(Amerikanische Menschenrechtskonvention) Rechtsprechung: streitige - - Verfahren: - - Kommission, L 865

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "(Amerikanische Menschenrechtskonvention) Rechtsprechung: - - - - - - - streitige - - Verfahren: - - Kommission, L 865"

Transkript

1 MBFRAbkommen: Menschenrechte, Schwarzafrika, Staaten, Völkerrecht: Art. Art. Art. Art. Art. Diskriminierungsverbot: einstweilige Gutachten: Organisation: Praxis: Rechtsprechung: GallardoFall: Richter: streitige Verfahren: Kommission, staatsangehörigkeitsrechtliche EWG: Frankreich: Österreich, technische gegenüber Immunität: Militär: von im REGISTER zu Band 44 (1984) der Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht bearbeitet von Anneliese N e u r e i t h e r Seitenzahlen mit vorangestelltem T verweisen auf Stellen des Textabdruckes eines Dokuments, mit L aufbuchbesprechungen, mit Z aufdie Zeitschriftenschau. Den Seitenzahlen angefügte Großbuchstaben verweisen auf die Randskala in der Zeitschriftenschaul mehrere Großbuchstaben verweisen aufmehrere Stellen aufderselben Seite. Abrüstung, Genfer Verhandlungen, Aufstellung von Mittelstreckenwaffen: 570f. 574 NATODöppelbeschluß: 570 Abtreibung, Norwegen, Verhältnis Kirche Staat: Z 637 H Afghanistan, UdSSR, Invasion, deutsche Stellungnahme: 501 f. Afrika, Integration: L 611 Schutz: L 192 Einfluß des Verfassungsrechts der UdSSR: Z 394 j Technologietransfer zur Überbrückung der Lebensmittelknappheit: Z 213 B L 614 f. Amerika, Interamerikanischer Gerichtshof für Menschenrechte, siehe auch Amerikanische Menschenrechtskonvention: 806ff. Amerikanische Menschenrechtskonvention (AMRK) 1969: 806ff. 4, Todesstrafe: 826ff. 61: 814 ff. 62: 811 ff. 64: 821 ff., 831 ff. 75, Vorbehalte: 823 ff. 834 ff. Gerichtshof, Durchsetzung der Urteile: 818 f. Anordnungen: 817ff. 819ff. 806ff. 806ff. (Amerikanische Menschenrechtskonvention) 806ff. 813ff. 809ff. Gerichtsbarkeit. 811 ff. 812ff. Individualbeschwerde: L 865 Fragen: 832 ff. Wiener Vertragsrechtskonventioj: 823 ff. AmparoVerfahren, Spanien: Z 409 B Amtshaftung, siehe auch Staatshaftung L 606 f. Z 402 L, 879 C u*nd Privatwirtschaftsverwaltung: Z 222 K Anlagen: Z 407 G Z 233 G, 415 M, 651 C, 894 K Angehörigen der Streitkräfte: Z 889 H Z 642 B Z 225 M, 229 Ö Anerkennung, ausländischer Urteile, New Yorker Übereinkommen: L 626 Staaten Regierungen: L 374 f. Völkerrecht: L 374 f. Antarktis, Meeresschätze, Erhaltung, Übereinkommen 1980: 541 Antitrustrecht, siehe Wettbewerbsrecht Anwälte, Kammern: Z 416 N Zwangsmitgliedschaft: Z 414 L 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

2 Arkitnehmer, EMRK: Europäische ILO: Streikfreiheit, Arbeitslosenversicherung, Brasilien: Arbeitsförderungsrecht, negative zu zum Frankreich: Gewerkschaften, Großbritannien, Gleichheitsgrsatz: Mexiko: Mitbestimmung, Polen, Inspektionen: Rechtsvergleichung, Schweiz, Sicherheit, Streikrecht, Boykott: Diskriminierung: Gleichberechtigung: Rassendiskriminierung: Rechtsschutz: Asylverfahrensgesetz im Kommentar: Heranziehung polnische 922 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Anwälte) Verhältnis zum Mandanten, Eingriff des Staates: Z 641 Ö Apartheid, Südafrika, IMFKredite: 561 Arbeitsrecht, Algerien: Z 874 K, Koalltionsfreiheit, EG: L 196 L 196 Sozialcharta: L 196 L 196 rechtsvergleichendes Kolloquium: L 194ff. Rechtsvergleichung: L 194 UNMenschenrechtsinstrumente: L 196 Rechtsvergleichung: Z 873 H Z 875 C Deutschland: L 604 f. Wehrdienstverweigerung: Z b31 N Arbeitsverhältnisse im kirchlichen Bereich: Z 630 N Beschäftigung von Sozialhilfeempfängern Asylbewerbern: Z 878 H Gesetz über internationales Arbeitsrecht: Z 400 D Meinungsfreiheit: Z 877 K Koalitionsfreiheit: Z 396 N Rechtsprechung, des Besarbeitsgerichts 1982: Z 400 E Entlassungen: Z 632 D Individualarbeitsrecht: Z 215 H Tarifvertragsrecht Arbeitskampfrecht: Z 216 A Zeitverträge im Wissenschaftsbereich: Z 400 C Entlassung, Großbritannien Rechtsvergleichung: Z 393 H Z 402 A siehe dort Arbeitsgerichtsbarkeit: Z 403 C Z 879 K Z 406 L siehe dort Österreich: Z 883 C Arbeiterselbstverwaltung: Z 223 H, J (Arbeitsrecht) Z 407 K Japan 7,628 G Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen: Z 639 C Schweden Rechtsvergleichung: Z 393 L siehe dort Z 415 C Z 652 B Z 411 A, H, 413 M, D, 646 M, 895 E I Rechtsprechung: 891 L Haftung: Z 410 F Z 642 M, 652 F, Arbeitskampf: Z 644 G Koalitionsfreiheit: Z 229 L Kollektivvertragsrecht. Z 226 G Meinungsfreiheit: Z 650 L Z 229 H Z 645 A Z 227 H SonntagSruhe: Z 417 G Tarifverträge: Z 644 F Verbände, Tarifautonomie: L 620 ArchiPele, Überflugrechte. L 613 Argentinien, Reaktion auf EGEmbargo: 558 Asien, Menschenrechte, Schutz: L 192 Asylrecht, siehe auch Fremdenrecht Deutschland: 127ff.; L 375 f. 1982: 523 f. L 200 Auslieferung: L 386 Asylsuchender zu gemeinnützigen Arbeiten: 524 Nachzug von Familienangehörigen: 140 Staatsangehörige: 524 Nachfluchtgründe: 135 Gewährung an Minderjährige: Z 887Ö Haitianer: Z 411 M politische Flüchtlinge: Z 234 M Verfolgung durch Dritte: 135 Atomenergie, friedliche Nutzung, Abfallbeseitigung auf See, siehe Seerecht; Umweltschutzrecht Deutschland, Frankreich, Informationsaustausch: 544 Genehmigungsverfahren: Z 215 L 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

3 Schweiz, Nuklearexport: Reaktorbau: Sicherheitsmaßnahmen:2 Zuständigkeit: Neutronenwaffen: Stationierung, Irland, Japan, Lagerung: Grrechte: Verfassung: Verträge, EGMitgliedstaaten, Italien, Italien, Portugal, UdSSR, Pflichtverteidiger: Portugal, Schweiz, Kanton Spanien, Verfassungen Italien: Verfassungstreue, Österreich, Schweiz, Verfassungstreue Polen: Spanien, private Kongo Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 923 (Atomenergie) grenznahe Kerrikraftanlagen: 544 Frankreich, Bau von Kernkraftanlagen: Z 402 N Nuklearschutzabkommen: 40 ff. von Atomreaktoren, Stillegung Rechtsvergleichung: Z 394 A Kernkraftanlagen: Z 896 B Z 228 L Z 235 H Sicherheitsanforderungen: Z 228 Ö Z 643 K Atomrecht, Deutschland, Grrechtsschutz: Z 398 L Atomwaffen, Kernsprengungen, Verbot, Vertragsentwurf: 578 L 179 in Deutschland, GG: L 174ff. Völkerrecht: L 174 ff. Z 410 J Z 897 E Ausländerrecht, siehe Fremdenrecht Auslegung, Belgien, Staatsangehörigkeitsrecht: Z 213 G Deutschland, GG.Z 877 G Einfluß des USame Verfassung, tikanigehen Verfassungsrechts: Z 635 D Verfassung: Z 880 Ö Gesetze: Z 226 D Z 229 K Z 230 B, 234 E, 413 L, 646 M, 891 E siehe dort Auslieferung, Deutschland, politisches Delikt: L 386 Auslieferungsrecht, Deutschland: 142ff., 539f. Gesetze: L 376f. Verträge Gesetze: L 3 76 Z 650 B Z 649 F Außenpolitik, Frankreich, Parlament: Z 218 C Regionen: Z 404 K autonome Regionen: Z 407 Ö DDR, Verfassungen: Z 214 A Verfassung: Z 225 K (Außenpolitik) Kriegführungsrecht des Kongresses: Z 229 D Neutrality Act: Z 229 K Außenwirtschaftsrecht, extraterritoriale Wirkung: 700 Auswärtige Beziehungen, Belgien, Kompetenz der Regionen: Z 394 N EG: L 177ff. Auswärtige Gewalt, Italien, Rechtskontrolle: Z 880 D Ausweisung, siehe auch Fremdenrecht Deutschland: 126f. Autonomie, Kanada,Qu Z 636 F Regionen: Z 883 K Gemeinden: Z 408 J Jura: Z 408 H regionale Kirchen: Z 224 N der Regionen: Z 640 D, E Bakteriologische Waffen, Verbot, Deutschland: 576f. Bankrecht, Polen: Z 407 K Baurecht, Finnland, Genehmigungsverfahren: Z 878 M Z 403 Ö Beamte, siehe auch Öffentlicher Dienst Deutschland, Meinungsfreiheit: Z 877 K Lehrer: Z 632 K Weisungsgebenheit: Z 223 B Treuepflicht: Z 884 B Beamtenrecht, Deutschland: Z 400 E religiöse Überzeugung: Z 631 H Z 883 H Inkompatibilität: Z 640 Ö Tätigkeiten: Z 640 Ö Belgien, Gemeinschaften Regionen, Organisation: Z 629 G Belize, Verfassung: Z 213 J Berufsfreiheit, siehe Grrechte Bildung, Besgesetze: Z 415 J Bildungswesen, Schweiz, Prüfungsrecht: Z 639 F Binnengewässer, siehe Flüsse; Seen Bodenrecht, Deutschland, Eigentumsschutz: Z 631 D Volksrepublik: Z 406 E Z 889 K Enteignungsentschädigung: Z 887F 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

4 USA Brasilien: Kompetenz Kanada, parlamentarischer, Schweiz, Reform: Kantone, Rechtsetzungszuständigkeit: Einsatz Lagerung StaatsangehörigkeitsgesetZ: Parlamentarismus: Besdatenschutzgesetz Novellierung: Justiz im verfassungskonforme Volkszählungsurteil: Frankreich: Italien: Datenverarbeitung: Schweiz, Spanien: Datenverarbeitung Spanien, 924 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV Boykgtt, politischer, Z 892 E Brasilien, Menschenrechte, Rechtsvergleichung: Z 394 F. Umweltschutzrecht, rechtsvergleichend mit Z 873 G Verfassung: Z 629 Ö Änderung: Z 629 Ö Grrechte: Z 629 Ö Z 395 B Verfassungsrecht, Menschenrechte: Z 630 B Bürgerbeteiligung, Belgien, u. a. Wahlen zum Europäischen Parlament: Z 629 E Deutschland: Z 393 F Besstaat, siehe auch Föderalismus sowie bei den einzelnen Besstaaten Z 875 C Deutschland, auswärtige Gewalt: Z 400 G BesrechtLandesrecht, Grrechte: Z 216 J der Landesparlamente in Sicherheitsfragen: Z 214 N Länder, Zusammenarbeit hinsichtlich Verfassungsschutz. Z 877 Ö, 878 A Stadtstaatenklausel in Besgesetzen: Z 216 H Verfassungsgerichtsbarkeit: Z 877 A Besrecht Landesrecht: Z 873 L Constitution Act 1981: L 379ff. Strukturprinzipien: L 593 f. Autonomie Zusammenwirken: Z 884 F Autonomie des Jura: Z 408 H Z 639 J Gerichtsorganisation, habeas corpusfälle: Z 644 G Grrechte: Z 896 J Immunität der Einzelstaaten vor Besgerichten: Z 894 D Kulturgüterschutz: Z 897 C Charta der wirtschaftlichen Rechte Pflichten der Staaten, Art. 2, internationales Enteignungsrecht: L 193 Chemische Waffen, Deutschland, Modernisierung: 577 in Europa: 577f. in Deutschland, Beschwerden an Besverfassungsgericht: 573 (Chemische Waffen) auf Gr von Deutschlandvertrag: 572f. China, Taiwaii, Status: L 390 f. China, Volksrepublik, sozialistische Gesetzlichkeit: Z 630 C L : Z Verfassung Minderheiten: Z 875 H Wirtschaft: Z 875 H Clausula rebus sic stantibus, siehe Vertrage Comecon, siehe Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW) Commonwe.alth, Kanada, Australien, Indien, Föderalismus: L 593 f. Datenschutz: L 621 L 593 f. Deutschland: Z 214 H BesbeauftragterfürDatenschutz, Prüfkompetenz: Z 214 K 1977, 19, Prüfkompetenz: Z 214 K Z 630 J Gesetzgebung, Verwaltung: Z 216 J informationelle Selbstbestimmung: Z 631 A, H, L Polizei: Z 214 J neue Medien: Z 631 L Schulbereich: Z 399 E Informati.ensordnung: Z 631 L Verfassungsrechtsprechung, inforrnationelle Selbstbestimmung: Z 630 K, 631 A Verfassungsschutz: Z 877 L Volkszählung: Z 630 K Z 631 J Z 402 D Z 404 G, 880 B Z 219 Ö MusterDatenschutzgesetz für Kantone: Z 224 D Z 225 D Z 235 E, 890 A Privatsphäre: Z'227 L Informationsfreiheit: Z 892 J Staatssicherheit: Z 888 E Datenverarbeitung, Frankreich: Z 634 K juristische Informationssysteme: Z 408 Ö neue Technologie: Z 650 K 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

5 Verwaltungsstaat: Schweiz: Polizei Kostenerstattung Staatsangehörigkeit: ESA, FlughafenNavigationsanlagen, Land Meldepflicht Rechtslage. Rechtsstatus: Reichsbahn, Rechtsstatus: Berliner Arbeitsrecht, Tarifautonoinie: Asylbegehren Kommentar: Heranziehung Asylbewerber: Ausländer, bei politisch Auslieferungsrecht: Verträge: Außenwirtschaftsgesetz, bakteriologische Beamtenrecht, Befreiungsbewegungen, BeneluxStaaten, ' _ Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 925 Demokratie, Deutschland, Ordnung des politischen Kampfes: Z 633 H Z 399 N Normenkontrolle, Rechtsverglei Z 874 D Osterreich, Mitwirkungsmöglichkeiten: Z 883 B repräsentative, unmittelbare: L 620 Z 648 A J, 884 C Demonstrationsfreilieft, Deutschland, als Grrecht: Z 398 Ö Presse: Z 215 F Z 641 Ö, 642 A, 895 H Demenstrationsrecht, Deutschland: Z 215 K, 217 K bei Polizeieinsätzen. Z 215 M, 216 0, 632 C strafbare Nötigung: Z 631 Israel: Z 879 M Schweden, in strafrechtlicher Hinsicht: Z408A Deportation, Flüchtlinge: Z 234 M D6tournement de pouvoir"' Begriff: 441 ff. internationalesverwaltungsrecht:439ff. Deutschland, Rechtslage nach 1945: 159 ff., 578ff.; L 605 Z 396 F Deutschland, Berlin, DDR, Wassergesetz 1982: 583 f. Vorrechte Befreiungen: 584 Baubeschränkungen, Alliierte Kommandantur: 584 der Deutschland: Z 398 B für Einreisende in DDR: ; Z 632 L Z 876 J, 877 C DDR: 487 ff. 164 SBahnVereinbarung vom : 482 ff. Reichseisenbahnvermögen: 489 ff. Reichseisenbahngesetz 1939: 486 Staatsangehörigkeit: Z 396 F ViermächteAbkommen, siehe dort West, Eisenbahnhoheit, Besatzungsmächte: 485 ff. Deutschland, Besrepublik ( Deutschland), AntarktisÜbereinkommen 1980, Beitritt: 541 (Deutschland, Besrepublik) Streik Aussperrung: L 605 L 604 Asylbewerber, Freizügigkeit: 153, Nachzug von Familienangehörigen: 140 Asylrecht: 127ff. polnischer Staatsangehöriger: 524 Asylberechtigung: 136f. Asylverfahren: 140 Asylverfahrensgesetz 1982: 523 f. L 200 Folter: 131 ff. Asylsuchender zu ge.meinnützigen Arbeiten. 524 Kontingentflüchtlinge: 128 politisches Asyl: 129 ff. politisches Delikt:. 134 Atomwaffen, Verzicht auf Ersteinsatz: 575 Aufenthaltsrecht: 117ff. 137ff. 77 Ermessen: 117ff. Zwangs Pflichtarbeit: 139f. Ausländerpolitik: 521 Auslieferung, Asylanerkennungsverfahren: 143 Ausweisung, Berücksichtigung ausländischer Rechtsordnungen: 111 drohender Todesstrafe: 147 f. Verfolgte: 143 f. 142ff., 539f. Auslieferungsersuchen bei Abwesenheitsurteilen: 144f. Auslieferungshaft: 142f. 146ff. Überprüfbarkeit des Tatverdachts: Völkerrecht: 501 Waffen, Verbot, Übereinkommen 1972: 5 76 f. Verfassungstreue: 528 Unterstützung: 504 ff. Einigung zur Überwachung des Luftraums. 563 Besatzungsrecht, Militärregierungs 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

6 Botschaftsgebäude, Bürgerbeteiligung, Besgerichtshof, Besverfassungsgericht, Gesetz InlandAusland?: Modernisierung: Treuhandstelle Doppelbesteuerungsabkommen: Eigentum Einbürgerung für funktionelle HessFall: L Entwicklungshilfe, Erdgas europäisches EWG, Fernsehen, Flüchtlinge: Föderalismus, Folterverbot: Frankreich, Kerrikraftanlagen, freiheitliche fremde EGStaatsangehörige: Familienschutz: Gerichtsverfahren, Scheinehen: Grenzberichtigungen: Grgesetz Art. Rechtswegeröffnungc 926 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Deutschland, Besrepublik) gesetz. Nr. 53, Verfassungsmäßigkeit: 159f. Immunität: 536 rechtsvergleichend mit Z 393 F verfassungsrechtliche Verwertungsverbote im Strafver,fahren:Z E europäisches Gemeinschaftsrecht: : Z 6,33 C Norrnenkontrolle: Z 216 K Richterwahh Z 397 G Beswehr, Einsatz außerhalb NATOTerritorium: 500 chemische Waffen, Lagerung, Rechtsgrlage: 572f China, Volksrepublik, Zivilluftfahrt, Zusammenarbeit: 550 DDR: 160 ff Gesamtumwültschutzabkommen: 543 Grenze (Elbe *Abschnitt): 5 1 Of. Grenzgesetz 1982:.51,1f., 579 f. 162 innerdeutscher Handel: 157f., jugendaustausch: 552. Überziehungskredit (Swing), Verringerung: 581 f. zwischenstaatlicheri 161 f. deutsches Vermögen, in Agypten, Abkommen. 532 in Tschechoslowakei, Entschädlgung:532f.. diplomatische Beziehungen: 533 ff. diplomatische Vertreter, Immunität, Gegengeitigkeitsprinzip: 537f. diplomatischer Schutz, Botschaftsgebäude:116 Deutsche im Ausland: 533 Immunität: Disziplinarverfahren, EMRK Art. 6: ff. 605 von iranischen Staatsangehörigen: 520 EMRK: 148 ff. Verfassungstreue im Beamtenrecht.: 528 (Deutschland, Besrepublik). Lateinamerika:, f. Gemeinschaftsrecht, nationales Recht: 153 ff. innerdeutscher Handel: 157f. FAO, Sperrung der Haushaltsmittel 562 Kabelfernsehen, im Ver. gleich mit westeuropäischen Staaten: Z 212 K 141 f. rechtsverglei.chend mit Kanada: Z 874 F, G 148 Abkommen über Rheinbrücke:'.561 Infottnationsagstausch: '544 Rfunksatelliten, Zusammen arbeit:.552 Demokratie: L 605 Staatsangehörige, Stimmabgabe in diplomatischen Vertretungen: 534ff.' Fremdenrecht: 520ff. Aufnahme von Ausländern aus humanitären Gründen: 524 Ausländer, soziale Leistungen: 1,39 Ausweisung: 126f ff. Fremdenpaß: 123f. Dolmetscherkosten: 149ff. NachzugvonKindern:118ff. 122f. Friedenssicherung, Waffen fürei Salvador: 507ff. Gerichtsbarkeit, freiwillige, Gesetzgebung. L 180 Gesetzgebungsverfahren, europäisches Gemeinschaftsrecht: 563 f. 509ff.> (GG), Art. 2 Abs. 1, Auslegung: Z 877 G 9,Abs..3, Rechtsprechung des Besverfassungsgerichts: Z 630 G Art. 10, nachrichtendienstliche Überwachung: Z 215 B Z 215 B Art. 12: Z 878 A 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

7 Auslegung als Entwicklung: Kapitalschutzabkommen: Katastrophenhilfe, Kirche Kulturpolitik Kunstfreiheit, Länder, Beteiligung, Libanon, Luftverkehr, Sanktionen Meinungsfreiheit, an Mindeststandard: Nahostkonflikt, Nationaldemokratische ne Niederlande, Schutz, Stellungnahme Vertrag Parlament, Paßhinterlegung: Pharmazeutische PLO, Pressefreiheit, Prozeßrecht, Rauschgiftbekämpfung: Rechtshilfe: in DDR: Gesetz in Regierungen, Reinheitsgebot Richter, Rüstungsexporte, Schiffahrt, Schiffahrtsverträge, Seeleute, Seerecht, Vereinbarung Tiefseebergbau, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 927 (Deutschland, Besrepublik) Art. 14, Anwendung im Beamtenrecht. Z 397 F Art. 16 Abs. 2 Satz 1: 128 ff. Art. 26: 110 Art. 28: Z 398 M Art. 68: Z 396 A durch Besverfassungsgericht: Z 397 N Vertrauensfrage: Z 400 H Art , Haushaltsrecht: Z 397 Ö, 398 A Einfluß auf Prozeßrecht: L 180 Entstehungsgeschichte: L 609 Mittel zur Verfassungsauslegung: Z 397 B Z 876 Ö Grrechte: L 605 Grrechtsgarantie: Z 878 D Kompetenzbestimmungen: Z 216 H Kulturauftrag: Z 396 D Schutz:.L 605 sozialer Rechtsstaat: Z 397 M Stationierung von Nuklearwaffen: L 174 ff. Verfassungspraxis: Z 399 K Verteidigungsfall: Z 214 G Volkszählung. Z 215 H Grlagenvertrag, siehe dort Handelsschiffe, Sicherheit: 513 f. ILOÜbereinkommen über Arbeitsschutz bei Hafenarbeit Immunität fremder Staaten: 112 f. Inlandbegriff, bei steuerrechtlichen Fragen: L 386 Kamputschea, Stellungnahme: f. Abkommen mit Belgien: 548 Staat: Z 399 L UNESCO: 549 f. rechtsvergleichend mit Z 873 K BadenWürttemberg, Verfassungsänderungen seit 1953: Z 217 A an EGPolitik: Z 400 G EGVorhaben: 563 f. RheinlandPfalz, Ruanda, Partnerschaftsvertrag: 549 Stellungnahme: 504 Abkommen: 560f. gegen Tarifverstöße: 561 Ausländer: 521 f. (Deutschland, Besrepublik) Meistbegünstigungsklausel: 124 Menschenrechte: 525 ff. Türkei: 529 der Besregierung: f. Libanon: 503 f. Partei Deutschlands, Kgebungen, Untersagung. 584 NATO, Doppelbeschluß: 570 bis in idem: 111 Grenzberichtigungen: 509 über Schiffahrt in der Emsmündung: 548 Bestag: L InspektionsConvention, Gesetz: 551 Anerkennung: 503 Ausländer: 521 f. Sachverständiger: L 180 Sozialwissenschaften: L f. L 180 Strafsachen: 538 ff. 162f. 1982: 538 f. Zivilsachen, Vertrag mit Österreich 1980: 538 Anerkennung: 501 ff. für Bier, EWG Vertrag: 567f. Unabhängigkeit: L 180 Menschenrechte: 560 Sicherheit, Besgrenzschutz: 514 EWGVertrag: 561 Schweiz, jagdrechte: 544 f. über Kernkraftanlagen:544 Ausbildung, Internationales Übereinkommen,1978: 512f. UNSeereChtskonvention, Beitritt: 516ff. Meeresbodenregime: 518ff. Interimsgesetz, Änderung. 514 UNSeerechtskonvention: 516 ff. 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

8 Staatsangehörigkeit, Rheinschiffer, ausländische Strafverfahren, Streitkräfte, Streitschlichtung, SWAPO, Terrorismusbekämpfung, Transport Umweltkriegsübereinkommen Umweltschutz, gesamtdeutsche: Verlust: grenzüberschreitender: Umweltschutzrecht, UNPakt UNPakt Ungarn"Straßenverkehr, Verwaltungsabkommen Weltraum, Verbandsklage: Verfassung, Verfassungsgerichtsbarkeit: verfassungsmäßige Verfassungsrecht: Politik Verträge, Einbeziehung Fortgeltung: Völkerrecht, Rechtsprechung WaffenexPort, Waffenhandel, politische Wahlrecht, WalfangÜbereinkommen: War Wettbewerbsrecht: Wiedervereinigung Freizügigkeit. Grenzgesetz technische: 928 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Deutschland, Besrepublik) Tiefseeboden, Übereinkommen über pplymetallische Knollen: 515 Ubereinkommen über Such Rettungsdienst: 547f. Umweltschutz: 158f. Wirtschaftszonenausdehnung auf 200 sm: 518 soziale Sicherheit, EWGVerordnung: 547 Übereinkommen: 546 Spione aus dem Ostblock, Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen, Art. 9 (persona non grata): 534 Erwerb: 113 ff. Ehegatten: 114 GG Art. 6: f. 115 Staatsangehörigkeitsrecht, RuStAG 8: 113f. Staatshaftung, gegenüber Ausländern, Gegenseitigkeitsprinzip: 125f. Gerichtskosten bei Tod des Angeklagten: 151 ausländische, deutsche Gerichtsbarkeit: 164f. privatrechtliche:1 180 Stellungnahme: 505 f. Zusammenarbeit mit Europarat: 539 von USRaketen, anwendbares Recht bei Unfall: , Zustimmungsgesetz: 545 Aktionsprogramm der EG: f. Berliner Gewässer: 542 f. Entwicklungspolitik: 541, 548 f. Gesamtumweltschutzabkommen mit DDR: 543 grenzüberschreitende Luftverschmutzung, Europäisches Übereinkommen 1979: 541 f. internationale Maßnahmen: 540ff. Pflanzenschutzgesetz: 543 f. Umweltverträglichkeitsprüfungen: 541 UN, friedenserhaltende Aktionen: L 386 (Deutschland, Besrepublik) über bürgerliche politische Rechte, als völkerrechtlicher Vertrag: 525f. über wirtschaftliche, soziale kulturelle Rechte, Stellungnahme: 562 Abkommen: 561 Streitkräfte, Finanzierung einer Verlegung: 573 über Baumaßnahmen der Streitkräfte: 571 Röntgensatellit: 551 L 180 siehe hier Grgesetz L 604, 620 Ordnung, europäische Integration. L 605 L 604 f. Praxis: L 604 Auslegung: 110 von Berlin (West): innerstaadiches Recht: 108 f. Praxis 1982: 495 ff. 1982: 103 ff. Argentinien: 557f. NATOLänder: 559 Grsätze für Export: 558ffi rechtsvergleichend mit Frankreich, Großbritannien Italien: Z 629 B 513 Time Host Nation Support Agreement: 573f. 711 f. auf friedlichem Weg: 578 f. Wirtschaftsverfassung: L 605 Wissenschaftsfreiheit: L 605 Zusammenarbeit, finanzielle: 545 ff. grenzüberschreitende: L 170ff. kulturelle: 549f. 545ff. Zwangsvollstreckungsrecht: L 180 Deutschland, Deutsche Demokratische Republik (DDR), Einreisever weigerung:581 58Of. 1982: 579 f. 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

9 Meldepflicht Staatsangehörigkeit, Staatsbürgerschaft, Staatsbürgerschaftsdoktrin: Südafrika: Gesetz Gesetz Arbeitsrecht: Einwanderungsrecht: Hochschulrecht: Schulrecht: Begriff: Untersuchungshaft Schweiz, Beschränkungen: Freiheit Jagd Schutz, Frankreich: USA. beschränkter Enteignung: öffentliche Diskriminierung: Ermessen illegale Rechtsprechung. Symposium: Schweiz, Brasilien: Österreich: USA. Frankreich: Italien, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 929 (Deutschland, Deutsche Demokratische Republik) Grenzen zur Deutschland: 511 f. für Einreisendc: 584 Deutschland: Z 631 N Aberkennung für flüchtige DDRBewohner: 580f. Z 214 B Verfassung, Außenpolitik: Z 214 A Wassergesetz 1982, Berlin (West): 583f. Dezentralisierung, Frankreich: Z 401 C, E, 402 B, 879 A vom Z 402 K vom : Z 402 E Italien: Z 404 L Japan: Z 221 E Kanada, Quebec: Z 636 F Z 225 H Z 232 J Diplomatische Beziehungen, Deutschland: 533ff. Diplomatischer Schutz, Deutschland, eigene Staatsangehörige: 533 Diskrin Gleichberechtigung: L 192 Z 229 N Z 411 A, H, 413 M, 419 D, 642 M, 646 M, 895 E Z 650 J Z 890 K Z 890 K im Völkerrecht: L 866 ff Doppelbesteuerungsabkommen, Deutschland: 529ff. Dritte Welt, Völkerrecht: L 388 ff. Drogen, siehe Narkotika Due process, Z 227 N, 231 A, 233 E, 234 F, 411 A, 417 F, 419 B, 644 A, 891 B, 895 A Z 887 C Bestrafungen durch Einzelfallgesetze: Z 897 G Kaution: Z 651 F Eherecht, Frankreich, Scheidung: Z 879 G Italien, Gerichtsbarkeit, kirchliche staatliche: Z 219 B Scheinehen: Z 224 H Eigentum, Begriff, Rechtsvergleichung: Z 628 E (Eigentum) L 621 Deutschland: L 605 besverfassungsgerichtliche Konzeption: Z 215 A Bindung im Bodenrecht: Z 631 D Fischereirecht: Z 876 J bei atomrechtlichen Genehmigungsverfahren: Z 397 M Planung: Z 630 M vermögensrechtliche Ansprüche von Beamten. Z 397 F Z 401 N Z 647 G, 652 C, 895 B Zugang zu Wohngebieten: Z 647 G Z 893 M Grrechte: Z 415 B Nutzung von Privatgelände: Z 650 N Schutz: Z 413 E, 418 Ö, 898 A Einwanderung, Ablehnung von Visas: Z 650 F Z 650 J der Verwaltung: Z 417 B Einwanderer: Z 233 M Z 645 C, 651 J Z 647 F Einwanderungsrecht, Z 229 E, L, 642 J, 895 L Embargo, ErdgasRöhrenembargo der 677ff. Energiepolitik, Frankreich: Z 879 E Österreich: Z637 Ö Energierecht, Deutschland, GG: Z 399 G Wasserkraft: Z 639 E Z 642 A Enklaven, Völkerrecht: L 599 Enteignung, siehe auch Entschädigung; Nationalisierung Z 395 C Deutschland, Staatshaftung: Z 215 B Verfassungsrechtsprechung: Z 215 B, E Entschädigung, Italien: Z 403 M, 880 L, M Z 222 N Z 231 H Z 217 M JunktimKlausel: Z 880 H 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

10 Rechte Gesetz Träger Einbürgerung, Staatsangehörigkeitserwerb: Spanien, Verwaltung: Verwaltung, Minderheiten, Rechtsvergleichung: Education illegale Rassendiskriminierung: Schulbesuch zweisprachiger Waffenkontrolle: Agrarpreise, Arbeitnehmer, Assoziationsabkommen: auswärtige auswärtige Dienstrecht:L366 EGKS: EinfuhreMbargo EWG: Amtshaftung: Art. FalklandInseln, Gemeinschaftsrecht, territoriale Textsammlung: Gerichtshof: Rechtsprechung: zumdde 930 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Enteignung) aus privaten öffentlichen Darlehen: L 193 Spanien: Z 640 K 1983; Z 641 D Z 893 M zugunsten privater Unternehmen: *Z 412 L öffentlicher Verwaltung: Z 417 A Enteignungsrecht, internationales, Charta der wirtschaftlichen Rechte Pflichten der Staaten, Art. 2: L 193 Entwicklungshilfe, Deutschland, Lateinamerika: 549 Entwicklungsländer, WeltbankDarlehen: 290 ff. Erdöl, Produktionsverträge, Iran: L 202 Ermessen, Deutschland, Aufenthaltsrecht: 117ff. verwaltungsgerichtliche Kontrolle: Z 632 E 113f. Mißbrauch des Gesetzgebers: Z 640 N Z 640 J Supreme Court: Z 650 D Einwanderungsfälle: Z 417 B Erschöpfung innerstaatlicher Rechtsbehelfe, Verwaltung: Z 891 N Erziehung" Indianer, zweisprachige Erziehung: Z 887 B Erzichungswesen, Frankreich: Z 217 M Sprachenfrage, Kanada: Z 873 j Z 873 J Besgesetze: Z 415 J Amendments 1972: Z 417 H Einflußnahme des Staates: Z 648 N Gleichberechtigung: Z 414 B, 415 E, 645 E, 890 L Ausländer: Z 232 E, 235 K, 414 B Handicapp Children Act: Z 235 M, 0 Z 227 N behinderter Kinder: Z 235 Ö Steuerung durch Regierung: Z Verfassungstreue der Lehrer: Z 233 H (Erzichungswesen) Unterricht: Z 411 E ESA (European Space Agency), siehe Europäische Weltraumorganisation Eurocontrol, Übereinkommen, Protokoll zur Änderung von 1981: 562 f. Europa, Bürger*beteiligung, u. a. Wahlen zum Europäischen Parlament: Z 629 E Integration: L 368 Regionalismus: L 617 f. L 179 Europäische Gemeinschaft für Kohle Stahl (EGKS), siehe Europäische Gemeinschaften Europäische Gemeinschaften (EG): 153ff.; L 368, 387 Abstimmungsverfahren: 566 Koalitionsfreiheit: L 196 L 368 f. Beziehungen: L 368 Gewalt: L 177ff. L 368 aus UdSSR: 553 ErdgasRöhrenembargo, 554 f., 677 ff.. Europäisches Parlament, siehe dort L 368 L 606 f. Assoziationsabkommen, Lom 1 II: L 369 Beitritt, Spanien überseeische Gebiete: Z 224 Ö Jugoslawien, Kooperationsabkommen: 568 Vertrag, Art. 7, Diskriminierungsverbot: , Vorabentscheidungs.verfahren: 155ff. ImportEmbargo: 556 f. Auslegung: 154f. innerdeutscher Handel: 157f. nationales Recht: 153 ff., 563 ff.; L 368 Anwendung: L 599 L 168 f. L 368 acte clairdoktrin: 155 L 368 pouvoir: 447ff. 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

11 Vorabentscheidungen, Haushaltsrecht: Organisationsstruktur: soft Umweltpolitik, Verträge, Verzeichnis Weingesetz, Wettbewerbsrecht: Arbeitnehmer, Art. Art. Art. Erweiterung Koordinierung. Europäische Finnland, Rechtshilfe Gerichtshof, Kommission, Text Verletzung, Europäische Direktwahl: Wahlverfahren: Menschenrechte, Terrorismusbekämpfung, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 931 (Europäische Gemeinschaften) zu fehlerhaften Rechtsetzungsakten: L 606 f. Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland, Butterfahrten: 567 Bindungswirkung: 156 Gesellschaftsrecht, Bilanzrichtlinien Gesetz: Gleichheitsgrsatz: Z 396 K 566f.; L 179ff. Rückerstattung an Großbritannien: 566 ff. Lehrbuch: L 618 Mitgliedstaaten, Auslieferungsrecht, Gesetze: L 376f. Stiftung: 569 Norwegen, Portugal, Spanien, Hafenstaatkontrolle: 512 in Strafsachen, Gesetze: L 376f. L 188ff. Rechtsordnung: L 167ff. Politiken: L 173 f. law: L 387 Strafrecht: L 203 Deutschland: 568 Stahlabkommen: 556 Abschlußkompetenz: L 368 des geltenden Gemeinschaftsrechts: L 209 f. Änderung: 568 f. 712ff. Europäische Integration, Deutschland, Verfassungssystem: L 605 Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK): 148 ff.; L 387, 865 allgemeines Völkerrecht: L 387 Koalitionsfreiheit: L 196 Art. 2 Abs. 1, Freizügigkeit von Asylbewerbern: 153 5, 6, angemessene Frist. 149ff. 6, Disziplinarverfahren, Deutschland: 150 Abs. 3 lit. e, Dolmetscherkosten: 149 ff. Art. 8: 152 f. 11, Rechtsprechung: Z 63 7 K um soziale, kulturelle wirtschaftliche Rechte: 529 Folterverbot: 148 (Europäische Menschenrechtskonvention) Beschleunigungsgebot: 528 innerstaatliches Recht: 14 8 ff. Zulässigkeitsentscheidung, Staatenbeschwerde gegen Türkei: 346 ff.; T 350 ffi Schweiz: L 868 Dokumentensammlung: L 369f. Staatenbeschwerde gegen Türkei: 346ff. Europäische Politische Zusammenarbeit: L 369 Europäische Sozialcharta, Arbeitnehmer, Koalitionsfreiheit: L 196 Europäische Stiftung, Übereinkommen, Unterzeichnung, EGMitgliedstaaten: 569 Europäische Terrorismuskonvention 1977, Auslieferung, Deutschland: L 386 Europäische Union, Europäische Akte, deutschitalienische Initiative: 564ff. Politische Zusammenarbeit, Sicherheits Verteidigungsfragen: 565 f. Europäische Weltraumorganisation (ESA), Vorrechte Befreiungen, Berlin (West) 584 Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), siehe Europäische Gemeinschaften Europäisches Gerichtsstand Vollstreckungsabkommen, Beitritt, Dänemark, Irland, Großbritannien: 568 Europäisches Parlament: L 387 L 185 ff. L 185 ff. Europarat: L 369 Schutz: L 192 Deutschland, Zusammenarbeit: 539 Europarecht: L 369, 611 Extraterritoriale Wirkung, Hoheitsakte mit Auslandswirkung: 675 ff. Abwägung von Staateninteressen: 766 ff. Abwehrgesetze: 757ff. ErdgasRöhrenembargo: 677ff. Gerichtsakte: 693 ff 695 ff. geschichtliche Entwicklung: 685 ff. internationales Privatrecht: 689f. 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

12 Konfliktfälle: Finnland, Österreich, Zuständigkeit Nachzug Verkabelung: Kabelfernsehen, Niederlande, Satellitendirektfernsehen, englischfranzösisches vorgelagerte WalfangÜbereinkommen, Flüchtlingsrecht: Genfer aus Repatriierung, als Status: Haitianer, Brasilien: Besstaat, Jugoslawien, Kanada: Rechtsvergleichung, Schweiz: : 1980: Gleichberechtigung: Grrechte, National Umweltschutzrecht: Rechtsfragen: Nationalisierungen, Dokumentation: überseeische Status: 932 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Extraterritoriale Wirkung) internationales Steuerrecht: 698 f. internationales Strafrecht: 690 ff. internationaleswirtschaftsverwaltungsrecht: 699ff. 757ff. der Gerichte: 692 ff. Verhaltenskodex für Tochtergesellschaften Vertretungen in Südafrika 500f. FalklandInseln, Konflikt. 506 f. Familienrecht, Deutschland, deutschitalienische Familien, Namensgebung Staatsangehörigkeit: Z 632 M ausländischer Familienangehöriger: Z 215 G künstliche Befruchtung: Z 401 A grrechtlicher Schutz: Z 407 D Z 894 J FAO (Food and Agriculture Organization), Sperrung der Haushaltsmittel durch Deutschland: 562 Fernsehen, siehe auch Massenmedien; Rfunk Deutschland, Staatsvertrag über Bildschirmtext: Z 215 M Z 396 K Deutschland westeuropäische Staaten: Z 212 K Kabelfernsehen: Z 222 D siehe dort Kabelfernsehen: Z.644 H, 898 D Verfassung, 1. Amendment: Z228D Zugang zu Gerichtsverhandlungen: Z 894 M Festlandsockel, Abgrenzung: L 615 f. Schiedsverfahren: L 391 kooperativer Föderalismus: Z 887 J Inseln, Abgrenzung: L 615f. Finanzen, siehe Haushaltsrecht Fischerei, 200 smfischereizone: L 613 f. Deutschland.: 513 Flüchtlinge, Deutschland: 141 f. L 371 f. Konvention, Art. 16 Abs. 2, Gleichbehandlung: 141 f. (Flüchtlinge) Haiti, in Puerto Rico: Z 638 J Äthiopien: 329 ff freiwillige:327ff. Menschenrecht: 333 nonrefoulementprinzip: 333 L 371 f. anwaltliche Vertretung: Z 231 J Diskriminierung: Z 411 M Flüsse, Rhein, siehe dort Föderafismus, angelsächsische Staaten: L 610 Z 629 N Deutschland: Z 399 H Commonwealth: L 593f. Schutz der Verfassungs Gesetzmäßigkeit: Z 636 A L 3 79 ff., 609 Deutschland Kanada: Z 874 F Z 884 F Z 232 J, 416 M, 418 H, 896 G Z 413 B Z 649 N Gerichte: Z 229 B Z 892 Ö Schutz: Z 897 F Kartellrecht: Z 414 A Küstenzone Festlandsockel: Z 887j League of Cities v. Usery: Z 889 N, 894 L Naturschätze: Z 649 N Z 234 A Folterverbot, Deutschland: 148 Asylrecht: 131 ff. Forschun& Deutschland, Großforschungseinrichtungen: Z 633 E Z 633 D Forschungsförderung in Hochschulen: Z 652 A Gentechnologie: Z 418 J Verwaltungspraxis: Z 652 A Frankreich, Conseil constitutionnel: Z 218 A, 401 K 1982: L 587ff. L 587ff. Gebiete, Regionalisierung: Z 218 F Z 634 F Verfassung, Art : Z 218 B, 402 C öffentlicher Dienst: Z 402 M 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

13 Wahlrecht, Schweiz: UdSSR: Personen Ausländer, soziale Lehr Nachzug Niederlande, Rechtsschutz: Gesetzgebung: Ausländer, Einwanderungsrecht: Gleichberechtigung: im Symposium: Verträge: China, DDR, Frankreich, Verzicht Schutz Großbritannien, Interamerikanischer Rechtsprechung: Richter: Verantwortlichkeit: Kanada, Norwegen, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 933 (Frankreich) rechtsvergleichend mit Großbritannien, Deutschland, Italien: Z 629 B Frauen, Kanada, Canada Act 1982: Z 636 E Freiheitsrechte, siehe auch Grrechte Z 224 G Freizügigkeit, Bürger der DDR: 5 80 f. Z 410 A Gedanken: Z 886 j Rechtsprechung: Z 233 L, 897 J, K Staatssicherheit: Z 894 N Fremdenrecht, Aufenthaltsrecht, Asylbewerber: 137ff. Deutschland: 117ff. Deutschland: 520 ff. Aufnahme von Ausländern aus humanitären Gründen: 524 Grrechte: 521 f. Leistungen: 139 Arbeitsbuch: L 3 75 f. ausländischer Familienangehöriger: Z 215 G Nachzug ausländischer Kinder: Z 222 B Z 221 Ö Schweiz, Ehen mit Ausländern: Z 224 H Z 224 F Aufenthaltsrecht: Z 642 Ö, 897 K Haftdauer: Z 646 E befristete Arbeitsverträge: Z 898 L Behandlung von Iranern während Geiselaffäre: Z 897 M Beschäftigung: Z 647 M due process: Z 413 K Einwanderung, siehe dort Z 229 E, L illegale Ausländer, Erziehungswesen: Z 414 B, 415 E Z 226 N, 233 N, Erziehungswesen: Z 232 E, 235 K illegale Einwanderung: Z 233 M Z 418 D unbefristete Abschiebungshaft: Z 414 H verfassungsmäßige Rechte, Ausschluß von Ausländern: Z 226 Ö Frieden, Verfassung, Deutschland: Z 630 E (Frieden) L 181 ff. Friedenssicherung, Deutschland, GG Art. 26, Waffen für EI Salvador: 507ff. auf Ersteinsatz von Atomwaffen: 575 durch regionale Organisationen: L 862ff. World Peace Tax F Act: Z 227 M FusionskontroHrecht, siehe Wettbewerbsrecht GATT: L 367 Gemeinderecht, siehe Kommunalrecht Gerichte, Belgien, Cour de cassation Conseil d'etat: Z 875 A Deutschland, Garantie des gesetzlichen Richters: Z 631 D Gerichtsverwaltung, Befugnisse im Verfassungsbeschwerdeverfahren: Z 631 Ö Verwaltungsgerichte, Gesetzes Verordnungsprüfungsrecht: Z 214 N Volksrepublik, Unabhängigkeit: Z 875 j Oberstes Gericht, Leitungsentscheidungen: Z 875 M Präjudizwirkung zwischen Zivil Verwaltungsgericht: Z 634 H der Grrechte: Z 401 G Präzedenzrechtsprechung: Z 635 B Presse: Z 403 D Anwendung von common law: Z 628 H Gerichtshof für Menschenrechte, siehe Amerikanische Menschenrechtskonvention internationale Verwaltungsgerichte, Entscheidungen betr. dgtournement de pouvoir: 439ff. 442 ff. Italien: Z 219 D Geschäftsordnung des Obersten Richterrats: Z 405 B Z 220 J, K Z 220 j Beweisverwertungsverbot: Z 636 H contempt of courtregeln: Z 637 G Massenmedien: Z 637 G 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

14 Pakistan, Spanien, Rechtsprechung UdSSR, Beweiserhebung Claims Gerichtsorganisation: Gutachten, judicial Klagebefugnis: Steuerzahler: Rückwirkung: Sondergerichte: Supreme Umweltstreitigkeiten: Frankreich, freiwillige, internationale Spanien, Streitbeilegungsverfahren, Unabhängigkeit: Koordinierung: extraterritoriale Frankreich, Italien, Regionen, Verfassungsmäßigkeit: Jugoslawien, Spanien, durch verfassungswidrige, demokratischer, Nachbesserung Österreich, Polen, Schweiz: Spanien: Erziehungswesen: Vollzug Reform: USA Kontrollen, Abgrenzungsprobleme: Spanie'n: 934 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Gerichte) Aufrechterhaltung des Rechts: Z 223 E Verfassungsgericht: Z 224 M zum Arbeitsrecht: Z 225 E Regierung: Z 225 B Kameradengerichte: Z 886 G : Z 647 H vor Grand Jury: Z 651 A Beweisverwertungsverbot: Z 227 G, 230 Ö, 411 F, 417 E auf Besebene, gleicher Zugang Z 888 C Burger Court, habeas corpus: Z 644 M Court: Z 411 C Z 234 H historischer Überblick: Z 415 Ö selfrestraint: Z 645 E Z 229 J, 642 B, 643 C Z 410 G Reconstruction: Z 643 D Z 411 J Z 411 C Court, siehe USA Z 415 G Unabhängigkeit: Z 228 A Zuständigkeit: Z 896 H Gerichtsbarkeit, Auslandssachverhalte, Zulässigkeit: 6 75 ff. Conseil constitutionnel: Z 634 B Gesetzgebung: L 180 Zuständigkeit: 692ff. katalanische Sprache: Z 409j Besstaat: Z 892 H erzwungene Vorlage von Dokumenten: Z 418 A Vermittlung: Z 413 N Z 231 C,verfassungsrechtliche Ansprüche: Z 418 L Gerichtsschutz, Z 646 C Gerichtsverfahren, Beweisverwertungsverbot, Rechtsvergleichung: Z 394 C GeseHschaftsrecht, EG, Bilanzrichtlinien Gesetz: Wirkung: 701 Gesetze, Brasilien, Prüfung der Verfassungsmäßigkeit: Z 395 C Verfassungsmäßigkeit, Haushaltsgesetze: Z 633 L Ermächtigungsgesetze: Z 635 J Kontrolle: Z 880 J Z 404 C Verfassungs Gesetzmäßigkeit: Z 635 Ö, 636 A Begriff in der Verfassung: Z 640 E Verordnungen: Z 640 F übergeordnete, Frankreich: Z 634 G Auslegung: Z 226 D Verwaltung: Z 651. K Deutschland, Investitionshilfegesetz: Z 877 K Gesetzgebende Gewalt, Italien,.Macht Überschreitung: Z 219 E Gesetzgeber, Deutschland, Unterlassenslehre: Z 877 F Deutschland, Verfassungsgerichtsbarkeit: Z 632 L Gesetzgeb'ung, Deutschland: Z 398 J Publikation: Z 878 C von Gesetzen: L 620 Grsatz Ausführungsgesetzgebung: Z 637 N in Bezug auf Staatshandelsunternehmen: Z 883 G Z 639 D, 884 D Z 640 C Z 225 A durch Regionen: Z 409 C Delegation: Z 892 D Z 234 B Gesheitswesen, Italien: Z 219 C, G Z, 645 H Verfassung 4. Amendment: Z 896 D medizinische Forschung: Z 890 H Organisationen: Z E Schutz am Arbeitsplatz: Z 651 B Zwangsbehandlung: Z 896 L Gewässer, Z 889 G Z 897 H Gewaltenteilung, Deutschland: Z 396 H Z 409 D Z 227 E, 231 C, 416 Ö, 644 J, 646 C, 887 D, 888 B, 889 D 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

15 UNCharta Frankreich, Griechenland, Koalitionsfreiheit, Funktionäre, Haftung: Wahlen: öffentlicher Arbeitsrecht: Equal illegale Schulrecht: Theorie: Wahlrecht: Frankreich, Großbritannien: Kanada: Österreich: Rechtsvergleichung: Spanien: Rechtsprechung: als maritime: Streitbeilegung: Wahlrecht: GhanaTogo: Streitigkeiten, China, Indien: Lateinamerika: USAKanada: UdSSR, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 935 (Gewaltenteilung) Bestrafungen durch Einzelfallgesetze: Z 897 G gewohnheitsrechtliche Regelung bei Streitigkeiten: Z 887 H Klagebefugnis: Z 894 E KongreßSupreme Court: Z 891 D ParlamentSupreme Court: Z 234 C RechtsprechungdesSupreme Court: Z 231 M Gewaltverbot: L 181 ff. Art. 2 Abs. 4: 575 Gewerblicher Rechtsschutz, Schutz durch Verfassung 1. Amendmenth Z 644 K Gewerkschaften, closed shop: L 197 f. Haftung bei Streik: Z 401 M Demokratisierung, Gesetz: Z 634 Ö Rechtsvergleichung: L 194ff. Abkommen der Gewerkschaften Grrechte: Z 889 A Redefreiheit: Z 890 N Z 41 OF Kampfmaßnahmen: Z 233 A Kollektivverträge: Z 898 G öffentlicher Dienst: Z 887 N politische Streiks: Z 230 j Pr.i.vatsphäre der Arbeitnehmer: Z Z 235 D Glaubens Gewissensfreiheit, siehe Grrechte Gleichberechtigung, siehe auch Gleichheitsgrsatz Frankreich: Z 401 j Dienst: Z 402 H Nichtdiskriminierung: L 192 Niederlande: Z 222 E Z 231 D, 418 C, 419 E, 649 D, 892 Ö, 895 A, B, 897j Z 891 L Rights Amendment, Texas: Z 644 L Erziehungswesen: Z 890 L Ausländer: Z 232 E, 235 K Föderalismus: Z 892 Ö illegale Ausländer: Z 226 N, 233 N Kinder ohne Ausweispapiere, Zugang zu öffentlichen Schulen: Z 235 C (Gleichberechtigung) Z 227 D, 417 H, 646 B Z 647 Ö Z 648 L siehe auch Gleich Gleichheitsgrsatz,.berechtigung Deutschland: Z 396 K, 399 C, 632 G EG:Z396K Rechtsprechung des Consell conititutionnel: Z 402 F, 634 E Z 879 K Z 405 N Z 407 E politische Mitbestimmung, Rechtsvergleichung: Z 874 B Z 874 A, B Z 640 B Z 640 D Schranke für Gesetzgeber: Z 409 E Z 229 H, 231 A, 411 A, 419 C, 888 J, 890 M Arbeitsrecht: Z 642 M, 652 F Erziehungswesen: Z 414 B, 645 E illegale Ausländer: Z 415 E Schulbereich: Z 230 E Schulrecht: Z 411 E Z 411 G im Völkerrecht: L 866 ff. Grenze, Begriff: L 599 L 599 L 599 L 599 Afrika: L 367 VolksrepublikUdSSk: L 367 L 367 L 367 L 367 Staatsgrenze: Z 410 B Umwelt: L 599 Kalifornien: Z 897 H Griechenland, Regionalismus, rechtsvergleichend mit Italien, Spanien, Portugal, Tiirkei: Z 629 A Großbritannien, Nordirland, verfassungsmäßige Entwicklungen: Z 879 j Wahlrecht, rechtsvergleichend mit Frankreich, Deutschland, Italien: Z 629 B Grlagenvertrag 1972, innerdeutsche Beziehungen: 160 ff. innerdeutsches Kollisionsrecht: 163 f. 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

16 Berufsfreiheit, Brasilien: Brief Briefgeheimnis, DDR, Drittwirkung, Rechtsprechung: Kanada: Großbritannien, Informationsfreiheit, Akteneinsicht: Freedom Gewerkschaften: Schulbereich: Studenten: Kanada: Kunstfreiheit, Lehrfreiheit, Spanien, Meinungsfreiheit, Ausländer: Lehrer: Richter: Österreich: Anwälte: Kabelfernsehen: politischer Rechtsprechung: Rfunk: Schulbereich: Österreich, Persönlichkeitsschutz, Neuseeland. Pressefreiheit, Ausländer: Geschichte: Rechtsprechung, Redefreiheit, Arbeitsrecht: Gerichtsschutz: Geschichte: Militär: auf religiöse Studenten: 936 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV Grrechte, siehe auch Freiheitsrechte; Menschenrechte Deutschland: Z 878 A Z 629 Ö Deutschland: Z 399 A Grpflichten: Z 878 D juristische politische: Z 217 j Landesverfasssungen: Z 216 j Privatschulfreiheit: Z 877 A Selbstbe Recht auf Arbeit: Z 631 D Recht auf informationelle stimmung: Z 630 K, 631 A Risikoverhalten: Z 217 D deutsche Staatsangehörigkeit: Z 632 G Postgeheimnis, Deutschland, Rechtsschutz: Z 215 B Spanien: Z 884 Ö sozialökonomische Grrechte: Z 875 N Rechtsvergleichung: Z 628 F Z 643 L Ehe Familie, siehe Familienrecht Eigentumsgarantie, siehe Eigentum Frankreich: Z 401 F Glaubens Gewissensfreiheit, Deutschland: Z 396 L Z 399 B Z 882 E Bill of Rights: Z 218 K Kanada: Z 405 Ö Österreich: Z 882 N Satelfitendirektfernsehen. 270ff. Spanien: Z 225 D Z 226 E, 227 B, 235 M, 410 K, 890 J, 894 j Z 649 B Datenschutz: Z 892 j Einkommensverhältnisse: Z 896 N of Information Act 1982: Z 228 C Z 896 Ö Z 646 G Z 418 F Verwaltung: Z 893 H Z 405 L Deutschland: Z 216 G Zensur: Z Niederlande. Z 221 Ö Rechtsvergleichung, Deutschland Z 873 K (Grrechte) Frankreich: Z '879 F Gesetzgebung: Z 225 A Belgien, private Rfunksender: Z 213 F Deutschland: Z 877 j 521 f. Z 632 j Z 214 L Deutschland, Weimarer Reichsverfassung Art. 118 Abs. 2: Z 876 C Z 882 N Schweden: Z 408 A Urheberrecht, Rechtsvergleichung: Z 212 F Z 227 B, 228 K, 229 M, 231 G, 233 B, 234 B, 235 B, 411 Ö, 412 A, 414 F, 417 C, 641 Ö, 642 A, J, 646 N, 647 G, 648 H, 649 K, 650 Ö, 651 H, N, 652 E, 888 A, B, L, 889 D, 890 E, 893 D, 895 H, 897 C Z 416 D Z 228 D Boykott: Z 643 E Z 892 K Z 894 M Z 648 C, 891 K, 897 L Recht auf Leben: Z 407 C DDR: Z 395 M Z 637 D Deutschland: Z 632 A, 876 F 521 f. Z 414 G, 648 D, 652 E, 895 C Z 230 K Preisgabe der Identität von Regierungsagenten: Z 226 H Staatsnotstand: Z 229 A Steuerrecht: Z 891 N Schweiz: L 868 Deutschland, im Arbeitsrecht: Z 632 D Z 226 L, 235 A, 236 E, 418 Ö, 642 G, 648 F, 893 B, 894 H, 895 B, C Z 890 N Z 642 L Z 230 K Z 227 K, 228 M Privatgelände: Z 229 B Fragen: Z 232 L Staatsnotstand: Z 229 A Z 412 M 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

17 Verbraucherverbände: Wirtschaft: ReligiOnsfreiheit, Auslegung: Establishment Free Geschichte: Indianer: Privatschulen Rechtsprechung: Rechtsschutz: Strafgefangene: Schutz: Rechtsprechung: Schweiz, Spanien, Schutz: UdSSR: Ungarn, Arbeitsrecht: Auslegung: Beschränkung: B Civil Militär: Minderjährige: Schutz: Erschöpfung Strafverfahren: Verfassung Verzicht: Vereinigungsfreiheit, Rechtsvergleichung: Spanien: öffentlicher Versammlungsfreiheit, Wehrdienstverweigerung Wissenschaftsfreiheit, Besfinanzhof: Besrechnungshof: Gesetz: Finanzierungskompetenz.:. GG staatliche Steuerung Subventionen: China, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 937 (Grrechte) Verbot der Flaggenverbrennung Z 651 E Z 233 B Z 226 M, 412 H, 417 N, 418 G, 888 M Deutschland, islamischer Ritus: Z 215 E jugendreligionen: Z 632 J Schweden: Z 408 C Z 413 C, 644 H, 650 B, 891 H, 893 H, 894 M Z 889 B Denkmalschutz: Z 887N Clause: Z 897 A Exercise (Clause): Z 232 F Z 230 D Z 226 D Einkommensteuer: Z 235 K Z 645 K Z 642 N Sonntagsarbeit: Z 417 F Z 231 K Wehrdienstverweigerung: Z 410 M L 609 Deutschland: Z 400 L Ku Klux Klan Act: Z 897 F Z 651 L Auslegung: L 868 Einschränkung: Z 641 A Z 409 B L 603 Schutz: Z 886 L Z 226 M, 232 A, 411 Ö, 643 A, C, 645 L, 891 A, 892 N Z 410 Ö, 411 A Z 229 K Z 233 A Gliedstaaten: Z 896 J Rights Act: Z 651 L Delegation: Z 415 N Diffamierung: Z 418 M Drittwirkung: Z 646 D Durchsetzung, Rolle der Richter: Z 650 G geistig Behinderte, Zwangsunterbringung: Z 648 D gerichtlicher Schutz: Z 645 C Gerichtsbarkeit: Z 890 G Geschichte: Z 230 D (Grrechte) Z 646 L Z 891 G Quellen, Verfassungen der Gliedstaaten. Z 415 L Rechtsprechung: Z 414 M, 649 G, 888 K, L, 898 A Z 415 L einzelstaatlicher Rechtsmittel: Z 897 J Z 891 B Telefonüberwachung: Z 890 G 11. Amendment: Z 892 K Z 417 Ö Österreich: Z 637 K L 195 Z 640 G Z 888 J, 890 J Dienst: Z 226 K politischer Boykott: Z 642 D Verfassung: L 620 politischer Boykott: Z 417 C, 646 N, 649 K als universelles Menschenrecht?: L 386 siehe dort Gute Dienste, Völkerrecht: L 377ff. Habeas corpus, Z 227 C, 235 D Besstaat: Z 644 G Burger Court: Z 644 M Strafgefangene: Z 412 D Haftung, Garantie aus Verfassung: Z 641 H Haftungsrecht, Meinungsfreiheit: Z 652 E Handel, internationaler, Schiedsgerichtsbarkeit: L 210f. Handelsrecht, Schweiz, Rechtsetzungszuständigkeit: Z 639 J Haushaltsrecht, Deutschland: Z 214 D Z 214 M Z 215 Ö Z 878 B Z 217 C Art : Z 397 0, 398 A Sozialausgaben Z 217 C des Verwaltungshandelns: Z 214 Ö, 216 B, 633 A Z 398 B Verfassungsrechtsprechung: Z 214 F Volksrepublik: Z 395 F 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

18 EG: Frankreich, Kontrolle: internationale Irland, Kanada: Kongo, Marokko, Österreich, Schweiz, Spanien, Finanzbeschaffung: Hochschulzulassungsrecht: Religionsgemeinschaften: Selbstverwaltung: Frankreich, politischer Wissenschaftsfreiheit, Arbeitsschutz Menschenrechte: Diskriminierung: Gleichberechtigung Redefreiheit Selbstverwaltung: Subventionen: Schutz: Verwaltungsgericht, National acta internationale Europa: Lateinamerika: Darlehen, Kapitalbewegungen: Kreditverweigerung Rechtsnatur: Bedienstete: Haushaltsrecht: Immunität: internes 938 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Haushaltsrecht) L 179ff. Gesetze, Verfassungsmäßigkeit: Z 633 L Z 878 Ö vorläufige Ausgabenberechnung: Z 218 E Organisationen: L 365 Kontrolle: Z 635 D Z 406 C Volksrepublik, Kontrollen: Z 406 F Rechnungshof: Z 636 N Gemeindegebarungsprüfung durch Landesrechnungshöfe: Z 222 K kantonale Ausgleichskassen: Z 639 E Rechnungshof:Z 640 M Z 227 D, 229 L, 232 G, 416 H Z 894 Ö Hochschulrecht, Deutschland: Z 214 Ö Z 398 H Z 217 H Z 400 D Stellung des Kanzlers: Z 633 E Zeitverträge: Z 400 C t Wissenschaftsfreiheit: Z 633 N Auftrag der Universitäten: L 621 Z 896 K Z 890 K für körperbehinderte Studenten: Z 890 F für Studenten: Z 412 M Religion: Z 892 A Z 645 E, 649 Ö Z 887 M Rechtsvergleichung: Z 628 K Hoheitsakte, siehe Extraterritoriale Wirkung IAEA (International Atomic Energy Agency), siehe Internationale.Atomenergiebehörde ILO (International Labour Organisation), Arbeitnehmer, Koalitionsfreiheit: L 196 bei Hafenarbeit, Übereinkommen 1979, Deutschland: 546 L 192 L 865 (ILO) Rechtsprechung zum dgtournement de pouvoir. 446 ff. Immunitit, fremder Staaten, acta iure imperii iure gestionis, Deutsch land: 112f. Iranian Oil Company: 107 Deutschland: 112f. Organisationen: L 365, 390 Industrie, Umweltnotfälle, siehe Umweltschutzrecht Informationsfreibeit, siehe Grrechte Inseln, Festlandsockel, Abgrenzung: L 615 f. Integration, Afrika: L 611 L 368 Regionalismus.,L617f. L 611 Interamerikanische Entwicklungsbank (IADB), Ergänzungsdarlehen: 312f. International Bank for Reconstruction and Development (ID), siehe Weltbank International Monetary F (IMF): L 367 Articles of Agreement, Ergänzungen: L 361 f. Rückzahlung: L 361 f. internationales Währungsrecht: L 361 ff. L 361 ff. an Südafrika wegen Apartheidpolitik: 561 OstWesthandel: L 361 f. L 362 ff. International Telecommunication Union, siehe Internationale Fernmelde.union Internationale Atomenergiebehörde (IAEA), Umweltnotfälle, Regelungen: 47ff. Internationale Fernmeldeunion, Weltfunkverwaltungskonferenz 1977, Zugang zu Radiofrequenzen Satellitenpositionen: 257ff. Internationale Finanzkorporation (IFC), Investitionsverträge: 3 11 f. Internationale Organisationen: L 364ff., 387, 591 f. L 366 L 365 L 365 Staatengemeinschaftsrecht:. L , MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

19 Lehrbuch: Mitgliedschaft:'L multinationale Privilegien Recht: Rechtsetzung: Verwaltungsgerichte: Intervention Kompetenzüberschreitung: jurisdiktionsband: Rechtsprechung, Abgrenzung Art. Intervention: Verfahren, Feststellung Wahrung 1978, Kommentar: Vorbehalte, IGH, Normenkontrolle: Rechtshilfe Regionalismus, Verfassung, Verfassungsrecht: Rechtssystem. Verfassung, Wehrdienstverweigerung: Erziehungswesen, Föderalismus: rechtsvergleichend Gesetzgebungskompetenzen: Provinzen,Qu Referendum: Verfassungsstreit: Verfassung Canada Constitution 1982: Krise Revision, Register zu Band 44 (1984) ZaöRV 939 (Internationale Organisationen) L Verwaltungsorganisationen: L 367 nichtstaatliche, Menschenrechte, Schutz: L 865 Immunitäten: L 390 L 618 L ff. Rechtsnatur: L 365 Umweltschutz, Notfallmaßnahmen: 36 ff. Vertragsschlußbefugnis: L 365 L 366 Internationaler Gerichtshof (IGH), einstweilige Maßnahmen: L 622 ff. Italiens, Ablehnung: 840 ff 843ff., 852ff. Festlandsockel. L 614 MaltaLibyen, Intervention Italiens: 840 ff Interessen von Drittstaaten: 840 ff. Richter, Soziologie: L 612 Statut, Art. 41: L : L 597ff. 840ff. Intervention: L 597ff. von Rechten des Intervenienten: 848 ff. der Rechte des Intervenienten: 848ff. Nichtteilnahme einer Partei: L 387 Verfahrensordnung: L 187f. Art. 81 Abs. 2: 847ff. L 383 f. Effekt auf internationale Gerichtsbarkeit: L 386f. Internationales Privatrecht, Kollisionsnormen im Bereich des öffentlichen Rechts: L 204ff. Intervention, Verbot: 747ff. universeller Menschenrechtsschutz. L 3 81 ff Investitionen im Ausland, Schutz: L 390 Investitionsgesetzgebung, extraterritoriale Wirkung: 704 Iran, ErdölProduktionsverträge: L 200 Irland, Verfassung, Auslegung, Einfluß des USarnerikanischen Verfassungsrechts: Z 635 D Israel, Existenzrecht, Palästinenser: 502 Italien, Auslieferungsrecht, Verträge Gesetze: L 376 Consigjio di Stato, Regionen: Z 404 Ö Verfahren, Intervention, Festlandsockelabgrenzung MaltaLibyen: 840 ff. Z 880 H in Strafsachen, Verträge Gesetze: L 376f. rechtsvergleichend mit Spanien, Portugal, Griechenland, Türkei: Z 629 A soziale wirtschaftliche Aspekte: Z 220 A L 361 Wahlrecht, rechtsvergleichend mit Frankreich, Großbritannien, Deutschland: Z 629 B lus cogens: L 390 Japan, Arbeitsrecht, rechtsvergleichend mit Z 628 G L 594 ff. Auslegung: Z 880 Ö Jugoslawien, Verfassung 1974: Z 635 Ö juristische Person, des öffentlichen Rechts, Österreich: Z 407 H Kamerun, Staatsoberhaupt: Z 212 J Kamputschea, Situation, Stellungnahme der Deutschland: 505 Kanada, Charter of Rights and Freedoms 1982: Z 221 F, 636 D Art. 1, 2, 7 15: Z 405 M EMRK: Z 405 M im Vergleich zur US Bill of Rights: Z 212 G Z 406 A Sprachenfrage: Z 873 J L 379 ff., 609 mit Deutschland: Z 874 F, G L 381 Z 406 A Z 882 E, F Z 636 G 1981: Z 406 B, 882 C Act 1982, Rechte der Frauen: Z 636 E Act, 1981: L 379ff. Z 221 J 1980/81: Z 882 G Qu Z 221 H 1984, MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

20 Sprachenfrage: Verfassungsgerichtsbarkeit: Verfassungsrecht, Staatskirchenrecht: Verfassungsrechtsprechung: Frankreich, Italien: Gerichtsbarkeit Niederlande: Norwegen, Spanien: Erziehungswesen: Probleme Eigentumsschutz kreisangehörige Kulturpolitik: wirtschaftliche DDR: Frankreich: Dezentralisierung: Zuständigkeitsverteilung: Kanada: Norwegen: Schweiz, Verträge: Rechtsschutzsystem 940 Register zu Band 44 (1984) ZaöRV (Kanada) Z 882 F, G L 380f. Überblick: Z 221 G Kapitalmarkt Anlegerschutzrecht, extraterritöriale Wirkung: 701 Kapitalschutzabkommen, siehe auch Investitionen im Ausland Deutschland: 531 f. KarteHrecht, siehe Wettbewerbsrecht Katastrophenhilfe, bei technischindustriellen Umweltnotfällen, siehe Umweltschutzrecht Kirche Staat, Deutschland: Z 399 L arbeitsrechtliche Fragen: Z 630 N kirchlicherdienst:z630ö Kooperation im Meldewesen: Z 398 E Z 398 E Z 396 j Sekten: Z 402 L Z 879 Ö in Ehesachen: Z 219 IB Z 222 E Abtreibung: Z 637 H Z 640 A Autonomie: Z 224 N Z 894 H Z 891 Ö Establishment Clause: Z 231 E, 232 C, 411 K freiwillige religiöse Zusammenkünfte: Z 642 E innerkirchliche Streitigkeiten: Z 411 G im Schulbereich: Z 891 E, 892 A Klagebefugnis, Z 894 K gesetzg Körperschaften: Z Gewaltenteilung: Z 894 E Kofiisionsrecht, im Bereich des öffentlichen Rechts internationales Privatrecht: L 204 ff. Kommunalrecht, siehe auch Selbstverwaltung Deutschland, atomwaffenfreie Zone: Z 397 Ö, 398 N, 877 C Bayern, kommunale Ausschüsse, Rechtsstellung: Z 396 H Dezentralisierung, sozialer Rechtsstaat: Z 878 F (Kommunalrecht) der Gemeinden bei atomrechtlichen Genehmigungsverfahren: Z 397 M GG: Z 876 G Gemeinden Kreise: Z 633 B, 878 H Z 216 B Mitsprache der Gemeinden bei verteidigungspolitischen Fragen: Z 397 D Parlamentsvorbehalt gegenüber der Kommunalverwaltung: Z 216 C Reform Gewaltenteilung: Z 396 H Selbstverwaltung: Z 630 L Stimmenthaltung bei Kollegialentscheidungen: Z 630 H Betätigung der öffentlichen Hand: Z 395 Ö Wirtschaftsverwaltung: Z 397 N Zusammenarbeit der Gemeinden im Bereich des Umweltschutzes: Z 397 B Z 395 K Z 634 j Z 401 E Z 401 C Z 405 L Z 222 H Österreich: Z 407 C der gemeind lichen Selbstverwaltung: Z 882 Ö Rumänien, Kompetenzen der Gemeinden: Z 223 M Gemeindeautonomie: Z 408 j Verordnungsrecht der Kommunen. Z 228 H Kongo, Volksrepublik, Verfassungsentwicklung: Z 636 L Krieg, Neutralität: L 181 ff. Kriegsrecht, Befreiungsbewegungen, Unterstützung, Deutschland: 504ff. humanitäres: L 179, 387, 607f. L 607f. Kriegsvölkerrecht: L 607f. KSZE (Konferenz über Sicherheit Zusammenarbeit in Europa), Folgetreffen, Madrid 1982, Kriegsrecht in Polen: 574f. Schlußakte, freier Informationsaustausch: 526f. Nachrichtenverkehr: , MaxPlanckInstitut für ausländisches öffentliches Recht Völkerrecht

Anwälte, BR Deutschland, Zulassung, und Verfassungstreue: Z 152 N Zulassung, Ausländer: Z163C. Schweiz, Arabische Staaten, Bodenrecht: Z 605 B

Anwälte, BR Deutschland, Zulassung, und Verfassungstreue: Z 152 N Zulassung, Ausländer: Z163C. Schweiz, Arabische Staaten, Bodenrecht: Z 605 B chemische Dokumente: Genfer Konferenz Verbot vertrauensbildende Frankreich, Staaten, Ungarn, Verfassungsentwicklung: Gesetz: Grrechtsschutz: Österreich, Schweiz: Schweiz, Brasilien: China, Frankreich,

Mehr

Ausländisches Wirtschaftsrecht

Ausländisches Wirtschaftsrecht Ausländisches Wirtschaftsrecht Systematischer Arbeitskatalog für die Praxis von Dr. jur. R. Böckl Rechtsanwalt in Bonn begründet von Dr. jur M. Wittenstein Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt am Main AW

Mehr

REGISTER USA, Allgemeine Rechtsgrundsätze, Völkerrecht, siehe dort Amparo-Verfahren, Mexiko: Z 437 Z 441. Spanien:

REGISTER USA, Allgemeine Rechtsgrundsätze, Völkerrecht, siehe dort Amparo-Verfahren, Mexiko: Z 437 Z 441. Spanien: Kontrolle: multilaterale Niederlande: radiologische SALT UN, Präsident, Staats Gebietsstreitigkeiten: internationale Menschenrechte: Ostafrika, Verfassungsentwicklung: Gesetz: Gesetze: Verwaltungsrechtsschutz:

Mehr

Internationale Arbeitsteilung (zur Arbeitsteilung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern s.

Internationale Arbeitsteilung (zur Arbeitsteilung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern s. WIRT K AUSSENWIRTSCHAFT WIRT K 1-9 K 1 K 5 K 8 AUSSENWIRTSCHAFT ALLGEMEIN a. Bibliographien da. Festschriften db. Aufsatzsammlungen dd. Serien e. Vorträge kes kb. Einführungen kd. Handbücher l. Lexika

Mehr

- - siehe dort IGH, Spanien, Völkerrecht,

- - siehe dort IGH, Spanien, Völkerrecht, Internationale internationales Überprüfungskonferenzen: UN: nenrefoulementprinzip: diplomatische Grenzen: islamisches Recht, soziale Staatsrecht: Selbstverwaltung: Tradition ' * Verwaltungsgerichtsbarkeit:

Mehr

DIE ALLGEMEINE ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE (Kurzfassung)

DIE ALLGEMEINE ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE (Kurzfassung) DIE ALLGEMEINE ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE (Kurzfassung) [Deshalb] verkündet die Generalversammlung diese Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als das von allen Völkern und Nationen zu erreichende

Mehr

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen Anhang: Modulübersicht für den Master-Studiengang Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Pflichtmodule Modul:

Mehr

Einführung in die Datenerfassung und in den Datenschutz

Einführung in die Datenerfassung und in den Datenschutz Dr. Thomas Petri Einführung in die Datenerfassung und in den Datenschutz Hochschule für Politik, Sommersemester 2011, Foliensatz 1 1 Hinweise Erforderliche Arbeitsmittel: Grundgesetz, Bayerische Verfassung

Mehr

Verfassung des Freistaates Sachsen vom 27. Mai 1992. Inhaltsverzeichnis. 1. Abschnitt: Die Grundlagen des Staates Sehe

Verfassung des Freistaates Sachsen vom 27. Mai 1992. Inhaltsverzeichnis. 1. Abschnitt: Die Grundlagen des Staates Sehe Verfassung des Freistaates Sachsen vom 27. Mai 1992 Inhaltsverzeichnis 1. Abschnitt: Die Grundlagen des Staates Sehe Art. 1 Freistaat Sachsen 14 Art. 2 Landeshauptstadt, -färben und -wappen 14 Art. 3 Grundlagen

Mehr

STAATSRECHT III. TEIL 2: Völkerrecht und Außenverfassungsrecht

STAATSRECHT III. TEIL 2: Völkerrecht und Außenverfassungsrecht Prof. Dr. Nele Matz-Lück WS 2011/2012 STAATSRECHT III TEIL 2: Völkerrecht und Außenverfassungsrecht V. Europäische Menschenrechtskonvention und deutsches Recht 1. Europäische Menschenrechtskonvention a)

Mehr

Die Europäischen Institutionen und ihre Beziehungen: Rat der Europäischen Union/ Ministerrat:

Die Europäischen Institutionen und ihre Beziehungen: Rat der Europäischen Union/ Ministerrat: EU Die Europäischen Institutionen und ihre Beziehungen: Rat der Europäischen Union/ Ministerrat: - Fachminister der Mitgliedsländer u. a. Außenrat mit ständigen Außenbeauftragten - Erlass von Verordnungen

Mehr

SOZIALVERSICHERUNG ÜBER DIE GRENZEN

SOZIALVERSICHERUNG ÜBER DIE GRENZEN SOZIALVERSICHERUNG ÜBER DIE GRENZEN ZWISCHENSTAATLICHE SOZIALVERSICHERUNG IM VERHÄLTNIS ZU 43 STAATEN A) Bilaterale Abkommen Die internationalen Beziehungen Österreichs auf dem Gebiet der Sozialversicherung

Mehr

Deutsche Unternehmen und der Israel-Boykott. von. Dr. Andreas Behr. Vechta 'III. Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Heidelberg

Deutsche Unternehmen und der Israel-Boykott. von. Dr. Andreas Behr. Vechta 'III. Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Heidelberg Deutsche Unternehmen und der Israel-Boykott von Dr. Andreas Behr Vechta 'III Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Heidelberg Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 18 Einleitung 21 Kapitel 1: Der Israel-Boykott

Mehr

Die Europäische Union. Inhaltsverzeichnis

Die Europäische Union. Inhaltsverzeichnis Die Europäische Union Edda Sterl-Klemm Inhaltsverzeichnis Was ist die EU? Kurzgeschichte der EU Die EU wird immer größer (1-5) Gemeinsame Organe der EU Europäisches Parlament Rat der Europäischen Union

Mehr

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht)

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ 0001-2340 Allgemeines PJ 0001 PJ 1999 Zeitschriften, Entscheidungssammlungen,

Mehr

Erster Teil: Deutschland in der internationalen Staatengemeinschaft

Erster Teil: Deutschland in der internationalen Staatengemeinschaft Erster Teil: Deutschland in der internationalen Staatengemeinschaft A. Völkerrechtliche Grundlagen I. Begriff des Völkerrechts 1) Definition 2) Begriffliche Abgrenzungen II. Eigenarten des Völkerrechts

Mehr

Systematik Europarecht (Eu) / ursprünglich Bestand der ehemaligen IVR-Bibliothek

Systematik Europarecht (Eu) / ursprünglich Bestand der ehemaligen IVR-Bibliothek Systematik Europarecht (Eu) / ursprünglich Bestand der ehemaligen IVR-Bibliothek I QUELLENSAMMLUNGEN A Allgemeine Textsammlungen des europäischen Rechts B Allgemeine Dokumentensammlungen europäischer Organisationen

Mehr

Wege des effektiven Flüchtlingsschutzes durch europäische und nationale Gerichte

Wege des effektiven Flüchtlingsschutzes durch europäische und nationale Gerichte Wege des effektiven Flüchtlingsschutzes durch europäische und nationale Gerichte Prof. Dr. Kay Hailbronner, Universität Konstanz Vortrag (Kurzfassung) anlässlich der der 2. Nürnberger Tage zum Asyl- und

Mehr

Wirtschaftssanktionen gegen private Personen

Wirtschaftssanktionen gegen private Personen Dr. iur. Samuele Scarpelli Wirtschaftssanktionen gegen private Personen Verfahren und Rechtsschutz in der Europäischen Union und in der Schweiz unter besonderer Berücksichtigung der Rolle und Befugnisse

Mehr

zum Streikrecht: Z 862 L - - - - Vorsorge Gewerkschaften, - Großbritannien: Entlassung von Arbeitern: Z183H Japan, Mitbestimmung, Südafrika, USA: - -

zum Streikrecht: Z 862 L - - - - Vorsorge Gewerkschaften, - Großbritannien: Entlassung von Arbeitern: Z183H Japan, Mitbestimmung, Südafrika, USA: - - Konferenz Strategic Portugal: Spanien, Westsahara, Österreich: fremder von Z Besverfassungsgericht, Vorsorge Gewerkschaften, Großbritannien: Japan, Mitbestimmung, Südafrika, gleichberechtigte Gleichberechtigung:

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Schwerpunktbereich 1: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht

Schwerpunktbereich 1: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich Stand: 22. April 2014 Schwerpunktbereich 1: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht 1a) Unternehmensorganisation und finanzierung 1b) Arbeit und Soziales im

Mehr

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Sie besitzen einen Sauerstoff-Druckminderer und wollen in ein bestimmtes Land und sind auf der Suche nach der Information welcher Adapter in welchem Land benötigt

Mehr

Vereine und Gesellschaften

Vereine und Gesellschaften Vereine und Gesellschaften Def.: Jeder Zusammenschluss einer Mehrheit natürlicher oder juristischer Personen für längere Zeit zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks auf freiwilliger Basis mit gemeinsamer

Mehr

REGISTER. Belgien: Frankreich: Kongo: Schweiz: Z 452, 686, 688, 689, 690, 907 USA: Z 187, 687 - - - - - - völkerrechtliche: von

REGISTER. Belgien: Frankreich: Kongo: Schweiz: Z 452, 686, 688, 689, 690, 907 USA: Z 187, 687 - - - - - - völkerrechtliche: von Frankreich: internationales Völkerrecht: Minderjährige: Recht ntervention, Seerecht: Staats Verfassung, Staats Verfassung Völkerrecht, Verfassungen, verfassungsrechtliche Belgien: Frankreich: Kongo: Schweiz:

Mehr

3 Entwicklungsstufen und Modelle der europäischen Integration

3 Entwicklungsstufen und Modelle der europäischen Integration 3 Entwicklungsstufen und Modelle der europäischen Integration 1944/48 Benelux: Zollunion mit Intention zur Wirtschaftsunion 1947/48 Truman Doktrin (containment: George Kennan) Auslandshilfegesetz (Marshall-Plan:

Mehr

Inhalt VORWORT...11 ABKÜRZUNGEN...13

Inhalt VORWORT...11 ABKÜRZUNGEN...13 VORWORT...11 ABKÜRZUNGEN...13 KAPITEL 1: EINLEITUNG...17 I. Problemaufriss und Gegenstand der Untersuchung...17 II. III. Begriffliche Präzisierung des Untersuchungsgegenstandes...18 1. Die funktionale

Mehr

Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014. Examinatorium Staatsrecht. - Übersicht -

Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014. Examinatorium Staatsrecht. - Übersicht - Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014 Examinatorium Staatsrecht - Übersicht - 1. Grundrechte: Quellen, Träger (natürliche Personen), Schutzrichtungen, Auslegung. Schutz von Ehe und Familie (Art. 6 GG). BVerfGE

Mehr

Der Rechtsstatus der Kurden im Osmanischen Reich und in der modernen Türkei

Der Rechtsstatus der Kurden im Osmanischen Reich und in der modernen Türkei Celalettin Kartal Der Rechtsstatus der Kurden im Osmanischen Reich und in der modernen Türkei - Der Kurdenkonflikt, seine Entstehung und völkerrechtliche Lösung - Inhaltsverzeichnis: Seite Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A. Grundlagen 9. Einleitung... 1 1. Problemstellung... 1 2. Zielstellung und Gang der Untersuchung... 4 3. Terminologie...

Inhaltsverzeichnis. A. Grundlagen 9. Einleitung... 1 1. Problemstellung... 1 2. Zielstellung und Gang der Untersuchung... 4 3. Terminologie... Inhaltsverzeichnis Einleitung... 1 1. Problemstellung... 1 2. Zielstellung und Gang der Untersuchung... 4 3. Terminologie... 7 A. Grundlagen 9 I. Historisches Verständnis von den Menschen- und Grundrechten...

Mehr

Abkürzungsverzeichnis... XVII Literaturverzeichnis... XXIII

Abkürzungsverzeichnis... XVII Literaturverzeichnis... XXIII Abkürzungsverzeichnis.................................... XVII Literaturverzeichnis....................................... XXIII Erster Teil Grundlegung I. Staat und Verfassung.....................................

Mehr

Datenschutz als europäisches Grundrecht

Datenschutz als europäisches Grundrecht Datenschutz als europäisches Grundrecht Von Birte Siemen Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis Einleitung 19 Teil 1 Europäische Grundrechte und die Notwendigkeit des Datenschutzes 24 A. Europäische

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard Inländer/Ausländer HWS* NWS*

Mehr

Vorlesung Kollektives Arbeitsrecht I. 1. Abschnitt: Einführung in das Kollektive Arbeitsrecht

Vorlesung Kollektives Arbeitsrecht I. 1. Abschnitt: Einführung in das Kollektive Arbeitsrecht Vorlesung Kollektives Arbeitsrecht I 1. Abschnitt: Einführung in das Kollektive Arbeitsrecht 1 Gegenstände des Kollektiven Arbeitsrechts I. Koalitions-, Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht Recht der betrieblichen

Mehr

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis I. Einleitende Bemerkungen zur Praxisrelevanz der Menschenrechte jenseits des Arbeitsrecht

Mehr

Runder Tisch 2009 Die EU Agentur für f r Grundrechte und der Vertrag von Lissabon

Runder Tisch 2009 Die EU Agentur für f r Grundrechte und der Vertrag von Lissabon Runder Tisch 2009 Die EU Agentur für f r Grundrechte und der Vertrag von Lissabon 3. Dezember 2009 EU Agentur für f r Grundrechte, Wien ao. Univ.Prof.. Dr. Hannes Tretter Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts

Mehr

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte Martin Hoffmann Geschwister-Scholl-Str. 3/2 71638 Ludwigsburg 0176 61261587 Martinhoffmann1984@googlemail.com Matrikelnummer: 20080293 GLIEDERUNG 1. Europarat

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Zulassung und Rechtsschutz von Direktinvestitionen in den Entwicklungsländern unter Berücksichtigung Indiens

Zulassung und Rechtsschutz von Direktinvestitionen in den Entwicklungsländern unter Berücksichtigung Indiens Tim Goro Luthra Zulassung und Rechtsschutz von Direktinvestitionen in den Entwicklungsländern unter Berücksichtigung Indiens Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder. Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM

Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder. Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht 1. Zur Genese des Grundrechtes auf

Mehr

Aktenplan der DRV Knappschaft-Bahn-See Abteilung II. 00-01 Allgemeine Angelegenheiten des Staats-, Verwaltungs- und Sozialrechts

Aktenplan der DRV Knappschaft-Bahn-See Abteilung II. 00-01 Allgemeine Angelegenheiten des Staats-, Verwaltungs- und Sozialrechts Aktenplan der DRV Knappschaft-Bahn-See Abteilung II 00-01 Allgemeine Angelegenheiten des Staats-, Verwaltungs- und Sozialrechts Schrifttum einzelner Wissenschaftsbereiche Verfassung und Gesetzgebung Rechtsprechung

Mehr

Programm der Deutschen Opposition für Deutschland und Europa. Mai 1942

Programm der Deutschen Opposition für Deutschland und Europa. Mai 1942 Programm der Deutschen Opposition für Deutschland und Europa Mai 1942 Deutsche Nation Recht und soziale Gerechtigkeit Wiederaufbau der Wirtschaftsordnung gemäß wirklich sozialistischer Leitsätze enge Zusammenarbeit

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

Europarecht I. Hinweis zur Klausur. Fall Wells C-201/02. Privatdozent Dr. Ralf Alleweldt 14. Dezember 2010 WS 2010/2011

Europarecht I. Hinweis zur Klausur. Fall Wells C-201/02. Privatdozent Dr. Ralf Alleweldt 14. Dezember 2010 WS 2010/2011 Europarecht I Privatdozent Dr. Ralf Alleweldt 14. Dezember 2010 WS 2010/2011 1 Hinweis zur Klausur Termin: Dienstag, 8. Februar 2011, 10:00 bis 12:00 - Einige Wissens- und Verständnisfragen - Wahrscheinlich

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Vorwort.................................................. Abkürzungsverzeichnis....................................... V XVII A. Allgemeiner Überblick................................... 1 1 Migration Zahlen

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

Redaktion: MMax-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, Marstallplatz 1, 80539 München

Redaktion: MMax-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, Marstallplatz 1, 80539 München Zeitschrift der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht 4/1998 In Gemeinschaft mit Rainer Jacobs und Peter Mes herausgegeben im Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union HERZLICHST WILLKOMMEN Die Europäische Union Ein Überblick über Vertragsgrundlagen, Institutionen und Aufgaben der EU sowie Ein Ausblick auf bevorstehende Veränderungen durch den Reformvertrag ÜBERBLICK

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Stand Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Wintersemester 2013/14

Stand Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Wintersemester 2013/14 davon Rückgemeldet davon Neuimmatr. davon Erstimmatr. Seite: 1 R Albanien Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kosovo(alt)

Mehr

Ärztliche Werbung Im europäischen Kontext

Ärztliche Werbung Im europäischen Kontext Christoph Kretschmer Ärztliche Werbung Im europäischen Kontext Zulässigkeit von Werbeeinschränkungen für Ärzte nach europäischem Recht und deutschem Verfassungsrecht PETER LANG Europäischer Verlag der

Mehr

index 2014 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 7,5 % 20 % Klimapolitik 30 % Emissionsniveau 10 % 5 % 5 % 5 %

index 2014 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 7,5 % 20 % Klimapolitik 30 % Emissionsniveau 10 % 5 % 5 % 5 % Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Der ETH-Rat beschränkt für einen bestimmten Studiengang die Anzahl Studienplätze (numerus clausus).

Der ETH-Rat beschränkt für einen bestimmten Studiengang die Anzahl Studienplätze (numerus clausus). Der ETH-Rat beschränkt für einen bestimmten Studiengang die Anzahl Studienplätze (numerus clausus). Cablecom nimmt französischsprachige TV- Programme vom Kabelnetz. Das Bauamt lehnt das Gesuch um Durchführung

Mehr

Die Autonomie der Wissenschaft im europâischen Rechtsvergleich

Die Autonomie der Wissenschaft im europâischen Rechtsvergleich Thomas GroB Die Autonomie der Wissenschaft im europâischen Rechtsvergleich Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Abkûrzungen 15 1 Einleitung 19 I. Wissenschaft und Gesellschaft 19 H.

Mehr

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2015

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2015 davon Rückgemeldet davon Neuimmatr. davon Erstimmatr. Seite: 1 R Albanien Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kosovo(alt)

Mehr

EUROPARAT MINISTERKOMITEE

EUROPARAT MINISTERKOMITEE EUROPARAT MINISTERKOMITEE Nichtamtliche Übersetzung Empfehlung Rec (2000) 21 des Ministerkomitees an die Mitgliedstaaten über die freie Berufsausübung der Anwältinnen und Anwälte (angenommen vom Ministerkomitee

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2016

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2016 davon Rückgemeldet davon Neuimmatr. davon Erstimmatr. Seite: 1 R Albanien Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kosovo

Mehr

ONLINE DOKUMENTATION

ONLINE DOKUMENTATION e.v. ONLINE DOKUMENTATION www.kas.de Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Drei Mächten vom 26. Mai 1952 DEUTSCHLANDVERTRAG Die Bundesrepublik Deutschland einerseits

Mehr

EU-BEITRITT DER TÜRKEI

EU-BEITRITT DER TÜRKEI EU-BEITRITT DER TÜRKEI Geschichtlicher Überblick ab 1923 Allgemeiner geschichtlicher Überblick 1923 (29. Oktober) Gründung der modernen Türkei durch Atatürk auf den Grundprinzipien territoriale Integrität

Mehr

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4.

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4. Migration Nach Aufnahmestaaten, Migranten in absoluten in absoluten Zahlen Zahlen und Anteil und an Anteil der Bevölkerung an der Bevölkerung in Prozent, in 2010 Prozent, * 2010* Migranten, in abs. Zahlen

Mehr

Schweizerisches Bundesverwaltungsrecht

Schweizerisches Bundesverwaltungsrecht Prof. Dr. Felix Uhlmann Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Rechtsetzungslehre Universität Zürich Prof. Dr. Felix Uhlmann 1 Datenschutz Leseplan: Skript 35 Hintergrund Steuerstreit CH USA

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Inhaltsverzeichnis Literaturverzeichnis... XIII Abkürzungsverzeichnis... XXVII A. Einleitung... 1 B. Gang der Bearbeitung... 5 C. Entstehung und Weiterentwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen... 7

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 Albanien 121 54.762 53.805 98,3% 957 1,7% 35.721 - - 7 0,0% 33 0,1% 36 0,1% 76 0,2% 31.150 87,2% 4.495 12,6% Bosnien und Herzegowina 122 7.473 4.634 62,0% 2.839 38,0% 6.500 - - 1 0,0% - - 12

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Erstes Kapitel: Verfassungsrecht der V. Republik

Inhaltsverzeichnis. Erstes Kapitel: Verfassungsrecht der V. Republik Vorwort............................................. 5 Bearbeiterverzeichnis.................................. 9 Inhaltsübersicht....................................... 11 Abkürzungsverzeichnis.................................

Mehr

Schweizer Bürgerrecht

Schweizer Bürgerrecht Schweizer Bürgerrecht 6. und 9. Dezember 2011 PD Patricia Schiess Herbstsemester 2011 Historische Entwicklung Kantonsbürgerrecht als primäres Bürgerrecht Art. 42 BV von 1848: Jeder Kantonsbürger ist Schweizerbürger.

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und Verteidigung

Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und Verteidigung From: Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012 Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft Access the complete publication at: http://dx.doi.org/10.1787/9789264125476-de Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und

Mehr

Einleitende Betrachtungen... 1. Teil 1: Die sunnitischen Kurden Irans als Minderheit im Sinne des Völkerrechts... 9

Einleitende Betrachtungen... 1. Teil 1: Die sunnitischen Kurden Irans als Minderheit im Sinne des Völkerrechts... 9 Inhaltsübersicht Einleitende Betrachtungen... 1 1. Der Gegenstand und das Ziel der Untersuchung... 1 2. Der Gang der Darstellung und die Methode der Untersuchung... 5 Teil 1: Die sunnitischen Kurden Irans

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

Auswertung Verfahrensautomation Justiz

Auswertung Verfahrensautomation Justiz 6477/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 8 1 von 5 2010 1132 222 1354 831 139 970 Österreich 992 185 1177 755 127 882 Deutschland 15 3 18 8 1 9 (Jugoslawien) 1 1 Italien 2 2 Schweiz 2 2 Türkei 26

Mehr

Was gelten Menschenrechte in Situationen erzwungener Migration? Am Beispiel der EU Flüchtlingspolitik

Was gelten Menschenrechte in Situationen erzwungener Migration? Am Beispiel der EU Flüchtlingspolitik Was gelten Menschenrechte in Situationen erzwungener Migration? Am Beispiel der EU Flüchtlingspolitik von Marei Pelzer Überblick Einleitung I. Situation an den EU Außengrenzen II. Umgang nach der Einreise:

Mehr

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr

Die Menschenrechte. Wolfgang Heidelmeyer (Hrsg.) Erklärungen, Verfassungsartikel, Internationale Abkommen

Die Menschenrechte. Wolfgang Heidelmeyer (Hrsg.) Erklärungen, Verfassungsartikel, Internationale Abkommen Wolfgang Heidelmeyer (Hrsg.) Die Menschenrechte S. 5 ' 5. Erklärungen, Verfassungsartikel, Internationale Abkommen Mit einer Einführung von Wolfgang Heidelmeyer 2. vollständig überarbeitete Auflage..,#

Mehr

Zwischenstaatliche Beziehungen Österreichs im Bereich der sozialen Sicherheit auf einen Blick

Zwischenstaatliche Beziehungen Österreichs im Bereich der sozialen Sicherheit auf einen Blick Zwischenstaatliche Beziehungen Österreichs im Bereich der sozialen Sicherheit auf einen Blick (Stand: 1. Oktober 2010) WICHTIGER HINWEIS Die folgende Zusammenfassung soll eine erste Übersicht über die

Mehr

DAS UND DIE TÄTIGKEIT DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT KURZDARSTELLUNGEN

DAS UND DIE TÄTIGKEIT DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT KURZDARSTELLUNGEN 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. EUROPÄISCHE PARLAMENT DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DIE TÄTIGKEIT

Mehr

Frauenarbeit in Europa und Gemeinschaftsrecht

Frauenarbeit in Europa und Gemeinschaftsrecht Annegret Döse Frauenarbeit in Europa und Gemeinschaftsrecht Zur Wirkung und Reichweite des EG-Gleichbehandlungsrechts im Norden und im Süden Europas am Beispiel der Mitgliedstaaten Bundesrepublik Deutschland

Mehr

BRICS - die neuen Akteure der Entwicklungspolitik. SÜDWIND Dr. Pedro Morazán

BRICS - die neuen Akteure der Entwicklungspolitik. SÜDWIND Dr. Pedro Morazán BRICS - die neuen Akteure der Entwicklungspolitik SÜDWIND Dr. Pedro Morazán BRICS - die neuen Akteure der Entwicklungspolitik Analyse der Stellung der BRICS in der Weltwirtschaft Süd-Süd-Kooperation vs.

Mehr

Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Neufassung vom. Juli 008 (zuletzt geändert 17. Juni 015) Der Studienplan stellt Gegenstand, Art, Umfang und

Mehr

EXPOSÉ. Anerkennung im Ausland geschlossener gleichgeschlechtlicher

EXPOSÉ. Anerkennung im Ausland geschlossener gleichgeschlechtlicher Anerkennung im Ausland geschlossener gleichgeschlechtlicher Ehen spätestens im Rahmen der Umsetzung der EU-Richtlinie 38/2004 Anerkennung im Ausland geschlossener gleichgeschlechtlicher Ehen spätestens

Mehr

Zwischenstaatliche Beziehungen Österreichs im Bereich der sozialen Sicherheit auf einen Blick

Zwischenstaatliche Beziehungen Österreichs im Bereich der sozialen Sicherheit auf einen Blick 1 Zwischenstaatliche Beziehungen Österreichs im Bereich der sozialen Sicherheit auf einen Blick (Stand: 1.11.2015) WICHTIGER HINWEIS Die folgende Zusammenfassung soll eine erste Übersicht über die zwischenstaatlichen

Mehr

Teil 4: Internationales Enteignungs- und Investitionsrecht. 11 Internationales Enteignungsrecht

Teil 4: Internationales Enteignungs- und Investitionsrecht. 11 Internationales Enteignungsrecht Teil 4: Internationales Enteignungs- und Investitionsrecht 11 Internationales Enteignungsrecht I. Allgemeine Einführung 1. Die Bedeutung des internationalen Enteignungsrechts 2. Die Besonderheiten des

Mehr

Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Nachrichtendiensten

Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Nachrichtendiensten Rechtspolitisches Symposium 12 Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Nachrichtendiensten Im Lichte aktueller Herausforderungen des Sicherheitsrechts Bearbeitet von Christoph Streiß 1. Auflage 2011. Buch.

Mehr

Die Europäische Menschenrechtskonvention und die Schweiz

Die Europäische Menschenrechtskonvention und die Schweiz Arthur Haefliger Professor Dr. iur. Dr. iur. h. c, a. Bundesrichter Frank Schürmann Dr. iur., Chef der Sektion Menschenrechte und Europarat im Bundesamt für Justiz, Lehrbeauftragter an der Universität

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium Hessisches Statistisches Landesamt Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium 16. April 2012 1. Beherbergungsbetriebe und Schlafgelegenheiten

Mehr

DieAnerkennung der privaten Ersatzschule und ihre Auswirkungen auf das Privatschulverhâltnis

DieAnerkennung der privaten Ersatzschule und ihre Auswirkungen auf das Privatschulverhâltnis René Seidel DieAnerkennung der privaten Ersatzschule und ihre Auswirkungen auf das Privatschulverhâltnis PETER LANG EuropSIscher Vetioq der Wissenschaften Vil Inhaltsverzeichnis Literaturverzeichnis XVII

Mehr

Religionsfreiheit. Federal Ministry for Foreign Affairs of Austria

Religionsfreiheit. Federal Ministry for Foreign Affairs of Austria Federal Ministry for Foreign Affairs of Austria Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung. E 1 Die Geschichte des Markenrechts... 1 E 2 Das Markenrecht in der Rechtsordnung... 9

Inhaltsverzeichnis. Einleitung. E 1 Die Geschichte des Markenrechts... 1 E 2 Das Markenrecht in der Rechtsordnung... 9 Vorwort.............................................................. V Bearbeiterverzeichnis.................................................. VII Inhaltsverzeichnis.....................................................

Mehr

4. Prozessvertretung im Rechtsbeschwerdeverfahren...46 VI. Prozesskostenhilfe und Beiordnung eines Rechtsanwalts...46 VII.

4. Prozessvertretung im Rechtsbeschwerdeverfahren...46 VI. Prozesskostenhilfe und Beiordnung eines Rechtsanwalts...46 VII. Inhalt Lernziele...13 A. Die Arbeitsgerichtsbarkeit...17 I. Historischer Überblick...17 II. Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit...19 1. Arbeitsgerichte...19 2. Landesarbeitsgerichte...20 3. Bundesarbeitsgericht...20

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2016-30.11.2016 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 16.484 14.303 2.181

Mehr

Die weltweite Entwicklung der Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen in den Jahren 2009-2013

Die weltweite Entwicklung der Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen in den Jahren 2009-2013 Die weltweite Entwicklung der Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen in den Jahren 2009-2013 Dr. Hans-Ingo von Pollern, Leitender Regierungsdirektor, Waiblingen* Der Beitrag bringt eine Übersicht über die

Mehr

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun?

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? Fachtagung 2011: Rassismus und Diskriminierung in der Arbeitswelt Workshop 3: Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? 1 Daniel Lehner, ISS Facility Services GmbH ISS International ISS ist das weltweit

Mehr

Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura

Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura Info 4.1.1.mag Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura www.ub.unikonstanz.de/fi/jura/bibliotheksbenutzung/magazinierungjura.html Oktober 2013 Kontakt Information der Bibliothek Montag bis Freitag

Mehr

Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht. Arbeitsgemeinschaft. Einführung in das Recht und die Rechte an Geistigem Eigentum

Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht. Arbeitsgemeinschaft. Einführung in das Recht und die Rechte an Geistigem Eigentum Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht Einführung in das Recht und die Rechte an Geistigem Eigentum - Einführung in das Recht und die Rechte an Geistigem Eigentum - AG-Leitung: RAin

Mehr