Inhalt. Vorwort... Inhalt... VII

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. Vorwort... Inhalt... VII"

Transkript

1 Inhalt Vorwort III Inhalt VII Erster Teil: Grundlagen A. Konzept der Kreislaufwirtschaft B. Abfallwirtschaft in Deutschland C. Europäische Strategie für Abfallvermeidung und -recycling D. Rechtliche Grundlagen I. Europäisches Abfallrecht Allgemeines Instrumente Abfallrichtlinien a. Überblick über die Abfallrahmenrichtlinie b. Novellierungsabsichten Abfallverbringungsverordnung II. Bundesrecht Gesetzliche Regelungen des Bundes Verordnungen des Bundes Technische Anleitungen III. Abfallrecht der Länder Zweiter Teil: Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz A. Allgemeine Vorschriften I. Zweckbestimmung des Gesetzes II. Anwendungsbereich III. Begriffsbestimmungen Abfallbegriff a. Bewegliche Sachen b. Zugehörigkeit zu einer Gruppe nach Anhang I c. Bedeutung des Abfallkatalogs der AVV d. Entledigungstatbestände aa. Entledigung bb. Entledigungswille cc. Entledigungspflicht Abfälle zur Verwertung und zur Beseitigung Erzeuger und Besitzer von Abfällen a. Abfallerzeuger b. Abfallbesitzer VII

2 4. Abfallentsorgung Gefährliche und nicht gefährliche Abfälle B. Grundsätze und Grundpflichten I. Grundsätze und Grundpflichten der Kreislaufwirtschaft Vermeidung a. Grundpflicht zur Abfallvermeidung b. Vorrang der Vermeidung Verwertung a. Stoffliche Verwertung b. Energetische Verwertung c. Entsorgung von Abfallgemischen d. Gewerbeabfallverordnung e. Rechtliche Anforderungen an die Abfallverwertung f. Rechtliche Grenzen der Verwertungspflicht g. Vorrangregelungen II. Grundsätze und Grundpflichten der Abfallbeseitigung Grundsätze der Abfallbeseitigung a. Inhalt und Umfang der Abfallbeseitigung b. Gemeinwohlverträgliche Abfallbeseitigung c. Abfallbeseitigung im Inland Grundpflichten der Abfallbeseitigung a. Pflicht zur gemeinwohlverträglichen Abfallbeseitigung b. Pflicht zur Abfalltrennung c. Pflichten aufgrund untergesetzlicher Regelungen Deponierecht a. Abfallablagerungsverordnung b. Deponieverordnung c. Deponieverwertungsverordnung d. Zwischenlagerung von Abfällen Anlagenzwang Durchführung der Beseitigung III. Entsorgungspflichtige Entsorgungspflicht des Erzeugers und Besitzers von Abfällen Überlassungspflichten a. Überlassungspflicht kraft Gesetzes b. Konkretisierung der Entsorgungsabsicht c. Konkretisierung der Überlassungspflicht durch Abfallsatzung d. Übernahmepflicht e. Abfälle aus privaten Haushaltungen f. Abfälle zur Beseitigung aus anderen Herkunftsbereichen g. Wild abgestellte Altautos Ausnahmen von der Überlassungspflicht a. Pflichtenübertragung VIII

3 b. Rücknahme- und Rückgabepflichten c. Gemeinnützige und gewerbliche Sammlungen Entsorgungspflichten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger a. Umfang der Entsorgungspflicht b. Ausnahmen von der Entsorgungspflicht aa. Pflichtenübertragung bb. Ausschluss aus der öffentlichen Entsorgung Konkretisierung des Anschluss- und Benutzungszwangs Bestimmung des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers a. Schutz des Selbstverwaltungsrechts b. Wirtschaftliche Betätigung Landesrechtliche Überlassungs- und Andienungspflichten Einschaltung Dritter bei der Entsorgung a. Beauftragung Dritter b. Aufgabenübertragung IV. Abfallwirtschaftskonzepte der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger C. Produktverantwortung I. Grundsätze der Produktverantwortung II. Pflichten aufgrund von Rechtsverordnungen Verbote, Beschränkungen und Kennzeichnungen Rücknahme- und Rückgabepflichten III. Verpackungsverordnung Arten von Verpackungen Rückholsysteme Selbstentsorgergemeinschaften Pfandpflicht Novellierungsabsicht IV. Altfahrzeugverordnung V. Batterieverordnung VI. Zielfestlegungen D. Planungsverantwortung I. Ordnung der Beseitigung II. Abfallwirtschaftspläne III. Zulassung von Abfallbeseitigungsanlagen Erkundung geeigneter Standorte Planfeststellung und Genehmigung a. Immissionsschutzrechtliche Genehmigung b. Abfallrechtliche Planfeststellung aa. Voraussetzungen der Zulassung bb. Zulassungsverfahren cc. Zulassungsentscheidung dd. Nebenbestimmungen ee. Zulassung des vorzeitigen Beginns IX

4 E. Deponienachsorge I. Stilllegungsanzeige II. Stilllegungsanordnung III. Deponieinhaber IV. Abschluss der Stilllegung V. Abschluss der Nachsorge F. Überwachung der Abfallentsorgung I. Behördliche Überwachung Allgemeine Überwachung Abfallregister Nachweisverfahren a. Nachweispflichten b. Voraus- und Verbleibskontrolle aa. Vorauskontrolle bb. Verbleibskontrolle Ausnahme für Eigenentsorger Genehmigung für Transporte und Vermittlungsgeschäfte Maklergenehmigung Entsorgungsfachbetriebe II. Innerbetriebliche Überwachung Mitteilungspflichten Betriebsbeauftragte für Abfall III. Strafrechtliche Sanktionen Umweltgefährdende Abfallbeseitigung Unerlaubter Abfalltransport Unerlaubtes Betreiben einer Abfallentsorgungsanlage IV. Ordnungswidrigkeiten Dritter Teil: Weitere abfallrechtliche Regelungen A. Elektro- und Elektronikgerätegesetz I. Anwendungsbereich II. Pflichten beim Inverkehrbringen III. Sammlung, Rücknahme, Behandlungs- und Verwertungspflichten Getrennte Sammlung Rücknahmepflicht der Hersteller Behandlung Verwertung Mitteilungs- und Informationspflichten IV. Gemeinsame Stelle/Zuständige Behörde B. Regelungen zum grenzüberschreitenden Verkehr mit Abfällen I. Abfallverbringungsverordnung Anwendungsbereich X

5 2. Verbringungen zwischen Mitgliedstaaten a. Notifizierung und Zustimmung b. Einwandsgründe Illegale Verbringungen II. Abfallverbringungsgesetz C. Abfallentsorgung auf Hoher See Literaturverzeichnis Abkürzungen Index XI

Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz

Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz Volkert Petersen Jens-Uwe Heuer Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz fflfll BWV BERLINER WISSENSCHAFTS-VERLAG GmbH Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Inhaltsverzeichnis 7 Abkürzungsverzeichnis 11 1 Modul Kreislaufwirtschafts-

Mehr

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz: KrW-/AbfG

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz: KrW-/AbfG Gelbe Erläuterungsbücher Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz: KrW-/AbfG Kommentar von Prof. Dr. Philip Kunig, Dr. Stefan Paetow, Prof. Dr. Ludger-Anselm Versteyl 2., vollständig überarbeitete Auflage

Mehr

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Textausgabe mit Erläuterungen 3., neubearbeitete Auflage von Thomas Pschera, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Frankfurt am Main/Mannheim, unter Mitarbeit

Mehr

Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht in der Bundesrepublik Deutschland

Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht in der Bundesrepublik Deutschland Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht in der Bundesrepublik Deutschland Fachanwälte für Verwaltungsrecht LMU München - Juristische Fakultät Freitag, 17.05.2013 Referent: Rechtsanwalt Klaus Hoffmann Fachanwalt

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, Dez. 2012

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, Dez. 2012 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, Dez. 2012 Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Gewerbeabfallberatung HWK Köln Rhein-Sieg-Kreis RSAG mbh Bundesstadt Bonn bonnorange AöR IHK Bonn/Rhein-Sieg

Arbeitsgemeinschaft Gewerbeabfallberatung HWK Köln Rhein-Sieg-Kreis RSAG mbh Bundesstadt Bonn bonnorange AöR IHK Bonn/Rhein-Sieg ABFALLRECHTLICHE REGELUNGEN FÜR GEWERBLICHE ABFALLERZEUGER Grundlagen der Kreislaufwirtschaft Die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Regelungen für den Bereich der Abfallwirtschaft werden durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz

Mehr

Öffentliches Umweltrecht 2 Besonderes öffentliches Umweltrecht II

Öffentliches Umweltrecht 2 Besonderes öffentliches Umweltrecht II Interdisziplinäres Fernstudium Umweltwissenschaften - infernum Öffentliches Umweltrecht 2 Besonderes öffentliches Umweltrecht II von Dr. Ulrich Repkewitz Hagen/Oberhausen, 2012 Inhaltsverzeichnis I Inhaltsverzeichnis

Mehr

Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen

Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen Dr. Andreas Wasielewski, MLUR Rendsburg, 16.11.2006 Dr. Andreas Wasielewski, MLUR-SH 1 Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen I. Einleitung II. Jüngste Rechtsentwicklungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis I Allgemeine Bestimmungen

Inhaltsverzeichnis I Allgemeine Bestimmungen Inhaltsverzeichnis I Allgemeine Bestimmungen 1 Basis-VO (EG) Nr. 178/2002, SARAH STÜRENBURG 1.1 Art. 1 Ziel und Anwendungsbereich 1.2 Art. 2 Definition von Lebensmittel 1.3 Artikel 3 Sonstige Definitionen

Mehr

Berücksichtigung von Gefährlichkeitseigenschaften im Abfallrecht sichere Entsorgung von Nanoabfällen

Berücksichtigung von Gefährlichkeitseigenschaften im Abfallrecht sichere Entsorgung von Nanoabfällen 28. Oktober 2014 Berücksichtigung von Gefährlichkeitseigenschaften im Abfallrecht sichere Entsorgung von Nanoabfällen Dr. Winfried Golla FachDialog Nanotechnologie und Abfall Was sind Abfälle aus rechtlicher

Mehr

Wege aus der kostenlosen" Abfallentsorgung durch den Staat bei Insolvenz des Betreibers einer Abfallentsorgungsanlage

Wege aus der kostenlosen Abfallentsorgung durch den Staat bei Insolvenz des Betreibers einer Abfallentsorgungsanlage Wege aus der kostenlosen" Abfallentsorgung durch den Staat bei Insolvenz des Betreibers einer Abfallentsorgungsanlage Von Andrea Radcke Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Einleitung

Mehr

Makeln und Handeln mit Abfall

Makeln und Handeln mit Abfall Makeln und Handeln mit Abfall Informationsveranstaltung der SBB Abfalltransport von A-Z Ernst Wilke Assessor jur. SBB Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin mbh Großbeerenstr. 231 14480 Potsdam Tel.

Mehr

Sichere Entsorgung von Laborabfällen

Sichere Entsorgung von Laborabfällen LOUNGES 2012 PACKAGING SCHUTZ VOR KONTAMINATION Sichere Entsorgung von Laborabfällen Ihr Referent Dipl.-Ing. Thomas Hinrichs Managing Director BERNER INTERNATIONAL GMBH Elmshorn Germany Abfälle aus humanmedizinischer

Mehr

Wann sind Bodenaushub und Bauund Abbruchmaterialien Abfälle?

Wann sind Bodenaushub und Bauund Abbruchmaterialien Abfälle? Huyssenallee 87 45128 Essen Tel.: (02 01) 8 21 6-30 Fax: (02 01) 8 21 63-63 E-mail: steiner@verwaltungsrecht.de Internet: www.verwaltungsrecht.de Wann sind Bodenaushub und Bauund Abbruchmaterialien Abfälle?

Mehr

Rechtsanwälte. Thesen zur Neuregelung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes. Impulsreferat für FUU und bfub am 03.12.2004 - Würzburg.

Rechtsanwälte. Thesen zur Neuregelung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes. Impulsreferat für FUU und bfub am 03.12.2004 - Würzburg. x BOHL & COLL. Rechtsanwälte Thesen zur Neuregelung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes Impulsreferat für FUU und bfub am 03.12.2004 - Würzburg von RA Johannes Bohl Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Mehr

Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz

Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz Textausgabe mit Erläuterungen Von Dr. Henning v. Koller 2., überarbeitete und erweiterte Auflage ERICH SCHMIDT VERLAG A. INHALTSVERZEICHNIS Vorwort S. 3 B. Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Zielprioritäten der Abfallpolitik zwischen Staat und Markt

Zielprioritäten der Abfallpolitik zwischen Staat und Markt Zielprioritäten der Abfallpolitik zwischen Staat und Markt Stefanie Mangel Martina Cwojdzinski Hauptseminar zur Umweltökonomik, Prof. Dr. Gerd-Jan Krol (IÖB), Dr. Robert Malina (IVM) Westfälische Wilhelms-Universität

Mehr

Abfallwirtschaftskonzept. für den Landkreis Nordwestmecklenburg ohne die Hansestadt Wismar für den Zeitraum 2015 bis 2025

Abfallwirtschaftskonzept. für den Landkreis Nordwestmecklenburg ohne die Hansestadt Wismar für den Zeitraum 2015 bis 2025 Abfallwirtschaftskonzept für den Landkreis Nordwestmecklenburg ohne die Hansestadt Wismar für den Zeitraum 2015 bis 2025 Inhaltsverzeichnis 1 Veranlassung... 6 2 Rechtliche Grundlagen... 8 2.1 EU Recht

Mehr

Bremisches Ausführungsgesetz zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz-[Bremisches Kreislaufwirtschafts- und Abfall-Ausführungsgesetz

Bremisches Ausführungsgesetz zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz-[Bremisches Kreislaufwirtschafts- und Abfall-Ausführungsgesetz Bremisches Ausführungsgesetz zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz-[Bremisches Kreislaufwirtschafts- und Abfall-Ausführungsgesetz Inhaltsübersicht Abschnitt 1 Einleitende Bestimmungen 1 Ziel des Gesetzes

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung rechtliche Grundlagen der Abfallentsorgung am: und am: 15.10.2008 in Sulzberg 21.10.2008 in Immenstadt - Stein Referent: Abfallrecht und Immissionsschutz Telefon: 08321/612-418

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Ein Service des Bundesministeriums der Justiz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH - www.juris.de. Inhaltsübersicht. KrW-/AbfG

Ein Service des Bundesministeriums der Justiz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH - www.juris.de. Inhaltsübersicht. KrW-/AbfG Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz - KrW-/AbfG) KrW-/AbfG Ausfertigungsdatum: 27.09.1994

Mehr

Kreislaufwirtschaft. Dr. Susanne Raedeker AGR mbh, Geschäftsbereich Umweltservice

Kreislaufwirtschaft. Dr. Susanne Raedeker AGR mbh, Geschäftsbereich Umweltservice Kreislaufwirtschaft Dr. Susanne Raedeker AGR mbh, Geschäftsbereich Umweltservice AGR GmbH, Geschäftsbereich Umweltservice Universität Duisburg-Essen Hohewardstraße 329, 45699 Herten Fachbereich Bauwesen

Mehr

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz vom 27.09.94 (in Kraft seit 07.10.96)

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz vom 27.09.94 (in Kraft seit 07.10.96) Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz vom 27.09.94 (in Kraft seit 07.10.96) Änderungen Art. 3, 31 Genehmigungsverfahrensbeschleunigungsgesetz v. 12.09.96, BGBl. I, S. 1354 Art. 2, 36,40 Gesetz zum Schutz

Mehr

Aktuelle Situation der Abfallwirtschaft in Sachsen Tschechisch-Sächsischer Workshop Umwelttechnik 2013. Katharina Riese, Referat Wertstoffwirtschaft

Aktuelle Situation der Abfallwirtschaft in Sachsen Tschechisch-Sächsischer Workshop Umwelttechnik 2013. Katharina Riese, Referat Wertstoffwirtschaft Aktuelle Situation der Abfallwirtschaft in Sachsen Tschechisch-Sächsischer Workshop Umwelttechnik 2013 Katharina Riese, Referat Wertstoffwirtschaft Rechtssetzung zur Gestaltung der Abfallwirtschaft Rechtsetzende

Mehr

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Textausgabe mit Erläuterungen 3., neubearbeitete Auflage von Thomas Pschera, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Frankfurt am Main/Mannheim, unter Mitarbeit

Mehr

Am 07. Oktober 1996 trat das KrW-

Am 07. Oktober 1996 trat das KrW- Stand 2003 Seite 1 Die wichtigsten Verordnungen zum Kreislaufwirtschaftsund Abfallgesetz (KrW-/AbfG) für die Praxis. Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG) vom 27.09.1994 Am 07. Oktober 1996

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen für

Rechtliche Rahmenbedingungen für Rechtliche Rahmenbedingungen für die Rücknahme und Verwertung von Elektroaltgeräten Dr. Petra Meyer-Ziegenfuß Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bundeskongress des BWK 21.September 2012 Rechtsvorschriften

Mehr

Schmitz Rechtsanwälte Frankfurt a. M.

Schmitz Rechtsanwälte Frankfurt a. M. I. Entwicklung des Deponierechts Bisher war das Deponierecht geregelt insbesondere in drei Verordnungen: Abfallablagerungsverordung (AbfAblV), Deponieverordnung (DepV) und Deponieverwertungsverordnung

Mehr

Der Gesetzesentwurf stellt umfangreiche neue Pflichten für die Hersteller und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten auf.

Der Gesetzesentwurf stellt umfangreiche neue Pflichten für die Hersteller und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten auf. Neuregelungen des geplanten Elektro- und Elektronikgerätegesetzes ElektroG (Entwurf eines Gesetzes über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Mehr

B 3 / 1998. Abfälle in Hochschulen

B 3 / 1998. Abfälle in Hochschulen B 3 / 1998 August 1998 Abfälle in Hochschulen Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz sowie untergesetzliches Regelwerk Logistik der Abfallentsorgung Vermeidung und Verwerung von Abfällen INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Abfallrecht 2013 II Aktuelle abfallrechtliche Rechtsprechung

Abfallrecht 2013 II Aktuelle abfallrechtliche Rechtsprechung 07.10.2013 Essen Abfallrecht 2013 II Aktuelle abfallrechtliche Rechtsprechung Rechtsanwalt Alexander Ockenfels Heinemann & Partner Rechtsanwälte Aktuelle abfallrechtliche Rechtsprechung Überblick 1. Abfallbegriff

Mehr

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Präambel Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG)

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/598 6. Wahlperiode 09.05.2012. Wiederverwertung, Zerlegung bzw. Aufarbeitung von Elektroschrott

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/598 6. Wahlperiode 09.05.2012. Wiederverwertung, Zerlegung bzw. Aufarbeitung von Elektroschrott LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/598 6. Wahlperiode 09.05.2012 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Stefan Köster, Fraktion der NPD Wiederverwertung, Zerlegung bzw. Aufarbeitung von Elektroschrott

Mehr

Informationen für die gewerbliche Sammlung von Schrott

Informationen für die gewerbliche Sammlung von Schrott Informationen für die gewerbliche Sammlung von Schrott Gemäß 17 KrWG 1 sind Abfälle aus privaten Haushalten und Abfälle zur Beseitigung aus anderen Herkunftsbereichen wie z.b. Gewerbebetrieben oder öffentlichen

Mehr

Ein Service von Hamburg und juris 2129-1. Hamburgisches Abfallwirtschaftsgesetz (HmbAbfG) Vom 21. März 2005 *)

Ein Service von Hamburg und juris 2129-1. Hamburgisches Abfallwirtschaftsgesetz (HmbAbfG) Vom 21. März 2005 *) Seite 1 von 10 Fundstelle: HmbGVBl. 2005, S. 80 2129-1 Hamburgisches Abfallwirtschaftsgesetz (HmbAbfG) Vom 21. März 2005 *) *) Artikel 1 des Gesetzes zum Neuerlass des Hamburgischen Abfallwirtschaftsgesetzes

Mehr

Beck-Texte im dtv 5569. Abfallrecht: AbfR. Textausgabe. von Prof. Dr. Martin Beckmann. 16., überarbeitete Auflage

Beck-Texte im dtv 5569. Abfallrecht: AbfR. Textausgabe. von Prof. Dr. Martin Beckmann. 16., überarbeitete Auflage Beck-Texte im dtv 5569 Abfallrecht: AbfR Textausgabe von Prof. Dr. Martin Beckmann 16., überarbeitete Auflage Abfallrecht: AbfR Beckmann schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Konsequenzen aus der Novelle des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und der Nachweisverordnung

Konsequenzen aus der Novelle des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und der Nachweisverordnung Konsequenzen aus der Novelle des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und der Nachweisverordnung Informationsveranstaltung der IHK Cottbus und der Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin GmbH Cottbus,

Mehr

Neufassung des Bremischen Ausführungsgesetzes zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz

Neufassung des Bremischen Ausführungsgesetzes zum Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Bremen, 15. September 2009 Tel: 0421/361-4546 (Frau Nanninga) Tel: 0421/361-13528 (Frau Rebens) Vorlage für die Sitzung der Deputation Umwelt und Energie

Mehr

Allgemeine Bestimmungen. Basis-VO (EG) Nr. 178/2002 BORIS RIEMER, SARAH STÜRENBURG

Allgemeine Bestimmungen. Basis-VO (EG) Nr. 178/2002 BORIS RIEMER, SARAH STÜRENBURG Diese und weitere Inhalte komfortabel auf BEHR'S...ONLINE recherchieren. Inhaltsverzeichnis I 1 1.1 1.2 1.3 2 2.1 2.2 3 3.1 3.2 3.3 3.4 3.5 3.6 3.7 3.8 Allgemeine Bestimmungen Basis-VO (EG) Nr. 178/2002,

Mehr

Rechtliche Aspekte bei Anlagen zur Verarbeitung von Biorohstoffen - Biogasanlagen

Rechtliche Aspekte bei Anlagen zur Verarbeitung von Biorohstoffen - Biogasanlagen Rechtliche Aspekte bei Anlagen zur Verarbeitung von Biorohstoffen - Biogasanlagen Im Zuge der Überarbeitung des Gesetzes zur Anpassung des Baugesetzbuches an EU- Richtlinien (Europarechtsanpassungsgesetz

Mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Das Dienstleistungsportal

Mecklenburg-Vorpommern: Das Dienstleistungsportal 1 von 19 10.03.2014 08:26 Mecklenburg-Vorpommern: Das Dienstleistungsportal Kostenverordnung für Amtshandlungen beim Vollzug der Abfallgesetze und ihrer Verordnungen (Abfall-Kostenverordnung - AbfKostVO

Mehr

Abfallrecht. Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung. Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher Kopp-Assenmacher Rechtsanwälte. 26.

Abfallrecht. Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung. Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher Kopp-Assenmacher Rechtsanwälte. 26. Abfallrecht Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher Kopp-Assenmacher Rechtsanwälte 26. September 2014 1 Abfallrecht Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung Gliederung

Mehr

Rahmenbedingungen in der deutschen Entsorgungswirtschaft. Dr. Volker Ludwig Arbeitskreis Internationales der DGAW e.v.

Rahmenbedingungen in der deutschen Entsorgungswirtschaft. Dr. Volker Ludwig Arbeitskreis Internationales der DGAW e.v. Rahmenbedingungen in der deutschen Entsorgungswirtschaft Dr. Volker Ludwig Arbeitskreis Internationales der DGAW e.v. 19. Februar 2013 1 DGAW Netzwerk von Experten der Abfallwirtschaft gemeinnütziger Verein

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V. Literaturverzeichnis... XV. Einführung... 1

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V. Literaturverzeichnis... XV. Einführung... 1 Rn. Seite Vorwort... V Literaturverzeichnis... XV Einführung... 1 A. Abgrenzung Verbraucher-/Regelinsolvenzverfahren... 41... 13 I. Persönlicher Anwendungsbereich des Verbraucherinsolvenzverfahrens...

Mehr

Umgang mit kontaminiertem Boden nach den Vorgaben des Abfall- und Bodenschutzrechts

Umgang mit kontaminiertem Boden nach den Vorgaben des Abfall- und Bodenschutzrechts AAV- Fachveranstaltung Rechtsfragen bei der Altlastenbearbeitung Umgang mit kontaminiertem Boden nach den Vorgaben des Abfall- und Bodenschutzrechts (MUNLV) 1 Einleitung Ausgangslage in Stichworten Der

Mehr

Sind Solarmodule gefährlich?

Sind Solarmodule gefährlich? Sind Solarmodule gefährlich? Der Abfallbegriff in Deutschland Tagung»Life Cycle und Recycling seltener Metalle mit strategischer Bedeutung«Dr. Torsten Strube Freiberg, 1.- 2. März 2011 GfBU-Consult Gesellschaft

Mehr

Rechtsprobleme der anzeigepflichtigen Anlagen des Immissionsschutzrechts

Rechtsprobleme der anzeigepflichtigen Anlagen des Immissionsschutzrechts Bochumer juristische Studien Bd. 121 Rechtsprobleme der anzeigepflichtigen Anlagen des Immissionsschutzrechts Uta Becker Universitätsverlag Dr. N. Brockmeyer Bochum 1994 Gliederung Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/4196 24.06.2015. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Abfallgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/4196 24.06.2015. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Abfallgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/4196 24.06.2015 Gesetzentwurf Landesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Abfallgesetzes des Landes Sachsen- Anhalt Sehr geehrter Herr Präsident, als

Mehr

Verordnung über Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen

Verordnung über Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen Ein Service der juris GmbH - www.juris.de - Seite 1 Verordnung über Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen Datum: 13. September 1996 Fundstelle: BGBl I 1996, 1447, (1997, 2862) Textnachweis ab: 7.10.1996

Mehr

Abfallwirtschaft in der Europäischen Gemeinschaft und in Deutschland

Abfallwirtschaft in der Europäischen Gemeinschaft und in Deutschland 1. VDI Umweltsymposium in Sao Paulo, Brasilien, 08.04.2002 in der Europäischen Gemeinschaft und in Deutschland Ein Überblick mit ausgewählten Beispielen Dr.-Ing. A. Nottrodt, Hamburg www.hanse-ing.de Zusammenfassung

Mehr

Public Private Partnership in der Entsorgung der gemischten Siedlungsabfälle in Deutschland

Public Private Partnership in der Entsorgung der gemischten Siedlungsabfälle in Deutschland Public Private Partnership in der Entsorgung der gemischten Siedlungsabfälle in Deutschland Bearbeitet von Dr. Katja Schur 1. Auflage 2012 2012. Buch. 322 S. Hardcover ISBN 978 3 8382 0280 8 Format (B

Mehr

Fachbereiche und Fächer Volkswirtschaftslehre VWL-AMK-Leitseite Downloads Benutzername: vwlamk Kennwort: ifvs! Download-Information

Fachbereiche und Fächer Volkswirtschaftslehre VWL-AMK-Leitseite Downloads Benutzername: vwlamk Kennwort: ifvs! Download-Information Download-Information! Universität Trier Fachbereiche und Fächer Volkswirtschaftslehre VWL-AMK-Leitseite Downloads Benutzername: vwlamk Kennwort: ifvs! 1 Gliederung der Vorlesung 1. Abfallbegriff, Abfallarten

Mehr

vom 27. September 1994 Inhalt:

vom 27. September 1994 Inhalt: Gesetz zur Fö rderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz vom 27. September 1994 40.1-12 Inhalt: GESETZ ZUR FÖ

Mehr

Offene Ostgrenzen Einfallstor zur Scheinverwertung?

Offene Ostgrenzen Einfallstor zur Scheinverwertung? 1 Offene Ostgrenzen Einfallstor zur Scheinverwertung? Horst Denk Verbandsdirektor Zweckverband Müllverwertung Schwandorf 1. Vorstand der ATAB I. Einführung und Rechtliche Grundlagen II. Aufgaben der Regierung

Mehr

Die Neuerungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

Die Neuerungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes T i t e l Die Neuerungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes Münster, 22.11.2012 Dr. Andreas Kersting Baumeister, Münster Die Kanzlei: Baumeister Rechtsanwälte Partnerschaft, Münster. Dr. Klaus Grünewald

Mehr

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I ABFALLGEBÜHRENSATZUNG Seite 1 ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I 1 Gebühren für die Sammlung von Restabfällen (1) Der ZAV erhebt

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Uecker-Randow (Abfallsatzung - AbfS)

Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Uecker-Randow (Abfallsatzung - AbfS) Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Uecker-Randow (Abfallsatzung - AbfS) I. Allgemeine Bestimmungen 1 Grundsätze und Aufgaben der Abfallwirtschaft 2 Abfallvermeidung 3 Umfang der Abfallwirtschaft

Mehr

Eckpunkte künftiger Rechtsvorschriften zu Elektro- und Elektronik- Altgeräten in Deutschland

Eckpunkte künftiger Rechtsvorschriften zu Elektro- und Elektronik- Altgeräten in Deutschland BMU April 2003 Eckpunkte künftiger Rechtsvorschriften zu Elektro- und Elektronik- Altgeräten in Deutschland 1. Vorgaben und Randbedingungen 1.1 Richtlinien 2002/95/EG und 2002/96/EG Die EG-Richtlinien

Mehr

ABFALLRECHT GRUNDZÜGE

ABFALLRECHT GRUNDZÜGE ABFALLRECHT GRUNDZÜGE Umweltschutzrecht VWA - Verwaltungsrecht Schrifttum Allgemeine Darstellungen und Kommentare zum KrW-/AbfG Bender, Bernd / Sparwasser, Reinhard / Engel, Rüdiger Sparwasser, Reinhard

Mehr

Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts *)

Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts *) Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts *) Vom 30.März 2011 Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates das folgende Gesetz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Teil: Einleitung... 1

Inhaltsverzeichnis. 1. Teil: Einleitung... 1 Inhaltsverzeichnis 1. Teil: Einleitung... 1 A. I. II. III. Gegenstand der Untersuchung... 5 Begriffsbestimmung: Delisting und Radiation... 5 Bestimmung des Untersuchungsgegenstandes... 7 1. Vollständiges

Mehr

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften. Abschnitt 2 Pflichten beim Inverkehrbringen von Elektro- und Elektronikgeräten

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften. Abschnitt 2 Pflichten beim Inverkehrbringen von Elektro- und Elektronikgeräten Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG) ElektroG Ausfertigungsdatum: 20.10.2015

Mehr

Stellungnahme der Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI) zum

Stellungnahme der Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI) zum Stellungnahme der Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI) zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts Die Bundesvereinigung Spitzenverbände

Mehr

A) Einleitung... 19 I. Einführung und Problemstellung... 19 II. Gang der Darstellung... 20

A) Einleitung... 19 I. Einführung und Problemstellung... 19 II. Gang der Darstellung... 20 7 7 Inhaltsverzeichnis A) Einleitung... 19 I. Einführung und Problemstellung... 19 II. Gang der Darstellung... 20 B) Die Entwicklung des Verbraucherkreditrechts... 23 I. Europäisches Verbraucherkreditrecht...

Mehr

Umwelt und Betrieb. Umweltrecht für die betriebliche Praxis - Herausgegeben von Dr. Frank Andreas Schendel, Dr. Peter Schuster und Wolfgang Scheiter

Umwelt und Betrieb. Umweltrecht für die betriebliche Praxis - Herausgegeben von Dr. Frank Andreas Schendel, Dr. Peter Schuster und Wolfgang Scheiter Umwelt und Betrieb Umweltrecht für die betriebliche Praxis - Herausgegeben von Dr. Frank Andreas Schendel, Dr. Peter Schuster und Wolfgang Scheiter bearbeitet von Dirk Büge Rechtsanwalt und Fachanwalt

Mehr

Das Recht der Verpackungsentsorgung - Die Verpackungsverordnung

Das Recht der Verpackungsentsorgung - Die Verpackungsverordnung Das Recht der Verpackungsentsorgung - Die Verpackungsverordnung BME-Thementag Einkauf von Verpackungen, Düsseldorf/Neuss, 21. August 2007 Dr. Andreas Kersting Rechtsanwalt BAUMEISTER RECHTSANWÄLTE Münster,

Mehr

Regionale Entsorgung und Recycling in den Kreisen Görlitz und Zgorzelec (RegRec)

Regionale Entsorgung und Recycling in den Kreisen Görlitz und Zgorzelec (RegRec) Regionale Entsorgung und Recycling in den Kreisen Görlitz und Zgorzelec (RegRec) Abfall- und Umweltrecht Im Auftrag der Sapos gemeinnützige GmbH, Görlitz 31.03.2011 1. Die gültigen Gesetze im Abfallrecht

Mehr

Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln

Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln 162 Markus Vogt Einordnung der CCS-Technologie in das geltende Recht und Ausblick auf den künftigen Rechtsrahmen Nomos Veröffentlichungen

Mehr

Abfallwirtschaftsplan Niedersachsen, Teilplan Sonderabfall (gefährlicher Abfall) - Fortschreibung -

Abfallwirtschaftsplan Niedersachsen, Teilplan Sonderabfall (gefährlicher Abfall) - Fortschreibung - Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz Abfallwirtschaftsplan Niedersachsen, Teilplan Sonderabfall (gefährlicher Abfall) - Fortschreibung - Sehr geehrte Damen und Herren, der vorliegende

Mehr

Änderung Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz

Änderung Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Änderung Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Durch das Gesetz zur Vereinfachung der abfallrechtlichen Überwachung vom 15. Juli 2006 wurde vor allem das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz geändert.

Mehr

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG)

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG) Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG) KrWG Ausfertigungsdatum: 24.02.2012 Vollzitat: "Kreislaufwirtschaftsgesetz

Mehr

Technische Universität Darmstadt Bibliothek Wasser und Umwelt Petersenstr. 13 D-64287 Darmstadt Tel.: 06151-16 3659 Fax:06151-16 3758

Technische Universität Darmstadt Bibliothek Wasser und Umwelt Petersenstr. 13 D-64287 Darmstadt Tel.: 06151-16 3659 Fax:06151-16 3758 IMSTITUT WAH BS'iÜothak Wa serve versorgung, Abwsssertechnik Äb?a!liechnik und Ps;.",vip!c.n!.;ng Technische Unive.-sMiÜ Oursrsscadt PeterssnstraSe 13, S1237 Darmstadt TEL 0 6151/15 35 59 + 16 27 48 FAX

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung im Kreis Euskirchen

Satzung über die Abfallentsorgung im Kreis Euskirchen Satzung über die Abfallentsorgung im Kreis Euskirchen Aufgrund des 5 der Kreisordnung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 14.07.1994 (GV. NRW. S. 646) - zuletzt geändert durch Gesetz vom 13.12.2011 (GV.

Mehr

Satzung. über die Vermeidung, Verwertung und Beseitigung. von Abfällen. (Abfallwirtschaftssatzung) vom 17. Dezember 2012.

Satzung. über die Vermeidung, Verwertung und Beseitigung. von Abfällen. (Abfallwirtschaftssatzung) vom 17. Dezember 2012. Satzung über die Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen (Abfallwirtschaftssatzung) vom 17. Dezember 2012 mit Änderung vom 27. Oktober 2014 (Amtsblatt S. 288) Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine

Mehr

Neue Entwicklungen in in der abfallrechtlichen Überwachung und Einführung des elektronischen Nachweisverfahrens

Neue Entwicklungen in in der abfallrechtlichen Überwachung und Einführung des elektronischen Nachweisverfahrens Neue Entwicklungen in in der abfallrechtlichen Überwachung und Einführung des elektronischen Nachweisverfahrens Dipl.- Ing. Christof Lauenstein Niedersächsisches Umweltministerium Überwachung der Entsorgung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A. Einleitung. B. Die geschichtliche Entwicklung des taiwanischen Insolvenzrechts

Inhaltsverzeichnis. A. Einleitung. B. Die geschichtliche Entwicklung des taiwanischen Insolvenzrechts Inhaltsverzeichnis A. Einleitung B. Die geschichtliche Entwicklung des taiwanischen Insolvenzrechts I. Vor 1935 1. Das Konkursgesetz der Qing-Dynastie a) Hintergrund b) Überblick. 2. Das Schuldenbereinigungssystem

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 1 I. Gegenstand und Ziel der Untersuchung... 1 II. Gang der Untersuchung... 5

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 1 I. Gegenstand und Ziel der Untersuchung... 1 II. Gang der Untersuchung... 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 I. Gegenstand und Ziel der Untersuchung... 1 II. Gang der Untersuchung... 5 2 Begriff der Arbeitnehmerüberlassung... 7 I. Definition nach deutschem Recht... 9 II. Definition

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts

Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts Deutscher Bundestag Drucksache 17/6052 17. Wahlperiode 06. 06. 2011 Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts A. Problem und Ziel

Mehr

Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster. vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010

Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster. vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010 Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010 Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Soden-Salmünster hat in ihrer Sitzung am 18.05.1998

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... XI. Literaturverzeichnis... XV

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... XI. Literaturverzeichnis... XV Rz. Seite Abkürzungsverzeichnis... XI Literaturverzeichnis... XV A. Das Anhörungsverfahren bei Kündigung nach 102 BetrVG... 1... 1 I. Allgemeine Grundsätze... 1... 1 1. Entstehungsgeschichte... 1... 1

Mehr

Der Einfluss des Europarechts auf die mitgliedstaatliche Glücksspielregulierung

Der Einfluss des Europarechts auf die mitgliedstaatliche Glücksspielregulierung Frank Heseler Der Einfluss des Europarechts auf die mitgliedstaatliche Glücksspielregulierung Frankreich und Deutschland im Vergleich Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Einleitung 21 Erster Teil:

Mehr

Abfallwirtschaft zwischen Entsorgungsnotstand und Überkapazitäten. Fritz Rahmeyer

Abfallwirtschaft zwischen Entsorgungsnotstand und Überkapazitäten. Fritz Rahmeyer Abfallwirtschaft zwischen Entsorgungsnotstand und Überkapazitäten Fritz Rahmeyer Beitrag Nr. 266, November 2004 Abfallwirtschaft zwischen Entsorgungsnotstand und Überkapazitäten Zusammenfassung Fritz Rahmeyer

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz C h e c k l i s t e Notifizierungsunterlagen (gemäß Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 über die Verbringung von Abfällen - VVA-) A

Mehr

Abfallwirtschaftskonzept 2015-2019. für den Landkreis Harburg

Abfallwirtschaftskonzept 2015-2019. für den Landkreis Harburg Abfallwirtschaftskonzept 2015-2019 für den Landkreis Harburg Im Auftrag von: Landkreis Harburg Betrieb Abfallwirtschaft bearbeitet von: ATUS GmbH Berater Gutachter Ingenieure Spadenteich 4-5, 20099 Hamburg

Mehr

Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen. Rendsburg, 17.11.2005. Dr. Andreas Wasielewski, MLUR

Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen. Rendsburg, 17.11.2005. Dr. Andreas Wasielewski, MLUR Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen Dr. Andreas Wasielewski, MLUR Rendsburg, 17.11.2005 Dr. Andreas Wasielewski, MLUR-SH 1 Aktuelle abfallrechtliche Entwicklungen Ministerium für Landwirtschaft, I.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. a) Allgemeines... 47

Inhaltsverzeichnis. a) Allgemeines... 47 Inhaltsverzeichnis Einführung in die Thematik... 1 1. Teil: Verleitung zu Börsenspekulationsgeschäften, 49, 26 BörsG... 11 A. Geschichte des Straftatbestandes im Börsengesetz... 11 I. Allgemeines zum Straftatbestand...

Mehr

Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (Batterieverordnung - BattV)*)

Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (Batterieverordnung - BattV)*) Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (Batterieverordnung - BattV)*) Vom 27. März 1998 (BGBl. I S. 658) *) Diese Verordnung dient der Umsetzung der Richtlinie

Mehr

Gebührensatzung zur Abfallsatzung des Kreises Weimarer Land. 1 Gebührentatbestand

Gebührensatzung zur Abfallsatzung des Kreises Weimarer Land. 1 Gebührentatbestand Kreis Weimarer Land Gebührensatzung zur Abfallsatzung des Kreises Weimarer Land Der Kreis Weimarer Land erlässt aufgrund der Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung (Thüringer Kommunalordnung ThürKO)

Mehr

Vorwort... XIII Abkürzungsverzeichnis... XIV. 1. Teil Einleitung... 1

Vorwort... XIII Abkürzungsverzeichnis... XIV. 1. Teil Einleitung... 1 Inhalt Vorwort... XIII Abkürzungsverzeichnis... XIV 1. Teil Einleitung... 1 A. Einführung... 3 B. Themenstellung... 5 C. Thesen und zentrale Fragestellungen... 7 D. Gang der Darstellung... 9 2. Teil Begriffsbestimmung...

Mehr

Aktuelle abfallwirtschaftliche Fragestellungen aus der Sicht eines Gewerbeaufsichtsamtes

Aktuelle abfallwirtschaftliche Fragestellungen aus der Sicht eines Gewerbeaufsichtsamtes Zentrale Unterstützungsstelle Abfall, Aktuelle abfallwirtschaftliche Fragestellungen aus der Sicht eines Gewerbeaufsichtsamtes 22.6.2015 Dr. Marit Kalmring Zentrale Unterstützungsstelle Abfall, Aktuelle

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 40, ausgegeben zu Bonn am 23. Oktober 2015

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 40, ausgegeben zu Bonn am 23. Oktober 2015 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 40, ausgegeben zu Bonn am 23. Oktober 2015 1739 Gesetz zur Neuordnung des Rechts über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung

Mehr

ABFALLWIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND Motor für Jobs und Innovationen

ABFALLWIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND Motor für Jobs und Innovationen ABFALLWIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND Motor für Jobs und Innovationen Impressum Herausgeber: Redaktion: Gestaltung: Grafiken: Fotos: Druck: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Referat

Mehr

Newsletter: 10 Jahre Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. - Bestandsaufnahme aus Sicht der Recht- sprechung- Klaus Hoffmann.

Newsletter: 10 Jahre Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. - Bestandsaufnahme aus Sicht der Recht- sprechung- Klaus Hoffmann. Newsletter: 10 Jahre Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz - Bestandsaufnahme aus Sicht der Recht- sprechung- März 2008 Klaus Hoffmann Fachanwalt für Verwaltungsrecht Rechtsanwälte Hoffmann & Greß Fürstenrieder

Mehr

Gesetz zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts*)

Gesetz zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts*) 212 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2012 Teil I Nr. 10, ausgegeben zu Bonn am 29. Februar 2012 Gesetz zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts*) Vom 24. Februar 2012 Der Bundestag hat mit Zustimmung

Mehr

Begründung für die Verordnung über die Entsorgung von Altholz

Begründung für die Verordnung über die Entsorgung von Altholz Vom Bundeskabinett am 06. Februar 2002 beschlossene Begründung für die Verordnung über die Entsorgung von Altholz A. Allgemeiner Teil I. Ausgangslage 1. Vorgaben des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes

Mehr

Gebührensatzung. hat der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden folgende Satzung beschlossen: 1 Grundsatz

Gebührensatzung. hat der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden folgende Satzung beschlossen: 1 Grundsatz Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung der Stadt Baden-Baden (Abfallentsorgungsgebührensatzung - AGS) in der Fassung der 6. Änderungssatzung vom 28. Juni 2004 Aufgrund von - 4 und 11 der

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Meschede

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Meschede Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Meschede Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Meschede vom 14.12.2012 2 Anlage 1 zur Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Meschede vom

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis. Literaturverzeichnis. A. Einleitung 1 1

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis. Literaturverzeichnis. A. Einleitung 1 1 Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis XI XV A. Einleitung 1 1 B. Bauleitplanung 37 23 I. Planungsgrundsätze 37 23 1. Bauleitplanung als kommunale Aufgabe 37 27 2. Leitsätze in der Bauleitplanung 58

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Heinsberg vom 5. Oktober 2015

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Heinsberg vom 5. Oktober 2015 Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Heinsberg vom 5. Oktober 2015 Aufgrund der 7 und 8 der Gemeindeordnung (GO) für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli

Mehr