III. Stichwortverzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "III. Stichwortverzeichnis"

Transkript

1 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite IX A Abfindung und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Ablauforganisation und IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 4 Abschlussprüfer s. Jahresabschlussprüfer Abschlussprüfung s. Jahresabschlussprüfung Abschlussüberwachung s. Jahresabschlussüberwachung Abschreibung für Gebäude ohne Wohnzwecke 114 Abu Dhabi, Immobilienerwerb 93 Abwanderung, Lösung von Gesellschafterkonflikten in Familienunternehmen 90 ACL, Prüfungsunterstützung 8,, 65 AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) und Vertragsschluss bei Internet- Auktionen 52 Agrar-Abschluss nach BMELV, DATEV- Lösungen, 211 Ajman, Immobilienerwerb 94 Aktien, Fonds s. Fonds; Immobilienaktien und Real Estate Investment Trusts (REITs) 119; Renditen 112 Aktiengesellschaft in Griechenland 223 Allgemeine Geschäftsbedingungen s. AGB Altersteilzeit, Haftungsfalle Zeitwertkonto 98 Altersvorsorge, betriebliche und Zeitwertkonto 98; mittels Investmentfonds 3, 117 Altersvorsorge-Konto, Investmentfonds als betriebliche Altersvorsorge 3; privates und betriebliches Altersvorsorgesparen 118 Anbieterkennzeichnung, Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 52 Angebotshinterlegungsverfahren, Lösung von Gesellschafterkonflikten in Familienunternehmen 91 Anlage EÜR, Jahresabschluss mit AN- LAG 208; LEXinform Steuern-Recht 155 Anlagevermögen, Jahresabschluss mit ANLAG 208 Ansparabschreibung, Jahresabschluss mit ANLAG 209 Anwälte s. Rechtsanwälte Arabien, Immobilienerwerb 93 Arbeitsgenehmigung in Griechenland 224 Arbeitsteilung, Kanzlei Mandant, Abrechnung der Beamtenbesoldung mit LODAS 97 Arbeitszimmeraufwendungen, Steuerreform 171 Ärzte, betriebswirtschaftliche Beratung, internetbasierte Wissensplattform 154 Aufbauorganisation und IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 4 Aufenthaltsgenehmigung in Griechenland 224 Auftragsbuchführung mit Arbeitsplatz Online 184 Auftragslohnabrechnung mit Arbeitsplatz Online 184 Auftragsrisiko, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere Auktionen, online s. Internet-Auktionen Ausland, Vorsteuervergütungs-Expertisen, Vers Auslandsfonds, Steuersparfonds 115 Auslandsimmobilien, Besteuerung 114 Auslandsvermögen, BBE-Leitfaden 147; Fallstricke der Testamentsgestaltung Ausschüttungen, LEXinform Steuern- Recht 92 Außenprüfung, steuerliche Folgen, DA- TEV-Programm Betriebsprüfung 128 Auswertungen, Arbeitsplatz Online 184 B BaFin s. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bahrain, Immobilienerwerb 94 Basel II und kommunales Rating 157 Baulohn, Elektronisches Wissen s. DA- TEV, Reihen Baumaßnahmen an einem Dachgeschoss, LEXinform Steuern-Recht 92 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz), Sicherheit in der Kanzlei 39 Beamtenbesoldung, Abrechnung mit LODAS 97 Beirat in Familienunternehmen 213, Bestellung 215, Haftung 216, Lösung von Gesellschafterkonflikten 90, Vergütung 216; institutioneller Rahmen 214 Belegbuchen, digitales, Arbeitsplatz Online 184 Benford-Analyse, Prüfungsunterstützung mit ACL 9, 11 Beratung, betriebswirtschaftliche s. betriebswirtschaftliche Beratung Berichterstattung, Lagebericht gemäß 289 HGB neu 206 Berufe, kaufmännische/technische, Gehaltsspiegel, DATEV-Recherchedienst 4 Berufsausübung und Firmengründung in Griechenland 222 Berufsrecht, Steuerberater als Vermögensberater 7 Besprechung, DATEVroom 126; Tipps 126 Besteuerung ausländischer Einkunftsteile, LEXinform Steuern-Recht 92; von Investmentfonds 3; und Steuerkultur 161; von Unternehmen in der Europäischen Union 19; s. a. Steuern Betriebsprüfung, steuerliche Folgen einer Außenprüfung, DATEV-Programm Betriebsprüfung 128 Betriebsrechnung, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 28 Betriebsrisiko, Spam und Rechtsgrundlagen 57 Betriebsvergleiche der DATEV 225 Betriebsvermögen und Entwicklungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer 134 betriebswirtschaftliche Beratung von Ärzten, internetbasierte Wissensplattform 154 Bietagent, Vertragsschluss bei Internet- Auktionen 50 Bieterverfahren, Lösung von Gesellschafterkonflikten in Familienunternehmen 91 Bilanzidentität, Prüfungsunterstützung mit ACL 8 Bilanzierung, Jahresabschluss mit ANLAG 208 Bilanzrechtsreformgesetz, IFRS-Umstellung 194; Lagebericht gemäß 289 HGB neu 205; Rechnungslegung in der Europäischen Union, Internettipp 217 Blitzlicht, Mandantenbrief s. DATEV, Programme und Dienstleistungen Block-Listen, Anti-Spam-Filter 57 Blogs, Begriff 192 BMELV-Jahresabschluss s.agrar-abschluss Bonitätsbeurteilung s. Rating Brancheninformationen, betriebswirtschaftliche Beratung von Ärzten 155; LEXinform Wirtschaft/Recherchedienst 149, 225 Branchenrating, LEXinform Wirtschaft/Recherchedienst 227 Buchführung, Arbeitsplatz Online 184; für Ärzte 154; Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 28; Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42 Buchprüfer, vereidigte s. vereidigte Buchprüfer Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 1, 111 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Sicherheit in der Kanzlei 39 Bundesschatzbriefe, Renditen 114 Bürgersteuer, kommunale, Steuerreformmodell 1 Bürgschaft und Zeitwertkonto 99 BWA-Planung, Planungscockpit in Unternehmensplanung 86 C CeBIT 2006, DATEV-Produktangebot 63; Schwerpunkte 49 Chancenmanagement, Lagebericht gemäß 289 HGB neu 206 Chi-Quadrat-Anpassungstest, Prüfungsunterstützung mit ACL 9, 11, 65 Chronik der DATEV Computerviren, Gefahren im Internet Consulting der DATEV s. DATEV, Programme und Dienstleistungen Content-Filtering, Spam-Filter und Risikomanagement 57 Contractual Trust Arrangements s. CTA Controlling mit Eigenorganisation comfort 87 CRM (Customer Relationship Management), DATEV-Lösungen 175 CTA (Contractual Trust Arrangements), Investmentfonds für die Altersvorsorge 118; und Zeitwertkonto 99 Customer Relationship Management (CRM), DATEV-Lösungen 175 D Datenabfrage, Online-Kontrollabfrage durch die Finanzämter 66 Datenanalyse, digitale, Softwaretools Datenschutz und -sicherheit, DATEV-Literatur 174; DATEV-Lösungen ; in der Kanzlei 38; und Online-Recht, Internettipp 56; Online-Rechtsinformationen in Österreich 188 Datenverarbeitung, Steuer, Wirtschaft, Recht (DSWR), Abschied, letzte Ausgabe 193, 228 Fortsetzung Seite X nach Linienrahmen

2 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite X X Register DSWR Hefte 1 8/2006 Abschlussprüfung 65 Abschlussprüfung ACL 9,, 65 Abschlussprüfung Aktenverwaltung KMU 65 Abschlussprüfung Arbeitspapiere KMU, 17, 65 Abschlussprüfung Betriebswirtschaftliche Prüfungen Abschlussprüfung classic, 17, und Abschlussprüfung Konsolidierung 2, Demo-CDs 11 Abschlussprüfung comfort 9,, 17, 71, und Abschlussprüfung Konsolidierung 2, Demo-CDs 11 Abschlussprüfung compact, Demo- CDs 11 Abschlussprüfung Externe Qualitätskontrolle Abschlussprüfung FARR -Checkliste 3 Abschlussprüfung FARR -Checkliste 6 Abschlussprüfung FARR -Checkliste Abschlussprüfung FARR -Checkliste 17 Abschlussprüfung Geschäftsrisiko Abschlussprüfung Interne Qualitätssicherung Abschlussprüfung IT-Checkliste 330 Abschlussprüfung Konsolidierung 65, 2 Abschlussprüfung Plausibilitätsbeurteilung Abschlussprüfung Prüfungsstandards Abschlussprüfung Referenzmodell Abschlussprüfung Tools für ACL 9, Abschlussprüfung Verrechnungspreisdokumentation Abschlussüberwachung, Neuerungen 25 ACL Datenanalyse mit Tools Agrar-Abschluss nach BMELV, 211 ANLAG 208, und Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42 ANLAG Kalkulatorik/Versicherungen 209 Anlage ST in ANLAG 209 ANLAG-Sofort-Erfassung 208 Arbeitsplatz Online 184 Auftragsbearbeitung, Schnittstellen zu Kundenmanagement compact/classic 176 DATEV, Programme und Dienstleistungen Auftragsmanager, Schnittstellen zu Kundenmanagement compact/classic 176 Baulohn s. DATEV, Reihen Benchmark-Manager, Gegenüberstellung von Kapitalanlagen 9 Beraterbeilage für Mandantenbrief Blitzlicht 130 Betriebsprüfung 128 Betriebsvergleiche 225 BILANZ, integrierte Programme 159, Programmverbindungen zu ANLAG 208 Bilanzbericht 65 Bilanzbericht comfort, Demo-CDs 11, Konzernreport 2 Blitzlicht Steuern Recht Wirtschaft, Mandantenbrief 130 BMELV-Jahresabschluss, Land- und Forstwirtschaft, 211 Branchenauswertungen 225 Branchenberatung Ärzte 154 Branchenlösung Stiftungen 122 Business-Excellence-Check-Compact, Leistungsvergleich online 153 Business-Excellence-Programm, Leistungsvergleich online 153 Consulting, Branchenlösung Stiftungen 125, Internetpräsenz der Kanzlei 156, Leistungsangebot, Marketing & Vertrieb für Kanzleiinhaber und -mitarbeiter 35, Voice over IP (VoIP) 70 Controllingreport, BWA-Planung 86, in Kanzlei-Rechnungswesen 154 Controllingreport-BWA in Kanzlei-Rechnungswesen 154 CTI-Testassistent, Neuerungen Telefonie- Manager/-Erweiterung 37 Daten-Manager 72 DATEV-Anwalt 65 DATEVasp, Einwahl außerhalb der Kanzlei 71, Outsourcing-Lösung zur Absicherung der Server-Infrastruktur 27, technische Details 72 DATEVasp-Referenzdrucker 74 DATEV-Consulting s. o. Consulting DATEVnet, DATEV-Kommunikationslösungen 121, Sicherheit im Internet, Spam-Schutz 59 DATEVnet-Mail-Proxy und Spam-Filter DATEVnet-Mail-Server und Spam-Filter DATEVnet plus, Arbeiten im Home Office 173, DATEV-Kommunikationslösungen 27, 121, Sicherheit im Internet, Spam-Schutz 59 DATEVroom 126 DATEV-Wissensvermittlung 65 DMS, 87, und PDF-Dokumente 74 Dokumentenorganisation 71, Neuerungen Telefonie-Manager/-Erweiterung 36, und PDF-Dokumente 74 Druckeranalyse 74 Eigenorganisation und ANLAG 209 Eigenorganisation classic, integrierte Programme 160, Neuerungen Telefonie- Manager/-Erweiterung 36, und Sprachverarbeitung 41 Eigenorganisation comfort, 87, integrierte Programme 160, Neuerungen Telefonie-Manager/-Erweiterung 36, und Sprachverarbeitung 41 Eigenorganisation compact, integrierte Programme 160, Neuerungen Telefonie-Manager/-Erweiterung 36, und Sprachverarbeitung 41 Einkommensteuer, Direktaufruf des DA- TEV-Steuer-Handbuchs 185, internetbasierte Wissensplattform 154 Elektronisches Wissen s. DATEV, Reihen ERBEX Vermögensnachfolge 65, Neuerungen 48 Erbschaft- und Schenkungsteuer, mittelbare Grundstücksschenkungen 150 Erbschaft- und Schenkungsteuer classic 152 Erbschaft- und Schenkungsteuer comfort 152 Ergänzende Steuerformulare, Tool 9 Erstellungs-Arbeitspapiere Niemann Expertisenprogramme, ERBEX Vermögensnachfolge 48, 65, Vertragsexpertisen 65, 75, Vorsteuervergütungs-Expertisen 127 Fahrtenbuch 63 Finanzanalyse, Neuerungen 26 Fondswatcher, Bewertung von Kapitalanlagen 9 Gewerbesteuer, Direktaufruf des DATEV- Steuer-Handbuchs 185 Grundpaket 1.7, Softwareinstallation vereinfacht 176 HighSpeech 41, 75 Infothek 156 Datenzugriff mit DATEVasp s. DATEV, Programme und Dienstleistungen DATEV auf der CeBIT ; Chronik ; DATEV Symfonia Sp.z o. o. 220; Europa-Aktivitäten 13, 75; Leitbild 12; Mehrwert für Mitglieder 63; in Polen 220; Produktangebot, 63; Rückblick und Ausblick 12; Unterstützung für Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer ; 40jähriges Bestehen 12, 185 DATEV, CD/DVD, DATEV-Steuer-Handbuch 185; Demo-CD, Bilanzbericht & Abschlussprüfung 11, Digitale Datenanalyse mit ACL 11; Elektronisches Wissen s. DATEV, Reihen; Geschäftsführergehälter im Blickpunkt vga 132; Informations-CD, Ausführungsanweisung zum BMELV-Jahresabschluss 212, Programm Körperschaftsteuer 159, Steuerkonto online 69, Tool Ergänzende Steuerformulare 9; Lohn-Archiv- CD ; Lösungen zur Konsolidierung 2; Optimale Kanzleiorganisation 88; Programm-CD/-DVD 16.0, Softwareinstallation vereinfacht 176 DATEV, Datenbanken, Informations- Datenbank, Ausführungsanweisung zum BMELV-Jahresabschluss 212, integrierte Programme 159, Neuerungen in den Kontenrahmen und in den BWA für Ärzte/Zahnärzte 154, Programm Körperschaftsteuer 159, Spam 59, Steuerkonto online 69, Tool Ergänzende Steuerformulare 9; LEXinform , integrierte Programme 159, Schnittstelle zum DATEV-Steuer-Handbuch 185; LEXinform Steuern-Recht, Anlage EÜR 155, Erbschaft- und Schenkungsteuer 149, Erbschaftsteuer 152, Geschäftsführergehälter im Blickpunkt vga 132, IFRS/IAS 212, IKS 18, Insolvenzverschleppungshaftung eines GmbH-Geschäftsführers 96, Internettipp 35, 56, 85, 1, 146, 174, 217, Limited, Online-Recht 56, 74, Rechnungslegung 212, Themenlexikon 92; LEXinform Wirtschaft, Brancheninformationen 226, FERI-Branchenrating 227, Finanzinformationen 149, Fördermittelrecherche 85, Förderprogramme 79, Gehaltsspiegel , Immobilieninformationen 88, Internettipp 35, 56, 85, 1, 146, 174, 217, Investitionsführer 85, Investmentreport 1, Kienbaum-Vergütungsauskunft 76, Kurzanalyse geschlossener Fonds 9, 1, Online-Recht 56, Wirtschaftshandbuch Polen 158; Newsservice LEXinform Wirtschaft, Erb- und Erbschaftsteuerrecht 146, Förderprogramme 79, Internettipp 1, Konditionenübersicht, Zinssätze KfW 149, Online-Recht 56 DATEV, Literatur, Broschüren, Schriften, Ausführungsanweisung zum BMELV-Jahresabschluss 211; Basiskom-

3 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite XI Hefte 1 8/2006 Register DSWR XI Insolvenzprognose, Neuerungen 25 Installations-Manager 176 ISDN-Karte und DATEVasp 71 Kanzlei-Rechnungswesen 25, 71, und Abschlussprüfung Konsolidierung 2, Arbeitsplatz Online 184, integrierte Programme 159, internetbasierte Wissensplattform 154, Land- und Forstwirtschaft, 211, Programmverbindungen zu ANLAG 208 Kanzlei-Rechnungswesen compact, Landund Forstwirtschaft 211 Kanzlei-Rechnungswesen/BILANZ, und Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42, internetbasierte Wissensplattform 154 Kassenbuch online, Arbeitsplatz Online 184 Klientendatenbank, Tool, Bewertung von Kapitalanlagen 9 KMU-Check 17 Kommunikationsserver 27, 173 Konsolidierung 65, 2 Konzernreport, Abschlussprüfung Konsolidierung 2 Körperschaft- und Gewerbesteuer Körperschaftsteuer, Direktaufruf des DA- TEV-Steuer-Handbuchs 185 Körperschaftsteuer classic, integrierte Programme 159 Körperschaftsteuer comfort, integrierte Programme 159 Körperschaftsteuer VZ 2006 Vorab classic, integrierte Programme 160 Körperschaftsteuer VZ 2006 Vorab comfort, integrierte Programme 160 Kundenmanagement classic 175 Kundenmanagement compact 175 Leistungsvergleich online, DATEV-Business-Excellence-Check-Compact/-Programm 153 Lizenz-Manager 176 LODAS 25, Abrechnung Beamtenbesoldung 97, und Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42 LODAS classic 118 LODAS comfort 118 LOHN RZ 25, Lohn und Gehalt 25, Arbeitsplatz Online 184, und Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42 Mandantenbrief Blitzlicht Steuern Recht Wirtschaft 130 Mandanten-Direktversand, Mandantenbrief Blitzlicht 130 midentity, Arbeiten im Home Office 173, DATEV-Kommunikationslösungen 121, Notebooks und Sicherheit 27, Sicherheit im Internet midentity-stick 72 Online-Service, Spam 59 Online-Service DATEVnet und Sicherheit im Internet 130 Personalkostenplanung, Modul zu Unternehmensplanung Phantasy, 65, und Eigenorganisation comfort 87, und Sprachverarbeitung 41 Planungscockpit 25, Steuerungszentrale 86, Unternehmensplanung Private Finanz- und Vermögensplanung ProCheck comfort, 65, elektronisches Organisationshandbuch 87, integrierte Programme 159 ProCheck für Unternehmen, Qualitätssicherung 63 ProCheck Prozessmodell für Rechtsanwälte 65 Programme zur Wirtschaftsberatung Prüfungsbegleitung ACL 11 Ratingreport Banken 25, Rating-System 25, Rechnungsausgangsbuch online, Arbeitsplatz Online 184 Rechnungseingangsbuch online, Arbeitsplatz Online 184 Rechnungsschreibung und ANLAG 209 Rechnungsschreibung und Kostenkontrolle und ANLAG 209 Rechnungswesen, Schnittstellen zu Kundenmanagement compact/classic 176 Rechnungswesen compact, Arbeitsplatz Online 184, Schnittstellen zu Kundenmanagement compact/classic 176 Rechnungswesen compact plus, Schnittstellen zu Kundenmanagement compact/classic 176 Rechnungswesen Einzelplatz, Schnittstellen zu Kundenmanagement compact/ classic 176 Reisekosten classic 63 Reisekosten Vorerfassung 63 Relation-Manager, Gegenüberstellung von Kapitalanlagen 9 Renditerechner, Bewertung von Kapitalanlagen 9 Schnellberechnungen in den Wirtschaftsberatungsprogrammen 26 Signaturkarte und Steuerkonto online 69 SkyPDF, Neuerungen Druckeranalyse 74, PDF-Treiber 73 SmartCard, Arbeiten im Home Office 173, Arbeitsplatz Online 184, und DATEVasp 71, und DATEVroom 126, internetbasierte Wissensplattform 154, und PDF- Dokumente 74, Sicherheit im Internet SmartCard classic, sicherer Datenaustausch via 27, und Steuerkonto online 69 Softwareschutzmodul, Arbeiten im Home Office 173, DATEV-Kommunikationslösungen 121 Spendenbescheinigung, Branchenlösung Stiftungen 125 Stammdaten-Verwaltung 9 Standard-BWA, Branchendurchschnittswerte 225 Steuergestaltung, integrierte Programme 160, Neuerungen 25 Steuerkonto online 69 Stiftungen, Branchenlösung 122 System-Partner 75 Telearbeit vpn, mobile Kommunikation Telearbeitsplatz vpn, mobile Kommunikation 27, 72, 121, 173 Telefonie-Erweiterung, Neuerungen 36 Telefonie-Manager, Neuerungen 36 Tools für ACL Datenanalyse Überwachungsbericht in Abschlussüberwachung 25 Umsatzsteuer, Direktaufruf des DATEV- Steuer-Handbuchs 185 Unternehmensanalyse 25, Neuerungen 25 Unternehmensplanung und Branchenlösung Stiftungen 125, Liquiditätssicht, Neuerungen 25, Planungscockpit 86 Vertrags-Expertisen 65, 75 VIWAS, Virenprüfung 27,, 121, Vorabrechner in Erbschaft- und Schenkungsteuer comfort 152 Vorsteuervergütungs-Expertisen WEB-Dresser 130 WEB-Dresser comfort, Internetpräsenz der Kanzlei 156 Wirtschaftsberatung, Neuerungen 25 Wirtschaftsberatung classic, Insolvenzprognose Wissensplattform, internetbasierte, DATEV-Branchenberatung Ärzte 154 wp.news 11 mentar Steuerrecht von Lippross 65; Das polnische Bilanz- und Steuerrecht (deutsch) 220; Datenschutz und Datensicherheit im Kanzleibetrieb 40; Datenschutz und -sicherheit 174; DATEV- Steuer-Handbuch 159, 185; Erbschaftsteuer-Kommentar149; Erbschaftsteuer/ Schenkungsteuer Lexikon 152; Fachwörter für die Steuerberatung (deutsch) Lexikon Polen 220; Fördermittelrecherche, Infopaket 149; Geschäftsführergehälter im Blickpunkt vga, DATEV- Recherchedienst/LEXinform Steuern- Recht 132; Investitionsführer ; Kooperations-Broschüre Polen 220; Kunden-Managementsystem, Infopaket 176; Produktprospekt der DATEV Symfonia (deutsch) 220; Rating Deutscher Lebensversicherer 148; Steuer- Handbuch 159, 185; Tabellen und Informationen für den steuerlichen Berater 75, englisch 167, polnisch 220; Unternehmernachfolge, BBE-Leitfaden 147; Versicherungsmathematische Gutachten, Infopaket 148; Wirtschaftshandbuch Polen 158, 220 DATEV, Programme und Dienstleistungen siehe Seite X und XI (Kasten) DATEV, Recherchedienst, DATEV-Informationsplattform für Fonds und Zertifikate 9; FERI-Branchenrating 227; Fördermittelrecherche 79, mit Finanzierungsvorschlag 148; Gehaltsspiegel ; Geschäftsführergehälter, Angemessenheit 76, 132; Hilfen im Subventionsdschungel, Internettipp 84; neue Länderlinie 85; Versicherungsvergleiche 226; Wirtschaftshandbuch Polen 158 DATEV, Reihen, Elektronisches Wissen Baulohn 118; Elektronisches Wissen Familienrecht 24; Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42 DATEV, Seminare, Workshops, Schulungen, Beratung von Ärzten 155; Dialogseminare online 65; Dialogseminare online Seminarservice 65; Dialogseminare online zu ACL 11; Optimale Kanzleiorganisation 88 Daueremissionen des Bundes, Renditen 114 De-Minimis-Beihilfen, öffentliche Förderprogramme in Deutschland 78 DENIC (Genossenschaft zur Verwaltung deutscher Internetdomains), zentrale Registrierungsstelle für Domains 53, 70 Denkmalschutz-Fonds und modellhafte Gestaltungen 115 Deutscher Standardisierungsrat (DSR), Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) 197; Eigenund Fremdkapitalabgrenzung nach IAS

4 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite XII XII Register DSWR Hefte 1 8/2006 Deutschland und Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 19 Dienstwagen, Finanzierung, Leasing 43; Regelungen in der Praxis 46 Diktat, digitales, DATEV-Lösungen 41, 75 Direktzusage und Investmentfonds für die Altersvorsorge 118 Dividendenfreistellungsverfahren, Körperschaftsteuersysteme im europäischen Trend 20 Dokumente, elektronische, Beweiswert 60 Domain, Grabbing, unlautere Blockade einer Internetdomain 54; Pfändung, Informationen Recht 74; Recht, Internettipp 56, Überblick 53 DRSC s. Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee Drucken, Neuerungen Druckeranalyse, Informationen Recht 74; PDF-Integration via SkyPDF 73, 74 DSR (Deutscher Standardisierungsrat), Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS DSWR (Datenverarbeitung, Steuer, Wirtschaft, Recht), Abschied, letzte Ausgabe 193, 228 Dubai, Immobilienerwerb 94 Due Diligence und Unternehmensnachfolge 139 E ebay und Internet-Auktionen, Internettipp 56, Vertragsschluss 50; Online- Recht, Informationen in LEXinform Steuern-Recht 74 E-Commerce und Internet-Shops, Internettipp 56 E-Contracting, Internettipp 56 EDV-Recht, Informationen in LEXinform Steuern-Recht 74 EFRAG s. European Financial Reporting Advisory Group Ehescheidung und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Eigenkapital, Abgrenzung nach IAS ; und IFRS-Umstellung bei Personengesellschaften 196, 198 Eigenorganisation, DATEV-Lösungen ; mit Eigenorganisation comfort 87 Eigentumserwerb im arabischen Raum 93 Einkommensteuer, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 29; Steuerreform 163, 166 Einnahmenüberschussrechnung, betriebswirtschaftliche Beratung von Ärzten 154; Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 28; Jahresabschluss mit AN- LAG 208 Einzelstatut, Vererbung von Auslandsvermögen Electronic Mail s. elektronische Dokumente, Beweiswert 60 elektronische Marktplätze, Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 50 elektronische Medien, Studie 189 Elektronisches Wissen s. DATEV, Reihen , Beweiswert elektronischer Dokumente 60; DATEV-Lösungen zur mobilen Kommunikation 27, 121, 173; Gefahren im Internet ; IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 3; Spam-Filter und Risikomanagement 57; Studie elektronische Medien 189 Emerging Markets, Strategien von Hedge-Fonds 5 Emirat Dubai, Immobilienerwerb 94 Englische Limited, LEXinform Steuern- Recht Entdeckungsrisiko, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere Entfernungspauschale, Steuerreformmaßnahmen, 169 Entnahme und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Erbfolge, vorweggenommene oder Verkauf, Unternehmensnachfolge 139 Erblasser und Erbschaft 133 Erbrecht, Fallstricke der Testamentsgestaltung mit Auslandsvermögen ; Internettipp 146 Erbschaft und Erblasser 133 Erbschaftsteuerrecht, Internettipp 146 Erbschaft- und Schenkungsteuer, Bayerisches Modell 136; Entwicklungen 134; ERBEX s. DATEV, Programme und Dienstleistungen; erwartetes Urteil des Bundesverfassungsgerichts 133, 134; Lexikon des Steuerrechts 152; LEXinform Steuern-Recht 149; Lippross Basiskommentar Steuerrecht 149; mittelbare Grundstücksschenkungen, DATEV-Programmunterstützung 150; Trust 145; der Türkei 32 Erbstatut, Begriff 145; Vererbung von Auslandsvermögen Ertragsteuerarten, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 29 Europäische Union (EU), Besteuerung von Unternehmen 19; FERI-Branchen International 227; Fördermittel, Internettipp 85; Förderprogramme, LEXinform Wirtschaft 149; N-Lex, Zugangsportal zu Rechtsvorschriften der EU- Mitgliedstaaten, Internettipp 174; Rechnungslegung, Internettipp 217 European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG), Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS ; Internettipp 217 Eurovoc, Wörterbuch, Zugangsportal zu Rechtsvorschriften der EU-Mitgliedstaaten, Internettipp 174 Event Driven, Strategien von Hedge- Fonds 5 Eventualforderungen, Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS Existenzgründer, Hilfen im Subventionsdschungel, Internettipp 84; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 78 Expertisenprogramme s. DATEV, Programme und Dienstleistungen Externes Sourcing und IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 4 F Fahrtkosten, Wohnung Arbeitsstätte, Steuerreformmaßnahme verfassungskonform? 169 Familienrecht, Elektronisches Wissen Familienrecht 24 Familienunternehmen, Beirat s. Beirat; Gefahren 213; Gesellschafterkonflikte 89, 180; Gesellschaftsvertrag ; IFRS- Umstellung 196; Merkmale 89,, 213; Rechtsformen ; Unternehmensnachfolge 138 Family-Buyout, Lösung von Gesellschafterkonflikten in Familienunternehmen 91 Fehlerrisiko, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere FERI-Branchenrating, LEXinform Wirtschaft/Recherchedienst 227 Fernabsatzverträge und Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 52 Finalisierung, Begriff 49 Finanzanalyse, DATEV-Programme zur Wirtschaftsberatung 26 Finanzinformationen, LEXinform Wirtschaft 149 Firmengründung und Berufsausübung in Griechenland 222 Flotten-Leasing von Dienstwagen 44 Fonds, Aktienfonds für die Altersvorsorge 117; Aktienfonds-Sparpläne, Wertentwicklung 112; Anlagechancen 2; Chancen Risiken 1; DATEV-Informationsplattform 9; Denkmalschutz-Fonds und modellhafte Gestaltungen 115; Hedge-Fonds, Pro und Contra 5; Immobilienfonds und Real Estate Investment Trusts (REITs) 119; Internettipp 1; Investmentfonds s. Investmentfonds; LEXinform Wirtschaft 1; Renditen 111, 115; Steuersparfonds und modellhafte Gestaltungen 115; Vor- und Nachteile 111; s. a. Investmentfonds Fördermittel, Hilfen im Subventionsdschungel, Internettipp 84; Recherchen mit Finanzierungsvorschlag vom DATEV-Recherchedienst 148 Förderprogramme der EU, LEXinform Wirtschaft 149; öffentliche, Fördermittelrecherche vom DATEV-Recherchedienst 79, Situation in Deutschland 78; Titel, Geldgeber 80 Freehold Properties, Immobilienerwerb im arabischen Raum 93 Freie Berufe, Gleichbehandlungsgebot 168; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 78 Fremdkapital, Abgrenzung nach IAS Führungskompetenz in Kanzleien 14 Fujeirah, Immobilienerwerb 94 G Gattungsdomain und Domainrecht 54 Gebäudesteuer, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 31, 32 Gehälter, Angemessenheit von GmbH- Geschäftsführer-G., DATEV-Recherchedienst/LEXinform Steuern-Recht 76, 132; Gehaltsspiegel, DATEV-Recherchedienst 4 Gehaltsumwandlung und Dienstwagen 45 Geldschenkung und mittelbare Grundstücksschenkung 150 Gemeinden s. Kommunen Generationenwechsel und Entwicklungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer 135; in Familienunternehmen 138 Genossenschaft zur Verwaltung deutscher Internetdomains s. DENIC Gerechtigkeit und Kirchhof-Liste 77 Geschäftsergebnis, Lagebericht gemäß 289 HGB neu 206 Geschäftsführer-Gehälter s. Gehälter Geschäftsgründung in Griechenland 222 Geschäftsleitung in Familienunternehmen Gesellschafterfremdfinanzierung, LEXinform Steuern-Recht 92 Gesellschafterkonflikte in Familienunternehmen 89, 180 Gesellschafternachfolge und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 179 Gesellschaftsvertrag, Beirat in Familien-

5 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite XIII Hefte 1 8/2006 Register DSWR XIII unternehmen 214; des Familienunternehmens Gesetz zur Beschränkung der Verlustverrechnung im Zusammenhang mit Steuerstundungsmodellen, Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung Gesetz zur Eindämmung missbräuchlicher Steuergestaltungen, Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung Gesetz zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung, Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung Gewerbeimmobilien, Renditen 112 Gewerbesteuer, Steuerreform 166 Gewerbetreibende, Gleichbehandlungsgebot 168 Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzund Steuerrecht der Türkei 28 Gewinnermittlung, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 28; Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 20 Gewinnsteuern, Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 21 Gewinnverwendung und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Gleichbehandlungsgebot und Steuerreform 168 Global Macro, Strategien von Hedge- Fonds 5 GmbH & Co. KG und Entwicklungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer, Gestaltungsmodelle 135 GmbH-Geschäftsführer, Angemessenheit Gehälter s. Gehälter; Insolvenzverschleppungshaftung, LEXinform Steuern-Recht 96 Gold, Renditen 112 Griechenland, Firmengründung und Berufsausübung 222 Grundsteuer, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 31, 32 Grundstücke und Entwicklungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer 134 Grundstücksschenkungen, mittelbare 134, DATEV-Programmunterstützung 150, Fallgestaltungen 151, Voraussetzungen 150 Gutachten, versicherungsmathematische vom Recherchedienst 147 Güterstandsklausel und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 H Haftung eines Beirats in Familienunternehmen 216; Datenschutz in der Kanzlei 39; Insolvenzverschleppung eines GmbH-Geschäftsführers, LEXinform Steuern-Recht 96; von Online-Diensten, Internettipp 56; Spam-Filter und Risikomanagement 58; Steuerberater als Vermögensberater 7; Zeitwertkonto als Haftungsfalle 98 Halbeinkünfteverfahren, Körperschaftsteuersysteme im europäischen Trend 19 H. D. I. s. Herrmann Dominanz Instrument Hedge-Fonds, Begriff 5; Pro und Contra 5; Strategien 5 Hedge-Fonds-Manager 1 Heilberufe, Gehaltsspiegel, DATEV-Recherchedienst 4 Heimarbeitsplatz, DATEV-Lösungen zur mobilen Kommunikation 27, 173 Herabsetzungsklage, Vererbung von Auslandsvermögen 142 Herrmann Dominanz Instrument (H. D. I. ), Persönlichkeitsprofile in Kanzleien 15 HighSpeech, digitales Diktat 41, 75 Home Office, DATEV-Kommunikationslösungen 173 I IAS (International Accounting Standards) s. IFRS/IAS IASB s. International Accounting Standards Board IASC s. International Accounting Standards Committee idquantique, Verschlüsselung mittels Quantenkryptografie 183 IDW-Verlautbarungen, LEXinform Steuern-Recht 18, 74 IFD-Ratingskala im Programm Insolvenzprognose 25 IFRS/IAS, Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS ; IAS-Verordnung 194; Jahresabschluss mit AN- LAG 208; LEXinform Steuern-Recht 212; im Mittelstand, Für und Wider 194; Rechnungslegung in der Europäischen Union, Internettipp 217; Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS IKS s. Internes Kontrollsystem Immobilien im arabischen Raum, Erwerb 93; Besteuerung 113; Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 31; Immobilienaktien/-fonds und Real Estate Investment Trusts (REITs) 119; Mieten und Preise 2006, LEXinform Wirtschaft 88; Renditen 112 Inflationsrate der Türkei 32 Informationspflichten, Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 52 Insolvenz, DATEV-Programme zur Wirtschaftsberatung 25; Domainrecht 55; Insolvenzschutz und Zeitwertkonto 98; Insolvenzverschleppungshaftung eines GmbH-Geschäftsführers, LEXinform Steuern-Recht 96; Prognose, DATEV-Lösungen International Accounting Standards (IAS) s. IFRS/IAS International Accounting Standards Board (IASB) 196; Eigenkapitalabgrenzung 199; Internettipp 217; Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS International Accounting Standards Committee (IASC) 195; Internettipp 217 Internationale Rechnungslegung s. IFRS/IAS Internationales Privatrecht und Vererbung von Auslandsvermögen Internes Kontrollsystem (IKS), Definition 5; LEXinform Steuern-Recht 18; Prüfung durch den Abschlussprüfer 2, Erfahrungen 5; Sarbanes-Oxley-Act, Internettipp 35 Internet, DATEV-Lösungen zur mobilen Kommunikation s. Kommunikation; IT- Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 3; Kanzlei-Auftritt 155; und Sicherheit s. IT-Sicherheit; VoIP s. Voice over IP Internet-Auktionen und ebay s. ebay; Informationen Recht 74; Vertragsschluss 50 Internet-Domain s. Domain Internet-Recht, Informationen in LEXinform Steuern-Recht 74; Internettipp 56; Online-Rechtsinformationen in Österreich 188 Internet-Shops und E-Commerce, Internettipp 56 Internettipp, Fonds, Analysen und Vergleiche 1; Hilfen im Subventionsdschungel 84; Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e. V. 146; N-Lex Zugangsportal zu Rechtsvorschriften der EU-Mitgliedstaaten 174; Online-Recht 56; Rechnungslegung in der Europäischen Union 217; Sarbanes-Oxley-Act, Internes Kontrollsystem 35 Intranet, Studie elektronischer Medien 189 Inventare, Jahresabschluss mit ANLAG 208 Investitionen, Investitionsführer ; in Polen, Rechtsformwahl 218 Investitionsförderung, Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 21 Investitionszulage, DATEV-Tool Ergänzende Steuerformulare 9 Investmentfonds für die Altersvorsorge 117; Anlagechancen 2; Begriff 2; Besteuerung 3; Renditen 111; s. a. Fonds Investmentreport, LEXinform Wirtschaft 1 Investmentsparpläne, Wertentwicklung 112 IT-Kontrollsystem und IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 2 IT-Risikomanagement s. Risikomanagement IT-Sicherheit und DATEVasp 72; DATEV- Lösungen ; Home Office, DATEV- Kommunikationslösungen 173; im Internet, DATEV-Lösungen ; IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 3; in der Kanzlei, Datenschutz 38; Kunden-Managementlösungen der DATEV 175; und mobile Kommunikation s. Kommunikation; PDF-Integration via SkyPDF 74; Quantenkryptografie 181; Sicherheits-Check für die Kanzlei 40; Spam-Filter und Risikomanagement 57 IT-System, Prüfung durch den Abschlussprüfer 2 J Jahresabschluss mit ANLAG 208; Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 28; nach BMELV, DATEV-Lösungen, 211; und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens ; Konsolidierung, DATEV-Lösungen 2 Jahresabschlussprüfer, Prüfung des IT- Systems 2 Jahresabschlussprüfung, DATEV-Lösungen, 65; IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 2; LEXinform Steuern-Recht 18; Prüfung des Internen Kontrollsystems 5; Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere ; Prüfungsunterstützung mit ACL 8,, 65; s. a. DATEV, Programme und Dienstleistungen, Abschlussprüfung Jahresabschlussüberwachung, Neuerungen im Programm 25 Joint Tenancy, Vererbung von Auslandsvermögen 145 K Kanzlei und Datenschutz s. Datenschutz und -sicherheit; und Führungskompetenz 14; im Internet 155; Leistungsvergleich online 153; und Sicherheit s. IT- Sicherheit; s. a. Steuerberatungskanzlei

6 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite XIV XIV Register DSWR Hefte 1 8/2006 Kanzleimarketing, Marketingplan 33; Phasen, Strategien 33 Kanzleiorganisation, DATEV-Lösungen 87; DATEV-Veranstaltungsreihe 88 Kapitalanlagen, DATEV-Informationsplattform für Fonds und Zertifikate 9 Kapitalerhöhung und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Kapitalgesellschaft in Griechenland 222; Lagebericht gemäß 289 HGB neu 205 Kapitallebensversicherungen, Renditen 114 Kapitalmarkt und kommunales Rating 158 Kapitalsicherung in Familienunternehmen Kassenbuch, Arbeitsplatz Online 184 Kassenminusprüfung, Prüfungsunterstützung mit ACL 8 Katar, Immobilienerwerb 94 Kautionsbürgschaft und Zeitwertkonto 99 Kennzeichenrecht und Domainrecht 53 KfW s. Kreditanstalt für Wiederaufbau Kinderfreibetrag, Steuerreform 168 Kindergeld, Steuerreform 168 Kirchhof-Liste und Gerechtigkeit 77 KMU, KMU-Check, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere ; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 78 Kölner Entwurf, Steuerreformmodell 1 Kommunen, DATEV-Produktangebot 63; Kommunalfinanzierungssystem, Steuerreformmodell 1; Rating, Für und Wider 157 Kommunikation, DATEVroom 126; Kanzleimarketing 34; mobil und sicher, DATEV-Lösungen 27,, 121, 173; Studie elektronische Medien 189 Konfliktlösung in Familienunternehmen 180 Konsolidierung, DATEV-Lösungen 2 Kontenabfrage, Online-Kontrollabfrage durch die Finanzämter 66 Kontostammdaten, Online-Kontrollabfrage durch die Finanzämter 66 Kontrollabfrage durch die Finanzämter 66 Kontrollrisiko, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere Kontrollsystem, internes s. Internes Kontrollsystem Konzernabschluss, DATEV-Lösungen zur Konsolidierung 2; und IFRS-Umstellung 195 Körperschaftsteuer, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 30; Steuerreform 163, 166 Körperschaftsteuererklärung, integrierte DATEV-Programme 159 Körperschaftsteuersysteme, Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 19 Kostenrechnung, DATEV-Branchenlösung Stiftungen 122 Krankenversicherungen, Versicherungsvergleiche vom DATEV-Recherchedienst 226 Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Hilfen im Subventionsdschungel, Internettipp 84; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 79 Kreditkonditionen, IFRS-Umstellung 194 Krisen, Planungscockpit in Unternehmensplanung 87 Kultur und Steuerkultur 161 Kunden-Management für den Mittelstand, DATEV-Lösungen 175 Kuwait, Immobilienerwerb 94 L Lagebericht, Anforderungen gemäß 289 HGB neu 205 Länderlinie, DATEV-Recherchedienst 85 Landshuter Verfahren zur IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 2 Land- und Forstwirtschaft, Jahresabschluss nach BMELV, DATEV-Lösungen, 211 Laptop, Datenzugriff mit DATEVasp 71; DATEV-Lösungen zur mobilen Kommunikation, 121, 173 Leasing von Dienstwagen 43 Lebensversicherungen, Renditen 114; Versicherungsvergleiche vom DATEV- Recherchedienst 226 Leistungsverbund Kanzlei Mandant, DATEV-Produktangebot 63 Leistungsvergleich, DATEV-Business-Excellence-Check-Compact 153 LfA, Hilfen im Subventionsdschungel, Internettipp 84; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 79 Limited, LEXinform Steuern-Recht Liquidität, Neuerungen im DATEV-Programm Unternehmensplanung 25; Sicherung in Familienunternehmen Lohnabrechnung, Arbeitsplatz Online 184 M Macht, Ausprägungen 1 Managed Futures, Strategien von Hedge- Fonds 5 Management-Buy-In (MBI), Unternehmensnachfolge Management-Buy-Out (MBO), Unternehmensnachfolge Mandanten, selbstbuchende, Abrechnung derbeamtenbesoldung mitlodas 97 Mandantenbrief, Blitzlicht s. DATEV, Programme und Dienstleistungen Mantelkauf, LEXinform Steuern-Recht 92 Market Neutral, Strategien von Hedge- Fonds 5 Marktprognosen, FERI-Branchen International 227 MBI (Management-Buy-In), Unternehmensnachfolge MBO (Management-Buy-Out), Unternehmensnachfolge Mediation, Konfliktlösung in Familienunternehmen 90, 180 Medien, elektronische, Studie 189; Kanzleimarketing 34 Meeting, DATEVroom 126; Tipps 126 Mehrwertsteuer, Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung 163; Vorsteuervergütungs-Expertisen, Vers Mieten, Immobilieninformationen in LEXinform Wirtschaft 88 Mindestbesteuerung, Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 23 Mittelstand und Kunden-Management, DATEV-Lösungen 175; Lagebericht gemäß 289 HGB neu 207; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 79; und Risikomanagementsystem 207 N Nacherbschaft, Vererbung von Auslandsvermögen Nachfolge s. Unternehmensnachfolge Nachlass, Vererbung von Auslandsvermögen Namensrecht und Domainrecht 54 Netzwerk deutscher Erbrechtsexperten e. V., Internettipp 146 Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e. V., Internettipp 146 Nigeria- s, Spam 57 N-Lex, Zugangsportal zu Rechtsvorschriften der EU-Mitgliedstaaten, Internettipp 174 Normalgewinn, Steuerreformmodell 163 Notebook, DATEV-Lösungen zur mobilen Kommunikation 27, 121, 173 Noterbrecht, Vererbung von Auslandsvermögen 142 Notfallakte und Unternehmensnachfolge O Öffentlicher Dienst, Abrechnung der Beamtenbesoldung mit LODAS 97 Offshoregesellschaft und Immobilienerwerb im arabischen Raum 95 Oman, Immobilienerwerb 94 One-Time-Pad, Verschlüsselungsverfahren 182 Online-Anwendungen, Arbeitsplatz Online 184 Online-Auktionen s. Internet-Auktionen Online-Auswertungen, Arbeitsplatz Online 184 Online-Kontrollabfrage durch die Finanzämter 66 Online-Marketing, Internettipp 56 Online-Recht 49; Domainrecht 53; Internettipp 56; Vertragsschluss bei Internet- Auktionen 50 Online-Rechtsdatenbanken in Österreich 186 Online-Rechtsinformationen in Österreich 186 Online-Tagebücher, Begriff 192 Organhaftung eines Beirats in Familienunternehmen 216 Organisation s. Eigenorganisation; s. Kanzleiorganisation Organisationshandbuch, elektronisches, ProCheck comfort 87 Österreich, FERI-Branchenrating 227; Online-Rechtsinformationen 186; Rechtsdatenbank (RDB) für DATEV- Mitglieder 47, 174 P PAAinE (Pro-Active Accounting Activities in Europe), Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS Passwort und Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 51 PBV(Pflege-Buchführungsverordnung), Jahresabschluss mit ANLAG 209 PDF (Portable Document Format), DATEV-Programme zur Wirtschaftsberatung 26; Integration via SkyPDF 73, 74; Neuerungen in der Druckeranalyse 74 Pensionsfonds, Investmentfonds für die Altersvorsorge 117 Pensionsrückstellungen, versicherungsmathematische Gutachten vom DATEV- Recherchedienst 147 Personalbereich, Prüfung des Internen Kontrollsystems 5 Personalkostenplanung, Neuerungen im DATEV-Programm Unternehmensplanung 25

7 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite XV Hefte 1 8/2006 Register DSWR XV Personengesellschaften, Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS ; in Griechenland 222; und IFRS- Umstellung 196 Persönliche Filter, Spam-Filter und Risikomanagement 58 Persönlichkeitsprofile, Führungskompetenz in Kanzleien 15 Persönlichkeitsschutz und Strafverfolgung 66 Pfändung einer Internet-Domain 54, Informationen Recht 74 Pflege-Buchführungsverordnung (PBV), Jahresabschluss mit ANLAG 209 Pflichtteilsrecht, Vererbung von Auslandsvermögen 142 Pharming-Ware, Gefahren im Internet Phishing, Gefahren im Internet ; Informationen Recht 74 Podcast, Begriff 192 Polen, DATEV Symfonia Sp.z o. o. 220; DATEV-Publikationen 220; Rechtsformwahl für Investoren 218; Wirtschaftshandbuch, DATEV-Schrift 158 Pool-Leasing von Dienstwagen 44 Poolvertrag und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 179 Portable Document Format s. PDF Portale, Studie elektronische Medien 189 Private Equity Fonds, Steuersparfonds 115 Pro-Active Accounting Activities in Europe (PAAinE), Eigen- und Fremdkapitalabgrenzung nach IAS Produktpiraterie, Gegenmaßnahmen von Lehrstühlen initiiert 127 Prognosen, FERI-Branchen International 227; Lagebericht gemäß 289 HGB neu 207 Projektmanagement und IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 4 Prüfung des internen Kontrollsystems, Erfahrungen 5; des IT-Systems durch den Abschlussprüfer 2; Unterstützung mit ACL 8, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere, 18; Prüfung des Internen Kontrollsystems 5 Prüfungsrisiko, Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere Public-Key, Verschlüsselungsverfahren 181 Public REIT, Immobilienaktien 120 Q Qualitätsmanagement, DATEV-Anwalt 65; DATEV-Lösungen Qualitätssicherung mit ProCheck für Unternehmen 63 Quantenkryptografie, Verschlüsselung 181 R RAR (Regelungsausschuss für Rechnungslegung), Internettipp 217 Ras Al Khaimah, Immobilienerwerb 94 Rasterfahndung, Was darf der Staat? 66 Rating, DATEV-Lösungen ; Deutscher Lebensversicherer, DATEV-Schrift 148; IFD-Ratingskala im Programm Insolvenzprognose 25; IFRS-Umstellung 194; kommunales, Für und Wider 157; LEXinformWirtschaft/Recherchedienst 227 RDB (Rechtsdatenbank) in Österreich für DATEV-Mitglieder 47, 174 Real Estate Investment Trusts (REIT), Immobilienaktien 119 Realsplitting, LEXinform Steuern-Recht 92 Realteilung, Lösung von Gesellschafterkonflikten in Familienunternehmen 91 Rechnungen, Arbeitsplatz Online 184 Rechnungslegung in der Europäischen Union, Internettipp 217; LEXinform Steuern-Recht 212, IDW-Stellungnahme 74 Rechnungswesen, Elektronisches Wissen Rechnungswesen 42; nach IFRS/IAS s. IFRS/IAS; von Stiftungen, DATEV-Branchenlösungen 122 Rechtsanwälte, DATEV-Lösungen 65; Gehaltsspiegel, DATEV-Recherchedienst 4; Online-Rechtsinformationen in Österreich 188 Rechtsdatenbank (RDB) in Österreich 186, für DATEV-Mitglieder 47, 174 Rechtsform, Investitionen in Polen 218 Rechtsinformationen, online in Österreich 186 Regelungsausschuss für Rechnungslegung (RAR), Internettipp 217 Reichensteuer, Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung Reisekostenabrechnung mit Reisekosten classic 63 REIT (Real Estate Investment Trust), Immobilienaktien 119 Reporting, DATEV-Lösungen zur Konsolidierung 2 Restrukturierungsmaßnahmen, Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS Riester-Fondssparpläne, Investmentfonds für die Altersvorsorge 117; Wertentwicklung 112 Risiko, DATEV-Lösungen ; Prüfung des IT-Systems durch den Abschlussprüfer 2; Prüfungsplanung mit Modul Abschlussprüfung Arbeitspapiere KMU 17 Risikoberichterstattung, Lagebericht gemäß 289 HGB neu 206 Risikomanagement und IT-Systemprüfung durch den Abschlussprüfer 2; Lagebericht gemäß 289 HGB neu 206; Spam-Filter 57 Rückerstattungsansprüche, Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS Rücklagen und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS S Sale-and-lease-back von Dienstwagen 44 Sanierungsgewinn, LEXinform Steuern- Recht 92 Sarbanes-Oxley-Act, Internes Kontrollsystem, Internettipp 35 Schenkung, LEXinform/DATEV-Recherchedienst 147; mittelbare Grundstücksschenkungen, DATEV-Programmunterstützung 150; Vererbung von Auslandsvermögen 144 Schiedsverfahren, Konfliktlösung in Familienunternehmen 90, 180 Schuldzinsen, DATEV-Programme zur Wirtschaftsberatung 26 Second-Level-Domain, Domainrecht 53 Sharajah, Immobilienerwerb 94 Shareholder Relief, Körperschaftsteuersysteme im europäischen Trend 19 Sicherheit s. IT-Sicherheit Signatur, elektronische und Beweiswert elektronischer Dokumente 60; Merkmale 61 Sniper-Software, Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 50 Software, Installation von DATEV-Software vereinfacht 176 Sonderabschreibung für Immobilien 113; Jahresabschluss mit ANLAG 209 Sonderverbrauchssteuer, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 31 Sozialversicherung, Online-Rechtsinformationen in Österreich 187; Rechtsformwahl für Investoren in Polen 220 Spam, Gefahren im Internet ; Risikomanagement mit DATEVnet/ DATEVnet plus 59; Spam-Filter und Risikomanagement 57 Sparbücher, Renditen 112 Sparerfreibetrag, Steuerreform, 171 Sparpläne, Wertentwicklung 112 SpeechMagic, Spracherkennung 41 Spekulationsfrist für Immobilien 113 Spitzensteuersatz, Steuerreform 168 Spracherkennung, DATEV-Lösungen 41, 75 Spy-Ware, Gefahren im Internet Stammesverfassung und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 179 Standortinformationen, LEXinform Wirtschaft 149 Steueränderungsgesetz 2007 (Entwurf), Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung Steuerbefreiungen, LEXinform Steuern- Recht 92 Steuerberater, betriebswirtschaftliche Beratung von Ärzten 154; Gehaltsspiegel, DATEV-Recherchedienst 4; Online- Rechtsinformationen in Österreich 188; Persönlichkeitsprofile 15; als Vermögensberater 7 Steuerberatungskanzlei im Internet 155; Leistungsvergleich online 153; Sprachverarbeitung 41, 75; s. a. Kanzlei Steuergerechtigkeit und Steueränderungsgesetz Steuerkonto, elektronische Steuerkontoabfrage bei der Finanzkasse mit DATEV- Software 69 Steuerkultur 161 Steuern, DATEV-Steuer-Handbuch 185; Immobilienerwerb im arabischen Raum 95; Polen, Rechtsformwahl 219; Trust 144; s. a. Besteuerung Steuerrecht, Lippross Basiskommentar 149; in Österreich, Online-Rechtsinformationen 187; der Türkei 28 Steuerreform, aufkommensneutrale Senkung der Unternehmensteuer 166; bisherige Maßnahmen der Bundesregierung ; Modell des Sachverständigenrats 163, der Stiftung Marktwirtschaft 1, 167; Steueränderungsgesetz 2007, Entwurf 168 Steuersätze, Steuerreform 165 Steuersparfonds, modellhafte Gestaltungen 115 Steuerstundungsmodelle 116; LEXinform Steuern-Recht 92; Steuerreform Steuerungssystem, internes, Prüfung des internen Kontrollsystems 5 Steuervergünstigungen und Kirchhof- Liste 77 Stiftung, DATEV-Branchenlösungen 122; und Unternehmensnachfolge Strafverfolgung und Persönlichkeitsschutz 66 Strategiefindung und Kanzleimarketing 33 Subdomain, Domainrecht 53

8 DSWR_Register_ :23 Uhr Seite XVI XVI Register DSWR Hefte 1 8/2006 Substanzsteuern, Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 21 Subventionen, Internettipp 84; und Kirchhof-Liste 77; öffentliche Förderprogramme in Deutschland 78 Sultanat Oman, Immobilienerwerb 94 T Tagebücher, online, Begriff 192 Tarifspreizung, Gleichbehandlungsgebot und Steueränderungsgesetz Telearbeitsplatz, DATEV-Kommunikationslösungen 173 Telefonieren, Notizen in Eigenorganisation 36; Telefonie-Manager/-Erweiterung 36; mit Voice over IP (VoIP) 70 Tenancy by the entirety, Vererbung von Auslandsvermögen 145 Testament und Auslandsvermögen, Fallstricke ; frühzeitig planen 133 Testamentsvollstreckung, Internettipp 146; Vererbung von Auslandsvermögen Top-Level-Domain, Domainrecht 53 Treuhandmodelle und Zeitwertkonto 98 Trust, Rechtsstellung im Ausland/in Deutschland 144; und Vererbung von Auslandsvermögen 144 Türkei, Bilanz- und Steuerrecht 28 U Übergewinn, Steuerreformmodell 163 Überwachungssystem, internes, Prüfung des internen Kontrollsystems 5 Umsatzprognosen von FERI 227 Umsatzsteuer, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 31 UMTS und DATEVasp 72 Unternehmensberatung, LEXinform/DATEV-Recherchedienst 147 Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union 19 Unternehmensinformationen, LEXinform Wirtschaft 149 Unternehmensleitung in Familienunternehmen Unternehmensnachfolge, Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 179; klares Testament 133; LEXinform Steuern-Recht 149; Möglichkeiten 138 Unternehmensteuer, aufkommensneutrale Senkung 166; Steuerreformmodell 1 Unternehmereigenschaft und Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 51 Unterschrift s. Signatur, elektronische Urkunde, Beweiswert elektronischer Dokumente 60 V Venture-Capital-Fonds, Steuersparfonds 115 Verbindlichkeiten, Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS Verbrauchsbesteuerung, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 31 vereidigte Buchprüfer, DATEV-Unterstützung Vereinfachungsverfahren, Bilanz- und Steuerrecht der Türkei 28 Vereinigte Arabische Emirate, Immobilienerwerb 93 Vereinigung zur Mitwirkung an der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften (VMEBF) 196 Verfügungen, bindende, Vererbung von Auslandsvermögen 143 Verlustverrechnungsmodelle, Steuerreformmaßnahmen der Bundesregierung Verlustzuweisungsgesellschaften, Beteiligung, LEXinform Steuern-Recht 92 Vermögensberatung durch den Steuerberater 7 Vermögens- und Ertragslage, IFRS-Umstellung 194 Verpfändung und Zeitwertkonto 98 Verpflichtungen, faktische, Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS Versandhandelsrecht, Online-Recht, Informationen Recht 74 Verschlüsselung, PDF-Integration via SkyPDF 73; Quantenkryptografie 181 Verschwiegenheitspflicht in der Kanzlei 39 Versicherungen, Versicherungsvergleiche vom DATEV-Recherchedienst 226 Versicherungsliste, Jahresabschluss mit ANLAG 209 Versorgungszusagen, versicherungsmathematische Gutachten vom DATEV- Recherchedienst 147 Versteigerung, Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 50 Verträge, belastende, Rückstellungsbilanzierung gemäß ED IAS ; Vertrags- Expertisen V ; Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 50 Vertreterklausel und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 180 Verwaltung, Online-Rechtsinformationen in Österreich 186 Viren s. Computerviren Virtual Private Network (VPN), sichere Verbindung mit der Kanzlei 121, 173 virtueller Raum, DATEVroom 126 VMEBF (Vereinigung zur Mitwirkung an der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften) 196 Voice over IP (VoIP), Telefonieren über IP-Netzwerke 70 Vorerbschaft, Vererbung von Auslandsvermögen Vorstandsvergütungs-Offenlegungsgesetz, Lagebericht gemäß 289 HGB neu 205 Vorsteuer, Vorsteuervergütungs-Expertisen, Vers VPN s. Virtual Private Network W Weblogs, Begriff 192 Wechselkurs, Türkische Lira Euro 32 Weiterbildungsangebot der DATEV 65; s. a. DATEV, Seminare, Workshops, Schulungen Wertberichtigung, Prüfungsunterstützung mit ACL 8 Wertpapiere, festverzinsliche, Renditen 112 Wettbewerbsrecht und Domainrecht 54 Widerrufsrecht, Vertragsschluss bei Internet-Auktionen 51 Widerrufsverbot, Vererbung von Auslandsvermögen 143 Wikis, Begriff 192 WIMAX, Begriff 137 Wirtschaftsberatung, betriebswirtschaftliche Beratung von Ärzten 154; DATEV- Programme, Neuerungen Vers Wirtschaftsprüfer, DATEV-Lösungen, 65; Persönlichkeitsprofile 15 Wissensmanagement, Studie elektronische Medien 190 Wissensplattform, internetbasierte, für die betriebswirtschaftliche Beratung von Ärzten 154 Z Zeitwertkonto als Haftungsfalle 98 Zertifikate, DATEV-Informationsplattform 9 Zillmerung und Zeitwertkonto 99 Zinssteuer, DATEV-Programme zur Wirtschaftsberatung 26 Zugewinngemeinschaft, modifizierte, und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 178 Zusammenarbeit, Kanzlei Mandant, Arbeitsplatz Online 184 Zwangsvollstreckung in eine Domain 54 Zwei-Vertragsmodell-Variante bei Dienstwagen 46 Zwerganteilsklausel und Gesellschaftsvertrag des Familienunternehmens 180

Chancen aus Trends erkennen -Erfahrungsbericht- Münchner Unternehmer Kreis 45. Roundtable

Chancen aus Trends erkennen -Erfahrungsbericht- Münchner Unternehmer Kreis 45. Roundtable Chancen aus Trends erkennen -Erfahrungsbericht- Münchner Unternehmer Kreis 45. Roundtable, Geschäftsleitung DATEV eg 11. Februar 2010 Herzlich willkommen! Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin DATEV

Mehr

Unternehmensnachfolge. Ziele Planung Umsetzung

Unternehmensnachfolge. Ziele Planung Umsetzung Unternehmensnachfolge Ziele Planung Umsetzung A. Ziele bei der Unternehmensnachfolge I. Sicherung der Unternehmensfortführung II. Absicherung von Familie und Altersversorgung III. Harmonisierung rechtlicher

Mehr

III. Stichwortverzeichnis

III. Stichwortverzeichnis III. Stichwortverzeichnis A ABC-Analysen zur Krisenvermeidung 319 Abgabebetrug, Finanzplatz Schweiz 81 Abgaben und Wertschöpfungsverlagerung ins Ausland 287 Abgabenordnung, Expertisen 298 Ablage der Lohnunterlagen

Mehr

FP Consult GmbH & Co. KG. Strategische Vermögensplanung

FP Consult GmbH & Co. KG. Strategische Vermögensplanung FP Consult GmbH & Co. KG Strategische Vermögensplanung FP Consult GmbH & Co. KG Am Handwerkshof 4 47269 Duisburg Tel.: 0203 / 60 49 44 0 Fax: 0203 / 60 49 44 60 E-mail: welcome@fp-consult.net Internet:

Mehr

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. 15a EStG im Beratungsalltag Steuerberaterinstitut Sachsen. Aktuelles Steuerrecht in der 2.

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. 15a EStG im Beratungsalltag Steuerberaterinstitut Sachsen. Aktuelles Steuerrecht in der 2. Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Veranstalter 15a EStG im Beratungsalltag Aktuelles Umsatzsteuerrecht Aktuelle Umsatzsteuer Aktuelle Gestalltung im Erbschaftsteuerrecht Steuerberaterverband Sachsen Aktuelles

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite

Ein starker Partner an Ihrer Seite FRTGGROUP Ein starker Partner an Ihrer Seite Wir helfen Ihnen Ihre Ideen zur verwirklichen. Wir begleiten und unterstützen Sie von der Idee, über die Umsetzung und darüber hinaus, in allen Fragen der Wirtschaftsprüfung,

Mehr

Bilanzieren mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro

Bilanzieren mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro Bilanzieren mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro Arbeitsunterlage Herausgeber: DATEV eg, 90329 Nürnberg Alle in dieser Unterlage verwendeten personen- und firmenbezogenen Bezeichnungen und Anschriften

Mehr

REITs als ein neues, alternatives Investment in Deutschland

REITs als ein neues, alternatives Investment in Deutschland Wirtschaft Mark Richter REITs als ein neues, alternatives Investment in Deutschland Möglichkeiten zur Ausgliederung von Immobilienbeständen großer deutscher Unternehmen Bachelorarbeit REITs ein neues

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Bankgespräch Referent: Dipl.-Volkswirt Andreas D. Trapp Wirtschaftsprüfer / Steuerberater Prüfer für Qualitätskontrolle nach 57a Abs. 3 WPO Am Brauhaus 8a 01099 Dresden 0351 /

Mehr

Steuerberatung. Wirtschaftsprüfung. Betriebswirtschaftliche Beratung.

Steuerberatung. Wirtschaftsprüfung. Betriebswirtschaftliche Beratung. Steuerberatung. Wirtschaftsprüfung. Betriebswirtschaftliche Beratung. Was erwartet Sie bei uns? INHALT Erben Bracht Noje-Knollmann Steuerberatung. 1 Unternehmen und Unternehmer 2 Freiberufler und freiberufliche

Mehr

VIII. Managementwissen

VIII. Managementwissen Inhaltsverzeichnis 1 Vom Berufseinsteiger und Existenzgründer zum Manager...1 2 Sinn und Zweck eines Unternehmens... 11 3 Wie funktioniert ein Unternehmen?... 23 3.1 Innere Organisation...23 3.1.1 Aufbauorganisation...24

Mehr

Seminar Veranstalter Datum Teilnehmer

Seminar Veranstalter Datum Teilnehmer Seminar Veranstalter Datum Teilnehmer Aktuelles Steuerrecht für Mitarbeiter III/2015 H.a.a.S. GmbH 12.11.2015 Aktuelles Steuerrecht IV/2015 Steuerberaterverband 11.11.2015 Ulf-Erwin Heinemann Aktuelles

Mehr

HBBN HBBN. Kompetenz für Ihren Erfolg. Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

HBBN HBBN. Kompetenz für Ihren Erfolg. Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kompetenz für Ihren Erfolg Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. HBBN Hamburg Johnsallee 34 20148 Hamburg Tel: 040-44 11 12 0 Fax: 040-44

Mehr

Vorstellung der Kanzlei

Vorstellung der Kanzlei Vorstellung der Kanzlei 1947 Gründung der Kanzlei 1982 Eintritt von H.-M. Bohn und P. Dollenmayer 1998 Eintritt von H. Dambeck 11 Mitarbeiter 7 Berufsträger im Bereich des Steuerrechts und der Wirtschaftsprüfung

Mehr

Seminar Veranstalter Datum Teilnehmer. Lohnsteuer Deklaration und Gestaltungen 2005/2006 Steuerberaterverband 03.02.2006 Nicole Mischer

Seminar Veranstalter Datum Teilnehmer. Lohnsteuer Deklaration und Gestaltungen 2005/2006 Steuerberaterverband 03.02.2006 Nicole Mischer Seminar Veranstalter Datum Teilnehmer Lohnsteuer Deklaration und Gestaltungen 2005/2006 Steuerberaterverband 03.02.2006 Besteuerung von Personengesellschaften 2006 Steuerberaterverband 06.02.2006 Ulf-Erwin

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2014 Neuerungen bei der Einholung von Bestätigungen Dritter; Handelsrechtliche Konzernrechnungslegung IDW Institut der Wirtschaftsprüfer; 3 Stunden 30 Minuten; 13.01.2014 Materielle Gestaltungsschwerpunkte

Mehr

Ausbildung zum KMU Fachberater Unternehmensnachfolge

Ausbildung zum KMU Fachberater Unternehmensnachfolge Ausbildung zum KMU Fachberater Unternehmensnachfolge Sie sind Unternehmensberater, Steuerberater, Rechtsanwalt oder Coach Ihre Ziele Sie wollen Inhaberinnen und Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen

Mehr

Inhaltsübersicht. Bearbeiterverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Inhaltsübersicht. Bearbeiterverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Bearbeiterverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Seite XV XVII I.Teil. Einleitung 1 II. Teil. Direktinvestment 5 1. Überblick über die Investitionsstruktur 8 1.1 Übersicht 8 1.2 Wirtschaftliche Aspekte 9 1.3

Mehr

Kruttasch Steuer- und Wirtschaftsberatung. Unternehmenspräsentation

Kruttasch Steuer- und Wirtschaftsberatung. Unternehmenspräsentation Kruttasch Steuer- und Wirtschaftsberatung Unternehmenspräsentation Agenda Die Kanzlei Das Geldwerte Leben Leistungsspektrum Existenzgründer Coaching Fachberatung für Vermögens- und Finanzplanung Kontakt

Mehr

15a EStG im Beratungsalltag Steuerberaterinstitut Sachsen

15a EStG im Beratungsalltag Steuerberaterinstitut Sachsen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Veranstalter 15a EStG im Beratungsalltag Aktuelle Umsatzsteuer Aktuelles Einkommensteuerrecht zur Jahresmitte Aktuelles Steuerrecht in der 1. Jahreshälfte Aktuelles Steuerrecht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur 12. Auflage... V Vorwort... VI Abkürzungsverzeichnis... XVII

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur 12. Auflage... V Vorwort... VI Abkürzungsverzeichnis... XVII Vorwort zur 12. Auflage... V Vorwort... VI Abkürzungsverzeichnis... XVII I Allgemeine Überlegungen zur Wahl der Unternehmensform mittelständischer Betriebe... 1 1 Das Bedürfnis nach Haftungsbeschränkung...

Mehr

Eine Analyse des Umfangs der Anschaffungskosten beim Unternehmenskauf nach Handels- und Steuerrecht

Eine Analyse des Umfangs der Anschaffungskosten beim Unternehmenskauf nach Handels- und Steuerrecht Diplomarbeiten Eine systematische Analyse der Neuregelungen zur steuerlichen Behandlung von Altersvorsorgebezügen und Altersvorsorgeaufwendungen im Alterseinkünftegesetz Eine Analyse des Umfangs der Anschaffungskosten

Mehr

XVIII. Inhaltsverzeichnis LF 14. Abbildungsverzeichnis LF 11. Literaturverzeichnis. Englische Fachbegriffe LF 11. Abkürzungsverzeichnis

XVIII. Inhaltsverzeichnis LF 14. Abbildungsverzeichnis LF 11. Literaturverzeichnis. Englische Fachbegriffe LF 11. Abkürzungsverzeichnis VII Abbildungsverzeichnis Literaturverzeichnis Englische Fachbegriffe XIII XVII XVIII 14 Abkürzungsverzeichnis XIX Lernziele 2 1. Allgemeine Kenntnisse für die Beratung und den Vertrieb von Finanzanlage

Mehr

Lösungen zur Existenzgründung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Software Service Beratung und Wissen

Lösungen zur Existenzgründung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Software Service Beratung und Wissen Lösungen zur Existenzgründung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Software Service Beratung und Wissen 02 Zukunft gestalten. Gemeinsam. Als führender IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Mehr

Rundumschutz für Ihre Existenzgründung der Steuerberater? 1 Hoeneß-Zeit Die Finanzverwaltung stellt sich neu auf Abgabeverhalten, Fristeinhaltung, Zahlungsverhalten werden dokumentiert Transparenz durch

Mehr

III. Stichwortverzeichnis

III. Stichwortverzeichnis III. Stichwortverzeichnis A Ablage, elektronisch, DATEV-Unterstützung 85 Abschlussprüfer s. Jahresabschlussprüfer Abschlussprüfung s. Jahresabschlussprüfung Abschlussüberwachung s. Jahresabschlussüberwachung

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Sudhoff Unternehmensnachfolge 5., völlig überarbeitete Auflage des

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV Unterstützung für Existenzgründer Bürgerhaus Höchst/Odw. 24. April 2015 Ursula Meisinger-Ahlers Steuerberaterin Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer

Mehr

BWA-Analyse in der Kreditpraxis

BWA-Analyse in der Kreditpraxis BWA-Analyse in der Kreditpraxis Mit Programm BWA Valid auf CD-ROM, mit neuer DATEV-Rating-BWA Bearbeitet von Ronny Grigg 1. Auflage 2005. Buch. 360 S. Hardcover ISBN 978 3 936974 19 5 Format (B x L): 148,5

Mehr

Dienstleistungskatalog

Dienstleistungskatalog Seite 1 von 5 Dienstleistungskatalog I. Finanzbuchhaltung (Rechnungswesen) 1.1. Einrichtung einer Finanzbuchhaltung mit Übermittlung der Umsatzsteuer- Voranmeldung (Gewerbetreibende, Selbständige, Land-

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

Steuerberater-Handbuch 2015/2016, Verlag C. H. Beck, München, 15. Auflage, 2015, S. 535-542.

Steuerberater-Handbuch 2015/2016, Verlag C. H. Beck, München, 15. Auflage, 2015, S. 535-542. Publikationen: Gesamtverzeichnis 2015 52 Boecker/Zwirner/Wittmann, Abschlussprüfung bei öffentlichen Unternehmen, in: Hartmann/Zwirner, Praxiskommentar Public Corporate Governance Kodex des Bundes, Grundsätze

Mehr

in Krankenhaus und Pflege Finanzbuchführung inklusive HGB und IFRS mit EDV Von Dipl.-Kfm. Joachim Koch Unter Mitarbeit von

in Krankenhaus und Pflege Finanzbuchführung inklusive HGB und IFRS mit EDV Von Dipl.-Kfm. Joachim Koch Unter Mitarbeit von Buchhaltung und Bilanzierung in Krankenhaus und Pflege Finanzbuchführung inklusive HGB und IFRS mit EDV Von Dipl.-Kfm. Joachim Koch Unter Mitarbeit von WP/StB Michael Burkhart und WP Stephan Wyrobisch

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Sudhoff Unternehmensnachfolge 5., völlig überarbeitete Auflage des von Dr. Heinrich Sudhoff begründetenwerkes bearbeitet von Dr. Marius Berenbrok, Rechtsanwalt in Hamburg; Dr. Christoph Froning, LL. M.,

Mehr

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg PKF Deutschland PKF - Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Deutschland GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2012 Aktuelle Entwicklungen des Umwandlungsrechts aus gesellschafts-, arbeits- und steuerrechtlicher Sicht Deutsches Anwaltsinstitut e.v., Bochum; 6 Stunden 30 Minuten; 25.06.2012 Praxisfragen

Mehr

Buchhaltung und Bilanzierung in Krankenhaus und Pflege

Buchhaltung und Bilanzierung in Krankenhaus und Pflege Buchhaltung und Bilanzierung in Krankenhaus und Pflege Finanzbuchführung inklusive HGB und IFRS mit EDV Von Dipl.-Kfm. Joachim Koch Unter Mitarbeit von WP/StB Harald Schmidt WP/StB Michael Burkhart Dipl.-Kfm.

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Unternehmensnachfolge - eine rechtliche Herausforderung 1 Oliver Stumm Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht I. Möglichkeiten und Zeitpunkt der Unternehmensnachfolge 1. Zeitpunkt Übertragung zu Lebzeiten

Mehr

Mandatsbearbeitung professionell Stichwortverzeichnis 1. Halbjahr 2007

Mandatsbearbeitung professionell Stichwortverzeichnis 1. Halbjahr 2007 Mandatsbearbeitung professionell Stichwortverzeichnis 1. Halbjahr 2007 A Abgabenordnung Ab 2007 auch Teileinspruchsentscheidungen möglich 1/07 1 Gebührenpflicht für verbindliche Auskunft 2/07 19 Abgeltungsteuer

Mehr

Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache.

Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache. Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache. Persönliche Unternehmer-Beratung aus Bayern für die Welt. WIRTSCHAFTSPRÜFER. STEUERBERATER. INHALT MOORE STEPHENS KPWT AG WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFT

Mehr

DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST DIE BESTÄNDIGKEIT DES ZIELS

DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST DIE BESTÄNDIGKEIT DES ZIELS DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST DIE BESTÄNDIGKEIT DES ZIELS ( BENJAMIN DISRAELI ) STEUERBERATUNG UND WIRTSCHAFTSPRÜFUNG IN KASSEL 2 Unsere Mandanten // 4 Unsere Philosophie // 6 Internationale Anbindung

Mehr

Finanzen. Lifestyle. Leben.

Finanzen. Lifestyle. Leben. Finanzen. Lifestyle. Leben. Ich Stelle mich vor: Hallo MEIN NAME IST Hallo MEIN NAME IST Ich bin Ihre persönliche Online Steuerkanzlei Ich bin speziell für Privatpersonen, kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Willkommen bei Sonntag Partner. Wir laden Sie auf den folgenden Seiten herzlich zu einem kleinen Rundgang durch unsere Kanzlei ein. Was Sie bei uns erwartet?

Mehr

Inhalt. Abkürzungs verzeichnis... 11 Vorwort... 15

Inhalt. Abkürzungs verzeichnis... 11 Vorwort... 15 Inhalt Abkürzungs verzeichnis........................................ 11 Vorwort..................................................... 15 Teil I: Das Steuer geschäft mit dem Tod blickt auf eine lange Tradition

Mehr

Betreuung von Unternehmervermögen. März 2013. F r a n k f u r t S c h o o l. d e

Betreuung von Unternehmervermögen. März 2013. F r a n k f u r t S c h o o l. d e Betreuung von Unternehmervermögen März 2013 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda 1.) Betreuung von Unternehmervermögen und Vermögensnachfolge 2.) Ertragsbesteuerung von Unternehmervermögen 3.) Finanzprodukte

Mehr

Simone Dieckow Beruf: Steuerberaterin Kanzleisitz: Dessau-Roßlau Spezialisierungen:

Simone Dieckow Beruf: Steuerberaterin Kanzleisitz: Dessau-Roßlau Spezialisierungen: Simone Dieckow Beruf: Steuerberaterin Kanzleisitz: Dessau-Roßlau Spezialisierungen: GmbH, Personengesellschaften Existenzgründungen Steuerberatungsgesellschaft mbh Albrechtstraße 101 06844 Dessau-Roßlau

Mehr

Tipps & Infos aus der Praxis für die Praxis

Tipps & Infos aus der Praxis für die Praxis Harald Zankl Holger Kock Tipps & Infos aus der Praxis für die Praxis MIT SONDERTEIL: GMBH/UG GRÜNDEN, FÜHREN, STEUERN & RECHT Partner der Anmerkung Hier gab es bis vor kurzem das ebook der esteuerpartner

Mehr

Unternehmensnachfolge wichtige Aspekte für die WiFö. Monika Lambrecht L & M Lambrecht und Marx, Sondershausen

Unternehmensnachfolge wichtige Aspekte für die WiFö. Monika Lambrecht L & M Lambrecht und Marx, Sondershausen Unternehmensnachfolge wichtige Aspekte für die WiFö Monika Lambrecht L & M Lambrecht und Marx, Sondershausen Unternehmensnachfolge - wichtige Aspekte für die Wirtschaftsförderung Landesentwicklungsgesellschaft

Mehr

H I N T Z & W E B E R STEUERBERATER PARTNERSCHAFT. I h r S t e u e r b e r a t e r WWW.HINTZ-WEBER.DE

H I N T Z & W E B E R STEUERBERATER PARTNERSCHAFT. I h r S t e u e r b e r a t e r WWW.HINTZ-WEBER.DE H I N T Z & W E B E R STEUERBERATER PARTNERSCHAFT I h r S t e u e r b e r a t e r WWW.HINTZ-WEBER.DE D i e K a n z l e i Seit 1973 bieten wir kompetente und umfassende Beratung in allen Steuerangelegenheiten.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Inhaltsübersicht... 5 Inhaltsverzeichnis... 6 Abkürzungsverzeichnis... 12 I. Wahl der Unternehmensform... 15

Inhaltsverzeichnis Inhaltsübersicht... 5 Inhaltsverzeichnis... 6 Abkürzungsverzeichnis... 12 I. Wahl der Unternehmensform... 15 6 Inhaltsverzeichnis Inhaltsübersicht... 5 Inhaltsverzeichnis... 6 Abkürzungsverzeichnis... 12 I. Wahl der Unternehmensform... 15 A. Zivilrechtlicher Überblick Unternehmensformen... 15 B. Details zu den

Mehr

- 2 - - Zielsetzung durch Qualitätssicherung -3- - Kanzleientwicklung -4- - Leitbild des steuerberatenden Berufs -5-

- 2 - - Zielsetzung durch Qualitätssicherung -3- - Kanzleientwicklung -4- - Leitbild des steuerberatenden Berufs -5- - 1 - - 2 - Inhaltsübersicht Kanzlei - Zielsetzung durch Qualitätssicherung -3- - Kanzleientwicklung -4- - Leitbild des steuerberatenden Berufs -5- - Tätigkeitsschwerpunkte Leistungsprofile -6- - Anfahrtsbeschreibung

Mehr

Das Unternehmen. Hauptsitz: Nürnberg Gründung: 1966. Berufsständische EDV- Dienstleistungsorganisation

Das Unternehmen. Hauptsitz: Nürnberg Gründung: 1966. Berufsständische EDV- Dienstleistungsorganisation Ein Maximum an Sicherheit: Das DATEV-Rechenzentrum bietet Online Backup für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. HMK Open Day 27. Januar 2010 Jürgen Steiner, DATEV eg Nürnberg Das Unternehmen

Mehr

Arbeitsteilige Prozesse in der Cloud komfortabel und sicher gestalten. Eckhard Schwarzer Vorstand DATEV eg

Arbeitsteilige Prozesse in der Cloud komfortabel und sicher gestalten. Eckhard Schwarzer Vorstand DATEV eg Arbeitsteilige Prozesse in der Cloud komfortabel und sicher gestalten Eckhard Schwarzer Vorstand DATEV eg Wer ist die DATEV? DATEV ist die 1966 in Nürnberg gegründete Genossenschaft für Steuerberater,

Mehr

Fachprüfung für Wirtschaftsprüfer

Fachprüfung für Wirtschaftsprüfer Fachprüfung für Wirtschaftsprüfer Überblick zu den Anrechnungen bei abgelegter Fachprüfung für Steuerberater ( 35 a WTBG) Stand: August 2013 Schriftlich werden die jeweils siebenstündigen Klausuren BWL

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Sudhoff Unternehmensnachfolge 5., völlig überarbeitete Auflage dei von Dr. Hcinrich Sudhoff begrundctcn Werkes bearbeitet von Dr. Marius Berenbrok, Rechtsanwalt in Hamburg; Dr. Christoph Froning, LL. M.,

Mehr

Dienstleistungskatalog STEP. Informationen. für unsere Mandanten. und Geschäftspartner

Dienstleistungskatalog STEP. Informationen. für unsere Mandanten. und Geschäftspartner Informationen für unsere Mandanten und Geschäftspartner Stand: März 2013 E-Mail: info@step-steuern.de Internet: www.step-steuern.de Steuerberater 64283 Darmstadt Fax 06151-7805169 Seite 1 1. Finanzbuchhaltung

Mehr

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen. Ihr Referent:

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen. Ihr Referent: So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen Ihr Referent: Agenda Vorstellung der Kanzlei Digitalisierung Zukunftsvision oder gängige Praxis? Unternehmen online Die Organisationslösung für Unternehmen

Mehr

Erläuterungen für den Referenten:

Erläuterungen für den Referenten: Erläuterungen für den Referenten: Auf den nachfolgenden Seiten, die für den Seminareinstieg konzipiert sind, wird kurz dargestellt: wer DATEV ist, welche Möglichkeiten es gibt, mit dem steuerlichen Berater

Mehr

Leitmotiv unserer Tätigkeit ist es stets, die Wertschöpfung bei unseren Mandanten zu erhöhen.

Leitmotiv unserer Tätigkeit ist es stets, die Wertschöpfung bei unseren Mandanten zu erhöhen. Kanzlei Wirtschaftsprüfer Rainer Böhme Die Anforderungen, die den Unternehmen aus sich dynamisch veränderten Märkten erwachsen, verlangen immer speziellere Lösungen. Die Kanzlei Wirtschaftsprüfer Rainer

Mehr

Effizient & informativ Modernes, digitales Rechnungswesen in mittelständischen Unternehmen

Effizient & informativ Modernes, digitales Rechnungswesen in mittelständischen Unternehmen Effizient & informativ Modernes, digitales Rechnungswesen in mittelständischen Unternehmen ROTTHEGE WASSERMANN 1 Inhalt: 1. Modernes Rechnungswesen 2 2. Schritt für Schritt zum Erfolg 4 3. Effizienz-Check

Mehr

Steuergestaltung bei der Unternehmensnachfolge

Steuergestaltung bei der Unternehmensnachfolge Hans Ott Steuergestaltung bei der Unternehmensnachfolge Eine praxisorientierte Darstellung zur steueroptimalen Gestaltung der Erbfolge im Privat- und Unternehmensbereich 50. Aktualisierung Januar 2010

Mehr

Herzlich willkommen zu

Herzlich willkommen zu Herzlich willkommen zu ERFOLG DURCH VORSPRUNG Nie mehr Mittelmaß! FACH-THEMENREIHE 2008 der Bezirksgruppe München-Südbayern Proaktives Vermögensmanagement Die wichtigsten Regelungen und Handlungsstrategien

Mehr

Der Autor... V Vorwort zur 2. Auflage... VII Abkürzungsverzeichnis... XV

Der Autor... V Vorwort zur 2. Auflage... VII Abkürzungsverzeichnis... XV IX Der Autor... V Vorwort zur 2. Auflage... VII Abkürzungsverzeichnis... XV Teil A Erbschaftsteuer... 1 1. Der lange Weg zum geltenden Recht und der aktuelle Streit... 1 1.1 Der erste Beschluss des Bundesverfassungsgerichts

Mehr

Erfolgsrechnung für Existenzgründer

Erfolgsrechnung für Existenzgründer Erfolgsrechnung für Existenzgründer Entscheidend für jedes Unternehmen ist, wie viel Gewinn oder Verlust es macht. Mit einer so genannten Jahreserfolgsrechnung können Unternehmer genau ermitteln, ob sie

Mehr

Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de

Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu Heuser/Theile (Hrsg.) IFRS-Handbuch Einzel und Konzernabschluss 5. neu bearbeitete Auflage, 2012, 1520 Seiten, gebunden, 16 x 24cm ISBN 978

Mehr

RECHTSFORMWAHL UND STEUERLICHE RAHMENBEDINGUNGEN

RECHTSFORMWAHL UND STEUERLICHE RAHMENBEDINGUNGEN Eugen-Belz-Straße 13 83043 Bad Aibling 08061/4904-0 Orleansstraße 6 81669 München 089/41129777 kanzlei@haubner-stb.de RECHTSFORMWAHL UND STEUERLICHE RAHMENBEDINGUNGEN Existenz 2014, KU KO Rosenheim am

Mehr

Helmut Baki. vereidigter Buchprüfer / Steuerberater. Anschrift: Am Alten Amt 10 58706 Menden

Helmut Baki. vereidigter Buchprüfer / Steuerberater. Anschrift: Am Alten Amt 10 58706 Menden / E-Mail: kanzlei@baki-stb.de Fr. 08.00 bis 12.00 Uhr Helmut Baki - / Wir stellen uns vor Partner von Unternehmen und Privatpersonen Die Praxis wurde 1987 in Menden gegründet. Zu unseren Mandanten gehören

Mehr

Publikationsliste Prof. Dr. iur. Thomas Koblenzer

Publikationsliste Prof. Dr. iur. Thomas Koblenzer Stand: Juni 2014 Publikationsliste Prof. Dr. iur. Thomas Koblenzer 1. Monographien Titel Erscheinungsjahr Seite Autor Verlag Diskriminierung beschränkt Steuerpflichtiger Familienunternehmen vor dem Generationswechsel

Mehr

Erstinformation zum Entwurf eines Real Estate Investment Trust-Gesetzes veröffentlicht am 26.09.2006

Erstinformation zum Entwurf eines Real Estate Investment Trust-Gesetzes veröffentlicht am 26.09.2006 BODENSEEFORUM 2006 REAL ESTATE VALUATION Aktualisierte Fassung vom 23.10.2006 Erstinformation zum Entwurf eines Real Estate Investment Trust-Gesetzes veröffentlicht am 26.09.2006 HANSNETSCHER REAL ESTATE

Mehr

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer Eva Engelken Der Rechtsratgeber für Existenzgründer So bleibt Ihr Unternehmen auf der sicheren Seite Die häufigsten juristischen Probleme Mit Checklisten und weiterführenden Adressen Anmerkung.........................................

Mehr

Die zweckmäßige Gesellschaftsform

Die zweckmäßige Gesellschaftsform S. Buchwald/Tiefenbacher/Dernbach Die zweckmäßige Gesellschaftsform nach Handels- und Steuerrecht von Rechtsanwalt Dr. Erhard Tiefenbacher Heidelberg und Rechtsanwalt Jürgen Dernbach Heidelberg 5., nauhearbeitete

Mehr

Der gläserne Unternehmer im Fokus des Staates

Der gläserne Unternehmer im Fokus des Staates IT_kom am 18. September 2008 in Mainz Sven Liebeck, dubois it-consulting gmbh Produktion Vertrieb IT- / TK- Systeme Einkauf Verwaltung Informationssicherheit Informationssicherheit gehört zu den wichtigsten

Mehr

Jahresabschluss / betriebliche Steuererklärungen

Jahresabschluss / betriebliche Steuererklärungen Jahresabschluss / betriebliche Steuererklärungen Klassische Steuerberatung befasst sich sowohl mit dem Erfassen laufender Geschäftsvorfälle als auch mit der Abgabe der notwendigen Erklärungen gegenüber

Mehr

Vorwort... 5. Inhaltsverzeichnis... 7. Abbildungsverzeichnis... 13. Tabellenverzeichnis... 15. Abkürzungsverzeichnis... 19

Vorwort... 5. Inhaltsverzeichnis... 7. Abbildungsverzeichnis... 13. Tabellenverzeichnis... 15. Abkürzungsverzeichnis... 19 INHALTSVERZEICHNIS 7 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Inhaltsverzeichnis... 7 Abbildungsverzeichnis... 13 Tabellenverzeichnis... 15 Abkürzungsverzeichnis... 19 1 Grundlagen der Buchführung... 21 1.1 Aufgaben

Mehr

Unternehmensvorstellung

Unternehmensvorstellung Zusammenhänge erkennen, Erfolg sichern. Unternehmensvorstellung Ihre Kanzlei bei Steuer- und Unternehmensfragen Los geht s Inhalt 1. Über die Kanzlei 2. Strategischer Ansatz unserer Beratungsdienstleistung

Mehr

; Inhaltsverzeichnis. 1. Grundschema der Leistungserbringung / -verwertung 119 2. Erlöse 120 3. Sachgüter 125

; Inhaltsverzeichnis. 1. Grundschema der Leistungserbringung / -verwertung 119 2. Erlöse 120 3. Sachgüter 125 ,QKDOWVYHU]HLFKQLV,(LQI KUXQJLQGDV5HFKQXQJVZHVHQ 1. Begriff, Aufgaben und Gliederung des Rechnungswesens 1 1.1. Begriff des Rechnungswesens 1 1.2. Aufgaben des Rechnungswesens 3 1.3. Gliederung des Rechnungswesens

Mehr

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer Eva Engelken Der Rechtsratgeber für Existenzgründer So bleibt Ihr Unternehmen auf der sicheren Seite Die häufigsten juristischen Probleme Mit Checklisten und weiterführenden Adressen REDLINE VERLAG Anmerkung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Grundlagen der Buchführung... 21. 2 Inventur Inventar Bilanz... 29. 3 Praxis der Buchführung... 45. Vorwort zur 2. Auflage...

Inhaltsverzeichnis. 1 Grundlagen der Buchführung... 21. 2 Inventur Inventar Bilanz... 29. 3 Praxis der Buchführung... 45. Vorwort zur 2. Auflage... INHALTSVERZEICHNIS 7 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 2. Auflage... 5 Inhaltsverzeichnis... 7 Abbildungsverzeichnis... 13 Tabellenverzeichnis... 15 Abkürzungsverzeichnis... 19 1 Grundlagen der Buchführung...

Mehr

Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen. Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting

Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen. Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting Wir bringen Sie groß raus! Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting Wozu diese

Mehr

Abbildungsverzeichnis...XVII Tabellenverzeichnis...XXV Abkürzungsverzeichnis...XXVII

Abbildungsverzeichnis...XVII Tabellenverzeichnis...XXV Abkürzungsverzeichnis...XXVII INHALTSVERZEICHNIS Abbildungsverzeichnis...XVII Tabellenverzeichnis...XXV Abkürzungsverzeichnis...XXVII 1 Einleitung...1 1.1 Neue Entwicklungen in der Lebensversicherungsbranche...1 1.2 Ziel und Aufbau

Mehr

Stichwortverzeichnis 2002

Stichwortverzeichnis 2002 Stichwortverzeichnis 2002 A AAB (Allgemeine Auftragsbedingungen) und Haftungsbegrenzung 221 Abfragen über DATEV-Data Warehouse 243 Abschlussprüfung s. Jahresabschlussprüfung Abschreibung einer Beteiligung

Mehr

Selbständig mit Erfolg

Selbständig mit Erfolg Dr. Uwe Kirst (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Selbständig mit Erfolg Wie Sie Ihr eigenes

Mehr

Günter Seefelder Die besten Konzepte für Ihren erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit interna

Günter Seefelder Die besten Konzepte für Ihren erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit interna Günter Seefelder Die besten Konzepte für Ihren erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Die richtige Wahl der Unternehmensform................. 6 1.1 Haftungsverhältnisse..............................

Mehr

Übersicht über die Lernfelder, die im Fachbereich Steuerfachangestellte an der Schulze-Delitzsch-Schule unterrichtet werden (Stand 25.01.

Übersicht über die Lernfelder, die im Fachbereich Steuerfachangestellte an der Schulze-Delitzsch-Schule unterrichtet werden (Stand 25.01. Lernfeld 1: Rechtliches Denken und Handeln 1. Halbjahr 4 Wochenstunden Rechtliche Grundlagen der Berufsausbildung Institutionen zur Wahrung arbeitsrechtlicher Ansprüche Individualverträge + Arbeitnehmerschutzgesetze

Mehr

Dienstleistungskatalog Finanzbuchführung - klassisch

Dienstleistungskatalog Finanzbuchführung - klassisch Finanzbuchführung - klassisch Comfort Classic Compact und handelsrechtlicher Vorschriften durch die Kanzlei 1 Erstellung und Zustellung einer Qualitäts-BWA unter Berücksichtigung von Abschreibungen, Zinsen,

Mehr

DER BLICK AUFS GANZE. Heute und für die Anforderungen von Morgen.

DER BLICK AUFS GANZE. Heute und für die Anforderungen von Morgen. DER BLICK AUFS GANZE Wir leben im Zeitalter des Wandels. Eine Zeit, in der Bewegung die Welt der Wirtschaft täglich verändert. Wer bewegt, bewahrt Stärken. Unsere Spezialisten nehmen ihre spezifische Situation

Mehr

Belegwesen Ihr Einstieg in die Buchführung mit Zukunft. Software Service Beratung und Wissen

Belegwesen Ihr Einstieg in die Buchführung mit Zukunft. Software Service Beratung und Wissen Belegwesen Ihr Einstieg in die Buchführung mit Zukunft Software Service Beratung und Wissen Auch bei der Finanzbuchführung ist die Zukunft digital Selbst wenn der Schuhkarton voller Belege, der einmal

Mehr

Erbrecht für Versicherungsmakler

Erbrecht für Versicherungsmakler Erbrecht für Versicherungsmakler Vortrag im Rahmen der Hauptstadtmesse der Fonds Finanz Maklerservice GmbH im September 2014 Referentin: Ulrike Specht Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht Paluka

Mehr

(Institut für Wirtschaftsprüfung und Steuerwesen

(Institut für Wirtschaftsprüfung und Steuerwesen (Institut für Wirtschaftsprüfung und Steuerwesen Lehrstuhl für Revisionsund Treuhandwesen Prof. Dr. Carl-Christian Freidank Max-Brauer-Allee 60, D - 22765 Hamburg Tel.: 040/42838-6711, Fax.: 040/42838-6714

Mehr

Voraussetzung für eine qualifizierte BWA. Qualitätsmanagement und Betriebswirtschatliche Beratung beginnen in der Finanzbuchhaltung

Voraussetzung für eine qualifizierte BWA. Qualitätsmanagement und Betriebswirtschatliche Beratung beginnen in der Finanzbuchhaltung Voraussetzung für eine qualifizierte BWA Qualitätsmanagement und Betriebswirtschatliche Beratung beginnen in der Finanzbuchhaltung Ausschlaggebend: Qualität der Buchführung Zeitnahe Verbuchung aller Geschäftsvorfälle

Mehr

Gebührenbezeichnung Finanzbuchhaltung Einnahmen Überschuß Rechner Abrechnung in EURO

Gebührenbezeichnung Finanzbuchhaltung Einnahmen Überschuß Rechner Abrechnung in EURO Finanzbuchhaltung Einnahmen Überschuß Rechner Finanzbuchhaltung Einnahmen Überschuß Rechner Abrechnung in EURO Finanzbuchhaltung : Laufende Finanzbuchführung inkl. Kontierung Kontrolle der Ordnungsmäßigkeit

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11 Vorwort... 11 Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Lohnt es sich auch bei wenig Geld über die Geldanlage nachzudenken?... 14 Welche Risiken sind mit Geldanlagen verbunden?... 16 Welche Faktoren

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A. Warum die Regelung der Unternehmensnachfolge so wichtig ist... 11

Inhaltsverzeichnis. A. Warum die Regelung der Unternehmensnachfolge so wichtig ist... 11 Inhaltsverzeichnis A. Warum die Regelung der Unternehmensnachfolge so wichtig ist..................... 11 1. Wo der geeignete Nachfolger herkommen kann.............................. 11 1.1 Der Junior als

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Unternehmensnachfolge von RA Dr. Manzur Esskandari, Dr. Sebastian Franck, WP StB RA Dr. Ulf Künnemann Dr. Manzur Esskandari ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht und für Strafrecht in seiner

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Einleitung... 6 Inhaltsverzeichnis... 7

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Einleitung... 6 Inhaltsverzeichnis... 7 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Einleitung... 6 Inhaltsverzeichnis... 7 A. Aktien und andere Kapitalanlagen... 13 I. Aktien... 13 1. Rendite... 14 2. Sicherheit... 16 3. Liquidität... 17 4. Inflationsschutz...

Mehr

Private Equity als Kapitalanlage deutscher Lebensversicherungsunternehmen

Private Equity als Kapitalanlage deutscher Lebensversicherungsunternehmen Beiträge zu wirtschaftswissenschaftlichen Problemen der Versicherung Band 57 Herausgeber Prof.Dr. E. Helten Private Equity als Kapitalanlage deutscher Lebensversicherungsunternehmen Eine empirische Analyse

Mehr

Steuerrecht 2007 Praxisorientiertes anwaltliches Basiswissen. Arbeitsprogramm

Steuerrecht 2007 Praxisorientiertes anwaltliches Basiswissen. Arbeitsprogramm Steuerrecht 2007 Praxisorientiertes anwaltliches Basiswissen Arbeitsprogramm 1. Tag (Fischer / Haas) I. Einführung 1. Überblick über das deutsche Vielsteuersystem 2. Steuerrecht als Eingriffsrecht - Tatbestandsmäßigkeit

Mehr

Modul: Vertiefung Taxation - SoSe 2014 und WiSe 2014/2015 - Infoveranstaltung 26.05.2014

Modul: Vertiefung Taxation - SoSe 2014 und WiSe 2014/2015 - Infoveranstaltung 26.05.2014 Modul: Vertiefung Taxation - SoSe 2014 und WiSe 2014/2015 - Infoveranstaltung 26.05.2014 Am schwersten auf der Welt zu verstehen ist die Einkommensteuer! Albert Einstein (1879 1955) 2 Warum sollte ich

Mehr