erkennen. Wenn es darüber hinaus auch noch gelingt, zusätzliche Vorteile eines Systems nutzen zu können umso besser.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "erkennen. Wenn es darüber hinaus auch noch gelingt, zusätzliche Vorteile eines Systems nutzen zu können umso besser."

Transkript

1

2 , Logistikführer in der Feinverteilung von Printmedien auf regionaler bzw. lokalen Ebene kommen, je nach Größe des Vertriebsgebiets, enorme Kilometerleistungen zusammen. Da entsteht Kostendruck durch steigende Spritpreise und Zeitdruck wegen der mengengerechten Belieferung des Verkaufsstellennetzes. Rentabilitätsaspekte geraten schnell in den Hintergrund, denn jede Presseverkaufsstelle innerhalb des geschützten Gebietes muss angefahren werden und sei sie noch so klein. Weiterer Aspekt: wegen der Preisbindung ist es den Grossisten nicht möglich, gestiegene Logistikkosten an die Kunden, den Presse- Einzelhandel, oder die Auftraggeber, die Verlage, weiterzugeben. Im täglichen Spannungsfeld zwischen später Anlieferung der Frischware und rechtzeitiger Auslieferung beim Presse-EH ist es umso wichtiger, Einsparpotenziale bei der Tourenplanung zu erkennen. Wenn es darüber hinaus auch noch gelingt, zusätzliche Vorteile eines Systems nutzen zu können umso besser. Darum ging es den Verantwortlichen beim Presse Vertrieb Potsdam (PVP), als sie im vergangenen Dezember das bereits beim Pressevertrieb Mecklenburg Ost eingeführte Tourenplanungssystem TrackPilot der PLT GmbH (siehe Info-Kasten) bei einem Erfahrungsaustausch kennen lernten. Wir sahen, dass bei PLT neben dem Einsatz modernster Technologien (GPS, SQL Datenbank, offene Schnittstellen) offensichtlich erhebliches Know-how vom Grosso vorliegt. Bei der Präsentation erkannten wir, dass uns hier ein Tool angeboten wird, das nicht nur hilft die Touren zu kontrollieren, zu optimieren oder völlig neu zu planen, sondern darüber hinaus inhaltlich und technologisch hervorragend zu dem bei uns verwandten Grosso- EDV-System Microsoft Dynamics (Navision) passt. Sowohl der Datentransfer von Navision zum PLT System (EH-Stammdaten, Gewichte, usw.) als auch das Einlesen der entstehenden Informationen (Geokodierung, Anlieferzeiten, usw.) in das Grossosystem ist einfach zu gestalten. Das Programm ist nutzerfreundlich. Die entstehenden Daten wie geokodierte EH-Standorte, kartografische Darstellungen, und damit die Visualisierung von EH-Standorten, ergänzen hervorragend unsere Überlegungen zum weiteren Ausbau des geographischen Marketings beim PVP, erläutern die Geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Ditmar Otto und Fred Schumacher. Die Weiternutzung der Daten sei problemlos im vom PVP genutzten Geo-Marketingprogramm RegioGraph möglich. Im März stellte PLT das Programm zur Tourenplanung in Verbindung mit einer GPS-Fahrzeugortung vor und seit Mai wird damit gearbeitet. Im Rahmen der Einführung des TrackPilot Systems wurde auch zum ersten Mal ein neues

3 Software-Feature zur automatischen Auswertung der Ausliefertouren vorgestellt. Voraussetzung war, den Tourenfahrzeugen die GPS/GPRS-Ortungsboxen mitzugeben. Es mussten lediglich die SIM-Karten freigeschaltet und für Strom gesorgt werden, z.b. über den Zigarettenanzünder. Dann meldet die Box automatisch die gefahrene Strecke und ermittelt die Koordinaten der Haltepunkte. In der mitgelieferten Software werden die EH-Adressen eingespielt und die Haltepunkte den Einzelhändlern zugeordnet. Da neben den Abladestellen jegliche andere Haltepunkte (Ampeln, Schranken usw.) gemeldet werden, ist in der Praxis einige manuelle Nacharbeit notwendig. Die Hausnummernzuordnung in den Karten ist nicht immer exakt und mitunter ist die EH-Adresse nicht auch der Ablageort für die Ware. Diese Nacharbeiten werden durch das mitgelieferte Kartenmaterial unterstützt, sagt Schumacher. Jeder einzelne Kunde bzw. Ort der Ablage lasse sich exakt zuordnen. Dies sei ein einmaliger Aufwand für alle Kunden und müsse dann später nur noch bei neuen Standorten gemacht werden. Bei der Installation der Software haben wir uns bewußt dafür entschieden, die Softwarebestandteile Datenbank, Kartenmaterial und Datendienst im Netzwerk anzubinden. Mit der Anwendung wird nicht auf einem Einzelplatz, sondern auf einem Terminalsystem mit einem 64 Bit Betriebssystem gearbeitet. Damit ist sowohl der direkte als auch der Fernzugriff auf die Anwendung möglich, erläutert EDV-Leiter Ulf Krüger, eine Installation auf einem Einzelplatz wäre problemlos möglich: Da das PLT-System sehr gut zu unserer durchgängig auf Microsoft basierenden Infrastruktur passt, musste keine zusätzliche Soft- oder Hardware angeschafft werden. Es erfolgte in mehreren Etappen eine Datenaufnahme, d.h. die Standorte bzw. Ladepunkte der Einzelhändler wurden geokodiert, manuell nachgearbeitet und die Touren im Kartenmaterial visualisiert. Wie lange dies dauert, hängt von der Anzahl der eingesetzten Ortungsboxen ab. Durch den Abgleich der Planungsdaten und der durch PLT exakt ermittelten Echtdaten wie Abfahrtzeit beim Grosso, Ankunft und Abfahrtzeit beim Kunden, mit den ermittelten Daten konnte hier im Rahmen des Qualitätsmanagements Einfluss auf die Speditionsfahrer genommen werden, erzählt Dr. Otto. Abweichungen von Tourenvorgaben und unerklärbare Standzeiten werden durch das System sehr präzise festgestellt und können mit dem Fahrer besprochen werden. Die zugespielten Stammdaten der Einzelhändler (Adressdaten, Öffnungszeiten usw.) und Bewegungsdaten wie Mengen und Gewichte bilden dann die Grundlage für eine Tourenoptimierung einzelner Touren oder auch für das Gesamtgebiet. Das Berliner Speditionsunternehmen P&H Logistik AG fährt alle Touren. Der Presselogistiker, der auch für andere Medienunternehmen arbeitet, hat sich nach Gesprächen mit dem Grossisten und dem Entwickler PLT eigene Geräte angeschafft und auch die Software im UND WENN PRINTMEDIEN NICHT NUR KÖPFCHEN, SONDERN AUCH BEINE BRAUCHEN? Als integrierter Logistikdienstleister entwickelt Logwin ganzheitliche Logistik- und Servicelösungen für Industrie und Handel: mit Mitarbeitern an 400 Standorten in 45 Ländern. Logwin bietet Kontraktlogistik, weltweite Luft- und Seefracht sowie Landtransporte auf Straße und Schiene. Mit individuellen Logistikkonzepten bringt Logwin das Geschäft seiner Kunden nachhaltig voran. Wie wir das mit der Branchenlösung Media für Printmedien, aber auch in anderen zeitkritischen Branchen realisieren, erfahren Sie unter: Dann fragen Sie Logwin!

4 Einsatz. Damit sei ein Austausch von Informationen möglich. Wir nutzen die Geräte abgestimmt zur Verbesserung des Qualitätsmanagements, so Dr. Otto. Der PVP ist mit qkm flächenmäßig einer der sehr großen Grossisten in Deutschland. Von der Einwohneranzahl (ca. 983 Tsd.) und EH-Anzahl (ca ) reichen wir allerdings nicht an den Grosso-Durchschnitt heran, erklärt Fred Schumacher die besonderen Anforderungen. Eine Besonderheit ist die Nähe zu Berlin und die daraus entstehende Heterogenität des Vertriebsgebietes. So machen wir im Berliner Speckgürtel auf circa zehn Prozent der Fläche etwa 50 Prozent des Umsatzes. Eine tägliche Fahrstrecke von etwa km (siehe Kasten PVP) und Tourenlängen zwischen 80 und über 300 Km mit Fahrtzeiten über 5,5 Stunden zeigen neben den vertrieblichen, auch ganz erhebliche logistische Herausforderungen. Wenn wir trotzdem bis auf einige Tankstellen im Normalfall alle Kunden pünktlich vor Ladenöffnungszeit beliefern, ist das eine beachtliche logistische Leistung und damit eine Voraussetzung für optimale Marktausschöpfung, findet Schumacher. Unterstützt werde das durch eine sehr kooperative und verständnisvolle Zusammenarbeit mit den Tageszeitungsverlagen: Nachliefertouren am Tage fahren wir nur punktuell und dann fast ausschließlich im Speckgürtel. Das Hauptziel des Einsatzes ist natürlich die Tourenoptimierung. Nach Auskunft von Dr. Otto gelinge es, durch den Einsatz des PLT-Moduls,freie Optimierung Touren zusammenzulegen, Touren zeitlich günstiger zu gestalten und für bestimmte Wochentage und Feiertagssituationen den Aufwand für die Tourenplanung deutlich zu verringern. Da gibt es in jedem Falle Optimierungsmöglichkeiten, so Dr. Otto. Der EDV-Leiter sorgt dafür, dass die Geokoordinaten und andere ermittelte Informationen wie Ankunftszeiten beim EH im Microsoft Dynamics gespeichert werden. Die Kundenbetreuung verfügt somit über die aktuelle Anlieferzeiten und kann dadurch bei Beschwerden und Problemen zielgerichteter Einfluss nehmen. Durch die geplante Schnittstelle der Software TrackPilot zu einem handelsüblichen Navigationssystem wird es außerdem möglich sein, den Fahrer mit den entsprechenden Routen und Informationen über die Anlieferung bei seiner Tätigkeit zu unterstützen, so Schumacher. Darüber hinaus werden zusätzlich vertriebliche Nutzungsmöglichkeiten geschaffen. EDV-Leiter Krüger: Bei uns wird Geomarketing schon sehr lange mit dem Programm RegioGraph betrieben, heute in der aktuellen Version 11 im Einsatz. Durch die Geokoordierung in der WGS 84 Struktur entfällt der hohe manuelle Aufwand, die Verkaufsstellen im Programm zu setzen. Die entsprechende Schnittstelle stellt die Geokoordinaten gemeinsam mit selektierten Umsatz- oder Bewegungsdaten für die unmittelbare Weiterbearbeitung in RegioGraph bereit. Schumacher schildert mögliche Anwendungen: Aus der Warenwirtschaft lassen sich sämtlich Stamm- und Bewe-

5 gungsdaten, bis zu Objektverkaufsdaten, den EH-Standorten zuordnen. Diese Informationen können im vorliegenden Kartenmaterial beliebig dargestellt werden. Durch die Visualisierung der EH- Standorte hatte der Innendienst einen besseren Überblick über die unmittelbare Situation (z.b. Wettbewerbsumfeld, Umkreishändler) des Einzelhändlers im Mikromarkt. Mit diesen Erkenntnissen können Einzelhändler zusammengefasst und in ihrer wechselseitigen vertriebliche Beeinflussung untersucht werden, so Schumacher: Wir schaffen eine zusätzliche sehr flexible Ebene zwischen den beim PVP verwendeten lokalen Märkten und Cluster sowie dem einzelnen EH. (jd) hs news systems Olavsgate 39, N Kongsberg, Tel Portitzer Straße 69c, D Taucha Tel K o m m i s s i o n i e r u n g R e m i s s i o n S o f t w a r e HS News Systems liefert komplette Anlagen für Kommissionierung und Remission. In den folgenden Ländern ist HS News Technologie installiert: Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, England, Schottland, Irland, Deutschland, Niederlande, Belgien, Frankreich, Österreich, Kroatien, Rumänien, Schweiz, sowie Kanada, Mexico und den USA. Kommissioniersystem HSP2000 Mehrere Mitarbeiter arbeiten gemeinsam in einer Produktionsgemeinschaft Beleglose Kommissionierung Transportkörbe für vollautomatischen Pakettransport Paketoptimierung und Packplatzoptimierung Individuelle Packzonen Einzelplatzkommissioniersystem HSP2000-S (EPK) Optimale Flexibilität Parallele Kommissionierung Kostenkontrolle Verantwortung, Gestaltung und Kontrolle durch einzelne Personen, Gruppen oder Sub-Unternehmen Remissionssystem HS-Return Remission von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern hs Kostenreduzierung durch Automatisierung news systems

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Was ist der 3D Portfolio Manager?

Was ist der 3D Portfolio Manager? Was ist der 3D Portfolio Manager? Der 3D Portfolio Manager ist ein online basiertes Kunden-Portfolio Management Tool, der Ihre eigenen Zahlungsinformationen mit Creditsafe Firmen-Bonitätsauskünften und

Mehr

Pflichtenheft. Autoren: Dirk Heming, Simon Trapp e-mail: info@sonjaroute.de http:// www.sonjaroute.de. Stand: 17.06.2007 Version 1.

Pflichtenheft. Autoren: Dirk Heming, Simon Trapp e-mail: info@sonjaroute.de http:// www.sonjaroute.de. Stand: 17.06.2007 Version 1. Pflichtenheft Autoren: Dirk Heming, Simon Trapp e-mail: info@sonjaroute.de http:// www.sonjaroute.de Stand: 17.06.2007 Version 1.4 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Projektverlauf 1.1 Sitzungen / Termine bis

Mehr

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten Analysieren Sie Zusammenhänge Treffen Sie die richtigen Entscheidungen

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Außendienstplanung mit PTA

Außendienstplanung mit PTA Außendienstplanung mit PTA Zentrale Gebietsplanung... 2 Zentrale Besuchsplanung... 4 Operative Planung mit ADPlan Kalender und Routenplaner p... 5 Integration zentraler und operativer Planung... 8 Consulting

Mehr

Solutions. Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen.

Solutions. Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen. Solutions Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen. SIX Financial Information Solutions kombiniert Daten, Prozesse und Software zu optimalen individuellen Lösungen und Dienstleistungen,

Mehr

TravelControl. Systembeschreibung. ... spart Ihnen Zeit und Geld. vollautomatische Fahrtdatenerfassung und Fahrtdatenauswertung

TravelControl. Systembeschreibung. ... spart Ihnen Zeit und Geld. vollautomatische Fahrtdatenerfassung und Fahrtdatenauswertung TravelControl vollautomatische Fahrtdatenerfassung und Fahrtdatenauswertung... spart Ihnen Zeit und Geld Systembeschreibung TravelControl basic die bessere Alternative für Ihre steuerliche Kfz-Abrechnung

Mehr

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV.

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. www.nellyboesch.ch Eine auf individuelle Unternehmensanforderungen Transport Modul zugeschnittene Lösung Die ausgereiften Basisfunktionen bilden

Mehr

Zweite Schätzung für das erste Quartal 2015 BIP im Euroraum und in der EU28 um 0,4% gestiegen +1,0% bzw. +1,5% im Vergleich zum ersten Quartal 2014

Zweite Schätzung für das erste Quartal 2015 BIP im Euroraum und in der EU28 um 0,4% gestiegen +1,0% bzw. +1,5% im Vergleich zum ersten Quartal 2014 2005Q1 2005Q2 2005Q3 2005Q4 2006Q1 2006Q2 2006Q3 2006Q4 2007Q1 2007Q2 2007Q3 2007Q4 2008Q1 2008Q2 2008Q3 2008Q4 2009Q1 2009Q2 2009Q3 2009Q4 2010Q1 2010Q2 2010Q3 2010Q4 2011Q1 2011Q2 2011Q3 2011Q4 2012Q1

Mehr

si Backoffice Solutions

si Backoffice Solutions sibos si Backoffice Solutions SiBOS Kurzbeschreibung Seite 1 von 8 Übersicht sibos si-back Office Solution ist ein komplettes Warenwirtschaftsystem, das in verschiedenen Ausprägungsstufen sowohl in der

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

ORTEC for SAP ERP. Laderaum- und Tourenoptimierung für SAP ERP

ORTEC for SAP ERP. Laderaum- und Tourenoptimierung für SAP ERP Laderaum- und Tourenoptimierung für SAP ERP 3-stufige Optimierung für Karton, Ladungsträger und Laderaum... Optimale Transport- und Laderaumplanung vollständig in SAP ERP integriert erweitert SAP ERP zu

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

ARIGON PLUS Readme. Wichtige Hinweise allgemein: Informationen zum Update Änderungsstand: 13.08.2015 Version: ARIGON PLUS 3.4

ARIGON PLUS Readme. Wichtige Hinweise allgemein: Informationen zum Update Änderungsstand: 13.08.2015 Version: ARIGON PLUS 3.4 ARIGON PLUS Readme Informationen zum Update Änderungsstand: 13.08.2015 Version: ARIGON PLUS 3.4 Wichtige Hinweise allgemein: VOMATEC bietet Ihnen mit diesem Update/Servicepack eine aktualisierte Version

Mehr

PRESSEINFORMATION. E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung

PRESSEINFORMATION. E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung PRESSEINFORMATION E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung Neu-Anspach, 20.04.2011: Zur transport logistic 2011 in München

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Die FaxMailing Lösung

Die FaxMailing Lösung Einfach, günstig Effizient! Die FaxMailing Lösung Ungefär 100% der Unternehmen verfügen über Faxgeräte und fast jedes Fax wird gelesen! 1 Das Popfax Fax Mailing Angebot ist eine komplette und kostengünstige

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

Prozess-Automation ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens.

Prozess-Automation ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens. DISmobile-Bau Prozess-Automation ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens. DISmobile-Bau wurde speziell für die Baubranche (Bau-, Straßenbau-, Erdbau-, Abbruch-Unternehmen

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis.

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions Gebietsplanung I 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner 2001-2009 BGIS GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Unser Angebot Software GIS-Software,

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

An Irishman on tour Der Reiseblog für die Auszeit auf Zeit. Media Kit

An Irishman on tour Der Reiseblog für die Auszeit auf Zeit. Media Kit An Irishman on tour Der Reiseblog für die Auszeit auf Zeit Media Kit www.anirishmanontour.com www.anirishmanontour.com ist ein Reiseblog für die Auszeit auf Zeit. Der Fokus richtet sich auf: Entscheidungsfindung

Mehr

mention Software GmbH Firmenpräsentation

mention Software GmbH Firmenpräsentation Die mention Software GmbH wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelt seitdem die leistungsstarke ERP-Software mention Warenwirtschaft sowie diverse Schnittstellen, Module und effizienzsteigernde Tools

Mehr

PTV SMARTOUR. Wie gewinnt man gegen die Zeit?

PTV SMARTOUR. Wie gewinnt man gegen die Zeit? 7 Wie gewinnt man gegen die Zeit? 8 PTV. The Mind of Movement Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr

Mehr

Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan

Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan 77735 dt/fr/it/en 05.04 100 000 MC-CEB-MCO Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan Das kabellose high-speed Büro am Hotspot. Voraussetzungen. Public Wireless LAN von Swisscom

Mehr

Internationalisierung Chancen im Ausland

Internationalisierung Chancen im Ausland Internationalisierung Chancen im Ausland Präsentation Shopware Community Day 2012 Inhalt 1 2 3 4 5 Wer ist Salesupply? Warum sollte ich internationalisieren? Was bringt mir die Internationalisierung? Was

Mehr

LUMA TKO. Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware

LUMA TKO. Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware LUMA TKO Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware LUMA TKO Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware Der LUMA TKO ist die Softwareschnittstelle zwischen Ihrer Personalzeiterfassungs-/Zutrittssoftware

Mehr

Zuverlässig Einfach. Übersichtlich + Datenschutz

Zuverlässig Einfach. Übersichtlich + Datenschutz Zuverlässig Einfach Übersichtlich + Datenschutz Wünschen Sie sich für Ihr Unternehmen eine vollautomatische und schlüssige steuerliche Kilometererfassung? 24/7 sicheren Zugriff auf die Standorte Ihrer

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Verbesserung der Performance im Betrieb und im Fahrdienst Auswertungen der Kennwerte &

Verbesserung der Performance im Betrieb und im Fahrdienst Auswertungen der Kennwerte & Verbesserung der Performance im Betrieb und im Fahrdienst Auswertungen der Kennwerte & Leistungsnachweise gegenüber dem Aufgabenträger René Rothe, Geschäftsführer Trapeze Germany GmbH Beka-Seminar itcs

Mehr

INTELLIGENT UND EFFIZIENT.

INTELLIGENT UND EFFIZIENT. Datenblatt Unsere Softwarelösung für professionelle Tourenoptimierung http://www.routesolutions.de INTELLIGENT UND EFFIZIENT. StreetSync Pro version 6.0 Unsere Tourenoptimierungssoftware StreetSync Pro

Mehr

Shared Support Service

Shared Support Service by Shared Support Service Dr. Max Burckhart Ring 16 A-2100 Korneuburg Tel: 02262 / 631 94 Mobil: 0676 / 403 4000 Fax: 02262 / 631 94 14 office@sssweb.at www.sssweb.at SERVER Hardware (min.) Pentium PIII,

Mehr

W I S S E N S I C H E R N

W I S S E N S I C H E R N W I S S E N S I C H E R N Wissensmanagement als Mittel zum effizienten Ressourceneinsatz Ingenieurbüro für D i p l. - I n g. P e t e r L e h m a c h e r S t e t t i n e r S t r a ß e 1 7, 5 3 1 1 9 B o

Mehr

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 INHALT ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 1. Wofür steht Dr. Tax 2.0 bzw. Dr. Tax?... 3 2. Warum wird Dr. Tax 3.0 eingeführt?... 3 3. Was sind die Unterschiede zwischen Dr. Tax 2.0 und 3.0?...

Mehr

Unsere Stromprodukte

Unsere Stromprodukte Unsere Stromprodukte Strom muss jederzeit und auf Knopfdruck verfügbar sein. Was immer Sie antreiben oder betreiben die richtige Energie finden Sie bei uns: Strom für leistungsgemessene Unternehmen ebenso

Mehr

Einfach, Immer, Überall der DHL Versandhelfer

Einfach, Immer, Überall der DHL Versandhelfer icube inewsflash Mobile News Windows 8 isaver Rss Feeds Apps Desktop Social Networking facebook Einfach, Twitter Social Media Strategie Immer, YouTube Überall - der DHL- Versandhelfer Monitoring Workflow

Mehr

Vodafone Telsenio 60plus

Vodafone Telsenio 60plus Vodafone Telsenio 60plus Schnell erklärt: Seniorentarif Telsenio 60plus 1 Stichwort: günstiges Telefonieren für alle Vorteile: für 9,95 Euro im Monat ohne zusätzliche Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren,

Mehr

Herzlich willkommen! SIEVERS-SNC - IT mit Zukunft.

Herzlich willkommen! SIEVERS-SNC - IT mit Zukunft. Herzlich willkommen! SIEVERS-SNC - IT mit Zukunft. Stärken von Standard ERP- Systemen am Beispiel Microsoft Dynamics NAV Marco Naber SIEVERS-SNC GmbH & Co. KG Computer & Software IT mit Zukunft: Systeme.

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Gesundheitsförderung. Gesunde Verhältnisse (Organisation) Gesundes Verhalten (Mitarbeiter) Gesundes Unternehmen. syrona

Gesundheitsförderung. Gesunde Verhältnisse (Organisation) Gesundes Verhalten (Mitarbeiter) Gesundes Unternehmen. syrona Produktbeschreibung Was ist Syrona? Was ist Syrona? Syrona, ein innovatives und intuitives Schweizer-Produkt, das die Prozesse eines betrieblichen Gesundheitsmanagement in den Bereichen Anwesenheits- und

Mehr

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs In der Symbolleiste: Vorherige Seite / Nächste Seite Gehe zur Seite Inhalt / Gehe zur Seite Vorsichtsmaßnahmen Drucken:

Mehr

LEISTUNGSSTARKE SOFTWARE, DIE FRÜCHTE TRÄGT! Virtueller Berater Checklisten

LEISTUNGSSTARKE SOFTWARE, DIE FRÜCHTE TRÄGT! Virtueller Berater Checklisten LEISTUNGSSTARKE SOFTWARE, DIE FRÜCHTE TRÄGT! Virtueller Berater Checklisten IT-PROJEKTE SCHNELLER UND EFFIZIENTER KOORDINIEREN 10 + ein Schritt für Ihr erfolgreiches Projektmanagment! STARTHILFE TELEMATIK

Mehr

Personaleinsatzplanung ARGOS Bedarfsermittlung // Einsatzplanung // Zeitwirtschaft // Workflow Prozesse

Personaleinsatzplanung ARGOS Bedarfsermittlung // Einsatzplanung // Zeitwirtschaft // Workflow Prozesse Personaleinsatzplanung ARGOS Bedarfsermittlung // Einsatzplanung // Zeitwirtschaft // Workflow Prozesse ARGOS ist eine innovative Software für die Personaleinsatzplanung, die es Einzelhändlern auf einfache

Mehr

Kundeninformation TravelControl personal das TÜV geprüfte elektronische Fahrtenbuch für ALLE Fahrzeuge

Kundeninformation TravelControl personal das TÜV geprüfte elektronische Fahrtenbuch für ALLE Fahrzeuge Kundeninformation TravelControl personal das TÜV geprüfte elektronische Fahrtenbuch für ALLE Fahrzeuge TravelControl Personal TravelControl Personal Die optimale Lösung für die steuerliche Kfz Abrechnung

Mehr

GmbH. Automatisierte Umweltmessnetze

GmbH. Automatisierte Umweltmessnetze GmbH Automatisierte Umweltmessnetze Agenda 1. Problem bei Umweltdatenmessung 2. Lösung bei Umweltdatenmessung 3. Vorstellung TerraTransfer 4. Geschäftsbereiche / Internationalisierung 5. Diskussion Umweltdatenmessung

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

PRESENTEC C-TRACK FÜR BLACKBERRY 8800 & BLACKBERRY CURVE 8310 FUNKTIONSBESCHREIBUNG

PRESENTEC C-TRACK FÜR BLACKBERRY 8800 & BLACKBERRY CURVE 8310 FUNKTIONSBESCHREIBUNG PRESENTEC C-TRACK FÜR BLACKBERRY 8800 & BLACKBERRY CURVE 8310 FUNKTIONSBESCHREIBUNG Mit der innovativen C-Track Software von Presentec haben Sie Ihre Fahrzeug- oder Personenbewegungen stets im Blick. Über

Mehr

Soll-Konzept zu Projekt Musterprojekt. Kunde: Musterfirma GmbH. Letzte Aktualisierung: 13.04.15

Soll-Konzept zu Projekt Musterprojekt. Kunde: Musterfirma GmbH. Letzte Aktualisierung: 13.04.15 Soll-Konzept zu Projekt Musterprojekt Kunde: Musterfirma GmbH Letzte Aktualisierung: 13.04.15 Inhaltsverzeichnis Ausgangssituation...1 Ziel des Projektes...1 Projektphasen und Meilensteine...1 Soll-Konzept...1

Mehr

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere Umfrage KMU Panel zu Tourismus Fragebogen Bevor Sie die folgenden Fragen beantworten, ersuchen wir Sie um folgende Informationen zu Ihrem Betrieb: (für Fragen a) f) ist jeweils nur eine Option zur Auswahl

Mehr

beveb best business software beveb methodic services gmbh Mittelpilghauser Weg 13 D-42657 Solingen +49 (0)212 2471363

beveb best business software beveb methodic services gmbh Mittelpilghauser Weg 13 D-42657 Solingen +49 (0)212 2471363 In Solingen seit 1996 Beratung, Erstellung und Programmierung von komplett webbasierter ERP- Software Fullservice-Dienstleister bei On- Demand Software Alle relevanten Dienstleistungen aus einer Hand Kompetente

Mehr

Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft

Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft Agenda Unternehmensdaten mit Ortsbezug Was ist Geomarketing? Was ist Business Geographics? Geodaten in SharePoint organisieren

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

CRM to Go für Intelligente Besuchstourenplanung

CRM to Go für Intelligente Besuchstourenplanung CRM to Go für Intelligente Besuchstourenplanung Zeit- und kostensparend mit SAP CRM 7.0, ipad & Co.: Rundumsicht auf Ihre Kunden inkl. Adressvalidierung und Geo-Kodierung. +++ nominiert für den Innovationspreis

Mehr

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung SFKV MAP Offline-Erfassungstool Autor(en): Martin Schumacher Ausgabe: 16.02.2010 1. Allgemein Damit das Offlinetool von MAP ohne Internetverbindung betrieben werden kann, muss auf jedem Arbeitsplatz eine

Mehr

AXA VERSICHERUNG. Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen CASE STUDY

AXA VERSICHERUNG. Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen CASE STUDY Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen 2 AXA ist einer der führenden Anbieter für finanzielle Absicherung mit 51,5 Millionen

Mehr

Intraday Pricing Service. Ihr Snapshot genau zur richtigen Zeit.

Intraday Pricing Service. Ihr Snapshot genau zur richtigen Zeit. Intraday Pricing Service Ihr Snapshot genau zur richtigen Zeit. Der Intraday Pricing Service kombiniert die Leistungsstärke einer hochkarätigen Wertschriftendatenbank mit einem flexiblen Liefersystem für

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

ERM GmbH. Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management

ERM GmbH. Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management ERM GmbH Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management Customer Relationship Management IT Service Management Tele Support HelpDesk Angebotsmanagement Service

Mehr

Notizen-Neuerungen. Navigationssysteme

Notizen-Neuerungen. Navigationssysteme Navigationssysteme Navigation allgemein...2 Wozu dient ein Navigationsgerät... 2 Wie funktioniert ein Navigationsgerät?... 2 Die Navigationssoftware...3 Zusätzliche Funktionen:... 3 Die verschiedenen Systeme...4

Mehr

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 0 GLAESS Software & Wir machen industrielle Optimierung möglich. Unabhängigkeit statt Sackgasse Josef- Strobel- Str. 0/ Ravensburg GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz

Mehr

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices Sicherheit für mobile devices Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager Hintergrund Technik Mobile Device Management von ubitexx stellt großen Unternehmen, Mobilfunkprovidern, Carriern und

Mehr

www.alfacel.ch info@alfacel.ch

www.alfacel.ch info@alfacel.ch 04.08.2008 / Seite 1 04.08.2008 / Seite 2 Wohn- und Gewerbebauten verursachen in Europa über 40 Prozent des gesamten Primärenergieverbrauchs. Um einerseits wichtige umweltpolitische Zielsetzungen erfüllen

Mehr

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa Rowa Automatisierungssysteme Innovationen im Medikamentenmanagement Rowa R 03 UNSERE VISION Mit jeder technologischen 68 möchten wir dazu beitragen, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung

Mehr

Firmenadressen. Die QUADRESS B2B-Datenbanken

Firmenadressen. Die QUADRESS B2B-Datenbanken Die QUADRESS B2B-Datenbanken QUADRESS unterstützt Sie bei der erfolgreichen Neukundenakquise im B2B-Bereich. Qualifizierte und aktuelle Adressen aus den von Ihnen gewünschten Branchen, mit Zusatzinformationen

Mehr

Herzlich Willkommen bei Clients-Guide einfach CRM

Herzlich Willkommen bei Clients-Guide einfach CRM Herzlich Willkommen bei Clients-Guide einfach CRM Inhaltsverzeichnis Verwalten 03-12 Organisieren 13-20 Kundenmanagement 03 Aktivitätenmanagement 04 Leadmanagement 05 Projektmanagement 06 Kampagnenmanagement

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Dun & Bradstreet Connect für SAP

Dun & Bradstreet Connect für SAP D&B Produkte & Services Dun & Bradstreet Connect für SAP Integriertes Kreditmanagement für Ihr SAP ERP-System Dun & Bradstreet (D&B) Connect für SAP Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Bonitätsinformationen

Mehr

Kompetenz in der Binnenschifffahrt

Kompetenz in der Binnenschifffahrt Kompetenz in der Binnenschifffahrt NEU 2010 2010 2010: das neue Komplettsystem für Schifffahrts- und Befrachtungsunternehmen Mit Über DATECpro GmbH Die DATEC pro GmbH wurde 1989 als DATEC Consulting Service

Mehr

SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE. Daniel Hauser 17. Juni 2015

SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE. Daniel Hauser 17. Juni 2015 SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE Daniel Hauser 17. Juni 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzvorstellung Swisslog 2. Lösungs-Portfolio (Auswahl) 3. Aktuelle Projekte (Auswahl) Seite 2 / 17. Juni 2015 / Swisslog Logistiktag

Mehr

9 Systembildung durch Kontraktvertrieb

9 Systembildung durch Kontraktvertrieb der Marke, mündet im Wesentlichen im Outsourcing gemäß PROF. DR. ZENTES. Ein Contract Manufacturing, also die Lizenzproduktion, als kooperatives Engagement führt zu einer hohen Flexibilität einerseits

Mehr

GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME

GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME 2 AUTO-ID LÖSUNGEN NACH MASS Mittelständische Soft- und Hardware zur Kommissionierung Harald Engelhardt Geschäftsführer GRÜN Identisys GmbH Unser Team vereint

Mehr

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis Servicepreise Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis PIN- und PUK-Auskunft je Vorgang kostenlos Rechnung Online als PDF-Datei (gilt bei Zahlweise per Rechnung) je Vorgang kostenlos Einzelverbindungsnachweis

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

Mobile Zeiterfassung für den Tageszeitungs-, Anzeigenblattund Prospekt-Vertrieb Das innovative Instrument der Vertriebssteuerung Überblick

Mobile Zeiterfassung für den Tageszeitungs-, Anzeigenblattund Prospekt-Vertrieb Das innovative Instrument der Vertriebssteuerung Überblick Mobile Zeiterfassung für den Tageszeitungs-, Anzeigenblattund Prospekt-Vertrieb Das innovative Instrument der Vertriebssteuerung Überblick Eine Information der Zielpunkt-Marketing GmbH MZ-Kernfakten-Versand-5

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

CRM, Management der Kundenbeziehungen

CRM, Management der Kundenbeziehungen CRM, Management der Kundenbeziehungen Günter Rodenkirchen Wir machen Gutes noch besser Agenda Brauche ich überhaupt ein CRM System? Was soll ein CRM System können? Anwendungsbereiche Ziele und Erwartungen

Mehr

Dialogik Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Dialogik Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Dialogik Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Dialogik Cloud Cloud Box unterwegs im Büro Dialogik Cloud Anwendungen, welche über das Internet zur Verfügung stehen. unterwegs Zugriff

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Firmenportrait open4business GmbH. open4business. Softwareentwicklung für Unternehmen

Firmenportrait open4business GmbH. open4business. Softwareentwicklung für Unternehmen Firmenportrait open4business GmbH open4business Softwareentwicklung für Unternehmen Wer sind Wer wir sind Kurzprofil Die open4business GmbH ist ein mittelständisches IT-Dienstleistungsunternehmen mit Firmensitz

Mehr

UNSERE KOMPETENZEN IHR SYSTEM SYSTEMHAUS FÜR HARDWARE, SOFTWARE UND SERVICE

UNSERE KOMPETENZEN IHR SYSTEM SYSTEMHAUS FÜR HARDWARE, SOFTWARE UND SERVICE UNSERE KOMPETENZEN IHR SYSTEM SYSTEMHAUS FÜR HARDWARE, SOFTWARE UND SERVICE Das Unternehmen Auszug aus der Referenzliste Forschungseinrichtungen: Hahn-Meitner-Institut (HMI) Max-Planck-Institut (MPI) Heinrich-Hertz-Institut

Mehr

Die Branchenlösung für Den

Die Branchenlösung für Den Die Branchenlösung für Den handel MiT arzneimitteln und healthcare-produkten www.b1-pharma.de Der Großhandel mit Arzneimitteln stellt besondere Anforderungen an Software-Lösungen. SAP Business One 4Pharma

Mehr

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-,

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-, -Newsletter Newsletter Nr. 1 Stand: Juli 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen zur ersten Ausgabe unseres -Newsletters. Der -Newsletter Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten

Mehr

aktualisieren Sie in wenigen SchritteN Ihre

aktualisieren Sie in wenigen SchritteN Ihre WIE ERHALTE ICH MEINEN FREISCHALTCODE? Nach Kauf der aktuellsten digitalen Straßenkarte (in Form eines USB- Sticks) erhalten Sie von Ihrem BMW Partner den Freischaltcode (FSC). Um Wartezeiten zu vermeiden,

Mehr

Koch, Neff und Volckmar IT@KNV

Koch, Neff und Volckmar IT@KNV Koch, Neff und Volckmar IT@KNV Hartmut Jung Leitung IT-Systeme Hartmut.Jung@knv.de 177 Jahre unterwegs Familienunternehmen seit 6 Generationen Geschäftsleitung setzt sich aus Mitgliedern der Inhaber-Familien

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Treuhand Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Treuhand Cloud Server Server Treuhand-Büro Home-Office Treuhand-Kunde Treuhand-Büro Interne IT-Infrastruktur des Treuhänders. Zugriff auf

Mehr

Newsletter Software. Tourbo report das Knopfdruck-Controllinginstrument beantwortet folgende Fragen:

Newsletter Software. Tourbo report das Knopfdruck-Controllinginstrument beantwortet folgende Fragen: Newsletter Software Juni 2011 Sehr geehrte Tourbosoft-Kunden, wir möchten auch diesen Monat wieder die Gelegenheit nutzen und Ihnen die neueste Erweiterung für unser Tourenplanungsprogramm Tourbo route

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr