Liegenschaftsverwaltung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liegenschaftsverwaltung"

Transkript

1 Liegenschaftsverwaltung Sachbearbeiter: Herr Kurzendörfer Telefon-Nr.: Telefax-Nr.: Die Stadt Lauf a.d.pegnitz betreibt ein sogenanntes Einheimischenmodell. Im Rahmen dieses Modells bemüht sich die Stadt Lauf a.d.pegnitz, Bauerwartungsland möglichst frühzeitig zu erwerben um es nach seiner Erschließung zu finanziell günstigen Bedingungen zu veräußern (Beschluss des Bauausschusses der Stadt Lauf a.d.pegnitz vom , bestätigt vom Stadtrat im Rahmen der Überarbeitung des Flächennutzungsplans am ). Die Stadt Lauf a.d.pegnitz entscheidet, welche Grundstücke zu welchem Zeitpunkt über das Einheimischenmodell veräußert werden. Ein Anspruch auf Einbeziehung bestimmter Grundstücke in das Einheimischenmodell besteht nicht. Die Stadt Lauf a.d.pegnitz vergibt städtische Wohnbaugrundstücke zur Förderung des Wohnungseigentums und Schaffung von Wohnräumen im Ortsteil Vogelhof nach folgenden Vergaberichtlinien. Diese Richtlinien werden unter dem Aspekt einer neuen Wohnungsbaupolitik für die Stadt Lauf a.d.pegnitz aufgestellt und dienen dazu, die gemeindlichen Wohnbaugrundstücke unter Berücksichtigung der einheimischen Bevölkerung sowie sozialer und familiärer Komponenten an Bauwillige zu verkaufen. Es sind folgende Grundsätze zu beachten: 1. Die Bauplätze werden grundsätzlich verkauft. Die Bestellung von Erbbaurechten ist nicht möglich. Der Kaufpreis beinhaltet weder den Erschließungsbeitrag nach dem Baugesetzbuch noch andere Erschließungskosten. Diese werden nach den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen erhoben. Zusätzlich haben die Bauplatzbewerber die Kosten für den Teil des Kanalhausanschlusses an die Stadt zu erstatten, der im Rahmen des Kanalbaus bereits errichtet und vorfinanziert wurde. 2. Die Bewerber (bei Ehegatten beide Personen) müssen volljährig sein und dürfen bis zum jeweiligen Stichtag das 40. Lebensjahr (bei Ehepartnern oder eheähnlichen Lebensgemeinschaften jeweils der Jüngere) noch nicht vollendet haben. Es werden auch Bewerber berücksichtigt, wenn beide das 40. Lebensjahr vollendet haben, sofern mindestens ein minderjähriges Kind im Haushalt lebt Die Bewerber und die zum Zeitpunkt der Bewerbung und Vergabe ständig in ihrem Haushalt lebenden Angehörigen dürfen kein anderes Haus- und Grundeigentum besitzen. Als Grundeigentum gelten: a) ein eigenes Wohnhaus b) ein unbebautes Grundstück c) eine Eigentumswohnung d) ein Erbbaurechtsgrundstück e) Miteigentum an einem der genannten Objekte

2 Seite 2 Nicht zu berücksichtigen sind nicht bebaubare Grundstücke (land- und forstwirtschaftliche Flächen usw.) sowie mit dinglichen Rechten belastete Besitztümer (Nießbrauch usw.) und Abschreibungsobjekte (z. B. Eigentumswohnungen), die nicht zur Sicherung des Wohnbedarfs verwendet werden können. Besitzt ein Bewerber eine Eigentumswohnung, ein Miteigentumsrecht oder ein anderes vergleichbares Recht in Lauf a.d.pegnitz, kann er als Bewerber unter der Voraussetzung zugelassen werden, dass er den Besitz zur Finanzierung der neuen Maßnahme veräußert. Bei der Berechnung des Vermögens wird der entsprechende Verkehrswert nach Abzug der Schulden berücksichtigt. Die entsprechenden Unterlagen zur Ermittlung des Vermögenswertes sind vorzulegen (notarieller Kaufvertrag, Bankauszüge etc.). Der Verkehrswert ist durch Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen oder in gleichwertiger Form nachzuweisen Bei Verheirateten und nichtehelichen Lebensgemeinschaften sind beide Partner als ein Bewerber anzusehen. Bei der Bewertung der Punkte wird die Person mit der höheren Punktzahl berücksichtigt Das zu versteuernde Einkommen der Bewerber (Familieneinkommen) muss dargelegt werden. Maßgebend ist der Durchschnitt der letzten 3 Jahre vor der Bewerbung. Als Nachweis sind die Steuerbescheide vorzulegen. Die zu erreichende Punktzahl ist in Ziffer 5.6 aufgeführt. Ab einem Einkommen von erhöht sich der Kaufpreis für das Baugrundstück je Überschreitung von vollen um jeweils 20 pro m². 4. Die Bauplatzinteressenten werden durch die Zuteilung von Punkten in eine Rangliste aufgenommen, nach der vom Stadtrat die Bauplätze vergeben werden. Die Vergabe wird in einem anonymen Verfahren durchgeführt. Die Verwaltung ermittelt für jeden Bewerber die Punktzahl gemäß folgendem Katalog und setzt eine Rangfolge fest. Nach dieser Rangfolge sind die Parzellen zu vergeben. Dabei ist der Bewerber mit der höchsten Punktzahl zuerst zu berücksichtigen. Der Stadtrat ist berechtigt, die Punktezahl vor Bekanntgabe des Vergabeergebnisses zu prüfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 5. Punktekatalog: 5.1 Für die Dauer des Wohnens (mit Hauptwohnsitz, mindestens 1 Person der Bewerber) oder die Dauer des Arbeitsplatzes in der Stadt Lauf a.d.pegnitz bis Für a) 5 Jahre 1 Punkt b) 10 Jahre 2 Punkte c) 15 Jahre 3 Punkte d) 20 Jahre 4 Punkte e) 25 Jahre 5 Punkte f) 30 Jahre und mehr 6 Punkte Für die Freigabe einer öffentlich geförderten Wohnung eines anderen Wohnungsträgers (sozialer Wohnungsbau) jedes im Haushalt lebende unterhaltsberechtigte Kind bis 6 Jahre bis 12 Jahre 6 Punkte 4 Punkte 3 Punkte

3 Seite 3 zwischen 12 und 18 Jahre pflegebedürftige und behinderte Angehörige, die im Eigenheim Aufnahme finden, pro Person Angehörige, die im Eigenheim Aufnahme finden, pro Person 2 Punkte 2 Punkte 1 Punkt 5.4 Besondere Bedarfsgruppen Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren Behinderte mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 % 2 Punkte 2 Punkte 5.5 Besondere Tätigkeiten Für ehrenamtliche Funktionen von mindestens 5 Jahren in einer sozialen Organisation, einem Verein oder einer der Allgemeinheit dienenden Organisation in Lauf a.d.pegnitz 3 Punkte 5.6 Einkommensverhältnisse: Einkommen des Antragstellers und ggf. hinzu rechenbarer Familienangehöriger (zu versteuerndes Familieneinkommen) nach Nr. 4.3.: bis Punkte bis Punkte bis Punkte bis Punkte bis Punkte bis Punkte bis Punkt bis Punkte bis Punkt bis Punkte bis Punkte für jede weitere jeweils - 1 Punkt 6. Das Erreichen der Punktzahl löst keinen Rechtsanspruch auf Zuteilung eines Wohnbaugrundstücks aus. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los. 7. Auf den zugeteilten Wohnbaugrundstücken muss innerhalb von 3 Jahren nach Zuteilung und Baureife des Grundstücks ein Wohnhaus nach den Festsetzungen des Bebauungsplans errichtet werden. Hierbei genügt es, wenn innerhalb dieser Frist der Rohbau fertig gestellt ist. Innerhalb von insgesamt 5 Jahren nach notarieller Beurkundung muss das Wohngebäude bezugsfertig sein. Wird dieser Zeitrahmen nicht eingehalten, hat die Stadt Lauf a.d.pegnitz ein Rücktrittsbzw. Rückkaufsrecht. Der Rückkaufpreis entspricht dem Kaufpreis. Das Rückkaufsrecht wird im Grundbuch mit einer Rückauflassungsvormerkung zugunsten der Stadt Lauf a.d.pegnitz gesichert. 8. Die Bewerber müssen einen Finanzierungsnachweis einer Bank für die Kaufpreiszahlung und für die Kosten des Hausbaus vorlegen. Dieser Nachweis muss spätestens vor der

4 Seite 4 entsprechenden Vergabe der Bauplätze durch den Stadtrat erbracht sein. 9. Die zugeteilten Wohnbaugrundstücke dürfen innerhalb von 15 Jahren nicht weiter verkauft werden. Kommt ein Weiterverkauf mit Zustimmung der Stadt Lauf a.d.pegnitz in Betracht, muss der Grundstückserwerber den Differenzbetrag zwischen Grundstückskaufpreis (im Zeitpunkt der Zuteilung) und Verkehrswert (im Zeitpunkt des Weiterverkaufs) an die Stadt Lauf a.d.pegnitz bezahlen. 10. Das errichtete Wohnhaus muss vom Grundstückserwerber oder dessen Angehörigen (Art. 20 Abs. 1 Nr. 2 und Abs. 5 Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetz) 15 Jahre (ab notarieller Beurkundung des Grundstücksverkaufes) selbst bewohnt werden. Dies wird dadurch nachgewiesen, dass für die genannte Zeit der Hauptwohnsitz in Lauf a.d.pegnitz gemeldet ist. 11. Die Käufer verpflichten sich die Gebäude wärmetechnisch so zu konzipieren, dass der Standard eines KfW-Effizienzhauses70 nach EnEV 2009 (entspricht dem früheren KfW- 40-Haus nach EnEV 2004) eingehalten wird. Ein entsprechender Wärmeschutznachweis ist mit dem Bauplan vorzulegen. 12. Die Bewerber verpflichten sich, vorstehend eingegangene Verpflichtungen auf ihre Rechtsnachfolger mit der Verpflichtung zur Weiterübertragung auf weitere Rechtsnachfolger zu übertragen. 13. Die Bewerber verpflichten sich gegenüber der Stadt Lauf a.d.pegnitz zur Einhaltung der Festsetzungen des Bebauungsplans Nr. 79 für das Baugebiet Vogelhof. 14. Wer vorsätzlich falsche Angaben macht und sich hierdurch ein gemeindliches Wohnbaugrundstück beschafft, hat den Differenzbetrag nach Ziffer 9 dieser Richtlinien an die Stadt Lauf a.d.pegnitz zu bezahlen. Diese Vergaberichtlinien wurden vom Stadtrat am beschlossen und am geändert. Lauf a.d.pegnitz, Stadt Lauf a.d.pegnitz

5 Seite 5 Sachbearbeiter: Herr Kurzendörfer Telefon-Nr.: Telefax-Nr.: Persönliche Angaben: (Name) (Vorname) (Straße) (PLZ, Ort) (Geb.datum) (Name) (Vorname) (Straße) (PLZ, Ort) (Geb.datum) (Telefonnummer) ( ) 1. Die Vergaberichtlinien vom habe ich erhalten und ihren Inhalt zur Kenntnis genommen. Ich erkenne die darin festgelegten Bestimmungen an. Ja Nein Punkte (werden von der Stadt Lauf ausgefüllt) 2. Familienstand Ledig Verheiratet verwitwet geschieden 3. Freimachung einer öffentlich geförderten Wohnung eines anderen Wohnungsträgers (sozialer Wohnungsbau) (Bitte Mietvertrag vorlegen) 4. Zahl der unterhaltsberechtigten Kinder (Bitte Nachweis beifügen) Zahl und Alter der Kinder aufführen

6 Seite 6 5. Werden pflegebedürftige oder behinderte nahe Angehörige im Eigenheim aufgenommen (Kinder eingeschlossen)? (Bitte Nachweis des Versorgungsamtes beifügen) 6. Werden sonstige Angehörige im Eigenheim aufgenommen? 7. Sind Sie alleinerziehend mit Kindern unter 18 Jahren? Ja Nein 8. Sind Sie behindert mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 %? (Bitte Nachweis des Versorgungsamtes beifügen) Ja Nein 9. Üben Sie seit mindestens 5 Jahren eine ehrenamtliche Funktion in einer sozialen Organisation, einem Verein oder einer der Allgemeinheit dienenden Organisation in Lauf a.d.pegnitz aus? (Bitte Tätigkeit aufführen und Bestätigung der Organisation oder des Vereins etc. vorlegen.) 10. Familieneinkommen: (Bitte den Einkommensteuerbescheid der letzten 3 Jahre beifügen) (Bitte zu versteuerndes Einkommen getrennt nach Gehaltsempfänger aufführen.) 12. Besitzen Sie Grundeigentum (z.b. Haus oder Eigentumswohnung)? (Bitte Lage angeben.) Gesamtpunktezahl

7 Seite 7 Wir weisen darauf hin, dass alle persönlichen Angaben auf freiwilliger Basis gegeben werden. Zu Fragen, die Sie nicht beantworten, kann jedoch keine Wertung erfolgen. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Der Einkommensnachweis ist jedoch zwingend, da danach die grundsätzliche Frage, ob eine Bewerbung möglich ist, geprüft wird. Der Kaufpreis der Bauplatzflächen beträgt 90,-- pro m². Er beinhaltet weder den Erschließungsbeitrag nach dem Baugesetzbuch noch andere Erschließungskosten. Diese werden nach den öffentlichrechtlichen Bestimmungen erhoben werden. Zusätzlich haben die Bauplatzbewerber die Kosten für den Teil des Kanalhausanschlusses an die Stadt zu erstatten, der im Rahmen des Kanalbaus bereits errichtet und vorfinanziert wurde. Hiermit bestätige ich / bestätigen wir die Richtigkeit meiner / unserer Angaben: Ort Datum Unterschrift (Bei einer Familienbewerbung ist der Fragenkatalog von beiden Antragstellern zu unterzeichnen) ZURÜCK AN Stadt Lauf a.d.pegnitz Liegenschaftsverwaltung Bauplatzbewerbung Vogelhof Lauf a.d.pegnitz

8 Seite 8 Die gelb markierten Bauplätze sind bereits vergeben!

9 Seite 9 Absender:, Name Vorname Ort Datum Straße Stadt Lauf a.d.pegnitz - Liegenschaftsverwaltung - Urlasstraße Lauf a.d.pegnitz Baulandmodell Vogelhof Verkauf städtischer Bauparzellen; Finanzierungsnachweis für den Grunderwerb und den Hausbau Die Stadt Lauf a.d.pegnitz verkauft unter Beachtung entsprechender Vergaberichtlinien gemeindliche Wohnbaugrundstücke zur Förderung des Wohnungseigentums und Schaffung von Wohnräumen. Die Vergaberichtlinien wurden unter dem Aspekt einer neuen Wohnungsbaupolitik für die Stadt Lauf a.d.pegnitz aufgestellt und dienen dazu, die gemeindlichen Wohnbaugrundstücke möglichst an Einheimische und unter Berücksichtigung sozialer Komponenten an Bauwillige zu veräußern. Der Kaufpreis für den Grund und Boden beträgt 90,-- pro qm. Dieser beinhaltet weder den Erschließungsbeitrag nach dem Baugesetzbuch noch andere Erschließungskosten. Diese werden nach den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen erhoben werden. Zusätzlich haben die Bauplatzbewerber die Kosten für den Teil des Kanalhausanschlusses an die Stadt zu erstatten, der im Rahmen des Kanalbaus bereits errichtet und vorfinanziert wurde. Die Nebenkosten der Beurkundung und des grundbuchamtlichen Vollzugs einschließlich der Grunderwerbsteuer tragen die Erwerber. Die zugeteilten Wohnbaugrundstücke werden mit einem Bauzwang in der Art belegt, dass innerhalb von 3 Jahren nach Zuteilung und Baureife des Grundstücks ein Wohnhaus nach den Festsetzungen des Bebauungsplans errichtet werden muss. Hierbei genügt es, wenn innerhalb dieser Frist der Rohbau fertig gestellt ist. Weiter verpflichten sich der / die Bewerber, das Wohngebäude innerhalb von 5 Jahren nach der notariellen Beurkundung bezugsfertig zu erstellen. Wird dieser Zeitrahmen nicht eingehalten, hat die Stadt Lauf a.d.pegnitz ein Rücktritts- bzw. Rückkaufsrecht. Der Rückkaufpreis entspricht dem Kaufpreis. Das Rückkaufsrecht wird im Grundbuch mit einer Rückauflassungsvormerkung zugunsten der Stadt Lauf a.d.pegnitz gesichert. Die zugeteilten Wohnbaugrundstücke dürfen innerhalb von 15 Jahren nicht weiter verkauft werden. Kommt ein Weiterverkauf mit Zustimmung der Stadt Lauf a.d.pegnitz in Betracht,

10 Seite 10 muss der Grundstückserwerber den Differenzbetrag zwischen Grundstückskaufpreis (90,-- /qm) und Verkehrswert (im Zeitpunkt des Weiterverkaufs) an die Stadt Lauf a.d.pegnitz bezahlen. Der Gesamterwerbspreis für den Grund und Boden beträgt ca ,-- Der geschätzte Wert für den Wohnhausbau beträgt ca ,-- Geschätzte Gesamtkosten ca ,-- Zur Vorlage bei der Stadt Lauf a.d.pegnitz bestätigen wir Name des Kreditinstituts, Anschrift und Sachbearbeiter Dass wir grundsätzlich bereit sind, die Finanzierung für die Kaufpreiszahlung des Bauplatzes und der Kosten des Hausbaus zu übernehmen. In dem Finanzierungsgespräch vom sind wir dabei von Gesamtkosten in Höhe von ausgegangen, wobei einschließlich bestehender Bausparguthaben des Käufers in Höhe von an Eigenkapital aufgebracht werden. Ort Datum Kreditinstitut

1. Die Bauplätze werden grundsätzlich verkauft. Die Bestellung von Erbbaurechten ist nicht möglich.

1. Die Bauplätze werden grundsätzlich verkauft. Die Bestellung von Erbbaurechten ist nicht möglich. Bauverwaltungsamt Sachbearbeiter: Frau Neidl Telefon-Nr.: 09123 184-161 Telefax-Nr.: 09123 184-183 Email: e.neidl@stadt.lauf.de Die Stadt Lauf a.d.pegnitz betreibt ein sogenanntes Einheimischenmodell.

Mehr

Vergabekriterien für städtische Baugrundstücke

Vergabekriterien für städtische Baugrundstücke Vergabekriterien für städtische Baugrundstücke Die Stadt Neustadt an der Weinstraße ist bestrebt, im Neubaugebiet Auf dem Häusel Bauwilligen preisgünstige Bauplätze zur Verfügung zu stellen, die gesondert

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von Baugrundstücken im Rahmen von Baulandmodellen der Stadt Baiersdorf

Richtlinien für die Vergabe von Baugrundstücken im Rahmen von Baulandmodellen der Stadt Baiersdorf Richtlinien für die Vergabe von Baugrundstücken im Rahmen von Baulandmodellen der Stadt Baiersdorf Der Stadtrat Baiersdorf hat in seiner Sitzung am 12.12.2006 folgende Richtlinien beschlossen: Inhalt:

Mehr

Gemeinde Oberpframmern

Gemeinde Oberpframmern Gemeinde Oberpframmern Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Glonn Gemeinde Oberpframmern, Münchener Str. 16, 85667 Oberpframmern Richtlinien zur Vergabe von Grundstücken im Rahmen eines Einheimischenprogrammes

Mehr

Bewerbungsunterlagen für das Einheimischen-Modell der Gemeinde Moorenweis

Bewerbungsunterlagen für das Einheimischen-Modell der Gemeinde Moorenweis Bewerbungsunterlagen für das Einheimischen-Modell der Gemeinde Moorenweis 1. Einleitung 2. Grundvoraussetzungen und Rahmenbedingungen für die Teilnahme 3. Vergabeverfahren 4. Erläuterungen zum Fragebogen

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn Baulandmodell I

Richtlinien für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn Baulandmodell I Richtlinien für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn Baulandmodell I Die Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn beabsichtigt, bauwilligen Bürgern im Rahmen von Baulandmodellen

Mehr

Informationen zum Wohngebiet Kirchstraße

Informationen zum Wohngebiet Kirchstraße Informationen zum Wohngebiet Kirchstraße Bauen im Wohngebiet Kirchstraße Die Gemeinde Straßberg bietet in der Kirchstraße drei Grundstücke an. Die Bauplätze sind 494, 495 und 534 Quadratmeter groß. Der

Mehr

Richtlinie. über die Vergabe von. städtischen Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten. vom 06. November 2007

Richtlinie. über die Vergabe von. städtischen Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten. vom 06. November 2007 Stadt Mühlheim/Donau Bauplatzvergaberichtlinien Richtlinie über die Vergabe von städtischen Wohnbaugrundstücken in Neubaugebieten vom 06. November 2007 1 Grundsätze der Baulandpolitik Die Stadt Mühlheim

Mehr

Gemeinde Oberschleißheim

Gemeinde Oberschleißheim Gemeinde Oberschleißheim Vergabekriterien für den Kauf von Häusern und Eigentumswohnungen im Einheimischenmodell Südlich der Hirschplanallee der Gemeinde Oberschleißheim Um eine gerechte und nachvollziehbare

Mehr

Bemerkungen, Hinweise und Unterlagen für eine Bewerbung bzw. Erwerb eines stadteigenen Baugrundstücks

Bemerkungen, Hinweise und Unterlagen für eine Bewerbung bzw. Erwerb eines stadteigenen Baugrundstücks Stadt Kraichtal 17.09.2014 Liegenschaftsverwaltung Sabrina Dieterle Tel. 07250/7756 e-mail: s.dieterle@kraichtal.de Bemerkungen, Hinweise und Unterlagen für eine Bewerbung bzw. Erwerb eines stadteigenen

Mehr

Kranzberger Einheimischenmodell - Bewerbungsbogen -

Kranzberger Einheimischenmodell - Bewerbungsbogen - 1 An die Gemeinde Kranzberg Bauamt Untere Dorfstr. 3 85402 Kranzberg Absender: Allgemeine Vorbemerkungen Kranzberger Einheimischenmodell - Bewerbungsbogen - Durch die Nähe zur Landeshauptstadt München

Mehr

Einheimischenmodell. Fragebogen

Einheimischenmodell. Fragebogen Einheimischenmodell Fragebogen zur Ermittlung der Voraussetzungen für die Vergabe von Baugrundstücken nach den Vergabekriterien der Gemeinde Putzbrunn 1. Antragsteller Name: Vorname: geb. am Derzeitiger

Mehr

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen im Bereich des De-Haën-Platzes

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen im Bereich des De-Haën-Platzes Anlage 1 zur VV-Härtefallfonds-De-Haën-Platz Landeshauptstadt Hannover Fachbereich Umwelt und Stadtgrün - OE 67.12 - Prinzenstraße 4 Eingangsstempel 30159 Hannover Antrag auf Gewährung einer Zuwendung

Mehr

Die Gemeinde Hohenkammer ist bemüht, bauwilligen Gemeindebürgern insbesondere jungen Familien, preisgünstige Bauparzellen zur Verfügung zu stellen.

Die Gemeinde Hohenkammer ist bemüht, bauwilligen Gemeindebürgern insbesondere jungen Familien, preisgünstige Bauparzellen zur Verfügung zu stellen. Richtlinien der Gemeinde Hohenkammer zur Vergabe von gemeindeeigenen Bauparzellen an "Einheimische" im Bebauungsplangebiet Oberfeld Bauabschnitt 2 (BA 2) Die Gemeinde Hohenkammer ist bemüht, bauwilligen

Mehr

Grundstücksvergabe. Vergabekriterien

Grundstücksvergabe. Vergabekriterien Grundstücksvergabe Grund und Boden sind nicht vermehrbar. Baugrund ist in unserer Gemeinde knapp und teuer. Um Gemeindebürgern und Familien ohne Haus- und Grundbesitz oder Wohnungseigentum den Erwerb eines

Mehr

www.taxator.eu R at a g t ebe b r I m m bili l e i n K a K uf

www.taxator.eu R at a g t ebe b r I m m bili l e i n K a K uf Ratgeber Immobilien Kauf Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist von erheblicher Tragweite, verbunden mit einer langfristigen finanziellen Verpflichtungen. Was Sie beachten müssen! Notar- und

Mehr

Endspurt-Darlehen für Studierende vom Studierendenwerk Trier

Endspurt-Darlehen für Studierende vom Studierendenwerk Trier Endspurt-Darlehen für Studierende vom Studierendenwerk Trier Endspurt-Darlehen können Studierenden der Trierer Hochschulen (Universität Trier, Hochschule Trier und Theologische Fakultät Trier) gewährt

Mehr

Bauvorhaben: Erl Rainerried (ER02E) FRAGEBOGEN ZUR WOHNUNGSVERGABE 2. WOHNUNGSWERBERIN ... Titel Familienname Vorname Geburtsdatum

Bauvorhaben: Erl Rainerried (ER02E) FRAGEBOGEN ZUR WOHNUNGSVERGABE 2. WOHNUNGSWERBERIN ... Titel Familienname Vorname Geburtsdatum Erl Rainerried () FRAGEBOGEN ZUR WOHNUNGSVERGABE 1. WOHNUNGSWERBERIN Titel Familienname Vorname Geburtsdatum Familienstand: ledig verheiratet geschieden Lebensgem. Postleitzahl, Wohnort Straße, Hausnummer

Mehr

Fragebogen Kaufvertrag

Fragebogen Kaufvertrag Notar Dr. Johann Frank Marienstraße 8 92224 Amberg Telefon: 09621/4724-0 Telefax: 09621/4724-40 Email: info@notar-dr-frank.de Internet: www.notar-dr-frank.de Bürozeiten: Mo-Do. 8.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00

Mehr

Richtlinien zur Gewährung einer Ansiedlungs- und Geburtenförderung der Gemeinde Weidhausen b.coburg

Richtlinien zur Gewährung einer Ansiedlungs- und Geburtenförderung der Gemeinde Weidhausen b.coburg Richtlinien zur Gewährung einer Ansiedlungs- und Geburtenförderung der Gemeinde Weidhausen b.coburg 1 ZUWENDUNGSZWECK, RECHTSGRUNDLAGE 1.1 Zuwendungszweck In der Gemeinde Weidhausen b.coburg ist seit einigen

Mehr

CHECKLISTE IMMOBILIENERTRAGSTEUER

CHECKLISTE IMMOBILIENERTRAGSTEUER CHECKLISTE IMMOBILIENERTRAGSTEUER 1.) Persönliche Daten des Verkäufers: Vorname / Nachname: Sozialversicherungsnr.: Anschrift: Telefonnr.: Wohnsitzfinanzamt: Steuernr.: Bankverbindung: Handelt es sich

Mehr

Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft

Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft zum für Konto I. Angaben zur Person der Darlehensnehmer Name / Geburtsname Vorname Geburtsdatum / -ort Staatsangehörigkeit Anschrift Telefonnummer E-Mail

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Deizisau

Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Deizisau Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Deizisau Diese Richtlinien gelten für die Vergabe von gemeindeeigenen Bauplätzen. Die Gemeinde Deizisau ist bestrebt, den in der Gemeinde entstehenden

Mehr

Gemeinde Westerheim. Richtlinien über die Vergabe gemeindeeigener Baugrundstücke. vom 18. Juli 2017

Gemeinde Westerheim. Richtlinien über die Vergabe gemeindeeigener Baugrundstücke. vom 18. Juli 2017 Gemeinde 72589 Westerheim Richtlinien über die Vergabe gemeindeeigener Baugrundstücke vom 18. Juli 2017 1. Präambel Die nachstehenden Richtlinien dienen dem Gemeinderat der Gemeinde Westerheim als Leitsatz

Mehr

ANSUCHEN. um Gewährung eines Darlehens für den Ankauf einer Eigentumswohnung

ANSUCHEN. um Gewährung eines Darlehens für den Ankauf einer Eigentumswohnung Amt der Bgld. Landesregierung Landesamtsdirektion Raumordnung und Wohnbauförderung Europaplatz 1 7000 Eisenstadt ANSUCHEN um Gewährung eines Darlehens für den Ankauf einer Eigentumswohnung gemäß den Bestimmungen

Mehr

Baugebiet Ohrwege - "Südlich Mastenweg"

Baugebiet Ohrwege - Südlich Mastenweg Baugebiet Ohrwege - "Südlich Mastenweg" Im Bebauungsplan Nr. 108 Südlich Mastenweg - werden von uns Grundstücke zur Eigennutzung veräußert. Insgesamt stehen 17 Grundstücke zum Verkauf. Bei den Grundstücken,

Mehr

Richtlinien für die Förderung von 642.142 Eigengenutztem Wohneigentum

Richtlinien für die Förderung von 642.142 Eigengenutztem Wohneigentum vom 31.03.2004 geändert am 24.11.2004 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Art der Förderung... 2 2. Begünstigter Personenkreis... 2 3. Förderungsfähige Vorhaben... 3 4. Allgemeine Fördervoraussetzungen und bedingungen,

Mehr

V E R T R A G S B E D I N G U N G E N (Hofreuthackerstraße Rehhof) I. Grundbuchbeschrieb

V E R T R A G S B E D I N G U N G E N (Hofreuthackerstraße Rehhof) I. Grundbuchbeschrieb V E R T R A G S B E D I N G U N G E N (Hofreuthackerstraße Rehhof) I. Grundbuchbeschrieb Im Grundbuch des Amtsgerichts Nürnberg für Gemarkung Laufamholz Blatt 4072 ist laut Grundbucheinsicht eingetragen:

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Eingangsstempel: Stadterneuerung, Wohnbauförderung Collinistraße 1 68161 Mannheim Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Förderzweck Errichtung/Ersterwerb

Mehr

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014)

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Eingangsdatum Bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt oder nicht zutreffend kennzeichnen. Sollte der Platz bei einem Angabefeld nicht ausreichen,

Mehr

Grundstücksvergaberichtlinie der Stadt Bad Homburg v.d.höhe

Grundstücksvergaberichtlinie der Stadt Bad Homburg v.d.höhe Grundstücksvergaberichtlinie der Stadt Bad Homburg v.d.höhe Grundlage: Beschluss des Magistrates vom 26. Februar 1979 (Teil 1) in Verbindung mit Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 11. Februar

Mehr

(01) Fragebogen für Eigenheiminteressenten

(01) Fragebogen für Eigenheiminteressenten (01) Fragebogen für Eigenheiminteressenten Bitte nicht ausfüllen Bitte deutlich mit Druckbuchstaben ausfüllen. Sind für die Antwort Kästchen vorgesehen, bitte das jeweils zutreffende Kästchen ankreuzen.

Mehr

Unser kostenloser Service Familienversicherung Überprüfung der Zeiten ab 01.01.20146. >Anrede<

Unser kostenloser Service Familienversicherung Überprüfung der Zeiten ab 01.01.20146. >Anrede< SKD BKK Schultesstraße 19a 97421 Schweinfurt Hauptverwaltung Schultesstraße 19a 97421 Schweinfurt Serviceteam Telefon: 09721 9449-0 Telefax: 09721 9449-333 Internet: E-Mail: service@skd-bkk.de Datum: ##.##.2015

Mehr

Informationsveranstaltung Einheimischenmodell Jägerfeld West

Informationsveranstaltung Einheimischenmodell Jägerfeld West Informationsveranstaltung Einheimischenmodell Jägerfeld West 10. November 2016 Gemeindesaal Hallbergmoos Inhalt der Veranstaltung 1. Bebauungsplanverfahren und Erschließung 2. Grundstücke 3. Maß der baulichen

Mehr

STADT KRONBERG IM TAUNUS DER MAGISTRAT

STADT KRONBERG IM TAUNUS DER MAGISTRAT STADT KRONBERG IM TAUNUS DER MAGISTRAT Außenstelle Hainstr. 5, Dachgeschoss, 61476 Kronberg im Taunus Öffnungszeiten: montags bis freitags 8:00 12:00 Uhr, oder nach Vereinbarung Postanschrift: Katharinenstr.

Mehr

Grundstück Hochwinkel 2 in Köln-Dellbrück Gemarkung Wichheim-Schweinheim, Flur 13, Flurstück Nr. 1068, groß 2.954 m²

Grundstück Hochwinkel 2 in Köln-Dellbrück Gemarkung Wichheim-Schweinheim, Flur 13, Flurstück Nr. 1068, groß 2.954 m² Anlage C Verkaufskonditionen Grundstück Hochwinkel 2 in Köln-Dellbrück Gemarkung Wichheim-Schweinheim, Flur 13, Flurstück Nr. 1068, groß 2.954 m² Für das Grundstück besteht kein rechtsverbindlicher Bebauungsplan.

Mehr

Frankfurter Programm zur Förderung von Wohnraum für selbst genutztes Wohneigentum Bestandserwerb

Frankfurter Programm zur Förderung von Wohnraum für selbst genutztes Wohneigentum Bestandserwerb STADTPLANUNGSAMT Frankfurter Programm zur Förderung von Wohnraum für selbst genutztes Wohneigentum Bestandserwerb Richtlinien zur Vergabe von Erwerbsdarlehen November 2010 Magistrat der Stadt Frankfurt

Mehr

hiermit beantrage ich ein Stipendium zum Besuch des Eduard Nebelthau Gymnasiums. Ich mache hierzu folgende Angaben:

hiermit beantrage ich ein Stipendium zum Besuch des Eduard Nebelthau Gymnasiums. Ich mache hierzu folgende Angaben: 1 Antrag auf Gewährung eines Stipendiums gemäß 3 Abs. 1 der Richtlinien zur Vergabe von Stipendien der Stiftung FRIEDEHORST für Schülerinnen und Schüler des Eduard Nebelthau Gymnasiums An die Schulleitung

Mehr

Gemeinde Neustetten. Landkreis Tübingen. Vergaberichtlinien für den Verkauf von gemeindeeigenen Baugrundstücken (GR-Beschluss vom

Gemeinde Neustetten. Landkreis Tübingen. Vergaberichtlinien für den Verkauf von gemeindeeigenen Baugrundstücken (GR-Beschluss vom Gemeinde Neustetten Landkreis Tübingen Vergaberichtlinien für den Verkauf von gemeindeeigenen Baugrundstücken (GR-Beschluss vom 12.07.2010) 1. Allgemeines Durch den Verkauf von gemeindeeigenen Grundstücken

Mehr

Vergabesystem zum Einheimischen-Programm der Gemeinde Valley

Vergabesystem zum Einheimischen-Programm der Gemeinde Valley Vergabesystem zum Einheimischen-Programm der Gemeinde Valley Fassung: 15.01.2013 I. Berechtigungsvoraussetzungen (Siebsystem) Als wichtigste Voraussetzungen für die Vergabe eines im Besitz der Gemeinde

Mehr

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Persönliche Angaben: Name, Anschrift, Geburtsdatum Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit Telefon email-adresse Beschäftigt bei (Arbeitgeber

Mehr

RA u. Notar Simon S. Thiede, Breite Str. 21, 13597 Berlin 030/ 333 93 85, Fax: 030 3339531 Mail: Anwalt@rathiede.de

RA u. Notar Simon S. Thiede, Breite Str. 21, 13597 Berlin 030/ 333 93 85, Fax: 030 3339531 Mail: Anwalt@rathiede.de 1. Persönliche Daten Fragebogen für Grundstückskaufverträge a) Verkäufer Erste(r) Verkäufer(in) Zweite(r) Verkäufer(in) Familienname Vorname RA u. Notar Simon S. Thiede, Breite Str. 21, 13597 Berlin 030/

Mehr

hiermit bewerbe(n) ich/wir uns mit beigefügten Bewerbungsbogen für ein Baugrundstück im Wohnbaugebiet Hagenäcker II.

hiermit bewerbe(n) ich/wir uns mit beigefügten Bewerbungsbogen für ein Baugrundstück im Wohnbaugebiet Hagenäcker II. Abs. Vorname, Name: Straße PLZ, Ort: An die Schulstr. 3 76470 Ötigheim Bauplatz im Wohnbaugebiet Hagenäcker II Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe(n) ich/wir uns mit beigefügten Bewerbungsbogen

Mehr

NÖ Landeskindergarten

NÖ Landeskindergarten Hilfe für Eltern (Erziehungsberechtigte), deren Kind am Nachmittag einen NÖ Landeskindergarten besucht NÖ Landeskindergarten Förderung Nachmittagsbetreuung Förderungsrichtlinien - gültig ab 1. 9. 2006

Mehr

Neufassung der Richtlinien zur Vergabe von Baugrundstücken durch die Stadt Herzogenaurach

Neufassung der Richtlinien zur Vergabe von Baugrundstücken durch die Stadt Herzogenaurach Neufassung der Richtlinien zur Vergabe von Baugrundstücken durch die Stadt Herzogenaurach Die Stadt Herzogenaurach betreibt ein sogenanntes Einheimischenmodell. Im Rahmen dieses Einheimischenmodells bemüht

Mehr

Antragsformular für das Deutschlandstipendium an der Universität Witten/Herdecke

Antragsformular für das Deutschlandstipendium an der Universität Witten/Herdecke Antragsformular für das Deutschlandstipendium an der Universität Witten/Herdecke 1. Persönliche Daten: Name: Vorname: Matrikel- o. Bewerbernummer: Geburtsdatum: Geburtsort: Geschlecht: Staatsangehörigkeit:

Mehr

Antrag auf Ausstellung einer Negativbescheinigung

Antrag auf Ausstellung einer Negativbescheinigung Antrag auf Ausstellung einer Negativbescheinigung Ich beantrage die Ausstellung einer Bescheinigung über den Nichtbesitz der deutschen Staatsangehörigkeit. 1. Über meine persönlichen Verhältnisse mache

Mehr

ANSUCHEN. Härtefonds der HTU und TU Wien. Vorname Nachname E-Mail. Summe der Wochenstunden des letzten Jahres h. ledig getrennt lebend verwitwet

ANSUCHEN. Härtefonds der HTU und TU Wien. Vorname Nachname E-Mail. Summe der Wochenstunden des letzten Jahres h. ledig getrennt lebend verwitwet HochschülerInnenschaft an der TU Wien 1040 Wien, Wiedner Hauptstr. 8 10 erster Stock, roter Bereich Tel.: 58801 49501 Fax: 586 91 54 WWW: http://www.htu.at Härtefonds der HTU und TU Wien ANSUCHEN Vorname

Mehr

Weitergewährungsantrag SGB XII

Weitergewährungsantrag SGB XII Stand: 01.02.2014 Weitergewährungsantrag SGB XII Antrag abgegeben: Unterschrift Annehmende/r: Tag der Antragsstellung: Eingangsstempel Senden Sie den Antrag an den: Main-Taunus-Kreis Der Kreisausschuss

Mehr

Town & Country Stiftung Gemeinnützige Stiftung

Town & Country Stiftung Gemeinnützige Stiftung Selbstauskunft 1 Angaben zur Person 1.1 Antragsteller Name / Vorname Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Straße / Nummer Postleitzahl / Ort Telefon Telefax e-mail Familienstand verheiratet

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr /

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / 1. Angaben zum Kind/ zu den Kindern 1. Familienname Vorname Geb.- Datum Staatsang. 2. 3. 4. 2.Angaben zu den Eltern Mutter

Mehr

Kriterien der Gemeinde Saaldorf-Surheim für die Vergabe von Bauland an Einheimische

Kriterien der Gemeinde Saaldorf-Surheim für die Vergabe von Bauland an Einheimische Gemeinde Saaldorf-Surheim Kriterien der Gemeinde Saaldorf-Surheim für die Vergabe von Bauland an Einheimische (Stand: 25. Februar 2016) Grundgedanke dieser Maßnahme sind planerisch-städtebauliche Ziele,

Mehr

Antrag. für den Kauf/die Vergabe eines städtischen Wohnbaugrundstückes in Bad Soden-Salmünster. Kinderzahl: Gemarkung: Flur:.. Flurstück:..

Antrag. für den Kauf/die Vergabe eines städtischen Wohnbaugrundstückes in Bad Soden-Salmünster. Kinderzahl: Gemarkung: Flur:.. Flurstück:.. Antrag für den Kauf/die Vergabe eines städtischen Wohnbaugrundstückes in Bad Soden-Salmünster Name des/der Antragssteller(s): Straße, Wohnort: Beruf (Ehemann): Arbeitgeber: Beruf (Ehefrau):... Arbeitgeber:........

Mehr

A N G A B E N D E S VERKÄUFERS ZUR I M M O B I L I E N B E S TE U E R U N G (nicht gewerblich)

A N G A B E N D E S VERKÄUFERS ZUR I M M O B I L I E N B E S TE U E R U N G (nicht gewerblich) A N G A B E N D E S VERKÄUFERS ZUR I M M O B I L I E N B E S TE U E R U N G (nicht gewerblich) Allgemeine Angaben a) Persönliche Daten Verkäufer Name: SV-Nr.: Adresse: TelefonNr.: Steuernummer: WohnsitzFA:

Mehr

Vergaberichtlinie. vom , geändert durch Beschluss der Gemeindevertretung vom

Vergaberichtlinie. vom , geändert durch Beschluss der Gemeindevertretung vom Vergaberichtlinie vom 24.05.2017, geändert durch Beschluss der Gemeindevertretung vom 05.12.2017 für gemeindliche Bauplätze im Geltungsbereich des Bebauungsplanes (B-Plan) Nr. 55 Großer Sandkamp der Gemeinde

Mehr

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER, Postfach 14 01 60, 33621 Bielefeld Winterstr. 49 33649 Bielefeld Fon: 0521 5228-0 www.bkkgs.de

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER, Postfach 14 01 60, 33621 Bielefeld Winterstr. 49 33649 Bielefeld Fon: 0521 5228-0 www.bkkgs.de Seite 3 von 3 Antrag auf Beitragsentlastung für freiwillig versicherte Selbständige (nur in Ergänzung zum Aufnahmeantrag in die freiwillige Krankenversicherung bzw. Einkommensfragebogen) BKK GILDEMEISTER

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung 1. Grundsatz Die Stiftung vergibt Stipendien an in der Großgemeinde Homberg/Ohm wohnende Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Mehr

Deb.- Nr. Kz. Einzugserm. überprüft von: EDV-Eingabe am:

Deb.- Nr. Kz. Einzugserm. überprüft von: EDV-Eingabe am: Stadt Dülmen Bereich 511 Kindertagesbetreuung und Familienförderung Markt 1-3 48249 Dülmen Deb.- Nr. Einzugserm. überprüft von: 2015/2016 Bearbeitungsvermerk der Behörde JA NEIN Verbindliche Erklärung

Mehr

Eingangsstempel. Landeskonversionsprogramm

Eingangsstempel. Landeskonversionsprogramm An das Ministerium Finanzen Rheinland-Pfalz Kaiser-Friedrich-Str. 5 55116 Mainz Eingangsstempel Landeskonversionsprogramm A N T R A G auf Gewährung eines Zuschusses für die Umwandlung von familiengerechten

Mehr

FAQ (häufig gestellte Fragen beim Immobilienkauf)

FAQ (häufig gestellte Fragen beim Immobilienkauf) FAQ (häufig gestellte Fragen beim Immobilienkauf) Was ist im Kaufpreis enthalten? Im Kaufpreis enthalten sind die Wohneinheit inklusive Ausstattung, wie zum Beispiel Fliesen, Türbeschläge etc. sowie ggf.

Mehr

Antrag auf Befreiung von der Studienbeitragspflicht wegen unzumutbarer Härte bei Nicht-EU-Ausländern

Antrag auf Befreiung von der Studienbeitragspflicht wegen unzumutbarer Härte bei Nicht-EU-Ausländern Antrag auf Befreiung von der Studienbeitragspflicht wegen unzumutbarer Härte bei Nicht-EU-Ausländern An die Hochschule für Politik München Studentenkanzlei Ludwigstraße 8 80539 München Matrikelnummer:

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Eingliederungshilfe

Antrag auf Kostenübernahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Eingliederungshilfe Antrag auf Kostenübernahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Eingliederungshilfe Sachleistung: Art der beantragten Leistung: ab.. Stationäre Aufnahme Grundsicherung Betreutes

Mehr

Baulandbeschaffungsprogramm für Einheimische der Gemeinde Putzbrunn

Baulandbeschaffungsprogramm für Einheimische der Gemeinde Putzbrunn Baulandbeschaffungsprogramm für Einheimische der Gemeinde Putzbrunn Kriterienkatalog 2015 Stand: 02.02.2015 1 Vergabevoraussetzungen Die Vergabe beschränkt sich auf Personen, die nach der Auswertung des

Mehr

Antrag auf eine Seniorenwohnung

Antrag auf eine Seniorenwohnung Magistrat der Stadt Mörfelden-Walldorf Sozial- und Wohnungsamt Langener Str. 4 64546 Mörfelden-Walldorf Eingangsstempel: Antrag auf eine Seniorenwohnung Antragsteller/in (Nachname) (Vorname) weiblich männlich

Mehr

Sachverständigenbüro Marcus Kammel. Markgrafenstraße 6 Fax: 02336 / 44 17 49. 58332 Schwelm Datum: Auftrag

Sachverständigenbüro Marcus Kammel. Markgrafenstraße 6 Fax: 02336 / 44 17 49. 58332 Schwelm Datum: Auftrag Auftraggeber: Name, Vorname: Straße: PLZ, Ort: Auftragnehmer: Sachverständigenbüro Marcus Kammel per Post oder Fax: Markgrafenstraße 6 Fax: 02336 / 44 17 49 58332 Schwelm Datum: Auftrag zur Erstellung

Mehr

NÖ Kindergartentransportkostenzuschuss

NÖ Kindergartentransportkostenzuschuss NÖ Kindergartentransportkostenzuschuss Zuschuss zu den Beförderungskosten von Kindern zum Kindergarten gültig ab dem Kindergartenjahr 2010/2011 NÖ Familien und NÖ Gemeinden können einen finanziellen Zuschuss

Mehr

Ansuchen an den Sozialtopf der Österreichischen HochschülerInnenschaft an der Universität Graz

Ansuchen an den Sozialtopf der Österreichischen HochschülerInnenschaft an der Universität Graz Ansuchen an den Sozialtopf der Österreichischen HochschülerInnenschaft an der Universität Graz SOZIALREFERAT ÖH Uni Graz Schubertstraße 6a, 8010 Graz Tel: +43 316 380-2955 Fax: +43 316 380-9200 E-Mail:

Mehr

BEWERBUNG FÜR EIN GRUNDSTÜCK, EINE WOHNUNG, EIN HAUS IN DER GEMEINDE AXAMS ERHEBUNGSBOGEN

BEWERBUNG FÜR EIN GRUNDSTÜCK, EINE WOHNUNG, EIN HAUS IN DER GEMEINDE AXAMS ERHEBUNGSBOGEN BEWERBUNG FÜR EIN GRUNDSTÜCK, EINE WOHNUNG, EIN HAUS IN DER GEMEINDE AXAMS ERHEBUNGSBOGEN Antragsteller/in 1: Familienname Vorname Geburtsdatum Anschrift Familienstand: alleinstehend (ledig, geschieden,

Mehr

in Dolgesheim! Die eigenen vier Wände Lust auf Eigentum Realisieren Sie jetzt Ihren Traum am Alten Sportplatz in Dolgesheim!

in Dolgesheim! Die eigenen vier Wände Lust auf Eigentum Realisieren Sie jetzt Ihren Traum am Alten Sportplatz in Dolgesheim! Die eigenen vier Wände in Dolgesheim! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Lust auf Eigentum Realisieren jetzt Ihren Traum am Alten Sportplatz in Dolgesheim! Wir gehen den

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte Dienstleistungen und Produkte rund um den Immobilienmarkt Gutachterausschuss für Grundstückswerte Gutachterausschuss Der Gutachterausschuss ist ein Gremium ehrenamtlicher,

Mehr

I. Allgemeine Beschreibung der Förderbereiche II. Verfahren III. Sonstige Bestimmungen. I. Allgemeine Beschreibung der Förderbereiche

I. Allgemeine Beschreibung der Förderbereiche II. Verfahren III. Sonstige Bestimmungen. I. Allgemeine Beschreibung der Förderbereiche Seite 1 von 6 Richtlinien der Stadt Ebermannstadt zur Förderung des Baues von Eigenheimen in den Baugebieten Peunt, Judenäcker und Druidenleite II für junge Ehepaare und kinderreiche Familien Inhaltsübersicht

Mehr

Stundungsantrag mit Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zur Vorlage bei der Gemeinde Bad Sassendorf

Stundungsantrag mit Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zur Vorlage bei der Gemeinde Bad Sassendorf Stundungsantrag mit Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zur Vorlage bei der Gemeinde Bad Sassendorf Antragsteller: Anschrift: Die Gemeinde Bad Sassendorf hat an den o.a. Antragsteller

Mehr

Anfrage für eine Anschlussfinanzierung oder ein Forwarddarlehen Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus

Anfrage für eine Anschlussfinanzierung oder ein Forwarddarlehen Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus Postanschrift: Kriegsstr. 212 b - 76135 Karlsruhe E-Mail: info@baufi-sued.de Telefax: 0721-13 25 28 20 Anfrage für eine Anschlussfinanzierung oder ein Forwarddarlehen Bitte füllen Sie diese Anfrage so

Mehr

Bewerbungsbogen für Bauland für Einheimische in der Gemeinde Bergkirchen

Bewerbungsbogen für Bauland für Einheimische in der Gemeinde Bergkirchen Bewerbungsbogen für Bauland für Einheimische in der Gemeinde Bergkirchen I. Antragsteller: Vorname: Straße und Hausnummer: PLZ und Wohnort: Telefon: E-Mail-Adresse: Ich bewerbe mich für ein Baugrundstück

Mehr

PENSIONSKASSE DER ALCATEL-LUCENT SCHWEIZ AG Friesenbergstr. 75, 8055 Zürich. Gesuch um Vorbezug. Name: Vorname:

PENSIONSKASSE DER ALCATEL-LUCENT SCHWEIZ AG Friesenbergstr. 75, 8055 Zürich. Gesuch um Vorbezug. Name: Vorname: Gesuch um Vorbezug Ich, der/die Unterzeichnende Name: Vorname: AHV-Nummer: Zivilstand: ledig, geschieden, verwitwet verheiratet, in eingetragener Partnerschaft Name des Ehegatten: Vorname des Ehegatten:

Mehr

Familienstand: ledig verheiratet verwitwet geschieden. Gesamt-Personenzahl der Bewerbung: Erwachsene/r:

Familienstand: ledig verheiratet verwitwet geschieden. Gesamt-Personenzahl der Bewerbung: Erwachsene/r: MARKTGEMEINDEAMT FRASTANZ Wohnungswerberantrag Nachstehende Unterlagen sind in Kopie beizulegen: Einkommensbestätigungen sämtlicher Personen im gemeinsamen Haushalt, aktuelle Mietvorschreibung oder Mietvertrag,

Mehr

Richtlinien zur Kommunalen Wohnraumförderung

Richtlinien zur Kommunalen Wohnraumförderung Stadt Karlsruhe Liegenschaftsamt Abt. Wohnen - Wohnraumförderung - Bitte vor Antragstellung lesen! Richtlinien sind Bestandteil es Bewilligungsbescheids Richtlinien zur Kommunalen Wohnraumförderung in

Mehr

ANSUCHEN. zur Gewährung einer Wohnbeihilfe

ANSUCHEN. zur Gewährung einer Wohnbeihilfe An die Stadtgemeinde Klosterneuburg GA III/3 Sozialamt Eingangsstempel: Heißlergasse 5 3400 Klosterneuburg Tel.: 02243/444/226 ANSUCHEN zur Gewährung einer Wohnbeihilfe Wir erlauben uns darauf hinzuweisen,

Mehr

Vergaberichtlinien. der Gemeinde Rottenbuch in der vom Gemeinderat am beschlossenen Form. (mit eingearbeiteten Änderungen aus Juli 2015)

Vergaberichtlinien. der Gemeinde Rottenbuch in der vom Gemeinderat am beschlossenen Form. (mit eingearbeiteten Änderungen aus Juli 2015) Vergaberichtlinien der Gemeinde Rottenbuch in der vom Gemeinderat am 20.05.2015 beschlossenen Form (mit eingearbeiteten Änderungen aus Juli 2015) Die Gemeinde Rottenbuch ist bestrebt, für die einheimische

Mehr

Antrag auf Gewährung von Mindestsicherung

Antrag auf Gewährung von Mindestsicherung Zutreffendes bitte ankreuzen! Stand 21.05.2012 Bezirkshauptmannschaft Bludenz Bezirkshauptmannschaft Bregenz Bezirkshauptmannschaft Dornbirn Bezirkshauptmannschaft Feldkirch Antrag auf Gewährung von Mindestsicherung

Mehr

Gemeinde Schondorf. Vorbemerkung

Gemeinde Schondorf. Vorbemerkung Gemeinde Schondorf Richtlinien für die Vergabe von gemeindeeigenen Grundstücken und Wohnungen an die ortsverbundene Bevölkerung mit besonderem Bedarf vom 18.05.2017 Vorbemerkung Die Gemeinde Schondorf

Mehr

Exposé. Wohnhaus - Denkmalschutz Marktplatz 3, 97483 Eltmann

Exposé. Wohnhaus - Denkmalschutz Marktplatz 3, 97483 Eltmann Exposé Wohnhaus - Denkmalschutz Marktplatz 3, 97483 Eltmann Immobilien Freistaat Bayern Regionalvertretung Unterfranken Georg-Eydel-Straße 13, 97082 Würzburg http://www.immobilien.bayern.de Quelle: Bayerische

Mehr

Deutschlandstipendium Bewerbung für ein Stipendium im Wintersemester 2016/2017

Deutschlandstipendium Bewerbung für ein Stipendium im Wintersemester 2016/2017 1 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Studierendenkanzlei Kapuzinerstraße 25/Rückgebäude 96047 Bamberg Eingegangen am: Deutschlandstipendium Bewerbung für ein Stipendium im Wintersemester 2016/2017 1. Persönliche

Mehr

Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort. ... (Art der Tätigkeit)

Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort. ... (Art der Tätigkeit) An das Finanzamt StNr. Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Antrag auf außergerichtliche Einigung im Verbraucherinsolvenzverfahren nach 304, 305 Insolvenzordnung (InsO)

Mehr

Allgemeines. 1. Die Gemeinde Allershausen beabsichtigt, bauwilligen Bürgern preisgünstig erschlossene Bauplätze zur Verfügung stellen zu können.

Allgemeines. 1. Die Gemeinde Allershausen beabsichtigt, bauwilligen Bürgern preisgünstig erschlossene Bauplätze zur Verfügung stellen zu können. Gemeinde Allershausen Kriterien für die Vergabe von Baugrundstücken Allgemeines 1 1. Die Gemeinde Allershausen beabsichtigt, bauwilligen Bürgern preisgünstig erschlossene Bauplätze zur Verfügung stellen

Mehr

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII)

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII) An das Landratsamt Forchheim Amt für Jugend, Familie und Senioren Am Streckerplatz 3 91301 Forchheim Eingangsstempel Stand: 01.16 Antrag auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch

Mehr

Antrag auf Vertragsüberleitung aufgrund Rechtsnachfolge

Antrag auf Vertragsüberleitung aufgrund Rechtsnachfolge (Fall 3) Antrag auf Vertragsüberleitung aufgrund Rechtsnachfolge Bitte vollständig ausfüllen, unterzeichnen, Nachweise beifügen und per Post senden an: Mainfranken Netze GmbH, Netzanschlussbüro, Haugerring

Mehr

ANTRAG auf Gewährung eines Stipendiums nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG)

ANTRAG auf Gewährung eines Stipendiums nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG) ANTRAG auf Gewährung eines Stipendiums nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG) Eingang: 1. Name: 2. Matrikel-Nr.: 3. IBAN: BIC: ANGABEN ZUM WISSENSCHAFTLICHEN ARBEITSVORHABEN Ich beantrage ein

Mehr

Verwaltungsvorschrift des Ministeriums der Finanzen vom 25. März 2013 (10 3.2 A 4512)

Verwaltungsvorschrift des Ministeriums der Finanzen vom 25. März 2013 (10 3.2 A 4512) ARBEITSFASSUNG 23301 Förderung der Bildung von selbst genutztem Wohnraum durch ein Darlehen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB-Darlehen Wohneigentum Rheinland-Pfalz) Verwaltungsvorschrift

Mehr

Scheidungsantrag - Online Scheidung mit Einfach Scheidung Online

Scheidungsantrag - Online Scheidung mit Einfach Scheidung Online Seite 2 von 6 Was kostet eine Online-Scheidung? Jetzt ausrechnen! Unverbindliches Scheidungsformular Mit Ihren Angaben erstellen wir völlig kostenlos und unverbindlich einen Entwurf Ihres Scheidungsantrages

Mehr

Antrag auf Erstellung eines Gutachtens

Antrag auf Erstellung eines Gutachtens Antrag auf Erstellung eines Gutachtens Gutachterausschuss für Grundstückswerte Telefon: (0861) 58-283 im Landratsamt Traunstein Fax: (0861) 58-641 Papst-Benedikt-XVI.-Platz E-Mail: Ursula.Schust@traunstein.bayern

Mehr

WBFP mit 2 Kinder 70,00 /m² (max. Förderung)

WBFP mit 2 Kinder 70,00 /m² (max. Förderung) Verkaufsbedingungen Bedingungen für den Verkauf von Grundstücken Die Stadt bietet in diesem Baugebiet nur eigene Grundstücke zum Verkauf an. Die Größe der Bauparzellen können Sie der beiliegenden Aufstellung

Mehr

Mitglieds-Nr.:, geb. am:

Mitglieds-Nr.:, geb. am: ANTRAG AUF ALTERSRENTE An: Versorgungswerk der Ärztekammer Hamburg, Stadthausbrücke 12, 20355 Hamburg Telefon: 040 / 22 71 96-0 Mitglieds-Nr.:, geb. am: ( ) Ich beantrage die Regelaltersrente. ( ) Ich

Mehr

Vergaberichtlinie. für gemeindliche Bauplätze im Geltungsbereich des Bebauungsplanes (B-Plan) Nr. 55 Großer Sandkamp der Gemeinde Büchen

Vergaberichtlinie. für gemeindliche Bauplätze im Geltungsbereich des Bebauungsplanes (B-Plan) Nr. 55 Großer Sandkamp der Gemeinde Büchen Vergaberichtlinie für gemeindliche Bauplätze im Geltungsbereich des Bebauungsplanes (B-Plan) Nr. 55 Großer Sandkamp der Gemeinde Büchen I. Grundsätzliches Die Abgabe von gemeindlichen Bauplätzen ist eine

Mehr

Einbürgerungsantrag. nachgewiesen durch (Pass, Staatsbürgerschaftsnachweis)

Einbürgerungsantrag. nachgewiesen durch (Pass, Staatsbürgerschaftsnachweis) Einbürgerungsantrag Minderjährige über 16 Jahre müssen einen eigenen Antrag stellen. Bitte beantworten Sie die Fragen, indem Sie das Zutreffende ankreuzen und/oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt

Mehr

Der Beratungsanbieter hat eine Niederlassung mit ausreichender Technik und Logistik (Telefon, Fax, E-Mail, Internetzugang und PKW) zu unterhalten.

Der Beratungsanbieter hat eine Niederlassung mit ausreichender Technik und Logistik (Telefon, Fax, E-Mail, Internetzugang und PKW) zu unterhalten. Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum zur Anerkennung von Beratungsanbietern und Beratungskräften im Rahmen der Förderung von einzelbetrieblichen Managementsystemen (EMS-Beratungskräfte-VwV)

Mehr

ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG

ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG Antragsteller/in: Anschrift: Telefon-Nr.: Kreis Herzogtum Lauenburg Fachdienst Finanzen, Organisation und IT Team Zahlungsverkehr Barlachstraße 2 23909 Ratzeburg ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG Der

Mehr