PIANO RAID NURENBERG GERMANY

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PIANO RAID NURENBERG GERMANY"

Transkript

1 PIANO RAID NURENBERG GERMANY I first met Hugo Haid when he was Prokurist ( manager) of the piano business of the brothers RUCK in Nurenberg. I think they died either during the war or shortly thereafter, and Hugo started his own business, with Steinway pianos. My early visits were during two prewar trips to Germany when I knew nothing about the business. The two Ruck brothers welcomed us along with Haid in 1932 and then again in Haid had no sons, but his business is continued to this day by his daughter Elizabeth and her son. Still Steinway dealers as I write.

2 Piano Haid Konigstr Nurnberg 1 Nurnberg, den HH7we Mister Henry Z. Steinway 109 West 57 New York New York Lieber Henry, ich habe Dir sehr, sehr herzlich fur Deinen aufmerksamen Brief vom zu danken. Ja, es war sogar eine freudige Uberraschung, denn wir bleiben immer mit alien lieben Steinway's, auch mit Gunther, Kuhne, ebenso Maj;ewski, Ehrlich, aber auch mit unserem lieben Onkel Bill verbunden. Die Gedanken reif3en, aus der grol3en alten Epoche kommend, nicht wieder ab. Nun wollte ich Dir auf der Frankfurter Messe Grul3gott sagen, das einzige, was mich dort hingefuhrt hatte. Aber meine liebe Frau machte mir einen Strich durch die Rechnung, denn sie wurde Mitte Januar krank, kam in die Klinik, nach 14 Tagen zwei Schlaganfalle, linke Seite gelahmt, die Sprache weg, die Ernahrung durch einen Schlauch durch die Nase mit Astronautenkost. Also ein verheerender Zustand for uns alle. Nach 2 1/2 Monaten Klinikaufenthalt mubten wir ein Pflegeheim finden, mit ca. 2-3 Schwestern, mit rund-um-die-uhr-betreuung. Dies ist mir durch meine Hausherren, die Jesuiten gottlob bald gelungen and seit einer Woche geht es aufwarts. Wir konnen uns mit unserer lieben Frau and Mutter wieder vorsichtig unterhalten, wir haben also voile Zuversicht, auch Hoffnung, dab vielleicht die Lahmung zuruckgehen wird. Die teilweise Zungen- and Halslahmung hat sich gebessert, so dab sie nun auger der Astronautenkost auch noch normale, breiige Kost essen kann. Ja, mein lieber Henry, das ist ein Sorgenmeer, das uns uberraschend uberfallen hat. Mir personlich geht es gut. Am 23. Marz war ich 86 Jahre. Ich bin taglich von fruh bis spat im Geschaft and freue mich, meinen Kundenfreunden, die mir das Vertrauen schenken, dienen zu durfen. Das ist mein Juwel fur den Alltag and ich wunsche, es moge noch lang dabei bleiben. Ich habe zwar Kapital and Rente genug, aber mein Beruf ist schon, wenn auch heikel and macht eben Freude. In Hamburg hat sich ja im Herbst 1989 doch manches verandert, traurig fur mich, dab das Steinway-Hochhaus verkauft wurde. Auch Gunther, sogar Majewski sind nicht mehr gut ersetzt worden. Das Matthias gehen mubte, war kein Schaden, wenn ich ganz ehrlich zu Dir sprechen darf. Den besten Mann in Hamburg haben sie nicht fur die Vertretung in Deutschland and Umgebung genommen, sondern den Niels Hansen nach dem hohen Norden eingeteilt. Das war von meiner Seite aus ein ganz grol3es Verbrechen an Steinway, denn er war noch ein echter Steinway-Mann aus der alten Schule mit grof3em Interesse. Kein Wunder, dab er dann freiwillig ging, auch wenn er in der Schweiz vom Pech verfolgt wurde. Schade, er wubte alles and war vor allem immer offenherzig.

3 Blatt 2 zum Brief an Henry Steinway - New York vom Die ganze Welt ist ja leider unpersonlicher geworden. Da hat uns Amerika manches eingebrockt. Die Geschafte sind ganz hart geworden. Es gibt Interessenten, die wollen nur noch nach Rabatt kaufen and dann gibt es wieder Handler, die verkaufen auch die Steinway zu solchen Preisen, die einen Kaufmann ruinieren. Nun ja, genug! Vor alien Dingen interessiert es mich sehr, wie es Deiner lieben Frau and Tochter geht. Ich personlich kann au(3er dem schweren Schlag meiner lieben Frau nur Gutes berichten. Meine liebe Tochter Elisabeth ist fest mit im Geschaft. Einer ihrer Sohne, Klavierbauer, lernte im modernsten Betrieb von Westeuropa, Schimmel, den Klavierbau and war noch bei Grotrian-Steinweg Ich muf3 gestehen, das war alles gute Schule. So wollen wir weiterhin zuversichtlich unsere "Spielwaren" verkaufen. Meine Freizeit verwende ich wie seit Jahrzehnten zur Jagd. Freunde nehmen mich jahrlich eine Woche zu Wildschweinjagden ins tiefe Ungarn mit. Auch der Gamsjagd in den Dolomiten kann ich noch hold sein. Also ich habe nur unseren lieben Gott zu danken, dab er mir dazu noch die Gesundheit schenkt. Solltest Du mal wieder mit Deiner lieben Gattin nach Bayern kommen, dann bist Du Gast in meinem Haus. Wir vergessen Deine Jugendzeit in Nurnberg, auch unseren lieben Onkel Bill, nie. Es waren goldige Zeiten. Schade, dab das Wiedersehen nicht moglich war, meine liebe Tochter war aber auch schon zwei- bis dreimal im Steinway-Haus in New York and ich wunsche nur, dieses bleibt dem Steinway-Adel erhalten. Dies mit lieben GrOBen and H,andedruck aus Nurnberg, von Deinem alten ^fyw

4 H a i d Hugo 85oo Nurnberg 40 Tristanstr Mister Henry Z. Steinway 109 west 57 N.Y. N.Y Mein lieber Henry! Du hast uns mit Deinem Verkaufsbuch - AUSZUg aus dem Jahre n. Chr. eine hiesenfreude bereitet. Wunderbar, dass in-eurem Archiv noch a fles da ist, ein Beweis, days die USA im 2. Weltkrieg keine Bomben abbekam, ein wahres Gliick, denn bei uns sind doch viele wertvolle Archive ins Flammenmeer ge - gangen. Dein Beitrag durch diesen Auszug ist wertvoll fiir Schimmel, von mir heute sehr herzlichen Dank fiir Deine grosse and umsichtige Miihe. Ich sandte heute noch Fotokopieen an die Herren Nikolaus Schimmel mit seinem Betriebsleiter S e h/vi c h t e n b e r g so alt wie Klaus Schimmel,auch mit ihm aufgewachsen and der techn. Mann im grossen modernsten Berk. Diel anderen Yabriken beneiden Schimmel um seine technische Anlage and seine rossartige Entwicklung. Zur Restauration dieses histor. Steinway's: da wird es gut sein, der Schwichtenberg schaut sich den Steinway.im National Museum History in Washington an, damit er feststellen kann, was bereits am Steinway verpfuscht wurde. Wir wollen den Steinway, wenn irgendwie moglich,prttinal restaurieren, damit wird der USA Steinway ein unersetzbares Juvel in der Collection Schimmel. Ich werde in das neue Museum Schimmel das Klein - Klavier von Mannborg - Leipzig - genannt Pianochord mit Untertasten - mechanik aus dem Jahre schenken, so was wird jr heute nimmer gebaut. Also Museums-Stiick. Fur Dtinen Urlaub in Alaska meine guten Wiinsche. Meine 3 Jagd- Freunde waren vor 4 Jahren 1 ivlonat zur Jagd in Alaska undjonnten schiessen: 3 Baren 3 Caribou and 3 Elche. Also Waidmannsheil zur Freude firs ganze Leben. Ich sollte mitkommen, aber ich gestehe, fiir these Strapazen bin ich zu alt.! Ich jage in den Dolomiten and in Ungarn auf Gams and Wildschweine, den Rest in meinem Revier Nahe Nurnberg. Halt: Schimmel wire? sick um ein echtes Steinway-Tafel - Piano miihen, man muss Z.eit haben, am Ende hat man dann auch Gluck and Erfolg. Am Ende liebe and Behr herzl.grusse Dirrmit Leiner lieben Gattin ( Polly ) aus dem alten Nirnberg mit dem guteni Bier and den kleinen Bratwiirg,.e-ln,auch =,. leckere Lebkuchen von Dei al

5 h^i^my Z c6.0 TEINZ.Y W 109 West 57 IN y 'IV y Dear Hugo - You are so right that we are lucky to have escaped the destruction suffered in Germany.Wy'e have another problem - the desire to keep throwung old things away,but fortunately these books are still here,and still used every day. In regard to your rstoration efforts on the Steinway grand,another source of information would be the i;letropolitan i useum of :art here in New York,which also has such an old Steinway grand.the Curator's name is Laurence Libin,and I have met their piano restorer,a young man named Stewart Pollens,and have seen his work,which is very good. further thought is that Max Matthias in Hamburg mentioned to me a very experienced restoration expert in Vienna.Perhaps you would want to give him a call. I am not going hunting in iilaska - just looking at the glaciers and scenery from a nice warm boat.that is about my speed these days. All the best,dear old friend. F 1Z M I l V(J

6 J STEINWAY & SONS EXPORT DEPARTMENTS INTERHOUSE MEMORANDUM To: Henry Z. Steinway Date: April 28, 1986 From : Max Matthias Copies to: Ms. Country : F.R.G. Subject : BQ TT;^T'1 PI ''TO 'PTO. '52? Your letter of: Dc ar Hcnry I May we again enlist your highly esteemed and most valuable experience and assistance? We have just received a letter (as per copy enclosed herewith) from one of the priest's offices in Braunschweig, who are eager to get some background information on the abovementioned piano. Could you possibly trace to whom it was supplied etc. With our anticipated thanks for your, as usual, wonderful co-operation, we remain, En c 1 s.

7 Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Johannis Pfarramt I Hans-Jurgen Kopkow Pf arrer 3300 Braunschweig Leonhardstral3e 39 Tel.: 0531/72937 An die Firma Steinway 0' Sons 2 5. At ii. '^?66 Colonaden 2000 Hamburg Betr.: Tafelklavier 6523 Sehr verehrte Damen and Herren! In unseren Gemeinderrumen steht ein altes Tafelklavier (Nr. 6523), des in Ihrem Hause hergestellt wurde. Es wurde der Gemeinde irvendwann geschenkt. Geruchten zufolge soil des Klavier dem Braunschweiger Herzog gehort haben. Gibt es bei Ihnen noch Unterlagen, die dies bestetigen bzw. widerlegen konnen. De wir uns mit dem Gedanken tragen, es zu vereulern, bitten wir Sie, uns mitzuteilen, fur welchen Freis Sie daran interessiert ee ren. Falls Sie kein Interesse daran haben, bitten wir Sie, uns doch mitzuteilen, wieviel dieses gut erhaltene Tafelklavier unter Liebhabern etc. wert ist. Wtit fret.indli then GruBen

8 TO Max Matthias FRO M Henry Steinway Steinway number 6523,as you can see from the attached xerox of our number hooks,has a very unicue history - sent to Theodore Steinway in Braunschweig in 1863, which was before he sold to Grotrian and joined his brothers in the New York firm Steinway & Sons. It is just possible that Grotrian,who kept so many old records,might have some information on this piano to confirm the Pastor's rumor that it was once owned by the Duke of Brunswick.Perhaps it would be worth asking mr. xnut Grotrian-Steinweg. Another thought occurrs,arising from the enclosed letter from Hugo Hatd about he museum Schimmel is apparently putting together.perhaps as it all is an affair revolving around the city of Braunschweig,we should all get together and see that this old piano gets to Schimmel's museum.after all,it is all a part of piano history and as a piano,it should be typical of the American Square piano with which Steinway's first success was made over here.nnd it certainly is closely connected to Braunschweig. Yours -

9 HENRY ZTEINI'dkY 109 West 57 N. Y N. Y Dear Hugo - I think you will be interested to know that your piano ,although born in «merica,has been a resident of Germany for a very long time.attached is a xerox from out number books which gives you the inf ormation.the style 3 was at that time the largest grand,and should be in Rosewood (I think that is Palisander in German).It will be a real challenge to restore it to it's original condition,but it should be well worth it.there is one very much like it in our National museum of American History in Washington D.C.. As to a Tafelklavier,I have an idea or suggestion for you.as you probably know,this kind of piano was immensely popular in this country long after it had fallen into disuse in Europe. There are uite a few around,and they are offered to piano dealers from time to time.perhaps Mr. Schimmel could get the word out to his dealers in America that he is interested,and they could find him one better than I can.i am no longer in contact directly with our dealers,and could only watch the advertisements,etc.the last one I saw offered was for $10 000,which is obviously too much. I think often of the many pleasant times we have had with you,and I really do not know when I will be again coming to Germany.This summer we are going to Alaska,one of our states I have often wanted to visit. With all best wishes - 2 I /rii ) 1,g t

10 Mr:: Henry Z. Steinway 141 East 72nd Street HAI D 85 NUmberg, Kbnigstr. 64 Klaragasse 1, Ruf New York, N.Y U.S.A. Nurnberg, 9. April 1986 Mein lieber Henry, es wird hochste Eisenbahn, Dir fur Dein ausfuhrliches Antwortschreiben herzlichen Dank zu sagen. Ich freue mich, daf3 Du Dir soviel Zeit genommen hast, mir zu schreiben and vor allem entnahm ich Deiner Post, dab es Deiner lieben Familie gut geht. Sei froh, dab Du nicht mehr in der Generaldirektion als Verantwortlicher tbtig sein mul3t, denn die ganzen Verh6ltnisse in Zeiten des Computers haben sich enorm verbndert. Man hat zu kratzen, um immer wieder mitzukommen, denn das Herz spielt heute nicht mehr die grobe Rolle beim Gesch6ft zum Kontakt, sondern in erster Linie die H6rte, and das vertr6gt ein gutes Klavier and damit ein serioser Klavierh6ndler nicht. Die Alten bei Steinway sind weg vom Tisch, and damit ist das Fluidum ein ganz anderes geworden. Einer von Steinway sagte mir unl6ngst auf Grund meiner Rugen: "Denken Sie nicht an die Herren, mit denen Sie zu tun haben, sondern nur an SteinwayInstrument". Und ich mochte sagen, er hat recht. Bosendorfer ruhrt mich am wenigsten, denn mit dieser Vertretung, wenn man dem Kunden ganz reell helfen will, kann man wenig anfangen. Steinway ist auf weiter Flur nach wie vor das Beste, was auch laufend die groben Reparaturen an uralten Steinway-Flugeln, die ich zu machen habe, 100 %ig best6tigen. Nun hast Du Dich bereiterkl6rt, uns fur das neue Klaviermuseum Schimmel evtl. einen alten Steinway, also einen Oldtimer zuzuschanzen d.h. zuzufuhren. Nun darf ich Dir freundlich mitteilen, dab wir vor wenigen Monaten den alten Steinway-Flugel, der in Augsburg per Zufall feil wurde, mit der Nr , 260 cm lang, in einem wunderbaren Riegel- oder Blumenmahagoni, sehr preiswert fur Schimmel ergattern konnten. Wir bekamen den Flugel fur DM ,-- ab Augsburg, ein Geschenk Gottes. Aber Schimmel hatte Gluck, der Vermittler -ein Dipl.Ingenieurwill seinen Sohn mit Abitur Klavierbau lernen lassen and Schimmel sagte zur Einstellung des Lehrlings Ja, and damit bekamen wir auch den Flugel. Das Instrument ist technisch in keiner guten Ordnung, wurde von Nichtfachleuten schlecht uberholt, aber Schimmel hat Zeit, um gelegentlich den Flugel in Ia-Steinway- Zustand in seiner Restaurationsabteilung bringen zu lassen. Ich bin Ende diesen Monats mit meinem I Techniker Herrn Bay -ein alterfahrener Klavierbauer- in Braunschweig, and da werden

11 wir unseren Rat fur die Reparatur/Restauration geben. Das Instrument ist auf alle Falle enorm wertvoll. Ich habe gratuliert and gesagt, das ist die Kronung des Museums. Aber was Schimmel auch interessiert, ware ein altes Steinway- Tafelklavier, wozu Du meinst, eher ein solches beschaffen zu konnen. Also wenn Dir ein solches Tafelpiano Original Steinway in die Finger kommt, kannst Du es mir anbieten. Deinen lieben Bruder John habe ich auf der Frankfurter Messe gesprochen. Immer schon, wenn man noch einen Steinway begruf3en darf. Reiche Erinnerungen 50, bald 60 Jahre zuruck werden da wieder wach, and ich mu(3 sagen, es war schon unsere alte Epoche, die Vergangenheit eine grof3e, schone Zeit. John meinte, Du wurdest evtl oder 1987 nach Germany kommen. Bitte mache in Nurnberg Stop, melde Dich zeitig an and wir freuen uns riesig, mal wieder bei einem guten Glas Bier and Nurnberger Bratwursten zusammen schwatzen zu dirfen. Fur heute Dir and Deiner lieben Gattin herzliche Gruf3e aus der alten Noris, nochmals Dank fur Deine Post,

12 9 y f 1,

13 I Attached letters just for you to throw away.i_figure I should let you know anything in which I get involved with a dealer. Attached was from Dec. 8 N.Y.Times. I guess I shouldn't bug you on this -but the thought occured to me that. you might want to have your trade mark-lawyer write a letter to the TIMES. RMAN STEINWAY ( Grotrlan) In. oncea Gran6 flawless coed dmost I.1 e 1 txw, gbsavfinisrz017464n,ef_eu._ I 1onn Nest otter over a,ww.

14 HENRY Z. STEINWAY 141 EAST 72ND STREET NEW YORK, N. Y Dear Hugo - I hope you can read all this in English - my German as you know is terrible. Above is my home address here in New York where I can always be reached. It is wonderful to hear from you - and I can not believe you are now 82 years old,except when I remember that the first time we met was in 1932 when you were?rokurist for the Ruck brothers,and I was a young student on a first visit to Europe with my brother Theodore and his friend Jo-In Bartol.So kn o L s -and it all seems to have passed so quickly. And so much history we both have seen,and experienced. The museum of Mr. Schimmel sounds very interesting.last year I was in Berlin on a tour with other Americans,and saw the most extraordinary Husical Instrument museum they have there - all brand new,and with the best display I have ever seen.i understand you also have a great one in Nurenberg,which I suppose has the collection of the brothers Ruck,or what is left of it after the war.i have never seen it,so that will give me another reason to come to Nurenberg once again some day.germany will certainly have the best museums for keyboard instruments.. Now as to your idea of giving an old Steinway large grand,trom the period of the 1870s.In Steinway's store we very rarely see such old instruments.also there is now a great interest in such old instruments,whether they work or not,among collectors.this means that such instruments are usually sold through Antique dealers or auction houses,rather than piano houses - and get good prices.so before I look around and get in touch with some people I know,i would have to get an idea as to how much you are willing to pay. To which,of course,would have to be added boxing and shipping to Germany,insurance,etc.As you know,i am completely retired from Steinway & Sons,so can not offer any of their services. An idea occurrs to me.tile Square piano (Tatelklavier) was made in the Uniced States in large quantities long after they fell into disuse in Europe.They were very large instruments,and in the "Victorian" style,with rosewood cabinets.steinway instruments in this form also are available from time to time,and would I believe cost lest,specially if they are not playable.0ur Hamburg house has one which they restored to playable condition which you may have seen,or could see if you go to Hamburg.Sueh a piano (by Steinway,of course,might make an interesting gift to the *nusem of 11r. Schimmel. So dear old friend - I will do nothing until I hear from you further.and very best wishes to you for Christmas and the new year. ^^^ ^ ^ ec 1 l4h

15 IANO 8500 NURNBERG 1, KC3NIGSTRASSE 64 PIRCKHEIMER - HAUS I I I D Herrn Henry Z. Steinway fr. President of Steinway & Sons AUSWAHL DER BESTEN Steinway-Place Long Island City, N.Y U.S.A. DEN 29. Nov TELEFON (U9l, _ 6 is Lieber Henry, in Gedanken bin ich oft in Deinem Kreise, in Deiner lieben Familie, denn die letzten funfzig Jahre unserer Zusammenarbeit haben ein schones Fundament ergeben, das uns immer wieder erfreut. Auch wenn die Steinway's jetzt doch in privater Hand sind, muf3 ich gestehen, die Qualiteten aus Hamburg sind vorerst noch einund dieselben. Aber das private Familien-Fluidum: Onkel Bill, Henry Steinway, Deine Bruder, auch Mr. Walter Gunther, auch Dir. Ehrlich, ist vorbei, passe. Schade! Ich verkaufe ja die Steinway-Instrumente mit Begeisterung seit 1926 and lasse auch nicht ab, trotzdem ich nun im Merz 1986 das 82. Lebensjahr beende. Die Steinway's sind eben reine Spitze and daran kann auch die Konkurrenz vorerst gar nichts rutteln. Ich habe gerade in meinem grof3en Bezirk Nurnberg mal Bilanz bezuglich der Konzertflugel in den Konzertselen gemacht. Anliegend eine Aufstellung fur Dich and Du siehst, kein einziger Wiener dominiert in meinem Bezirk. Die Wiener kommen zwar immer mal wieder mit kostenlosen Konzertflugeln aufs Podium, aber ein Vertreter der Bosendorfer, der nicht in Nurnberg, sondern im kleinen Furth sitzt, beichtete mir unlangst: Unangenehm, wenn wir immer wieder irgendwo einen Konzertflugel, wo er eben gerade steht, aus dem Reich aufgreifen mussen, um ihn zum Bedarfsort zu schaffen. Also Bosendorfer hat nur einige Flugel laufen, wehrend die Steinway's uberall halt, heute sogar bezahlt placiert sind. Ich hoffe, Dir and Deiner lieben Gattin geht es gut and vielleicht riskierst Du auch mal wieder einen Sprung nach West-Germany, dann wurde mich naturlich ein Treffen in der alten Noris, wo Ihr als Jungen schon Besuch gemacht habt, sehr freuen. Mir personlich geht es gut, ich kann nicht klagen, das Gescheft geht auch noch, es ist Behr schwierig geworden, aber auf reellem Boden gehts immer noch halbwegs brauchbar and gesund. Der fleibigste and erfolgreichste Klavierbauer ist derzeit in ganz Westeuropa nur Klaus Schimmel. Er feierte am 1. Mai Jahre Bestehen and siehe da, er grundete sogar aus diesem Anlaf3 ein eigenes Klaviermuseum, aufgebaut auf ca. 40 historischen Instrumenten, die schon sein Vater and er in den letzten Jahrzehnten sammelte. Schimmel sammelt also nicht nur rein histori- FLUGEL, KLAVIERE, ELEKTRONISCHE INSTRUMENTE - CEMBALO, SPINETT, KLAVICHORD - REPARATUREN TAUSCH-LEIHINSTRUMENTE-KONZERTFLUGELDIENST- STIMMEN -SCHATZUNGEN-TRANSPORTE - 2 POSTSCHECK: NORNBERG BANKEN : COMMERZBANK AG, NURNBERG STADTSPARKASSE NURNBERG

16 Blatt 2 zum Brief an Herrn Steinway, Long Island, USA vom 29. November sche Instrumente, wie sie in den Museen stehen, sondern er kauft auch die Instrumente aus dem letzten Jahrhundert, denn fast alle Fabriken, die in dieser Zeit noch gebaut haben, sind inzwischen verschwunden. Und die paar Fabriken, die noch existieren, werden auch noch weniger werden. Bedauerlicherweise horte ich kurzlich, dab die Schiedmayer-Klaviere nun Ober Ibach bei Kemble in London gebaut werden, also ein gutes bewahrtes Weltmarkeninstrument von erster GOte wird heute beim billigen Englander gebaut. So werden die Weltmarken ausgeschlachtet and zu Geld gemacht. Das ist die Neuzeit. Ich sende Dir separat die Broschure von Schimmel anlablich seines 100j6hrigen Jubilaums. Darin stellt er seine ganz moderne Fabrik -sie hat auch bereits zwei Roboter- in alien Details in Bild and Wort vor. Ich mub gestehen, in 60 Jahren in meiner Tatigkeit in der Klavierbranche ist mir ein derartiges Branchenbuch noch nicht in die Hande gekommen, also es konnte auch Dich interessieren. Nun habe ich vor, in das Schimmel-Museum einen alten Steinway- Fl6gel als Geschenk zu geben. Ich denke an einen Flugel ca. 100 bis 120 Jahre alt a la dem Steinway, der in Bayreuth im Hause Wahnfried steht and dorthin von Steinway in New York im Jahre 1876 aus AnlaB der Eroffnung des Festspielhauses Bayreuth geschenkt wurde. Ich bin sicher, in Amerika stehen viele dieser alten Knaben aus den Steinway-Fabriken and da einen zu bekommen, ware mir enorm wertvoll. Der Zustand des Technischen wurde mich weniger storen, denn den kann ich ja hier in meiner Werkstatte wieder original Oberholen and herstellen. Hauptsache, es ist auch ein schones antikes Gehause. Also meine Bitte: Sollte Dir irgendwo so ein alter Steinway-KonzertflOgel , 270 cm lang, zum Verkauf querkommen, ich bin Interessent fur das Haus Schimmel in Braunschweig,. Diese Sammlung verdient den Steinway, denn Steinway prasentiert nach wie vor die absolute Spitze and ich bin Oberzeugt, wenn die heutigen Inhaber keinen Bock schieben, wird es auch dabei bleiben. Die Verdienstmoglichkeiten mit Steinway-Papieren, also Chairman zu sein, sind nicht grob, denn sonst hatten wir sicher schon in froheren Jahren viele oder mehrere Juden als Fabrikanten gehabt! Ich ware Dir sehr dankbar, gelegentlich zu horen. LaB' Dich and Deine liebe Gattin, auch Deine BrOder, sehr herzlich groben von Eurem alten NOrnberger Steinway-Freund Anlage: Steinway-Aufstellung Separat: Schimmel-Broschure "Ein Unternehmen stellt sich vor"

17 STEINWAY & SONS PIANOFORTE - FABRII<ANTEN NEW YORK LONDON - HAMBURG - BERLIN TELEFON SAMMEL-NR.(040) TELEX NR sshh d TELEGRAMM-ADRESSE.STEINWAY HAMBURG Mr. Henry Z. Steinway 141 East 72nd Street New York, New York Neue Anschrift I 17th December, 1985 New address: M8 Cl P. O. Box / Rondenbarg D-2000 Hamburg 54 Tel. Co 40) Telex sshh d U.S.A. Dear Henry, Many thanks for your letter of December 9th. Quite frankly, as far as I can judge, the whole idea behind the Schimmel museum is very much a Schimmel matter and totally focused on the company image. For the sake of comparison, I think it worth mentioning that Grotrian- Steinweg donated their museum to the city of Braunschweig. If Schimmel were really primarily interested in preserving instruments for generations to come, they could have done the very same on the occasoion of their centenary this year. I have absolutely no notion why Hugo Haid wishes to present the Schimmel museum with an instrument. As to the financial aspect, there is no doubt that he can afford to do so, although I imagine that DM 28, 000 or so is rather more than a donation is worth to him. I suggest you simply ask him how much he is thinking of investing. In my opinion, it would be even more than a little strange for us to actively support the private museum of one of our competitors. With very best regards, I remain Yours truly, STEINWAY & SONS Max Matthias JAHRE IN HAMBURG

18 HENRY Z. STEINWAY 141 EAST 72ND STREET NEW YORK, NEW YORK Attached letters just for you to throw away.i figure I should let you know anything in which I get involved with a dealer. Attached was from Dec. 8 N.Y.Times. I guess I shouldn't bug you on this - but the,'' thought occured to me that. you might want to have your trade mark- lawyer write a letter to the TI ES.

19 HENRY Z. STEINWAY 141 EAST 72ND STREET NEW YORK, NEW YORK Enclosed is an exchange of letters with Haid,,'+urenberg, for your information. As you probably know,one of those old New York Steinways with the great carved legs and rosewood case would probably cost at least $ if we could find one.do you think Hugo is.really ready to pay that kind of money? I appreciate very much your call when you were here in the U.S.,and hope that you and your family are well,and that you and the new owners can make beautiful music together. We have no immediate plans for any travel to Europe.Tde went all the way to South Carolina a week or so ago.that' s about as far as we have gotten.now comes Christmas,and Bill and his wife will cone on from the West Coast, so we will all be together here in New York..,

20 HENRY Z. STEINWAY 141 EAST 72ND STREET NEW YORK, N. Y Dear Hugo - I hope you can read all this in English - my German as you know is terrible. Above is my home address here in New York where I can always be reached. It is wonderful to hear from you - and I can not believe you are now 82 years old, excepl when I remember that the first time we met was in 1932 when you were irokurist for the Ruck brothers,and I was a young student on a first visit to Europe with my brother Theodore and his friend John Bartol.So many years - and it all seems to have passed so quickly. And so much history we both have seen,and experienced. The museum of Mr. Schimmel sounds very interesting.last year I was in Berlin on a tour with other Americans,and saw the most extraordinary Eusical Instrument museum they have there - all brand new,and with the best display I have ever seen.i understand you also have a great one in Nurenberg,which I suppose has the collection of the brothers Ruck,or what is left of it after the war.i have never seen it,so that will give me another reason to come to Nurenberg once again some day.germany will certainly have the best museums for keyboard instruments.. Now as to your idea of giving an old Steinway large grand,trom the period of the 1870s.In Steinway's store we very rarely see such old instruments.also there is now a great interest in such old instruments,whether they work or not,among collectors.this means that such instruments are usually sold through Antique dealers or auction houses,rather than piano houses - and get good prices.so before I look around and get in touch with some people I know,i would have to get an idea as to how much you are willing to pay. To which,of course,would have to be added boxing and shipping to Germany,insurance,etc.As you know,i am completely retired from Steinway & Sons,so can not offer any of their services. An idea occurrs to me.the Square piano (Tatelklavier) was made in the Uniced States in large quantities long after they fell into disuse in Europe.They were very large instruments,and in the "Victorian" style,with rosewood cabinets.steinway instruments in this form also are available from time to time,and would I believe cost lest,specially if they are not playable.0ur Hamburg house has one which they restored to playable condition which you may have seen,or couldlsee if you go to Hamburg.Such a piano (by Steinway,of coursq,might make an interesting gift to the musem of Air. Schimmel. So dear old friend - I will do nothing until I hear from you furtaher.and very best wishes to you for Christmas and the new year. V, 1-Dec. J9Sb

21 LkNO 8500 NORNBERG 1, KONIGSTRASSE 64 PIRCKHEIMER -HAUS I-I,I D Herrn Henry Z. Steinway fr. President of Steinway & Sons Steinway-Place Long Island City, N.Y U.S.A. AUSWAHL DER BESTEN DEN 29. Nov TELEFON ( 0911) Lieber Henry, in Gedanken bin ich oft in Deinem Kreise, in Deiner lieben Familie, denn die letzten funfzig Jahre unserer Zusammenarbeit haben ein schones Fundament ergeben, das uns immer wieder erfreut. Auch wenn die Steinway's jetzt- doch in privater Hand sind, mul3 ich gestehen, die Qualitaten aus Hamburg sind vorerst noch einund dieselben. Aber das private Familien-Fluidum: Onkel Bill, Henry Steinway, Deine Bruder, auch Mr. Walter Gunther, auch Dir. Ehrlich, ist vorbei, passe. Schade! Ich verkaufe ja die Steinway-Instrumente mit Begeisterung seit 1926 and lasse auch nicht ab, trotzdem ich nun im Marz 1986 das 82. Lebensjahr beende. Die Steinway's sind eben reine Spitze and daran kann auch die Konkurrenz vorerst gar nichts rutteln. Ich habe gerade in meinem grof3en Bezirk Nurnberg mal Bilanz bezuglich der Konzertflugel in den Konzertsalen gemacht. Anliegend eine Aufstellung fur Dich and Du siehst, kein einziger Wiener dominiert in meinem Bezirk. Die Wiener kommen zwar immer mal wieder mit kostenlosen Konzertflugeln aufs Podium, aber ein Vertreter der Bosendorfer, der nicht in Nurnberg, sondern im kleinen Furth sitzt, beichtete mir unlangst: Unangenehm, wenn wir immer wieder irgendwo einen Konzertflugel, wo er eben gerade steht, aus dem Reich aufgreifen mossen, um ihn zum Bedarfsort zu schaffen. Also Bosendorfer hat nur einige Flugel laufen, wahrend die Steinway's uberall halt, heute sogar bezahlt placiert sind. Ich hoffe, Dir and Deiner lieben Gattin geht es gut and vielleicht riskierst Du auch mal wieder einen Sprung nach West-Germany, dann wurde mich naturlich ein Treffen in der alten Noris, wo Ihr als Jungen schon Besuch gemacht habt, sehr freuen. Mir personlich geht es gut, ich kann nicht klagen, das Geschaft geht auch noch, es ist sehr schwierig geworden, aber auf reellem Boden gehts immer noch halbwegs brauchbar and gesund. Der flei(3igste and erfolgreichste Klavierbauer ist derzeit in ganz Westeuropa nur Klaus Schimmel. Er feierte am 1. Mai OJahre Bestehen and siehe da, er grundete sogar aus diesem AnlaB ein eigenes Klaviermuseum, aufgebaut auf ca. 40 historischen Instrumenten, die schon sein Vater and er in den letzten Jahrzehnten sammelte. Schimmel sammelt also nicht nur rein histori- FLUGEL, KLAVIERE, ELEKTRONISCHE INSTRUMENTE - CEMBALO, SPINETT, KLAVICHORD - REPARATUREN TAUSCH-LEIHINSTRUMENTE - KONZERTFLUGELDIENST - STIMMEN - SCHATZUNGEN - TRANSPORTE - 2 POSTSCHECK: NURNBERG BANKEN : COMMERZBANK AG, NURNBERG STADTSPARKASSF NURNRERf 1 _+.r2 no,

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ +ROLGD\V )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU

Mehr

Standardstufe 6: Interkulturelle kommunikative Kompetenz

Standardstufe 6: Interkulturelle kommunikative Kompetenz Lernaufgabe Let s make our school nicer Your task: Let s make our school nicer Imagine the SMV wants to make our school nicer and has asked YOU for your help, because you have learnt a lot about British

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Informeller Brief Schreiben

Informeller Brief Schreiben preliminary note Every letter is something special and unique. It's difficult to give strict rules how to write a letter. Nevertheless, there are guidelines how to start and finish a letter. Like in English

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD AT S GARDEN SHED Wie lange sind sie schon hier? Was? Die Mädels Julie und Nina was meinst du, wie lange sie schon hier sind? Etwa

Mehr

What did you do in your holidays?

What did you do in your holidays? Fertigkeit: Hörverstehen Niveau A2 Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. Deskriptor:

Mehr

ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU

ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU Liebe Kundin, lieber Kunde Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Englischkurs im Präsenzunterricht interessieren. Dieser Einstufungstest soll Ihnen dabei

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben * Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben Practise the dialogue with your partner by reading it aloud. Read it in different ways. Try to be Read it like Speak - polite and friendly. - a teacher.

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3

2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3 page Edward Martin, Institut für Anglistik, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz 2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3 3 German sentence analysed in colour coding;

Mehr

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Britta Buschmann Englisch in Bewegung Spiele für den Englischunterricht auszug aus dem Originaltitel: Freeze Hör-/ und Sehverstehen Folgende Bewegungen werden eingeführt: run: auf der Stelle rennen

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level

Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level Sehr geehrter Kursteilnehmer, um eine für Sie optimale Schulung durchführen zu können, beantworten Sie bitte die folgenden Fragen. Sie haben die Möglichkeit,

Mehr

How to deal with complaints writing business letters and e-mails. Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel. Voransicht

How to deal with complaints writing business letters and e-mails. Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel. Voransicht III Business communication: writing 5 How to deal with complaints 1 von 32 How to deal with complaints writing business letters and e-mails Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel Beschwerden und Reklamationen

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

Review Euroshop 2014

Review Euroshop 2014 Review Euroshop 2014 Schweitzer at EuorShop 2014 Handel nicht nur denken, sondern auch tun und immer wieder Neues wagen, kreieren und kombinieren das war auch diesmal unser Thema an der EuroShop 2014.

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Report about the project week in Walsall by the students

Report about the project week in Walsall by the students Report about the project week in Walsall by the students 29-03-2014: We had a very early start, took the bus to Bratislava, the plane to Birmingham, then the train to Walsall, where the students met their

Mehr

Schriftliches Begleitmaterial

Schriftliches Begleitmaterial Schriftliches Begleitmaterial 2011 New York Institute Der gesamte Inhalt dieses Dokuments ist Eigentum von New York Institute. Die Nutzung ist nur in Verbindung mit dem Erwerb einer Lizenz des zugehörigen

Mehr

FOUNDATION CERTIFICATE OF SECONDARY EDUCATION UNIT 1 - RELATIONSHIPS, FAMILY AND FRIENDS (GERMAN) LISTENING (SPECIMEN) LEVEL 4.

FOUNDATION CERTIFICATE OF SECONDARY EDUCATION UNIT 1 - RELATIONSHIPS, FAMILY AND FRIENDS (GERMAN) LISTENING (SPECIMEN) LEVEL 4. FOUNDTION ERTIFITE OF SEONDRY EDUTION UNIT 1 - RELTIONSHIPS, FMILY ND FRIENDS (GERMN) LISTENING (SPEIMEN) LEVEL 4 NME TOTL MRK: NDIDTE NUMBER ENTRE NUMBER 10 Task 1 Personal details What does this girl

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Listening Comprehension: Talking about language learning

Listening Comprehension: Talking about language learning Talking about language learning Two Swiss teenagers, Ralf and Bettina, are both studying English at a language school in Bristo and are talking about language learning. Remember that Swiss German is quite

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time Write your name here Surname Other names Edexcel IGCSE German Paper 1: Listening Centre Number Candidate Number Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time You do not need

Mehr

Useful phrases for expressing your opinion and writing a comment

Useful phrases for expressing your opinion and writing a comment Useful phrases for expressing your opinion and writing a comment Tipp: Fehlerquotienten verbessern In Englisch-Klausuren nützt es nichts, wenn nur der Inhalt ganz toll ist: Ein zu hoher Fehlerquotient

Mehr

Tip: Fill in only fields marked with *. Tipp: Nur Felder ausfüllen, die mit einem * markiert sind.

Tip: Fill in only fields marked with *. Tipp: Nur Felder ausfüllen, die mit einem * markiert sind. Tip: Fill in only fields marked with *. You do not need to worry about the rest. Also, do not worry about the places marked with black ink. Most important is your permanent address! Tipp: Nur Felder ausfüllen,

Mehr

Study guide written by René Koglbauer

Study guide written by René Koglbauer Published November 2013 WITH SUPPORT FROM Aufgabe während des Films Was erfährst du über diese Themen? (What did you learn about these topics?) Fußball Familie Nachkriegszeit 2 Aufgabe 1 Die Hauptfigur:

Mehr

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education *0185155474* FOREIGN LANGUAGE GERMAN 0525/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One 1 March 30 April

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Englische SÄtze. Sich anmelden: Hier spricht / Da ist... This is... Mein Name ist... My name is...

Englische SÄtze. Sich anmelden: Hier spricht / Da ist... This is... Mein Name ist... My name is... Ä IPT Institut får Psychologie-Transfer, Bamberg Englische SÄtze Sich anmelden: Deutsch Hier spricht / Da ist... This is... Mein Name ist... My name is... Was kann ich får Sie tun? Ich bin selbst am Apparat.

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2014 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Tiere

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2014 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Tiere GYMNASIUM Englisch Teil B Schuljahrgang 6 Arbeitszeit: 35 Minuten Thema: Tiere Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 6 1. Read the text to find out which of the statements below are true or false. Mark the

Mehr

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis:

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis: bearbeitet von: begonnen: Fach: Englisch Thema: The Future Deckblatt des Moduls 1 ''You will have to pay some money soon. That makes 4, please.'' ''Oh!'' Inhaltsverzeichnis: Inhalt bearbeitet am 2 Lerntagebuch

Mehr

Hallo, ich bin Anubhav. Ich komme aus Indien und bin 16 Jahre alt.

Hallo, ich bin Anubhav. Ich komme aus Indien und bin 16 Jahre alt. ich bin Anubhav. Ich bin 16 Jahre alt. Mit meinen Eltern und meiner 18-jährigen- Schwester lebe ich in Ludhiana in Nordindien. Mein Vater ist Börsenmakler und meine Mutter Anwältin. Kommunikativ, fleißig,

Mehr

Exercise 1: Look up the vocabulary below. Note down the English translation and the gender where necessary.

Exercise 1: Look up the vocabulary below. Note down the English translation and the gender where necessary. You will hear two Swiss students, Ralf and Bettina, talking about their leisure activities. You will notice that their speech is quite fast and they even make some mistakes sometimes natural language is

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Work experience in the USA - what should I know before I go?

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Work experience in the USA - what should I know before I go? Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Work experience in the USA - what should I know before I go? Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scoutde 8

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2011. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil B. Thema: Harry s Holidays

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2011. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil B. Thema: Harry s Holidays SEKUNDARSCHULE Englisch Schuljahrgang 6 Teil B Arbeitszeit: 35 Minuten Thema: Harry s Holidays Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 6 Harry s Holidays Read the text. Last year Harry was on holiday in Cornwall.

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Technische Oberschule Stuttgart

Technische Oberschule Stuttgart Aufnahmeprüfung Englisch 20 Seite von 5 I. Vocabulary and Grammar (20 Punkte). Fill in the correct form of the verbs. Last November Robin Meyer, a student from Duisburg, to Tucson, Arizona, on a school

Mehr

ANNA: OK. It's definitely the bloke who was smiling at me in the cafe, with the little silver violin.

ANNA: OK. It's definitely the bloke who was smiling at me in the cafe, with the little silver violin. Episode 05 Haven't We Met Before? Anna takes the music box to the clockmaker for repairs. But it's more than just a job for Paul Winkler. He tells Anna he knows her from way back. But how can this be?

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet:

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: Übungsblatt Name: Abgabedatum:..00 Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: http://www-i.informatik.rwth-aachen.de/infoki/englk/index.htm

Mehr

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel.

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel. Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist. Title >hardware/software< This art project reflects different aspects of work and its meaning for human kind in our

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe)

Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe) Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe) Im Rahmen des Physikunterrichts haben die Schüler der Klasse 7b mit dem Bau einfacher Sonnenuhren beschäftigt. Die Motivation lieferte eine Seite im Physikbuch. Grundidee

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

forty-three 43 1. Write the correct names in the boxes. nose neck foot head leg ear mouth body hair eye arm face hand

forty-three 43 1. Write the correct names in the boxes. nose neck foot head leg ear mouth body hair eye arm face hand My Body 1. Write the correct names in the boxes. nose neck foot head leg ear mouth body hair eye arm face hand 2. How many of them have you got? I ve got legs. I ve got feet. I ve got arms. I ve got head.

Mehr

Führen durch Entscheiden

Führen durch Entscheiden Führen durch Entscheiden A.Univ.-Prof. Dr. Eduard Brandstätter Johannes Kepler Universität Linz Fehlentscheidung? Fehlentscheidungen Fusionierungen und Übernahmen (Harding & Rovit, 2004) Rechtsanwälte

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

job and career at CeBIT 2015

job and career at CeBIT 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at CeBIT 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers in DIGITAL BUSINESS 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

On a Sunday Morning summary

On a Sunday Morning summary On a Sunday Morning summary Connect the English sentences and their German translation Verbinde die englischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung The hedgehog was standing at the door of his house He

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. August 13, 1961, six ten pm. You've only got 45 minutes left to save Germany.

COMPUTER: Mission Berlin. August 13, 1961, six ten pm. You've only got 45 minutes left to save Germany. Episode 18 Case History Anna discovers that the woman in red is the head... die Chefin... of RATAVA. There are only 45 minutes left to save Germany and all Anna has as a clue is a hidden case. Can she

Mehr

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email:

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email: GAPP 2015 / 2016 German American Partnership Program Student Information Form recent passport photo (please glue photo on application form, do not staple it!) 1. Personal data First name and family name:

Mehr

Geometrie und Bedeutung: Kap 5

Geometrie und Bedeutung: Kap 5 : Kap 5 21. November 2011 Übersicht Der Begriff des Vektors Ähnlichkeits Distanzfunktionen für Vektoren Skalarprodukt Eukidische Distanz im R n What are vectors I Domininic: Maryl: Dollar Po Euro Yen 6

Mehr

Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education

Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education GERMAN 0525/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One For Examination from 2015 SPECIMEN ROLE PLAY Approx.

Mehr

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Studentische Versicherung Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Wann kann sich jemand als Student versichern? Einschreibung an einer staatlich anerkannten Hochschule Deutschland/Europa Noch keine 30 Jahre

Mehr

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative DER KOMPATATIV VON ADJEKTIVEN UND ADVERBEN WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative Der Komparativ vergleicht zwei Sachen (durch ein Adjektiv oder ein Adverb) The comparative is exactly what it sounds

Mehr

GERMAN VACATION WORK (2014)

GERMAN VACATION WORK (2014) GERMAN VACATION WORK (2014) IB Read Der Vorleser by Bernhard Schlink in preparation for the start of the Michaelmas term. AS Work as shown on the following pages. German Department Vacation Work Vth Form

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

In der Welt zu Hause. Eine Präsentation von Julia-Anne Scholz

In der Welt zu Hause. Eine Präsentation von Julia-Anne Scholz In der Welt zu Hause. Eine Präsentation von Julia-Anne Scholz A third culture kid is a person who has spent a significant part of his or her developmental years outside their parents culture. The third

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

Trial and error in the Eurozone and the influence to currencies and interest rates.

Trial and error in the Eurozone and the influence to currencies and interest rates. Jürgen Meyer Trial and error in the Eurozone and the influence to currencies and interest rates. Sept. 24th, 2012 EURUSD long term chart We re in the 8year cycle south still. Target is set at 1,0220 in

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. August 13, 1961, six ten pm. You've only got 45 minutes left to save Germany.

COMPUTER: Mission Berlin. August 13, 1961, six ten pm. You've only got 45 minutes left to save Germany. Episode 18 Das versteckte Etui Anna findet heraus, dass die Frau in Rot die Chefin von RATAVA ist. Es bleiben nur noch 45 Minuten. Annas wichtigster Hinweis ist nun ein Etui, das die Frau in Rot versteckt

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Supplier Questionnaire

Supplier Questionnaire Supplier Questionnaire Dear madam, dear sir, We would like to add your company to our list of suppliers. Our company serves the defence industry and fills orders for replacement parts, including orders

Mehr

Unit 4: Informationsblatt für Mini-Teachers (schwierige Laute sind unterstrichen)

Unit 4: Informationsblatt für Mini-Teachers (schwierige Laute sind unterstrichen) Unit 4: Informationsblatt für Mini-Teachers (schwierige Laute sind unterstrichen) Was ist euer Ziel? Das Ziel eurer Stunde ist es, die Zahlen zu wiederholen. Dafür habt ihr 20 Minuten Zeit. Wie könnt ihr

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Es gibt an der HAW Hamburg seit einiger Zeit sehr gute Online Systeme für die Studenten. Jeder Student erhält zu Beginn des Studiums einen Account für alle Online

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung

Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung Titel Aufgabenart: Länge: Environment / Social Networks / Arts Mündliche Gruppenprüfung für drei Schülerinnen und

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Newsletter 11 - HBG - Schuljahr 2015/16

Newsletter 11 - HBG - Schuljahr 2015/16 Von: Newsletter der Heinrich-Böll-Gesamtschule newsletter@hbg-dortmund.de Betreff: Newsletter #11 - Schuljahr 2015/16-04.11.2015 Newsletter 11 - HBG - Schuljahr 2015/16 Herzlich Willkommen zum 11. Newsletters

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de a few a little

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2012 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Sport

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2012 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Sport GYMNASIUM Englisch Teil B Schuljahrgang 6 Arbeitszeit: 35 Minuten Thema: Sport Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 6 5 10 15 20 1. Read the text to find out which of the statements below are true or false.

Mehr

German Section 33 - Print activities

German Section 33 - Print activities No. 1 Finde die Wörter! Find the words! Taschenrechner calculator Kugelschreiber pen Bleistift pencil Heft exercise book Filzstift texta Radiergummi eraser Lineal ruler Ordner binder Spitzer sharpener

Mehr

Monday 19 May 2014 Morning Time: 40 minutes (plus 5 minutes reading)

Monday 19 May 2014 Morning Time: 40 minutes (plus 5 minutes reading) Write your name here Surname Other names Pearson Edexcel Certificate Pearson Edexcel International GCSE German Paper 1: Listening Centre Number Candidate Number Monday 19 May 2014 Morning Time: 40 minutes

Mehr

Workshop Quality Assurance Forum 2014

Workshop Quality Assurance Forum 2014 Workshop Quality Assurance Forum 2014 How do connotations of to learn and to teach influence learning and teaching? Andrea Trink Head of Quality Management Fachhochschule Burgenland - University of Applied

Mehr

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016 Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: A year abroad in the United Kingdom (UK)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: A year abroad in the United Kingdom (UK) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: A year abroad in the United Kingdom (UK) Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Thema: School-Scout-Übungsaufgabe

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr