Wohneigentum - weshalb? stärker ansteigen als das Rentenniveau.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wohneigentum - weshalb? stärker ansteigen als das Rentenniveau."

Transkript

1 Sonderausgabe Bauen und Finanzieren Sommer 2004 Wohneigentum - weshalb? Eine Wohnung zu mieten ist nicht gerade billig. Am Beispiel der Familie K. lässt sich nachvollziehen, warum es sich langfristig für die Familie lohnt, in eine Immobilie zu investieren. Teure Mieten BAUFINANZIERUNG Familie K. hat zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren und bewohnt eine Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus. Für knapp 90 qm Wohnfläche zahlt die Familie 500 Euro Kaltmiete monatlich. Hinzu kommen 280 Euro Nebenkosten. Warum den Vermieter finanzieren? Allein die Kaltmiete bringt dem Vermieter der K. s Einnahmen von Euro in dreißig Jahren, wobei Mietsteigerungen noch gar nicht berücksichtigt sind. Auch wenn diese sich nicht vorher berechnen lassen, eines dürfte jedoch klar sein: Die Mieten werden in Zukunft So entwickelt sich Ihre Miete! stärker ansteigen als das Rentenniveau. Unterstellt man lediglich eine Mietsteigerung von 1,5 Prozent, so werden in dreißig Jahren aus 500 Euro Miete pro Monat doch immerhin 782 Euro. Steigt die Miete um 2,0 Prozent, zahlen die K's allein fürs Wohnen 906 Euro monatlich (ohne Nebenkosten). Aus 500 Euro monatlicher Miete werden bei einer angenommen Mietsteigerung von 1,5 %, bzw. 2 % Dauer des Mietverhältnisses Mietsteigerung Mietsteigerung von 1,5 % von 2,0 % 10 Jahren 580, 603, 15 Jahren 625, 673, 20 Jahren 673, 743, 25 Jahren 725, 820, 30 Jahren 782, 906, 35 Jahren 842, 1000, Wie sich die Mieten in der Zukunft entwickeln, lässt sich nur prognostizieren. Dennoch: Ein großer Teil des Familieneinkommens fließt in die Miete. Als Rentner mietfrei wohnen Bei einer professionell geplanten Baufinanzierung ist das Eigenheim nach 25 bis 30 Jahren komplett bezahlt. D. h. im Rentenalter beschränkt sich die monatliche Belastung auf die üblichen Nebenkosten. Der Staat fördert den Bau oder Kauf einer selbst genutzten Immobilie mit Eigenheimzulage und Baukindergeld. Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert die Eigenheimmaßnahme mit günstigen Finanzierungsmitteln. Frühzeitig richtig sparen Wer daran denkt, später einmal zu bauen, kann den ersten, vielleicht wichtigsten Schritt schon heute tun: Umgehend mit dem richtigen Sparen beginnen. Denn neben einem geregelten Einkommen, das die Zahlung der monatlichen Zins- und Tilgungsraten ermöglicht, sollte vor Baubeginn ein entsprechendes Eigenkapital vorhanden sein. IMMOBILIENERWERB

2 BAUEN ODER KAUFEN KOSTENERMITTLUNG Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen? Ermittlung der Gesamtkosten 1. Kaufpreis oder Herstellungskosten (incl. Architektenhonorar) 2. Grundstück (falls noch nicht unter 1. berücksichtigt) Euro Euro 3. Außenanlagen (nur bei Neubau) Euro 4. Erschließungskosten (nur bei Neubau) Euro 5. Grunderwerbssteuer * (3,5 % vom Kaufpreis) Euro 6. Gerichts-/Notargebühren für Kaufvertrag (0,75-1% des Kaufpreises) Euro 7. Gerichts-, Notargebühren für Darlehensvertrag/Grundschuldeintragung (0,75 1 % der Finanzierungssumme) Euro 8. Maklercourtage (3,0 6 % des Kaufpreises + Mwst) Euro 9. Wertermittlungsgebühr/Bearbeitungsgebühr (wird von einigen Darlehensgebern in Rechnung gestellt) Euro 10. Bauzeitzinsen (Zinsen, die während der Bauphase anfallen) Euro 11. Beiträge zu notwendigen Versicherungen wie, Feuerrohbauversicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung, Bauwesenversicherung Euro 12. Sonstiges Euro Gesamt Euro Bei der Kostenzusammenstellung werden erfahrungsgemäß die meisten Fehler gemacht. Bauherren planen oft zu optimistisch, Architekten vergessen schnell die Nebenkosten. Bei der Aufstellung Ihrer Baukosten sollten Sie eng mit dem Architekten und dem Finanzberater zusammenarbeiten, um das Risiko einer teuren Nachfinanzierung von vorn herein auszuschließen. * Wird zuerst das Grundstück erworben, um darauf später ein Haus zu bauen, wird die Grunderwerbssteuer nur vom Kaufpreis des Grundstücks berechnet. Beim Kauf eines fertigen Hauses oder einer Wohnung wird der gesamte Kaufpreis als Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Grunderwerbssteuer herangezogen. ** Bitte berücksichtigen Sie, dass sowohl die Notar- und Gerichtskosten als auch die Grunderwerbssteuer unmittelbar nach dem Kaufvertrag zu zahlen sind (in der Regel innerhalb von 14 Tagen). Ihre Immobilie aus verschiedenen Blickwinkeln So sehen Sie Ihr Haus Ihr Haus im Wertgutachten So sieht der Käufer Ihr Haus So sieht die Bank Ihr Haus Ihr Haus aus dem Blickwinkel des Finanzamtes

3 Das leistet ein guter Architekt! Wer von der ersten Planungsphase an einen Architekten einbezieht, erspart sich Ärger und unnötige Kosten. Der Architekt berücksichtigt die Wünsche des Bauherren im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Er behält die Übersicht, was das Raumangebot und die daraus resultierenden Kosten angeht. Er führt die Auseinandersetzung mit den Handwerkern und Ein Haus zu bauen kostet Geld! Noch mehr Geld kann es kosten, wenn man nicht den richtigen Versicherungsschutz wählt - und zwar schon vor Baubeginn. Bauherrenhaftpflicht Unfallquellen sind auf einer Baustelle reichlich vorhanden. Hat der Bauherr seinen Grund nicht in ausreichendem Maße gesichert - und die Auflagen sind hier sehr hoch - dann haftet er für Verletzungen und Schäden - schlimmstenfalls mit seinem gesamten Vermögen. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung ist daher ein Muss. überwacht die fachgerechte Ausführung der Arbeiten. Werte schaffen Vorbildliches Planen heißt außerdem energie- und kostensparend bauen. Das betrifft sowohl Neubauten als auch den Erhalt und die Umnutzung von bestehenden Gebäuden. Für die Zukunft bauen Soll Wohnraum verkleinert werden, wenn die Kinder aus dem Hause sind, vielleicht eine eigenständige zweite Wohnung entstehen? Auch die altersgerechte oder barrierefreie Umgestaltung der Wohnung ist einfacher und kostengünstiger, wenn die Voraussetzungen dazu bereits vorhanden sind. Auf Partnerschaft bauen Die Wahl des Architekten sollte nicht nur nach fachlichen Ge- Bauleistungsversicherung Diese Versicherung tritt ein bei Diebstahl von fest auf der Baustelle eingebauten Gegenständen, Stürmen, Materialfehlern oder auch Vandalismus. Sie ist daher ebenfalls ein Muss. Die Kosten sind teilbar zwischen allen am Bau Beteiligten, also dem Bauherrn, dem Architekten und dem Bauunternehmer. Feuerversicherung Diese Versicherung ist ein fester Bestandteil der Wohngebäudeversicherung. Diese sollte man schon zu Baubeginn abschließen, da der Rohbau dann meist kostenlos mitversichert ist. Der sichtspunkten erfolgen, sondern auch von Sympathie geprägt sein. Es ist vorteilhaft, wenn der Architekt Verständnis für den Lebensstil und die Ideen des Bauherren oder Käufers zeigt. Referenzen und Verträge Als Bauherr sollten Sie sich über die Arbeitsweise des Architekten informieren. Besuchen Sie Referenzobjekte und sprechen Sie mit Hausbesitzern, die mit Ihrem Architekten gebaut haben. Achten Sie darauf, alle mündlichen Vereinbarungen in schriftlicher Form zu bestätigen. Erfolgshonorar vereinbaren Neben der Festlegung des Honorars sollten Sie auch ein Einsparungshonorar für den Architekten festlegen. Das erhöht dessen Motivation, kostengünstig zu planen und zu bauen. Diese Versicherungen brauchen Sie! Dalehensgeber verlangt diese Versicherung als eine Voraussetzung für die Kreditvergabe. Unfallversicherung Ohne Nachbarn, Freunde oder Verwandte kommt man oftmals beim Bau gar nicht aus. Die unbezahlten Bauhelfer sind automatisch gesetzlich versichert, auch wenn der Bauherr seiner Verpflichtung nicht nachkommt, die Helfer bei der Berufsgenossenschaft anzumelden und dafür einen Versicherungsbeitrag zu zahlen. Der Bauherr und seine Ehefrau sind nicht geschützt. Für sie empfiehlt sich eine private Unfallversicherung. VERSICHERUNGEN DER ARCHITEKT

4 TILGUNG FINANZIERUNG Grundlage einer jeden Baufinanzierung ist das Eigenkapital. Untersuchungen haben ergeben, dass 90% aller Zwangsversteigerungen von zahlungsunfähig gewordenen Bauherren auf eine zu geringe Eigenkapitalbasis zurückzuführen waren. Eigenkapital Vorsichtige Berater empfehlen deshalb durchweg eine Eigenkapitalquote von Prozent bezogen auf die Gesamtkosten des Objektes. Natürlich spielt die monatliche Belastbarkeit auch eine große Rolle. Wer mehr verdient, kann sich auch eine höhere Belastung leisten. Finanzierungen ohne oder mit nur sehr wenig Eigenkapital sind grundsätzlich die Ausnahme. Banken verlangen hier mindestens Eigenkapital in Höhe der Finanzierungsnebenkosten (Notar- und Gerichtskosten sowie Annuität in % , Damit müssen Sie rechnen! Die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung Schematischer Verlauf einer Tilgungshypothek Zinsen* Tilgung** Grunderwerbssteuer) und zusätzlich eine höhere Tilgungsrate. Ersatzsicherheiten Zinsen* Bei vermieteten oder gewerblich genutzten Objekten voll absetzbar. Werden jedes Jahr weniger. Tilgung** Nicht steuerlich absetzbar. Fehlendes Eigenkapital kann durch andere Sicherheiten ersetzt werden. Hierzu zählen z.b. Rückkaufswerte aus bestehenden Lebensversicherungen, Investmentguthaben, Grundbuchsicherheiten auf anderen unbelasteten Immobilien und Verwandtendarlehen. Annuität in % , Eigenleistung Die Möglichkeit, durch Eigenleistung Geld einzusparen, wird oft überschätzt. Bei der Bewertung der so genannten "Muskelhypothek" setzen die Banken sehr hohe Maßstäbe an. Je nach handwerklichem Geschick können Arbeitslöhne eingespart werden. Achten Sie jedoch darauf, für Ihre Eigenleistung genügend Zeit einzusparen, sonst erhöhen sich die Bauzeitzinsen. Schematischer Verlauf einer Versicherungshypothek Zinsen* Beitrag LV** Zinsen* Bei vermieteten oder gewerblich genutzten Objekten können diese voll steuerlich abgesetzt werden. Beitrag LV** Ggf. steuerlich absetzbar im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen. Die Auszahlung der Lebensversicherung (LV) wird zur Tilgung eingesetzt.

5 Finanzierung mit Darlehen Neben dem Eigenkapital muss in der Regel ein Darlehen die Restfinanzierung sichern. Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen dem sogenannten Annuitätendarlehen, dem Bauspardarlehen und dem endfälligen Darlehen, bzw. dem Festdarlehen. Annuitätendarlehen Das Annuitätendarlehen wird regelmäßig mit mindestens 1 Prozent p.a. getilgt. Die Tilgung erhöht sich jährlich durch die entsprechend eingesparten Zinsen. Zins und Tilgung ergeben die monatliche Belastung. Die Höhe der Tilgung hat direkten Einfluss auf die Laufzeit des Darlehens. Bauspardarlehen Die von den Bausparkassen vergebenen Bauspardarlehen sind in der Regel an eine Reihe von Bedingungen geknüpft. Zunächst muss ein Bausparvertrag meist über Jahre angespart werden. Hat man das Mindestbausparguthaben erreicht, wird der Bausparvertrag in der Regel einige Zeit später zugeteilt und der Bauherr kann ein zinsgünstiges Darlehen von der Bausparkasse erhalten. Vorteil: Der Darlehenszins wird bereits bei Abschluss des Bausparvertrages festgelegt und ist damit vom Kapitalmarkt unabhängig. Nachteil: Die Tilgung fällt beim Bausparvertrag relativ hoch aus. Dadurch wird die monatliche Belastung ebenfalls sehr hoch. Meistens wird deshalb ein Bauspardarlehen nur einen Teil der Finanzierung abdecken. Festdarlehen Beim endfälligen Darlehen, auch Festdarlehen genannt, bleibt die Höhe des Darlehens während der gesamten Laufzeit konstant. Die Tilgung erfolgt erst am Ende mit einer als Sicherheit abgetretenen Lebensversicherung, einem Bau- Laufzeit und Belastung 1 % Tilgung Zinsen Darlehenshöhe 5 % 5,5 % 6 % je Laufzeit ca. 35 J. 11 Mon. 34 J. 1 Mon. 32 J. 6 Mon. 2 % Tilgung Zinsen Darlehenshöhe 5 % 5,5 % 6 % je Laufzeit ca. 25 J. 11 Mon. 24 J. 1 Mon. 23 J. 2 Mon. sparvertrag oder einem Investmentdepot. Ein endfälliges Darlehen lohnt in der Regel dann, wenn die Rendite der abzutretenden Kapitalanlage höher ist als der Zinssatz für das Darlehen. Steuervorteile Ein zusätzlicher Vorteil kann sich ergeben, wenn die zu finanzieren- de Immobilie vermietet wird. Da die Zinsen steuerlich geltend gemacht werden können, ist bei einem Festdarlehen der Steuervorteil besonders hoch. Welche Darlehensart letztlich die bessere ist, kann immer nur im Einzelfall nach gründlicher Prüfung der Rahmenbedingungen festgestellt werden. 41 Prozent aller Haushalte in Deutschland zahlen keine Miete, sondern wohnen in den eigenen vier Wänden. Mit diesem Wert rangieren die Bundesbürger allerdings am unteren Ende aller europäischen Länder. Einer der wichtigsten Gründe für die geringe Quote in Deutschland dürften die hohen Preise für Bauland sein. Dazu kommen im Vergleich mit anderen Ländern die manchmal überhöhten Ansprüche an Bauqualität und Ausstattung der Gebäude, die den Hausbau erheblich verteuern. WOHNEN IM EIGENEN HEIM BELASTUNG

6 NOTFALLHILFE CHANCEN UND RISIKEN Die Chancen Das Leben in den eigenen vier Wänden ist attraktiv. Unabhängigkeit, hohe Lebensqualität, maßgeschneiderter Raum für sich und die Familie viele Gründe sprechen für den Bau oder Kauf von Eigentum. Werte schaffen Betrachtet man langfristig die Miet- und Immobilienpreise, so zeigt sich rückblickend, dass der Erwerb von Eigentum zu jedem Zeitpunkt eine günstige Investition war. Mietfrei wohnen im Alter Als Besitzer eines Eigenheimes haben Sie im Alter mehr von Ihrer Chancen und Risiken einer Baufinanzierung Rente. Sie haben einen beachtlichen Vermögenswert geschaffen, den Sie zu Geld machen oder Ihren Kindern als Erbe hinterlassen können. Historisch niedrige Zinsen Nie waren die Zinsen so niedrig und der Immobilienerwerb so günstig wie heute. Nutzen Sie die Zinsersparnis für eine höhere Tilgung Ihres Darlehens, dann ist Ihre Immobilie wesentlich früher schuldenfrei. Die Risiken Bauen Sie Ihre Finanzierung so auf, dass sie veränderten Lebensumständen angepasst werden kann. Notfallhilfe und Vorsorge Rechtzeitig entschulden Ihre Immobilie sollte vor dem Rentenalter schuldenfrei sein. Danach verfügen Sie möglicherweise nicht mehr über genug Geld, um die monatlichen Raten aufzubringen. Familienplanung Durch eine veränderte Familiensituation können sich Ihre Einkommensverhältnisse ändern. Kosten realistisch kalkulieren Neben Courtage, Gebühren und Steuern (vgl. S.2) fallen weitere Kosten an, die nicht direkt mit dem Bau oder Kauf zu tun haben. Kalkulieren Sie z.b. auch die Kosten für Renovierung und Umzug realistisch. Die Folgen eines Notfalls können abgemildert werden, wenn man frühzeitig für Sicherungen sorgt. Hier die wichtigsten Lösungsmöglichkeiten: Arbeitslosigkeit Tilgungsstreckung Vorübergehende Tilgungsaussetzung Darlehen in Verbindung mit Arbeitslosenversicherung Ggf. Rechtsanspruch auf Wohngeld nutzen Wichtig: Rechtzeitig mit dem Darlehensgeber in Verbindung setzen Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit durch Krankheit oder Unfall stellt für jedermann, insbesondere auch den für Bauherren, ein erhebliches Risiko dar und ist durch die gesetzlichen Leistungsträger heute fast nicht mehr abgesichert. Deshalb ist die private Berufsunfähigkeitsversicherung für Bauherren ein absolutes Muss. Tod Das Todesfallrisiko des Bauherren/Partners sollte mindestens mit einer Risiko-Lebensversicherung abgesichert werden. Dieser preiswerte Versicherungsschutz schützt im Todesfall das Eigentum der Hinterbliebenen. Zinssteigerung Lange Zinsfestschreibung wählen Rechtzeitig Forward-Darlehen beantragen Reserven für Sondertilgung bilden Reparaturen Krankenschein fürs Haus anlegen (Bausparvertrag) Reserven bilden Inflation Inflation ist kein Notfall. Hohe Inflationsraten wirken sich positiv auf den Wert Ihrer Immobilie aus. Tipp Nicht alle Gelder einplanen, sondern z.b. die Eigenheimzulage als Reserve anlegen.

7 Diese Unterlagen benötigen Diese Unterlagen benötigen Sie für ein Finanzierungsgespräch Sie für ein Finanzierungsgespräch Bonitätsunterlagen: Nachweis über Eigenkapital Einkommensnachweis der letzten drei Monate Selbstständige: Bilanzen der letzten drei Jahre Letzter Einkommenssteuerbescheid Unterlagen über bestehende Kreditverpflichtungen Neubau Nachweis Grundstück (aktueller Grundbuchauszug) oder Entwurf Kaufvertrag Flurkarte / Lageplan Bauzeichnungen (Grundriss, Ansichten, Schnitt) Berechnungen der Quadrat- und Kubikmeter Aufstellung der Baukosten Aufstellung der Eigenleistung Kauf Aktueller Grundbuchauszug Kaufvertrag (notfalls Entwurf) Bauzeichnungen (Grundriss, Ansichten, Schnitt), evtl. Exposé Berechnungen der Quadrat- und Kubikmeter Aktuelle Fotos des Objektes Police der Feuerversicherung (Kopie) (bei Eigentumswohnungen) Wertgutachten (wenn vorhanden) Zusätzlich bei vermieteten Objekten Mietverträge Zusätzlich sollten Sie klären, ob Sie fehlendes Eigenkapital durch Ersatzsicherheiten, wie z.b. Bürgschaften oder den Eintrag von Grundschulden auf andere Objekte kompensieren können. Auch die Möglichkeit privater Darlehen sollte ins Auge gefasst werden. Achten Hier bekommen Sie diese Unterlagen: Kontoauszüge, Depotauszug Arbeitgeber Steuerberater Finanzamt Bank, Versicherung Grundbuchamt - Amtsgericht Grundbuchamt Architekt / Bauträger Architekt / Bauträger Architekt / Bauträger Architekt Grundbuchamt - Amtsgericht Verkäufer / Notar Verkäufer / Makler Verkäufer / Makler Verkäufer / Makler Verkäufer (Hausverwaltung) Verkäufer / Gutachter Verkäufer / Hausverwaltung Sie darauf, einen bestimmten Zinssatz sowie eine Tilgungsregelung in einem schriftlichen Vertrag zu vereinbaren. VORBEREITUNG IHRE UNTERLAGEN

8 EIGENHEIMZULAGE STAATLICHE FÖRDERUNG So hilft der Staat beim Bauen Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, der hat auch das Recht, staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen. Dies gilt insbesondere auch beim Kauf oder Bau der eigenen Immobilie. Eigenheimzulage Die klassische Förderung des Bundes erfolgt (noch) durch die Eigenheimzulage. Dabei erhält der Bauherr oder der Erwerber eines selbst genutzten Wohneigentums über acht Jahre eine Förderung von jährlich 1% aus höchstens Für jedes Kind werden zusätzlich für den gleichen Zeitraum je 800 p.a. gezahlt. Voraussetzung für den Erhalt der Eigenheimzulage ist, dass der Gesamtbetrag der positiven Einkünfte im Jahr der Erstförderung und des Vorjahres zusammen nicht höher als , bei Zusammenveranlagten nicht höher als ist. Für jedes Kind erhöht sich diese Grenze um Förderung der Länder Besonders der soziale Wohnungsbau wird von den Ländern in unterschiedlicher Weise gefördert. Anspruch haben insbesondere einkommensschwache Familien mit mindestens zwei Kindern. Kleiner Nachteil: Der Kaufvertrag darf vor Bewilligung der Förderung nicht unterzeichnet, bzw. der Bau noch nicht begonnen werden. Außerdem stehen die Mittel nur in begrenztem Umfang zur Verfügung und werden nach dem sogenannten Windhundverfahren verteilt. D.h. wer zuerst kommt, der hat die besten Chancen. Informationen erteilt das Amt für Wohnungswesen in den Kommunen oder Kreisverwaltungen. KfW-Mittel Bauherr/ Erwerber Anzahl Höhe der Gesamtder Jahre Zulage förderung ohne Kind mit 1 Kind mit 2 Kindern mit 3 Kindern Redaktion: Rainer Balzer Hugo Claßen Michael Heinze Ingrid Lorenz Layout: Ingrid Lorenz Druck: Druckerei Gerhards Gmbh, Bonn Eigenheimzulage (Höchstzulage) (Stand: März 2004) Impressum Herausgeber: WIR Wirtschaftsdienst für Finanzund Vermögensberatung GmbH, ein Unternehmen der GLOBAL-FINANZ Gruppe, Bernhardstr , Bonn Tel.: Fax: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergibt zinsgünstige Darlehen an Bauherren und Käufer. Maximal 30% der Gesamtkosten können über ein verbilligtes Baudarlehen gefördert werden. CO 2 - Förderung Die Sanierung von Altbausubstanz und die damit verbundene Minderung von CO 2 -Emissionen werden von der KfW besonders gefördert. Das KfW-CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm enthält eine Reihe von Maßnahmen, die gefördert werden. Je nachdem, welche Maßnahmen durchgeführt werden, können Darlehen für unschlagbare Zinssätze zwischen 2% und 4% beantragt werden. Nähere Einzelheiten über Förderprogramme und Konditionen erhalten Sie im Internet unter oder bei Ihrem Finanzberater. Wichtige Tipps Die gesamte Wohnungsbauförderung unterliegt ständigen Veränderungen. Derzeit wird in Regierungskreisen wieder einmal über die Abschaffung der Eigenheimzulage diskutiert. Dennoch sollten Sie Ihren Bauoder Kaufwunsch nicht von politischen Entscheidungen oder staatlicher Unterstützung abhängig machen. Wer seine Zukunft mit Hilfe von Profis plant, hat immer die Chance seine Ziele zu erreichen.

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011 5207.011 www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. OLB-BauFInanZIerunG das Spricht für eine olb-baufinanzierung. Träumen auch Sie von den eigenen vier

Mehr

www.taxator.eu R at a g t ebe b r I m m bili l e i n K a K uf

www.taxator.eu R at a g t ebe b r I m m bili l e i n K a K uf Ratgeber Immobilien Kauf Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist von erheblicher Tragweite, verbunden mit einer langfristigen finanziellen Verpflichtungen. Was Sie beachten müssen! Notar- und

Mehr

OLB-Baufinanzierung. Planen Sie. Mit uns. Stichwort: OLB-Baufinanzierung. Oldenburgische Landesbank AG. 26016 Oldenburg. Postfach 26 05.

OLB-Baufinanzierung. Planen Sie. Mit uns. Stichwort: OLB-Baufinanzierung. Oldenburgische Landesbank AG. 26016 Oldenburg. Postfach 26 05. Antwort Oldenburgische Landesbank AG Stichwort: OLB-Baufinanzierung Postfach 26 05 Gebühr bezahlt Empfänger VMP 26016 Oldenburg OLB-Baufinanzierung Planen Sie. Mit uns. 905207.038 Träumen auch Sie von

Mehr

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung Immobilienfinanzierung Die richtige Strategie 3., aktualisierte Auflage IMMOBILIEN- FINANZIERUNG Die richtige Strategie Werner Siepe 5 INHALT 9 WOFÜR SIE GELD BENÖTIGEN 9 Bau-, Kauf- oder Modernisierungs

Mehr

Clevere Immobilienfinanzierung

Clevere Immobilienfinanzierung Clevere Immobilienfinanzierung Die Ihre Belastungen, meisten Immobilie. Bauherren, Ungünstige Immobilienkäufer Konditionen, falsche zahlen Anschlussfinanzierungen viel zu viel Geld für Ihre sorgen Finanzierung

Mehr

Team Hypostreet. Liebe Leserin, lieber Leser, Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung.

Team Hypostreet. Liebe Leserin, lieber Leser, Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung. Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung. Liebe Leserin, lieber Leser, wir würden Sie gerne bei Ihrem Weg zur perfekten Immobilien Finanzierung begleiten ganz gleich

Mehr

Wie viel Haus kann ich mir leisten? Mittwoch, den 03. Februar 2010 um 07:45 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 15:06 Uhr

Wie viel Haus kann ich mir leisten? Mittwoch, den 03. Februar 2010 um 07:45 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 15:06 Uhr Sie haben sich entschlossen, ein Haus zu kaufen oder zu bauen? Eine gute Entscheidung aber auch eine sehr weitgehende. Die nächsten Jahre (oder besser Jahrzehnte) werden Ihr Leben durch diese Entscheidung

Mehr

Kindererziehungszeiten bei der Förderrente

Kindererziehungszeiten bei der Förderrente Kindererziehungszeiten bei der Förderrente 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20...? Pro Kind gibt es 3 Jahre Kindererziehungszeit plus das Jahr der Geburt. Ist das Jahr der Geburt während der Kindererziehungszeit

Mehr

Baufinanzierungsfallen

Baufinanzierungsfallen Baufinanzierungsfallen Das irrsinnig niedrige Zinsniveau lässt die Herzen derjenigen hochschlagen, welche schon lange die eigenen vier Wände, entweder in Form einer schicken Eigentumswohnung oder eines

Mehr

5. Planung der Maßnahmen und Kosten

5. Planung der Maßnahmen und Kosten 5. Planung der Maßnahmen und Kosten 5.1 Maßnahmenfestlegung Nach der Besichtigung der Immobilie wurden die Mängel und Schäden festgehalten. Eine genaue Analyse der Schäden und die Festlegung der erforderlichen

Mehr

Finanzierung Aktualisiert Mittwoch, den 16. September 2009 um 07:30 Uhr. Bankensuche

Finanzierung Aktualisiert Mittwoch, den 16. September 2009 um 07:30 Uhr. Bankensuche Bankensuche Der erste Anlaufpunkt war das Internet. focus.de hat ebenfalls Informationen zur Baufinanzierung und eine aktuelle Datenbank über gute Kreditkonditionen. Viele der dortigen Einträge sind keine

Mehr

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge Inhalt 1. Was wird gefördert? 2. Wie viel Prozent bringt das? 3. In welchem Alter ist das sinnvoll? 4. Wie viel muss man sparen? 5. Bis zu welchem Einkommen gibt es Förderung? 6. Wie groß sollten die Verträge

Mehr

10 Sichtweisen, Tipps und Fakten für Ihre bestmögliche Finanzierung

10 Sichtweisen, Tipps und Fakten für Ihre bestmögliche Finanzierung 10 Sichtweisen, Tipps und Fakten für Ihre bestmögliche Finanzierung 1 Grundsätzliches Die meisten Verbraucher machen den Fehler, dass sie bei den Verhandlungen mit ihrem zukünftigen Kreditgeber nur ihre

Mehr

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Wie viel Haus kann ich mir leisten? EXPERTENSPRECHSTUNDE BEI BILD TEIL 4 Wie viel Haus kann ich mir leisten? Sie wollen sich den Traum vom Eigenheim erfüllen? BILD verrät Ihnen, wie Sie das anstellen! Wie gelingt mir der Traum vom Eigenheim?

Mehr

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen!

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Ein eigenes Haus mit Garten für viele Menschen ist das noch immer der klassische Lebenstraum. Eine Möglichkeit wenn auch bei weitem nicht die einzige um diesen

Mehr

Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien.

Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien. Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien. Damit ist sie eine Form der langfristigen Kapitalanlage und dient zugleich der kurzfristig beginnenden Nutzung von Wohneigentum. 2011 Wolters Kluwer

Mehr

Finanzierungsantrag (Für Bau)

Finanzierungsantrag (Für Bau) 1. Vorhaben / Kostenplan Grundstück: Finanzierungsantrag (Für Bau) Kauf bereits im Eigentum Neubau / Um- Ausbau Kaufpreis in ca. Verkehrswert in (inkl. Erschließung) Objekt: ca. Verkehrswert in Baukosten

Mehr

Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013

Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013 Deutsches Institut für Finanzberatung Dr. Grommisch GmbH Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013 Vergleich und Auswertung vom 19.6.2013 Durchdacht. Geplant. Erfolgreich. Den Traum vom Eigenheim verwirklichen!

Mehr

Die optimale Immobilienfinanzierung

Die optimale Immobilienfinanzierung Haufe Ratgeber plus Die optimale Immobilienfinanzierung von Eike Schulze, Anette Stein 4. Auflage 2007 Die optimale Immobilienfinanzierung Schulze / Stein schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Vor einem Immobilienkauf: Am besten früh beraten lassen

Vor einem Immobilienkauf: Am besten früh beraten lassen Beratung vor Immobilienkauf 1 Vor einem Immobilienkauf: Am besten früh beraten lassen Mit mehr Wissen zu Ihrer späteren Finanzierung und zur Rendite Ihres Projektes ist die Immobiliensuche deutlich effektiver.

Mehr

Marketingmaterial. Finanzierungskonzept für Ihren Immobilienkauf. Ein Risiko besteht, wenn du nicht weißt, was du tust.

Marketingmaterial. Finanzierungskonzept für Ihren Immobilienkauf. Ein Risiko besteht, wenn du nicht weißt, was du tust. Marketingmaterial Ein Risiko besteht, wenn du nicht weißt, was du tust. Finanzierungskonzept für Ihren Immobilienkauf Für Käufer, Bauherren und Anschlussfinanzierer mit einem Finanzierungsbedarf in Höhe

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS DER WEG EINER FINANZIERUNG...4 FINANZIERUNGSTIPPS...5. 1.Ruhe bewahren...6. 2. sorgsam prüfen...6. 3. erkundigen...

INHALTSVERZEICHNIS DER WEG EINER FINANZIERUNG...4 FINANZIERUNGSTIPPS...5. 1.Ruhe bewahren...6. 2. sorgsam prüfen...6. 3. erkundigen... INHALTSVERZEICHNIS DER WEG EINER FINANZIERUNG...4 FINANZIERUNGSTIPPS...5 1.Ruhe bewahren...6 2. sorgsam prüfen...6 3. erkundigen...7 4. vergleichen...7 5. prüfen...8 6. nicht unter Druck setzen lassen...8

Mehr

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen 35 finanzplanung konkret Finanz-Training Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen Von Prof. Heinrich Bockholt Angesichts der niedrigen Sollzinssätze von Annuitätendarlehen stellt sich sehr oft

Mehr

Größte Vorsicht vor dem Bauspar-Bluff!

Größte Vorsicht vor dem Bauspar-Bluff! Größte Vorsicht vor dem Bauspar-Bluff! Bausparverträge bringen auf dem Papier jedenfalls in der Regel einen jährlichen Guthabenszins von 2,5% bis 4,5%. Die Zinsen werden jedoch oft weitgehend oder ganz

Mehr

Merkblatt Immobilienfinanzierung

Merkblatt Immobilienfinanzierung Merkblatt Immobilienfinanzierung Träumen Sie von einer wunderschönen Villa im Grünen? Oder eher von einer schicken Eigentumswohnung, ruhig und gleichzeitig citynah? Wenn Sie schon konkret den Kauf einer

Mehr

Bauherrenpflichten beim Grundstückskauf

Bauherrenpflichten beim Grundstückskauf Bauherrenpflichten beim Grundstückskauf Kaufvertrag mit dem Beglaubigung Notar Gebühren Verkäufer Grundbuchauszug Notar, Grundbuchamt Gebühren Katasterauszug / amtlicher Lageplan öffentlich bestellte Vermessungsingeneure

Mehr

bei Ihrem Immobilienkauf

bei Ihrem Immobilienkauf CLEVER-EIGENHEIM Augen auf bei Ihrem Immobilienkauf CLEVER-EIGENHEIM Marienstraße 23 / 63820 Elsenfeld Tel: 06022 70 97 830 www.clever-eigenheim.de / info@clever-eigenheim.de VORWORT Sehr geehrte Interessentin,

Mehr

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate Parameter Feste oder schwankende Kreditrate Abbildung 1: Entwicklung der Kreditrate bei Krediten mit festem Zinssatz und fester Annuität gegenüber Krediten mit regelmäßiger Anpassung des Zinssatzes Parameter

Mehr

Vermögen mit Immobilien

Vermögen mit Immobilien Vermögen mit Immobilien Laut einer renommierten Studie einer Commerzbank-Tochter haben 9 von 10 Millionären Ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien gebildet. Dies bestätigt ein Zitat des Frankfurter

Mehr

FAQ (häufig gestellte Fragen beim Immobilienkauf)

FAQ (häufig gestellte Fragen beim Immobilienkauf) FAQ (häufig gestellte Fragen beim Immobilienkauf) Was ist im Kaufpreis enthalten? Im Kaufpreis enthalten sind die Wohneinheit inklusive Ausstattung, wie zum Beispiel Fliesen, Türbeschläge etc. sowie ggf.

Mehr

Merkblatt Geburt eines Kindes

Merkblatt Geburt eines Kindes Merkblatt Geburt eines Kindes Ein Kind zu bekommen, ist ein Glücksfall. Doch bei allem Hochgefühl dürfen Mütter und Väter die Realität nicht aus den Augen verlieren. Soll das Kind gut behütet aufwachsen,

Mehr

Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist von erheblicher Tragweite, verbunden mit einer langfristigen finanziellen Verpflichtungen.

Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist von erheblicher Tragweite, verbunden mit einer langfristigen finanziellen Verpflichtungen. Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist von erheblicher Tragweite, verbunden mit einer langfristigen finanziellen Verpflichtungen. Sie schmieden neue Pläne für Ihr Zuhause? Was Sie beachten müssen!

Mehr

Allianz Baufinanzierung. Willkommen zu Hause. Machen Sie Ihren Traum wahr mit der flexiblen Baufinanzierung der Allianz.

Allianz Baufinanzierung. Willkommen zu Hause. Machen Sie Ihren Traum wahr mit der flexiblen Baufinanzierung der Allianz. Allianz Baufinanzierung Willkommen zu Hause Machen Sie Ihren Traum wahr mit der flexiblen Baufinanzierung der Allianz. INHALT 3 4 6 8 14 18 19 Machen Sie Ihren Traum wahr! Gute Gründe für Ihr eigenes Zuhause

Mehr

Immobilienkauf An alles gedacht?

Immobilienkauf An alles gedacht? Name: Geburtdatum: Inhalt Inhalt... 1 1. Risikoabsicherung... 2 1.1. Haftungsrisiken... 2 1.2. Sachwertrisiken... 2 1.3. Todesfallrisiko... 3 1.4. Krankheits- oder unfallbedingte Einkommensausfälle...

Mehr

Finanzierung ist Vertrauenssache

Finanzierung ist Vertrauenssache Finanzierung ist Vertrauenssache Unser Ratgeber zum Thema Finanzierung Sonnenstraße 13 80331 München Telefon 089 / 5 51 41-100 www.homebank.de Sonnenstraße 11/III 80331 München Telefon 089 / 5 40 41 33-0

Mehr

IFB-Konstantdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien in Kooperation mit Kreditinstituten

IFB-Konstantdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien in Kooperation mit Kreditinstituten IFB-Konstantdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien in Kooperation mit Kreditinstituten Gültig ab 1. August 2014 Wichtiger Hinweis: Die IFB Hamburg gewährt dieses

Mehr

wie viel immobilie passt zu mir? KLARHEIT SCHAFFEN MIT DEM QUICK-CHECK UNSERES PARTNERS COMMERZBANK.

wie viel immobilie passt zu mir? KLARHEIT SCHAFFEN MIT DEM QUICK-CHECK UNSERES PARTNERS COMMERZBANK. wie viel immobilie passt zu mir? KLARHEIT SCHAFFEN MIT DEM QUICK-CHECK UNSERES PARTNERS COMMERZBANK. Ausfertigung für die Bank/den Vermittler eine Immobilienfinanzierung mit der Commerzbank lohnt sich.miete

Mehr

Eigentum und Wohnen 2010

Eigentum und Wohnen 2010 Eigentum und Wohnen 2010 Mit den richten Schritten zu Ihrer Immobilienfinanzierung Fehler erkennen und vermeiden Referent: Thomas Ruf Freie Finanzierer München, Rufin GmbH Staatl. Geprüfter Betriebswirt,

Mehr

Qualitäts- ertrauen Sie auf die Sparkasse Duisburg! Garantie

Qualitäts- ertrauen Sie auf die Sparkasse Duisburg! Garantie Sparkasse Duisburg Vertrauen Sie rund um Ihre Immobilie auf die Sparkasse Duisburg! en Sie au Qualitäts- Garantie sse Duisburg! Vertrauen Sie auf die Sparkasse Duisburg! auf uns können Sie sich verlassen!

Mehr

Richtlinien für die Förderung von 642.142 Eigengenutztem Wohneigentum

Richtlinien für die Förderung von 642.142 Eigengenutztem Wohneigentum vom 31.03.2004 geändert am 24.11.2004 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Art der Förderung... 2 2. Begünstigter Personenkreis... 2 3. Förderungsfähige Vorhaben... 3 4. Allgemeine Fördervoraussetzungen und bedingungen,

Mehr

Finanzierungskonditionen 16.07.08

Finanzierungskonditionen 16.07.08 Finanzierungskonditionen 16.07.08 BAUZINSEN MIT KLEINER KONSOLIDIERUNG In der hinter uns liegenden Woche gaben die Bauzinsen erstmals seit vier Monaten wieder nach. Ursache hierfür sind die Turbulenzen

Mehr

ValuO - Vermögensauf- und ausbau professionell planen! Damit können Sie rechnen: Risikoneigung: Sparziel (Kapitalbedarf & Co.

ValuO - Vermögensauf- und ausbau professionell planen! Damit können Sie rechnen: Risikoneigung: Sparziel (Kapitalbedarf & Co. www.prostratego.de ValuO - Vermögensauf- und ausbau professionell planen! Zeigen Sie Ihren Klienten, wie Träume & Wünsche z.b. Eigenheim, Existenzgründung, Vermögensbildung, Optimierung des bestehenden

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als die Hälfte

Mehr

Korrigenda Handbuch der Bewertung

Korrigenda Handbuch der Bewertung Korrigenda Handbuch der Bewertung Kapitel 3 Abschnitt 3.5 Seite(n) 104-109 Titel Der Terminvertrag: Ein Beispiel für den Einsatz von Future Values Änderungen In den Beispielen 21 und 22 ist der Halbjahressatz

Mehr

Lebenslanges Wohnrecht im GDA-Wohnstift: Sorglos mehr vom Leben. Raum für Persönlichkeit

Lebenslanges Wohnrecht im GDA-Wohnstift: Sorglos mehr vom Leben. Raum für Persönlichkeit Lebenslanges Wohnrecht im GDA-Wohnstift: Sorglos mehr vom Leben. Raum für Persönlichkeit Mietfreies Wohnen auf Lebenszeit. GDA-Wohnrecht eine clevere Investition in die eigene Zukunft. Mit dem Erwerb Ihres

Mehr

Berechnung einer Immobilieninvestition

Berechnung einer Immobilieninvestition Berechnungsbeispiel für: Berechnung einer Immobilieninvestition berechnet am: 17.08.2011 Familie Muster Kapitalanleger IFF Wohnungsdaten / Steuerliche Daten Küstriner Strasse 7-8 - WE 16 - vermietet Notarieller

Mehr

Die lebenslange Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Die Absicherung der Arbeitskraft gegen Invalidität leuchtet

Die lebenslange Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Die Absicherung der Arbeitskraft gegen Invalidität leuchtet 18. September 2009 Die lebenslange Absicherung gegen Berufsunfähigkeit Die Absicherung der Arbeitskraft gegen Invalidität leuchtet vielen Menschen ein, doch wenn der Einsicht auch Taten folgen sollen,

Mehr

Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken. WohnSparen mit Wüstenrot

Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken. WohnSparen mit Wüstenrot Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken WohnSparen mit Wüstenrot Ihre finanziellen Vorteile jetzt kennenlernen und nutzen! Insbesondere beim Bausparen profitieren Sie von staatlicher Förderung. Wir stellen

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

So geht. Altersversorgung mit Immobilien

So geht. Altersversorgung mit Immobilien So geht Altersversorgung mit Immobilien Ein Vergleich der Altersversorgung früher heute in Zukunft Die beliebtesten Formen der privaten Alterversorgung konnten ihre Kapitalversprechen nicht halten:...lebensversicherungen,

Mehr

Deutsche Politik ist Eigenheim-feindlich! Beim. Erwerb von Immobilien müssen unzählige Hürden

Deutsche Politik ist Eigenheim-feindlich! Beim. Erwerb von Immobilien müssen unzählige Hürden Tel.: 089/500315-0 Fax: 089/500315-15 E-Mail: birgit.muellner@gebhardt-seele.de Deutsche Politik ist Eigenheim-feindlich! Beim Erwerb von Immobilien müssen unzählige Hürden überwunden werden Bis zu 11,5

Mehr

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Immobilienfinanzierung......die Grundlagen Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Inhalt der nächsten 1,5 Stunden 1. Die Suche nach der passenden Immobilie 2. Überblick Immobilienfinanzierung

Mehr

rat Insolvenz des Arbeitgebers Informationen und Tipps für Beschäftigte

rat Insolvenz des Arbeitgebers Informationen und Tipps für Beschäftigte rat Insolvenz des Arbeitgebers Informationen und Tipps für Beschäftigte DGB Bundesvorstand Bereich Arbeits- und Sozialrecht August 2013 Was Sie wissen müssen: eine gleichmäßige Befriedigung aller Gläubiger

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Eingangsstempel: Stadterneuerung, Wohnbauförderung Collinistraße 1 68161 Mannheim Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Förderzweck Errichtung/Ersterwerb

Mehr

Kapitel 5 Was Sie vom Staat erwarten können

Kapitel 5 Was Sie vom Staat erwarten können 66 Kapitel 5 Kein Ersatz für weggefallene Eigenheimzulage Subventionierte Zinsen Angesichts der immensen finanziellen Belastung beim Immobilienerwerb sollten Sie jede Gelegenheit nutzen, wenn es darum

Mehr

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und Wohn-Riester Berechnungen erstellt für Max Kundemann Gegenüberstellung - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und - eines Tilgungsdarlehens mit Riesterförderung erstellt von FinanzSchneider Alte Kirchheimer

Mehr

Entspannt älter werden!

Entspannt älter werden! PrivatRente PrivatVorsorge Entspannt älter werden! Eine gute Altersvorsorge bietet nicht nur Sicherheit, sondern auch Flexibilität. Gestalten Sie mit der Barmenia PrivatRente Ihre finanzielle Zukunft!

Mehr

Vorfälligkeitsentschädigung, Lebensversicherungshypothek, Kombinationsdarlehen, Aufklärungspflichtverletzung

Vorfälligkeitsentschädigung, Lebensversicherungshypothek, Kombinationsdarlehen, Aufklärungspflichtverletzung infobrief 16/05 Mittwoch, 23. März 2005 IH Stichwörter Vorfälligkeitsentschädigung, Lebensversicherungshypothek, Kombinationsdarlehen, Aufklärungspflichtverletzung A Sachverhalt Der Bundesgerichtshof hat

Mehr

BAUGEWÄHRLEISTUNG SIE GEBEN TRÄUMEN EIN ZUHAUSE. WIR DIE SICHERHEIT.

BAUGEWÄHRLEISTUNG SIE GEBEN TRÄUMEN EIN ZUHAUSE. WIR DIE SICHERHEIT. BAUGEWÄHRLEISTUNG SIE GEBEN TRÄUMEN EIN ZUHAUSE. WIR DIE SICHERHEIT. SICHERHEIT BIETEN. WETTBEWERBSVORTEILE SICHERN. Sie verwirklichen die Träume Ihrer Kunden. Dabei punkten Sie mit Qualität, Kompetenz

Mehr

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen. Stand Juni 2016. 7302601 Jul16 Seite 1 von 9

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen. Stand Juni 2016. 7302601 Jul16 Seite 1 von 9 Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen Stand Juni 2016 7302601 Jul16 Seite 1 von 9 Vorwort Diese allgemeinen Informationen dienen als erste Orientierung und Information in allgemeiner

Mehr

Verwaltungsvorschrift des Ministeriums der Finanzen vom 25. März 2013 (10 3.2 A 4512)

Verwaltungsvorschrift des Ministeriums der Finanzen vom 25. März 2013 (10 3.2 A 4512) ARBEITSFASSUNG 23301 Förderung der Bildung von selbst genutztem Wohnraum durch ein Darlehen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB-Darlehen Wohneigentum Rheinland-Pfalz) Verwaltungsvorschrift

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Unterlagen zur Finanzierung

Unterlagen zur Finanzierung Unterlagen zur Finanzierung Persönliche Unterlagen: Lohn- / Gehaltsempfänger: Selbständige: bei Aushilfstätigkeit: Zinseinnahmen, Tantiemen, Sonderzahlungen: Kindergeld: Renten- / Pensionsempfänger: Unterhalt:

Mehr

Pressekonferenz. mit. Klubobmann Mag. Thomas Stelzer. OÖVP-Offensive für leistbares Wohnen. Vorschläge zur verstärkten Förderung von Eigentum in OÖ

Pressekonferenz. mit. Klubobmann Mag. Thomas Stelzer. OÖVP-Offensive für leistbares Wohnen. Vorschläge zur verstärkten Förderung von Eigentum in OÖ Linz, 11. Juni 2015 Pressekonferenz mit Klubobmann Mag. Thomas Stelzer OÖVP-Offensive für leistbares Wohnen Vorschläge zur verstärkten Förderung von Eigentum in OÖ Eigentum soll erschwinglich und kein

Mehr

Entspannt in allen Bauphasen mit unserem Bauherrenpaket.

Entspannt in allen Bauphasen mit unserem Bauherrenpaket. BERATUNGSMAPPE Entspannt in allen Bauphasen mit unserem Bauherrenpaket. Damit Ihnen die Decke nicht auf den Kopf fällt! Mit beitragsfreier Feuer-Rohbauversicherung für die Bauzeit. Entspannt in allen Bauphasen.

Mehr

Die besten Steuertipps für den Ruhestand

Die besten Steuertipps für den Ruhestand Beck kompakt Die besten Steuertipps für den Ruhestand von Bernhard Schmid 1. Auflage Verlag C.H. Beck München 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 406 67358 0 Zu Inhalts- und Sachverzeichnis

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing Die Immobilie aus anderen Blickpunkten Marketing Gefahr fürs Geld Mieten oder kaufen? Beispiel: Peter und Paul Mit gleichem Betrag weniger Einkaufen Frage: Wie hoch ist Inflationsrate momentan? Jahr

Mehr

Stadtnah im Grünen über den Dächern von Linz

Stadtnah im Grünen über den Dächern von Linz über den Dächern von Linz Unverbindliches Schaubild!! Architektur: Bauträger: Vertrieb: INFOLINE: 07239/8123-20 GRAMASTETTEN Der Ort: Der Markt Gramastetten liegt auf einer Bergkuppel über dem Rodltal,

Mehr

EIGENTUMSWOHNUNGEN IM GÜNSTIGEN ERBBAURECHT

EIGENTUMSWOHNUNGEN IM GÜNSTIGEN ERBBAURECHT Haus Süd Haus Nord EIGENTUMSWOHNUNGEN IM GÜNSTIGEN ERBBAURECHT München Modell * * ausgenommen DG-Wohnungen München-Trudering, WA 7 Typisch Trudering perfektes Ensemble Wer in Trudering lebt, kennt die

Mehr

Der Verband im Profil

Der Verband im Profil Der Verband im Profil Zukunft bauen. Solide finanzieren. Energetisch sanieren. Mit Bausparen. Verband der Privaten Bausparkassen e.v. Klingelhöferstraße 4 10785 Berlin Tel.: 030 / 590091-500 Fax: 030 /

Mehr

Die fünf größten Finanzirrtümer

Die fünf größten Finanzirrtümer Die fünf größten Finanzirrtümer Liebe Leserin, lieber Leser, zu kaum einem anderen Thema gibt es so viele Informationen, wie zum Thema Finanzen. Wir wachsen auf mit den Finanzgewohnheiten, die wir von

Mehr

Private Versicherungen

Private Versicherungen In Deutschland gibt es viele private Versicherungen. Diese bieten für Arbeitnehmer und für Selbstständige einen zusätzlichen Schutz. Über diese Versicherungen entscheidest du allein. Überlege dir genau,

Mehr

Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen

Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen Kapitel 2 Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen Spielraum Was ist das Teuerste am Eigenheim Grundstück, Rohbau oder Ausstattung? Nichts davon: Das Teuerste ist das Geld, das fast

Mehr

Zahlt sich in Zukunft aus. Die PlusPunktRente. Die PlusPunktRente als Entgeltumwandlung. BVK Bayerische. Versorgungskammer

Zahlt sich in Zukunft aus. Die PlusPunktRente. Die PlusPunktRente als Entgeltumwandlung. BVK Bayerische. Versorgungskammer Zahlt sich in Zukunft aus. Die PlusPunktRente. Die PlusPunktRente als Entgeltumwandlung BVK Bayerische Versorgungskammer Die gesetzliche Rentenversicherung allein kann in Zukunft Ihre Altersversorgung

Mehr

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald IFI - FINANZ Finanzierungen für den Immobilienkauf Bei IFI - FINANZ: Regionaler Ansprechpartner Kurze Zeiträume in der Abwicklung Kooperation mit Maklern und Agenturen Alle Banken Neutrale Angebote Produktpartner

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Was Sie beim Immobilienerwerb beachten müssen

Was Sie beim Immobilienerwerb beachten müssen Was Sie beim Immobilienerwerb beachten müssen Steffen Fabry Kundenberater Immobilien ImmobilienCenter Weinsberg Was Sie beim Immobilienerwerb unbedingt beachten sollten, ganz gleich, ob es sich um ein

Mehr

Rechtsanwaltskammer Kassel. Abschlussprüfung Sommer 2012

Rechtsanwaltskammer Kassel. Abschlussprüfung Sommer 2012 Rechtsanwaltskammer Kassel - Körperschaft des öffentlichen Rechts - Abschlussprüfung Sommer 2012 Ausbildungsberuf: Prüfungsfach: Rechtsanwaltsfachangestellter/Rechtsanwaltsfachangestellte Rechtsanwalts-

Mehr

Hier können Sie sich ein Denkmal setzen...

Hier können Sie sich ein Denkmal setzen... Hier können Sie sich ein Denkmal setzen... Das Sanieren denkmalgeschützter Immobilien lohnt sich Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, der hat auch das Recht, Steuern zu sparen. Altbundeskanzler Helmut

Mehr

Exclusiv für Wohnungseigentümergemeinschaften WEG Finanzierung leicht gemacht

Exclusiv für Wohnungseigentümergemeinschaften WEG Finanzierung leicht gemacht Exclusiv für Wohnungseigentümergemeinschaften WEG Finanzierung leicht gemacht Ohne Sonderumlage zum Ziel Kennen Sie schon das WEG Baugeld? Das WEG Baugeld der WEG Bank AG ist die clevere Finanzierung für

Mehr

Wertanlage mit steuerlichen Untiefen -

Wertanlage mit steuerlichen Untiefen - Wertanlage mit steuerlichen Untiefen - (umsatz)steuerliche Rahmenbedingungen rund um die Ferienimmobilie 2011 Rostock, GastRO 2011 Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung

Mehr

Bericht. über die Darlehen und deren Entwicklung von. Ferdinand Finanzierung und Frederike Finanzierung. erstellt durch

Bericht. über die Darlehen und deren Entwicklung von. Ferdinand Finanzierung und Frederike Finanzierung. erstellt durch Bericht über die Darlehen und deren Entwicklung von Ferdinand Finanzierung und Frederike Finanzierung erstellt durch Martin Mustermann Steuerberater Wirtschaftprüfer Musterstr. 1 Musterstadt www.mustermann.de

Mehr

Die teuersten Irrtümer rund ums Geld

Die teuersten Irrtümer rund ums Geld Escher. Der MDR-Ratgeber bei Haufe 02069 Die teuersten Irrtümer rund ums Geld 1. Auflage 2011 Die teuersten Irrtümer rund ums Geld schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom Marktanalyse der Sparkasse Schweinfurt und der LBS Bayern 5 Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom 10 15 20 25 30 Trotz Preissteigerungen

Mehr

Die Stiftung in Zahlen

Die Stiftung in Zahlen Die Stiftung in Zahlen Gegründet: 2. März. 2002 mit 70.000 Gründungskapital Stiftungsvermögen aktuell: 7,5 Mio. Anzahl der Stifter/innen: 52 Bilanzsumme: ca. Euro 9,9 Mio. 28 Projekte-Erbbaurechtsprojekte,

Mehr

Mein Geld ist weg, aber ich bin noch da

Mein Geld ist weg, aber ich bin noch da Schwein gehabt? Mein Geld ist weg, aber ich bin noch da Lieber gleich zur lebenslangen Altersversorgung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 rente.lv1871.de Langlebigkeit wird unterschätzt Die Lebenserwartung

Mehr

RISIKOLEBENS- VERSICHERUNG

RISIKOLEBENS- VERSICHERUNG RISIKOLEBENS- VERSICHERUNG KREDITABSICHERUNG GÜNSTIG UND FLEXIBEL FÜR IHR EIGENTUM! UNVERZICHTBAR FÜR ALLE, DIE SICH ETWAS AUFBAUEN Sie haben eine gute Entscheidung getroffen: Sie bauen sich mit Ihrer

Mehr

bei Ihrem Immobilienverkauf

bei Ihrem Immobilienverkauf CLEVER-EIGENHEIM KLAR(e)SICHT bei Ihrem Immobilienverkauf CLEVER-EIGENHEIM Marienstraße 23 / 63820 Elsenfeld Tel: 06022 70 97 830 www.clever-eigenheim.de / info@clever-eigenheim.de VORWORT Sehr geehrte

Mehr

VERKAUFSAUFGABE. Gut vermietete 1-Zimmer ETW in moderner Wohnanlage. Croningstraße 2 22880 Wedel

VERKAUFSAUFGABE. Gut vermietete 1-Zimmer ETW in moderner Wohnanlage. Croningstraße 2 22880 Wedel VERKAUFSAUFGABE Gut vermietete 1-Zimmer ETW in moderner Wohnanlage Croningstraße 2 22880 Wedel Zur Information 1. Objekt: Croningstraße 2, 22880 Wedel 1-Zimmer-Eigentumswohnung inkl. Tiefgaragen-Stellplatz

Mehr

2. Konzepterstellung. Finanzierung und Förderung

2. Konzepterstellung. Finanzierung und Förderung 2. Konzepterstellung Finanzierung und Förderung 1 Warum bietet SenerTec eine DACHS-Finanzierung an? Hier geben Sie Ihr Erspartes notgedrungen aus. Hier legen Sie Ihr Geld gewinnbringend an. Bei der Planung

Mehr

Individuelle Beratung für Generationen seit Generationen.

Individuelle Beratung für Generationen seit Generationen. Die lebenslange Zusatzrente! Individuelle Beratung für Generationen seit Generationen. Sparkassen-VorsorgePlus Geschenkt: 9OO für M IA + EMMA + SOPHIA Der solide Sparplan für eine lebenslange Zusatzrente

Mehr

ZUR FREUNDLICHEN BEACHTUNG..2 WOHNEIGENTUM ODER MIETE..3 DIE NACKTEN ZAHLEN 4 FINANZIERUNGSRATE CONTRA MIETZAHLUNG..6

ZUR FREUNDLICHEN BEACHTUNG..2 WOHNEIGENTUM ODER MIETE..3 DIE NACKTEN ZAHLEN 4 FINANZIERUNGSRATE CONTRA MIETZAHLUNG..6 INHALTSVERZEICHNIS ZUR FREUNDLICHEN BEACHTUNG..2 WOHNEIGENTUM ODER MIETE..3 DIE NACKTEN ZAHLEN 4 FINANZIERUNGSRATE CONTRA MIETZAHLUNG..6 VERMÖGENSBILDUNG ALS EIGENTÜMER & MIETER. 6 DIE ALTERSVORSORGE...7

Mehr

Das dena-güte siegel Effizienzhaus. Energieeffiziente Wohnhäuser auf den ersten Blick erkennen.

Das dena-güte siegel Effizienzhaus. Energieeffiziente Wohnhäuser auf den ersten Blick erkennen. Das dena-güte siegel Effizienzhaus. Energieeffiziente Wohnhäuser auf den ersten Blick erkennen. Hausschild und Zertifikat für das dena-gütesiegel Effizienzhaus, hier mit dem Standard Effizienzhaus 55.

Mehr

Bauen, kaufen, modernisieren

Bauen, kaufen, modernisieren Angebot Baufinanzierung Bauen, kaufen, modernisieren Besonders sinnvoll: unsere Förderkonditionen für energieeffiziente Vorhaben Bei der GLS Bank steht der Mensch im Mittelpunkt und darum auch zukunftsweisendes

Mehr

Leben & Rente Finanzierung Kapitalanlagen Bausparen

Leben & Rente Finanzierung Kapitalanlagen Bausparen Leben & Rente Finanzierung Kapitalanlagen Bausparen Damit Sie im Ruhestand wirklich Ihre Ruhe haben. Auch vor Geldsorgen. Die gesetzliche Rente wird kaum ausreichen, um damit den gewohnten Lebensstandard

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Immobilienkauf auf Zypern

Immobilienkauf auf Zypern Immobilienkauf auf Zypern Jeder europäische Bürger kann im eigenen Namen so viele Immobilien kaufen, wie er möchte. Es ist keine Zustimmung des Ministerrats mehr erforderlich, seit dem Zypern Mitglied

Mehr

Komfortables Wohnen ohne Barrieren. Förderprogramme für Eigentümer

Komfortables Wohnen ohne Barrieren. Förderprogramme für Eigentümer Komfortables Wohnen ohne Barrieren Förderprogramme für Eigentümer Inhalt Vorwort 3 Was und wer wird gefördert? 4 Welche Anforderungen müssen nach dem Umbau erreicht werden? 5 Wie hoch sind die Darlehen

Mehr

Ein Programm der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Kooperation mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Ein Programm der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Kooperation mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Förderziel Die ISB vergibt im Rahmen dieses Programmes zinsgünstige Kommunaldarlehen, mit welchen Investitionen zur Unterbringung von Flüchtlingen finanziert werden. Wer kann Anträge stellen? - Gebietskörperschaften

Mehr