NIEDERGELASSENE PSYCHIATER/PSYCHIATERINNEN IM KANTON ZUG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NIEDERGELASSENE PSYCHIATER/PSYCHIATERINNEN IM KANTON ZUG"

Transkript

1 NIEDERGELASSENE PSYCHIATER/PSYCHIATERINNEN IM KANTON ZUG Ambulante Psychiatrische Dienste des Kantons Zug, Rathausstrasse 1, Postfach 445, 6341 Baar. Erwachsene APD-E: Tel Kinder und Jugendliche APD-KJ: Tel Fax: Arp, Kirstin, Jg.62. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Mitteldorfstr. 5, 6315 Oberägeri, Tel: , Erreichbarkeit: Dir. telefonisch/vereinbarung Rückruf/ . Therapiesprachen: D, E, F, etwas Spanisch + Hebräisch. Klientenkreis: Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Paare, Familien. Ausbildung/Angebot: Systemisch orientierte Einzel-, Paar- und Familientherapie (C. Gammer), Traumaorientierte Psychotherapie für Erwachsene (EMDR u.a.), Kinder u. Jugendliche (L. Besser). Spezielles: Psychotherapie bei dissoziativen Störungen (M. Huber, E. Nijenhuis), Ego-State-Therapie, EMDR (Traumatherapie). Psychoonkologie. Christliche Beratung (Ignis) u. Seelsorge (Ellel). Coaching, Supervision. Zusammenarbeit mit der Kunst- u. Ausdruckstherapeutin Silke Thomsen. Anthenien, Leo, Jg.50. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie, FMH Allgemeinmedizin, APPM Psychosomatische/psychosoziale Medizin. Adresse: Haldenstr. 6, 6300 Zug, Tel: , Fax: , Erreichbarkeit AB. Therapiesprachen: D. Klientenkreis: >12 Jahre, Einzelpersonen, Paare, Familien, Gruppen, Teams. Ausbildung: Paar-/Familientherapie (J.Willi, Zürich), Katathym Imaginative PT (SAGKB/AGKB), Körperorientierte PT (IKB Zürich), Systemische Weiterbildungen am Zentrum für systemische Beratung/Therapie (Heidelberg), Helm Stierlin Institut (Heidelberg). Angebot: Systemische PT, Psychodynamische PT mit Katathym Imaginativer PT (KIP), Tiefenpsych. orientierte PT, Verhaltensmod. Therapien, Entspannung. Supervision, Systemisches Coaching, Systemische Organisationsberatung. Bartholomä, Oliver, Jg.66. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie, FMH Neurologie. Adresse: Aegerisaumweg 2, 6300 Zug. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: dir. telefonisch/vereinbarung Rückruf. Therapiesprachen: D, (F), (E). Klientenkreis: >16 Jahre. Angebot: Bis Ende 2016 können leider keine neuen Patienten aufgenommen werden. Ausbildung: allgemeinintegrative, psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung unter Einbezug komplementärmedizinischer Aspekte (u.a. Homöopathie, Phytotherapie, Neuraltherapie n. HUNEKE, orthomolekulare - und Ernährungsmedizin: individuelle Diagnostik/ Therapie mit Mikronährstoffe). Schwerpunkte: Bipolare Störungen, Schlafmedizin, körperlich begründbare psychische Störungen, Überschneidung von neurologischen/ psychiatrischen Krankheitsbildern (Parkinson, MS, Migräne u.a). Schmerzsyndrome. Spirituelles Coaching (konfessionsintegrierend/religionsübergreifend). Mediative- / Entspannungsverfahren. Berendt, R. Martin, Jg. 60. Titel: med. pract., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Poststrasse 9, 6300 Zug, Tel: , Fax...82, Erreichbarkeit jederzeit per Telefon (AB). Therapiesprachen: D, I, E. Klientenkreis: Erwachsene, Paare, Ältere. Ausbildung: Systemische Therapie, Gestalttherapie. Spezielles: multimodale ressourcen- u. lösungsorientierte Psychotherapie, psychiatrische Grundversorgung aller psychiatrisch-psychotherapeutischer Störungen, Gerontopsychiatrie. Paartherapie, Sexualtherapie, Hausbesuche, Behandlung von Suchterkrankungen (auch nicht stoffgebundene, z.b. Internetsucht), Burn-Out und affektiven Störungen. Dudová-Nakazi, Kamila, Jg. 68 Titel: Dr. med., Fachärztin Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Praxis für psychische Gesundheit, Bahnhofstr. 18, 6300 Zug. Tel , Fax: Erreichbarkeit: Telefon (AB) / . Therapiesprachen: D, E, F, Tschech., Slowak. Klientenkreis: >16 J. Ausbildung: Kogn. Verhaltenstherapie (AIM Bern), Psychoanalyse, Hypnotherapie. Managementausbildung Gesundheitswesen, Angebot: Einzel-, Paar-, Familientherapie, Psychopharmakologie bei schwierigen Fragestellungen/somatischen Begleiterkrankungen. Affektive Erkrankungen, Burnout, Angst- /Zwangserkrankungen, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, chron. Schmerzsyndrome. Coaching für Führungskräfte. Frauenspezifisch: Pharmakotherapie Schwangerschaft/ Stillzeit, Kinderwunsch & psych. Erkrankungen. Postpartale Mutter-Kind-Behandlung. Fischer, Frank, Jg. 68. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Baarerstr. 34, 6300 Zug. Erreichbarkeit: . Ausbildung: Verhaltenstherapie (www.klaus-graweinstitut.ch), Gutachter SIM. Angebot: Versicherungsmedizinische Gutachten (Taggeld, IV, Parteigutachten), FU-Gutachten, Zivildienstgutachten. Supervision. Therapie: Delegierte Psychotherapie für Patienten ab 16 Jahren bei lic. phil. H. Leblois (D, F) bzw. lic. phil. O. Kovacevic (D, Serbokroatisch). Einzelheiten siehe Homepage: Friedmann, Beate, Titel: Dr. med., Fachärztin für Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Bleichistr.7, 6300 Zug, Tel. 041 / Erreichbarkeit: , AB. Therapiesprache: D.

2 Klientenkreis: Erwachsene ab 18 J. Angebot: Schwerpunktpraxis für Abklärung und Behandlung von ADS/ADHS im Erwachsenenalter. Homepage: Gerber, Rolf, Jg. 60. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Vorstadt 20, 6300 Zug. Tel: , Fax:... 31, Erreichbarkeit: i.d.r bis (übrige Zeit AB/Rückruf). Therapiesprachen: D. Klientenkreis: Erwachsene Ausbildung/Angebot: Systemische Therapieausbildung bei Prof. Dr. J. Willi, Zürich. Einzeltherapie mit Erwachsenen, Behandlung aller psychischen Krankheiten (bio-psycho-soziales Modell), Psychotherapie b. Problemen d. Lebensmitte, Coaching von Führungskräften, Supervision, Gutachten (IV / Unfallversicherungen). Homepage: Grabas, Ursula Emilia, Jg. 57. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Poststrasse 24, 6300 Zug, Tel.: Erreichbarkeit: per Telefon (AB), . Therapiesprachen: D, polnisch. Klientenkreis: > 16 J., Einzelpersonen, Paare, Familien, Kleingruppen. Ausbildung: Psychotraumatologie, systemische Paar- und Familientherapie, körperorientierte Psychotherapie, verschiedene Entspannungstechniken, imaginative Verfahren, ärztliche Hypnose, Achtsamkeitstraining, spirituelle Therapie, Meditationen. Angebot: Behandlung/Abklärung aller psychischen Krankheiten/Probleme, Psychotherapie, Begleitung in Krisen, Konsilien, Supervisionen, Coaching. Homepage: folgt Graf, Carine, med. pract., FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie. Adresse: Baarerstr.57, 6300 Zug. Tel: Frau Graf pausiert ihre Praxistätigkeit aufgrund eines Sabbaticals. Höck, Paul, Jg. 57.Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Grienbachstr.36, 6300 Zug. Tel: , Fax:... 43, Natel: Erreichbarkeit: telefonisch, immer erreichbar (Natel). Therapiesprachen: D, E. Klientenkreis: keine Angabe. Ausbildung/Angebot: Kognitive Verhaltenstherapie und psychiatrische Pharmakotherapie. Mehrere Publikationen über Angsterkrankungen (Depression, Manie, bipolare Störung). Angsterkrankungen, Mood Disorders (Depression, Manie, bipolare Störung). Höferlin, Michael, Jg.60 Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Feldpark 18, 6300 Zug. Tel/Fax: , Handy , Erreichbarkeit: Handy. Therapiesprachen: D, E. Klienten:>16 J., Einzelne, Ältere, Paare, Familien. Ausbildung/Angebot: Therapie aller psych. Krankheiten inkl. Medikamente. Testpsychologie. Psychotherapie: verhaltenstherapeutisch, kognitiv, interpersonell, systemisch, tiefenpsychologisch, Psychotraumatologie, Delikttherapie (Massnahmen), Antiärger-/Antiaggressionstraining, Hypnose, Entspannung (AT, PMR), DBT (Borderline), Selbstsicherheitstraining, Stressmanagement, Psychoonkologie/-kardiologie, Schmerzmanagement, ADHS-, Burnout- u.- Mobbing-Sprechstunde; Gutachten (StGB, ZGB, IV, SUVA), Konsilien. Supervision, Coaching, Balintgruppen. Ineichen, Beat, Jg. 57. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Bahnhof-Park 1, 6340 Baar. Tel: Erreichbarkeit: Di, Do, Fr auf AB. Therapiesprachen: D, F, E. Klientenkreis: ab 18 Jahren. Ausbildung/Angebot: Klassische Psychiatrie, Verhaltensorientierte Therapien. Coaching, Beratung, Begleitung, Begutachtungen/Zweitmeinung, Burnout. Keller, Martin, Jg. 63. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie Adresse: Seeblick 1, 6330 Cham. Tel: Fax: Erreichbarkeit: AB. Therapiesprachen: D, E. Klientenkreis: Erwachsene, Jugendliche, Paare, Familien. Ausbildung/Angebot: Kognitive Verhaltenstherapie. Hypnose. Paar- und Familientherapie. Gruppentherapien. Coaching für Führungskräfte. Einzel- und Teamsupervisionen. Behandlung von Menschen mit Angst-/Panikstörungen, Zwängen, Depression, Persönlichkeitsstörungen (auch Borderline), vermehrter Suizidalität, traumatischer Belastungsstörung, Schmerzen, Tinnitus, Essstörungen. Nichtrauchertraining. Trauerbegleitung. Vorträge und Workshops zu Themen aus dem Spektrum von Psychologie und Psychiatrie. Homepage: Kendall, Marina, Jg. 67, Titel: FMH Psychiatrie/Psychotherapie Adresse: Kirchstrasse 13, 6300 Zug. Tel/Fax: , Erreichbarkeit: AB, Fax, Mail. Therapiesprachen: D, F, E, Port.. Klientenkreis: Erwachsene. Ausbildung/Angebot: vorwiegend Einzeltherapie mit kognitivverhaltenstherapeutischem Schwerpunkt, systemische Ansätze, Ressourcen- und Lösungsorientierung, Psychoedukation. Behandlung/Abklärung aller psychiatrischen Krankheitsbilder/Probleme (ausser Schmerzstörungen), Psychotherapie, Begleitung in Krisen, medikamentöse Therapie, Supervision, Coaching. Homepage: Knab, Martin, Jg. 58. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie Adresse: Kirchenstr. 13, 6300 Zug. Tel: Erreichbarkeit: ; Tel.: Mo u. Do Uhr Therapiesprache: D. Klientenkreis: > 16 Jahre, Einzeltherapie, Paare, Familien, Gruppen, Teams, Einzel-/Teamsupervision, Coaching Ausbildung/Angebot: Ressourcen-/lösungsorientierte Einzel-, Paar- und Familientherapie sowie

3 Einzel- und Gruppensupervision nach konstruktivistisch-lösungsorientiertem Ansatz (Zertif. Supervisor der Syst. Gesellschaft Berlin SG). Psychiatrische und psychotherapeutische Abklärungen. Grundversorgung aller psychiatrisch-psychotherapeutischer Störungen. Therapieschwerpunkte: Behandlung depressiver Störungen (IPT und CBASP), Burnout, Krisenbewältigung, Stressfolgeerkrankungen, Angststörungen, Suchterkrankungen, insb. Alkoholismus, Opioidabhängigkeit, Psychosen. Psychopharmakotherapie. Kostoulas-Zoupanos, Nathalie, Jg. 71, Titel: med. pract. FMH Psychiatrie/Psychotherapie Adresse: Bundesplatz 6, 6300 Zug. Tel: , Erreichbarkeit: AB, . Therapiesprachen: D, F, E, Griechisch. Klientenkreis: Erwachsene. Ausbildung/Angebot: Psychiatrische Behandlung, psychodynamische Psychotherapie (Pr E. Gillieron, Lausanne), Krisenintervention, Psychopharmakologie. Spezielles: Schwerpunkt Konsiliar- u. Liaision Psychiatrie, interdisziplinäre Behandlungen bei Patienten mit chronischen oder akuten Krankheiten, Teamsupervision, anerkannte Supervision für den Erhalt des Schwerpunktes. Homepage: Kys (ehem. Fauth), Nicolette, Jg. 60. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie, Klinische Hypnose. Adresse: Chamerstrasse 172, 6300 Zug. Mobile: Therapiesprachen: E, D, F, ungarisch Klientenkreis: Einzelpersonen >18 Jahre. Ausbildung/Angebot: allg. Psychiatrische Abklärung/Therapie /Schlafmedizin/ Hypnosetherapie. Psychotherapie aller psychischen Störungen, v.a. Depressionen, Burn-Out: Blackberry/Smartphone-Geschädigte. Sinnkrisen: Logotherapie nach Victor Frankl, Achtsamkeitstraining. Sexualtherapie. Montanari, Christoph, Jg. 61. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Schmiedstrasse 17, 6330 Cham. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: Mo- Fr, h, sonst AB, Fax, Mail. Therapiesprachen: D, E, I. Klientenkreis: ab 18 Jahren, sämtl. psychiatrischen Probleme, Einzel- und Paarbehandlung. Ausbildung/Angebot: Transaktionsanalyse, kognitiv-verhaltenstherapeutische Ausrichtung. Insbes. depressive Störungen, psychotische Störungen, Gerontopsychiatrie, Konsilien u. Behandlung. Delegierte PT mit Frau lic. phil. Silvia Zurfluh (Angst- u. Zwangstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen, ADHS, Persönlichkeitsstörungen, Testpsychologie). Nuber, Markus, Jg. 53. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Zugerstrasse 56F, 6330 Cham. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: Tel/Fax/ morgens Uhr. Therapiesprachen: D,E. Klientenkreis: Klassische Psychiatrie. Ausbildung/Angebot: Kognitive Verhaltenstherapie. Klassische Psychiatrie nach neuestem wissenschaftlichem Stand. Nussbaumer, Rita, Jg.60. Titel: med. pract., Praktische Ärztin. Adresse: Neugasse 19, 6300 Zug. Tel: bzw Kein Fax. Therapiesprachen: D, E, F, I, Spanisch. Ausbildung/Angebot: Tiefenpsychologisch: Psychoanalyse (Jung), Systemtherapie. Autogenes Training. Abklärung und Behandlung psychischer Störungen des Kindes- und Erwachsenenalters mit Entwicklungsstörungen des Kindes- und Jugendalters, AD(H)S, Ängste, Essstörungen, Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen, Schizophrenien, Begleitung bei Verlust/Tod eines Kindes/Elternteils, Begleitung bei chronischer Krankheit/Behinderung in der Familie. Peter-Schlegel, Victoria Margrit, Jg. 53. Titel: Dr.med., FMH Allgemeine Medizin. Adresse: Riedmatt 2, 6300 Zug. Tel: , Mobil: Erreichbarkeit: Dienstag- Freitag, h. Therapiesprachen: D. Klientenkreis: breit. Ausbildung/Angebot: Studium der klinischen Psychologie, Therapie mit Visualisierungen und Imaginationen (KIP), Traumatherapie, System- und Familientherapie, Palliativmedizin und Sterbebegleitung, Autogenes Training und Hypnose, Kognitive Verhaltenstherapie, Depression insb. bei Lebenskrisen und Burn-out Syndrom. Posch, Hendrikje, Jg. 58. Titel: Dr. med., Fachärztin Psychiatrie/Psychotherapie, MBSR-/MBCT-Lehrerin Adresse: Poststr. 2, 6330 Cham. Tel: , Erreichbarkeit: , Telefon, während Behandlungssitzungen AB. Therapiesprachen: D, F, E Klientenkreis: Erwachsene, Gruppen, Teams, Schwerpunkt: Berufstätige im Gesundheitswesen. Ausbildung: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, MBSR, MBCT. Angebot: Schwerpunkt affektive Störungen, Depressionen, Stressfolgeerkrankungen, Burnout, Posttraumatische Belastungsstörungen, Ängste. Gruppenangebote zur Rezidivprophylaxe von Depressionen (MBCT). Prävention: MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Jon Kabat-Zinn für Teams, Gruppen oder Einzelsetting. Homepage: Salipur, Zeljko, Jg. 65. Titel: Dr. med. univ., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Sinserstr. 15b, 6330 Cham. Tel: / Fax: Erreichbarkeit: Telefon, während Behandlungssitzungen AB, Fax, . Therapiesprachen: D, Kroatisch, Bosnisch, Serbisch. Klientenkreis: ab 18 Jahren. Ausbildung/Angebot: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (psychodynamische Psychotherapie), kognitiv - behaviorale Psychotherapie (Verhaltenstherapie), Autogenes Training, Psychoedukation,

4 Psychopharmakologie, Konsiliarpsychiatrie, Krisenintervention, Coaching, Beratung, Begleitung, Begutachtungen/Zweitmeinung. Homepage: Schmidt, Thomas, Jg. 63 Titel: med. pract., FMH Psychiatrie/Psychotherapie Adresse: Kirchenstr. 13, 6300 Zug. Tel/Fax: Erreichbarkeit: Tel./AB. Therapiesprachen: D, S, E. Klientenkreis: ab 16 Jahren. Ausbildung/Angebot: Systemische Paar- und Familientherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Traumatherapie, allgemeine Psychiatrie, insbesondere Depression, Burn-out und Sucht. Staneva, Anjela, Jg Titel: Dr., Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie, Adresse: Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie Zug AG, Chamerstrasse 12a, Postfach 1056, 6300 Zug. Tel: Fax: Erreichbarkeit: Telefonie / . Therapiesprachen: D (BG,RU). Klientenkreis: Erwachsene u. Jugendliche, Paar und Familie. Ausbildung/Angebot: Psychoanalytisch orientierte psychodynamische Psychotherapie; Klassische Psychiatrie; Psychosomatik. Tomalak, Heike, Jg. 62. Titel: Dr. med., Facharzt Kinder und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie für Erwachsene. Adresse: Kirchenstrasse 36, 6300 Zug. Tel/Fax: Erreichbarkeit: AB. Therapiesprachen: D, E. Klientenkreis: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ausbildung/Angebot: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Systemische Familientherapie, Hypnotherapie, Traumatherapie. Jugendliche und junge Erwachsene mit schweren psych. Störungen (Essstörung, Depression und Borderline-Störung). Traumatherapie (EMDR), Familientherapie, Esstörungen bei Jugendlichen. Van Houte, Michael, Jg. 75. Titel: Dr. med. univ., FMH Psychiatrie/Psychotherapie, Arzt für Allgemeinmedizin (ÖÄK), Notarzt (ÖÄK). Adresse: Poststr.16, 6300 Zug. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: Mo-Fr 8-18 Uhr per , Telefon, während Sitzung Anrufbeantworter. Bei Bedarf Termine auch ausserhalb dieser Zeiten. Therapiesprachen: D und F (Muttersprachen), E. Klientenkreis: ab 18 Jahren, Einzel- und Paar- und Familientherapie. Ausbildung/Angebot: Kognitive Verhaltenstherapie, methoden-integrative Technik: Systemisch, psychodynamisch und verhaltenstherapeutisch. Schematherapie. Diagnostik und Behandlung aller psychischen Störungen, insbesondere Angststörungen, Depressionen und Suchterkrankungen. Traumatherapie (EMDR), Supervision, Coaching, Fortbildung. Homepage Wallossek, Axel, Jg. 56. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Poststr.16, 6300 Zug. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: Mo- Do, Anrufbeantworter. Therapiesprachen: D. Klientenkreis: Erwachsene. Ausbildung/Angebot: Psychoanalytisch orientierte psychodynamische Psychotherapie, Diagnostische Abklärungen, Pharmakotherapie, Psychodynamische Psychotherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen (TFP). Gutachten (SIM-zertifiziert), Supervision, Coaching, Fortbildungen; Homepage Walti-Jenny, Margrit, Jg. 55. Titel: med. pract. Adresse: Kirchenstr. 13, 6300 Zug. Tel: Fax: keine Angabe. Erreichbarkeit: Mo-Fr 8 Uhr, AB. Therapiesprachen: D, E. Klientenkreis: Erwachsene. Ausbildung/Angebot: Systemische Therapieausbildung. Einzel-, Paar- und Familientherapie, Integrierte psychiatrische, psychotherapeutische Therapie. Wehrli, Ruedi, Jg. 56. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Gubelstr. 5, 6300 Zug. Tel/Fax: Erreichbarkeit: AB, umgehender Rückruf. Therapiesprachen: D. Ausbildung: Familientherapeutische Therapieverfahren, Psychoanalytische - psychodynamische Therapieverfahren. Angebot: Paar-/Familientherapie. Coaching im Rahmen von beruflichen oder privaten Entscheidungsprozessen, Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie in Spitälern und Pflegeinstitutionen, Supervision von Mitarbeiterteams von Institutionen, Behörden, Unternehmen. Gutachten im Bereich des Versicherungsrechtes. Homepage: Weissenrieder, Hansjörg, Jg.62. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Bundesstr. 6, 6300 Zug. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: tagsüber zu den üblichen Geschäftszeiten (Telefon wird bedient). Therapiesprachen: D, E. Klientenkreis: Allgemeine Psychiatrie. Ausbildung/Angebot: Tiefenpsychologische Ausbildung nach Freud. Therapierefraktäre Depression, Angsterkrankungen, Zwangserkrankungen, schwierige psychopharmakologische Einstellungen, Gerontopsychiatrie, Pharmakologische Beratung, Pharmakologische Supervision. Wörndl, Theresa Titel: Dr.med, Prakt. Ärztin, Fachärztin für psychosomatische/psychotherapeutische Medizin (D), APPM. Adresse: Aegerisaumweg 2, 6300 Zug Aktuell: Aktuell können keine neuen Patienten aufgenommen werden. Erreichbarkeit: vormittags telefonisch Therapiesprachen: D. Klientenkreis: > 16 Jahre. Angebot: Schwerpunkt psychosomatische Erkrankungen ggf. diagnostische Testung, Genotypisierungsanalysen, Schwermetallanalyse. Allgemeine Paartherapie (VT), integrati-

5 ve Schmerztherapie (inkl. Laserakupunktur), manuelle Medizin, Traumatherapie, Paar-/Familientherapie, Pharmakologische Neueinstellung, Naturheilkunde, Stressbedingte Funktionsstörungen/Erkrankungen, Essstörungen, Depression, Angst, Burnout, ADHS, Sexualtherapie, Coaching in spirituellen Krisen, Supervision. Wolf, Johanna, Jg. 70. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie. Adresse: Industriestr. 31, 6300 Zug. Tel/Fax: , Mobile: Erreichbarkeit: Mobile, AB. Therapiesprachen: D, E, F, Rumänisch. Klientenkreis: Erwachsene Ausbildung/Angebot: Einzel-, Paar-/Familientherapie mit ganzheitlichem Therapieansatz auf tiefenpsychologischen und kognitivverhaltenstherapeutische Grundlage. Medikamentöse Therapie nach neuestem Stand der Wissenschaft. Supervision. Homepage: Ziegler, Thomas, Jg. 69. Titel: Dr. med., FMH Psychiatrie/Psychotherapie, FMH Allgemeinmedizin. Adresse: Alpenstr. 14, 6300 Zug. Tel: , Fax: Erreichbarkeit: Während Behandlungssitzungen AB. Therapiesprachen: D, (F). Klientenkreis: Erwachsene. Ausbildung/Angebot: Einzel-, Paar-/Familientherapie nach ökologisch-systemischem Schwerpunkt (Prof. J.Willi, Zürich), Verhaltenstherapie, Ressourcen- und Lösungsorientierung, Traumatherapie. Allgemeine psychiatrische und psychotherapeutische Abklärung und Behandlung, medikamentöse Therapie, Supervision. Homepage: Stand: Mutationen bitte an

Psychiatrische Klinik

Psychiatrische Klinik Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen ggmbh St. Martinus-Hospital, Olpe Respekt, Wertschätzung und Kompetenz Die Basis unserer Arbeit. 1983 wurde die am St. Martinus-Hospital in Olpe gegründet.

Mehr

Erfassungsbogen für den Therapeuten-Informationsservice

Erfassungsbogen für den Therapeuten-Informationsservice Therapeuten-Informationsservice Herrn Thorsten Eilers Franzstr. 12 D-53111 Bonn www.therapeuten-informationsservice.de info@therapeuten-informationsservice.de Tel.: +49 176 22055224 Therapeuten-Informationsservice

Mehr

Netzwerk Essstörungen Zug

Netzwerk Essstörungen Zug 1 Binge Eating) oder Adipo nach Fachleuten mit Erfahrung in der Behandlung von Essstörungen und Adipo hin gemeldet. Für die Richtigkeit Inhaltsverzeichnis Medizin/ und Jugendli Seite 1-2 Medizin/Erwachsene

Mehr

Therapiekonzept. Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie. Stand: Juni 2010. Seite 1 von 6

Therapiekonzept. Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie. Stand: Juni 2010. Seite 1 von 6 Therapiekonzept Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie Stand: Juni 2010 Seite 1 von 6 Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie Brockenstr. 1 38875 Elbingerode

Mehr

Stationäre Psychotherapie

Stationäre Psychotherapie Stationäre Psychotherapie Intensive Behandlung psychischer Beschwerden: Stationen F, B, K3, J2 Psychische und psychosomatische Beschwerden werden häufig durch Probleme im privaten und beruflichen Umfeld

Mehr

Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung

Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung Nach den 8-13 der Bayerischen Beihilfeverordnung sind Aufwendungen für oben genannte Maßnahmen

Mehr

Netzwerk Essstörungen Zug

Netzwerk Essstörungen Zug 1 Behandlungs- und Beratungsangebote für Mensn mit Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating) oder Adipo nach Fachleuten mit Erfahrung in der Behandlung von Essstörungen und Adipo hin gemeldet. Für

Mehr

PSYCHOTHERAPEUTINNEN. PsychotherapeutInnen. Anmeldung: nach telefonischer Vereinbarung

PSYCHOTHERAPEUTINNEN. PsychotherapeutInnen. Anmeldung: nach telefonischer Vereinbarung PSYCHOTHERAPEUTINNEN PsychotherapeutInnen Liebe Leserin! / Lieber Leser! Psychische Leiden gehören zu den schlimmsten Krankheiten. Sie nagen an der Seele, an der Integrität der Person, an Lebenskraft

Mehr

Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung

Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung Anlage 1 (Psychotherapie) Stand: 01.01.2004 Anlage 1 (zu 6 Abs. 1 Nr. 1 BhV) Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung 1 Allgemeines 1.1

Mehr

Fachbereich Psychosomatik

Fachbereich Psychosomatik Wir stellen uns vor Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Fachbereich Psychosomatik Medizinisches Versorgungszentrum Tagesklinik Willkommen!

Mehr

Psychosomatische Medizin. Klinikum am Europakanal

Psychosomatische Medizin. Klinikum am Europakanal Psychosomatische Medizin Klinikum am Europakanal Psychosomatische Medizin Psychosomatische Erkrankungen sind körperliche Beschwerden, die keine körperlichen Ursachen haben, sondern auf seelische und psychische

Mehr

Anlage 1 (zu 6 Abs. 1 Nr. 1) Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung

Anlage 1 (zu 6 Abs. 1 Nr. 1) Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung Anlage 1 (zu 6 Abs. 1 Nr. 1) Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung 1. Allgemeines 1.1 Im Rahmen des 6 Abs. 1 Nr. 1 HBeihVO sind Aufwendungen

Mehr

Theoretische Ausbildung

Theoretische Ausbildung Im Folgenden wird das Curriculum der theoretischen Ausbildung des Weiterbildungsstudiengangs Psychologische Psychotherapie der Universität Osnabrück im Schwerpunkt Verhaltenstherapie wiedergegeben. Das

Mehr

Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen

Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen NORDDEUTSCHE KIRCHLICHE VERSORGUNGSKASSE FÜR PFARRER UND KIRCHENBEAMTE Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen Stand: August 2013 1. Allgemeine Anforderungen Im Rahmen des 5 Abs.

Mehr

MEDIZINISCHE VERSORGUNG Niedergelassene Psychotherapeuten

MEDIZINISCHE VERSORGUNG Niedergelassene Psychotherapeuten MEDIZINISCHE VERSORGUNG Niedergelassene Psychotherapeuten Dipl.-Psych. Antoinette v. Egidy Praxis für Kinder- und Jugendpsychotherapie In den Gassäckern 11 -Sickingen Tel.: 07471/620281 Fax: 07471/933159

Mehr

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen NIEDERSÄCHSISCHE VERSORGUNGSKASSE Stand: 01.08.2013 Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen Aufwendungen für ambulante Leistungen der tiefenpsychologischen

Mehr

Erschöpft? Burn-Out? Depressiv? Lebenskrise? Angst? Spezialstation für Depressionsbehandlung

Erschöpft? Burn-Out? Depressiv? Lebenskrise? Angst? Spezialstation für Depressionsbehandlung Psychotherapie Erschöpft? Burn-Out? Depressiv? Lebenskrise? Angst? Spezialstation für Depressionsbehandlung und Psychotherapie. Was können wir bieten? Aufbauend auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen

Mehr

Weiterbildungsangebot zum. Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie an der. Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll und der Klinik für

Weiterbildungsangebot zum. Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie an der. Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll und der Klinik für Weiterbildungsangebot zum Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie an der Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Wandsbek Einführung An der Asklepios

Mehr

Weiterbildungsangebot zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll

Weiterbildungsangebot zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll Weiterbildungsangebot zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll Einführung An der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll können junge Kolleginnen und Kollegen ihre

Mehr

Was ist eigentlich Psychotherapie?

Was ist eigentlich Psychotherapie? Was ist eigentlich Psychotherapie? Dr. med. Anke Valkyser Oberärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH 1 Kommunikation Geschultes Personal und hilfebedürftige

Mehr

SUPERVISION & SELBSTERFAHRUNG CURRICULUM KLINISCHE UND/ODER GESUNDHEITSPSYCHOLOGIE

SUPERVISION & SELBSTERFAHRUNG CURRICULUM KLINISCHE UND/ODER GESUNDHEITSPSYCHOLOGIE SUPERVISION & SELBSTERFAHRUNG CURRICULUM KLINISCHE UND/ODER GESUNDHEITSPSYCHOLOGIE Der postgraduelle Erwerb praktischer fachlicher Kompetenz für den Bereich der Klinischen Psychologie und/oder der setzt

Mehr

Weiterbildungsbuch. Bild. Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Sonja M u s t e r m a n n

Weiterbildungsbuch. Bild. Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Sonja M u s t e r m a n n Weiterbildungsbuch Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Bild Name: Sonja M u s t e r m a n n 08.11.2001 2 Inhalt 1. Weiterbildungszeiten 2. Theorie-Veranstaltungen 3. Praktische Ausbildung 4. Psychotherapie

Mehr

Name und Anschrift Kontaktdaten Therapieverfahren Behandlungsschwerpunkt Zahlung Wartezeit

Name und Anschrift Kontaktdaten Therapieverfahren Behandlungsschwerpunkt Zahlung Wartezeit Psychologische und Ärztliche Psychotherapeut/Innen Bezirk FFB Name und Anschrift Kontaktdaten Therapieverfahren Behandlungsschwerpunkt Zahlung Wartezeit Petra Groß Maisacherstr. 8 Tel. 08141 / 92 812 grosspetra@aol.com

Mehr

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Ambulanz für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie im Rahmen der Psychodiabetologie im Westpfalz-Klinikum GmbH Hellmut-Hartert-Str.

Mehr

Therapeuten, die Kinder und Jugendliche behandeln in Dachau und Umgebung

Therapeuten, die Kinder und Jugendliche behandeln in Dachau und Umgebung Waltraud Ansorge Dipl.-Rel.päd., KJP Birkenweg 18 85229 Markt Indersdorf Tel. 08136/2289871 info@kjp-ansorge.de www.kjp-ansorge.de Tiefenpsychologisch fundierte Therapie Einzeltherapie, das gesamte Spektrum

Mehr

UPDATE DEPRESSION 2015

UPDATE DEPRESSION 2015 UPDATE DEPRESSION 2015 Angebote vor Ort Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke, M.A. (USA) Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Zentrum für Psychische Gesundheit (ZEP), Universitätsklinikum

Mehr

Curriculum zur Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie

Curriculum zur Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie Curriculum zur Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie Einführung in die Psychologie (4) Philosophischer Hintergrund Menschenbild Definition, Ziele Methoden Einsatzgebiete Modelle des Menschen (8)

Mehr

MANUAL. für. die Beurteilung von Gesuchen um Erteilung einer Psychotherapeutenbewilligung. Fachkommission Psychotherapeutenverordnung

MANUAL. für. die Beurteilung von Gesuchen um Erteilung einer Psychotherapeutenbewilligung. Fachkommission Psychotherapeutenverordnung Fachkommission Psychotherapeutenverordnung MANUAL für die Beurteilung von Gesuchen um Erteilung einer Psychotherapeutenbewilligung (Stand: 1. Mai 2012) G:\Rechtsdienst\Bewilligungen\Psychotherapeuten\PsychotherapieManual2012.doc

Mehr

Einführung in die Psychosomatik: wer wie - wo - was? Erstellt von Dr. med. Alexander Calatzis 1

Einführung in die Psychosomatik: wer wie - wo - was? Erstellt von Dr. med. Alexander Calatzis 1 Einführung in die Psychosomatik: wer wie - wo - was? Erstellt von Dr. med. Alexander Calatzis 1 Wer bzw. Was wird behandelt? Körperliche Beschwerden/ Störungen + Psychische Belastungen/ Beschwerden Störungen

Mehr

Unsere Behandlungsangebote Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Unsere Behandlungsangebote Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie KLINIKUM MAGDEBURG gemeinnützige GmbH Unsere Behandlungsangebote Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Franz Kafka Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

Mehr

ital., franz., engl franz., engl. engl., franz.

ital., franz., engl franz., engl. engl., franz. Claudine Aeschbach Austrasse 79, 4051 Basel Tel. / Fax 061 271 19 03 claudine.aeschbach@hin.ch ital.,, engl, störungsspezifisch (Sucht), gruppenanalytisch und Jugendliche, Krisenintervention, Therapie

Mehr

Psychotherapeutische Leistungen

Psychotherapeutische Leistungen Anhang 4.1 zu Anlage 17 PNP-Vertrag Modul Versorgungs- und Leistungsinhalte in Verbindung mit der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) 1. Psychotherapeutische Versorgung ggf. inkl. notwendiger Diagnostik

Mehr

Mag. phil. Dr. rer. nat. Alexander Aschenbrenner

Mag. phil. Dr. rer. nat. Alexander Aschenbrenner Mag. phil. Dr. rer. nat. Alexander Aschenbrenner Kurzinfo: Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Gerontopsychologe und Psychotherapeut. Leitung des Gerontopsychologischen Fachdienstes und Koordinator

Mehr

Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte. Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie

Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte. Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie Inhaltsverzeichnis Für wen wir arbeiten 3 Abklärung Beratung Therapie 5 Anmeldung/Eintritt 7 EINLEITUNG

Mehr

Persönlichkeitsstörungen

Persönlichkeitsstörungen Persönlichkeitsstörungen und ADHS Spezialsprechstunden im Clienia PZU Psychiatriezentrum Uster Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Spezialsprechstunden am Clienia PZU ADHS Wir klären Aufmerksamkeitsdefizitstörungen

Mehr

Informationen, Übungen und Tipps

Informationen, Übungen und Tipps Frauenzentrum für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Schwalbach Therapiezentrum für Frauen mit seelischen Erkrankungen Informationen, Übungen und Tipps Frauenzentrum für Psychiatrie und Psychotherapie

Mehr

Psychotherapeutensuche auf unserer Homepage www.lpk-rlp.de Fragebogen zu Spezialisierungen

Psychotherapeutensuche auf unserer Homepage www.lpk-rlp.de Fragebogen zu Spezialisierungen Absender (bitte ausfüllen) Psychotherapeutensuche auf unserer Homepage www.lpk-rlp.de Fragebogen zu Spezialisierungen Um die Suchergebnisse für Patienten und Ratsuchende zu optimieren und eine detaillierte

Mehr

Anlage 2 zur Weiterbildungsordnung in der Fassung vom 05.11.2011

Anlage 2 zur Weiterbildungsordnung in der Fassung vom 05.11.2011 Anlage 2 zur Weiterbildungsordnung in der Fassung vom 05.11.2011 Qualifikation der Weiterbildungsermächtigten, der Supervisorinnen/Supervisoren und Gutachterinnen/Gutachter sowie der Weiterbildungsstätten

Mehr

Seminar für diagnoseübergreifende Psychoedukation.

Seminar für diagnoseübergreifende Psychoedukation. Kompetenz. Und Gottvertrauen. Seminar für diagnoseübergreifende Psychoedukation. 2 Ziel des Seminars 3 Seminar für diagnosenübergreifende Psychoedukation. Foto: Izabela Habur / istockphoto.com Titel: misterqm

Mehr

TERMINE 2016. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Dezember 2015

TERMINE 2016. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Dezember 2015 TERMINE 2016 sortiert nach Standorten und Modulen Stand: Dezember 2015 201608 Hinweis: Für Seminarbuchungen besuchen Sie bitte unsere Website www.hypnoseausbildung-seminar.de. Unter der Rubrik "TERMINE"

Mehr

Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss

Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss 1 Das am 01.01.1999 in Kraft getretene Psychotherapeutengesetz (PsychThG) beinhaltet in 1 die Regelungen zum Schutz der Berufsbezeichnung "Psychologischer

Mehr

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Wir stellen uns vor Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Willkommen! Dr. Bernd

Mehr

Hilfe bei der Suche eines ambulanten Psychotherapeuten. D. Kunzke und J. Hahne 2010

Hilfe bei der Suche eines ambulanten Psychotherapeuten. D. Kunzke und J. Hahne 2010 Hilfe bei der Suche eines ambulanten Psychotherapeuten D. Kunzke und J. Hahne 2010 Welche Therapierichtungen gibt es und an wen kann ich mich wenden? Allgemeine, Berufsgruppen übergreifende Bezeichnungen

Mehr

Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie" für Psychologische Psychotherapeuten

Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Psychologische Psychotherapeuten Weiterbildungsstudiengang Psychodynamische Psychotherapie der Johannes Gutenberg Universität Mainz an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz (anerkannt

Mehr

Aachen. Dipl.- Psych. Monika Daniel Psychologische Psychotherapeutin Kolpingstrasse 6 52078 Aachen. Tel: 0241 52 42 06

Aachen. Dipl.- Psych. Monika Daniel Psychologische Psychotherapeutin Kolpingstrasse 6 52078 Aachen. Tel: 0241 52 42 06 Aachen Dipl.- Psych. Monika Daniel Psychologische Psychotherapeutin Kolpingstrasse 6 52078 Aachen Tel: 0241 52 42 06 Praxis/Einrichtung ist ohne Stufen zu erreichen Einrichtungsräume sind barrierefrei

Mehr

IHRE PERSPEKTIVE BEI SIGMA: PSYCHOLOGE/PSYCHOLOGIN PSYCHOTHERAPEUT/IN

IHRE PERSPEKTIVE BEI SIGMA: PSYCHOLOGE/PSYCHOLOGIN PSYCHOTHERAPEUT/IN IHRE PERSPEKTIVE BEI SIGMA: PSYCHOLOGE/PSYCHOLOGIN PSYCHOTHERAPEUT/IN Fachkrankenhaus für Interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie, Psycho - somatische Medizin mit integrierter Neurologie, Innerer

Mehr

AUSBILDUNG WEITERBILDUNG

AUSBILDUNG WEITERBILDUNG AUSBILDUNG WEITERBILDUNG Z UM HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE I N REFLEXIVER GESPRÄCHSFÜHRUNG I N INTEGRATIVER PSYCHOTHERAPIE Ausbildung»Integrative Beratung und Therapie«Alle Module sind auch einzeln

Mehr

Bayerische Stiftung Hospiz PSYCHOLOGISCHE ASPEKTE DES SCHMERZES

Bayerische Stiftung Hospiz PSYCHOLOGISCHE ASPEKTE DES SCHMERZES Dr. Monika Dorfmüller Schleißheimer Straße 276/10 Leitende klinische Psychologin a.d. 80809 München Telefon 089/304296 Fax 089/30758700 e-mail dr.dorfmueller@online.de Bayerische Stiftung Hospiz 6. Fachtagung

Mehr

Psychotherapie Supervision Coaching Systemische Familientherapie, Einzel-, Paar-, Eltern- und Jugendlichentherapie

Psychotherapie Supervision Coaching Systemische Familientherapie, Einzel-, Paar-, Eltern- und Jugendlichentherapie Psychotherapie Supervision Coaching Systemische Familientherapie, Einzel-, Paar-, Eltern- und Jugendlichentherapie Coaching Für Menschen im Berufsleben oder Arbeitssuchende Führungskräftecoaching Supervision

Mehr

Psychotherapie und Psychopharmakologie Wo liegt die Balance: Psychosen

Psychotherapie und Psychopharmakologie Wo liegt die Balance: Psychosen Psychotherapie und Psychopharmakologie Wo liegt die Balance: Psychosen Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl Chefarzt Zentrum für Soziale Psychiatrie Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Psychiatrische

Mehr

Stationäre Schmerztherapie

Stationäre Schmerztherapie Stationäre Schmerztherapie Chronische Schmerzen können biologische, psychologische oder soziale Ursachen haben. Deshalb bieten wir in unserer stationären Schmerztherapie eine ganzheitliche, multimodale

Mehr

B. Medizinisch-therapeutische Angebote

B. Medizinisch-therapeutische Angebote B. Medizinisch-therapeutische Angebote B.1. Kinder und Jugendliche Psychotherapeutische Praxis Psychotherapeut VT Markus Hertle Schaezlerstr. 6 86150 Augsburg Tel.: 0821 5089515 Fax: 0821 5089518 E-Mail:

Mehr

Datenerfassungsbogen für den Psychotherapie-Informations-Dienst "PID"

Datenerfassungsbogen für den Psychotherapie-Informations-Dienst PID DEUTSCHE PSYCHOLOGEN AKADEMIE GMBH PID - PSYCHOTHERAPIE-INFORMATIONS-DIENST Am Köllnischen Park 2 10179 Berlin Deutsche Psychologen Akademie GmbH des BDP Psychotherapie-Informations-Dienst (PID) Am Köllnischen

Mehr

Algesiologikum Ambulante Zentren

Algesiologikum Ambulante Zentren Algesiologikum Ambulante Zentren Schmerzmedizin psychische Gesundheit Anästhesiologie Mit vereinten Kompetenzen für Ihre Gesundheit Unser Behandlungsteam Ambulantes Zentrum für psychische Gesundheit Psychiatrie

Mehr

Behandlungsschwerpunkt Depressionen. Station A0

Behandlungsschwerpunkt Depressionen. Station A0 Behandlungsschwerpunkt Depressionen Station A0 Depressionserkrankungen Bei uns suchen Menschen in unterschiedlichen Situationen Hilfe. Es gibt verschiedene Ursachen für krisenhafte Zuspitzungen einer Lebenssituation

Mehr

Teil I Grundlagen der Klinischen Psychologie

Teil I Grundlagen der Klinischen Psychologie Vorwort XI Teil I Grundlagen der Klinischen Psychologie 1 Paradigmen in der klinischen Psychologie 3 1.1 Das psychodynamische Paradigma 3 1.1.1 Die klassische psychodynamische Theorie von Freud 3 1.1.2

Mehr

AUSBILDUNG WEITERBILDUNG

AUSBILDUNG WEITERBILDUNG AUSBILDUNG WEITERBILDUNG Z UM HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE I N REFLEXIVER GESPRÄCHSFÜHRUNG I N INTEGRATIVER PSYCHOTHERAPIE Die Ausbildung im Überblick Immer mehr zeigt die gegenwärtige Praxis, dass

Mehr

Prüfungsschwerpunkte Zwischenprüfung Verhaltenstherapie

Prüfungsschwerpunkte Zwischenprüfung Verhaltenstherapie Prüfungsschwerpunkte Zwischenprüfung Verhaltenstherapie (Stand Oktober 2001) I. Basiscurriculum 1. Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Emotionen und Gesundheit; wie werden sie vermittelt? 2. In welchem

Mehr

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe:

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe: Krankenhaus Hedwigshöhe St. Hedwig Klinik Berlin GmbH Krankenhaus Hedwigshöhe Projektadresse: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Höhensteig 1 12526 Berlin Telefon: 030 6741-3001 Fax:

Mehr

Beispiel für einen Ausbildungsdurchgang (Änderungen vorbehalten):

Beispiel für einen Ausbildungsdurchgang (Änderungen vorbehalten): Beispiel für einen Ausbildungsdurchgang (Änderungen vorbehalten): Sequenzenübersicht Basismodul / 2. Durchführung Sequenz 2/1.1 Einführung und Grundlagen (6 Tage) Psychotherapeutische Grundlagen mit Bezug

Mehr

Liste der Zuger Beratungsstellen für Schüler, Eltern, Lehrpersonen / Notfalladressen

Liste der Zuger Beratungsstellen für Schüler, Eltern, Lehrpersonen / Notfalladressen Liste der Zuger Beratungsstellen für Schüler, Eltern, Lehrpersonen / Notfalladressen Beratung für Schülerinnen und Schüler Schülerberater der KSM lic. phil. André Dietziker Fachpsychologe für Psychotherapie

Mehr

Psychotherapeut D KJ. (engl.) Dr. phil. Carmen Adornetto Mühlegasse 2, 4410 Liestal Tel. / Fax 061 921 60 29 / 53 carmen.adornetto@unibas.ch. (ital.

Psychotherapeut D KJ. (engl.) Dr. phil. Carmen Adornetto Mühlegasse 2, 4410 Liestal Tel. / Fax 061 921 60 29 / 53 carmen.adornetto@unibas.ch. (ital. Psychotherapeut Carmen Adornetto Mühlegasse 2, 4410 Liestal Tel. / Fax 061 921 60 29 / 53 carmen.adornetto@unibas.ch Titel r. phil. Fremdsprachen Therapeutische Richtung (), (ital.) Therapeutisches Angebot

Mehr

AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT

AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT Prof. Dr. med. habil. Dipl. Psych. Dieter Seefeldt 30.08.2006 1 2 Tinnitus: Grundsätzliches Definition Häufigkeit Geräuschqualität Einteilung akut /

Mehr

Zeitplan (Grundgerüst 4-Jahres-Curriculum)

Zeitplan (Grundgerüst 4-Jahres-Curriculum) Zeitplan (Grundgerüst 4-Jahres-Curriculum) 1. Jahr: Sonderblock Block 1: Block 2: Block 4: Block 11: Block 12: Sonderblock: 2. Jahr Sonderblock Block 2: Block 3: Block 7: Block 10: Block 12: Sonderblock:

Mehr

NORDDEUTSCHE KIRCHLICHE VERSORGUNGSKASSE FÜR PFARRER UND KIRCHENBEAMTE

NORDDEUTSCHE KIRCHLICHE VERSORGUNGSKASSE FÜR PFARRER UND KIRCHENBEAMTE NORDDEUTSCHE KIRCHLICHE VERSORGUNGSKASSE FÜR PFARRER UND KIRCHENBEAMTE Stand: 01.01.2006 Informationen zu psychotherapeutischen Behandlungen (Anlage 1 zu 6 Abs. 1 Nr. 1 der BhV) 1. Allgemeines 1.1 Im Rahmen

Mehr

LEHRVERANSTALTUNGEN "PSYCHOTHERAPEUTISCHES PROPÄDEUTIKUM" SS 1998

LEHRVERANSTALTUNGEN PSYCHOTHERAPEUTISCHES PROPÄDEUTIKUM SS 1998 LEHRVERANSTALTUNGEN "PSYCHOTHERAPEUTISCHES PROPÄDEUTIKUM" SS 1998 I. GRUNDLAGEN UND GRENZBEREICHE DER PSYCHOTHERAPIE I. GRUNDLAGEN UND GRENZBEREICHE DER PSYCHOTHERAPIE 1. Problemgeschichte und Entwicklung

Mehr

Psychopathologie im Kindes und Jugendalter. Einführung. Tobias Renner

Psychopathologie im Kindes und Jugendalter. Einführung. Tobias Renner Psychopathologie im Kindes und Jugendalter Einführung Tobias Renner Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter Universität Tübingen Wintersemester 2013/14 22.10.2013 KIGGS Epidemiologische

Mehr

Psychotherapie bei chronischem Schmerz

Psychotherapie bei chronischem Schmerz 1 Psychotherapie bei chronischem Schmerz Dr. Elisabeth Koppensteiner Fachbereich Psychosomatik KSSG 3.2.2011 14.02.2011 Dr. Elisabeth Koppensteiner 2 Überblick Sucht-Chronischer Schmerz-Psychotherapie

Mehr

B-[10] Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie

B-[10] Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie B-[10] Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie B-[10].1 Name der Organisationseinheit/Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie Art der Abteilung: Hauptabteilung Fachabteilungsschlüssel: 2900 Direktor:

Mehr

Verbund Gemeindenahe Psychiatrie Leipzig (VGP)

Verbund Gemeindenahe Psychiatrie Leipzig (VGP) Verbund Gemeindenahe Psychiatrie Leipzig (VGP) Struktur des VGP Der Verbund Gemeindenahe Psychiatrie des Klinikums St. Georg ggmbh ist ein teilstationäres und ambulantes Behandlungs- und Beratungszentrum

Mehr

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006)

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) über die Zusatz-Weiterbildung Psychotherapie - fachgebunden - Angaben zur Person: Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geb.-Datum Akademische

Mehr

W E I T E R B I L D U N G

W E I T E R B I L D U N G AVM ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR VERHALTENSMODIFIKATION DVR.NR. 0808032 Vorsitzende der AVM: Dr. Liselotte Mäni Kogler Geschäftsstelle: Roswitha Gangl, Vierthalerstraße 8/2/8, 5020 Salzburg, Tel./ 0043/(0)662/884166

Mehr

Sozialpsychiatrischer Aufbaulehrgang. Juni 2016 Mai 2017

Sozialpsychiatrischer Aufbaulehrgang. Juni 2016 Mai 2017 Sozialpsychiatrischer Aufbaulehrgang Juni Mai 2017 1 In diesem Lehrgang steht eine vertiefende Auseinandersetzung mit fachlichen und persönlichen Kompetenzen für die Arbeit mit Menschen mit psychischen

Mehr

Ausbildungskurs: Psychologische Psychotherapie Kurs 30

Ausbildungskurs: Psychologische Psychotherapie Kurs 30 Gesellschaft für Verhaltenstherapie / 31174 Tel.: 05123/2466 Fax: 05123/2488 E-Mail: info@gfvt.de Ausbildungskurs: Psychologische Psychotherapie Kurs 30 03.07.20 Datum Ort Uhrzeit DozentIn Thema Std. Fr.,

Mehr

TERMINE 2015. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Oktober 2015

TERMINE 2015. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Oktober 2015 TERMINE 2015 sortiert nach Standorten und Modulen Stand: Oktober 2015 201552 Hinweis: Für Seminarbuchungen besuchen Sie bitte unsere Website www.hypnoseausbildung-seminar.de. Unter der Rubrik "TERMINE"

Mehr

ich brauche Psychotherapie Eine Orientierungshilfe für Betroffene und deren Angehörige Ausschreibungstext

ich brauche Psychotherapie Eine Orientierungshilfe für Betroffene und deren Angehörige Ausschreibungstext Hilfe ich brauche Psychotherapie Eine Orientierungshilfe für Betroffene und deren Angehörige Ausschreibungstext Jeder von uns kann im Laufe des Lebens in eine Situation kommen, in der sie oder er wegen

Mehr

Auszug aus. Gartenstraße 210-214 48147 Münster. Weiterbildungsabteilung 0251/929-0 0251/929-2323 0251/929-2349

Auszug aus. Gartenstraße 210-214 48147 Münster. Weiterbildungsabteilung 0251/929-0 0251/929-2323 0251/929-2349 Auszug aus Gartenstraße 210-214 48147 Münster 0251/929-0 Weiterbildungsabteilung 0251/929-2323 0251/929-2349 Stand Dezember 1996 4 * Hinweise für die Anwendung der Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung

Mehr

Arbeitsheft 6. Beratung oder Therapie? Success. Arbeitshefte für die Praxis. Hannes Sieber. Psychopathologie für Berater, Trainer und Führungskräfte

Arbeitsheft 6. Beratung oder Therapie? Success. Arbeitshefte für die Praxis. Hannes Sieber. Psychopathologie für Berater, Trainer und Führungskräfte Success Weil Persönlichkeit entscheidet Arbeitshefte für die Praxis Arbeitsheft 6 Hannes Sieber Beratung oder Therapie? Psychopathologie für Berater, Trainer und Führungskräfte Sicherheit im Umgang mit

Mehr

Reittherapie in Neurologie und Psychotherapie

Reittherapie in Neurologie und Psychotherapie Reittherapie in Neurologie und Psychotherapie Bearbeitet von Angelika Taubert 1. Auflage 2009. Buch. 192 S. Hardcover ISBN 978 3 631 58653 2 Format (B x L): 14 x 21 cm Gewicht: 360 g Weitere Fachgebiete

Mehr

Was haben Beweglichkeit im Alter und Psyche mit einander zu tun?

Was haben Beweglichkeit im Alter und Psyche mit einander zu tun? Was haben Beweglichkeit im Alter und Psyche mit einander zu tun? Ein Vortrag über Psychosomatik im Alter Dr. med. Andreas Schmid Facharzt für Innere Medizin FMH Hildi Ruesch Dipl. Physiotherapeutin Inhalt

Mehr

(M u s t e r-) L o g b u c h

(M u s t e r-) L o g b u c h (M u s t e r-) L o g b u c h Dokumentation der Weiterbildung gemäß (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) über die Zusatz-Weiterbildung Psychotherapie -fachgebunden- Angaben zur Person Name/Vorname (Rufname

Mehr

Psychotherapeutinnen Psychotherapeuten Innergebirg 2014 PINZGAU

Psychotherapeutinnen Psychotherapeuten Innergebirg 2014 PINZGAU Psychotherapeutinnen Psychotherapeuten Innergebirg 2014 PINZGAU INFORMATIONEN Was ist Psychotherapie? Die Psychotherapie ist ein eigenständiges wissenschaftliches Heilverfahren im Gesundheitsbereich und

Mehr

Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön

Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön Regionale Versorgungsleitlinie Angststörungen Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön Version: AN12.1 Verantwortlich für die Erstellung: Dr. Joachim Galuska, Kai Tschanter, Dr. Bernd

Mehr

Psychotherapeutische Behandlung Mitgliedergruppe: B

Psychotherapeutische Behandlung Mitgliedergruppe: B Psychotherapeutische Behandlung Mitgliedergruppe: B Die nachfolgenden Hinweise zur psychotherapeutischen Behandlung B-Mitgliedern sollen Sie bei der Antragstellung unterstützen. Was ist Psychotherapie?

Mehr

Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie. Spezialangebote in Wetzikon und Uster

Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie. Spezialangebote in Wetzikon und Uster Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie Spezialangebote in Wetzikon und Uster Sprechstunden und Gruppen Psychoonkologische Sprechstunde Die Diagnose «Krebs» ist für Betroffene und ihre Angehörigen

Mehr

Schicksalsanalytische Psychotherapie nach Leopold Szondi

Schicksalsanalytische Psychotherapie nach Leopold Szondi Lehr- und Forschungsinstitut für Schicksalspsychologie und Allgemeine Tiefenpsychologie Schicksalsanalytische Psychotherapie nach Leopold Szondi Jahresprogramm 2005/06 Aufbaukurs 3 Beginn 28. Oktober 2005

Mehr

Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Angststörungen

Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Angststörungen Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Angststörungen > Basisbausteine > Individuelle Behandlungsbausteine nach spezieller Verordnung Zu unserer Klinik Die Mittelrhein-Klinik ist eine moderne Rehabilitationklinik

Mehr

Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und komorbiden Suchterkrankungen Wie weiter?

Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und komorbiden Suchterkrankungen Wie weiter? Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und komorbiden Suchterkrankungen Wie weiter? PD Dr. med. Marc Walter III. Berner Suchtkongress, 12. Juni 2015 INHALT 1. Persönlichkeitsstörung und

Mehr

L o g b u c h. Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) über die Facharztweiterbildung. Psychiatrie und Psychotherapie

L o g b u c h. Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) über die Facharztweiterbildung. Psychiatrie und Psychotherapie L o g b u c h Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) über die Facharztweiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie Angaben zur Person Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen)

Mehr

März 2011 startete basta! e. V. eine Umfrage unter den Beratungsstellen und Therapeuten in Düren und Umgebung zur Behandlung/Beratung von Menschen

März 2011 startete basta! e. V. eine Umfrage unter den Beratungsstellen und Therapeuten in Düren und Umgebung zur Behandlung/Beratung von Menschen März 2011 startete basta! e. V. eine Umfrage unter den Beratungsstellen und Therapeuten in Düren und Umgebung zur Behandlung/Beratung von Menschen mit Behinderung. Von den 38 Antworten bis September 2011-36

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1.1 Psychiatrische Klassifikation... 2 1.2 Häufigkeit... 4 1.3 Ätiologie... 5

Inhaltsverzeichnis. 1.1 Psychiatrische Klassifikation... 2 1.2 Häufigkeit... 4 1.3 Ätiologie... 5 VII Inhaltsverzeichnis ] Psychiatrische Syndrome und Krankheiten 1 Einführung... 2 1.1 Psychiatrische Klassifikation... 2 1.2 Häufigkeit... 4 1.3 Ätiologie... 5 2 Organische einschließlich symptomatischer

Mehr

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern bitte mit vorlegen.

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern bitte mit vorlegen. L o g b u c h Zusatzweiterbildung Psychotherapie - fachgebunden - Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der

Mehr

Ausblick auf neue Lebensperspektiven!

Ausblick auf neue Lebensperspektiven! Ausblick auf neue Lebensperspektiven! Informationsbroschüre Psychosomatik für Erwachsene Standort Grieskirchen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie der Paracelsus

Mehr

Psychotherapie Methodenvergleich, Erkenntnisse, S3-Leitlinien-Indikationen-Differentialindikationen

Psychotherapie Methodenvergleich, Erkenntnisse, S3-Leitlinien-Indikationen-Differentialindikationen CAMPUS GROSSHADERN CAMPUS INNENSTADT Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Psychotherapie was, wann, für wen? 4. Fachgespräch für Münchner Hausärzte 24. Juni 2015 Psychotherapie Methodenvergleich,

Mehr

Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen

Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen Ein Therapiemanual von Annette Schaub, Elisabeth Roth und Ulrich Goldmann GÖTTINGEN-BERN-WIEN TORONTO- SEATTLE -OXFORD- PRÄG Inhaltsverzeichnis

Mehr

1 Affektive Störungen... 89. 1.1 Allgemeines... 89. 2.1 Allgemeines... 127. 2.4 Therapie... 141 2.5 Verlauf... 143 2.6 Komorbidität...

1 Affektive Störungen... 89. 1.1 Allgemeines... 89. 2.1 Allgemeines... 127. 2.4 Therapie... 141 2.5 Verlauf... 143 2.6 Komorbidität... 6 Teil A Grundlagen... 11 1 Einführung.... 13, 1.1 Was ist Psychiatrie? Definition des Faches.... 13 1.2 Warum ist psychiatrisches Wissen für den Arzt wichtig? Epidemiologie und Häufigkeit psychischer

Mehr

Bedarf neuer Psychopharmaka aus Sicht psychiatrischpsychosomatischer. Univ.-Prof. Dr.med.Dipl.-Psych.Gerd Laux Wasserburg-Gabersee/München

Bedarf neuer Psychopharmaka aus Sicht psychiatrischpsychosomatischer. Univ.-Prof. Dr.med.Dipl.-Psych.Gerd Laux Wasserburg-Gabersee/München Bedarf neuer Psychopharmaka aus Sicht psychiatrischpsychosomatischer Versorgungskliniken Univ.-Prof. Dr.med.Dipl.-Psych.Gerd Laux Wasserburg-Gabersee/München Hamburg Köln/Bonn Berlin Frankfurt/Main München

Mehr

MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg. mit systemischer Ausrichtung

MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg. mit systemischer Ausrichtung MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg mit systemischer Ausrichtung Geschichte Ø 1996 von Prof. Bodenmann und Prof. Perrez als erste

Mehr