Amadeus Schulungen 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amadeus Schulungen 2015"

Transkript

1 Amadeus Schulungen 2015 Amadeus Air Reservation Grundlagen Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC Ca. 3 Monate Reisebüro-Erfahrung Verkaufsmitarbeiter und Auszubildende, die bislang keine oder wenig Erfahrung mit Flugreservierungen haben. Dieses Seminar vermittelt die Grundkenntnisse für Flugbuchungen in Amadeus. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, selbständig einfache Buchungen anzulegen, zu modifizieren und zu stornieren. Benötigen Sie Hilfe oder brauchen Sie Informationen, so haben Sie gelernt, welche Hilfen und Nachschlagewerke es gibt und wie man sich dieser bedient. Einführung in die Amadeus Selling Platform; alle wichtigen Informationen zur Buchungsoberfl äche und deren Nutzung im Buchungs- und Verkaufsprozess. Amadeus Availability und Schedule: Abfrage und Interpretation von Flugverfügbarkeiten, Flugplänen Allianzen Fluginformationen Mindestübergangszeiten an Flughäfen Buchen aus der Availability Passenger Name Record (PNR) Grundlagen: Einfache und komplexe Buchungen erstellen Pfl ichteingaben des Systems (Pfl ichtelemente) Eingabe von Kundenwünschen (optionale Elemente) Sitzplätze reservieren Buchung abschließen, aufrufen, ändern und stornieren. PNR-Zugriffsrechte Ort, Datum in Geschwand,

2 Amadeus Air Reservation Aufbau PNR Aufbau und Service-Funktionen Fundierte Kenntnisse in den Grundlagen der Flugreservierung (entsprechend der Inhalte im Seminar Amadeus Air Reservation I Grundlagen ). Verkaufsmitarbeiter und Auszubildende, die bereits sicher sind im Erstellen von einfachen Flugbuchungen in Amadeus und nun ihre Kenntnisse im Reservierungsbereich erweitern möchten. Sie haben gelernt, was beim Splitten von Buchungen zu beachten ist und wissen, wie Sie rationell eine Buchung kopieren können. Sie kennen das Prozedere für Vielfl ieger, können den Werdegang einer Buchung komplett abfragen und interpretieren. Sie sind in der Lage, PNRs büroweit zu suchen, wenn die Situation es verlangt. Sie können Reispläne abfragen, Flugangebote erstellen und zusätzliche Passagierdaten für die Einreise in bestimmte Länder eingeben und ändern. Passenger Name Record (PNR) aufbauende Funktionen: Automatischer und manueller Split PNRs kopieren Vielfl ieger-prozedere Passive PNR-Segmente erstellen PNR History und archivierte PNR Histories abfragen und interpretieren Memo Auxiliary-Segmente erstellen PNR Claims PNRs büroweit suchen (LPO) Passenger Name Record (PNR) Grundlagen: Reisepläne darstellen und drucken Flugangebote erstellen und versenden PNR-Druckmöglichkeiten APIS Travel Documents eingeben und ändern Secure Flight Passenger Daten (TSA) eingeben und ändern Queue Grundlagen Ort, Datum in Geschwand,

3 Amadeus Tour Market spezifische Produkte Reisebüro-Erfahrung Grundlagenwissen über Amadeus Tour Market Mitarbeiter und Auszubildende, die sich tiefergehende Kenntnisse im Verkauf von Leistungen über Amadeus Tour Market aneignen wollen. Dieses Seminar vermittelt weiterführende Kenntnisse über den Verkauf von touristischen Leistungen in Amadeus Tour Market. Insbesondere Mietwagen, komplexe Bausteinbuchungen oder Kreuzfahrten sind nach dem Seminar leicht zu buchen. Amadeus Tour Market / TOMA Buchung von Mietwagen Komplexe Bausteinbuchungen Buchung von Kreuzfahrten Das Seminar wird in der Amadeus Selling Platform durchgeführt. Ort, Datum in Geschwand,

4 Amadeus Fares und Itinerary Pricing Fundierte Kenntnisse in den Grundlagen der Flugreservierung (entsprechend der Inhalte im Seminar Amadeus Air Reservation I Grundlagen ). Verkaufsmitarbeiter und Auszubildende, die bereits sicher sind im Erstellen und Bearbeiten von Flugbuchungen in Amadeus und sich nun umfassende Kenntnisse im Tarifbereich aneignen möchten. Dieses Seminar vermittelt umfassende Kenntnisse zu den Tarif- und Berechnungs-funktionen in Amadeus. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, alle Tarifarten abzufragen und die zugehörigen Tarifbestimmungen zu interpretieren. Sie kennen alle Pricing-Funktionen und können somit Ihre erstellten Flugbuchungen effizient berechnen. Für alle Tarif-Funktionen kennen Sie die Systemhilfe und wissen, wie Sie zusätzliche Informationen zu Funktionen und Produkten abfragen können. Fares Informative Abfragen: Abfrage von Tarifen und Tarifbestimmungen Abfrage von Leitwegen, Buchungsklassen, Steuern/Gebühren Tarifkalkulationen mit den wichtigsten Optionen (FQP) Itinerary Pricing Grundlagen: Tarifberechnung auf Basis eines PNR mit den wichtigsten Optionen Folgetransaktionen Airline Ticketing Fees Einsatz des Best Pricer mit allen Möglichkeiten Nutzung von Amadeus All Fares mittels grafischer Oberfl äche Eingabe von Zahlungsarten und Fare Elementen Abfrage und Interpretation des Transitional Stored Ticket (TST) Kostenpfl ichtige Zusatzleistungen buchen und berechnen Effektiver Einsatz des Amadeus Master Pricer Expert Round the World Tarife Manuelles TST 98,- zzgl. MwSt. 2 Tage: Jeweils Uhr Ort, Datum in Geschwand,

5 Amadeus Revalidation und Reissue Fundierte Kenntnisse in den Grundlagen der Tarifberechnung und Ausstellung von elektronischen Dokumenten. Verkaufsmitarbeiter in IATA- Büros und Auszubildende, die sicher sind im Berechnen und Ausstellen von elektronischen Tickets und EMDs in Amadeus und nun die Grundlagen der Revalidierung und Umschreibung von E-Tickets erlernen möchten. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, klar zu differenzieren, wann eine Revalidierung oder eine Umschreibung zur Anwendung kommt. Sie kennen das Handling für Revalidierungen und manuelle Umschreibungen und sind in der Lage, den Amadeus Ticket Changer anzuwenden. Sie kennen die gängigsten Fälle und erlangen dadurch mehr Sicherheit bei der Umsetzung in der Praxis. Desweiteren lernen Sie den Aufbau und die Ausstellung von EMDs für Umbuchungsgebühren und kennen die wichtigsten Hilfen und Nachschlagewerke zu allen Funktionen. Revalidation und Reissue Grundlagen: Umbuchung und Revalidierung von elektronischen Tickets Umbuchung und manuelle Umschreibung von elektronischen Tickets vor und nach Abfl ug Umbuchung und automatisierte Umschreibung mittels Amadeus Ticket Changer (ATC) Ort, Datum in Geschwand,

6 Virtual Training Amadeus Light Ticketing Kenntnisse auf den Gebieten Ticket- und EMD-Ausstellung sowie Ticketumschreibung mittels Amadeus Ticket Changer werden vorausgesetzt. Mitarbeiter die bereits sicher sind in der Erstellung und Umschreibung von Elektronischen Tickets mittels Amadeus Ticket Changer und das Amadeus Light Ticketing inkl. Umbuchung und Umschreibung mittels ATC und Service Changer kennen lernen wollen. Dieses Virtual Training vermittelt Kenntnisse über das Amadeus Light Ticketing inkl. Buchung, Berechnung und Ausstellung von Zusatzleistungen mittels Amadeus Light EMD. Desweiteren lernen die Teilnehmer die gängigsten Fälle der Umbuchung und Umschreibung mittels Amadeus Light Ticket Changer und Amadeus Light EMD-Changer kennen Buchung, Berechnung und Ausstellung der Dokumente für Low Cost Carrier Besonderheiten der Germanwings (4U) Hybrid-Lösung Cancellation und Erstattung von elektronischen Dokumenten (Tickets/EMDs Das Virtual Training wird in der Amadeus Selling Platform durchgeführt. 90 Minuten Ort, Datum online, voraussichtlich Ende 2015

Schmetterling Akademie. Schulungskatalog

Schmetterling Akademie. Schulungskatalog Schmetterling Akademie Schulungskatalog Schmetterling Akademie Schulungskatalog (online) Inhalt Einleitung Basis für ein erfolgreiches Arbeiten 3 Schulungen im Schmetterling Argus 3.0 Mid- und Backoffice

Mehr

Preisliste. Amadeus Austria Marketing GmbH

Preisliste. Amadeus Austria Marketing GmbH Produkt EUR Zahlungsweise Front Office Systeme Amadeus Selling Platform Mit der Amadeus Selling Platform können im Expertenmodus oder auf leicht verständlichen grafischen Benutzeroberflächen Flüge, Hotels,

Mehr

Amadeus Ticket Changer. User Guide

Amadeus Ticket Changer. User Guide Amadeus Ticket Changer User Guide INHALTSVERZEICHNIS Einführung... 3 Mögliche Umschreibungen... 3 Voraussetzungen... 3 Mögliche Änderungen im Reiseverlauf... 4 Formateingaben... 4 ATC-Optionen... 5 Dokumentausstellung...

Mehr

1 EINFÜHRUNG IN AMADEUS WAS IST AMADEUS? Amadeus in Deutschland ERSTE SCHRITTE IN AMADEUS

1 EINFÜHRUNG IN AMADEUS WAS IST AMADEUS? Amadeus in Deutschland ERSTE SCHRITTE IN AMADEUS 1 EINFÜHRUNG IN AMADEUS... 8 1.1 WAS IST AMADEUS?... 8 1.1.1 Amadeus in Deutschland... 8 1.2 ERSTE SCHRITTE IN AMADEUS... 9 1.2.1 Amadeus Selling Platform (VISTA) öffnen... 9 1.2.2 Aufbau des Vista-Anwendungsfensters...

Mehr

Amadeus Light Ticketing

Amadeus Light Ticketing Amadeus Austria Marketing GmbH Tel.: +43 (0)50 88 90-0 Fax: +43 (0) 50 88 90-9 E-Mail: vertrieb.at@amadeus.com at.amadeus.com Amadeus Germany GmbH Tel.: +49 (0) 61 72-91 32 80 Fax: +49 (0) 61 72-91 32

Mehr

Lufthansa Quick-Guide zu den neuen Europa-Tarifen

Lufthansa Quick-Guide zu den neuen Europa-Tarifen Lufthansa Quick-Guide zu den neuen Europa-Tarifen Einige Fragen zu den neuen Europa-Tarifen, die noch häufiger auftauchen, haben wir hier für Sie kurz und knapp beantwortet. 1) Wie frage ich die neuen

Mehr

Amadeus Ticket Reissue Trainingshandbuch

Amadeus Ticket Reissue Trainingshandbuch Amadeus Ticket Reissue shandbuch Inhaltsverzeichnis Grundlagen 3 Revalidierung 3 Revalidierung - Ablauf 3 Ticketumschreibungen 6 Ticketumschreibung OHNE Aufzahlung 6 Ticketumschreibung mit TARIF Aufzahlung

Mehr

Ihr persönlicher Leitfaden für die hotel.de

Ihr persönlicher Leitfaden für die hotel.de Ihr persönlicher Leitfaden für die hotel.de Travel Arranger Funktion Leitfaden für Travel Arranger Ihre Firmenkundenanwendung von hotel.de ist sowohl für Selbstbucher, als auch für vielbuchende Reiseassistenten,

Mehr

Amadeus Ticket Reissue

Amadeus Ticket Reissue Grundlagenseminar Trainingshandbuch Stand: Juli 2008 2 Inhaltsverzeichnis: GRUNDLAGEN 5 REVALIDIERUNG 5 ELEKTRONISCHE UMBUCHUNG/REVALIDATION 5 REVALIDIERUNG SCHRITT FÜR SCHRITT 5 TICKETUMSCHREIBUNGEN VOR

Mehr

Amadeus Fax and Email Plus

Amadeus Fax and Email Plus Amadeus Austria Marketing GmbH Tel.: +43 (0) 88 90-52 Fax: +43 (0) 88 90-9 E-Mail: vertrieb.at@amadeus.com at.amadeus.com Amadeus Fax and Email Plus Kurzanleitung Version 2.0 16.06.2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Seminarprogramm 2016. Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter. training

Seminarprogramm 2016. Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter. training Seminarprogramm 2016 Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter training Vorwort Mehr wissen weiter kommen Unsere ta.ts Trainings für 2016 machen Sie fit für die Zukunft. Unsere Trainer

Mehr

Training. Inhalt. Amadeus-Kurse. SEITE 3 Welcher Basiskurs ist richtig für Sie? SEITE 4 Amadeus Umsteigerkurs Amadeus Starter

Training. Inhalt. Amadeus-Kurse. SEITE 3 Welcher Basiskurs ist richtig für Sie? SEITE 4 Amadeus Umsteigerkurs Amadeus Starter Training Amadeus-Kurse 2007 Inhalt SEITE 3 Welcher Basiskurs ist richtig für Sie? SEITE 4 Amadeus Umsteigerkurs Amadeus Starter SEITE 5 Amadeus Mietwagen & Hotels Amadeus Kundenprofile SEITE 6 Amadeus

Mehr

Amadeus Austria Training mit System

Amadeus Austria Training mit System 1 Amadeus Austria Training mit System Inhaltsverzeichnis 1 CLASSROOM TRAININGS... 3 1.1. Amadeus Air... 4 1.2. Amadeus Air Advanced... 4 1.3. Amadeus TOMA Basic... 5 1.4. Amadeus TOMA Advanced... 5 1.5.

Mehr

in Amadeus Ticketless Access Bedienungsanleitung 1.0

in Amadeus Ticketless Access Bedienungsanleitung 1.0 in Amadeus Ticketless Access Bedienungsanleitung 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Buchungsschritte... 3 3 PNR-Änderungen... 8 3.1 SSR-Element hinzufügen... 8 3.2 Flugsegment hinzufügen... 11

Mehr

Training Environment Frequently Asked Questions Version 1.5

Training Environment Frequently Asked Questions Version 1.5 Training Environment Frequently Asked Questions Version 1.5 Inhaltsverzeichnis 1 Amadeus Training Environment... 4 2 Besonderheiten... 4 3 Frequently Asked Questions... 4 3.1 Benötige ich für das Amadeus

Mehr

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009 Quick Guide zur Nutzung des Online Buchungssystems Enterprise Online - Cytric für Geschäftsreisen Stand Dezember 2009 Anmeldung Startseite Rufen Sie Ihr Buchungssystem unter dem Ihnen bekannten Link auf

Mehr

Release Note. Release: 3.44 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.44 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Darstellung von Zusatzdaten auf dem Reiseplan... 2 II. Deaktivierung der Autovervollständigung der Login Daten im Browser... 3 III. Kennwortwechsel mit erneuter

Mehr

Linienflüge in. Version 1.4

Linienflüge in. Version 1.4 Linienflüge in Version 1.4 September 2013 Index 1. Einführung...4 1.1 Ihre Vorteile auf einen Blick...4 2. Voraussetzungen...4 3. Linienflugangebote...5 4. Buchungsanfrage / Vakanzfenster... 6-7 5. Buchungsmaske...

Mehr

Distribution Cost Charge (DCC) Operative Guideline für Reisebüros. Version 2.0, 6. Juli 2016

Distribution Cost Charge (DCC) Operative Guideline für Reisebüros. Version 2.0, 6. Juli 2016 Distribution Cost Charge (DCC) Operative Guideline für Reisebüros Version 2.0, 6. Juli 2016 1. Einführung... 2 1.1 LHGroup-agent.com (nur LH/220 Dokumente)... 2 1.2 DCC Höhe und Regeln... 2 1.3 Ausnahmen...

Mehr

Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter. Abrechnung Software Beratung Marketing. Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen!

Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter. Abrechnung Software Beratung Marketing. Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Abrechnung Software Beratung Marketing Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter Lösungen, die verbinden. Unsere eva/3 viva! Seminare richten

Mehr

American Airlines Portal Web Solution. Benutzerhandbuch

American Airlines Portal Web Solution. Benutzerhandbuch American Airlines Portal Web Solution Benutzerhandbuch 1 Inhalt E M D - S R e v e r s e H o s t : Ü b e r g a n g s l ö s u n g W e b P o r t a l Einführung... 3 IATA Mandat... 3 Übergangslösung Web Portal...

Mehr

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Amadeus Hotel Store Tipps & Tricks Oktober 2009 Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Inhaltsverzeichnis 1. Buchen direkt aus dem Flug-PNR... 3 1.1. Aufruf von Amadeus Hotel

Mehr

Amadeus Bildungszentrum

Amadeus Bildungszentrum ABZ Amadeus Bildungszentrum Hier dreht sich alles um Ihre Weiterbildung Amadeus Hotel Front Office Amadeus Conference Management System Amadeus Hotel Sales & Marketing InfoGenesis Check EAM Amadeus Restaurant

Mehr

Stand Jänner 2010. Amadeus Austria Training mit System

Stand Jänner 2010. Amadeus Austria Training mit System Stand Jänner 2010 Amadeus Austria Training mit System 1 CLASSROOM TRAININGS... 3 1.1. Amadeus Air... 3 1.2. Amadeus Air Advanced... 3 1.3. Amadeus Leisure... 4 1.4. Amadeus Converter... 4 1.5. Amadeus

Mehr

F, C oder Y- Class? Travelport Roadshow Juni 2015

F, C oder Y- Class? Travelport Roadshow Juni 2015 F, C oder Y- Class? Travelport Roadshow Juni 2015 Präsentatoren Dieter Rumpel - Country Manager Beat Rosser - Account Management Ueli Eichelberger - Account Management Alessandro Calo - New Business Kontakt

Mehr

HR-169 der Ticketing Code mit zahlreichen Möglichkeiten.

HR-169 der Ticketing Code mit zahlreichen Möglichkeiten. WWW.HAHNAIR.COM Ticket easy! HR-169 der Ticketing Code mit zahlreichen Möglichkeiten. Hahn Air betreibt die führende Ticketing Plattform der Branche. Wie profitieren Sie von HR-169? Interline E-Ticketing

Mehr

Smartpoint 5.x. Release Notes

Smartpoint 5.x. Release Notes Smartpoint 5.x Release Notes 1 Allgemeine Informationen Version: Travelport Smartpoint 5.1 Kontakt: TraviAustria GmbH Dresdner Straße 81-85 1200 Wien, Austria T: +43-1-33733-0 F: +43-1-33733-733 W: www.traviaustria.com

Mehr

Release Note: 2015.05 Customer

Release Note: 2015.05 Customer Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Anzeige Gastprofil in Profilansicht... 2 II. Automatische Profillöschung... 3 III. Verbesserungen Profilverwaltung... 4 IV. Zwei Faktor Authentifizierung bei Login... 5 V. Erweiterungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 3 von

Inhaltsverzeichnis. Seite 3 von Seite 2 von Inhaltsverzeichnis 1 Belegverwaltung - Ticketstock...5 1.1 Einführung...5 1.2 Terminologie...5 1.3 Aufbau der Menüstruktur...6 1.4 Druckerzuordnung erstmalig einrichten...7 1.5 Änderungen an

Mehr

Buchung von Hotels in Amadeus Tour Market (TOMA) Bedienungsanleitung

Buchung von Hotels in Amadeus Tour Market (TOMA) Bedienungsanleitung Buchung von Hotels in Amadeus Tour Market (TOMA) Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Bereitgestellte Funktionalitäten...3 2.1 Verfügbare Aktionscodes...3 2.2 Verfügbare Anforderungscodes...

Mehr

Amadeus e-travel Management. Für clevere. Travel Assistants

Amadeus e-travel Management. Für clevere. Travel Assistants Amadeus e-travel Management Sales & e-commerce Für clevere Travel Assistants Für clevere Travel Assistants Schnell im Internet buchen e-travel Management ist ein Internet- Buchungsportal für Geschäftsreisende.

Mehr

1. Voraussetzungen und generelle Regelungen

1. Voraussetzungen und generelle Regelungen Lufthansa Regeln zum Umgang mit langfristigen Flugplanänderungen und kurzfristigen Lufthansa Flugstreichungen (Umbuchungen / Umschreibungen / Erstattungen im Reisebüro) Version 6, 1. Oktober 2015 Änderungen

Mehr

Kursinformation. Amadeus Austria Marketing GmbH Dresdnerstr. 91/C1/4 1200 Wien Fax: +43 (0)50 88 90-9 training.at@amadeus.com www.amadeus.

Kursinformation. Amadeus Austria Marketing GmbH Dresdnerstr. 91/C1/4 1200 Wien Fax: +43 (0)50 88 90-9 training.at@amadeus.com www.amadeus. Kursinformation Amadeus Austria Marketing GmbH Dresdnerstr. 91/C1/4 1200 Wien Fax: +43 (0)50 88 90-9 training.at@ www. at. Inhaltsverzeichnis Kundeninformation Classroom s 3 4 Amadeus Air Basic 4 Amadeus

Mehr

TSA - Secure Flight Final Rule

TSA - Secure Flight Final Rule TSA - Secure Flight Final Rule Fragen und Antworten Stand: Juli 2010 Version 1 We fly for your smile. Inhalt TSA Secure Flight Programm...2 Was bedeutet Secure Flight für den Flugreisenden?...2 Welche

Mehr

CargoSoft Anwenderschulungen Übersicht mit Schulungsinhalten Stand: Dezember 2015

CargoSoft Anwenderschulungen Übersicht mit Schulungsinhalten Stand: Dezember 2015 CargoSoft Anwenderschulungen Übersicht mit Schulungsinhalten Stand: Dezember 2015 Inhalt Seite Schulungen für Anwender mit oder ohne CargoSoft-Grundkenntnisse CargoSoft TMS Luftfracht 1 CargoSoft TMS Seefracht

Mehr

BCD Travel Business Benutzerhandbuch Juli 2006

BCD Travel Business Benutzerhandbuch Juli 2006 BCD Travel Business Benutzerhandbuch Juli 2006 Page 1 of 40 1 ANMELDEN...3 1.1 ANMELDEN...3 1.2 HOME...4 2 PROFIL...5 2.1 PERSÖNLICHE DATEN...5 2.2 ZAHLUNG...5 2.3 ZUSTELLUNG...5 2.4 PRÄFERENZEN...6 2.5

Mehr

Seminarprogramm 2014. Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter. www.ta-ts.de. Buchen Sie online unter

Seminarprogramm 2014. Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter. www.ta-ts.de. Buchen Sie online unter Seminarprogramm 2014 Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter Buchen Sie online unter www.ta-ts.de Vorwort Wissen lohnt sich die Trainings der ta.ts bieten Ihnen auch im Jahr 2014

Mehr

Agency Debit Memo (ADM) / Agency Credit Memo (ACM) policy of All Nippon Airways

Agency Debit Memo (ADM) / Agency Credit Memo (ACM) policy of All Nippon Airways Agency Debit Memo (ADM) / Agency Credit Memo (ACM) policy of All Nippon Airways Based on IATA Resolution 850m, we may issue Agency Debit Memo or invoices as following cases. 1) ANA collects an administrative

Mehr

Amadeus Fare Wizard Anleitung Stand: 07.01.08

Amadeus Fare Wizard Anleitung Stand: 07.01.08 Amadeus Fare Wizard Stand: 07.01.08 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1Diese Beschreibung...3 1.1Features des Amadeus Fare Wizards...3 1.2Anmeldung...3 1.3Startseite...4 1.4Menu...5 1.5Inhalte Menueleiste

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen FAQ-Liste 1. Administration 2. Flugbuchung 3. Hotelbuchung 4. Mietwagen 5. Bahnbuchung 1. Administration Wie bekomme ich ein neues Passwort, wenn ich meines vergessen habe? Wenn

Mehr

A ma m deus F are r s Grundlagenseminar Trainingshandbuch Stand: Jänner 2009

A ma m deus F are r s Grundlagenseminar Trainingshandbuch Stand: Jänner 2009 Grundlagenseminar Trainingshandbuch Stand: Jänner 2009 2 Inhaltsverzeichnis: FARE QUOTE DISPLAY 5 USA/KANADA DOMESTIC D FLIGHTS 11 ABFRAGE VON BUCHUNGSKLASSEN 14 FARE QUOTE ROUTING 15 FARE QUOTE NOTES

Mehr

Handbuch zur Tarifkalkulation. (Stand: August 2015)

Handbuch zur Tarifkalkulation. (Stand: August 2015) Handbuch zur Tarifkalkulation (Stand: August 2015) 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Seite 3 Technische Anforderungen. 4 Grundsätzliches zur Bedienung. 5 Start der Anwendung. 6 Tarif kalkulieren 10 2 Einleitung

Mehr

Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Sitzplatz handelt, könnte der Sitzplatz auch vor der Ticketausstellung reserviert werden.

Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Sitzplatz handelt, könnte der Sitzplatz auch vor der Ticketausstellung reserviert werden. Kostenpflichtige Swiss-Sitzplatzbuchung Schliessen Sie eine Swiss-Buchung ab: Berechnen Sie den Preis: Tarifberechnung mit z. B. der Eingabe FQ machen: In diesem Fall wurde ein Light-Tarif berechnet bei

Mehr

Weiterbildung für Praktikerinnen. und Praktiker. Postwerkstatt 2016 Reduzieren Sie den Arbeitsaufwand mit Ihrer täglichen Post!

Weiterbildung für Praktikerinnen. und Praktiker. Postwerkstatt 2016 Reduzieren Sie den Arbeitsaufwand mit Ihrer täglichen Post! Weiterbildung für Praktikerinnen und Praktiker Postwerkstatt 2016 Reduzieren Sie den Arbeitsaufwand mit Ihrer täglichen Post! Die Postwerkstatt-Seminare 2016 Die Postwerkstatt besteht aus den Seminaren

Mehr

Folgende Tarifoptionen stehen Ihren Kunden auf Flügen von Swiss International zur Verfügung:

Folgende Tarifoptionen stehen Ihren Kunden auf Flügen von Swiss International zur Verfügung: Neues Tarifkonzept Swiss International Wie Sie bereits diversen Fachmedien entnehmen konnten, wurde seitens Swiss International am 23.06.2015 ein neues Tarifkonzept für Europa eingeführt. Folgende Tarifoptionen

Mehr

Leitfaden für Travel Arranger

Leitfaden für Travel Arranger Leitfaden für Travel Arranger Überblick Allgemeine Informationen Log-in als Travel Arranger Auswahl des Reisenden Auswahl Buchungsmodus und Reisender Reisende ohne E-Mail-Adresse Angaben zu den Reisenden

Mehr

Beispielbuchung Bitte klicken Sie auf den Button ChoiceAir

Beispielbuchung Bitte klicken Sie auf den Button ChoiceAir Beispielbuchung Bitte klicken Sie auf den Button ChoiceAir Buchungsmöglichkeiten Flüge buchen. ChoiceAir dient zur Reservierung der Flüge. Sobald Sie eine Kreuzfahrtreservierung angelegt haben, können

Mehr

TOUR ONLINE das Taschenmesser der Reisebranche

TOUR ONLINE das Taschenmesser der Reisebranche TOUR ONLINE das Taschenmesser der Reisebranche Bereits ab CHF 20.-/Monat erhalten Sie direkten Zugang zu den meisten Schweizern Veranstaltern VORZÜGE VON TOUR ONLINE Eine Lösung für alle und überall: Über

Mehr

Amadeus Ticketing Trainingshandbuch

Amadeus Ticketing Trainingshandbuch Amadeus Ticketing shandbuch Inhaltsverzeichnis _ TST - Transitional Stored Ticket 4 Aufruf des TSTs 4 _ Pflichteingaben zur Erstellung eines Tickets 6 Zahlungsarten 6 _ Amadeus Airline Service Fees 8 Ticketing

Mehr

Für jede Reise das beste Angebot

Für jede Reise das beste Angebot Reisebüros Für jede Reise das beste Angebot Ein Blick in die Toolbo von Amadeus Wie viel Innovation braucht die Reiseindustrie? Und welche? Um das herauszufinden, investiert Amadeus Millionen in Forschung

Mehr

Anleitung TourOnline Select - Kuoni Citytrips - Dynamic

Anleitung TourOnline Select - Kuoni Citytrips - Dynamic Anleitung TourOnline Select - Kuoni Citytrips - Dynamic Seite 3 Seite 10 Seite 16 Seite 1 von 30 Inhalt 1. Select Ablauf - Katalogangebot... 3 1.1 Einstieg / Suchmaske... 4 1.2 Flugmaske... 5 1.3 Hotelauswahl...

Mehr

BUCHUNGSANLEITUNG Jack Plus

BUCHUNGSANLEITUNG Jack Plus 1.) Wissenswertes Sie können in über eine Buchungshilfe buchen, eine Produktsuche vornehmen oder die Buchungsdaten direkt eingeben. Bei der Buchungshilfe und der Produktsuche entfällt ein Nachschlagen

Mehr

BUCHUNGSANLEITUNG Sabre Shop Holidays Stand 03.11.2015

BUCHUNGSANLEITUNG Sabre Shop Holidays Stand 03.11.2015 Wissenswertes Produktinformationsblätter (PIB): Der Gesetzgeber schreibt vor, dass seit Juli 2008 vor jedem Abschluss einer Versicherung ein Produktinformationsblatt ausgedruckt und an den Kunden ausgehändigt

Mehr

Training Program Ihre Travelport GDS Ausbildung in Deutschland (Galileo & Worldspan)

Training Program Ihre Travelport GDS Ausbildung in Deutschland (Galileo & Worldspan) Training Program Ihre Travelport GDS Ausbildung in Deutschland (Galileo & Worldspan) INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Bedingungen Galileo Deutschland GmbH... 2 GALILEO Basic... 4 GALILEO Ticketing... 5 GALILEO

Mehr

Einladung zum Intensivtraining für Führungskräfte und Menschen, die etwas zu sagen haben! Kommunikation ist das, was ankommt!

Einladung zum Intensivtraining für Führungskräfte und Menschen, die etwas zu sagen haben! Kommunikation ist das, was ankommt! Einladung zum Intensivtraining für Führungskräfte und Menschen, die etwas zu sagen haben! Kommunikation ist das, was ankommt! Sie werden lernen..ihre Gesprächspartner einfacher und effizienter zu erreichen.andere

Mehr

ZUKUNFT WISSEN. Schulungen sind natürlich auch in Ihrem oder unserem Hause möglich. Sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

ZUKUNFT WISSEN. Schulungen sind natürlich auch in Ihrem oder unserem Hause möglich. Sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. LOGIKAL SCHULUNGEN ZUKUNFT WISSEN Weiterbildung macht Spaß und ist ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg Ihres Unternehmens. Mit unserem Schulungsprogramm bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern

Mehr

Unsere Seminare im Jahr 2014 für Pflegedienste und Sozialstationen. Abrechnung Software Beratung Marketing

Unsere Seminare im Jahr 2014 für Pflegedienste und Sozialstationen. Abrechnung Software Beratung Marketing Abrechnung Software Beratung Marketing Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Unsere Seminare im Jahr 2014 für Pflegedienste und Sozialstationen Lösungen, die verbinden. Unsere eva/ viva!

Mehr

Amadeus Fax and Email Plus Vorlagen und Leistungen

Amadeus Fax and Email Plus Vorlagen und Leistungen Amadeus Fax and Email Plus Vorlagen und Leistungen Bestellung Sie können Amadeus Fax and Email Plus mit allen Amadeus Produktlinien nutzen. Die Kosten für die Nutzung richten sich nach der Anzahl der versendeten

Mehr

FLIGHT ONLINE ein Reservationssystem für alle Tarife

FLIGHT ONLINE ein Reservationssystem für alle Tarife FLIGHT ONLINE ein Reservationssystem für alle Tarife Sämtliche Flugtarife, IATA, Graumarkt, GIT, Charter und Low Cost Carrier können in einem Schritt gesucht, angezeigt und gebucht werden BESCHREIBUNG

Mehr

Die elektronische Rechnung als Fortsetzung der elektronischen Beauftragung so einfach geht es:

Die elektronische Rechnung als Fortsetzung der elektronischen Beauftragung so einfach geht es: Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter 0571-805474 Anleitung Die elektronische Rechnung als Fortsetzung der elektronischen Beauftragung so einfach geht es: Inhalt 1 Hintergrund zur elektronischen Rechnung

Mehr

Optionales Zahlungsmittelentgelt Optional Payment Charge (OPC)

Optionales Zahlungsmittelentgelt Optional Payment Charge (OPC) Optionales Zahlungsmittelentgelt Optional Payment Charge (OPC) Operative Guideline Version 1.0 vom 27.07.2011 Bitte beachten: Bei allen Tarifen, die in dieser Guideline genutzt werden, handelt es sich

Mehr

VERTRIEBSNEWS - UPDATE

VERTRIEBSNEWS - UPDATE VERTRIEBSNEWS - UPDATE Umstellung von AB Operating Carrier Code auf HG Operating Carrier Code Lieber Vertriebspartner, im Zuge der Umstrukturierung von airberlin und deren Neuausrichtung werden wir mit

Mehr

Release Note: 2015.02 Agent

Release Note: 2015.02 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Abschaltung Verschlüsselungsverfahren SSLv3... 2 II. Filterfunktion für Dropdownboxen... 3 III. Genehmigungsmails ohne Kalenderanhang... 4 IV. Anzeige Anrede... 5 FLUG...6 I. Hinzubuchen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Plating Carrier Logic / Nov-07

Inhaltsverzeichnis. Plating Carrier Logic / Nov-07 TraviAustria Akademie Booking File Ready for Ticketing Inhaltsverzeichnis Booking File Ready for Ticketing...1 Allgemeines...1 Funktion...1 Eingabeformate...2 Fehlermeldungen:...6 Zusammenfassung Eingaben...7

Mehr

Amadeus Converter Trainingshandbuch

Amadeus Converter Trainingshandbuch Amadeus Converter shandbuch Inhaltsverzeichnis _ Basis Information zu Amadeus 4 _ Sign In 5 _ Kodierfunktionen 7 _ Allgemeine Eingaben und Funktionen 10 Informationenseiten der Fluggesellschaften 10 Help-Seiten

Mehr

Panagon Capture 3.0 Dokumentation

Panagon Capture 3.0 Dokumentation Panagon Capture 3.0 Dokumentation Versionshinweise Online-Hilfedateien Dieses Dokument bietet einen Überblick über die Dokumentation zur Panagon Capture-Version 3.0. Auf der Panagon Capture-CD ist die

Mehr

EASY2.0BOOK UPGRADE. Kurzanleitung & FAQs. Mit Sitzplatzreservierung.

EASY2.0BOOK UPGRADE. Kurzanleitung & FAQs. Mit Sitzplatzreservierung. EASY2.0BOOK UPGRADE Kurzanleitung & FAQs Mit Sitzplatzreservierung www.dertouristik.com Die Flugsuche hat ein neues Gesicht und bietet Such- und Filtermöglichkeiten sowie viele hilfreiche Funktionen: Mit

Mehr

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Entfernung des Tausender-Trennzeichens bei Hotel- und Mietwagenbuchungen... 2 II. Auswahl der Anzeige stornierter Reisemittel... 3 III. Automatische Datumsformat-Vorgabe

Mehr

ÖBB Businesscard. Im Ticketshop. Registrierung, Anmeldung, Buchung. tickets.oebb.at

ÖBB Businesscard. Im Ticketshop. Registrierung, Anmeldung, Buchung. tickets.oebb.at ÖBB Businesscard Im Ticketshop tickets.oebb.at Registrierung, Anmeldung, Buchung 1 Inhaltsverzeichnis: 1 Registrierung...3 2 Anmeldung...4 3 Probleme bei der Registrierung.. 8 3.1. Konto löschen 9 4 Ticketbuchung

Mehr

Seminarprogramm 2013. Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter. www.ta-ts.de. Buchen Sie online unter

Seminarprogramm 2013. Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter. www.ta-ts.de. Buchen Sie online unter Seminarprogramm 2013 Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter Buchen Sie online unter www.ta-ts.de Vorwort Ein Grund, sich zu freuen die Trainings der ta.ts bieten Ihnen auch im Jahr

Mehr

Das PC-Topp.NET Abfall-Terminal

Das PC-Topp.NET Abfall-Terminal 1 Das PC-Topp.NET Abfall-Terminal Inhalt 1. Das User-Interface 2 WPA-Ansicht 2 Ablage H 4 Ansicht Ablage B 5 2. Anwendung des Abfall-Terminals 5 1. Abfall eingeben 5 2. Etikett drucken 8 wasteterminal

Mehr

BONUS. Unsere Seminare im Jahr 2015 für Pflegedienste und Sozialstationen. Jetzt mit. System. Abrechnung Software Beratung Marketing

BONUS. Unsere Seminare im Jahr 2015 für Pflegedienste und Sozialstationen. Jetzt mit. System. Abrechnung Software Beratung Marketing Abrechnung Software Beratung Marketing Jetzt mit BONUS System Unsere Seminare im Jahr 2015 für Pflegedienste und Sozialstationen Lösungen, die verbinden. Unsere eva/3 viva! Seminare richten sich an alle

Mehr

FLIGHT SEARCH B2B Flug IBE für den Reisebüroverkauf

FLIGHT SEARCH B2B Flug IBE für den Reisebüroverkauf FLIGHT SEARCH B2B Flug IBE für den Reisebüroverkauf Brokerpreise inkl. GIT, IATA und Low Cost Tarife, mit der dieser modernen Flugbuchungsmaschine wird das PNR auf Wunsch gleich automatisch erstellt. VORZÜGE

Mehr

AIRBERLIN & NIKI IN CETS

AIRBERLIN & NIKI IN CETS AIRBERLIN & NIKI IN CETS Buchungsanleitung Allgemein CODE IM FELD VERANSTALTER/KATALOG AIRB 010 BUCHUNGSKLASSEN UND TARIFAUSWAHL Z JustFly Kurz- und Mittelstrecke Economy Class E FlyDeal Kurz-, Mittel-

Mehr

Akademie. SAP Business One Schulungskatalog. 3. Quartal 2015. www.cp-b1.de

Akademie. SAP Business One Schulungskatalog. 3. Quartal 2015. www.cp-b1.de SAP Business One Schulungskatalog 3. Quartal 2015 www.cp-b1.de Hiermit erhalten Sie unseren neuen Schulungskatalog mit Themen rund um die SAP Business One Welt. Die Schulungen richten sich an SAP Business

Mehr

Amadeus Cars Plus. Bedienungsanleitung. Version 1.0

Amadeus Cars Plus. Bedienungsanleitung. Version 1.0 Amadeus Cars Plus Bedienungsanleitung Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Sign In...3 3 Corporate Raten und Leisure (Easy Shopper) Raten...3 4 Mietwagensuche...4 4.1 Suche nach Mietwagenanbietern

Mehr

Onlinebuchungssystem

Onlinebuchungssystem Onlinebuchungssystem Inhaltsverzeichnis 1. Zugang zur Online Buchungsmaschine... 1 2. LogIn... 1 3. Die Start Menü Seite ( Personal Portal )... 1 4. Benutzerprofil überprüfen... 2 5. Ihr Passwort ändern...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Lufthansa Reisebüro-Bonus 2015 für IATA-Reisebüros mit Sitz in Deutschland

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Lufthansa Reisebüro-Bonus 2015 für IATA-Reisebüros mit Sitz in Deutschland 1. Teilnahmebedingungen 1.1. Teilnahmeberechtigt für den sind alle IATA-Reisebüros (im folgenden Reisebüro ) mit Sitz in Deutschland. Voraussetzung ist generell eine gültige Vereinbarung zwischen Lufthansa

Mehr

Seminarprogramm 2015. Training für die Reisebranche. Neue Power für Ihre Mitarbeiter

Seminarprogramm 2015. Training für die Reisebranche. Neue Power für Ihre Mitarbeiter Seminarprogramm 2015 Training für die Reisebranche Neue Power für Ihre Mitarbeiter Vorwort Mehr wissen weiter kommen Unsere ta.ts Trainings für 2015 machen Sie fit für die Zukunft. Unsere Trainer Wir unterstützen

Mehr

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker.

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker. Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. Was ist Ihr Nutzen?... Sie möchten ein intuitiv bedienbares Kassensystem, das

Mehr

Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket

Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket Was sind Online-Gutscheine für ein Tagesticket? Online-Gutschein für ein Tagesticket = elektronischer

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

GEOPROCESSING UND MODELBUILDER

GEOPROCESSING UND MODELBUILDER GEOPROCESSING UND MODELBUILDER RÄUMLICHE ANALYSEFUNKTIONEN UND DATENMODELLIERUNG IN ARCGIS MIT TOOLBOX UND MODELBUILDER. EINFÜHRUNG INS PYTHON-SCRIPTING IN ARCGIS DAUER: 2 Tage ÜBERSICHT In dieser Schulung

Mehr

Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)

Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P) Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P) Zertifizierten Verkaufsleiter (S&P) durch. Durch hochkarätige Referenten aus der Praxis bietet dieses zertifizierte Programm eine fundierte Ausbildung auf höchstem Niveau

Mehr

Buchungsunterlagen TOMA

Buchungsunterlagen TOMA Buchungsunterlagen TOMA Stand: August 2015 Autor: myaustrian Holidays P a g e 1 1. Index 2. Mögliche Aktionscodes... 3 3. Darstellen einer Buchung... 3 4. Anlegen einer Buchung... 4 4.1. Roundtrip-Buchung...

Mehr

Allgemeine Anleitung Treiber für CP2102

Allgemeine Anleitung Treiber für CP2102 Allg. Anleitungen CP2102 Seite 1 / 12 Allgemeine Anleitung Treiber für CP2102 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES ZUM USB-UART-UMSETZER (CP2102)...3 2 ERSTELLEN EIGENER USB-TREIBER...3 3 ÄNDERN DER PRODUCT-ID...7

Mehr

Amadeus Insurance. über Amadeus Tour Market (TOMA) und die Amadeus Selling Platform Command Page. Bedienungsanleitung. Version 1.4

Amadeus Insurance. über Amadeus Tour Market (TOMA) und die Amadeus Selling Platform Command Page. Bedienungsanleitung. Version 1.4 Amadeus Insurance über Amadeus Tour Market (TOMA) und die Amadeus Selling Platform Command Page Bedienungsanleitung Version 1.4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 1. Wissenswertes...3 2. Einstellung

Mehr

Rail&Fly E-Ticketing. Information für IATA-Agenturen. Rail&Fly E-Ticketing. (Stand: 01. Juli 2008)

Rail&Fly E-Ticketing. Information für IATA-Agenturen. Rail&Fly E-Ticketing. (Stand: 01. Juli 2008) Rail&Fly E-Ticketing Information für IATA-Agenturen Rail&Fly E-Ticketing (Stand: 01. Juli 2008) Index 1 Vorwort 3 2 Buchen von Rail&Fly-Segmenten... 3 3 Reisedokumente für Rail&Fly-Kunden 3 4 Zeitliche

Mehr

Umbuchung eines elektronischen Flugtickets. 1 Pendenzenliste mit Prioritäten Seite 3. 2 Flussdiagramm Seiten Einführung Seite 6

Umbuchung eines elektronischen Flugtickets. 1 Pendenzenliste mit Prioritäten Seite 3. 2 Flussdiagramm Seiten Einführung Seite 6 Inhaltsverzeichnis 1 Pendenzenliste mit Prioritäten Seite 3 2 Flussdiagramm Seiten 4-5 3 Kurzbericht 3.1 Einführung Seite 6 3.2 Prozessbeschreibung Seite 6-7 3.3 Schlusswort Seite 7 4 Erläuterungen zu

Mehr

FLUGSPORTGRUPPE ZÜRCHER-OBERLAND SCHULUNG CHARTERUNG RUNDFLÜGE

FLUGSPORTGRUPPE ZÜRCHER-OBERLAND SCHULUNG CHARTERUNG RUNDFLÜGE Kurzanleitung zum FGZO Reservationssystem Anmelden per: fgzo.ch Login: Passwort: Mitglieder Nr. Wie bisher per: flightnet.ch fgzo Mitglieder Nr. Gemäss Email anschliessend: Kurzanleitung FGZO Reservationssystem

Mehr

Price ƒ(x) Release 'Frozen Daiquiri' Release Notes. Go-live Datum: - <2014-09-27> Page 1 of 5

Price ƒ(x) Release 'Frozen Daiquiri' Release Notes. Go-live Datum: - <2014-09-27> Page 1 of 5 Price ƒ(x) Release Notes Go-live Datum: Page 1 of 5 1. Neue Funktionen NEU im PriceAnalyzer Module Heatmap Chart: Das Heatmap Chart visualisiert Daten, deren abhängige Werte einer zweidimensionalen

Mehr

EMD-S TraviAustria CustomViewpoint Script

EMD-S TraviAustria CustomViewpoint Script EMD-S TraviAustria CustomViewpoint Script Benutzerhandbuch 1 Allgemeine Informationen Version: EMD BETA Version 1.3/2014 Kontakt: TraviAustria, Datenservice für Reise und Touristik GmbH & Co. Nfg. KG Dresdner

Mehr

CARAT Online-Training 2015

CARAT Online-Training 2015 CARAT Online-Training Die erfolgreichste Freiheit des Lernens Sie haben keine Zeit für Seminare außer Haus? Der Weg zu unserem Seminarzentrum ist Ihnen zu weit? Sie benötigen Unterstützung zu konkreten

Mehr

Die App für Ihr erfolgreiches Training! www.edulapp.com

Die App für Ihr erfolgreiches Training! www.edulapp.com Die App für Ihr erfolgreiches Training! www.edulapp.com EduTransparency Lernen Sie Ihre Teilnehmer vorab kennen. EduSustainability Garantieren Sie Ihren Teilnehmern Nachhaltigkeit. EduIntelligence Steigern

Mehr

Inventur. Bemerkung. / Inventur

Inventur. Bemerkung. / Inventur Inventur Die beliebige Aufteilung des Artikelstamms nach Artikeln, Lieferanten, Warengruppen, Lagerorten, etc. ermöglicht es Ihnen, Ihre Inventur in mehreren Abschnitten durchzuführen. Bemerkung Zwischen

Mehr

dikasse Rechnungskunden

dikasse Rechnungskunden Kapitel 11 dikasse Rechnungskunden Benutzer- handbuch Programm-Version 4.4.x - 01.12.2013 - Ansprechpartner für Rückfragen Name Geschäftsbereich Kontakt André Köhn Telefon: + 49 (4431) 896 0 Mobil: +49

Mehr

Erfolgreiches Online Travel Management

Erfolgreiches Online Travel Management Erfolgreiches Online Travel Management Günstige Serviceentgelte Neutraler Vergleich aller Anbieter Mehr Komfort in der Reiseorganisation Kostenreduzierung durch Prozessoptimierung 3 Buchungs und Travel

Mehr

MORE Profile. Pass- und Lizenzverwaltungssystem. Stand: 19.02.2014 MORE Projects GmbH

MORE Profile. Pass- und Lizenzverwaltungssystem. Stand: 19.02.2014 MORE Projects GmbH MORE Profile Pass- und Lizenzverwaltungssystem erstellt von: Thorsten Schumann erreichbar unter: thorsten.schumann@more-projects.de Stand: MORE Projects GmbH Einführung Die in More Profile integrierte

Mehr

Freigabemitteilung: Nr. 9 System: DFBnet Lizenzverwaltung Version 2.13.9

Freigabemitteilung: Nr. 9 System: DFBnet Lizenzverwaltung Version 2.13.9 Freigabemitteilung: Nr. 9 System: DFBnet Lizenzverwaltung Version 2.13.9 Autor: Eva Rasinski Version: V1.0 Erstellungsdatum: 08.11.2006 1:36 Datum der letzen Änderung: 08.11.2006 13:38:00 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Hinweise zur DFBnet-Sportgerichtsbarkeit. Schulung / Infoveranstaltung Kreis(jugend)-Administratoren. Frankfurt / Grünberg im Juli / August 2012

Hinweise zur DFBnet-Sportgerichtsbarkeit. Schulung / Infoveranstaltung Kreis(jugend)-Administratoren. Frankfurt / Grünberg im Juli / August 2012 Hinweise zur DFBnet-Sportgerichtsbarkeit Schulung / Infoveranstaltung Kreis(jugend)-Administratoren Frankfurt / Grünberg im Juli / August 2012 Inhaltsverzeichnis / Agenda DFBnet-Sportgerichtsbarkeit 1.

Mehr