VOICEOBJECTS. Application Lifecycle Management für den modernen Kundenkontakt. Unlocked Communications Customer Obsession Teams Communications Passion

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VOICEOBJECTS. Application Lifecycle Management für den modernen Kundenkontakt. Unlocked Communications Customer Obsession Teams Communications Passion"

Transkript

1 VOICEOBJECTS Application Lifecycle Management für den modernen Kundenkontakt Unlocked Communications Customer Obsession Teams Communications Passion

2 VOXEO VOICEOBJECTS Die einzige Application Lifecycle Management Suite für IVR und Unified Self-Service über alle Kommunikationskanäle. Höhere Kundenzufriedenheit, vereinfachte Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen für den Kundenkontakt, schnellere Umsetzung von Änderungen und Updates sowie Investitionsschutz Voxeo VoiceObjects unterstützt als einzige Plattform und einziges Toolset den gesamten Lebenszyklus einer Selfservice-Anwendung von der Konzeption bis zur Bereitstellung und zum Anwendungstuning. VoiceObjects vereinfacht die Erstellung und den Betrieb von Selfservice- Anwendungen und verbessert gleichzeitig das Anruferlebnis. Damit sind Unternehmen, Service Provider und Integratoren in der Lage, höhere Qualität über mehr Kommunikationskanäle bei geringeren Kosten anzubieten. Voxeo s Kunden bestätigen Einsparungen von bis zu 50% in der Entwicklung und bis zu 80% in der Bereitstellung und Wartung. VoiceObjects-Anwendungen sind 100% portierbar und funktionieren nahtlos mit Voxeo s eigenen Prophecy Premise- und Hosting-Lösungen sowie mit über 30 standardbasierten IVR-Plattformen von Drittanbietern. Report Analyze Deploy Design Lifecycle Test Develop Document Voxeo s Application Lifecycle Management Suite bietet unter anderem folgende Prozesse und Funktionen: Modellierung, Konzeption und Aufbau robuster Selfservice-Anwendungen über vielfältige Kundeninteraktionskanäle wie etwa IVR, Text, IM, Mobile Web, soziale Netzwerke und Smartphone Anwendungen Vereinfachte Bereitstellung von Anwendungen sowie Nachverfolgbarkeit des Lebenszyklus - von den initialen Anforderungen bis zum Anwendungsbetrieb - durch Funktionalitäten wie integriertes Testen und automatische Dokumentation Zentrale Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung Ihrer Lösung Echtzeit-Analyse der Anwendung für alle eingesetzten Kommunikationskanäle Detailliertes Reporting für kontinuierliches Anwendungstuning und Verbesserung der Kundenerfahrung

3 WESENTLICHE VORTEILE VON VOICEOBJECTS Design Once Deploy Anywhere-Architektur Die Design Once Deploy Anywhere-Architektur von VoiceObjects ermöglicht auf einzigartige Weise die Bereitstellung ein- und derselben Anwendung über mehrere Kommunikationskanäle. Die verschiedenen Kanäle nutzen gemeinsam zugrundeliegende Komponenten wie Dialogfluss, Geschäftslogik und Backend-Zugriff, während ihre jeweiligen charakteristischen Vorzüge gewahrt bleiben. Zu den unterstützten Kanälen zählen IVR, Text (IM, SMS, USSD), Mobile Web, Video, soziale Netzwerke wie Twitter sowie Smartphone-Anwendungen. Die Lösung macht redundante Entwicklungsteams überflüssig, beschleunigt die Anwendungserstellung und vereinfacht die fortlaufende Wartung, während gleichzeitig eine konsolidierte Sicht auf die Servicenutzung und die Kundenerfahrung gewährt wird. Mit einer Unified Selfservice-Lösung und kostengünstigen, textbasierten Kommunikationskanälen können Unternehmen schnell auf sich ändernde Vorlieben der Kunden reagieren und gleichzeitig die Supportkosten senken. Vervielfachen Sie durch die Erweiterung von Selfservice-Anwendungen auf SMS, IM, Mobile Web, Smartphone und sozialen Netzwerke wie Twitter den ROI ihrer IVR-Lösung. Gruppen-Level und 1:1 Personalisierung für verbesserte Kundenerfahrung Durch die Integration mit führenden CRM-Systemen ermöglicht VoiceObjects dynamische Selfservices, basierend auf Typen, Werten, Vorlieben und Transaktionshistorien der Kunden. In der Vergangenheit war es für Anwendungsentwickler immer schwierig, personalisierte Anwendungen bereitzustellen, da diese Unmengen verschiedener Prompts und eine komplexe Dialoglogik erforderten. Mit dem Layer-Konzept macht es VoiceObjects leicht, personalisierte Dialoge zu erstellen und zu aktualisieren, was zu optimierten Kundeninteraktionen, erhöhter Nutzung von Selfservices und stärkerer Kundenbindung führt. Dieses Merkmal unterstützt außerdem gezielte, umsatzgenerierende Angebote und proaktiven Outbound-Kundendienst. VoiceObjects integriert standardmäßig mit IBM Cognos, SAP BusinessObjects, MicroStrategy und Oracle und stellt damit sicher, dass Ihr Kunden-Selfservice und Ihre Business Intelligence zusammenarbeiten. Integrierte, aussagekräftige Analysen für stetige Optimierung VoiceObjects bietet Echtzeit-Analysen und Berichte zum Anruferverhalten, zur Anwendungsleistung sowie zu abgeschlossenen Transaktionen, was dazu beiträgt, den ROI zu verbessern und Kundenfrustration zu beseitigen. Mit den detaillierten und aussagekräftigen Analysen, die VoiceObjects bereitstellt, können Sie auf Basis von über 60 vorgefertigten Berichten aus den Bereichen Administration und Wartung, Anwendungsentwicklung und Tuning sowie Unternehmens und Anruferanalyse fundierte Unternehmensentscheidungen treffen. Da keine Kosten für separate Analytics-Pakete anfallen, können Unternehmen mehrere Hunderttausend Euro einsparen - je nach Größe und Umfang der Installation.

4 Schnelle SOA-basierte Integration Das Web Services Interface und ein Connector Framework ermöglichen die einfache Integration in bestehende Backend-Systeme oder Altdaten und gewährleisten so den Schutz für bereits getätigte und zukünftige Investitionen in die IT-Infrastruktur. Zudem können Integrationen über verschiedene Kundeninteraktionskanäle wiederverwendet werden. Mehrmandantenfähige und ausfallsichere Lösung Mit VoiceObjects Server können Sie mehrere Mandanten und Nutzer gleichzeitig in einer einzigen Infrastruktur betreiben und sichern damit die effiziente gemeinsame Nutzung der Ressourcen. Dabei lassen sich die jeweiligen Projekte, Objekte, Dienste, Ressourcen und die Nutzerverwaltung für die verschiedenen Mandanten sicher voneinander trennen. Gleichzeitig können die Vorzüge der effizienten gemeinsamen Entwicklung innerhalb eines Team genutzt werden. Nutzerrollen unterstützen die verschiedenen Funktionen innerhalb von Projekten und weisen entsprechende Zugriffsrechte zu, um große, unternehmensweite und Managed Service-Umgebungen effizient zu verwalten. Investitionsschutz durch Offenheit Vermeidung von Kosten für Analysen durch Drittanbieter können, je nach Umfang, Einsparung in signifikanter Höhe mit sich bringen. Alle Produkte und Dienste von Voxeo sind vollständig auf offenen Standards erstellt und garantieren so Portierbarkeit. VoiceObjects-Anwendungen sind auf mehr als 30 führende standardbasierte IVR-Plattformen weltweit 100% portierbar. VoiceObjects kann nicht nur in Voxeo s eigener Premise- und Hosting-Umgebung betrieben werden, sondern unterstützt auch Plattformen weiterer Anbieter wie etwa Aspect, Avaya, Cisco, Genesys, West, Intervoice, Nortel und Nuance. Diese Flexibilität ermöglicht es Ihnen, IVR-Plattformen verschiedener Anbieter zu nutzen oder die Version oder den Anbieter der VoiceXML-Plattform zu wechseln, ohne auch nur eine einzige Zeile Code neu schreiben zu müssen. Eine Plattform, die Sie an bestimmte Entwicklungstools bindet, nimmt Ihnen die Flexibilität, Konkurrenzangebote für diese Plattform oder zukünftige Projekte nutzen zu können. Jede Umstellung würde nahezu 100% der initialen Entwicklungskosten verschlingen. Voxeo möchte seine Kunden durch bessere Produkte und besseren Support überzeugen und nicht durch Abhängigkeiten an sich fesseln. VoiceObjects Bereitstellungsoptionen VoiceObjects kann in verschiedenen Bereitstellungsoptionen genutzt werden: On-Premise - Installieren Sie VoiceObjects vor Ort, Hosting - nutzen Sie VoiceObjects nach Bedarf in der Voxeo Cloud oder Hybrid - setzen Sie eine Hybrid-Kombination beider Varianten ein Mit VoiceObjects On-Demand können Sie - ohne Vorab-Investitionen - sofort starten und sind durch die verteilte Hosting-Plattform von Voxeo abgesichert die größte, standardbasierte VoiceXML-Hosting Plattform weltweit. Das Ergebnis sind bewährte Leistung, Skalierbarkeit und 100% Ausfallsicherheit. Besuchen Sie und lesen Sie mehr über VoiceObjects On-Demand. Migration Ihrer Anwendungen auf VoiceObjects VoiceObjects bietet eine umfangreiche GUI-Entwicklungsumgebung, wiederverwendbare Anwendungsbausteine und automatisierte Tools für Migration und Tests, die es leicht machen, von Legacy-Umgebungen auf eine 100% standardbasierte Lösung zu wechseln. Voxeo hat bereits vielen Kunden geholfen, ihre veralteten IVR-Plattformen und Anwendungen durch eine moderne Unified Selfservice-Lösung zu ersetzen. Die Customer Obsession Teams von Voxeo begleiten und unterstützen Sie dabei während des gesamten Prozesses. Mit VoiceObjects haben Sie außerdem Zugang zu einem umfangreichen Pool zertifizierter VoiceObjects-Entwickler, die über weitreichende Kenntnisse zu vertikalen Märkten und Anwendungen verfügen.

5 DIE KOMPONENTEN DER VOICEOBJECTS-LÖSUNG VoiceObjects Server VoiceObjects Server ist die Execution Engine, die die Erstellung dynamischer Dialoge und Schnittstellen unterstützt. VoiceObjects Server ermöglicht die hoch skalierbare, ausfallsichere Bereitstellung und Verwaltung personalisierter Selfservice-Anwendungen. Hauptmerkmale und Vorteile Design Once Deploy Anywhere-Architektur Dynamische Personalisierung zur Berücksichtigung von Kundenvorlieben und Optimierung von Interaktionen Cluster-Management für große Unternehmen und Service Provider Mehrmandantenfähigkeit ermöglicht den Einsatz einer Plattform für mehrere Mandanten SOA-basiertes Connector Framework für die nahtlose Integration in vorhandene IT- Infrastrukturen und Backend-Systeme Einfache Integration in Entwicklungs- und Verwaltungstools von Drittanbietern durch das umfangreiche Web Services Interface von VoiceObjects Hot Redeploys und Wiederherstellung mit einem Klick SNMP Traps und -Benachrichtigungen zur unmittelbaren Warnung der Betriebsverantwortlichen im Fall eines unerwarteten Ereignisses Automatische Anpassung der Anwendungen an neue Standards sowie IVR-, ASR- und TTS-Versionen VoiceObjects Server ist die Execution Engine, die die Erstellung dynamischer Dialoge und Schnittstellen unterstützt Natural Dialog Management für menschliche, natürliche Interaktion Unterstützung multimodaler und Multichannel- Anwendungen wie Sprache, Text (SMS, USSD, IM), Mobile Web, Video, soziale Netzwerke und Smartphone-Anwendungen Einfache Portabilität auf über 30 führende IVR- Plattformen wie Aspect, Avaya, Cisco, Genesys, Holly, West, HP, Intervoice, Convergys,Nortel, Nuance und Syntellect Fähigkeit, VoiceObjects-Anwendungen gleichzeitig über IVR-Plattformen verschiedener Anbieter zu betreiben

6 VoiceObjects Desktop Anwendungsentwicklung und -Überwachung VoiceObjects Desktop ist die grafische Entwicklungsumgebung zum Erstellen, Testen, Betreiben und Überwachen von Selfservice-Anwendungen. VoiceObjects nutzt einen objektorientierten Ansatz für die Anwendungsentwicklung, der sowohl die vollständige Wiederverwendung einzelner Objekte (Dialogschritte) und Module, als auch einer ganzen Anwendung unterstützt. Desktop for Eclipse ist ein Rich Client, der auf der führenden Opensource-IDE Eclipse basiert. Desktop for Eclipse bietet einen Netzwerkmodus, der das Arbeiten im Team und den gemeinsamen Zugriff auf ein zentrales Repository ermöglicht, sowie einen Standalone -Modus für die Offline-Entwicklung. Eine voll funktionsfähige Version von Desktop for Eclipse - die VoiceObjects Developer Edition steht zum kostenlosen Download auf zur Verfügung. Die offene Infrastruktur von VoiceObjects ermöglicht es Enwicklern außerdem, mittels VoiceObjects XDK, der XML basierten Entwicklungsschnittstelle zu VoiceObjects Server, jede integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) eines Drittanbieters zu nutzen. Darüberhinaus enthält VoiceObjects Desktop ein Control Center, das VoiceObjects Server überwacht und die Aktualisierung von Anwendungen, Wiederherstellungen sowie das Nachverfolgen von Anrufen ermöglicht. Hot Redeploys aktualisieren eine Anwendung über eine gesamte Serverfarm mit nur einem Klick - ohne Ausfallzeiten oder Verteilung von Dateien. Die Hot Restore -Funktionaliät ermöglicht es, eine Anwendung auf eine gesicherte Version zurückzusetzen und so den Betrieb korrupter oder unvollständiger Anwendungen zu verhindern. Hauptmerkmale und Vorteile Einfache Erstellung von Services auch ohne tiefgreifendes technisches Knowhow Einfach nutzbare Objektbibliothek, keine manuelle Programmierung Wiederverwendbare Anwendungsbausteine und integrierte Best Practices Integrierte Grammatik-IDE Automatische Dokumentationserstellung und -aktualisierung Integrierte Test- und Debugging-Tools Einfaches und flexibles Tuning, unterstützt durch Anrufverfolgung, Protokollierung und Berichte Unterstützung von Anrufaufzeichnung Zentralisierte, rollenbasierte Verwaltung Zusammenarbeit im Team, integrierte Projekt- und Versionskontrolle Integrierte Managementkonsole für Echtzeitüberwachung, Server- und Service-Management Tools für die schnelle Migration von Legacy- Systemen. So bietet der Migration Manager von Voxeo beispielsweise eine Automatisierungsrate von 80% bei der Konvertierung von PeriPro-Anwendungen nach VoiceObjects.

7 VoiceObjects Analyzer Echtzeit-Analysen und Reporting VoiceObjects Analyzer bietet historische und Echtzeit-Analysen zu wichtigen unternehmerischen Fragestellungen sowie zum Betrieb und Design von Anwendungen. Durch die Nutzung von Infostore, der integrierten Statistik- Komponente von VoiceObjects Server, können Anwender über gängige Business Intelligence-Lösungen wie IBM Cognos, MicroStrategy, Oracle Business Intelligence und SAP BusinessObjects auf Echtzeitinformationen zugreifen. Die Lösung erfasst Daten zu Systemnutzung, System- und Anwendungsleistung, Anruferverhalten, abgeschlossenen Transaktionen und Spracherkennungsraten. Diese Informationen fließen direkt in das Data Warehouse, wodurch zeitraubende ETL-Prozesse (Extract Transform Load) unterbunden werden, die typischerweise erforderlich sind, um Daten zu migrieren und für Ihre Business Intelligence Lösung nutzbar zu machen. Hauptmerkmale und Vorteile Echtzeit-Analyse ohne Lade- oder Transformationsschritte Vorkonfigurierte Echtzeit-Protokollierung der Servicenutzung Umfassende Analyse des Anruferverhaltens Nutzung der Standard-Business Intelligence Funktionalitäten bekannter BI-Tools Erweiterbares Datenmodell Über 60 vorgefertigte Berichte für Unternehmensanalysten, Entwickler und Administratoren Berichte können auf Unternehmensanforderungen zugeschnitten werden Unterstützung von IBM Cognos, MicroStrategy, Oracle Business Intelligence und SAP BusinessObjects Berichte für Unternehmesanalysten und Marketingspezialisten Wie wieviele verschiedene Anrufer haben Sie? Wie oft rufen diese an? Wielange bleiben Anrufer in Ihrer Anwendung? Wie durchlaufen Anrufer die Anwendung? Berichte für Administratoren und Systembetreiber Wie ist die Auslastung Ihrer Server? Ist die aktuelle Anzahl der Ports ausreichend? Sind die Server sinnvoll proportiniert? Ist die Last in Ihrem Server-Cluster gleichmäßig verteilt? Berichte für Dialogdesigner und Anwendungsentwickler Zeichnen sich bei der Nutzung Ihrer Anwendung tägliche/monatliche Trends ab? Welche Dienste werden am häufigsten genutzt? Welche Prompts führen zu einer ungewöhnlich hohen Rate von No Input/No Match-Ereignissen? Sind die Anrufer in der Lage, ihre Anliegen Wie hoch ist der Prozentsatz in der Anwendung abzuschließen? abgebrochener oder abgewiesener Hilft Personalisierung den Anrufern bei Sessions? Was sagen die Anrufer? EUROPE, THE MIDDLE EAST, AFRICA ASIA ONLINE der Nutzung der Anwendung? Wie verlassen Anrufer die Anwendung?

8 Über Voxeo Voxeo vereinfacht die Kundeninteraktion. Das Unternehmen ermöglicht mit seinen Technologien die einfache und kostengünstige Erstellung, Verwaltung, Analyse und Optimierung von Unified Communicationund Selfservice-Anwendungen für die Kanäle Sprache, SMS, IM, Twitter, Web Chat und Mobile Web. Voxeo arbeitet kontinuierlich daran, den Nutzen seiner Kommunikationslösungen auf Basis offener Standards und innovativer Ansätze zu steigern. Von seinen Standorten in Orlando, Peking, Köln und London aus unterstützt das Unternehmen weltweit Kunden, Partner und Entwickler. Mehr als Entwickler und Unternehmen, darunter die Hälfte der Fortune 100, setzen heute bereits auf die Lösungen von Voxeo. Alle Produkte und Services von Voxeo sind als kostenlose Entwicklungs-und Testversionen unter verfügbar. Erfahren Sie mehr über Voxeo unter oder kommunizieren Sie mit uns unter blogs.voxeo.com, VoiceObjects ist eine eingetragene Marke. Alle Handelsmarken, Handelsnamen oder Dienstleistungsmarken, die in diesem Dokument aufgeführt werden, gehören den jeweiligen Eigentümern. Der Inhalt dieses Dokuments basiert auf Informationen, die wir als zuverlässig einstufen. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit des Inhalts übernehmen wir keine Gewährleistung oder Garantie. Aus der Verbreitung dieses Dokuments oder dessen Inhalt können keine Haftungsansprüche gegen Voxeo abgeleitet werden. Voxeo Germany GmbH ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Voxeo Corporation. Copyright Alle Rechte vorbehalten. Februar USA EMEA ASIEN ONLINE Voxeo Corporation 189 S. Orange Ave. #2050 Orlando, FL USA Phone: Fax: Voxeo Europe Limited Berkeley Square House, 2nd floor Berkeley Square London W1J 6BD Phone: +44 (0) Fax: +44 (0) Voxeo Germany GmbH Friedrich-Ebert-Strasse Bergisch Gladbach Germany Phone: Fax: Voxeo Asia ShangDi ZGC Software Park, Beijing, China, Phone: Fax: x 808 blogs.voxeo.com twitter.com/voxeo facebook.com/voxeo

2013 Aspect Software, Inc. All rights reserved rev: Mar 2013

2013 Aspect Software, Inc. All rights reserved rev: Mar 2013 Press 2# um eine App zu generieren Verbesserter Kundendienst mit Multichannel Self-Services rev: Mar 2013 Voxeo - ein Aspect Software Unternehmen Firmengründung: 1999 Firmenzentrale: Orlando, Florida EMEA

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

ÜBER PROPHECY. Unlocked Communications Customer Obsession Teams Communications Passion

ÜBER PROPHECY. Unlocked Communications Customer Obsession Teams Communications Passion ÜBER PROPHECY Unlocked Communications Customer Obsession Teams Communications Passion DIE PLATTFORM FÜR UNLOCKED COMMUNICATIONS Voxeo Prophecy ist eine führende Kommunikationsplattform, die gegenüber herkömmlichen

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS Turn communication into usable data. In einer zunehmend vernetzten, digitalen Service-Ökonomie müssen Sie die Wünsche Ihrer Kunden laufend

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Enterprise Program Management

Enterprise Program Management Enterprise Program EPM Add-on Module und Erweiterungen Agenda Überblick - und operatives Reporting Ressourcen- und Zugriffsmanagement SAP Schnittstelle Task Comments & Activity Report Business Application-

Mehr

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz Hochverfügbar und Skalierung mit und ohne RAC Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC Alexander Scholz Copyright its-people Alexander Scholz 1 Einleitung Hochverfügbarkeit

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

HiPath 4000 Evolution

HiPath 4000 Evolution HiPath 4000 Evolution Der nächste Schritt zu Open Communications IP TDM Analog HiPath 4000 Module DECT Seite 1 Agenda 1 Trends 2 Herausforderungen für Kunden 3 Unser Angebot 4 Unsere Vorteile 5 Kundenbeispiele

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect Bringing Customers and Companies Together Like Never Before Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect 1 Aspect ist der größte Hersteller mit der reichsten Erfahrung, der sich ausschließlich auf

Mehr

Mobile Enterprise Application Platforms

Mobile Enterprise Application Platforms Mobile Enterprise Application Platforms 17. April 2013 Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit Prof. Dr. Volker Wiemann volker.wiemann@fh bielefeld.de +49 (0) 521/106 389 Problem 0. Ausgangslage Blackberry

Mehr

Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure

Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure Persönlicher CrewSupport Realtime-Monitoring mittels Crew ServiceBox Der Star: Die Crew CrewAcademy / CrewSpirit Exzellenz

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH DATENBANK QUELLCODEVERWALTUNG

VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH DATENBANK QUELLCODEVERWALTUNG 1 VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH DATENBANK QUELLCODEVERWALTUNG Wie Sie mit SQL Source Control Produktivität, Change Management, Skalierbarkeit und Codequalität verbessern 2 EINFÜHRUNG Für Anwendungsentwickler

Mehr

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Detaillierte Präsentation Seite 1 Wer profitiert vom Leistungsmerkmal Mandantenfähigkeit? Zielmarkt: Lösungskomponenten: Geografische Abdeckung: Mittelgroße

Mehr

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Software Group DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Data Management CEBIT 2003 IBM ist der führende Datenbankanbieter Kundenakzeptanz fördert Wachstum

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA Liste der Handbücher Liste der Benutzerhandbücher von MEGA MEGA 2009 SP4 1. Ausgabe (Juni 2010) Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Agenda. Der Support von Windows XP und Office 2003 wurde eingestellt Das neue Windows Das neue Office Ende

Agenda. Der Support von Windows XP und Office 2003 wurde eingestellt Das neue Windows Das neue Office Ende Agenda Der Support von Windows XP und Office 2003 wurde eingestellt Das neue Windows Das neue Office Ende Der Support von Windows XP und Office 2003 wurde eingestellt Microsoft Support Lebenszyklus http://support.microsoft.com/lifecycle

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services Prävention und Perfektion Schnell, flexibel und kostengünstig auf aktuelle Geschäftsanforderungen zu reagieren, ist das Gebot der Stunde. Dazu

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria Herausforderungen Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

R im Enterprise-Modus

R im Enterprise-Modus R im Enterprise-Modus Skalierbarkeit, Support und unternehmensweiter Einsatz Dr. Eike Nicklas HMS Konferenz 2014 Was ist R? R is a free software environment for statistical computing and graphics - www.r-project.org

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

Managed IT Security Services in der Praxis

Managed IT Security Services in der Praxis Welcome to Managed IT Security Services in der Praxis Michael Dudli, Teamleader TechServices, Infinigate (Schweiz) AG Copyright Infinigate 1 Agenda Managed IT Security Services: Eine Kurzübersicht Managed

Mehr

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen IN-Q-My Title Company (Name) / 1 Agenda Firmenübersicht ebusiness Evolution InQMy Application Server Architektur Zusammenfassung

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Herausforderungen 09.10.2013 Herausforderungen

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online Jörg Moosmeier, Deutschland Philipp Marty, Schweiz ArcGIS unterstützt verschiedene

Mehr

CENIT Beschwerdemanagement Beschwerden bearbeiten, analysieren und vermeiden. Stefan Jamin, Leiter ECM Zürich, 25.11.2014

CENIT Beschwerdemanagement Beschwerden bearbeiten, analysieren und vermeiden. Stefan Jamin, Leiter ECM Zürich, 25.11.2014 CENIT Beschwerdemanagement Beschwerden bearbeiten, analysieren und vermeiden Stefan Jamin, Leiter ECM Zürich, 25.11.2014 Beschwerden allgemein Beschwerden können in vielen verschiedenen Bereichen auftreten

Mehr

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Customer Success Story Oktober 2013 AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Kundenprofil Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen.

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen. Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle 11g: New Features für Administratoren Beschreibung: Der Kurs über fünf Tage gibt Ihnen die Möglichkeit die Praxis mit der neuen

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Managed VPSv3 Was ist neu?

Managed VPSv3 Was ist neu? Managed VPSv3 Was ist neu? Copyright 2006 VERIO Europe Seite 1 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 Inhalt 3 2 WAS IST NEU? 4 2.1 Speicherplatz 4 2.2 Betriebssystem 4 2.3 Dateisystem 4 2.4 Wichtige Services 5 2.5 Programme

Mehr

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH Technische Anforderungen an IT Immer komplexere & verteiltere Umgebungen zunehmend heterogene

Mehr

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation Systems Management Competence Unternehmenspräsentation -Kooperationspartner Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen auf Basis

Mehr

4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung. Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe

4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung. Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe 4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe F. Hoffmann-La Roche AG Gegründet 1896 in Basel Über 80.000 Mitarbeitende Führende Position in Pharma Fokussierung

Mehr

Making the First Mile of Business Smarter

Making the First Mile of Business Smarter Making the First Mile of Business Smarter Inhalt Was ist die First Mile? 3 Smart Process Applications 5 Da ansetzen, wo es am wichtigsten ist 6 Warum Kofax? 7 Kofax Kundenreferenzen & Videos 8 Ihr Kontakt

Mehr

i5 520 Express Edition

i5 520 Express Edition Der Business-Server für nahezu alle Anwendungen damit Sie sich auf Ihre Geschäftstätigkeit konzentrieren können und nicht auf die IT-Umgebung IBM i5 520 Express Edition Im heutigen Geschäftsumfeld ist

Mehr

SaaS-Referenzarchitektur. iico-2013-berlin

SaaS-Referenzarchitektur. iico-2013-berlin SaaS-Referenzarchitektur iico-2013-berlin Referent Ertan Özdil Founder / CEO / Shareholder weclapp die Anforderungen 1.000.000 registrierte User 3.000 gleichzeitig aktive user Höchste Performance Hohe

Mehr

USB Anschluss Microsoft Windows, Linux, Mac OS X mindestens 380MB freien Speicher Unterstützte Clients: PC, Mac, Android und ios basierende Geräte

USB Anschluss Microsoft Windows, Linux, Mac OS X mindestens 380MB freien Speicher Unterstützte Clients: PC, Mac, Android und ios basierende Geräte Inhalt: Installation für das Smarx OS Protection Kit Überblick zu den Funktionen des Smarx OS Control Centers Testen der Lizenzierungsoptionen ohne angeschlossene CRYPTO-BOX - Feature Enabled Simulated

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

Remote Communications

Remote Communications HELP.BCFESDEI Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Oktober 2015 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation

Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation WF2Trans Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation Aus unserer langjährigen Erfahrung in Kundenprojekten wissen wir, dass ein klares und eindeutiges

Mehr

Sicher ins E-Business. E-Security Lösungen

Sicher ins E-Business. E-Security Lösungen Sicher ins E-Business E-Security Lösungen Die E-Security Services Sicherheit erreicht man nicht, indem man Zäune errichtet, Sicherheit gewinnt man, indem man Tore öffnet. Urho Kekkonen (1900-86), finn.

Mehr

CDN SERVICE APPLICATION DELIVERY NETWORK (ADN) Deutsche Telekom AG

CDN SERVICE APPLICATION DELIVERY NETWORK (ADN) Deutsche Telekom AG CDN SERVICE APPLICATION DELIVERY NETWORK (ADN) Deutsche Telekom AG International Carrier Sales and Solutions (ICSS) CDN-Service Application Delivery Network (ADN) Mehr Leistung für webbasierte Anwendungen

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Für die umfassende Einbindung der Field Services Techniker in die Prozesskette

Für die umfassende Einbindung der Field Services Techniker in die Prozesskette PLANON mobile field services Für die umfassende Einbindung der Field Services Techniker in die Prozesskette Ein innovativer Spezialist mit über 30 Jahren Erfahrung im CAFM Bereich Ein Partner, der von

Mehr

Einfach machen - Palo Bi Suite. Kristian Raue, Gründer und Vorstand Jedox AG

Einfach machen - Palo Bi Suite. Kristian Raue, Gründer und Vorstand Jedox AG Einfach machen - Palo Bi Suite Kristian Raue, Gründer und Vorstand Jedox AG Mit 500 Mio. Anwendern ist Excel die meist genutzte Unternehmenssoftware weltweit. Jedox ist der führende Anbieter für Enterprise

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Holger Becker 7028 WI 00

Holger Becker 7028 WI 00 Holger Becker 7028 WI 00 Übersicht 1 SAP Firmenprofil 2 mysap 3 Unterschiede zu SAP R/3 4 Aufbau - Bestandteile 5 Anwendung 6 Fazit Übersicht 1 SAP Firmenprofil 2 mysap 3 Unterschiede zu SAP R/3 4 Aufbau

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Systems Management Competence

Systems Management Competence Systems Management Competence Unternehmenspräsentation 17.02.2011 1 GAIN mbh, Hamburg Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen

Mehr