Hallo, Gleiches gilt selbstverständlich für Nachahmung des Projektes.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.2x2x2.org Hallo, Gleiches gilt selbstverständlich für Nachahmung des Projektes."

Transkript

1 Hallo, Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Einnahmen Projekt. Nachfolgend eine Beschreibung des Projekts. In der Anlage erhalten Sie eine Übersicht der Einnahmen, sowie zwei PDF Broschüren, die das Projekt beschreiben. Für alle Informationen, Anlagen und Belege gilt Vertraulichkeit, diese Informationen sind nur für Sie bestimmt und dürfen nicht weiter geleitet werden. Das ist sicher leicht zu verstehen, wenn Sie davon ausgehen, dass Sie am Ende der Käufer des Projekts sind, dann sind Sie dankbar dafür, wenn diese Informationen keine weitere Verbreitung erfahren haben. Gleiches gilt selbstverständlich für Nachahmung des Projektes. So, genug der Vorrede, kommen wir zum Projekt. Es handelt sich um ein Projekt zum Thema Geldverdienen im Internet. Das Besondere an dem Projekt ist das Versprechen an die Teilnehmer, dass die Teilnahme kostenlos ist und bleibt. Selbstverständlich wird dieses Versprechen auch eingehalten. Das macht es sehr leicht und einfach, neue Teilnehmer zu gewinnen. Die einzige Aufgabe der neuen Teilnehmer besteht in einer einmaligen Qualifikation für das System, das ist soz. die Eintrittskarte, damit jemand mitmachen darf. Hierbei handelt es sich um eine Aktion, die für den Teilnehmer kostenlos ist, die uns aber durch ein Partnerprogramm eine Vergütung bringt. Es ist entweder das Durchführen eines Vergleichs für eine BU Versicherung oder das Beantragen einer kostenlosen Kreditkarte. Beides ist für den jeweiligen Teilnehmer mit keiner Verpflichtung verbunden, so besteht zum Beispiel keine Notwendigkeit eine Versicherung abzuschließen, die Vergütung erfolgt alleine für den Vergleich, ebenso besteht keine Verpflichtung die beantragte Kreditkarte auch zu benutzen, die Vergütung erfolgt für den erfolgreichen Antrag, alles andere ist dann Sache des jeweiligen Teilnehmers. Dieser Schritt ist einigermaßen einfach, für alle leicht nachvollziehbar und außerdem ja nur einmalig nötig, deshalb ist die Hürde hier sehr klein und entsprechend leicht ist es für neue Teilnehmer sich zu qualifizieren. Jetzt folgt für die Teilnehmer, die Geld verdienen möchten der zweite Schritt, und dieser besteht darin, 2 Leute zu finden, die genau das Gleiche tun. Hier ist also ein MLM Element eingebunden. Und auch dieser Schritt ist noch leicht zu bewältigen, natürlich könnte man das auch mit mehr als 2 Leuten gestalten, allerdings ist die Idee dahinter, es den Teilnehmern möglichst einfach zu machen, und die Praxis zeigt, dass diese Überlegung funktioniert, eine große Zahl an Teilnehmern hält diese Aufgabe für machbar und beginnt mit der Werbung. Und damit sind wir dann beim Thema Wachstum. Da die Teilnehmer auf diese Weise sehr motiviert sind, beginnen sehr viele damit auf die eine oder andere Art zu werben. Dies wird durch uns durch verschiedene Maßnahmen unterstützt. Wir stellen jedem Teilnehmer, der sich qualifiziert hat eine eigene Webseite zur Verfügung, das ist eine exakte Kopie unserer eigenen Webseite, die Sie übrigens hier erreichen: Wenn Sie möchten, können Sie sich natürlich auch gerne selbst eintragen, damit Sie sehen, wie es weiter geht und auch sehen, was jeder Teilnehmer erhält. Natürlich können Sie sich jederzeit auch wieder austragen. Die eigene Webseite ist wichtig, weil dadurch gewährleistet ist, dass sich exakt zuordnen lässt, wer sich auf welcher Webseite eingetragen hat. Das erfassen wir in einer Excel Liste. So haben wir jederzeit den genauen Überblick, welcher Werber wen geworben hat, wobei es sich hier zunächst nur um Interessenten handelt. Die Registrierung als Interessent ist denkbar einfach, man muss nur seine Adresse angeben. Danach erhält man von uns alle notwendigen Informationen um das System zu verstehen und natürlich auch in regelmäßiger

2 Folge s als Ansporn, zur Motivation etc. Das Ganze ist als Autoresponder aufgesetzt, das bedeutet diese E- Mails werden vollautomatisch verschickt, damit haben Sie NICHTS zu tun. Im Moment haben wir in dieser Serie insgesamt 15 s die automatisch nach und nach verschickt werden. Selbstverständlich ist dies Bestandteil des Verkaufs. So werden die Teilnehmer ganz automatisch über Inhalt des Programms und die Möglichkeiten, wie sie sich beteiligen, wie sie sich qualifizieren und wie sie andere dafür interessieren können informiert. Weitere Werbemöglichkeiten erhalten die Teilnehmer regelmäßig zur Verfügung gestellt. Inzwischen gibt es 4 verschiedene Banner zur Verwendung, zwei Videos, sowie texte falls jemand per Newsletter werben möchte. Hier der Link zu einem Banner und 2 Links zu den beiden Videos: Außerdem bekommen die Teilnehmer im Rahmen der Autoresponder Mail Serie immer wieder Tipps wie und wo sie kostenlos werben können. Dadurch ist gewährleistet, dass immer eine ausreichende Anzahl an Teilnehmern aktuell Werbung für das Programm betreibt. Aktuell erhalten wir täglich neue Teilnehmer, also neue Interessenten, die sich mit ihrer Adresse eintragen. Vielleicht noch zu einer Frage, die viele beschäftigt: Ist das ein Schneeballsystem? NEIN, ganz klar, weil die Teilnehmer nicht für das Anwerben neuer Mitglieder honoriert werden, sondern erst wenn ein Interessent sich selbst qualifiziert. Außerdem ist die direkte Vergütung dafür extrem niedrig, weil die Idee des Systems in der Tiefe liegt, sprich die Teilnehmer verdienen erst dann richtig Geld, wenn Sie sehr tief kommen, das heißt, ich nenne das die verschiedenen Ebenen, die erste Ebene wären also die ersten beiden Personen zu finden, diese suchen dann wieder jeweils 2 Personen usw. Die Teilnehmer erhalten für jeden Vergleich in der Downline, egal auf welcher Ebene jeweils 1 Euro einmal. Dadurch ist gewährleistet, dass die Motivation sehr hoch ist, die Downline aufzubauen. Natürlich ist es möglich, in der ersten Ebene mehr als 2 Personen zu finden, wir haben auch Teilnehmer, die in der ersten Ebene bereits 20 Leute haben, das kann durchaus Sinn machen, denn man weiß ja vorher oft nicht, welche der Downlines am Ende erfolgreich sein wird. Trotzdem ist es für die Teilnehmer wichtig, das Wachsen der Downlin in die Tiefe zu unterstützen, da nur dadurch auch wirklich ein hoher Verdienst möglich ist. Dies wiederum führt dazu, dass die Teilnehmer die Beharrlichkeit und Geduld mitbringen, die auch nötig ist. Darüber hinaus weisen wir von Anfang an darauf hin, wie wichtig diese Eigenschaften sind, um so möglichst nur solche Leute anzusprechen, die für dieses System besonders gut geeignet sind. Sie sehen vielleicht schon an dieser Stelle, dass wir versucht haben, möglichst jeden Aspekt gut zu durchdenken. Nun zum Thema Vergütung, zunächst einmal aus Sicht der Teilnehmer und dann die Einnahmen Situation für den System Betreiber, was Sie wahrscheinlich am meisten interessieren wird. Wie schon vorher kurz angedeutet, erhält ein Teilnehmer für jeden Lead (jede gültige Qualifikation) die in seiner Downline erfolgt, egal auf welcher Ebene jeweils einen Euro. Dies reicht bis max. zur 20. Ebene, so dass wir also

3 pro Lead max. 20 Euro ausschütten (+ Boni und Prämien). Für die Teilnehmer bedeutet das mit dem Erreichen jeder weiteren Ebene eine deutliche Steigerung seines Einkommens. Wir haben in der Beispielrechnung so kalkuliert, dass jeder Teilnehmer immer 2 neue Leute sucht, dies ist nur ein Beispiel, theoretisch wäre das auch mit 3 oder 4 Leuten möglich, dadurch würde das Ganze sehr beschleunigt werden, allerdings vermute ich, dass dadurch für viele der Einstieg sehr schwer gemacht würde. Weiterhin gehen wir in unserer Beispielrechnung davon aus, dass man für das Erreichen der nächsten Ebene ca. 1 Monat benötigt, außerdem braucht es eine Zeit der Einarbeitung sowie vielleicht auch mal Urlaub, weshalb wir in unserer Beispielrechnung davon ausgehen, dass man als Teilnehmer 22 Monate benötigt, um Millionär zu werden. Deshalb heißt das Programm auch 22-Monats Programm. So nun zur Einnahmen Situation des System Betreibers. Hier ist es so, dass wir pro Vergleich oder Lead mit 25 Euro Einnahmen kalkuliert haben, so dass für den System Betreiber theoretisch ca. 3 Euro pro Lead übrig bleiben (20 Euro Ausschüttung + 2 Euro Bonus und Prämien). Theoretisch deshalb weil praktisch sehr viel mehr übrig bleibt. Das liegt an 2 Punkten: 1.) Wir haben mit 25 Euro kalkuliert, weil es verschiedene Partnerprogramme gibt, die unterschiedlich vergüten. Deshalb haben wir die untere Vergütung gewählt. Aktuell ist es so, dass für einen BU Lead 30 Euro bezahlt werden, für einen Antrag auf eine kostenlose Kreditkarte sogar 35 Euro. 2.) Der zweite Grund liegt im Unterschied von Theorie und Realität. Das System ist stimmig und es ist jedem Teilnehmer tatsächlich möglich, das Ziel zu erreichen, Millionär zu werden. In der Praxis ist es natürlich so wie in jedem anderen Bereich auch, erfolgreich werden nur wenige, die verschiedene Eigenschaften in sich vereinigen. Das bedeutet die meisten Teilnehmer werden irgendwo auf dem Weg aufhören, vielleicht bei der 5. Oder 6. Ebene, manche vielleicht bei der 8. Oder 9. Ebene, weil es dann immer schwieriger wird, die nächste Ebene zu erreichen und weil nur wenige es verstehen, wie man seine Downline aufbaut, kontrolliert. Motiviert etc. Für Sie als System Betreiber bedeutet das, dass bei solchen Leads deutlich mehr übrig bleibt, wenn bspw. Jemand bei der 5. Eben aufhört, bleiben bei diesem Lead aktuell mindestens 25 Euro übrig. Das ist schön. Andererseits, schafft es jemand tatsächlich bis in die höheren Ebenen profitieren Sie natürlich genauso davon, in diesem Fall dann über die Masse. Oder anders ausgedrückt, für Sie als System Betreiber sind beide Varianten positiv. Nun zur aktuellen Einnahme Situation Das System ist im Jahr 2015 im Januar gestartet, wir haben aktuell Teilnehmer und im Jahr Euro eingenommen, wahrscheinlich wird das Ergebnis Ende des Jahres Euro betragen. Die Einnahmen werden zu ca % über die Vergütungen aus dem Partnerprogramm erzielt, dazu kommen Einnahmen aus sog. Direktzahlungen (ca. 5-7%), das sind Teilnehmer die zum Beispiel im Ausland wohnen, deren Aktionen vom Partnerprogramm nicht akzeptiert werden, die aber unbedingt ebenfalls mitmachen möchten, diese können den Gegenwert der Qualifikation auch direkt bezahlen (aktuell berechnen wir hier 30 Euro), und einige Teilnehmer (bislang ca. 25) haben von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Außerdem nutzen wir natürlich das Potential der Liste auch für andere Angebote, wie Partnerprogramm die thematisch verwandt sind, eigene E-Book Angebote, eigene SEO Angebote etc. Die Einnahmen daraus belaufen sich auf ca. 15%.

4 Nachweise Anbei erhalten Sie eine Übersicht und Zusammenstellung der Einnahmen. Für den größten Teil der Einnahmen, nämlich die aus den beiden Partnerprogrammen (ca % der Einnahmen) liegen Nachweise in Form von Belegen (Gutschriften) vor. Diese senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu, wenn Sie nach dem Studium dieser Projektbeschreibung weiterhin ernsthaftes Kauf-Interesse an dem Projekt haben. Die Nachweise für die Direktzahlungen sind etwas schwierig, weil es sich hier zumeist um Einzahlungen per PayPal handelt und wir eine große Anzahl an PayPal Zahlungen insgesamt haben. Wenn Sie das möchten, kann ich versuchen, von einigen der Zahlungen Screenshots zu machen. Ebenfalls nicht ganz einfach ist der Nachweis der Einnahmen aus anderen Partnerprogrammen und eigenen Angeboten, da Sie ja nicht unterscheiden können, woher die Aufträge kommen. Am einfachsten sind die Einnahmen über Digistore24, weil hier der größte Teil aus Aktionen stammt, hier kann ich Ihnen bei Bedarf gerne zwei Screenshots zu meinen Einnahmen über Digistore24 machen, diese sind zu lediglich 50% in meine Aufstellung der Einnahmen eingeflossen, obwohl der Anteil wahrscheinlich höher ist. Ich wollte aber ein möglichst realistisches Bild haben. Ausgaben Die Ausgaben sind fast zu vernachlässigen. Die einzige regelmäßige Ausgabe ist mein Dienstleister für die Liste und den Versand, das ist Getresponse und die monatlichen Ausgaben sind ca. bei 40 Euro. Ca. deshalb, weil die Ausgaben mit der Größe der Liste zu tun haben und je größer die Liste wird, desto höher auch der monatliche Betrag. Das sind aber keine großen Sprünge. Ich glaube der nächste größere Sprung wäre dann bei Teilnehmern und ich glaube dann kostet es 50 Euro im Monat, ich habe das jetzt aber nicht extra geprüft, da kann man ja nachschauen bei Getrespone. Dann kommen noch die Kosten für die Domain und den Provider, das sind 15 Euro im Jahr Außerdem die Kosten für Prämien und Boni, bislang habe ich hierfür im Jahr Euro ausgeschüttet. Und natürlich die Auszahlungen an die Teilnehmer, aber auch hier waren bislang keine größeren Auszahlungen fällig, ich habe bislang weniger als 50 Euro ausgezahlt (das liegt nicht an einer so geringen Zahl von Leads, sondern daran, dass ich eine Minimum Auszahlungsgrenze von 10 Euro festgelegt habe und diese erst ab 10 gültigen Leads erreicht wird, also erst wenn jemand mind. die dritte Ebene erreicht hat, oder entsprechend viele Leads in der ersten Ebene), ich werde im Dezember noch einmal eine komplette Aktualisierung vornehmen und natürlich auch die fälligen Auszahlungen, das werden aber auch nicht mehr als 100 Euro sein, so dass wir von Gesamtausgaben von unter 700 Euro im Jahr sprechen. Potenzial für die Zukunft Neben den Einnahmen ist das wahrscheinlich der wichtigste Punkt. Es gibt mindestens 3-4 Möglichkeiten, das Potential besser auszuschöpfen als jetzt. 1.) Eigene Werbung Ich selbst habe für dieses System bislang überhaupt nur 2 x selbst Werbung gemacht, weil es von Anfang an sehr gut geklappt hat, dass die Teilnehmer Werbung machen. Für mich war es wichtig, dass sich der zeitliche Aufwand sehr in Grenzen hält, deshalb habe ich hier nichts unternommen. Natürlich bestünde die Möglichkeit, dass Sie als System Betreiber selbst Werbung machen, wenn man dies geschickt anstellt und entsprechend breit streut ist sehr leicht eine Verdoppelung des Wachstums erreichbar. Es ist nicht allzu schwierig, selbst jeden Tag Eintragungen von Interessenten zu erhalten, das stellt dann sofort ein Verdoppelung des Interessentenwachstums und auch des Listenwachstums dar.

5 2.) Internationale Ausrichtung Wir erhalten SEHR VIELE Anfragen von Interessenten aus dem Ausland, die alle gerne mitmachen möchten. Meist ist dies schwer bis gar nicht möglich, weil die Partnerprogramme mit denen wir im Moment zusammen arbeiten nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland akzeptieren. Dann bleibt für diese Interessenten nur die Möglichkeit der Direktzahlung. Verständlicherweise macht davon nur ein Bruchteil Gebrauch. Würde man ein internationales Partnerprogramm finden, das ähnlich Angebot zur Leaderzeugung und Vergütung anbietet, könnte man schätzungsweise 20-25% zusätzliches Potential ausschöpfen. 3.) Weitere Lead Angebote Immer wieder erhalten wir Vorschläge, Anregungen, Fragen von Teilnehmern bezüglich weiterer Möglichkeiten, Leads zu erzeugen, zum Beispiel Abschluss von Stromwechselverträgen, andere Versicherungsvergleiche, Abschluss von kostenlosen Girokonten mit Prämien etc. Würde man die Möglichkeiten, wie man einen gültigen Lead erzeugt verbreitern kämen deutlich mehr Teilnehmer in den Genuss, sich leicht qualifizieren zu können. Darüber hinaus könnte man solche Angebot (z.b. kostenloses Girokonto mit Prämie) auch an die Liste senden und so weitere Einnahmen durch das Partnerprogramm generieren. 4.) Downline Unterstützung Auch hier schlummert noch einiges an ungenutztem Potential. Viele Teilnehmer wissen nicht, wie sie Ihre Downline kontaktieren und motivieren können, viele wissen nicht, wie man ein Team bildet, wie man die Motivation hält usw. Würde man hier nützliche Unterstützung anbieten, könnte ebenfalls noch einiges rausgeholt werden. Verkaufs-Preis Das wird sicher der Punkt sein, mit den unterschiedlichsten Ansichten. Jeder geht an die Bewertung eines solchen Projektes mit anderen Kriterien heran, für mich hat es damit zu tun, ab wann es Sinn macht ein solches Projekt zu verkaufen. Wenn ich im Monat ca. 800 Euro einnehme macht ein Verkauf für Euro keinen Sinn, weil ich diese Einnahmen ja innerhalb weniger Monate selbst erreiche und danach immer noch im Besitz des Projekts bin und Anspruch auf alle künftigen Einnahmen habe. Wenn man sich anschaut, wie kleine Unternehmen bewertet und verkauft werden, dann handelt es sich meist um den 3-5 fachen Jahresgewinn, bei größeren Unternehmen ist dieser Faktor noch höher. Das wäre im vorliegenden Fall ein Betrag von bis Euro. Das ist wohl unrealistisch. Deshalb ist meine Vorstellung der einfache Jahresgewinn, also ca Euro. Ich bin bei meinem Preis bei Ebay sogar noch etwas darunter gegangen, weil der Preis ja netto ist, und der Ebay Preis sind Euro netto, ein wie ich finde sehr fairer Preis, wenn man bedenkt, welches Potential dieses Projekt noch hat und dass ALLE künftigen Einnahmen aus vielleicht noch VIELEN JAHREN dann Ihnen gehören. Wenn Sie für sich zu einem Ergebnis gekommen sind und mir einen Vorschlag machen möchten, dann bedenken Sie im Besonderen bei einem Preisvorschlag über Ebay, dass es sich hier um Bruttopreise handelt, also auf Ihren Netto-Preisvorschlag müssten Sie dann bitte noch die 19% MWSt drauf rechnen. Natürlich können Sie mir auch gerne per Mail oder Telefon einen Vorschlag machen, meine Mail Adresse lautet:

6 Schluss OK, ich weiß, viel Stoff, aber es handelt sich ja auch nicht gerade um eine Kleinigkeit. Ich hoffe, Sie konnten sich ein umfassendes Bild machen und es würde mich natürlich freuen, wenn Sie nach wie vor Interesse an dem Projekt haben. Falls Sie noch offene Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung, am besten unter Wenn Sie bereits konkrete Preisvorstellungen haben, können Sie dies gerne mit mir abstimmen, oder Sie machen einfach einen Preisvorschlag bei Ebay. Ich freue mich auch Ihre Rückmeldung. Viele Grüße Rüdiger Vogel

Geld Verdienen im Internet leicht gemacht

Geld Verdienen im Internet leicht gemacht Geld Verdienen im Internet leicht gemacht Hallo, Sie haben sich dieses E-book wahrscheinlich herunter geladen, weil Sie gerne lernen würden wie sie im Internet Geld verdienen können, oder? Denn genau das

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Dieser Ratgeber wurde vom Autor sehr sorgfältig geschrieben recherchiert und spiegelt eigen Erfahrungen wieder.dennoch kann weder Autor, Verlag noch Verkäufer

Mehr

Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen

Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen 1 Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 4 Wichtige Informationen über das Network Marketing... 5 Auf der Suche nach einer seriösen Partnerfirma...

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Schnellstart - Checkliste

Schnellstart - Checkliste Schnellstart - Checkliste http://www.ollis-tipps.de/schnellstart-in-7-schritten/ Copyright Olaf Ebers / http://www.ollis-tipps.de/ - Alle Rechte vorbehalten - weltweit Seite 1 von 6 Einleitung Mein Name

Mehr

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren.

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Vorwort des Autors: Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Ich bin weder Banker noch Finanzdienstleister und ich möchte

Mehr

Erreich-dein-Ziel.com - Arbeitsblatt. Ziele Brainstorming. Wenn Ihr Leben all das sein könnte, was sie wollen - wie würde es jetzt gerade aussehen?

Erreich-dein-Ziel.com - Arbeitsblatt. Ziele Brainstorming. Wenn Ihr Leben all das sein könnte, was sie wollen - wie würde es jetzt gerade aussehen? Ziele Brainstorming Wenn Ihr Leben all das sein könnte, was sie wollen - wie würde es jetzt gerade aussehen? Wo würden Sie leben? Wie würde Ihr Haus aussehen? Wer würden Ihre Freunde sein? Wie würden Sie

Mehr

1. Was ihr in dieser Anleitung

1. Was ihr in dieser Anleitung Leseprobe 1. Was ihr in dieser Anleitung erfahren könnt 2 Liebe Musiker, in diesem PDF erhaltet ihr eine Anleitung, wie ihr eure Musik online kostenlos per Werbevideo bewerben könnt, ohne dabei Geld für

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Für den bestmöglichen Erfolg ist es sehr wichtig, dass du alle Schritte so angehst wie hier beschrieben.

Für den bestmöglichen Erfolg ist es sehr wichtig, dass du alle Schritte so angehst wie hier beschrieben. Für den bestmöglichen Erfolg ist es sehr wichtig, dass du alle Schritte so angehst wie hier beschrieben. INHALTSVERZEICHNIS Die Nische und damit die Geldquelle Partnerprogramm und Website Innhalt und Vorgehnsweise

Mehr

Ich suche Mütter und Arbeitssuchende, die eine neue Karriere starten wollen!

Ich suche Mütter und Arbeitssuchende, die eine neue Karriere starten wollen! Ich suche Mütter und Arbeitssuchende, die eine neue Karriere starten wollen! 1 Vorwort: Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie man trotz Kindern erfolgreich werden kann? Ich habe mir in letzter

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

TIPPS UND TRICKS FÜR AFFILIATES

TIPPS UND TRICKS FÜR AFFILIATES TIPPS UND TRICKS FÜR AFFILIATES Hintergrundinformationen zum Partnerprogramm MySTAR.de Sterntaufe der Luxusklasse 2. überarbeitete Auflage vom Januar 2005 Thomas Hegenauer, http://www.mystar.de Inhalt:

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Urheberrechtshinweis Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses

Mehr

Lesen macht reich! 60 Euro am Tag

Lesen macht reich! 60 Euro am Tag Lesen macht reich! 60 Euro am Tag Zwei wertvolle Ratgeber mit Lizenz. Mit der Lizenz dürfen Sie diese Ratgeber verkaufen oder verschenken. Mehr Geld, wer hat daran kein Interesse? Mehr Geld, ohne Risiko,

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 Referentin: Dr. Kelly Neudorfer Universität Hohenheim Was wir jetzt besprechen werden ist eine Frage, mit denen viele

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

www.paypal.com Noch mehr Erfahrungs-Bildberichte gibt es auf www.mobiler-edvtrainer.at und www.onlinekurse.cc

www.paypal.com Noch mehr Erfahrungs-Bildberichte gibt es auf www.mobiler-edvtrainer.at und www.onlinekurse.cc www.paypal.com PayPal finde ich persönlich super, da keine Grundgebühr (für Private) und einfache Handhabung und auch bei Ebay verwende ich PayPal. Ich beschreibe hier, wie ich mich bei PayPal anmelde.

Mehr

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden CoachingBrief 02/2016 Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Eine Frage gleich zu Anfang: Wie viele Mails haben Sie in dieser Woche erhalten, in denen behauptet wurde: Inhalt Ihre Webseite sei

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003 Nicht kopieren Der neue Report von: Stefan Ploberger 1. Ausgabe 2003 Herausgeber: Verlag Ploberger & Partner 2003 by: Stefan Ploberger Verlag Ploberger & Partner, Postfach 11 46, D-82065 Baierbrunn Tel.

Mehr

XANGO. Zeit für ein neues Image? FibreFit. ein visionäres Unternehmen erobert Europa und die Welt. Genießen die Vorteile von.

XANGO. Zeit für ein neues Image? FibreFit. ein visionäres Unternehmen erobert Europa und die Welt. Genießen die Vorteile von. 03 13 Die XANGO verändert Direktvertriebsbranche: Zeit für ein neues Image? Leben in Namibia Independent Representatives von QNET Genießen die Vorteile von FibreFit ein visionäres Unternehmen erobert Europa

Mehr

Crazychikin' weiht SIE in die Geheimnisse des Geldverdienens ein - und das alles legal, seriös, einfach, schnell und vor allem ohne Kosten für Sie!

Crazychikin' weiht SIE in die Geheimnisse des Geldverdienens ein - und das alles legal, seriös, einfach, schnell und vor allem ohne Kosten für Sie! Crazychikin' weiht SIE in die Geheimnisse des Geldverdienens ein - und das alles legal, seriös, einfach, schnell und vor allem ohne Kosten für Sie! Lesen Sie weiter und teilen Sie Ihre baldige, durch diese

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Liquidität als Unternehmensziel

Liquidität als Unternehmensziel 6 Liquidität als Unternehmensziel Beispiel: Mangelnde Liquidität Der Geschäftsführer der Schmitt GmbH kommt samstags ins Büro, um persönlich die Lieferantenrechnungen zu bezahlen. Er stellt eine große

Mehr

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert.

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert. A: Ja, guten Tag und vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, das Interview mit mir zu machen. Es geht darum, dass viele schwerhörige Menschen die Tendenz haben sich zurück zu ziehen und es für uns

Mehr

! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.

! !!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5. ! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.! " #$ 4! # / $* 6 78!!9: ;;6 0!.?@@:A+@,:@=@

Mehr

Affiliate Marketing Schnellstart Seite 1

Affiliate Marketing Schnellstart Seite 1 Affiliate Marketing Schnellstart Seite 1 Inhaltsangabe Einführung...3 Gewinnbringende Nischen auswählen...4 Brainstorming...4 Mögliche Profitabilität prüfen...6 Stichwortsuche...7 Traffic und Marketing...9

Mehr

Welche Bedeutung hat die richtige Einstellung für meinen Verkaufserfolg? Seite 9. Wie kann ich meine verkäuferischen Fähigkeiten verbessern?

Welche Bedeutung hat die richtige Einstellung für meinen Verkaufserfolg? Seite 9. Wie kann ich meine verkäuferischen Fähigkeiten verbessern? Welche Bedeutung hat die richtige Einstellung für meinen Verkaufserfolg? Seite 9 Wie kann ich meine verkäuferischen Fähigkeiten verbessern? Seite 14 Mit welchen Strategien erreiche ich neue Kunden? Seite

Mehr

Affiliate Marketing...

Affiliate Marketing... 1 Affiliate Marketing... ist ein sehr lukratives Geschäftsmodell, um von zu Hause aus, nebenberuflich oder auch als Haupteinnahmequelle, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Das Konzept des Affiliate Marketing

Mehr

www.langfritz-consulting.de IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!)

www.langfritz-consulting.de IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!) Kursbeschreibung Intensiv - Lernkurs für sofortigen Web-Erfolg 2009 IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!) www.langfritz-consulting.de Werner A. Langfritz Langfritz

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DIE NEUEN FAMILIEN Auf Internetseiten wie Familyship kommen Personen in Kontakt, die gerne Kinder haben wollen. Hier können sie Menschen finden, mit denen sie zusammen ein Kind aufziehen. Die Eltern sind

Mehr

Business World-24. Vielen Dank, dass Sie unser kostenloses ebook. Das Promotion-Network: Hier wird wirklich Geld verdient!

Business World-24. Vielen Dank, dass Sie unser kostenloses ebook. Das Promotion-Network: Hier wird wirklich Geld verdient! Business World-24 Liebe Leserin, lieber Leser! Vielen Dank, dass Sie unser kostenloses ebook Das Promotion-Network: Hier wird wirklich Geld verdient! angefordert haben. Sie sind, wie viele andere Menschen,

Mehr

Erst Lesen dann Kaufen

Erst Lesen dann Kaufen Erst Lesen dann Kaufen ebook Das Geheimnis des Geld verdienens Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist - so geht s den meisten Leuten. Sind Sie in Ihrem Job zufrieden - oder würden Sie lieber

Mehr

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Grundsätzlich gilt: Keinen Druck machen: der größte Experte hat einmal bei 0 angefangen und ist öfters gescheitert als du

Mehr

Glücklich. Heute, morgen und für immer

Glücklich. Heute, morgen und für immer Kurt Tepperwein Glücklich Heute, morgen und für immer Teil 1 Wissen macht glücklich die Theorie Sind Sie glücklich? Ihr persönlicher momentaner Glücks-Ist-Zustand Zum Glück gehört, dass man irgendwann

Mehr

Wie Sie in 5 Schritten einen Partner für Ihr etwinning-projekt finden

Wie Sie in 5 Schritten einen Partner für Ihr etwinning-projekt finden Wie Sie in 5 Schritten einen Partner für Ihr etwinning-projekt finden Wir möchten, dass Sie eine Projektpartnerin oder einen Projektpartner finden, der sehr gut zu Ihnen, Ihrer Klasse und Ihrer Schule

Mehr

5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map

5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 1. Thema finden 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 1. Thema finden 2. ebook

Mehr

Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen

Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen Vorbemerkung Häufig besteht die Notwendigkeit pdf-formulare Kunden, Mitarbeitern etc. zur Verfügung

Mehr

Gutes Leben was ist das?

Gutes Leben was ist das? Lukas Bayer Jahrgangsstufe 12 Im Hirschgarten 1 67435 Neustadt Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Landwehrstraße22 67433 Neustadt a. d. Weinstraße Gutes Leben was ist das? Gutes Leben für alle was genau ist das

Mehr

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Von Olaf Kolbrück 20.10.2015 14:14 Gegründet hat Arnd von Wedemeyer Notebooksbilliger.de der Legende nach im Kinderzimmer. Auch

Mehr

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur: Systemwechsel in der Finanzierung unserer Infrastruktur von einer

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur: Systemwechsel in der Finanzierung unserer Infrastruktur von einer Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur: Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir vollziehen einen echten Systemwechsel in der Finanzierung unserer Infrastruktur

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Das Schritt für Schritt Handbuch zur eigenen Homepage

Das Schritt für Schritt Handbuch zur eigenen Homepage Seite 1 Inhaltsverzeichnis von Das Schritt für Schritt Handbuch zur eigenen Homepage Hier einen Einblick darüber, was Sie in diesem Handbuch alles lernen werden... (Anleitung zur eigenen Homepage in Kapitel

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Meine Arbeit sichert meinen Lebensstandard.

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Gesprächsleitfaden Grundeinkommen bis 1.400,00 pro Monat! Vorstellung mit Info-Mappe aus FAQ und einen Block und Kugelschreiber.

Gesprächsleitfaden Grundeinkommen bis 1.400,00 pro Monat! Vorstellung mit Info-Mappe aus FAQ und einen Block und Kugelschreiber. Gesprächsleitfaden Grundeinkommen bis 1.400,00 pro Monat! Vorstellung mit Info-Mappe aus FAQ und einen Block und Kugelschreiber. Wir begrüßen den Gast und stellen uns kurz vor: Ich heisse.. und betreibe

Mehr

Adrian Fuchs Helvetia Patria Versicherungen Hohlstrasse 560 8048 Zürich

Adrian Fuchs Helvetia Patria Versicherungen Hohlstrasse 560 8048 Zürich Adrian Fuchs Helvetia Patria Versicherungen Hohlstrasse 560 8048 Zürich INHALTSVERZEICHNIS Wozu brauche ich eine Stichtagsversicherung? --------------------------------- 1 Seitenzahl Die Verschiedenen

Mehr

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de ACTION PLAN SCHRITT 6: SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN - Erste Schritte und Registrierung - www.legacyteam.de Erste Schritte und Registrierung Dies besprechen Sie, nachdem der Interessent die Tag-1-Präsentation

Mehr

ein Gratis-EBook Silvia Konopka

ein Gratis-EBook Silvia Konopka Geld verdienen Welche Möglichkeiten gibt es Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Geld verdienen im Internet... 5 Was versteckt sich hinter dem Affiliate-Marketing?... 9 Mit dem Multi-Level-Marketing Geld verdienen...

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Geld gewinnen & verdienen mit online Rubbellosen! (Scratch Cards)

Geld gewinnen & verdienen mit online Rubbellosen! (Scratch Cards) Info E-Book Geld gewinnen & verdienen mit online Rubbellosen! (Scratch Cards) Eine Kurz-Info 2015 Global Solutions Systems UG Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben!

Mehr

Kreativ visualisieren

Kreativ visualisieren Kreativ visualisieren Haben Sie schon einmal etwas von sogenannten»sich selbst erfüllenden Prophezeiungen«gehört? Damit ist gemeint, dass ein Ereignis mit hoher Wahrscheinlichkeit eintritt, wenn wir uns

Mehr

Marketing Funnel INSIDERWISSEN INSIDERWISSEN: MARKETING FUNNEL

Marketing Funnel INSIDERWISSEN INSIDERWISSEN: MARKETING FUNNEL Marketing Funnel INSIDERWISSEN: MARKETING FUNNEL Mit diesen Materialien geben wir Ihnen alles mit auf den Weg, was Sie zum Thema Conversion-Rate Optimierung und Traffic Gernerierung wissen sollten. Erfahren

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule Ansbach Studiengang und -fach: Multimedia und Kommunikation In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. Semester

Mehr

* Ich bin müde. Meine Mutter hat mich vor anderthalb Stunden geweckt. Im Auto bin ich

* Ich bin müde. Meine Mutter hat mich vor anderthalb Stunden geweckt. Im Auto bin ich Dipl.-Psych. Ann Kathrin Scheerer, Hamburg, Psychoanalytikerin (DPV/IPV) Krippenbetreuung - aus der Sicht der Kinder Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 11.2.2008 Wenn wir die Sicht der Kinder in dieser

Mehr

Anmerkungen zum Chinesischen Kalender Andreas Walter Schöning (Dasha)

Anmerkungen zum Chinesischen Kalender Andreas Walter Schöning (Dasha) Anmerkungen zum Chinesischen Kalender Andreas Walter Schöning (Dasha) - dies ist i.w. die Übersetzung eines Artikels, der im November 2010 im Newsletter der Chue Foundation erschienen ist - Korrektheit

Mehr

1. TEIL (3 5 Fragen) Freizeit, Unterhaltung 2,5 Min.

1. TEIL (3 5 Fragen) Freizeit, Unterhaltung 2,5 Min. EINFÜHRUNG 0,5 Min. THEMEN: Freizeit, Unterhaltung (T1), Einkaufen (T2), Ausbildung, Beruf (T3), Multikulturelle Gesellschaft (T4) Hallo/Guten Tag. (Nehmen Sie bitte Platz. Können Sie mir bitte die Nummer

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

FAQ Trainerportal (Häufig gestellte Fragen zum Trainerportal)

FAQ Trainerportal (Häufig gestellte Fragen zum Trainerportal) FAQ Trainerportal (Häufig gestellte Fragen zum Trainerportal) _ Auflage 3.6.2013 wifi.at/ooe 1 Inhalt Seite 1 Fragen zur Registrierung und Benutzereinstellungen... 3 1.1 Ich bekomme für jeden Termin ein

Mehr

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard Einkommen aufbauen 2014 mit Strategie Dr. Ursula Gerhard auf selbständiger Basis Einkommen aufbauen mit Strategie Die 5FriendsONLY Strategie (Nebenjob auf selbständiger Basis) Ganz herzlich willkommen

Mehr

Verkaufsguide. Für die Closed-Beta-Version

Verkaufsguide. Für die Closed-Beta-Version Verkaufsguide Für die Closed-Beta-Version Wie verkaufe ich auf myfashionmarket? Was kannst Du verkaufen? Mode Verkaufe Kleidungsstücke aller Art die Du nicht mehr trägst und schaffe Platz in Deinem Kleiderschrank

Mehr

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Ipad und Bücher 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Wenn man ein neue ipad hat, sind schon einige Apps ( das sind kleine Programme) vorinstalliert. Es fehlt aber die kostenlose App ibooks.

Mehr

Wie man sich die Kraftstoffkosten für bis zu einem Jahr bezahlen lassen kann!

Wie man sich die Kraftstoffkosten für bis zu einem Jahr bezahlen lassen kann! Wie man sich die Kraftstoffkosten für bis zu einem Jahr bezahlen lassen kann! oder Wie man sich durch cleveres Einkaufen eine intelligente Nebeneinnahme schafft. Wäre es nicht schön, wenn man die Kraftstoffkosten

Mehr

MEE. Unterstützung beim Leben mit einer Behinderung. Für Klienten

MEE. Unterstützung beim Leben mit einer Behinderung. Für Klienten MEE Unterstützung beim Leben mit einer Behinderung Für Klienten Ich komme gut zurecht, aber da mein Sohn sich nicht normal entwickelt, weiß ich einfach nicht weiter. Meine Behinderung erfordert Anpassungen

Mehr

Mehr Geld verdienen! Lesen Sie... Peter von Karst. Ihre Leseprobe. der schlüssel zum leben. So gehen Sie konkret vor!

Mehr Geld verdienen! Lesen Sie... Peter von Karst. Ihre Leseprobe. der schlüssel zum leben. So gehen Sie konkret vor! Peter von Karst Mehr Geld verdienen! So gehen Sie konkret vor! Ihre Leseprobe Lesen Sie...... wie Sie mit wenigen, aber effektiven Schritten Ihre gesteckten Ziele erreichen.... wie Sie die richtigen Entscheidungen

Mehr

Kurzübericht der implementierten Funktionen der Fachinformatiker -== Info Datenbank ==-

Kurzübericht der implementierten Funktionen der Fachinformatiker -== Info Datenbank ==- Kurzübericht der implementierten Funktionen der Fachinformatiker -== Info Datenbank ==- Einleitung : Zu Beginn möchte ich kurz den Sinn dieser Datenbank erläutern. Als Webmaster der Fachinformatiker -==

Mehr

Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen Oder: Warum Usability-Tests wichtig sind

Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen Oder: Warum Usability-Tests wichtig sind Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen Oder: Warum Usability-Tests wichtig sind 2 Hallo! Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Ihre Webseite ihr Potential voll ausschöpft? Ob es irgendwelche

Mehr

Copyright 2015, www.fussballertipps.com, Alle Rechte vorbehalten Dieses Buch darf auch auszugsweise nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors

Copyright 2015, www.fussballertipps.com, Alle Rechte vorbehalten Dieses Buch darf auch auszugsweise nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors Copyright 2015, www.fussballertipps.com, Alle Rechte vorbehalten Dieses Buch darf auch auszugsweise nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors kopiert werden. Haftungsausschluss: Die Inhalte dieser

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester

Mehr

Premium Service für Suchmaschineneintrag - - Wir bringen Sie nach ganz vorne! -

Premium Service für Suchmaschineneintrag - - Wir bringen Sie nach ganz vorne! - Premium Service für Suchmaschineneintrag - - Wir bringen Sie nach ganz vorne! - Sehr geehrter Kunde, heute möchten wir Ihnen unseren neuen Premium Service vorstellen. Haben Sie Ihre Homepage schon ins

Mehr

Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien! RTL: "Raus aus den Schulden - Immobilien-Spezial!"

Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien! RTL: Raus aus den Schulden - Immobilien-Spezial! http://www.das-bewegt-die-welt.de/index.php/must-read/2354-der-beste-beitrag-der-welt-zumthema-immobilien-rtl-qraus-aus-den-schulden-immobilien-spezialq Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien!

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG

MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG JUNGE KUNDEN 12 /18 MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG DIE BANQUE DE LUXEMBOURG FREUT SICH AUF SIE Sie sind zwischen 12 und 18 Jahre alt? Dann ist das Finanzpaket der Banque de Luxembourg genau das

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Inhaltsverzeichnis. der Gesamtedition Ratgeber E-Book schreiben. Fehler! Textmarke nicht definiert. Passives Einkommen ist die Königsklasse

Inhaltsverzeichnis. der Gesamtedition Ratgeber E-Book schreiben. Fehler! Textmarke nicht definiert. Passives Einkommen ist die Königsklasse Inhaltsverzeichnis der Gesamtedition Ratgeber E-Book schreiben Passives Einkommen ist die Königsklasse Allgemeines über Nischenstrategien Methoden der Nischengenerierung Testen Sie unbedingt den Markt!

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-5 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition?

Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition? Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition? JA! Werde Empfehlungsgeber und baue dir dein Grundeinkommen monatlich steigend

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

Herzlich Willkommen. zur. Präsentation unseres Programms. Existenzgründung mit Start-Unterstützung. EPC Euro Personal Consulting Ltd.

Herzlich Willkommen. zur. Präsentation unseres Programms. Existenzgründung mit Start-Unterstützung. EPC Euro Personal Consulting Ltd. Euro Personal Consulting Ltd. Herzlich Willkommen zur Präsentation unseres Programms Existenzgründung mit Start-Unterstützung EPC Euro Personal Consulting Ltd. Existenzgründung mit Start-Unterstützung

Mehr

Henning Eberhagen. NLP und Lernen

Henning Eberhagen. NLP und Lernen Henning Eberhagen NLP und Lernen Inhaltsverzeichnis: Lernhemmnisse...2 Ein guter Zustand unterstützt...3 Lernen mit NLP-Methoden...3 Innere Ausrichtung auf Ziele...4 www.active-books.de -1- Der Zweck des

Mehr

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten Probleme mit Motivation? Teste Dich einmal selbst! Unser nicht ganz ernst gemeinter Psycho-Fragebogen Sachen Motivation! Notiere die Punktzahl. Am Ende findest Du Dein persönliches Ergebnis! Frage 1: Wie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis VORWORT 3 1.Schulden, Verschuldung, Überschuldung - wo sind die Grenzen?... 5 2. Was ist die Privatinsolvenz? 7 3. Kann jeder die private Insolvenz beantragen? 8

Mehr

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!!

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Inhaltsverzeichnis Inhalt...3 Klären Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele...3 Die Anlagestrategie...4 Finanzwissen aneignen...4 Sparziele setzen und regelmäßig

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Im Deutsch-Indischen Doppelbesteuerungsabkommen ist der Höchstsatz für die Quellensteuer festgelegt. Der Abzug der Quellensteuer liegt bei:

Im Deutsch-Indischen Doppelbesteuerungsabkommen ist der Höchstsatz für die Quellensteuer festgelegt. Der Abzug der Quellensteuer liegt bei: STEUERN IN INDIEN QUELLENSTEUER (TDS) UND PERMANENT ACCOUNT NUMBER (PAN) Was ist die indische Quellensteuer und wann wird sie erhoben? Für nach Indien in Rechnung gestellte Dienstleistungen, Zinsen sowie

Mehr

Gruppenrichtlinien und Softwareverteilung

Gruppenrichtlinien und Softwareverteilung Gruppenrichtlinien und Softwareverteilung Ergänzungen zur Musterlösung Bitte lesen Sie zuerst die gesamte Anleitung durch! Vorbemerkung: Die Begriffe OU (Organizational Unit) und Raum werden in der folgenden

Mehr

Rede im Deutschen Bundestag. Zum Mindestlohn. Gehalten am 21.03.2014 zu TOP 17 Mindestlohn

Rede im Deutschen Bundestag. Zum Mindestlohn. Gehalten am 21.03.2014 zu TOP 17 Mindestlohn Rede im Deutschen Bundestag Gehalten am zu TOP 17 Mindestlohn Parlamentsbüro: Platz der Republik 1 11011 Berlin Telefon 030 227-74891 Fax 030 227-76891 E-Mail kai.whittaker@bundestag.de Wahlkreisbüro:

Mehr

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved Herzlich Willkommen zur Präsentation von Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. Hon. Prof. Dr. Michael Sander, MLM-Experte & Yossef Bar, The Brain von GDI The Brain in Tel Aviv Die klaren Fakten

Mehr

Übrigens: das ist der erste grosse Ausfall seit 10 Jahren, wir hoffen dass nie wieder passiert!

Übrigens: das ist der erste grosse Ausfall seit 10 Jahren, wir hoffen dass nie wieder passiert! 1 von 5 22.08.2011 19:21 Betreff: AW: Migra on meiner Homepage... Von: "Whos ng Schweiz" Datum: Thu, 18 Aug 2011 17:10:32 +0200 An: "'Basler Max'" Leider können wir

Mehr

Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren Urlaub

Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren Urlaub Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren Urlaub Auch Sie möchten gerne einmal wieder in den Urlaub fahren? Eine entspannte Woche, oder sogar zwei in einem fernen Land verbringen? Sich dabei Wohlfühlen

Mehr

Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären:

Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären: Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären: Gold Line International Ltd. Seite 1 STELLEN SIE SICH VOR: Jeder Mensch auf der Erde gibt Ihnen 1,- Dollar Das wäre nicht schwer

Mehr

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann?

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? Homepage fã¼r Schüler und Jugend Geschrieben von AlanAlda - 28.04.2008 12:58 Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? auf www.rugby-jugend.de,

Mehr

Einstieg in Viva-Web mit dem Internet-Explorer

Einstieg in Viva-Web mit dem Internet-Explorer Einstieg in Viva-Web mit dem Internet-Explorer 1. Aufrufen der Internetseite Zu Beginn müssen Sie Ihren Internetbrowser durch Doppelklick auf das Internet-Explorer Symbol öffnen. Es öffnet sich Ihre Startseite,

Mehr

Müllgebühren Steiermark

Müllgebühren Steiermark Müllgebühren Steiermark - Veröffentlichung der Kosten und Gebührenberechnung (transparent) - Grundgebühr nicht pro Person (familienfreundlich) - Variable Gebühr mit ökologischen Anreiz (ökologisch) - Gemeindeverbände

Mehr

Autor: Michael Houben Kamera: Marc Voigt, Fabian Posern Schnitt: Julia Kraetzig Länge: 6:36 Letze Worte:... hat am Ende der Wähler

Autor: Michael Houben Kamera: Marc Voigt, Fabian Posern Schnitt: Julia Kraetzig Länge: 6:36 Letze Worte:... hat am Ende der Wähler Plusminus: Die Parteien - und mein Geld Folge 4: Rente Autor: Michael Houben Kamera: Marc Voigt, Fabian Posern Schnitt: Julia Kraetzig Länge: 6:36 Letze Worte:... hat am Ende der Wähler Noch knapp 4 Wochen

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr