Marketing & Advertising y by H iscox Hiscox

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marketing & Advertising y by H iscox Hiscox"

Transkript

1 Marketing & Advertising by Hiscox Relaunch

2 Inhalt at Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 2

3 Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 3

4 Allgemeine e e Situation und Trends Offline war gestern Die Welt ist der Markt 1996 war ein Internetnutzer 0,5 Stunden pro Monat online* 1991 eröffneten die ersten Online- Shops** Heute sind Internetnutzer mehr als 27 Stunden pro Monat online* 2012 kauften über 41 Millionen Menschen in Deutschland online Waren und Dienstleistungen aus der ganzen Welt ein** Reichweite der Schäden = weltweit * OnlineUniversity.net ** Online Shopping Survey 2012 der GfK 4

5 Allgemeine e e Situation und Trends Online, Online, Online Social-Network-Agenturen Kreieren und verwalten für Firmen den Auftritt auf den entsprechenden Netzwerken New Media-Agenturen Unternehmen spezialisieren sich auf den Bereich Internet; deren Dienstleistungen sind nurnoch für Online-Zwecke bestimmt. Werbe- / Imagefilm Produktionen Unternehmen machen auf der eigenen Homepage Werbe- oder Image-Filme einem breiten Publikum zugänglich. u.s.w. 5

6 Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 6

7 Zielgruppen Werbeagenturen klassische Werbeagenturen, Direkt-Marketing- Agenturen, New-Media-Agencies, etc. Film-Produzenten Werbefilme, Musikvideos und Imagefilme Online-Marketing Consultants SEO, -Marketing, Bannerwerbung, Social Media Berater, etc. Grafik & Design Grafik-Designer, Werbegrafiker, Web-Designer, etc. PR-Agenturen Mediaagenturen Marktforschungsinstitute 7

8 Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 8

9 Highlights g (1/4) Weltweiter, umfassender Versicherungsschutz für Vermögens-, Sach und Personenschäden, insbesondere für: die Verletzung von Schutz- und Urheberrechten die Verletzung von Persönlichkeits- und Lizenzrechten (immaterielle Schäden) die Verletzung von Geheimhaltungspflichten alle unmittelbaren und mittelbaren Erfüllungsfolgeschäden (kein Ausschluss für Schadenersatz statt der Leistung) gesetzliche und vertragliche Leistungspflichten, wie z. B. entgangener Gewinn vergebliche Aufwendungen 9

10 Highlights g (2/4) Nichterfüllung vertraglicher Pflichten wie z.b. Schäden durch verzögerte Leistungserbringung i verschuldensunabhängige Haftung bei Abweichen von vereinbarten Beschaffenheiten von Sachen, Lieferungen oder Leistungen wenn verschuldensunabhängig gehaftet werden muss Schäden durch Virenübertragung oder andere Malware Eigenschadenversicherung g für vergebliche Aufwendungen des Versicherungsnehmers bei Rücktritt des Auftraggebers, Entschädigungsgrenze Vertrauensschadenelement Eigenschadenversicherung für Diebstahl, Betrug, Untreue und Unterschlagung durch eigene Mitarbeiter, Entschädigungsgrenze Ersatz der Reparaturkosten bei Zerstörung der eigenen Homepage durch Hackerangriffe 10

11 Highlights g (3/4) Kosten strafrechtlicher Verteidigung, wenn der strafrechtliche Vorwurf einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben könnte, Entschädigungsgrenze Beitragsfreie subsidiäre Rückwärtsversicherung bei unmittelbarer Vorversicherung Mitversicherung von Vereinbarung des pauschalen Schadenersatzes mit Auftraggebern (sofern vereinbart) Eigenschadenkomponente: Fehldrucke von selbst erzeugten Druckerzeugnissen für Dritte ohne Sublimit. Optional: Obhutsschäden an gemietetem Equipment, Entschädigungsgrenze

12 Highlights g (4/4) Neben dem innovativen und bedarfsgerechten Bedingungswerk, hat bei Hiscox der Service im Schadenfall höchste Priorität. 20-jährigen Erfahrung als Spezialversicherer im Medienbereich, denn sowohl im Underwriting als auch im Schadenservice agieren bei uns ausgewiesene Branchenexperten Im Schadenfall steht, neben dem hochspezialiserten Hiscox- Schadenteam, ein weltweites Gutachter-Netzwerk zur Verfügung Hiscox arbeitet mit keinen Callcentern. Im Schadenfall sprechen Sie/der Versicherungsnehmer direkt mit unseren Schadenexperten. 12

13 Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 13

14 Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb e b (1/3) Risiko Deckungsbaustein Hiscox Wettbewerber Sie verändern Ihren Tätigkeitsbereich oder bieten neue Dienstleistungen an. All-Risk-Bedingungen Teilweise Ja, teilweise Nein Unsicherheit, ob es sich um einen Personen-, Sach- oder Vermögensschaden handelt Personen-, Sach- und Vermögensschäden über einen Vertrag Nicht möglich Sie haben Auftraggeber außerhalb Europas oder in USA / Kanada. Weltweiter Versicherungsschutz für VH-Schäden (inklusive USA/CDN) Keine Deckung (für USACDN) Ihre Dienstleistungen sind für das Internet bestimmt und somit weltweit verfügbar. Weltweiter Versicherungsschutz für VH-Schäden (inklusive USA/CDN) Keine Deckung (für USACDN) Sie gründen eine Tochtergesellschaft. Tochtergesellschaften im Europäischen Wirtschaftsraum Keine automatische Deckung Sie vereinbaren spezifische Vertragliche Haftpflichtansprüche Keine Deckung Leistungspflichten in Ihren Verträgen. 14

15 Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb e b (2/3) Risiko Deckungsbaustein Hiscox Wettbewerber Sie drucken für Ihren Kunden Broschüren und diese weisen Fehler auf. Eigene hergestellte Druckerzeugnisse Ja, teilweise Risiken, ik denen ein Unternehmen der Marketing & Advertising Branche besonders ausgesetzt ist Schutz- und Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, Wettbewerbsrechtsverletzungen, Lizenzrechtsverletzungen etc. Virenübertragung und andere Malware Teilweise Ja, teilweise Nein Durch eine feherlhafte Dienstleistung muss Ihr Auftraggeber einen Produktlaunch verschieben. Erfüllungsfolgeschäden Teilweise eingeschränkt oder überhaupt nicht gedeckt Sie befinden sich mit der Auftragserledigung g gin Verzug. Verzögerte Leistungserbringung ja, teilweise nur für Drittschäden durch be- nannte Schäden z.b. Brand Ihr Auftraggeber tritt vom Vertrag zurück. Eigenschaden bei berechtigtem Rücktritt des Auftraggebers (Return of Project Costs) Teilweise Ja, teilweise Nein Einer Ihrer Mitarbeiter betrügt Sie. Vertrauensschadenbaustein Keine Deckung Sie arbeiten mit freien Mitarbeitern Kein Regress gegenüber freien Teilweise Ja, zusammen. Mitarbeitern teilweise Nein 15

16 Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb e b (3/3) Risiko Deckungsbaustein Hiscox Wettbewerber Sie drucken für Ihren Kunden Broschüren und diese weisen Fehler auf. Eigene hergestellte Druckerzeugnisse Ja, teilweise Die Staatsanwaltschaft eröffnet ein Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit. Kosten strafrechtlicher Verteidigung Keine Deckung Sie haben mit Ihrem Auftraggeber Schadenersatz auf Basis pauschalierter Schadenersatzsummen vereinbart. Pauschaler Schadenersatz optional mitversicherbar Keine Deckung Sie hatten in der Vergangenheit bereits eine Versicherung, die eine Begrenzung der Nachhaftung vorsieht. Subsidiäre Rückwärtsversicherung Teilweise Ja, teilweise Nein Planungssicherheit der Versicherungskosten Keine rückwirkenden Prämienabrechnungen Abrechnung erfolgt Leistungseinschränkungen im Versicherungsvertrag Keine versteckten Obliegenheiten wie z. B. eine Erprobungsklausel oder zeitliche SB Teilweise sind Obliegenheiten enthalten 16

17 Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Marketing & Advertising by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 17

18 Schadenbeispiel e (1/9) Einer Mobile-Marketing-Agentur g unterlief bei der Programmierung eines Codes speziell für an Kinder gerichtete Trinkbecher eines Kunden ein folgenschwerer Fehler: Die Restaurantbesucher wurden unter Verwendung verunglimpfender Schimpfwörter dazu aufgefordert, den Code per SMS einzuschicken. Der Kunde klagte anschließend auf Schadenersatz. Im Rahmen eines Vergleichs einigte man sich am Ende auf plus Aussortierungskosten. t 18

19 Schadenbeispiel e (2/9) Ein Autohersteller war im Begriff, ein neues Modell auf den Markt zu bringen. Kurz vor der Einführung stellte er fest, dass der Modellname bereits von einem Gebrauchtwagenhändler geschützt worden war. Eine Änderung war nicht mehr möglich, so dass der Autohersteller gezwungen war, die Namensrechte zum Preis des Verkäufers zu erwerben. Es entstanden Kosten von 1 Mio.. 19

20 Schadenbeispiel e (3/9) Der Versicherungsnehmer, eine Media-Agentur, vermittelte Werbezeiten im TV für verschiedene Unternehmen. Rabatte, die von den Sendern eingeräumt worden waren, flossen jedoch nicht an die Kunden; stattdessen verkaufte der Agentur- Geschäftsführer sie über ein komplexes Netz von Scheinfirmen auf eigene Rechnung weiter. Der geschädigten Agentur entging nicht nur Gewinn, sie erlitt auch einen beträchtlichen Imageschaden. Wegen des Verdachts der Untreue in 87 Fällen wurde der Verdächtige festgenommen. Es entstand ein Schaden im siebenstelligen Bereich. 20

21 Schadenbeispiel e (4/9) Eine Werbeagentur erstellte eine 1/1-Anzeige für einen großen Versicherer. In der Druckvorstufe wurden jedoch zwei Zahlen der angegebenen Hotlinenummer vertauscht. So landeten Anrufer unfreiwillig bei einer Sexhotline, woraufhin sich zahlreiche Kunden erbost beschwerten. Neben dem immensen Imageschaden erlitt der Versicherer Einbußen beim Umsatz. Die Agentur hatte vor der Reinzeichnung keine finale, schriftliche Freigabe des Kunden eingeholt. So verklagte dieser die Agentur auf Schadenersatz. Es entstand ein Schaden von

22 Schadenbeispiel e (5/9) Für eine Produkteinführung organisierte der Versicherungsnehmer, eine Werbeagentur, eine große Kundenveranstaltung. Da allerdings aufgrund eines Zahlendrehers ein falsches Datum auf der Einladung stand, erschienen keine Gäste. Die Veranstaltung musste wiederholt und die Produkteinführung verschoben werden. Hierunter litt die Reputation der Versicherungsnehmerin und es entstand ein Gesamtschaden von

23 Schadenbeispiel e (6/9) Der Versicherungsnehmer, eine Marketingagentur, g hatte für eine Supermarktkette Anzeigen in einer Regionalzeitung platziert und das gleiche Motiv auch an die Märkte geliefert. Irrtümlich wurden statt 2 für 1, wie es geplant gewesen war, jedoch 3 für 1 Produkte offeriert. Den Kunden mussten also zusätzliche Produkte gratis ausgehändigt werden. Die Supermarktkette klagte auf Schadenersatz. Der entstandene Schaden betrug 1.2 Mio.. 23

24 Schadenbeispiel e (7/9) Eine Agentur für Neue Medien visualisierte eine Modenschau, unterlegte diese mit Musik und verbreitete das Event auch im Internet sowie als DVD in den weltweiten Filialen des Kunden. Anschließend meldete sich ein Musikverlag, dessen Werke verwendet worden waren. Er forderte die Nachzahlung der Titelrechte und Schadenersatz wegen Urheberrechtsverletzung in Höhe von

25 Schadenbeispiel e (8/9) Der Versicherungsnehmer stellte auf seine Agentur-Homepage g Bilder, die er kurzerhand aus dem Internet kopiert hatte. Bald darauf erhielt er eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung und die Forderung, Lizenzgebühren nachzuentrichten. Da die Bilder nachweislich nur 2 Monate lang verwendet worden waren, belief sich der Schaden lediglich auf

26 Schadenbeispiel e (9/9) Ein Versicherungsnehmer produzierte für einen Bettwäschehersteller Einlegeblätter, die zusammen mit der Ware verpackt wurden. Statt eines Kissens wurden allerdings irrtümlich zwei beworben. So mussten die Blätter neu gedruckt und alle Verpackungen für den Austausch noch einmal geöffnet werden. Der Schaden inklusive des Eigenschadens betrug

27 Kontakt t Für Rückfragen, Anregungen und Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Hiscox Arnulfstraße München T +49 (0) F +49 (0) E 27

Media by Hiscox. Relaunch 10.2013

Media by Hiscox. Relaunch 10.2013 Media by Hiscox Relaunch 10.2013 Inhalt Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen Produkt-Highlights Media by Hiscox vs. Wettbewerb Schadenbeispiele 2 Inhalt Allgemeine Situation und Trends Zielgruppen

Mehr

Haftpflichtversicherung know-how macht schlau

Haftpflichtversicherung know-how macht schlau Haftpflichtversicherung know-how macht schlau Dr. Gerold Holzer HDW-Versicherungsmakler GmbH 1 Auszug aus der Marktstudie eines Spezialversicherers zur Absicherung von Marketing- und Werbeagenturen WERBUNG

Mehr

Werbung kann tödlich sein!

Werbung kann tödlich sein! AUSSERGEWÖHNLICH VERSICHERT Werbung kann tödlich sein! Ergebnisse einer Marktforschungsstudie zum Thema Risikowahrnehmung und Absicherung bei Agenturen hiscox.de Viele Agenturen arbeiten auf eigenes Risiko.

Mehr

HAFTPFLICHTRISIKEN FÜR HAUSVERWALTER UND FACILITY MANAGER

HAFTPFLICHTRISIKEN FÜR HAUSVERWALTER UND FACILITY MANAGER HAFTPFLICHTRISIKEN FÜR HAUSVERWALTER UND FACILITY MANAGER Die Mehrheit der Hausverwalter und Facility Manager sind nach Schätzung von Hiscox-Experten nicht ausreichend gegen Haftungsansprüche versichert.

Mehr

Webinar Unternehmensberater brauchen eine spezielle Berufshaftpflichtversicherung. Roman Potyka 13. Mai 2013

Webinar Unternehmensberater brauchen eine spezielle Berufshaftpflichtversicherung. Roman Potyka 13. Mai 2013 Webinar Unternehmensberater brauchen eine spezielle Berufshaftpflichtversicherung Roman Potyka 13. Mai 2013 Agenda Zielgruppe Risiken und Irrtümer Versicherungslösung Schadenbeispiel 2 Die Zielkunden für

Mehr

Rahmenvereinbarung zwischen der Hiscox AG und der afm assekuranz finanz makler GmbH

Rahmenvereinbarung zwischen der Hiscox AG und der afm assekuranz finanz makler GmbH In Ergänzung der vereinbarten Versicherungsbedingungen gelten folgende Besonderen Bedingungen für die afm consult (Stand 01-2008): Soweit die Regelungen dieser Besonderen Bedingungen im Widerspruch zu

Mehr

Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche

Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche inkl. Zusatzbaustein Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken Dieses Dokument beinhaltet Informationen

Mehr

Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche

Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche inkl. Zusatzbaustein Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken Dieses Dokument beinhaltet Informationen

Mehr

EXISTENZ 2015. Ihr Business? Digital! Ihre Zukunft? Sicher!

EXISTENZ 2015. Ihr Business? Digital! Ihre Zukunft? Sicher! EXISTENZ 2015 Ihr Business? Digital! Ihre Zukunft? Sicher! Diplom Betriebswirt (BA) Finanzmakler Zulassung der IHK für: 34 c,d der GewO MLP Finanzdienstleistungen AG Oberanger 28 80331 München Tel.: 089/

Mehr

WIR (VER)SICHERN EMOTIONEN.

WIR (VER)SICHERN EMOTIONEN. PRIVATE RISIKEN HAUSRATVERSICHERUNG WIR (VER)SICHERN EMOTIONEN. AS GOOD AS OUR WORD Egal ob es sich um Kunst, Schmuck, Mode, Hausrat oder Ihre Sportausrüstungen handelt - Haus & Kunst by Hiscox schützt

Mehr

Versichertes Berufsbild in der Berufshaftpflichtversicherung

Versichertes Berufsbild in der Berufshaftpflichtversicherung Versichertes Berufsbild in der Berufshaftpflichtversicherung mit Hinweisen zu den Grenzen des Versicherungsschutzes Schweinfurt, 6.11.2014 Michael Aon Risk Twittmann, Solutions Geschäftsführer PISA Versicherungsmakler

Mehr

Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin

Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin Telefon: 030-885 685-0 Telefax: 030-885 685-88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Referent: André Sassenberg Die Präsentation

Mehr

Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung

Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung Willis GmbH & Co. KG Nymphenburger Str. 5 80335 München Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung Sie erhalten diese Information als Zulieferer von Materialien,

Mehr

Prämienzahlweise. jährlich Jahresprämie EUR 684,50. Vom 07.10.2010 an wird Versicherungsschutz im folgenden Umfang gewährt:

Prämienzahlweise. jährlich Jahresprämie EUR 684,50. Vom 07.10.2010 an wird Versicherungsschutz im folgenden Umfang gewährt: Versicherungsnehmer/in IIIDI GERLING HDI-Gerling Firmen und Privat Vers. AG Betrieb Standort Hannover Firmen Postfach 21 27, 30021 Hannover Sachverständigenbüro Erik Schneider Gerhart-Hauptmann-Str. 15

Mehr

Berufliche und existenzwichtige Versicherungen

Berufliche und existenzwichtige Versicherungen Berufliche und existenzwichtige Versicherungen Berufs- und Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung Die Haftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen

Mehr

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen Haftung von IT-Unternehmen versus Deckung von IT-Haftpflichtpolicen 4. November 2011 www.sodalitas-gmbh.de 1 Haftung des IT-Unternehmens Grundwerte der IT-Sicherheit Vertraulichkeit: Schutz vertraulicher

Mehr

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter stehen wir auf der Seite

Mehr

Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche

Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche Betriebs- und Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- und Werbebranche Dieses Dokument beinhaltet Informationen zum Deckungsumfang Antragsformular Beiblatt mit Hinweisen

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als

1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter auf der Seite der von ihr

Mehr

Verwalterhaftung- Schadenbeispiele aus der Praxis Regulierung durch den Versicherer

Verwalterhaftung- Schadenbeispiele aus der Praxis Regulierung durch den Versicherer Verwalterhaftung- Schadenbeispiele aus der Prais Regulierung durch den Versicherer Referent: Peter Höfner INCON GmbH & Co. KG Versicherungsmakler 20.. Mitteldeutsche Immobilientage in Leipzig Regulierung

Mehr

Berufliche und existenzwichtige Versicherungen

Berufliche und existenzwichtige Versicherungen Berufliche und existenzwichtige Versicherungen Berufs- und Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung Wer einen Schaden verursacht, muss dem Geschädigten Ersatz leisten. Diese Verpflichtung zur Haftung

Mehr

Von Freelancern, Softwareschmieden und IT-Consultants welche Lösungen passen zur Absicherung von Haftpflichtrisiken. Heinz Lomen asmit GmbH München

Von Freelancern, Softwareschmieden und IT-Consultants welche Lösungen passen zur Absicherung von Haftpflichtrisiken. Heinz Lomen asmit GmbH München Von Freelancern, Softwareschmieden und IT-Consultants welche Lösungen passen zur Absicherung von Haftpflichtrisiken Heinz Lomen asmit GmbH München Die größte Gefahr unserer Zeit liegt in der Angst vor

Mehr

Weil im Leben alles passieren kann.

Weil im Leben alles passieren kann. Schlüsselverlierer? Autoanstupser? Privat-Haftpflichtversicherung PHV Einfach Weil im Leben alles passieren kann. Einer für alle Fälle Der neue, umfassende Versicherungsschutz Tarif PHV Einfach 1. PHV

Mehr

Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken Bedingungen 06/2013

Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken Bedingungen 06/2013 I. Was ist versichert? 1. Data-Breach-Cost Versicherungsschutz für die infolge einer Datenrechtsverletzung durch Dritte entstehenden Kosten, insbesondere die durch Verlust oder Diebstahl eines Gerätes,

Mehr

Haftpflicht für Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche

Haftpflicht für Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche Haftpflicht für Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche inkl. Zusatzbaustein Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken (bis zu einer Umsatzgrenze von 1 Mio.) Dieses Dokument beinhaltet Informationen

Mehr

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 VII Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1 Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 A. Haftpflicht nach dem BGB 7 1. Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen (Deliktshaftung) 7 a) Allgemeine Haftpflichtgrundsätze

Mehr

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Sehr geehrte Damen und Herren, Was ist eine Tierpension? Es werden Tiere (Hunde oder Katzen) vorübergehend gegen Entgelt in Pflege genommen, weil die Tierhalter

Mehr

(LePHB 2015) Musterbedingungen des GDV. (Stand: 26. August 2015) Inhaltsübersicht

(LePHB 2015) Musterbedingungen des GDV. (Stand: 26. August 2015) Inhaltsübersicht Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) zur fakultativen Verwendung. Abweichende Vereinbarungen sind möglich. Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssummen

Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssummen Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssummen Chemnitz, den 6. Oktober 2015 Ralf M. Höhler, UNIT Leipzig UNIT Versicherungsmakler GmbH Ein Unternehmen der Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH Führender

Mehr

Der Risiko-Check IT. Stuttgart, 26.02.2010. Risiken systematisch identifizieren und bewerten. Seite 1 AXA Versicherung AG

Der Risiko-Check IT. Stuttgart, 26.02.2010. Risiken systematisch identifizieren und bewerten. Seite 1 AXA Versicherung AG Der Risiko-Check IT Risiken systematisch identifizieren und bewerten Stuttgart, 26.02.2010 Seite 1 AXA Versicherung AG Inhalt 1. Risiken eines IT-Unternehmens und deren Versicherungslösungen 2. Der Risiko-Check

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Aufgrund der Ansprüche an die Business-Continuity/Notfallplanung sowie des steigenden Sicherheitsbewusstsein der Kunden von

Mehr

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Seite 0 Inhalt des Vortrages : Darstellung

Mehr

Rahmenvereinbarung KuV24-berater.de Konzept und Verantwortung Versicherungsmakler GmbH

Rahmenvereinbarung KuV24-berater.de Konzept und Verantwortung Versicherungsmakler GmbH Besondere Vereinbarungen zur KuV24- Rahmenvereinbarung KuV24-.de Konzept und Verantwortung Versicherungsmakler GmbH In Ergänzung der vereinbarten Versicherungsbedingungen gelten folgende besonderen Vereinbarungen

Mehr

AUSSERGEWÖHNLICH VERSICHERT HISCOX PRIVATE CLIENTS AUSSERGEWÖHNLICHER SCHUTZ FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE MENSCHEN.

AUSSERGEWÖHNLICH VERSICHERT HISCOX PRIVATE CLIENTS AUSSERGEWÖHNLICHER SCHUTZ FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE MENSCHEN. AUSSERGEWÖHNLICH VERSICHERT HISCOX PRIVATE CLIENTS AUSSERGEWÖHNLICHER SCHUTZ FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE MENSCHEN. WAS IHNEN WICHTIG IST, IST AUCH UNS WICHTIG. WIR SIND SPEZIALISTEN FÜR BESONDERE WERTE: FÜR

Mehr

Beratungsdokumentation zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und/oder Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung

Beratungsdokumentation zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und/oder Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung Beratungsdokumentation zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und/oder Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung Bitte prüfen Sie diese Beratungsdokumentation und informieren Sie uns unverzüglich, sobald

Mehr

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für IT-Unternehmen und Freelancer

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für IT-Unternehmen und Freelancer FAX ANTRAG 06195-9919 - 30 Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für IT-Unternehmen und Freelancer Jetzt entscheiden, ausfüllen und zurückfaxen Name: Vorname: Alternativ Firmenname: Straße: PLZ / Ort:

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein

Anlage zum Versicherungsschein I. Versichertes Risiko Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus der Organisation und Durchführung der im Versicherungsschein benannten Veranstaltung. II. Besondere Vereinbarungen

Mehr

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH Inhaltsverzeichnis Über MMK Profil Unsere Kunden Kontakt Leistungen und Projekte Markenentwicklung Interaktive Medien Kampagnen Messen und Events Filme

Mehr

Versicherungsservice Ruhl e.k. 35447 Reiskirchen Am Bahnhof 8 TelNr.: 06401 / 210091 - Mobil: 0172 / 8784878 Email: info@ruhl-versicherungen.

Versicherungsservice Ruhl e.k. 35447 Reiskirchen Am Bahnhof 8 TelNr.: 06401 / 210091 - Mobil: 0172 / 8784878 Email: info@ruhl-versicherungen. Hundepension- Sicher Mit Neuen verbesserten Leistungen Mit Neuen verbesserten Leistungen Warum der richtige Versicherungsschutz für Sie als Betreiber einer Hundepension so wichtig ist. Auf welche Leistungen

Mehr

Tag des Online-Marketing

Tag des Online-Marketing Tag des Online-Marketing 23. September 2015 Co-Veranstalter Social. Local. Mobile. 3 Konzept Der Online-Marketing-Event in Schleswig-Holstein Namhafte Kongressredner und ausstellende Agenturen Überblick

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma HOLM OLDTIMER- RESTAURATION (nachfolgend: HOR), Stand 30.04.2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma HOLM OLDTIMER- RESTAURATION (nachfolgend: HOR), Stand 30.04.2010 HOLM OLDTIMER-RESTAURATION Waldmattenstr. 16 79183 Waldkirch-Batzenhäusle Tel. 0 76 81-49 21 08 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma HOLM OLDTIMER- RESTAURATION (nachfolgend: HOR), Stand 30.04.2010

Mehr

Strafrechtsschutz für Unternehmen. Webinar mit Stefan Busse

Strafrechtsschutz für Unternehmen. Webinar mit Stefan Busse Strafrechtsschutz für Unternehmen Webinar mit Stefan Busse AGENDA Einführung ins Thema Schadenbeispiele Urteil Mindestanforderung an die Versicherungslösung Ergebnis Firmenrechtsschutz Firmenvertragsrechtsschutz

Mehr

Bauversicherungsrecht

Bauversicherungsrecht Bauversicherungsrecht Haftungsfragen und Versicherungsschutz für Architekten, Ingenieure und Bauuntemehmen Rechtsanwalt Frank Meier, Hannover 1. Auflage 2006 $6 flurlstische GesamtbibllotheK {Technische

Mehr

Architekten und Ingenieure

Architekten und Ingenieure Architekten und Ingenieure SVV-Infotagung Bern 26. Mai 2014, René Oefeli Warum Architekten und Bauingenieure? ArbG Musterbedingungen/AVB/ZAB AVB-Ueberarbeitung gemacht neue AVB erschienen 2013 ZAB-Bearbeitung:

Mehr

Keinen Mut zur Lücke.

Keinen Mut zur Lücke. Betriebshaftpflichtversicherung Keinen Mut zur Lücke. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Betriebshaftpflicht ohne Lücken. Ihre Lücke durch unterschiedliche Versicherungssummen im Vertrag nicht bei

Mehr

Offertenanfrage: Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister

Offertenanfrage: Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister Offertenanfrage: Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, sind darunter stets auch

Mehr

Kfz Flottentarif go20plus

Kfz Flottentarif go20plus Kfz Flottentarif go20plus Agenda Highlights Zielgruppe Annahmerichtlinien Besondere Leistungen Deckungserweiterungen / Bedingungsänderungen Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit Einschluss von

Mehr

Checkliste zum Versicherungsumfang Betriebshaftpflichtversicherung 2014

Checkliste zum Versicherungsumfang Betriebshaftpflichtversicherung 2014 Checkliste zum Versicherungsumfang Betriebshaftpflichtversicherung 2014 Befriedigung berechtigter und Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche aus Personenschäden Sachschäden - Vermögensschäden Die

Mehr

A Umfang der zivilrechtlichen Organhaftung 1 1. Wie haften Manager? 1 2. Wie haften leitende Angestellte? 3

A Umfang der zivilrechtlichen Organhaftung 1 1. Wie haften Manager? 1 2. Wie haften leitende Angestellte? 3 VII Abkürzungsverzeichnis XIII Teil 1 Die zivilrechtliche und strafrechtliche Verantwortung von Managern und Aufsichtsräten 1 I. Die zivilrechtlichen Grundlagen der Haftung 1 A Umfang der zivilrechtlichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Bird Like - Designagentur / Schachtstr. 12b / 31180 Giesen info@bird-like.com / www.bird-like.com Stand April 2015 Seite 1 von 5 Allgemeine

Mehr

Net IT by Hiscox Bedingungen 04/2015

Net IT by Hiscox Bedingungen 04/2015 Bedingungen 04/2015 Bedingungen 04/2015 Index Entschädigungsgrenzen 4 Selbstbeteiligung 4 Abschnitt A Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung 5 I. Was ist versichert? 5 1. Versicherte Tätigkeiten 5 2.

Mehr

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg)

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Werbeformen des Internet Marketings Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Mediennutzung Internetnutzer in Deutschland (1) Gesamt: 63,7% (entspricht 41,32 Mio. über

Mehr

Umfang und Grenzen des Versicherungsschutzes während des Betriebs der Windenergieanlage Vortrag auf den Windenergietagen 2012 14.

Umfang und Grenzen des Versicherungsschutzes während des Betriebs der Windenergieanlage Vortrag auf den Windenergietagen 2012 14. Umfang und Grenzen des Versicherungsschutzes während des Betriebs der Windenergieanlage Vortrag auf den Windenergietagen 2012 14. November 2012 Rechtsanwalt Christian Becker Fachanwalt für Versicherungsrecht

Mehr

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Kurzreferat Informationen über die Betriebshaftpflichtversicherung Marcel Quadri Unternehmensberater Schaffhausen, 10.06.2008 Generalagentur Gerhard Schwyn Themen

Mehr

Net IT by Hiscox Bedingungen 04/2015 für Österreich

Net IT by Hiscox Bedingungen 04/2015 für Österreich Bedingungen 04/2015 für Österreich Bedingungen 04/2015 für Österreich Index Entschädigungsgrenzen 4 Selbstbeteiligung 4 Abschnitt A Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung 5 I. Was ist versichert? 5 1.

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Photovoltaikversicherung24.de

Photovoltaikversicherung24.de Damit die Sonne immer für Sie scheint! Goslarsche Landstr. 10a 31135 Hildesheim Telefon: 05121-999 00 33 Telefax: 05121-999 00 30 info@photovoltaikversicherung24.de www.photovoltaikversicherung24.de Photovoltaikversicherung

Mehr

Immobilienverwalterforum. Haftungsrisiken aus der Verwaltertätigkeit. 01.10.2014 Dresden

Immobilienverwalterforum. Haftungsrisiken aus der Verwaltertätigkeit. 01.10.2014 Dresden Immobilienverwalterforum Haftungsrisiken aus der Verwaltertätigkeit 01.10.2014 Dresden 1 AGENDA I. Vorstellung der FidesSecur GmbH II. Risiken aus der Tätigkeit des Immobilienverwalters III. Risiken aus

Mehr

MWV - Aktuelle Fragen der gewerblichen/industriellen Haftpflichtversicherung 2015

MWV - Aktuelle Fragen der gewerblichen/industriellen Haftpflichtversicherung 2015 MWV - Aktuelle Fragen der gewerblichen/industriellen Haftpflichtversicherung 2015 TOP 4.3 Händler, Hersteller, Subunternehmer und Zulieferanten - Haftung und Deckung in der Lieferkette M. Krause, AZ Vers.

Mehr

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010 Haftpflichtversicherung sonstige Risiken Betriebsart: Beitrag pauschal: (Netto jährlich) Photovoltaik 75 EUR Versicherungsort:, Versicherungssummen Betriebshaftpflicht - inkl. Umwelt-Kompaktversicherung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1. Die stadt wien marketing gmbh, FN 181636m, A-1090 Wien, Kolingasse 11/7, fungiert seit ihrer Gründung im Sommer 1999 als große organisatorische Klammer,

Mehr

Movements in the Digital World

Movements in the Digital World ICJ TV Movements in the Digital World Sehen und gesehen werden! Aufmerksamkeit und Wahrnehmung zu erregen, wird in der heutigen Zeit immer schwieriger. Digitales und virales Marketing in Social Media sind

Mehr

Vermögensschaden-Haftpflicht

Vermögensschaden-Haftpflicht Risiko- und Beitragsinformationen für die Stichwort Seite Überblick 2 3 Schadenbeispiele 4 Versicherungsbedingungen 5 Seite 1 von 6 Ärzteregress-Versicherung Überblick Zielgruppen - Humanmediziner Erläuterungen

Mehr

Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Garantieversicherung (TK MGar 2014)

Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Garantieversicherung (TK MGar 2014) TK MGar 2014 GDV 0862 Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Garantieversicherung (TK MGar 2014) Version 01-2014 GDV 0862 MGar Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft

Mehr

Allgefahren- vs. Standardversicherungen

Allgefahren- vs. Standardversicherungen Allgefahren- vs. Standardversicherungen Warum Allgefahrenversicherungen so wichtig für Privatkunden sind Fachvortrag, in Zusammenarbeit mit FondsFinanz 1 Allgefahren- vs. Standardversicherung Warum Allgefahrenversicherungen

Mehr

Social Media. Die digitale Mundpropaganda. von Kay Winter

Social Media. Die digitale Mundpropaganda. von Kay Winter Social Media Die digitale Mundpropaganda von Wer wir sind Jung, sympathisch und authentisch Gründung im Jahr 2011 als Johannes Mayer & GbR 2012 Einzug in die Innovationsfabrik Heilbronn (IFH) 2013 Umzug

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung...25. 1. Versicherungszwang und Verkehrsopferschutz...35

Inhaltsverzeichnis. Einleitung...25. 1. Versicherungszwang und Verkehrsopferschutz...35 Inhaltsverzeichnis Einleitung...25 A. Problemstellung...25 I. Sozialer Hintergrund...25 II. Rechtlicher Hintergrund...25 III. Die Notwendigkeit eines Zusammenspiels zwischen KH-Versicherung und verschuldensunabhängiger

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

Keinen Mut zur Lücke.

Keinen Mut zur Lücke. Betriebshaftpflichtversicherung Keinen Mut zur Lücke. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Betriebshaftpflicht ohne Lücken. Ihre Lücke durch unterschiedliche Versicherungssummen im Vertrag nicht bei

Mehr

Net IT....außergewöhnlich versichert! xxxx, den xxxx

Net IT....außergewöhnlich versichert! xxxx, den xxxx Net IT...außergewöhnlich versichert! xxxx, den xxxx Wer wir sind Wir, die Firma IT-Assekuranzservice GmbH, sind ein Versicherungsmakler. Wir haben uns darauf spezialisiert, IT-Unternehmen einen umfassenden

Mehr

allgemeine geschäftsbedingungen der kest werbeagentur og

allgemeine geschäftsbedingungen der kest werbeagentur og allgemeine geschäftsbedingungen der kest werbeagentur og allgemeine geschäftsbedingungen der kest werbeagentur og, juli 2010 Seite 1/6 1. Allgemeines Für sämtliche Geschäfte zwischen der Werbeagentur kest

Mehr

Versicherung von IT-/Cyber-Risiken in der Produktion

Versicherung von IT-/Cyber-Risiken in der Produktion Versicherung von IT-/Cyber-Risiken in der Produktion Themenwerkstatt Produktion der Zukunft Bochum, 24.06.2015 Dirk Kalinowski AXA Versicherung AG Beispiele Betriebsunterbrechung im Chemiewerk Was war

Mehr

Das Verstoßprinzip in der Berufshaftpflichtversicherung der Architekten und Ingenieure - Fluch oder Segen?

Das Verstoßprinzip in der Berufshaftpflichtversicherung der Architekten und Ingenieure - Fluch oder Segen? Das Verstoßprinzip in der Berufshaftpflichtversicherung der Architekten und Ingenieure - Fluch oder Segen? Dr. Florian Krause-Allenstein Rechtsanwalt + Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Schiedsrichter

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Einkaufsbedingungen 1 Allgemeines 1. Es gelten ausschließlich unsere Einkaufsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten

Mehr

s Auto-Leasing GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Sparkassen-Finanzgruppe

s Auto-Leasing GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Sparkassen-Finanzgruppe s Auto-Leasing GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Sparkassen-Finanzgruppe Auto-Leasing mit GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Gemäß

Mehr

D&O - Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung für Organe und leitende Angestellte. Chubb Specialty Insurance

D&O - Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung für Organe und leitende Angestellte. Chubb Specialty Insurance D&O - Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung Chubb Specialty Insurance Das Risiko Zahlreiche gesetzliche Vorgaben (u.a. OR 41ff., OR 752ff., Kartellgesetz, Basel II u.v.m.) stellen hohe Anforderungen

Mehr

Manager Schadenpräsentation

Manager Schadenpräsentation Manager Schadenpräsentation Index Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen Verlust von Zuschüssen Bilanzfälschung Missmanagement Mergers & Acquisitions Unzureichendes Risikomanagement Fehlerhafte Personalentscheidung

Mehr

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung Tarifvergleich ÖS

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung Tarifvergleich ÖS Rahmendaten über die Abwicklung der VSH Verträge Vertragspartner Mitgliedschaft in einer Vereinigung / Verband notwendig? Kosten Hiscox AG, München über rwb GmbH, Schwaigern Keine Zusätzliche Kosten 5,--

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen. 01_Geltungsbereich a) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der Proske GmbH bzw. ihren Tochtergesellschaften (im Folgenden: Proske) und ihren Kunden sowie

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Anlage zum Versicherungsschein Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Besondere Vereinbarungen für die von Versicherungsvertretern/Ausschließlichkeitsvertretern Stand 1.1.2013 I. Versicherte Tätigkeit Versicherungsschutz besteht für folgende Berufstätigkeiten im Sinne von

Mehr

Net IT by Hiscox Bedingungen 02/2013

Net IT by Hiscox Bedingungen 02/2013 Net IT by Hiscox Bedingungen 02/2013 Net IT by Hiscox Bedingungen 02/2013 Index Entschädigungsgrenzen Versicherungsbedingungen Abschnitt A Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung I. Was ist versichert?

Mehr

Einbruchdiebstahl- und Raub-Schadenanzeige zum Vers.-Schein Nr.

Einbruchdiebstahl- und Raub-Schadenanzeige zum Vers.-Schein Nr. INTER Allgemeine Versicherung AG Direktion Erzbergerstraße 9-15 68165 Mannheim INTER Versicherungsgruppe Postfach 10 16 16 68016 Mannheim Herrn / Frau / Firma Es betreut Sie: GS-/Agenturnummer: Versicherungsnehmer

Mehr

Besondere Bedingungen zur Portal-Versicherung

Besondere Bedingungen zur Portal-Versicherung Rahmenvereinbarung der exali GmbH In Ergänzung der vereinbarten Versicherungsbedingungen gelten folgende Besondere Bedingungen für die exali GmbH (): I. Allgemein 1. exali.de Online-Konditionen Die Konditionen

Mehr

Rahmenvertrag zur Gruppenhaftpflichtversicherung

Rahmenvertrag zur Gruppenhaftpflichtversicherung Rahmenvertrag zur Gruppenhaftpflichtversicherung 1. Versicherungsnehmer und Versicherer: Aufgrund des folgenden Rahmenvertrages werden Haftpflichtversicherungen abgeschlossen zwischen den Mitgliedsorganisationen

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

Sicherheit ist Vertrauenssache

Sicherheit ist Vertrauenssache Allianz Global Corporate & Specialty SE Sicherheit ist Vertrauenssache Luftfahrtindustrie und Flughäfen Vertrauen Sie einer starken Marke! Allianz Global Corporate & Specialty ist der Spezialist für die

Mehr

AGCS Expertentage 2011

AGCS Expertentage 2011 Allianz Global Corporate & Specialty AGCS Expertentage 2011 Global & ESI Net 24./ 25.Oktober 2011, München Evelyn Rieger / CUO Engineering Jürgen Weichert / CUO Liability Wo ist das Risiko? Eigentlich

Mehr

Name. Anschrift. - Besondere Hinweise - Merkblatt zur Datenverarbeitung - Kundeninformation zum Vertrag. Umsatz im abgelaufenen Jahr

Name. Anschrift. - Besondere Hinweise - Merkblatt zur Datenverarbeitung - Kundeninformation zum Vertrag. Umsatz im abgelaufenen Jahr GESCHÄFTSSTELLE BURMESTER, DUNCKER & JOLY KG POSTFACH 11 22 31 20422 Hamburg C H E C K L I S T E Z U R H A F T P F L I C H T V E R S I C H E R U N G A U F J A H R E S B A S I S FILM - TV/VIDEO MUSIC -

Mehr

Vermögensversicherung

Vermögensversicherung Unternehmensgeschäft Vermögensversicherung Die Haftpflichtversicherung für Unternehmen und freie Berufe, kombinierbar mit Rechtsschutz. Vermögensschutz aus einer Hand. Werden Haftpflichtansprüche erhoben

Mehr

3.2 ) Schadensersatzansprüche wegen Leistungsverzögerung sind ausgeschlossen, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.

3.2 ) Schadensersatzansprüche wegen Leistungsverzögerung sind ausgeschlossen, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt. Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1 ) Leistungen der erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Auftraggeber erkennt die zum Zeitpunkt der

Mehr

Der Pfefferminzia Newsletter für Versicherungsprofis www.pfefferminzia.de

Der Pfefferminzia Newsletter für Versicherungsprofis www.pfefferminzia.de Managers Missetat So funktionieren Managerhaftpflichtversicherungen Sie springt ein, wenn es für Führungskräfte finanziell brenzlig wird: die Managerhaftpflichtversicherung. Wie die Policen funktionieren,

Mehr

Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW

Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen 1. Schriftlichkeit Verbindlich für beide Vertragspartner ist nur, was schriftlich vereinbart ist

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten.

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten. Allgemeine Bedingungen zur Gothaer SB plus 2013 Hinweis: Die nachfolgenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) bestehen aus den Teilen A (Selbstbehalt- Versicherung), B (Separater Abwehrkostenschutz)

Mehr

Neben dem Blog & Shop geben wir unseren Besuchern einen Mehrwert durch Storytelling und Beratung von ausgewiesenen Interiorberatern.

Neben dem Blog & Shop geben wir unseren Besuchern einen Mehrwert durch Storytelling und Beratung von ausgewiesenen Interiorberatern. Was ist yooyama? yooyama ist der erste Blog & Shop für Inneneinrichtung und Interiorobjekte. Mit unserem Konzept gehen wir einen neuen Weg des Einkaufserlebnisses, unabhängig und ohne Registrierungszwang.

Mehr