Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi"

Transkript

1 Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi

2 Das neue BlackBerry Storm2-Smartphone Ein-/Aus-/ Sperrschalter Gerät ein-/ausschalten Sperren/ Entsperren des Bildschirms Stummschalttaste Abspielen/Anhalten der Wiedergabe einer Mediendatei Stummschalten eines Anrufs Linke Komforttaste Öffnen der Anwendung für sprachgesteuertes Wählen Micro USB- Anschluss Headset-Stecker Lautstärke-Tasten Rechte Komforttaste Kamera einschalten Autofokus Fotografieren Menütaste Öffnen des Menüs in einer Anwendung Senden -Taste Öffnen des Telefons Wählen einer markierten Telefonnummer Esc-Taste Zurückblättern um eine Seite Schließen eines Menüs Beenden -Taste Zurück zur Startseite Anruf beenden

3 Wichtige Smartphonefunktionen: Innovativer SurePress -Touchscreen 3G-kompatibel 1,6 1,2 Telefon und Textnachrichten 1,11 BlackBerry Instant Messaging (IM) 1 Großes Farbdisplay mit hoher Auflösung BlackBerry Browser 1 Terminplaner Vorinstallierte BlackBerry App World - Verkaufsplattform 1,3,4 Media Player 4 Bluetooth -kompatibel BlackBerry Media Sync Wi-Fi -Unterstützung 1,7 Integriertes GPS 1 Videoaufnahme 4,8 3,2-MP-Kamera mit Blitz, Autofokus, Bildstabilisierung und 2-fach digitalem Zoom 256 MB Flash-Speicher 2 GB interner Speicherplatz Speichererweiterung mit microsd -Karten 5 Anzeigen und Bearbeiten von Anlagen 9,10 Mobiles Streaming 12 Ohne Vorbereitung mit Mac kompatibel 13 1

4 Erste Schritte Führen Sie zum Einrichten des BlackBerry Storm Smartphones folgende Schritte aus. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung, die Sie mit dem Gerät erhalten haben. Setzen Sie die SIM-Karte ein. Setzen Sie den Akku ein und laden Sie diesen. Schließen Sie den Einrichtungsassistenten ab. Nachdem Sie Ihr Gerät fertig eingerichtet haben, klicken Sie auf der Startseite oder in einem der Menüpunkte auf Hilfe, um eine schrittweise Anleitung für weitere Funktionen des Smartphones zu erhalten. Tipps für das Touchscreen Eintrag auswählen Eintrag markieren oder Cursor platzieren Eine Seite nach unten blättern Eine Seite nach oben blättern Zum nächsten Kalendereintrag gelangen Zum vorherigen Kalendereintrag gelangen Zum Anfang einer Nachrichtenliste gehen Zum Ende einer Nachrichtenliste gehen Auf den Eintrag klicken (drücken) Bildschirm leicht berühren Mit dem Finger schnell aufwärts scrollen Mit dem Finger schnell abwärts scrollen Mit dem Finger schnell nach links scrollen Mit dem Finger schnell nach rechts scrollen Auf den Pfeil nach oben klicken und gedrückt halten Auf den Pfeil nach oben klicken und gedrückt halten 2

5 Tipps zum Navigieren im Menü Menü in einer Anwendung öffnen Menü schließen oder zu einem Bildschirm zurückkehren Zur Startseite zurückkehren Ausblenden der Tastatur Tipps zur Kamera Fotografieren Objekt vor der Aufnahme scharf stellen Tipps zum Media-Player Wiedergabe eines Lieds oder Videos unterbrechen Taste drücken Taste drücken Taste drücken Mit dem Finger runter scrollen Rechte Komforttaste drücken (wenn es programmiert wurde) Rechte Komforttaste halb durchdrücken Taste drücken Wiedergabe eines Lieds oder Videos fortsetzen Taste erneut drücken Tipps zur Suche in Nachrichten In der Nachrichtenliste nach Absender suchen In der Nachrichtenliste nach Betreff suchen Namen eines Kontakts berühren und gedrückt halten Betreff berühren und gedrückt halten Weitere Tipps finden Sie im Einrichtungsassistenten auf Ihrem BlackBerry Smartphone. 3

6 Wi-Fi-Verbindungen Grundlagen Herstellen einer Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk Wenn Sie sich in einem Gebiet mit Wi-Fi-Abdeckung befinden und Wi-Fi von Ihrem Mobilfunktarif unterstützt wird, können Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen, sodass Ihr BlackBerry -Smartphone das Wi-Fi-Netzwerk anstelle des Mobilfunknetzes nutzt, um -Nachrichten zu versenden bzw. zu empfangen, Webseiten aufzurufen usw. 1. Klicken Sie auf der Startseite auf das Symbol Verbindungen verwalten. 2. Klicken Sie auf WiFi-Netzwerk einrichten. 3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: Klicken Sie auf Nach Netzwerken suchen. Klicken Sie auf ein Netzwerk. Klicken Sie auf Netzwerk manuell hinzufügen. Geben Sie den Netzwerknamen ein. Klicken Sie auf Hinzufügen. Wenn Sie einen drahtlosen Zugriffspunkt oder Router nutzen, der Wi-Fi Protected Setup unterstützt, klicken Sie auf Tasteneinrichtung. 4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 5. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Profil für das Wi-Fi-Netzwerk zu speichern, klicken Sie auf Weiter. So verbindet sich Ihr Gerät das nächste Mal automatisch mit dem Wi-Fi-Netzwerk. 4

7 6. Führen Sie auf dem Bildschirm zur Fertigstellung des Wi-Fi-Setups eine der folgenden Aktionen durch: Um die Reihenfolge der Wi-Fi-Profile zu ändern, klicken Sie auf Priorität von Wi-Fi-Profilen festlegen. Um die Einrichtung der Wi-Fi-Verbindung abzuschließen, klicken Sie auf Fertigstellen. Um Ihre Wi-Fi-Optionen zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern, öffnen Sie die Startseite, und klicken Sie auf Verbindungen verwalten. Klicken Sie auf Wi-Fi Optionen. Wi-Fi-Status Die Farbe des Wi-Fi-Logos auf dem Display des BlackBerry Smartphones zeigt den Status der WiFi-Verbindung an. 5

8 Weitere Informationen zum neuen BlackBerry Storm2 Smartphone finden Sie unter 1. Erfordert Aktivierung über einen entsprechenden Datentarif. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Mobilfunkpartner über Tarifleistungen, Preise und Nutzungsbedingungen. 2. Bitte erfragen Sie bei Ihrem Mobilfunkpartner, ob ihr gewählter Tarif Web-basierte -Funktionen einschließt. 3. Beim Erwerb von Produkten und/oder Services über BlackBerry App World können zusätzliche Bedingungen gelten und weitere Kosten entstehen. Preise und Verfügbarkeit können ohne Vorankündigung geändert werden. 4. Eine vollständige Liste der unterstützten Mediendateiformate finden Sie auf der Website 5. Das BlackBerry Storm2 Smartphone unterstützt MicroSD-Karten mit gängigen Speicherkapazitäten. MicroSD-Karten sind im Fachhandel erhältlich. 6. Die tatsächliche Übertragungsgeschwindigkeit ist von verschiedenen technischen Faktoren sowie von der Netzauslastung abhängig. 7. Das BlackBerry Storm2 Smartphone ist kompatibel mit WLAN gemäß IEEE b/g. Bitte erfragen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter, ob und zu welchen Bedingungen Ihr Datentarif den Zugriff auf BlackBerry Services per WLAN einschließt. 8. Es ist möglich, dass der interne Speicherplatz für die Aufnahme von Videodateien nicht ausreicht. In diesem Fall nutzen Sie bitte die Speichererweiterung durch eine einsteckbare handelsübliche MicroSD-Speicherkarte (nicht im Lieferumfang enthalten). 9. Eine vollständige Liste der unterstützten Dateiformate finden Sie auf der Website 10. Microsoft 2007-Dateiformate werden vom BlackBerry Storm2 Smartphone nicht unterstützt. 11. Erfordert Aktivierung mit einem Sprachtarif. 12. Das BlackBerry Storm2 Smartphone unterstützt Mobile Streaming in Verbindung mit RTSP-Websites. Bei der Nutzung von Mobile Streaming mit einem WAP-Browser können zusätzliche Kosten in erheblicher Höhe anfallen. *Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkpartner nach verfügbaren Diensten und Dienstmerkmalen. 13. Erfordert Mac OS X Version Research In Motion Limited. Alle Rechte vorbehalten. BlackBerry, RIM, Research In Motion, SureType, SurePress und die zugehörigen Marken, Namen und Logos sind Eigentum von Research In Motion Limited und sind in den USA und weiteren Ländern weltweit als Marken eingetragen und/oder werden dort als Marken verwendet.

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch Version: 3.0 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2013-02-07 SWD-20130207130441947 Inhaltsverzeichnis... 4 -Funktionen... 4 Herstellen einer Tablet-Verbindung mit... 4 Öffnen eines Elements auf dem Tablet-Bildschirm...

Mehr

Quick Start Guide My Surf

Quick Start Guide My Surf Quick Start Guide My Surf Sicherheitsvorkehrungen Bitte lesen Sie diese Sicherheitsvorkehrungen vor dem erstmaligen Gebrauch Ihres Telefons sorgfältig durch. Lesen Sie den mitgelieferten Sicherheitsleitfaden.

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben. Erste Schritte Support Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben. Registrieren Sie Ihr Gerät nach der Installation unter https://my.netgear.com. Sie benötigen dazu die Seriennummer,

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG SGH-V200 http://de.yourpdfguides.com/dref/459178

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG SGH-V200 http://de.yourpdfguides.com/dref/459178 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SAMSUNG SGH- V200. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Tipps & Tricks. Mit BlackBerry 6 Betriebssystem

Tipps & Tricks. Mit BlackBerry 6 Betriebssystem Tipps & Tricks Mit BlackBerry 6 Betriebssystem Das BlackBerry Bold 9780 Smartphone im Überblick. Sperrtaste Gerät bzw. Tastatur sperren Headset-Buchse 3,5 mm Profil ändern Micro-USB Schnittstelle Zum Laden

Mehr

Wie kann ich die Kamera mit dem Wi-Fi-Netzwerk meines Routers verbinden?

Wie kann ich die Kamera mit dem Wi-Fi-Netzwerk meines Routers verbinden? Meine Kamera wurde nicht erkannt. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kamera eingeschaltet ist und mit Strom versorgt wird. Stellen Sie bei der Erstinstallation Ihrer Kamera sicher, dass Ihr Smartphone oder

Mehr

BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) RIM Unified Communications & Collaboration

BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) RIM Unified Communications & Collaboration 1 BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) RIM Unified Communications & Collaboration Was ist BlackBerry MVS? BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) verbindet Festnetztelefonie und BlackBerry

Mehr

Erste Schritte. BlackBerry Pearl 8100 smartphone

Erste Schritte. BlackBerry Pearl 8100 smartphone Erste Schritte BlackBerry Pearl 8100 smartphone MAT-12924-003 001 PRINTSPEC-016-02 RBE41GW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!... 3 Einrichten des Geräts... 5 Einsetzen der SIM-Karte und des

Mehr

Vergleichen von BlackBerry-Lösungen

Vergleichen von BlackBerry-Lösungen Vergleichen von BlackBerry-Lösungen BlackBerry Vergleichsübersicht Nachrichtenfunktionen Express Unterstützte Nachrichtenumgebungen Microsoft Exchange, Lotus Domino und Novell GroupWise Microsoft Exchange

Mehr

Blackwire C310-M/ C320-M

Blackwire C310-M/ C320-M Blackwire C310-M/ C320-M USB Corded Headset User Guide Contents Willkommen 3 Systemanforderungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundladen zum Headset 5 Headset tragen 6 Kopfbügel anpassen

Mehr

Erste Schritte BlackBerry Bold 9000 Smartphone

Erste Schritte BlackBerry Bold 9000 Smartphone Erste Schritte BlackBerry Bold 9000 Smartphone MAT-18896-003 Rev. 002 PRINTSPEC-016 SWD-395636-0627020753-003 RBT71UW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!...3 Einrichten des Geräts...5 Einsetzen

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13. Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben... 47. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13. Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben... 47. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13 Die SIM-Karte einlegen... 14 Ist itunes installiert?... 16 Das iphone aktivieren... 17 Nach Aktualisierungen für das Betriebssystem suchen... 23 Alle Knöpfe und Schalter

Mehr

%"$!)'!#'%+!"%*)!-%*"")&&*!)"&&*!"%*")&")&&!*%&&!')')!1

%$!)'!#'%+!%*)!-%*)&&*!)&&*!%*)&)&&!*%&&!')')!1 %"$!)'!#'%+!"%*)!-%*"")&&*!)"&&*!"%*")&")&&!*%&&!')')!1 MAT-50282-003 2012 Research In Motion Limited. Alle Rechte vorbehalten. BlackBerry, RIM, Research In Motion und die zugehörigen Marken, Namen und

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Windows Phone )

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Windows Phone ) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Windows Phone ) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen

Mehr

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Bildschirmanzeigen Neue, ungelesene Nachricht Auf Nachricht geantwortet Nachricht mit hoher Wichtigkeit Nachricht als erledigt gekennzeichnet Neue E-Mail Besprechungsanfrage

Mehr

Starten Sie Audi connect.

Starten Sie Audi connect. Starten Sie Audi connect. A1 A4 A5 A6 A7 A8 Q3 Q5 Q7 Audi connect verbinden, nutzen, aktivieren. Verbinden Seite 3 Nutzen Seite 7 Aktivieren im Fahrzeug Seite 8 myaudi Seite 13 2 Weitere Informationen

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

freenetmobile Mail & Surf Handbuch

freenetmobile Mail & Surf Handbuch freenetmobile Mail & Surf Handbuch Willkommen bei freenet! freenetmobile Mail & Surf Innovative Kommunikationsprodukte Wir bringen Sie ins Gespräch Liebe freenet Kundin, lieber freenet Kunde, wir freuen

Mehr

Haier W858 BEDIENUNGSANLEITUNG

Haier W858 BEDIENUNGSANLEITUNG Haier W858 BEDIENUNGSANLEITUNG Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig durch und beachten Sie diese: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen die

Mehr

BlackBerry Bold 9780 Smartphone Version: 6.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bold 9780 Smartphone Version: 6.0. Benutzerhandbuch BlackBerry Bold 9780 Smartphone Version: 6.0 Benutzerhandbuch Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWDT643442-941426-0810125448-003 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

Vorbereitungen NSZ-GS7. Network Media Player. Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden.

Vorbereitungen NSZ-GS7. Network Media Player. Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden. Vorbereitungen DE Network Media Player NSZ-GS7 Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden. Vorbereitungen: EIN/BEREITSCHAFT Dient zum Ein- oder Ausschalten des

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Android-Smartphone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Android-Smartphone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Benutzerhandbuch. BlackBerry Curve 8900 Smartphone. Version: 4.6.1

Benutzerhandbuch. BlackBerry Curve 8900 Smartphone. Version: 4.6.1 BlackBerry Curve 8900 Smartphone Version: 4.6.1 SWD-454228-0828044501-003 Inhaltsverzeichnis Tastenkombinationen... 9 Grundlagen zu Tastenkombinationen für BlackBerry... 9 Tastenkombinationen für das Telefon...

Mehr

Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben 49

Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben 49 Inhalt Kapitel 1: Start mit dem iphone 13 Die SIM-Karte einlegen 14 Ist itunes installiert? 16 Das iphone aktivieren 17 Nach Aktualisierungen für das Betriebssystem suchen 23 Alle Knöpfe und Schalter auf

Mehr

Presentation Draw. Bedienungsanleitung

Presentation Draw. Bedienungsanleitung Presentation Draw G Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die gesamte Benutzerdokumentation für späteres Nachschlagen auf. In dieser Bedienungsanleitung bezieht sich der Begriff Zeiger auf den interaktiven

Mehr

Anleitung Legria HF 20

Anleitung Legria HF 20 WWU Institut für Sportwissenschaft Horstmarer Landweg 62b D-48149 Münster Medienlabor Tel.: 0251 / 83-34860 Fax: 0251 / 83-32303 Raum : VG 205 Anleitung Legria HF 20 Inhaltsverzeichnis 1. Ein Video aufnehmen...

Mehr

BlackBerry Bold Series

BlackBerry Bold Series BlackBerry Bold Series BlackBerry Bold 9900/9930 Smartphones Benutzerhandbuch Version: 7.0 Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWD-1735726-0726093929-003

Mehr

INFORMATIONEN ZUR TABLET-AKTION

INFORMATIONEN ZUR TABLET-AKTION INFORMATIONEN ZUR TABLET-AKTION Mit Ihrem Wechsel zu badenova und Abschluss des Ökostrom24 Vertrags sichern Sie sich ein Samsung GALAXY Tab 3 7.0 Lite Wi-Fi in Gleich im Anschluss noch Erdgas24 bestellen

Mehr

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Bildschirmanzeigen Neue ungelesene Nachricht Auf Nachricht geantwortet Nachricht mit hoher Wichtigkeit Nachricht als erledigt gekennzeichnet Neue E-Mail Besprechungsanfrage

Mehr

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii Inhaltsverzeichnis Die fehlenden Danksagungen ix Einleitung xiii Kapitel 1 Das ipad im Überblick 1 Das ipad an- und ausschalten 2 Ausrichtungssperre und Lautstärketasten 3 Anschlüsse für Ohrhörer und USB

Mehr

Vision für Mac BENUTZERHANDBUCH

Vision für Mac BENUTZERHANDBUCH Vision für Mac BENUTZERHANDBUCH Copyright 1981-2015 Netop Business Solutions A/S. Alle Rechte vorbehalten. Teile unter Lizenz Dritter. Senden Sie Ihr Feedback an: Netop Business Solutions A/S Bregnerodvej

Mehr

FAQ für Eee Pad TF201

FAQ für Eee Pad TF201 FAQ für Eee Pad TF201 Dateien verwalten... 2 Wie greife ich auf meine in der microsd-, SD-Karte und einen USB- Datenträger gespeicherten Daten zu?... 2 Wie verschiebe ich eine markierte Datei in einen

Mehr

Deutsch. Inhalt. 1. Allgemeine Hinweise 1.1. SIM-Karte installieren 1.2. Telefon aufladen 2. Tasten

Deutsch. Inhalt. 1. Allgemeine Hinweise 1.1. SIM-Karte installieren 1.2. Telefon aufladen 2. Tasten 17 1. Allgemeine Hinweise 1.1. SIM-Karte installieren 1.2. Telefon aufladen 2. Tasten Inhalt 3. Einleitung 3.1. Wartemodus Deutsch 3.2. Anruf 4. Menü 4.1. Player 4.2. Diktiergerät 4.3. Bluetooth 4.4. Kontakte

Mehr

Erste Schritte BlackBerry Pearl 8110 Smartphone

Erste Schritte BlackBerry Pearl 8110 Smartphone Erste Schritte BlackBerry Pearl 8110 Smartphone MAT-17274-003 PRINTSPEC-016 SWD-318211-1129011458-003 RBQ41GW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!...5 Einrichten des Geräts...7 Einsetzen der SIM-Karte

Mehr

Tipp. 1.1.1 Vorinstallierte Apps auf dem ipad

Tipp. 1.1.1 Vorinstallierte Apps auf dem ipad Kapitel 1 Das ipad aktivieren Tipp Eine der ersten Apps, die Sie nach der Einrichtung vom App Store herunterladen sollten, ist ibooks. Sie ist kostenlos und ermöglicht es Ihnen, auf den E-Book-Onlineshop

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG 8085 LKB001X CJB1FH002ACA

BEDIENUNGSANLEITUNG 8085 LKB001X CJB1FH002ACA BEDIENUNGSANLEITUNG 8085 LKB001X CJB1FH002ACA Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte... 1 1.1 Tasten und Anschlüsse... 1 1.2 Tablet und Tastatur laden... 3 1.3 microsd-speicherkarte und SIM-Karte einlegen...

Mehr

Vodafone TV Manager. Benutzerhandbuch Stand Juni 2015

Vodafone TV Manager. Benutzerhandbuch Stand Juni 2015 Vodafone TV Manager Benutzerhandbuch Stand Juni 05 Inhalt Erste Schritte. Download der App. Mit dem Vodafone TV Center verbinden 3. Hauptmenü verwenden 4. Virtuelle Fernbedienung nutzen TV-Programm. TV-Programm

Mehr

1. Packliste. 2. Geräteüberblick

1. Packliste. 2. Geräteüberblick 1. Packliste 1. 2. Netzadapter 3. Tragetasche 4. USB-Kabel 5. 6. Garantiekarte 7. Anmerkungen zum Gesetz und zur Sicherheit 2. Geräteüberblick 15 16 3 4 5 6 1 2 13 14 10 9 8 11 12 7 DE - 1 1 2 3 4 5 6

Mehr

Benutzerhandbuch. BlackBerry Bold 9000 Smartphone. Version: 4.6

Benutzerhandbuch. BlackBerry Bold 9000 Smartphone. Version: 4.6 BlackBerry Bold 9000 Smartphone Version: 4.6 SWD-412896-0711101302-003 Inhaltsverzeichnis Tastenkombinationen...9 Grundlagen zu Tastenkombinationen für BlackBerry...9 Tastenkombinationen für das Telefon...9

Mehr

GSM, Dualband, TFT-Display (65.536), MP3 Klingeltöne, FM Radio, Kalender, 500 Telefonbucheinträge, Abmessungen: 107.1x45x15mm, Gewicht:78.

GSM, Dualband, TFT-Display (65.536), MP3 Klingeltöne, FM Radio, Kalender, 500 Telefonbucheinträge, Abmessungen: 107.1x45x15mm, Gewicht:78. 1616 DB sw GSM, Dualband, TFT-Display (65.536), MP3 Klingeltöne, FM Radio, Kalender, 500 Telefonbucheinträge, Abmessungen: 107.1x45x15mm, Gewicht:78.5g 34,90 1800 DB Handy sb gr GSM, Dualband, TFT-Farbdisplay

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY SMART CARD READER http://de.yourpdfguides.com/dref/1118411

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY SMART CARD READER http://de.yourpdfguides.com/dref/1118411 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für BLACKBERRY SMART CARD READER. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... 1. Kapitel 1: Erster Überblick... 5. Kapitel 2: Telefonieren...

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... 1. Kapitel 1: Erster Überblick... 5. Kapitel 2: Telefonieren... Die fehlenden Danksagungen.......................... IX Einleitung....................................... 1 Teil 1: Das iphone als Telefon Kapitel 1: Erster Überblick............................. 5 Standby-Taste...........................................

Mehr

BLACKBERRY 10.2.1 OS UPDATES UND FUNKTIONEN

BLACKBERRY 10.2.1 OS UPDATES UND FUNKTIONEN BLACKBERRY 10.2.1 OS UPDATES UND FUNKTIONEN Messaging und Hub BlackBerry Priority Hub: Sie finden jetzt alle Nachrichten und anstehenden Termine an einer zentralen Stelle. So können Sie jederzeit auf alles

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows 10

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows 10 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows 10 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

BlackBerry Pearl 8220 Smartphone Version: 4.6. Benutzerhandbuch

BlackBerry Pearl 8220 Smartphone Version: 4.6. Benutzerhandbuch BlackBerry Pearl 8220 Smartphone Version: 4.6 Benutzerhandbuch Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWD-438151-0511114707-003 Inhaltsverzeichnis Tastenkombinationen...

Mehr

FIDAR talks! DOKUMENTATION

FIDAR talks! DOKUMENTATION FIDAR talks! DOKUMENTATION INHALTSVERZEICHNIS Anmeldung... 2 Mein Profil... 3 Kontaktdaten... 4 Beruf, Karriere und Qualifikation... 4 Netzwerke Räte und Verbände... 5 Referenzen, Auszeichnungen und Publikationen...

Mehr

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Den IB-MP401Air verbinden - Bitte bringen Sie die Antenne an dem IB-MP401Air an. - Verbinden Sie das micro USB Kabel mit dem Netzteil und stecken Sie dieses

Mehr

Individuelle Urlaubsbetreuung für Ihre Gäste

Individuelle Urlaubsbetreuung für Ihre Gäste DER MOBILE GASTGEBER Inhalt:... Was ist der Mobile Gastgeber? Welche Funktionen bietet der Mobile Gastgeber und wie richte ich ihn ein? > Zugang zum Mobilen Gastgeber > Übersicht: Die Menüleiste alle Funktionen

Mehr

BlackBerry Bold 9790 Smartphone. Version: 7.1. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bold 9790 Smartphone. Version: 7.1. Benutzerhandbuch BlackBerry Bold 9790 Smartphone Version: 7.1 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2012-09-19 SWD-20120919115244965 Inhaltsverzeichnis Schnelle Hilfe... 9 Erste Schritte: Ihr Smartphone... 9 Beliebte Themen...

Mehr

Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005. Powered by Vodafone

Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005. Powered by Vodafone Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005 Powered by Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 SurfStick einrichten 3 Anwendung starten 4 Verbinden Fenster Standard 5 Einstellungen

Mehr

Leistungsstarkes MEDION Smartphone ab dem 12. Dezember bei ALDI NORD

Leistungsstarkes MEDION Smartphone ab dem 12. Dezember bei ALDI NORD Leistungsstarkes MEDION Smartphone ab dem 12. Dezember bei ALDI NORD Android -Smartphone MEDION LIFE P4501 punktet mit schnellem Quad-Core-Prozessor, großem Display und elegantem Design Essen, 6. Dezember

Mehr

SAP Benutzerleitfaden zu DocuSign

SAP Benutzerleitfaden zu DocuSign SAP Benutzerleitfaden zu DocuSign Inhalt 1. SAP Benutzerleitfaden zu DocuSign... 2 2. E-Mail-Benachrichtigung empfangen... 2 3. Dokument unterzeichnen... 3 4. Weitere Optionen... 4 4.1 Später fertigstellen...

Mehr

BlackBerry Torch 9800 Smartphone Version: 6.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Torch 9800 Smartphone Version: 6.0. Benutzerhandbuch BlackBerry Torch 9800 Smartphone Version: 6.0 Benutzerhandbuch Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWDT643442-941426-0827040534-003 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kurzanleitung. ewl tv + radio

Kurzanleitung. ewl tv + radio Kurzanleitung ewl tv + radio Gewusst wie Die TV- und Radio-Signale werden über das Internet übertragen. Die ewl TV-Box empfängt die Signaldaten und spielt diese auf dem TV-Gerät ab. Mit der ewl Fernbedienung

Mehr

Deutsch. www.switel.com www.switel-senior.com. Die Marke SWITEL gehört zu Telgo AG

Deutsch. www.switel.com www.switel-senior.com. Die Marke SWITEL gehört zu Telgo AG Deutsch www.switel.com www.switel-senior.com Die Marke SWITEL gehört zu Telgo AG Mobiltelefone mit grossen Tasten Mobiltelefone mit Dual-Sim-Karten-Funktion Smartphones mit Dual-Sim-Karten-Funktion Sicherheitskameras

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K550I http://de.yourpdfguides.com/dref/450003

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K550I http://de.yourpdfguides.com/dref/450003 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON K550I. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

1. Tasten und Funktionen

1. Tasten und Funktionen Schnellstart 1. Tasten und Funktionen 1. Frontkamera 2. Lautstärke + Taste 3. Lautstärke - Taste 4. Rückkamera 5. Kopfhörer-anschluss 6. SIM-Steckplatz 7. Power- und Verriegelungs-taste 8. Stromanschluss

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

Nokia N76-1. Erste Schritte. 9254305 Ausgabe 2 DE

Nokia N76-1. Erste Schritte. 9254305 Ausgabe 2 DE Nokia N76-1 Erste Schritte 9254305 Ausgabe 2 DE Tasten und Komponenten (Telefon auf- und zugeklappt) In diesem Dokument als Nokia N76 bezeichnet. 1 Vorspultaste 2 Wiedergabe/Pause-Taste 3 Rückspultaste

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Stick 2.0

Bedienungsanleitung für. Android Stick 2.0 Bedienungsanleitung für Android Stick 2.0 Android Stick 2.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das

Mehr

FAQ für Transformer TF201

FAQ für Transformer TF201 FAQ für Transformer TF201 Dateien verwalten... 2 Wie greife ich auf meine in der microsd-, SD-Karte und einen USB-Datenträger gespeicherten Daten zu?... 2 Wie verschiebe ich eine markierte Datei in einen

Mehr

BlackBerry Curve Series

BlackBerry Curve Series BlackBerry Curve Series BlackBerry Curve 9300/9330 Smartphones Benutzerhandbuch Version: 6.0 Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWDT643442-941426-0126071729-003

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Thomson Gateway 585 Modem Einrichten des Modems für Ihre Internetverbindung (Ein oder mehrere Rechner) MAC OS X 10.5 Version03 Juni 2011 Klicken Sie auf das Apple Symbol in der Menüleiste

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Apple iphone 4, ios 7

Handy-leicht-gemacht! Apple iphone 4, ios 7 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Apple iphone 4, ios 7 1. Teil Handy-Grundfunktionen Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 42 Kapiteln auf 29 Seiten. Handy Apple iphone 4, einschalten Handy

Mehr

Willkommen. Vielen Dank, dass Sie sich für Arlo entschieden haben. Die ersten Schritte sind ganz einfach.

Willkommen. Vielen Dank, dass Sie sich für Arlo entschieden haben. Die ersten Schritte sind ganz einfach. Kurzanleitung 1 Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für Arlo entschieden haben. Die ersten Schritte sind ganz einfach. 2 Was ist enthalten Basisstation Netzteil für Basisstation Netzwerkkabel Magnetische

Mehr

MicroSD- Steckplatz. HDMI Micro USB Anschluss

MicroSD- Steckplatz. HDMI Micro USB Anschluss THE BASICS ZUBEHÖR Mikrofon Status Bildschirm MicroSD- Steckplatz Taste An-Aus/Modus HDMI Micro USB Anschluss Unterwasser gehäuse Kamera-Rahmen -Halter Halterung Basic mit 2- Komponenten Schraube Schutzabdeckung

Mehr

BlackBerry 9720 Smartphone. Version: 7.1. Benutzerhandbuch

BlackBerry 9720 Smartphone. Version: 7.1. Benutzerhandbuch BlackBerry 9720 Smartphone Version: 7.1 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2013-08-13 SWD-20130813091905420 Inhalt Schnelle Hilfe... 10 Erste Schritte: Ihr Smartphone... 10 Beliebte Themen... 30 Aktuelle

Mehr

Dossier: Ablagesystem

Dossier: Ablagesystem www.sekretaerinnen-service.de Dossier: Ablagesystem Erstellen Sie sich ein Ablagesystem mit Köpfchen Kommunikation per E-Mail ist schnell, einfach und direkt und in vielen Unternehmen fast der einzige

Mehr

Xerox Mobile Print Portal 1.3 Benutzerhandbuch für BlackBerry

Xerox Mobile Print Portal 1.3 Benutzerhandbuch für BlackBerry Xerox Mobile Print Portal 1.3 Benutzerhandbuch für BlackBerry 2012 Xerox Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Xerox und Xerox und Design sind Marken von Xerox Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Mehr

DVA-110DOOR - Quick Install

DVA-110DOOR - Quick Install DVA-110DOOR - Quick Install Technische Daten Bildsensor Kompression Auflösung Speicher Objektiv IR Stromversorgung Einsatztemperatur Abmessungen Schutzklasse 1/4 Color CMSOS Tag / Autom. Tag / Nacht Umschaltung

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser 10. 1 Grundlagen 11

Liebe Leserinnen und Leser 10. 1 Grundlagen 11 Inhalt Liebe Leserinnen und Leser 10 1 Grundlagen 11 Das iphone stellt sich vor 12 Zubehör: Kopfhörer, Kabel und Netzteil 14 So legen Sie die SIM-Karte ein 14 Einschalten, ausschalten, Standby 15 Das iphone

Mehr

Blackwire C315/C325. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung

Blackwire C315/C325. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung Blackwire C315/C325 Schnurgebundenes USB-Headset Bedienungsanleitung Inhalt Willkommen 3 Systemanforderungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundladen zum Headset 5 Headset tragen 6 Kopfbügel

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung LED Anschluss für Kopfhörer Anzeige von Zeit und Symbolen Display Softtasten Navigationstaste Annehmen Sprachmitteilungen Tastensperre und Groß-/ Kleinschreibung Anzeige

Mehr

Alpha 1 App. Bedienungsanleitung

Alpha 1 App. Bedienungsanleitung Alpha 1 App Bedienungsanleitung Erste Schritte So kommt die Alpha 1 App auf Ihr Smartphone Um den Roboter über Ihr Smartphone zu steuern, laden Sie die Alpha 1 App herunter und verbinden Sie sie mit Ihrem

Mehr

Kurzanleitung. BlackBerry von 1&1. Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1

Kurzanleitung. BlackBerry von 1&1. Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1 Kurzanleitung BlackBerry von 1&1 Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1 Die ersten Schritte So legen Sie los 1&1 SIM-Karte einlegen Schieben Sie Ihre 1&1 SIM-Karte vorsichtig in die Kartenhalterung

Mehr

BlackBerry Curve Series BlackBerry Curve 8520/8530 Smartphones Version: 5.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Curve Series BlackBerry Curve 8520/8530 Smartphones Version: 5.0. Benutzerhandbuch BlackBerry Curve Series BlackBerry Curve 8520/8530 Smartphones Version: 5.0 Benutzerhandbuch Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWDT643442-643442-0813085310-003

Mehr

Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones

Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones MAT-29264-003 PRINTSPEC-059 SWD-646527-1009042052-003 RCP51UW/RCK71CW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!...5 Informationen zum Einfügen

Mehr

Smartphone mit integriertem Projektor Samsung GT-I8530 Galaxy Beam

Smartphone mit integriertem Projektor Samsung GT-I8530 Galaxy Beam Smartphone mit integriertem Projektor Samsung GT-I8530 Galaxy Beam Projektionen bis 50" 1-GHz-Dual-Core-Prozessor 4"-Super-AMOLED-Touchscreen 8 GB interne Speicherkapazität Bluetooth 3.0 für drahtlosen

Mehr

Eltako FVS. Verwendung von Systemfunktionen. Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation

Eltako FVS. Verwendung von Systemfunktionen. Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation Eltako FVS Verwendung von Systemfunktionen Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation 1. Erstellen einer Systemfunktion 1. Beachten Sie zur Voreinstellung/Inbetriebnahme Ihres FVS-Systems

Mehr

Vodafone Mobile Sharing Dock R101

Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Kurzanleitung Vodafone Mobile Sharing Dock R101 120210_Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd 1 02.12.10 08:44 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation! 3 Einleitung

Mehr

SMART Sync 2011 Software

SMART Sync 2011 Software Vergleich SMART Sync 2011 Software SMART Sync Klassenraum-Managementsoftware ermöglicht Lehrern, Schüler von ihren Computern aus zu beobachten und anzuleiten. Ein umfasst sowohl - als auch Mac-Benutzer.

Mehr

BlackBerry Bold Series. BlackBerry Bold 9900/9930 Smartphones Version: 7.1. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bold Series. BlackBerry Bold 9900/9930 Smartphones Version: 7.1. Benutzerhandbuch BlackBerry Bold Series BlackBerry Bold 9900/9930 Smartphones Version: 7.1 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2012-05-15 SWD-20120515115930543 Inhaltsverzeichnis Schnelle Hilfe... 9 Erste Schritte: Ihr Smartphone...

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Sharpdesk Mobile Bedienungshandbuch

Sharpdesk Mobile Bedienungshandbuch Sharpdesk Mobile Bedienungshandbuch Für Android Geräte SHARP CORPORATION 27. Juni 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht... 3 2 Voraussetzungen... 4 3 Installation und Start... 5 4 Set Up Drucker/Scanner...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig und halten Sie sich bitte daran: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K310I http://de.yourpdfguides.com/dref/449699

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K310I http://de.yourpdfguides.com/dref/449699 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON K310I. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch. Release 6.7

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch. Release 6.7 OmniTouch 8400 Instant Communications Suite My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch Release 6.7 8AL 90243DEAD ed01 Sept. 2012 Inhaltsverzeichnis 1 MY INSTANT COMMUNICATOR FÜR MICROSOFT

Mehr

BlackBerry Bold 9700 Smartphone Version: 5.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bold 9700 Smartphone Version: 5.0. Benutzerhandbuch BlackBerry Bold 9700 Smartphone Version: 5.0 Benutzerhandbuch Die aktuellsten Benutzerhandbücher finden Sie unter www.blackberry.com/docs/smartphones. SWDT643442-643442-0121041705-003 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung. Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1

Anleitung. Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1 Anleitung Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7 Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800 Bits & Bytes Seite 1 1. Palm einrichten Für die nächsten Schritte nehmen Sie

Mehr

Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen

Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen Wenn Sie Ihre Aufnahmen fertig bearbeitet haben, übertragen Sie diese wie bei

Mehr

Product Marketing Management IT & Mobile Communication Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Product Marketing Management IT & Mobile Communication Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten Kompaktes, gut ausgestattetes Smartphone mit einem 8,89 cm Bildschirm Ein Smartphone optimal für Einsteiger Die Rückseite verfügt über ein modisches Design in Lederoptik Mit der Android 4.4-Plattform auf

Mehr