für Finanzen. Immer auf der sicheren Seite Garantiert virenfrei Bevor wir Ihnen eine Datei zum Download anbieten, haben

Mehr

Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen)

Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen) MDE Bergisch Gladbach Paffrather Straße 188 51469 Bergisch Gladbach Telefon (0 22 02) 28 55-0 Telefax (0 22 02) 28 55-29 Email: info@stb-mde.de MDE Köln Kalmünter Weg 18 51061 Köln-Höhenhaus Telefon (02

Mehr

Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen)

Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen) Josef Laschinger Steuerberater Hochstr. 53 94405 Landau/Isar Telefon 09951 98090 Telefax 09951 980940 laschinger.stb@t-online.de Markus.Welack@laschinger-stb.de www.laschinger-stb.de Abschreibungstabellen

Mehr

Lernhilfen Fallstudie 8

Lernhilfen Fallstudie 8 1 Unbewegliches Anlagevermögen 1.1 Hallen in Leichtbauweise 10 14 1.2 Tennishallen, Squashhallen u.ä. 20 20 1.3 Traglufthallen 10 10 1.4 Kühlhallen 20 20 1.5 Baracken und Schuppen 10 16 1.6 Baubuden 8

Mehr

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens A Abbaurecht...5 Abfertigungsrückdeckungsversicherung...5 Ablösen für Mietrechte an Geschäftsräumen.5 Abstandszahlungen...5 Abstellplätze auf eigenem Grund...5 Abstellplätze auf fremdem Grund...5 Aktien

Mehr

Nutzungsdauer in Jahren von / bis. A n l a g e g u t

Nutzungsdauer in Jahren von / bis. A n l a g e g u t Abfallcontainer 4 5 Abwasserkanäle 30 40 Abwasserreinigungsanlagen 30 40 Abzugsvorrichtungen, Entstaubungsvorrichtungen 12 15 Adressiermaschinen, Kuvertiermaschinen, Frankiermaschinen 4 5 Aktenvernichter

Mehr

Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125

Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125 Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125 Buchführung, Bilanz und Gewinnermittlung AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) BKPV 19/2001 Tabellenabschluss Die Tabelle gilt

Mehr

Übersicht über die Nutzungsdauern 08.11.2010

Übersicht über die Nutzungsdauern 08.11.2010 Übersicht über die n 08.11.2010 Übersicht 1. Grundstückseinrichtungen 2. Gebäude und bauliche Anlagen 3. Straßen, Wege und Plätze 4. Sonstige Infrastruktureinrichtungen 5. Technische Anlagen (Betriebsanlagen)

Mehr

Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen

Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen Anlage 10 zu 116 Absatz 3 KF-VO Richtlinie für die sdauer von Vermögensgegenständen 1 Gebäude und bauliche Anlagen 1.01 Gottesdienststätten 1.011 Kirchen vor 1800 errichtet 300 1.012 Kirchen vor 1948 errichtet

Mehr

Die amtlichen AfA-Tabellen

Die amtlichen AfA-Tabellen Amtliche AfA-Tabellen - Seite 1 von 6 Die amtlichen AfA-Tabellen Vergleich 30.07.1997 bis 31.12.2000 mit der Neuregelung ab dem 01.01.2001 Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Fehlern keine Haftung! Harry Zingel

Mehr

RS-Anlagenverwaltung Version 2.4. Übersicht. Zusammensetzung der Abschreibungen für Eingaben Auswertung Sonstiges. Support

RS-Anlagenverwaltung Version 2.4. Übersicht. Zusammensetzung der Abschreibungen für Eingaben Auswertung Sonstiges. Support RS-Anlagenverwaltung Version 2.4 Übersicht Zusammensetzung der Abschreibungen für 2012 Immaterielle Vermögensgegenstände Sachanlagen Finanzanlagen Abschreibungen GwG-Pools Sofortabschreibungen GwGs Eingaben

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Allgemeine Vorbemerkungen

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) ohne Steuertabellen, Stand: 1.9.2013

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) ohne Steuertabellen, Stand: 1.9.2013 AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) ohne Steuertabellen, Stand: 1.9.2013 Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter die nach

Mehr

Bockholdt, H./Ebert, G./Erhard, U./Geisbüsch, H.-G./Schneider, K.-H.: Praktisches Lehrbuch Rechnungswesen.- Landsberg/Lech 1986

Bockholdt, H./Ebert, G./Erhard, U./Geisbüsch, H.-G./Schneider, K.-H.: Praktisches Lehrbuch Rechnungswesen.- Landsberg/Lech 1986 Literaturverzeichnis Bockholdt, H./Ebert, G./Erhard, U./Geisbüsch, H.-G./Schneider, K.-H.: Praktisches Lehrbuch Rechnungswesen.- Landsberg/Lech 196 Böttges-Papendorf, Dorothee: Branchenkennzahlen 1993/94.-

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

Nr. Vermögensgegenstand Nutzung in Jahren Kirchen bisher 300 Jahre bis Baujahr 1799, 200 Jahre bis 1947 und 100 Jahre ab 1948

Nr. Vermögensgegenstand Nutzung in Jahren Kirchen bisher 300 Jahre bis Baujahr 1799, 200 Jahre bis 1947 und 100 Jahre ab 1948 Stand Juli 2015 Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen Nr. Vermögensgegenstand Nutzung in Jahren Alt Neu 1 Gebäude und bauliche Anlagen 1.01 Gottesdienststätten 1.011 Kirchen bisher

Mehr

AfA-Tabelle (ab 1.1.2001) für die allgemein verwendbaren

AfA-Tabelle (ab 1.1.2001) für die allgemein verwendbaren Bundesministerium der Finanzen, IV D 2 - S-1551-188/00 / B/2-2 - 337/2000 - S-1551 A Schreiben vom 15.12.2000 Weitere Anwendbarkeit bestätigt durch BdF IV C 6 - O-1000 / 07 / 0018 vom 29. 3. 2007 (koordinierter

Mehr

Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen

Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen vom 29. Februar 1980 1) Die Finanzdirektion des Kantons Zug, gestützt auf 2 Abs. 2 der Vollziehungsverordnung

Mehr

Kanton Zug 722.113. Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen

Kanton Zug 722.113. Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen Kanton Zug 722.113 Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen Vom 29. Februar 1980 (Stand 1. Januar 1980) Die Finanzdirektion des Kantons Zug, gestützt

Mehr

Alles was man Mieten kann

Alles was man Mieten kann Miet-Check.de Alles was man mieten kann Miet-Check bietet seinen Besuchern "Alles was man mieten kann. Als Vermieter können Sie all Ihre Artikel in der passenden Kategorie anbieten. Vorteile von Miet-Check.de

Mehr

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig "Fernseh-, Film- und Hörfunkwirtschaft"

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig Fernseh-, Film- und Hörfunkwirtschaft juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normen: 7 Abs 1 EStG, 193ff AO, 193 AO Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 7-S 1551-40/91 Fassung vom: 28.07.1991 Gültig ab: 28.07.1991

Mehr

Ergänzung zu Anlage 19 Abschreibungstabelle und Konten in der Kommunalverwaltung Stand 01.11.2008

Ergänzung zu Anlage 19 Abschreibungstabelle und Konten in der Kommunalverwaltung Stand 01.11.2008 Ergänzung zu Anlage 19 stabelle und Konten in der Kommunalverwaltung Stand 01.11.2008 Nutzungsdauer Abfallbehälter 13 7,7 072 Abfallkörbe 13 7,7 072 Abrollcontainer 9 11,1 072 Absaugpumpen 9 11,1 062 Abschleppmatte

Mehr

Kai Kramer. Qualitäts- und Umweltmanagement

Kai Kramer. Qualitäts- und Umweltmanagement Kai Kramer Qualitäts- und Umweltmanagement Inhalt 1. Die WEEE (waste electrical and electronic equipment) 2. Das ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz) 3. Vorstellung der Firma Electrocycling 4.

Mehr

SYMBOLBIBLIOTHEK. Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE)

SYMBOLBIBLIOTHEK. Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE) Die Bibliothek Hydraulik, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE) enthält über 1.600 Elemente für die Erstellung von Schemaplänen. SYMBOLBIBLIOTHEK Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik

Mehr

juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen

juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 8-S 1551-20/97 Fassung vom: 18.02.1997 Gültig ab: 18.02.1997 Normen: 193ff AO, 7 Abs 1 EStG

Mehr

Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen)

Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen) Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen) Runderlass des Innenministeriums vom 08. Januar 2014 - IV 305-163.118.5.2

Mehr

Unvollständige Liste für 2015 der elektrischen und elektronischen Altgeräte (EEAG) die nicht von Ecotrel zurückgenommen werden

Unvollständige Liste für 2015 der elektrischen und elektronischen Altgeräte (EEAG) die nicht von Ecotrel zurückgenommen werden Unvollständige Liste für 2015 der elektrischen und elektronischen Altgeräte (EEAG) die nicht von Ecotrel zurückgenommen werden Version 2.3 1 Wichtige Bemerkung : Alle Geräte die nicht in diesem Dokument

Mehr

Das komplette Wartungs- und Prüfungsangebot. Komplettservice für die Industrie

Das komplette Wartungs- und Prüfungsangebot. Komplettservice für die Industrie Das komplette Wartungs- und Prüfungsangebot aus einer Hand Komplettservice für die Industrie Arbeitsbühnen Industrietore und Verladetechnik Antriebstechnik Regale und Lagertechnik Krananlagen und Hebezeuge

Mehr

Technische Ausstattung. Matrikelnummer 1584487

Technische Ausstattung. Matrikelnummer 1584487 Technische Ausstattung Verfasser: Ulf Stolley Matrikelnummer 1584487 Veranstaltung: Projekt MC Finkenau SoSe 2005 2 Inhalt 1. Arbeitsplätze...3 2. Verleih/Produktion...4 3. Digitalisierung...5 4. Präsentation...5

Mehr

Energie und Energiesparen

Energie und Energiesparen Energie und Energiesparen Energie für unseren Lebensstil In Deutschland und anderen Industrieländern führen die meisten Menschen ein Leben, für das viel Energie benötigt wird: zum Beispiel Strom für Beleuchtung,

Mehr

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemische aus Restabfällen (Essensreste, Papier, Pappen, Verpackungen, Hygieneartikel, Blumen, Bioabfälle, Textilien, Metalldosen, Straßenkehricht

Mehr

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Statistisches Bundesamt Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Abteilung 33 Reparatur, Instandhaltung und Installation von Maschinen und Ausrüstungen (einschl. Wartung) Erscheinungsfolge:

Mehr

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig "Maler- und Lackiererhandwerk"

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig Maler- und Lackiererhandwerk juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 8-S 1551-162/95 Fassung vom: 26.01.1996 Gültig ab: 26.01.1996 Normen: 193ff AO, 7 Abs 1 EStG

Mehr

Nutzungsdauertabelle Kurztext Bezeichnung

Nutzungsdauertabelle Kurztext Bezeichnung 116 von 120 Bezeichnung sdauertabelle Kurztext Bezeichnung Anlage 7 sdauer in Jahren GRUNDSTÜCKE, GRUNDSTÜCKSEINRICHTUNGEN, GEBÄUDE Unbebaute Grundstücke Unbeb. Grundstücke Unbebaute Grundstücke - Sonstige

Mehr

UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE

UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE LVR-HPH-Netze Heilpädagogische Hilfen UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE Einleitung Der LVR macht sich für den Umweltschutz stark. Ziel ist, dass die Umwelt gesund bleibt. Damit die Menschen auch in Zukunft

Mehr

Produktkategorien CARAVAN SALON DÜSSELDORF Seite 1 von 5 1.0

Produktkategorien CARAVAN SALON DÜSSELDORF Seite 1 von 5 1.0 Seite 1 von 5 1.0 1 Caravans / Anhänger 5.1.2 Hub- und Schlafdächer 1.1 Caravans 1.2 Klappcaravans 1.3 Faltcaravans / Zeltcaravans 1.4 Geländeanhänger / Expeditionsanhänger 1.5 Sportanhänger / Freizeitanhänger

Mehr

Ausbildung im Groß- und Außenhandel

Ausbildung im Groß- und Außenhandel Sarah Ahn, Dr. Hans Hahn, Nils Kauerauf, Ingo Schaub, Christian Schmidt Ausbildung im Groß- und Außenhandel Band 3 Arbeitsheft 1. Auflage Bestellnummer 10015 Haben Sie Anregungen oder Kritikpunkte zu diesem

Mehr

Rücksendeadresse. BG ETEM Branchenverwaltung Druck und Papierverarbeitung Abteilung Mitglieder und Beitrag 65173 Wiesbaden UB-K

Rücksendeadresse. BG ETEM Branchenverwaltung Druck und Papierverarbeitung Abteilung Mitglieder und Beitrag 65173 Wiesbaden UB-K Rücksendeadresse BG ETEM Branchenverwaltung Druck und Papierverarbeitung Abteilung Mitglieder und Beitrag 65173 Wiesbaden UB-K Unternehmensbeschreibung (Betrieb oder Tätigkeit) - 2 - UZ14 1. Wie lautet

Mehr

Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung

Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung Dipl. Ing. (FH) Olaf Mätzner BAM Bundesanstalt für Materialforschung und prüfung IHK Karlsruhe 12. 6. 2013 1 EU Ökodesignrichtlinie 2009/125/EG In der Vorbereitung

Mehr

Verkehrsleitfaden. Stand: Juli 2015

Verkehrsleitfaden. Stand: Juli 2015 Stand: Juli 2015 Auszug aus Technische Info 08/09/2015 1 Umweltzone Frankfurt In der Stadt Frankfurt gibt es eine Umweltzone. Diese kann nur noch von Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 4 befahren werden,

Mehr

Verwaltungsvorschrift zur Anwendung der Abschreibungstabelle für Gemeinden (VwV-Abschreibungstabelle)

Verwaltungsvorschrift zur Anwendung der Abschreibungstabelle für Gemeinden (VwV-Abschreibungstabelle) Nr. 2/2009 Thüringer Staatsanzeiger Seite 23 Verwaltungsvorschrift zur Anwendung der Abschreibungstabelle für Gemeinden (VwV-Abschreibungstabelle) 1 Grundsätze Gemäß 37 Abs. 1 ThürGemHV-Doppik sind bei

Mehr

Führerschein - Klassen Übersicht

Führerschein - Klassen Übersicht Führerschein - Klassen Übersicht Klasse Fahrzeug Alter Vorbesitz emerkung A1 Leichtkraftrad Hubraum max. 125 ccm Leistung max. 11 kw bbh bis 18 J. max. 80km/h 16 - Fahrerlaubnis Klasse 3, erworben vor

Mehr

.com Erstellt am 08.06.2013 Seite 1

.com Erstellt am 08.06.2013 Seite 1 Hauptkategorie: Business & Industrie (2240) Arbeitsschutz 3266 Bauelemente & Baumaterial 3302 Gehörschutz 3268 Abdichungsmaterial 3319 Handschuhe 3270 Aussentüren & Fenster 3314 Kopfschutz 3269 Bauchemie

Mehr

Firmen Id.Nr: Weitere Bearbeitungen: Werkstoffe: Markte: Kunden: Umsatz: Zertifizierungen: 100 VI-Italien

Firmen Id.Nr: Weitere Bearbeitungen: Werkstoffe: Markte: Kunden: Umsatz: Zertifizierungen: 100 VI-Italien 100 VI-Italien Einspritzwerkzeuge fuer Kunststoffe Werkzeuge im Allgemeinen Mechanische Präzisionsbearbeitungen Drahtelektroerosion Spezial Staehle, Gehaertete Staehle, OSTEUROPA Präzisionsmedizingeräte

Mehr

Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt

Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt Absetzcontainer 1 Bauschutt, sortenrein, aufbereitbar Rein mineralische Stoffe: Beton Mauersteine Natursteine (jedoch keine

Mehr

Lohnleistungen: Abkanten. Drehen Biegen. Lackieren. Brennschneiden. Härten Montage. Sägen. Fräsen. Plasmaschneiden. Glasperlenstrahlen

Lohnleistungen: Abkanten. Drehen Biegen. Lackieren. Brennschneiden. Härten Montage. Sägen. Fräsen. Plasmaschneiden. Glasperlenstrahlen Lackieren Drehen Biegen Abkanten Härten Montage Plasmaschneiden Pulverbeschichten Transport Blechbearbeitung Fräsen Lohnleistungen: Edelstahlbearbeitung Runden Brennschneiden Sägen Glasperlenstrahlen Sandstrahlen

Mehr

Taktische Zeichen THW DV 1-102

Taktische Zeichen THW DV 1-102 THW DV 1-102 Stand: 01.01.2006 INHALTSÜBERSICHT: VORWORT...3 I. Grundsätze für die Gestaltung und Anwendung taktischer Zeichen...4 II. System der taktischen Zeichen...5 1. Grundzeichen... 5 2. Farbgebung

Mehr

TRESORAUFSTELLUNG. Checkliste

TRESORAUFSTELLUNG. Checkliste Checkliste Um für Sie die Kosten zu minimieren und vorab klären zu können, sowie die Zustellung Ihres Tresors ordentlich und zu Ihrer Zufriedenheit durchzuführen, benötigen wir nachstehende Angaben. Wir

Mehr

Ausschuss ENVI. 10/03/2010 PE v01-00

Ausschuss ENVI. 10/03/2010 PE v01-00 EUROPÄISCHES PARLAMENT 2009-2014 Ausschuss ENVI 10/03/2010 PE 430.635v01-00 ÄNRUNGSANTRÄGE Entwurf eines Berichts (PE 430.635 v01-00) Berichterstatter: Karl-Heinz Florenz über den Vorschlag für eine Richtlinie

Mehr

Normen für die Gebäudeversicherung. 1 Gebäudebegriff. 2 Abgrenzung. 3 Sonderregelung. Ausgabe 2012

Normen für die Gebäudeversicherung. 1 Gebäudebegriff. 2 Abgrenzung. 3 Sonderregelung. Ausgabe 2012 Ausgabe 2012 1 Gebäudebegriff 1.1 Gebäude im versicherungstechnischen Sinne ist jedes nicht bewegliche Erzeugnis der Bautätigkeit samt seinen Bestandteilen, das überdacht ist, benutzbaren Raum birgt und

Mehr

der, die, das Straße Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Straße Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! nbahn Eisenbahn Autobus Auto Roller Fahrrad Bahnhof Haus Kreuzung Ampel Polizist Park Hof Kirche Fluss

Mehr

Aktenzeichen: IV A 8-S /95, 45-S Fassung vom: Gültig ab: BStBl-Fundstelle:

Aktenzeichen: IV A 8-S /95, 45-S Fassung vom: Gültig ab: BStBl-Fundstelle: juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normen: 193ff AO, 7 Abs 1 EStG, 193 AO Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 8-S 1551-9/95, 45-S 1551-20 Fassung vom: 24.01.1995

Mehr

Aktenzeichen: IV A 7-S 1478-22/89, S 1478 A-76/88 Fassung vom: 12.04.1989 Gültig ab: 12.04.1989 BStBl-Fundstelle:

Aktenzeichen: IV A 7-S 1478-22/89, S 1478 A-76/88 Fassung vom: 12.04.1989 Gültig ab: 12.04.1989 BStBl-Fundstelle: juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normen: 7 Abs 1 EStG, 193ff AO, 193 AO Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 7-S 1478-22/89, S 1478 A-76/88 Fassung vom: 12.04.1989

Mehr

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Stand 10/2013 Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Ausschließlich der Grundstückseigentümer oder die Hausverwaltung können Sperrmüll auf Abruf schriftlich anfordern. Die gebührenfreie Abfuhr ist

Mehr

Wohnbeschreibung im Detail. Was ist inklusive des Kaufpreises: Grundstücksbeschreibung:

Wohnbeschreibung im Detail. Was ist inklusive des Kaufpreises: Grundstücksbeschreibung: Freistehendes Einfamilienhaus in Massivbauweise mit rotem Klinker in einer Stichstraße am Wendehammer gelegen (Übergabe des Hauses am 31.12.2017, Reislingen Süd-West, Ellenriederstrasse 47, 38446 Wolfsburg)

Mehr

DEN ENERGIEFRESSERN > AUF DER SPUR!

DEN ENERGIEFRESSERN > AUF DER SPUR! ENERGIE-RÄTSEL Welches Kabel gehört zu welchem Gerät? DEN ENERGIEFRESSERN > AUF DER SPUR! ENERGIESPAR-DETEKTIVE IN DER KITA UND ZU HAUSE Projektteam...mit Energie sparen im Auftrag der Stadt Dortmund Huckarder

Mehr

Inhalt grundsätzlich / in erster Linie bestimmt für Auszubildende, Lehrer / Unterrichtende und dergleichen Buchhalter / Buchhalterinnen,

Inhalt grundsätzlich / in erster Linie bestimmt für Auszubildende, Lehrer / Unterrichtende und dergleichen Buchhalter / Buchhalterinnen, Inhalt grundsätzlich / in erster Linie bestimmt für Auszubildende, Lehrer / Unterrichtende und dergleichen Buchhalter / Buchhalterinnen, Steuerfachangestellte / Steuerfachwirte Steuerberater / Steuerberaterinnen

Mehr

Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer

Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer Tipps Zahl der Woche Umwelt-Website des Monats Berufe im Umweltbereich 1 von 8 05.06.2009 17:12 Umwelt-Lexikon Umfrage

Mehr

Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg?

Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg? Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg? Dieter Bootz Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH (ASF) Juni 2015 Entsorgung von Batterien Bis Mitte der 80 er Jahre

Mehr

VERLEIH. Arbeiten wie ein Profi. Für Feste 5. Geräte 19. Maschinenpark 11. Handgeräte 23. Baustelle 15

VERLEIH. Arbeiten wie ein Profi. Für Feste 5. Geräte 19. Maschinenpark 11. Handgeräte 23. Baustelle 15 Verleih VERLEIH Arbeiten wie ein Profi Für Feste 5 Absperrungen, Aggregate, Kabel, Stromverteiler, Klappzelte, Warmluftheizungen, Schalungen für Bühne, WC, Beleuchtungen,... Maschinenpark 11 Bagger, Minibagger,

Mehr

Mobile Pelletierung Ein Erfahrungsbericht

Mobile Pelletierung Ein Erfahrungsbericht Mobile Pelletierung Ein Erfahrungsbericht Lohnunternehmen Harald Seipp, Brunnenstr. 18, 35516 Münzenberg OT Ober-Hörgern 13.03.2012 ALB Bad Hersfeld Gliederung Das Lohnunternehmen Seipp Die Mobile Pelletierung

Mehr

J ANLAGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 2010

J ANLAGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 2010 - 197 - J ANLAGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 2010 - 198 - 1. Abschreibungstabelle... nach 35 Abs. 3 GemHVO mit örtlicher Festlegung des Kreises Düren 2. Angaben gem. 95 Abs. 2 Gemeindeordnung: Angabe der Verantwortlichen

Mehr

Verordnung des UVEK über das Rechnungswesen der konzessionierten Unternehmen

Verordnung des UVEK über das Rechnungswesen der konzessionierten Unternehmen Verordnung des UVEK über das Rechnungswesen der konzessionierten Unternehmen (RKV) Änderung vom 5. Februar 2016 Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) verordnet:

Mehr

mimeattach.bin neu Anhang (Art. 11)

mimeattach.bin neu Anhang (Art. 11) mimeattach.b neu Anhang (Art. 11) aktuell Anhang (Art. 11) Bandbreiten der Abschreibungssätze Bandbreiten der Abschreibungssätze Bandbreite Dauer Jahren Bandbreite Dauer Jahren max. max. max. max. Grundstücke

Mehr

Windenergie und Infraschall

Windenergie und Infraschall Windenergie und Infraschall PRÄSENTATIONSVORLAGE: CLEMENS MEHNERT; KOMPETENZZENTRUM WINDENERGIE VORTRAG: DR. HEINRICH MENGES; REFERAT TECHNISCHER ARBEITSSCHUTZ, LÄRM 04.07.2013 Was ist Schall? Schall =

Mehr

Weitere Beispiele für die Abgrenzung enthält die nachfolgende alphabetische Übersicht:

Weitere Beispiele für die Abgrenzung enthält die nachfolgende alphabetische Übersicht: Weitere Beispiele für die Abgrenzung enthält die nachfolgende alphabetische Übersicht: Leistung Abbrucharbeiten an einem Bauwerk Analyse von Baustoffen RZ 11 Abs. 6 Anzeigentafel (Einbau) Arbeitnehmerüberlassung

Mehr

GESETZLICHE VORSCHRIFTEN

GESETZLICHE VORSCHRIFTEN 1 GESETZLICHE VORSCHRIFTEN Seite Wichtige Begriffe 1.2 Lenkberechtigung 1.4 Ausrüstungsbestimmungen 1.6 Abmessungen und Massen 1.10 Verkehrszeichen 1.11 Fahrverbote 1.12 Pflichten des Fahrzeuglenkers und

Mehr

Aachener Papierverwertung u. Containerdienst Horsch GmbH & Co. KG Weißwasserstraße 27 52068 Aachen

Aachener Papierverwertung u. Containerdienst Horsch GmbH & Co. KG Weißwasserstraße 27 52068 Aachen Überwachungszertifikat-Nr.: 10377 Anerkannter und registrierter Fachbetrieb der Akten- und Datenträgervernichtung gemäß Qualitätsstandard der bvse-esg e.v. unter Berücksichtigung der Anforderungen gemäß

Mehr

Gute Arbeit in der Fabrik 4.0 Der Weg von Volkswagen Dr. Thymian Bussemer, 18.11.2015 Tagung Digital vernetzen, Intelligent produzieren: Industrie

Gute Arbeit in der Fabrik 4.0 Der Weg von Volkswagen Dr. Thymian Bussemer, 18.11.2015 Tagung Digital vernetzen, Intelligent produzieren: Industrie Gute Arbeit in der Fabrik 4.0 Der Weg von Volkswagen Dr. Thymian Bussemer, 18.11.2015 Tagung Digital vernetzen, Intelligent produzieren: Industrie 4.0 für Niedersachsen First Machine Age Mechanik + Elektrik

Mehr

P R E I S L I S T E 2 0 1 2

P R E I S L I S T E 2 0 1 2 A V I GmbH Th.-Mann-Str. 14 A - 4600 Wels Mob.Tel. +43-664 9797960 +43-664 3084767 Fax +43-7242-216662 mail: avi-gmbh@gmx.com www.fun4 rent.at P R E I S L I S T E 2 0 1 2 WATERBUBBLES: zum 1. mal in Österreich

Mehr

Altersgemäße Sachtexte sinnverstehend lesen

Altersgemäße Sachtexte sinnverstehend lesen Das 1 Fahrrad Vor etwa 200 Jahren wurde der Vorläufer des Fahrrads erfunden. Es nannte sich Draisine und war ein Laufrad ohne Pedale, bei dem man sich immer wieder mit den Füßen vom Boden abstoßen musste.

Mehr