4D Business Kit. Windows /Mac OS Benutzermodus. 4D Business Kit D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4D Business Kit. Windows /Mac OS Benutzermodus. 4D Business Kit 2004 4D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten"

Transkript

1 4D Business Kit Windows /Mac OS Benutzermodus 4D Business Kit D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten

2 4D Business Kit Benutzermodus Copyright D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Software und Handbuch unterliegen dem Copyright und dürfen weder ganz noch teilweise vervielfältigt werden. Davon ausgenommen ist die Nutzung durch den Lizenznehmer gemäß den Bestimmungen des Software-Lizenzvertrags. 4D Business Kit ist eingetragenes Warenzeichen von 4D SA. Adobe GoLive ist eingetragenes Warenzeichen von Adobe Systems Inc. Macromedia DreamWeaver ist eingetragenes Warenzeichen von Macromedia, Inc. Windows, Windows NT und Microsoft sind eingetragene Warenzeichen von Microsoft Corporation. MacOS, Apple, Macintosh, Power Macintosh, QuickTime sind Handelsnamen oder eingetragene Warenzeichen von Apple Computer Inc. ACROBAT Copyright , Secret Commercial Adobe Systems Inc. Alle Rechte vorbehalten. ACRO- BAT ist eingetragenes Warenzeichen von Adobe Systems Inc. 4D Business Kit enthält Software zur Verschlüsselung, geschrieben von Eric Young 4D Business Kit enthält Software, geschrieben von Tim Hudson 4D Business Kit verwendet auf MD5 basierte Authentifizierung, entwickelt von RSA Data Security, Inc. MD5 Message-Digest Algorithm, Copyright , RSA Data Security, Inc. Alle anderen Produktnamen sind Handelsnamen, eingetragene Warenzeichen oder Copyrights der jeweiligen Hersteller. WICHTIGER HINWEIS Für die Verwendung der Software gilt der bei der Installation angezeigte Software-Lizenzvertrag. Durch Öffnen der versiegelten Packung des Datenträgers erklären Sie sich an die Bestimmungen dieses Vertrags gebunden. Bitte lesen Sie daher den Vertragstext vollständig und genau durch, bevor Sie die Software installieren.

3 Inhalt Einleitung Hauptfunktionen D Business Kit einsetzen Grundlagen des 4D Business Kit Servers Über dieses Handbuch Cross-Plattform Kapitel 1 Installation und Konfiguration Systemanforderungen Hardware System und Software Speicher Netzwerk Firewalls Konfiguration unter MacOS X Root Benutzer einrichten Ohne Root Benutzer arbeiten Auf der Festplatte installieren Beschreibung der Dateien Kapitel 2 Zugriff konfigurieren Überblick über das Zugriffssystem Zugriff auf Shop Daten Zugriff auf Shop Parameter Zugriff auf Web Server Zugriff auf Shop Daten definieren Benutzerkonten erstellen und ändern Benutzerkonto Administrator Zugriffrechte für ein Konto vergeben Benutzerkonto/ Zugriffsrechte auf anderen Shop anwenden D Business Kit - Benutzermodus 1

4 Kapitel 3 Erste Schritte Programm und Web Server starten Multishop Bereiche verwalten Definition Multishop Bereiche verwenden Multishop Bereiche ändern Neuen Multishop Bereich erstellen Server-Verbindung von 4D Business Kit testen IP Adresse suchen Server Verbindung Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben Demo-Modus Lizenznummer eingeben Expansion Pack Nummer eingeben D BK CIP Lizenzen zuweisen Lizenz- oder Expansion Pack Nummern entfernen Kapitel 4 Grundlagen Sitzungen verwalten Sitzung öffnen Sitzung schliessen Geöffnete Sitzungen sichten D Business Kit Module Durch die Fenster der Module navigieren Hilfetexte Datensätze verwalten Datensätze erstellen Datensätze duplizieren Datensätze löschen Kontextmenü anzeigen Auswahlen Datensätze auswählen Auswahl manuell erstellen Auswahl über Tastatur Temporärer Speicher Datensätze in den Speicher legen Datensätze zurückholen Fenster sortieren Einträge drucken Werte suchen Im Seitenmodus navigieren D Business Kit - Benutzermodus

5 Kapitel 5 Voreinstellungen Zugriff auf Voreinstellungen beschränken Seite Interface Anwendungssprache Startup Module Seite Zugriffsrechte Zugriff auf Voreinstellungen Zugriff auf erweiterte Funktionen Seite Währungen Währung auswählen Währungsservice Währungen aktualisieren Seite Netzwerk HTTP Port Proxy Server Überwachen (UpBeat ) Seite nicht gefunden Seite Hosting Eigenes Hosting Multi-Homing Seite 4D WebSTAR / Apache / IIS Seite Erweiterte Einstellungen Speicherschutz Benchmark Time-out Debug Seite Synchronisationen Eingehende Synchronisationen erlauben Kennwort ändern Erzeuge neuen leeren Shop und erlaube Synchronisation Seite Lizenzen Kapitel 6 Shop-Assistent Einführung Schritt 1: Shop-Vorlage wählen Seitenvorschau Features Schritt 2: Shop einrichten Shop Informationen Daten Größe anzeigen D Business Kit - Benutzermodus 3

6 Schritt 3: Optionen wählen Zeige Bereich Auslieferung Erweiterte Optionen Site generieren Erzeugte Elemente Kapitel 7 Shops verwalten D Business Kit Shops Shops bearbeiten Shop erstellen Shop verändern Shop entfernen Parameter des Shops Seite Identifizierung Seite Geschützte Bereiche Seite Anwenderkonten Seite Dateiposition Seite Web-Veröffentlichung Seite Web Sessions Seite Web Admin Seite Mail-Einstellungen Seite Daten Seite Daten (2) Seite Steuern Seite Bestellungen Seite Ansichten Seite Ext. calls Seite Ext.calls (2) Seite 4D Component Seite Zahlungen Shops importieren/exportieren Inhalt des Moduls sichten Alle Datensätze aus Modul entfernen Shop exportieren und archivieren Module importieren Architektur der Web Site Standardseiten Zugangsbeschränkte Bereiche definieren Ordner Views aufräumen D Business Kit - Benutzermodus

7 Kapitel 8 Artikel verwalten Eingabeformulare erstellen Was ist ein Eingabeformular? Grundlagen Eingabeformular erstellen Felder des Eingabeformulars Artikelfamilien verwenden Hierarchische und parallele Strukturen Vorteile Familien erstellen Artikel verwalten Artikel im Listenmodus Artikel erstellen Befehle für Kontextsuche Artikel einrichten Detail, Detail #2 und Detail # Status des Artikels festlegen Ansicht zu Artikel Seite Beschreibung Seite Diverses Seite Preis Seite Ansichten Artikelfelder übersetzen Übersetzbare Felder Manuell übersetzen Automatisierter Übersetzungs-Service Artikel exportieren und importieren Artikel exportieren Artikel importieren Artikel aus anderer Quelle importieren Kapitel 9 Kunden verwalten Kundendatensätze erstellen und bearbeiten Kontextsuche Kunden importieren und exportieren Parameter für Kundendatensätze Seite Identifizierung Seite Adressen Seite Diverses Seite Persönlich Seite Zahlung Geschäftsbereiche definieren Kundenarten definieren D Business Kit - Benutzermodus 5

8 Kapitel 10 Bestellungen verwalten Bestellungen sichern und ausführen Bestelldatensätze erstellen Suchbefehle Positionen Automatisches Bestellungen exportieren Parameter der Bestellungen Seite Detail Andere Informationen Kommentar 1 bis Bestellungen ausführen Status der Bestellung Bestellung komplett ausführen Bestellung teilweise ausführen Bestellung stornieren Bestellung drucken Versandservice definieren Versandart hinzufügen Importieren und exportieren Einstellungen für Versandart Seite Einstellungen Seite Anwendungsregeln Seite Verhalten Kapitel 11 Steuern definieren Grundlagen Steuerarten und Kategorien Steuern anwenden Steuern hinzufügen Standardsteuer definieren Steuern importieren und exportieren Steuerparameter Seite Einstellungen Seite Anwendungsregeln D Business Kit - Benutzermodus

9 Kapitel 12 Fernverwaltung der Shops Zugriff auf die Fernverwaltung Grundlagen Standard Admin-Seite Funktionen der Fernverwaltung URL Zugriff Grundlegende Schritte Funktionsweisen Bestellverwaltung Navigieren während der Fernverwaltung Dauer der Sitzung Datensatz gesperrt Kapitel 13 Synchronisation Überblick Was ist Synchronisation? Funktionsweise Shop synchronisieren Voraussetzungen Synchronisation ausführen Erweiterte Einstellungen Arten der synchronisierten Daten Kapitel 14 Zahlungen verwalten Zahlungen über Internet Zahlungsarten Sicherheit und unterschiedliche Zahlungsarten schaffen Vertrauen Zahlungsoptionen in 4D Business Kit Offline-Zahlung Online-Zahlung manuell Online-Zahlung über Zahlungs-Gateway Kapitel 15 Gesicherte Übertragung über SSL SSL Protokoll Definition SSL einsetzen Web Browser Verbindung URL für SSL konfigurieren SSL in 4D Business Kit installieren und aktivieren Zertifikat erhalten Zertifikat in 4D Business Kit installieren D Business Kit - Benutzermodus 7

10 Kapitel 16 4D Business Kit Server verwalten Operationen auf dem Web Server prüfen Fenster Web Server Aktivität Anfragen pro Sekunde Web Server Web-Server Aktionen Web Ablauf Wartung Webdaten - erstellte Kopien Hilfsmittel zum Analysieren der Operationen auf dem Web Server Web-Verbindungen Logbuch Logbuch Web-Anforderungen Web Logbuch Web Logbuch Analyse Web Verbindungen filtern Filter einrichten Filterdefinitionen importieren und exportieren Anhang A Shop Hosting Arten für Hosting Selbst Hosten Hosting über Provider Externes Hosting Die verschiedenen Möglichkeiten für Hosting Co-Hosting Computer-Hosting Server Hosting über Provider D Hosting Lösungen D NET Center D Business Kit - Benutzermodus

11 Anhang B Shop-Präsenz im Internet Domain Name erstellen Fünf Kriterien zur Namensgebung Domain Name registrieren Watch (Ausschau) aktivieren Referenz in Suchmaschinen und Verzeichnissen Referenz manuell einrichten Schlüsselwörter und Beschreibung Rechtslage und Kundenvertrauen Kennen der Rechtslage Fördern von Kundenvertrauen Anhang C Beschädigte Dateien reparieren Index D Business Kit - Benutzermodus 9

12 10 4D Business Kit - Benutzermodus

13 Einleitung Dieses Kapitel erläutert die Hauptfunktionen und Einsatzmöglichkeiten von 4D Business Kit. 4D Business Kit ist ein komplettes Software-Paket mit allen Tools zum Erstellen, Verwalten und Publizieren dynamischer Web Sites für Online-Katalogverwaltung oder E-Commerce. Hauptfunktionen Volle Integration: 4D Business Kit ist eine Einzelplatzanwendung mit einer leistungsstarken Datenbank, einem kompletten E-Shop Manager und einem HTTP-Server. Folglich werden E-Shops in einund derselben Umgebung entwickelt und verwaltet. Intuitive und grafisch geführte Navigation im Programm 4D Business Kit. Flexible und ausgeklügelte Datenbank, mit der Sie einfach Strukturen für Ihre Zwecke definieren können, unabhängig von Ihrem Projekt oder Datenfeld. Verschiedene Vorlagen ermöglichen, rasch Sites zu erstellen und Daten zu importieren. Multishop: Das Programm 4D Business Kit kann mehrere E-Shops gleichzeitig verwalten. Übersichtliche Artikelverwaltung: Sie können Produktfamilien festlegen, nach verschiedenen Kriterien sortieren und pro Artikel bis zu 20 Ansichten definieren. An E-Commerce angepasste Module: Steuersätze, Kalkulation der Versandkosten, mehrere Währungen mit automatischer Aktualisierung der Wechselkurse, Warenkorb- und Auftragsverwaltung, Klassifizierung der Kunden und gezielte Betreuung, sichere Zahlung. Vollständige E-Shop Administration über einen Web Browser oder das Programm 4D Business Kit. 4D Business Kit Benutzermodus 9

14 Einleitung Sicherer Zugriff auf die Site-Administration: Sie vergeben Zugriffsrechte pro Shop oder Art der Operation wie Hinzufügen, Ändern, etc.). Integrierte Funktionen zur Synchronisierung, um auf Remote Servern gehostete Web Sites zu aktualisierung. Filter für Anfragen und unerwünschte Verbindungen. Integrierter, dynamischer und anpassbarer Web Server; Administration, Logbuch für Verbindungen, Statistik. Sichere Kommunikation über SSL Verschlüsselung, Filter und Verweigern unerwünschter Verbindungen. Leistungsstarke HTML-Entwicklungsumgebung mit umfassendem Tag-Satz zur vollkommen freien Gestaltung Ihrer Sites. Eine Reihe von Demo-Sites sorgen für rasches Erstellen fertiger Sites. Leichte Übertragung kompletter Shops von einem Server zum anderen. Kompatibel mit Web Technologien inkl. JavaScript, CGI, Stilvorlagen, etc. Über spezielle Komponente können vorhandene 4 th Dimension Datenbanken mit anderen Systemen kommunizieren. 4D Business Kit kann auch Verbindung zu anderen HTTP-Servern aufnehmen. 4D Business Kit einsetzen 4D Business Kit als eigenständige Anwendung 4D Business Kit kann allein oder in Kombination mit anderen Systemen verwendet werden. Verwenden Sie 4D Business Kit allein, bietet die Software eine Datenbank (Back Office) und einen Web Server (Front Office). Der Rechner muss an das Internet angeschlossen sein, damit der Web Server funktioniert zum Beispiel über eine Standleitung oder DSL mit fester TCP/IP Adresse. Web Benutzer werden über eine URL direkt mit diesem Server-Rechner verbunden, z.b. Das ist die Adresse eines E-Shops. Jeder Server von 4D Business Kit kann mehrere Shops gleichzeitig online setzen. Der Server leitet Anfragen je nach angeforderter URL an den entsprechenden Shop. 10 4D Business Kit Benutzermodus

15 4D Business Kit in Verbindung mit anderen Systemen 4D Business Kit kann auch zusammen mit anderen Systemen verwendet werden. 4D Business Kit und eine 4 th Dimension Datenbank 4D Business Kit kann über die mitgelieferte 4DBK Component mit jeder 4 th Dimension Datenbank kommunizieren. Haben Sie z.b. bereits einen Artikelkatalog in einer 4 th Dimension Datenbank angelegt, müssen Sie die Daten nicht importieren, sondern können sie mit 4D Business Kit und der Component direkt online setzen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Advanced Technical Manual. 4D Business Kit, CGIs und HTTP Server 4D Business Kit lässt sich über zusätzliche CGI Components auch mit anderen HTTP Servern, wie 4D WebSTAR verbinden. Über die Hilfsprogramme 4D Connect und 4D Link kann 4D Business Kit auch direkt als ein 4D WebSTAR CGI eingesetzt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Handbüchern zu diesen Programmen. Nachfolgendes Schema zeigt die vielfältigen Möglichkeiten im Überblick: Datenbank E-Shop Manager HTTP Server 1 4D Business Kit 2 4 th Dimension 4DBK Component 4D Business Kit 3 4D Business Kit CGI 4D WebSTAR, IIS th Dimension 4DBK Component 4D Business Kit CGI 4D WebSTAR, IIS... 4D Business Kit Benutzermodus 11

16 Einleitung Grundlagen des 4D Business Kit Servers 4D Business Kit betreibt dynamische Web Sites, d.h. ein Teil oder der gesamte Inhalt der Seiten wird in dem Moment definiert, wo sie an den Web Browser gesendet werden. Meldet sich ein Web Benutzer an einen Shop an, z.b. über die URL gibt der Web Server zuerst die Elemente der Home Page des Web Browsers zurück. Das können ein Logo, Bilder, Text oder Grafiken sein. Klickt ein Web Benutzer auf ein Link oder startet von dieser bzw. einer anderen Seite innerhalb der Site eine Suche, entnimmt der Web Server die Werte aus der Datenbank, die das gewünschte Ergebnis anzeigen. Beispiel: Ein Web Benutzer öffnet einen Schuh-Shop und möchte nach Sommerschuhen in Grösse 42 suchen. Klickt er in der Seite auf die Schaltfläche Suchen, sendet der Web Browser eine Anfrage an den Server von 4D Business Kit; dieser wiederum startet in der Datenbank des Shops eine Suche nach Schuhen mit den angefragten Kriterien, erstellt die Seite und sendet sie an den Web Browser. Zum Vergleich: Server mit einer statischen Web Site sind mit Datei-Servern verbunden. Klickt ein Web Benutzer auf ein Link, sendet der Web Browser an den Server eine Anfrage, die lediglich den Dateinamen enthält HTML-Seite, Bild, etc. Der statische Server sendet als Antwort die angefragte Datei zurück. Der Inhalt von Webseiten eines Shops, die mit 4D Business Kit erstellt wurden, kommt von Shop-Daten, die separat gespeichert sind. Der Inhalt wird abhängig von den Aktionen des Benutzers und den Werten generiert und automatisch formatiert. Nachfolgendes Schema gibt dazu einen Überblick: Web Benutzer Anfragen 4D Business Kit Server (dynamisch) WebMediaDE Dynamische HTML Seiten Bearbeitung CODE_Site Ordner des Shops WebPagesDE Shop-Daten HTML Vorlageseiten mit 4D Business Kit Befehlen 12 4D Business Kit Benutzermodus

17 Über dieses Handbuch 4D Business Kit verwendet für jeden Shop im Multishop-Bereich HTML-Seitenvorlagen mit statischen und variablen Teilen: Statische Teile, wie Logos, Titel, etc. werden direkt an Web Browser gesendet. Variable Teile lösen eine Bearbeitung innerhalb 4D Business Kit aus, wenn die Seite gesendet wird. So wird der Gesamtpreis anhand der angeforderten Stückzahl und des Einzelpreises dynamisch berechnet. Wenn Sie HTML-Seiten individuell gestalten, definieren bzw. ändern Sie HTML-Seitenvorlagen durch Einfügen geeigneter 4D Business Kit Befehle. Diese Seiten können über den Shop-Assistenten erstellt worden sein oder aus einer anderen Quelle stammen. Damit sie mit dem 4D Business Kit Server funktionieren, genügt es, wenn sie auf dem Server in einem spezifischen Ordner liegen und mit den entsprechenden Befehlen von 4D Business Kit ausgerüstet sind. Über dieses Handbuch Der 4DBK_Benutzermodus erläutert die Arbeitsweise des Programms 4D Business Kit. Er behandelt folgende Themen: Installation und Konfiguration Anwendung starten Zugriffsrechte definieren Parameter festlegen Mit dem Shop-Assistenten arbeiten Shops verwalten Artikel verwalten Kunden und Bestellungen verwalten Zahlungen verwalten Shops synchronisieren Sichere Verbindungen und Transaktionen (SSL) Administration Ihrer Sites Hosting-Optionen und Hosting-Dienste 4D Business Kit Benutzermodus 13

18 Einleitung Die Dokumentation von 4D Business Kit besteht aus drei weiteren Handbüchern: 4DBK_Schnelleinstieg zeigt die Grundfunktionen von 4D Business Kit anhand von Beispielen, die Schritt für Schritt beschrieben werden. 4DBK_Language Reference (englisch) erläutert die Syntax und Verwendung von 4D Business Kit Befehlen in HTML-Seiten. 4DBK_Advanced Technical Manual (englisch) bietet vertiefte Informationen zu Import/Exportfunktionen, der Kreditkartenverwaltung, der 4DBK Component sowie dem Einsatz von 4D Business Kit als sekundärer Web Server. Weitere Information finden Sie auf der Web Site von 4D Business Kit unter: Cross-Plattform Dieses Handbuch gilt für Windows und MacOS. Bei Unterschieden wird explizit darauf hingewiesen. Die Bilder stammen von der Windows-Umgebung. Nur bei größeren Abweichungen wird auch das Bild der anderen Plattform gezeigt. 14 4D Business Kit Benutzermodus

19 1 Installation und Konfiguration Dieses Kapitel beschreibt, welche Konfiguration des Betriebssystems erforderlich ist, wie Sie 4D Business Kit installieren und welche Dateien auf Ihrer Festplatte installiert werden. Systemanforderungen Hardware 4D Business Kit benötigt folgende Hard- und Software. Rechner Festplatte Bildschirmauflösung Windows MacOS PC-kompatibel mit Pentium II Prozessor Macintosh imac Komplette Installation benötigt ca. 100 MB freien Speicherplatz. 800*600 Pixel Die Geschwindigkeit des Rechners wirkt sich auf die Leistung des 4D Business Kit Web Server aus. 4D Business Kit Benutzermodus 15

20 Kapitel 1 Installation und Konfiguration System und Software Betriebssystem QuickTime 1 Speicher Windows MacOS 9 MacOS X Windows 98 SE, Windows Me, Windows 2000 oder Windows XP Apple QuickTime ab Version 4. Vollversion von QuickTime für Windows installieren Version 9.1 oder höher CarbonLib: Version 1.4 (Version 1.5 empfohlen) Apple QuickTime ab Version 4 TCP/IP Protokoll In Windows integriert Open Transport ab Version 1.3 (TCP/IP ist in Open Transport integriert) Version 10.1 oder höher In MacOS X integriert In MacOS X integriert 1. QuickTime Version ist nicht kompatibel mit 4D Business Kit. Verwenden Sie diese Version, ersetzen Sie diese mit der auf der CD-ROM von 4D Business Kit enthaltenen Version. Empfohlener Speicher Windows MacOS 9 MacOS X Windows 98/ME: 128 MB 128 MB 256 MB Windows 2000/XP: 256 MB Die Speichergrösse richtet sich nach Anzahl und Inhalt der Shops, die 4D Business Kit betreibt. Die hier genannten Angaben sind Mindestwerte. Um sicherzustellen, dass der Speicherplatz Ihres 4D Business Kit Servers Ihren Bedürfnissen entspricht, gehen Sie zum Absatz Operationen auf dem Web Server prüfen auf Seite 379. Hier werden die Werte im Fenster Server-Aktivität genauer analysiert. Speicherkonfiguration (MacOS 9) Unter Windows und MacOS X weist das System den für 4D Business Kit benötigten Speicher dynamisch zu. Auf MacOS 9 können Sie den zugewiesenen RAM Speicher über den Finder verändern (Apple Menü:Über...). 4D Business Kit sind standardmässig KB zugewiesen. Eine Erhöhung des RAM Speichers verbessert die Performance des Shop-Servers insbesonders die Anzahl der Sitzungen, die gleichzeitig geöffnet werden können. Hinweis: Die Konfiguration des Speichers für den Datencache können Sie in den Voreinstellungen verändern. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Benchmark auf Seite D Business Kit Benutzermodus

21 Netzwerk Netzwerk Der Web Server von 4D Business Kit erfordert eine permanente Internet-Verbindung oder ein lokales TCP/IP Intranet Netzwerk. Über Standleitungen, wie T3, T1, ADSL oder ISDN können Server rasch antworten. Der Betrieb kann zwar auch über Modems (56k-Verbindungen) laufen, wir raten jedoch davon ab. IP Adresse Firewalls Damit Sie sich an den Web Server von 4D Business Kit anmelden können, müssen Sie Ihre IP Adresse kennen. Ist das nicht der Fall, sehen Sie die Adresse des Rechners beim Starten von 4D Business Kit. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz IP Adresse suchen auf Seite 49. Installieren Sie einen 4D Business Kit Server, der über das Internet zugänglich sein soll, innerhalb eines internen Netzwerks mit einer Firewall, müssen Sie zusätzliche Einstellungen vornehmen, so wie es bei jeder Installation eines Web Server notwendig ist. Eine Firewall ist eine Software für Sicherheit, die die Verbindungen filtert. Sie müssen Löcher in die Firewall schlagen, damit der Web Server von 4D Business Kit Anfragen über das Internet empfangen und beantworten kann. Wird Ihr Web Server über ein spezialisiertes Unternehmen gehostet, kümmert sich dieses um die richtigen Einstellungen. 4D Business Kit Benutzermodus 17

22 Kapitel 1 Installation und Konfiguration Eine andere Lösung wäre, den Server von 4D Business Kit in einem Bereich zu installieren, der nicht von der Firewall kontrolliert wird und die Daten in einem gesicherten Bereich einer 4 th Dimension Datenbank zu platzieren. Dafür müssen Sie 4DBK Komponent einsetzen: Geschütztes internes Netzwerk Browser Rechnungsdatenbank + 4DBK Component Produktionsdatenbank + 4DBK Component Firewall Entmilitarisierte Bereiche (DMA) 4D Business Kit Shop Server Router Ungeschützter Bereich Browser Internet Konfiguration unter MacOS X 4D Business Kit ist ab Version 1.2 vollkommen kompatibel zu MacOS X. Sie können automatisch die Funktionalitäten des neuen Betriebssystems nutzen. Es sind auch keine Änderungen in Shops erforderlich, die mit einer früheren Version erstellt wurden. Nur beim Einrichten des Web Server müssen Sie die Konfiguration anpassen, da auf MacOS X nur der Root Benutzer des Rechners ein Programm über TCP/IP Ports starten kann, die für die Veröffentlichung im Internet reserviert sind. Das sind die Ports von 0 bis Hinweis: 4D Business Kit kann auch als normaler Benutzer laufen, d.h. ohne Admin-Rechte. Dann wird automatisch auf Port 8080 eingestellt. In diesem Fall kann der gesicherte Modus (SSL) auf Port 443 nicht benutzt werden. 18 4D Business Kit Benutzermodus

23 Netzwerk Auf MacOS X sind für die TCP/IP Ports zur Veröffentlichung im Web (Port 0 bis 1023) spezifische Zugriffsrechte erforderlich: Nur der Root Benutzer des Rechners kann eine Anwendung über diese Ports starten. Wollen Sie eine Anwendung im Web veröffentlichen, müssen Sie entweder als Root Benutzer angemeldet sein oder die TCP Port-Nummer der Anwendung ändern. Sie können die standardmässige Port-Nummer für HTTP Publikation verändern, jedoch nicht die Publikation im gesicherten Modus, diese muss über den Port 443 erfolgen. Von daher sollten Sie sich gleich als Root Benutzer anmelden. Root Benutzer einrichten Der Root Benutzer ist auf einem Rechner mit MacOS X nicht standardmässig aktiviert. Sie müssen ihn zuerst aktivieren und sich dann mit diesem Benutzernamen anmelden. Sie aktivieren einen Root Benutzer mit dem Hilfsprogramm NetInfo Manager von Apple. Es liegt in Applications:Utilities. Haben Sie das Hilfsprogramm gestartet, wählen Sie im Menü Domain den Befehl Sicherheit und dann die Option Root-Benutzer aktivieren. Zuvor müssen Sie den Administrator des Rechners identifiziert haben. Wählen Sie dazu im gleichen Menü den Befehl Identifizieren. Geben Sie den Kurznamen und das Kennwort des Administrators ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von MacOS X. Ist der Root Benutzer erstellt, schliessen Sie die Sitzung (Apple Menü) und melden sich mit dem Root Benutzernamen an. Sie können dann 4D Business Kit auf Port-Nummer 80 starten bzw. 4D Business Kit mit einer sicheren Verbindung (SSL). 4D Business Kit Benutzermodus 19

24 Kapitel 1 Installation und Konfiguration Ohne Root Benutzer arbeiten Wollen Sie eine Sitzung nicht als Root Benutzer öffnen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Nachfolgende Vorgehensweisen gelten nicht für eine Publikation im gesicherten Modus (SSL). Von daher lassen sie sich nur in nichtkommerziellen Web-Sites oder in solchen, die keine Online-Zahlung enthalten, anwenden. TCP-Port verändern Sie müssen einen Port grösser als 1023 verwenden, z.b. Port Diese Änderung machen Sie im Dialogfenster Voreinstellungen von 4D Business Kit auf der Seite Erweitert. In diesem Fall müssen die an den Server gerichteten Anfragen am Ende der URL die Port-Nummer in der entsprechenden Syntax angeben, z.b. Sie kann jedoch nicht in dieser Form an den DNS Server deklariert werden. Von daher ist es sinnvoll, eine Zwischenseite zu verwenden, die auf einem anderen Server liegt, welche die Weiterleitung auf den Server auslöst. Beispiel: Die Adresse geht auf eine Seite, die die Anfrage zu Ihrem Server zurückleitet (http://www :8080) Porttransfer Sie können eine 4D Web Datenbank auf MacOS X veröffentlichen ohne Root Benutzer zu sein bzw. ohne Angabe der Portnummer hinter jeder URL-Verbindung zum Server. Das basiert auf Porttransfer. Dabei wird auf Systemebene die Anfrage von der Standard TCP Portnummer (80) auf den Port übertragen, der in 4D Business Kit definiert wurde. Er muss grösser als 1023 sein. Zur Durchführung dieser Operation müssen Sie sich als Root Benutzer anmelden, das Terminal starten und Unix Befehle verwenden. Um den Porttransfer auf MacOS X einzurichten (z.b. mit der IP-Adresse ): 1. Stellen Sie sicher, dass der Root Benutzer auf dem Rechner aktiviert ist. 2. Öffnen Sie eine Sitzung als Root Benutzer. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Root Benutzer einrichten auf Seite D Business Kit Benutzermodus

25 Auf der Festplatte installieren 3. Starten Sie das Programm Terminal. Es liegt unter Applications:Utilities. 4. Geben Sie su ( substitute user Sonder Account) ein und dann das Kennwort des Root Benutzers. 5. Geben Sie folgenden Befehl ein: ipfw add 400 fwd ,8080 tcp from any to Dabei müssen Sie durch Ihre eigene IP-Adresse ersetzen. "400" ist die Referenznummer für diese Operation. 6. Beenden Sie das Programm Terminal. 7. Starten Sie 4D Business Kit als Standardbenutzer. 8. Setzen Sie im Dialogfenster Datenbankeigenschaften den TCP Port zum Veröffentlichen im Web auf Ab jetzt kann MacOS X die auf Port 80 empfangenen Anfragen sofort auf Port 8080 übertragen, und zwar in einer für den Benutzer transpartenten Weise. Um diese Einstellung wieder rückgängig zu machen: 1. Starten Sie das Programm Terminal und geben Sie ein: ipfw delete 400 Die auf Port 80 empfangenen Anfragen werden nicht mehr auf Port 8080 übertragen. Auf der Festplatte installieren Die CD-ROM zur Installation von 4D Business Kit enthält ein Autorun- Programm, das automatisch abläuft, wenn die CD in das CD-Laufwerk eingelegt wird. Um das Installationsprogramm von 4D Business Kit zu starten: 1 Legen Sie die CD-ROM von 4D Business Kit in Ihr CD-ROM Laufwerk ein. Unter Windows erscheint das Installationsfenster automatisch, wenn Sie die CD-ROM einlegen. Wollen Sie Autorun deaktivieren, legen Sie die CD mit gedrückter Umschalttaste ein. 4D Business Kit Benutzermodus 21

26 Kapitel 1 Installation und Konfiguration Auf MacOS 9 erscheint automatisch eine HTML Seite mit Installationshinweisen, wenn Sie die CD-ROM einlegen und die Option Enable CD-ROM Autoplay im Kontrollbereich von QuickTime Einstellungen aktiviert ist. Auf MacOS X doppelklicken Sie zuerst auf das Icon der CD, um den Inhalt anzuzeigen und dann auf die Datei ReadMe.htm, um die Informationen zur Installation anzuzeigen. 2 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Beschreibung der Dateien Bei der Standardinstallation kopiert 4D Business Kit die nachfolgend beschriebenen Elemente auf Ihre Festplatte. 4D Business Kit besteht aus mehreren Ordnern mit Unterordnern: [4DBK Application] Dieser Ordner enthält: 4D Business Kit.EXE (Windows) bzw. 4D Business Kit (MacOS): Das ist das Programm 4D Business Kit. Es wird durch Doppelklick auf den Icon gestartet. Die Dateien 4D Business Kit.4DC, 4D Business Kit.RSR, asifont.fon, asifont.map, asintppc.dll, asiport.rsr (Windows): Sie sind unter Windows notwendig, damit die Anwendung 4D Business Kit arbeitet. Den Ordner [4D Extensions]: Er enthält die notwendigen Systemdateien, damit 4D Business Kit arbeitet. Die Datei cert.pem: Sie enthält das SSL-Zertifikat. Standardmässig ist ein Beispielzertifikat vorgegeben. Die Datei key.pem: Sie enthält den privaten SSL-Verschlüsselungscode. Standardmässig ist ein Beispielschlüssel vorgegeben. Den Ordner [Configuration]: Er enthält verschiedene Konfigurationsdateien für in 4D Business Kit integrierte Funktionen, z.b. die Länderliste. 22 4D Business Kit Benutzermodus

27 Auf der Festplatte installieren Den Ordner [Files to import]: Er enthält alle Dateien zum Importieren in 4D Business Kit. xxx Rules : Konfigurationsdateien zur Verbindung mit anderen Web Servern (4D WebSTAR, Apache, MS IIS) Anti-virus : Viren Beschreibungsdateien Shipping : Verschiedene Tabellen mit Versandkosten (Post, UPS, etc.) Den Ordner [Libraries]: Er enthält die Libraries von JavaScript zum Ausbau des HTML Code. Sie können auch eigene JavaScript Libraries hinzufügen. Es folgt eine kurze Beschreibung der standardmässig enthaltenen Libraries: Mit 4DBKCheckValuesLib.js können Sie auf einer Webseite Tests durchführen: Ist ein Feld, ein Menü leer; ist ein Optionsfeld deaktiviert; hat eine Adresse ein ungültiges Format; gehören die in einem Feld eingegebenen Zeichen zu einem Zeichensatz? Sie sehen auch die Mindestlänge eines Feldes und die Gültigkeitsdauer einer Kreditkarte. 4DBKConvertDataLib.js konvertiert ein Feld in Kleinbuchstaben ohne Akzente. 4DBKOperationsLib.js fügt ein Datum, Monat oder ein Jahr zu einem Datum hinzu und gibt das neue Datum zurück. 4DBKSearchStringsLib.js sucht nach einem Wert in einem Array. Die Datei robots.txt: Sie begrenzt den Zugriff auf bestimmte Robots auch Suchmaschinen oder Spider genannt, die Web Server und statische Seiten durchlaufen. Den Ordner [Win4DX] (Windows) bzw. [Mac4DX] (MacOS): Diese Plug-Ins sind notwendig, damit 4D Business Kit funktioniert. 4D Business Kit Benutzermodus 23

28 Kapitel 1 Installation und Konfiguration Den Ordner [Services]: Er enthält verschiedene Internet-Dienste, mit denen 4D Business Kit standardmässig verbunden ist. Sie können auch eigene Dienste hinzufügen: Currencies bietet Dienste, die die Wechselkurse in 4D Business Kit aktualisieren. Payments bietet sichere Zahlungsdienste nach aussen. Standardmässig sind ClickPay, AuthorizeNet und VeriSign integriert. Translations bietet Dienste zum Übersetzen von Daten in 4D Business Kit. Den Ordner [Templates]: Er enthält fertige Demo-Shops, mit denen der Shop-Assistent von 4D Business Kit arbeitet. Sie können auch eigene Vorlagen hinzufügen. my_space.4dd (unter Windows zusätzlich my_space.4dr): Standardmässige Datendatei von 4D Business Kit. Den Ordner [TEST_Site]: Eine komplette Demo-Site zum Testen zusätzlicher HTML Funktionen von 4D Business Kit. TEST.4DD (unter Windows zusätzlich Test.4DR): Datendatei für die Test Site von 4D Business Kit. Den Ordner [WebGenericPages]: Er enthält die HTML Seiten zum Erstellen der Standardseiten. Den Ordner [WebGenericMedia]: Er enthält die Bilder zum Erstellen der Standardseiten. Den Ordner Session (nur Windows): Er enthält die gespeicherten Web Sessions, wenn in den Shop Parametern die Option Sichere Web Sessions auf Platte zur Verwendung bei späterem Besuch markiert ist. Dann gibt es für jede gesicherte Sitzung eine Datei (max. 255 Zeichen) mit der Endung.ses. Den Ordner Logs: Er enthält die archivierten Log_Dateien von logweb.txt, auf die alle Sites zugreifen, die der 4D Business Kit Server bedient. Hinweis: Jeder Shop-Ordner enthält zusätzlich einen eigenen Ordner Logs. 24 4D Business Kit Benutzermodus

29 Auf der Festplatte installieren [4DBK Component] [4DBK Documentation] [Acrobat Reader Installer] [QuickTime Installer] Dieser Ordner enthält die Dateien für 4D Business Kit Component. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Advanced Technical Manual. Dieser Ordner bietet die online-dokumentation von 4D Business Kit im pdf-format von Adobe Acrobat. Dieser Ordner enthält das Hilfsprogramm Acrobat Reader, das Sie auf Ihrem Rechner installieren können, falls dies noch nicht der Fall ist. Damit können Sie die Dokumentation von 4D Business Kit lesen und ausdrucken. Dieser Ordner enthält das Hilfsprogramm QuickTime, das Sie auf Ihrem Rechner installieren können, falls dies noch nicht der Fall ist. Damit verwalten Sie die Bilder in den Shops von 4D Business Kit. 4D Business Kit Benutzermodus 25

30 Kapitel 1 Installation und Konfiguration 26 4D Business Kit Benutzermodus

31 2 Zugriff konfigurieren 4D Business Kit bietet ein ausgeklügeltes und effektives System zum Verwalten von Zugriffsrechten. Es sorgt für Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten jedes Shops (Artikel, Kunden, etc.), insbesondere wenn der Web Server aus der Ferne gehostet wird. Jeder Benutzer, der die Daten eines bzw. mehrerer Shops sichten oder ändern will, muss zuerst eine Sitzung auf dem 4D Business Kit Server öffnen. Dazu benötigt er Login und Kennwort mit entsprechenden Zugriffsrechten. Aber nicht nur die Shop-Daten lassen sich schützen, auch der Zugriff auf die Shops selbst (inkl. Definition von Benutzerkonten) sowie die Standardfunktionen des 4D Business Kit Web Server lassen sich steuern. Dieses Kapitel beschreibt Konfiguration und Einsatz des Zugriffsystems von 4D Business Kit. Überblick über das Zugriffssystem Sie können den Zugriff auf den 4D Business Kit Server auf drei Ebenen steuern: Zugriff auf Shop Daten: Der Zugriff auf Bestellungen, Artikel, Kunden, etc. lässt sich über Benutzerkonten einschränken; Zugriff auf Shop Parameter: Generische Shop-Parameter (Name, Dateien, Benutzerkonten...) lassen sich über Kennwort schützen; Zugriff auf Parameter des Web Server: Der Zugriff auf erweiterte Funktionen des Web Server (Shop im Web veröffentlichen, Synchronisieren, Shop Manager, etc.) lässt sich einschränken. 4D Business Kit Benutzermodus 27

32 Kapitel 2 Zugriff konfigurieren Über diese Optionen können Sie den Zugriff auf den 4D Business Kit Server für sämtliche Benutzer (Shop-Betreiber, Provider, Web Designer, etc.) und die Platzierung des Servers steuern. Zugriffssystem Nachfolgendes Diagramm gibt einen Überblick über die möglichen Zugriffsbeschränkungen in 4D Business Kit: Benutzerkonten Shop Parameter Web Server Parameter Lesen Aktualisieren Hinzufügen Shop A Bestellungen Kunden Artikel Andere Shop B Bestellungen Kunden Artikel Andere Web Server Zugriff auf Shop Daten Das Datenschutzsystem von 4D Business Kit arbeitet mit Sitzungen. Shop-Daten sind nur über eine Sitzung zugänglich. Ist keine Sitzung geöffnet, können Sie nur Funktionen nutzen, die nicht mit Shop- Daten verbunden sind. Für nachfolgende Module müssen Sie eine Sitzung öffnen: Artikel Kunden Bestellungen Familien Eingabeformular Versandarten Steuern Geschäftsbereiche Kunden 28 4D Business Kit Benutzermodus

33 Überblick über das Zugriffssystem Um eine Sitzung zu öffnen, muss der Benutzer ein gültiges Login und Kennwort eingeben. Hinter diesen Identifiern steckt ein Profil mit bestimmten Zugriffsrechten für einen oder mehrere Shops im aktuellen Multishop Bereich. Sie erstellen diese Benutzerkonten selbst. Für jedes Profil lassen sich drei unterschiedliche Zugriffsebenen festlegen: Shops, auf die der Benutzer zugreifen kann Spezifische Module, auf die der Benutzer innerhalb dieser Shops zugreifen kann, z.b. Artikel, Kunden, Bestellungen Authorisierte Operationen wie Lesen, Hinzufügen, Aktualisieren Sie können auch je nach Art des Benutzers (Shop-Betreiber, Provider, Vertriebsmitarbeiter) ein anderes Profil zuweisen. Diese Parameter gelten für den aktuellen Multishop-Bereich. Hinweis Diese Art von Profilen wird auch für die Fernverwaltung von Shops verwendet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 12 Fernverwaltung der Shops auf Seite 327. Zugriff auf Shop Parameter Benutzerkonten definieren Sie in den Shop-Parametern. Diese Parameter sind nicht über die Zugriffsverwaltung für Shop-Daten zugänglich; sie lassen sich jedoch über ein spezifisches Kennwort schützen. Diese Parameter gelten für den aktuellen Multishop-Bereich. Weitere Informationen zum Einrichten von Zugriffsrechten für Shops finden Sie im Kapitel 7 Shops verwalten auf Seite 133. Zugriff auf Web Server Sie können auch den Zugriff auf Grundfunktionen des Web Servers von 4D Business Kit Web einschränken, z.b. Web Server starten, Verbindungen filtern, Synchronisieren. Das definieren Sie in den Voreinstellungen von 4D Business Kit. Sie können Änderungen dieser Einstellungen über ein Kennwort schützen. Diese Parameter gelten für die gesamte 4D Business Kit Anwendung. Weitere Informationen zum Einrichten von Zugriffsrechten auf Grundfunktionen des Web Server finden Sie im Kapitel 5 Voreinstellungen auf Seite 83. 4D Business Kit Benutzermodus 29

34 Kapitel 2 Zugriff konfigurieren Zugriff auf Shop Daten definieren Sie müssen für jeden Shop im Multishop Bereich die Benutzer festlegen, die auf die Daten zugreifen dürfen. Zusätzlich können Sie für jedes Benutzerkonto den Zugriff auf Module und Aktionen pro Sitzung und Benutzer einschränken. Benutzerkonten erstellen und ändern Benutzerkonten werden für jeden Shop getrennt eingerichtet. Davon ausgenommen ist das Administratorkonto, das standardmässig in jedem Shop vorhanden ist. 4D Business Kit bietet ein Tastaturkürzel, um Konten in andere Shops zu duplizieren. Damit Sie die verschiedenen Zugriffsrechte definieren können, muss im aktuellen Multishop Bereich mindestens ein Shop definiert sein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 6 Shop-Assistent auf Seite 111. Um ein Benutzerkonto für die Shop-Daten zu erstellen bzw. zu ändern: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Shops. Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster mit den Shops im aktuellen Multishop Bereich: 2 Doppelklicken Sie auf den entsprechenden Shop. 30 4D Business Kit Benutzermodus

35 Zugriff auf Shop Daten definieren Auf dem Bildschirm erscheint das Fenster zur Konfiguration des Shops. Hinweis Ist der Zugriff auf die Parameter eines Shops per Kennwort geschützt, können Sie die Zugriffsrechte für diesen Shop nur ändern, wenn Sie das Kennwort besitzen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Geschützte Bereiche auf Seite Wählen Sie im DropDown-Menü unter dem Fenstertitel die Seite Anwenderkonten. Im darunterliegenden Bereich erscheinen die für den Shop angelegten Benutzer: Menü zum Wählen einer Seite Liste der Benutzer Standardmässig ist nur das Konto Administrator verfügbar. 4 Um ein Konto zu verändern, markieren Sie es in der Liste im linken Teil; führen Sie die Änderungen im rechten Teil aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen. ODER Um ein Konto zu löschen, markieren Sie es in der Liste im linken Teil; und klicken auf die Schaltfläche Löschen. ODER Um ein Konto zu erstellen, füllen Sie die Eingabebereiche Anmelden, Kennwort/Bestätigen und Name im rechten Teil aus und klicken auf die Schaltfläche Hinzufügen. Anmelden: Kürzel mit 3 Zeichen zum Öffnen einer Sitzung. 4D Business Kit Benutzermodus 31

36 Kapitel 2 Zugriff konfigurieren Kennwort (optional): Kennwort (max. 255 Zeichen) zum Öffnen einer Sitzung. Stimmen die Einträge für Kennwort und Bestätigen nicht überein, erscheint in Rot das Wort Differenz, damit Sie Fehler bei der Eingabe gleich beheben können. Name: Dient zur Identifizierung der Benutzerkonten im Fenster Shop-Konfiguration (wird nicht zum Öffnen einer Sitzung verwendet). Wollen Sie die Zugriffsrechte für ein Konto ändern, markieren Sie das entsprechende Konto und klicken auf das Icon Zugriffsrechte. 5 Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern, damit die Änderungen ausgeführt werden. Benutzerkonto Administrator 4D Business Kit enthält standardmässig das Benutzerkonto mit Namen Administrator. Es enthält die Zugriffsrechte für alle Shops des Multishop Bereichs und wird jedem von 4D Business Kit angelegten Shop zugewiesen. Wählen Sie dieses Konto für Testsitzungen. Standardmässig ist als Kürzel ADM, als Kennwort poweruser. vorgegeben. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie das Administratorkonto in allen Shops, die Sie veröffentlichen, unbedingt ändern oder löschen. Wird ein Shop mit standardmässigem Administratorkonto zum ersten Mal synchronisiert, zeigt 4D Business Kit eine Meldung, dass eine Synchronisierung ausgeführt wird und erlaubt, die Standardangaben zu verändern. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Absatz Sicherheitshinweis auf Seite 360. Zugriffrechte für ein Konto vergeben Jedes Benutzerkonto hat standardmässig die maximalen Zugriffsrechte. Sie können diese Rechte je nach Art des Benutzers einschränken (Administrator, Vertriebsmitarbeiter, etc.). 32 4D Business Kit Benutzermodus

37 Zugriff auf Shop Daten definieren Um die Zugriffsrechte für ein Benutzerkonto zu verändern: 1 Wählen Sie auf der Seite Anwenderkonten im Fenster Shop Konfiguration das entsprechende Konto: Gewähltes Konto 2 Klicken Sie im rechten Teil auf das Icon Zugriffsrechte. Ihr Bildschirm sieht folgendermassen aus: 4D Business Kit Benutzermodus 33

38 Kapitel 2 Zugriff konfigurieren Das Fenster listet die Zugriffsrechte der strategischen Module (Artikel, Kunden und Bestellungen) sowie die Verwaltungsmodule von 4D Business Kit auf. Weitere Informationen zu den Zugriffsrechten finden Sie in den Kapiteln der einzelnen Module. 3 Aktivieren/Deaktivieren Sie die Optionsfelder, um je nach Benutzerprofil die entsprechenden Zugriffsrechte zu vergeben. Über die beiden Icons unten links können Sie alle Optionsfelder auf einmal aktivieren/deaktivieren: Versuchen Sie, die Rechte in konsistenter Weise zu kombinieren: Es macht keinen Sinn, Ändern und Löschen von Artikeln zuzulassen, wenn nicht einmal Lesen erlaubt ist. 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu bestätigen. 5 Klicken Sie zuletzt auf die Schaltfläche Sichern, um die Einstellungen zu speichern. Das Profil ist nun für den gewählten Shop gesichert. Benutzerkonto/ Zugriffsrechte auf anderen Shop anwenden Haben Sie mehrere Shops erstellt, für die dasselbe Benutzerkonto gelten soll, können Sie über Tastenkürzel Konto bzw. Rechte in andere Shops kopieren. Beim Kopieren des Benutzerkontos wird ein neues Konto angelegt, das die Parameter des Ausgangskontos komplett übernimmt, also Login, Kennwort und Zugriffsrechte. Beim Kopieren von Zugriffsrechten werden die Rechte des Ausgangskontos auf das Zielkonto übertragen. Um ein Benutzerkonto oder Zugriffsrechte von einem Shop in einen anderen zu kopieren: 1 Klicken Sie unter Windows mit der rechten Maustaste, auf MacOS bei gedrückter ctrl-taste auf das Ausgangskonto. Auf dem Bildschirm erscheint ein PopUp-Menü. 34 4D Business Kit Benutzermodus

39 Zugriff auf Shop Daten definieren 2 Wählen Sie den Eintrag Kopieren Lagerverwaltung. Die Daten des Benutzerkontos werden in den Speicher kopiert. 3 Öffnen Sie die Seite Anwenderkonten im Shop, der die Kopie des Kontos bzw. der Zugriffsrechte erhalten soll. 4D Business Kit Benutzermodus 35

40 Kapitel 2 Zugriff konfigurieren 4 Um das Konto komplett zu kopieren, klicken Sie unter Windows mit der rechten Maustaste, auf MacOS bei gedrückter ctrl-taste in den leeren Bereich der Benutzerliste und wählen dann im PopUp-Menü den Eintrag Einfügen Lagerverwaltung : Das Benutzerkonto wird in der Liste hinzugefügt. 36 4D Business Kit Benutzermodus

41 Zugriff auf Shop Daten definieren 5 Wollen Sie in ein vorhandenes Benutzerkonto nur Zugriffsrechte übertragen, klicken Sie unter Windows mit der rechten Maustaste, auf MacOS bei gedrückter ctrl-taste in der Benutzerliste in dieses Konto und wählen dann im PopUp-Menü den Eintrag Einfügen der Zugriffsrechte von Lagerverwaltung : Die Zugriffsrechte des ursprünglichen Benutzerkontos werden in das gewählte Benutzerkonto übertragen. 6 Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern. 4D Business Kit Benutzermodus 37

42 Kapitel 2 Zugriff konfigurieren 38 4D Business Kit Benutzermodus

43 3 Erste Schritte Dieses Kapitel erläutert die ersten Schritte zum Arbeiten mit 4D Business Kit. Es ist in folgende Abschnitte gegliedert: Programm und Web Server starten Multishop Bereiche verwalten Server-Verbindung testen Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben Verwenden Sie 4D Business Kit zum ersten Mal, empfehlen wir, zuerst das Handbuch 4D BK Schnelleinstieg zu lesen. Hier erhalten Sie einen guten Einstieg in die Arbeitsweise von 4D Business Kit. Programm und Web Server starten Ist 4D Business Kit auf Ihrer Festplatte installiert, starten Sie durch Doppelklick auf das Icon des Programms gleichzeitig 4D Business Kit und den Web Server. In der Tat gehören Web Server und Programm untrennbar zusammen. Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Ihre Konfiguration den im vorigen Kapitel beschriebenen Angaben entspricht Ihr Rechner muss vorallem eine gültige TCP/IP Adresse haben. Er muss nicht zwingend an ein Netzwerk angeschlossen sein, wenn Sie nur sehen möchten, wie die Anwendung funktioniert. In diesem Fall können Sie den Web Browser auf demselben Rechner anmelden. 4D Business Kit Benutzermodus 39

44 Kapitel 3 Erste Schritte Um 4D Business Kit zu starten: 1 Doppelklicken Sie auf das Icon der Anwendung: Hinweis Unter Windows lautet die Datei 4D Business Kit.EXE. Beim ersten Start erscheint das Dialogfenster zum Wählen einer Sprache. 4D Business Kit wird in den Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch geliefert: 2 Klicken Sie auf die Flagge für die gewünschte Sprache. Hinweis Sie können die Anwendungssprache in den Voreinstellungen von 4D Business Kit später wieder ändern. Als nächstes erscheint ein Dialogfenster mit der Mitteilung, dass Sie die Anwendung neu starten müssen: 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden und starten Sie 4D Business Kit neu, wie in Schritt 1 beschrieben. Das Programm startet jetzt direkt in der gewählten Sprache. Es erscheint kurz das Fenster zur Initialisierung. 40 4D Business Kit Benutzermodus

45 Programm und Web Server starten Dann erscheint das Begrüssungsfenster von 4D Business Kit: Hier können Sie zwischen zwei Optionen wählen: Arbeite in dem aktuellen Bereich: 4D Business Kit erstellt standardmässig einen leeren Multishop Bereich mit Namen my_space.4dd. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schliessen, öffnet 4D Business Kit diesen Bereich. Einen anderen Bereich erzeugen: Wählen Sie diese Option, wenn Sie weitere Bereiche erstellen oder einen vorhandenen Bereich öffnen wollen, also z.b. einen der Demo-Shops, die mit 4D Business Kit geliefert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Multishop Bereiche verwalten auf Seite Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen. Der Server von 4D Business Kit startet im aktuellen Multishop Bereich. 4D Business Kit Benutzermodus 41

46 Kapitel 3 Erste Schritte Auf dem Bildschirm erscheint das Fenster mit der Web Server Aktivität: Hier können Sie jederzeit die Aktivität des Web Servers prüfen. Wollen Sie die Daten der Web Server Aktivität oder den Webdurchfluss sehen, klicken Sie auf die Pfeile unter der linken Anzeige. Pfeil zur Anzeige der Aktivität im Web Server. Steuerung der Web Server Aktionen Ihr Web Server ist nun gestartet und aktiv. Da der standardmässige Multishop Bereich jedoch keine Shops beinhaltet, hat 4D Business Kit keinen Shop online gesetzt. Über die Icons am unteren Rand können Sie den Server jederzeit stoppen und starten. 42 4D Business Kit Benutzermodus

47 Multishop Bereiche verwalten 5 Sie können auch weitergehen und folgende Aktionen ausführen: Parameter für einen Shop im aktuellen Bereich definieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 7 Shops verwalten auf Seite 133. Einen anderen Multishop Bereich öffnen, der bereits Shops enthält, zum Beispiel den Testbereich. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Multishop Bereiche ändern auf Seite 46. Parameter für den Web Server einrichten, Sie können z.b. die Sprache der Anwendung oder die Nummer des TCP Port verändern. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 5 Voreinstellungen auf Seite 83. Die Lizenznummer Ihres 4D Business Kit eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben auf Seite 53. Multishop Bereiche verwalten Definition Der Multishop Bereich von 4D Business Kit ist der Ort, wo all Ihre Shops gespeichert werden. Sie können jedoch jeweils nur einen Shop gleichzeitig öffnen. Der Bereich besteht aus einer Datendatei mit der Endung.4DD. Sie liegt im Hauptordner von 4D Business Kit und enthält alle Informationen zu den einzelnen Shops. 4D Business Kit Benutzermodus 43

48 Kapitel 3 Erste Schritte Nachfolgendes Schema zeigt die Arbeitsweise der Multishop Bereiche: Aktueller Multishop Bereich Andere Multishop Bereiche Blumenverkauf Pizzaverkauf Schmuckverkauf Uhrenverkauf... CD Verkauf Damenmode Verkauf Schuhverkauf... Web Browser Multishop Bereiche verwenden Ein Bereich besteht aus einem oder mehreren voneinander unabhängigen Shops. Der Zugriff auf die Shops erfolgt über ein spezifisches URL oder ein Portal, das mehrere Shops zusammenfasst. Sie können je nach Ihren Bedürfnissen alle Shops in einem einzigen bzw. in mehreren Multishop Bereichen abspeichern. Ein einziger Bereich Verwenden Sie einen einzigen Bereich, können Sie leichter Informationen zwischen verschiedenen Shops übertragen. Das können Einträge, Kunden, etc. sein. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit 4D Business Kit Daten aus den verschiedenen Shops in derselben HTML-Seite anzeigen können. 44 4D Business Kit Benutzermodus

49 Multishop Bereiche verwalten Hier ein paar Beispiele: Beispiel 1: Eine einzige HTML-Seite für alle Shops S1 S2 S3 Dynamische Daten von Shop S1 Dynamische Daten von Shop S2 Dynamische Daten von Shop S3 Beispiel 2 - Eine HTML-Seite für S1 verwendet Daten von S2 S1 S2 S3 Find in S2 Dynamische Daten von Shop S1 Finde Feld in Daten von S2 Von S2 zurückgegebene Daten Beispiel 3 - Portal S1 S2 S3 URL Link auf Seiten in Shop S1 URL Link auf Seiten in Shop S2 URL Link auf Seiten in Shop S3 Home Page 4D Business Kit Benutzermodus 45

50 Kapitel 3 Erste Schritte Mehrere Bereiche Verwenden Sie mehrere Multishop Bereiche, können Sie: mit Hilfe des Shop-Assistenten Muster-Sites generieren und ihre Funktionsweise testen; Ihre Shops in einem Bereich erstellen und in einem anderen online setzen; Von Ihren Shops BackUps erstellen; Generische Parameter definieren, die für eine Gruppe von Shops gelten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 5 Voreinstellungen auf Seite 83. Sie können pro Multishop Bereich beliebig viele Shops erstellen bzw. publizieren und beliebig viele Multishop Bereiche anlegen. Die Begrenzung liegt allein in den verfügbaren Lizenzen. Hinweis Hinweis: 4D Business Kit bietet eine Funktion zum Im- und Export von Shops zwischen Multishop Bereichen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Shops importieren/exportieren auf Seite 167. Multishop Bereiche ändern Sie können Multishop Bereiche jederzeit verändern und einen neuen Satz Shops bzw. Kataloge online setzen. Um einen Multishop Bereich zu ändern: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Öffnen. 46 4D Business Kit Benutzermodus

51 Multishop Bereiche verwalten Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: Aktueller Bereich Liste anderer Bereiche 2 Wählen Sie einen Bereich in der DropDown-Liste im unteren Teil des Fensters. 4D Business Kit erstellt diese Liste automatisch aus den Dateien im Hauptordner der Anwendung. Die Liste enthält standardmässig den Bereich Test.4DD. Damit können Sie sich in einer Test-Site einige Funktionalitäten von 4D Business Kit ansehen. Alle Bereiche, die Sie definieren, werden in dieser Liste hinzugefügt. 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Das Fenster Server Aktivität erscheint, der ausgewählte Bereich ist jetzt der neue aktuelle Bereich. 4D Business Kit Benutzermodus 47

52 Kapitel 3 Erste Schritte Neuen Multishop Bereich erstellen Sie können einen neuen leeren Multishop Bereich erstellen und dort jederzeit Shops platzieren. Um einen neuen Multishop Bereich zu erstellen: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Neu. Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: Aktueller Bereich Neuen Bereich erzeugen 48 4D Business Kit Benutzermodus

53 Server-Verbindung von 4D Business Kit testen 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Erzeugen. Auf dem Bildschirm erscheint der Standard-Sichern Dialog. 3 Tragen Sie einen Namen für Ihren Bereich ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern. Sie können einen beliebigen Namen verwenden. Beachten Sie, dass der Bereich automatisch im Ordner von 4D Business Kit erstellt wird, d.h. zwei Dateien unter Windows, eine Datei auf MacOS. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Pfad Sie auf Ihrer Festplatte definiert haben. Das Fenster Server Aktivität erscheint, der neue Bereich ist nun der aktuelle Bereich. Server-Verbindung von 4D Business Kit testen Sobald 4D Business Kit gestartet ist, können Sie sich an den Web Server anmelden und sicherstellen, dass er läuft. Die Idee dabei ist, die Verbindung zum Root des Servers aufzubauen. 4D Business Kit gibt eine spezifische Seite zurück, die alle Shops anzeigt. Sie können sich an den Server von 4D Business Kit aber auch anmelden, wenn er keine Shops enthält in diesem Fall ist die von Server zurückgegebene Liste leer. Um die Verbindung zu testen, benötigen Sie einen Web Browser und die IP Adresse des Servers. Diese Adresse finden Sie im Dialogfenster Allgemeine Informationen von 4D Business Kit. IP Adresse suchen Sie erhalten die IP Adresse des Server-Rechners von 4D Business Kit, indem Sie im Menü Hilfsmittel den Befehl Web Server Aktivität wählen: 4D Business Kit Benutzermodus 49

54 Kapitel 3 Erste Schritte Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: IP Adresse des Servers Hinweis: Die HTTP Port Nummer lässt sich in den Voreinstellungen des Programms verändern. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz HTTP Port auf Seite 98. Die angezeigte Nummer ist eine URL: Klicken Sie darauf, startet der standardmässige Web Browser des Rechners und stellt eine Verbindung zum 4D Business Kit Server her (siehe unten). Server Verbindung Es gibt zwei Möglichkeiten, die Server Verbindung zu testen: Sie starten den Web Browser und den Server von 4D Business Kit auf demselben Rechner. Dazu klicken Sie auf die Server Adresse im o.a. Dialogfenster Web Server Aktivität. Sind zwei oder mehr Rechner über ein Netzwerk miteinander verbunden, und wollen Sie die Verbindung prüfen, starten Sie den Browser auf einem Rechner und geben die IP Adresse des Servers im Adressbereich ein. Das ist nicht notwendig, wenn der standardmässige HTTP Port 80 verwendet wird. In diesem Fall empfehlen wir für MacOS, den Web Browser von Netscape einzusetzen, da er auf dem gleichen Rechner schnellere Anwortzeiten hat als Internet Explorer. 50 4D Business Kit Benutzermodus

55 Server-Verbindung von 4D Business Kit testen Ihre Seite könnte folgendermassen aussehen: Server Adresse Liste der Online- Shops 4D Business Kit verwaltet diese Standard portal Seite dynamisch. Ihre Seite könnte also anders aussehen. 4D Business Kit Benutzermodus 51

56 Kapitel 3 Erste Schritte Enthält der aktuelle Multishop Bereich keine Shops, sieht die Seite folgendermassen aus: Server Adresse Die Seite zeigt an, dass eine Verbindung zum Web Server hergestellt wurde. In Wirklichkeit ist es eine HTML-Fehlerseite ( file not found ). Geben Sie die IP-Adresse des Servers von 4D Business Kit direkt ein, greifen Sie auf das Root Verzeichnis des Servers zu, welches einen Fehler generiert. Dieser Fehler tritt nicht auf, wenn an die IP-Adresse des Servers der Code eines Shops angehängt wird, z.b. /PIZZ. Dann wird die Home Page des Shops geöffnet. Web Benutzer können sich über Domain-Namen an Shops auf dem Server anmelden, z.b. sobald entsprechende Namen im Internet registriert sind. Weitere Informationen dazu finden Sie im Anhang B auf Seite 415. Die oben angezeigte Seite wird an den Web Browser zurückgegeben, wenn kein Shop zur angeforderten URL passt. 52 4D Business Kit Benutzermodus

57 Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben Für 4D Business Kit ist eine Lizenznummer erforderlich, damit Sie den Server von 4D Business Kit unbeschränkt nutzen können. Zur Veröffentlichung Ihrer Shops ist pro Server eine Expansion Pack Nummer mit einer spezifischen Anzahl Shop-Lizenzen erforderlich. Sie benötigen pro Shop eine Lizenz. Demo-Modus Ohne Lizenznummer bzw. Expansion Pack Nummer arbeitet 4D Business Kit im Demo-Modus: Ohne Lizenznummer lässt sich die Anwendung bis zu 50 Mal starten Ohne Expansion Pack Nummer laufen Shops maximal zwei Stunden. Um zu prüfen, wie lange der Demo-Modus noch läuft und wie oft Sie noch starten können, wählen Sie unter Windows im Menü Hilfe den Eintrag Über 4D Business Kit, auf MacOS im Apple Menü den Eintrag Über 4DBK: Verbleibende Zeit Verbleibende Starts Lizenznummer eingeben Wollen Sie Ihren Server von 4D Business Kit registrieren, müssen Sie eine Lizenznummer eingeben. Diese erhalten Sie bei 4D. Um Ihre Lizenznummer einzugeben: 1 Starten Sie 4D Business Kit. Sie können einen beliebigen Multishop Bereich öffnen, 4D Business Kit weist die Nummer immer direkt der Anwendung zu. 2 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Voreinstellungen. 3 Klicken Sie auf das DropDown-Menü Lizenzen. 4D Business Kit Benutzermodus 53

58 Kapitel 3 Erste Schritte Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: DropDown- Menü zum Wählen der Seite Modus des Server Liste der Shops im aktuellen Bereich Modus der Veröffentlichung 4 Markieren Sie im rechten Teil unter Installiere das Optionsfeld Eine 4DBK Lizenznummer. Auf dem Bildschirm erscheint der Eingabedialog. 5 Geben Sie Ihre 4DBK Lizenznummer ein. Ist die Nummer gültig, zeigt 4D Business Kit nun als Modus des Servers Registrierte Version an. Expansion Pack Nummer eingeben Über die Expansion Pack Nummer definieren Sie die Anzahl der Shop- Lizenzen zum Veröffentlichen der Shops. Diese Anzahl kann von Server zu Server variieren. Sie müssen pro Shop, den Sie veröffentlichen wollen, eine Shop-Lizenz erwerben. Sie erhalten die Expansion Pack Nummer bei 4D. Hinweis: Expansion Pack Nummern sind einer spezifischen Lizenznummer zugeordnet. Sie können nur für den Server von 4D Business Kit verwendet werden, für welchen sie generiert wurden. Zuerst müssen Sie die Lizenznummer Ihres Servers eingeben. 54 4D Business Kit Benutzermodus

59 Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben Um eine Expansion Pack Nummer einzugeben: 1 Wählen Sie im Dialogfenster Voreinstellungen das DropDown-Menü Lizenzen : Expansion Pack Nummer eingeben Anzahl der verfügbaren Lizenzen 2 Markieren Sie im rechten Teil unter Installiere das Optionsfeld Eine 4DBK Expansion Pack Nummer. Der Eingabedialog erscheint. 3 Geben Sie Ihre Expansion Pack Nummer ein und bestätigen Sie das Dialogfenster. Ist die Nummer gültig, zeigt 4D Business Kit die Anzahl der verfügbaren Shop-Lizenzen links unten an. Sie sehen, dass die Lizenzen noch nicht benutzt werden. Sie müssen sie erst jedem Shop zuweisen. 4D Business Kit Benutzermodus 55

60 Kapitel 3 Erste Schritte 4D BK CIP Sie haben 4D Business Kit gekauft, installiert und arbeiten damit. Erscheint eine neue Version, so aktualisiert der Administrator das System. Mit demkauf haben Sie auch einen Support-Vertrag auf alle Minor- und Major-Updates für die nächsten 12 Monate erworben. Der Zeitraum wird nicht ab dem Kaufdatum gerechnet, sondern erst dann, wenn die Lizenznummer online* abgerufen wurde. In den folgenden 12 Monaten arbeiten die installierte, bzw. alle bis zum Ablaufdatum erscheinenden Versionen mit dieser Nummer. Nach diesen 12 Monaten (ab Abruf) funktionieren diese Versionen unbegrenzt weiter, aktuellere hingegen funktionieren nicht mehr. Um weiterhin Updates nutzen zu können, ist eine Update- und Support-Verlängerung (CIP) nötig. Um auch in Zukunft sofort alle neuen Funktionen und Verbesserungen der 4D Business Kit zur Verfügung zu haben, sollten Sie am 4D Business Kit Update- und Wartungs-Programm, kurz CIP (Continuous Improvement Program) teilnehmen. Diese Lizenzverlängerung beinhaltet alle Minor- und Major-Updates rund um Ihre Software für weitere 12 Monate (ausgehend von dem Abrufdatum der Original-Lizenznummer). Außerdem verlängert sich Ihr Support bei 4D Deutschland um weitere 10 Fragen pro Jahr. Lizenzen zuweisen Haben Sie eine Expansion Pack Nummer eingetragen, sind die Shops in der Liste weiterhin im Demo-Modus. Sie müssen jedem Shop, der veröffentlicht werden soll, explizit eine Shop-Lizenz zuweisen. Ihr Multishop Bereich kann soviel Shops enthalten, wie Sie Shop-Lizenzen erworben haben. 56 4D Business Kit Benutzermodus

61 Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben Um eine Shop-Lizenz zuzuweisen: 1 Wählen Sie im Dialog Voreinstellungen das DropDown-Menü Lizenzen : 2 Doppelklicken Sie im linken Teil in der Liste auf den ersten Shop. Der Modus des Shops wechselt von Demo zu -Aktiv- : 3 Wiederholen Sie diese Operation, bis alle verfügbaren Shop- Lizenzen zugewiesen sind. 4D Business Kit Benutzermodus 57

62 Kapitel 3 Erste Schritte Lizenz- oder Expansion Pack Nummern entfernen In 4D Business Kit können Sie Ihre Lizenznummern oder Expansion Pack Nummern jederzeit wieder entfernen. Die Deinstallation ist z.b. notwendig, wenn Sie einen 4D Business Kit Server von einem Rechner auf einen anderen übertragen. Hinweis: Beim Entfernen einer Lizenznummer werden alle dazugehörigen Expansion Pack Nummern automatisch mit entfernt. Um eine Lizenznummer zu entfernen: 1 Starten Sie 4D Business Kit. Es spielt keine Rolle, welchen Multishop Bereich Sie öffnen, da die Nummer direkt der Anwendung zugewiesen ist. 2 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Voreinstellungen. 3 Klicken Sie im Dialogfenster Voreinstellungen auf das DropDown- Menü Lizenzen. 4 Markieren Sie unter Entferne das Optionsfeld Eine 4DBK Lizenznummer. Der Eingabedialog erscheint. 5 Geben Sie die zu entfernende Lizenznummer ein und bestätigen Sie den Dialog. Ist die Nummer gültig, kehrt der Server von 4D Business Kit wieder zurück in den Demo-Modus. Die Expansion Pack Nummern, die zu diesem Server gehören, werden automatisch mit entfernt. Um eine Expansion Pack Nummer zu entfernen: 1 Klicken Sie im Dialogfenster Voreinstellungen auf das DropDown- Menü Lizenzen. 2 Markieren Sie unter Entferne das Optionsfeld Eine 4DBK Expansion Pack Nummer. Der Eingabedialog erscheint. 3 Geben Sie die zu entfernende Expansion Pack Nummer ein und bestätigen Sie den Dialog. Ist die Nummer gültig, wird die Anzahl der verfügbaren Shop-Lizenzen vom Server entfernt. 58 4D Business Kit Benutzermodus

63 4 Grundlagen 4D Business Kit bietet in den Dialogfenstern des aktuellen Multishop Bereichs verschiedene Modi zum Suchen, Auswählen, Sortieren und Navigieren. Dieses Kapitel behandelt folgende Themen: Sitzungen öffnen und schliessen 4D Business Kit Module Zwischen Fenstern von Modulen navigieren Datensätze bearbeiten Auswahlen und Filter Temporärer Speicher Inhalt des Listenfensters sortieren Listen drucken Nach Werten suchen Im Seitenmodus navigieren. Sitzungen verwalten Jedes Arbeiten mit Shop-Daten (Ansehen, Aktualisieren, Hinzufügen, Synchronisation, etc.) erfordert zuvor das Öffnen einer Sitzung. Eine Sitzung definiert den Rahmen, in welchem der Benutzer arbeiten kann. Die Sitzung ist aktiv, bis sie explizit geschlossen oder das Programm 4D Business Kit beendet wird. Wurde keine Sitzung geöffnet, sind die Fenster der verschiedenen 4D Business Kit Module leer. Sie können dann nur auf einige nichtstrategische Teile des Servers zugreifen. Ein Benutzer kann eine Sitzung nur öffnen, wenn er in den Shop Parametern angelegt wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Zugriff auf Shop Daten definieren auf Seite 30. 4D Business Kit Benutzermodus 59

64 Kapitel 4 Grundlagen Eine Sitzung ist die Kombination aus Benutzercode und Shopcode. Es lassen sich auch mehrere Sitzungen gleichzeitig öffnen. Sie können verschiedene Benutzer und/oder Shops miteinander kombinieren. Hat z.b. der Benutzer UT1 Zugriffsrechte für die Shops A, B und C, der Benutzer UT2 für die Shops D, E und F, lassen sich die Sitzungen UT1-A, UT1-B sowie UT2-F gleichzeitig öffnen. Sie müssen dann nur noch die zu verwendende Sitzung in jedem Modulfenster auswählen: Verwendete Sitzung Geöffnete Sitzungen Sitzung öffnen Sie können eine Sitzung entweder über das Fenster eines 4D Business Kit Moduls oder über das Menü Datei/Ablage öffnen. Um eine Sitzung zu öffnen: 1 Zeigen Sie das Fenster eines 4D Business Kit Moduls an; klicken Sie auf das Menü Filter und wählen Sie den Befehl Anmelden. Menü Filter ODER: Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Anmelden: 60 4D Business Kit Benutzermodus

65 Sitzungen verwalten Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster zum Eingeben von Shop-Kürzel und Kennwort: 2 Geben Sie Ihr Login und Kennwort ein. Diese Identifizierer definiert der Administrator von 4D Business Kit in den Shop Parametern. Er definiert die verschiedenen Shops und Aktionen, auf die der Benutzer während einer Sitzung zugreifen kann. Hinweis: Standardmässig ist als Login ADM, als Kennwort poweruser vorgegeben, über die Sie auf alle Shops zugreifen können. Das müssen Sie ändern, wenn der 4D Business Kit Server in der Praxis eingesetzt wird. Bei korrektem Login und Kennwort zeigt 4D Business Kit die dafür zugelassenen Shops. Jeder gewählte Shop verursacht das Öffnen einer spezifischen Sitzung: Sind bestimmte Sitzungen schon geöffnet, erscheinen die dazugehörigen Shops nicht in der Liste. 4D Business Kit Benutzermodus 61

66 Kapitel 4 Grundlagen 3 Wählen Sie jeden Shop, für den Sie eine Sitzung öffnen wollen und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden. Sie können nun mit den Shop Daten arbeiten, die gewünschten Fenster öffnen, etc. Die Fenster der Module blenden je nach Zugriffsrechten und gewählter Sitzung automatisch Informationen ein oder aus. Sitzung schliessen Sie können eine Sitzung jederzeit schliessen, z.b. wenn Sie die Daten einen Shops bearbeitet haben. Sie können entweder direkt die aktuelle Sitzung schliessen oder diese in der Liste der geöffneten Sitzungen wählen. Um eine aktuelle Sitzung zu schliessen: 1 Zeigen Sie das Fenster eines Moduls von 4D Business Kit an, klicken Sie auf das Menü Filter und wählen Sie den Befehl Logout: Benutzercode-Shopcode: Die aktuelle Sitzung wird beendet. Alle Datensätze werden aus den geöffneten Fenstern entfernt und u.u. durch die Datensätze einer anderen Sitzung ersetzt, sofern vorhanden. 62 4D Business Kit Benutzermodus

67 Sitzungen verwalten Um eine der geöffneten Sitzungen zu schliessen: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Abmelden: Ihr Bildschirm sieht folgendermassen aus: Liste der geöffneten Sitzungen 2 Wählen Sie die entsprechende Sitzung und klicken Sie auf die Schaltfläche Abmelden. Die aktuelle Sitzung wird beendet. Alle Datensätze werden aus den geöffneten Fenstern entfernt und u.u. durch die Datensätze einer anderen Sitzung ersetzt, sofern vorhanden. 4D Business Kit Benutzermodus 63

68 Kapitel 4 Grundlagen Geöffnete Sitzungen sichten Sie können jederzeit die geöffneten Sitzungen und die zugewiesenen Rechte betrachten. Wählen Sie dazu im Menü Hilfsmittel den Befehl Allgemeine Informationen: Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster Allgemeine Informationen. Es zeigt die Systemeinstellungen, die Platzierung der einzelnen Ordner und die aktuellen Parameter: 64 4D Business Kit Benutzermodus

69 4D Business Kit Module Der Bereich Aktueller Anwender listet die geöffneten Sitzungen auf. Klicken Sie auf das Icon vor dem Namen, öffnet sich das Fenster mit den zugewiesenen Rechte. Hier können Sie keine Änderungen ausführen. 4D Business Kit Module Die E-Commerce Verwaltungsfunktionen von 4D Business Kit sind in Form von Modulen organisiert. Module hängen miteinander zusammen, sie sind jedoch separat angelegt. 4D Business Kit enthält vier Haupt- und einige Zusatzmodule. Hauptmodule Shops: Damit definieren Sie die Shops; es ist das zentrale Modul von 4D Business Kit. Artikel: Damit definieren Sie die Artikel des Shops. Kunden: Damit speichern Sie Informationen zu Ihren Kunden. Bestellungen: Damit speichern Sie die Bestellungen. Zusatzmodule Familien (verknüpft mit Artikeln): Damit gruppieren Sie Artikel in homogenen Kategorien. Sie können fünf übergeordnete Arten und innerhalb einer Art eine unbegrenzte Anzahl von Familien festlegen. Eingabeformulare (verknüpft mit Artikeln): Damit definieren Sie Attribute zur Definition der Artikel. Steuern (verknüpft mit Artikeln und Bestellungen): Damit richten Sie länderspezifische Steuersätze ein. Geschäftsbereich (verknüpft mit Kunden): Damit legen Sie Geschäftsbereiche für Kundenaktivitäten an. Kundenart (verknüpft mit Kunden): Damit definieren Sie Kundenkategorien. Versandart (verknüpft mit Bestellungen): Damit erstellen Sie verschiedene Versandarten für bestellte Ware. Länder (verknüpft mit Bestellungen und Kunden): Damit legen Sie Codes und Namen aller Länder der Erde an. Datensätze von Hauptmodulen werden eigenständig verwendet. Datensätze für Zusatzmodule sind dagegen einem Hauptmodul zugeordnet. So werden Datensätze des Moduls Kundenkategorie nur in den Datensätzen des Moduls Kunden eingesetzt. 4D Business Kit Benutzermodus 65

70 Kapitel 4 Grundlagen Auf diese Weise muss Information nur einmal eingegeben werden. Wie Sie sehen, sind bis auf Länder alle Datensätze von Modulen direkt mit einem Shop verbunden. Modul Hilfsmittel Synchronisieren: Aktualisiert die Server zwischen Shop-Betreiber und Provider. Shop Manager: Tauscht Daten zwischen verschiedenen Shops aus. Web Verbindungen filtern: Schützt den Web Server. Zugangsbeschränkte Bereiche: Erstellt auf dem Server geschützte Bereiche. Web Verbindungen Logbuch und Logbuch Web Anforderungen : üerwachen die Aktivität des Servers. Um Einstellungen von Modulen zu definieren, erstellen oder ändern Sie Datensätze: Jeder Modul-Datensatz enthält einen klar definierten Satz an Parametern. So sichert jeder Datensatz des Moduls Artikel alle Eigenschaften eines Artikels. Durch die Fenster der Module navigieren Jedes Modul von 4D Business Kit läuft in einem eigenen Fenster. Alle offenen Fenster erscheinen im Menü Fenster von 4D Business Kit. Markieren Sie ein Fenster im Menü, um es in den Vordergrund zu setzen. 4D Business Kit öffnet standardmässig pro Modul ein Fenster. Sie können die Einstellungen der Anwendung jedoch auch so anpassen, dass immer ein neues Fenster erscheint, wenn Sie einen Menübefehl auswählen. 66 4D Business Kit Benutzermodus

71 Datensätze verwalten In diesem Fall hat jedes Fenster innerhalb des Menüs Fenster eine Nummer. Diese Option definieren Sie im Dialogfenster Voreinstellungen von 4D Business Kit. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Mehrere Fenster für das gleiche Modul öffnen auf Seite 87. Hilfetexte Viele Fenster von 4D Business Kit zeigen beim Öffnen automatisch einen Hilfetext, der nach wenigen Sekunden verschwindet. Sie können ihn auch durch Anklicken ausblenden. Datensätze verwalten Alle Module von 4D Business Kit verwenden als Basis Datensätze: Jede Zeile in einem Fenster entspricht einem Datensatz. Die Datensätze erscheinen im Listenmodus. Listenmodus Durch Doppelklick auf eine Zeile erscheint der Datensatz im Seitenmodus 1. In diesem Modus ändern Sie den Inhalt eines Datensatzes: Gewählter Datensatz Doppelklick Seitenmodus 4D Business Kit Benutzermodus 67

72 Kapitel 4 Grundlagen Über das Menü Datensätze und die Navigationsleiste können Sie mit den Datensätzen arbeiten, d.h. jederzeit einen Datensatz erstellen, duplizieren oder löschen. Neuer Datensatz Datensatz duplizieren Datensatz löschen Datensatzliste drucken Menü und Leiste gelten für das aktuelle Fenster, d.h. das Fenster im Vordergrund. Unter Umständen sind bestimmte Befehle ausgeblendet. Das Menü Datensätze enthält je nach Modul weitere Befehle. Datensätze erstellen Wollen Sie im aktuellen Fenster einen neuen Datensatz erstellen, klicken Sie in der Leiste auf das Icon Neuer Datensatz oder wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Neuer Datensatz. Das ist nur im Listenmodus möglich. 4D Business Kit fügt einen neuen Datensatz hinzu und zeigt ihn im Seitenmodus an. Das Programm erhöht automatisch den Code in den Modulen für Einträge, Kunden und Befehle. Der Datensatz wird angelegt, sobald Sie auf die Schaltfläche Sichern klicken. Wollen Sie den Datensatz nicht erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen. Datensätze duplizieren In den Modulen Shops, Artikel, Eingabeformulare und Versandarten, können Sie im aktuellen Fenster einen oder mehrere Datensätze duplizieren. Um Datensätze zu duplizieren, markieren Sie den bzw. die Datensätze und klicken dann entweder in der Navigationsleiste auf das Icon Datensatz duplizieren oder im Menü Datensätze auf den Befehl Datensatz duplizieren. Das ist nur im Listenmodus möglich. In diesem Fall erstellt 4D Business Kit einen neuen Datensatz mit den gleichen Parametern wie der markierte Datensatz. Diese Funktion ist hilfreich, um mehrere Datensätze anzulegen, die auf demselben Modul basieren und sich kaum in den Eigenschaften unterscheiden. 1. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Im Seitenmodus navigieren auf Seite D Business Kit Benutzermodus

73 Datensätze verwalten Haben Sie einen Datensatz aus dem Modul Shops dupliziert, füllt 4D Business Kit die Felder Code und Label mit Fragezeichen (????). Haben Sie einen Datensatz dupliziert, zeigt 4D Business Kit eine Meldung mit der Frage, welchem Shop Sie den erstellten Datensatz zuweisen möchten. Ausserdem erhöht 4D Business Kit automatisch die Codenummer für einen duplizierten Datensatz im Modul Artikel. Datensätze löschen Um einen oder mehrere Datensätze aus dem aktuellen Fenster zu löschen, wählen Sie den bzw. die entsprechenden Datensätze und klicken dann entweder in der Navigationsleiste auf das Icon Datensatz löschen oder im Menü Datensätze auf den Befehl Datensatz löschen. Das ist nur im Listenmodus möglich. Hinweis: Um markierte Datensätze zu löschen, können Sie unter Windows auch die Taste Del bzw. die Tastenkombination Ctrl+Rückschritt, auf Macintosh Befehl+Rückschritt betätigen. Es erscheint ein Dialog zum Bestätigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, löscht 4D Business Kit die markierten Datensätze. Sind die zu löschenden Datensätze mit Datensätzen aus anderen Modulen verknüpft, erkennt das Programm diese und gibt an, dass sie auch gelöscht werden müssen. Löschen Sie z.b. einen Shop, zeigt 4D Business Kit die verknüpften Datensätze aus anderen Modulen an. 4D Business Kit Benutzermodus 69

74 Kapitel 4 Grundlagen Kontextmenü anzeigen Jedes Modulfenster hat im Listenmodus ein Kontextmenü, um auf die Funktionen Auswahl und temporärer Speicher zuzugreifen. Um das Kontextmenü von 4D Business Kit anzuzeigen, klicken Sie: unter Windows mit gedrückter rechter Maustaste in die Liste. auf MacOS bei gedrückter Ctrl-Taste in die Liste. Auswahlen Öffnen Sie über ein Menü von 4D Business Kit ein Modulfenster, erscheinen standardmässig alle Datensätze, wenn mindestens eine Sitzung geöffnet ist. Im Menü Filter können Sie unter den geöffneten Sitzungen eine Sitzung auswählen. Verwendete Sitzung Geöffnete Sitzungen 70 4D Business Kit Benutzermodus

75 Auswahlen Sie können die Anzeige auch auf eine Auswahl an Datensätzen beschränken. Bestimmte 4D Business Kit Funktionen, wie Suchen, Export oder Drucken gelten für die aktuelle Auswahl bzw. die im Fenster angezeigten Datensätze. 4D Business Kit zeigt ständig die Gesamtanzahl der Datensätze im Modul, die Anzahl der Datensätze in der Auswahl sowie die Nummer des aktuellen Datensatzes, d.h. seine Position innerhalb der Auswahl: Gesamtanzahl der Datensätze im Modul Anzahl der Datensätze in der Auswahl Um eine Auswahl an Datensätzen festzulegen, klicken Sie entweder direkt auf die gewünschten Datensätze oder geben Sie die ersten Buchstaben der gewünschten Werte ein. Das wird in den nächsten Absätzen beschrieben. Hinweis: Die Auswahl kann sich auch aus einer Suche oder Aufrufen einer bereits gespeicherten Auswahl ergeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Werte suchen auf Seite 78 und im Absatz Temporärer Speicher auf Seite 74. 4D Business Kit Benutzermodus 71

76 Kapitel 4 Grundlagen Datensätze auswählen Für bestimmte Funktionen von 4D Business Kit müssen Sie Datensätze markieren bzw. auswählen. Dazu gehören Löschen, Duplizieren, Erstellen einer manuellen Auswahl und Datensätze im Zwischenspeicher ablegen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Datensätze auszuwählen: Um einen Datensatz aus- oder abzuwählen, klicken Sie darauf. Um Datensätze fortlaufend auszuwählen, klicken Sie auf den ersten Datensatz, betätigen Sie die Umschalttaste und klicken auf den letzten Datensatz: Alle Datensätze dazwischen werden ausgewählt. Um nicht zusammenhängende Datensätze auszuwählen, klicken Sie auf einen Datensatz, drücken Sie unter Windows die Strg-Taste, auf MacOS die Befehlstaste und klicken Sie der Reihe nach auf jeden Datensatz, den Sie der Auswahl hinzufügen möchten. Auswahl manuell erstellen Sie können eine Auswahl von Datensätzen auch manuell erstellen. Sie markieren eine Reihe von Datensätzen und verwenden dann einen Befehl aus dem Kontextmenü der Listen von 4D Business Kit: Markierte Datensätze Befehle zum Verwalten der Auswahl Sind im Fenster keine Datensätze markiert, sind einige Befehle im Menü inaktiv. 72 4D Business Kit Benutzermodus

77 Auswahlen Es gibt folgende Optionen: Alles anzeigen zeigt alle Datensätze des Moduls, analog zum Befehl Filter aus. Nichts anzeigen blendet alle Datensätze im Fenster aus. Nur diese... Datensätze anzeigen beschränkt die aktuelle Auswahl auf die markierten Datensätze. Diese... Datensätze löschen entfernt die markierten Datensätze aus der aktuellen Auswahl. Auswahl über Tastatur Sie können Datensätze auch durch Eintippen der Anfangsbuchstaben auswählen. Je mehr Buchstaben Sie eingeben, desto enger wird die Auswahl. Das Ergebnis erscheint sofort auf dem Bildschirm. Unten links erscheinen die eingetippten Buchstaben. Reduzierte Auswahl Eingetippte Buchstaben Ausgewählt werden Werte aus der Spalte der aktuellen Sortierung. Der Name der Sortierung ist im oberen Bereich unterstrichen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Fenster sortieren auf Seite 76. 4D Business Kit Benutzermodus 73

78 Kapitel 4 Grundlagen Temporärer Speicher Mit 4D Business Kit können Sie eine Datensatzauswahl speichern und jederzeit wieder aufrufen. Sie können z.b. ein Suchergebnis im Speicher ablegen, andere Suchen oder Operationen ausführen, die die aktuelle Auswahl verändern und dann das Ergebnis der ersten Suche erneut speichern. Für jedes Modul der Anwendung stehen drei Speicher mit den Namen M1, M2 und M3 zur Verfügung. Diese Speicher bleiben erhalten, solange 4D Business Kit läuft. Sie werden erst beim Schliessen der Anwendung auf Null gesetzt. Datensätze in den Speicher legen Um einen Satz Datensätze in den Speicher zu legen, wählen Sie die Datensätze aus und dann im Kontextmenü des Modulfensters den Befehl Merken in M1 (oder M2 oder M3): 74 4D Business Kit Benutzermodus

79 Temporärer Speicher Diese Operation verändert nicht die aktuelle Auswahl, d.h. die gespeicherten Datensätze werden nicht ausgeblendet. Im Menü erscheint die Anzahl der gespeicherten Datensätze: Datensätze zurückholen Sie können eine im Speicher abgelegte Auswahl jederzeit wieder auf den Bildschirm holen. Wählen Sie dazu im Kontextmenü des Modulfensters den Befehl Zurückholen von M1 (oder M2 oder M3): 4D Business Kit Benutzermodus 75

80 Kapitel 4 Grundlagen Die gespeicherten Datensätze erscheinen erneut auf dem Bildschirm, sie nehmen den Platz der aktuellen Auswahl ein: Fenster sortieren Mit 4D Business Kit können Sie den Inhalt des Modulfensters im Listenmodus per Mausklick sortieren. Die Spalte, die als Sortierkriterium dient, wird unterstrichen. Wollen Sie eine andere Sortierung, klicken Sie auf den Spaltentitel, nach dem Sie sortieren wollen. 76 4D Business Kit Benutzermodus

81 Einträge drucken Das Icon können: kennzeichnet die Spalten, die als Sortierkriterium dienen Aktuelle Sortierspalte Sortierbare Spalten Standardmäßig wird jedes Fenster nach der ersten Spalte sortiert. Die selbst gewählte Sortierung in einem Fenster gilt für die Dauer der Sitzung und wird standardmäßig auf jedes im gleichen Modul neu geöffnete Fenster angewandt. Einträge drucken Mit 4D Business Kit können Sie den Inhalt des aktuellen Fensters jedes Moduls als detaillierte Liste drucken. 4D Business Kit verwaltet die Druckeinstellungen. Die Elemente werden in der Reihenfolge gedruckt, wie sie in der Liste erscheinen. Um die Liste zu drucken, klicken Sie in der Werkzeugleiste von 4D Business Kit auf das Icon Drucken oder wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Drucken. Auf dem Bildschirm erscheint der Standard-Drucken Dialog. Verändern Sie bei Bedarf die Druckeinstellungen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK. Der Druckdialog erscheint, mit dem Sie den Druckvorgang starten. 4D Business Kit Benutzermodus 77

82 Kapitel 4 Grundlagen Die gedruckte Liste mit Einträgen sieht folgendermassen aus: Hinweis: Um den Druckvorgang schneller zu machen, können Sie vor dem Drucken die Option Icon anzeigen deaktivieren. Werte suchen 4D Business Kit bietet zwei Tools, um nach Werten in Datensätzen eines Shops zu suchen: Eine Suchmaschine für Text; Sie können z.b. nach allen Vorkommen des Worts Bayern suchen. Eine Suchmaschine für Kontext; Sie können z.b. im Modul Artikel nach allen Artikeln suchen, die im Sonderangebot sind. Jedes Modul enthält eigene Befehle zum Suchen nach Kontext. Sie stehen am unteren Rand des Menüs Datensätze. Um nach Werten zu suchen: 1 Zeigen Sie das Modulfenster an, in welchem Sie nach einem Wert suchen wollen. 2 Wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Suchen. Auf dem Bildschirm erscheint der Suchdialog: 78 4D Business Kit Benutzermodus

83 Werte suchen 3 Geben Sie den gesuchten Wert ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Die Suche läuft folgendermassen ab: 4D Business Kit sucht in den Feldern der Datensätze des Moduls nach den Vorkommen des Wertes. Gesucht wird auch nach einen Wortteil: Die Suche nach bay findet Bayern. Die Suche beachtet weder Gross- und Kleinschreibung, (berlin findet auch BERLIN) noch Akzente (cafe findet auch café). 4D Business Kit sucht in allen Datensätzen des Moduls nach dem Wert, unabhängig von der auf dem Bildschirm angezeigten Auswahl. Die Suche wird nur in Feldern des aktuellen Moduls ausgeführt, nicht in Feldern, die aus anderen Modulen stammen. Beispiel: Auch wenn jeder Datensatz des Moduls Bestellungen Name und Adresse der Kunden enthält, können Sie in diesem Modul nicht nach einem Kundennamen suchen: Daten aus dem Modul Kunden Daten aus anderen Modulen erscheinen auf gelbem Hintergrund. 4D Business Kit Benutzermodus 79

84 Kapitel 4 Grundlagen Wollen Sie nach einem Kunden suchen, müssen Sie im Kontextmenü den Befehl Suche Kunde ausführen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Suchbefehle auf Seite 276. Ist der Suchlauf beendet, erscheint das Suchergebnis im Modulfenster. Gibt es keine Treffer, bleibt das Modulfenster leer. Im Seitenmodus navigieren Voriger Datensatz Nächster Datensatz Die meisten Einstellungen für die einzelnen Module von 4D Business Kit werden im Seitenmodus definiert. Über die Schaltflächen Abbrechen und Sichern annullieren oder bestätigen Sie im Fenster gemachte Änderungen. Mit der Schaltfläche Zurück setzen Sie die Werte wieder auf den Stand der letzten Sicherung zurück. Mit der Tabulatortaste und der Zeilenschaltung gehen Sie von einem Feld zum nächsten. Mit der Kombinaton Umschalt- +Tabulatortaste bzw. Umschalt- + Zeilenschaltung gehen Sie von einem Feld zum vorherigen. Enthält Ihre Auswahl mehrere Datensätze, können Sie mit den Pfeilen unten links von einem Datensatz zum nächsten springen: Sie können auch unter Windows bei gedrückter Strg-Taste, auf MacOS bei gedrückter Befehlstaste mit den Pfeiltasten in den Datensätzen navigieren. Drücken Sie eine Pfeiltaste, werden die Änderungen im aktuellen Fenster bestätigt. 4D Business Kit gibt in jedem Fenster unten rechts folgende Informationen: Code des aktuellen Benutzers (zum Beispiel ADM = Administrator); Datum und Zeit der letzten Änderung; Art der Operation: Erstellen oder Ändern. 80 4D Business Kit Benutzermodus

85 Im Seitenmodus navigieren Einige Modulfenster enthalten Felder aus anderen Modulen. Das Modulfenster Artikel enthält z.b. Felder aus dem Modul Familien : Felder aus dem Modul Familien Felder aus anderen Modulen erscheinen im Seitenmodus auf gelbem Hintergrund. Um diese Felder auszufüllen, klicken Sie vor der Zeile auf das Icon ; Dann erscheint die Liste des dazugehörigen Moduls, in der Sie per Doppelklick den Datensatz auswählen, den Sie für den aktuellen Shop benötigen. Sie können auch in das Feld klicken und den ersten Buchstaben eintippen. In diesem Fall erscheint das Fenster des dazugehörigen Moduls, die Auswahl enthält jedoch nur Datensätze, deren Name mit den eingegebenen Zeichen beginnt. 4D Business Kit Benutzermodus 81

86 Kapitel 4 Grundlagen 82 4D Business Kit Benutzermodus

87 5 Voreinstellungen Dieses Kapitel zeigt, wie Sie die allgemeinen Voreinstellungen von 4D Business Kit aufrufen und einstellen. Im Dialogfenster Voreinstellungen von 4D Business Kit legen Sie globale Optionen fest, die für alle Shops im aktuellen Multishop-Bereich gelten. Das sind Einstellungen beim Starten, die Sprache, Zugriffsrechte, System- und Netzwerkparameter, Hosting, Synchronisierung, Aktualisierung von Währungen und Registrierung Ihres Programms 4D Business Kit. Um das Fenster Voreinstellungen anzuzeigen: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Voreinstellungen: Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster Voreinstellungen. Über das PopUp-Menü am oberen Rand gelangen Sie auf die einzelnen Seiten. PopUp-Menü zum Wählen der Seiten 4D Business Kit Benutzermodus 83

88 Kapitel 5 Voreinstellungen Zugriff auf Voreinstellungen beschränken Sie können den Zugriff auf die Voreinstellungen per Kennwort schützen. Sie geben es in folgendem Dialogfenster ein: Es erscheint, wenn Sie im Dialogfenster Voreinstellungen im PopUp- Menü die Seite Zugriffsrechte wählen. Seite Interface Auf dieser Seite definieren Sie die Parameter beim Starten des Programms und Optionen der Oberfläche: Anwendungssprache Hier können Sie die aktuelle Sprache für 4D Business Kit einstellen. Menüs, Dialogfenster, Bezeichnungen, etc. lassen sich in Deutsch, Englisch oder Französisch anzeigen. Der Sprachwechsel betrifft auch die Standardwerte, die beim Erstellen neuer Shops vorgegeben sind, also die Sprache des Shops und die Ordnernamen für die HTML-Seiten. 84 4D Business Kit Benutzermodus

89 Seite Interface Dagegen sind die Web-Server Funktionen von 4D Business Kit sowie der statische oder dynamische Inhalt von Shop-Seiten von der Sprache unabhängig. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Dateiposition auf Seite 146. Um die Anwendungssprache zu wechseln, markieren Sie im Bereich Sprache im PopUp-Menü die gewünschte Option und klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Die Änderung wird erst nach Neustart von 4D Business Kit ausgeführt. Startup Fenster beim Startup anzeigen Markieren Sie die Optionen Öffne Web Aktivitätsfenster beim Starten und Öffne Shop Fenster beim Starten anzeigen, erscheinen diese Fenster beim Starten des Programms: Shop Fenster Öffnen: 4D Business Kit Benutzermodus 85

90 Kapitel 5 Voreinstellungen Web Aktivitätsfenster: Sie können je nach Ihren Bedürfnissen wählen, ob diese Fenster beim Starten von 4D Business Kit angezeigt werden oder nicht. Die Änderungen werden erst nach einem Neustart wirksam. Darüberhinaus können Sie diese Fenster auch jederzeit über Menübefehle aufrufen: Das Web Aktivitätsfenster erscheint, wenn Sie im Menü Werkzeuge den Befehl Web Aktivität aufrufen. Auf die einzelnen Funktionen des Shops Fensters Öffnen können Sie im Menü Datei/Ablage über die Befehle Neu und Öffnen zugreifen. Hinweis Wollen Sie die Anzeige des Shop Fensters Öffnen unterbinden, können Sie auch am unteren Rand des Fensters die Option Beim nächsten Start nicht mehr anzeigen markieren. Ist diese Option aktiv und soll das Fenster doch wieder beim Starten erscheinen, wählen Sie im Dialogfenster Voreinstellungen die Option Öffne Web Aktivitätsfenster beim Starten. Werkzeugpalette anzeigen Über die Werkzeugpalette von 4D Business Kit können Sie rasch auf Grundfunktionen zugreifen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Datensätze verwalten auf Seite 67: Sie können diese Palette entweder beim Starten ausblenden oder über die Optionen Öffne Werkzeugfenster beim Start und Werkzeugfenster ein-/ausblenden jederzeit ein- oder ausblenden. 86 4D Business Kit Benutzermodus

91 Seite Interface Öffne Werkzeugfenster beim Start: Diese Option ist standardmäßig markiert. Deaktivieren Sie diese Option, wird die Werkzeugpalette beim Starten von 4D Business Kit ausgeblendet. Wollen Sie diese wieder anzeigen, genügt es, die Schaltfläche Werkzeugpalette einblenden anzuklicken. Werkzeugpalette einblenden/ausblenden: Mit diesen Schaltflächen können Sie die Werkzeugpalette jederzeit ein- bzw. ausblenden, und zwar unabhängig vom vorigen Status der Option. Module Mehrere Fenster für das gleiche Modul öffnen Beim Arbeiten mit 4D Business Kit öffnen Sie verschiedene Fenster im Modul: Shops, Artikel, Familien, Steuern, etc. 4D Business Kit öffnet standardmäßig pro Modul ein Fenster. Wählen Sie einen Befehl in einem bereits geöffneten Fenster, erscheint es im Vordergrund. Sein Inhalt wird bei Bedarf ersetzt. Sie wollen aber, je nach Ihrer Arbeitsweise, im gleichen Modul mehrere Fenster gleichzeitig öffnen. Das ist zum Beispiel hilfreich, um Listen miteinander zu vergleichen. Markieren Sie dazu die Option Mehrere Fenster für das gleiche Modul öffnen. In diesem Fall öffnet 4D Business Kit systematisch ein weiteres Fenster, wenn ein Menübefehl gewählt wird. Alle geöffneten Fenster erscheinen im Menü Fenster von 4D Business Kit. Jedes offene Fenster hat eine Nummer. 4D Business Kit Benutzermodus 87

92 Kapitel 5 Voreinstellungen Automatisch Ansichten in der Liste anzeigen Diese Option legt fest, dass beim Öffnen eines entsprechenden Fensters im Modul die Ansichten zu den Artikeln als Icons angezeigt werden: Schalter für Icon Icons zu Artikeln Diese Option ist standardmäßig markiert. Soll die Artikelliste schneller erscheinen, deaktivieren Sie diese Option. Hinweis: Sie können unabhängig von der eingestellten Option in jedem Fenster die Icons über den Schalter in der rechten oberen Ecke ein- oder ausblenden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Artikel verwalten auf Seite D Business Kit Benutzermodus

93 Seite Zugriffsrechte Seite Zugriffsrechte Auf dieser Seite definieren Sie die Zugriffsrechte auf die erweiterten Funktionalitäten des Web Server von 4D Business Kit Web und der Voreinstellungen: Zugriff auf Voreinstellungen In den Voreinstellungen von 4D Business Kit definieren Sie wichtige Optionen zum Betrieb der Anwendung. Deshalb empfiehlt es sich, den Zugriff darauf zu schützen, insbesondere wenn die Anwendung aus der Ferne gehostet wird. Um den Zugriff auf das Dialogfenster Voreinstellungen zu schützen, geben Sie im oberen Teil ein Kennwort ein und noch einmal im Bereich Bestätigen. Zur Erinnerung: Kennwörter berücksichtigen Gross- und Kleinschreibung. Haben Sie ein Kennwort eingerichtet, erscheint beim Öffnen des Dialogfensters Voreinstellungen folgende Meldung: 4D Business Kit Benutzermodus 89

94 Kapitel 5 Voreinstellungen Um den Schutz wieder aufzuheben, löschen Sie das Kennwort in den beiden Bereichen des vorigen Fensters und bestätigen Sie dieses Dialogfenster. Zugriff auf erweiterte Funktionen Standardmäßig sind alle Optionen markiert, d.h. alle Funktionalitäten sind frei zugänglich. Es gibt folgende Optionen: Web Server starten/stoppen: Zugriff auf die Schaltflächen Start und Stop im Fenster Web Server Aktivität. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Web-Server Aktionen auf Seite 385. Synchronisiere: Zugriff auf das Modul Synchronisierung. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Synchronisation auf Seite 349. Shop Manager: Zugriff auf das Modul Shop Manager. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Shops importieren/exportieren auf Seite 167. Web Verbindungen filtern: Zugriff auf das Modul zum Filtern hereinkommender Web Verbindungen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Web Verbindungen filtern auf Seite 402. Web Logbuch Analyse: Zugriff auf das Modul zum Analysieren des Web Logbuchs. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Web Logbuch Analyse auf Seite 399. SSL Zertifikat generieren: Zugriff auf den Assistenten zum Generieren eines SSL Zertifikats. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Zertifikat erhalten auf Seite 374. Lösche den Ordner Ansichten: Zugriff auf die Funktionalität zum Löschen des Ordners Ansichten im Menü Hilfsmittel. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Ordner Views aufräumen auf Seite 181. Liste der Länder: Zugriff auf das Modul Länder im Menü Daten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz 4D Business Kit Module auf Seite 65. Aus Sicherheitsgründen, insbesondere wenn der Server aus der Ferne gehostet wird, können Sie den Zugriff auf eine oder mehrere Optionen sperren. Dazu müssen Sie nur die entsprechende Option deaktivieren und das Dialogfenster bestätigen. Bei Optionen, die über Menübefehl aufgerufen werden, wird der Befehl in Grauschrift gesetzt und ist nicht mehr verfügbar. Bei Schaltflächen erscheint eine Meldung, wenn ein nicht berechtigter Benutzer darauf klickt. 90 4D Business Kit Benutzermodus

95 Seite Währungen Die Deaktivierung macht natürlich nur Sinn, wenn zuvor der Zugriff im oberen Teil durch Kennwort geschützt worden ist. Seite Währungen Auf dieser Seite definieren Sie die Währungen für die Shops und die Aktualisierung der Währungskurse: Währung auswählen 4D Business Kit lässt mehrere Währungen zu. Sie können also zum Eingeben und Anzeigen von Preisen in Ihren Shops selbst die Währung einstellen. Natürlich erfassen Sie den Produktpreis unabhängig von den in Benutzte Währungen angezeigten Werten nur einmal, und zwar in der Währung, die in Preise erfaßt in gewählt wurde. 4D Business Kit erstellt dann anhand der in diesem Dialogfenster vorgegebenen Währungskurse dynamisch den Preis jedes Produkts in der Währung, die der Web Benutzer angefragt hat. Im Dialogfenster Voreinstellungen legen Sie für alle Shops des aktuellen Multishop Bereichs die Eingangswährung und die benutzten Währungen fest. Über das Dialogfenster Shop Konfiguration können Sie für jeden Shop eine andere Eingangswährung definieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Währungskurse definieren auf Seite 156. Beachten Sie jedoch, dass Sie immer nur eine der Währungen wählen können, die in den Voreinstellungen eingetragen sind. 4D Business Kit Benutzermodus 91

96 Kapitel 5 Voreinstellungen Eingabewährung Standardmäßig ist die Währung US Dollar (USD) vorgegeben. Die Eingabewährung legen Sie beim Anlegen des Multishop Bereichs fest. Verändern Sie diesen Parameter nicht mehr, sobald Sie Artikel in Ihre Shops eingegeben haben, denn das verursacht Störungen in den Preisen der bereits vorhandenen Artikel. Um die Eingabewährung festzulegen 1 Klicken Sie auf das Icon neben dem Bereich Preise erfaßt in. Eingabewährung festlegen Benutzte Währungen 4D Business Kit zeigt eine Liste mit den Währungen weltweit an. Die Darstellung richtet sich nach dem Betriebssystem. Sie könnte folgendermaßen aussehen: 92 4D Business Kit Benutzermodus

97 Seite Währungen 2 Wählen Sie eine Währung aus. Der Code der Währung erscheint in dem Bereich. Alle Artikelpreise im Multishop Bereich werden dann in der gewählten Währung angezeigt. Hinweis Kennen Sie den Code der Währung, können Sie ihn auch direkt im Bereich eingeben. Benutzte Währungen In Benutzte Währungen können Sie beliebig viele Codes eingeben. Das heisst jedoch nicht, dass Sie in jedem Shop all diese Währungen verwenden müssen. Sie müssen die Währung für die Anzeige zuerst in diesem Dialogfenster festlegen und konfigurieren. Währungen, die als benutzte Währungen definiert sind, lassen sich auch als Eingangswährungen für spezifische Shop Parameter verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Währungskurse definieren auf Seite 156. Um eine benutzte Währung hinzuzufügen oder zu ändern: 1 Klicken Sie auf das Icon rechts neben dem Bereich Benutzte Währungen. 4D Business Kit zeigt die Liste mit den Währungen weltweit. 2 Wählen Sie eine Währung aus. Der Code der Währung erscheint in dem Bereich. Gibt es bereits andere Währungen, wird er mit Komma angefügt. Hinweis Kennen Sie den Code der Währung, können Sie ihn auch direkt im Bereich eingeben. 3 Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für jede weitere Währung. Um eine Währung zu löschen, markieren Sie den Code im Bereich bei gedrückter Rückschrittaste. 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche Währungen jetzt aktualisieren, um in der Liste Währungskurse im rechten Bereich alle neuen Kombinationen anzuzeigen. Jede neue Kombination hat standardmäßig den Platzhalter 1, Aktualisieren Sie dann die Währungskurse. 4D Business Kit Benutzermodus 93

98 Kapitel 5 Voreinstellungen Standardwerte Markieren Sie auf der Seite Währungen die Option Standard, wird die Liste mit den Standardkursen für Euro (EUR) und US Dollar (USD) gefüllt. Diese Werte wurden zum Zeitpunkt der Auslieferung von 4D Business Kit eingetragen und nicht weiter aktualisiert. 4D Business Kit funktioniert nur, wenn eine Liste mit Währungskursen vorhanden ist, die mindestens diese Werte enthält. Währungsservice 4D Business Kit enthält die Funktion Währungsservice. Damit werden die Umrechnungskurse für die Währungen automatisch aktualisiert. Die Funktion benützt dafür Finanzinformationen aus Internet Sites. 4D Business Kit bietet folgende Dienste: Service Name XE CNN MoneyExtra Oanda Yahoo Web Site Die verschiedenen Sites bieten ähnliche Dienste an. Auswahlkriterien können unkomplizierte Anmeldung, Häufigkeit der Aktualisierung, u.ä. sein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Beschreibung der Dateien auf Seite 22. Sie können auch einen zweiten Währungsservice einrichten, auf den Sie dann bei Problemen mit dem Haupt-Währungsservice zugreifen können. 94 4D Business Kit Benutzermodus

99 Seite Währungen Währungen aktualisieren Sind die benutzten Währungen und die Währungsdienste ausgewählt, lassen sich die Währungen aktualisieren. Dazu wird eine Liste mit den Umrechnungskursen der definierten Währungen eingerichtet. Sie liegt im rechten Teil des Fensters Voreinstellungen. Liste der Umrechnungskurse (Standardwerte) 4D Business Kit bietet drei Arten für die Aktualisierung: Halbautomatisch: 4D Business Kit bietet Währungsdienste, über die Sie die Aktualisierung der Umrechnungskurse starten können. Automatisch: Sie können das Programm so einstellen, dass die Umrechnungskurse über die Währungsdienste automatisch alle sechs Stunden aktualisiert werden. Manuell: Sie geben den Umrechnungskurs für jedes Währungspaar selbst ein. Halb- oder vollautomatisch Diese Option arbeitet mit Internet-Diensten, d.h. Ihr Rechner muss Zugang zum Internet haben. Um Umrechnungskurse für Währungen halb- oder vollautomatisch zu aktualisieren: 1 Definieren Sie die gewünschten Währungen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Währung auswählen auf Seite Definieren Sie die gewünschten Währungsdienste. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Währungsservice auf Seite 94. 4D Business Kit Benutzermodus 95

100 Kapitel 5 Voreinstellungen 3 Markieren Sie die Option Währungen jetzt aktualisieren: Die Liste der Umrechnungskurse zeigt in wenigen Minuten die aktualisierten Werte für alle Währungskombinationen an. Hinweis 4D Business Kit zeigt unter der Schaltfläche Fehler an, wenn die Aktualisierung fehlschlägt, z.b. wegen schlechter Internet Verbindung, überlastetem Server, etc.. In diesem Fall probieren Sie es später noch einmal oder aktualisieren Sie den Umrechnungskurs manuell. Sie können im Fenster Voreinstellungen auf der Seite Erweitert eine Höchstzeit setzen für Versuche, sich an externe Dienste anzumelden. 4 Sollen die Kurse automatisch aktualisiert werden, markieren Sie die Option Automatisch alle 6 Stunden aktualisieren. Damit ist gewährleistet, dass die Preise in Ihren Shops jede Änderung im Umrechnungskurs berücksichtigen. Manuell Sie können in 4D Business Kit jeden Umrechnungskurs manuell aktualisieren. Das ist hilfreich, wenn Ihr Rechner keinen Zugang zum Internet hat, oder wenn Sie den Umrechnungskurs gemäss Ihren Bedürfnissen anpassen wollen. Um Umrechnungskurse für Währungen manuell zu aktualisieren: 1 Definieren Sie die gewünschten Währungen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Währung auswählen auf Seite 91. Standardmäßig erhalten alle Währungskurse den Platzhalter 1,00000: 2 Doppelklicken Sie auf die Zeile mit dem gewünschten Umrechnungskurs. 96 4D Business Kit Benutzermodus

101 Seite Netzwerk Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: 3 Geben Sie den Währungskurs ein und bestätigen Sie das Dialogfenster. 4 Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 so oft wie erforderlich. Seite Netzwerk Auf dieser Seite definieren Sie verschiedene Netzwerkparameter für die Funktionsweise des Web Server von 4D Business Kit: 4D Business Kit Benutzermodus 97

102 Kapitel 5 Voreinstellungen HTTP Port Hier bestimmen Sie den TCP Port, über den der Web Server von 4D Business Kit Daten veröffentlicht und HTTP Anfragen empfängt. Standardmäßig ist der Wert 80 vorgegeben. Sie können für jeden Web Server einen anderen HTTP Port auswählen. Auf diese Weise können auf einem Rechner mehrere Web Server laufen. Hinweis Der TCP Port für SSL Verbindungen (Secured Socket Layer) ist 443. Dieser Wert kann nicht verändert werden, d.h. pro IP Adresse kann immer nur ein sicherer Web Server laufen. Hinweis: Damit mehrere Web Server auf demselben Rechner laufen können (multi-homing), sind bestimmte Einstellungen erforderlich. Diese werden im Dialogfenster auf der Registerkarte Seite Hosting definiert. Proxy Server Diese Parameter müssen Sie setzen, wenn Ihr 4D Business Kit Server hinter einem Proxy Server liegt. Proxy Server sind zwischengeschaltete Server, die in der Regel innerhalb des Firmennetzwerks zum Filtern von Internet-Verbindungen dienen. 4D Business Kit kann innerhalb dieser Konfiguration operieren, insbesondere wenn das Programm als sekundärer Server in Verbindung mit einem 4D WebSTAR oder Apache Server eingesetzt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite 4D WebSTAR / Apache / IIS auf Seite 102. In diesem Fall tragen Sie die notwendigen Informationen in den Bereichen Proxy Server IP Adresse und Proxy Server Port Nummer ein. Unter Umständen benötigen Sie die Unterstützung durch einen Netzwerkadministrator. Überwachen (UpBeat ) 4D Business Kit ist kompatibel mit dem Selbstüberwachungssystem von Sophisticated Circuits, Inc. mit den Produkten Kick-off!, Rebound! und PowerKey Pro. Damit fahren Web Server nach einem Absturz automatisch wieder hoch. Die UpBeat Technologie optimiert das Ausführen dieser Systeme durch eine effizientere Kommunikation mit dem Server. Wollen Sie diese Optimierung nutzen, markieren Sie Verwenden Sie die Technologie von UpBeat und starten Sie den Server von 4D Business Kit neu. 98 4D Business Kit Benutzermodus

103 Seite Netzwerk Hinweis: Für dieses System muss das Plug-In 4D UpBeat im Ordner Win4DX bzw. Mac4DX von 4D Business Kit liegen. Sie können es laden unter: Seite nicht gefunden Wird eine Web Seite nicht gefunden (vom Server empfangene Anfrage ist inkorrekt, fehlende Datei auf der Festplatte, etc.), zeigt 4D Business Kit die Seite Portal mit der Liste der Shops, die der Server veröffentlicht, als Fehlerseite an (Datei PageNotFound.htm im Ordner [WebGenericPages]). Soll 4D Business Kit nur eine Fehlerseite ohne die Liste der Shops anzeigen, markieren Sie die Option Liste aller Shops nicht anzeigen. Dann erscheint nur der Kommentar We can t find URL_page_not_found (Datei PageNotFound (nolist).htm im Ordner [WebGenericPages]). PageNotFound.htm PageNotFound (nolist).htm 4D Business Kit Benutzermodus 99

104 Kapitel 5 Voreinstellungen Seite Hosting Auf dieser Seite konfigurieren Sie den Web Server von 4D Business Kit gemäss den Hosting Bedingungen: Eigenes Hosting Mit 4D Business Kit können Sie Hosting-Systeme für Sites ohne feste IP Adresse verwenden. Das ist dann der Fall, wenn Ihr Web Server über Kabel oder ADSL Link gehostet wird: Die IP Adresse wird dynamisch über Provider Zugriff zugewiesen, d.h. sie kann auch variieren. Das blockiert die Ausführung von 4D Business Kit Shops, insbesondere, wenn Sie mit Domain Namen oder SSL Zertifikaten arbeiten. Damit Ihr Server mit dieser Konfiguration arbeiten kann, bietet 4D Business Kit Optionen, um die aktuelle IP Adresse des Server kontinuierlich zu prüfen und die automatischen Verbindungsadresssen der Shops zu aktualisieren. Prüfe die dynamische IP-Adresse alle 5 Minuten, bei Änderung Shops aktualisieren. Ist diese Option aktiv, fragt 4D Business Kit alle 5 Minuten eine Hilfs-Site mit der aktuell verwendeten IP Adresse ab. Hat sich die Adresse verändert, führt 4D Business Kit automatisch die notwendigen Anpassungen aus, so dass die Site online bleiben kann. Markieren Sie diese Option nicht bei fester IP Adresse, da dies den Server signifikant verlangsamen kann D Business Kit Benutzermodus

105 Seite Hosting Hinweis: Verwenden Sie Domain Namen und SSL Zertifikate, müssen Sie bei Wechsel der IP Adresse die DNS Server über spezifische Software bzw. Hardware Tools aktualisieren. Parameter um echte IP Adresse zu laden Sie können in 4D Business Kit eine beliebige Site zum Herausfinden Ihrer festen IP Adresse wählen. Standardmäßig ist die Site snoop.anonymizer.com site eingerichtet. Wollen Sie eine andere Site wählen, klicken Sie auf das Icon rechts neben dem Eingabebereich. Die Syntax zur Suche nach dem gewählten Server ist bereits eingetragen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Language Reference unter der Funktion 4DBKHTTPGet command. Prüfe Parameter Diese Option prüft, ob die Verbindung zur Site, die die IP Adresse zurückgibt, korrekt ist. Ist sie aktiv, sucht 4D Business Kit nach der im oberen Bereich angegebenen Site und gibt im Dialogfenster die aktuelle IP Adresse des Rechners zurück. Bei Problemen mit der Verbindung erscheint nach kurzer Zeit eine Fehlermeldung. Multi-Homing Damit legen Sie die IP Adresse fest, über die der Web Server von 4D Business Kit HTTP Anfragen empfangen muss. 4D Business Kit antwortet standardmäßig auf jede IP Adresse des Rechners (Wert ). Mit dieser Option können Sie für 4D Business Kit Server, die auf Rechnern gehostet werden, mehrere IP Adressen einrichten. Das ist oft bei Internet Host Providern der Fall. 4D Business Kit Benutzermodus 101

106 Kapitel 5 Voreinstellungen Seite 4D WebSTAR / Apache / IIS Auf dieser Seite konfigurieren Sie den 4D Business Kit Server so, dass er als sekundärer Server für einen Server von 4D WebSTAR (nur MacOS), Apache oder Microsoft IIS dienen kann: Das hat folgende Vorteile: E-Commerce Funktionen lassen sich leicht in einer vorhandenen Web Site hinzufügen, die bereits von 4D WebSTAR, Apache oder IIS bedient wird. Verstärkter Schutz für 4D Business Kit, also auch auf die Daten der Shops durch Platzieren von 4D WebSTAR, Apache oder IIS in das Front End. 4D Business Kit kann dann in einem internen Netzwerk operieren und von allen Schutzmaßnahmen des Internet Netzwerks profitieren, z.b. eine Firewall. Nutzung aller Pluspunkte von 4D WebSTAR, wie SSL Multi-Konfiguration, Web Server Optimierung, Load Balancing, Einrichten eines Web Logbuchs. Wollen Sie diese Vorteile nutzen, markieren Sie die Option Verwende 4D Business Kit als Secondary Server für 4D WebSTAR, Apache oder MS IIS Server und geben Sie IP Adresse und Port Nummer des 4D Web- STAR bzw. Apache Server in den entsprechenden Bereichen ein D Business Kit Benutzermodus

107 Seite Erweiterte Einstellungen Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4D Business Kit Advanced technical manual im Kapitel Integration of 4D Business Kit with other Web servers. Seite Erweiterte Einstellungen Auf dieser Seite definieren Sie zusätzliche Systemparameter für die Funktionsweise des Web Server von 4D Business Kit: Speicherschutz Maximale Anzahl gleichzeitig bearbeiteter Web Prozesse Hier legen Sie maximale Werte fest, um einer Speicherüberlastung entgegenzuwirken. Der Web Server von 4D Business Kit erstellt Prozesse im Speicher (Web flow), um die empfangenen Anfragen zu bearbeiten und dynamische Seiten zu beliefern. Diese Option legt die max. Anzahl an Prozessen fest (max. 50), die der 4D Business Kit Server zum Bearbeiten von Web Anfragen anlegen darf. Ist die maximale Anzahl erreicht, bearbeitet der Web Server keine Anfragen mehr und gibt die Meldung Service Unavailable (HTTP status 503) zurück, bis die Anzahl der Prozesse ausreichend reduziert wurde. 4D Business Kit Benutzermodus 103

108 Kapitel 5 Voreinstellungen Dieser Parameter schützt den Server, wenn zuviel Anfragen gleichzeitig eingehen. Denn dann besteht die Gefahr, dass der Speicher übersättigt wird, was zu einem Absturz des Servers führen kann. Einige Attacken von Hackern zielen genau darauf ab, indem sie Unmengen an Anfragen gleichzeitig übersenden. Das können Sie vermeiden, wenn Sie eine max. Anzahl an Prozessen festlegen. Web-Durchfluss und verfügbaren Speicher des Web Server können Sie jederzeit im Web Aktivitätsfenster kontrollieren. Weiter Informationen dazu finden Sie im Absatz Fenster Web Server Aktivität auf Seite 379. Maximale Objektgrösse für Upload mit Web- Formular Benchmark Anzahl Web Prozesse auf Aktivierung wartend Diese Option legt die max. zulässige Grösse (in MB) für ein Objekt fest, das über ein Web-Formular für eine Shop Fernverwaltung eingeladen wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Funktionsweisen auf Seite 338. Diese Option verhindert die Übersättigung des Web Server Speichers für den Fall, dass versehentlich ein zu grosses Bild gesendet wurde. Standardmäßig werden Bilder bis zu 10 MB geladen; größere Bilder weist der Server zurück. Diese Optionen verbessern die Performance des 4D Business Kit Web Server durch Anpassen des Cache-Speichers für die Daten und optimierte Verwaltung der Web Prozesse. Wie im Absatz Maximale Anzahl gleichzeitig bearbeiteter Web Prozesse auf Seite 103 beschrieben, verwaltet 4D Business Kit den Web Durchfluss (Anfragen, Bearbeiten, Seiten senden, etc.) über Prozesse. Zur Optimierung erstellt 4D Business Kit nicht für jede Anfrage einen neuen Prozess, sondern verwendet soweit wie möglich bereits früher eingesetzte Web Prozesse wieder. Ist eine Aufgabenstellung beendet, wird der Web Prozess eine bestimmte Zeit lang auf standby gesetzt. Geht währenddessen keine neue Anfrage ein, wird der Prozess entfernt. 4D Business Kit hält eine gewisse Anzahl der Web Prozesse aktiv, um sie leicht ansprechbar zu halten. Die Anzahl liegt zwischen einem Minimum (standardmäßig 20) und einem Maximum (standardmäßig 50). Sie können die Standardwerte je nach verfügbarem Speicher und Anzahl der vom Server empfangenen Anfragen ändern. Der maximale Wert darf nicht größer sein als die festgelegte max. Anzahl der Web Prozesse, die gleichzeitig bearbeiten werden können D Business Kit Benutzermodus

109 Seite Erweiterte Einstellungen Grösse des Datencache Time-out Empfangs-Timeout für Service Diese Option ändert die dem Daten-Cache zugewiesenen Speicher. Erhöhen Sie den Wert, verringert das die Anwortzeit des Servers, insbesondere, wenn Ihre Shops eine grosse Menge an Datensätzen enthalten. Mit dieser Option definieren Sie das Timeout für Daten von externen Diensten, die 4D Business Kit verwendet. 4D Business Kit bricht die Verbindung ab, wenn die Höchstzeit ohne eine Antwort vom externen Dienst erreicht wird. Das gilt für folgende Dienste: Aktualisierung der Währung. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Währungen auf Seite 91. Automatisierte Übersetzung von Werten in Feldern. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Automatisierter Übersetzungs- Service auf Seite 239. Standardmäßig ist der Wert ms (15 Sekunden) vorgegeben. Sie können diesen Wert an Ihren eigenen Netzwerkverkehr oder Verwendungszweck anpassen. Timeout für Zahlungsdienste Mit dieser Option legen Sie das Timeout für Daten von einem Zahlungsdienst fest, den 4D Business Kit verwendet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Online-Zahlung manuell auf Seite 367. Hier muss der Standardwert höher sein, da Zahlungen über einen Zahlungsoperator zeitintensiv sind, weil sie unter anderem die Angaben der Kreditkarte prüfen. Standardmäßig ist ms (50 Sekunden) vorgegeben. 4D Business Kit Benutzermodus 105

110 Kapitel 5 Voreinstellungen Debug Die Optionen in diesem Bereich aktivieren Funktionen zur Debugger- Unterstützung bei der Feinabstimmung Ihrer Shops. Erzeuge ein SMTP Logbuch für jedes versandte Mail: Ermöglicht, die Mails zu überwachen, die 4D Business Kit an den SMTP Server sendet (automatische s, um Kundenbestellungen zu bestätigen oder die über die Funktion 4DBKMail gesendet wurden). Ist diese Option aktiviert, wird jede Kommunikation zwischen 4D Business Kit und dem SMTP Server komplett in eine Textdatei geschrieben, die im Ordner [Logs] des Shops gespeichert wird. Der generierte Dateiname ist für ein mit Authentifizierung vom Typ YYYY-MM-DD HH-MM-SS MailA.txt, für ein ohne Authentifizierung MailNA. Zeige ein Logo für jede mit 4D WebSTAR, Apache oder MS IIS veröffentlichte Seite: Dient 4D Business Kit als sekundärer Server für einen 4D WebSTAR, Apache oder MS IIS Server, ist es manchmal schwierig, zu erkennen, welcher Server eine Seite sendet, die evtl. die Feineinstellung des Servers behindert. Durch Anzeige eines spezifischen Logos auf jeder gelieferten Seite lässt sich klar der jeweilige Ursprung erkennen. Seite Synchronisationen Auf dieser Seite können Sie eingehende Synchronisationen, z.b. aus Sicht des hostenden Providers konfigurieren: 106 4D Business Kit Benutzermodus

111 Seite Synchronisationen Hinweis Weitere Informationen über Shop-Betreiber/hostende Provider finden Sie im Kapitel Synchronisation. Die Liste zeigt alle Shops im aktuellen Bereich. 4D Business Kit gibt für jeden Shop an, ob eingehende Synchronisationen erlaubt sind und ob ein Kennwort eingerichtet wurde: Shops im aktuellen Bereich Kennwort für Synchronisation Synchronisation erlauben Eingehende Synchronisationen erlauben Damit eingehende Synchronisationen für einen Shop erlaubt sind, klicken Sie in der Liste auf das Kästchen vor dem Shop. Es lässt sich nur anklicken, wenn zuvor ein Kennwort eingegeben wurde (siehe nächster Absatz). Hinweis Diese Option darf aus Sicherheitsgründen nur auf dem Rechner des hostenden Providers aktiviert sein. Kennwort ändern Über diese Schaltfläche können Sie dem in der Liste gewählten Shop ein Kennwort für die Synchronisation zuweisen oder es verändern. Dieses Kennwort muss der Händler eingeben, um die gewünschte Verbindung mit dem Server des hostenden Providers herzustellen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Shop synchronisieren auf Seite 353. Der hostende Provider muss diese Information dem Shop-Betreiber mitteilen. 4D Business Kit Benutzermodus 107

112 Kapitel 5 Voreinstellungen Klicken Sie auf die Schaltfläche Kennwort ändern, erscheint folgendes Dialogfenster: Sie können den Inhalt frei wählen. Sobald Sie das Fenster bestätigen, erscheint das Kennwort verdeckt neben dem Shop Namen. Dann können Sie auch die Option zum Synchronisieren aktivieren. Erzeuge neuen leeren Shop und erlaube Synchronisation Mit 4D Business Kit können Sie neue Shops komplett per Synchronisation übertragen. Das ist in der Regel besonders hilfreich für Shops, die der Shop-Betreiber erstellt und pflegt und die dann ein hostender Provider online setzt. Damit dies funktioniert, muss der Provider auf dem 4D Business Kit Server lediglich einen leeren Shop erstellen, der die Übertragung aufnimmt. Dieses leere Gehäuse ermöglicht dem Händler die Daten, Bilder, Web Seiten, etc. des neuen Shop über den Synchronisationsprozess zu senden. 4D Business Kit benötigt zum Ausführen einer ersten Synchronisation nur folgende beiden Elemente: Shop-ID und Kennwort, welches die Synchronisation erlaubt D Business Kit Benutzermodus

113 Seite Synchronisationen Sie können diese Angaben direkt auf der Seite zum Verwalten eingehender Synchronisationen eintragen. Klickt ein hostender Provider auf die Schaltfläche Erzeuge neuen leeren Shop und erlaube Synchronisation, erscheint ein Dialogfenster, um die beiden notwendigen Elemente einzugeben: Shop-ID (4 Zeichen): Kennung des neuen Shops. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Identifizierung auf Seite 143. Diese Angabe muss der Shop-Betreiber dem Provider mitteilen. Kennwort: Kennwort, welches das Synchronisieren erlaubt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Kennwort ändern auf Seite 107. Bestätigen Sie dieses Dialogfenster, erscheint in der Liste der Shops eine neue Zeile mit dieser Shop-ID und dem dazugehörigen Kennwort. Das davorliegende Kästchen ist markiert. Zusätzlich wird im Modul Shop ein Shop angelegt, mit der Bemerkung Parameter noch nicht angegeben. Der Shop ist erst funktionsfähig, wenn Sie ihm eine Lizenz zuweisen. Weitere Informationen finden Sie im Absatz Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben auf Seite 53. 4D Business Kit Benutzermodus 109

114 Kapitel 5 Voreinstellungen Seite Lizenzen Auf dieser Seite verwalten Sie die Lizenz- und Expansion Pack Nummern von 4D Business Kit: Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Lizenznummer und Expansion Pack Nummern eingeben auf Seite D Business Kit Benutzermodus

115 6 Shop-Assistent Dieses Kapitel beschreibt den Shop-Assistenten von 4D Business Kit und seine Optionen. Es bietet auch weitere Informationen zu den Shop-Vorlagen (templates). Einführung Mit dem Shop-Assistenten von 4D Business Kit erstellen Sie voll funktionsfähige Shop-Projekte. Mit wenigen Mausklicks legen Sie das back office und das front office an. Das back office enthält die Parameter des Shops und die Artikel, das front office beinhaltet die HTML-Seiten. Durch Auswählen einer Shop-Vorlage generiert der Assistent alle erforderlichen HTML-Seiten. Sie können die für jeden Schritt vorgegebenen Werte beibehalten oder eigene definieren, z.b. die Artikel als Liste, die Bilder als Icons darstellen. Die Anzahl der Parameter richtet sich nach der Art des Shops. Sie können Ihre eigenen Daten importieren oder die Demo-Daten verwenden. Ist der Shop erstellt, können Sie den Inhalt an Ihre Bedürfnisse anpassen. Mit 4D Business Kit lassen sich die Beschreibung der Artikel, Preise, Steuersätze, Ansichten, usw. mühelos verändern. Sie können sogar den Inhalt der HTML-Seiten auf Ihrer Festplatte verändern. In vielen Fällen müssen Sie auch generierte Webseiten mit einem HTML-Editor öffnen und den Inhalt ändern, z.b. Text, Bilder oder zusätzliche Information hinzufügen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Language Reference. 4D Business Kit Benutzermodus 111

116 Kapitel 6 Shop-Assistent Um den Shop Assistenten anzuzeigen: 1 Starten Sie 4D Business Kit und klicken im Dialogfenster Neuer Shop auf die Schaltfläche Mit dem Shop Assistent: Shop-Assistent öffnen ODER 2 Läuft 4D Business Kit bereits, wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Neues Shop Projekt: 112 4D Business Kit Benutzermodus

117 Einführung Auf dem Bildschirm erscheint die 1. Seite des Shop-Assistenten: Angezeigter Schritt Weitere Schritte Weiter zum nächsten Schritt 3 Legen Sie die Parameter fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Die Einstellungen für jeden Schritt werden auf den folgenden Seiten beschrieben. Sie richten ein Shop-Projekt in drei Hauptschritten ein, die als Schaltflächen am linken Rand angezeigt werden. Ein Häkchen daneben zeigt an, dass der Schritt vollständig ist. Über die Schaltfläche Weiter unten links gelangen Sie zum nächsten Schritt. Das Shop-Projekt wird erst angelegt, wenn die drei Schritte vollständig ausgeführt wurden. Bestimmte Einstellungen sind zwingend. Sind sie nicht definiert, können Sie nicht weiter zum nächsten Schritt gehen. Einige Fenster haben Registerkarten mit zusätzlichen Parametern. In diesem Fall gelangen Sie über die Schaltfläche Weiter innerhalb des Schritts von Seite zu Seite. Die Anzahl der Registerkarten variiert je nach gewählter Shop-Vorlage. Wollen Sie die Shop-Erstellung nicht ausführen, klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen. 4D Business Kit Benutzermodus 113

118 Kapitel 6 Shop-Assistent Solange Ihre Site noch nicht generiert ist, können Sie jederzeit zurückgehen und bereits festgelegte Parameter verändern. Sie müssen dazu nur auf die Schaltfläche des vorigen Schritts klicken. Schritt 1: Shop-Vorlage wählen Im ersten Schritt wählen Sie eine Shop-Vorlage aus. Sie dient als Grundlage zum Erstellen Ihres Endprojekts. Wählen Sie eine Vorlage mit einer Struktur und Funktionen, die Ihren Bedürfnissen am nächsten kommen. Seitenvorschau Die hierarchische Liste Verfügbare Vorlagen zeigt die Vorlagen, sortiert nach Sprache: FR für Französisch, US für Englisch und DE für Deutsch. Die hier angezeigten Sprachen und Vorlagen basieren auf dem Inhalt des Ordners Templates. Liste der Vorlagen sortiert nach Sprachen 114 4D Business Kit Benutzermodus

119 Schritt 1: Shop-Vorlage wählen Erweitern Sie einen Sprachordner und klicken auf eine Vorlage, erscheinen deren Hauptseiten als Vorschau im rechten Bereich: Vorschau der Hauptseiten Beschreibung der Vorlage Anzahl und Art der Seiten richten sich nach der gewählten Vorlage. Klicken Sie auf eine Vorschau, erscheint das Bild vergrößert: Klicken Sie erneut auf das Bild, gelangen Sie wieder zur vorigen Ansicht. 4D Business Kit Benutzermodus 115

120 Kapitel 6 Shop-Assistent Es folgt die Beschreibung der Seiten, die im Shop Assistenten für Vorlagen integriert sind. Jede Vorlage enthält eine Auswahl dieser Seiten: Gesamtansicht: Das ist die Home page, d.h. die Seite, die als erste erscheint, wenn Sie sich an eine Web Site anmelden. Liste: Das ist die Seite mit dem Suchergebnis. Sie suchen z.b. in einem Shop für Schuhe nach schwarzen Schuhen in Grösse 41; die gefundenen Modelle erscheinen auf der Seite Liste. Detail: Diese Seite erscheint, wenn Sie auf der Seite Liste auf einen Artikel klicken, um mehr Informationen zu erhalten. Sie wollen z.b. mehr Informationen über ein Modell aus der Liste schwarze Schuhe in Grösse 41. Auswahl: Diese Seite zeigt die ausgewählten Artikel. Auch die Seite Warenkorb zeigt die Auswahl, jedoch mit besonderem Augenmerk auf Zahlung. Die Seite Auswahl ist hilfreich für die Katalogverwaltung ohne Verkauf. Neues Account: Auf dieser Seite erstellt der Kunde ein neues Konto mit seinen Daten, Benutzernamen und Kennwort. Kundenangaben: Zur Bezahlung einer Bestellung muss der Kunde über seinen Benutzernamen und sein Kennwort identifiziert werden. Versandservice: Diese Seite bietet verschiedene Versanddienste an. Sie zeigt auch die Gesamtkosten der Bestellung inkl. Versandkosten und MwSt. bzw. andere Steuern an. Bezahlung: Diese Seite bietet verschiedene Zahlungsmodi und ermöglicht, die Bestellung zu bestätigen. Warenkorb: Diese Seite zeigt die ausgewählten Artikel mit Preisen, sowie den Gesamtpreis an. Bestellung: Diese Seite zeigt die Lieferzeiten für die Bestellung. Bestellübersicht: Zeigt erneut den Inhalt des Warenkorbs an mit den Steuersätzen für die gewählten Artikel. Bestätigung: Diese Seite bestätigt dem Kunden, dass seine Bestellung an die Adresse geliefert wird, die er beim Anlegen seines Kontos eingetragen hat. Slide Show: Das betrifft nur das Photo Album. Hier lassen sich Photos in Form einer Slide Show anzeigen D Business Kit Benutzermodus

121 Schritt 2: Shop einrichten Features Die Stufe der Features für jede Vorlage erscheint unterhalb der Vorschau. Es gibt fünf Stufen, die Einteilung richtet sich nach der Vielfalt an Funktionen und Bildern sowie nach der Anzahl der gebotenen Seiten. Schritt 2: Shop einrichten Registerkarten für weitere Seiten Haben Sie eine Shop-Vorlage ausgewählt und auf die Schaltfläche Weiter geklickt, erscheint das Fenster für den zweiten Schritt. Es enthält drei Registerkarten. Um auf die nächste Seite zu gelangen, können Sie entweder auf eine Registerkarte oder unten links auf die Schaltfläche Weiter klicken: Schaltfläche Weiter Im zweiten Schritt geben Sie einen Code für den Shop ein, definieren die Art des Datenimports und die Bildgröße. Der Ordner für die Web Site und seine Platzierung werden automatisch angelegt. 4D Business Kit Benutzermodus 117

122 Kapitel 6 Shop-Assistent Shop Informationen Auf dieser Seite richten Sie den Code für den Shop und den Ordner für die dazugehörigen Web Sites ein. Shop-ID Geben Sie in diesen Bereich einen Code mit genau 4 alphanumerischen Zeichen ein. 4D Business Kit verwendet diesen Code in einem Multishop Bereich zum Erkennen und als Bezug auf Ihren Shop. Dieser Code wird auch für den Namen des Ordners mit den Web Sites verwendet. Die standardmäßige URL für die Site lautet Server_Address/Code, z.b /MODE. Sie müssen einen Code eintragen, damit Sie fortfahren können. Geben Sie den Code eines bereits vorhandenen Shops ein, erscheint unter dem Ordnernamen die Warnung, dass 4D Business Kit dessen Inhalt überschreibt. Ordnername Dieser Bereich zeigt den Namen des Ordners, in welchem 4D Business Kit die Elemente Ihrer Site platziert. Der Ordner wird im Programmordner von 4D Business Kit angelegt. Sobald Sie einen Code eingetragen haben, erscheint standardmäßig der Name Code_Site. Sie können den Namen bei Bedarf verändern. Der Pfadname für den Ordner mit den Web Sites erscheint unterhalb des Bereichs D Business Kit Benutzermodus

123 Schritt 2: Shop einrichten Daten Auf dieser Seite sehen Sie die Felder der gewählten Shop-Vorlage und ein Beispiel für den Import von Daten in Ihr Shop-Projekt: Felder der ausgewählten Shop-Vorlage Beispiel der importierten Daten Felder der Vorlage Die in der Liste angezeigten Felder richten sich nach der gewählten Shop-Vorlage. Sie zeigen die Struktur der Artikel des Shops, die im Eingabeformular definiert wird. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Eingabeformulare erstellen auf Seite 183. Im Shop-Assistenten können Sie Felder weder hinzufügen, löschen oder ändern. Veränderungen können Sie erst vornehmen, wenn das Shop-Projekt generiert wurde. Das Icon in Form einer Sprechblase vor einem Feld zeigt an, dass es weitere Informationen gibt. Klicken Sie auf die Zeile, erscheint diese Information unterhalb der Liste: 4D Business Kit Benutzermodus 119

124 Kapitel 6 Shop-Assistent Datenbeispiel 4D Business Kit ermöglicht, Daten in Ihr Shop-Projekt zu importieren. Mit importierten Daten können Sie besser sehen, wie Ihr Shop arbeitet. Ist Ihr Shop-Projekt einmal erstellt, können Sie jederzeit Daten importieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel exportieren und importieren auf Seite 242. Es gibt folgende Möglichkeiten: Demo-Daten: Diese Daten stellt 4D Business Kit zur Verfügung. Sie richten sich nach der gewählten Vorlage. Ist diese Option markiert, erscheinen in der Spalte Datenbeispiel die Werte der einzelnen Felder des Datensatzes. Über die Pfeile oben rechts können Sie die ersten 20 Datensätze der Importdatei anzeigen. So erhalten Sie einen besseren Überblick über die Felder der Vorlage. Pfeile zum Scrollen Werte der Datensätze 4D Business Kit zeigt auch die Anzahl der importierten Datensätze, das Format der Importdatei und den Pfadnamen. Die Demo-Daten dienen nur für Demonstrationszwecke. Sie sind nicht für den kommerziellen Gebrauch verwendbar. Andere: Sie können auch eigene Dateien importieren, z.b. bereits eingegebene Daten für einen Produktekatalog. Ist diese Option markiert, zeigt 4D Business Kit einen Standard-Öffnen Dialog, in welchem Sie die Datei für den Import auswählen können. Die Datei muss im Textformat (.txt ) für Windows oder Macintosh sein und nach bestimmten Standards strukturiert sein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Advanced Technical Manual D Business Kit Benutzermodus

125 Schritt 2: Shop einrichten Wird das Format nicht erkannt, wählt 4D Business Kit automatisch die Option Keine Daten importieren und zeigt unter dem Bereich eine Fehlermeldung: Keine Daten importieren: Sie können auch entscheiden, keine Daten zu importieren, wenn Sie nur sehen wollen, wie Ihr Shop aussieht und funktioniert. HTML-Seiten und Eingabeformulare werden angelegt, sind jedoch leer. Sie können Ihre eigenen Daten mit 4D Business Kit auch später importieren. Größe anzeigen Auf dieser Seite ändern Sie die Parameter für Bilder, die 4D Business Kit im Shop verwendet: 4D Business Kit Benutzermodus 121

126 Kapitel 6 Shop-Assistent 4D Business Kit erlaubt pro Artikel bis zu 20 verschiedene Ansichten. Für jede Ansicht gibt es drei Größen: Bild, Thumbnail und Icon. Die verwendete Größe richtet sich nach der Art der Seite Artikellisten enthalten in der Regel Thumbnails oder Icons, Detailseiten verwenden Bilder. Die Bilder liegen im Ordner 4D Business Kit unter Templates innerhalb der Demo-Daten. Beachten Sie jedoch, dass es lediglich Beispiele sind. Die Bilder sind mit Copyright geschützt. Mit dem Shop-Assistenten können Sie die Standardgröße und die Komprimierungsrate für Bilder und Thumbnails verändern. Die Einstellungen für Icon sind fest vorgegeben. Grösse verändern Sie können für alle Ansichten vom Typ Bild und Thumbnail im Shop die vorgegebene Größe (in Pixel) verwenden. Geben Sie eine bestimmte Größe ein, verkleinert oder vergrößert 4D Business Kit jede Ansicht, so dass sie im Web Browser in der richtigen Proportion angezeigt wird. Ist das Originalbild größer als die Ansicht, wird es proportional verkleinert, so dass es komplett in die Ansicht hineinpasst. Die Bildqualität bleibt erhalten. Ist das Originalbild kleiner als die Ansicht, wird es in derselben Weise vergrößert: Ansicht: 80 x 40 Originalbild (50 x 70) Ansicht: 70 x 80 Geben Sie nur einen Wert, also Breite oder Höhe an, wird das Bild beschädigt. Wollen Sie die Größe des Originalbilds in einer Ansicht beibehalten, geben Sie im Eingabebereich 0 (Null) ein D Business Kit Benutzermodus

127 Schritt 2: Shop einrichten Komprimierungsrate Alle Bilder in 4D Business Kit werden automatisch im JPEG-Format komprimiert. Weitere Informationen zum Einfügen von Bildern finden Sie im Absatz Seite Ansichten auf Seite 224. Das JPEG-Format enthält einen Algorithmus zur Bildkomprimierung, um die Größe in Bytes zu verringern und die Übertragung über das Netzwerk zu beschleunigen. Die Komprimierung beeinträchtigt jedoch die Bildqualität. Je größer die JPEG-Komprimierungsrate ist, desto stärker sinkt die Byte- Zahl. Das Bild wird schneller angezeigt, die Bildqualität bleibt jedoch nicht erhalten. Sie können in 4D Business Kit die JPEG Komprimierungsraten (in Prozent) für Bilder und Thumbnails für die Site der Vorlage verändern. Steht die Bildqualität im Vordergrund, wählen Sie eine geringe Komprimierungsrate. Steht die Geschwindigkeit im Vordergrund, wählen Sie eine hohe Komprimierungsrate. Standardwerte Klicken Sie auf die Schaltfläche Standard, damit 4D Business Kit wieder die Standardwerte für Größe und Komprimierungsrate anzeigt. Die Werte sind neben der Schaltfläche Standard angegeben. 4D Business Kit Benutzermodus 123

128 Kapitel 6 Shop-Assistent Schritt 3: Optionen wählen Haben Sie den Shop eingerichtet und auf die Schaltfläche Weiter geklickt, erscheint das Fenster für den dritten und letzten Schritt. Es kann je nach gewählter Shop-Vorlage bis zu vier Registerkarten haben. Sie können auf die Registerkarte oder die Schaltfläche Weiter klicken, um auf die nächste Seite zu gelangen. In diesem Schritt legen Sie weitere Optionen für Ihre Shop-Vorlage an: Darstellung, Versanddienste und Definitionen zum Aufbau der HTML- Seite. Zeige Bereich 4D Business Kit bietet standardmäßig für jede Shop-Vorlage eine Darstellung der Artikelliste an: Liste vertikal, horizontal oder mit Registerkarten. Je nach Vorlage werden ein, zwei oder drei Modi verwendet: Die Seite zeigt nur die Modi, die für die gewählte Shop-Vorlage verwendet werden D Business Kit Benutzermodus

129 Schritt 3: Optionen wählen Sie können die max. Anzahl der Zeilen bzw. Spalten, die pro Seite angezeigt werden, ändern. Sie sollten die vorgeschlagenen Standardwerte nicht überschreiten, denn das macht die Daten auf der Web Site schwerer lesbar. Um einen Wert zu ändern, klicken Sie auf die grafische Darstellung der entsprechenden Liste und geben den neuen Wert ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Standard, um für alle Modi wieder die Standardeinstellung herzustellen. Auslieferung Einige Shop-Vorlagen bieten ein Modul für Auslieferung an. Die Einstellungen dieses Moduls legen Sie im Shop-Assistenten unter Versandkosten berechnen nach individuell fest: Diese Seite schlägt keine Standardwerte vor. Die Währung, in welcher die Preise angezeigt werden, stellen Sie in den Voreinstellungen von 4D Business Kit ein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Währungen auf Seite 91. Die Einstellungen für den Versand können Sie in 4D Business Kit ändern, nachdem die Web Site generiert worden ist. Die Versandkosten lassen sich berechnen nach Anzahl, Gewicht und Betrag. 4D Business Kit Benutzermodus 125

130 Kapitel 6 Shop-Assistent Nach Anzahl Hier werden Versandkosten nach Anzahl der bestellten Artikel berechnet. Das ist die Standardeinstellung. Sie legen für einen Artikel einen Standardbestellpreis fest und verringern die Kosten bei Bestellung weiterer Artikel oder lassen sie ganz wegfallen. Diese Berechnung der Versandkosten eignet sich besonders für private Transportunternehmen. Ist diese Option markiert, müssen Sie die Versandkosten für den ersten Artikel und dann für alle weiteren festlegen. Nach Gewicht Hier werden Versandkosten nach Gewicht der bestellten Artikel berechnet. Dazu muss natürlich in den Datensätzen für jeden Artikel das Gewicht eingetragen sein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Diverses auf Seite 216. Diese Art der Berechnung eignet sich für Postversand oder Dienste, die Express oder über Nacht liefern. Ist diese Option markiert, erscheint ein PopUp-Menü, in welchem Sie einen Versandservice als Textdokument auswählen können: 4D Business Kit enthält Tarife der Post und Beispiele für UPS in Deutschland und USA. Sie können eigene Versanddienste hinzufügen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Advanced Technical Manual. Nach Betrag Hier werden Versandkosten nach dem Preis der bestellten Artikel berechnet. Sie berechnen feste Sätze, die ab einem bestimmten Bestellwert wegfallen. Dieses System könnte den Web Benutzer animieren, mehr zu bestellen. Ist diese Option markiert, müssen Sie den Bestellwert inkl. MwSt. angeben, unter dem feste Versandkosten anfallen sowie die Höhe dieses Betrags: 126 4D Business Kit Benutzermodus

131 Schritt 3: Optionen wählen Erweiterte Optionen Auf dieser Seite stellen Sie zwei Optionen für den Aufbau von HTML Seiten ein. Vorlagen-Feldnamen für 4DBK Feld-Tags Die Option Beim Erstellen von HTML-Seiten die Vorlagen-Feldnamen zur Definition der 4DBK Feld-Tags verwenden ist standardmäßig markiert. Damit wird für die Bezeichnung der Felder der Shop-Vorlage, auf die sich generierte HTML-Seiten beziehen, deren Name (Standardoption) oder deren Code verwendet. Der Web Server arbeitet in beiden Fällen gleich. In 4D Business Kit enthält jeder Shop Felder zum Definieren der Artikel, also z.b. Name, Preis oder Farbe. Jedes Feld ist mit einem Code versehen (C01, T01, T02, etc.), dem ein Name zugeordnet ist ( Bezeichnung, Kategorie, Hersteller, etc.). Diese Verknüpfungen werden im Eingabeformular des Shops festgelegt. Die Codes gehören zur Struktur der Shops. Sie sind für alle Shops gleich. Feldnamen dagegen sind für jeden Shop anders. Erfolgt die Referenz auf die Felder nach deren Name, ist der HTML- Code einfacher zu lesen, er gilt jedoch nur für einen spezifischen Shop. Erfolgt die Referenz auf die Felder nach deren Code, ist der HTML- Code generisch. Sie können ihn ohne jegliche Änderung von einer Seite eines Shops in einen anderen kopieren und im Eingabeformular umbenennen, ohne die HTML-Seiten zu ändern. 4D Business Kit Benutzermodus 127

132 Kapitel 6 Shop-Assistent Weitere Informationen zu Feldnamen und Codes finden Sie im Absatz Eingabeformulare erstellen auf Seite 183. Weitere Informationen zur Verwendung von Tags in HTML-Seiten finden Sie im Handbuch 4DBK_Language Reference. Anlegen einer Verknüpfung, um Einträge direkt ändern zu können Ist diese Option aktiv, wird auf der Home Page eine Verknüpfung zur Fernverwaltung der Web Site hinzugefügt: Klicken Sie auf diese Verknüpfung, erscheint eine Seite zur Identifikation. Hier müssen Sie Benutzername und Kennwort des Administrators von 4D Business Kit eingeben. Der Zugriff auf die Fernverwaltung über eine Verknüpfung in der Home Page der Web Site dient nur zur Demonstration. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie auf diese Funktionalität über eine URL zugreifen, welche nur der Administrator kennt und die im Adressbereich des Web Browsers eingegeben wird D Business Kit Benutzermodus

133 Schritt 3: Optionen wählen Auf dem Bildschirm erscheint die Seite zur Fernverwaltung von 4D Business Kit: Sie können die Standardseite an eigene Bedürfnisse anpassen. Über die Fernverwaltung können Sie im Web Browser Artikel, Werte für Familien, Lieferoptionen, MwSt.-Sätze und Bearbeitung von Kundenbestellungen verändern. 4D Business Kit generiert automatisch Eingabeformulare und aktualisiert automatisch die Web Site. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 12 Fernverwaltung der Shops auf Seite D Business Kit Benutzermodus 129

134 Kapitel 6 Shop-Assistent Site generieren Haben Sie alle drei Schritte zum Erstellen des Shops ausgeführt und auf die Schaltfläche Weiter geklickt, meldet 4D Business Kit, dass Sie die Web Site generieren können. Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Fenster: Das Fenster zeigt folgende Informationen: Die URL, über die sich Web Browser an die Web Site anmelden können, Den kompletten Pfadnamen der HTML-Seiten auf dem Server Rechner. Der Shop-Assistent erzeugt Shop-Projekte, die Sie dann an Ihre Bedürfnisse anpassen müssen. Wollen Sie die Web Site nicht erstellen, klicken Sie unten links auf die Schaltfläche Abbrechen D Business Kit Benutzermodus

135 Site generieren Klicken Sie auf die Schaltfläche Erstelle Shop, wird die Web Site erzeugt. Haben Sie angegeben, dass Daten importiert werden, erscheint ein Dialogfenster, das den Importverlauf anzeigt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Daten auf Seite 119: Ist der Aufbau abgeschlossen, zeigt ein Dialogfenster erneut die URL für die Anmeldung an die Web Site an: Hinweis Diese URL können Sie jederzeit im Fenster mit den Shop Parametern sehen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 7 Shops verwalten auf Seite 133. Erzeugte Elemente Der Shop-Assistent von 4D Business Kit generiert folgende Teile: Auf der Festplatte wurden die HTML-Seiten und Ordner angelegt, die für das Funktionieren der Web Site erforderlich sind. Sie liegen im Ordner von 4D Business Kit unter CODE_Site\WebPages. Der Shop und seine Einstellungen sind fertig konfiguriert. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Parameter des Shops auf Seite D Business Kit Benutzermodus 131

136 Kapitel 6 Shop-Assistent Haben Sie Daten importiert, wurden auch Familien, Eingabeformulare und Artikelbeschreibungen des Shops integriert. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 8 Artikel verwalten auf Seite 183. Die Versanddienste wurden eingerichtet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Versandservice definieren auf Seite 294. Der MwSt.-Satz wurde eingerichtet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel 11 Steuern definieren auf Seite 313. Die in 4D Business Kit integrierten Funktionen verwalten automatisch Datensätze und Bestellungen sofern das im gewählten Shop vorgesehen ist. Sie können sich nun an die Web Site anmelden und durch die Seiten navigieren, um zu sehen, wie sie arbeiten D Business Kit Benutzermodus

137 7 Shops verwalten Dieses Kapitel zeigt, wie Sie Shops in 4D Business Kit erstellen, ändern, verwalten und archivieren. Es beschreibt ausführlich alle Parameter des Shop-Moduls. 4D Business Kit Shops Der Shop ist das Zentrum von 4D Business Kit. Jedes Anlegen, Ändern oder Löschen von Daten bezieht sich auf einen Shop. Auch alle Module und Untermodule des Programms, wie Artikel, Bestellungen, Kunden, Familien, etc. gehören zu einem Shop. Eingabeformulare Kundentypen Artikel Kunden Familien Aktivitäten Shop Steuern Bestellungen Lieferung Jeder Shop ist vollkommen unabhängig von den anderen Shops. Er hat seine eigenen Parameter, Artikel, Kunden, HTML-Seiten, etc. Der Shop- Code liefert die URL, über die sich Web Browser an Ihre Web Site anmelden können. 4D Business Kit Benutzermodus 133

138 Kapitel 7 Shops verwalten Hinweis Der Begriff Shop in 4D Business Kit bezieht sich auf die Einheit, die mit einer HTML-Site verbunden ist. Der Shop muss nicht unbedingt kommerzieller Art sein und Zahlungsfunktionen enthalten. Es kann auch ein Online Produktekatalog sein oder die Bücherliste einer Bibliothek. Shops bearbeiten Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie Shops in 4D Business Kit einrichten, verändern und löschen. Sobald 4D Business Kit gestartet ist, erscheinen alle Shops im aktuellen Multishop-Bereich. Der Zugriff auf das Dialogfenster Shopkonfiguration ist von der Sitzung unabhängig. Er kann jedoch über ein Kennwortsystem eingeschränkt werden. Shop erstellen Mit 4D Business Kit können Sie in Ihrem Multishop-Bereich beliebig viele Shops erstellen. Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Shop einzurichten: Über den Shop-Assistenten: Hier erstellen Sie gleichzeitig den Shop, seine Module und die HTML-Seiten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Shop-Assistent auf Seite 111. Über den Shop-Editor: Sie erstellen den Shop manuell und definieren dann alle Module und HTML-Seiten selbst. Dies wird im Folgenden beschrieben D Business Kit Benutzermodus

139 Shops bearbeiten Öffne Shop Dialog beim Starten Um einen neuen Shop manuell zu erstellen: 1 Öffnen Sie 4D Business Kit und klicken Sie im Bereich Erzeugen Sie einen neuen Shop in diesem Bereich auf die Schaltfläche Manuell: Manuell erstellen ODER 4D Business Kit Benutzermodus 135

140 Kapitel 7 Shops verwalten Ist 4D Business Kit bereits gestartet, wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Neu und klicken dann im Bereich Erzeugen Sie einen neuen Shop auf die Schaltfläche Manuell. Shop manuell erstellen 136 4D Business Kit Benutzermodus

141 Shops bearbeiten Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: Über das DropDown-Menü gelangen Sie auf die verschiedenen Registerkarten, über die Sie alle Parameter für einen Shop definieren können. Hinweis Sie erstellen einen neuen Datensatz für den Shop über die Werkzeugpalette mit dem Icon Hinzufügen oder im Menü Datensätze über den Befehl Neuer Datensatz. Datensatz hinzufügen 2 Geben Sie Code und Bezeichnung für Ihren Shop ein. Diese beiden Parameter sind zum Erstellen eines Shops erforderlich. 3 Definieren Sie für jede Seite des Dialogfensters die Einstellungen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Parameter des Shops auf Seite Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Sichern. 4D Business Kit Benutzermodus 137

142 Kapitel 7 Shops verwalten Der neue Shop erscheint im Multishop-Bereich in der Liste der Shops: Für den integrierten Web Server hat 4D Business Kit automatisch im Programmordner die notwendigen Dateien erstellt. Standardmäßig wurden auch vier HTML-Seiten generiert: Die standardmäßige Home Page (home.htm) erscheint, wenn sich ein Web Browser an die URL der Site anmeldet. Auf den Seiten list.htm und detail.htm können Sie Grundoperationen des Web Server von 4D Business Kit ausführen: Eine Artikelliste anzeigen oder für jeden Artikel eine Einzelansicht. Enthält Ihr Shop noch keine Artikel, erscheinen leere Seiten. Mit der standardmässigen Admin-Seite (admin.htm) können Sie auf Funktionen zur Fernverwaltung des Shops zugreifen. Weitere Information zur Architektur der HTML-Seiten finden Sie im Absatz Architektur der Web Site auf Seite D Business Kit Benutzermodus

143 Shops bearbeiten 4D Business Kit fügt jeden neuen Shop automatisch in der Liste der Shops auf dem Server hinzu: Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Server Verbindung auf Seite 50. Starten Sie das Programm 4D Business Kit, werden alle Shops im Multishop-Bereich angezeigt. 4D Business Kit Benutzermodus 139

144 Kapitel 7 Shops verwalten Shop verändern Sie können die Einstellungen eines vorhandenen Shops jederzeit verändern. Die Änderungen werden sofort angezeigt. Um einen Shop zu ändern: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Shops. Das Fenster Shops zeigt die im Multishop-Bereich angelegten Shops: Hinweis Ein Icon mit einem Schlüssel vor dem Code des Shops gibt an, dass der Zugriff auf seine Parameter geschützt ist. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Geschützte Bereiche auf Seite 144. Doppelklicken Sie auf den Shop, erscheint das Dialogfenster zum Eingeben des Kennworts. 2 Doppelklicken Sie auf den Shop, den Sie verändern wollen. Es erscheint das Fenster zum Erstellen und Verändern des Shops. 3 Machen Sie Ihre Änderungen und klicken auf die Schaltfläche Sichern. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Parameter des Shops auf Seite D Business Kit Benutzermodus

145 Shops bearbeiten Shop entfernen Sie können im Multishop-Bereich einen Shop jederzeit löschen. Diese Operation entfernt den Shop und alle damit verbundenen Dateien in den verschiedenen Modulen von 4D Business Kit (Artikel, Kunden, etc.). Ordner und Dateien, die mit dem Shop verbunden sind (HTML-Seiten, Bilder), werden dagegen nicht von der Festplatte entfernt. Diese müssen Sie manuell über den Datei-Manager Ihres Betriebssystems entfernen. Um einen Shop aus dem aktuellen Multishop-Bereich zu entfernen: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Shops. Auf dem Bildschirm erscheint der aktuelle Multishop-Bereich mit der Liste der Shops. Hinweis Ein Icon mit einem Schlüssel vor dem Code des Shops gibt an, dass der Zugriff auf seine Parameter geschützt ist. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Geschützte Bereiche auf Seite 144. In diesem Fall müssen Sie das Kennwort eingeben, um den Shop zu löschen. 2 Markieren Sie den entsprechenden Shop. 3 Wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Datensätze löschen oder klicken Sie in der Werkzeugpalette auf das Icon Löschen: Datensatz löschen Sie können auch die Taste Löschen verwenden bzw. unter Windows die Tastenkombination Strg+Rückschritt, auf Macintosh Befehl+Rückschritt. 4D Business Kit Benutzermodus 141

146 Kapitel 7 Shops verwalten 4D Business Kit fragt, ob Sie diese Operation ausführen wollen: 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. 4D Business Kit meldet, wenn Datensätze mit dem Shop verknüpft sind und fragt erneut, ob Sie diese Operation ausführen möchten: 5 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Operation zu bestätigen. 4D Business Kit zeigt das Fortschreiten des Löschvorgangs in einem Ablaufbalken an D Business Kit Benutzermodus

147 Parameter des Shops Parameter des Shops Die Parameter für den Shop definieren Sie im Dialogfenster Shop. Über das DropDown-Menü oder die Pfeile zum Navigieren links oben gelangen Sie auf die verschiedenen Registerkarten. Sie müssen nicht alle Felder auf einer Seite ausfüllen zwingend sind nur die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder. Seite Identifizierung Auf der ersten Seite machen Sie Angaben zur Identifizierung des Shops: Code: Das ist die interne Shop-Kennung. Mit diesem Code identifiziert 4D Business Kit die Shops, setzt die Pfadnamen für die Webseiten sowie die Standard-URL für die Shops. Dieser Code muss vier alphanumerische Zeichen lang sein. Verwenden Sie keine Zeichen, die in HTML verwendet werden, wie /,:, etc.. Administrative ID: Diese Shop-Kennung ist in manchen Ländern vorgeschrieben, z.b. in Australien. Sie wird von den Verwaltungsbehörden des jeweiligen Landes vergeben. 4D Business Kit Benutzermodus 143

148 Kapitel 7 Shops verwalten Bezeichnung: Das ist der Name des Shops, wie er für Web Server auf der Standardverbindungsseite erscheint. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Server Verbindung auf Seite 50. Shop-Namen können bis zu 60 alphanumerische Zeichen lang sein. Verwenden Sie für jeden Shop im Multishop-Bereich eine andere Bezeichnung, bei identischen Bezeichnungen zeigt 4D Business Kit eine Warnung. Hauptanschrift, PLZ, Stadt, Staat (nur USA) und Land: Das ist die Postadresse des Unternehmens oder der Person, welche Eigentümer des Shops sind. Telefon, Fax und Das sind die dazugehörigen Nummern und Adressen für Rückfragen an den Shop-Eigentümer. Webmaster: Name der Person, welche die Web Site verwaltet. Beschreibung: Gibt Auskunft über das Tätigkeitsfeld des Shops. Seite Geschützte Bereiche Auf dieser Seite können Sie ein Kennwort einrichten, um den Zugriff auf die Shop-Parameter einzuschränken. Wurde ein Kennwort vergeben, lassen sich die Parameter nur mit den passenden Zugriffrechten betrachten, verändern oder der Shop löschen. Dieser Schutz ist oft notwendig, insbesondere, wenn die Site aus der Ferne gehostet wird. Kennwort/Bestätigen: Hier geben Sie das Kennwort für den Shop ein und bestätigen es D Business Kit Benutzermodus

149 Parameter des Shops Beachten Sie, dass Kennwörter in 4D Business Kit Groß- und Kleinschreibung berücksichtigen. mit Kennwort an Administrator senden: Damit senden Sie ein an eine Person Ihrer Wahl, um eine unverschlüsselte Kopie abzuspeichern. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, erscheint ein Dialogfenster, um die Adresse des Empfängers einzugeben. 4D Business Kit schlägt standardmäßig die Adresse des Webmasters der Site vor. Sobald Sie auf die Schaltfläche OK klicken, wird die Meldung gesendet. Diese Funktion erfordert natürlich, dass 4D Business Kit Zugriff auf einen gültigen SMTP Server hat. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz SMTP Server auf Seite 153. Seite Anwenderkonten Auf dieser Seite können Sie Anwenderkonten einrichten, die Zugriff auf Shop-Daten haben. Sie können auch definieren, ob der Benutzer Daten hinzufügen, ändern oder löschen darf. Jeder der hier aufgeführten Benutzer kann eine Sitzung mit den aktuellen Shop-Daten öffnen. Standardmäßig ist in jedem Shop das Konto Admin vorhanden (Code ADM Kennwort poweruser). Denken Sie aus Sicherheitsgründen daran, dieses Standardkonto zu entfernen oder zu ändern, bevor Sie den Shop in Betrieb nehmen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Zugriff konfigurieren auf Seite 27. 4D Business Kit Benutzermodus 145

150 Kapitel 7 Shops verwalten Seite Dateiposition Auf dieser Seite sehen und definieren Sie die Platzierung der HTML- Seiten der Web Site. Root: Gibt den absoluten Pfadnamen des Programms 4D Business Kit an. Der Name lässt sich nicht verändern. Allgemeiner Ordner: Name des Referenzordners für die Web Site. Hier sind alle Elemente des Shops gespeichert (Web Seiten, Bilder, etc.). 4D Business Kit erstellt diesen Ordner standardmäßig innerhalb des Root Ordners und nennt ihn Shop Code_Site. Klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen, wenn Sie einen anderen Ordner von der Festplatte mit dem Web Server setzen wollen. Sie können auch direkt einen neuen Namen für den Ordner eintragen. Hauptsprache: Sprache, die für die Web Site der Daten verwendet wird. 4D Business Kit wählt standardmäßig die aktuelle Sprache des Programms. Der Pfadname der Web Seiten enthält den Code der Hauptsprache. Andere Sprachen: Die Daten können in drei weiteren Sprachen angezeigt werden. Das Programm erstellt automatisch die dazugehörigen Felder (Ordner, Seiten, etc.) auf der Festplatte. Sie müssen jedoch selbst die Daten, d.h. die Artikel der Web-Site für jede definierte Sprache übersetzen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Absatz Artikelfelder übersetzen auf Seite D Business Kit Benutzermodus

151 Parameter des Shops Web-Seiten: Absoluter Pfadname für die Web-Seiten der Site. Diese Seiten werden später erstellt. 4D Business Kit legt innerhalb des allgemeinen Ordners einen Ordner für diese Seiten an und nennt ihn WebPages, gefolgt von der Endung der Sprache des Programms. Seite Web- Veröffentlichung Auf der Seite Web sehen und definieren Sie die Parameter zum Veröffentlichen der Web Site: Site in lokalem Netzwerk veröffentlicht Ist der Server-Rechner an ein lokales Netzwerk angeschlossen (Intranet, firmeninternes Netzwerk, etc.), können Sie mit der Option Ja festlegen, dass der Shop in diesem Netzwerk zur Verfügung steht. Ist diese Option nicht markiert, wird die Verbindung über das lokale Netzwerk verweigert. Der Bereich Lokale URL gibt die URL an, über die sich Web Browser lokaler Netzwerke anmelden können sie setzt sich zusammen aus der IP Adresse des Servers und dem Code des Shops. Dieser Wert lässt sich nicht verändern. Wird der Server-Rechner von 4D Business Kit auf einen Rechner an einem anderen Ort gehostet, z.b. bei einem Internet Provider, empfehlen wir, diese Option zu deaktivieren. 4D Business Kit Benutzermodus 147

152 Kapitel 7 Shops verwalten Site im Internet veröffentlicht Mit der Option Ja legen Sie fest, dass der Shop im Internet verfügbar ist. Hinweis Ist die Option Ja nicht markiert, zeigt 4D Business Kit die Seite Maintenance an, wenn es eine Anfrage für den Shop gibt. Sie ist im Ordner WebGenericPages gespeichert. Sie können auch die URL(s) für die Site definieren. Die URL lässt sich viel leichter merken als die IP Adresse des Rechners, der den Server von 4D Business Kit hostet. Sie können bis zu drei verschiedene URL für einen Shop angeben. Sie können den Namen der URL auch nur leicht variieren, z.b. oder Beachten Sie jedoch, dass die URL nur dazu dient, dass der Server von 4D Business Kit Anfragen an den entsprechenden Shop richtet: Die Registrierung des Namen und seine Angliederung an den Server von 4D Business Kit sind vollkommen unterschiedliche Vorgänge. Weitere Informationen dazu finden Sie im Anhang B auf Seite 415. Im Listenmodus sehen Sie, welche Art der Veröffentlichung für jeden Shop definiert wurde: Über lokales Netzwerk veröffentlichte Sites Über Internet veröffentlichte Sites 148 4D Business Kit Benutzermodus

153 Parameter des Shops Home Page Dieser Bereich gibt den Namen der Home Page der Site an. Diese Seite wird an den Web Browser gesendet, wenn er sich an die Site anmeldet. 4D Business Kit nennt die Home Page standardmäßig home.htm. Sie können den Namen ändern, z.b. in welcome.htm oder index.htm. Die Home Page muss im allgemeinen Ordner der Site liegen. Bei Anlegen einen Shops erstellt 4D Business Kit automatisch die Home Page und die beiden Standardseiten list.htm und detail.htm. Erweiterte Einstellungen Hier können Sie einen bestimmten Zeichensatz vorschreiben, den 4D Business Kit zum Beliefern der Web Seiten verwendet. Tragen Sie den entsprechenden ISO Code im Feld ein. Tragen Sie z.b. ISO ein, werden die Seiten in griechischen Zeichen codiert. 4D Business Kit verwendet standardmäßig den Zeichensatz Latin 1. Seite Web Sessions Auf dieser Seite stellen Sie die Verwaltung der Sitzungen ein, die Web Benutzer öffnen nicht zu verwechseln mit den Verwaltungssitzungen, die Benutzer von 4D Business Kit in der Anwendung selbst öffnen: Sound für jeden neuen Web Besucher abspielen Ist diese Option markiert, ertönt auf dem Rechner, wo 4D Business Kit läuft, ein Beep, wenn sich ein neuer Benutzer anmeldet. Diese Option kann zum Überwachen des Servers dienen. 4D Business Kit Benutzermodus 149

154 Kapitel 7 Shops verwalten IP Adresse per DNS auflösen Ist diese Option markiert, findet 4D Business Kit für jede Verbindung des Web Browser den dazugehörigen Domain Namen und zeigt ihn im Fenster Aktivität und im Verbindungsdialog an. Diese Option kann die Übertragung verlangsamen, da 4D Business Kit für jede Verbindung den DNS Server (Domain Name Server) befragt. Die Namen können Sie auch später im Dialogfenster Web Verbindung abfragen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Web- Verbindungen Logbuch auf Seite 390. Verwenden Sie diese Option nur für administrative Zwecke oder zum Überprüfen spezifischer Adressen. Automatische Abmeldung Dieser Bereich gibt das Timeout an, d.h. die Zeitspanne ohne Aktivität bis zum Beenden der Verbindung. Ist die Verbindung geschlossen, werden auch alle geöffneten, ungesicherten oder abgebrochenen Formulare beendet, z.b. Bestellung, Eingabeformular für Adresse, etc. 4D Business Kit gibt die verbleibende Zeitspanne für jeden Web Browser im Fenster Web Server Aktivität in der Spalte Abmelden in an. 4D Business Kit gibt standardmäßig 10 Minuten vor. Sie können die Zeit je nach den Anforderungen der Site höher oder niedriger einstellen. Hinweis Dieser Wert gilt nicht für Web Browser mit Funktionen zur Fernverwaltung von Shops. Web Sessions auf Platte sichern Mit dieser Option sichern Sie den Status jeder Web Session beim Schließen auf die Festplatte des Servers (Name, Warenkorb, Auswahlen, etc.). Die so gespeicherte Information lässt sich bei einem späteren Besuch wiederverwenden, auch noch nach längerer Zeit. Hinweis Diese Option ist nur verwendbar, wenn der 4D Business Kit Server unter Windows läuft. Ausserdem muss der Web Browser Cookies akzeptieren. Ist diese Option markiert, erstellt 4D Business Kit nach dem Ende jeder Benutzersitzung im Ordner Sessions auf dem Server eine Textdatei mit der Endung.ses. Diese Datei enthält alle aktuellen Parameter der Sitzung. Bei jeder neuen Verbindung durch einen Internetbenutzer prüft das Programm diesen Ordner, ob bereits eine Sitzung gespeichert ist D Business Kit Benutzermodus

155 Parameter des Shops Ist dies der Fall, stellt das Programm automatisch die frühere Umgebung her. Auf diese Weise lassen sich Web Sitzungen von Benutzern für unbegrenzte Zeit speichern ohne den Speicher des Web Server zu belasten. Diese Option ist standardmäßig inaktiv. Domain für Sessions Seite Web Admin. In diesem Bereich können Sie den Arbeitssitzungen einen Domain- Namen zuordnen. Dies ist in besonderen Fällen hilfreich, die Option ist aber nicht unbedingt erforderlich. Auf dieser Seite definieren Sie die Parameter zum Aktivieren der Fernverwaltung des Shops. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Fernverwaltung der Shops auf Seite 327. Zugang zum Administrationsmodus Mit der Option Erlaubt Zugang zum Administrationsmodus über aktivieren Sie den Zugriff auf die Fernverwaltung über die URL Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Fernverwaltung der Shops auf Seite 327. Ist diese Option nicht markiert, müssen Sie die vollständige URL für die Seite Fernverwaltung eingeben, um darauf zuzugreifen. Diese Option ist aus Sicherheitsgründen standardmäßig nicht markiert mit Ausnahme von Shops, die mit dem Shop-Assistenten generiert wurden und die Option Anlegen einer Verknüpfung, um Einträge direkt ändern zu können enthalten. 4D Business Kit Benutzermodus 151

156 Kapitel 7 Shops verwalten Anmelden und Kennwort In diesen Bereichen geben Sie Benutzername und Kennwort für den Zugriff auf die Funktionen der Fernverwaltung ein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Fernverwaltung der Shops auf Seite 327. Sie können dann über einen Web Browser Artikel, Bestellformulare, Steuersätze, etc. aktualisieren. 4D Business Kit gibt standardmäßig adm und poweruser vor. Damit die Sicherheit gewahrt bleibt, sollten Sie diese Angaben verändern, wenn Sie Ihren Shop ins Netz stellen. Admin-Seite Seite Mail- Einstellungen Hier tragen Sie den Namen der Seite Shopverwaltung ein. Das ist der Einstiegspunkt zur Fernverwaltung des Shops. Er enthält alle Links (geschützt) für den Zugriff auf die verschiedenen Module. 4D Business Kit erstellt standardmäßig die Seite admin.htm. Sie können ihren Namen und ihren Inhalt ändern. Die Admin-Seite muss im Ordner WebPages liegen, der wiederum unter der Hauptsprache des Shops liegt. Auf dieser Seite legen Sie die Parameter zum Senden und Empfangen von s fest: 152 4D Business Kit Benutzermodus

157 Parameter des Shops SMTP Server In diesen Bereich tragen Sie den Server ein, der s für den Shop sendet. Einige Funktionen von 4D Business Kit benötigen das Senden einer . Die Adresse eines SMTP Server lautet in der Regel smtp.server.com oder mail.server.com. Kennen Sie nicht den Namen des dafür vorgesehenen Mail Server, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator. Verwende CRAM-MD5 Authentifikation zur Anmeldung an SMTP- Server POP vor SMTP Authentifizierung zum Versand benutzen Mit dieser Option können Sie einen SMTP Server verwenden, der eine CRAM-MD5 Authentifizierung erfordert. Das ist ein Anti-Spamming System,über den sich der Absender von Meldungen herausfinden lässt. Aktivieren Sie diese Option, müssen Sie in den entsprechenden Bereichen Login und Kennwort des Benutzers eingeben, über den sich eine Sitzung auf dem SMTP Server öffnen lässt. Diese Option öffnet vor Senden eines automatischen eine POP3 Sitzung auf dem Mail Server. Die Methode POP vor SMTP verstärkt die Sicherheit beim Senden: Sie authentifiziert die Identität des Senders über die POP3 Sitzung. Dazu muss Ihr Mail Server natürlich die Methode POP vor SMTP unterstützen. Sie müssen dafür zusätzlich folgende Felder des POP3 Servers ausfüllen. POP3 Server In diesen Bereich geben Sie die Adresse des POP3 Servers für die Methode POP vor SMTP ein. Sie können das Feld auch leer lassen, wenn die Option POP vor SMTP Authentifizierung zum Versand benutzen nicht markiert ist (siehe oben). Die Adresse eines POP3 Server lautet pop.server.com o. ä. Wenn Sie nicht wissen, welchen Namen des Mail Server Sie verwenden müssen, wenden Sie sich an Ihren Netzwerk Administrator. Login und Kennwort In diese Felder geben Sie Benutzer Account (login) und Kennwort für eine Sitzung im POP3 Server ein, wenn die Option POP vor SMTP Authentifizierung zum Versand benutzen markiert ist. 4D Business Kit Benutzermodus 153

158 Kapitel 7 Shops verwalten Seite Daten Auf dieser Seite definieren Sie die Einstellungen zur Verwaltung und Sicherheit der Daten: Zeilenfarbe Damit definieren Sie die Farbe zum Anzeigen der Datensätze des aktuellen Shops in allen Modulen von 4D Business Kit. So können Sie z.b. einen Shop durch eine spezifische Farbe kennzeichnen D Business Kit Benutzermodus

159 Parameter des Shops Wählen Sie z.b. die Farbe Grün, erscheint der Code des Shops in allen Modulen in Grün: Datensätze in Grün gehören zu einem Shop Automatische Nummerierung der Datensätze 4D Business Kit nummeriert im Shop automatisch die Artikel, Kunden und Bestellungen. Wird ein Datensatz für einen Artikel (ausser Import), Kunden oder eine Bestellung im Shop hinzugefügt, weist 4D Business Kit ihm einen Code zu. Der Code startet standardmäßig mit und erhöht sich für jeden weiteren Datensatz um Eins. Der Wert kann für jeden der drei nächsten Codes verändert werden. Zulässig ist ein beliebiger numerischer Wert. Die Seite Daten zeigt die aktuelle Nummerierung. An der Nummer erkennen Sie, wenn bereits Datensätze eingegeben wurden. Hinweis Kundencodes werden nur automatisch durchnummeriert, wenn der Datensatz mit dem Programm 4D Business Kit erstellt wurde In der Regel werden Kunden in den HTML-Seiten der Web Site erstellt. Auch wenn ein neuer Kunde selbst seinen Datensatz auf der Seite Identifizierung erstellt, legt er einen eigenen Code an. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Kundenkennung auf Seite D Business Kit Benutzermodus 155

160 Kapitel 7 Shops verwalten Währungskurse definieren Über dieses Feld können Sie eine spezifische Eingabewährung für den Shop wählen, und zwar aus der Liste der Währungen im Multishop- Bereich. Verwenden Sie dieses Feld nicht, wird die Währung verwendet, die in den Voreinstellungen angegeben ist. Sie ist unterhalb dieses Feldes angegeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Währungen auf Seite 91. Um eine Währung zu setzen, klicken Sie auf das Icon rechts neben dem Feld und wählen die gewünschte Währung in der Liste aus. Sobald Sie Artikel in Ihren Shop eingegeben haben, dürfen Sie diesen Parameter nicht mehr verändern. Eine Änderung der Eingabewährung kann die vorhandenen Preise durcheinanderbringen. Sensible Daten schützen 4D Business Kit kann, wie für die sicheren Zahlungsmethoden, vertrauliche Kundeninformationen, d.h. sensible Daten sicher speichern. Das sind hauptsächlich Bankinformationen für Zahlungen per Kreditkarte, wie z.b. die Kreditkartennummer. In 4D Business Kit sind Felder mit sensiblen Daten mit einem Vorhängeschloss ( ) versehen. Diese Information ist zur Wahrung der Vertraulichkeit auf der Festplatte verschlüsselt. Nur der Administrator bzw. Benutzer mit entsprechenden Rechten für den Shop können diese Informationen im Fenster von 4D Business Kit entschlüsselt sehen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Zugangsbeschränkte Bereiche definieren auf Seite D Business Kit ermöglicht, die Länge des RSA Schlüssels zum Verschlüsseln der Daten zu setzen. Je länger der Schlüssel ist, desto komplexer ist die Verschlüsselung und desto besser sind die Daten geschützt. Andererseits verlangsamt ein längerer Schlüssel die Ausführung einer Operation (primär das Sichern neuer Kunden), da mehr Zeit zum Verschlüsseln bzw. Entschlüsseln benötigt wird D Business Kit Benutzermodus

161 Parameter des Shops Der Cursor steht standardmäßig auf dem Wert 0 (Null), d.h. Daten werden nicht verschlüsselt. Wollen Sie die Verschlüsselung aktivieren, bewegen Sie den Cursor. Ein Schlüssel zwischen 256 oder 512 Bit ist in der Regel ein guter Kompromiss zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit. Erhöhen Sie diesen Wert, wenn die Daten in Ihrer Datenbank besonders sensibel sind. Verringern Sie den Wert, wenn die Prozesse in der Datenbank schneller ablaufen sollen. Seite Daten (2) Auf dieser Seite definieren Sie die Bezeichnungen für jede Rabattkategorie: 4D Business Kit gibt automatisch fünf Rabattkategorien mit den Bezeichnungen A, B, C, D und E vor. Sie können die Buchstaben durch aussagekräftigere Bezeichnungen ersetzen. Im nachfolgenden Schema richtet sich der Rabatt nach der Art des Artikels. Sie können aber auch andere Kriterien anwenden. In 4D Business Kit kann der Rabatt nach Anzahl oder Kategorie bemessen werden. 4D Business Kit Benutzermodus 157

162 Kapitel 7 Shops verwalten Sie können jedem Artikel eine der fünf Rabattkategorien zuweisen. Beachten Sie, dass dieses Attribut nicht die Rabattrate selbst, sondern nur die Kategorie festlegt. Die Rabattrate nach Kategorie wird für jeden Kunden separat festgelegt: Kunde Schmidt Preis: 10 Euro Artikel 20% Rabatt auf Artikel aus Kategorie B Rabattkategorie: B Listenpreis: 15 Euro Kunde Bauer 5% Rabatt auf Artikel aus Kategorie B Preis: 12 Euro Weitere Informationen zum Einrichten einer Rabattkategorie für einen Artikel finden Sie im Absatz Sonderangebote definieren auf Seite 221. Weitere Informationen zum Einrichten einer Rabattrate für einen Kunden finden Sie im Absatz Rabatte einrichten auf Seite 221. Inaktive Artikel nicht automatisch filtern 4D Business Kit entfernt bei Suchläufen in Web Seiten automatisch alle inaktiven Einträge in der Auswahl. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Status des Artikels festlegen auf Seite 213. Mit dieser Option können Sie dieses Verhalten verändern: Ist die Option aktiv, werden die inaktiven Einträge nicht aus der Auswahl entfernt. Das kann manchmal hilfreich sein. Es ist z.b. möglich, die Anzeige der Einträge in den Web Seite über die Anweisung 4DBKIf(4DBKField/StActive) zu filtern D Business Kit Benutzermodus

163 Parameter des Shops Seite Steuern Auf dieser Seite definieren Sie die Adresse, welche für die Berechnung der Steuern berücksichtigt werden soll. Geografische Anwendung der Steuer Die Berechnung der jeweiligen Steuer richtet sich nach der Kundenadresse. Sind Liefer- und Rechnungsadresse unterschiedlich und gelten dafür unterschiedliche Steuersätze, ordnet 4D Business Kit standardmäßig die Lieferadresse zu. Das können Sie ändern, wenn Sie auf das Optionsfeld Rechnungsadresse klicken. 4D Business Kit Benutzermodus 159

164 Kapitel 7 Shops verwalten Seite Bestellungen Auf dieser Seite definieren Sie die Einstellungen für die Bestellverwaltung: Nachricht für neue Bestellung schicken Ist diese Option markiert, löst jede bestätigte Bestellung ein an die in definierte Adresse aus. Das enthält die Bestelldaten: Artikel, Anzahl, Preis, Kundenadresse, etc D Business Kit Benutzermodus

165 Parameter des Shops Diese Option benötigt einen gültigen SMTP Server, den Sie auf der Seite Mail-Einstellungen einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Mail-Einstellungen auf Seite 152. Hinweis Das enthält alle notwendigen Informationen zum Bearbeiten der Bestellung, inkl. der Bankverbindung des Kunden. Sollen diese Angaben nicht per weitergegeben werden, stellen Sie sicher, dass die Option Sensible Daten schützen aktiviert ist. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Sensible Daten schützen auf Seite 156. Neue Bestellungen in Datenbank speichern Ist diese Option markiert, löst die Bestätigung der Bestellung automatisch das Anlegen eines Datensatzes im Modul Bestellungen von 4D Business Kit aus. Jeder Datensatz enthält alle erforderlichen Informationen zum Bearbeiten der Bestellung. Weitere Informationen zum Modul Bestellungen finden Sie im Kapitel Bestellungen verwalten auf Seite 273. Sie können auch beide Optionen kombinieren. Es muss jedoch mindestens eine Option markiert sein, damit die Bestellverwaltung in 4D Business Kit funktioniert. Kundenservice Telefonund Faxnummern Warenkorb nach Bestätigen einer Bestellung nicht automatisch leeren In diesen Bereichen können Sie als Kundenservice Telefon- und Faxnummer des Unternehmens eintragen. Diese Nummern können z.b. in Webseiten erscheinen, auf denen der Webnutzer eine Bestellung platziert. Mit dieser Option können Sie den Warenkorb des Kunden selbst verwalten. Diese Option ist standardmäßig inaktiv. Ist diese Option nicht markiert, leert 4D Business Kit automatisch den Warenkorb, wenn der Kunde die Bestellung bestätigt. Das erfolgt über die Funktion 4DBKOrderValidate. Ist die Option markiert, wird der Warenkorb nicht geleert. Sie können dann z.b. ein eigenes senden, das die Bestellung für den Händler bzw. Kunden zusammenfasst. In diesem Fall verwalten Sie das Leeren des Warenkorbs über die Funktion 4DBKOrderClear. 4D Business Kit Benutzermodus 161

166 Kapitel 7 Shops verwalten Auslieferung Hier legen Sie die Standardoption zum Berechnen der Versandkosten fest. Diese Option wird dann automatisch vorgeschlagen, wenn Sie den Versandmodus für den Shop erstellen. Sie kann aber auch geändert werden. Es gibt vier Arten von Versandkosten für eine Bestellung: Anzahl Versandkosten nach Anzahl der gelieferten Artikel Gewicht Versandkosten nach Gewicht der gelieferten Artikel Betrag Versandkosten nach Preis der gelieferten Artikel Formel Versandkosten werden nach einer Formel berechnet, z.b. einer Kombination aus verschiedenen Kriterien. Weitere Informationen zum Einrichten von Versanddiensten finden Sie im Absatz Versandservice definieren auf Seite 294. Seite Ansichten Auf dieser Seite definieren Sie die Einstellungen für Bildgröße und Komprimierung: Die Optionen auf dieser Seite sind identisch mit denen im Shop-Assistenten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Größe anzeigen auf Seite 121. Hier eingetragene Werte gelten für alle Artikel, die später im Shop eingegeben werden. Auch beim Import von Daten können Sie spezifische Parameter setzen D Business Kit Benutzermodus

167 Parameter des Shops Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel exportieren und importieren auf Seite 242. Seite Ext. calls Auf dieser Seite können Sie von 4D Business Kit aus externe Anwendungen zum Berechnen von Stückpreisen aufrufen: Externe Anwendung für Stückpreis Über diese Optionen können Sie die Berechnung der Werte für den Shop an eine Anwendung eines Drittherstellers weiterleiten. Markieren Sie die Option Ja, sendet 4D Business Kit eine HTTP-Anfrage und wartet, immer wenn in HTML-Seiten des Shops der Stückpreis berechnet werden muss, auf die Beantwortung. So können Sie z.b. Preistabellen verwenden, die auf anderen Rechnern verwaltet werden. Von 4D Business Kit gesendete Anfragen enthalten Shop ID, Kunden ID, Artikelnummer, etc.. Es ist dann Aufgabe der Anwendung des Drittherstellers, den Inhalt der Anfrage anhand der Parameter zu analysieren, zu bearbeiten und die Werte zurückzusenden. In den Feldern Server und HTTP Port geben Sie die Adresse des Rechners an, der die Third-Party Anwendung und den Port hostet, an den die Anfrage geht. 4D Business Kit Benutzermodus 163

168 Kapitel 7 Shops verwalten Sie können Berechnungen an jedes Programm delegieren, das HTTP Anfragen analysieren und HTML senden kann. Diese Optionen dienen jedoch vorrangig zur Verwendung eines 4 th Dimension Programms bzw. einer 4DBK Component. Seite Ext.calls (2) Auf dieser Seite können Sie von 4D Business Kit aus externe Anwendungen zum Berechnen von Versandkosten aufrufen. Externe Anwendung für Versand Über diese Optionen können Sie die Berechnung der Werte für den Shop an eine Anwendung eines Drittherstellers weiterleiten. Markieren Sie die Option Ja, sendet 4D Business Kit eine HTTP-Anfrage und wartet, immer wenn in HTML-Seiten des Shops die Versandkosten berechnet werden müssen, auf die Beantwortung. So können Sie z.b. Versandtarife verwenden, die auf anderen Rechnern verwaltet werden. Von 4D Business Kit gesendete Anfragen enthalten Shop ID, Kunden ID, Artikelnummer, etc.. Es ist dann Aufgabe der Anwendung des Drittherstellers, den Inhalt der Anfrage anhand der Parameter zu analysieren, zu bearbeiten und die Werte zurückzusenden. In den Feldern Server und HTTP Port geben Sie die Adresse des Rechners an, der die Third-Party Anwendung und den Port hostet, an den die Anfrage geht D Business Kit Benutzermodus

169 Parameter des Shops Sie können Berechnungen an jedes Programm delegieren, das HTTP Anfragen analysieren und HTML senden kann. Diese Optionen dienen jedoch vorrangig zur Verwendung eines 4 th Dimension Programms bzw. einer 4DBK Component. Weitere Informationen über Externe Rufe finden Sie im Handbuch 4D BK_Advanced Technical Manual. Seite 4D Component Auf dieser Seite stellen Sie den Einsatz der 4D Component ein. Das ist die Software Komponente, über die 4D Business Kit mit 4 th Dimension Datenbanken kommuniziert. Weitere Informationen dazu finden Sie im im Handbuch 4D BK_Advanced Technical Manual. Datenaustausch zwischen einer 4D Anwendung mit 4D BK Component und diesem 4D BK Server erlauben Diese Option bestimmt, ob der 4D Business Kit Server Anfragen von der 4D Component für den aktuellen Shop annehmen oder verweigern soll. Arbeiten Sie in diesem Shop nicht mit der 4D Component, ist es ratsam, diese Option aus Sicherheitsgründen inaktiv zu lassen. Setzen Sie die Component mit diesem Shop ein, müssen Sie die Option markieren, um die Kommunikation zu aktivieren. In diesem Fall müssen Sie unbedingt ein Kennwort vergeben. 4D Business Kit Benutzermodus 165

170 Kapitel 7 Shops verwalten Kennwort/Bestätigen Hier tragen Sie das Kennwort ein, um den Austausch mit der 4D BK Component für den aktuellen Shop zu schützen. Der Bereich ist nur aktiv, wenn die darüberliegende Option markiert wurde. Über dieses Kennwort kann der 4D Business Kit Server die Authentizität der Anfragen von der 4D Component prüfen und die Antwort verschlüsseln. Seitens der Component muss zur Ausführung der Anweisung dasselbe eingegeben werden. Beachten Sie, dass das Kennwort nur lokal verwendet wird, um Daten zu verschlüsseln/entschlüsseln und es nie im Netzwerk zirkuliert. Seite Zahlungen Auf dieser Seite geben Sie die Daten zur Identifizierung für die Verwendung externer Zahlungsdienste ein: Sie müssen je nach Zahlungsdienst ein oder mehrere Felder ausfüllen. Die Punkte im Gitter neben dem Eingabebereich zeigen an, welche Informationen jeweils erforderlich sind. Die Daten erhalten Sie in der Regel, wenn Sie einen Zahlungsdienst abonnieren. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Kapitel Zahlungen verwalten auf Seite D Business Kit Benutzermodus

171 Shops importieren/exportieren Shops importieren/exportieren 4D Business Kit ermöglicht mit dem Shop-Manager, Datensätze aus einem Modul eines Shops in einen anderen Shop zu kopieren selbst wenn die Shops in verschiedenen Multishop-Bereichen liegen. Hinweis Nur Administratoren oder Benutzer mit Zugriff auf sensible Daten können mit dem Shop-Manager arbeiten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Zugriff auf erweiterte Funktionen auf Seite 90. Sie setzen den Shop-Manager von 4D Business Kit z.b. ein, wenn Sie in einem neuen Multishop-Bereich einen neuen Shop erstellt haben und die Kundendatensätze aus dem alten Shop übernehmen wollen. Die Idee dabei ist, den Inhalt von Shop A zu exportieren und dann alle oder Teile daraus in Shop B zu importieren. Mit dem Shop-Manager können Sie: Die Anzahl der Datensätze in jedem Modul eines Shops sichten und ihren Inhalt in einer HTML-Seite anzeigen Alle Datensätze eines Moduls löschen Alle Datensätze eines Shops bzw. seiner Module exportieren und archivieren Alle bzw. bestimmte Module aus einem Shop in einen anderen Shop importieren Der Shop Manager berücksichtigt nicht die Webseite Templates für Shops. Wollen Sie HTML-Seiten von Shops archivieren, müssen Sie diese manuell in das generierte Archiv kopieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Architektur der Web Site auf Seite 176. Um den Shop Manager von 4D Business Kit anzuzeigen: 1 Wählen Sie im Menü Hilfsmittel den Befehl Shop Manager: 4D Business Kit Benutzermodus 167

172 Kapitel 7 Shops verwalten Das Dialogfenster Shop Manager erscheint. Es zeigt Namen und Kürzel der Shops im aktuellen Multishop-Bereich an: Shops im aktuellen Bereich Inhalt des Moduls sichten Im Shop Manager können Sie die Anzahl der Datensätze in jedem Modul für jeden Shop ansehen. Sie können auch eine Vorschau auf den Datensatzinhalt aufrufen. Um Datensätze in einem Modul zu sehen: 1 Doppelklicken Sie auf den entsprechenden Shop-Namen. Die Liste mit den dazugehörigen Modulen erscheint. Die Anzahl der Datensätze steht hinter dem Namen in Klammern: Anzahl der Datensätze im Modul 168 4D Business Kit Benutzermodus

173 Shops importieren/exportieren 2 Markieren Sie das Modul, dessen Inhalt Sie sehen wollen. 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht ODER Zeigen Sie das Kontextmenü für den Bereich an (unter Windows Klick +rechte Maustaste, auf MacOS Ctrl-Taste+Klick) und wählen Sie den Befehl Ansicht. Kontextmenu Schaltfläche Ansicht Damit startet 4D Business Kit Ihren Web Browser und zeigt den Inhalt des Moduls in einer temporären HTML-Seite an: Die Vorschau zeigt den Inhalt der Datensätze. 4D Business Kit Benutzermodus 169

174 Kapitel 7 Shops verwalten Alle Datensätze aus Modul entfernen Sie können alle Datensätze eines Moduls aus dem Shop Manager entfernen. Warnung! Diese Funktion löscht die Datensätze des Moduls unwiderruflich. Sie können das nicht mehr rückgängig machen. Um einen Datensatz aus dem Modul zu löschen: 1 Klappen Sie im Shop Manager für den entsprechenden Shop die Liste der Module auf. 2 Wählen Sie das Modul, aus welchem Sie Datensätze entfernen wollen. 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen. ODER Zeigen Sie das Kontextmenü für den Bereich an (unter Windows Klick +rechte Maustaste, auf MacOS Ctrl-Taste+Klick) und wählen Sie den Befehl Löschen. Auf dem Bildschirm erscheint eine Warnung. Die Datensätze werden entfernt, sobald Sie dieses Dialogfenster bestätigen. Shop exportieren und archivieren Mit dem Shop Manager können Sie alle Datensätze der Module eines Shops exportieren und archivieren. Der Export enthält alle Daten des Shops einschliesslich der verschiedenen Ansichten zu den Artikeln. Sie exportieren Shops für Archivzwecke oder um Daten von einem Shop in einen anderen Shop zu übertragen, der in einem anderen Multishop-Bereich liegt D Business Kit Benutzermodus

175 Shops importieren/exportieren Um einen Shop zu exportieren und archivieren: 1 Wählen Sie im Shop Manager den gewünschten Shop. 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Archive anlegen ODER Zeigen Sie das Kontextmenü für den Bereich an (unter Windows Klick +rechte Maustaste, auf MacOS Ctrl-Taste+Klick) und wählen Sie den Befehl Archive anlegen: Schaltfläche Archive anlegen Kontextmenü Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster zum Auswählen des Ordners: 3 Wählen Sie die Platzierung für das Archiv und klicken Sie auf die Schaltfläche OK. 4D Business Kit Benutzermodus 171

176 Kapitel 7 Shops verwalten 4D Business Kit zeigt in einem Fenster das Fortschreiten der Operation an: Archivdateien Ordnername: Shops werden in Ordnern mit Namen AktuellerBereich_(Shopcode) abgelegt. Lautet der aktuelle Bereich z.b. Mein_Bereich.4DD und der Shopcode BUCH, heisst der Archivordner Mein_Bereich.4DD_(BUCH). Archivformate: Ein Shop wird in mehreren Dateien und in einem Ordner archiviert. Im Ordner Views liegen die Bilddateien zu den Artikeln. Der Shop Manager von 4D Business Kit kann nicht mit den Archivdateien arbeiten. Module importieren Aus Modulen importierte Datensätze überschreiben identische Datensätze, d.h. mit gleichem Code, die bereits im Shop vorhanden sind. Ist ein Shop archiviert, können Sie den Archivinhalt in andere Shops importieren. So können Sie Daten zwischen Shops übertragen, die nicht zum gleichen aktuellen Multishop-Bereich gehören. Wollen Sie hingegen Artikel zwischen verschiedenen Shops austauschen, verwenden Sie besser die Import-/Exportfunktionen. Denn damit können Sie auch einzelne Artikel auswählen und sich den Inhalt als Vorschau ansehen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel exportieren und importieren auf Seite 242. Sie können in einen Shop einen oder mehrere archivierte Module importieren D Business Kit Benutzermodus

177 Shops importieren/exportieren Um ein archiviertes Modul in einen Shop zu importieren: 1 Klicken Sie im Shop Manager links oben auf die Schaltfläche Wählen Sie ein Archiv. Schaltfläche Archiv wählen Das Dialogfenster zum Auswählen des Ordners erscheint. 2 Wählen Sie den Ordner mit dem Archiv und klicken Sie auf die Schaltfläche OK: 4D Business Kit Benutzermodus 173

178 Kapitel 7 Shops verwalten Der Inhalt des archivierten Shops erscheint im linken Bereich des Shop Managers. 3 Wählen Sie das Modul, dessen Datensätze Sie importieren möchten. 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche Kopiere nach ODER Klicken Sie unter Windows mit der rechten Maustaste, auf MacOS mit gedrückter Ctrl-Taste auf das Modul für den Import. Das Kontextmenü mit den Shops des aktuellen Multishop-Bereichs erscheint. Wählen Sie den Shop, in welchen Sie die Datensätze kopieren wollen. Den Inhalt des archivierten Moduls rufen Sie über den Befehl Ansicht auf. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Inhalt des Moduls sichten auf Seite D Business Kit Benutzermodus

179 Shops importieren/exportieren 5 Wählen Sie den Shop, in den Sie den Inhalt des Moduls importieren wollen: 4D Business Kit zeigt ein Dialogfenster mit einer Warnung. 6 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Operation zu starten. Die archivierten Daten werden in den Shop kopiert. Sie ersetzen die bereits vorhandenen Daten. 4D Business Kit Benutzermodus 175

180 Kapitel 7 Shops verwalten Familien importieren Die Daten einer Familie können in eine Familie mit einer anderen Nummer importiert werden. Beispiel: Sie importieren Daten aus der archivierten Familie 2 in Familie 1 des Ziel-Shops. Wählen Sie eine Familie für den Import aus, erscheint ein weiteres Dialogfenster, in dem Sie die Nummer der Zielfamilie bestimmen können: Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfamilien verwenden auf Seite 193. Architektur der Web Site 4D Business Kit benötigt zur Shoperstellung Vorlagen und weitere Elemente, wie Bilder, Stilvorlagen, etc.. Damit alles korrekt funktioniert, müssen sie nach bestimmten Regeln strukturiert und benannt sein. Die Architektur für Ordner und Dateien in einem Shop von 4D Business Kit (dreisprachig) sieht folgendermassen aus: Enthält verschiedene Artikelansichten Enthält statische Bilder für Deutsch Enthält statische Bilder für Englisch Enthält HTML-Seiten für Deutsch Enthält HTML-Seiten für Englisch Sie verändert sich mit der Anzahl der Sprachen, in denen der Shop verfügbar ist. Es gelten folgende Regeln: Jede Web Site muss mindestens die beiden Ordner Views und Web- Pages enthalten. Der Ordner Views ist zwingend; er enthält alle Bilder für die verschiedenen Ansichten der Artikel eines Shops. Er wird von 4D Business Kit generiert, deshalb können Sie weder seinen Namen noch die darin abgelegten Dateien ändern D Business Kit Benutzermodus

181 Architektur der Web Site Der Ordner WebPages enthält die Seitenvorlagen. Sie können ihn umbenennen; er muss im Fenster Shops auf der Seite Datensätze eingerichtet werden. 4D Business Kit fügt beim Anlegen dieses Ordners das Länderkürzel als Endung an den Namen an. Der Ordner WebPages enthält die Home Page der Web Site. Der Name dieser Home Page wird im Fenster Shops auf der Seite Web definiert. Bei mehrsprachigen Web Sites muss der Web-Benutzer hier die Möglichkeit haben, die Sprache seiner Wahl für die Site zu bestimmen. 1 Der Ordner WebMedia enthält statische Bilder für die Web Site, z.b. Schaltflächen, Hintergründe, etc.. Dieser Ordner ist nicht zwingend, er ist jedoch hilfreich, wenn Sie grafische Elemente der Site wieder verwenden wollen. Standardseiten Erstellen Sie einen Shop mit dem Shop-Assistenten, richtet 4D Business Kit die Ordner ein und fügt die notwendigen Dateien für Sie ein. Erstellen Sie einen Shop manuell, erstellt das Programm standardmäßig folgende Elemente: Die Ordner Views, WebMediaXX und WebPagesXX, Eine Home Page mit Namen home.htm, Zwei Standardseiten mit Namen list.htm und detail.htm. Sie enthalten Grundfunktionen, um die Artikel des Shops als Liste oder Einzelseite zu sehen. Die Seite für die Fernverwaltung mit Namen admin.htm. Sie können den von 4D Business Kit generierten Inhalt der Seiten an Ihre Bedürfnisse anpassen oder mit eigenen Seiten ersetzen. Weitere Informationen zum Anpassen des Inhalts in HTML-Seiten finden Sie im Handbuch 4DBK_ Language Reference. 1. Verwechseln Sie diese Wahlmöglichkeit, die über URL definiert und auf verschiedenen Vorlageseiten basiert, nicht mit der Funktionalität von 4D Business Kit, die Daten des Shops in verschiedenen Sprachen einzurichten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfelder übersetzen auf Seite D Business Kit Benutzermodus 177

182 Kapitel 7 Shops verwalten Zugangsbeschränkte Bereiche definieren Mit 4D Business Kit können Sie einen oder mehrere zugangsbeschränkte Bereiche setzen, die innerhalb der Ordner Ihrer Shops geschützt sind. Sie können z.b. Seiten enthalten, die für bestimmte Kundengruppen reserviert sind, wie Grossisten, Einzelhändler, etc.. Nur Internet Benutzer mit den passenden Logins können auf diese Bereiche zugreifen. Ein beschränkter Bereich wird einem Shop zugeordnet und durch eine URL gekennzeichnet, z.b. /Einzelhandel. Wird eine Anfrage an den betreffenden Shop gesendet, der diese URL enthält, wird sie abgefangen und der Web Kunde muss Login und Kennwort eingeben. Es kann ein Ordner- oder Dateiname oder eine Kombination aus beiden sein. Beispiel: Der Zugriff auf die URLs oder erfordert die Eingabe von Login und Kennwort. Um einen zugangsbeschränkten Bereich einzurichten: 1 Wählen Sie im Menü Hilfsmittel den Befehl Zugangsbeschränkte Bereiche. Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster Zugangsbeschränkte Bereiche. 2 Über das Menü Filter können Sie bei Bedarf die Sitzung des Shops öffnen oder wählen, für die Sie einen beschränkten Bereich erstellen wollen D Business Kit Benutzermodus

183 Zugangsbeschränkte Bereiche definieren Hinweis Sie können den Zugriff auf diese Funktion einschränken im Dialogfenster zum Definieren der Zugriffsrechte für Benutzerkonten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Zugriffrechte für ein Konto vergeben auf Seite Wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Neuer Datensatz oder klicken Sie in der Werkzeugpalette von 4D Business Kit auf das entsprechende Icon. Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster: 4 Definieren Sie die Parameter für den zugangsbeschränkten Bereich. Zugangs-URL: URL mit geschütztem Zugriff. In der Regel entspricht die eingegebene Zeichenkette dem Namen oder Pfadnamen einer Datei oder eines Ordners, der auf der Festplatte des 4D Business Kit Server liegt. Sie müssen eine URL mit der gängigen HTML Syntax eingeben, d.h. Ordner sind durch Schrägstrich (/) voneinander getrennt, Akzente sind nicht erlaubt, etc. 4D Business Kit Benutzermodus 179

184 Kapitel 7 Shops verwalten An: Ist diese Option nicht aktiv, ist die Zugriffs URL nicht geschützt. Auf diese Weise können Sie zugangsbeschränkte Bereiche bei Bedarf deaktivieren. Die Liste im Dialogfenster zeigt an, welcher der Bereiche aktiviert ist: Aktivierte Bereiche Anmelden und Kennwort: Hier tragen Sie Login und Kennwort ein. Diese Angaben müssen Sie an die Internet Benutzer weitergeben, die auf die zugriffsbeschränkten Bereich Zugriff haben sollen. Wird eine geschützte URL abgefangen, erscheint ein Standarddialog zum Eingeben von Login und Kennwort: URL des geschützten Bereichs 180 4D Business Kit Benutzermodus

185 Ordner Views aufräumen Ordner Views aufräumen In den Ordnern mit den Ansichten zu den Shops (Ordner [Views]) werden manchmal Bilder oder Dateien temporär gespeichert, die dann in die Module der Anwendung integriert werden. Diese temporären Dateien können auf Dauer den Ordner Views zum jeweiligen Shop zu voll machen. Dafür bietet 4D Business Kit eine automatische Funktion, die nicht verwendete Dateien aus diesem Ordner entfernt und archiviert. Sie werden im Ordner [Andere Dateien] abgelegt, den 4D Business Kit automatisch im Shop Ordner erstellt. Um den Ordner Views für einen oder mehrere Shops aufzuräumen: 1 Wählen Sie im Menü Hilfsmittel den Befehl Ordner Views aufräumen: Auf dem Bildschirm erscheint ein Dialogfenster mit der Beschreibung dieser Operation: 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Fortfahren Auf dem Bildschirm erscheint ein Dialogfenster mit der Liste der Shops im aktuellen Bereich. 4D Business Kit Benutzermodus 181

186 Kapitel 7 Shops verwalten 3 Markieren Sie das Optionsfeld vor dem Shop, dessen Ordner Sie aufräumen wollen: 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Nun passiert folgendes: Das Programm prüft den Inhalt des Ordners [Views] für jeden gewählten Shop und entfernt alle nicht verwendeten Elemente. Das Fortschreiten dieser Operation wird in einem Fenster angezeigt. Nach Beenden enthält der Ordner Shops den Ordner [Andere Dateien], in dem diese Elemente abgelegt wurden: Archiv der nicht verwendeten Dateien 182 4D Business Kit Benutzermodus

187 8 Artikel verwalten Dieses Kapitel erläutert, wie Sie mit 4D Business Kit Artikel des Shops definieren, erstellen, ändern und verwalten. Folgende Themen werden behandelt: Eingabeformulare erstellen Artikelfamilien verwenden Artikel des Shops verwalten Parameter für Artikel definieren Artikelfelder übersetzen Artikel importieren und exportieren Eingabeformulare erstellen Sie müssen mindestens ein Eingabeformular erstellen, bevor Sie die Artikel für jeden Shop einrichten. Was ist ein Eingabeformular? Mit 4D Business Kit können Sie ganz verschiedene Produkte verwalten, angefangen bei Lebensmitteln über Immobilien, Autos bis hin zu Dienstleistungen (Reisen, Leasing, etc.). Diese Produkte haben ganz unterschiedliche Eigenschaften. So ist für den Shop Damenmode die Grösse wichtig, für einen Online-Supermarkt dagegen das Gewicht oder der Fettgehalt. Die Unterschiede in den Eigenschaften können auch im gleichen Shop auftreten: Im Online-Supermarkt benötigen Sie z.b. für Backwaren andere Kriterien als für Säfte. 4D Business Kit kann für jeden Shop und, falls erforderlich, auch für jede Artikelart, eine eigene Oberfläche für die Eingabe und die Anzeige definieren. Dies nennt man Eingabeformular. 4D Business Kit Benutzermodus 183

188 Kapitel 8 Artikel verwalten Eingabeformulare erleichtern die Eingabe von Artikeln durch Formatieren der Felder. So können ähnliche Daten auch in der gleichen Weise dargestellt werden. Eingabeformular des Shops Eingabeformulare bestimmen die Anzeige der Eingabefelder für Artikel im Modulfenster Artikel. Nachfolgendes Beispiel zeigt den Zusammenhang zwischen dem Eingabeformular des Shops und einem Datensatz Artikel: Modulfenster Artikel Name des verwendeten Formulars Beispiele Für einen Katalog bzw. Online-Shop für Bekleidung genügt ein Eingabeformular mit folgenden Feldern: Kleidungsstück, Herr/Dame oder Kind, Größe, Farbe, Etc D Business Kit Benutzermodus

189 Eingabeformulare erstellen Für einen Online-Shop für Computer richten Sie drei Eingabeformulare ein: Eingabeformular Computer : Name/Marke des Artikels, Maße in cm, Typ und Kapazität der Festplatte, Geschwindigkeit des Mikroprozessors, Bildschirm, Vorinstallierte Software, Etc. Eingabeformular Drucker : Name/Marke des Artikels, Maße in cm, Typ (Laser, Tintenstrahl, etc.), Farbe, Etc. Eingabeformular Standard für alle Produkte außer Computer oder Drucker: Name/Marke des Artikels, Funktion, Kompatible Rechner, Etc. 4D Business Kit Benutzermodus 185

190 Kapitel 8 Artikel verwalten Grundlagen Die Definition der Felder im Eingabeformular richtet sich nach den Eigenschaften der Produkte. Sie muss folgende Fragen beantworten: Welches sind die entscheidenden Eigenschaften des Produkts, die in den Feldern des Eingabeformulars erscheinen müssen? Genügt ein Eingabeformular für alle Produkte des Shops oder wird pro Produkttyp ein eigenes Eingabeformular benötigt? Sie bestimmen die Qualitäts- und Mengenmerkmale, die für alle Artikel gelten. Definieren Sie z.b. das Merkmal Farbe, muss die Farbe für jeden Artikel festgelegt sein. Ausserdem müssen Artikel genau und vollständig beschrieben werden. In einem Computer-Shop ist z.b. die Grösse des RAM für jeden Rechner wichtig. Sie müssen also das Merkmal Speicher vorgeben. Probleme bei der Eingabe in der einen oder anderen Richtung deuten darauf hin, das verschiedene Eingabeformulare notwendig sind. Mit 4D Business Kit können Sie pro Shop beliebig viele Eingabeformulare erstellen. Sehen Sie sich zur Klärung dieser Fragen auch die Shop-Vorlagen an, die 4D Business Kit zur Verfügung stellt. Automatisch verwaltete Eigenschaften In einem E-Commerce Shop gehört der Preis zu den Haupteigenschaften des Produkts. Ebensowichtig ist die Veränderung des Lagerbestands, wenn Bestellungen ausgeführt werden. Bilder stellen den Artikel anschaulich dar. In einem Textbereich können Sie den Artikel ausführlich beschreiben und Besonderheiten nennen. Diese grundlegenden Eigenschaften werden nicht in den Eingabeformularen verwaltet. 4D Business Kit verwaltet sie automatisch. Sie werden im Modul Artikel eingerichtet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel verwalten auf Seite D Business Kit Benutzermodus

191 Eingabeformulare erstellen Eingabeformular erstellen Das Eingabeformular für einen Shop wird eingerichtet, wenn der Shop angelegt ist. Um ein Eingabeformular zu erstellen: 1 Wählen Sie im Menü Daten den Befehl Eingabeformular. Auf dem Bildschirm erscheint das Modul Eingabeformulare. 2 Wählen Sie über das PopUp-Menü Filter den Shop aus, für den Sie ein Eingabeformular einrichten wollen. Hinweis Haben Sie einen Datensatz angelegt, können Sie auch dem Datensatz einen Shop zuweisen. 3 Wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Neuer Datensatz oder klicken Sie in der Werkzeugpalette auf das Icon Erstelle Datensatz. 4D Business Kit Benutzermodus 187

192 Kapitel 8 Artikel verwalten Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Dialogfenster. Standardmäßig wird die Seite Code angezeigt. Über die Pfeile zum DropDown-Menükönnen Sie in andere Seiten gehen: DropDown-Menü mit Pfeilen zum Navigieren Name des Eingabeformulars Shop des Eingabeformulars 4 Ändern Sie bei Bedarf im Bereich Bezeichnung den Namen des Eingabeformulars. Der Name Standard ist vorgegeben. Die Namen der Eingabeformulare des Shops erscheinen im PopUp- Menü am unteren Rand des Fensters. Hier können Sie das gewünschte Eingabeformular auswählen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel erstellen auf Seite Füllen Sie die Felder des Eingabeformulars auf dieser Seite und bei Bedarf weiterer Seiten aus. Sie müssen nicht alle Felder verwenden. Leere Felder werden im Fenster Artikel definieren deaktiviert. Die Beschreibung dieser Felder finden Sie im Absatz Felder des Eingabeformulars auf Seite D Business Kit Benutzermodus

193 Eingabeformulare erstellen Im folgenden sehen Sie die Seiten für das Eingabeformular zum Shop Immobilien: 6 Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern, um Ihre Eingaben zu bestätigen. Felder des Eingabeformulars Die Felder im Eingabeformular beziehen sich auf die verschiedenen Arten, Daten abzuspeichern, z.b. als Text, Datum oder Zahl. Im Eingabeformular geben Sie eine Bezeichnung ein, die das Feld charakterisiert, welches im Shop verwendet wird. Sie verwenden z.b. ein Feld vom Typ Text mit der Bezeichnung Stadt, um den Ort für ein Objekt eines Immobilienshops anzugeben. Der Satz der verwendeten Datenfelder bestimmt die Datenstruktur Ihres Shops. 4D Business Kit ignoriert nicht ausgefüllte Felder. Achtung: Sie können eine beliebige Bezeichnung mit max. 20 Zeichen eingeben. Da die Bezeichnungen jedoch später in den Seitencode eingefügt werden, sollten Sie weder Leerzeichen noch Akzente verwenden, damit die Kompatibilität mit JavaScript gewährleistet ist. Zur besseren Lesbarkeit können Sie statt Leerzeichen den Unterstrich (_) verwenden. Das Feld Oberfläche Bereich wird also zu Oberfläche_Bereich. Zeichen mit Akzenten bzw. Leerzeichen ersetzt 4D Business Kit automatisch beim Sichern des Datensatzes. 4D Business Kit verwendet diese Bezeichnungen intern zum Bearbeiten des Seiteninhalts. Sie erscheinen nicht im Browser des Web Benutzers. 4D Business Kit Benutzermodus 189

194 Kapitel 8 Artikel verwalten Felder Code Jedes Eingabeformular enthält die 4 Codefelder C01 bis C04. Sie sind vom Typ Alpha 20, d.h. sie lassen bis zu 20 alphanumerische Zeichen zu. Über diese Felder können Sie Artikeln in Ihrem Shop eine oder mehrere Nummern zuordnen. Das Feld C01 wird standardmäßig verwendet. Es sorgt für die einmalige Nummerierung der Artikel. Sie können den Shop so konfigurieren, dass sich der Code automatisch erhöht. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Automatische Nummerierung der Datensätze auf Seite 155. In den anderen Feldern geben Sie weitere Codes ein, die nicht einmalig sind, z.b. Herstellernummer oder Betriebsnummer. Anwendungsbeispiel: Feldcode Bezeichnung Beispielwerte C01 Produktnummer 00001, 54201, A0054, etc. C02 Betriebsnummer BD620, XX02, 543, etc. Felder Familie Jedes Eingabeformular enthält 5 Felder für Familien: L01 bis L05. Sie sind vom Typ Alpha 20, d.h. sie lassen bis zu 20 alphanumerische Zeichen zu. Diese Werte entsprechen den Familien, die im Dialogfenster Familie in 4D Business Kit eingegeben wurden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Familien erstellen auf Seite 195. Die im Eingabeformular eingetragene Bezeichnung charakterisiert die Familie. Hat Familie #2 die Werte Apartment, Mehrparteienhaus, Landgut, setzen Sie in Feld L02 die Bezeichnung Typ_der_Immobilie. Anwendungsbeispiel: Feld Code Bezeichnung Beispielwert 1 L01 Typ_der_ Immobilie Apartment, Mehrparteienhaus, Landgut, etc. L02 Bundesland Bayern, Hessen, etc. L03 Kreis München, Freising, Passau, etc. 1. Diese Werte müssen zuvor im Dialogfenster Familie eingegeben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfamilien verwenden auf Seite D Business Kit Benutzermodus

195 Eingabeformulare erstellen Felder Text Jedes Eingabeformular enthält 16 Felder vom Typ Text, T01 bis T16. Sie sind vom Typ alpha 80, d.h. sie lassen bis zu 80 alphanumerische Zeichen zu. Anwendungsbeispiel: Feld Code Bezeichnung Beispielwert T01 Stadt Frankfurt, Bremen, Nürnberg, etc. T02 PLZ 85290, 94000, 75002, etc. T13 Heizung Gas, Strom, Öl, etc. Felder Mehrf. Daten Jedes Eingabeformular enthält 5 Felder vom Typ mehrfache Daten, M01 bis M05. Sie sind vom Typ alpha 20, d.h. sie lassen bis zu 20 alphanumerische Zeichen zu. Jedes Feld kann mehrere unterschiedliche Werte enthalten. In einem Pizza-Shop enthält das Feld Zutaten je nach Pizza andere Zutaten. Der Typ Mehrf. Daten ist das Gegenteil zu Familie: Ein Artikel kann nur einem Wert pro Familie zugeordnet sein, jedoch mehreren mehrfachen Daten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfamilien verwenden auf Seite 193. Anwendungsbeispiel: Feld Code Bezeichnung Beispielwert M01 Zutaten Tomaten, Käse, Schinken, Sardellen, Champignon, Tomaten, Käse, etc. M02 Schauspieler Jim Belushi, Dan Akroyd, Harrison Ford, Mark Hamilton, Carrie Fisher, etc. Felder Zahl Jedes Eingabeformular enthält 5 Felder vom Typ Zahl, R01 bis R05. Diese Felder erlauben numerische Werte zwischen 1,9e-4951 und 1,1e4932 (15 Stellen). Anwendungsbeispiel: Feld Code Bezeichnung Beispielwert R01 Fläche 120, 60, 35,5, etc. R02 Anz_Farben 256, 65536, 5, etc. R03 Millisekunden , 5,0000e+17, etc. 4D Business Kit Benutzermodus 191

196 Kapitel 8 Artikel verwalten Felder Boolean Jedes Eingabeformular enthält 5 Felder vom Typ Boolean, B01 bis B05. Felder vom Typ Boolean bieten eine Alternative (ja oder nein, wahr oder falsch). Sie erscheinen in der Artikeldefinition als Optionsfeld (markiert = wahr, nicht markiert = falsch). In einem Immobilien-Shop ist Garage z.b. ein Feld vom Typ Boolean. So lässt sich angeben, ob das Objekt mit oder ohne Garage ist. Anwendungsbeispiel: Feld Code Bezeichnung Beispielwert B01 Garage Felder Datum Jedes Eingabeformular enthält 5 Felder vom Typ Datum, D01 bis D05. Diese Felder erlauben 6 Werte, getrennt durch Punkt (Beispiel: ). Geben Sie als Jahr einen Wert größer oder gleich 30 ein, wertet 4D Business Kit dies als 20. Jahrhundert. Ist der Wert kleiner als 30, wertet 4D Business Kit dies als 21. Jahrhundert. Anwendungsbeispiel: Feld Code Bezeichnung Beispielwert D01 Verfügbarkeit , D02 Geburtsdatum , Code für Felder Der Code für Felder besteht aus einem Buchstaben und zwei Ziffern. Das Feld Nr. 5 vom Typ Text lautet also T05. Sie können in Ihren HTML-Seiten als Referenz entweder den Code oder die Bezeichnung des Feldes angeben. Lautet Ihr Textfeld Nr. 5 z.b. Heizung können Sie in HTML Seiten mit dem Kommentar <!--4DBKFeld/Heizung--> bzw. <!--4DBKFeld/T05--> darauf verweisen. Die Verwendung des Codes hält Ihre HTML Seiten generisch. Diese Funktionalität wird auch im Shop-Assistenten vorgeschlagen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Erweiterte Optionen auf Seite D Business Kit Benutzermodus

197 Artikelfamilien verwenden Artikelfamilien verwenden In 4D Business Kit steht das Konzept Artikelfamilie in Zusammenhang mit Kategorien oder Produktreihen. Über Familien können Sie Produkte in Kategorien gliedern. Nehmen wir als Beispiel einen Shop für Gebrauchtwagen. Sie können die Autos nach Marken gliedern. Marke entspricht in 4D Business Kit einer Familie. Diese Familie enthält dann alle Marken, die Sie auf Ihrer Site anzeigen wollen. Ein Artikel kann auch gleichzeitig zu mehreren Familien gehören. Im vorigen Beispiel kann die Site eine untergeordnete Familie Benzintyp enthalten (Normalbenzin, Diesel, Gas, etc.). Jeder Artikel hat einen Wert, der pro Familie einmal erscheint. Haben Sie Werte für eine Familie definiert, müssen Sie in jedem Eingabeformular des Shops im Feld Familie eine Bezeichnung dafür angeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Familie auf Seite 190. Hierarchische und parallele Strukturen Hierarchisch In 4D Business Kit können Sie pro Shop bis zu 5 verschiedene Familien einrichten. Sie können diese Familien auf zwei Arten miteinander kombinieren: Hierarchisch: Jede Familie ist eine Untermenge aus der vorigen Familie. Parallel: Jede Familie ist eine eigene Gruppe. Dieses Schema basiert auf einer Angebotshierarchie. Es eignet sich besonders für Shops mit variablem Produktangebot, z.b. ein Online- Kaufhaus. Jede Familie gliedert sich in mehrere Unterfamilien. In diesem Beispiel legt eine Familie zuerst eine Produktkategorie fest: Lebensmittel, Textilien, Heimwerker, etc.. Eine zweite Familie definiert die Abteilungen: Metzger, Bäcker, Bekleidung, Autozubehör, etc.. 4D Business Kit Benutzermodus 193

198 Kapitel 8 Artikel verwalten Eine dritte Familie spezifiziert die vorigen Familien weiter: Für Kleidung z.b. Damen, Herren, Kinder: Familie 1: Shop Lebensmittel Textilien Teile Etc. Familie 2: Abteilung Allgemein Metzger Etc. Kleidung Stoffe Etc. Haus Auto Etc. Familie 3... Etc. Artikel Hierarchische Strukturen ermöglichen dem Web Benutzer, durch progressive Eingrenzung rasch den gewünschten Artikel zu finden. Parallel In diesem Schema ist jede Familie eigenständig und unterliegt keiner Hierarchie. In einem Immobilienshop gibt es mehrere Familien mit voneinander unabhängigen Kriterien, z.b. Objekt (Haus, Apartment, etc.) oder Lage (Zentrum, Vorort, etc.). Familie 1: Objekt Haus Apartment Etagenwohnung Etc. Familie 2: Lage Zentrum U-Bahn Anschluss Vorort Land Familie 3: Region Etc. Vorteile Allgäu Oberbayern München Land Etc. Artikel Der Einsatz von Familien in Shops ist nicht zwingend. In den oben angegebenen Beispielen können Sie jede Familie auch durch ein Feld definieren: Automarken oder Abteilungen können auch Textfelder sein. Der Einsatz von Familien hat jedoch Vorteile: Für den Shop-Betreiber ist die Eingabe schneller und zuverlässig. Sind Familien definiert, kann er einen Wert aus der Liste wählen. Das vermeidet Schreibfehler bei der Eingabe, ausserdem ist der Begriff eindeutig. Es kann also nicht passieren, dass z.b. derselbe Benzintyp in den Datensätzen einmal Super bleifrei, Superbenzin oder Bleifrei Super lautet D Business Kit Benutzermodus

199 Artikelfamilien verwenden Für den Web Benutzer ist die Suche einfacher. Mit Familien ist das Shop-Formular übersichtlicher und das Durchlaufen der Site einfacher, so dass er rasch den gewünschten Artikel findet. Familien erstellen Sie können pro Shop fünf Familien erstellen. Jede Familie kann beliebig viele Datensätze enthalten. Um eine Familie zu erstellen: 1 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Familie Nummer. Befehle zum Erstellen von Familien Jede der fünf Familien erscheint in einem eigenen Fenster. 2 Wählen Sie im Menü Filter den Shop, für den Sie Familien einrichten wollen: Hinweis Sie können dem Datensatz auch einen Shop zuweisen, wenn er schon erstellt ist. 3 Wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Neuer Datensatz ODER klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Icon Neuer Datensatz. 4D Business Kit Benutzermodus 195

200 Kapitel 8 Artikel verwalten Auf dem Bildschirm erscheint folgender Dialog: 4 Geben Sie im Feld Code einen Wert ein. Bis zu 30 Zeichen sind erlaubt. Dieses Feld ist mit dem Feld Bezeichnung verknüpft. Es dient als Referenz für die Bezeichnung in den HTML-Seiten des Shops. Hat eine Familie z.b. die Bezeichnung Weine älter als 25 Jahre, können Sie als Code definieren W25. Bei einen mehrsprachigen Shop bleibt der Code immer gleich. Er ist von der Sprache unabhängig. Sie können keine Sonderzeichen im Code verwenden. 4D Business Kit setzt den Feldinhalt in Großbuchstaben, wenn der Datensatz gesichert wird. 5 Geben Sie im Feld Bezeichnung einen Wert ein. Bis zu 40 Zeichen sind erlaubt. Dieses Feld enthält die Bezeichnung für Familie, wie sie der Web Benutzer sieht, um eine Auswahl, eine Suche o.ä. durchzuführen. In einem Buch-Shop haben Sie z.b. die Kategorie Werk. Geben Sie als Wert Novelle oder Essay ein. 6 Klicken Sie bei einem mehrsprachigen Shop auf die Schaltflächen rechts oben, um die Seiten der einzelnen Sprachen anzuzeigen und die Bezeichnung zu übersetzen. Die Sprachen legen Sie in den Parametern des Shops fest. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Dateiposition auf Seite D Business Kit Benutzermodus

201 Artikelfamilien verwenden Sie können auch den Übersetzungs-Service benutzen, welchen 4D Business Kit standardmäßig bietet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfelder übersetzen auf Seite 234. Schaltflächen für Zugriff auf Sprache Schaltfläche für Übersetzungs-Service 7 Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern, um die Eingaben zu bestätigen. 8 Wiederholen Sie Schritt 3 bis 8 für jeden Wert, den Sie in der Familie hinzufügen wollen. Über den Shop-Manager von 4D Business Kit können Sie auch eine Familie von einen anderen Shop importieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Shops importieren/exportieren auf Seite D Business Kit Benutzermodus 197

202 Kapitel 8 Artikel verwalten Artikel verwalten Haben Sie ein bzw. mehrere Eingabeformulare erstellt, nach Bedarf Familien und MwSt-Sätze angelegt, können Sie mit dem Modul Artikelverwaltung die Artikel Ihres Shops anlegen. Sie können für jeden Artikel verschiedene Eigenschaften definieren: Bezeichnung, Beschreibung, Preis, Bilder, etc. Artikel im Listenmodus Modul Artikelverwaltung (Listenmodus) Das Fenster Artikel im Listenmodus zeigt für jeden Eintrag der Auswahl den Wert der ersten vier Felder für Code, Text, Familie sowie Gewicht, und die Felder Volumen (Vol.), Lagerbestand und Preis exkl. bzw. inkl. MwSt. Das Fenster zeigt an weiteren Informationen: Status jedes Artikels (aktiv/inaktiv, neu, Sonderangebot, Status 1 und Status 2): Ist das Icon links vor dem Datensatz grün, ist er aktiv, bei rotem Icon ist er inaktiv D Business Kit Benutzermodus

203 Artikel verwalten Der Status Neu, Aktion (Sonderangebot), Status 1 und Status 2 erscheint bei aktivem Datensatz. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Status des Artikels festlegen auf Seite 213. Artikelpreis in einer Währung Ihrer Wahl: Der Preis erscheint standardmäßig in der Eingabewährung, die Sie in den Voreinstellungen von 4D Business Kit definiert haben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Währungen auf Seite 91. Icon für jeden Artikel: Oben rechts erscheint auch die Bildvorschau für jeden Artikel. Diese Option können Sie standardmäßig in den Voreinstellungen von 4D Business Kit einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Automatisch Ansichten in der Liste anzeigen auf Seite 88. Über den Schalter unterhalb des Icons können Sie diese Icons je nach Bedarf ein- oder ausblenden: Artikel erstellen Die Artikel in Shops können von verschiedenen Quellen kommen: Import aus entsprechend formatierten Textdateien. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel exportieren und importieren auf Seite 242. Über den Shop-Manager Import aus anderen archivierten Shops. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Shops importieren/exportieren auf Seite 167. Manueller Eintrag durch Hinzufügen oder Kopieren eines Datensatzes. 4D Business Kit Benutzermodus 199

204 Kapitel 8 Artikel verwalten Der folgende Absatz erläutert, wie Sie Artikel manuell eingeben. Sie können diese Operation mit 4D Business Kit oder über einen Web Browser ausführen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Fernverwaltung der Shops auf Seite 327. Artikel mit 4D Business Kit eingeben Um einen Artikel in 4D Business Kit einzugeben: 1 Wählen Sie im Menü Daten den Befehl Artikel. 2 Wählen Sie oben links über die Schaltfläche Filter den Shop, in welchem Sie Artikel anlegen wollen: 200 4D Business Kit Benutzermodus

205 Artikel verwalten Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Fenster: 3 Wählen Sie im Menü Datensätze den Befehl Neuer Datensatz ODER klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Icon Neuer Datensatz. 4D Business Kit Benutzermodus 201

206 Kapitel 8 Artikel verwalten Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Fenster: verwendetes Eingabeformular verwendeter Shop 4 Haben Sie bereits mehrere Eingabeformulare für den Shop definiert, vergewissern Sie sich, ob das im PopUp-Menü am unteren Rand angezeigte Eingabeformular das Richtige ist: 5 Legen Sie die Parameter für alle Seiten des Fensters fest. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel einrichten auf Seite Ist Ihr Shop mehrsprachig, klicken Sie auf die Schaltflächen am rechten oberen Rand, um die verschiedenen Sprachseiten anzuzeigen und die Angaben zum Artikel zu übersetzen. Sie können die Daten des Shops in bis zu 4 Sprachen definieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Dateiposition auf Seite 146. Sie können bei Bedarf den Übersetzungs-Service von 4D Business Kit verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfelder übersetzen auf Seite Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern D Business Kit Benutzermodus

207 Artikel verwalten Der Artikel wird im Shop erstellt und kann auf der Site veröffentlicht werden. Befehle für Kontextsuche 4D Business Kit enthält verschiedene Befehle für spezifische Suchläufe in den Artikeln. Stellen Sie dazu das Fenster Artikel in den Vordergrund und öffnen Sie das Menü Datensätze. Befehle für Kontextsuche Diese Befehle werden auf die aktuelle Auswahl angewandt, d.h. die Suchanfrage gilt nur für die im Fenster angezeigten Datensätze. Wurde der Befehl ausgeführt, enthält das Fenster nicht länger die gesuchten Datensätze. Nach Attributen suchen Nach Familien suchen Sie können nach Artikeln mit einem bestimmten Attribut suchen; z.b. verfügbar oder im Angebot. Die Suche startet unmittelbar nach Wählen des entsprechenden Befehls. Mit den letzten fünf Menübefehlen können Sie über Familien nach einem Artikel suchen. Wählen Sie einen Menübefehl Suche nach Familie #, zeigt 4D Business Kit in einem neuen Fenster die Liste der Werte zu dieser Familie. 4D Business Kit Benutzermodus 203

208 Kapitel 8 Artikel verwalten Doppelklicken Sie auf einen gesuchten Wert in der Familie, verschwindet das Fenster Familie, das Fenster Artikel zeigt die gesuchten Datensätze. Artikel einrichten Das Fenster Artikel enthält sieben Registerkarten, über die Sie auf weitere Seiten gelangen. Der Punkt vor der Bezeichnung in der Registerkarte ist grün, wenn die Seite ausgewählt ist: DropDown- Menü für die Seiten Es folgt die Beschreibung der einzelnen Seiten: Detail, Detail #2 und Detail #3 Diese Seiten sammeln die Daten für die im Shop definierten Eingabeformulare. Gibt es für den Shop mehrere Eingabeformulare, können Sie über das PopUp-Menü am unteren Rand in ein anderes Formular umschalten. Nur im Eingabeformular definierte Felder sind aktiv, d.h. sie haben eine Bezeichnung und erlauben, einen Wert einzutragen. Die anderen Felder sind inaktiv D Business Kit Benutzermodus

209 Artikel einrichten Die Seite Detail enthält auch die Option aktueller Status. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Status des Artikels festlegen auf Seite 213. Codes (Seite Detail) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 4 Codes eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Code auf Seite 190. Das erste Feld wird automatisch ausgefüllt, wenn Sie einen neuen Datensatz anlegen und in den Voreinstellungen für den Shop automatische Nummerierung markiert haben. Der Wert dieses Felds ist immer einmalig. Texte (Seiten Detail und Detail #2) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 16 Texte eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Text auf Seite 191. Die Seite Detail enthält die ersten fünf Felder, die Seite Detail #2 die restlichen 11. Sie gelangen in die Seite Detail #2 über das DropDown- Menü oder über den Pfeil unterhalb des Texbereichs : Seite Detail #2 4D Business Kit Benutzermodus 205

210 Kapitel 8 Artikel verwalten Vor den Feldern Text auf der Seite Detail befindet sich ein Icon mit Pfeilen, das die Eingabe vereinfacht: Wenn Sie Textfelder ausfüllen, legt 4D Business Kit eine Liste mit den bereits im Feld eingetragenen Werten an. Die Liste erscheint, wenn Sie links vor dem Feld auf das Icon klicken: Markieren Sie den Wert, den Sie eintragen wollen. Das beschleunigt die Eingabe und sorgt für einheitliche Schreibweise. Familien (Seite Detail) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 5 Familien auswählen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Familie auf Seite 190 und im Absatz Artikelfamilien verwenden auf Seite 193. In ein Feld dieser Art können Sie nicht direkt einen Wert eingeben D Business Kit Benutzermodus

211 Artikel einrichten Um eine Familie auszuwählen, klicken Sie auf das Icon vor dem Feld. Die Liste der vorhandenen Familien erscheint in einem eigenen Fenster unterhalb des Hauptfensters: Doppelklicken Sie auf einen Wert oder wählen Sie ihn aus und drücken die Leertaste, um ihn dem aktuellen Artikel zuzuordnen. Das Fenster Familie wird automatisch geschlossen. Der ausgewählte Wert erscheint im Feld auf der Seite Artikel. 4D Business Kit Benutzermodus 207

212 Kapitel 8 Artikel verwalten Sie können Werte innerhalb einer Familie auch über Kürzel auswählen: Klicken Sie auf das Feld Familie und geben Sie den ersten Buchstaben ein. Im Fenster Familie erscheinen nur die Werte mit diesem Anfangsbuchstaben. Geben Sie z.b. den Buchstaben M ein, sieht das Fenster folgendermassen aus: Zahl (Seite Detail #3) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 5 Ziffern vom Typ Zahl eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Zahl auf Seite D Business Kit Benutzermodus

213 Artikel einrichten Übersteigt die eingegebene Ziffer die Kapazität des Anzeigefeldes, wird automatisch die wissenschaftliche Notation verwendet, z.b. 1,000000e+16). Datum (Seite Detail #3) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 5 Daten eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Datum auf Seite 192. Das Datum muss dreimal zweistellig eingegeben werden, z.b Ist das Format nicht korrekt, erscheint im Feld Das Format richtet sich nach den Einstellungen für Datum des Betriebssystems. In Europa gilt in der Regel Tag/Monat/Jahr. Verwaltung des Jahrhunderts Standardmäßig gibt es zwei Regeln für Eingabe und Anzeige des Jahreshunderts. Zur Bestimmung geht 4D Business Kit folgendermassen vor: Ziffern zwischen 90 und 99 gelten als 20. Jahrhundert, alle anderen als 21. Jahrhundert. Geben Sie z.b. 92 ein, zeigt 4D Business Kit 92 an und wertet das als Geben Sie 50 ein, zeigt 4D Business Kit 50 an und wertet das als D Business Kit Benutzermodus 209

214 Kapitel 8 Artikel verwalten Wollen Sie dagegen 1979 oder 2095 eingeben, tragen Sie die Ziffer vierstellig ein; 4D Business Kit zeigt die Jahreszahl dann vierstellig an. Boolean (Seite Detail #3) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 5 Boolean Werte eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Boolean auf Seite 192. Ein Feld vom Typ Boolean hat immer zwei Werte: wahr oder falsch, ja oder nein, etc. 4D Business Kit stellt Felder vom Typ Boolean als Optionsfeld dar. Bei markiertem Feld ist der Wert WAHR, bei nicht markiertem Feld ist er FALSCH Mehrfache Daten (Seite Detail #3) In diesem Bereich können Sie je nach Definition im Eingabeformular bis zu 5 Sätze mehrfache Daten eingeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Felder Mehrf. Daten auf Seite 191. Ein Feld vom Typ mehrfache Daten kann eine unterschiedliche Anzahl an Daten enthalten. In einem Online-Videoshop kann z.b. jeder Film ein Feld vom Typ mehrfache Daten mit den Schauspielern enthalten. Mehrfache Daten eingeben Sie tragen die Werte direkt in den entsprechenden Bereich ein. Sie müssen durch Komma voneinander getrennt sein (,): 4D Business Kit fügt jeden eingetragenen Wert automatisch in eine Liste ein, die für alle Datensätze gilt. Diese Liste gibt es für jedes Feld vom Typ mehrfache Daten. Sie müssen also jeden Wert nur einmal eingeben, das vereinfacht die Eingabe und senkt das Fehlerrisiko. Ändern Sie einen Wert, gilt die Änderung für alle Datensätze, die diesen Wert verwenden D Business Kit Benutzermodus

215 Artikel einrichten Die Liste erscheint, wenn Sie links vor dem Bereich auf das Icon klicken. Klicken Sie dann in der Liste auf das Element, welches Sie einfügen möchten: Diese Liste wird beim Hinzufügen von neuen mehrfachen Daten eingerichet. Enthält Sie viele Elemente, tippen Sie den Anfangsbuchstaben des einzufügenden Wertes, um seine Anzeige zu beschleunigen. Mehrfache Daten sortieren Sie können diese Daten jederzeit alphabetisch in aufsteigender Reihenfolge sortieren. Klicken Sie dazu auf das Icon links neben dem Bereich. Verändern Sie den Inhalt, müssen Sie erneut sortieren. Daten löschen Wollen Sie einen Wert im Datenfeld mehrfache Daten löschen, wählen Sie ihn aus und drücken Sie die Taste Löschen oder die Rückschrittaste. Vergessen Sie nicht, auch das Extra Komma zu löschen, sofern Sie den Wert nicht ersetzen. Der Wert wird nicht aus der Liste entfernt, sondern nur aus dem Feld des Datensatzes. 4D Business Kit entfernt den Wert aus der Liste nur, wenn er von keinem der Datensätze weiter verwendet wird. 4D Business Kit Benutzermodus 211

216 Kapitel 8 Artikel verwalten Liste der mehrfachen Daten ändern Sie können den Inhalt der Liste, die einem mehrfachen Datenfeld zugewiesen ist, jederzeit ändern. Die Änderungen wirken sich dann auf alle Datensätze aus, die diese Werte enthalten. Um ein Element in der Liste zu ändern, klicken Sie auf das Icon rechts vor dem Bereich. Auf dem Bildschirm erscheint folgendes Fenster: Es zeigt die Elemente der Liste in den Sprachen, die für den Shop eingerichtet wurden. Geben Sie den Anfangsbuchstaben des gewünschten Elements an, um die Anzeige zu beschleunigen. Doppelklicken Sie auf das Element in der entsprechenden Sprache, um es zu ändern. Sie erhalten folgendes Dialogfenster: Ändern Sie die Bezeichnung, wirkt sich das sofort auf alle Datensätze aus, wenn Sie das Dialogfenster schliessen, auch wenn der aktuelle Datensatz nicht gesichert wurde D Business Kit Benutzermodus

217 Artikel einrichten Status des Artikels festlegen Die Seite Detail enthält eine Option zum Festlegen des Status eines Artikels, d.h. ob er aktiv, inaktiv oder im Angebot ist: Aktueller Status Mit dieser Option legen Sie fest, ob der Artikel aktiv oder inaktiv ist. Standardmäßig sind alle angelegten Artikel aktiv. In diesem Fall befindet sich der Artikel im Shop-Katalog. Er wird normal angezeigt, die Web Benutzer können ihn auswählen. Sie können einen Artikel aber auch aus dem Katalog entfernen, z.b. wenn er nicht auf Lager ist. Dazu deaktivieren Sie die Option Aktiver Artikel. Dann erscheint der Artikel nicht mehr im Katalog, die Web Benutzer können nicht auf ihn zugreifen. Sie können den Artikel jederzeit wieder aktivieren, indem Sie die Option Aktiver Artikel wieder markieren. Aktive Artikel sind in der Liste mit einem grünen Icon Artikel mit einem roten Icon gekennzeichnet., inaktive Zukünftiger Status Mit 4D Business Kit können Sie einen Artikel auch in anderer Form aktivieren bzw. deaktivieren, z.b. ab einem spezifischen Datum oder für eine begrenzte Zeit. Das ist für Sonderangebote interessant. Keine Aktion nötig (Standardoption): Hier gilt der aktuelle Status. Aktiv/Nicht aktiv: Ist eine dieser Optionen gewählt, können Sie in einem Untermenü eine genauere Definition festlegen. Aktiv angefangen an Ist diese Option markiert, erscheinen zwei weitere Eingabebereiche, in die Sie Anfangsdatum und -zeit für den aktiven/inaktiven Status des Artikels eingeben. Aktiv bis Ist diese Option markiert, erscheinen zwei weitere Eingabebereiche, in die Sie Enddatum und -zeit für den aktiven/inaktiven Status des Artikels eingeben. 4D Business Kit Benutzermodus 213

218 Kapitel 8 Artikel verwalten Aktiv für den Bereich Ist diese Option markiert, erscheinen vier weitere Eingabebereiche, in die Sie Datum und Zeit für Beginn und Ende des aktiven/inaktiven Status des Artikels eingeben. Beispiel: ein inaktiver Artikel wird vom 1. bis 31. Januar 2003 aktiv Die Option Aktiv/Nicht aktiv hat Vorrang vor der Option Aktiver Artikel. Folgende Einstellung ist widersprüchlich: Der Artikel wird erst zum 1. Januar 2003 für eine unbestimmte Zeit aktiviert. Es ist aber auch die Option Aktiver Artikel markiert. Das kann beim Anlegen von Artikeln passieren, ist jedoch temporär, denn 4D Business Kit aktualisiert die Einstellungen ca. alle 20 Minuten. Dann wird die Option Aktiver Artikel automatisch deaktiviert. Ansicht zu Artikel Die Seite Detail zeigt Sofern vorhanden in der oberen rechten Ecke ein Icon für die Ansicht zu einem Artikel. Icon Ansicht Klicken Sie auf dieses Icon, um die Seite Ansichten des Moduls für den aktuellen Artikel anzuzeigen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Ansichten auf Seite D Business Kit Benutzermodus

219 Artikel einrichten Seite Beschreibung Diese Seite enthält drei Eingabebereiche für beliebigen Text, den Sie jedem Artikel zuweisen können. Diese Bereiche sind für alle Artikel verfügbar und vom aktuellen Eingabeformular unabhängig: Sie können beliebige Zeichen verwenden, 4D Business Kit verwaltet die Umwandlung in HTML. Sie müssen nicht alle drei Bereiche verwenden. Jeder Eingabebereich kann bis zu Zeichen enthalten. Sie können auch die Textattribute Fett, Kursiv oder Unterstrichen verwenden. Dazu wählen Sie Text aus und klicken auf die gewünschte Schaltfläche links unter dem Eingabebereich: Unterstrichen Kursiv Fett Normal 4D Business Kit Benutzermodus 215

220 Kapitel 8 Artikel verwalten Beachten Sie, dass Änderungen als HTML Tags eingefügt werden: Wollen Sie Textattribute wieder entfernen, wählen Sie den betreffenden Textteil inkl. HTML Tags aus und klicken Sie auf die Schaltfläche N. Ist Ihr Shop mehrsprachig, klicken Sie auf die Schaltflächen am rechten Rand des Fensters, um die jeweiligen Sprachseiten anzuzeigen und die Beschreibungen zu übersetzen. Sie können auch den Übersetzungsservice verwenden, den 4D Business Kit standardmäßig bietet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikelfelder übersetzen auf Seite 234. Seite Diverses Auf dieser Seite können Sie verschiedene Eigenschaften für den Artikel definieren. Diese Eigenschaften sind für alle Artikel verfügbar und vom aktuellen Eingabeformular unabhängig: 216 4D Business Kit Benutzermodus

221 Artikel einrichten Dazugehörige Artikel Mit 4D Business Kit können Sie Artikel nach beliebigen Kriterien miteinander verknüpfen. Dahinter steckt die Idee, dem Web Benutzer zum gewählten Produkt ein oder mehrere Zusatzprodukte anzubieten. So können Sie in einem Parfüm-Shop die Artikel einer Duftkollektion miteinander verknüpfen. Wählt der Web-Benutzer z.b. Parfüm A aus, werden gleichzeitig dazupassende Produkte wie Aftershave, Deodorant, u.ä. angeboten. Um einen verknüpften Artikel zu definieren, geben Sie den Code (Feld C01) des Produkts ein, den Sie mit dem aktuell gewählten Artikel verbinden möchten. Wollen Sie mehrere Produkte zuordnen, müssen Sie die Codes durch Komma (,) voneinander trennen. Die verknüpften Artikel sind auf 320 Zeichen begrenzt. Neuer Artikel Mit dieser Option können Sie neue Artikel in Ihrem Katalog besonders kennzeichnen. Sie erhalten dann in der Artikelliste in 4D Business Kit die Bezeichnung Neu: 4D Business Kit Benutzermodus 217

222 Kapitel 8 Artikel verwalten Sie können auf den Seiten der Site automatisch ein animiertes Bild einfügen, um auf neue Artikel aufmerksam zu machen: Neuer Artikel (Site Cactus Burger) Zähler Gewicht und Menge Hier können Sie einen oder mehrere Zähler für die Artikel Ihres Katalogs setzen. Damit lässt sich z.b. anzeigen, wie oft ein Artikel geladen oder in den Warenkorb gelegt wurde. Über die Programmiersprachebefehle von 4D Business Kit können Sie die Werte jedes Zählers je nach Bedarf herauf- oder herabsetzen. Die Felder für Zähler nehmen Werte vom Typ Zahl an. Mit diesem beiden Optionen können Sie für jeden Artikel Gewicht (in Kilogramm) und Volumen (in Kubikmeter) definieren. Sie können die Versandkosten nach Gesamtgewicht der Bestellung bestimmen, dann ist das Gewicht jedes Artikels wesentlich. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Auslieferung auf Seite 162. Über diese Optionen erfährt der Web Benutzer auch, ob ein Artikel besonders schwer oder sperrig ist D Business Kit Benutzermodus

223 Artikel einrichten Status 1 und Status 2 Mit diesen Optionen definieren Sie, ob Status 1 und/oder Status 2 des Artikels aktiv oder inaktiv ist. Status 1 und 2 sind individuellen Einstellungen mit einer willkürlichen Eigenschaft, die der 4D Business Kit Entwickler definiert. Sie verändern nicht den Status ansich, sondern ermöglichen dem Entwickler, den aktuellen Wert zu testen und auf den Webseiten der Site bestimmte Aktionen zuzuweisen. Eine individuelle Einstellung kann beispielsweise die Eigenschaft Angebot der Woche sein. Dies können Sie bestimmten Artikeln zuweisen. Auf der Web Site kann der Entwickler dann den Befehl einfügen: Wenn Status1 = aktiv, setze Artikel in die Rubrik Angebot der Woche. Aktueller Status: Diese Option legt fest, ob der Status des Artikels aktiv oder inaktiv ist. Soll der Status unmittelbar aktiv sein, markieren Sie das Optionsfeld An. Zukünftiger Status: Mit 4D Business Kit können Sie den Status zeitversetzt starten oder beenden, also zu einem bestimmen Datum oder für eine begrenzte Zeit. Die zugeordneten PopUp-Menüs funktionieren genauso wie die Option Aktiver Artikel. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Status des Artikels festlegen auf Seite D Business Kit Benutzermodus 219

224 Kapitel 8 Artikel verwalten Seite Preis Auf dieser Seite wird der Preis für jeden Artikel festgelegt. Diese Eigenschaften sind für alle Artikel verfügbar und vom aktuellen Eingabeformular unabhängig: Der Endkundenpreis errechnet sich folgendermassen: Endkundenpreis = Nettopreis (Einzelpreis oder Sonderpreis) + MwSt - Rabatt Einzelpreis Geben Sie zuerst den Einzelpreis ein, das ist der Stückpreis ohne Steuern. 4D Business Kit zeigt die Währung über den Eingabebereichen für Preis an. Sie wird in den Voreinstellungen von 4D Business Kit definiert. Dieser Preis wird immer als Stückpreis für einen Artikel verwendet, ausser es wurde ein Sonderangebot definiert D Business Kit Benutzermodus

225 Artikel einrichten Sonderangebote definieren Steuern Sie können für einen Artikel einen Sonderpreis festlegen. Dazu müssen Sie nicht den ursprünglichen Einzelpreis ändern. Der Sonderpreis wird auf der Web-Site verwendet, wenn auf der Seite Detail für den Artikel der Status Angebot definiert wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Sonderangebote auf Seite 223. Über die Seite Steuern können Sie die Steuerkategorie angeben, die für den Artikel gelten soll. Sie können pro Shop verschiedene Steuertypen definieren und pro Typ verschiedene Steuerkategorien, z.b. MwSt 7,5 %, 18 %, etc. 4D Business Kit bestimmt in den Web Seiten der Site automatisch den Steuertyp, abhängig vom Standort des Kunden. Diese Parameter werden im Modul Steuern definiert. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Steuern definieren auf Seite 313 Hinweis Sie können auch angeben, ob das geografische Kriterium auf Basis der Rechnungsadresse oder der Lieferadresse berücksichtigt werden soll. Weitere Angaben dazu finden Sie im Absatz Geografische Anwendung der Steuer auf Seite 159. Sie müssen auch die Steuerkategorien angeben, die pro Artikel gelten. Sie werden durch die Buchstaben A bis E dargestellt und können je nach Artikelart variieren. In Deutschland gilt z.b. für Bücher ein Steuersatz von 7,5 %, für Wohnungsmieten gibt es keine Steuer. Rabatte einrichten Mit 4D Business Kit können Sie für jede Artikelart zwei Rabattypen definieren: Mengenrabatt Rabatt nach Kategorie/Kunde Sie können die Rabattypen auch miteinander kombinieren. Bei zwei Rabatten berechnet 4D Business Kit für den Endpreis zuerst den Mengenrabatt und dann den Kundenrabatt. Rabattberechnungen gehen vom aktuellen Nettopreis des Artikels aus, d.h. vom Einzelpreis oder vom Sonderpreis. 4D Business Kit Benutzermodus 221

226 Kapitel 8 Artikel verwalten Um Rabatte nach Menge einzurichten: 1 Geben Sie 1 bis 4 Mengenstaffeln ein und weisen Sie jeweils einen Rabattsatz in Prozent zu: Jede Gruppe enthält ein Barometer. Bei Überlappungen verwendet 4D Business Kit die erste Rate. Legen Sie zum Beispiel als Gruppe Von 1 bis 5 und dann Von 5 bis 10 fest, verwendet 4D Business Kit den Rabatt für Von 1 bis 5, wenn ein Kunde 5 Artikel bestellt. Wollen Sie eine Gruppe 20 Einheiten oder mehr definieren, übergeben Sie 0 (Null) als obere Grenze. Um Rabatte nach Kategorie oder Kunde einzurichten: 1 Wählen Sie im Menü Kundenrabatt eine Rabattstaffel aus: Haben Sie im Dialogfenster Shop Parameter Bezeichnungen für die Rabattstaffeln definiert, werden die Buchstaben ersetzt: Haben Sie die gewünschte Kategorie für das Produkt gewählt, können Sie für jeden Kunden den Rabatt für diese Kategorie angeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Rabatt-Kategorie auf Seite 263. Weitere Informationen zum Rabattsystem Kategorie/Kunde finden Sie im Absatz Seite Daten (2) auf Seite D Business Kit Benutzermodus

227 Artikel einrichten Versandkosten (nie anwenden) Sonderangebote Ist diese Option markiert, wird der aktuelle Artikel beim Berechnen der Versandkosten ausgeklammert, unabhängig von der Versandart (Berechnung nach Anzahl, Gewicht, Preis oder Formel). Das könnte z.b. ein Geschenk sein, das der Lieferung beigelegt wird. In diesem Bereich geben Sie an, ob ein Artikel für einen bestimmten Zeitraum im Sonderangebot ist. Ist das der Fall, wird der Verkaufspreis des Artikels nach dem Sonderangebot berechnet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Sonderangebote definieren auf Seite 221. Aktueller Status: Diese Option gibt an, ob der Artikel im Sonderangebot ist oder nicht. Soll ein Artikel ab sofort im Sonderangebot sein, markieren Sie das Optionsfeld Sonderangebot. Zukünftiger Status: Mit dieser Option können Sie ein Sonderangebot zu einem bestimmten Termin starten oder beenden. Die PopUp-Menüs dieser Optionen funktionieren genauso wie die der Option Aktiver Artikel. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Status des Artikels festlegen auf Seite 213. Lagerverwaltung Sie können für jeden Artikel den Lagerbestand angeben. Wählen Sie die Option Lagerbestand autom. aktualisieren, passt 4D Business Kit automatisch den Lagerbestand an, wenn eine Bestellung ausgeführt bzw. annulliert wird: Sie können die beiden Felder Datum nicht verändern, diese verwaltet 4D Business Kit automatisch: Der Bereich Manuelles Update gibt die Menge an und, wann der Lagerbestand eingerichtet bzw. zuletzt manuell geändert wurde. Der Bereich Automatisches Update gibt an, wann der Lagerbestand zuletzt automatisch geändert wurde, das ist das Datum der zuletzt ausgeführten oder annullierten Bestellung. 4D Business Kit Benutzermodus 223

228 Kapitel 8 Artikel verwalten Auf diese Weise können Sie Ihr Bestellwesen und den Lagerbestand verwalten. Seite Ansichten Auf dieser Seite verwalten Sie die jedem Artikel zugewiesenen Bilder und ihre Einstellungen. Diese Eigenschaften sind für alle Artikel verfügbar und vom aktuellen Eingabeformular unabhängig: Mit 4D Business Kit können Sie einen Artikel mit bis zu 20 verschiedenen Ansichten darstellen. Das ist z.b. bei Immobilien-Shops von Bedeutung, denn so können Sie ein Objekt mit verschiedenen Ansichten darstellen. Jede Ansicht wird automatisch in drei Größen gesetzt: Bild, thumbnail und icon. 4D Business Kit generiert die drei Bilder jeweils aus dem Originalbild. Die Verwendung einer bestimmten Größe richtet sich nach der Art der Seite die Artikelliste zeigt Thumbnails oder Icons, Detailseiten zeigen Bilder. Hinweis Für die Bildverwaltung von 4D Business Kit muss auf Ihrem Rechner mindestens Version 4 von QuickTime installiert sein D Business Kit Benutzermodus

229 Artikel einrichten Ansicht hinzufügen Über den Bereich links oben können Sie in den Ansichten navigieren und diese bearbeiten. Um eine Ansicht anzuzeigen, klicken Sie auf ihre Nummer oder navigieren Sie über die Pfeiltasten von einer Ansicht zur nächsten. Die gewählte Ansicht ist mit einem roten Kreis umrahmt: Pfeile zum Navigieren Gewählte Ansicht Es gibt zwei Möglichkeiten, um dem aktuellen Artikel eine Ansicht hinzuzufügen oder eine vorhandene Ansicht zu ändern: Sie importieren die Ansicht aus einer Bilddatei, die auf Ihrer Festplatte liegt. Sie kopieren ein Bild, das zuvor auf Ihrem Rechner gespeichert wurde. Um ein Bild zu importieren: 1 Wählen Sie eine Nummer im linken oberen Bereich des Fensters. 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktueller Ansicht ein Bild zuordnen. ODER Klicken Sie auf die Schaltfläche Bild vor aktueller Ansicht. Im ersten Fall wird das Bild der gewählten Nummer zugewiesen. Gibt es dort bereits ein Bild, wird es ersetzt. Im zweiten Fall wird das Bild in der Ansicht der gewählten Nummer eingefügt. Gibt es dort bereits ein Bild, wird es um eine Nummer versetzt. Sind bereits 20 Ansichten vorhanden, wird die Ansicht mit der Nummer 20 gelöscht. 4D Business Kit Benutzermodus 225

230 Kapitel 8 Artikel verwalten Auf dem Bildschirm erscheint das Standard-Öffnen Fenster: 3 Wählen Sie die Bilddatei und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. 4D Business Kit importiert das Bild und legt es in den Bereich Bild. Dazugehöriges Thumbnail und Icon werden automatisch in den beiden anderen Bereichen erstellt: Importiertes Bild Thumbnail Icon 226 4D Business Kit Benutzermodus

231 Artikel einrichten Um ein Bild einzusetzen. 1 Kopieren Sie das gewünschte Bild. 2 Wählen Sie im linken oberen Bereich die gewünschte Nummer aus. 3 Wählen Sie den Bereich Bild: Gewählter Bereich Ansichten kopieren 4 Wählen Sie im Menü Bearbeiten den Befehl Einsetzen ODER Unter Windows die Tastenkombination ctrl+v, auf MacOS Befehl+V. 4D Business Kit setzt das Bild ein und generiert daraus Thumbnail und Icon. Ansichten kopieren 4D Business Kit bietet ein praktisches Tastenkürzel, um alle Ansichten zu einem Artikel in einen oder mehrere andere Artikel zu kopieren. Das ist von Vorteil, wenn die Ansichten Kategorien und nicht individuelle Bilder darstellen, z.b. Speichermodule in einem Computer-Shop. In diesem Fall können Sie die Ansicht für einen Artikel definieren und dann in die anderen Artikel derselben Kategorie kopieren. Um die Ansicht des aktuellen Artikels zu kopieren: 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche Kopiere alle Ansichten zu einem anderen Eintrag. 4D Business Kit Benutzermodus 227

232 Kapitel 8 Artikel verwalten 4D Business Kit zeigt ein neues Fenster des Moduls Artikel mit Namen Wählen Sie die Einträge _2, das alle Einträge des Shops anzeigt. Hier wählen Sie die spezifischen Artikel, in welche Sie die Ansicht des aktuellen Artikels kopieren wollen. 2 Markieren Sie die entsprechenden Artikel. Weitere Informationen zu den verschiedenen Auswahlmethoden finden Sie im Absatz Datensätze auswählen auf Seite 72. Wählen Sie keine Artikel aus, werden die Ansichten in alle Artikel kopiert. 3 Klicken Sie im Fenster oben rechts auf die Schaltfläche Auswählen. Auf dem Bildschirm erscheint ein Dialogfenster zum Bestätigen: 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Operation auszuführen. Enthält der gewählte Artikel bereits Ansichten, werden sie durch die Ansichten des aktuellen Artikels ersetzt D Business Kit Benutzermodus

233 Artikel einrichten Ansichten bearbeiten 4D Business Kit erstellt für jedes Bildformat im Ordner [Views] des Shops eine Datei im JPEC Format. Unter jedem Bild erscheinen Name, Größe und Maße: Bildinformation Hinweis 4D Business Kit bietet eine automatische Funktion, um nicht verwendete Dateien im Ordner [Views] zu löschen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Ordner Views aufräumen auf Seite 181. Mit den darunterliegenden Optionen Bild neu erzeugen, Thumbnail neu erzeugen und Icon neu erzeugen können Sie diese Datei jederzeit neu generieren, wenn sie z.b. gelöscht, geändert oder umbenannt wurde. Die Schaltfläche Bild neu erzeugen ist inaktiv, wenn im Verwaltungsfenster oder dem Shop-Assistenten des Shops auf der Seite Ansichten die Option Hauptbild anpassen nicht markiert ist. 4D Business Kit Benutzermodus 229

234 Kapitel 8 Artikel verwalten Wurde das Bild angepasst, erscheint in der rechten oberen Ecke die Bezeichnung Zoom. Klicken Sie darauf, wenn Sie das Bild in Originalgrösse sehen wollen: 4D Business Kit verwendet zum Generieren von Hauptbild und Thumbnail (Komprimierungsrate und Grösse) die Parameter, die beim Erstellen des Shops definiert wurden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Shops importieren/exportieren auf Seite D Business Kit Benutzermodus

235 Artikel einrichten Einstellungen ändern Mit der Schaltfläche Einstellungen für Ansicht ändern können Sie pro Artikel die Komprimierungsrate sowie die Bildgröße in Pixel anzeigen und verändern. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, erscheint folgendes Fenster: Es zeigt das Bild, so wie es gesichert wurde und seine aktuelle Größe in Pixel und Bytes. Erneut komprimieren: In diesem Bereich weisen Sie dem Bild eine neue jpeg-komprimierungsrate zu. Sie klicken entweder auf den Ablaufbalken (jedes Kästchen entspricht einer Komprimierung von 10%) oder geben im Bereich darunter eine Prozentzahl ein. Diese Komprimierung gilt für das Bild, das in der dazugehörigen jpeg- Datei gespeichert wird: Ist das Bild bereits komprimiert, kann eine weitere Komprimierung die Qualität beeinträchtigen. Sie sehen das Ergebnis sofort auf dem Bildschirm, die Bildgröße in Bytes erscheint unter Grösse der neuen Datei. 4D Business Kit Benutzermodus 231

236 Kapitel 8 Artikel verwalten Größe verringern: In diesem Bereich ändern Sie die Bildgröße. Über den Ablaufbalken können Sie die Größe in 10%-Schritten vermindern. Die Position Null entspricht der aktuellen Bildgröße. Sie können auch direkt einen Wert im darunterliegenden Bereich eingeben. Sobald Sie einen der Werte ändern, passt 4D Business Kit den anderen an, so dass die Proportionen erhalten bleiben. Sie sehen das Ergebnis sofort auf dem Bildschirm, die Bildgröße in Bytes erscheint unter dem Bereich Größe der neuen Datei. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern, sichert 4D Business Kit die dazugehörige jpec-datei mit den neuen Parametern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen, bleibt das Originalbild erhalten. Ansicht löschen Sie können eine Ansicht, die einem Artikel zugewiesen wurde, jederzeit wieder löschen. 4D Business Kit löscht dann alle dieser Ansicht zugewiesenen Dateien. Um eine Ansicht zu löschen: 1 Wählen Sie im linken Bereich des Fensters die Nummer der Ansicht. 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktuelle Ansicht löschen. Ein Dialogfenster zum Bestätigen erscheint. 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um das Löschen zu bestätigen. 4D Business Kit ersetzt die gelöschte Ansicht durch die darauffolgenden und rückt bei Bedarf die anderen Ansichten entsprechend auf D Business Kit Benutzermodus

237 Artikel einrichten Ansicht mit Text versehen Sie können jede Ansicht mit Text versehen. Dieser Text kann als Bildbeschriftung oder zum Navigieren zwischen den Bildern dienen. Hier ein Beispiel aus dem Online-Immobilienshop: Text anderer Ansichten Um einer Ansicht Text zuzuweisen, geben Sie einfach Text in den Textbereich ein: 4D Business Kit generiert im Ordner [Views] des Shops eine Textdatei mit diesem Text. 4D Business Kit Benutzermodus 233

238 Kapitel 8 Artikel verwalten Sie können den Text auch mit Fett, Kursiv oder Unterstrichen gestalten. Wählen Sie dazu ein Wort oder eine Wortgruppe aus und klicken Sie auf die gewünschte Schaltfläche: Unterstrichen Kursiv Fett Normal Die Änderungen werden als HTML Tags eingefügt. Wollen Sie das Textattribut wieder löschen, wählen Sie das entsprechende Wort oder die Gruppe inkl. der HTML Tags und klicken Sie auf die Schaltfläche Normal. Artikelfelder übersetzen Sie können die Daten für Ihre Shops in mehreren Sprachen anzeigen. Bis zu vier Sprachen sind gleichzeitig möglich. Web Benutzer können die Sprache der Web Site z.b. über Optionen in der Home Page wählen. Auch spezifische Befehle von 4D Business Kit können die Sprache des Browsers erkennen und dann die Daten entsprechend anzeigen. Für die Seiten Vorlagen sollten Sie pro Sprache einen Ordner anlegen, in den Sie die jeweiligen Vorlagen legen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Architektur der Web Site auf Seite 176. Sie können auch für das Programm 4D Business Kit selbst in den Sprachseiten mehrere Artikelfelder übersetzen. Beachten Sie, dass viele Elemente zwischen den Sprachen geteilt werden; z.b. Code, Ansichten, verknüpfte Artikel. Die internationale Preisverwaltung dagegen wird über das Währungsmodul verwaltet. Übersetzbare Felder Mit 4D Business Kit können Sie folgende Felder in mehrere Sprachen übersetzen: Text (T01 bis T16) auf den Seiten Detail und Detail #2, Mehrfache Daten auf der Seite Detail #3, Die drei Felder Beschreibung auf der Seite Beschreibung D Business Kit Benutzermodus

239 Artikelfelder übersetzen Manuell übersetzen Artikelfelder übersetzen Sie direkt im Dialogfenster Artikelverwaltung. Ähnliches gilt für das Übersetzen von Feldern des Typs Text oder Beschreibung. Anders ist dagegen die Vorgehensweise beim Übersetzen mehrfacher Datenfelder. Um Textfelder oder die Beschreibung eines Artikels zu übersetzen: 1 Öffnen Sie im Fenster Artikelverwaltung den Datensatz des Artikels, der übersetzt werden soll. Die Seite Detail des Artikels erscheint standardmäßig in der Hauptsprache. 2 Klicken Sie am rechten Rand des Fensters auf das Icon der Sprache für die Übersetzung. Je nach den für den Shop definierten Parametern sind bis zu vier Sprachen verfügbar. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Seite Dateiposition auf Seite 146: Hauptsprache Andere Sprachen Die übersetzbaren Felder erscheinen dann in der gewählten Sprache. Sie sind standardmäßig leer. Die Bezeichnungen der Felder, welche im Eingabeformular definiert werden, lassen sich nicht übersetzen. Sie können pro Sprache ein Eingabeformular einrichten. Bedenken Sie jedoch, dass dies die Verwaltung und Entwicklung von Webseiten schwerfälliger macht. 3 Klicken Sie auf das erste zu übersetzende Feld. Am rechten Fensterrand erscheint eine weitere Schaltfläche, über die Sie Feldinhalte von der Ausgangssprache in die Zielsprache kopieren können. 4 Klicken Sie auf diese Schaltfläche: 4D Business Kit Benutzermodus 235

240 Kapitel 8 Artikel verwalten Mit dieser Funktion übersetzen Sie die Feldinhalte durch Überschreiben der ursprünglichen Inhalte. Über die Schaltfläche können Sie auf den automatisierten Übersetzungs-Service zugreifen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Automatisierter Übersetzungs-Service auf Seite Wiederholen Sie für jedes zu übersetzende Feld die Schritte 3 und 4: Zu übersetzende Felder 6 Klicken Sie bei Bedarf auf die Registerkarte Detail #2, um weitere Textfelder zu übersetzen. 7 Um Beschreibungen zu übersetzen, klicken Sie auf die Schaltfläche Beschreibung. Über die Schaltflächen mit dem Sprachkürzel können Sie jederzeit die Sprache wechseln. 8 Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern, um Ihre Eingabe zu bestätigen 9 Wiederholen Sie diese Schritte für jede Sprache und jeden Artikel Ihres Shops D Business Kit Benutzermodus

241 Artikelfelder übersetzen Um Felder mit Mehrfachen Daten für einen Artikel zu übersetzen: 1 Öffnen Sie im Fenster Artikelverwaltung den Datensatz des Artikels, der übersetzt werden soll und klicken Sie im DropDown-Menü auf Detail #3. Mehrfache Daten erscheinen immer in der Hauptsprache des Shops. 2 Klicken Sie rechts neben dem obersten Eingabebereich auf die Schaltfläche. Das Fenster Mehrfache Datenaktualisierung erscheint. Mehrfache Daten werden als Array angezeigt. Jede Spalte des Array enthält eine Sprache, die für den Shop definiert wurde. 3 Doppelklicken Sie in der jeweiligen Sprachspalte nacheinander auf die Elemente, die Sie übersetzen wollen. 4D Business Kit Benutzermodus 237

242 Kapitel 8 Artikel verwalten Wollen Sie z.b. die erste Zeile in Englisch übersetzen, doppelklicken Sie auf diese Zeile: Ein Eingabedialog erscheint. 4 Geben Sie die Übersetzung ein und bestätigen Sie das Dialogfenster: Die Übersetzung erscheint nun in der zweiten Spalte: 238 4D Business Kit Benutzermodus

243 Artikelfelder übersetzen 5 Wiederholen Sie diese Schritte für jedes Element und jeden Artikel in Ihrem Shop. Automatisierter Übersetzungs- Service 4D Business Kit bietet einen integrierten Übersetzungs-Service, der mit speziellen freien Internet Sites arbeitet. Sie müssen mit Bedacht eingesetzt werden, da automatische Übersetzungen nur in begrenztem Masse zuverlässig sind, insbesondere bei Strukuren und komplexen Sätzen. Dieser Service ist jedoch recht hilfreich, um Wörter oder Wortgruppen zu übersetzen. Sie können diesen Service für jedes Feld des Shops oder für einen beliebigen Wert verwenden. Sie können von den Seiten Detail oder Beschreibung der Artikelverwaltung darauf zugreifen. Um den automatisierten Übersetzungs-Service zu verwenden: 1 Öffnen Sie im Fenster Artikelverwaltung den Datensatz eines Artikels, um ein Feld zu übersetzen. 2 Gehen Sie auf die Seite Detail oder Beschreibung. 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Kürzel der Ziellsprache. Der übersetzte Inhalt ersetzt den ursprünglichen Inhalt des Feldes. 4 Klicken Sie auf das zu übersetzende Feld. 5 Klicken Sie am rechten Rand des Fensters auf die Schaltfläche Übersetzen: 4D Business Kit Benutzermodus 239

244 Kapitel 8 Artikel verwalten Auf dem Bildschirm erscheint das Dialogfenster Übersetzungs-Service. Der Inhalt des Feldes, in welchem der Cursor steht, erscheint im oberen Bereich: Feldinhalt Sie können aber zu übersetzende Teile auch direkt in diesem Fenster eintragen. 6 Wählen Sie im DropDown Menü unter diesem Bereich das Sprachpaar und den Übersetzungs-Service aus D Business Kit Benutzermodus

245 Artikelfelder übersetzen Standardmäßig werden die Übersetzungsdienste von Systran und Amitext angeboten. 7 Klicken Sie auf die Schaltfläche Übersetzen. Nach wenigen Augenblicken erscheint die Übersetzung im unteren Bereich. Sie können diese so beibehalten oder verändern. Für die Verbindung mit externen Diensten können Sie in den Voreinstellungen von 4D Business Kit auf der Seite Erweitert ein Zeitlimit setzen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Time-out auf Seite Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Übersetzung in das Feld des Fensters Artikelverwaltung einzufügen ODER Kopieren Sie den übersetzten Text und klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen, um ihn an anderer Stelle zu verwenden. 4D Business Kit Benutzermodus 241

246 Kapitel 8 Artikel verwalten Artikel exportieren und importieren Artikel exportieren 4D Business Kit bietet eine komplette Funktion zum Import und Export von Artikeln. Damit können Sie ausgewählte Artikel zwischen verschiedenen Servern von 4D Business Kit, Multishop Bereichen, ja sogar verschiedenen Shops austauschen. Die Artikelauswahl wird in eine Textdatei exportiert, die dann in einen beliebigen 4D Business Kit Shop importiert werden kann. Sie können den Inhalt dieser Datei bei Bedarf auch manuell verändern. Die exportierte Datei enthält Datensätze und ihre Eigenschaften, inkl. Eingabeformularen und Werten in Familien, sowie die dazugehörigen Ansichten. Um eine Artikelauswahl zu exportieren: 1 Öffnen Sie das Fenster Artikelverwaltung im Listenmodus. 2 Erstellen Sie die Auswahl für den Export. Weitere Informationen zum Auswählen von Datensätzen finden Sie im Absatz Auswahlen auf Seite 70. Artikelauswahl Anzahl der ausgewählten Artikel Ihre Auswahl kann Artikel aus verschiedenen Shops enthalten D Business Kit Benutzermodus

247 Artikel exportieren und importieren 3 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Export. 4D Business Kit zeigt einen Dialog zum Bestätigen: Sie können den Export abbrechen oder die Artikel für den Export Mit Ansicht oder Ohne Ansicht exportieren. 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche Mit Ansicht bzw. Ohne Ansicht. Der Exportvorgang beginnt sofort. Ist er beendet, zeigt 4D Business Kit den Namen des bzw. der Ordner(s) mit der Exportdatei an: Enthält der Shop verschiedene Eingabeformulare, exportiert 4D Business Kit auch den Namen des Eingabeformulars für den ersten gewählten Artikel. Die Export Ordner werden in 4D Business Kit auf der obersten Ebene angelegt. Der Name setzt sich zusammen aus Export SHOPCODE DatumZeit. 4D Business Kit Benutzermodus 243

248 Kapitel 8 Artikel verwalten Jeder Ordner muss folgende Elemente enthalten: Die Textdatei Data.txt mit den Beschreibungen der exportierten Artikel. Den Ordner Bilder (optional) mit den Ansichten der einzelnen Artikel. Pro Ansicht wird eine JPEG-Datei angelegt. Dieser Ordner wird nur erstellt, wenn Sie im obigen Dialog die Schaltfläche Mit Ansicht erstellt haben. 5 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Artikel importieren Sie können jederzeit eine Artikelauswahl in Ihre Shops importieren. Zuvor muss diese aus 4D Business Kit oder einem anderen Programm exportiert werden. Im zweiten Fall muss die Importdatei zuerst entsprechend formatiert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Absatz Artikel aus anderer Quelle importieren auf Seite 249. Sie können Artikel aus Windows exportieren und in MacOS importieren und umgekehrt. Der Import erfolgt über einen Assistenten, in welchem Sie die zu importierenden Elemente auswählen können. Um eine Artikelauswahl zu importieren: 1 Öffnen Sie das Fenster Artikelverwaltung im Listenmodus. 2 Öffnen oder wählen Sie die Shop-Sitzung für den Import. 3 Wählen Sie im Menü Datei/Ablage den Befehl Import D Business Kit Benutzermodus

249 Artikel exportieren und importieren Das Fenster für den Artikelimport erscheint: Der Import findet in vier Schritten statt. Die Nummer erscheint unten links zwischen den Pfeiltasten zum Navigieren. Sie können jederzeit zurückgehen und Einstellungen in bereits ausgeführten Schritten wieder ändern. Pfeile zum Navigieren 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen. Ein Standard-Öffnen Dialog erscheint. 4D Business Kit Benutzermodus 245

250 Kapitel 8 Artikel verwalten 5 Wählen Sie die Textdatei für den Import und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen: Der Importassistent zeigt Informationen zur geöffneten Datei: Anzahl der Artikel 4D Business Kit gibt die Anzahl der Artikel in der Importdatei, das Format (Windows oder MacOS) und den Pfadnamen der Datei an. 6 Klicken Sie am unteren Rand auf die Schaltfläche Fortfahren oder auf den Vorwärtspfeil D Business Kit Benutzermodus

251 Artikel exportieren und importieren Das Fenster zu Schritt 2 erscheint. Es zeigt den Inhalt jedes Artikels in Form eines Array: Pfeile zum Navigieren in den Datensätzen Alle in der Datei vorhandenen Einträge werden importiert. Sie können ein oder mehrere Felder vom Import ausschliessen. Klicken Sie vor dem Feld auf das Pluszeichen [+], wird dieses Feld ignoriert. Das Icon wird zu einem Minuszeichen [-]: Nicht-importiertes Feld 7 Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Fortfahren oder auf den Vorwärtspfeil. 4D Business Kit Benutzermodus 247

252 Kapitel 8 Artikel verwalten Im letzen Schritt können Sie die Bildgröße und -komprimierung individuell einstellen: Standardmäßig werden die Parameter des Ziel-Shops verwendet. Diese können Sie für die importierten Bilder verändern. Eine Beschreibung dieser Parameter finden Sie im Absatz Shops importieren/exportieren auf Seite Ändern Sie die Parameter bei Bedarf und klicken Sie dann am unteren Rand auf die Schaltfläche Fortfahren oder auf den Vorwärtspfeil. Der Import-Assistent zeigt die Zusammenfassung der Operation. 9 Klicken Sie auf die Schaltfläche Import. Ein Dialogfenster zum Bestätigen erscheint: 248 4D Business Kit Benutzermodus

253 Artikel exportieren und importieren Importierte Artikel überschreiben identische Artikel im gewählten Shop. Das gilt auch für Code-Nummern. 10 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um den Import zu starten. Ein Ablaufbalken zeigt den Verlauf der Operation an. Nach dem Import kehren Sie zurück in das Fenster Artikelverwaltung. Die importierten Artikel sind in die aktuelle Auswahl integriert. Artikel aus anderer Quelle importieren Mit 4D Business Kit können Sie auch eine Artikelliste aus einer anderen Anwendung in Ihren Shop importieren, z.b. aus einer Datenbank, einem Tabellenprogramm oder einer Textverarbeitung. Dabei müssen Sie beachten, dass die Artikel für den Import in einer Textdatei gespeichert sind, die in ganz bestimmter Weise formatierbar ist identisch zu den Dateien der Artikel, die aus 4D Business Kit exportiert werden. Sie müssen als ersten Schritt die Liste der Artikel in einer Textdatei strukturieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4DBK_Advanced Technical Manual. Sehen Sie sich auch die von 4D Business Kit generierten Exportdateien an bzw. die Beispieldaten in den Vorlageseiten (die Dateien Data.txt im Ordner [Templates]). 4D Business Kit Benutzermodus 249

254 Kapitel 8 Artikel verwalten 250 4D Business Kit Benutzermodus

255 9 Kunden verwalten Mit den Funktionen von 4D Business Kit zur Kundenverwaltung erhalten Sie verschiedene Informationen zu Kunden der Shops, die Sie speichern und für weitere Zwecke verwenden können. So können Sie Ihre Kundenkontakte optimieren und an Ihren Bedarf anpassen. Dieses Kapitel erläutert folgende Funktionen von 4D Business Kit: Kundendatensätze erstellen und bearbeiten Kundenparameter Kundenarten definieren Geschäftsbereiche definieren Kundendatensätze erstellen und bearbeiten 4D Business Kit verwaltet die Kunden über das Hauptmodul Kunden und die beiden Zusatzmodule Kundenarten und Geschäftsbereiche, über welche Sie jeden Kunden klassifizieren können. Alle Informationen zu Kunden werden im Modul Kunden gespeichert. 4D Business Kit Benutzermodus 251

256 Kapitel 9 Kunden verwalten Um das Dialogfenster Kunden anzuzeigen, wählen Sie im Menü Daten den Befehl Kunden. Das Fenster erscheint. Es zeigt die Kundenlisten für jeden Shop des aktuellen Bereichs: Das Modulfenster Kunden arbeitet in derselben Weise wie die anderen Modulfenster: Sie können vom Listenmodus aus über den Menübefehl Datensätze oder die Palette von 4D Business Kit Datensätze hinzufügen oder löschen. In diesem Fall jedoch fügen die Kunden selbst über HTML-Formulare Datensätze hinzu. Die meisten Site Vorlagen des Shop-Assistenten enthalten Seiten zur Identifizierung, über die Web Benutzer ihre Daten eingeben D Business Kit Benutzermodus

257 Kundendatensätze erstellen und bearbeiten Beispiel für Eingabeformular für Kundendatensatz Klickt der Web Benutzer auf die Schaltfläche Bestätigen, wird diese Information an den Server von 4D Business Kit gesendet. Das Ausfüllen und Senden dieser Art Seite löst die Erstellung oder Aktualisierung eines Datensatzes im Modul Kunden aus: In den meisten Fällen arbeiten Sie mit Kundendatensätzen nur, um Änderungen vorzunehmen, z.b. um die Datensätze zu vervollständigen oder zu korrigieren. Die Verwaltung der Verkaufsbedingungen erfolgt über 4D Business Kit direkt, z.b. Festlegen von Kundenrabatten und Blockieren von Kundenkonten. 4D Business Kit Benutzermodus 253

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation für Windows und Mac OS 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation v13 für Windows und Mac OS Copyright 1985 2013 4D SAS / 4D, Inc Alle Rechte vorbehalten Software

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

Cross Client 8.1. Installationshandbuch

Cross Client 8.1. Installationshandbuch Cross Client 8.1 Installationshandbuch Copyright 2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Single User 8.6. Installationshandbuch

Single User 8.6. Installationshandbuch Single User 8.6 Installationshandbuch Copyright 2012 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

4D v11 SQL Release 6 (11.6) ADDENDUM

4D v11 SQL Release 6 (11.6) ADDENDUM ADDENDUM Willkommen zu Release 6 von 4D v11 SQL. Dieses Dokument beschreibt die neuen Funktionalitäten und Änderungen der Version. Erweiterte Verschlüsselungsmöglichkeiten Release 6 von 4D v11 SQL erweitert

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Installationsanleitung Tivoli Storage Manager für Mac OS

Installationsanleitung Tivoli Storage Manager für Mac OS 11. März 2009, Version 1.0 Installationsanleitung für Mac OS X Verwaltungsdirektion Informatikdienste Installationsanleitung für Mac OS Inhaltsverzeichnis...1 Installation... 1 Voraussetzungen...1 Version

Mehr

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz IMBA SQL Server-Datenbankadapter Installationsanleitung gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Vorbereitung

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Handbuch Schnelleinstieg

Handbuch Schnelleinstieg V44.01 IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für MAC OS) Modell:FI8904W Modell:FI8905W ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Packungsliste FI8904W/05W Handbuch Schnelleinstieg

Mehr

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/ Einführung Was ist Unison? Unison ist ein Dateisynchronisationsprogramm für Windows und Unix. Es teilt sich viele Funktionen mit anderen Programmen, wie z.b. CVS und rsync. Folgend einige Vorteile des

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand Februar 2015 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen

IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Installation............... 1 Ziel................

Mehr

FTP / WebDeploy / WebDAV. Handbuch

FTP / WebDeploy / WebDAV. Handbuch Handbuch August 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung FTP WebDeploy WebDAV Anleitungen FTP Windows Mac WebDeploy Windows WebDAV Windows Mac Einführung FTP Haben Sie einen Zugang per FTP gewählt,

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

Netzwerk einrichten unter Windows XP

Netzwerk einrichten unter Windows XP Netzwerk einrichten unter Windows XP Dieses Tutorial beschreibt, wie Sie unter Windows XP das Netzwerk einrichten. Es wird vorausgesetzt, dass der Computer bereits über eine Netzwerkkarte verfügt. Das

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Installationshinweise für die Installation von IngSoft Software mit ClickOnce

Installationshinweise für die Installation von IngSoft Software mit ClickOnce Installationshinweise für die Installation von IngSoft Software mit ClickOnce Grundlegendes für IngSoft EnergieAusweis / IngSoft EasyPipe Um IngSoft-Software nutzen zu können, müssen Sie auf dem Portal

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Documentation. OTRS Appliance Installationshandbuch. Build Date:

Documentation. OTRS Appliance Installationshandbuch. Build Date: Documentation OTRS Appliance Installationshandbuch Build Date: 10.12.2014 OTRS Appliance Installationshandbuch Copyright 2001-2014 OTRS AG Dieses Werk ist geistiges Eigentum der OTRS AG. Es darf als Ganzes

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

Installationsanleitung Netzwerklizenzen Vectorworks 2014

Installationsanleitung Netzwerklizenzen Vectorworks 2014 Installationsanleitung Netzwerklizenzen Vectorworks 2014 Beginnt Ihre Seriennummer mit einem G, lesen Sie hier weiter. Beginnt Ihre Seriennummer mit einem C, lesen Sie bitte auf Seite 4 weiter. Installation

Mehr

Installation Anleitung für JTheseus und MS SQL Server 2000

Installation Anleitung für JTheseus und MS SQL Server 2000 Installation Anleitung für JTheseus und MS SQL Server 2000 Inhaltsverzeichnis 1 Installation der Datenbank 3 1.1 Erstellen der Datenbank 3 1.2 Tabellen und Minimal Daten einlesen 4 1.3 Benutzer JTheseus

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

LOGOS. Version 2.41. Installationsanleitung - MS Windows

LOGOS. Version 2.41. Installationsanleitung - MS Windows LOGOS Version 2.41 Installationsanleitung - MS Windows Inhalt 1. Systemanforderungen...2 2. Installation des LOGOS-Servers...3 2.1. LOGOS-Server installieren...3 2.2. Anlegen eines Administrators...7 3.

Mehr

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt.

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt. Windows 7 verfügt über die neue Funktion Heimnetzgruppe. Damit lassen sich Dateien und Ordner zwischen Rechnern austauschen. Auf den Rechnern kann Windows XP, Vista und 7 installiert sein. Die mit Windows

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG

PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG Copyright (C) 1999-2004 SWsoft, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Verbreitung dieses Dokuments oder von Derivaten jeglicher Form ist verboten, ausgenommen Sie

Mehr

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Seite 1/6 AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Datenbank-Servers und der Dokumentenablage Bei der vorliegenden Anwendung handelt es sich um eine Client-Server-Anwendung, d.h. die Software wird

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Securepoint Security Systems

Securepoint Security Systems HowTo: Virtuelle Maschine in VMware für eine Securepoint Firewall einrichten Securepoint Security Systems Version 2007nx Release 3 Inhalt 1 VMware Server Console installieren... 4 2 VMware Server Console

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP 4 164 ist ein so genannter FTP-Client eine Software, die es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zu jedem beliebigen FTP-Server herzustellen und Dateien und Verzeichnisse sowohl herauf- als auch herunterzuladen.

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF Überprüfung der -Dokumenten Um die digitale Unterschrift in PDF-Dokumenten überprüfen zu können sind die folgenden Punkte erforderlich: Überprüfung der Stammzertifikats-Installation und ggf. die Installation

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH

SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH Copyright 1997 2010 Schäf Sytemtechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch darf nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Firma Schäf Systemtechnik

Mehr

Die vorliegende Anleitung zeigt Ihnen auf, wie Sie E-Mails in Ihrem Postfach löschen oder archivieren können. hslu.ch/helpdesk

Die vorliegende Anleitung zeigt Ihnen auf, wie Sie E-Mails in Ihrem Postfach löschen oder archivieren können. hslu.ch/helpdesk IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 2. Dezember 2014 Seite 1/10 Kurzbeschrieb: Die vorliegende Anleitung

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Anleitung - Assistent Lanfex 2011

Anleitung - Assistent Lanfex 2011 Anleitung - Assistent Lanfex 2011 1. Installationshinweise: Bitte installieren Sie Assistent Lanfex direkt am Domänen-Controller. Das Programm sollte ausschließlich auf dem PDC gestartet werden. Hinweis

Mehr

SOLID EDGE INSTALLATION STANDARD PARTS am Server ab ST7 (SQL 2012) INSTALLATION Standard Parts am Server

SOLID EDGE INSTALLATION STANDARD PARTS am Server ab ST7 (SQL 2012) INSTALLATION Standard Parts am Server ^ INSTALLATION Standard Parts am Server Allgemeines Die ST7 Standard Parts benötigen den MS SQL SERVER (EXPRESS) 2005/2008/2012/2014 am SERVER. Auf der Solid Edge DVD befindet sich der MS SQL SERVER 2012

Mehr

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9 Hilfe bei Adobe Reader Internet Explorer 8 und 9 1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie Extras > Add-Ons verwalten. 2. Wählen Sie unter Add-On-Typen die Option Symbolleisten und Erweiterungen aus.

Mehr

TimePunch SQL Server Datenbank Setup

TimePunch SQL Server Datenbank Setup TimePunch TimePunch SQL Server Datenbank Setup Benutzerhandbuch 26.11.2013 TimePunch KG, Wormser Str. 37, 68642 Bürstadt Dokumenten Information: Dokumenten-Name Benutzerhandbuch, TimePunch SQL Server Datenbank

Mehr

TecGo Online Local. Ihr Einstieg bei TecCom. Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT. I. Art der Installation

TecGo Online Local. Ihr Einstieg bei TecCom. Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT. I. Art der Installation TecGo Online Local Ihr Einstieg bei TecCom Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT I. Art der Installation II. III. Installation des TecLocal Einrichten der Online-Verbindung

Mehr

Anwenderhandbuch. ipoint - Server

Anwenderhandbuch. ipoint - Server Anwenderhandbuch ipoint - Server Inhaltsverzeichnis 1 ÜBERWACHUNG DES SERVERPROZESSES... 3 1.1 DEN SERVER STARTEN... 3 1.2 DEN SERVER ANHALTEN/BEENDEN... 6 2 DEN SERVER KONFIGURIEREN... 8 3 FIREWALL...11

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

MySQL Community Server 5.1 Installationsbeispiel

MySQL Community Server 5.1 Installationsbeispiel MySQL Community Server 5.1 Installationsbeispiel Dieses Dokument beschreibt das Herunterladen der Serversoftware, die Installation und Konfiguration der Software. Bevor mit der Migration der untermstrich-datenbank

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01 SharpdeskTM R3.1 Installationsanleitung Version 3.1.01 Copyright 2000-2004 Sharp Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Adaptation oder Übersetzung ohne vorherige schriftliche Genehmigung

Mehr

G-Info Lizenzmanager

G-Info Lizenzmanager G-Info Lizenzmanager Version 4.0.1001.0 Allgemein Der G-Info Lizenzmanager besteht im wesentlichen aus einem Dienst, um G-Info Modulen (G-Info Data, G-Info View etc.; im folgenden Klienten genannt) zentral

Mehr

Digitalkamera Software-Handbuch

Digitalkamera Software-Handbuch EPSON-Digitalkamera / Digitalkamera Software-Handbuch Deutsch Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne

Mehr

Revolver Server Handbuch

Revolver Server Handbuch Revolver Server Handbuch 2011 Revolver Software GmbH 1 Schneller Start 1.1 Einführung 4 1.2 Installation 5 1.3 Server hinzufügen 9 1.4 Freischalt-Code eingeben 13 1.5 Server starten 16 1.6 Mit dem Client

Mehr

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients apple 1 Einführung File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients Möchten Sie Dateien zwischen einem Macintosh Computer und Windows Clients austauschen? Dank der integralen Unterstützung für das

Mehr

Xp-Iso-Builder Anleitung

Xp-Iso-Builder Anleitung Xp-Iso-Builder Anleitung Willkommen bei der xp-iso-builder Anleitung, hier werden Ihnen die einzelnen Schritte vom aussuchen der Quell-CD bis hin zur Fertigstellung der benutzerdefinierten XP-CD einzeln

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'.

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'. Hilfe zu den SunRay-Terminals Login Die Anmeldung erfolgt mit Ihrer Benutzernummer der Bibliothek (017..). Das Kennwort ist identisch mit dem für die Selbstbedienungsfunktionen des Infoguide. Hinweise

Mehr

TeamLab-Installation auf einem lokalen Server

TeamLab-Installation auf einem lokalen Server Über TeamLab-Serverversion Die TeamLab-Serverversion ist eine Portalversion für die Benutzer, die TeamLab auf Ihrem eigenen Server installieren und konfigurieren möchten. Ab der Version 6.0 wird die TeamLab-Installation

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

HANDBUCH - EWL Installation

HANDBUCH - EWL Installation HANDBUCH - EWL Installation Copyright 2008 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Installation... 4 2.1. Neuinstallation... 4 2.2. Einrichtung... 5 2.3. EWL Server Einstellungen nachträglich

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011 FTP HOWTO zum Upload von Dateien auf Webserver Stand: 01.01.2011 Copyright 2002 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnungen dienen lediglich der Kennzeichnung und können z.t. eingetragene

Mehr

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Perinorm Online wurde im Dezember 2013 auf eine wöchentliche Aktualisierung umgestellt. Ab April 2014 können auch

Mehr

crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe

crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe crm-now/ps: Copyright 2006 crm-now Versionsgeschichte Version 02 08.09.2006 Release Version Version 01 16.06.2005 crm-now c/o

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Für Microsoft Windows Copyright Copyright 2008 BRainTool Software GmbH Inhalt INHALT 2 EINLEITUNG 3 WAS IST A-PLAN 2009 SQL? 3 WANN SOLLTE A-PLAN 2009 SQL EINGESETZT WERDEN?

Mehr

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Installationsanleitung MS SQL Server 2005 für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDSÄTZLICHES... 3 2. SQLExpress Installationsanleitung

Mehr

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr.

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. Installation und Konfiguration Version 1.4 Stand 21.11.2013 TimeMachine Dokument: install.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor

Mehr

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP 5.0 5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie ein Windows XP-Betriebssystem automatisiert mit Hilfe

Mehr

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security F-Secure INHALT 3 Inhalt Kapitel 1: Erste Schritte...5 Erstellen eines neuen Kontos...6 Herunterladen von Software...8 Systemvoraussetzungen...10

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

4D Server v12 64-bit Version BETA VERSION

4D Server v12 64-bit Version BETA VERSION 4D Server v12 64-bit Version BETA VERSION 4D Server v12 unterstützt jetzt das Windows 64-bit Betriebssystem. Hauptvorteil der 64-bit Technologie ist die rundum verbesserte Performance der Anwendungen und

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Konfiguration von Sophos Anti-Virus für Windows

Konfiguration von Sophos Anti-Virus für Windows Konfiguration von Sophos Anti-Virus für Windows Diese Konfigurationsanleitung beschreibt die grundlegenden Einstellungen von Sophos Anti-Virus. Bei speziellen Problemen hilft oft schon die Suche in der

Mehr

Quick Installation Guide

Quick Installation Guide WWW.REDDOXX.COM Erste Schritte Bitte beachten Sie, dass vor Inbetriebnahme auf Ihrer Firewall folgende Ports in Richtung Internet für die Appliance geöffnet sein müssen: Port 25 SMTP (TCP) Port 53 DNS

Mehr

GeoShop Netzwerkhandbuch

GeoShop Netzwerkhandbuch Technoparkstrasse 1 8005 Zürich Tel.: 044 / 350 10 10 Fax.: 044 / 350 10 19 GeoShop Netzwerkhandbuch Zusammenfassung Diese Dokumentation beschreibt die Einbindung des GeoShop in bestehende Netzwerkumgebungen.

Mehr

NAS 323 NAS als VPN-Server verwenden

NAS 323 NAS als VPN-Server verwenden NAS 323 NAS als VPN-Server verwenden NAS als VPN-Server verwenden und über Windows und Mac eine Verbindung dazu herstellen A S U S T O R - K o l l e g Kursziele Nach Abschluss dieses Kurses sollten Sie:

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für Windows Betriebssysteme)

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für Windows Betriebssysteme) IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für Windows Betriebssysteme) Modell:FI8910W Farbe: schwarz Modell:FI8910W Farbe: weiβ ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Handbuch

Mehr

Tutorial Grundlagen der Softwareverteilung

Tutorial Grundlagen der Softwareverteilung Tutorial Grundlagen der Softwareverteilung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Clientsysteme einrichten... 3 2.1 Den SDI Agent verteilen... 3 2.2 Grundeinstellungen festlegen... 4 3. Softwareverteiler...

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X)

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Entourage für Cablevision konfigurieren, um damit Ihre Nachrichten zu verwalten.

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

4 th Dimension 6.8. Upgrade Windows /Mac OS. 4 th Dimension 1985-2002 4D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

4 th Dimension 6.8. Upgrade Windows /Mac OS. 4 th Dimension 1985-2002 4D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 4 th Dimension 6.8 Upgrade Windows /Mac OS 4 th Dimension 1985-2002 4D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 4 th Dimension 6.8 Upgrade Copyright 1985-2002 4D SA / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Für

Mehr

Mobile Security Configurator

Mobile Security Configurator Mobile Security Configurator 970.149 V1.1 2013.06 de Bedienungsanleitung Mobile Security Configurator Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 1.1 Merkmale 4 1.2 Installation 4 2 Allgemeine

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

X-RiteColor Master Web Edition

X-RiteColor Master Web Edition X-RiteColor Master Web Edition Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Installation von X-RiteColor Master Web Edition. Bitte lesen Sie die Anweisungen gründlich, und folgen Sie den angegebenen

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office 1. WINGAEB UND LINUX... 2 1.1. Systemvoraussetzungen... 2 1.2. Anmerkungen... 2 2. DIE INSTALLATION VON WINGAEB... 3 2.1.

Mehr