KfW Kommunalfinanzierung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KfW Kommunalfinanzierung"

Transkript

1 KfW Förderinstrumente für ÖPP Projekte Grundlagenworkshop ÖPP Frankfurt am Main, 08. März 2013 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich KfW Kommunalbank David Michael Näher Bank aus Verantwortung

2 Antragstellerkreis Grundsätzliche Aufteilung Direktkreditgeschäft Kommunale Gebietskörperschaften Rechtlich unselbständige Eigenbetriebe von kommunalen Gebietskörperschaften Gemeindeverbände Bankdurchleitung Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund Unternehmen im Rahmen von Öffentlich- Privaten Partnerschaften Zusätzlicher programmspezifischer Antragstellerkreis 2

3 Förderprogramme für Kommunen (Direktgeschäft) Programme und Finanzierungszwecke Nr. Soll-Zins* Energetische Stadtsanierung - Zuschuss Konzepte und Sanierungsmanager IKK Investitionskredit Kommunen Allgemeine Infrastruktur-Investitionen sowie Beteiligungserwerb IKK Energetische Stadtsanierung Quartiersversorgung Wärmeversorgung (Gas), Wasserver- und Abwasserentsorgung IKK Kommunale Energieversorgung Stromnetze, -speicher KfW-Investitionskredit Kommunen Premium - Energieeffiziente Stadtbeleuchtung Verbesserung der Energieeffizienz öffentlicher Stadtbeleuchtung IKK Energetische Stadtsanierung - Energieeffizient Sanieren Energetische Sanierung von Gebäuden der kommunalen Infrastruktur IKK Barrierearme Stadt Barriereabbau in der kommunalen Infrastruktur, insbes. ÖPNV IKK Kita-Ausbau Schaffung und Sicherung von Betreuungsplätzen für Kinder unter 3 Jahren % Zuschuss 208 0,97 % 201 0,10 % 203 0,39 % 215 0,36 % 218 0,10 % 233 0,19 % 199 0,10 % zzgl. Tilgungszuschuss bis 12,5 % bei Sanierung auf Effizienzhausniveau * bei 10-jähriger Zinsbindung und einer Darlehenslaufzeit von 10 Jahren, Stand 06. März

4 Förderprogramme für Kommunale Unternehmen (Bankdurchleitung) Programme und Finanzierungszwecke Nr. Soll-Zins p.a.* IKU Investitionskredit Kommunale und Soziale Unternehmen Allgemeine Investitionen sowie Beteiligungserwerb 148 2,00 % IKU Energetische Stadtsanierung Quartiersversorgung Wärmeversorgung (Gas), Wasserver- und Abwasserentsorgung 202 1,00 % IKU Kommunale Energieversorgung GuD-Kraftwerke, Stromnetze, -speicher 204 1,30 % IKU Energetische Stadtsanierung - Energieeffizient Sanieren Energetische Sanierung von Gebäuden der kommunalen und sozialen Infrastruktur 219 1,00 % zzgl. Tilgungszuschuss bis 12,5 % bei Sanierung auf Effizienzhausniveau IKU Barrierearme Stadt Barriereabbau in der kommunalen Infrastruktur, insbes. ÖPNV 234 1,00 % IKU Kita-Ausbau Schaffung und Sicherung von Betreuungsplätzen für Kinder unter 3 Jahren 200 1,00 % * bei 10-jähriger Zinsbindung und einer Darlehenslaufzeit von 10 Jahren, Risikoklasse A Stand: 06. März

5 Energetische Stadtsanierung Zuschuss Programm-Nr. 432 Erstellung integrierter Konzepte Sach- und Personalkosten für fachkundige Dritte zur Erstellung vertiefter integrierter Konzepte auf Quartiersebene für 1 Jahr Zuschussbetrag: 65 % der förderfähigen Kosten* Einsatz eines Sanierungsmanagers zur Planung und Kontrolle Sach- und Personalkosten für einen Sanierungsmanager (z.b. Beamte oder Tarifbeschäftigte einer Kommune oder eines kommunalen Unternehmens) für 2 Jahre Zuschussbetrag: 65 % der förderfähigen Kosten* (max EUR) Nicht rückzahlbarer Zuschuss Förderung für Planung und Management Weiterleitung Zuschuss an Dritte * Der 35%ige Eigenanteil kann aus weiteren Fördermitteln (EU, Länder), eigenen Mitteln der Kommune oder durch Mittel der in die Entwicklung oder Umsetzung des integrierten Konzepts beteiligten Akteure dargestellt werden. Die Finanzierung aus Mitteln des Bundes und/oder der Länder darf dabei einen Anteil von 85 % der Kosten nicht übersteigen, so dass stets ein mind. 15%iger Eigenanteil zwingend durch die Kommune bzw. den Begünstigten selbst zu erbringen ist. 5

6 IKK - Investitionskredit Kommunen Programm-Nr. 208 (Direktgeschäft) Allgemeine Infrastruktur Alle Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur im Rahmen des Vermögenshaushaltes/-planes Beteiligungen Erwerb von Beteiligungen. Damit können sich Kommunen wirkungsvoller im Bereich (inter-) kommunaler Kooperationen oder bei Neugründungen kommunaler Unternehmen im Zuge von Rekommunalisierungen engagieren, um die Versorgungssicherheit in den Regionen zu stärken. Breiter Verwendungszweck Einfache Antragstellung 100%-Förderung* Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich** * Der Finanzierungsanteil beträgt bei Krediten ab 2 Mio. EUR max. 50% der förderfähigen Investitionskosten, bei Krediten unter 2 Mio. EUR bis zu 100% pro Vorhaben. ** Bereits begonnene oder abgeschlossene Vorhaben, die im laufenden Haushaltsjahr/Wirtschaftsjahr oder im Vorjahr begonnen wurden, können noch mitfinanziert werden. Voraussetzung: langfristige Durchfinanzierung der Vorhaben ist noch nicht erfolgt 6

7 IKU Investitionskredit Kommunale und Soziale Unternehmen Programm-Nr. 148 (Bankdurchleitung) Allgemeine Infrastruktur Alle Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Beteiligungen Erwerb von Beteiligungen Breiter Verwendungszweck 100%-Förderung 10 und 20 Jahre Zinsbindung Antragsberechtigt sind auch Unternehmen im Rahmen von Forfaitierungsmodellen 7

8 IKK - Energetische Stadtsanierung Quartiersversorgung Programm-Nr. 201 (Direktgeschäft) Verbesserung der Energieeffizienz in den Bereichen Wärmeversorgung durch hocheffiziente wärmegeführte KWK-Anlagen auf Gasbasis und Anlagen zur Nutzung industrieller Abwärme sowie dezentraler Wärmespeicher und netze Wasserver- und Abwasserentsorgung durch hocheffiziente Motoren und Pumpen Optimierung der Mess- und Regeltechnik Energierückgewinnungssysteme in Gefällestrecken Anlagen zur Wärmerückgewinnung in öffentlichen Kanalsystemen, auch in Kombination mit BHKWs Anlagen zur Energiegewinnung aus Klär- bzw. Faulgasen, Umrüstung bestehender Anlagen 100%-Förderung Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich 11

9 IKU Energetische Stadtsanierung Energieeffiziente Quartiersversorgung Programm-Nr. 202 (Bankdurchleitung) Verbesserung der Energieeffizienz in den Bereichen Wärmeversorgung durch hocheffiziente wärmegeführte KWK-Anlagen auf Erdgasbasis und Anlagen zur Nutzung industrieller Abwärme sowie dezentraler Wärmespeicher und netze Wasserver- und Abwasserentsorgung durch hocheffiziente Motoren und Pumpen Optimierung der Mess- und Regeltechnik Energierückgewinnungssystemen in Gefällestrecken Anlagen zur Wärmerückgewinnung in öffentlichen Kanalsystemen, auch in Kombination mit BHKW s Anlagen zur Energiegewinnung aus Klär- bzw. Faulgasen, Umrüstung bestehender Anlagen 100%-Förderung 10 Jahre Zinsbindung 12

10 IKK - Kommunale Energieversorgung Programm-Nr. 203 (Direktgeschäft) Verbesserung der Energieeffizienz in der Stromversorgung durch Investitionen in den Ausbau der Verteilnetze zur Einbindung dezentraler Erzeugungsanlagen Installation intelligenter Informations-, Kommunikations- und Netzsteuerungstechnologien zur Ertüchtigung der Verteilnetze (Smart Grids) Investitionen in die Kommunikationsinfrastruktur und in Energiemanagementsysteme zur Anbindung von Energie- Endverbrauchern an intelligente Messsysteme (Smart Metering) Dezentrale Energiespeicher (Druckluft- oder Wasserstoffspeicher, Nutzung der Gasinfrastruktur als Speicher für Wasserstoff und/oder synthetisches Methan) 100%-Förderung Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich 13

11 IKU Kommunale Energieversorgung Programm-Nr. 204 (Bankdurchleitung) Verbesserung der Energieeffizienz in der Stromversorgung durch Stromerzeugung Neubau oder Aufrüstung zu flexiblen und hocheffizienten GuD- Kraftwerken (Erdgas) 100%-Förderung Erhöhung der Flexibilität der Stromerzeugung durch Aufrüstung zu hocheffizienten GuD-, Gasturbinen- sowie erdgasbetriebenen Motoren-Kraftwerken mit KWK 10 Jahre Zinsbindung Ausbau Verteilnetze Ausbau der Verteilnetze zur Einbindung dezentraler Erzeugungsanlagen, Aufbau intelligenter Stromnetze Energiemanagement, intelligente Messsysteme Dezentrale Energiespeicher Druckluft- oder Wasserstoffspeicher, Nutzung der Gasinfrastruktur als Speicher für Wasserstoff und/oder synthetisches Methan 14

12 KfW-Investitionskredit Kommunen Premium Energieeffiziente Stadtbeleuchtung Programm-Nr. 215 (nur im Direktgeschäft) Maßnahmen in die Verbesserung der Energieeffizienz öffentlicher Stadtbeleuchtung in den Bereichen Straßenbeleuchtung Beleuchtung von Parkplätzen und sonstigen öffentlichen Freiflächen Beleuchtung in Parkhäusern/Tiefgaragen 100%-Förderung Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich Lichtsignalanlagen Errichtung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Verbindung mit förderfähigen Maßnahmen der Straßen- bzw. öffentlichen Stadtbeleuchtung 15

13 IKK - Energetische Stadtsanierung Energieeffizient Sanieren Programm-Nr. 218 (Direktgeschäft) Energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden, die vor dem fertig gestellt worden KfW-Effizienzhäuser KfW-Effizienzhaus 55*, 70, 85, 100, Denkmal Einzelmaßnahmen Wärmedämmung Fenster, Heizung, Beleuchtung Sonnenschutzeinrichtungen Lüftungsanlagen und Tilgungszuschüsse von bis zu 12,5 % bei KfW-Effizienzhaus 500 EUR je m 2 NGF + Tilgungszuschüsse bis 12,5 % bei KfW-Effizienzhaus sowie 300 EUR je m 2 NGF bei Einzelmaßnahmen Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich * Jahresprimärenergiebedarf darf 55 % des in der EnEV 2009 genannten Höchstwertes für Neubauten nicht übersteigen; Transmissionswärmeverlust darf 70 % des errechneten Wertes für das Referenzgebäude nach EnEV 2009 nicht überschreiten 16

14 IKU Energetische Stadtsanierung - Energieeffizient Sanieren Programm-Nr. 219 (Bankdurchleitung) Energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden, die vor dem fertig gestellt worden KfW-Effizienzhäuser KfW-Effizienzhaus 55*, 70, 85, 100, Denkmal Einzelmaßnahmen Wärmedämmung Fenster, Heizung, Beleuchtung Sonnenschutzeinrichtungen Lüftungsanlagen Einhaltung technischer Mindestanforderungen erforderlich Kreditbeträge 500 EUR je m² NGF bei KfW-Effizienzhaus sowie 300 EUR je m² NGF bei Einzelmaßnahmen Tilgungszuschüsse von bis zu 12,5 % bei Sanierung zum KfW-Effizienzhaus *Jahresprimärenergiebedarf darf 55 % des in der EnEV 2009 genannten Höchstwertes für Neubauten nicht übersteigen; Transmissionswärmeverlust darf 70 % des errechneten Wertes für das Referenzgebäude nach EnEV 2009 nicht überschreiten 17

15 Energieeffizient Sanieren Programm-Nr. 218/219 Förderfähige Maßnahmen Förderhöchstbetrag Tilgungszuschuss 55 (EnEV2009) 12,5 % Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 70 (EnEV2009) 85 (EnEV2009) 500 je m 2 10,0 % 7,5 % 100 (EnEV2009) 5,0 % Denkmal (EnEV2009) 2,5 % Einzelmaßnahmen (Technische Mindestanforderungen) Wärmedämmung Außenwände, Dach, Kellerdecke Austausch Erneuerung Fenster/Eingangstüren Maßnahmen Heizung Ersatz Sonnenschutzeinrichtungen Maßnahmen Lüftungsanlagen Innenraumbeleuchtung 300 je m 2 18

16 IKK - Barrierearme Stadt Programm-Nr. 233 (Direktgeschäft) Abbau von Barrieren in Öffentlichen Gebäuden Wege zu Gebäuden und Stellplätze, Gebäudezugänge und Servicesysteme Vertikale Erschließung/ Überwindung von Niveauunterschieden/ Raumgeometrie Sanitärräume, Bodenbeläge in Innenräumen Bedienelemente, Raumakustik, Orientierung Sportstätten, z. B. Sportplätze/- hallen, Schwimmbäder 100%-Förderung Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich Öffentlicher Raum und Verkehr (ÖPNV) U- und S-Bahnstationen, Über-/Unterführungen abgesenkte Bürgersteige etc. 19

17 IKU Barrierearme Stadt Programm-Nr. 234 (Bankdurchleitung) Abbau von Barrieren in Öffentlichen Gebäuden Wege zu Gebäuden und Stellplätze, Gebäudezugänge und Servicesysteme Vertikale Erschließung/ Überwindung von Niveauunterschieden/ Raumgeometrie Sanitärräume, Bodenbeläge in Innenräumen Bedienelemente, Raumakustik, Orientierung Sportstätten, z. B. Sportplätze/- hallen, Schwimmbäder 100%-Förderung 10 Jahre Zinsbindung Öffentlicher Raum und Verkehr (ÖPNV) U- und S-Bahnstationen, Über-/Unterführungen abgesenkte Bürgersteige etc. 20

18 IKK Kita-Ausbau Programm-Nr. 199 (Direktgeschäft) Schaffung und Sicherung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren durch Neubau/ Sanierung von Gebäuden, die zur Nutzung als Tageseinrichtung/ Räumlichkeiten für Kita-Pflege dienen, z. B.: Neubauten oder Umbauten von Gebäuden zur Umnutzung/ Umwandlung Sanierung, Renovierung und Modernisierung, Ausstattung soweit sie zur Schaffung und Sicherung von Betreuungsplätzen dienen Erwerb von Grundstücken und Immobilien Förderhöchstbeträge max EUR je neu geschaffenen Betreuungsplatz max EUR je gesichertem Betreuungsplatz 100%-Förderung Antragstellung vor Haushaltsgenehmigung möglich Antragstellung nach Vorhabensabschluss möglich 21

19 IKU Kita-Ausbau Programm-Nr. 200 (Bankdurchleitung) Schaffung und Sicherung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren durch Neubau/ Sanierung von Gebäuden, die zur Nutzung als Tageseinrichtung/ Räumlichkeiten für Kita-Pflege dienen, z. B.: Neubauten oder Umbauten von Gebäuden zur Umnutzung/ Umwandlung Sanierung, Renovierung und Modernisierung, Ausstattung soweit sie zur Schaffung und Sicherung von Betreuungsplätzen dienen Erwerb von Grundstücken und Immobilien Förderhöchstbeträge max EUR je neu geschaffenen Betreuungsplatz max EUR je gesichertem Betreuungsplatz 100%-Förderung 10 Jahre Zinsbindung 22

20 Kontakt zu Ihrer KfW David Michael Näher Key Account Manager KfW Hotline für Kommunen Informationen & Formulare unter: 23

Überblick kommunale Förderprogramme

Überblick kommunale Förderprogramme KfW Kommunalbank KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen Workshop Stadtumbau im Land Sachsen-Anhalt Axel Papendieck, Key Account Manager, Geschäftsbereich KfW Kommunalbank Kreditgeschäft,

Mehr

KfW-Förderung für energieeffiziente Beleuchtung und weitere Förderprogramme für Kommunen rund um das Thema Energieeffizienz

KfW-Förderung für energieeffiziente Beleuchtung und weitere Förderprogramme für Kommunen rund um das Thema Energieeffizienz KfW-Förderung für energieeffiziente Beleuchtung und weitere Förderprogramme für Kommunen rund um das Thema Energieeffizienz LENA Sachsen-Anhalt, Magdeburg, 21. Mai 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich

Mehr

KfW fördert energieeffiziente Beschaffung in Kommunen

KfW fördert energieeffiziente Beschaffung in Kommunen KfW Kommunalbank KfW fördert energieeffiziente Beschaffung in Kommunen Fachkonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, des Hessischen Städte- und Gemeindebundes und des Hessischen Städtetages 30.

Mehr

KfW Kommunalfinanzierung

KfW Kommunalfinanzierung KfW Kommunalfinanzierung Fachverband der Kämmerer in Niedersachsen e.v. Arbeitskreis II Jahrestagung 2014 in Nienburg/Weser, 17.09.2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank

Mehr

KfW Kommunalfinanzierung

KfW Kommunalfinanzierung KfW Kommunalfinanzierung Fachverband der Kämmerer in NRW e.v. Vorstandssitzung in Neuss 07.03.2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute David Michael Näher,

Mehr

KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen KOMMUNALE WERTSCHÖPFUNG DURCH WÄRMEWENDE Hansestadt Lübeck, 24. Mai 2016 Axel Papendieck, KfW Bankengruppe Infrastrukturfinanzierung Antragsweg

Mehr

KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen Klimaschutz braucht Initiative seien Sie dabei! Fördermittel für den kommunalen Klimaschutz Berlin, 19. November 2015 Janina Oest, KfW Bankengruppe

Mehr

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen Kommunaler Klimaschutz auf Tour Lübeck, 3. November 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute

Mehr

Städtebauliche Fachtagung Energetische Quartierserneuerung 30. August 2012, Hannover

Städtebauliche Fachtagung Energetische Quartierserneuerung 30. August 2012, Hannover KfW Kommunalbank Energetische Stadtsanierung KfW-Förderprogramme für Kommunen in Niedersachsen Städtebauliche Fachtagung Energetische Quartierserneuerung 30. August 2012, Hannover Axel Papendieck, Key

Mehr

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der kommunalen Planungspraxis

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der kommunalen Planungspraxis Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der kommunalen Planungspraxis KfW Kommunalfinanzierung Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung - Energieeffizienz - Demografie Berlin, 3. Juli 2015 Axel

Mehr

Energetische Stadtsanierung integrierte Quartiersentwicklung KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen

Energetische Stadtsanierung integrierte Quartiersentwicklung KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen Energetische Stadtsanierung integrierte Quartiersentwicklung KfW-Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen 2. ENERGIEFORUM Sachsen Anhalt Naumburg, 19. Juni 2014 Axel Papendieck KfW Geschäftsbereich

Mehr

KfW-Förderprogramme für Kommunen

KfW-Förderprogramme für Kommunen KfW-Förderprogramme für Kommunen 8. Jahrestagung Kommunaler Energie-Dialog Sachsen Leipzig, den 03. November 2015 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute Sylvia

Mehr

DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN

DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN KfW Kommunalfinanzierung Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung - Energieeffizienz - Demografie Dessau, 2. Juni 2015 Axel Papendieck,

Mehr

KfW Kommunalfinanzierung. Fachgespräch Energetische Quartierserneuerung. Hannover, 30. April 2013

KfW Kommunalfinanzierung. Fachgespräch Energetische Quartierserneuerung. Hannover, 30. April 2013 KfW Kommunalfinanzierung Fachgespräch Energetische Quartierserneuerung Hannover, 30. April 2013 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute Andreas Ronge, Key-Account-Manager

Mehr

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung Landeskongress Energetische Stadtentwicklung Stuttgart, 10. Oktober 2013 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank

Mehr

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank Saarbrücken, 22. November 2012 Fördermöglichkeiten für kommunale Unternehmen und Kommunen Silke Apel Prokuristin KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor KfW 5.063 (einschließlich

Mehr

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Kommunaler Breitband Marktplatz 2012 Breitband Kompetenzzentrum Niedersachsen Osterholz-Scharmbeck, 07. Juni 2012 Ute Hauptmann

Mehr

KfW-Förderprogramme für Kommunen

KfW-Förderprogramme für Kommunen KfW-Förderprogramme für Kommunen Neue Konzepte für alte Sporthallen Sporthallen energetisch sanieren oder neu bauen? Kommunen beraten Kommunen Veranstaltungsreihe der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachen

Mehr

Energetische Stadtsanierung Zuschuss Programm-Nr. 432

Energetische Stadtsanierung Zuschuss Programm-Nr. 432 Energetische Stadtsanierung Förderprogramme der KfW für Kommunen Amt für regionale Landesentwicklung Regionale Handlungsstrategie im Dialog Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für Kommunen Sittensen,

Mehr

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen Kommunaler Klimaschutz auf Tour Düsseldorf, 29. Oktober 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute

Mehr

DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN

DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN KfW Kommunalfinanzierung Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung - Energieeffizienz - Demografie Eberswalde, 12. Juni 2015 Axel

Mehr

KfW Kommunalfinanzierung

KfW Kommunalfinanzierung KfW Kommunalfinanzierung KfW Förderprogramme zur Finanzierung von Sportanlagen Frankfurt am Main, 15.11.2012 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich KfW Kommunalbank Falk Nitzsche, Prokurist Bank aus Verantwortung

Mehr

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen Kommunaler Klimaschutz auf Tour Rostock, 2. Dezember 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute

Mehr

Förderung und Finanzierung kommunaler Klimaschutzmaßnahmen

Förderung und Finanzierung kommunaler Klimaschutzmaßnahmen Förderung und Finanzierung kommunaler Klimaschutzmaßnahmen 03.02.2016 AktivRegion Schlei-Ostsee, Eckernförde Stefan Müller, IB.SH Kommunal- und Infrastrukturfinanzierungen Agenda 1. Zuschussprogramme EU

Mehr

Energetische Stadtsanierung KfW-Fördermöglichkeiten für Kommunen und Kommunale Unternehmen

Energetische Stadtsanierung KfW-Fördermöglichkeiten für Kommunen und Kommunale Unternehmen Energetische Stadtsanierung KfW-Fördermöglichkeiten für Kommunen und Kommunale Unternehmen Informationsveranstaltung für Sachsen Dresden, 28. November 2013 Axel Papendieck KfW Geschäftsbereich Kommunal-

Mehr

KfW Kommunalbank. KfW-Förderprogramme für die. kommunale Beleuchtung. April 2011

KfW Kommunalbank. KfW-Förderprogramme für die. kommunale Beleuchtung. April 2011 KfW Kommunalbank KfW-Förderprogramme für die kommunale Beleuchtung April 2011 Geschäftsbereich KfW Kommunalbank KBa2 Kommunalfinanzierungen, Vertrieb Kommunale Beleuchtung KfW-Förderprogramme speziell

Mehr

Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. März 2013

Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. März 2013 Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. März 2013 SenerTec Center Zeitz GbR 1 Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Die Beschreibung der KfW-Programme

Mehr

Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen

Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz Maßnahmen für den Gebäudebereich CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm

Mehr

KfW-Förderprogramme für Kommunen. 1. Bayerisches InfrastrukturForum. München, den 10. März 2016

KfW-Förderprogramme für Kommunen. 1. Bayerisches InfrastrukturForum. München, den 10. März 2016 KfW-Förderprogramme für Kommunen 1. Bayerisches InfrastrukturForum München, den 10. März 2016 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute Sylvia Bischoff-Salim, Key

Mehr

Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. April 2012. SenerTec GmbH Schweinfurt 1

Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. April 2012. SenerTec GmbH Schweinfurt 1 Übersicht KfW-Programme aus Sicht des Dachs ab 01. April 2012 SenerTec GmbH Schweinfurt 1 Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Die Beschreibung der KfW-Programme

Mehr

Energieeffizienz in kirchlichen Einrichtungen: Finanzierung und öffentliche Förderung

Energieeffizienz in kirchlichen Einrichtungen: Finanzierung und öffentliche Förderung Energieeffizienz in kirchlichen Einrichtungen: Finanzierung und öffentliche Förderung Thomas Zuch, Betreuer Institutionelle Kunden Region Süd-West Wir sind eine Genossenschaftsbank mit christlichen Wurzeln

Mehr

kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative genannt werden.

kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative genannt werden. Finanzierungsmodelle Wie auch in anderen Bereichen ist die Förderlandschaft in Deutschland im Bereich der Straßenbeleuchtung ein vielschichtiges Konglomerat. Fördermittelprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430

Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430 Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430 April 2016 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für private Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäusern

Mehr

Förderung energetischer Sanierung durch die KfW Bankengruppe

Förderung energetischer Sanierung durch die KfW Bankengruppe Förderung energetischer Sanierung durch die KfW Bankengruppe Energieeffizienz & Klimaschutz Chancen für Nachhaltige Ortsentwicklung Erfurt, 05. März 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und

Mehr

Übersicht KfW-Programme zur Förderung der Breitbandverkabelung in Wohn- und Nichtwohngebäuden Details siehe Merkblätter Stand: März 2015

Übersicht KfW-Programme zur Förderung der Breitbandverkabelung in Wohn- und Nichtwohngebäuden Details siehe Merkblätter Stand: März 2015 Übersicht KfW-Programme zur Förderung der Breitbandverkabelung in Wohn- und Nichtwohngebäuden Details siehe Merkblätter Stand: März 2015 KfW Programm (Titel und Programm- Nr.) IKK Investitionskredit Kommunen

Mehr

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung 6. Klima- und Energiekonferenz des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages Wende in der Energiewende? Kiel-Kronshagen, 24. September

Mehr

NRW.BANK.Förderrundbrief

NRW.BANK.Förderrundbrief NRW.BANK.Förderrundbrief Die Abteilung Öffentliche Kunden informiert Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Förderrundbrief möchten wir Sie auf unser Förderprogramm NRW.BANK.Breitband hinweisen, mit

Mehr

Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen 12.10.2010 1. 1. Die Sächsische Aufbaubank Förderbank - (SAB)

Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen 12.10.2010 1. 1. Die Sächsische Aufbaubank Förderbank - (SAB) Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen Sächsische Aufbaubank - Förderbank - Abteilung Umwelt und Landwirtschaft Gunther Hörichs 12.10.2010 1 Inhalt 1. Die

Mehr

KfW Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung Energieeffizienz Demografie

KfW Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung Energieeffizienz Demografie KfW Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung Energieeffizienz Demografie Berlin, 8. Dezember 2105 Axel Papendieck KfW Bankengruppe Niederlassung Berlin Deutschlands Kommunen vor Herausforderungen

Mehr

Zinsgünstig finanzieren: Die KfW-Förderung für kirchlich-caritative Einrichtungen zielgerichtet nutzen

Zinsgünstig finanzieren: Die KfW-Förderung für kirchlich-caritative Einrichtungen zielgerichtet nutzen Zinsgünstig finanzieren: Die KfW-Förderung für kirchlich-caritative Einrichtungen zielgerichtet nutzen Paderborn, 10. September 2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick

Mehr

Energieberater für Baudenkmale Bundesförderprogramm Energetische Stadtsanierung

Energieberater für Baudenkmale Bundesförderprogramm Energetische Stadtsanierung Energieberater für Baudenkmale Bundesförderprogramm Energetische Stadtsanierung Wir haben schon gespart Denkmalschutz sorgt für Klimaschutz www.bmvbs.de Ordnungsrecht Wie geht s weiter? 2 Energieeinsparrecht

Mehr

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende Thomas Leicht, Kundenbetreuung Kommunalkredit Bayern BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 9. Energiefachforum der Bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen Unternehmen

Mehr

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Förderung von Energietechnologien und Energieeffizienz

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Förderung von Energietechnologien und Energieeffizienz Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Förderung von Energietechnologien und Energieeffizienz Dieter Bringmann Referatsleiter Energieeffizienz, Energieberatung 3.

Mehr

KfW Kommunalbank. Einführung der Premiumvarianten Energieeffiziente Stadtbeleuchtung

KfW Kommunalbank. Einführung der Premiumvarianten Energieeffiziente Stadtbeleuchtung KfW Kommunalbank Einführung der Premiumvarianten Energieeffiziente Stadtbeleuchtung Agenda 1 Die Ausgangssituation 2 Die Programmdetails 3 Die technischen Mindestanforderungen 2 Die Herausforderung Ausgangslage

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Oktober 2013 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie Eigentumswohnungen Für den Ersterwerb

Mehr

Neuerungen in den wohnwirtschaftlichen Förderprodukten Energieeffizient Bauen und Sanieren sowie Altersgerecht Umbauen

Neuerungen in den wohnwirtschaftlichen Förderprodukten Energieeffizient Bauen und Sanieren sowie Altersgerecht Umbauen Neuerungen in den wohnwirtschaftlichen Förderprodukten Energieeffizient Bauen und Sanieren sowie Altersgerecht Umbauen Verbesserungen der Energieeffizienz und der barrierereduzierende Umbau bei Wohnimmobilien

Mehr

BUNDESFÖRDERPROGRAMME FÜR SPORTVEREINE

BUNDESFÖRDERPROGRAMME FÜR SPORTVEREINE BUNDESFÖRDERPROGRAMME FÜR SPORTVEREINE Koblenz, 09.10.2014 Renate Michel Regionalreferentin Rhein Mosel Eifel www.energieagentur.rlp.de www.twitter.com/energie_rlp DIE ENERGIEAGENTUR RHEINLAND PFALZ:»

Mehr

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten in der Stadt- und Quartiersentwicklung

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten in der Stadt- und Quartiersentwicklung Fachtagung Quartier konkret Mögliche Finanzierungswege am 24.02.2016 im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten in der Stadt- und Quartiersentwicklung Produkte der NRW.BANK

Mehr

Neuerungen in den KfW-Programmen

Neuerungen in den KfW-Programmen Neuerungen in den KfW-Programmen Berlin, 19.04.2016 Eckard von Schwerin Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2 3 Energieeffizient Bauen (153) 4 Energieeffizient Sanieren Kredit (151/152) und Ergänzungskredit

Mehr

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur Programmnummer 204 Investitionsfinanzierung zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz kommunaler Energieversorgung mittels konventioneller Energieträger. Das Förderprogramm dient der langfristigen

Mehr

Förderprogramme zur energetischen Stadtsanierung. Ralph Ishorst, Abteilung Öffentliche Kunden

Förderprogramme zur energetischen Stadtsanierung. Ralph Ishorst, Abteilung Öffentliche Kunden Förderprogramme zur energetischen Stadtsanierung Ralph Ishorst, Abteilung Öffentliche Kunden Gliederung NRW.BANK im Überblick Aktuelle Förderangebote Kontaktdaten 2 NRW.BANK im Überblick: Zahlen & Fakten

Mehr

Energieeffizienz + Erneuerbare Energien Förderanreize der KfW für Kommunen, Unternehmen und Private

Energieeffizienz + Erneuerbare Energien Förderanreize der KfW für Kommunen, Unternehmen und Private Energieeffizienz + Erneuerbare Energien Förderanreize der KfW für Kommunen, Unternehmen und Private Göttingen, 23. Juni 2015 Andreas Ronge, KfW Bankengruppe Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute

Mehr

Energieeffizienz mit der KfW finanzieren

Energieeffizienz mit der KfW finanzieren Energieeffizienz mit der KfW finanzieren Bamberg, 20.05.2015 Markus Merzbach Abteilungsdirektor, KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung Energieeffizient Sanieren (151/152, 430) Antragsteller Für alle

Mehr

KfW Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung Energieeffizienz Demografie Hohen-Neuendorf, 19. November 2015

KfW Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung Energieeffizienz Demografie Hohen-Neuendorf, 19. November 2015 KfW Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung Energieeffizienz Demografie Hohen-Neuendorf, 19. November 2015 Axel Papendieck KfW Bankengruppe Niederlassung Berlin Deutschlands Kommunen vor Herausforderungen

Mehr

KfW Förderprodukte für die energetische Stadtsanierung Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern 23. Juni 2015

KfW Förderprodukte für die energetische Stadtsanierung Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern 23. Juni 2015 Infrastrukturfinanzierung der KfW Bankengruppe KfW Förderprodukte für die energetische Stadtsanierung Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern 23. Juni 2015 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich

Mehr

Energetische Stadtsanierung Förderprogramme der KfW für Kommunen

Energetische Stadtsanierung Förderprogramme der KfW für Kommunen Energetische Stadtsanierung Förderprogramme der KfW für Kommunen Licht im Förderdschungel Förderinstrumente der energetischen Stadtsanierung Potsdam, 22. April 2016 Janina Oest, KfW Bankengruppe Infrastrukturfinanzierung

Mehr

Zinsgünstig finanzieren: Einrichtungen zielgerichtet nutzen. Alle Angaben Stand 10.09.2014

Zinsgünstig finanzieren: Einrichtungen zielgerichtet nutzen. Alle Angaben Stand 10.09.2014 Zinsgünstig finanzieren: Die KfW-Förderung für kirchlich-caritative caritative Einrichtungen zielgerichtet nutzen Praxisbeispiele Alle Angaben Stand 10.09.2014 und ohne Gewähr Martin Kleimann Beispiel

Mehr

Bestätigung zum Antrag IKU - Kommunale Energieversorgung Pr. 204 heckliste zu den beihilfefähigen Investitionsmehrkosten

Bestätigung zum Antrag IKU - Kommunale Energieversorgung Pr. 204 heckliste zu den beihilfefähigen Investitionsmehrkosten Zurücksetzen Bestätigung zum Antrag IKU - Kommunale Energieversorgung Pr. 204 inkl. C heckliste zu den beihilfefähigen Investitionsmehrkosten Bitte füllen Sie die Bestätigung zum Antrag inkl. Anreizeffekte

Mehr

INVESTITIONSKREDITE FÜR KOMMUNALE UNTERNEHMEN. Sie möchten als kommu nales Unternehmen in die Infrastruktur investieren?

INVESTITIONSKREDITE FÜR KOMMUNALE UNTERNEHMEN. Sie möchten als kommu nales Unternehmen in die Infrastruktur investieren? INVESTITIONSKREDITE FÜR KOMMUNALE UNTERNEHMEN Sie möchten als kommu nales Unternehmen in die Infrastruktur investieren? Investitionen in die Zukunft Die Verknappung von Haushaltsmitteln macht es immer

Mehr

KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung

KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung Potsdam, 24. September 2012 Universität Potsdam Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin

Mehr

Aktuelles aus der BayernLabo

Aktuelles aus der BayernLabo Wolfgang Schmidt, Abteilungsleiter Kommunalkredit Bayern, BayernLabo Aktuelles aus der BayernLabo 45. Seminar für Führungskräfte der Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft, Bad Wiessee, 06.05.2015 Einbindung

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Januar 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie

Mehr

energetische Gebäudesanierung Beispiele, Wirtschaftlichkeit, Finanzierung

energetische Gebäudesanierung Beispiele, Wirtschaftlichkeit, Finanzierung energetische Gebäudesanierung Beispiele, Wirtschaftlichkeit, Finanzierung Dipl.-Ing. Architekt Ralph Schmidt, Geschäftsführer ARGE SOLAR e.v. Tel. 0681 97 62-472, E-Mail: schmidt@argesolar-saar.de Kommunal-Börse

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Finanzierung von Energieprojekten mit öffentlichen Förderkrediten der KFW KuKo, 17.03.2012, Christian Bürger Agenda 1. Vorteile -allgemein- 2. Energieeffizient Bauen (153) 3. Energieeffizient Sanieren

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Energieeffizient Sanieren (Programm-Nr. 151, 152, 430) Energieeffizient Sanieren Baubegleitung ( Programm-Nr. 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (Programm-Nr.

Mehr

Kommunale Unternehmen Die KfW-Förderung für Ihre Investitionen

Kommunale Unternehmen Die KfW-Förderung für Ihre Investitionen Kommunale Unternehmen Die KfW-Förderung für Ihre Investitionen Investitionen in die Zukunft Mit unseren speziell auf die Bedürfnisse kommunaler Unterneh- men zugeschnittenen Förderprogrammen können Sie

Mehr

Kredit-Programme zur energetischen Sanierung von kirchlichen Immobilien. 4. Informationstagung Energieeinsparung für Kirchengemeinden

Kredit-Programme zur energetischen Sanierung von kirchlichen Immobilien. 4. Informationstagung Energieeinsparung für Kirchengemeinden Kredit-Programme zur energetischen Sanierung von kirchlichen Immobilien 4. Informationstagung Energieeinsparung für Kirchengemeinden Übersicht Wohnraum-Finanzierungen mit KfW-Förderung KfW-Förderung der

Mehr

KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen Energieeffizient Bauen und Sanieren - KfW-Programme für kommunale Nicht-Wohngebäude Hamburg, 23. Februar 2016 Axel Papendieck, KfW Bankengruppe

Mehr

Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition

Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung? Mit unserem IKU Investitionskredit

Mehr

Herzlich willkommen! Energetische Sanierung Förderung und Finanzierung

Herzlich willkommen! Energetische Sanierung Förderung und Finanzierung Herzlich willkommen! Energetische Sanierung Förderung und Finanzierung 1 Energieeffizient Bauen Energieeffizient Bauen Anwendungsbereiche Für die Finanzierung von besonders energieeffizienten Neubauten

Mehr

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung: Infrastruktur Energieeffizienz Erneuerbare Energien

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung: Infrastruktur Energieeffizienz Erneuerbare Energien KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung: Infrastruktur Energieeffizienz Erneuerbare Energien Hannover, 29. Juni 2015 Andreas Ronge KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal-

Mehr

Übersicht: Förderprogramme Sanierung allg.

Übersicht: Förderprogramme Sanierung allg. Übersicht: Förderprogramme Sanierung allg. Stand 06.01.2016 Programm Förderung Antragsstelle Energieeffizient Sanieren (430) (Programm-Nr.430) Nur für Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern oder

Mehr

Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430

Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430 Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430 Mai 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für private Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäusern

Mehr

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank Energieeffizienzförderung in Kommunen und kommunalen Unternehmen 3E-Initiative Hamburg, 18.03.2010 David Michael Näher, KfW Ihr Referent David Michael Näher Key Account

Mehr

Energetisch Sanieren und Altersgerecht Umbauen mit der KfW

Energetisch Sanieren und Altersgerecht Umbauen mit der KfW Energetisch Sanieren und Altersgerecht Umbauen mit der KfW Gera, 14.09.2015 Markus Merzbach, Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Energetische Stadtsanierung Fördermöglichkeiten in Schleswig-Holstein

Energetische Stadtsanierung Fördermöglichkeiten in Schleswig-Holstein Energetische Stadtsanierung Fördermöglichkeiten in Schleswig-Holstein Fachkonferenz SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen 26.09.2012, Rendsburg, Olaf Kühl Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden

Mehr

KfW-Förderprogramme für Kommunen

KfW-Förderprogramme für Kommunen KfW-Förderprogramme für Kommunen 7. Jahrestagung Kommunaler Energie-Dialog Sachsen Dresden, den 10. November 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute Sylvia

Mehr

KfW Förderung für energieeffiziente Gebäude

KfW Förderung für energieeffiziente Gebäude KfW Förderung für energieeffiziente Gebäude Wiesbaden, 04.12.2014 Referentin: Manuela Mohr Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2 3 4 Förderung für Wohnimmobilien Energieeffizient Bauen

Mehr

Barrierefreiheit im öffentlichen Raum wie fördert die KfW? Bisherige Erfolge und zukünftige Möglichkeiten

Barrierefreiheit im öffentlichen Raum wie fördert die KfW? Bisherige Erfolge und zukünftige Möglichkeiten Barrierefreiheit im öffentlichen Raum wie fördert die KfW? Bisherige Erfolge und zukünftige Möglichkeiten Fachtagung Stadt inklusiv Barrierefreiheit im öffentlichen Raum Institut für Städtebau München,

Mehr

Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159

Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159 Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159 Oktober 2014 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für alle Investoren, die eine Wohnimmobilie barrierearm umbauen. Wir fördern: Maßnahmen an selbst genutzten

Mehr

IKU Energetische Stadtsanierung Quartiersversorgung

IKU Energetische Stadtsanierung Quartiersversorgung Quartiersversorgung www.kfw.de/202 Dezember 2015 Bank aus Verantwortung Antragsteller Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund Unternehmen mit einem Gruppenumsatz von max. 500

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Mit freundlicher Unterstützung Markus Merzbach Abteilungsdirektor Regionalleiter Rhein-Main KfW Bankengruppe KfW Bankengruppe

Mehr

KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Förderprogramme für Kommunen und kommunale Unternehmen Klimaschutz braucht Initiative seien Sie dabei! Fördermittel für den kommunalen Klimaschutz Kaiserslautern, 25. November 2015 David Michael Näher,

Mehr

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Orientierungshilfe im Förderdschungel 17. November 2014

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Orientierungshilfe im Förderdschungel 17. November 2014 Thomas Leicht, Kundenbetreuung Kommunalkredit Bayern BayernLabo. Wir fördern Zukunft Orientierungshilfe im Förderdschungel 17. November 2014 BayernLabo - ein Blick zurück 130 Jahre Geschichte 1884 Gründung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Energieeffizienz im Maschinenpark Sabine Beckenbauer, Emden, 25.09.2013 NBank Ausrichtung Gesellschafter: Land Niedersachsen Banklizenz + Kapitalmarktzugang Gewährträgerhaftung

Mehr

Fördermöglichkeiten bei der energetischen Sanierung. Die EnEV 2014 Anforderungen. Wolfgang Seitz Alexander Schrammek 08.03. / 09.03.

Fördermöglichkeiten bei der energetischen Sanierung. Die EnEV 2014 Anforderungen. Wolfgang Seitz Alexander Schrammek 08.03. / 09.03. Fördermöglichkeiten bei der energetischen Sanierung Die EnEV 2014 Anforderungen Wolfgang Seitz Alexander Schrammek 08.03. / 09.03.2014 Energieverbrauch private Haushalte Folie: 2 Förderprogramme Wohnen

Mehr

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Berlin, 16.04.2013 Veranstaltungsreihe Berliner Bezirke Walter Schiller KFW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW Förderangebote für Investitionen in eine altersgerechte Infrastruktur

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW Förderangebote für Investitionen in eine altersgerechte Infrastruktur KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW Förderangebote für Investitionen in eine altersgerechte Infrastruktur Projektwerkstatt Altersgerecht umbauen Infrastruktur 8. - 9. Oktober 2010 in Bremen Herzlich

Mehr

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert.

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Ran an die Fördermittel! Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Energiespardose Haus am 29. in Kerpen-Horrem Seite 1 Themen Kreissparkasse

Mehr

Der Weg zu öffentlichen Fördermitteln

Der Weg zu öffentlichen Fördermitteln Energetische Gebäudesanierung Ein Informationsabend des Klimaschutzmanagements der Stadt Mönchengladbach am 22.10.2014, Volkshochschule Mönchengladbach Der Weg zu öffentlichen Fördermitteln Gliederung

Mehr

Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 13.10.2011 Markus Elspaß 1

Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 13.10.2011 Markus Elspaß 1 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause 1 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 2 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 3 Fördermittelangebot der KfW Basisförderung

Mehr

16. Netzwerktreffen Status und Entwicklung der KfW-Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren

16. Netzwerktreffen Status und Entwicklung der KfW-Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren 16. Netzwerktreffen Status und Entwicklung der KfW-Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren Berlin, 25. November 2014 Markus Schönborn Produktmanagement Wohnen Kommunal- und Privatkundenbank

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Urspringen, 11. April 2013 Monika Scholz KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

Leerrohre, Kabel (z.b. Lichtwellenleiter, CAT 7), Schalttechnik. Leerrohre, Kabel (z.b. Lichtwellenleiter, CAT 7), Schalttechnik

Leerrohre, Kabel (z.b. Lichtwellenleiter, CAT 7), Schalttechnik. Leerrohre, Kabel (z.b. Lichtwellenleiter, CAT 7), Schalttechnik Übersicht KfW-Programme zur Förderung der Breitbandverkabelung in Wohn- und Nichtwohngebäuden (Inhouse- Verkabelung) Details siehe Merkblätter Stand: März 2017 KfW Programm (Titel /Programm-Nr.) IKK Investitionskredit

Mehr

Energieeffizient Sanieren

Energieeffizient Sanieren Programm-Nr. 151 (Kreditvariante KfW-Effizienzhaus) Programm-Nr. 152 (Kreditvariante Einzelmaßnahmen) Programm-Nr. 430 (Zuschussvariante) Programm-Nr. 431 (Sonderförderung) Wohnwirtschaft Unsere Förderschwerpunkte

Mehr

Energieeffizient Sanieren

Energieeffizient Sanieren Energieeffizient Sanieren Fürth, 16. November 2012 Inga Schauer Referentin Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn KfW 5.063 (einschließlich

Mehr

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen Thomas Leicht, Kundenbetreuung Kommunalkredit Bayern BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen BayernLabo

Mehr

Energetische Sanierung KfW-Zuschüsse

Energetische Sanierung KfW-Zuschüsse Energetische Sanierung KfW-Zuschüsse Artenreiches Land Lebenswerte Stadt 5./ 6. März 2016 Förderprogramme für privates Eigentum KfW- Effizienzklassen KfW Kredit- Förderprogramme 124/151/152/153/159 KfW

Mehr

Neuerungen in den KfW-Programmen

Neuerungen in den KfW-Programmen Neuerungen in den KfW-Programmen KfW-Regionalkonferenzen für die Wohnungswirtschaft 2015 Berlin, 18.06.2015 Eckard v. Schwerin Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Neuerungen zum 01.08.2015 und

Mehr

Förderprogramme zur Sanierung von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen

Förderprogramme zur Sanierung von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen Ersatz von Elektroheizungen, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Freie Hansestadt Zur Zeit Haushaltssperre! Nichtrückzahlbarer Zuschuss für den Ersatz von Elektroheizungen durch Gebäudezentralheizungen

Mehr