A.B. Philosophy, magna cum laude, Princeton University, 1969 M.S. Management, Troy University, 1984

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "A.B. Philosophy, magna cum laude, Princeton University, 1969 M.S. Management, Troy University, 1984"

Transkript

1 IT-BERATER JOHN SEASE Persönliche Daten Adresse: Lutherstr Wiesbaden Telefon: +49(0) Fax: +49(0) Mobil: +49(0) Geburtsjahr: 1947 EDV-Erfahrung seit: 1982 Staatsbürgerschaft: U.S.-Amerikaner Ausbildung / Weiterbildung A.B. Philosophy, magna cum laude, Princeton University, 1969 M.S. Management, Troy University, 1984 Sprachen Deutsch (fließend in Schrift und Wort) Englisch (Muttersprache) Spanisch Französisch (Basis-Kenntnisse) Latein Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 1

2 Tätigkeitsschwerpunkt Projektleiter Software-Architekt Senior Software-Entwickler (Java/J2EE) Branchen Banken (Europäische Zentralbank EZB, Dresdner Bank) Telekommunikation (T-Mobile, Deutsche Telekom AG) Handel (Metro) Medien (ZDF, HMS & Carat / Aegis Media) Automobilhersteller (GM General Motors, Adam Opel AG) Logistik Finanzdienstleister EDV, IT-Dienstleistung (Electronic Data Systems EDS) Programmiersprachen Java (> 8 J.) J2EE, Enterprise Java Beans (EJB), Servlets, JSP (> 6 J.) Swing (> 3 J.) HTML (> 3 J.) CSS XML, XSLT JavaScript C# PL/SQL Perl (Grundkenntnisse) C Basic CORBA IDL Focus Fortran TeX, LaTeX COBOL, TSO/Clist, Job Control Language (JCL) Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 2

3 Datenbanken Oracle DB2 JDBC JDO SQL ODBC IMS DB DL/I ISAM VSAM MS-Access Betriebssysteme Hardware Unix: Sun Solaris Linux MS-Windows/NT/2000/XP MS-DOS MVS (OS/390) IBM-Host SUN Diverse PC s Produkte / Standards OOA, OOD, OOP, J2EE, Rational Rose, UML, BEA WebLogic, JBoss, Websphere, Sun ONE Application Server (iplanet), Sun ONE Web Server, Sun ONE Directory Server, Apache, JMS, JSSE, JAAS, JNDI, Java Code Signing, Java Plugin, Java Keytool, Java Jarsinger, Java Mail, Java Web Start, Together, LDAP, MVC, RMI-IIOP, JBuilder, Eclipse, MQ Series, TSO/ISPF, CICS, IMS DC, MS Project, MS Office, MS Visual Studio.NET, ASP.NET, IIS, Jakarta Ant, Jakarta Struts, Jakarta Tomcat, Log4j, JUnit, JMeter, HTTPUnit, JProbe, PL/SQL Developer, Current Version System (CVS), Star Team, PVCS, EntireX RPC, SOAP Web Services, Neon Systems Shadow Direct, GoF Design Patterns, J2EE Design Patterns, CSS Cascading Style Sheets, JSP Standard Tag Libraries (JSTL), JDO, CMS, Liberty Alliance, SAML Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 3

4 Core Skills Überblick Beratung Projekt- Management Architektur 1998 heute: freiberuflicher IT-Berater. Gesellschafter/Geschäftsführer einer eigenen Unternehmensberatung (Arista GmbH, Wiesbaden) : EDS Electronic Data Systems (Festangestellter). Consultant, Project Manager, Advanced Systems Engineer Strategie-Beratung zur Ausrichtung von IT-Systemen an Unternehmenszielen Analyse, Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen mit Schwerpunkt Banken, Telekommunikation, Medien und Automobilbranche Integrierte Unternehmensdatenmodelle Durchführung von Workshops zur Definition von fachlichen Anforderungen Erstellung von Pflichtenheften, Fachkonzepten und Spezifikationen Erarbeitung und Präsentation von Lösungskonzepten Erstellung von Kostenmodellen und Kosten-Nutzen-Analysen Architektur-Beratung: Produktauswahl, System-Architektur und SW-Architektur Definition, Priorisierung und Einplanung von IT-Projekten Professionelle Projekt-Management-Skills (> 10 J.) Hervorragende Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten Projektleitungserfahrung in Projekten mit komplexen, verteilten Architekturen (>7J.) Projektleiter in einem großen, internationalen System-Integrationsprojekt mit 150 Personen und Mannschaften in 4 Ländern. Erstellung und Pflege eines Projektplans mit einem Gesamtaufwand von 500 Personen-Monaten. Leitung einesteams mit bis zu 16 Personen. (3 J.) Fundierte Kenntnisse in Risiko-Management und SW-Change-Management Experte für Projekt-Management-Methodologie. Ehemals Universitätsdozent für IT-Projekt-Management. Experte für Konzeption und Realisierung von mehrschichtigen, komponentenbasierten, modularen Software-Architekturen, die leicht erweitert werden können und eine ideale Plattform für Anwendungsintegration bilden. Web-Portal Architektur: Model-View-Controller (MVC), Service-Oriented Architecture (SOA), und J2EE Design Patterns. Spezialist für Design und Entwicklung von Unternehmensportalen mit hoher Skalierbarkeit bis 5 Mio. Benutzern ( ) Service-Oriented Architektur: Konzeption, Implementierung und Betrieb von hochverfügbaren zentralen Diensten für die Nutzung 24x7 durch mehrere Backend-Prozesse, Web-Anwendungen und Rich-Clients. ( ) Enterprise Application Integration (EAI): Experte in der Integration von verteilten Anwendungen mit Legacy-Systemen und Datenbanken (J2EE Application Server, Webservices). Erfahrung mit interoperable Webservices und Clients (Java, J2EE,.NET, C#) ( ) B2B-Integration (automotive): Konzeption und Umsetzung einer mehrschichtigen, verteilten Architektur zur Integration von 1300 Händlerbetrieben in 16 Ländern mit zentralen Werken in 4 Ländern. Übertragung und Verarbeitung von 50 Transaktionsarten. ( ) Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 4

5 Software- Entwicklung Java / J2EE Application Server Datenbank.NET CORBA Security Identity Management Versionierung Testen und Performance IDE Daten- Kommunikation Langjährige Erfahrung in allen Phasen des Software-Entwicklungs-Lifecycle: Anforderungsdefinition, Analyse, Design, Implementation, Testen, Deployment und Betrieb. (> 21 J.) Professionelle Kenntnisse in objektorientierter Analyse, objektorientiertem Design und objektorientierter Programmierung (OOA, OOD, OOP) (> 8 J.) Experte in UML-Modellierung RUP Rational Unified Process Experte in der Nutzung von Rational Modellierungstools und in RUP Best Practices (iterative SW-Entwicklung, Anforderungsmanagement, komponentenbasierte Architekturen, visuelle SW- Modellierung, Verifikation von SW-Qualität und SW-Change-Control) Erfahrung mit Agile Software Development, Test-Driven-Development und Extreme Programming Experte in Konzeption und Entwicklung von mehrschichtigen Client-Server Anwendungen und Web-Portalen auf Java/J2EE-Basis (seit 1998) Technologien: EJB, JSP, Servlets, JavaServer Pages Standard Tag Library (JSTL), Jakarta Tiles, HTML, CSS, JavaScript, JDBC, JDO, O/R Mapping, SQL, PL/SQL, XML, CMS, Web Services, SOAP, SSO, SAML, Identity Federation, JNDI, LDAP, RMI-IIOP, JMS, Swing, Collections, Threads, JSSE, JAAS, Java Code Signing, Java Mail, Java Web Start Frameworks: Struts, Jakarta Tiles, Jakarta Axis, Apache Ant, Log4j, Liberty Alliance Testen, Qualitätssicherung, Performance Tuning und Betreuung von Java/J2EE Anwendungen Sun (Sun Java System Application Server SJSAS, Sun ONE, iplanet 6 J.); BEA WebLogic (> 2 J.); JBoss (1 J.); Oracle AS (Orion); Tomcat (> 2 J.); SAP J2EE Engine (Evaluierung); IBM WebSphere (Grundkenntnisse) Professionelle Kenntnisse in Entity Relationship Modellierung (ERM), Datenmodellierung und Datenbank-Design (> 12 J.) SQL (> 11 J.), JDBC (> 8 J.), O/R Mapping (> 8 J.), PL/SQL, JDO, Hibernate Oracle (> 8 J.), SQL Server, Access, DB2 (> 5 J., zuletzt gebraucht 1997) Data Warehouse Gute Kenntnisse in Design und Entwicklung von Web Services und Clients (ASP.NET, C#, 3 J.) Design und Realisierung von n-tier Anwendungen mit Hilfe von CORBA, Java und Swing. (2 J., CORBA zuletzt gebraucht 2000) J2EE Container Managed Security, JAAS, Windows NT/2000 Authentisierung, Microsoft.NET Authentisierung und Authorisierung, PKI und X.509 Zertifikate; Java und Microsoft Code Signing; Java Keytool, Java Jarsinger; Datenverschlüsselung mit SSL, JSSE iplanet Directory Server, LDAP, Metaverzeichnis, Liberty Alliance, zentrale Dienste für Authentisierung und Authorisierung, Identity Federation, SAML Subversion SVN, CVS, PVCS, Borland Star Team Repository JUnit, JProbe Eclipse 3.1, JBuilder 2006, Visual Studio.NET TCP/IP, HTTP, RMI-IIOP, CORBA, Web Services, SOAP, WSDL, RPC Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 5

6 Projekte / Erfahrung heute Deutsche Telekom AG, T-Com; Geschäftseinheit T-Online Consultant Netzausweis ist eine Single-Sign-On-Lösung für die 11 millionen Nutzer des T- Online Internet Portals. Durch ein einziges Login können eine Reihe von Diensten und Produkten genutzt werden. Auch die Nutzung von T-Online fremden Produkten und Diensten wird ermöglicht. Unterstützung und Beratung im Bereich Identity Management mit dem Schwerpunkt Liberty Alliance und SAML. Anforderungsanalyse, Konzeption und Erstellung eines Pflichtenheftes für ein PartnerKit, das die Anbindung von externen Partnern an T-Online über Liberty Alliance erleichtern soll. Erstellung einer umfangreichen WSDL SOAP Web-Service-Spezifikation für das PartnerKit Modellierung von Kommunikationsprotokollen auf der Basis von Sequenzdiagrammen nach UML Als Single Point of Contact (SPOC) für Liberty Alliance, Betreuung und Unterstützung von externen Partnern im E-Commerce Bereich bei der Anbindung an die T-Online technische Infrastruktur. Installation, Konfiguration, Testen und Fehlerdiagnose der Software- Komponenten im Backend der T-Online Identity Management Infrastruktur. Erstellung und Durchführung von Lastentests und Regressionstests zur Qualitätssicherung unter Einsatz von The Grinder Test Framework. Windows XP, Linux (Debian Sarge), MySQL, JBoss, Java/J2EE, Eclipse, Subversion, XML, JDBC, SQL, WebServices, SOAP, WSDL, The Grinder Test Framework, Jython, UML, X.509 Certificate, Liberty Alliance ID-FF 1.2, SAML 2.0 Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 6

7 Dresdner Kleinwort / Dresdner Bank J2EE Consultant / Senior Entwickler Cash Navigator Der Cash Navigator führt werden Kontoinformationen, Buchungsdaten und Dispositionen aus verschiedenen Systemen zusammengeführt und analysiert. Aufgrund dieser Daten werden die voraussichtlichen Kontopositionen in naher Zukunft bestimmt. Der Benutzer des Systems verwendet diese Informationen dann, um die Kontopositionen der verschiedenen bankexternen Konten durch Umbuchungen zu optimieren. Unterstützung und Beratung des Projektteams (ca. 10 Mitarbeiter) durch Architekturberatung, Design und Softwareentwicklung. Business Analysis und Modellierung von Geschäftsprozessen im Bereich Cash Management Eigenverantwortlich für das technische Design und die Entwicklung eines Kernmoduls für den Import von Transaktionsdaten um voraussichtliche Kontopositionen zu berechnen und ständig anzupassen Modellierung, Design und Implementierung eines Kernmoduls zum Abgleich der Transaktionen mit Buchhaltungsdaten und zur Neuerstellung von Kontopositionen am Tagesende. Testen, Performance-Tuning und Optimierung der J2EE-Komponenten und der Oracle Datenbank zur Erzielung einer höheren Durchsatz und zur Gewährleistung der Skalierbarkeit. Konfiguration und Einsatz von JMS Message Queues auf der Basis von JBoss MQ und MQ Series. Entwicklung von Message Driven Beans, die durch JMS Messages aktiviert werden. Programmierung von CMP Entity Beans und speziellen EJBQL-Abfragen zur Realisierung einer Persitenzschicht. Entwicklung von Services auf der Basis von Stateless Session Beans. Erstellung von Test Cases auf der Basis von JUnit. Testen von Java- Programmen. Konfiguration von DataSources, Message Queues und Scheduler in JBoss. Implementierung von komplexen Datenbankabfragen auf der Basis von Hibernate. Einsatz von X-Doclet zur Generierung von EJB-Klassen und Deskriptoren. Windows XP, Linux, Oracle, JBoss, Java/J2EE, Swing Client, EJB (CMP Entity Beans, Session Beans, Message Driven Beans), JMS, MQ Series, Eclipse, TOAD, CVS, XML, JDBC SQL, PL/SQL, Hibernate Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 7

8 Europäische Zentralbank EZB J2EE Consultant / Senior Entwickler SDW: Statistical Data Warehouse Web Portal Entwicklung eines Web-Portals zur Abfrage und Pflege des neuen Statistical Data Warehouse der EZB, mit 75 statistischen Datenquellen, 4 Mio. Zeitserien und 214 Mio. einzelnen Observationen Konzeption und Implementierung einer multi-tier Software-Architektur für das Statistical Data Warehouse Web Portal auf Basis der Model View Controller Architecture (MVC) und J2EE Design Patterns Entwicklung serverseitiger Module und einer Web-Benutzeroberfläche mit Hilfe von Java, J2EE, JSP, Servlets, Struts, JavaServer Pages Standard Tag Library (JSTL), Jakarta Tiles, HTML, CSS, JavaScript, Apache Tomcat, Oracle, JDBC, SQL und PL/SQL Konzeption und Realisierung von dynamischen, konfigurierbaren Menüs und Toolbars Konzeption und Implementierung einer dynamischen Navigation für Metadaten und Datenobjekte mit Hilfe von hierarchischen Oracle-SQL-Abfragen Implementierung von Datenbank-Abfragen und JSP-Seiten zur Abfrage und zur Anzeige von aktuellen und historischen statistischen Daten Konzeption und Realisierung eines mächtigen Filter-Frameworks zur Eingrenzung der Abfrage-Kriterien aufgrund von Data Warehouse Star Schema Dimensions Programmierung von Modulen zur Abfrage und Anzeige von Metadaten auf verschiedenen Ebenen (Datenquelle, Cube, Zeitserie) Erstellung und Anzeige von statistischen Diagrammen zur Laufzeit Durchführung von Datenmodellierung und Datenbankdesign zur Speicherung und zur Pflege von Metadaten Konzeption und Realisierung von einem umfangreichen Object-Relational Persistence Framework für die Speicherung und Pflege von Metadaten gemäß dem Industrie-Standard Metadata Common Vocabulary (MCV) mit Hilfe von Java, SQL und PL/SQL Design und Realisierung einer Portal-Anwendung mit zahlreichen serverseitigen Komponenten sowie mehreren JSP-Dialogen zur Pflege und Zuordnung von Metadaten Einsatz von J2EE Container Managed Security mit Einbindung eines LDAP- Verzeichnisdienstes zur Authentisierung der Benutzer Implementierung einer Lösung zur Internationalisierung mit Hilfe von Java Resource Bundles, Struts und JSTL Programmierung von Ant Targets zum konfigurierbaren, automatischen Deployment von WARs mit Hilfe des Tomcat Administrations-API Wissenstransfer und Coaching im Bereich Web-Portal-Architektur, objektorientierte Analyse, objekt-orientiertes Design, objekt-orientierte Entwicklung, Java/J2EE, Struts, JakartaTiles und Tag Libraries Windows XP, Sun Solaris, Eclipse v. 3, Java JDK 1.4.2, Servlets 2.4, JSP 2.0, HTML, CSS, JavaScript, JSTL, JDBC, J2EE, Jakarta Ant, Jakarta Struts, Log4j, PVCS, Oracle 10g, Apache Jakarta Tomcat 5.0, TOAD, SQL, PL/SQL Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 8

9 T-Mobile Senior Entwickler T-Mobile Deutschland Endkundenportal (Consumer Portal Core) Entwicklung eines Internet-Portals für 5 Millionen Privatkunden eines führenden Mobilfunk-Unternehmens. Kunden können sich registrieren und müssen sich nur einmal anmelden, um auf mehrere Anwendungen auf verschiedenen T-Mobile-Servern zuzugreifen. Zugriff auf die Anwendungen wird durch dynamische Rechteabfragen im Portal kontrolliert. Single Sign-On (SSO) und Anwendungsintegration wird durch alternative Protokolle unterstützt: Liberty Alliance, Cryptoticket und einen proprietären SOAP-Dienst. Alle Liberty Alliance Profiles für Identity Provider und Service Provider sind implementiert. Konzeption und Realisierung der Endkundenportal-Homepage mit 3 Arten von dynamischen, konfigurierbaren Navigationsmenus. Diese basieren auf Daten über Anwendungen, Kategorien und Benutzerrechten, die aus Oracle mit Hilfe von JDO und JDBC abgerufen werden Konzeption und Implementierung einer Framework-Architektur für die Präsentationsschicht auf der Basis von Struts, JavaServer Pages Standard Tag Library (JSTL), Jakarta Tiles, Validator, JSP, Servlets, HTML und JavaScript Design und Realisierung eines Activation Key Service zur Generierung, Verschlüsselung, Speicherung und Abfrage von Codes für die Freischaltung von Benutzer-Konten Konzeption und Entwicklung eines CMS Template Service, um statische HTML-Komponenten aus einem Content Management System (CMS) über SOAP abzurufen, den Inhalt mit Hilfe von JDO, JDBC und CLOBs in einer Oracle Datenbank zu pflegen, und die statischen Komponenten mit Hilfe von Struts, JSTL Tags und Tiles in JSP-Seiten einzufügen. Konzeption und Implementierung eines Newsletter Subscription Services inklusive HTTP POST Client und Simulationsserver Implementierung von Single Sign-On (SSO) im Portal Homepage basierend auf einer persistenten Session-Repository und Liberty Alliance Konzeption und Entwicklung eines Authentication Filter Servlets für einen internen Liberty Alliance Identity Provider. Konzeption und Umsetzung eines SOAP Endpoint Dispatcher zur Weiterleitung von SOAP Requests zwischen Instanzen eines internen Liberty Alliance Identity Provider, um Load-Balancing in einer Multi-Server Umgebung zu unterstützen Konzeption und Programmierung eines Logging Services zur Überwachung der Verfügbarkeit und Leistung des Portals Programmierung von Ant Targets zum konfigurierbaren, automatischen Deployment von WARs und EARs mit Hilfe des WebLogic Administrations-API Testen und Tuning einer multi-tier, verteilten Architektur für eine Last von Internet Transaktionen pro Stunde Unterstützung des Projekt-Teams durch Wissenstransfer und Coaching im Bereich J2EE-Architektur, WebLogic, Struts, Tiles und Tag Libraries Linux Suse, Sun Solaris, Eclipse, Java JDK 1.4.2, Servlets, JSP, HTML, CSS, XML, JavaScript, JSTL, JDBC, JDO (Libelis), J2EE 1.3, Jakarta Ant, Jakarta Struts, Tiles, Jakarta Axis, SOAP, Web Services, Log4j, CVS, Oracle 8, WebLogic Application Server 8.1, Tomcat, DBVisualizer, J2EE Design Patterns, Liberty Alliance (IDP, SP), SAML, SourceID, JUnit, HttpUnit, JMeter Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 9

10 Metro Group J2EE Consultant / Senior Entwickler Konzeption und Realisierung von Intranet-Portalen und Web-Anwendungen für einen der weltgrößten Handelskonzerne mit Mitarbeitern Konzeption und Entwicklung von Intranet-Portalen und Web-Anwendungen mit Hilfe von Java/J2EE, Struts, Tiles, Validator, Jsp Standard Tag Libraries (JSTL), HTML, CSS, Java Script, und Eclipse Implementierung einer n-tier, serviceorientierten Architektur auf der Basis von J2EE Design Patterns Konzeption und Realisierung eines Frameworks für die Entwicklung von Web- Anwendungen auf J2EE-Basis Modellierung von Web-Applikationen mit Hilfe von UML Programmierung einer Telefonbuch Web-Anwendung auf J2EE-Basis mit Hilfe von Struts, Tiles, Validator, JSTL, HTML, CSS, Java Script, JNDI und LDAP. Integration von LDAP Verzeichnisdiensten (ADS und Exchange Server) Programmierung von Java-Klassen mit Hilfe von JNDI und LDAP zur Abfrage von Benutzerdaten aus ADS und Exchange Server Implementierung von Authentisierung und Authorisierung auf der Basis des J2EE-Standards: Container-Managed Security, JAAS, UserManager Programmierung einer Pinnwand Anwendung auf J2EE-Basis mit Hilfe von Struts, Tiles, Validator, JDBC und Oracle 9.2 Datenbank Integration von Inhalten und dynamischer Aufbau der Website-Navigation (Menüs) mittels eines Java APIs zum Content-Management-System (Pirobase) Programmierung von XSLT Style-Sheets zur Transformation von XML-Inhalten aus einem Content-Management-System nach HTML zur Anzeige mit JSP Implementierung einer Lösung zur Internationalisierung und zur automatischen Sprachumschaltung mit Hilfe von Java Resource Bundles und Struts Erstellung von Test Cases auf der Basis von JUnit, StrutsUnit und HTTPUnit. Testen von Java-Programmen und Web-Anwendungen Programmierung von Ant-Scripts für Compilation, Assembly und Deployment von WARS, EJB Jars und EARS auf Oracle Internet Application Server (IAS, OC4J) Konfiguration des Oracle Application Servers Unterstützung des Projektteams durch J2EE Architekturberatung, Wissenstransfer und Coaching Windows XP, XML, Java JDK 1.4.2, Servlets, JSP, HTML, CSS, XML, XSLT, Java Script, JDBC, Enterprise Java Beans (EJB 2.0), Session Beans, J2EE 1.3, JAAS, JNDI, Jakarta Ant, Jakarta Struts, Log4j, PVCS Repository, Oracle Internet Application Server ias 9.0.3, OC4J, Oracle 9.2 Database, Quest SQL Navigator, XML Spy, J2EE Design Patterns, UML, JUnit Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 10

11 HMS & Carat / Aegis Media Media 21 Senior Entwickler Entwicklung eines Systems für die Abwicklung und Abrechnung von Leistungen im Mediengeschäft einer großen Medienagentur Das Teilsystem Leistungsmonitor unterstützte die Erfassung, Abwicklung und Berechnung von Services aller Art im Mediengeschäft. Dieses System war eine Neuentwicklung auf der Basis von Java, J2EE, Swing, WebLogic und Oracle. Feinkonzeption, Design, Programmierung, Test und Implementierung eines konfigurierbaren Berechnungssystems für Leistungen im Mediengeschäft Erarbeitung einer objekt-orientierten Lösung auf der Basis von Java, J2EE, JDBC, SQL, PL/SQL, WebLogic Application Server und Oracle 9.2 Konzeption und Implementierung von Message Driven Beans auf der Basis von WebLogic JMS Programmierung von SQL-Abfragen im Rahmen von JDBC für die Beschaffung von Konfigurationsdaten aus einer Oracle Datenbank zur Steuerung des Berechnungssystems Beschaffung der Eingangsparameter sowie der Transaktionsdaten für die Berechnungen aus der Datenbank mit Hilfe von SQL und JDBC Synchronisierte, blockweise Verarbeitung der Daten gleichzeitig aus 4 Tabellen. Speicherung der Berechnungsergebnisse in der Datenbank. Konzeption und Programmierung von Java-Klassen für das Bereithalten von Daten (Value Objects) während der Berechnung, für die Bereitstellung und Abfrage von Konfigurationsdaten (Cache), für die Zuordnung von Konditionen, für die Berechnungslogik (Berechnungsschemen), und für die Steuerung der Datenbeschaffungs- und Berechnungsvorgänge (Controller) Eine Besonderheit des Systems war die Verwendung eines hierarchischen Datenmodells und der Einsatz von speziellen Oracle-SQL-Befehlen (START WITH, CONNECT BY, PRIOR) zur Abfrage der Daten. Erstellung von Test-Plänen mit hunderten von Test Cases auf der Basis von JUnit. Testen von Java-Programmen. Performance Tuning mit Hilfe von JProbe Java-Entwicklung im Rahmen der Eclipse Entwicklungsumgebung Java-Entwicklung in einer Systemumgebung mit EJB 2.0, Entity Beans mit Container Managed Persistence (CMP), Session Beans, Message Driven Beans und Swing Generierung der EJB-Files mit Hilfe von XDoclet und Jakarta Ant Einsatz des Star Team Repository HP Unix, Windows XP, XML, Java 1.4.2, Enterprise Java Beans (EJB 2.0), Entity Beans, Session Beans, Message Driven Beans, JMS, J2EE 1.3, Swing, JAAS, JNDI, Java Web Start, Jakarta Ant, Log4j, Start Team Repository, BEA WebLogic 8.1, Oracle 9.2, JProbe, PL/SQL Developer Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 11

12 HCL Technologies Systemarchitekt / Branchen-Experte Automobilindustrie Vorbereitung und Präsentation eines Angebots über die Realisierung eines Client/Server Systems für einen großen Automobilhersteller in Deutschland Beratung und Unterstützung eines der größten indischen IT-Unternehmen bei der Erstellung und Präsentation eines Angebots über die Realisierung eines Client/Server Systems zur Verteilung von integrierten Service-Informationen an Händlerbetriebe und Vertragswerkstätten Unterstützung bei der Erstellung einer technischen Präsentation durch Beratungen hinsichtlich System-Architektur von verteilten Anwendungen und Branchenpraxis im Aftersales Bereich (vor Ort in Delhi und Bangalore) Unterstützung bei der Erstellung einer Schätzung Erstellung einer Beschreibung der geschäftlichen Anforderungen sowie der Systemarchitektur und Entwicklungsmethodik der vorgeschlagenen J2EEbasierten Lösung Unterstützung bei der Präsentation des technischen System-Konzepts Vertretung des Anbieters als deutschsprachige Kontaktperson in seinen Beratungen mit dem Kunden Dubai International Airport IT Berater Dubai International Airport Erweiterung Unterstützung bei der Analyse und Definition von IT-Anforderungen im Zusammenhang mit einem automatischen Gepäckabfertigungssystem Evaluierung eines Baggage Handling Systems einschließlich der Empfehlungen zur Implementierung Evaluierung von Vertragsdokumenten Beratungen zu IT-Anforderungen im Bereich der System-Integration und Empfehlung von Ergänzungen in Projektunterlagen Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 12

13 heute ZDF Zweites Deutsches Fernsehen Projektleiter / Systemarchitekt / Senior Entwickler Konzeption und Implementierung einer Software-Architektur für Anwendungsentwicklung und Systemintegration auf Java/J2EE Basis IT-Strategieberatung, Projektleitung und Anwendungsentwicklung Definition und Umsetzung einer einheitlichen Software-Architektur (Java / J2EE) Konzeption und Realisierung von Standard-Lösungen (Komponenten, Frameworks und Diensten) für 20 Java-Entwickler zur Erhöhung der Qualität und Produktivität Erstellung und Integration von Framework-Komponenten auf Java/J2EE Basis zur Überwachung von Anwendungen, Datenbanken und Servern Konzeption und Realisierung von Security-Diensten mit Hilfe von Enterprise Java Beans (EJB) und einem LDAP Metaverzeichnis Definition der Architektur und Erstellung von Komponenten für mehrere Intranet- / Internet-Anwendungen mit Hilfe von JSP, EJB und JDBC Anwendungsentwicklung von mehreren Java-Applikationen und Komponenten mit Hilfe von Enterprise Java Beans (EJB), JSP, Servlets, JDBC, Swing und HTML Erarbeitung von Test-Plänen und Test von Java-Programmen Integration der Java-Umgebung mit Host Anwendungen und Datenbanken Konzeption und Programmierung eines Web Service zur Authentisierung und Authorisierung von Benutzern mit Hilfe von MS.NET, C#, ASP.NET, SOAP, XML, Windows Forms Clients, IIS, Visual Studio.NET und LDAP Administration von Sun Application Server und Web Server sowie Fehlerbehebung und Performance-Tuning Konzeption und Implementierung einer Lösung für Zugriff aus dem Internet auf interne Java/J2EE-Anwendungen über DMZ und Firewall mit Verschlüsselung Automatisierung von Application Assembly und Deployment sowie von weiteren Routineaufgaben durch Jakarta Ant Scripts Leitung einer Arbeitsgruppe zum Thema J2EE Application Server Coaching von Mitarbeitern im Java-Umfeld. Definition von Arbeitsrichtlinien und Standards. Erstellung von Handbüchern für Java-Entwickler. Durchführung von Work-Shops über Client/Server-Architektur, Programmierrichtlinien und Security. Analyse der Geschäftsprozesse im Bereich der Fernsehproduktion und Modellierung mit Rational Rose / UML. Konzeption und Programmierung einer 3-tier Anwendung zur Administration von Fernsehproduktionen mit Hilfe von Java, Swing, CORBA und Oracle. Sun Solaris, Windows NT/2000, MVS, HTML, XML, Rational Rose, UML, Java, Enterprise Java Beans (EJB), J2EE, JSP, Swing, JMS, JSSE, JAAS, JNDI, Java Mail, Java Plugin, Java Code Signing, Java Web Start, LDAP, RMI-IIOP, Apache, Adabas, EntireX, X.509 Certificate, SSL, DMZ, Jakarta Ant, Jakarta Struts, Jakarta Tomcat, Web Services, Log4j, Concurrent Versions System (CVS), Microsoft.NET, C#, ASP.NET, IIS, SOAP, Sun ONE (iplanet), Neon Systems Shadow Direct Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 13

14 Deutsche Telekom AG Electronic Data Systems Senior Entwickler Design und Realisierung von Web-Anwendungen Design und Realisierung einer Web basierten Knowledge-Management- Anwendung für den Betreiber eines Kabel-Netzwerks für digitales Fernsehen (T-MediaNet) Verwendung von Push -Technologien von BackWeb Konzeption, System-Architektur, Projekt-Definition und Erstellung eines Prototyps für eine Web basierte technische Datenbank zur Nutzung durch ein Call-Center für die Kundenbetreuung von T-MediaNet MS-Windows/NT, HTML, Visual Basic Script, ASP, ODBC, SQL, MS-Access, BackWeb Electronic Data Systems Senior Entwickler Anwendungsentwicklung und Studien im Intranet/Internet-Umfeld Design und Programmierung einer Intranet Web Anwendung für Call-Tracking im Projekt Web Application Development Environment (MS Active Server Pages (ASP), ODBC, MS Access, Visual Basic Script, SQL, HTML, dynamische Generierung von HTML-Seiten mit Datenbankintegration) Beratungstätigkeiten und Erstellung von Angeboten und Studien im Bereich Internet-, Intranet- und Extranet-Technologien Evaluierungen von CORBA und Java Durchführung einer Analyse von Netzwerk-Infrastrukturen und Netzwerk- Anbietern und Erstellung eines Vorschlags zur Erweiterung der Bandbreite der Internet-Anbindung von Internet Service Provider EDS Deutschland Systemadministration von WWW- und FTP-Servern und Livingston Portmaster Dialup-Servern Test, Evaluierung und Empfehlung von Hardware und Software für Desktop Video Conferencing MS-Windows/NT, Java, HTML, Visual Basic Script, ASP, ODBC, SQL, MS- Access Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 14

15 General Motors Electronic Data Systems Projektleiter / Systemarchitekt GM*DRIVE General Motors Distribution, Retail and Information System for Vehicles in Europe Dieses System diente zur Abwicklung des Verkaufs und der Verteilung von über Fahrzeugen täglich in 16 europäischen Ländern. Viele Tausende von Transaktionen über Aufträge, Statusmeldungen, Rechnungen und Logistik wurden täglich verarbeitet. Das System wurde in einer MVS Umgebung mit IMS-DC und einer von Deutschlands größten DB2 Datenbanken implementiert. Projektleiter für die Definition und Startup Phasen der Implementierung des Fahrzeug Distributions-Systems GM*DRIVE in Deutschland Erarbeitung einer Gesamtstrategie und einer Feinplanung mit sieben Releases zur Durchführung von großen Systemerweiterungen und Anpassungen, Datenmigrationen, Schnittstellen zu bestehenden Systemen und System- Umstellungen bei 1400 Händlerbetrieben Erstellung und Pflege eines Projektplans mit einem Gesamtaufwand von 500 Mann-Monaten Durchführung von Workshops zur Ermittlung von Kundenanforderungen und zur Erarbeitung von Migrationskonzepten und Detailplanungen Erstellung von Pflichtenheften Risiko-Management Change-Management Erstellung von Work Breakdown Structures, Schätzungen, Ressoucenplänen und Zeitplänen Erstellung und Pflege des Projektplanes mit CA-Superproject Leitung eines 16-köpfigen Teams Management einer Kostenstelle Als Mitglied der Gesamtprojektleitung mitverantwortlich für die Projektplanung und Koordinierung von 150 Mitarbeitern in mehreren europäischen Ländern Evaluierung von CORBA, Java, DCOM, MQSeries und objekt-orientierten Entwicklungsumgebungen inklusive Visual Age Konzeption einer Systemarchitektur für den Zugriff über Wide Area Netzwerk (WAN) auf Mainframe basierte, interaktive Anwendungen (MVS, IMS, CICS) von Windows-Clients aus verteilten Local Area Netzwerken (LAN) MVS, TSO/ISPF, DB2, IMS, CICS, SQL, JCL, COBOL, Java, CORBA, MQSeries, CA SuperProject, MS Windows, MS Office Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 15

16 General Motors Electronic Data Systems Projektleiter / Systemarchitekt Dealer Communication System DCS Communications Design eines Händler Netzwerkes zur Verbindung von Windows Clients mit CICS/DB2 Anwendungen auf IBM Mainframes. Das Netzwerk diente dem Austausch von Daten zu Produktspezifikationen und -preisen, Auftragsabwicklung, Logistik, Ersatzteil-Bestellungen und Gewährleistungsabwicklung. Projektleitung, Konzeption und Design einer System Architektur für ein Client/Server System zur Verbindung der zentralen Geschäftsstellen und Werken von General Motors Europe mit 3500 Händlerbetrieben in 16 europäischen Ländern Leitung der Anforderungsdefinition Leitung des Business-Designs und des technischen Designs Evaluierung von Message Oriented Middleware (MOM) und RPC Leitung der Software Entwicklung für 50 Schnittstellen zu hostbasierten Systemen. (COBOL, SQL, DB2, JCL, TSO/MVS-Umgebung) Leitung eines 4-köpfigen Teams MVS, TSO/ISPF, DB2, IMS, CICS, SQL, JCL, COBOL Cerasiv GmbH (heute CeramTec AG / Dynamit Nobel AG) Electronic Data Systems Analytiker IT-Studie für einen Hersteller von Industrie-Keramik Durchführung von Interviews in mehreren Geschäftsbereichen Ist-Aufnahme der bestehenden IT-Systeme Analyse der Geschäftsprozesse im Bereich Verkauf Erstellung eines Pflichtenheftes Erarbeitung eines IT-Lösungskonzeptes zur Optimierung von Geschäftsprozessen Erstellung und Durchführung von Präsentationen für die Firmenleitung MS Office, Macintosh Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 16

17 WEKA Fachverlage Autor Autor eines eines 100-seitigen Beitrages zum Thema Datenkommunikation im Organisationshandbuch für den EDV-Leiter, herausgegeben von Prof. Dr. Gerrard Breitbart, WEKA Fachverlage GmbH, Kissing, Macintosh, MS Office, MacDraw KARINA Kapitalanlagengesellschaft (Bremen) Electronic Data Systems Analytiker Durchführung einer IT-Studie Durchführung von Interviews für operative Geschäftsbereiche in Deutschland und USA (Florida) Ist-Aufnahme der bestehenden IT-Systeme Analyse der Geschäftsprozesse bezüglich Fonds Management Modellierung der Daten (ERD) und der Informationsflüsse Erstellung eines Pflichtenheftes Erarbeitung eines IT-Lösungskonzeptes zur Optimierung von Geschäftsprozessen MS Office, Macintosh University of Maryland, European Division Dozent für Informatik Kursleitung zu den Themen Advanced Structured Systems Analysis and Design und Project Management Seminarleitung zu den Themen Introduction to Data Processing, Databases, Word Processing und Computer Networks Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 17

18 General Motors Electronic Data Systems System-Ingenieur European Dealer Information and Communication System (EDICS) System zur Verbindung von 3500 Händlerbetrieben in 12 europäischen Ländern mit den zentralen Geschäftsstellen und Werken von General Motors Europe Das Netzwerk diente zum Austausch von Daten zu Produktspezifikationen und -preisen, Auftragsabwicklung, Logistik, Ersatzteil-Bestellungen und Gewährleistungsabwicklung. Projektleitung bei der Konzeption einer neuen technischen Implementierung des Händlernetzwerks (01/ /1990) Erarbeitung eines Konzepts und einer System-Architektur für die Migration des bestehenden Händler-Netzwerkes in Richtung einer Client/Server-Architektur Leitung eines 4-köpfigen Teams EDICS Quickservice Client/Server Projekt (03/ /1989) - Design, Programmierung und Implementierung einer Client/Server-Anwendung, um Mitteilungen von sechs geographisch verteilten Opel Verkaufs-Büros an die 1400 deutschen Händlerbetrieben zu übermitteln (C Sprache, IBM Token Ring LAN, Datenübertragung an den Host, Verteilung per EDICS) Service Package Projekt (10/ /1987) - Design, Programmierung und Implementierung von mehreren Modulen einer Anwendung für die Erfassung, Pflege und Verteilung von Daten zu "Service-Packages",d.h., Werkstatt-Preis- Pakete inklusive Aufwand und Ersatzteile (FOCUS 4GL und Datenbank, COBOL, JCL, TSO, MVS) EDICS Helpdesk (08/ /1986) - Mitverantwortlich für die telefonische Betreuung von ca GM-Händlern in 13 europäischen Ländern, sowie für Problemlösungen im laufenden Betrieb des Händlernetzwerkes und der Host- Verfahren Erstellung von Spezifikationen für neue Anwendungen im Bereich Datenaustausch zwischen Host und Händler-Systemen. MVS, TSO/ISPF, IMS DB/DC, CICS, SQL, JCL, COBOL, VSAM, C, Token Ring City Colleges of Chicago Analytiker / Anwendungsentwickler Analyse der Geschäftsprozesse und Informationsflüsse im Bereich der Hochschulverwaltung Modellierung der Daten (ERD) und der Informationsflüsse Erarbeitung eines IT-Lösungskonzeptes zur Optimierung von Geschäftsprozessen Konzeption und Implementation einer datenbankgestützten Anwendung zur Verwaltung der akademischen Abschlüsse IBM PC, DOS, COBOL, ISAM Qualifikationsprofil von Herrn John Sease, Stand: Seite 18

Berater-Profil 3336. Senior Software-Entwickler (Java/J2EE), Software-Architekt, Projektleiter

Berater-Profil 3336. Senior Software-Entwickler (Java/J2EE), Software-Architekt, Projektleiter Berater-Profil 3336 Senior Software-Entwickler (Java/J2EE), Software-Architekt, Projektleiter Tätigkeitsschwerpunkt: - Erstellung von Konzepten im OO-Umfeld - Realisierung im OO-Umfeld (Java/J2EE, MS..NET)

Mehr

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Java Enterprise Edition - Überblick Prof. Dr. Bernhard Schiefer Inhalt der Veranstaltung Überblick Java EE JDBC, JPA, JNDI Servlets, Java Server Pages

Mehr

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Java Enterprise Edition - Überblick Was ist J2EE Java EE? Zunächst mal: Eine Menge von Spezifikationen und Regeln. April 1997: SUN initiiert die Entwicklung

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991 Berater-Profil 3079 OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen Ausbildung Dipl.-Inform. (Technische Informatik, Universität Tübingen), Dr. rer. nat. (Technische

Mehr

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981 Berater-Profil 2004 Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker EDV-Erfahrung seit 1981 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1955 Unternehmensberatung

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Gergely Tóth Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Fachkenntnisse und Kompetenzen Haupt Qualifikationen: Vollständige Kenntnisse und Praxis in

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung.

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Berater-Profil 3400 IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Portallösungen: - Bedarfanalyse, Auswahl von Produktkanditaten (Portal)

Mehr

Diplom Informatikerin

Diplom Informatikerin Kathrein Apel Telefon: 0 61 01/50 19 69 Fax: 0 61 01/98 99 74 6 Handy 0173/30 90 680 Email: mail@kathrein-apel.de Profil Frau Kathrein Apel Nationalität Deutsch Fremdsprachen Spanisch, Englisch Titel Diplom

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0 Berater-Profil 1730 IT-Architekt, Systemprogrammierer, Projektleiter, ebusiness auf z/os, OS/390 und Linux (WebSphere, Java, LDAP) IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann Ihr Experte für Software Entwicklung Beratung Schulung Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann 15 Jahre Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung Technical Consultant Senior Software Engineer Prüfungsexperte

Mehr

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3476 Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - Fachlicher Schwerpunkt: - Administration und Programmierung in den Bereichen Content Management (CMS/ECM/DMS), Websphere

Mehr

Curriculum Vitae. persönliche Angaben:

Curriculum Vitae. persönliche Angaben: Curriculum Vitae persönliche Angaben: Name Sebastian Woelk Geburtsdatum 17.01.75 Adresse Kniprodestr. 109 10407 Berlin Telefon 0179-9424452 Email sebastian.woelk@gmx.de Fremdsprachen: Englisch in Wort

Mehr

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer Boon Elschenbroich Akademischer Grad Diplom-Informatiker (FH), Fachhochschule Augsburg Anschrift Lohwaldstr. 7a 86836 Obermeitingen Personalien 09.01.1975 geboren in Landsberg am Lech, verheiratet, ein

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Enterprise Java im Überblick. Technologien der Java2 Enterprise Edition

Inhaltsverzeichnis. Enterprise Java im Überblick. Technologien der Java2 Enterprise Edition Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 I Enterprise Java im Überblick 1 Bedeutung von Enterprise Java und IBM WebSphere 21 1.1 Enterprise Java 23 1.1.1 Anforderungen 23 1.1.2 E-Business 30 1.1.3 Java 36 1.2 IBM

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS Piotr Kasprzak Agenda Laufzeitumgebung Java EE (J2EE) Motivation APIs / Technologien JBoss Entwicklungsumgebung Eclipse Ausblick Java EE -

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Peter Wensing Systemanalytiker Entwicklung Schulung Beratung Parkstraße 4 38179 Groß Schwülper Tel.: 05303/6082 Mobil: 0173/9493169 EMail: office@pwensing.de Qualifikationsprofil Persönliche Daten: geb.

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker Profil Stand 01.05.2011 Persönliche Daten Name Beruf Jahrgang, Geburtsort Nationalität Familienstand Firma Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker 1977, Sigmaringen Deutsch Feste Beziehung, 1 Kind

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

Einsatz von Applikationsservern. Untersucht am Beispiel des Sybase Enterprise Application Server

Einsatz von Applikationsservern. Untersucht am Beispiel des Sybase Enterprise Application Server Einsatz von Applikationsservern Untersucht am Beispiel des Sybase Enterprise Application Server Architektur von Datenbanksystemen Client / Server Modell (2 Schichten Modell) Benutzerschnittstelle Präsentationslogik

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften PROFIL IT-Berater Leienfelsstraße 2 D-81243 München Name Alexander W. Gröger Jahrgang 1969 Nationalität Deutsch Berufserfahrung Freiberuflicher IT-Berater seit 1995 Planung und Entwicklung (OO Architektur,

Mehr

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3402 Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) Tätigkeitsschwerpunkte: - Projekt-/Teilprojektleitung, DB/2 Administration, Performance/Tuning, Datenmodellierung.

Mehr

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen IN-Q-My Title Company (Name) / 1 Agenda Firmenübersicht ebusiness Evolution InQMy Application Server Architektur Zusammenfassung

Mehr

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Curriculum Vitae Persönliche Daten Name Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Kontaktinformationen Email nicolas.bonfils@indato.ch

Mehr

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil: Name: Vorname: Geburtsdatum: Richter Thomas 07.06.1963 Ausbildung und Abschluss: Dipl.-Ing. der Verkehrselektrotechnik, Spezialisierung Informatik IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

E D V - P R O F I L. Persönliche Daten. bk@bkessels.de http://www.bkessels.de. i.d.r. keine Beschränkung bevorzugt werden heimatnahe Projekte

E D V - P R O F I L. Persönliche Daten. bk@bkessels.de http://www.bkessels.de. i.d.r. keine Beschränkung bevorzugt werden heimatnahe Projekte Essen, 03. Dezember 2008 E D V - P R O F I L Persönliche Daten Name: Kessels, Björn Anschrift: Karl-Juch-Straße 14 45219 Essen Geburtsdatum: 07.05.1970 Telefon: (02054) 9385867 Mobil: (0177) 78 69 252

Mehr

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse)

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse) Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz Geboren am: 12.07.1978, in Karlsruhe Reismühle 11 22087 Hamburg Telefon: 0163-409 444 8 E-Mail: mail@matthias-strolz.de Homepage: http://www.matthias-strolz.de

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat PROFIL IT-Beratung Rene Jeruschkat Spezialist für Oracle Datenbankprogrammierung und -optimierung Java/J2EE Technische Beratung, Architektur und Softwareentwicklung Rene Jeruschkat Diplom Informatiker

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND)

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) ALLGEMEINE DATEN Name: Anschrift: Kontakt: Thomas Schniewind Wietreie 67 a 22359 Hamburg +49 40 2097 2650 (Geschäftlich) +49 40 2097 2658 (Fax) +49 171 647 6611

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

Beraterprofil Martin August

Beraterprofil Martin August Beraterprofil Martin August Senior Consultant Stand: 26.01.2015 Dipl.-Ing. Martin August Schenkendorfstraße 10 39108 Magdeburg post@martinaugust.de tel. +49 152/53 553 707 Schwerpunkt Oracle BI-Produkte

Mehr

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Schöberl Theo Geburtsjahr: 1960 Ausbildung: Bankkaufmann, Ausbildung zum Programmierer EDV-Erfahrung : 1980 Betriebssysteme BS2000 MVS, z/os OS2 Windows bis

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java-133 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler und Trainer Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung: Diplom Kaufmann Geburtsjahr:

Mehr

// Mehr, als Sie erwarten //

// Mehr, als Sie erwarten // // Mehr, als Sie erwarten // // Unitek entwickelt seit 1988 innovative Software, mitten in der Altstadt von Zürich. Gegründet von ETH-Absolventen, hat Unitek dank massvollem Wachstum, anhaltender Begeisterung

Mehr

P E R S O N E N D A T E N Q U A L I F I K A T I O N

P E R S O N E N D A T E N Q U A L I F I K A T I O N P E R S O N E N D A T E N Dipl. Ing. Nachrichtentechnik geb. 1958 Deutscher Q U A L I F I K A T I O N T ä t i g k e i t e n Projektleitung, Consulting, Softwareentwicklung S c h w e r p u n k t e Projekt

Mehr

Mitarbeiterprofil PG0225

Mitarbeiterprofil PG0225 Kurzprofil Senior - PHP/JAVA Entwickler für Backend sowie (Web)-Frontend ist ein ideenreicher Entwickler, der komplexe Sachverhalte schnell erfasst und Softwarelösungen konzeptionell sicher und zeiteffizient

Mehr

Freiberuflicher IT Berater

Freiberuflicher IT Berater Freiberuflicher IT Berater Dipl. Informatiker André Winkler Festnetz: 040-76 75 16 24 Mobil: 0176-48 57 90 88 Email: mail@andre-winkler.de Anschrift: Mensingstr 29a, 21079 Hamburg ANDRE WINKLER Freiberuflicher

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java131 Schwerpunkte / Spezialisierung: Verfügbarkeit: Ab Juni 2009 Ausbildung: Geburtsjahr: 1963 IT Erfahrung seit: 1988 Mikroprozessorprogrammierer Chemisch-Technischer

Mehr

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie Dmitry Lakhin Steinstr. 70 81667 München Tel.: 089/ 43-74-90-17 Mobil.: 0177/ 42-34-738 E-Mail: lakhin@swissmail.org Persönliches Geburtsdatum 27.04.1976 Geburtsort Omsk, Russland Staatsangehörigkeit Russe

Mehr

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows)

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Berater-Profil 2513 DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Administration, Datenmodellierung, DB-Design, Konzeption, Migration, Schulung, Systemanalyse Ausbildung Diplomingenieur

Mehr

Curriculum Vitae Alaatdin ÖZDEMIR

Curriculum Vitae Alaatdin ÖZDEMIR Curriculum Vitae Alaatdin ÖZDEMIR Persönliche Daten Wohnadresse Ernst-Ludwig-Gasse 6/3/2 PLZ Wohnort 1100 Wien Land Österreich Telefon 0699 11 66 99 44 E-Mail alaatdin.oezdemir@adsotec.com Geburtsdatum

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Mehmet-Oktay Tugan Gliederung Grundsätzliches und Begriffserklärung Einleitung Geschichte Architektur Funktionalitätsumfang Hauptunterstützungen Zusammenfassung Grundsätzliches WebSphere ist ein Entwicklungstool

Mehr

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln KACPER GRUBALSKI +49 177 7433027 kacper@grubalski.de Münchhausenhof 8 31737 Rinteln Profil Als ich 1996 Motoren mittels einer selbstgelöteten Schnittstellenkarte vom PC aus steuern wollte, schrieb ich

Mehr

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3339 Systemadministrator und Service-Manager (BMC, MS-Office, Tivoli, Windows) Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK Weiterbildung, Zertifikate: - Fernstudium

Mehr

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java Entwicklung von Java WebService Provider- und Consumer-Bibliotheken zur Standardisierung der Karmann WebService Landschaft. Konzeption

Mehr

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2231 Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1973 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051 Basel

Mehr

Berater-Profil 2150. SW-Entwickler Mainframe und C/S. Abap-4, Assembler, C++, Cobol, Java, MQSeries, Oracle, PL1, SAP-R/3 Basis, WebSphere

Berater-Profil 2150. SW-Entwickler Mainframe und C/S. Abap-4, Assembler, C++, Cobol, Java, MQSeries, Oracle, PL1, SAP-R/3 Basis, WebSphere Berater-Profil 2150 SW-Entwickler Mainframe und C/S Abap-4, Assembler, C++, Cobol, Java, MQSeries, Oracle, PL1, SAP-R/3 Basis, WebSphere Fachlicher Schwerpunkt: - Software Architekt/Designer, R/3 Entwicklung,

Mehr

Geburtsjahr 30.11.1976. Diplom-Informatiker (FH) Telefon 0931 4040033 Mobile 0170 1858581 Fax 0931 4040032 thomas.nixel@nixel-it.

Geburtsjahr 30.11.1976. Diplom-Informatiker (FH) Telefon 0931 4040033 Mobile 0170 1858581 Fax 0931 4040032 thomas.nixel@nixel-it. leitung Management Beratung Profil Thomas Nixel Persönliche Daten: Angestrebte Tätigkeit Verfügbarkeit Stundensatz -/Produktmanagement, Business Development, SW Beratung Auf Anfrage Auf Anfrage. Persönliche

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Andreas Krüger Java EE Entwickler

Andreas Krüger Java EE Entwickler Andreas Krüger Java EE Entwickler Andreas Krüger office@it-beratung-krueger.de Geranienweg 3 Telefon +49 8121 995351 85586 Poing Mobil +49 160 96456720 Ausbildung Vordiplom Mathematik 1995, Universität

Mehr

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt WERIIT GmbH Profis für Professional Service Inhalt 1.) Leistungsspektrum / Geschäftsbereiche 2.) Betriebswirtschaft & Organisation 3.) Business Integration 4.) Anwendungsentwicklung 5.) ERP- & SAP-Beratung

Mehr

Profil von Oliver Raupach

Profil von Oliver Raupach Profil von Oliver Raupach Adresse : Simmernstraße 12 80804 München Telefon : 0170 / 18 38 4 99 Jahrgang : 1968 Verfügbar ab : sofort EMail : oliver@raupach.cc Arbeitsschwerpunkte: Java-Entwicklung, Rich-Client,

Mehr

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem.

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem. Nachrichtenservice rubbergram Datum 10/2014 - Web-Applikation zum Versand von Einwegnachrichten rubbergram.com Social Web Idee, Design, Implementierung Einfache Möglichkeit zum Versand von Einwegnachrichten,

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München E. K. Dipl. Ing. Informatik tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com Personal-ID 11222

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Qualifikationsprofil Darko Konrad. Persönliche Daten. Kenntnisse

Qualifikationsprofil Darko Konrad. Persönliche Daten. Kenntnisse Qualifikationsprofil Darko Konrad Persönliche Daten Name Darko Konrad Geburtsdatum 19. September 1973 Staatsangehörigkeit Aubildung E-Mail / Web deutsch Diplom-Informatiker (FH) info@kdsoft.de / http://kdsoft.de

Mehr

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine.

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Die Innovations Softwaretechnologie GmbH mit Hauptsitz am Bodensee ist Wir suchen gute Java Entwickler. Kommen Sie zu uns als: Informatiker(in) (Diplom/Bachelor/Master)

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

Profil Roman Tomaschek

Profil Roman Tomaschek Profil Roman Tomaschek Roman Tomaschek Telefon: 07141/6433642 Mobile: 0172/7572255 Fax: 07141/6433793 E-Mail: roman@tomaschek-it.de Homepage: www.tomaschek-it.de Zur Person Jahrgang: 1960 EDV-Erfahrung

Mehr

Unternehmensprofil 2 ANEVAR

Unternehmensprofil 2 ANEVAR ANEVAR Java C++/# Unternehmensprofil ANEVAR Softwareentwicklungsunternehmen IT Outsourcing Besteht seit 2010 Privatunternehmen, GmbH Büros in Schweden und Belarus Hochqualifiziertes Personal 2 ANEVAR Ziele

Mehr

Fachlicher Schwerpunkt Projekt- und Entwicklungsleiter, Designer und Softwareentwickler

Fachlicher Schwerpunkt Projekt- und Entwicklungsleiter, Designer und Softwareentwickler Profil Alexander Hoßdorf Persönliche Angaben Name Alexander Hoßdorf Straße Rheinsteinstrasse 2f Ort 50968 Köln, Deutschland Mobil 0173/8685478 E-Mail alexander@hossdorf.de Nationalität deutsch Geburtsjahr

Mehr

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web -

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Berater-Profil 2480 SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Zertifizierungen/Fortbildungen: - Clarify Certified Consultant (Clear Fundamentals, Clear Basic, Clear Customize, Data Modeling) - Intershop

Mehr