Die Organisationslösung für Baugrund, Geotechnik und Spezialtiefbau. CRM ERP Projekte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Organisationslösung für Baugrund, Geotechnik und Spezialtiefbau. CRM ERP Projekte"

Transkript

1 Di Orgaisatioslösug für Baugrud, Gotchik ud Spzialtifbau CRM ERP Projkt

2 CRM Kotakt, Trmi, Dokumt ud Gutacht im Blick So ght s: Adrss ud Dokumt fid Si übr di Schllsuch. All Iformatio rschi auf dm Schribtisch. Si sh: Stammdat Firm- ud Kotaktdat für Kud ud Lifrat Marktigsturug übr Grupp ud Katgori Adrss- ud Kozrvrküpfug Kaufmäisch Stammdat (Artikl, Zahlugszil tc.) Fri dfiirbar Fldr Kotaktdat: Tlfootiz, Aufgab, Trmi, Protokoll u.v.m. Aus- ud ighd s aus Microsoft Offic Outlook, David vo Tobit.Softwar u.a. Brif/Dokumt rstll odr pr Drag&Drop zuord Statistik ud Auswrtug Gutacht, Prüfbricht Chcklist work... for all! bd Dati Kud Lifrat Projkt Firma ERP Kudlist Kud Adrss Nu Öff Ltztr Trffr Ifofstr Kotakt aruf Firma / Adrss Dsktop Kölr Ladsbhörd für Straßbau ud Vrkhr Kölr Ladsbhörd für Straßbau ud Vrkhr Hohzollrrig a D 09 Köl Itrt Tlfo Asprchpartr Frau Bir Yvo Dipl. Vrwaltugswirt Frau Hömich Aja 9 Projktlitug Hrr Müch Hrbrt 0 Projktlitug Frau Schäfr Maria Bürolitug/Buchhaltug Hrr Schäfr Klaus 0 Dipl. Vrwaltugswirt Hrr Waschrl Gorg Dipl. Gograph Notiz Katgori Vrküpfug Bild Brach Bhörd Firmgröß Mitarbitr Hrkuft Itrt... Gutacht work... for all!.0.0 rh Baugrudgutacht utacht Rathrstraß k Vrsickrugsgutacht k Schadsgutacht Fabrikbrad Ehrfld.0.0 ac Igiurgologischs u Strckgutacht Aufgab ac Labortsts s abrch ts Trmi Glädbghug mit Frau Schmitz vribar 0..0 ts Grudbuchitrag u Rathrstraß i di Wg lit Rchug ac Bratug g Baugrud Rathrstraß ts Bodtst Rathrstraß ts Bodphysikalisch h Laborutrsuchug m Grudwassrtstw rtst Sostig Dati Schliß Gruppkaldr Dokumt Stil Extra poi.t Gm Dutsch poi r poi.t Gm, Köl POIN Colors Gm, Bad Salzufl poitlss Egirig, Glskirch as Baupla Objkt Rathrstraß ts Bodpla Gwrbgbit Groig ac Protokoll.09.0 ms Notarill Kaufbstätigug Objkt Rathrstraß tm Afahrtsskizz.0.0 m Grudbuchitrag Objkt Rathrstraß ma Laborbricht ac Baupla Objkt Rathrstraß as Nachfrag zu Vi m Trmibstätigu ts Ergbiss Bod Di Kölr Ladsbhörd hat.0.0 ac Ihr Afrag Sodr-Tagssätz für Bratugslistug. Bitt bim Abrch bacht! Mir, Katharia Gruppkaldr Vo hir aus stur Si all Vorgäg: Sychroisatio mit Microsoft Offic Outlook, David vo Tobit.Softwar u.a. Kotakt- ud Trmi-Abglich zu mobil Edgrät Tlfowahl (auch übr skyp ) Arufrkug i- ud ausghdr Tlfoat Grupp-Kaldr mit Rssourcplaug Aufgab, Trmi, Dokumtmaagmt, s, Agbots- ud Rchugsws Zuord vo Gutacht ud Dokumt pr Drag&Drop Kaufmäisch Dat: Agbot, Lifrschi, Rchug, Off Post Eikaufs- ud Bstllws Utrhmscotrollig Projktdat: Projkt-Stammdat ud Dokumt Projkt-Cotrollig Rssourcplaug (Bohrgrät, Fahrzug, Eisatzplaug) Vo: [mailto:] Gsdt: Fritag,. Dzmbr 0 :6 A: work... for all! Btrff: Datum Distag, 4. April 0 Trmi Ki Trmi hut Aufgab off Aufgab Gburtstag.04. Markus Mriso Vrkaufschac off Vrkaufschac Tlfoat tgag Aruf Shr ghrtr Hrr Rothpilr, sit Eiführug ds Programms work... for all! hab sich di orgaisatorisch Arbitsabläuf i usrr Igiurgsllscha stark vrifacht. Aufgab ud Auräg wrd traspartr rldigt ud das Cotrollig hat sich dutlich vrbssrt. Bsodrs hrvorzuhb sid di logisch ud übrsichtlich Vrküpfug dr Kud ud Lifrat mitiadr, d Projkt, dr Buchhaltug, d Dokumt, d Trmi, d Aufgab ud dm Kaldr. Als shr mitarbitrfrudlich wird dr übrsichtlich Schribsch ud di ifach Barbitug mpfud. Ei witrs Hrausstllugsmrkmal sid di rglmäßig Iovao/Witrtwicklug i d u Updats ud das tatsächlich Itrss a d Kudwüsch. Wstlich biflusst wurd usr Kauftschidug vo dr Möglichkit ds Datimports aus usrm alt Programm. Hir sid immrhi 0 Jahr Firmdokumtao abglgt gws. Mit dm Importrgbis sid wir shr zufrid. Mit frudlich Grüß Dipl.-Ig. Michal Starck (Gschäsführug/Projktlitug) Asicht Azig Azahl Zil Mitarbitr Woch Marita Mlai Robi Toi Navigatio Motag,.04.0 Fritag,.04.0 Azig für: April 0 Motag. April Distag 4. April Mittwoch. April Dorstag 6. April Fritag. April Marita Schmitz Mlai Stff Robi Hausma Toi Schmitz Such ach Mitarbitr Aa Cadazo Agliqu Schäfr Ditmar Hrbst Marita Schmit Mlai Stff Rair Rocholl Robi Hausma Krsti Holm Sascha Lidtr Nur Trmi Nu Aufgab Trmi lösch Riskost Marita Schmitz Mlai Stff Robi Hausma Toi Schmitz Tag -Tag Woch -Tag Woch Moat Urlaub Trmi Projkt Aufgab Vorschau 00 Uhr Labortsts (Igto, Köl 6 00 Uhr Bodprobtahm 00 Uhr Baugrudrkudug (Ig Frühdist 0 00 Uhr Labortsts (ABR, Ludwig Witrbildug Labortsts 0 Uhr **Storirt - Mtig** 0 Uhr Mtig Marktig 00 Uhr Baugrudrkudug (Ri 00 Uhr Baugrudrkudug 00 Uhr Bodprobtahm 6 00 Uhr Bodprobtahm 0 Uhr Mtig Marktig 00 Uhr Baugrudrkudug 0 Uhr Labortsts 4. April 0 Toi Schmitz, Robi Hausma, Dr. Schäfr Gotchik Dr. Schäfr, Köl Rathrstraß Uhr Vrtribsmtig M D M D F S S Mai 0 M D M D F S S Jui 0 M D M D F S S Baugrud Igiurbüro Dipl.-Ig. J. Maul & Partr Gm Mitarbitr

3 ERP Kaufmäisch Vorgäg kompltt itgrirt Spichr ud schli ß such Schll Allgmis Sostigs Kopf-/Schlusstxt Positio d ibl Prso ri Katgo Nu B-Kud C-Kud ial 0 Pott tial 0 A-Pot 09 tial 0 A-Pot Ort Köl Brli Nam d Edku A-Kud a s Maigas ß 0 PLZ Dorfstra m Klos Wolfra ß ra tst 0 Haup Lz Katri rstraß 406 Priz Aach Krsti itzstraß gt 469 dw Vo R ias Matth lbach itt lr 6 ül M 6 Drim I dr g 9 Holgr ai hofw 0 ard M Strr ß Dr. Rich alstra Ka itz 9 hm oß Gr as Sc Thom aß 0 r 6 Ottostr Schäf ß Klaus latzstra r 606 t Rid Sportp Norbr ß wstra 9 a 0 um Schado smi Na aß Ya grstr 604 Voglsa Baur 6 Nadja rstraß tz 090 Vlo as Schü Thom ss 4 ga all W ops Nu a K Ir 664 Rösch Rair 9 A o Gm ro urbür Schöb hr AG Igi ud m B Kbas chik Go-T Drsd C atch Krom ig Gm r ar tu fbau Sigm D rbag für Ti KD W iur E mburg Ig Ha Di ify Kdt F rli B Gm G K-DIX l hr Kö H o Gm orf Gm d Vrk Kifad au u Schrod Müch I air & raßb ggm für St Ki rd hö G J b Dau s oh Lads uw r l Ba t Kö K hik im uttgar St c Gm ot. G.K L lsbru Kölr ima Qullf Oyt lph Kl tir M b Rudo Krölls hbtri Brli N Gofac r Gm idt Krst Schm O Köl osrvic KMT G P ik m otch Q KOS Gm t für G llschaf s G R Kpruck S T Tlfo U Nam häfr aus Sc Dr. Kl r as Mau Thom Gibl David stdt bst-nau Po Miriam rg s Malb Adra r chpart Aspr drss Firma/A f t aru Kotak Spichr & schliß Straß Prso Öff 0 Kotakt aruf Agbot 000 i Stff Ltzt Ädrug am durch Mlai Stff Bachrichtigug Aufgab Witr möglich Aktio Spichr Umsatzpla Dati Fuktio tlitr Projk r.d t tlitr ar Projk afrp ariat artr Skrt afrp gswirt tr.d rwaltu ar. rp Dipl V af rt.d ugswi artr afrp Vrwalt sch m r.d rpart chaf Sostigs s Allgmi & Spichr schliß aruf Kotakt EUR Azahl m.. Zahlugszil IGENTA Gm Stollstraß 0 0. Sostigs. Hrr Mafrd Bck r Lifradrss. Dutsch Positio g Auswrtu Vrdoppl Eihit x 4 h itio Lr Pos Positio 0 km psch. psch. GEOTchik Rab.% Dr. Schäfr ud Partr,00 4,00 0,60 poi. Gottch softw ik ar Dr. Schäf ad lct r ud roic mdi Part ragmb Gmb HH Bach I Bach straß straß 6 60 I D0 Köl Köl 0,00 0,00 0,00 0,00 T0 T g zichu Artiklb Notiz/Bmrkug Ersts Agbot Softw ar-lizz Art Artikl Grupp All 9 Pflichtfld tug Distlis Prüfug rtsts Grudwass rtsts Sickrwass rtsts Trikwass rüfug Baugrudp s Bodtst Kölr Ladsbhörd für Straßbau ud V rkhr Hrr Klaus Schäfr Hohzollrrig a 09 Köl Nummr Rchugsadrss T T4 DIN lug ach vrti r Korgröß g mmug d bstimmu Bstim Kosistz alts- ud V BbodSch Wassrgh ch a rogos rp ass rw Sick ch DIN ch DIN 40 ach rlust a sprach a kvrsuch ud Glühv Boda ttdruc lkghalt r- ud Pla g vo Ka cto mu Pro tim ls st tt B ug mi rüf gsp u 4094 Vrrdicht ach DIN lii dirug BBodSch LAGA-Richt Druckso mäß t gmäß laug g aagm airugsp rgugsm Sa tso E / s iosaaly D Dklarat T6 T T T9 T6 r Ltzt Filt ANGEBOT 0 Agbot, Auftrag, Rchug tc. alg vo 9 Adrss auswähl Di Adrss ds Kud lässt sich pr Drag&Drop aus dr - zirt si. Wir hab vil Jahr dara garbitt, komplx Vor- Sigatur odr aus dm Imprssum dr Itrtsit i im gäg für Si ifach zu gstalt: Agbots-, Auftrags-, Bstll- izig Vorgag automatisirt i di Adrssmask zih. ud Rchugsws, Off Post, Ivtarvrwaltug, Quali- Agbot, di kaufmäisch Kopffldr (Zahlugsbdi- Ih ud Ihr Mitarbitr schll bhrrscht wrd. gug tc.) sid mit d Stadards ds Kud gfüllt. taz idr. Ihr Mitarbitr wrd work for all! mög. Dr ob abgbildt Prozss zigt di vir ifach Schritt, um Frtig! mit xcllt Stammdat i prfkts Agbot zu zaubr: Es folgt dr Ausdruck auf im vorbritt Formular odr das automatisirt PDF als Ahag ir . Dati Etwurf spichr ud schliß Nachricht Sd Eifüg A... CC... Btrff Ahag Dr. rr. at. Wolf Hr Durchwahl: B zichug Igiurlistug Bratdr Igiur dr Igiurkammr Saarlad Op.o Ausschid Tims Nw Roma Kopir Zwischablag Vorbri tugud fldtch isc Arb h it, Igiur listu g gm. spar atrzusamm stllu G schätztraufw ad g. j StudIgiur Sowohl orgaisatorisch Aufgab, wi Prsoal- ud Fuhr- Nidrig Tchisch Listug A -ud Abfahrtis krs. G schätztraufw ad TchiDati PauschaljA-ud Abf afüg ahrt. Forma.rug. 00. Zum Hrstllr hab wir parkisatz sowi Kuddat- ud Lifratdatpflg i dirkt Draht, di Mitarbi- als auch di ffizit Barbitug vo Agbot ud Rch- tr btru us shr komptt. ug sid für us oh work... for all! icht mhr dkbar. Gotchik Dr. Hr Gm & Co. KG, Saarbrück Mitarbitr Hoch Bausti G Pris/.04,00 Agbot 04.pdf.04,00 Vorlag Op.o x Zuordug Tchisch Mithilbi f drbohrstockkar bodkudlich ti g ru im699 Rahm dr Stadortutrsu chuerfass Grudwassrstäd ug vo ivorhad udg; Ladsbhörd, Köl Grudwassrmssst u ikölr zur icht d ll (i Stichtagsms ug s ). Kud Agbot 04 Mit frudlich Grüß, Mlai Stff 4 h Pris/ m Igiurlistu g 4 h 04,00 0,00,00,00 Hrr Klaus Schäfr Summ Tchisch Listug id. Ich würd mich fru, w Si sich für us tsch Mit work... for all! arbit wir sit Datum:..0 M g das Itrss a usr Distlistug. vil Dak für diss frudlich Tlfoat ud Im Ahag fid Si das Agbot. brtragmr: folgdüfaxum Bi Au ragsrtilug schick Si diss bi/ a Grüdr ud Ihabr, work... for all! - Nachricht (HTML).0.00 Agbot 004 Sum Eifüg Shr ghrtr Hrr Schäfr, Dipl. Golog, Kotakt: M. Stff Pos.. Nu zih Si ifach Ihr Artikl, Distlistug odr sostig Bausti is Agbot hii. Druck, mail odr fax Hydrogologi ch s s Gut zurgplat drg rudw assrtahacht höhug m am StadortH am Er burg work for all! vrgibt i laufd Nummr für das tätssichrug, Artikl u.v.m. Das Ergbis: Prozss, di vo Das schlägt sich i idrig Schulugskost ud hohr Akzp- Kudummr: 604 Pflichtfld Dr Umgag mit kaufmäisch Prozss muss icht kompli- Gm Positio ifüg 0,00,00 04,00 Nbkost Abfahrt - ud A für A Fahrtkost dlag st ko rtgru Bürob tull Ka für ak at ugskost dhöhd Bschaff ch Glä gis olo g l ud digita ris Statt G-P.04,00,00 rlistug Igiu Arbit chisch tug Fldt Vorbri g stu Distli chikr kost T g Abfahrts kartiru A- ud ohrstock dr Bo Hilf bi Tchisch vor Eifüg Optio EUR G-Pris R E-Pris EU u u g Bzich ug Numrir umm Zwischs ruch Situmb F Übrschrif t Lösch Aufgab tigug Bachrich Aktio möglich Witr 4 h. mb Zahlug/Gültigkit Kud lusstxt Kopf-/Sch Nr. Stff, Mlai Projkt Koststll ud schliß Allgmis Stff, Mlai 606 Koblz uk Mobilf Auswrtug Erstllt durch Mla ist Adrssl fuktio Zusatz Asprchpartr Baugrud Rathrstraß 6 96,00 Projkt.960,00 Thma

4 PROJEKT Optimirts Projktmaagmt durch Vrküpfug vo CRM ud ERP Dati Auswahl Schliß Projktlist Katgori Plaugsasicht Nus Projkt Projkt öff Projkt lösch Status/Art filtr Projkt-Grupp All 0 Sammlprojkt Allgmi Witrbildug 0 Baugrud Projkt 0 Projkt 04 0 Igiurlistug Projkt 0 Projkt 0 04 Sostig I Barbitug Städigs Projkt Abgschloss Projkt KIDUNOMED Hugo-Littr-Straß 6 KIGEL Solarparkplaug Häuschsstraß 6 KÖLNER LANDESBEHÖRDE Baugrud Rathrstraß 6 K-GENTO Altlastrkudug Rathrstraß 6 LIGUNA DESIGN Vrkhrskozpt Nubau Aachrstraß 00 LISV Straßvrkhrsplaug LISV Vrschattugsoptimirt Solarparkplaug & Elktroplaug LISV Altlastrkudug Bildrstock + Spalt i-/ausbld Excl-Export Witr möglich Aktio Vorgag Daur Afag Ed Erldigt Baugrudrkudug ud Bodprob Ghmigugsvrfahr Bodprobtahm Prüfug Bodprob Abahm Bauhrr Vrkhrssimulatio Rportsatz rstll Schulug Di rcht Grafik zigt d Ablauf is Grüdugsgutachts ud rklärt di Abbildug ds Datworkflows i work... for all! Schulug CRM Schulug ERP Schulug Projkt Kick-Off Kick-Off-Mtig Mai 0 Projktlist IGENTO Baugrud Rathrstraß 6 Bodtsts Zuordug 6 0 UNOMED Hugo-Littr-Straß 6 KIGEL Solarparkplaug Häuschsstraß 6 KÖLNER LANDESBEHÖRDE Baugrud Rathrstraß 6 NA DESIGN Vrkhrskozpt Nubau Aachrstraß 00 Ablauf Grüdugsgutacht Mai Außisatz pla Ghmigugsvrfahr Bauzitlich Vrkhrsorgaisatio Fldutrsuchug Auswahl Laborvrsuch LISV Vrschattugsoptimirt Solarpa Trmi Bohrtrupp Umfag Bodprobtahmtahm Jui 0 Such 0 K-GENTO Altlastrkudug Rathrstraß LISV Altlastrkudug Bildrstock 0 Prüfug Bodpr Jui 0 Lag g dr Vrsorgugslitug Btrtugsrcht Höhbzugspukt Bo ohrug tc. Grudwassr Si icht dr Umgbug Brgskugsgbit Erdfäll Abahm durch Bauhrr Schulug CRM Schäd Nachbarbbauug Spzill Bauwis LISV Straßvrkhrsplaug work... for all! Trmikaldr Rssourcplaug Rssourcplaug Ifofstr Dokumt Ifofstr Dokumt Ifofstr Dokumt Schulug ERP Schulug Projkt Ltzt Filtr R W M J Ifofstr Utrsuchug Ifofstr Utrsuchug Chcklist Ifofstr Dokumt Kick-Off Kick-Off-Mtig Als Igiurbüro sid Si s gwoht, all Ihr Dat übr Projkt zu vrwalt. work for all! PROJEKT ist somit di idal Ergäzug zu Ihrm CRM odr Ihrm ERP. Dabi gb Si ichts dopplt i blibig Iformatio wrd i work for all! dirkt mit dm Projkt vrküpft ud sid sowohl bim Kud, als auch bim Projkt zu sh. So ght s: Si ord all Ihr Vorgäg dm Projkt zu. Si fid das Projkt übr Nam odr Nummr. Si sh: Allgmi Projktdat Projkt-Stammdat: Bzichug, Nummr, Koststll, Projktlitr, Daur, Budgt, idividull Fldr Soll- ud Ist-Kalkulatio Komfortabl Zit-Asicht übr all Projkt odr übr di Vorgäg dr izl Projkt Mitarbitr ds Projkttams, Kud, Lifrat Zitrfassug: auf Projkt, Aufträg ud Positio auch übr Ihr Smartpho Kotaktdat: Tlfootiz, Aufgab, Protokoll u.v.m. Aus- ud ighd s aus Microsoft Offic Outlook u.a. Brif/Dokumt, di Si twdr i work for all! rstll, sca odr pr Drag&Drop zuord. Bibhaltug Ihrr bsthd Projkt-Vrzichiss Kaufmäisch Dat: Agbot, Lifrschi, Rchug, Bstllug Off Post Kalkulatio vo Frmd- ud Eiglistug mit Zugriff auf Artiklstamm ud Arbitspakt/Distlistug Utrschidlichst Statistik Vrglich Ergbiss Ifofstr Dokumt Vrtilr V Projktvrtilr

5 Di prfkt Lösug für Igiurbüros... vom Agbot bis zur Projktabrchug Um Baugrud für i Projkt qualitativ burtil zu kö, bdarf s is qualifizirt Igiurs ud is vrüftig Hadwrkszugs. Nicht adrs ist s mit d Thm Softwar ud Orgaisatio: auch hir sid Fachlut ud gut Produkt gfragt. work for all! ist das Produkt, mit dm Si als Igiur odr als Orgaisatios-Fachkraft i im Igiurbüro Ihr Arbit ifachr ud schllr mistr. Sit mhr als Jahr ist s bi vil Ihrr Kollg aus d Brich Baugrud, Gotchik ud Spzialtifbau im Eisatz. Di Listugsmrkmal im Übrblick: CRM: Vrwaltug ds Kud- odr Itrsstkotakts mit all si Kommuikatiosform ( , Brif, Dokumt, Tlfootiz, Gsprächsbricht, Trmi usw.) CRM: Dokumtvrwaltug für blibig Dokumt ud i- ud ausghd s. ERP: Vrwaltug dr kaufmäisch Dokumt (Agbot, Rchug tc.) ud Aufbau is ffizit Artiklstamms. ERP: Kostblg, Abidug a Datv, Off Post PROJEKT: Projkt barbit, Rssourc pla/übrwach PROJEKT: Zitrfassug, Vrwaltug dr Frmdlistug, Bauftragug vo Subutrhmr Kud ud Lifrat vrwalt work for all! ist i modrs ud ifach zu bdids Programm. I kurzr Zit hab Si di rst Schritt glrt ud rfass Ihr Adrss i im Datbaksystm (Microsoft SQL Srvr ). So kö auch glichzitig mhrr Mitarbitr auf di glich Adrss zugrif ud Tlfoat rfass, s odr Brif schrib. Alls fid Si i dr Kudakt widr. Dipl.-Ig. Ditr Schuma Dabi müss Si auf ichts vrzicht, was Ih auch bislag gfil: Microsoft Offic Word ist ach wi vor di Txtvrarbitugskompot, i Microsoft Offic Outlook fid Si di aus- ud ighd s ud pr Kopfdruck stht auch di Microsoft Offic Excl-List mit d Kud zur Vrfügug. Abr: Si arbit im Tam ud fid alls widr! Kotaktdat schll widrfid Im Ztrum dr täglich Arbit sth Ihr Kud, Itrsst ud Lifrat. Mit work for all! ist s ifach, all Kotaktdat schll widrzufid: Such Si, wi Si s i Googl TM gwoht sid odr utz Si di Itgratio Ihrr Tlfoalag zur Arufrkug. All Kotaktdat zum ausgwählt Kud odr Lifrat sid sofort gfud: Di Tlfootiz übr di Brchug ds Statikrs Di Ihrs Kollg zur Batragug is u Gbührbschids bi dr Bauaufsicht u.s.w. Dr Brif ds Ergivrsorgrs mit dm Rohrlitugspla Dabi ist work for all! Ihr lktroisch Kartikart. Mit all Dat allr Mitarbitr icht ur Ihr ig. Gutacht, Brchug ud Bricht rstll/archivir Dokumt sid das Hrzstück dr Iformatio i im Igiurbüro: Gutacht, Stllugahm, Bricht, Bhidrugsazig Kalkulatio ud (gotchisch) Brchug Kaufmäisch Dokumt wi Agbot, Rchug odr Bstllug Grudwassraalys ud Laboraufträg Eifachr ghts icht: Mit Drag&Drop zih Si das Gutacht i di Projktakt. Oh Problm lass sich auch bsthd Projkt (mit all Ihr Dokumt) mit work for all! vrküpf. Zih Si di brits vorhad Dat ifach pr Drag&Drop i di dafür vorgsh Iformatiosfstr vo work for all! Frtig! Gutacht Projktakt Bi jdm Aufruf dr Projkt- odr Kudmapp hab Si i Zukuft all Iformatio auf i Blick vor sich. Kaufmäisch arbit Kaufmäischs Arbit rgäzt Ihr Projktarbit höchst ffktiv: All Listug sid i Form vo Artikl mit Txtbausti ud vtull auch Pris hitrlgt. Damit hab Si mit wig Klicks i Agbot rstllt. Natürlich sid Ihr Stadardtxt ädrbar. Mit work... for all! lass sich auch spzill, kudbzog Listug vrwalt. Agbot, Auftragsbstätigug, Lifrschi, Rchug, Fahrtkostabrchug ud Bstllug sid bim Kud/Lifrat ud bim Projkt widrzufid. Dabi hadlt s sich sowohl um Dokumt (PDF), als auch um Datbak-Dat (für Ihr statistisch Abruf). Projkt itgrirt vrwalt Das Projkt ist di Sammlmapp für all das, was Si auch i dr Vrgaghit (vrmutlich i Form is Vrzichisss) vrwaltt hab: Sairugsprojkt, Baugrudprojkt, Bratugsprojkt, allgmi Igiurlistug usw. work for all! automatisirt d Arbitsschritt ds Erstlls ud kümmrt sich um Projktummr, -bzichug, -vrzichiss. Alls auch i Tlfootiz wird u dort abglgt, wo si highört. Ihr Arbit ud di Ihrr Kollg wird ifachr, da di Vrküpfug automatisch bim Erstll gschh. Darübr hiaus ist auch das Cotrollig automatisch itgrirt: Di Zitrfassug Ihrr Mitarbitr (auch vo utrwgs) Di Soll-Ist-Btrachtug Di Kapazitätsübrwachug, auch i Vrbidug mit dm Gruppkaldr. Soll-Ist-Vrglich Gschäftsführr Sit im Jahr arbit wir mit work for all! ud sid shr zufrid. Di Eiführug vrlif ukomplizirt; usr Mitarbitr war schll im Thma ud utzt das Programm itsiv. Bsodrs aghm fid ich di Möglichkit, mit Crystal Rports ig Auswrtug zu grir. Wir hab izwisch vrschid Aalys, di rglmäßig zum Eisatz komm ud usr Arbit traspartr mach. Si wrd schll vo d Vorzüg übrzugt si: alls ist widrvrwdbar ud Ihr gsamts Tam arbitt glichzitig a d Dat. Sowohl bi d Projkt als auch für Ihr Firma isgsamt sid shr ifach komplx Auswrtug möglich. Hir di Soll-Ist-Auswrtug für Projkt. Frigag & Schuma Igiurgsllschaft m, Ess Mitarbitr

6 work... for all! i dr praktisch Awdug! Igiur- ud Sachvrstädigbüro Rubach ud Partr Igiur- ud Sachvrstädigbüro Rubach ud Partr Brach: Umwlt- ud gotchischs Igiurbüro Grüdug: 996 Mitarbitr: Adrss: Nidrigr Wg Cloppburg Tlfo: Itrt: Tätigkitsfldr: Bodschutz ud Altlastrkudug Hydrogologi Baugrudrkudug, Bod- ud Erdbaulabor GIS-Distlistug ud Ladschaftsökologi Igiurplaug Btriblichr Umwltschutz Das Igiur- ud Sachvrstädigbüro Rubach ud Partr ist sit 996 i utrschidlich Brich dr gologisch Igiurslistug tätig. Sit 00 arbitt di Firma mit work for all! Bssr Effiziz durch i gmisam Softwar Das Igiur- ud Sachvrstädigbüro Rubach ud Partr aus Cloppburg ist sit fast 0 Jahr Awdr vo work for all! Wir sprach mit Hrr Rubach übr di Erfahrug sis Tams mit usrm Produkt. Hrr Rubach, wlch Brich Ihrs Utrhms utz work for all!? Brtold Rubach: Ausahmslos all. Im Lauf dr Jahr ist di Softwar usr ztralr Datspichr gword. Vom Erstkotakt bis hi zu d Off Post ist alls rfasst, atürlich auch di Projktdat. Es käm imad auf di Id, dara vorbizuarbit. Kö Si us twas übr das Eiführugsprojkt sag? Brtold Rubach: Das ist u scho twas hr, abr ich ka mich och gut a di dri gmisam Eiführugstag rir. Vormittags wurd gschult ud achmittags hab wir us im klir Kris um di Formular ud orgaisatorisch Grudstruktur gkümmrt. Dr Mitarbitr aus Köl hat us gut brat vil Vorgäg ud Stammdat sid hut och davo gprägt. Es war auch shr hilfrich, dass all Mitarbitr gmisam mit dm Projkt bfasst war. Damit war di Akzptaz shr hoch ud imad orgaisirt sich aschlißd och übr idividull Lösug. Wi war s d vorhr? Brtold Rubach: Auch vor dr Arbit mit work... for all! gab s brits tsprchd Programm i usrm Haus. Wir hatt i Programm für di Erstllug vo Agbot ud zur Artiklvrwaltug. Rchug kot ma damit abr icht schrib. Kotaktvrwaltug ud Zitrfassug war auch gtrt Programm. Es gab ki Schittstll ud Stammdatpflg war oft dopplt ud aufwdig. Gab s Protst, dass diss Systm durch work for all! aufggb wrd musst? Brtold Rubach: Ni, kaum. Es wird ja ifachr, icht komplizirtr. Ud di Logik dr Projktvrzichiss bildt das Programm ja sogar kompltt ab: Lgt ma i us Projkt a, ist di Struktur sofort vorhad. Sogar alt Projkt kot wir durch ifachs Drag-Drop gut achbild. Außrdm hab wir schll di Vortil vo Stammdat rkat. So twas hatt wir vorhr ja icht. Wlch Stammdat sid das? Brtold Rubach: Zuächst di Kud- ud Lifratdat. Wir pflg b d ri Adrssdat izwisch auch Katgori wi di Brach odr di Tilahm a ir usrr Vrastaltug. Da atürlich dr Artiklstamm: Izwisch hab wir übr 00 Bausti aus usrr Brach für das Agbots- ud Rchugsws formulirt. Wir kö dis atürlich bi jdm Projkt idividull apass. Wir sid dadurch vil schllr gword ud kö di Listug auch vil systmatischr auswrt. Wi arbit Si mit dm Hrstllr zusamm? Brtold Rubach: Wir k us u brits fast 0 Jahr ud hab atürlich tilwis fst Asprchpartr für usr Spzialthm. Dazu ghör di tchisch Thm ud usr idividull Formular. Da wir mit dri Madat ud im übrgrifd Adrss-Stamm arbit, ist das hilfrich: Ma kt bi dr poi.t Gm usr Eistllug auf Datbakb. Bi Stadardthm komm wir mit dm allgmi Support auch gut zurcht. Wir hab ja igtlich ki xotisch Problm. Was hat sich d im Lauf dr Jahr alls gta? Wi komm Si mit Updats zurcht? Brtold Rubach: Nach dr Eiführug im Jahr 00 hab wir Jahr lag mit Vrsio 9 garbitt. Da gab s iig Updats, di immr widr Dtailvrbssrug bracht. Das war rcht ifach, da sich icht vil ädrt. Eiig Fuktioalität, wi di Datv-Schittstll, utzt wir rst im zwit Jahr hir half ma us abr aus Köl tlfoisch bi d izl Schritt. D Umstig auf Vrsio 0 hab wir im Jahr 0 mit ir Bratug ud ir Schulug bi us im Haus gschafft. Das war i izigr Schulugstag. Da sich mit Vrsio 0 vil Dig gädrt hab, wurd i d darauffolgd Woch vil tlfoirt. Abr das ist wohl ormal, w ma witrkomm will. Kö Si das gaur rklär? Brtold Rubach: Vor zh Jahr war och ki großs Thma, Fax war wichtigr. Smartphos gab s och icht. Stillstad hißt aus mir Sicht dshalb im Brich dr IT: Rückschritt. work for all! ist für us dshalb i gutr Gradmssr, um am Ball zu blib. Izwisch rstll wir auf Kopfdruck PDF-Agbot, di Kotakt sychroisir sich automatisch auf usr Smartphos, tchisch ist alls auf dm ust Stad: Microsoft SQL Srvr, Microsoft Offic usw. Wlch Aspkt möcht Si bi dr Nutzug vo work... for all! bsodrs hrvorhb? Brtold Rubach: I Büros wi usrm ist di Projktvrwaltug bsodrs wichtig. Wir kö i work for all! usr Projktstruktur ud -ummr ud auch di Ablag vollstädig abbild. Di Dokumtvrwaltug rlaubt us all otwdig Dat immr im Zugriff zu hab, d.h. jdr ist Nutzißr ds Systms. Auch di Madatvrwaltug ist für us wichtig. Damit kö usr Bürostadort ud wirtschaftlich gtrt Brich mit igr Buchführug irhalb ds glich Systms gführt wrd. Mit wlch Kost muss ma rch? Brtold Rubach: Das Eiführugsprojkt kostt mit all Schulugs- ud Eirichtugskost twa.00,- j Mitarbitr. Natürlich hab wir auch i Wartugsvrtrag abgschloss, damit wir us immr auf dm aktull Stad dr Softwar bfid ud di Hotli utz kö. Di Kost hirfür btrag twa.00,- pro Jahr. Wi wird s witrgh? Brtold Rubach: I 04 sid iig APPs vrsproch, abr atürlich rgäz dis ur das allgmi Arbit mit dm Laptop odr dm PC. Wichtigr rschit mir, dass auch das mobil Arbit grll ifachr wird ud ich mich mit tchisch Dig (auch bim Srvr) icht all zu vil bschäftig muss. Ich vrlass mich da gaz auf di Kölr di Cloud-Lösug ist ja brits bi vil Kollg im Eisatz. Ob ich slbst irgdwa auf d Srvr vrzicht soll, vrmag ich im Momt och icht zu sag. Hrr Rubach, vil Dak für das Gspräch. Wir bfragt Gschäftsführr Brtold Rubach zum Eisatz dr Softwar im Utrhm.

7 Zufrid Awdr sid di bst Rfrz Sit 004 ghört work for all! zu d am bst bwrtt Systm i dr Zufridhitsstudi vo I dr aktull Umfrag utr ca..00 Awdr ligt work... for all! rut auf im hrvorragd Platz i Utrhmsgröß bis 00 Mitarbitr. poi.t softwar ad lctroic mdia Gm Bachstraß 6 0 Köl Tl. +49 (0) Fax +49 (0) Stad 0/04 All gat Mark sid Eigtum dr jwilig Firm Fotos: istockphoto.com; Fotolia.com Dargstllt Modulzusammstllug kö ggf. durch i u Prislist variir Dargstllt Bildschirm kö i aktullr Programmvrsio ggf. abwich. ERP Awdr-Zufridhitsstudi 0/0

Integrierte kaufmännische Software. CRM ERP Projekte

Integrierte kaufmännische Software. CRM ERP Projekte Itgrirt kaufmäisch Softwar CRM ERP Projkt CRM Adrss, Trmi, Dokumt ud Kotaktdat im Blick work for all! ist i ifach Id, di Ih Ihr Utrhmsdat traspartr macht: Alls läuft hir zusamm: Ihr Kotaktdat, Ihr Dokumt,

Mehr

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM Uivrslls Srvicud Vorgagsmaagmt WAS KANN i NORIS IMS TATSÄCHLICH FÜR IHR UNTERNEHMEN LEISTEN? Übrzug Si sich vo usrr vollitgrirt Awdug zur Erfassug, Barbitug, Dokumtatio ud Auswrtug

Mehr

Kostengünstig und einfach das

Kostengünstig und einfach das Kostgüstig ud ifach das SWIFT-Ntzwrk utz. Mit dm SWIFT Abidugssr vic dr OKB. W IF T- N t z w g U t r h m S du U ug rhm t b rk i t S W I F T- A i m i h S W I F T- A b d o Das SWIFT Abidugssr vic Ihr ifachr

Mehr

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web Kommuikatio 28 I usrr Gsllschaft ist Kommuikatio shr wichtig. Oft vrstädig sich Msch problmlos mitiadr. Erst w s Schwirigkit gibt, mrk wir, dass Kommuikatiosprozss zimlich komplizirt si kö: Kommuikatio

Mehr

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH Kofliktmaagmt i dr Psychiatri Christoph Hbbor, Fachkraft für Arbitssichrhit Kliikum Obrbrg GmbH Kofliktmaagmt am Bispil ds Kriskrakhaus Gummrsbach Ztrum für slisch Gsudhit Kliik Marihid 01 Kliikum Obrbrg

Mehr

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside www.m4-rmot-plc.com prformac isid w busiss outsid DIE NEUE INDUSTRIELLE REVOLUTION Im abrchd Zitaltr dr Digitalisirug ist s für Utrhm urlässlich, ihr Kud zusätzlich Mhrwrt zu bit. Di Etwicklug is achhaltig

Mehr

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B)

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B) (Eiführug) Optimirug Vrtribsprozss Sit: 1 Vrtribsart Dirkt-Vrtrib Hrstllr vrtribt si War dirkt a d Kud (B2C; B2B) Idirktr-Vrtrib War wrd übr Partr, Hädlr, Distributio, Ntzwrk agbot (B2C, B2B) Gmischtr

Mehr

Zufriedene Anwender sind die beste Referenz

Zufriedene Anwender sind die beste Referenz Zufrid Awdr sid di bst Rfrz ERP Awdr-Zufridhistudi 0/0 poi.t softwar ad lctroic mdia Gm Bhstraß 6 088 Köl Tl. +9 (0-9 86-0 ax +9 (0-9 86 - ifo@workall.d www.workall.d Bri i d Jahr 00, 008 ud 0 ghört work

Mehr

Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Lehre und Studium an der TU Berlin

Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Lehre und Studium an der TU Berlin Etablirug is Qualitätsmaagmtsystms (QMS) für Lhr ud Studium a dr TU Brli Prof. Dr.-Ig. Jörg Stibach (Projktlitr) Prof. Dr.-Ig. Joachim Hrrma (fachlichr Bratr) Dipl.-Ig. Bjami Will (Projktmaagr) Dipl.-Psych.

Mehr

Mein Raiffeisen Club-Paket. Bank, Versicherung und Freizeit in einem.

Mein Raiffeisen Club-Paket. Bank, Versicherung und Freizeit in einem. Mi Raiffis Club-Pakt. Bak, Vrsichrug ud Frizit i im. Di idividulls Club-Pakt. Di Koto bi Raiffis. Ei Club-Pakt ist i Kombiatio vo Bakprodukt, * Kostlos Kotoführug di du dir slbst ach di Wüsch ud Zil zusammstll

Mehr

Auto Schunn Ihr Transporter-, Bus und Nutzfahrzeug-Spezialist. Herzlich. Willkommen

Auto Schunn Ihr Transporter-, Bus und Nutzfahrzeug-Spezialist. Herzlich. Willkommen Mrcds-Bz Familiär, Komptt, Listugsstark Kudmagazi Witr 2012 Witrsaiso-Agbot bi Auto-Schu Jtzt zugrif : Top Jahrswag & jug Gbraucht 1S atz kos Wi t trr los *fü ra * if usg w ähl t F ahr zu g Spa auc r h

Mehr

L Hospital - Lösungen der Aufgaben B1

L Hospital - Lösungen der Aufgaben B1 L Hospital - Lösug dr Aufgab B Gsucht: = Übrprüf ob di Rgl vo L'Hospital agwdt wrd darf Für ght dr Zählr gg L'Hospital darf agwdt wrd, Für ght dr Nr gg = da Zählr ud Nr gg gh Zählr ud Nr diffrzir: ' =

Mehr

Evaluation von Lehrveranstaltungen effizient umsetzen

Evaluation von Lehrveranstaltungen effizient umsetzen BU OF O R &S AG EM Vrglich d Er g b, i s b ri c ht R o h d at x p or t ( S PS S, S P H I N X, E x c l ) Sc Evaluatioskoordiator/Admiistrator Tilbrichsadmiistrator Bfragr (Etll igr Fragbög ud darauf basirdr

Mehr

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit.

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit. 2 Jahr ImmobiliCtr = 2 Jahr Komptz, Erfahrug ud Qualität Stauf-Briach i h c ut G Wir lad Si i! Damit Si vo Afag a auf dm richtig Wg id, bit wir Ih al rt Schritt Ihr prölich Fiaz-Chck. Wir rarbit gmiam

Mehr

Unser Ziel. Exklusiver Lizenznehmer. Die effektvoll werben GmbH ist Ihr Partner für effektives Dialogmarketing. HAPPY-Exklusiv.

Unser Ziel. Exklusiver Lizenznehmer. Die effektvoll werben GmbH ist Ihr Partner für effektives Dialogmarketing. HAPPY-Exklusiv. Das Utrhm Das Utrhm J dtaillirtr das Wiss übr di Käufrschicht ist, dsto ffktvollr sid di Marktigaktivität. Wi usr Firmam scho vrrät, hab wir hirauf i spzill Fokus glgt, da wir übrzugt sid, dass dis dr

Mehr

Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg

Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg Jui 2012 - A all Haushalt, d, Mitr m m i t s mitb glid Mit! d r w Di Vrit Natio hab 2012 zum Itratioal Jahr dr Gossschaft ausgruf. Ud das mit gutm Grud: Übr 800 Millio Msch i übr 100 Lädr sid i Gossschaft

Mehr

2011 Bachelorstudium RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG

2011 Bachelorstudium RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG 2011 Bachlorstudiu RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG Zu Studiu vo Di Etfaltugsöglichkit dr Msch sid tschidd ch Räuli ig. abhäg gsgfüg ihr Nutzugsöglichkit i Sidlu sozial di bsti g Nutzug Stadorttschidu

Mehr

Hallo ich grüße Dich!

Hallo ich grüße Dich! AaRot h 10Fa g, d i Dua u fd rsu c h a c hd i ms l t b a t wt s ot s t ud 3Go l d R g l wi Dua bh u t b s s rl b k a s t AaRot h www. a a r ot hc oa c hi g. c om Aa Roth Slortfidri AstroCoach - Prsoal

Mehr

Zur Internetkompetenz - vor allem auch unter schulischen Aspekten

Zur Internetkompetenz - vor allem auch unter schulischen Aspekten Zur Itrtkomptz - vor allm auch utr schulisch Aspkt Vo: Marti Wigartz 1. Eilitug Sit iig Jahr hat sich das Itrt als Wisss- ud Iformatiosplattform tablirt. Dabi ist disr Prozss kiswgs abgschloss, sodr i

Mehr

Weiterbildung WBA Allgemeine Zahnmedizin SSO: Beurteilung der Weiterbildungspraxis durch die Assistenzzahnärztinnen und Assistenzzahnärzte

Weiterbildung WBA Allgemeine Zahnmedizin SSO: Beurteilung der Weiterbildungspraxis durch die Assistenzzahnärztinnen und Assistenzzahnärzte Witrbildug WBA Allgmi Zhmdizi SSO: Burtilug dr Witrbildugprxi durch di Aitzzhärzti ud Aitzzhärzt Witrbildugtätt/-prxi: Aitti/Aitt: ---------------------------------------------- -----------------------------------------------

Mehr

INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012

INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012 Mi Lb INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012 Vorsorg Alg Mobilität Woh * szahlug u a t s d ag 156 % Mi ttobitr N d f au il: bzog! Ihr Vor t ih l A sschutz durch i io t a fl I ug

Mehr

Energieeffizienz: Herstellung und Design. Energieeinsparung zwischen 75% und 93% Jahre Garantie FORDERN SIE UNSEREN FACHKATALOG AN

Energieeffizienz: Herstellung und Design. Energieeinsparung zwischen 75% und 93% Jahre Garantie FORDERN SIE UNSEREN FACHKATALOG AN 5 Jahr Garati VERLÄNGERUNG AUF 10 JAHRE AUF ANFRAGE Ergiffiziz: Hrstllug ud Dsig Ergiisparug zwisch 75% ud 93% i S h b a g c s o Au g ur ri l h Za Ihrr bish % 25 für! g tu h c u l B FORDERN SIE UNSEREN

Mehr

virtualnights:media Agentur für junge Zielgruppen Ausgabe 2013 www.virtualnightsmedia.com

virtualnights:media Agentur für junge Zielgruppen Ausgabe 2013 www.virtualnightsmedia.com virtualight:mdia Agtur für jug Zilgrupp Augab 2013 www.virtualightmdia.com virtualight:mdia //Ur Gchäftbrich virtualight:mdia agt Willkomm!.. Kai Broklmir Wir bgrüß Si zu d Utrhm-Nw vo virtualight:mdia,

Mehr

Volksbank Wittenberg eg

Volksbank Wittenberg eg Volksbak Wittbrg G Offlgugsbricht i. S. d. Istituts- Vrgütugsvrordug pr 31.12.2011 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis... 2 2 Bschribug ds Gschäftsmodlls... 3 3 Agab zur Eihaltug dr Afordrug

Mehr

Mit Lesen punkten! Das Online-Portal zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. 953.103. Fotolia/Sunny studio

Mit Lesen punkten! Das Online-Portal zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. 953.103. Fotolia/Sunny studio Mit Ls pukt! Das Oli-Prtal zur Lsförrug v Klass 1 bis 10 Ftlia/Suy studi 953103 Schrl Gut gmacht Ud s ght s: Buch ls bi aml Quizfrag batrt Lspukt samml Di Schülr/-i ähl i Buch utr glistt Titl aus Licht

Mehr

InnoLas Laser GmbH 2.0

InnoLas Laser GmbH 2.0 Vrsi 4 QM-Habch Erstllt: 05.10.2012 / sba Ghmigt : 01.11.2012 / rk ILas Lasr GmbH ILas Lasr GmbH Grügsjahr: 2009 hrvrggag as r 1995 ggrüt ILas GmbH Sitz: Jsts-v-Libig-Rig 8, 82152 Kraillig Eigtümr: ILas

Mehr

Fußwoche Herzwoche Denkwoche Rückenwoche Medikamentenwoche Bewegungswoc

Fußwoche Herzwoche Denkwoche Rückenwoche Medikamentenwoche Bewegungswoc h Rückwoch Zahwoch tivatioswoch Brufswoch Fußwoch Bwgugswoch woch Erholugswoch Vitamiwoch Brufswoch Fußwoch tivatioswoch isch ch Zahwoch Bwgugswoch Vitamiwoch Bggugswoch Erährugswoch Fußwoch Hrzwoch Dkwoch

Mehr

2. Solarmodule und Solargeneratoren

2. Solarmodule und Solargeneratoren . olarmodul ud olargrator Di Halblitrthori ud dr Aufbau dr olarzll sid wstlichr Bstadtil vom il A. dism il dr Vorlsug wir ur kurz auf d Aufbau ud das Fuktiosprizip vo olarzll iggag. Zur Erzugug praktisch

Mehr

OFFENES TRAINING. Train the (technical) Trainer. Jetzt informieren und anmelden. Service - Kundendienst - Handwerk

OFFENES TRAINING. Train the (technical) Trainer. Jetzt informieren und anmelden. Service - Kundendienst - Handwerk Jtzt iformir d amld d i dr bgrzt Tilhmrplätz d Frühbchrpris sichr!? ssag. d A lg g dafür o f sbild A k i i d S tlich ig t doch. Dr ha sproch das b b a Wir h ar gt. ay. ss w az ok Das E cho g s r a w raiig

Mehr

Schulinterner Lehrplan des Faches Physik (Sekundarstufe I)

Schulinterner Lehrplan des Faches Physik (Sekundarstufe I) Schulitrr Lhrpla ds Fachs Physik (Skudarstuf I) 1. Stllug i dr Studtafl Am Gymasium Sdastraß wird das Fach Physik i d Klass 6, 8 ud 9 utrrichtt. 2. Prozssbzog Komptz Vrwdt Abkürzug Gmäß KLP, S. 17-19,

Mehr

Ihre Ziele & Wünsche

Ihre Ziele & Wünsche Volksbak Mai-Taubr G Ausgab 3 i 2013 Auflag 25.000 INFOsrvic Ihr Zil & Wüsch Has Lurz, stllvrtrtdr Vorstadsvorsitzdr: Im Kudkotakt ght s us vor allm um i lagfristig Zusammarbit. Ihr Wüsch ud Zil sth bi

Mehr

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen interessanten Eindruck darüber, was Nordfaktor seinen Kunden bietet.

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen interessanten Eindruck darüber, was Nordfaktor seinen Kunden bietet. Di Ictiv-tur Nordfaktor GmbH wurd im Jahr 2000 rüdt ud ist i dr Evtatur, wlch i Hambur ud Umbu mit am läst am Markt ist. Dmtsprchd vrfüt Nordfaktor übr jahrla Erfahru, das rfordrlich Kowhow ud übr i roßs

Mehr

// Ihr AWA Tagungszentrum im Herzen von München

// Ihr AWA Tagungszentrum im Herzen von München // Ihr AWA Tagugztrum im Hrz vo Müch // Raum ISAR Ihr Vrataltug i ur Räumlichkit Raumgröß: 95 m² Maß: Läg: 13,80 m Brit: 6,80 m Höh: 2,66 m Taglicht (tilwi vrduklbar) Modr Frichluftytm Umfagrich Tagugtchik

Mehr

Getreide-Lagersilos "Made by NEUERO" für Innen- und Außenaufstellung

Getreide-Lagersilos Made by NEUERO für Innen- und Außenaufstellung mit Typprüfug vrzikt Ausfürug st abil Kostruktio o Frtigugsqualit ät Flacprofilirug dr Siloplatt, dadurc größr St abilit ät ud bssr gigt für Vrdlugsprodukt, z. B. S aatgut agpasst Blüftugssystm ud Blüftugsvtilator

Mehr

Nachrichten von Experten für Experten

Nachrichten von Experten für Experten 3/2007 Oktobr ifo Nachricht vo Exprt für Exprt t, roau t s A r malig d h, y u old b r r! a lf M.T. K agr U a A. r t M D p id To Si ch Prs s c t i Trff u V, l rd t i Eg ch d a o orizo C H Dr. Ka, s a v

Mehr

SKILL software. Das Leitsystem: embiaguide Konzept, Kunden, erster Großauftrag in Aussicht! erster Großauftrag. Konzept. Kunden

SKILL software. Das Leitsystem: embiaguide Konzept, Kunden, erster Großauftrag in Aussicht! erster Großauftrag. Konzept. Kunden Ds Lisysm: mbiguide Kozp, Kud, rsr Großufrg i Aussich! SKILL sofwr Kozp rsr Großufrg Kud Ds Lisysm: SKILLguid rsmlig i THE SQUAIRE/Trmil 1, Flughf Frkfur SKILLsofwr ms SKILL sofwr SKILLbudoc Projk dokumir

Mehr

Mediadaten Kurier Digital

Mediadaten Kurier Digital Nordbayrischr Kurir Mdiadat Kurir Digital Prislist Nr. 2 Bayruth, Nils-Gbit IV gültig ab 1.1.2015 Maximal Richwit! Wrb mit dm Kurir. Oli Wrbform ordbayrischr-kurir.d bt24.d Suprbar Wallpapr Wallpapr Skyscrapr

Mehr

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung Ladsschulamt ud Lhkäftakadmi Fühugsakadmi Fühugskäfttwicklug als Alitug zu Übahm v Vatwtug Wi müss wi us als Fühugskäft twickl, um vatwtlich hadl zu kö?? Gsllschaft zu Födug ädaggisch Fschug 2. Mai 2013

Mehr

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken MACHEN SIE MIT bim innovaiv -Halh Projk dr Apohk - di Mdikam-App mi vil Zusazlisung für Apohk und Pai V3.00_11_2013 Unsr ak ull Wrbung : i d m m o k Jz p p A s i h Gsund! k h o p A für Ihr Ihr Pai: Di

Mehr

Das neue. etzelgas-lager

Das neue. etzelgas-lager Das tzlgas-lagr Vrborgs Potzial sivoll gtzt Ergi as d Nord g für di Erdgasvrsorg ds a sl i tfr Os g t Di Bd Das ist Ostfrislad: wits, grüs Lad, vil Hil, Küh, Wolk, Strad d Mr. Ei alrischs Flckch Erd, das

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015 v. Jugd Böckig Fzt Poga 2015 Zltlag fü 9-13 Jähig 2. - 15. August 2015 Wi sog fü gaos ud uvgsslich Fzt i Mt ds Hohloh Walds, i Etthaus kl gütlich Dof. Dikt vo Bauhof ba gibt s täglich fischst Milch du

Mehr

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001 Das Prozssmodll dr ISO 9001 Notwdigkit dr Qualitätsmaagmtsystm Qualitätssichrug übr Edprüfug icht mhr möglich Sichr dr Qualitätsfähigkit ds gsamt Utrhms Vrpflichtug ds Maagmts Fhlrvrhütug aus Kostgrüd

Mehr

MundRaum. Das Praxis-Magazin. Das richtige Pflegeheim finden. Kieferorthopädie für alle. Mit Hund in den Urlaub. Experten-Tipp.

MundRaum. Das Praxis-Magazin. Das richtige Pflegeheim finden. Kieferorthopädie für alle. Mit Hund in den Urlaub. Experten-Tipp. MudRaum Das Praxis-Magazi Ihr Partr für Zahgsudhit ud Kifrorthopädi Ausgab 02 MUNDRAUM 2015 IHR R A MPL E X E ZUM EN! M NEH MIT Exprt-Tipp Das richtig Pflghim fid Zahgsudhit Kifrorthopädi für all Ris-Tipp

Mehr

C M Y K Seite 1. new tools. Das 5-Wochen- Expertenprogramm

C M Y K Seite 1. new tools. Das 5-Wochen- Expertenprogramm C M Y K Sit 1 w tools 03/2014 www.griwaldr.com 2,30 EUR/5.20 CHF fachzitschrift für marktig ud wrbug i dr fitss-brach by Griwaldr & Partr wlch mög si am libst? usr lckrbiss zur FIBO... Di u SlimLgs mit

Mehr

Volkswagen. Powered by. Techniktreffen. Verlagssonderveröffentlichung

Volkswagen. Powered by. Techniktreffen. Verlagssonderveröffentlichung Powrd by Volkswag Tchiktrff Vrlagssodrvröfftlichug Vrlagssodrvröfftlichug Schi odr Si? Modratio: Katharia Skibowski, Gschäftsführri Vrlag Rommrskirch. Bim Thma Motorjouralismus dkt ma a schö Autos, schö

Mehr

ZEITARBEIT. Wohin geht der Weg?

ZEITARBEIT. Wohin geht der Weg? Fachmagazi Zitarbit 03 2010 + AÜG-Rform mit Ati-Schlckrklausl +++ Obrsts Gbot: Arbits- ud Gsudhitsschutz +++ Das u igz-dgb-tarifwrk +++ +++ Fair Löh für fair Arbit +++ Komptztwicklug dr Zitarbit +++ Qualität

Mehr

bringen Solaranlagen Heizkessel zum takten?

bringen Solaranlagen Heizkessel zum takten? brig Solaralag Hizkssl zum takt? solar Hizug odr Nur solar Hizugsutrstützug Btrachtug zur Vrschaltug vo Solaralag ud Hizkssl RUBRIK SOLARTHERMIE Stop ad Go kurz Brrlaufzit vil Starts ud Stopps Itrvallhiztchik

Mehr

Anforderungen/Termine (4 ECTS)

Anforderungen/Termine (4 ECTS) PS: Kommuikatiostraiig Nacbsprcug Jär 05 Uivrsität Salzburg Facbric Erziugswissscaft Adras Pasco & Grgö Horsa Afordrug/Trmi ( ECTS) Awsit: Trmi Vorbsprcug: Mo,. Oktobr 7.00-9.00.05 UN Tst: Mo, 7. Novmbr

Mehr

Das dine&shine KOnzept für Anlässe mit nachhaltiger Wirkung

Das dine&shine KOnzept für Anlässe mit nachhaltiger Wirkung Das &sh KOzt für Aläss mt achhaltgr Wrkug Lass S us gmsam guts Tu. catrg solutos a r o v b y & s h a r o v b y & s h Usr acht Ltsätz Um usr Abscht kokrt lb u mss zu kö, hab wr acht Ltsätz frt. Ds Ltsätz

Mehr

KOELLMANN KOELLMANN H-TEC Industriegetriebe Präzision garantiert KOELLMANN UNEX Extrudergetriebe Spitzentechnologie nach Maß Sondergetriebe

KOELLMANN KOELLMANN H-TEC Industriegetriebe Präzision garantiert KOELLMANN UNEX Extrudergetriebe Spitzentechnologie nach Maß Sondergetriebe of Tilaus Tcologis GmbH prcisio rivs WELTWEITER SERVICE Zu bsor Stärk vo Kollma Gar zält r umfass Srvic für Gtrib. Dabi bitt r Wrkskuist sowol turusmäßig Wartugsarbit als auc scll u ubürokratisc Hilf im

Mehr

Informationen zu intelligenten Assistenzsystemen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

Informationen zu intelligenten Assistenzsystemen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter H E F T 2 / 2 0 1 1 W W W. A A L- M A G A Z I N. D E das AALmagazi Iformatio zu itlligt Assistzsystm für i slbstbstimmts Lb im Altr DIE WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND AAL INTERVIEW MIT DR. VIEHWEGER DER MENSCH

Mehr

www.copyshop-ger.de Ludwigstr. 5 / Ecke Königsplatz 76726 Germersheim Tel:. 07274 / 700 1355

www.copyshop-ger.de Ludwigstr. 5 / Ecke Königsplatz 76726 Germersheim Tel:. 07274 / 700 1355 COPY HOP a dr UNI Ludwigstr. 5 / Eck Köigsplatz 76726 Grmrshim Mo-Do 10:00-12:30 Uhr 13:30-18:00 Uhr Fr - Sa 10:00-12:30 Uhr Studtprislist Nur gültig i Vrbidug mit im gültig Studtauswiß s/w Ausdruck bis

Mehr

Innovative Spaltenböden Güte überwacht Güte geprüft EN 12737 geprüft

Innovative Spaltenböden Güte überwacht Güte geprüft EN 12737 geprüft Iovaiv Spalböd Gü übrwach Gü gprüf EN 12737 gprüf www.salli.com Tchisch Uiv. Graz mach Säll saubr, rock ud warm Nu mi Quarzgummi-Airuschauflag bi all Schrägschlizlm für Ridr VORTEILE Absolu ruschsichr

Mehr

Geschäftsbericht 2011. Vertrauen in Werte.

Geschäftsbericht 2011. Vertrauen in Werte. Gschäftsbricht 2011 Vrtrau i Wrt. Z A H L E N U N D F A K T E N 31.12.2011 Di Stadtsparkass Müch i Zahl IN MIO. EURO +/- GGÜB. 2010 Bilazsumm 15.600 +3,0 % Summ dr Auslihug 9.638 +1,4 % Summ dr Eilag (ikl.

Mehr

Unser Markt-Angebot am Freitag, 19. 4. und Samstag, 20. 4. 2013 auf ALLE Brotsorten 10%

Unser Markt-Angebot am Freitag, 19. 4. und Samstag, 20. 4. 2013 auf ALLE Brotsorten 10% 01_bot_sit_Layout 1 12.04.13 10:23 Sit 1 47. Jahrgag Nr. 643 WIR aus Garrburg iformir di gaz Rgio Ga Garrbur Garrburgr rrbu rrr rr bbur uurrgg gr rbot ot FRÜHJAHRSMARKT 19. bis 21. April 2013: FRÜHJAHRSMARKT

Mehr

Die Kraft der guten Worte

Die Kraft der guten Worte ! k h c s l l o iv Ds Büchr, C chmck, ft Ptsch A trß PLZ / Ort L A ll i sivoll schk möcht! mit vil Fr f ll it rit. Wi k ich hlf? Dis Frg h sich sichr scho vil vo s gstllt. Zm Bispil mit sr Gschk, r Erlös

Mehr

Bildungsangebot AQUA-AGENTEN Dem Wasser auf der Spur

Bildungsangebot AQUA-AGENTEN Dem Wasser auf der Spur Bildgsagbot AQUA-AGENTEN Dm Wassr af dr Spr DAS AQUA-AGENTEN-PROGRAMM MACHT DIE ÖKOLOGISCHEN, ÖKONOMISCHEN, SOZIALEN UND KULTURELLEN ASPEKTE DER RESSOURCE WASSER SPIELEND LEICHT ERFAHRBAR. Hambrgr Schülri

Mehr

Laptops für alle - wird der Unterricht wirklich besser?

Laptops für alle - wird der Unterricht wirklich besser? Lptops für - wird dr Utrrit wirki bssr? Ausggssitutio ud Zivorstug Dr Computristz im dwirtsfti Btrib immt städig zu. Di Nutzug ktroisr Mdi wird zu ir ztr Süssquifiktio für d dwirtsfti Utrmr dr Zukuft.

Mehr

SCHRITT 1. I - Allgemeine Informationen

SCHRITT 1. I - Allgemeine Informationen SCHRI 1 Am Ntzsbd für Pbc Accss WLAN/LAN D achfod Ntzsbd r d Ntz ds vo coova commcatos GmbH af dm Ara ds Mssztrms Sazbr btrb d vo coova commcatos GmbH d Mssztrm Sazbr GmbH abot WLAN/ LAN. I - Am Iformato

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009 Aalys Egbiss d Qalifizibat im IV. Qatal 9 IV. Qatal 9 Batg Aalys d Qalifizibat Im. Qatal ds Jahs 9 wd Btib bzw. Uthm bat. I Uthm wd i Qalifizibdaf fü 1.7 Mitabit* aalysit. Ei Fakäftbdaf xistit i 17 Uthm.

Mehr

Reduktion von Lebensmittelabfällen bei Brot und Backwaren. Ein Konzept für Handwerk, Handel und Verbraucher. Das Projekt wird gefördert durch:

Reduktion von Lebensmittelabfällen bei Brot und Backwaren. Ein Konzept für Handwerk, Handel und Verbraucher. Das Projekt wird gefördert durch: Rduktio vo Lbsmittlabfäll bi Brot ud Backwar Ei Kozpt für Hadwrk, Hadl ud Vrbrauchr Das Projkt wird gfördrt durch: Fachhochschul Müstr Istitut für Nachhaltig Erährug ud Erährugswirtschaft (isun) Corrsstr.

Mehr

In jedem Kind steckt ein Genie.

In jedem Kind steckt ein Genie. Nurschiug IV. Quartal 2013 ltroisch Bautil ud gial Projt + + + Ei igs Eltro-Rboot twrf, bau ud zu Wassr lass, w all adr ur mit gauft Frtig-Boot am S sth? Im ächst Sommr wird di Trupp dr Plasti-Kapitä stau!

Mehr

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage ISSN 1422-0482. CHF 35. EUR 27 Wisssmagazi für Wirtschaft, Gsllschaft, Hadl Nummr 2. 2012! s s a f u Nicht z lagfristi r g rd ü w i S, Ja g pla. mhr fuk i d ir w s a d, i N tioir. damit ö k i S, ik a P

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2012 F i o n t n a c s s d E & s s i

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2012 F i o n t n a c s s d E & s s i i l i d g m i t P r p k b t i A o * * t i a c d E B & v t F i FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2012 FITNESS & BUSINESS EDUCATION Lib Lri, libr Lr, wir fr, da Si ich für r dal Stdim itrir. Thort

Mehr

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2011 F i o n t n a c s s d E & s s i

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2011 F i o n t n a c s s d E & s s i i PILATES MATWORK INTENSIVE YOGA INDOOR CYCLING GROUP-TRAINING ERNÄHRUNG & WELLNESS FITNESS & PERSONAL-TRAINING l i d g m i t P r p k b t i A o * * t i a c d E B & v t F i FITNESS & BUSINESS EDUCATION

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon.

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon. 115116 03.2013 Fiazill Rttug bi schw Kakhit: Gotha Piko. 115116q20120224_Gotha 04.03.13 13:03 Sit 2 Vo i schw Kakhit ka sich imad schütz. Vo d fiazill Folg scho. Di Fakt. Zivilisatioskakhit wit auf dm

Mehr

Interio. Magazin. Mein Garten ist, wo ich bin: Wunderschöne Gartenmöbel, farbstarke Accessoires Interio macht den Sommer schön.

Interio. Magazin. Mein Garten ist, wo ich bin: Wunderschöne Gartenmöbel, farbstarke Accessoires Interio macht den Sommer schön. Magazi Mi Gart ist, wo ich bi: Wudrschö Gartmöbl, farbstark Accssoirs macht d Sommr schö. t Ga r ds r T 4 201 Editorial Dr ächst Sommr kommt bstimmt. Wir mach ih allggwärtig ud iszir ih übrall dort, wo

Mehr

Unser Frühlingsprogramm:

Unser Frühlingsprogramm: Postwurfsdug a sämtlich Haushalt Nr. 5 März 2014 U. a. i disr Ausgab: Vrastaltugskaldr im Hft! Wichtig Adrss Sit 2 Stab dr Kulturbauftragt wird witrgricht Sit 3 Bricht aus d Gmid Sit 4-11 Dutschr Mühltag

Mehr

Se e. Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde

Se e. Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Amts- ud Mittilugsblatt dr Gmid 18. Jahrgag Nummr 19 Dorstag, 07.05.2015 Hrausgbr: Gmid Buggig Tl. 07631 1803-0 Fax 07631 1803-39 www.buggig.d Vratwortlich für d rdaktioll Til: Bürgrmistr Johas Ackrma

Mehr

fähig, obwohl sie zum Teil weit über einem eventuellen Liebe Leser,

fähig, obwohl sie zum Teil weit über einem eventuellen Liebe Leser, BUND DER SELBSTÄNDIGEN Epplhim aktull Stadtvrbad Epplhim.V. www.bds-pplhim.d m i h l p p E t r o d! a t S h c r u s ö h i S Sc s a w, i S d i f r hi Nr. 16 März 2009 Nachgdacht BDS stllt uakzpkadidat für

Mehr

NummerSicher. Schnee... Spass mit. So machen wir Sie sicherer! 44 Geheimnisse. Acht Seiten grosses Basler-Spezial: Sicherheitsbox

NummerSicher. Schnee... Spass mit. So machen wir Sie sicherer! 44 Geheimnisse. Acht Seiten grosses Basler-Spezial: Sicherheitsbox NummrSichr Das Magazi dr Baslr Vrsichrug 1/2009 44 Ghimiss Spass mit Sch... Acht Sit grosss Baslr-Spzial: Sichrhitsbox Schutz ud Sichrhit im Alltag So mach wir Si sichrr! Erfahrug Sichrhitsmittl im Eisatz

Mehr

bleibt tegut Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau Februar tegut... steht zu 100% unter Öko-Strom! Lebensmittel vermitteln Leben

bleibt tegut Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau Februar tegut... steht zu 100% unter Öko-Strom! Lebensmittel vermitteln Leben marktplatz marktplatz Bsuch Si us! www.tgut.com Gut ss, bssr lb www.facbook.com/tgut www.twittr.com/tgut Jauar 2013 Gut ss, bssr lb Imprssum Hrausgbr tgut, Grlosr Wg 72, 36039 Fulda, Tl. 0661-104-0, Fax

Mehr

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel Corport Smtic Srch - Smtisch Such: Tggig ud Wisssgwiug Olg Stribl Ihlt Tggig Folksoomy Extrm Tggig Algorithmic Extrctio of Tg Smtics Us Cs: Chmischs Ztrlbltt Prprocssig d Extrm Tggig: Wisssgwiug 2 Ws ist

Mehr

Seite. Faszination Audi. Technik. Ausstattungen. Sonstiges

Seite. Faszination Audi. Technik. Ausstattungen. Sonstiges Q7 Sit Fasziatio 4 Audi Q7 Tchik 30 Audi Iovatio 36 Licht-Tchologi 42 Prformac 32 Audi coct 38 Assistzsystm 44 Audi ultra 34 Simplxität 40 quattro 48 Highlights 58 Motor 68 Lackirug 52 Tchology slctio

Mehr

SAG HALLO ZU KUH & CO

SAG HALLO ZU KUH & CO ECHTER URLAUB AM BAUERNHOF IN ÖSTERREICH SAG HALLO ZU KUH & CO MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDERN UND EUROPÄISCHER UNION www.urlaubambaurhof.at Europäischr Ladwirtschaftsfods für di Etwicklug ds lädlich

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage ISSN 1422-0482. CHF 35. EUR 27 Wisssmagazi für Wirtschaft, Gsllschaft, Hadl Nummr 2. 2012! s s a f u Nicht z lagfristi r g rd ü w i S, Ja g pla. mhr fuk i d ir w s a d, i N tioir. damit ö k i S, ik a P

Mehr

Anzeiger Konolfingen

Anzeiger Konolfingen Azigr Koolfig GZA / PP 3076 Worb Nr. 16 139. Jahrgag 16. April Eizlxmplar Fr. 2.50 186791 Stiftugsaufsicht (BBSA), Blpstrass 48, Postfach, 3000 Br 14. Di Asprüch sid zu bgrüd, allfällig Bwisu- Bauhrrschaft:

Mehr

Kinder bastelten eindrucksvolle Bilder

Kinder bastelten eindrucksvolle Bilder Mittwoch, 21. Jauar 2015 Nr. 4 14. Jahrgag Auflag 34 082 Rhitalr Bot brigt mich jd Woch i Ihr Brifkast DIE WochEzEItug Am Marktplatz «Haus Müzhof» 9400 Rorschach Isrataahm Tlfo 071 844 23 50 Rdaktio Tlfo

Mehr

Die Regionalen Berufsbildungszentren in Kiel stellen sich vor.

Die Regionalen Berufsbildungszentren in Kiel stellen sich vor. Di Rgioal Brufsbildugsztr i Kil stll sich vor. 1 Editorial dr Ladshauptstadt Kil Hrzlich willkomm a d dri Rgioal Brufsbildugsztr (RBZ) dr Ladshauptstadt Kil! Das RBZ Tchik, das RBZ Wirtschaft. Kil ud das

Mehr

Die Taxi-Aktions-Angebote. Ihre Vorte

Die Taxi-Aktions-Angebote. Ihre Vorte Di Txi-Akti-Agbt il: Ihr Vrt ti PLUS TxiGr l t grt K 016 vrlä.2 6.0 0 3 bi Akti rug Fizi g ti ü - ud G lughm h z I v ti Attrk gprämi r privt Erbru uch fü lä h c N tiv hrzug Attrk Ihbrf t tz u g Bi ur Txi-Bipkt

Mehr

Rechtzeitig die Segel setzen!

Rechtzeitig die Segel setzen! Di Kudzitug dr Sparkass Ulm Toll Autos zu kli Lasig-Pris Si sid spritzig, kultig ud udrschö: Btl, Mii ud Co. Auf Sit 2 stll ir Ih klass Flitzr vor, übr di sich slbst Ihr Gldbutl frut. s z sucht Stars vo

Mehr

Julian Siegmann Timo Spiegel Christian F. Durach Seyit Elektirikçi Ouelid Ouyeder Technologien und Innovationen in der Logistik

Julian Siegmann Timo Spiegel Christian F. Durach Seyit Elektirikçi Ouelid Ouyeder Technologien und Innovationen in der Logistik Julia Sigma Tim Spigl Christia F. Durach Syit Elktirikçi Oulid Ouydr Tchlgi ud Ivati i dr Lgistik Di Schriftrih Lgistik dr Tchisch Uivrsität Brli. Sdrbad / Scitific sris lgistics at th Brli Istitut f Tchlgy.

Mehr

Auszeit - Raus aus dem Hamsterrad

Auszeit - Raus aus dem Hamsterrad Auszit - Raus aus dm Hamstrrad Abtur, Risträum ud Lifstyl-Dsig vo Jatt Zur 1. Auflag trditio 2014 Vrlag C.H. Bck im Itrt: www.bck.d ISBN 978 3 8495 9269 1 Zu Ihaltsvrzichis schll ud portofri rhältlich

Mehr

Reihenentwicklung die Taylorentwicklung

Reihenentwicklung die Taylorentwicklung Rihtwicklug di Taylortwicklug Motivatio: Es lig i Potrih olgdr Form vor: Durch Umorm rgibt sich: s s s s s K K K Für udlich groß rgibt sich im Wrtbrich < < i dlich Summ s. Dis lässt sich als Fuktio vo

Mehr

*ässe *trinke *zämesy

*ässe *trinke *zämesy April 2016 Zitug dr Gmid Batbrg www.batbrg.ch/zytig *äss *trik *zämsy Vra Mosr Di hmalig Drogri im Chalt Burgfld ist lr gräumt, di Fstr sid mit Packpapir vrklbt. Di Tür stht off. Dri Frau strich di Wäd

Mehr

VERKEHRS REPORT LUFTVERKEHR SCHIFFFAHRT SCHIENENVERKEHR ÖPNV HÄFEN

VERKEHRS REPORT LUFTVERKEHR SCHIFFFAHRT SCHIENENVERKEHR ÖPNV HÄFEN Wir bwg was 02 2015 VERKEHRS REPORT LUFTVERKEHR SCHIFFFAHRT SCHIENENVERKEHR ÖPNV HÄFEN MEINUNG Schwugvoll witr! Bi dr 4. Budsfachbrichskofrz wurd di bishrig Budsfachbrichslitri Christi Bhl mit großr Mhrhit

Mehr

mittendrin Frühjahrstagung und Diözesantag Zeitung des Diözesanverbandes Limburg Ausgabe 1-2015 Sportverband Aktuelles Berichte

mittendrin Frühjahrstagung und Diözesantag Zeitung des Diözesanverbandes Limburg Ausgabe 1-2015 Sportverband Aktuelles Berichte mittdri Zitug ds Diözsavrbads Limburg Ausgab 1-2015 Sportvrbad Ifos aus d Vri Ausbildug Vrastaltug Budsvrbad Sport ud mhr... Aktulls Frühjahrstagug Bricht ud Diözsatag Diözsavrbad Limburg 2 Lib Sportlri

Mehr

1. Mönchengladbach Der Standort für Ihren Erfolg

1. Mönchengladbach Der Standort für Ihren Erfolg Möchldbch r tdrt für hr rfl Mit rud iwhr ist Möchldbch di rößt tdt idrrhi s izusbit rricht bi i dius v il rud Milli Mch ktull twicklu Möchldbch bfidt sich wi i dr ufwärtsbwu i ilzhl dr rlisirt Prjkt i

Mehr

KURSPROGRAMM. Fitness - Gesundheit Prävention - Reha. www.topvitapaderborn.de. Januar - März 2015 April - Juli 2015. facebook.

KURSPROGRAMM. Fitness - Gesundheit Prävention - Reha. www.topvitapaderborn.de. Januar - März 2015 April - Juli 2015. facebook. KURSPROGRAMM Jaar - März 2015 April - Jli 2015 Fitss - Gsdhit Prävtio - Rha www.topvitapadrbor.d facbook.com/ TopVitaPB Gibt s i Krakkass, di s immr i Grd zm Strahl bitt? Top Vita 3 INHALT Profssioll Zahriigg:

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

USA Kanada Neuseeland Australien England Irland Südafrika Costa Rica Argentinien Spanien

USA Kanada Neuseeland Australien England Irland Südafrika Costa Rica Argentinien Spanien High School tam spirit Kaada Nuslad Australi Eglad rlad Südafrika Costa Rica Argtii Spai Wlcom hrzlich willkomm, schö, dass du di Traum lb möchtst ud di Wlt rkud willst. Wir vo CAMPS tratioal bglit dich

Mehr

K I N D E R - C A S H ALLES RUND UMS GELD. Kommentar für Lehrpersonen

K I N D E R - C A S H ALLES RUND UMS GELD. Kommentar für Lehrpersonen K I N D E R - C A S H ALLES RUND UMS GELD Kommtar für Lhrprso Ihaltsvrzichis GELD Tausch 4 Müz ud Not 6 AUSGEBEN Hadl 8 Kaufkraft 10 Gld vrdi 12 Taschgld 14 Mark ud Kaufvrhalt 16 Budgt 18 Hady ud Schuld

Mehr

neues studium recyclingtechnik Märkte: Bauteile drucken» Seite 14 Montanuni: Neue Homepage» Seite 20 Triple m geht an:

neues studium recyclingtechnik Märkte: Bauteile drucken» Seite 14 Montanuni: Neue Homepage» Seite 20 Triple m geht an: Zitschrift dr Motauivrsität Lob Ausgab 2 2014 Märkt: Bautil druck» Sit 14 Motaui: Nu Hompag» Sit 20 us studium rcycligtchik Msch: Altbürgrmistr Korad ausgzicht» Sit 17 Tripl m ght a: Motaui u studirichtug

Mehr

Einheitliche Heizwert- und Energiekennzahlenberechnung. der Schweizer KVA nach europäischem Standardverfahren. Resultate 2012

Einheitliche Heizwert- und Energiekennzahlenberechnung. der Schweizer KVA nach europäischem Standardverfahren. Resultate 2012 Eidgnössischs Dpartmnt für Umwlt, Vrkhr, Enrgi und Kommunikation UVEK Bundsamt für Umwlt BAFU Bundsamt für Enrgi BFE Rsultat 26. April 213 Sit 2 von 12 EINLEITUNG Im Rahmn ds Projkts Einhitlich Hu- und

Mehr

Technologischer Überblick zur Speicherung von Elektrizität

Technologischer Überblick zur Speicherung von Elektrizität Tchologischr Übrblick zur Spichrug vo Elktrizität Übrblick zum Potzial ud zu Prspktiv ds Eisatzs lktrischr Spichrtchologi Im Auftrag dr Smart Ergy for Europ Platform GmbH (SEFEP) Übrstzug dr glisch Origialvrsio

Mehr

Telephones JACOB JENSEN

Telephones JACOB JENSEN Tlphons JACOB JENSEN Mhr als nur in Tlfon... Das Jacob Jnsn Tlfon 80 kann wand- odr tischmontirt wrdn. Es ist in drahtloss, digitals DECT Phon mit inr Vilzahl übrragndr Funktionn wi digital Klangschärf,

Mehr

Tankstelle Artur Sammet

Tankstelle Artur Sammet BUND DER SELBSTÄNDIGEN Epplhim aktull m i h l p p E t r o d! a t S h c r u s ö h i S Sc s a w, i S d i f r hi Stadtvrbad Epplhim.V. www.bds-pplhim.d Nr. 30 Novmbr 2013 SEPA Sigl Euro Paymts Ara Eihitlichr

Mehr