STUDIEN-INFO. Maschinenbau Bachelor of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STUDIEN-INFO. Maschinenbau Bachelor of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96"

Transkript

1 STUDIEN-INFO Maschinenbau Bachelor of Engineering Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 Studienberatung

2 Maschinenbau Bachelor of Engineering Abschluss Regelstudienzeit Zulassungsbeschränkung Zugangsvoraussetzungen Studienbeginn Fristen Bachelor of Engineering 7 Semester Ja Qualifikation und Praktikum Wintersemester Bewerbung: 15. Juli INHALTSVERZEICHNIS 1. WAS IST MASCHINENBAU? 3 2. PROFIL DES STUDIENGANGS 4 3. INHALT UND AUFBAU DES STUDIENGANGS 5 4. PERSPEKTIVEN NACH DEM STUDIUM 5 5. ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN Qualifikation Einschlägige praktische Tätigkeit 8 6. BEWERBUNG UND ZULASSUNG EU-Staatsangehörige, mit EU-Staatsangehörigen Verheiratete und Bildungsinländer Nicht-EU-Staatsangehörige Deutschkenntnisse SEMESTERBEITRAG UND KOSTEN INFORMATIONEN UND BERATUNG STUDIENVERLAUFSPLAN 13 STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 2

3 1. WAS IST MASCHINENBAU? Der Maschinenbau gehört zu den wichtigsten Industriezweigen in Deutschland und ist eine klassische Ingenieurdisziplin. Im 18. Jahrhundert wurde der Ingenieur zum eigenen Beruf. Um den enormen Bedarf an gut ausgebildeten technischen Fachleuten im Zeitalter der Industriellen Revolution zu stillen, baute man im 19. Jahrhundert eine strukturierte, theoretische Ingenieurausbildung auf. Bis in unsere Zeit hat sich eine Fülle von Einsatzgebieten für Maschinenbauingenieure entwickelt. Beispielhaft seien als kleiner Ausschnitt folgende Branchen genannt: Antriebstechnik, Bergbau- und Baumaschinen, Fördertechnik, Industrieanlagen, Kompressoren, Kolbenmaschinen, Verdichter, Landtechnik, Verbrennungsmotoren, Schweisstechnik, Flugzeugbau, Schiffbau, Fahrzeugbau, Robotik, Turbinenbau, Textilmaschinen, Wasserkraft, Werkzeugmaschinen, Windkraftanlagen usw. Hier entwickeln, konstruieren, organisieren und verkaufen Maschinenbauingenieure Produkte, die Deutschland zu einem Spitzenreiter im Bereich von innovativer Technik machen. SIEMENS Pressebild STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 3

4 2. PROFIL DES STUDIENGANGS Systematisches Denken und technologisches Know-how sind für eine erfolgreiche Berufslaufbahn grundlegend. Dies berücksichtigen wir mit modernen Lehrinhalten, die dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen. Zum Rüstzeug des/der Ingenieurs/-in gehören dabei naturwissenschaftliche Fächer wie die Mathematik und Physik mit ihren Teilgebieten. Die Technische Mechanik mit ihren Berechnungsverfahren sei dabei explizit erwähnt. So gibt die Festigkeitslehre verlässliche Aussagen über das Versagen und Verformen von Werkstoffen. Weiterhin gehören die Statik, Dynamik, Kinematik, Kinetik und Kontinuumsmechanik zum Grundwissen der Ingenieurausbildung. Dies unterstützen wir mit modernsten Computerarbeitsplätzen in unseren Seminarräumen. Mit Hilfe des Grundwissens der klassischen Mechanik kann dann die Festkörpersimulation mit der Methode der finiten Elemente (FEM) gewählt und erlernt werden. Nicht nur hier setzen wir modernste Software ein. Im Bereich der Konstruktionslehre, entwickeln und konstruieren wir mit Hilfe von CAD (computer-aideddesign). Ergänzend bieten wir die rechnergestützte Entwicklung CAE (computer aided engineering) und CAM (computer aided manufacturing) an. Thermodynamik und Strömungsmechanik bilden bei allen Konstruktionen die Grundlagen, die Bauteile, Maschinen und Anlagen auch energiegerecht zu gestalten. SIEMENS Pressebild Im weiteren Verlauf des Studiums können die Studierenden sich durch ein reichhaltiges Angebot von Wahlpflichtfächern für eine von 3 Studienrichtungen qualifizieren: Konstruktions- und Fertigungstechnik Maschinen-, Energie- und Umwelttechnik Vertriebsmanagement STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 4

5 Die Anfänge unseres Maschinenbaus im Neubau der Königlichen Werkmeisterschulen INHALT UND AUFBAU DES STUDIENGANGS Bachelor-Absolventen der Ingenieurwissenschaften können sich Bachelor of Engineering (B.Eng.) nennen. Im Mittelalter war dies der erste zu erreichende akademische Grad. Die Regelstudienzeit für den Bachelor of Engineering beträgt für den Studiengang Maschinenbau an der FH-Dortmund 7 Semester und beinhaltet ein Praxissemester. Auf den Internetseiten des Fachbereichs Maschinenbau sind die aktuellen Prüfungsordnungen hinterlegt. Mit Hilfe des Studienverlaufsplans (siehe Punkt 9.) ist der Semesterablauf des Studiums mit den einzelnen Fächern zu erkennen. 4. PERSPEKTIVEN NACH DEM STUDIUM Faszinierende Technik mit dem Erfolgslabel Made in Germany hat in den vergangenen Jahren immer wieder neue Rekorde aufgestellt. So stiegen die deutschen Maschinenbauexporte im Jahr 2012 auf fast 150 Milliarden Euro und besitzen damit einen Welthandelsanteil von 16,5%. Dies macht die Branche zum weltweit führenden Anbieter von Maschinen und Anlagen. Mit ca Beschäftigten in Deutschland benötigt die Branche hochqualifizierte Ingenieure/-innen, die mit Kreativität Spitzenprodukte entwickeln. Ingenieure/-innen finden in den verschiedensten Branchen und Bereichen interessante Herausforderungen. In der Privatwirtschaft oder im öffentlichem Dienst, in STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 5

6 Vertrieb, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung oder Gutachterwesen die Vielfältigkeit der Möglichkeiten ist beeindruckend. Studienabschluss mit der Vertiefungsrichtung Konstruktions- und Fertigungstechnik Konstruktionsingenieure entwerfen, entwickeln und konstruieren Modelle, Bauteile, Produkte, Werkzeuge, sowie Maschinen und Anlagen aller Art. Dabei entwickeln sie die Erzeugnisse bereichsübergreifend mit Marketing, Forschung und Entwicklung, Qualitätswesen, Einkauf, Fertigung usw. Der/die Konstruktionsingenieur/-in setzt die Kundenwünsche in das Produkt um. Am Ende der Entwicklungsphase präsentiert er/sie einen Konstruktionsplan, mit dem die Teilkonstruktionen zu einem Endprodukt zusammengeführt werden. Der/die Fertigungsingenieur/-in beherrscht die Grundlagen der Produktionstechnik. Er/sie plant die wirtschaftliche, qualitative und terminierte Herstellung umgeformter Werkstoffe. Die Fertigungstechnik steuert den Ablauf der Erstellung eines Halbzeugs (Teilprodukt) oder Endproduktes. Auch er/sie arbeitet bei der Produkterstellung mit den anderen Unternehmensabteilungen zusammen. Dies geschieht im Rahmen von Simultaneous Engineering. Typisches Kennzeichen hierfür ist ein paralleles, synchronisiertes Bearbeiten von Entwicklungs-, Planungs- und Realisierungsaufgaben. Studienabschluss mit der Vertiefungsrichtung Maschinen-, Energie- und Umwelttechnik Die effiziente Nutzung von Energien und schonende Nutzung der Ressourcen sind aktuelle Herausforderungen der Gegenwart. Zum Schutz unserer Lebensgrundlagen sind intelligente Lösungen mit Hilfe von qualifizierten Ingenieuren/-innen gefragt. Mit dem Abschluss des/ der Maschinen-, Energie- und Umwelttechnikingenieurs/-in arbeiten Sie in den verschiedensten Arbeitsfeldern. Sie erlangen das Rüstzeug in der Energiewirtschaft, Umwelttechnik aber auch maschinentechnischen Bereichen zu arbeiten. Studienabschluss mit der Vertiefungsrichtung Vertriebsmanagement Der/die Vertriebsingenieur/-in verkauft und vermarktet die firmeneigenen Produkte oder Dienstleistungen. Etwa 17% aller Ingenieure arbeiten im vertrieblichen Aufgabenfeld. Er/ sie steht an der Spitze des Auftrageinganges und bringt interdisziplinäre Fähigkeiten mit. Dies macht ihn/sie zu einer begehrten Größe auf dem Arbeitsmarkt. Neben seiner/ihrer Stärke, persönliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, beherrscht er/sie wirtschaftliches, juristisches und psychologisches Wissen. Reisebereitschaft, Fremdsprachkenntnisse, Interesse an anderen Kulturen und Kommunikationsgeschick sind Voraussetzungen, die ein/e gute/r Vertriebsingenieur/-in unbedingt mitbringen sollte. Das Einsatzgebiet erstreckt sich über alle Branchen. STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 6

7 5. ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN Für die Einschreibung benötigen Sie folgende Voraussetzungen: 1. Qualifikation 2. Nachweis einer einschlägigen, praktischen Tätigkeit 5.1 Qualifikation Die Qualifikation für das Studium an Fachhochschulen wird durch das Zeugnis der Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen. Beispiele: Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife Abitur Zeugnis der Fachhochschulreife einer Fachoberschule Zeugnis der Fachhochschulreife der dreijährigen höheren Berufsfachschule Nur in Verbindung mit dem Nachweis einer praktischen Tätigkeit berechtigen zum Studium z. B. folgende Zeugnisse: 13 Schuljahre/ G9 12 Schuljahre/ G8 das Abgangszeugnis der Jahrgangsstufe 11 einer gymnasialen Oberstufe in Nordrhein- Westfalen, Hamburg, Mecklenburg- Vorpommern, Saarland und Niedersachsen ( schulischer Teil der Fachhochschulreife) + eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung ( praktischer Teil der Fachhochschulreife) das Abgangszeugnis der Jahrgangsstufe 11 einer gymnasialen Oberstufe ( schulischer Teil der Fachhochschulreife) + eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein einjähriges gelenktes Praktikum ( praktischer Teil der Fachhochschulreife) das Abgangszeugnis der Jahrgangsstufe 12 einer gymnasialen Oberstufe ( schulischer Teil der Fachhochschulreife) + eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein einjähriges gelenktes Praktikum ( praktischer Teil der Fachhochschulreife) das Abschlusszeugnis einer zweijährigen Berufsfachschule ( schulischer Teil der Fachhochschulreife) + die im Zeugnis aufgeführten Auflagen ( praktischer Teil der Fachhochschulreife) Entscheidend ist in jedem Fall der Qualifikationsvermerk im Zeugnis. STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 7

8 Sollten Sie als Hochschulwechslerin oder -wechsler an der Fachhochschule Dortmund Ihr Studium, gegebenenfalls in einem höheren Semester, weiterführen wollen, wenden Sie sich zu einer Beratung bitte an das Studienbüro der Fachhochschule Dortmund. Frau Petschke Telefon: (0231) Auch wer keine Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung hat, kann unter bestimmten Voraussetzungen an der Fachhochschule Dortmund studieren. Nähere Informationen zu diesen besonderen Zugangswegen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter Studieren ohne Hochschulreife. Deutsche und ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung oder ihren Hochschulabschluss nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen neben ihrer Hochschulzugangsberechtigung ihre Deutschkenntnisse nachweisen; nähere Hinweise dazu unter dem Punkt 6.3 Deutschkenntnisse. 5.2 Einschlägige praktische Tätigkeit Studienbewerberinnen und Studienbewerber mit einem Abschlusszeugnis der Fachoberschule Technik Fachrichtung Maschinenbau, benötigen keine weiteren einschlägigen praktischen Tätigkeiten. Für Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die die Qualifikation für das Studium auf andere Weise erworben haben, ist die Ableistung einer einschlägigen 10-wöchigen praktischen Tätigkeit erforderlich. Mindestens vier Wochen des Praktikums sind bis zum Ende des ersten Fachsemesters nachzuweisen. Die fehlende Zeit des Praktikums muss frühestmöglich nachgeholt und bis spätestens Ende des dritten Semesters nachgewiesen werden. Im Einzelnen gelten folgende Regelungen: Hochschulzugangsberechtigung einschlägige praktische Tätigkeit FOS Technik Maschinenbau -/- FOS Technik (andere Richtungen) FOS Wirtschaft FOS Gestaltung FOS Sozialwesen Allg. Hochschulreife (Abitur) Abschluss Klasse 11 der gymnasialen Oberstufe + Berufsausbildung Abschluss Klasse 12 der gymnasialen Oberstufe + einjähriges gelenktes Praktikum oder Berufsausbildung Abschluss einer zweijährigen Berufsfachschule in Verbindung mit den im Zeugnis aufgeführten Auflagen 10 Wochen 10 Wochen 10 Wochen 10 Wochen 10 Wochen 10 Wochen* 10 Wochen* 10 Wochen* STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 8

9 Allgemeine Hochschulreife am Beruflichen Gymnasium für Technik (fachlicher Schwerpunkt Maschinenbautechnik/ Mechatronik) mit dem Leistungskurs Maschinenbau-Technik/ Mechatronik 10 Wochen** *Wenn das halbjährige einschlägige Praktikum, das einjährige gelenkte Praktikum oder die Berufsausbildung dem Studiengang Maschinenbau entspricht, entfällt die einschlägige praktische Tätigkeit. **Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums für Technik (fachlicher Schwerpunkt Maschinenbautechnik/Mechatronik) mit dem Leistungskurs Maschinenbau-Technik/ Mechatronik, die über ihre Schuljahre verteilt bereits mehrere Wochen praktische Tätigkeiten abgeleistet haben, werden diese Wochen auf die insgesamt abzuleistenden 10 Wochen angerechnet. Diese Bewerber müssen dann nur noch die restlichen Wochen fachlich einschlägiger praktischer Tätigkeit nachweisen. Als einschlägige praktische Tätigkeit gilt eine Tätigkeit in folgenden Bereichen: Manuelle Arbeitstechniken an Metallen, Kunststoffen und anderen Werkstoffen Maschinelle Arbeitstechniken mit Zerspanungsmaschinen und Maschinen der spanlosen Formgebung Verbindungstechniken Oberflächenbehandlung, Wärmebehandlung Werkzeug-, Vorrichtungs- und Lehrenbau Montage von Maschinen, Geräten und Anlagen Qualitätskontrolle (Messen und Prüfen im Labor und in der Fertigung) Betriebsaufbau und Organisation des Arbeitsablaufs Fertigung (Rohbau, Endmontage) Konstruktion und Entwicklung Testaufbau, -vorbereitung und -durchführung Prototypenbau Weitere Informationen zu den Studienvoraussetzungen finden Sie auf der Homepage der Fachhochschule Dortmund unter der Rubrik Anforderungsprofile im Bereich der Studienberatung. 6. BEWERBUNG UND ZULASSUNG Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt durch die Fachhochschule Dortmund. Es bestehen örtliche Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Dies bedeutet, dass mehr Bewerberinnen und Bewerber erwartet werden als Studienplätze verfügbar sind. Die zur Verfügung stehenden Studienplätze werden zu 20% nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung und zu 20% nach der Wartezeit STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 9

10 vergeben. Wartezeit ist die Zeit, die seit dem Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und dem Studienbeginn in Halbjahren vergangen ist (Studienzeiten an Hochschulen sind allerdings keine Wartezeit!). Die übrigen 60% der verfügbaren Studienplätze vergeben die Hochschulen nach eigenen Auswahlverfahren. Die Fachhochschule Dortmund hat beschlossen, diese ebenfalls nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung zu vergeben. Für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, die einem auf Bundesebene gebildeten A-, B-, C- oder D/C-Kader eines Bundesfachverbandes des Deutschen Olympischen Sportbundes angehören, bestehen besondere Zulassungsmöglichkeiten. Bewerbungsschluss zum Wintersemester ist der 15. Juli (Ausschlussfrist) eines jeden Jahres. 6.1 EU-Staatsangehörige, mit EU-Staatsangehörigen Verheiratete und Bildungsinländer EU-Staatsangehörige, deren Ehepartner und Bildungsinländer (Ausländerinnen und Ausländer und Staatenlose, die eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung erworben haben) bewerben sich online unter für das Wintersemester ab Ende Mai eines jeden Jahres bis zum Bewerbungsstichtag 15. Juli. Nach dem Ende der Bewerbungsfrist, d.h. nach dem 15. Juli eines jeden Jahres, erfahren Studienbewerber und -bewerberinnen, ob sie einen Studienplatz erhalten haben und können sich im Falle einer Studienplatzzusage dann online bei der Fachhochschule Dortmund einschreiben. 6.2 Nicht-EU-Staatsangehörige Alle anderen Studienbewerberinnen und Studienbewerber aus einem Nicht-EU- Mitgliedsstaat (auch Studienkollegabsolventinnen und -absolventen) bewerben sich zum 1. Semester eines Bachelorstudiengangs über uni-assist (Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen Fachhochschule Dortmund c/o uni-assist e.v. Geneststraße 5 D Berlin Bitte fordern Sie beim International Office das Infoblatt Bewerbung um einen Studienplatz für Nicht-EU-Staatsangehörige an und informieren sich im Internet unter: Bewerbungsschluss für das Wintersemester: 15. Juli jeden Jahres Ausnahmen direkte Bewerbung per Post an das International Office: Bewerbungen für ein höheres Semester: Bewerbungsschluss für das Wintersemester 15. September, für das Sommersemester 15. März STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 10

11 Beratungswünsche oder Fragen richten Sie bitte an das International Office; Adresse und Kontaktdaten siehe Punkt 8 dieser Studien-Info: Informationen und Beratung. Auskünfte über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge sind für das erste Semester zwei Wochen und für ein höheres Semester eine Woche nach Bewerbungsschluss möglich. 6.3 Deutschkenntnisse Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung oder ihren Hochschulabschluss nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen neben ihrer Hochschulzugangsberechtigung ihre Deutschkenntnisse nachweisen; z. B. durch die DSH-2 Sprachprüfung (abgelegt an einer Hochschule, nicht an einem privaten Sprachinstitut) oder den Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) mit mindestens 16 Punkten in allen vier Prüfungsteilen (auch wenn als Einzelergebnis die Niveaustufe 3 dabei ist). Weitere Informationen zu anerkannten Sprachprüfungen finden Sie hier: Besteht dennoch Unklarheit bezüglich der Anerkennung, wenden Sie sich bitte an das International Office. Fragen zu den TestDaF-Prüfungen an der Fachhochschule Dortmund richten Sie bitte ebenfalls an das International Office SEMESTERBEITRAG UND KOSTEN An der Fachhochschule Dortmund wird ein Semesterbeitrag von aktuell 265,22 EUR (Stand: Sommersemester 2016) erhoben. In diesem verpflichtenden Beitrag ist das NRW-Ticket für den ÖPNV in NRW enthalten. Für Fragen zur Studienfinanzierung wenden Sie sich bitte an die Studienberatung. Für Fragen zum BAföG ist das BAföG-Amt des Studentenwerks Dortmund Ihr Ansprechpartner. STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 11

12 8. INFORMATIONEN UND BERATUNG Studienberatung International Office Für allgemeine Fragen zum Thema Studienwahl, Zugangsvoraussetzungen, Studienfinanzierung etc. Studienberatung & Career Service Dezernat III Studierendenservice & Internationales Sprechzeiten: Mo., Mi., Fr.: Uhr Di.: Uhr (Frau Hensel) Di.: Uhr (Frau Richardt) Für Bewerber aus Nicht-EU-Ländern International Office Sonnenstraße Dortmund Tel.: (0231) /-732 Fax: (0231) Sprechzeiten: Mo., Mi., Fr.: Uhr Di.: Uhr Ihre Ansprechpartnerinnen: Katja Hensel Sonnenstraße 96 Raum SON A Dortmund Tel.: (0231) Fax: (0231) Sandra Richardt Emil-Figge-Straße 38 Raum Dortmund Tel.: (0231) Fax: (0231) Studienfachberatung Für fachspezifische Fragen zum Aufbau, Inhalt und genauen Ablauf des Studiums Frau Prof. Dr. Appel Sonnenstraße 96 Raum B Dortmund Tel.: (0231) Sprechstunde: Do Uhr, in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 12

13 9. STUDIENVERLAUFSPLAN STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 13

14 STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 14

15 STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 15

16 STUDIEN-INFO MASCHINENBAU BACHELOR STAND: SEITE 16

STUDIEN-INFO. Fahrzeugtechnik Bachelor of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort: Sonnenstraße 96

STUDIEN-INFO. Fahrzeugtechnik Bachelor of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort: Sonnenstraße 96 STUDIEN-INFO Fahrzeugtechnik Bachelor of Engineering Fachbereich Maschinenbau Standort: Sonnenstraße 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Fahrzeugtechnik Bachelor of Engineering

Mehr

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 STUDIEN-INFO Maschinenbau Master of Engineering Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Maschinenbau Master of Engineering Abschluss

Mehr

STUDIEN-INFO. Informatik Bachelor of Science. Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42

STUDIEN-INFO. Informatik Bachelor of Science. Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 STUDIEN-INFO Informatik Bachelor of Science Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Informatik Bachelor of Science Abschluss

Mehr

STUDIEN-INFO. Fahrzeugelektronik Bachelor of Engineering. Fachbereich Informations- und Elektrotechnik Standort: Sonnenstraße 96

STUDIEN-INFO. Fahrzeugelektronik Bachelor of Engineering. Fachbereich Informations- und Elektrotechnik Standort: Sonnenstraße 96 STUDIEN-INFO Fahrzeugelektronik Bachelor of Engineering Fachbereich Informations- und Elektrotechnik Standort: Sonnenstraße 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Fahrzeugelektronik

Mehr

STUDIEN-INFO. Risk and Finance Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. Risk and Finance Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO Risk and Finance Master of Science Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Risk and Finance Master of Science

Mehr

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de European

Mehr

= = = = = píìçáéåjfåñç= = _ÉíêáÉÄëïáêíëÅÜ~ÑíäáÅÜÉ=içÖáëíáâ= E_~ÅÜÉäçê=çÑ=pÅáÉåÅÉF= = = = = = = = = = = = = = = = = =

= = = = = píìçáéåjfåñç= = _ÉíêáÉÄëïáêíëÅÜ~ÑíäáÅÜÉ=içÖáëíáâ= E_~ÅÜÉäçê=çÑ=pÅáÉåÅÉF= = = = = = = = = = = = = = = = = = Seite 1 píìçáéåjfåñç _ÉíêáÉÄëïáêíëÅÜ~ÑíäáÅÜÉiçÖáëíáâ E_~ÅÜÉäçêçÑpÅáÉåÅÉF Fachbereich Wirtschaft Emil-Figge-Str. 44 44227 Dortmund Tel.: (0231) 755-4901 www.fh-dortmund.de Seite 2 _ÉíêáÉÄëïáêíëÅÜ~ÑíäáÅÜÉiçÖáëíáâE_~ÅÜÉäçêF

Mehr

STUDIEN-INFO. Medizinische Informatik Bachelor of Science. Inklusive der Variante: - mit Praxissemester

STUDIEN-INFO. Medizinische Informatik Bachelor of Science. Inklusive der Variante: - mit Praxissemester STUDIEN-INFO Medizinische Informatik Bachelor of Science Inklusive der Variante: - mit Praxissemester Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de

Mehr

STUDIEN-INFO. Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik Master of Science. Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42

STUDIEN-INFO. Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik Master of Science. Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 STUDIEN-INFO Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik Master of Science Studium neben Beruf, Ausbildung oder Familienarbeit Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de

Mehr

STUDIEN-INFO. Versicherungswirtschaft (dual) Bachelor of Arts und Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen

STUDIEN-INFO. Versicherungswirtschaft (dual) Bachelor of Arts und Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen STUDIEN-INFO Versicherungswirtschaft (dual) Bachelor of Arts und Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de

Mehr

Praktikumsordnung (Vorpraxis)

Praktikumsordnung (Vorpraxis) Praktikumsordnung (Vorpraxis) der Bachelorstudiengänge Maschinenbau und Maschinenbauinformatik (Beschlossen am 19.06.2007) I. Allgemeines (1) Grundlage für diese Praktikumsordnung sind die Prüfungs- und

Mehr

séêäìåçëíìçáéåö~åö=táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ== E_~ÅÜÉäçê=çÑ=pÅáÉåÅÉF=

séêäìåçëíìçáéåö~åö=táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ== E_~ÅÜÉäçê=çÑ=pÅáÉåÅÉF= Seite 1 píìçáéåjfåñç séêäìåçëíìçáéåö~åötáêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ E_~ÅÜÉäçêçÑpÅáÉåÅÉF píìçáìãåéäéå_éêìñi^ìëäáäçìåöççéê c~ãáäáéå~êäéáí Fachbereich Informatik - Emil-Figge-Str. 42-44227 Dortmund Tel.: (0231)

Mehr

Studiengang BaCHeLOR MaSCHinenBau BaCHeLOR OF engineering

Studiengang BaCHeLOR MaSCHinenBau BaCHeLOR OF engineering Studiengang BACHELOR Maschinenbau BACHELOr OF ENGINEERING DER STUDIENGANG Der Maschinenbau beschäftigt sich als eine der großen Ingenieurwissenschaften mit der Entwicklung, Konstruktion und Produktion

Mehr

= = = = píìçáéåjfåñç= táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ=e_~åüéäçê=çñ=påáéååéf= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Seite 1

= = = = píìçáéåjfåñç= táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ=e_~åüéäçê=çñ=påáéååéf= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Seite 1 Seite 1 píìçáéåjfåñç táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâe_~åüéäçêçñpåáéååéf Fachbereich Informatik Emil-Figge-Str. 42 44227 Dortmund Tel.: (0231) 755-6709 www.fh-dortmund.de Seite 2 táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâe_~åüéäçêçñpåáéååéf

Mehr

Mitteilungsblatt Nr. 80. Studienordnung Bachelor of Arts Studiengang Architektur. FACHHOCHSCHULE LAUSITZ University of Applied Sciences

Mitteilungsblatt Nr. 80. Studienordnung Bachelor of Arts Studiengang Architektur. FACHHOCHSCHULE LAUSITZ University of Applied Sciences FACHHOCHSCHULE LAUSITZ University of Applied Sciences Mitteilungsblatt Nr. 80 Studienordnung Bachelor of Arts Studiengang Architektur DIE PRÄSIDENTIN 21.10.2002 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich S.

Mehr

STUDIEN-INFO. FACT Finance, Accounting, Controlling and Taxes Bachelor of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str.

STUDIEN-INFO. FACT Finance, Accounting, Controlling and Taxes Bachelor of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. STUDIEN-INFO FACT Finance, Accounting, Controlling and Taxes Bachelor of Science Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de FACT

Mehr

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Studizu Mechanical Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik es Studizu Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve

Mehr

Elektrotechnik und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.ei.rub.de/studium/etit/master/ Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Das

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

BACHELOR FAHRZEUGTECHNIK BACHELOR OF ENGINEERING

BACHELOR FAHRZEUGTECHNIK BACHELOR OF ENGINEERING Studiengang BACHELOR FAHRZEUGTECHNIK BACHELOR OF ENGINEERING DER STUDIENGANG Inhalt des Studiengangs ist die Vermittlung von theoretischem und praxisbezogenem Wissen mit dem Ziel, Projekte in Entwicklung,

Mehr

STUDIEN-INFO. Hochschulzugang ohne Hochschulreife für in der beruflichen Bildung Qualifizierte

STUDIEN-INFO. Hochschulzugang ohne Hochschulreife für in der beruflichen Bildung Qualifizierte STUDIEN-INFO Hochschulzugang ohne Hochschulreife für in der beruflichen Bildung Qualifizierte Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de 1. In der beruflichen Bildung Qualifizierte

Mehr

STUDIEN-INFO. Szenografie und Kommunikation Master of Arts. Fachbereich Design Standort: Max-Ophüls-Platz 2

STUDIEN-INFO. Szenografie und Kommunikation Master of Arts. Fachbereich Design Standort: Max-Ophüls-Platz 2 STUDIEN-INFO Szenografie und Kommunikation Master of Arts Fachbereich Design Standort: Max-Ophüls-Platz 2 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Szenografie und Kommunikation

Mehr

Voraussetzung dafür ist, dass der Studienbewerber

Voraussetzung dafür ist, dass der Studienbewerber FACHHOCHSCHULE MÜNSTER Hüfferstraße 27, 48149 Münster; Postanschrift: Postfach 30 20, 48016 Münster Merkblatt Service Office für Studierende, +49 251 83-64700; Fax: 83-64707; E-Mail: serviceoffice@fh-muenster.de

Mehr

STUDIEN-INFO. Sound Master of Arts. Fachbereich Design Standort: Max-Ophüls-Platz 2. Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.

STUDIEN-INFO. Sound Master of Arts. Fachbereich Design Standort: Max-Ophüls-Platz 2. Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund. STUDIEN-INFO Sound Master of Arts Fachbereich Design Standort: Max-Ophüls-Platz 2 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Sound Master of Arts Abschluss Regelstudienzeit Zulassungsbeschränkung

Mehr

píìçáéåjfåñç c~åüäéêéáåü=^åöéï~åçíé pçòá~äïáëëéåëåü~ñíéå bãáäjcáööéjpíê~ É=QQ QQOOT=açêíãìåÇ qéäk=emo=pnf=trr=ó=qvmt = = píìçáéåö~åö=pçòá~äé=^êäéáí==

píìçáéåjfåñç c~åüäéêéáåü=^åöéï~åçíé pçòá~äïáëëéåëåü~ñíéå bãáäjcáööéjpíê~ É=QQ QQOOT=açêíãìåÇ qéäk=emo=pnf=trr=ó=qvmt = = píìçáéåö~åö=pçòá~äé=^êäéáí== Seite 1 píìçáéåö~åöpçòá~äé^êäéáí NKpíìÇáÉåòáÉäÉ píìçáéåjfåñç c~åüäéêéáåü^åöéï~åçíé pçòá~äïáëëéåëåü~ñíéå bãáäjcáööéjpíê~ ÉQQ QQOOTaçêíãìåÇ qéäkemopnftrróqvmt ïïïk~ëïkñüjççêíãìåçkçé Soziale Arbeit ist eine

Mehr

STUDIEN-INFO. Software- und Systemtechnik (dualer Studiengang)

STUDIEN-INFO. Software- und Systemtechnik (dualer Studiengang) STUDIEN-INFO Software- und Systemtechnik (dualer Studiengang) Bachelor of Science und Berufsausbildung Fachinformatiker/-in (Anwendungsentwicklung oder Systemintegration) Fachbereich Informatik Standort:

Mehr

STUDIEN-INFO. Bachelor of Science und Berufsausbildung/ Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42

STUDIEN-INFO. Bachelor of Science und Berufsausbildung/ Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 STUDIEN-INFO Software- und Systemtechnik (dualer Studiengang) Bachelor of Science und Berufsausbildung/ Berufstätigkeit als Fachinformatiker/-in (Anwendungsentwicklung oder Systemintegration) Fachbereich

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften

INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften Zulassungsamt INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften 1 Allgemeines 2 Zulassungsfristen 3 Bewerbungsunterlagen 4 Bewerbung

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Ordnung über die Zulassung von Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben

Mehr

geänderte Fassung vom : Fakultätsratsbeschluss vom: überarbeitet am:, von: 01.04.2009 Tremmel 01.08.2009 Lütkebohle 23.04.2010 24.03.

geänderte Fassung vom : Fakultätsratsbeschluss vom: überarbeitet am:, von: 01.04.2009 Tremmel 01.08.2009 Lütkebohle 23.04.2010 24.03. Studienplan für den Master-Studiengang Maschinenbau an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Nürnberg in der Fassung vom.0.010 Der Studienplan des Masterstudienganges

Mehr

Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber (Master)

Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber (Master) CampusCenter Alsterterrasse 1, 20354 Hamburg, www.uni-hamburg.de/campuscenter Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber (Master) Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Studium an

Mehr

Bachelor Konstruktion und Fertigung

Bachelor Konstruktion und Fertigung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor Konstruktion und Fertigung Dualer Studiengang Akkreditiert als Intensivstudiengang

Mehr

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN IN DEN BERUFLICHEN FACHRICHTUNGEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Master)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Master) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de/sv Informationen für internationale Bewerber/innen (Master) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

Berufliche und Betriebliche Bildung

Berufliche und Betriebliche Bildung Berufliche und Betriebliche Bildung Bachelor/Master of Education (Berufsziel u.a. Lehramt an beruflichen Schulen) Die Studiengänge Berufliche und Betriebliche Bildung (BBB) vermitteln Ihnen vielfältige

Mehr

Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz

Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationen zur katholischen sfachhochschule Die Katholische sfachhochschule München ist eine staatlich anerkannte in kirchlicher Trägerschaft.

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013 Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013 Zulassungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Recht für die öffentliche Verwaltung des Fachbereichs

Mehr

Fachtagung Studium für beruflich Qualifizierte und berufsbegleitendes Studium. Rechtliche Rahmenbedingungen, Beratungsgespräch, Eignungsprüfung

Fachtagung Studium für beruflich Qualifizierte und berufsbegleitendes Studium. Rechtliche Rahmenbedingungen, Beratungsgespräch, Eignungsprüfung Fachtagung Studium für beruflich Qualifizierte und berufsbegleitendes Studium Rechtliche Rahmenbedingungen, Beratungsgespräch, Lutz Mager, LL.M. Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Uni, PH, FH,

Mehr

Bachelor BWL / Industrieversicherung

Bachelor BWL / Industrieversicherung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor BWL / Industrieversicherung Dualer Studiengang Akkreditiert als Intensivstudiengang

Mehr

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung.

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung. Zulassungsordnung des Fernstudiums Öffentliche Verwaltung (ÖV-FS) des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der Hochschule für Wirtschaft Berlin (HWR Berlin) (ZulO/ÖV-FS) vom XX.XX.2011 Aufgrund des 8 Abs.

Mehr

Environmental Engineering. Studiengang Environmental Engineering. Fachbereich Naturwissenschaftliche Technik Abschluss: Master

Environmental Engineering. Studiengang Environmental Engineering. Fachbereich Naturwissenschaftliche Technik Abschluss: Master Environmental Engineering Studiengang Environmental Engineering Fachbereich Naturwissenschaftliche Technik Abschluss: Master Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Master-Studienganges

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Hochschulzugang

1 Geltungsbereich. 2 Hochschulzugang Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den dualen Bachelor-Studiengang Integrated Media & Communication der Fakultät III Medien, Information und Design der Hochschule Hannover, Abteilung Information

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Materialwissenschaft. Bachelor of Science

Materialwissenschaft. Bachelor of Science Materialwissenschaft Bachelor of Science Im Studiengang Materialwissenschaft werden alle notwendigen theoretischen und angewandten natur wissenschaftlichen Grundkenntnisse für die Herstellung und den Einsatz

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen 1 Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge Energietechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Produktion und Logistik, Biomedizintechnik,

Mehr

Bachelor BWL / Steuern und Prüfungswesen

Bachelor BWL / Steuern und Prüfungswesen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor BWL / Steuern und Prüfungswesen Dualer Studiengang Akkreditiert als

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Produktentwicklung und Fertigung (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Engineering)

Mehr

Sachsen-Anhalt Fassung vom 14.12.2010 Letzte Änderung 23.01.2013. Zugang/ Zulassung/ Anerkennung

Sachsen-Anhalt Fassung vom 14.12.2010 Letzte Änderung 23.01.2013. Zugang/ Zulassung/ Anerkennung Vergleich der Landeshochschulgesetze im Hinblick auf die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung Zielgruppe: Berufs- und wirtschaftpädagogisches Fachpersonal Bundesland Zugang/

Mehr

STUDIEN-INFO. Betriebswirtschaft Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. Betriebswirtschaft Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO Betriebswirtschaft Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Betriebswirtschaft Master of Arts Abschluss

Mehr

Inhaltsverzeichnis: Vom 11. April 2014

Inhaltsverzeichnis: Vom 11. April 2014 Satzung über die Durchführung eines Modulstudiums auf dem Gebiet der Natur- und Ingenieurwissenschaften ( studium MINT ) an der Technischen Universität München Vom 11. April 2014 Auf Grund von Art. 13

Mehr

STUDIEN-INFO. Fahrzeugelektronik Bachelor of Engineering. Fachbereich Informations- und Elektrotechnik Standort: Sonnenstraße 96

STUDIEN-INFO. Fahrzeugelektronik Bachelor of Engineering. Fachbereich Informations- und Elektrotechnik Standort: Sonnenstraße 96 STUDIEN-INFO Fahrzeugelektronik Bachelor of Engineering Fachbereich Informations- und Elektrotechnik Standort: Sonnenstraße 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Fahrzeugelektronik

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung

Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung An HCU Hamburg c/o uni-assist e.v. Helmholtzstr. 2-9 D- 10587 Berlin Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung Name: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Adresse: E-Mail*: *freiwillige

Mehr

Chemie. Bachelor of Science

Chemie. Bachelor of Science Chemie Bachelor of Science Das Chemiestudium in Gießen bietet Ihnen ein breit gefächertes Studienangebot mit einer starken persönlichen Betreuungskomponente. Der Bachelorstudiengang vermittelt in sechs

Mehr

Studierendensekretariat

Studierendensekretariat Studierendensekretariat An die Universität Bielefeld Studierendensekretariat Universitätsstr. 25 33615 Bielefeld Beruflich Qualifizierte Ansprechpartnerin Doris Mahlke Raum : C 0-138 Tel.: 0521.106-3407

Mehr

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden Fachoberschule Typ: Sozial- und Gesundheitswesen Fachhochschulreife Klasse 12 32 Wochenstunden Klasse 11 4 Tage gelenktes Praktikum im Berufsfeld 2 Tage Schule mindestens vierjährige Berufstätigkeit im

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik

Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik Universität Heidelberg Seite 347 Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik vom 9. Mai 2011 Auf Grund von 63 Abs. 2, 60 Abs. 2 Nr. 2, 29

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Herausgegeben von der Präsidentin der Fachhochschule Münster Hüfferstraße 27 48149 Münster Fon +49 21 83-64020 13.04.2011 Besondere Bestimmungen der sordnung für den Bachelorstudiengang

Mehr

Allgemeine Zulassungsbestimmungen

Allgemeine Zulassungsbestimmungen Allgemeine Zulassungsbestimmungen für die Studiengänge an der staatlich anerkannten, privaten für den Fachbereich: Wirtschaft Medien in der Fassung vom 30.07.04 Inhaltsverzeichnis Zulassungsvoraussetzungen...

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen bachelor Überblick Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bildet Absolvent(inn)en dazu aus, interdisziplinär an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft zu wirken. Der

Mehr

píìçáéåjfåñç= = séêäìåçëíìçáéåö~åö=táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ= Ej~ëíÉê=çÑ=pÅáÉåÅÉF= píìçáìã=åéäéå=_éêìñi=^ìëäáäçìåö=ççéê== c~ãáäáéå~êäéáí==

píìçáéåjfåñç= = séêäìåçëíìçáéåö~åö=táêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ= Ej~ëíÉê=çÑ=pÅáÉåÅÉF= píìçáìã=åéäéå=_éêìñi=^ìëäáäçìåö=ççéê== c~ãáäáéå~êäéáí== Seite 1 píìçáéåjfåñç séêäìåçëíìçáéåö~åötáêíëåü~ñíëáåñçêã~íáâ Ej~ëíÉêçÑpÅáÉåÅÉF píìçáìãåéäéå_éêìñi^ìëäáäçìåöççéê c~ãáäáéå~êäéáí Fachbereich Informatik - Emil-Figge-Str. 42-44227 Dortmund Tel.: (0231) 755-6709

Mehr

vom 13. Januar 2012 Präambel

vom 13. Januar 2012 Präambel Satzung der Hochschule Furtwangen für das Zulassungsverfahren mit Eignungsfeststellungsverfahren im Masterstudiengang Smart Systems (Abschluss Master of Science) vom 13. Januar 2012 Präambel Der Studiengang

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

STUDIEN-INFO. Financial Management Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. Financial Management Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO Financial Management Master of Science Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Financial Management Master of

Mehr

FB GESTALTUNG. fachbereich gestaltung Bildungsgänge und Abschlüsse

FB GESTALTUNG. fachbereich gestaltung Bildungsgänge und Abschlüsse FB GESTALTUNG fachbereich gestaltung Bildungsgänge und Abschlüsse FACHBEREICH GESTALTUNG RICHTIG SCHÖN.... BIS ZUM ABITUR. Sie haben sich schon immer für die schönen Dinge des Lebens interessiert? Dann

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN Anrechnung von Prüfungsleistungen, die an einer anderen Hochschule erbracht wurden - Kann ich mir Prüfungsergebnisse anrechnen lassen?

Mehr

geändert durch Satzungen vom 25. Juli 2008 2. Dezember 2009 6. Mai 2010 17. Januar 2011 30. Juli 2012 31. Juli 2012

geändert durch Satzungen vom 25. Juli 2008 2. Dezember 2009 6. Mai 2010 17. Januar 2011 30. Juli 2012 31. Juli 2012 Der Text dieser Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare, im offiziellen

Mehr

Bildung und Förderung in der Kindheit

Bildung und Förderung in der Kindheit Bildung und Förderung in der Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) Der Bachelorstudiengang Bildung und Förderung in der Kindheit bietet eine breite erste Berufsqualifikation für die Handlungsfelder der Bildung

Mehr

Nichtamtliche Lesefassung

Nichtamtliche Lesefassung Nichtamtliche Lesefassung Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Maschinenbau / Mechatronik an der Fachhochschule Kaiserslautern Vom 22.08.2013 (Hochschulanzeiger Nr. 5/ 2013/ 2 vom 30. August 2013,

Mehr

Handbuch der Verwaltung Band II Teil VIII - Studienangelegenheiten

Handbuch der Verwaltung Band II Teil VIII - Studienangelegenheiten Handbuch der Verwaltung Band II Teil VIII - Studienangelegenheiten Satzung zur Änderung der Immatrikulationsordnung der Westsächsischen Hochschule Zwickau vom 22.02.2010 Satzung zur Änderung der Immatrikulationsordnung

Mehr

Bachelor (B. Sc.) Studiengang Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen

Bachelor (B. Sc.) Studiengang Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen Bewerbungsunterlagen für einen Studienplatz im Bachelor (B. Sc.) Studiengang Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen - Fachbereich Gesundheitswesen - Wintersemester 2013/14

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Januar,

Mehr

vom 28. Mai 2015 a) ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bachelorstudiengänge

vom 28. Mai 2015 a) ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bachelorstudiengänge Zugangs- und Auswahlordnung der Fakultät Life Sciences für die Masterstudiengänge Biomedical Engineering, Pharmaceutical Biotechnology und Renewable Energy Systems - Environmental and Process Engineering

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Berufsbegleitender Weiterbildungs-Master-Studiengang Konstruktionsbionik

Mehr

Fragen und Antworten zum Studium Produk4on und Logis4k in Hannover nach der P02012

Fragen und Antworten zum Studium Produk4on und Logis4k in Hannover nach der P02012 Fragen und Antworten zum Studium Produk4on und Logis4k in Hannover nach der P02012 Gliederung 1 Bachelor of Science in Produk4on und Logis4k 2 Master of Science in Produk4on und Logis4k 3 Allgemeines 4

Mehr

Mit uns die Zukunft gestalten. Heckler & Koch GmbH Ausbildung beim Innovationsführer

Mit uns die Zukunft gestalten. Heckler & Koch GmbH Ausbildung beim Innovationsführer Mit uns die Zukunft gestalten Heckler & Koch GmbH Ausbildung beim Innovationsführer Heckler & Koch GmbH Heckler & Koch ist ein weltweit führender Hersteller auf dem Gebiet der Handfeuerwaffen. Militär,

Mehr

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Rainer Thiel Berater für akademische Berufe Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Seite Themen

Mehr

Bachelor Bauwirtschaftsingenieurwesen. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik. Dualer Studiengang

Bachelor Bauwirtschaftsingenieurwesen. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik. Dualer Studiengang Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Bachelor Bauwirtschaftsingenieurwesen Dualer Studiengang Intensivstudiengang

Mehr

STUDIEN-INFO. Medizinische Informatik Master of Science. In Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen

STUDIEN-INFO. Medizinische Informatik Master of Science. In Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen STUDIEN-INFO Medizinische Informatik Master of Science In Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen Fachbereich Informatik Standort: Emil-Figge-Str. 42 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de

Mehr

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Zulassungs- und Einschreibungsantrag Höheres Fachsemester - Externe Bewerber Matrikelnummer:... Hiermit beantrage ich die Zulassung in einem höheren

Mehr

geändert durch Satzungen vom 25. Juli 2008 2. Dezember 2009 6. Mai 2010

geändert durch Satzungen vom 25. Juli 2008 2. Dezember 2009 6. Mai 2010 Der Text dieser Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare, im offiziellen

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Herausgegeben von der Präsidentin der Fachhochschule Münster Hüfferstraße 27 48149 Münster Fon +49 251 83-64055 24.06.2015 Besondere Bestimmungen der Prüfungsordnung für den dualen

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung zum Masterstudiengang M.Sc. in Polymer Technology (consecutive) vom 15 Juli 2013 Auf Grund von 63 Abs. 2 und 31 Abs. 2 Satz 2 in Verbindung

Mehr

Lesefassung 15. Juli 2013

Lesefassung 15. Juli 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Computer Controlled Systems (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Science) vom 21.

Mehr

Pflegepädagogik (B.A.)

Pflegepädagogik (B.A.) Pflegepädagogik (B.A.) berufsbegleitend Innovative Studiengänge Beste Berufschancen Pflegepädagogik (B.A.) berufsbegleitend PROFIL Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Pflegepädagogik bietet ausgebildeten

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

STUDIEN-INFO. Soziale Arbeit Bachelor of Arts. Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften Standort: Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. Soziale Arbeit Bachelor of Arts. Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften Standort: Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO Soziale Arbeit Bachelor of Arts Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Soziale Arbeit Bachelor

Mehr

AUFNAHMEORDNUNG. Bachelor of Arts / Teilzeit Kunsttherapie / Sozialkunst. S t a n d : 2 0. 01.2011

AUFNAHMEORDNUNG. Bachelor of Arts / Teilzeit Kunsttherapie / Sozialkunst. S t a n d : 2 0. 01.2011 AUFNAHMEORDNUNG Bachelor of Arts / Teilzeit Kunsttherapie / Sozialkunst S t a n d : 2 0. 01.2011 Alanus Hochschule Hochschule für Kunst und Gesellschaft Fachbereich 03 Künstlerische Therapien Villestraße

Mehr

Duale Berufsoberschule I - Teilzeitunterricht. Berufsoberschule II. - Vollzeitunterricht

Duale Berufsoberschule I - Teilzeitunterricht. Berufsoberschule II. - Vollzeitunterricht David-Roentgen-Schule Neuwied Duale Berufsoberschule I - Teilzeitunterricht Berufsoberschule I Berufsoberschule II - Vollzeitunterricht Neuwied 1. Duale Berufsoberschule I / Fachhochschulreifeunterricht

Mehr

Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz

Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, hier finden Sie wichtige Angaben

Mehr

Hinweise zum Bewerber- und Zulassungsverfahren

Hinweise zum Bewerber- und Zulassungsverfahren Hinweise zum Bewerber- und Zulassungsverfahren I. Allgemeine Erläuterungen II. Erläuterungen zum Zulassungsverfahren III. Neues hochschuleigenes Verfahren zur Auswahl von StudienbewerberInnen Die mit einem

Mehr

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY Maybachstr. 5 71299 Wimsheim www.altatec.de ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Bachelor Studiengänge bei ALTATEC AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Maschinenbau CAMLOG Zahnimplantate Made in Germany

Mehr

Z U L A S S U N G S O R D N U N G. für den Weiterbildungsstudiengang Medizinrecht

Z U L A S S U N G S O R D N U N G. für den Weiterbildungsstudiengang Medizinrecht 166 Z U L A S S U N G S O R D N U N G für den Weiterbildungsstudiengang Medizinrecht 167 Z U L A S S U N G S O R D N U N G für den Weiterbildungsstudiengang Medizinrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität

Mehr

Hochschulwechsel/Studiengangwechsel zum Sommersemester 2016 Zulassung für ein höheres Fachsemester im Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor)

Hochschulwechsel/Studiengangwechsel zum Sommersemester 2016 Zulassung für ein höheres Fachsemester im Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor) Fachhochschule Münster Sg. 1.07 Postfach 30 20 48016 Münster Die Präsidentin Serviceoffice für Studierende Zulassungsstelle Auskunft erteilt: Frau Willms Münster, Hochschulwechsel/Studiengangwechsel zum

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Beruflichen Gymnasiums. - Erziehung/Soziales - Technik

Beruflichen Gymnasiums. - Erziehung/Soziales - Technik Ernährung Sozialwesen - Technik Informationen zu den Bildungsgängen des Beruflichen Gymnasiums in den Bereichen - Erziehung/Soziales - Technik Allgemeines Abitur und einen Berufsabschluss im Bereich Erziehung/Soziales

Mehr