Konsolidierung ohne Kompromisse

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konsolidierung ohne Kompromisse"

Transkript

1 ohne Kompromisse

2 reduziert Kosten Virtualisierung ermöglicht NetScaler ist führend im Bereich ADC-Virtualisierung Durch die Virtualisierung von Rechenleistung, Speicher und Infrastruktur können Rechenzentren von Unternehmen in private Clouds umgewandelt werden. Daraus ergibt sich eine einzigartige Möglichkeit der Infrastrukturkonsolidierung ohne Kompromisse: keine Änderung von Service Level Agreements (SLAs), keine Leistungs- oder Skalierungseinbußen und keine Rückschritte in puncto Sicherheit des Unternehmens. Diese umfassende sorgt für eine wesentliche Senkung der Betriebs- und Investitionskosten und ermöglicht es den Leitern von Rechenzentren zudem, einen ausgezeichneten ROI für vielfältige Virtualisierungstechnologien im Rechenzentrum vorzuweisen. Server- und Speichervirtualisierung werden in modernen Rechenzentrumskonzepten bereits auf breiter Basis umgesetzt. Die neuen virtuellen Application Delivery Controller (ADC) versprechen nun, die Vorteile der Virtualisierung auch in den Kern der Netzwerkinfrastruktur zu bringen. Citrix Systems ist in der Virtualisierung von ADC mit der NetScaler -Produktreihe wegweisend; diese umfasst u. a. die Service-Bereitstellungsplattform NetScaler SDX. In diesem White Paper werden die überzeugenden Vorteile der von Netzwerkservices dargestellt. Überdies wird erläutert, warum NetScaler SDX im Vergleich zu Mitbewerberlösungen die bessere ADC-splattform ist. Zu den bedeutendsten Vorteilen von NetScaler SDX zählen wichtige Implementierungskriterien, darunter: 2,5-fache Dichte Mit NetScaler SDX können bis zu 40 ADC-Instanzen gleichzeitig auf einer einzigen Plattform ausgeführt werden. Die Plattform ermöglicht damit eine 2,5-fach stärkere als die Produkte von Mitbewerbern. Vollständige ADC-Isolierung NetScaler SDX-Lösungen isolieren ADC- Systemressourcen instanzweise vollständig einschließlich SSL- und Komprimierungsverarbeitung, sodass eine Instanz niemals die Leistung einer anderen beeinträchtigt. Volle ADC-Funktionalität Nur NetScaler unterstützt alle ADC-Funktionen, sodass ADC-Geräte ohne Funktionsverlust konsolidiert werden können. Skalierung auf Pay-As-You-Grow-Basis Nur NetScaler SDX kann die gesamte ADC-Kapazität erhöhen, ohne dass dafür zusätzliche Hardware erforderlich ist. 2

3 Transformation von Rechenzentren und Möglichkeiten zur Der Nutzen der Virtualisierung ergibt sich primär aus zwei zentralen Fähigkeiten: 1. Die Abstraktion sorgt für Implementierungsflexibilität und Portabilität, weil auf höheren Ebenen befindliche Services von den zugrunde liegenden Ressourcen abgekoppelt werden können. 2. Die Mandantenfähigkeit sorgt für eine effizientere Nutzung und von Ressourcen, denn sie ermöglicht es, dass eine physische Instanz einer Ressource gleichzeitig von mehreren Mandanten verwendet werden kann. Bei der Servervirtualisierung ist die Abstraktion dafür verantwortlich, dass das Betriebssystem von der Hardware abgekoppelt wird. Virtuelle Server können dadurch von einem physischen Server auf einen anderen migriert werden. Durch die dazu in Beziehung stehende Mandantenfähigkeit kann ein physischer Server mehrere virtuelle Server gleichzeitig ausführen. Entkoppeln der Services von der physischen Ebene Mandantenfähigkeit ist ein Muss Servervirtualisierung ist nur der Anfang Wenn eine oder beide dieser Funktionen eingesetzt werden, profitieren Unternehmen bei der Transformation ihrer Rechenzentren in private Clouds und können gleichzeitig ihre IT weiter konsolidieren. Für Serverinfrastrukturen: Eine umfassende lässt sich durch die Serverkonsolidierung erzielen. Hier können Arbeitslasten für verschiedene Mandanten durch Isolierung und Ressourcenzuweisung sicher und effizient auf demselben physischen Server ausgeführt werden. Die Infrastruktur des Rechenzentrums wird weiter vereinfacht, da führende Server-Virtualisierungslösungen die Nutzung virtueller Serverressourcen- Pools für Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery und automatische Workload-Skalierung ermöglichen. Einheitliche Plattformen, die mit Hilfe der Virtualisierungstechnologie Server, Switches und Speicher integrieren, bieten eine weitere Option für die Konzeption der Zugriffsschicht, wodurch eine noch stärkere physische erreicht wird. Für Speicherinfrastrukturen: Durch den Einsatz von SAN-Lösungen (Storage Area Networks) werden dedizierte Festplatten oder DAS (Direct-Attached Storage) überflüssig. Unified-Communications-Strukturen ermöglichen die Konvergenz von LAN- Daten- und Speicherprotokollen und verringern damit die Notwendigkeit einer komplett gesonderten Netzwerkinfrastruktur für Speicherzwecke (d. h. Adapter, Verbindungen und Switches). 3

4 Für Netzwerkinfrastrukturen: Virtuelle Switches, die als virtuelle Maschinen (VM) oder als integrierte Funktion eines Hypervisors ausgeführt werden, ermöglichen es, die Zugriffsschicht in konventionellen mehrschichtigen Netzwerkdesigns zumindest aus physischer Perspektive komplett zu vermeiden. Transformation der Rechenzentren läuft ADC sollten konsolidiert werden Alternativen zum Spanning Tree Protocol wie etwa die virtuelle PortChannel-Technologie (vpc) von Cisco und IETF-TRILL ermöglichen die Umstellung von hoch skalierbaren Layer-3-Netzwerkdesigns auf hoch skalierbare Layer-2-Netzwerke. Sie sind für die Performance-Anforderungen einer virtualisierten Computing-Infrastruktur besser geeignet. In Kombination mit der Verfügbarkeit nicht blockierender Switches mit hoher Kapazität sind so flachere Rechenzentrumsdesigns möglich, die keine gesonderte Aggregationsschicht enthalten. Durch die Verfügbarkeit virtueller Geräteinstanzen für Core-Switching- Plattformen ist sowohl die vertikale als auch die horizontale möglich. Die vertikale wird dadurch erreicht, dass die physischen Switches der Aggregationsschicht wahlweise durch virtuelle Instanzen ersetzt werden, die auf einem Core-Switching-Gerät ausgeführt werden. Die horizontale wird durch das Absorbieren separater Switches in die Core-Switching-Plattform erzielt, die ansonsten parallel betrieben werden würden. Switches können parallel betrieben werden, um Tests und Entwicklung durchzuführen oder einen neuen Geschäftsbereich zu integrieren. Mit VLANs und virtuellen Routing-Tabellen können die Isolierung und Einzelbehandlung verschiedener Mandanten aufrechterhalten werden, wenn physische Grenzen zugunsten der und Vereinfachung beseitigt werden. Es ist die hohe sdichte, die die Virtualisierung für Unternehmen so attraktiv macht. Wenn weniger Infrastruktur benötigt wird, können die Gerätekosten reduziert werden. Zudem ist der Bedarf an kostbaren Ressourcen im Rechenzentrum wie Strom, Kühlung und Stellplatz geringer. Die Virtualisierung hilft überdies dabei, zahlreiche Betriebsausgaben zu kürzen, darunter etwa die Kosten für die Erstimplementierung und Integration, die laufende Administration und Wartungs- und Support-Verträge. Hinzu kommen die strategischen Vorteile: die bessere Anwendungsleistung, höhere Zuverlässigkeit und überragende Reaktionsfähigkeit auf veränderte Geschäftsbedingungen. All dies sind Gründe dafür, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die überwiegende Mehrheit der Unternehmen ihre Rechenzentren mithilfe von Virtualisierungstechnologien transformieren wird. Weiterer Virtualisierungsbedarf IT-Manager müssen sich darüber im Klaren sein, dass es noch andere wichtige Aspekte gibt, die die Virtualisierung im Rechenzentrum beeinflussen. Es reicht insbesondere nicht aus, die durch die Virtualisierung ermöglichte Implementierungsflexibilität und Mandantenfähigkeit nur auf der Server-, Speicher- und Netzwerkinfrastruktur zu unterstützen. Sollen die verfügbaren Möglichkeiten maximal genutzt werden, sollten ähnliche Fähigkeiten auch für andere wichtige Elemente der Rechenzentrumsinfrastruktur vorhanden sein, darunter für ADC. Zudem müssen diese Fähigkeiten unbedingt in ausreichender Auswahl und Kapazität zur Verfügung stehen, sodass das größtmögliche Spektrum potenzieller Rechenzentrumsdesigns unterstützt werden kann. 4

5 Virtualisierung von ADC Eine erfolgreiche ADC-Virtualisierung umfasst mehrere Technologien und Methoden. Die Voraussetzung für die Basiskonfigurationen für einzelne ADC-Mandanten ist, den Traffic komplett voneinander zu trennen. Nur so kann Daten- und Netzwerksicherheit ermöglicht werden. Kann der Verkehr zwischen den Mandanten nicht getrennt und isoliert werden, ist auch die Einhaltung minimaler Sicherheitsanforderungen unmöglich. Da die ADC selbst zu Software-basierten virtuellen Appliances umgewandelt werden, müssen die entstehenden virtuellen Formfaktoren die gleichen Funktionen, Leistungen und das gleiche Maß an Flexibilität bieten wie ihre physischen Gegenstücke. Die Funktionsübereinstimmung ist ein absolutes Muss, da die Unternehmen dann ADC-Richtlinien und -Workloads zwischen physischen und virtuellen Appliances umschalten können. Neue Generationen mandantenfähiger ADC vervollständigen schließlich das Bild mit nativer Virtualisierung. Sie bieten eine integrierte Plattform zur effektiven mehrerer separater ADC- Geräte. Einhaltung strenger sanforderungen Bei der Untersuchung neuer Technologien sollten die IT-Experten von Unternehmen strenge Evaluierungskriterien anlegen, um so die am besten geeignete Lösung für das Unternehmen zu finden. Für virtualisierte mandantenfähige ADC sollten die folgenden strengen Anforderungen angelegt und befolgt werden: Hohe sdichte Eine große Anzahl von ADC-Instanzen muss auf einer einzigen Hardware-Plattform ausgeführt werden können. Die Instanzen müssen jeweils über eigene Richtlinien, Konfigurationen und dedizierte Systemressourcen verfügen. Vollständige Isolierung der ADC-Ressourcen Die komplette Isolierung von Rechen-, Speicher- und ADC-Verarbeitungsressourcen (einschließlich SSL- Beschleunigung und Datenkomprimierung) sorgt dafür, dass die Performance einer ADC-Instanz keine Auswirkungen auf andere Instanzen hat. Unterstützung aller ADC-Funktionen Für die ist es erforderlich, dass alle ADC-Ressourcen ohne Funktionsverluste konsolidiert werden können. Pay-As-You-Grow-Skalierbarkeit Leiter von Rechenzentren müssen die Möglichkeit haben, die ADC-Kapazität bedarfsorientiert und ohne zusätzliche Hardware zu skalieren 5

6 NetScaler enthält Virtualisierung Native Unterstützung der Mandantenfähigkeit Führende NetScaler VPX-Appliance NetScaler treibt im Rechenzentrum voran Citrix NetScaler ist ein voll integrierter ADC, der Web-, Application- und Datenbank-Servern vorgeschaltet wird. Er optimiert die Anwendungsverfügbarkeit durch erweitertes L4-7 Load Balancing und -Traffic-Management (Layer 4-7), steigert die Performance, erhöht die Sicherheit mit einer integrierten Application Firewall und ermöglicht durch ein Plus an Servereffizienz eine erhebliche Kostensenkung. NetScaler-Virtualisierung Citrix ist sich des Trends zu hochvirtualisierten Rechenzentren und der unvermeidlichen Vielfalt bei der sich daraus ergebenden Gestaltung von Rechenzentren bewusst und bietet deshalb mit drei leistungsfähigen Optionen die führende Lösung auf dem ADC-Markt an. Diese Optionen erfüllen die Anforderungen im Hinblick auf Mandantenfähigkeit, Virtualisierung und. NetScaler Traffic Domains: NetScaler bietet schon seit Langem die Möglichkeit, verschiedene Richtlinienzusammenstellungen für Load Balancing, Traffic- Management und andere Funktionen der Anwendungsbereitstellung mit verschiedenen virtuellen IP-Adressen (VIP) zu verbinden. Alle NetScaler- Lösungen unterstützen Traffic Domains. Darauf aufbauend werden mehrere Mandanten auf einer ADC-Plattform unterstützt. So wird verhindert, dass der Kommunikationsverkehr von der Domäne eines Mandanten in eine andere gelangt, außer wenn er zunächst zu einem externen Gateway gelenkt und mit einer geeigneten Sicherheitsrichtlinie bewertet wird. Dadurch wird vermieden, dass für jede Domäne statische Routen erstellt und aufrechterhalten werden müssen. NetScaler VPX: Eine zweite von Citrix unterstützte Option ist die Virtualisieung des ADC. NetScaler VPX war eine der ersten virtuellen ADC-Appliances der Branche und ist zum führenden Produkt für public und private Cloud- Architekturen geworden. NetScaler VPX verwendet die gleiche Software und hat die gleichen Funktionen wie die gängigen NetScaler MPX-Netzwerk- Appliances von Citrix. Im Gegensatz zu virtuellen Appliances von Mitbewerbern ist NetScaler VPX: Eine Lösung mit vollem Funktionsumfang, die die komplette ADC- Funktionalität umfasst, einschließlich L4-7 Load Balancing, Schutz durch eine Application Firewall, dynamisches Caching von Inhalten, Überwachung der Anwendungsleistung und stabile SSL-VPN-Funktionen Eine leistungsfähige Lösung, die Traffic mit einem Volumen von 3 GBit/s und mehr verarbeiten kann Eine offene Lösung, die nicht nur auf Citrix XenServer, sondern auch auf Microsoft Hyper-V und VMware ESX/ESXi betrieben werden kann NetScaler SDX: NetScaler Traffic Domains und NetScaler VPX sind zentrale Komponenten, die dafür sorgen, dass in Rechenzentren durch ADC ein hohes Maß an Virtualisierung und anderer Infrastrukturkomponenten wie Server, Speicher und Switches möglich wird. Der nächste logische Schritt ist jedoch eine Lösung, die auch den ADC selbst konsolidiert. NetScaler SDX ist die dritte Option für die Anforderungen an Mandantenfähigkeit, Virtualisierung und. 6

7 Der nächste logische Schritt ist jedoch eine Lösung, die auch den ADC selbst konsolidiert. NetScaler SDX ist die dritte Option für die Anforderungen an Mandantenfähigkeit, Virtualisierung und. Lange schon ist es gängige Praxis, für jede Anwendung dedizierte ADC- Appliances einzusetzen, um eine maximale Verfügbarkeit zu erzielen und Performance-SLAs nicht zu gefährden. Leider hat diese Vorgehensweise zum Entstehen von Anwendungssilos geführt, deren Verwaltung kostenaufwändig und schwierig ist. Jetzt zerfallen diese Silos, und an ihre Stelle tritt eine gemeinsame, jedoch logisch isolierte Infrastruktur. Dadurch besteht nun die Möglichkeit, ADC horizontal übergreifend über mehrere Anwendungen hinweg zu konsolidieren. Dies gilt insbesondere für Infrastrukturen zur Anwendungsbereitstellung, die absichtlich überdimensioniert wurden und in denen ADC weit unter ihrer Nennkapazität arbeiten. Durch die beständige Auflösung des Netzwerkperimeters und die Verfügbarkeit zahlreicher netzwerkbasierter Isolierungstechniken können Unternehmen nun auch einen ADC einsetzen, der mehrere Instanzen unterschiedlicher ADC zusammenführt. Ein einziger ADC kann dann die DMZ-, Web-Anwendungsund Datenbankschichten unterstützen. Möglichkeiten der horizontalen und vertikalen Neue NetScaler SDX-Plattform Netzwerk- und Virtualisierungskompetenz DMZ Führender Mitbewerber Führender Mitbewerber Konsolidierte Service- Bereitstellungsplattform Führender Mitbewerber Web-/Anwendungsserver NetScaler SDX Web-/Anwendungsserver Führender Mitbewerber Führender Mitbewerber Daten Daten Abbildung 1: Möglichkeiten der ADC- Die neue NetScaler SDX-Plattform eignet sich ideal für beide Formen der. Sie ist eine innovative Lösung für die von ADCs und sorgt dafür, dass mehrere unabhängige NetScaler-Instanzen mit vollem Funktionsumfang auf einer einzigen physischen Appliance ausgeführt werden können. NetScaler SDX ist eine optimierte Kombination aus zwei bewährten eigenständigen Lösungen, NetScaler VPX und Citrix XenServer. Mit ihr können Unternehmen ihren ADC-Ressourcenbedarf verkleinern und ihre Total Cost of Ownership (TCO) verringern, indem sie die Möglichkeiten der horizontalen und vertikalen gesonderter, eigenständiger ADC-Geräte nutzen. NetScaler SDX erfüllt ohne Einschränkungen vier grundlegende Anforderungen für eine nativ virtualisierte ADC-slösung. 7

8 1. Dichte Bis zu 40 NetScaler ADC-Instanzen können unabhängig auf einer einzigen NetScaler SDX-Plattform ausgeführt werden. Diese Dichte macht anspruchsvollste sprojekte möglich. 2. Isolierung Alle kritischen Systemressourcen, darunter Arbeitsspeicher, CPU und SSL-Verarbeitung werden einzelnen NetScaler-Instanzen zugewiesen. Dies ist die grundlegende Voraussetzung dafür, dass sich der Ressourcenbedarf eines Mandanten nicht negativ auf andere Mandanten auswirkt, die dasselbe physische System nutzen. Außerdem wird so die Sicherheit für jede ADC-Instanz durch die komplette Trennung der Datenverkehrsflüsse erhöht. 3. Voller ADC-Funktionsumfang NetScaler SDX enthält alle ADC- Funktionen, die auf Hardware-basierten NetScaler MPX-Appliances und Software-basierten virtuellen NetScaler VPX-Appliances verfügbar sind. Dadurch kann NetScaler SDX alle vorhandenen ADC-Implementierungen ohne Richtlinieneinschränkungen konsolidieren. 4. Pay-As-You-Grow Die Pay-As-You-Grow-Option sorgt für bedarfsorientierte Flexibilität. Unternehmen können ihre ADC-Kapazität unkompliziert skalieren, um sich wachsende Traffic-Anforderungen anzupassen. Durch die Nutzung einer Software-basierten Architektur kann NetScaler SDX die Performance und Kapazität durch Erweiterung mit einem einfachen Softwareschlüssel steigern, wodurch kostenaufwändige Hardware- Erweiterungen unnötig werden. Formfaktor NetScaler MPX NetScaler VPX NetScaler SDX Gehärtete Netzwerk-Appliance Software-basierte virtuelle Appliance Gehärtete Netzwerk-Appliance ADC-Dichte 1 1 Bis zu 40 Performance Bis zu 50 GBit/s Bis zu 3 GBit/s Bis zu 50 GBit/s Komplette ADC-Funktionalität Pay-As-You-Grow Tabelle 1: Vergleich der NetScaler-Lösungen im Überblick von bis zu 40 ADCs Beibehalten der kompletten Isolierung und des vollständigen Funktionsumfangs Skalierbarkeit ohne zusätzliche Hardware Was Mitbewerber anbieten Es überrascht nicht, dass auch andere Anbieter auf dem Markt den sbedarf im ADC-Bereich erkannt haben. Viele Plattformen ermöglichen auch tatsächlich einen gewissen Grad an. Die Architekturkonzepte enthalten jedoch verschiedene Schwächen. In mindestens einem Fall führt der Einsatz einer unausgereiften Drittanbieter-Virtualisierungstechnologie mit fehlender Erfolgsbilanz in größeren Cloud-Infrastrukturen zu wesentlichen Einschränkungen bei der Anzahl der ADC-Instanzen, die gleichzeitig auf einer Plattform ausgeführt werden können. Weitere Einschränkungen, die auftreten könnten: Verfügbarkeit der jeweiligen Funktionen nur auf Hardware-basierten Systemen eine Einschränkung für Unternehmenskunden, die auch Software-basierte Lösungen einsetzen wollen Fehlende Unterstützung aller ADC-Module, die auf anderen Plattformen zur Verfügung stehen, und dadurch unausweichliche Einschränkung für die neuer oder vorhandener ADC-Implementierungen 8

9 Einschränkungen der ADC-slösungen von Mitbewerbern verstehen Zu geringe ADC-Dichte Möchte man Unternehmensinvestitionen schützen, erfordert eine erfolgreiche eine Plattform, die nicht nur die vorhandene Zahl der ADC-Geräte im Netzwerk einbindet, sondern die auch Platz für zukünftigen Bedarf lässt. Bei den Mitbewerberlösungen lassen sich üblicherweise nicht mehr als 16 Instanzen auf einer Appliance konsolidieren. Im Vergleich dazu unterstützt NetScaler SDX maximal 40 Instanzen auf einer Appliance. Dichte der ADC- (max.) Maximale Anzahl an ADCs pro Plattform Citrix NetScaler SDX Führender Mitbewerber Abbildung 2: Vergleich der unterstützten ADC-Instanzen pro Appliance Die Vorteile der NetScaler SDX-Plattform basieren hauptsächlich auf der XEN- Virtualisierungstechnologie von Citrix, die sehr umfangreiche Cloud- und Rechenzentrumsstrukturen unterstützt. Die Nutzung bewährter Virtualisierungstechnologie ist eine kritische Voraussetzung, da alle Probleme auf Virtualisierungsebene sich auf alle ADC-Mandanten auf der Plattform auswirken können. Eingeschränkter Funktionsumfang Andere ADC-slösungen unterstützen häufig nicht alle ADC-Funktionen. Was passiert, wenn beispielsweise Funktionen für Web-Beschleunigung oder Remote Access auf der ADC-Plattformen zur Verfügung stehen, jedoch nicht auf der Plattform für ADC-? In diesem Fall können Gast-ADCs auf der splattform grundlegende Funktionen wie das Cachen dynamisch generierter Web-Inhalte oder SSL-VPN nicht unterstützen. Allein diese Einschränkung kann verhindern, dass Kunden vorhandene ADC-Geräte konsolidieren können. Unvollständige ADC-Isolierung Obwohl die Mitbewerberlösungen einige Ressourcen auf Systemebene (z. B. CPU und Arbeitsspeicher) zwischen den Gästen isolieren, werden andere Ressourcen gemeinsam verwendet. Dabei werden die Ressourcen nach der zeitlichen Reihenfolge der Bedarfsanmeldungen (First-come, first served) zugewiesen. Mitbewerberlösungen haben Schwächen Begrenzte Funktionalität schmälert den Nutzen Unvollständige Isolierung hat Auswirkungen auf die Performance 9

10 Bei diesen Lösungen besteht deshalb die Gefahr, dass ein einzelner Gast benachbarten Mandanten grundlegende Ressourcen entzieht. Dies führt zu einer sehr viel höheren Anwendungslatenz oder den Abbruch von Sitzungen. Eingeschränkte Plattformoptionen Die von ADC-Funktionen ist für Unternehmen jeder Größenordnung attraktiv. Wenn diese Möglichkeit für möglichst vielen Kunden gegeben werden soll, muss die Lösung sowohl erschwinglich sein als auch eine Plattformauswahl bieten. Mit NetScaler SDX können Unternehmen aus neun verschiedenen Appliance-Plattformen auswählen und sich für das am besten für sie geeignete Preis-Leistungs-Verhältnis entscheiden. Für die ADC-slösungen der Mitbewerber ist jedoch üblicherweise die Investition in relativ teure gehäusebasierte Produkte erforderlich. Verschiedene Preis-Leistungs-Optionen Dichte und Performance Pay-As-You-Grow 24 GBit/s 18 GBit/s 12 GBit/s 42 GBit/s 36 GBit/s Pay-As-You-Grow 20 GBit/s 35 GBit/s 50 GBit/s 8 GBit/s Citrix NetScaler SDX Abbildung 3: Plattformoptionen für ADC- Keine Pay-As-You-Grow-Option Kunden, die sich für Mitbewerberlösungen entscheiden, können die Performance nicht bedarfsorientiert skalieren, ohne dafür zusätzliche Hardware zu erwerben. Dies verkompliziert Implementierungsentscheidungen durch die unnötige wechselseitige Abhängigkeit von ADC-Dichte und Performance. Zum Beispiel ist für das Hinzufügen weiterer ADC-Instanzen bei diesen Lösungen der Kauf zusätzlicher Hardware-Blades erforderlich ebenso wie für die Steigerung der Gesamt- Performance. Bei einer besser konzipierten Lösung könnten die Kunden die Investitionen für Dichte und Gesamt-Performance trennen. 10

11 ADC- für die Praxis Die im folgenden Beispiel gezeigten Einschränkungen machen deutlich, dass die ADC- mit Mitbewerberlösungen kostenaufwändiger ist als mit NetScaler SDX. Kundenanforderungen: Es sollen acht (8) einzelne ADC-Appliances auf einer Plattform konsolidiert werden. Es sollen 1 Gbit/s Datendurchsatz und 500 Mbit/s SSL-Durchsatz pro ADC ermöglicht werden. Citrix NetScaler SDX Lösung des führenden Mitbewerbers Appliance USD 0 USD Gehäuse 0 USD USD Zusätzliche Hardware 0 USD USD (2 Blades) Performance-Paketlizenz 0 USD USD slizenz (mind. 8 Instanzen) Gesamtkosten für die Lösung Sparvorteil mit NetScaler USD USD USD USD Einsparung von USD 48 % günstiger Mehrere NetScaler- Implementierungsoptionen Unterstützung von Pay-As-You-Grow NetScaler SDX ist eine kosteneffiziente Lösung 11

12 Fazit Die ADC- in Rechenzentren der nächsten Generation verbessert nachhaltig die IT-Flexibilität und hilft, Betriebs- und Investitionskosten zu senken. Bei ADC-sprojekten in der Praxis schlägt NetScaler SDX die Produkttechnologie von Mitbewerbern, wenn es darum geht, die wichtigsten Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Die Vorteile im Einzelnen: NetScaler SDX bietet eine 2,5-fach höhere Dichte bei der einer größeren Zahl von ADC-Workloads. NetScaler SDX isoliert wichtige ADC-Verarbeitungsressourcen für einzelne Instanzen und stellt so die Performance jeder einzelnen ADC-Instanz sicher. Nur NetScaler SDX ist in der Lage, alle ADC-Funktionen der eigenständigen Appliances zu konsolidieren. Hauptsitz Europa Citrix Systems International GmbH Rheinweg Schaffhausen Schweiz Tel: +41 (0) Mit NetScaler Pay-As-You-Grow wird eine fünffache Kapazitätssteigerung ohne zusätzliche Hardware erreicht. Europäische Niederlassungen Citrix Systems GmbH Am Söldnermoos Hallbergmoos / München Deutschland Tel: +49 (0) Citrix Systems SARL 7, place de la Défense Paris la Défense 4 Cedex Frankreich Tel: +33 (0) Citrix Systems UK Limited Chalfont Park House, Chalfont Park Chalfont St. Peter Gerrards Cross Buckinghamshire, SL9 0DZ United Kingdom Tel: +44 (0) Hauptsitz Citrix Systems, Inc. 851 West Cypress Creek Road Fort Lauderdale, FL USA Tel: +1 (800) Tel: +1 (954) Hauptsitz Asien/Pazifik Citrix Systems Asia Pacific Pty Ltd. Suite 3201, 32nd Floor One International Finance Centre 1 Harbour View Street Central Hong Kong Tel: Citrix Online Division 5385 Hollister Avenue Santa Barbara, CA Tel: +1 (805) Über Citrix Citrix Systems, Inc. (NASDAQ:CTXS) ist ein führender Anbieter von Virtual Computing Lösungen, mit denen Menschen überall und von jedem Endgerät aus arbeiten und ihren Spielraum erweitern können. Weltweit vertrauen mehr als Unternehmen auf Citrix, um IT, Business und Arbeitswelten für Menschen durch virtuelle Meetings, Desktops und Rechenzentren zu verbessern. Die Citrix Virtualisierungs-, Netzwerk- und Cloud-Lösungen sorgen täglich für die Bereitstellung von über 100 Millionen Unternehmens-Desktops und beeinflussen 75 Prozent aller Internetnutzer pro Tag. Citrix pflegt Partnerschaften mit über Firmen in 100 Ländern. Der jährliche Umsatz betrug 1,87 Milliarden US-Dollar in Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Citrix, Citrix XenDesktop, Citrix XenApp, Citrix XenClient, Citrix GoToMeeting und Citrix GoToAssist sind Warenzeichen von Citrix Systems, Inc. und/oder seinen Niederlassungen und sind ggf. beim US-Patentamt und bei den Markenämtern anderer Länder eingetragen. Alle anderen Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Eine Kosten- und ROI-Betrachtung

Eine Kosten- und ROI-Betrachtung W H I T E P A P E R IT-Kosten senken mit Citrix Presentation Server 4 Eine Kosten- und ROI-Betrachtung Kosten eindämmen und einen größeren Nutzen für das Unternehmen realisieren diese Ziele stehen heute

Mehr

Citrix TriScale Technology revolutioniert das Cloud Networking

Citrix TriScale Technology revolutioniert das Cloud Networking Citrix TriScale Technology revolutioniert das Cloud Networking 2 Executive Summary Cloud-Netzwerke für Unternehmen weisen alle Merkmale und Fähigkeiten auf, die auch öffentliche Cloud-Services auszeichnen.

Mehr

Citrix XenServer. Produktübersicht. Citrix XenServer. Virtualisierung, Automatisierung und erweitertes Management für Rechenzentren. www.citrix.

Citrix XenServer. Produktübersicht. Citrix XenServer. Virtualisierung, Automatisierung und erweitertes Management für Rechenzentren. www.citrix. Citrix XenServer Produktübersicht Citrix XenServer Virtualisierung, Automatisierung und erweitertes Management für Rechenzentren www.citrix.de SAP Wir erwarten, mit XenServer die Gesamtkosten für die Serverinfrastruktur

Mehr

Produktübersicht. Access Gateway. Einfacher und sicherer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen von jedem Ort. www.citrix.de

Produktübersicht. Access Gateway. Einfacher und sicherer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen von jedem Ort. www.citrix.de Einfacher und sicherer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen von jedem Ort www.citrix.de Citrix das beste SSL VPN für sicheren Remote-Zugriff auf das Citrix Delivery Center Leader: Gartner Magic Quadrant

Mehr

Beschleunigung von Web- Anwendungen um das Fünffache

Beschleunigung von Web- Anwendungen um das Fünffache Beschleunigung von Web- Anwendungen um das Fünffache Citrix NetScaler ist ein universeller Controller zur Bereitstellung von Web-Applikationen, der die Performance nachhaltig steigert und so die Geschwin

Mehr

Citrix Branch Repeater

Citrix Branch Repeater Citrix Bereitstellung von Desktops und Anwendungen für Niederlassungen und mobile Anwender optimieren Vorteile Verbessert die Anwenderproduktivität und Benutzerfreundlichkeit erheblich, indem die Bereitstellung

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Citrix Networking-Lösungen. Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances

Citrix Networking-Lösungen. Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances Citrix Networking-Lösungen Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances Citrix Networking-Lösungen Receiver Branch Repeater Access Gateway XenDesktop XenApp XenServer NetScaler

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Intelligenter Betriebsstättenzugriff mit Citrix NetScaler v1.13, 28.09.2010

Intelligenter Betriebsstättenzugriff mit Citrix NetScaler v1.13, 28.09.2010 Intelligenter Betriebsstättenzugriff mit Citrix NetScaler v1.13, 28.09.2010 Thorsten Rood, net.workers AG Principal Architect CTP, CCIA, MCITP 30.09.2010 I Networkers AG I Seite 1 Den Betrieb eines Rechenzentrums

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

ROSIK Mittelstandsforum

ROSIK Mittelstandsforum ROSIK Mittelstandsforum Virtualisierung und Cloud Computing in der Praxis Virtualisierung in der IT Einführung und Überblick Hermann Josef Klüners Was ist Virtualisierung? In der IT ist die eindeutige

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Channel Development Manager Citrix Systems Deutschland GmbH Sicherer Zugriff auf alle Citrix Anwendungen und virtuellen Desktops Eine integrierte

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen

Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen Citrix optimiert die Bandbreitenauslastung und sorgt für die schnelle Anwendungsbereitstellung in Niederlassungen. Die Lösung ermöglicht

Mehr

Citrix MetaFrame Presentation Server für UNIX

Citrix MetaFrame Presentation Server für UNIX P R O D U K T Ü B E R S I C H T Citrix MetaFrame Presentation Server für UNIX MetaFrame Presentation Server für UNIX ist der einfachste Weg, UNIX- und Java-basierte Geschäftsanwendungen unternehmensweit

Mehr

Citrix NetScaler: Ein kompletter Ersatz für Microsoft Forefront Threat Management Gateway

Citrix NetScaler: Ein kompletter Ersatz für Microsoft Forefront Threat Management Gateway Citrix NetScaler: Ein kompletter Ersatz für Microsoft Forefront Threat Management Gateway Mauro Mantovani, Technical Solution Architect 1 Agenda Microsoft Threat Management Gateway (TMG): Übersicht Was

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 Schöneiche bei Berlin, 22. April 2015 Über OSL Entwicklung von Infrastruktursoftware (vom Treiber bis zur Oberfläche) im Umfeld von Rechenzentren

Mehr

Calogero Fontana Fachseminar WS09/10. calogero.b.fontana@student.hs-rm.de. Virtualisierung

Calogero Fontana Fachseminar WS09/10. calogero.b.fontana@student.hs-rm.de. Virtualisierung Calogero Fontana Fachseminar WS09/10 calogero.b.fontana@student.hs-rm.de Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Definition Virtualisierung ist das zur Verfügung stellen von Hardware-Ressourcen für ein

Mehr

Checkliste für die Migration von Anwendungen. auf Windows7

Checkliste für die Migration von Anwendungen. auf Windows7 Checkliste für die Migration von Anwendungen auf Windows 7 Checkliste für die Migration von Anwendungen auf Windows7 Beschleunigen Sie die Planung der Migration auf Windows 7. 2 Ganz gleich, ob ein neues

Mehr

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure Immer mehr Unternehmen wechseln von einer lokalen Rechenzentrumsarchitektur zu einer öffentlichen Cloud-Plattform wie Microsoft Azure. Ziel ist es, die Betriebskosten zu senken. Da cloud-basierte Dienste

Mehr

Fünf Gründe: Mobile Bereitstellung von Windows- Anwendungen ist leichter als gedacht

Fünf Gründe: Mobile Bereitstellung von Windows- Anwendungen ist leichter als gedacht Fünf Gründe: Mobile Bereitstellung von Windows- Anwendungen ist leichter als gedacht 2 Betrachten Sie die folgenden drei Szenarien. Kommt Ihnen eine dieser Situationen bekannt vor? Wenn ich meine Autowerkstatt

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider Cloud OS Private Cloud Public Cloud eine konsistente Plattform Service Provider Trends 2 Das Cloud OS unterstützt jedes Endgerät überall zugeschnitten auf den Anwender ermöglicht zentrale Verwaltung gewährt

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Studie zeigt: Unternehmen sind nicht auf mobiles Arbeiten vorbereitet

Studie zeigt: Unternehmen sind nicht auf mobiles Arbeiten vorbereitet Studie zeigt: Unternehmen sind nicht auf mobiles Arbeiten vorbereitet Citrix Studie offenbart das Fehlen von Unternehmensrichtlinien zum Zugriff von privaten Endgeräten auf Firmendaten Karlsruhe, 22.11.2011

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

Citrix MetaFrame Conferencing Manager

Citrix MetaFrame Conferencing Manager P R O D U K T Ü B E R S I C H T Citrix MetaFrame Conferencing Manager Citrix MetaFrame Conferencing Manager stellt in bestehenden MetaFrame Presentation Server-Umgebungen ein virtuelles Konferenz-Zentrum

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Bessere Virtualisierung mit Citrix XenServer. Lösungsüberblick

Bessere Virtualisierung mit Citrix XenServer. Lösungsüberblick Lösungsüberblick Bessere Virtualisierung mit Citrix XenServer In diesem White Paper wird erläutert, wie Kunden entscheidende Vorteile erzielen können, wenn Citrix XenApp mit Citrix XenServer virtualisiert

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

Secure Cloud - "In-the-Cloud-Sicherheit"

Secure Cloud - In-the-Cloud-Sicherheit Secure Cloud - "In-the-Cloud-Sicherheit" Christian Klein Senior Sales Engineer Trend Micro Deutschland GmbH Copyright 2009 Trend Micro Inc. Virtualisierung nimmt zu 16.000.000 14.000.000 Absatz virtualisierter

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

GoToMeeting Corporate Online Meetings Made Easy

GoToMeeting Corporate Online Meetings Made Easy Corporate Online Meetings Made Easy Citrix Corporate erfüllt alle Anforderungen für die Onlinezusammenarbeit sowohl für große Ereignisse als auch für kleine spontane Meetings auf einfache und kosteneffiziente

Mehr

Einfacher und sicherer Anwendungszugriff von überall her

Einfacher und sicherer Anwendungszugriff von überall her Einfacher und sicherer Anwendungszugriff von überall her Citrix Access Gateway das beste SSL VPN für den sicheren Remote-Zugriff auf Citrix XenDesktop und Citrix XenApp Leader: Gartner Magic Quadrant für

Mehr

IT-Sachverständigen-Gemeinschaft. Virtualisierungstechnologien aus forensischer Sicht in Kempten, 17.01.2013

IT-Sachverständigen-Gemeinschaft. Virtualisierungstechnologien aus forensischer Sicht in Kempten, 17.01.2013 IT-Sachverständigen-Gemeinschaft Virtualisierungstechnologien aus forensischer Sicht in Kempten, 17.01.2013 (Tobias Kronwitter, Gerhard Zischka) 1 Herausforderung: Wissenstransfer IT- Sachverständigen

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Whitepaper Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Übersicht Als Folge der Konsolidierung von Rechenzentren, fortlaufender Servervirtualisierung und Anwendungen, die schnellerer

Mehr

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen SECURITY FOR VIRTUAL AND CLOUD ENVIRONMENTS Schutz oder Performance? Die Anzahl virtueller Computer übersteigt mittlerweile die Anzahl physischer

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

Citrix Access Essentials

Citrix Access Essentials Citrix Access Essentials Die kosteneffiziente Lösung zur zentralen Bereitstellung von unternehmenskritischen Anwendungen und Informationen Citrix Access Essentials ist die kosteneffiziente Lösung für die

Mehr

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Inhalt: Ausgangssituation vor Virtualisierung Wünsche an eine neue Lösung Migration mit CITRIX-Xen-Server-Technologie Management-Konsole Was hat uns die

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

Version 2.0.1 Deutsch 28.10.2014

Version 2.0.1 Deutsch 28.10.2014 Version.0. Deutsch 8.0.04 In diesem HOWTO wird beschrieben wie Sie die Performance der IAC-BOX und damit auch die Ihres Netzwerks optimieren können. Inhaltsverzeichnis.... Hinweise.... Hardware... 3..

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Stuttgart I 25.09.2012 Citrix NetScaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Transparenz im Netz für die Cloud Referent: Fritz Schmidt-Steylaers

Stuttgart I 25.09.2012 Citrix NetScaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Transparenz im Netz für die Cloud Referent: Fritz Schmidt-Steylaers Stuttgart I 25.09.2012 Citrix NetScaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Transparenz im Netz für die Cloud Referent: Fritz Schmidt-Steylaers Track 3 I Vortrag 12 CloudMACHER 2012 www.cloudmacher.de Citrix

Mehr

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 1 Übersicht - Wer sind wir? - Was sind unsere Aufgaben? - Hosting - Anforderungen - Entscheidung

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Tutorial Speichernetze

Tutorial Speichernetze Tutorial Speichernetze Speichervirtualisierung Speichernetze Grundlagen und Einsatz von Fibre Channel SAN, NAS, iscsi und InfiniBand dpunkt.verlag 2003 Agenda Probleme in Speichernetzen Speichervirtualisierung

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Nicht nur eine schnelle und sichere Anbindung von Daten-Centern ist entscheidend Virtualisierung und das stetig wachsende

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

DIE NEUE LÖSUNG KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION FÜR VIRTUALISIERTE VMWARE-, MICROSOFT- UND CITRIX- UMGEBUNGEN

DIE NEUE LÖSUNG KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION FÜR VIRTUALISIERTE VMWARE-, MICROSOFT- UND CITRIX- UMGEBUNGEN DIE NEUE LÖSUNG KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION FÜR VIRTUALISIERTE VMWARE-, MICROSOFT- UND CITRIX- UMGEBUNGEN April 2014 SICHERHEIT IN VIRTUALISIERTEN UMGEBUNGEN: WAHR ODER FALSCH?? FALSCH VIRTUALISIERTE

Mehr

Software Defined Storage in der Praxis

Software Defined Storage in der Praxis Software Defined Storage in der Praxis Jens Gerlach Regional Manager West 1 Der Speichermarkt im Umbruch 1985 2000 Heute Herausforderungen Serverspeicher Serverspeicher Serverspeicher Hyper-konvergente

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

FUJITSU Server BS2000 SE Serie. High-End Multi-OS-Plattform

FUJITSU Server BS2000 SE Serie. High-End Multi-OS-Plattform FUJITSU Server SE Serie High-End Multi-OS-Plattform Flexibilität neu definiert: Die Mainframe-Plattform für vielfältige Einsatzfälle «Hervorragende Skalierbarkeit der Leistung (sowohl Scale-up als auch

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

APIs für GoToMeeting Integrations-Services

APIs für GoToMeeting Integrations-Services APIs für Integrations-Services Mit den von Citrix Online bereitgestellten Integrations-Services integrieren Sie nahtlos in vorhandene Systeme (zum Beispiel Ihren CRM-, ERP- oder IT-Systemen) oder Websites.

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Best practices Citrix XenMobile

Best practices Citrix XenMobile Best practices Citrix XenMobile Stephan Pfister Citrix Certified Instructor 2015 digicomp academy ag Inhalt Die Beweggründe für mobile computing, Anforderungen, Herausforderungen Die richtige Projektinitialisierung

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Die Linux Kernel Virtual Machine - Wo steht der Linux Hypervisor? 2. März 2008

Die Linux Kernel Virtual Machine - Wo steht der Linux Hypervisor? 2. März 2008 Die Linux Kernel Virtual Machine - Wo steht der Linux Hypervisor? 2. März 2008 Jörg Rödel Virtualization - Whats out there? Virtualisierung hat bereits längere Geschichte auf x86 Startete mit VMware Setzte

Mehr

Whitepaper. Virtuelle Infrastrukturen ohne Leistungseinbußen absichern

Whitepaper. Virtuelle Infrastrukturen ohne Leistungseinbußen absichern Virtuelle Infrastrukturen ohne Leistungseinbußen absichern Inhalt Einführung...3 Tücken der Virtualisierungssicherheit...3 Szenario der Konsolidierungsraten...3 Optimale Sicherheit für virtuelle Umgebungen...5

Mehr

revolutionieren die IT im Mittelstand

revolutionieren die IT im Mittelstand Netzbasierte IT: Neue Web-Technologien revolutionieren die IT im Mittelstand Dr. Marc Raschid Karabek Leiter Strategie - Deutsche Telekom Geschäftskunden Agenda Heiter bis Wolkig: Kleine Taxonomie der

Mehr

Optimierung von Außenstellen

Optimierung von Außenstellen White Paper Citrix Branch Repeater with Windows Server adressiert Trends in der Konsolidierung der IT und Reduzierung der Komplexität in Niederlassungen. Die Lösung bietet neben der WAN-Optimierung außerdem

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR Dr. Christoph Balbach & Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Hochverfügbarkeit

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Citrix Cloud Center (C3) Citrix Service Provider Program

Citrix Cloud Center (C3) Citrix Service Provider Program Citrix Cloud Center (C3) Citrix Service Provider Program Franco Odermatt BCD-SINTRAG AG Unsere Vision für Unternehmen Eine Welt, in der jeder von überall aus arbeiten kann Jeder kennt Cloud... Jeder redet

Mehr

Performance Monitoring Warum macht es Sinn?

Performance Monitoring Warum macht es Sinn? Performance Monitoring Warum macht es Sinn? achermann consulting ag Nicola Lardieri Network Engineer Luzern, 25.5.2011 Inhalt Definition Monitoring Warum Performance Monitoring? Performance Monitoring

Mehr

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Bechtle Schweiz AG IT-Systemhaus Zürich, 17.03.2015 Mauro Di Vincenzo, Leiter Competence Center EUC Citrix Die Reise geht weiter in eine dynamische

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Die Public Cloud als Königsweg

Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg 2 Die Public Cloud erscheint auf dem Radarschirm aller CIOs, die künftige Computerstrategien für Ihr Unternehmen planen. Obwohl die Public

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Neuer SAN Switch von Cisco Umfassender Leistungsumfang, preiswert und skalierbar

Neuer SAN Switch von Cisco Umfassender Leistungsumfang, preiswert und skalierbar Technologien Neuer SAN Switch von Cisco Umfassender Leistungsumfang, preiswert und skalierbar Schnellere Speichernetz-Konfiguration und vereinfachtes Management. Portanzahl wächst mit dem Bedarf. MÜNCHEN.

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr