Generalversammlung. 27. März 2012 EXCELLENCE IN FOOD. ORIOR Gruppe Company Presentation Juli 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Generalversammlung. 27. März 2012 EXCELLENCE IN FOOD. ORIOR Gruppe Company Presentation 1 13. Juli 2011"

Transkript

1 Generalversammlung der ORIOR AG 27. März 2012 EXCELLENCE IN FOOD ORIOR Gruppe Company Presentation Juli 2011

2 Vorstellung Protokollführung Dr. Thomas U. Reutter Organvertreter Hans-Ullrich Bergerhoff Unabhängige Stimmrechtsvertreterin Ines Pöschel Stimmenzähler Kathrin Gerths Torsetta / Nicole Müller Philipp Schmidiger / Gregor Kohler Vertreter der Revisionsstelle Ernst & Young Roger Müller / Andreas Blank Notar Roman Sandmayr Generalversammlung März 2012

3 Inhalt Einleitende Worte Rolf U. Sutter, Verwaltungsratspräsident der ORIOR AG Rückblick auf das Geschäftsjahr 2011 (Rechenschaftsbericht) Remo Hansen, CEO ORIOR Gruppe Hélène Weber-Dubi, CFO ORIOR Gruppe Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Rolf U. Sutter, Verwaltungsratspräsident der ORIOR AG Imbiss Generalversammlung März 2012

4 Generalversammlung März 2012

5 Das ORIOR Haus Wachstum / Entwicklung Kunden immer wieder gewinnen (ROC) Mentalität / Kultur Schweiz Vorausschauend, Entwicklung, Innovation Planung, Prozesse, Transparenz Bescheiden sein gut zuhören und die Bedürfnisse der Kunden erkennen Offen sein für Neues Erwartungen übertreffen Infrastruktur Finanzielle Basis Vision Werte Teamregeln Fundament Generalversammlung März 2012

6 Das ORIOR Haus Wachstum / Entwicklung Kunden immer wieder gewinnen (ROC) Mentalität / Kultur Schweiz Vorausschauend, Entwicklung, Innovation Planung, Prozesse, Transparenz Bescheiden sein gut zuhören und die Bedürfnisse der Kunden erkennen Offen sein für Neues Erwartungen übertreffen Infrastruktur Finanzielle Basis Vision Werte Teamregeln Fundament Generalversammlung März 2012

7 Generalversammlung März 2012

8 Das ORIOR Haus Wachstum / Entwicklung Kunden immer wieder gewinnen (ROC) Mentalität / Kultur Schweiz Vorausschauend, Entwicklung, Innovation Planung, Prozesse, Transparenz Bescheiden sein gut zuhören und die Bedürfnisse der Kunden erkennen Offen sein für Neues Erwartungen übertreffen Infrastruktur Finanzielle Basis Vision Werte Teamregeln Fundament Generalversammlung März 2012

9 Rückblick auf das Geschäftsjahr 2011 Rechenschaftsbericht Remo Hansen, CEO ORIOR Gruppe Hélène Weber-Dubi, CFO ORIOR Gruppe EXCELLENCE IN FOOD ORIOR Gruppe Company Presentation Juli 2011

10 Generalversammlung März 2012

11 Unser Segmente-Überblick Generalversammlung März 2012

12 Rückblick 2011 Umsatz auf Vorjahres-Niveau gehalten trotz anspruchsvollem Marktumfeld Gewinn von Marktanteilen in strategisch wichtigen Produktgruppen Jahresgewinn auf CHF 28.2 Mio. gesteigert und EBITDA-Marge weiter verbessert Umsatzsprung von 49.8% in CHF (in Euro 67.8%) im Export Generalversammlung März 2012

13 Rückblick 2011 Selektive, kleine Akquisitionen haben unser Produktportfolio abgerundet Erfolgreiche Wachablösung an der Konzernspitze Volle Innovationspipeline, neue Konzepte sind ausgearbeitet Wiederum Fokus auf Effizienz- und Wertsteigerungsinitiativen gelegt Stabile Rohmaterialpreise, Abschläge wurden an Kunden weitergegeben Generalversammlung März 2012

14 Konsolidierte Resultate 2010/2011 in CHF Mio in % Nettoerlös % Bruttomarge % in % vom Nettoerlös 40.4% 40.3% EBITDA % in % vom Nettoerlös 10.8% 10.7% Reingewinn % in % vom Nettoerlös 5.7% 5.3% Einfluss des Einkaufstourismus und der nicht erneuerten Lieferverträge Tiefe Rohmaterialpreise an Kunden weitergegeben Fokus auf profitables Wachstum bringt EBITDA-Marge auf 10.8% Weitere Verbesserung des Reingewinns Generalversammlung März 2012

15 Resultate Segment Refinement in CHF Mio in % Nettoerlös % EBITDA % in % vom Nettoerlös 9.4% 8.5% Wertsteigerungsinitiativen führen zu höherer Profitabilität 57.0% Nettoerlös Refinement Produktinnovationen und neue Verpackungen Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Marken Rapelli und Ticinella Akquisition Keller Generalversammlung März 2012

16 Resultate Segment Convenience in CHF Mio in % Nettoerlös % EBITDA % in % vom Nettoerlös 15.3% 15.6% 35.8% Nettoerlös Convenience Auslaufen von Lieferverträgen Verminderte Aktionstätigkeiten Hohe Innovationsrate, neue Produkte Lücke noch nicht kompensiert Akquisition von Bernatur (Tofu) Generalversammlung März 2012

17 Resultate Segment Corporate, Export und Logistik in CHF Mio in % Nettoerlös % EBITDA % Starker Zuwachs der Exportaktivitäten um rund 50% Nettoerlös Corporate, Export und Logistik Starke Nachfrage nach Bündnerfleisch und vegetarischen Produkten Starker CHF führt zu tiefer Bruttomarge Being Public Generalversammlung März 2012

18 Konsolidierte Bilanz 2010/2011 in CHF Mio % 2010 % Umlaufvermögen % % Sachanlagen und Liegenschaften % % Immaterielle Anlagen % % Total Aktiven % % in CHF Mio % 2010 % Fremdkapital % % Eigenkapital % % Total Passiven % % Eigenkapitalquote von 47.3% Nettoverschuldung/EBITDA Quote: 1.36x Generalversammlung März 2012

19 Konsolidierter Cash Flow 2010/2011 in CHF Mio Reingewinn Abschreibungen/Amortisationen Umlaufvermögen und Rückstellungen Cash Flow aus betrieblicher Tätigkeit Netto-Investitionen Erwerb von Unternehmen Freier Cash Flow Höhere Vorräte im Refinement aufgrund höherer Nachfrage Erhöhung Vorräte aufgrund tiefer Rohmaterialpreise Hohe Lieferbereitschaft ist ein Wettbewerbsvorteil Generalversammlung März 2012

20 Kennzahlen (in CHF Mio.) Nettoerlös EBITDA % % % % % Generalversammlung März 2012

21 Wachstumsinitiativen Effizienz- und Wertsteigerungsinitiativen Organisches Wachstum Europäische Expansion Akquisition von erfolgreichen Nischen-Playern (kleine Perlen) Generalversammlung März 2012

22 Wachstum Organisches Wachstum Convenience ist ein anhaltender Trend, der die Lebensmittelindustrie in den nächsten 10 Jahren nachhaltig verändern wird. Krevetten Biologische Black Tiger Krevetten Generalversammlung März 2012

23 Wachstum Organisches Wachstum Convenience ist ein anhaltender Trend, der die Lebensmittelindustrie in den nächsten 10 Jahren nachhaltig verändern wird. Salami Gereift im alten Steinkeller des Schlosses Montebello in Bellinzona Generalversammlung März 2012

24 Wachstum Organisches Wachstum Convenience ist ein anhaltender Trend, der die Lebensmittelindustrie in den nächsten 10 Jahren nachhaltig verändern wird. Schinkenhamburger Neu für die Schweiz Kinder als neue Zielgruppe Generalversammlung März 2012

25 Wachstum Organisches Wachstum ORIOR lanciert immer wieder neue Produkte und bestimmt den Markt. Ultra-Frisch Produziert auf Bestellung Gemüseanteil von mind. 20% (ausgewogene Ernährung) Generalversammlung März 2012

26 Wachstum Organisches Wachstum ORIOR lanciert immer wieder neue Produkte und bestimmt den Markt. Vegetarische Neuheiten Trend zu unpanierten Spezialitäten (auch Vegan) Generalversammlung März 2012

27 Wachstum Organisches Wachstum Der Markt für Ausserhaus-Verpflegung in der Schweiz ist noch nicht voll entwickelt. Lunch (für Schulkinder) Generalversammlung März 2012

28 Wachstum Organisches Wachstum Der Markt für Ausserhaus-Verpflegung in der Schweiz ist noch nicht voll entwickelt. Lunch (für Geschäftsleute) Generalversammlung März 2012

29 Wachstum Organisches Wachstum Der Markt für Ausserhaus-Verpflegung in der Schweiz ist noch nicht voll entwickelt. Events (Gymnaestrada, CSI) Generalversammlung März 2012

30 Wachstum Organisches Wachstum Der Markt für Ausserhaus-Verpflegung in der Schweiz ist noch nicht voll entwickelt. Elvetino/Speisewagen (Andreas C. "Studi" Studer) Generalversammlung März 2012

31 Wachstum Akquisition von erfolgreichen Nischen-Playern Unsere jüngste kleine Perle Unternehmen - Beheimatet in der Ostschweiz - (Fürstenland Nähe Wil/SG) - 55 Angestellte - Sehr effizient geführt Integration - Unabhängige Einheit innerhalb des - Refinement Segmentes - Urs Mösli wird weiterhin Vollgas geben - Stark verwurzelt mit der Fleischindustrie - und der Gastronomie - Starke Partnerschaft mit Discountern - Hohe Flexibilität und Fähigkeit, kleine - Volumen effizient zu produzieren Generalversammlung März 2012

32 Wachstum Akquisition von erfolgreichen Nischen-Playern Produkt-Portfolio - Mostbröckli (AOC) - Schinken- und Speck-Variationen - Geräucherte Spezialitäten (Lamm, Pferd, Geflügel) Generalversammlung März 2012

33 Wachstum Europäische Expansion Grundsätzliche Anforderungen - Neues Kompetenzzentrum, - definierte Grösse - Starke Marke in seinem Segment - Plattform für unsere einzigartigen - Exportprodukte Finanzielle Anforderungen - EBITDA ~ 10%/keine Verwässerung - Preis Vorgehen - Fokus auf Convenience Food - Long- und Shortlist vorhanden - Mittel-/Langfristiges Ziel: - 25% Auslandumsatz Generalversammlung März 2012

34 Ziele und Herausforderungen 2012 Weiterhin herausforderndes Marktumfeld mit möglicherweise verlangsamtem Wirtschaftswachstum Wir erwarten im ersten Halbjahr stabile Rohmaterialpreise und einen Preisanstieg ab Sommer 2012 Starker Schweizer Franken fördert Einkaufstourismus ORIOR ist gut positioniert, um mit Marken und Produkten organisch zu wachsen Konzentration auf Produkt-Innovationen und die Einführung einer Vielzahl von Neuheiten Generalversammlung März 2012

35 Ziele und Herausforderungen 2012 Weitere Steigerung der Marken-Bekanntheit unserer Flagship Marken Rapelli, Ticinella, Albert Spiess of Switzerland Implementierung von zusätzlichen Effizienz- und Wertsteigerungsinitiativen Sichern einer EBITDA-Marge über 10% mit gleichzeitigem Umsatzwachstum (gesundes und nachhaltiges Wachstum) Unsere starke Bilanz erlaubt uns weitere Akquisitionen Generalversammlung März 2012

36 Danke für Ihr Vertrauen in ORIOR, wir werden Sie nicht enttäuschen. Generalversammlung März 2012

37 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG 27. März 2012 EXCELLENCE IN FOOD ORIOR Gruppe Company Presentation Juli 2011

38 Präsenzmeldung / Stand um 10:11 An der heutigen GV sind 347 Aktionäre anwesend und sie vertreten Namenaktien mit einem gesamten Nennwert von CHF Stimmrechtsvertretungen durch: Organvertreter (Art. 689c OR) / Nennwert von je CHF Namenaktien unabhängige Stimmrechtsvertreterin (Art. 689c OR) / Nennwert von je CHF Namenaktien Depotvertreter (Art. 689d OR) / Nennwert von je CHF 4.00 Somit sind vom gesamten Aktienkapital durch Aktionäre und Vertreter vertreten 65.68% Namenaktien Generalversammlung März 2012

39 Präsenzmeldung / Stand um 10:11 Absolutes Mehr: Das absolute Mehr der vertretenen Aktienstimmen beträgt Stimmen Das absolute Mehr für die Erteilung der Décharge für den Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung ist ohne die zu diesem Traktandum nicht berechtigten Stimmen bei Qualifiziertes Mehr von 2/3: Aktienstimmen erreicht Das qualifizierte Mehr von 2/3 der vertretenen Stimmen für Traktandum 6 beträgt Stimmen Generalversammlung März 2012

40 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 1 Genehmigung des Jahresberichts sowie der Jahres- und Konzernrechnung 2011, Kenntnisnahme der Berichte der Revisionsstelle Der Verwaltungsrat beantragt, den Jahresbericht sowie die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2011 zu genehmigen und von den Berichten der Revisionsstelle Kenntnis zu nehmen. Generalversammlung März 2012

41 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns, Zuweisung aus den gesetzlichen Reserven (Kapitaleinlagereserven) in freie Reserven und verrechnungssteuerfreie Ausschüttung aus freien Reserven Generalversammlung März 2012

42 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 2 a) Verwendung des Bilanzgewinns Der Verwaltungsrat beantragt folgende Verwendung des Bilanzgewinns: in TCHF Vortrag aus Vorjahr Jahresgewinn Bilanzgewinn Zuweisung an die gesetzliche Reserve Vortrag auf neue Rechnung Generalversammlung März 2012

43 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 2 b) Zuweisung aus den gesetzlichen Reserven (Kapitaleinlagereserven) in freie Reserven und verrechnungssteuerfreie Ausschüttung aus freien Reserven Der Verwaltungsrat beantragt folgende Zuweisung aus gesetzlichen Reserven (Kapitaleinlagereserven) in freie Reserven und folgende verrechnungssteuerfreie Ausschüttung aus freien Reserven: in TCHF Zuweisung aus den gesetzlichen Reserven in freie Reserven Verrechnungssteuerfreie Ausschüttung von CHF 1.93 je Namenaktie Generalversammlung März 2012

44 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 3 Erteilung der Décharge an die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung Der Verwaltungsrat beantragt, den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung (Management Board) die Décharge für das vergangene Geschäftsjahr zu erteilen. Generalversammlung März 2012

45 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 4 Wiederwahl der Mitglieder des Verwaltungsrats a) Wiederwahl von Rolf U. Sutter Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Rolf U. Sutter, von Lenzburg, wohnhaft in Uster für eine Amtsdauer von einem Jahr bis zur ordentlichen Generalversammlung Generalversammlung März 2012

46 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 4 Wiederwahl der Mitglieder des Verwaltungsrats b) Wiederwahl von Rolf Friedli Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Rolf Friedli, von Ursenbach, wohnhaft in Herrliberg für eine Amtsdauer von einem Jahr bis zur ordentlichen Generalversammlung Generalversammlung März 2012

47 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 4 Wiederwahl der Mitglieder des Verwaltungsrats c) Wiederwahl von Erland Brügger Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Erland Brügger, von Frutigen, wohnhaft in Muri bei Bern für eine Amtsdauer von einem Jahr bis zur ordentlichen Generalversammlung Generalversammlung März 2012

48 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 4 Wiederwahl der Mitglieder des Verwaltungsrats d) Wiederwahl von Christoph Clavadetscher Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Christoph Clavadetscher, von Lenzburg, wohnhaft in Wollerau für eine Amtsdauer von einem Jahr bis zur ordentlichen Generalversammlung Generalversammlung März 2012

49 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 4 Wiederwahl der Mitglieder des Verwaltungsrats e) Wiederwahl von Edgar Fluri Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Edgar Fluri, von Herbetswil, wohnhaft in Binningen für eine Amtsdauer von einem Jahr bis zur ordentlichen Generalversammlung Generalversammlung März 2012

50 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 4 Wiederwahl der Mitglieder des Verwaltungsrats f) Wiederwahl von Anton Scherrer Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Anton Scherrer, von Zell LU, wohnhaft in Kilchberg ZH für eine Amtsdauer von einem Jahr bis zur ordentlichen Generalversammlung Generalversammlung März 2012

51 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 5 Wiederwahl der Revisionsstelle Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Ernst & Young AG, Basel, als Revisionsstelle der Gesellschaft für das Geschäftsjahr Generalversammlung März 2012

52 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 6 Verlängerung des genehmigten Kapitals Der Verwaltungsrat beantragt, das genehmigte Kapital im Umfang von CHF entsprechend voll zu liberierenden zusätzlichen Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 4.00 bis zum 27. März 2014 zu verlängern und daher Artikel 3b der Statuten wie folgt zu ändern: Generalversammlung März 2012

53 Ordentliche Traktanden der Generalversammlung der ORIOR AG Traktandum Nr. 6 [ ] den Artikel 3b der Statuten wie folgt zu ändern: Der Verwaltungsrat ist ermächtigt, das Aktienkapital jederzeit bis spätestens am 27. März 2014 durch Ausgabe von maximal voll zu liberierenden Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 4.00 pro Aktie um insgesamt maximal CHF nominal zu erhöhen. Eine Erhöhung in Teilbeträgen ist gestattet. Der jeweilige Ausgabebetrag, der Zeitpunkt der Dividendenberechtigung und die Art der Einlagen werden vom Verwaltungsrat bestimmt. Die neuen Namenaktien unterliegen nach dem Erwerb den Eintragungsbeschränkungen gemäss Art. 5 und 6 der Statuten. (Artikel 3b Absatz 2 bleibt unverändert) Generalversammlung März 2012

54 Danke Generalversammlung der ORIOR AG 27. März 2012 EXCELLENCE IN FOOD ORIOR Gruppe Company Presentation Juli 2011

- Aktionäre oder deren Vertreter 79.22 % (3 440 579) - Unabhängigen Stimmrechtsvertreter 20.78 % ( 902 745)

- Aktionäre oder deren Vertreter 79.22 % (3 440 579) - Unabhängigen Stimmrechtsvertreter 20.78 % ( 902 745) Protokoll 22. ordentliche Generalversammlung Emmi AG Datum und Zeit 22. April 2015, 16.00 Uhr Ort Sport- und Freizeitcenter Rex, Hansmatt 5, Stans Vorsitz Konrad Graber, Präsident des Verwaltungsrats Protokoll

Mehr

Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung Mittwoch, 6. April 2011, um 17.00 Uhr (Türöffnung: 16.00 Uhr) An die Aktionärinnen und Aktionäre der Mobimo Holding AG Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung

Mehr

gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre am

Mehr

ERFOLGSRECHNUNG Für die am 31. Dezember endenden Geschäftsjahre

ERFOLGSRECHNUNG Für die am 31. Dezember endenden Geschäftsjahre JAHRESRECHNUNG DER BACHEM HOLDING AG ERFOLGSRECHNUNG Für die am 31. Dezember endenden Geschäftsjahre in 1 000 CHF 2014 2013 Ertrag Beteiligungsertrag 12 210 12 222 Lizenzertrag 15 875 13 615 Zinsertrag

Mehr

Kurzprotokoll der ordentlichen Generalversammlung der AUTONEUM HOLDING AG

Kurzprotokoll der ordentlichen Generalversammlung der AUTONEUM HOLDING AG Kurzprotokoll der ordentlichen Generalversammlung der AUTONEUM HOLDING AG Mittwoch, 16. April 2014, 16.30 Uhr Kongress- und Kirchgemeindehaus Liebestrasse, Liebestrasse 3, Winterthur FORMALES Vorsitz Hans-Peter

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr Einladung Die ordentliche Generalversammlung der ABB Ltd findet statt am Donnerstag,

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung An die Aktionärinnen und Aktionäre der Straumann Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung Freitag, 10. April 2015, 10:30 Uhr (Türöffnung 9:30 Uhr) Congress Center Basel, Saal San Francisco,

Mehr

1. Begrüssung und Feststellung der Vorsitzenden 2. Ansprachen des Präsidenten des Verwaltungsrates und des Vorsitzenden der Geschäftsleitung

1. Begrüssung und Feststellung der Vorsitzenden 2. Ansprachen des Präsidenten des Verwaltungsrates und des Vorsitzenden der Geschäftsleitung Protokoll Der 11. ordentlichen Generalversammlung der IBAarau AG, Aarau Datum: Mittwoch, 25. Mai 2011 Zeit: 17.30 Uhr 19.00 Uhr Ort: KuK Kultur- und Kongresshaus, Aarau Tagesordnung I. VORBEMERKUNGEN 1.

Mehr

Protokoll der 80. ordentlichen Generalversammlung der DKSH Holding AG

Protokoll der 80. ordentlichen Generalversammlung der DKSH Holding AG Protokoll der 80. ordentlichen Generalversammlung der DKSH Holding AG Zürich abgehalten am 16. April 2013 um 10:00 Uhr im Kongresshaus, Kongresssaal, Gotthardstrasse 5, 8002 Zürich Vorsitz: Revisionsstelle:

Mehr

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Schlieren, 19. Februar 2015 An die Aktionärinnen und Aktionäre der Cytos Biotechnology AG Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Datum: 16. März 2015, 10.00 Uhr Ort: Cytos Biotechnology AG,

Mehr

Protokoll der. ordentlichen Generalversammlung. Mittwoch, 29. April 2015, 14.00 Uhr. Kongresshaus Zürich, Claridenstrasse 5, 8002 Zürich

Protokoll der. ordentlichen Generalversammlung. Mittwoch, 29. April 2015, 14.00 Uhr. Kongresshaus Zürich, Claridenstrasse 5, 8002 Zürich Protokoll der ordentlichen Generalversammlung Mittwoch, 29. April 2015, 14.00 Uhr Kongresshaus Zürich, Claridenstrasse 5, 8002 Zürich Präsenz Verwaltungsrat Herren Dr. Felix A. Weber, Präsident (Vorsitz)

Mehr

Einladung zur 17. Ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur 17. Ordentlichen Generalversammlung Schlieren, 5. Juni 2015 An die Aktionäre der Cytos Biotechnology AG Einladung zur 17. Ordentlichen Generalversammlung Datum: Ort: 29. Juni 2015, 11.00 Uhr Cytos Biotechnology AG, Wagistrasse 25, CH-8952

Mehr

EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ALSO Holding AG

EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ALSO Holding AG EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ALSO Holding AG Emmen, 19. Februar 2015 Wir freuen uns, Sie zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre einzuladen. ORT Hotel Palace,

Mehr

Jungfraubahn Holding AG

Jungfraubahn Holding AG GV 2015 Protokoll der 21. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Jungfraubahn Holding AG Montag, 18. Mai 2015, 14:00 Uhr Kursaal Interlaken, Auditorium und Kongresssaal Traktanden: 1. Geschäftsbericht

Mehr

DIE VALORA AKTIE FINANZBERICHT VALORA 2012 INFORMATIONEN FÜR INVESTOREN

DIE VALORA AKTIE FINANZBERICHT VALORA 2012 INFORMATIONEN FÜR INVESTOREN 134 DIE VALORA AKTIE 1 KURSENTWICKLUNG Generelle Börsenentwicklung Schweiz. Die Schweizer Börse startete verhalten positiv in das Jahr 2012, konnte aber in der Folge das erste Quartal mit einer Performance

Mehr

EINLADUNG EINLADUNG AN DIE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE DER SWISS PRIME SITE AG ZUR 15. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG

EINLADUNG EINLADUNG AN DIE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE DER SWISS PRIME SITE AG ZUR 15. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG EINLADUNG EINLADUNG AN DIE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE DER SWISS PRIME SITE AG ZUR 15. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG Dienstag, 14. April 015, 16.00 Uhr (Türöffnung um 15.00 Uhr) Stadttheater Olten, Frohburgstrasse

Mehr

Willkommen zur 42. Ordentlichen Generalversammlung 29. April 2005

Willkommen zur 42. Ordentlichen Generalversammlung 29. April 2005 Willkommen zur 42. Ordentlichen Generalversammlung 29. April 2005 Hans Brunhart, Präsident des Verwaltungsrates 29. April 2005 Präsidialadresse Hans Brunhart Präsident des Verwaltungsrates 3 Tagesordnung

Mehr

GV 2014 P R O T O K O L L

GV 2014 P R O T O K O L L GV 2014 P R O T O K O L L der ordentlichen Generalversammlung der Bank Coop vom Montag, 28. April 2014, 16.30 18.20 Uhr, im Congress Center der Messe Basel, Saal San Francisco Traktanden 1. Geschäftsbericht

Mehr

Alle Jahre wieder: Die ordentliche Generalversammlung steht an!

Alle Jahre wieder: Die ordentliche Generalversammlung steht an! Alle Jahre wieder: Die ordentliche Generalversammlung steht an! 1. Einleitung Wird es Frühling, müssen sich alle Kapitalgesellschaften (u.a. AG, GmbH, Genossenschaft) zumindest schon mal gedanklich mit

Mehr

Traktanden und Anträge des Verwaltungsrates

Traktanden und Anträge des Verwaltungsrates Zürich, 1. April 2015 An die Aktionäre der EFG International AG Einladung zur 10. ordentlichen Generalversammlung Freitag, 24. April 2015, 14.30 Uhr (Türöffnung 14.00 Uhr) Im ConventionPoint, SIX Swiss

Mehr

Protokoll der 83. ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Kuoni Reisen Holding AG

Protokoll der 83. ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Kuoni Reisen Holding AG Protokoll der 83. ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Kuoni Reisen Holding AG Datum: Dienstag, 21. April 2009 Zeit: 10.00 Uhr Ort: Kongresshaus Zürich A. Einleitung 1. Begrüssung

Mehr

PRIVATE EQUITY HOLDING AG 10. GENERALVERSAMMLUNG 2007

PRIVATE EQUITY HOLDING AG 10. GENERALVERSAMMLUNG 2007 PRIVATE EQUITY HOLDING AG 10. GENERALVERSAMMLUNG 2007 Dr. Hans Baumgartner Präsident des Verwaltungsrates Dr. Peter Derendinger CEO ALPHA Associates AG Zug, 19. Juni 2007 GV 2007-1 TRAKTANDENLISTE 1. Begrüssung

Mehr

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014 Hauptversammlung 2014 23. Mai 2014 www.xing.com DR. THOMAS VOLLMOELLER - CEO 2 INITIATIVEN ZUR REVITALISIERUNG DES WACHSTUMS Situation 2012: Rückläufige Wachstumsraten Initiativen 2013 2009 45,1 Mio. 29%

Mehr

EINLADUNG ZUR 86. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG DER KUONI REISEN HOLDING AG

EINLADUNG ZUR 86. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG DER KUONI REISEN HOLDING AG EINLADUNG ZUR 86. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG DER am Dienstag, 17. April 2012, 10.00 Uhr (Türöffnung 09.30 Uhr) im Kongresshaus Zürich, Gartensaal, Eingang Claridenstrasse 5 TRAKTANDEN 1. GESCHÄFTSBERICHT

Mehr

TITLIS Bergbahnen erneut mit sehr gutem Jahresergebnis

TITLIS Bergbahnen erneut mit sehr gutem Jahresergebnis Medienmitteilung 29. Januar 2015 TITLIS Bergbahnen erneut mit sehr gutem Jahresergebnis Mit 62.7 Mio. Franken Umsatz aus dem Kerngeschäft erwirtschafteten die TITLIS Bergbahnen wieder ein sehr gutes Jahresergebnis.

Mehr

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung der SCHMOLZ+BICKENBACH AG

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung der SCHMOLZ+BICKENBACH AG Protokoll der ordentlichen Generalversammlung der SCHMOLZ+BICKENBACH AG Datum Donnerstag, 19. April 2012 Dauer Ort Vorsitz 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr Restaurant Swiss Steel, Emmenbrücke Dr. Hans-Peter Zehnder,

Mehr

STATUTEN. der. Generali (Schweiz) Holding AG Generali (Suisse) Holding SA Generali (Svizzera) Holding SA Generali (Switzerland) Holding Ltd. Art.

STATUTEN. der. Generali (Schweiz) Holding AG Generali (Suisse) Holding SA Generali (Svizzera) Holding SA Generali (Switzerland) Holding Ltd. Art. STATUTEN der Generali (Schweiz) Holding AG Generali (Suisse) Holding SA Generali (Svizzera) Holding SA Generali (Switzerland) Holding Ltd. I. FIRMA, SITZ, DAUER, ZWECK DER GESELLSCHAFT Art. 1 Firma, Sitz,

Mehr

Einladung zur 26. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre

Einladung zur 26. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre Einladung zur 26. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre Datum: Mittwoch, 18. April 2012, 15:00 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) Ort: Lake Side, Casino Zürichhorn, Bellerivestrasse 170, CH-8008 Zürich

Mehr

Credit Suisse AG Statuten

Credit Suisse AG Statuten Credit Suisse AG Statuten 4. September 2014 4. September 2014 Hinweis: Die in diesem Dokument verwendeten Personen- und Funktionsbezeichnungen männlichen Geschlechts gelten für beide Geschlechter. I. Firma,

Mehr

Protokoll der 43. Ordentlichen Generalversammlung der Sunstar Holding AG vom Donnerstag, 29. September 2011, 11.15 Uhr im Sunstar Parkhotel in Davos

Protokoll der 43. Ordentlichen Generalversammlung der Sunstar Holding AG vom Donnerstag, 29. September 2011, 11.15 Uhr im Sunstar Parkhotel in Davos Protokoll der 43. Ordentlichen Generalversammlung der Sunstar Holding AG vom Donnerstag, 29. September 2011, 11.15 Uhr im Sunstar Parkhotel in Davos Im Namen des Verwaltungsrates heisst der Präsident,

Mehr

PROTOKOLL. der 33. ordentlichen Generalversamlung der Aktionäre. der. BELIMO Holding AG

PROTOKOLL. der 33. ordentlichen Generalversamlung der Aktionäre. der. BELIMO Holding AG PROTOKOLL der 33. ordentlichen Generalversamlung der Aktionäre der BELIMO Holding AG abgehalten am Montag, 21. April 2008, 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule Rapperswil, Oberseestrasse 10, 8640 Rapperswil/SG

Mehr

S T A T U T E N. der. mit Sitz in

S T A T U T E N. der. mit Sitz in S T A T U T E N der AG mit Sitz in 1. Firma, Sitz, Dauer und Zweck der Gesellschaft 1 Unter der Firma AG besteht für unbeschränkte Dauer eine Aktiengesellschaft mit Sitz in. 2 Zweck der Gesellschaft ist

Mehr

Protokoll. Goldbach Group AG Seestrasse 39, CH-8700 Küsnacht. Räumlichkeiten Goldbach Group AG, Seestrasse 39, 8700 Küsnacht (Sitz der Gesellschaft)

Protokoll. Goldbach Group AG Seestrasse 39, CH-8700 Küsnacht. Räumlichkeiten Goldbach Group AG, Seestrasse 39, 8700 Küsnacht (Sitz der Gesellschaft) GOLDBACH GROUP Leadlng ln Electronlc Medla Protokoll o rd e ntl i ch e G e n e ralve rsa m m I u n g vom 28.04.201 1 Gesellschaft: Goldbach Group AG Seestrasse 39, CH-8700 Küsnacht Datum / Zeit: 28. April

Mehr

EINLADUNG ZUR 117. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR 117. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG EINLADUNG ZUR 117. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG DONNERSTAG, 10.00 UHR (TÜRÖFFNUNG 8.30 UHR) IM KONGRESSSAAL, KONGRESSHAUS, EINGANG K, CLARIDENSTRASSE, ZÜRICH TRAKTANDEN UND ANTRÄGE DES VERWALTUNGSRATS

Mehr

Statuten der. Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft

Statuten der. Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft Statuten der Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft I. Rechtsform, Zweck, Dauer, Sitz Art. 1 Unter der Firma Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft Valorlife Compagnie d Assurances

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

PROTOKOLL. der ausserordentlichen Generalversammlung der Holcim Ltd vom 8. Mai 2015, 10.00 Uhr in der Messe Zürich, Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich

PROTOKOLL. der ausserordentlichen Generalversammlung der Holcim Ltd vom 8. Mai 2015, 10.00 Uhr in der Messe Zürich, Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich PROTOKOLL der ausserordentlichen Generalversammlung der Holcim Ltd vom 8. Mai 2015, 10.00 Uhr in der Messe Zürich, Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich Anwesende Verwaltungsräte Prof. Dr. Wolfgang Reitzle

Mehr

Bilanz-Medienkonferenz der Burkhalter Holding AG 13. April 2015. ConventionPoint der SIX Swiss Exchange

Bilanz-Medienkonferenz der Burkhalter Holding AG 13. April 2015. ConventionPoint der SIX Swiss Exchange Bilanz-Medienkonferenz der Burkhalter Holding AG 13. April 2015 ConventionPoint der SIX Swiss Exchange Die Burkhalter Gruppe Führende Anbieterin von Elektrotechnik-Leistungen am Bauwerk 2015 Burkhalter

Mehr

Einladung zur 40. ordentlichen Generalversammlung der BELIMO Holding AG. Montag, 20. April 2015

Einladung zur 40. ordentlichen Generalversammlung der BELIMO Holding AG. Montag, 20. April 2015 Einladung zur 40. ordentlichen Generalversammlung 14 der BELIMO Holding AG Montag, 20. April 2015 Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre Wir freuen uns, Sie zur 40. ordentlichen Generalversammlung der

Mehr

HALBJAHRESABSCHLUSS 2015 TELEFONKONFERENZ, 21. AUGUST 2015. MIchi Frank, CEO Lukas Leuenberger, CFO

HALBJAHRESABSCHLUSS 2015 TELEFONKONFERENZ, 21. AUGUST 2015. MIchi Frank, CEO Lukas Leuenberger, CFO HALBJAHRESABSCHLUSS 2015 TELEFONKONFERENZ, 21. AUGUST 2015 MIchi Frank, CEO Lukas Leuenberger, CFO OPERATIVER GESCHÄFTSGANG 2 KERNAUSSAGEN 1. HALBJAHR 2015 Erfolgreiches 1. Semester 2015: Umsatz +4.5%,

Mehr

der 12. ordentlichen Generalversammlung, Donnerstag, 30. Juni 2005, 16.00 17.00 Uhr, Turmhaldenstrasse 6, 8400 Winterthur

der 12. ordentlichen Generalversammlung, Donnerstag, 30. Juni 2005, 16.00 17.00 Uhr, Turmhaldenstrasse 6, 8400 Winterthur Protokoll der 12. ordentlichen Generalversammlung, Donnerstag, 30. Juni 2005, 16.00 17.00 Uhr, Turmhaldenstrasse 6, 8400 Winterthur Begrüssung Der Vorsitzende, Herr Willi Gyger, eröffnet die Versammlung

Mehr

STATUTEN. der [ AG. mit Sitz in [ ]

STATUTEN. der [ AG. mit Sitz in [ ] STATUTEN der [ AG mit Sitz in [ ] I. Grundlage Artikel 1 Firma und Sitz Unter der Firma [ AG besteht mit Sitz in [politische Gemeinde, Kanton] auf unbestimmte Dauer eine Aktiengesellschaft gemäss Art.

Mehr

Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis. Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage

Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis. Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage Medien-Information Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage Steinhausen, 23. November 2010 Die Zuger Elektronikgruppe Carlo Gavazzi

Mehr

die valora aktie 150 finanzbericht Valora 2008 informationen für investoren 1 kursentwicklung

die valora aktie 150 finanzbericht Valora 2008 informationen für investoren 1 kursentwicklung 150 finanzbericht Valora 2008 die valora aktie 1 kursentwicklung Globale Börsenentwicklung. Das Börsenjahr 2008 war gekennzeichnet von grossen Verwerfungen an den Finanzmärkten. Die ersten Anzeichen massgeblicher

Mehr

Medienmitteilung. CREALOGIX Gruppe: Wieder positives Jahresergebnis

Medienmitteilung. CREALOGIX Gruppe: Wieder positives Jahresergebnis Medienmitteilung CREALOGIX Gruppe: Wieder positives Jahresergebnis Die Crealogix Gruppe hat das Geschäftsjahr 2003/2004 einmal mehr mit Gewinn abgeschlossen und das trotz schwierigem Marktumfeld und damit

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2015 Freitag 8. Mai 2015, 16.00 Uhr Kultur- und Kongresszentrum Luzern Luzerner Saal Europaplatz 1 CH-6005 Luzern Türöffnung um 15.00 Uhr THE WAY TO MAKE IT

Mehr

OPERNHAUS ZÜRICH AG. Statuten vom 20. April 2012

OPERNHAUS ZÜRICH AG. Statuten vom 20. April 2012 OPERNHAUS ZÜRICH AG Statuten vom 20. April 2012 Wo im folgenden Personenbezeichnungen verwendet werden, gelten sie sowohl für männliche als auch für weibliche Funktionsinhaber. I. Grundlage Art. 1 Firma,

Mehr

EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung

EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung 28. Juni 2013, 10.00 Uhr, Kultur und Kongresszentrum Gersag, Rüeggisingerstrasse 20a, Emmenbrücke Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats 1. Geschäftsbericht,

Mehr

World Markets AG Hünenberg

World Markets AG Hünenberg Treuhand Steuer- und Rechtsberatung Wirtschaftsprüfung Unternehmensberatung Informatik-Gesamtlösungen Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der World Markets AG Hünenberg zur Jahresrechnung

Mehr

Verordnung gegen die Abzockerei

Verordnung gegen die Abzockerei (VgdA) [vom 22. November 2013] Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel 95 Absatz 3 und 197 Ziffer 10 der Bundesverfassung 1 verordnet: 1. Abschnitt: Geltungsbereich Art. 1 1 Die Bestimmungen

Mehr

Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2014 erfüllt Ausschüttung vorgeschlagen Aktienrückkaufprogramm beschlossen

Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2014 erfüllt Ausschüttung vorgeschlagen Aktienrückkaufprogramm beschlossen Pressemitteilung Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2014 erfüllt Ausschüttung vorgeschlagen Aktienrückkaufprogramm beschlossen Umsatzanstieg von 4 Prozent gegenüber Vorjahr Brutto- und EBIT-Margen durch

Mehr

Halbjahresbericht per 30. Juni 2010. Georg Fischer AG. Präsentation zur Telefonkonferenz vom. 19. Juli 2010, 10:00 Uhr. Yves Serra CEO.

Halbjahresbericht per 30. Juni 2010. Georg Fischer AG. Präsentation zur Telefonkonferenz vom. 19. Juli 2010, 10:00 Uhr. Yves Serra CEO. Halbjahresbericht per 30. Juni 2010 Georg Fischer AG Präsentation zur Telefonkonferenz vom 19. Juli 2010, 10:00 Uhr Yves Serra CEO Roland Abt CFO Überblick 1. Halbjahr 2010- Auf einen Blick CEO Finanzberichterstattung

Mehr

SIX Group AG SIX Group SA SIX Group Ltd

SIX Group AG SIX Group SA SIX Group Ltd Statuten der SIX Group AG SIX Group SA SIX Group Ltd 2 I. Firma, Sitz, Dauer und Zweck Artikel 1 Unter der Firma SIX Group AG (SIX Group SA) (SIX Group Ltd) besteht eine Aktiengesellschaft gemäss Art.

Mehr

G eschäftsbericht 2010

G eschäftsbericht 2010 G eschäftsbericht 2010 ExcEllEncE in Food Umschlag-Innenseite ORIOR im Überblick/Die ORIOR Gruppe 2 Aktionärsbrief 4 Interview 6 Innovation 8 ORIOR Refinement 14 ORIOR Convenience 20 ORIOR Corporate, Export

Mehr

Herzlich Willkommen. Generalversammlung 2014

Herzlich Willkommen. Generalversammlung 2014 Herzlich Willkommen Generalversammlung 2014 Traktanden Traktanden 1. Begrüssung, Mitteilungen und Traktandenliste 1.1 Begrüssung, Mitteilungen 1.2 Wahl Stimmenzähler/innen 1.3 Genehmigung Traktandenliste

Mehr

Precious Woods Holding AG Ordentliche Generalversammlung. 20. Mai 2015

Precious Woods Holding AG Ordentliche Generalversammlung. 20. Mai 2015 Precious Woods Holding AG Ordentliche Generalversammlung 20. Mai 2015 Precious Woods Ordentliche Generalversammlung 2015 Traktanden 1/2 1. Begrüssung, Traktanden, Hinweise zur GV 2. Berichterstattung über

Mehr

Berner Oberland-Bahnen

Berner Oberland-Bahnen GY 2014 Protokoll der 124. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Berner Oberland-Bahnen AG Montag, 26. Mai 2014 14:00 Uhr, Gemeindesaal Hohsteg, Lauterbrunnen Traktanden: 1. Geschäftsbericht

Mehr

Halbjahresbericht 2015

Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Unsere Region. Unsere Bank. Unsere Region. Unsere Bank. Sehr geehrte Aktionärinnen Sehr geehrte Aktionäre Mit dem ersten Halbjahr 2015 sind wir insgesamt zufrieden. Die Kundengelder

Mehr

EnBAG Bortel AG Statuten. Energie Brig-Aletsch-Goms

EnBAG Bortel AG Statuten. Energie Brig-Aletsch-Goms EnBAG Bortel AG Statuten Energie Brig-Aletsch-Goms Statuten EnBAG Bortel AG I. Grundlagen 0 Art. Firma und Sitz Unter der Firma EnBAG Bortel AG besteht eine Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht

Mehr

Metall Zug Gruppe. Halbjahresbericht 2013

Metall Zug Gruppe. Halbjahresbericht 2013 Metall Zug Gruppe Halbjahresbericht 2013 Halbjahresbericht 2013 Metall Zug Gruppe: Umsatzsteigerung in allen Geschäftsbereichen Die Metall Zug Gruppe steigerte im ersten Halbjahr 2013 ihren Bruttoumsatz

Mehr

Statuten. Eurex Zürich AG

Statuten. Eurex Zürich AG Statuten der Eurex Zürich AG 1. Firma, Sitz, Dauer und Zweck Artikel 1 Unter der Firma Eurex Zürich AG Eurex Zurich Ltd Eurex Zurich SA besteht eine Aktiengesellschaft gemäss Art. 620 ff. OR mit Sitz in

Mehr

STATUTEN. vom 21. August 1990 (in der Fassung vom 25. April 2015)

STATUTEN. vom 21. August 1990 (in der Fassung vom 25. April 2015) STATUTEN vom 21. August 1990 (in der Fassung vom 25. April 2015) Seite 2 Statuten ABS I. Die Gesellschaft... 3 Art. 1 Firma, Sitz und Dauer... 3 Art. 2 Zweck... 3 Art. 3 Aktienkapital... 4 Art. 3a Zusätzliches

Mehr

Abschluss per 30. Juni 2007

Abschluss per 30. Juni 2007 Abschluss per 30. Juni 2007 Telefonkonferenz K. E. Stirnemann CEO Erstes Semester 2007 GF nutzt die Gunst der Stunde und wächst ertragreich weiter. Kurt E. Stirnemann CEO Georg Fischer Telefonkonferenz

Mehr

Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht. ein Leitfaden für die Praxis

Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht. ein Leitfaden für die Praxis Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht ein Leitfaden für die Praxis Artikel (OR) 958 2 Muster-Geschäftsbericht der Muster AG Zürich Geschäftsjahr 2013 Enthaltend: Muster-Jahresrechnung - Bilanz - Erfolgsrechnung

Mehr

S T A T U T E N. der. Radio Berner Oberland AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Interlaken

S T A T U T E N. der. Radio Berner Oberland AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Interlaken S T A T U T E N der Radio Berner Oberland AG Aktiengesellschaft mit Sitz in Interlaken I. Firma, Sitz und Zweck Firma, Sitz Art. 1 Unter der Firma Radio Berner Oberland AG besteht mit Sitz in Interlaken

Mehr

Medienmitteilung. Winterthur, 18. März 2015 Seite 1/8

Medienmitteilung. Winterthur, 18. März 2015 Seite 1/8 Medienmitteilung Rieter Holding AG Klosterstrasse 32 Postfach CH-8406 Winterthur T +41 52 208 71 71 F +41 52 208 70 60 www.rieter.com Winterthur, 18. März 2015 Seite 1/8 Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Einladung. Ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Banque Cantonale Vaudoise

Einladung. Ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Banque Cantonale Vaudoise Einladung Ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Banque Cantonale Vaudoise Donnerstag, 23. April 2015, um 16 Uhr Halle 7, Beaulieu, Lausanne 2 Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Statuten der Swiss Life Holding AG

Statuten der Swiss Life Holding AG Statuten der Swiss Life Holding AG I. Firma, Zweck und Sitz 1. Firma, Rechtsform Unter der Firma Swiss Life Holding AG (Swiss Life Holding SA, Swiss Life Holding Ltd), nachfolgend «Gesellschaft», besteht

Mehr

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 Medienmitteilung 28. August 2013 SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 SIX Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich www.six-group.com Media Relations: T +41 58 399 2227

Mehr

MAI 2010 STATUTEN PAX, SCHWEIZERISCHE LEBENSVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT AG

MAI 2010 STATUTEN PAX, SCHWEIZERISCHE LEBENSVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT AG MAI 2010 STATUTEN PAX, SCHWEIZERISCHE LEBENSVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT AG STATUTEN PAX, SCHWEIZERISCHE LEBENSVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT AG Inhaltsverzeichnis I. Firma, Rechtsform, Zweck und Sitz... 3 II.

Mehr

Bilanzmedienkonferenz vom 12. April 2011 Präsentation des Gruppenabschlusses 2010 bzw. 2010/11 [Pro Forma-Erfolgsrechnung]

Bilanzmedienkonferenz vom 12. April 2011 Präsentation des Gruppenabschlusses 2010 bzw. 2010/11 [Pro Forma-Erfolgsrechnung] Präsentation des Gruppenabschlusses 2010 bzw. 2010/11 [Pro Forma-Erfolgsrechnung] 1 Entwicklung und Verteilung des Nettoerlöses der Loeb Gruppe 2010 bzw. 2010/11 [Pro Forma-Erfolgsrechnung] in Mio. CHF

Mehr

Willkommen. in der Welt von Repower. Telefonkonferenz Ergebnisse 1. Halbjahr 2014

Willkommen. in der Welt von Repower. Telefonkonferenz Ergebnisse 1. Halbjahr 2014 Willkommen in der Welt von Repower Telefonkonferenz Ergebnisse 1. Halbjahr 2014 26. August 2014 Agenda 1. Überblick und Highlights H1 / 2014 Kurt Bobst, CEO 2. Finanzielle Ergebnisse H1 / 2014 Stefan Kessler,

Mehr

Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft

Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Firma, Sitz Unter dem Namen LANDI Oberrheintal Genossenschaft besteht auf unbestimmte Zeit mit Sitz in Altstätten eine Genossenschaft

Mehr

16. ordentliche Generalversammlung

16. ordentliche Generalversammlung 16. ordentliche Generalversammlung Herzlich willkommen! 1. Traktandum 16. ordentliche Generalversammlung, 9. Mai 2008 Seite 3 Eröffnung Geschäftsentwicklung über 5 Jahre 16. ordentliche Generalversammlung,

Mehr

Anhang 4: Folien Referat Vizepräsident des Verwaltungsrats inkl. Rede

Anhang 4: Folien Referat Vizepräsident des Verwaltungsrats inkl. Rede Anhang 4: Folien Referat Vizepräsident des Verwaltungsrats inkl. Rede Entschädigungsbericht Einheitliche Grundsätze bei der Entlöhnung Variabler Erfolgsanteil fördert das Erreichen übergeordneter Ziele

Mehr

Schweiter Technologies. Bericht des Verwaltungsrates. Kennzahlen. Konsolidierte Bilanz per 30. Juni 2009

Schweiter Technologies. Bericht des Verwaltungsrates. Kennzahlen. Konsolidierte Bilanz per 30. Juni 2009 Halbjahresbericht per. Juni 29 2 4 5 6 7 7 8 8 1 Bericht des Verwaltungsrates Kennzahlen Konsolidierte Bilanz per. Juni 29 Konsolidierte Erfolgsrechnung für das 1. Halbjahr 29 Konsolidierte Geldflussrechnung

Mehr

Seniorweb AG Zürich. Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der

Seniorweb AG Zürich. Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der Treuhand Wirtschaftsprüfung Gemeindeberatung Unternehmensberatung Steuer- und Rechtsberatung Informatik Gesamtlösungen Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der Seniorweb AG Zürich zur

Mehr

Herzlich willkommen zum Bilanzmediengespräch vom. 25. März 2014. Präsentation Gruppenabschluss 2013

Herzlich willkommen zum Bilanzmediengespräch vom. 25. März 2014. Präsentation Gruppenabschluss 2013 Herzlich willkommen zum Bilanzmediengespräch vom 25. März 2014 Präsentation Gruppenabschluss 2013 Bilanzgespräch vom 25. März 2014 1 Indikator 1 Umsatz: Umsatzsteigerung & Erhöhung der Flächenrentabilität

Mehr

Einladung zur 13. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre und Aktionärsinformation

Einladung zur 13. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre und Aktionärsinformation An die Aktionärinnen und Aktionäre der Meyer Burger Technology AG Einladung zur 13. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre und Aktionärsinformation Donnerstag, 25. April 2013, 10.00 Uhr, MEZ (Türöffnung

Mehr

PSP Swiss Property AG, Zug. Statuten

PSP Swiss Property AG, Zug. Statuten PSP Swiss Property AG, Zug Statuten Fassung vom 3. April 2014 PSP Swiss Property AG Statuten I FIRMA, SITZ, DAUER UND ZWECK DER GESELLSCHAFT Firma Artikel 1 Unter der Firma PSP Swiss Property AG PSP Swiss

Mehr

Die COMET Gruppe geht mit 44% mehr Umsatz und substanziellem Gewinn gestärkt aus der Krise hervor.

Die COMET Gruppe geht mit 44% mehr Umsatz und substanziellem Gewinn gestärkt aus der Krise hervor. 1 Medienmitteilung Die COMET Gruppe geht mit 44% mehr Umsatz und substanziellem Gewinn gestärkt aus der Krise hervor. Flamatt, 23. März 2011. Die COMET Gruppe ging 2010 dank der konsequenten Umsetzung

Mehr

Swissquote Bilanzpräsentation. SWX, 24. Februar 2006

Swissquote Bilanzpräsentation. SWX, 24. Februar 2006 Swissquote Bilanzpräsentation 2005 SWX, 24. Februar 2006 1 Fokussierte Wachstumsstrategie CHF '000 50'000 Net Revenues 40'000 30'000 20'000 10'000 0 2001 2002 2003 2004 2005 2 Fokussierte Wachstumsstrategie

Mehr

17. Dezember 2001 Schweizerische Südostbahn AG. Bahnhofplatz 1a CH-9001 St. Gallen. Tel 071 228 23 23 Fax 071 228 23 33. Statuten

17. Dezember 2001 Schweizerische Südostbahn AG. Bahnhofplatz 1a CH-9001 St. Gallen. Tel 071 228 23 23 Fax 071 228 23 33. Statuten 7. Dezember 00 Schweizerische Südostbahn AG Bahnhofplatz a CH-900 St. Gallen Tel 07 8 Fax 07 8 Statuten Inhaltsverzeichnis Firma, Sitz und Zweck der Gesellschaft Kapital, Aktien, Aktionäre 5 Orange der

Mehr

Halbjahresbericht 2004

Halbjahresbericht 2004 Halbjahresbericht 2004 Kennzahlen Halbjahresbericht Valora 2004 2 30.06.04 30.06.03 Nettoerlös Veränderung % 1 500.9 + 1.9 1 472.3 2.4 Betriebsergebnis (EBIT) Veränderung % in % des Nettoerlöses 48.2 +

Mehr

Medienmitteilung. CREALOGIX Gruppe hat Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt

Medienmitteilung. CREALOGIX Gruppe hat Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt Medienmitteilung CREALOGIX Gruppe hat Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt Die CREALOGIX Gruppe hat im Geschäftsjahr 2004/2005 ihren Umsatz um 175 Prozent gesteigert. Sie weist bei einem konsolidierten

Mehr

Statuten der BLS AG Stand: 13. Mai 2014

Statuten der BLS AG Stand: 13. Mai 2014 Statuten der BLS AG Stand: 13. Mai 2014 Statuten der BLS AG Seite 2 Inhaltsverzeichnis Artikel Marginalie Seite FIRMA, DAUER, SITZ UND ZWECK 1 Firma, Dauer, Sitz 3 2 Zweck 3 AKTIENKAPITAL UND AKTIEN 3

Mehr

. G e m e i n s c h a f t H a r d.

. G e m e i n s c h a f t H a r d. Konzept Statuten vom 27.05.2005 I. Die Gesellschaft Art. 1 Firma, Sitz und Dauer Unter der Firma Gemeinschaft Hard AG Winterthur besteht auf unbestimmte Dauer eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Winterthur.

Mehr

Einladung. Ordentliche Generalversammlung Dienstag, 23. April 2013, 10.00 Uhr St. Jakobshalle Basel

Einladung. Ordentliche Generalversammlung Dienstag, 23. April 2013, 10.00 Uhr St. Jakobshalle Basel Einladung Ordentliche Generalversammlung Dienstag, 23. April 2013, 10.00 Uhr St. Jakobshalle Basel Syngenta 1 Basel, 13. März 2013 Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre Wir freuen uns, Sie zur ordentlichen

Mehr

(Stimmen = votes; Ja = oui, yes; Nein = non, no; Enthaltungen = abstentions)

(Stimmen = votes; Ja = oui, yes; Nein = non, no; Enthaltungen = abstentions) Ergebnisse der Abstimmungen an der ordentlichen Generalversammlung der Novartis AG, 25. Februar 2014 Résultats des votations de l Assemblée générale ordinaire de Novartis SA, 25 février 2014 Voting results

Mehr

P R O T O K O L L. Anwesend. unabhängiger Stimmrechtsvertreter

P R O T O K O L L. Anwesend. unabhängiger Stimmrechtsvertreter P R O T O K O L L der 94. ordentlichen Generalversammlung der Holcim Ltd vom 12. Mai 2006, 15.30 Uhr in der Halle 7 im Flieger Flab Museum in Dübendorf Anwesend Dr. Rolf Soiron Dr. Andreas von Planta Markus

Mehr

Halbjahresrechnung. Helvetia Holding AG 2014. Ihre Schweizer Versicherung.

Halbjahresrechnung. Helvetia Holding AG 2014. Ihre Schweizer Versicherung. Halbjahresrechnung Helvetia Holding AG 2014 Ihre Schweizer Versicherung. Halbjahresrechnung der Helvetia Holding AG Erfolgsrechnung 30.6.2014 1 31.12.2013 2 Veränderung in Mio. CHF Beteiligungsertrag 66.6

Mehr

Credit Suisse Group AG Statuten

Credit Suisse Group AG Statuten Credit Suisse Group AG Statuten 19. Mai 2015 Stand 19. Mai 2015 I. Firma, Sitz, Dauer und Zweck der Gesellschaft Art. 1 Art. 2 Firma, Sitz und Dauer Unter der Firma Credit Suisse Group AG (Credit Suisse

Mehr

Tecan mit zweistelligem Umsatzwachstum und Rekordgewinn im ersten Halbjahr 2015

Tecan mit zweistelligem Umsatzwachstum und Rekordgewinn im ersten Halbjahr 2015 Medienmitteilung Tecan mit zweistelligem Umsatzwachstum und Rekordgewinn im ersten Halbjahr 2015 Finanzresultate erstes Halbjahr 2015 Auftragseingang von CHF 220.1 Mio. (H1 2014: CHF 196.6 Mio.) o Wachstum

Mehr

Einladung zur 6. ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur 6. ordentlichen Generalversammlung An die Aktionärinnen und Aktionäre der Orascom Development Holding AG Einladung zur 6. ordentlichen Generalversammlung Montag, 12. Mai 2014, 15:00 Uhr MESZ (Türöffnung um 14:00 Uhr MESZ) Theater Uri, Schützengasse

Mehr

Wahldividende 2015 Kurze Übersicht. Anhang zur Einladung vom 20. März 2015 zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015

Wahldividende 2015 Kurze Übersicht. Anhang zur Einladung vom 20. März 2015 zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015 Wahldividende 2015 Kurze Übersicht Anhang zur Einladung vom 20. März 2015 zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015 Für das Geschäftsjahr 2014 beantragt der Verwaltungsrat der Credit Suisse

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Anwesende: Wormstetter Beat Trachsel Heinz Wiederkehr Rolf Hof Georges Bauer Ruedi Kindlimann Peter Peccanti Giuliano Ryf Ernst Mazzei Giuseppe Huber

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung. ordentlichen Generalversammlung der Adecco S.A., Wir freuen uns, Sie einzuladen zur

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung. ordentlichen Generalversammlung der Adecco S.A., Wir freuen uns, Sie einzuladen zur Einladung zur ordentlichen Generalversammlung Wir freuen uns, Sie einzuladen zur ordentlichen Generalversammlung der Adecco S.A., welche am Dienstag, 21. April 2015, 11:00 Uhr im Beaulieu, Centre de Congrès

Mehr

Anhang der Jahresrechnung

Anhang der Jahresrechnung Anhang der Jahresrechnung 1 Umlaufvermögen Im Berichtsjahr reduzierte sich das Umlaufvermögen um rund CHF 66 Mio. Die Abnahme betraf insbesondere die Position «Flüssige Mittel» aufgrund der Finanzierung

Mehr

Checkliste für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Checkliste für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Checkliste für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Budgetierung der Gründungskosten Festlegung des Namens der Firma inkl. Prüfung der Verfügbarkeit (www.zefix.ch) Deklaration

Mehr