Ihre Fracht soll eine Last weniger für Sie sein. Landverkehr und Seefracht. Luftfracht und Logistik.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ihre Fracht soll eine Last weniger für Sie sein. Landverkehr und Seefracht. Luftfracht und Logistik."

Transkript

1 Ihre Fracht soll eine Last weniger für Sie sein. Landverkehr und Seefracht. Luftfracht und Logistik.

2 Expert crew4you Spezialverkehre & Projekte Paketlogistik Kontraktlogistik crew4you 2

3 Dienstleistungen rundum 3

4 Kontraktlogistik crew4you Aufgabe und Ziel der crew4you Im Rahmen eines Fourth Party Logistics Providers (4PL) eigene Fähigkeiten, Wissensmanagement und Technologien mit den «Best-in-class»-Ressourcen anderer Anbieter bündeln. Umfassende Lösungen für die Supply Chain entwerfen, entwickeln und betreiben. Leistungsangebot Logistikberatung Weltweit neutrale Transportkonzepte Operative Sendungsabwicklung Lagerlogistik Verpackungslogistik 4

5 Spezialverkehre & Projekte Planung und Durchführung von massgeschneiderten Projekten und Logistikkonzepten weltweit Abwicklung von überdimensionalen Gütertransporten Organisation von Ladehilfen (z. B. Kran) Einholung von Transportbewilligungen Organisation von Begleitfahrzeugen Beratung und Unterstützung vor Ort 5

6 Dienstleistungsangebot crew4you Ersatzteilversorgung und -distribution weltweit: Stock Replenishment per Economy Transport Dringende Teile per Express Bei Maschinenstillstand per Express, Kurier, Sonderfahrt Versorgung von Monteuren vor Ort bzw. Technikern im Aussendienst Grosse Ersatzteilpakete für geplante Maschinenrevisionen / Generalreparaturen, meist per Seefracht, da im Voraus planbar Ersatzteilversorgung erfolgt per Kurier / Express, Landfracht, Luftfracht oder Seefracht 6

7 Dienstleistungsangebot crew4you Distribution Neumaschinen weltweit per LKW / Bahn / See / Luft: Uebernahme von Maschinenanlagen, ungezählt und unverpackt Prüfen auf Vollständigkeit entsprechend der Packliste Zusammenführung von Anlagenteilen aus ganz Europa zur konsolidierten Verschiffung Leichte bis seemässige Verpackung nach S.E.I. Technical Specifications Versand und Auslieferung weltweit per LKW, Seefracht oder Luftfracht, teils per Bahn Teils inklusive Grossraum- und Schwertransporte mit abnormalen Dimensionen oder Schwergewichten Koordination L/C-Handling zur Zahlungssicherung 7

8 Dienstleistungsangebot crew4you Versorgung der Produktion + Montage mit Zulieferteilen und Komponenten: Koordination internationaler Lieferanten Zulieferungen verschiedenster Maschinen- und Elektroanlagenteile Ständige Abwägung zwischen Economy und Dringend Monitoring / Abruf eingehender Bestellungen bei den Lieferanten Supply Chain Management Ausfuhr von Halbfertigteilen zum Bearbeiten / Härten / Schleifen / Bohren / Abdrehen / Fräsen / Verzahnen + anschliessend Re-Import in die Schweiz 8

9 Dienstleistungsangebot crew4you Sonstige Tätigkeiten: Zwischenlagerung von ganzen Anlagen und Anlagenteilen im ZIEGLER Maschinenlager Dornach (Kranlager) Importe auf Freipass zur Funktionsprüfung von Maschinenteilen, die wieder reexportiert werden Transport von Maschinenanlagen disassembled von / nach Europa Ueberdimensionale Transporte + Schwertransporte Europaweit + Weltweit Auslieferung von Maschinen mit Kranfahrzeugen Maschinentransporte komplett unter Plane, auch bei Ueberbreite Transportkoordination für Industrieprojekte Just-in-Time Transporte Lead Logistics Provider 9

10 Zentrale Ansprechpersonen (SPOC) Projektleitung / Landfracht / Luftfracht / Seefracht: Erster Ansprechpartner: Kontakt: Ronny Knuppe Telefon: Fax: Mobil: Zweiter Ansprechpartner: Kontakt: Sarah Märkle Telefon: Fax: Mobil: Zentrale -Adresse: Anschrift / Adresse: ZIEGLER (Schweiz) AG Netzibodenstrasse 23c 4133 Pratteln SCHWEIZ 10

11 Umfassendes Qualitätsmanagement ISO 9001 Qualitätsmanagement-Norm für das gesamte Unternehmen ISO Internationale Norm für betriebliche Umweltpolitik, Umweltziele, Umweltprogramm, Managementsystem ISO Weltweit gültiges Managementsystem für Lebensmittelsicherheit 11

12 Umfassendes Qualitätsmanagement Swissmedic Bewilligung zur Ein- und Ausfuhr sowie zum Grosshandel mit Arzneimitteln SQAS Norm des Europäischen Chemischen Industrieverbandes Bio inspecta Standard für Produkte und Prozesse im Bereich Bioprodukte Schweiz AEO-Zertifizierung 12

13 Kommen Sie an Bord: Wir bewegen Flugzeuge, Schiffe, LKWs und Gesichtszüge.

INDIVIDUELLE KUNDENORIENTIERTE LOGISTIKLÖSUNGEN

INDIVIDUELLE KUNDENORIENTIERTE LOGISTIKLÖSUNGEN INDIVIDUELLE KUNDENORIENTIERTE LOGISTIKLÖSUNGEN 4-PL Prinzip Logiline organisiert als 4-PL Dienstleister logistische Abläufe eines Unternehmens, ohne für die Abwicklung eigene Assets einzubringen. Dabei

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION ÜBER 30.000 QM LAGERFLÄCHE JÖBSTL GRUPPE 10 STANDORTE EUROPAWEIT 60 EIGENE LKWS ÜBER 250 MITARBEITER JÖBSTL GRUPPE LEISTUNGSSPEKTRUM 3 Road-Transporte incl. Sondertransporte 3

Mehr

DSV Automotive. Air & Sea Road Solutions. Global Transport & Logistics

DSV Automotive. Air & Sea Road Solutions. Global Transport & Logistics DSV Automotive Air & Sea Road Solutions Global Transport & Logistics Inhalt Einleitung 03 DSV Automotive 05 DSV Automotive Leistungen 07 Leistungen Air & Sea 09 Leistungen Road 11 Leistungen Solutions

Mehr

Wir halten Ihre Geschäfte in Bewegung, zu Land, zu Wasser und in der Luft

Wir halten Ihre Geschäfte in Bewegung, zu Land, zu Wasser und in der Luft Wir halten Ihre Geschäfte in Bewegung, zu Land, zu Wasser und in der Luft Fakten im Überblick Gründungsjahr 1947 Unabhängiges, internationales Speditions- und Logistikunternehmen Neutrale Zollagentur Privateigentümerschaft

Mehr

WILLKOMMEN HELLMANN AGRICULTURAL LOGISTICS

WILLKOMMEN HELLMANN AGRICULTURAL LOGISTICS WILLKOMMEN HELLMANN AGRICULTURAL LOGISTICS Vorteile Eine Logistiklösung, die sich auf die spezifische Bedarfsstruktur der landwirtschaftlichen Industrie konzentriert Konzeption von Individuallösungen Verlässliches

Mehr

Heiß oder kalt? - Aktive Temperaturüberwachung in der Logistikkette. Harald Huber Kühne + Nagel Teamlead KN Login Development ITMC Conference 2014

Heiß oder kalt? - Aktive Temperaturüberwachung in der Logistikkette. Harald Huber Kühne + Nagel Teamlead KN Login Development ITMC Conference 2014 Heiß oder kalt? - Aktive Temperaturüberwachung in der Logistikkette Harald Huber Kühne + Nagel Teamlead KN Login Development ITMC Conference 2014 Agenda Motivation Kurzvorstellung Kühne + Nagel Herausforderungen

Mehr

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert Kontraktlogistik mit System organisiert, optimiert, programmiert Das b2b Universum Fullservice Logistik Distribution Assembling Call Center Added Value Logistics Transport After Sales Service Warehousing

Mehr

ZieglerTrack. Die gesamte Lieferkette im Blick. Online-Plattform der Beschaffungslogistik. Überblick von der Bestellung bis zur Auslieferung

ZieglerTrack. Die gesamte Lieferkette im Blick. Online-Plattform der Beschaffungslogistik. Überblick von der Bestellung bis zur Auslieferung ZieglerTrack Die gesamte Lieferkette im Blick Online-Plattform der Beschaffungslogistik Überblick von der Bestellung bis zur Auslieferung Steuerung von Sendungen ereports Das Kommunikationssystem ZieglerTrack

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

4 Wochen zum Monatsende

4 Wochen zum Monatsende NR. 12081 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Studium Sachbearbeiterin Supply Chain Management Luftfracht, Fluggesellschaft, Seefracht,

Mehr

08/1985-07/1986 Fachhochschulreife, Kollegschule Opladen. 08/1976-07/1982 Fachoberschulreife, Kopernikus Realschule Langenfeld

08/1985-07/1986 Fachhochschulreife, Kollegschule Opladen. 08/1976-07/1982 Fachoberschulreife, Kopernikus Realschule Langenfeld NR. 15061 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Logistiker / Operations Manager Luftfracht, Seefracht, Handels- / Industrielogistik,

Mehr

CDC cargo courier logistics GmbH

CDC cargo courier logistics GmbH CDC cargo courier logistics GmbH Lise-Meitner-Straße 11 70794 Filderstadt Unternehmensprofil 2 September 2014 CDC cargo courier logistics GmbH Mit dem Anspruch, sich jederzeit an die Bedürfnisse der Auftraggeber

Mehr

WIR ÜBER UNS. Unser Erfolg ist das Ergebnis nachhaltiger Kreativität, Flexibilität und Qualität.

WIR ÜBER UNS. Unser Erfolg ist das Ergebnis nachhaltiger Kreativität, Flexibilität und Qualität. PEKERTRANS.DE WIR ÜBER UNS Unser Erfolg ist das Ergebnis nachhaltiger Kreativität, Flexibilität und Qualität. Die moderne Globalisierung hat uns eine nahezu grenzenlose Welt mit offenen Märkten beschert.

Mehr

06/2003-06/2004 Fachhochschulreife, Berufskolleg II. 06/2000-06/2002 Schüler, Kaufmännisches Berufskolleg I

06/2003-06/2004 Fachhochschulreife, Berufskolleg II. 06/2000-06/2002 Schüler, Kaufmännisches Berufskolleg I NR. 30140 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Speditionskaufmann, Logistiker Handels- / Industrielogistik,

Mehr

Ihr Partner für Transport und Logistik

Ihr Partner für Transport und Logistik Ihr Partner für Transport und Logistik Wir über uns Gegründet 1976 Europaweite Linienverkehre Logistik und Value Added Services Seefracht Luftfracht Verzollung Gemeinsam schaffen wir individuelle Transport-

Mehr

Business Development Manager, Trade Lane Manager, Vertrieb Aussendienst Luftfracht, Seefracht, Handels- / Industrielogistik Vertrieb Aussendienst

Business Development Manager, Trade Lane Manager, Vertrieb Aussendienst Luftfracht, Seefracht, Handels- / Industrielogistik Vertrieb Aussendienst NR. 13728 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Business Development Manager, Trade Lane Manager, Vertrieb Aussendienst Luftfracht,

Mehr

Außendienstvertriebler - Landverkehr Oberflächenverkehre, Luftfracht Vertrieb Innendienst, Vertrieb Aussendienst

Außendienstvertriebler - Landverkehr Oberflächenverkehre, Luftfracht Vertrieb Innendienst, Vertrieb Aussendienst NR. 34640 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Außendienstvertriebler - Landverkehr Oberflächenverkehre, Luftfracht Vertrieb

Mehr

CAT LC GMBH CARGOLOGISTIK A Leading Automotive Logistics Company

CAT LC GMBH CARGOLOGISTIK A Leading Automotive Logistics Company CAT LC GMBH CARGOLOGISTIK A Leading Automotive Logistics Company NACHTEXPRESS Garantierte Lieferung vor 8:00 Uhr und früher. Übernahme und Transport zeitkritischer Ersatz- und Zubehörteile zur direkten

Mehr

» Logistikleistungen. für anspruchsvolle Ziele!

» Logistikleistungen. für anspruchsvolle Ziele! WE LIKE TO MOVE IT! » Logistikleistungen für anspruchsvolle Ziele! Wir sind ein zukunftsorientiertes, mittelständisches Dienstleistungsunternehmen mit Tradition. Durch umfassende Logistikleistungen in

Mehr

Individuelle Sonderanfertigung. Lager & Logistik - Fulfillment. Handelswaren. Werbemittel. Aktionswaren

Individuelle Sonderanfertigung. Lager & Logistik - Fulfillment. Handelswaren. Werbemittel. Aktionswaren Handelswaren Werbemittel Aktionswaren Individuelle Sonderanfertigung Lager & Logistik - Fulfillment Wer sind wir? Facts & Figures FIRMIERUNG BARTENBACH Import Eine Business Unit der BARTENBACH Werbemittel

Mehr

Transporteinkauf und -Abwicklung Transportoptimierung Transportberatung

Transporteinkauf und -Abwicklung Transportoptimierung Transportberatung Transporteinkauf und -Abwicklung Transportoptimierung Transportberatung Ihr Partner für Logistiklösungen Frische Werte = Mehr Schwung > Analyse der aktuellen Struktur und Abläufe > Strategie Definieren

Mehr

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 17 Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 3 Inhaltsverzeichnis 5 Die Marke Schäflein Logistics 7 Lösungen 9 Beschaffungs- und Distributionslogistik

Mehr

Vertrieb Aussendienst, Materialwirtschaft, Import/Dokumentation, Export/Dokumentation Positionsebene

Vertrieb Aussendienst, Materialwirtschaft, Import/Dokumentation, Export/Dokumentation Positionsebene NR. 1479 Gewünschte Position Vertriebsleitung, Gruppen-, Abteilungs- oder Niederlassungsleiter Luft- / Seefracht / Kontraktlogistik Schwerpunkt Luftfracht, Seefracht, Oberflächenverkehre, Handels- / Industrielogistik,

Mehr

Kontraktlogistik entlang der Supply Chain bei Quehenberger Logistics

Kontraktlogistik entlang der Supply Chain bei Quehenberger Logistics Kontraktlogistik entlang der Supply Chain bei Quehenberger Logistics 1 Inhalt 1 Beschaffungs- und Produktionslogistik... 3 2 Lagerlogistik... 4 3 Distributionslogistik... 5 4 Value Added Services... 6

Mehr

DAMIT SIE LOGISTISCHE PUNKTLANDUNGEN MACHEN...

DAMIT SIE LOGISTISCHE PUNKTLANDUNGEN MACHEN... DAMIT SIE LOGISTISCHE PUNKTLANDUNGEN MACHEN... IHR INDIVIDUELLES PORTFOLIO GANZ AUF IHRE BEDÜRFNISSE ZUGESCHNITTEN Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche! "Logistik ist reine Kopfsache! Der Stellenwert

Mehr

1984-1987 Ausbildungszweig Wirtschaft, Fachoberschule Augsburg. 1977-1984 MIttlere Reife, Staatliche Realschule

1984-1987 Ausbildungszweig Wirtschaft, Fachoberschule Augsburg. 1977-1984 MIttlere Reife, Staatliche Realschule NR. 40818 Gewünschte Position Schwerpunkt Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Leiter operative Logistik Handels- / Industrielogistik, Lager- und Beschaffungslogistik Geschäftsleitung,

Mehr

Großunternehmen vs. Kleinunternehmen

Großunternehmen vs. Kleinunternehmen Detailauswertung Mitgliederbefragung Komplexität Großunternehmen vs. Kleinunternehmen Klein: bis 500 Mitarbeiter Groß: 500 bis über 10.000 Frage 1: Woraus ergibt sich in Ihrem Arbeitsbereich Komplexität?

Mehr

Team-/Projekt-/Abteilungsleitung, Vertrieb Vollzeit 71665, Baden-Württemberg männlich verheiratet

Team-/Projekt-/Abteilungsleitung, Vertrieb Vollzeit 71665, Baden-Württemberg männlich verheiratet NR. 48561 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Key Account Manager, Business Development Manager Handels- /

Mehr

IDS Das Stückgutnetz. 1982 gegründet, besteht heute das IDS Netz aus acht starken Spediteuren und 45 modernen Depots. Logistik. Von Menschen gelebt.

IDS Das Stückgutnetz. 1982 gegründet, besteht heute das IDS Netz aus acht starken Spediteuren und 45 modernen Depots. Logistik. Von Menschen gelebt. Willkommen bei IDS IDS Das Stückgutnetz 1982 gegründet, besteht heute das IDS Netz aus acht starken Spediteuren und 45 modernen Depots. Logistik. Von Menschen gelebt. Das ist IDS für Sie. Persönlich und

Mehr

DB Schenker Transport und Logistik nach Maß!

DB Schenker Transport und Logistik nach Maß! Impressum Schenker Deutschland AG Zentrale Frankfurt a. M. Langer Kornweg 34 E 65451 Kelsterbach Telefon +49 6107 74-00 Telefax +49 6107 74-199 www.dbschenker.com/de Änderungen vorbehalten Einzelangaben

Mehr

PACK & MOVE 2008. Forum - logistics talks - 18. November 2008. www.dhl.ch. Logistik in der Welt der Globalisierung und der kundenspezifischen Lösungen

PACK & MOVE 2008. Forum - logistics talks - 18. November 2008. www.dhl.ch. Logistik in der Welt der Globalisierung und der kundenspezifischen Lösungen PACK & MOVE 2008 Forum - logistics talks - 18. November 2008 www.dhl.ch Logistik in der Welt der Globalisierung und der kundenspezifischen Lösungen Agenda Ausgangslage Trend s Logistik Beispiele Zukunft

Mehr

INTERIM MANAGER, temporärer fachlicher Helfer in ungewohnten, komplizierten Aussenhandelsfällen. Verpackung, Zoll, Transport und Dokumentation

INTERIM MANAGER, temporärer fachlicher Helfer in ungewohnten, komplizierten Aussenhandelsfällen. Verpackung, Zoll, Transport und Dokumentation INTERIM MANAGER, temporärer fachlicher Helfer in ungewohnten, komplizierten Aussenhandelsfällen Verpackung, Zoll, Transport und Dokumentation 1 INHALT Interim Management Generell Interim Management Logistik

Mehr

09/1983-06/1993 Abitur, Realschule Syktyvkar, Russland. 10/2000-02/2005 Diplom-Betriebswirtin, FH, Nürnberg

09/1983-06/1993 Abitur, Realschule Syktyvkar, Russland. 10/2000-02/2005 Diplom-Betriebswirtin, FH, Nürnberg NR. 52371 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Import- und Exportsachbearbeiter Air & Sea Lager- und Beschaffungslogistik, Seefracht, Luftfracht

Mehr

hamacher transporte Logistik erfahren

hamacher transporte Logistik erfahren hamacher transporte Logistik erfahren Unsere Erfahrung, Ihr Vorteil Leistungsstark in der Logistik, maßgeschneiderte Lösungen und eine hochmoderne Transportflotte: Hamacher Transporte Dürener Transporte

Mehr

Wir stellen uns vor: Die Fortschritt Leistung Service = FLS Fresh Logistics System GmbH. Straelen-Herongen, 18. November 2014

Wir stellen uns vor: Die Fortschritt Leistung Service = FLS Fresh Logistics System GmbH. Straelen-Herongen, 18. November 2014 Wir stellen uns vor: Die Fortschritt Leistung Service = FLS Fresh Logistics System GmbH Straelen-Herongen, 18. November 2014 Wer ist FLS? Als neutraler Logistikdienstleister setzt FLS den Schwerpunkt auf

Mehr

09/1984-07/1985 -keiner-, Fachoberschule. 09/1982-07/1984 Mittlere Reife, Wirtschaftsschule. 10/1985-10/1987 Bürokaufmann

09/1984-07/1985 -keiner-, Fachoberschule. 09/1982-07/1984 Mittlere Reife, Wirtschaftsschule. 10/1985-10/1987 Bürokaufmann NR. 17725 Gewünschte Position Schwerpunkt Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Versandleiter, Fuhrparkleiter, Logistikleiter, Controller Handels- / Industrielogistik, Oberflächenverkehre

Mehr

09/1973-06/1976 Speditionskaufmann. 08/2009-10/2009 Qualifizierter EDV-Anwender Office 2007

09/1973-06/1976 Speditionskaufmann. 08/2009-10/2009 Qualifizierter EDV-Anwender Office 2007 NR. 17636 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Leiter Lagerlogistik Handels- / Industrielogistik, Lager- und Beschaffungslogistik

Mehr

09/2005-08/2007 Abitur, Privates Gymnasium Merz-Schule, Stuttgart. 09/1997-08/2005 Albertus-Magnus-Gymnasium, Stuttgart

09/2005-08/2007 Abitur, Privates Gymnasium Merz-Schule, Stuttgart. 09/1997-08/2005 Albertus-Magnus-Gymnasium, Stuttgart NR. 41386 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Logistiker Bereich Controlling, Supply Chain Manager Handels-

Mehr

Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel

Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel SEEFRACHT LUFTFRACHT LANDVERKEHR KONTRAKTLOGISTIK Wir vernetzen die Welt mit innovativen Logistiklösungen. Kühne + Nagel Tradition seit 125 Jahren Kühne

Mehr

Stabsfunktion / Assistenz, Sachbearbeitung Vollzeit München, Erding, Freising männlich ledig

Stabsfunktion / Assistenz, Sachbearbeitung Vollzeit München, Erding, Freising männlich ledig NR. 36967 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Speditionskaufmann, Betriebswirt Handels- / Industrielogistik,

Mehr

07/1998-07/1998 Realschulabschluss, Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Lich. 09/1998-01/2001 Speditionskaufmann

07/1998-07/1998 Realschulabschluss, Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Lich. 09/1998-01/2001 Speditionskaufmann NR. 12393 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Manager Customer Service Luftfracht, Fluggesellschaft KEP-Dienst, Abfertigung,

Mehr

Schweres in Bewegung

Schweres in Bewegung Schweres in Bewegung Der Markt verlangt nach immer schnelleren Umsetzungen bei seinen Produktionszielen, die dem internationalen Vergleich standhalten. Wettbewerbsvorteile sind Innovationen, Qualität,

Mehr

1984-1996 Mittlere Reife, Grund- und Wirtschaftsschule, München

1984-1996 Mittlere Reife, Grund- und Wirtschaftsschule, München NR. 1463 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Supply Chain Management / Projektmanagement Handels- / Industrielogistik, Office

Mehr

Inhalt. Zahlen & Fakten Standortübersicht Leistungsportfolio Branchen Gute Gründe Kontakt

Inhalt. Zahlen & Fakten Standortübersicht Leistungsportfolio Branchen Gute Gründe Kontakt Inhalt Zahlen & Fakten Standortübersicht Leistungsportfolio Branchen Gute Gründe Kontakt Zahlen & Fakten Inhabergeführtes Familienunternehmen Hauptsitz: Osnabrück Gründungsjahr: 1978 Mitarbeiter: > 750

Mehr

1979-1979 Abitur, Paris, Frankreich

1979-1979 Abitur, Paris, Frankreich NR. 39787 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Seefracht Experte Fluggesellschaft, Oberflächenverkehre, Seefracht, Luftfracht

Mehr

MIT UNS FAHREN SIE BESSER!

MIT UNS FAHREN SIE BESSER! MIT UNS FAHREN SIE BESSER! PANOPA Fleet management Sie möchten einzelne Fahrzeuge oder einen ganzen Fuhrpark professionell verwalten lassen, mieten, leasen oder kaufen? Sie wünschen die volle Kostenkontrolle

Mehr

Logistik. Inhalt. Ausgabe 2015 1 / 5

Logistik. Inhalt. Ausgabe 2015 1 / 5 Logistik wird definiert als Planung, Organisation, Steuerung, Abwicklung und Kontrolle des gesamten Material- und Warenflusses mit den damit verbundenen Informationsflüssen. Logistik beginnt bei Absatzplanung,

Mehr

Möbelspedition, LKW Dispo, Vertrieb Aussendienst, Vertrieb Innendienst, Abfertigung, Materialwirtschaft, Lagerwirtschaft Positionsebene

Möbelspedition, LKW Dispo, Vertrieb Aussendienst, Vertrieb Innendienst, Abfertigung, Materialwirtschaft, Lagerwirtschaft Positionsebene NR. 6952 Gewünschte Position Führungsperson in den Bereichen Organisation, Transport- und Distributionslogistik, Systemverkehre, KEP Schwerpunkt Oberflächenverkehre, Office / Administration / Sonstige,

Mehr

MAXIMUM CAPACITY FOR ALL OF CHINA. KIBIX CompanyPresentation_E_Feb2008.ppt

MAXIMUM CAPACITY FOR ALL OF CHINA. KIBIX CompanyPresentation_E_Feb2008.ppt MAXIMUM CAPACITY FOR ALL OF CHINA KIBIX CompanyPresentation_E_Feb2008.ppt Im Spiegel der Zeit erkennen Sie sich wieder? Unsere Verbindungen nach China nehmen kontinuierlich zu. Ob in der Beschaffung oder

Mehr

Huppertz Group - logistics solutions. HUPPERTZ GROUP logistics solutions 2014 www.huppertz.de

Huppertz Group - logistics solutions. HUPPERTZ GROUP logistics solutions 2014 www.huppertz.de Huppertz Group - logistics solutions Huppertz Group - logistics solutions Agenda - Die Huppertz Group - Leistungen - Das Huppertz Lean Logistics System - Qualität, Referenzen, Kontakt - Fragen und Antworten

Mehr

Stabsfunktion / Assistenz, Vertrieb, Team-/Projekt-/Abteilungsleitung, Sachbearbeitung Anstellungsart. Ihr Gehaltsziel liegt bei 40.000 p.a.

Stabsfunktion / Assistenz, Vertrieb, Team-/Projekt-/Abteilungsleitung, Sachbearbeitung Anstellungsart. Ihr Gehaltsziel liegt bei 40.000 p.a. NR. 33047 Gewünschte Position Sachbearbeiter Customer Service /Lean Management Industrie und Logistik Schwerpunkt Luftfracht, Seefracht, Lager- und Beschaffungslogistik, Office / Administration / Sonstige,

Mehr

Umfassende Logistik für individuelle Bedürfnisse

Umfassende Logistik für individuelle Bedürfnisse Umfassende Logistik für individuelle Bedürfnisse, Schweiz Josef W. Murer Geschäftsführer Niderfeldstrasse 5 CH-4133 Pratteln / Basel Tel +41 (61) 826 80 21 Mobil +41 (79) 702 37 85 josef.murer@emons.ch

Mehr

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague International trade needs international transport ISO 9001 QUALITY 2 0 0 0 Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague Transort zu Osteuropa, der GUS und den Balkanstaaten Straße Transport,

Mehr

Niederlassungsleiter Vollzeit Bundesweit männlich verheiratet

Niederlassungsleiter Vollzeit Bundesweit männlich verheiratet NR. 16948 Gewünschte Position Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Niederlassungsleiter Vollzeit Bundesweit männlich verheiratet Sie gewinnen mit unserem Kandidaten einen professionellen

Mehr

1979-1998 Abitur, Gymnasium, Hemer. 10/1989-09/1990 kein Abschluss, Universität Dortmund, Studiengang: Elektrotechnik

1979-1998 Abitur, Gymnasium, Hemer. 10/1989-09/1990 kein Abschluss, Universität Dortmund, Studiengang: Elektrotechnik NR. 40045 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Leiter Logistik / Projektleitung, Verbindung mit IT wie Kennzahlen,

Mehr

Innovative Lösungen sind unsere Stärke. Logistik und Fahrzeugvermietung - made in Magdeburg. www.magdeburgerflitzer.de

Innovative Lösungen sind unsere Stärke. Logistik und Fahrzeugvermietung - made in Magdeburg. www.magdeburgerflitzer.de Innovative Lösungen sind unsere Stärke. Logistik und Fahrzeugvermietung - made in Magdeburg www.magdeburgerflitzer.de Logistik und Fahrzeugvermietung - made in Magdeburg Zeitsensible Logistik gehört in

Mehr

Neue Wege. Komplettlösungen für deutschlandweite. Sonderlösungen für die Baubranche.

Neue Wege. Komplettlösungen für deutschlandweite. Sonderlösungen für die Baubranche. Neue Wege. Komplettlösungen für deutschlandweite Staplertransporte. Sonderlösungen für die Baubranche. Nur Waren bewegen war gestern. Heute geht es um die ständige Optimierung logistischer Prozesse, um

Mehr

Service. Know-how. Qualität. Kompetenz. Unternehmen. Termintreue. Kompetenz im Service

Service. Know-how. Qualität. Kompetenz. Unternehmen. Termintreue. Kompetenz im Service Unternehmen Kompetenz im Service Die Scholz Industrieservice GmbH plant und übernimmt als Outsourcing- Partner branchenübergreifend komplette Prozessabläufe aus den Bereichen der industriellen Ver- und

Mehr

Schenker Deutschland AG Das Unternehmen

Schenker Deutschland AG Das Unternehmen Fotos: Rüdiger Nehmzow (Umschlagshalle), alle anderen Kai-Uwe Gundlach Unternehmensdarstellung 2011 Schenker Deutschland AG Das Unternehmen Unternehmensdarstellung Unsere Dienstleistungen Delivering solutions.

Mehr

GOGREEN NACHHALTIGE LOGISTIK

GOGREEN NACHHALTIGE LOGISTIK GOGREEN NACHHALTIGE LOGISTIK Bonn, 27.05.2014 Rania Al-Khatib, GoGreen 1 Deutsche Post DHL Bonn ;Mai 2014 DATEN UND FAKTEN DEUTSCHE POST DHL Rund 480.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern/Territorien (davon

Mehr

Unternehmen Transport Logistik. Ihr leistungsstarker Partner. www.utl-logistik.eu

Unternehmen Transport Logistik. Ihr leistungsstarker Partner. www.utl-logistik.eu Unternehmen Transport Logistik Ihr leistungsstarker Partner www.utl-logistik.eu Die Firma UTL stellt sich vor Unser Firmenprofil wir sind eine internationale Projektspedition mit Sitz in Würzburg. Als

Mehr

Kühne + Nagel AG Ihr Arbeitgeber in der Schweiz

Kühne + Nagel AG Ihr Arbeitgeber in der Schweiz Ihr Arbeitgeber in der Schweiz Elternabend Schulhaus Hungerbühl 02. November 2015 Agenda 1. Begrüssung und Vorstellung 2. Kühne + Nagel im Überblick 3. Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten 4. Bewerbung

Mehr

1968-1974 Mittlere Reife, Grundschule/Realschule, Weil. 1974-1977 Fachhochschulreife, Handelslehranstalt, Lörrach

1968-1974 Mittlere Reife, Grundschule/Realschule, Weil. 1974-1977 Fachhochschulreife, Handelslehranstalt, Lörrach NR. 4866 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Niederlassungsleiter / Verkäufer / Internationale Umzugsspedition Luftfracht,

Mehr

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz NR. 38363 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Spezialist für Projektverladungen Seefracht, Handels- / Industrielogistik Schwer-/Spezialtransport,

Mehr

Versand- und Transportvorschriften

Versand- und Transportvorschriften Versand- und Transportvorschriften LuK GmbH + Co. KG 77815 Bühl Stand: Juni/2011 1. Allgemeines / Geltungsbereich: Nachfolgende Versand- und Transportvorschriften sind Teil unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen

Mehr

Operations Manager Luftfracht Export Handels- / Industrielogistik, Luftfracht Export/Dokumentation, Customer Service

Operations Manager Luftfracht Export Handels- / Industrielogistik, Luftfracht Export/Dokumentation, Customer Service NR. 53941 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Operations Manager Luftfracht Export Handels- / Industrielogistik, Luftfracht

Mehr

Close to your business. Fashion Logistics

Close to your business. Fashion Logistics Close to your business. Fashion Logistics Schweden Finnland Norwegen Fashion Logistics europaweit. Irland Dänemark Litauen Estland Lettland Russland Mit eigenen Standorten sowie exklusiven Partnerschaften

Mehr

08/1990-06/1994 Allgemeine Hochschulreife, Gymnasium der Heimschule Lender, Sasbach. 09/1984-07/1990 Windeck - Gymnasium, Bühl

08/1990-06/1994 Allgemeine Hochschulreife, Gymnasium der Heimschule Lender, Sasbach. 09/1984-07/1990 Windeck - Gymnasium, Bühl NR. 17591 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Sachbearbeiter Spedition / Disponent Oberflächenverkehre, Lager- und Beschaffungslogistik

Mehr

Die Kür des Transportmanagements: Strategische Netzwerkplanung und welche Einsparungen Sie damit erzielen können

Die Kür des Transportmanagements: Strategische Netzwerkplanung und welche Einsparungen Sie damit erzielen können Die Kür des Transportmanagements: Strategische Netzwerkplanung und welche Einsparungen Sie damit erzielen können Christian Nieters, Head of Product Management, 4flow AG Stuttgart, 11.07.2013 Fakten zu

Mehr

DSV Solutions unsere Lösungen

DSV Solutions unsere Lösungen DSV Solutions unsere Lösungen Global Transport and Logistics Inhalt Durchdachte Lösungen für Ihre Logistik 03 Wareneingangslogistik made by DSV 04 Warehousing 06 Value-Added-Services 08 Distributionslogistik

Mehr

NR. 30654. Gewünschte Position Tätigkeitsbereich. Route Development Manager / Vertrieb / Niederlassungsleitung Vertrieb Aussendienst

NR. 30654. Gewünschte Position Tätigkeitsbereich. Route Development Manager / Vertrieb / Niederlassungsleitung Vertrieb Aussendienst NR. 30654 Gewünschte Position Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Route Development Manager / Vertrieb / Niederlassungsleitung Vertrieb Aussendienst Niederlassungsleitung,

Mehr

stellt sich vor B.E.K.-Logisitcs the next Step in logistics

stellt sich vor B.E.K.-Logisitcs the next Step in logistics stellt sich vor Die B.E.K. Logistics GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet. Zunächst lag der Schwerpunkt auf Vermittlung von Transporten. Über die Jahre wurde unser Dienstleistungsangebot stetig erweitert.

Mehr

Sicherer Umgang mit Gefahrgut

Sicherer Umgang mit Gefahrgut Sicherer Umgang mit Gefahrgut Die Idee hinter der LSU Akademie Rainer Kiene Gefahrgutbeauftragter 12. November 2012 Wer wir sind Name: LSU-Schäberle Logistik+Spedition Rechtsform: GmbH+Co.KG Sitz: Motorstr.

Mehr

> > LÖSUNGEN FÜR IHRE LOGISTIK. www.wildt-spedition.de

> > LÖSUNGEN FÜR IHRE LOGISTIK. www.wildt-spedition.de > > LÖSUNGEN FÜR IHRE LOGISTIK. www.wildt-spedition.de Erfahren, flexibel, zukunftsorientiert: Logistik ist Wildt. EIN STARKER PARTNER, FÜR ALLE LOGISTISCHEN AUFGABEN: Mit unserer langjährigen Erfahrung

Mehr

08/1981-07/1991 Mittlere Reife, Friedrich-Schiller-Realschule, Böblingen. 08/1991-07/1994 Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Außenhandel

08/1981-07/1991 Mittlere Reife, Friedrich-Schiller-Realschule, Böblingen. 08/1991-07/1994 Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Außenhandel NR. 41779 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Leiter Projektmanagement Luftfracht, Seefracht, Oberflächenverkehre,

Mehr

Green Logistics. Anforderungen an den umweltfreundlichen Seetransport aus Verlader-Sicht

Green Logistics. Anforderungen an den umweltfreundlichen Seetransport aus Verlader-Sicht Green Logistics Anforderungen an den umweltfreundlichen Seetransport aus Verlader-Sicht Stephan Schiller Bereichsleiter Sea & Air Operations Hermes Transport Logistics GmbH 1 13.04.2011 Agenda 1 Die Hermes

Mehr

Themendienst. DB Schenker als Partner der Automobilindustrie

Themendienst. DB Schenker als Partner der Automobilindustrie DB Schenker als Partner der Automobilindustrie Von der Komponentenlieferung über die Vormontage in den Werken bis zur Verschiffung der Fertigfahrzeuge und zur Ersatzteildistribution: Die Automotive-Spezialisten

Mehr

Willkommen in der Welt der Logistik.

Willkommen in der Welt der Logistik. 1 Willkommen in der Welt der Logistik. Unsere Stärken sind Ihr Gewinn. Wo unkomplizierte Lösungen auf hohe Ansprüche treffen. Seit 1945 Erfahrung in Logistik, Spedition und Transport Gegründet als Schweizer

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

10/1992-09/1995 Diplom-Betriebswirt BA, Fachbereich Spedition, Berufsakademie Mannheim

10/1992-09/1995 Diplom-Betriebswirt BA, Fachbereich Spedition, Berufsakademie Mannheim NR. 35551 Gewünschte Position Schwerpunkt Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Geschäftsführer Logistik oder andere Führungspositionen Lager- und Beschaffungslogistik,

Mehr

07/1996-06/1996 Verkehrsfachwirt, IHK. 06/1986-06/1989 Speditionskaufmann. 06/2015 - heute berufliche Neuorientierung, berufliche Neuorientierung

07/1996-06/1996 Verkehrsfachwirt, IHK. 06/1986-06/1989 Speditionskaufmann. 06/2015 - heute berufliche Neuorientierung, berufliche Neuorientierung NR. 48756 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Sachbearbeiter Luftfracht/Seefracht Export-Import Seefracht,

Mehr

Deutsche Bahn Herausforderungen und Perspektiven

Deutsche Bahn Herausforderungen und Perspektiven Deutsche Bahn Herausforderungen und Perspektiven 31. Deutscher Logistik-Kongress DB Mobility Logistics AG Dr. Karl-Friedrich Rausch Berlin, 24. Oktober 2014 Strategie DB2020 Nachhaltiger Unternehmenserfolg

Mehr

UNTERNEHMEN KUNDENORIENTIERUNG, IDEENREICHTUM, EINSATZFREUDE, Transit wurde 1947 gegründet. Von Anfang an war es

UNTERNEHMEN KUNDENORIENTIERUNG, IDEENREICHTUM, EINSATZFREUDE, Transit wurde 1947 gegründet. Von Anfang an war es L O G I S T I K A U S E I N E R H A N D KUNDENORIENTIERUNG, IDEENREICHTUM, EINSATZFREUDE, D AS UNTERNEHMEN Transit wurde 1947 gegründet. Von Anfang an war es das Bestreben, zu dem kleinen Kreis der führenden

Mehr

und Lagerhaltung Beispiele aus der Geis Gruppe

und Lagerhaltung Beispiele aus der Geis Gruppe Geis-Gruppe G Ökologische Optimierung in Transport, Umschlag und Lagerhaltung Beispiele aus der Geis Gruppe Dr. Johannes Söllner, Geis Holding 1 Inhalt - Die Geis-Gruppe... Seite 3 - Strukturierung des

Mehr

12/2005-01/2007 Fachoberschulreife, Volkshochschule, Aachen

12/2005-01/2007 Fachoberschulreife, Volkshochschule, Aachen NR. 14980 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Disponent Nah- und Fernverkehr, Sachbearbeiter Luftfracht Import/Export

Mehr

Cluster Logistik Dienstleister Kontraktlogistik

Cluster Logistik Dienstleister Kontraktlogistik DSV Road GmbH Römerstraße 22 Herr Thorsten Haarmann - internationale Spedition - Kontraktlogistik - Beschaffungslogistik - Outsourcing-Projekte - IT-gestützte Lagerlogistik - Logistik-Beratung Telefon:

Mehr

Logistik Telematik II

Logistik Telematik II Logistik Telematik II Willkommen zur Lehrveranstaltung Logistik Telematik II der TFH Wildau Prof. Dr.-Ing. Stefan Brunthaler brun@igw.tfh-wildau.de http://www.tfh-wildau.de/sbruntha Ablauf und Organisation

Mehr

Prozessorientierte Ausgliederung von logistischen Dienstleistungen in der Wind-Energie Branche.

Prozessorientierte Ausgliederung von logistischen Dienstleistungen in der Wind-Energie Branche. Prozessorientierte Ausgliederung von logistischen Dienstleistungen in der Wind-Energie Branche. Forum Technologietransfer: Windkraft Luftfahrt 26.01.2011 in Varel BLG LOGISTICS GROUP - 2011 BLG Logistics

Mehr

Projekt & Logistikdienstleistungen Export- und Kombiverpackungen. Verpackungen / Logistiklösungen. Xtreme Thinking Xtreme Packing Xtreme Logistics.

Projekt & Logistikdienstleistungen Export- und Kombiverpackungen. Verpackungen / Logistiklösungen. Xtreme Thinking Xtreme Packing Xtreme Logistics. Projekt & Logistikdienstleistungen Export- und Kombiverpackungen Verpackungen / Logistiklösungen Xtreme Thinking Xtreme Packing Xtreme Logistics. Spezialist für individuelle Verpackungslösungen Vier Standorte

Mehr

Repowering plus. We move your world

Repowering plus. We move your world Repowering plus Repowering Zahlen und Fakten Ersatz alter WEA durch neue Anlagen mit höherem Wirkungsgrad 2010: Demontage von 116 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 56 MW, dafür 80 WEA mit

Mehr

Philosophie. Als modernes, mittelständisches, inhabergeführtes Logistikunternehmen konzentrieren wir uns auf das Machbare.

Philosophie. Als modernes, mittelständisches, inhabergeführtes Logistikunternehmen konzentrieren wir uns auf das Machbare. Ideen auf Achse Ideen auf Achse nicht nur ein Slogan, sondern für uns eine Vision. Innovation und Flexibilität zeichnen unsere Arbeit aus. Denn nichts ist beständiger als der Wandel in einer Welt der Internationalisierung

Mehr

SCHMALZ+SCHÖN Eastcargo GmbH. Allgemeine Unternehmenspräsentation

SCHMALZ+SCHÖN Eastcargo GmbH. Allgemeine Unternehmenspräsentation SCHMALZ+SCHÖN Eastcargo GmbH Allgemeine Unternehmenspräsentation SCHMALZ+SCHÖN Seite Stand: 01.03.2010 1 Osteuropaverkehre DIENSTLEISTUNGSPORTFOLIO Regelmäßige Sammelgutverkehre Übernahme von Teil- und

Mehr

Agenda. Städtler-Logistik-Treff

Agenda. Städtler-Logistik-Treff Agenda Städtler-Logistik-Treff 22. Oktober 2015 Veranstaltungsort: Hotel Pyramide, Europa-Allee 1, 90763 Fürth bei Nürnberg Dr. Städtler Transport Consulting GmbH & Co. KG Zollhausstr. 95 90469 Nürnberg

Mehr

Diese Anweisungen sind vertraglicher Bestandteil der entsprechenden Bestellung von Voith Hydro GmbH & Co.KG an seine Lieferanten.

Diese Anweisungen sind vertraglicher Bestandteil der entsprechenden Bestellung von Voith Hydro GmbH & Co.KG an seine Lieferanten. PDM Generelle Versandvorgaben Grundsätzliche nmerkung: Diese nweisung regelt das generelle Vorgehen, die anzuwendenden Spezifikationen und nforderungen an Lieferanten von Voith Hydro GmbH & Co.KG, die

Mehr

Mehr Flexibilität. Gewünschte Geschwindigkeit Wir bieten Ihnen die bestmögliche Lösung, je nach Zeitrahmen und Eigenschaften Ihrer Produkte.

Mehr Flexibilität. Gewünschte Geschwindigkeit Wir bieten Ihnen die bestmögliche Lösung, je nach Zeitrahmen und Eigenschaften Ihrer Produkte. www.panalpina.com Mehr Flexibilität Panalpinas eigenes Netzwerk bietet Ihnen Flexibilität. Ein großer Teil des Geschäfts ist normalerweise vorhersehbar und kann nach einem festen Plan abgefertigt werden,

Mehr

WILLKOMMEN. in der HELLMANN Kontrakt- Logistik- Welt - 2014 -

WILLKOMMEN. in der HELLMANN Kontrakt- Logistik- Welt - 2014 - WILLKOMMEN in der HELLMANN Kontrakt- Logistik- Welt - 2014 - WAS SIE ERWARTET Kontraktlogistik bei Hellmann Geschichte Werte Leistungsspektrum Standorte GESCHICHTE In 4. Generation Inhabergeführt 1871

Mehr

Import/Dokumentation, Export/Dokumentation, Materialwirtschaft, Customer Service, Distributionslogistik Positionsebene

Import/Dokumentation, Export/Dokumentation, Materialwirtschaft, Customer Service, Distributionslogistik Positionsebene NR. 39628 Gewünschte Position Sachbearbeiterin Export/Import Luftfracht/Seefracht Schwerpunkt Seefracht, Luftfracht Tätigkeitsbereich Import/Dokumentation, Export/Dokumentation, Materialwirtschaft, Customer

Mehr

Sammeln mit Konzept Logistik bei (der Beschaffung von) Elastomer-Resten

Sammeln mit Konzept Logistik bei (der Beschaffung von) Elastomer-Resten Sammeln mit Konzept Logistik bei (der Beschaffung von) Elastomer-Resten Fontys Hogeschool Techniek en Bedrijfsmanagement Dipl.-Ing. Max Kloeters Dipl.-Ing. Ron Vonk UMSICHT zur Sache 15.03.07 Nr. 1 Inhalt

Mehr

Ihr innovativer Partner für Elektroinstallationsmaterial

Ihr innovativer Partner für Elektroinstallationsmaterial Ihr innovativer Partner für Elektroinstallationsmaterial Aus Erfahrung erfolgreich Seit der Gründung vor mehr als 85 Jahren hat sich die Heinrich Kopp GmbH als Spezialist für die Fertigung von Schalterprogrammen,

Mehr