CURRICULUM VITAE (Long Version) Current as of January FRIEDRICH STADLER Mag.phil., Dr.phil. Univ. Prof.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CURRICULUM VITAE (Long Version) Current as of January 2015. FRIEDRICH STADLER Mag.phil., Dr.phil. Univ. Prof. Friedrich.Stadler@univie.ac."

Transkript

1 CURRICULUM VITAE (Long Version) Current as of January 2015 FRIEDRICH STADLER Mag.phil., Dr.phil. Univ. Prof. Universitätsprofessor/Full Professor History and Philosophy of Science (Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftstheorie) University of Vienna (Joint Appointment: Faculty of Historical-Cultural Studies and Faculty of Philosophy and Education) Wissenschaftlicher Leiter und Vorstand/Director and Head: Vienna Circle Institute/Institut Wiener Kreis c/o Universitätscampus Spitalgasse 2 (Hof 1) A-1090 Vienna, Austria Seit Errichtung als universitäres Institut im Rahmen der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien Established also as an University Department in May Department of Philosophy Institut für Philosophie Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft Universitätsstraße 7 (NIG) A-1010 Wien Department of Contemporary History Institut für Zeitgeschichte Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät Spitalgasse 2 (Hof 1), Universitätscampus A-1090 Vienna, Austria Präsident/President: European Philosophy of Science Association (EPSA), EDUCATIONAL AND SCIENTIFIC BIOGRAPHY PUBLICATIONS (Overview) LIST OF PUBLICATIONS

2 EDUCATIONAL AND SCIENTIFIC BIOGRAPHY - Born on July 17, 1951 in Zeltweg, Styria, Austria - Married to Gertraud Ivich Stadler since Two Daughters: Mira (* 1988), and Serena (* 1986) - Was graduated from secondary school (Realgymnasium) in 1970 with emphasis on the German, English and Latin languages - Studies in history, philosophy, psychology and education at the Universities of Graz and Salzburg in Austria; awarded a scholarship for academic excellence in Mag. phil. (M.Phil.) degree awarded in 1977; teaching post for the subjects of history and social sciences and philosophy in secondary schools - Full-time occupation from 1978 until 1987 Gymnasium (secondary school) teacher in Salzburg and Vienna and, in between and simultaneously, exhibition and research projects - In 1979 awarded an Austrian government scholarship for research abroad in Holland (Amsterdam, The Hague) - Dr. phil. (D.Phil.) degree awarded in 1982 (history, philosophy) Research project staff member, financed by the Forschungsförderungsfond (FWF) (Austrian Science Fund): "Österreichische Wissenschaftsphilosophie" ("Austrian Philosophy of Science") Organization and direction of the "Forschungsstelle Bildungsarbeit" ("Research Office for Educational Work") in the Institut für Wissenschaft und Kunst (Institute of Arts and Science) in Vienna; Planning and direction of the research projects "Österreichische Wissenschaftsemigration" ("Emigration of Austrian Sciencists") and "Computervisualisierung von Wirtschafts- und Sozialstatistiken" ("Computer Visualization of Economic and Social Statistics"), financed by the Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (Federal Ministry of Science and Research) Staff member of the Vienna based Ludwig-Boltzmann-Institut für Geschichte der Gesellschaftswissenschaften, später:geschichte und Gesellschaft (Ludwig Boltzmann Institute for History and Society) - As of 1987 Chief occupation in the Bildungsministerium, Abteilung Erwachsenenbildung (Federal Ministry of Education and Art, Department of Adult Education). (Granted indefinite leave of absence in 1992 for research and teaching in the public interest.) Since 1989 lecturer at the Institut für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsforschung (Philosophy of Science and Social Science Studies Department) and at the same time, as of 1990, lecturer in the Institut für Zeitgeschichte (Department of Contemporary History), both at the University of Vienna. 2

3 - At the end of 1994 Habilitation thesis accepted; promotion to Universitätsdozent for "Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftstheorie" ("History and Philosophy of Science") in the Geistes- und Kulturwissenschaftliche Fakultät (Humanities Faculty) of the University of Vienna Founder and since then Scientific Director of the Institut Wiener Kreis. Verein zur Förderung wissenschaftlicher Weltauffassung/Vienna Circle Institute in Vienna. Since 1997 Cooperation Contract with the University of Vienna Member and Associate Professor: Zentrum für Internationale und Interdisziplinäre Studien (since January 2000: Zentrum für überfakultäre Studien/Center for Interdisciplinary Research,) University of Vienna (Summer Term) Visiting Scholar at Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Philosophie (DAAD Professor Exchange Program) (Fall Term) Visiting Professor and Fulbright Research Fellow at the University of Minnesota, Minnesota Center for Philosophy of Science, and Center for Austrian Studies, Minneapolis (December): Member and Associate Professor: Institut für Zeitgeschichte/Department of Contemporary History at the University of Vienna (November): Head of the Institut für Zeitgeschichte/Department of Contemporary History at the University of Vienna) /07: Appointed Fellow at the Helsinki Collegium for Advanced Studies, University of Helsinki. (Leave of Absence) - August 2008: Appointed Professor for History and Philosophy of Science at the University of Vienna: Joint Appointment at the Faculty of Historical-Cultural Sciences and the Faculty of Philosophy and Educational Sciences , reelected : President of the European Philosophy of Science Association (EPSA) - Since May 2011: Head of Institute Vienna Circle Department of University of Vienna. - Simultaneous research projects (Federal Ministry of Science, Research and Art) in the field of cultural and intellectual history in the 19 th /20 th centuries. - Research projects, conferences, lectures and publications in the field of cultural and intellectual history, especially History and Philosophy of Science of the 19th and 20th Centuries. Lectures in Austria, Germany, Czech Republic, France, Italy, Spain, USA, CDN, UK, Russia, Netherlands, China and Israel. - Organization and chairs of international symposia and exhibitions on history of science both in Austria and abroad. - Author of two books, editor and co-editor (with introductions and/or articles) of 31 books, two brochures as well as the writer of more than 80 articles concerning the history and theory of science (cf. bibliography) - Editor or co-editor of three relevant book-series (one of which is in English). - Numerous interviews given for television and radio programs, and scientific advisor for television productions. 3

4 2014 Awarding of Grand Decoration of Honour (Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich) 4

5 PUBLICATIONS Series Editor - Reihen-Herausgeber:: - Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis. Wien: Hölder-Pichler-Tempsky , ab 1996 Wien-New York: Springer, 18 Volumes. - Vienna Circle Institute Yearbook. Dordrecht-Boston-London: Kluwer 1993 ff.: 17 Volumes. - Wissenschaftliche Weltauffassung und Kunst. Wien: ÖBV-HTP 1995ff. 6 Volumes. - Emigration Exil-Kontinuität. Schriften zur zeitgeschichtlichen Kultur- und Wissenschaftsforschung. Münster: LIT Verlag 2004ff. 9 Bände Ernst Mach-Studienausgabe. Berlin: xenomoi verlag 2008ff.: Band 1 Analyse der Empfindungen. Hrsg. von Gereon Wolters (2011) Band 2 Erkenntnis und Irrtum. Hrsg. von Elisabeth Nemeth und Friedrich Stadler (2011) Band 3 Die Mechanik in ihrer Entwicklung. Hrsg. von Gereon Wolters und Giora Hon (2012) Series Co-Editor - Reihen-Mitherausgeber: (Zusammen mit Hans-Jürgen Wendel) - Moritz Schlick Gesamtausgabe. (Gemeinsam mit Hans Jürgen Wendel). Wien-New York: Springer 2006 ff. 2006: Bände: Abteilung I: Band 1: Allgemeine Erkenntnislehre. Hrsg. von Hans Juergen Wendel und Ole Engler Band 2: Über die Reflexion des Lichtes in einer inhomogenen Schicht/Raum und Zeit in der gegenwärtigen Physik. Hrsg. von Fynn Ole Engler/Matthias Neuber. Band 3: Lebensweisheit/Fragen der Ethik. Hrsg. von Mathias Iven. Band 5: Rostock, Kiel, Wien Aufsätze, Beiträge, Rezensionen Hrsg. von Edwin Glassner, Heidi König-Porstner, Karsten Böger. Band 6: Die Wiener Zeit, Aufsätze, Beiträge und Rezensionen. Hrsg. von Heiner Rutte und Joannes Friedl. Abteilung II: Band 1.2: Erkenntnistheoretische Schriften, Hrsg. Johannes Friedl/Heiner Rutte. Moritz Schlick-Studien, Band 1 ESF-PSE:: Maria Carla Galavotti, Friedrich Stadler. Periodica: The Philosophy of Science in a European Perspective (Gemeinsam mit Emilia Carla Galavotti). Dortrecht: Springer 2008 ff Bände 1-3 ff.: Volume 1: The Present Situation in the Philosophy of Science,, edited by Friedrich Stadler, Dennis Dieks, Wenceslao J. Gonzalez, Stephan Hartmann, Thomas Uebel, Marcel Weber,

6 Volume 2: Explanation, Prediction, and Confirmation, edited by Dennis Dieks, Wenceslao J. Gonzalez, Stephan Hartmann, Thomas Uebel, Marcel Weber, Volume 3: Probabilities, Laws, and Structures, edited by Dennis Dieks, Wenceslao J. Gonzalez, Stephan Hartmann, Michael Stoeltzner, Marcel Weber, Voume 4: New Challenges to Philosophy of Science, edited by Hanne Andersen, Dennis Dieks, Wenceslao J. Gonzales, Thomas Uebel, Gregory Wheeler, Wiener Kreis - Schriften zum Logischen Empirismus. (Vienna Circle: Writings on Logical Empiricism.) Frankfurt/Main: Suhrkamp stw : 9 Volumes. (Together with Henk Mulder, Rainer Hegselmann and Anne J.Kox). Mitglied des Editorial Board: -Bibliothek sozialwissenschaftlicher Emigranten.Graz-Wien: Nausner & Nausner : 6 Volumes. (Zus. mit Mitchell Ash, Claus-Dieter Krohn, Edith Kurzweil, Helga Nowotny und Christian Fleck). MEMBERSHIPS, SCIENTIFIC POSTS, AND DISTINGUISHED LECTURES Institut Wiener Kreis/Institute `Vienna Circle': Founder and Director Ludwig-Boltzmann-Institut für Geschichte und Gesellschaft (Ludwig Boltzmann Institute for History and Society): Scientific Staff Member (till 2004). Österreichische Ludwig Wittgenstein-Gesellschaft (Austrian Ludwig Wittgenstein Society): Scientific Executive Board Member Karl Popper-Institut, Wien: Member of Scientific Advisory Board Gesellschaft für Analytische Philosophie in Germany: Member Member of the Österreichische Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte/Austrian Society of History of Science Member of the Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte E.V./Society for the History of Sciences/Societe d histoire des sciences Institut für Wissenschaft und Kunst: (Institute for Science and Arts, Vienna): Scientific Coordinator 1996/97 Österreichische Gesellschaft für Exilforschung (ÖGE): Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates Chair of the Program Committee of: Third International History of Philosophy of Science Conference (HOPOS 2000), Vienna, July 6-9, (Together with Michael Heidelberger). Chair and Scientific Direction of the Program Committee of: 28 th International Wittgenstein Symposium on Time and History/Zeit und Geschichte. Kirchberg/W., August Gewählter Referent für Philosophie/Theologie Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF), seit Member of the Program Committee, History of Philosophy of Science Conference (HOPOS 2010), Budapest, June Member of EPSA European Philosophy of Science Association: President Member Soci corrispondenti of the International School of Higher Studies in Cultural Sciences of the Fondazione San Carlo in Modena Member of ESP-PSE, Member of Steering Committee Mitglied des wissenschaftlichen Beirates Zentrum für Logik, Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte an der Universität Rostock 6

7 Invited Distinguished Lectures: Workshop at History of Science Club at Harvard University, USA, April 02, 2010 Workshop Science and Scientists, Scholarship and Scholars in Central Europe, , Minnesota Center for Philosophy of Science and Research, Center for Austrian Studies, University of Minnesota, USA, March 26-27, 2010 From Methodenstreit to the Science Wars Lessons from Methodological and Foundational Debates in the History and Philosophy of Science, Minnesota Center for Philosophy of Science MCPS, Austrian Studies, Minnesota, USA, March 24, Wissenschaftshistorisches Kolloquium. Uni/ETH Zürich, Jänner 2005 Schlick Vorlesungen/Schlick Lectures Universität Rostock/University of Rostock (Germany). Lectures November 25-27, Initiator and Local Organizer: Vienna International Summer University Scientific World Conceptions 2001ff.: Wittgenstein Vorlesungen 2000/Wittgenstein Lectures 2000, University of Bayreuth (D), November, November 6-10 Wittgenstein Lecture at the Wittgenstein Symposium, Royal Irish Academy, Dublin, November 27, 2000 Refereeing and Advisory Functions: Institutions and Societies: - Fonds zur Förderung der wissenschaftliche Forschung (FWF): Elected Member of Board - Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank - Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung - Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) - Theodor Körner Fonds: Member of Board - Collegium Budapest - European Science Foundation (ESF) - European Philosophy of Science Association (EPSA): Steering Committee (Founding Member of the Steering Committee 2006). Elected President, International Union for History and Philosophy of Science/Division of Logic, Methodology and Philosophy of Science (IUHPS/DLMPS): Assessor and Senior Advisor for DLMPS Nancy International Society for the History of Philosophy (HOPOS): Program Co-Chair HOPOS 2000, Member of Program Committee HOPOS ESF-Research Network Programme: The Philosophy of Science in a European Perspective (PSE): Member of the Steering Committee ( ) - ESF: European Research Index in the Humanities (ERIH): Member of the Panel History and Philosophy of Science Journals: Reviewer - Synthese - Science in Context - Zeitgeschichte - Erkenntnis - Journal for the History of Ideas - Studies in History and Philosophy of Science 7

8 - History of Philosophy of Science Board Member: - Journal for General Philosophy of Science (Member of Scientific Editorial Board) - History of Philosophy of Science (Member of the Scientific Editorial Board) - European Journal for Philosophy of Science (Member of Advisory Board) 8

9 PUBLIKATIONSLISTE - LIST OF PUBLICATIONS 2014 Friedrich Stadler (Hrsg.), Ernst Mach, Populär-Wissenschaftliche Vorlesungen. Hrsg. zusammen mit Elisabeth Nemeth.Berlin: xenomoi ISBN (= Ernst Mach Studienausgabe, Leitender Hrsg. Friedrich Stadler, Band 4). Friedrich Stadler, Einleitung, in: Ernst Mach, Populär-Wissenschaftliche Vorlesungen, ebda., S.III-XI. Friedrich Stadler, History and Philosophy of Science: Between Description and Construction, in: Maria Carla Galavotti et.al. (Eds.), New Directions in the Philosophy of Science. Heidelberg-New York-Dordrecht-London: Springer ISBN Friedrich Stadler, Gespräche Aufgezeichnet und redigiert von Marc Seumenicht. Wien: Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) ISBN Friedrich Stadler (Ed.), European Philosophy of Science Philosophy of Science in Europe and the Viennese Heritage. Together with Maria Carla Galavotti and Elisabeth Nemeth. Dordrecht-Heidelberg-New York-London: Springer ISBN und ISSN Friedrich Stadler, From the Vienna Circle to the Institute Vienna Circle: On the Viennese Heritage in Contemporary Philosophy of Science, in: ebda., Friedrich Stadler (Hrsg.), Die europäische Wissenschaftsphilosophie und das Wiener Erbe. Zusammen mit Elisabeth Nemeth. Vol.18. Wien: Springer ISBN Friedrich Stadler, From the Vienna Circle to the Institute Vienna Circle: On the Viennese Heritage in Contemporary Philosophy of Science, in: ebda., Friedrich Stadler, Antisemitismus an der Philosophischen Fakultät der Universität Wien Am Beispiel von Moritz Schlick und seines Wiener Kreises, in: Oliver Rathkolb (Hrsg.), Der lange Schatten des Antisemitismus. Kritische Auseinandersetzungen mit der Geschichte der Universität Wien im 19. und 20. Jahrhundert. Göttingen: Vienna University Press 2013, S ISBN (Ed.), European Philosophy of Science Philosophy of Science in Europe and the Viennese Heritage. Together with Maria Carla Galavotti, Elisabeth Nemeth. Vol. 17. Dordrecht: Springer Editorial. In Ibid.,

10 From the Vienna Circle to the Institute Vienna Circle: On the Viennese Heritage in Contemporary Philosophy of Science. in Ibid., History and Philosophy of Science. Zwischen Deskription und Konstruktion, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 35 (2012) 3, Wissenschaftstheorie in Österreich seit den 1990er Jahren im internationalen Vergleich: Eine Bestandsaufnahme, in: Journal for General Philosophy of Science 43 (2012) The Vienna Circle: Moritz Schlick, Otto Neurath and Rudolf Carnap, in: Philosophy of Science: The Key Thinkers. Ed. by James Robert Brown. London-New York: Continuum 2012, pp ISBN: HB: , PB: Schorskes Wien: Eine Neuerfindung. Wien: Picus Verlag Zusammen mit Hubert Chr. Ehalt, Edward Timms, Heidemarie Uhl. ISBN (58 S.). Gespräche im Rahmen der Reihe Persönliche Paradigmen in: info, dem Magazins des Wissenschaftsfonds (FWF), Wien 2012: Jan-Michel Peters: 3,6 Meter auf zehn tausendstel Millimeter, info 4/12, Markus Aspelmeyer: Auf der Suche nach einem konsistenten Weltbild, info 3/12, Gerhard Herndl: Unbekannte Tiefsee, info 2/12, Norbert Zimmermann: Der Zeitreisende, info 1/12, El Círculo de Viena. Empirismo lógico, ciencia, cultura y politica. Santiago de Chile: Fondo de cultura económica (Spanish edition of 2001d). ISBN: (Ed.), Der Wiener Kreis in Ungarn. The Vienna Circle in Hungary. (together with András Máté and Miklós Redei). Wien-New York: Springer (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis, Band 16). Austria-Hungary in Philosophy and Science, (together with Miklós Redei) in: Ibid., (Hrsg.), Ernst Mach, Erkenntnis und Irrtum. (zusammen mit Elisabeth Nemeth). Berlin: xenomoi Verlag Einleitung, in: Ebda., VII-XVI. The Road to Experience and Prediction from Within: Hans Reichenbach s Scientific Correspondence from Berlin to Istanbul, in: Synthese, (2011) 181: (DOI /s ). Written Language and Picture Language after Neurath Popularising or Humanising Knowledge?, in: Richard Heinrich, Wolfram Pichler und Elisabeth 10

11 Nemeth (Hrsg.), Image and Imaging in Philosophy, Science and the Arts. Vol.2. Frankfurt-Paris-Lancaster_New Brunswick: Ontos Verlag 2011, Gespräche im Rahmen der Reihe Persönliche Paradigmen in: info, dem Magazins des Wissenschaftsfonds (FWF), Wien 2011: Wolfgang Lutz: Die Mathematik vom Menschen, info 1/11, Klaus Pohl: NatiExperimentierfeld Mittelalter, info 2/11, Thomas Bugnyar: Der Rabenflüsterer, info 3/11, Sabine Schindler: Weltuntergang in Jahren, info 4/11, (Ed.), The Vienna Circle in the Nordic Countries. Networks and Transformations of Logical Empiricism. (with Juha Manninen) Wien-New York: Springer (Together with Juha Manninen). (= Vienna Circle Institute Yearbook, ed. by Friedrich Stadler, Vol. 14). Arne Naess Dogmas and Problems of Empiricism, in: Ibid., (Ed.), The Present Situation in the Philosophy of Science. General Editor, together with D. Dieks, W. J. Gonzáles, St. Hartmann, M. Redei, Th. Uebel, and M. Weber), Dordrecht-Heidelberg-London-New York: Springer (= The Philosophy of Science in a European Perspective. Ed. by Maria Carla Galavotti and Friedrich Stadler, Vol. 1). On the Present Situation in the Philosophy of Science, in: Ibid., 7-10 (Hrsg.), Vertreibung, Transformation und Rückkehr der Wissenschaftstheorie. Am Beispiel von Rudolf Carnap und Wolfgang Stegmüller. Mit einem Manuskript von Paul Feyerabend über Die Dogmen des logischen Empirismus aus dem Nachlass. Wien-Berlin: LIT Verlag (= Emigration Exil Kontinuität. Schriften zur zeitgeschichtlichen Kultur- und Wissenschaftsforschung. Hrsg. von Friedrich Stadler. Band 10) History and Philosophy of Science. From Wissenschaftslogik (Logic of Science) to Philosophy of Science: Europe and America, , in: Ebda., Paul Feyerabend and the Forgotten Third Vienna Circle, in: ibid., (Hrsg.), Das Jahr 1968 Ereignis, Symbol, Chiffre. Hrsg. mit Oliver Rathkolb. Göttingen: Vienna University Press/V&R unipress Vorwort und Das Jahr 1968 als Ereignis, Symbol und Chiffre gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Konfliktzonen, in: ebda., Zum Umgang mit der Vergangenheit in Österreich nach 1945, in: Alexander Litsauer und Barbara Litsauer (Hrsg.), Verlorene Nachbarschaft. Jüdische Emigration von der Donau an den Rio de la Plata. Wien: Mandelbaum Verlag 2010, S

12 Gespräche im Rahmen der Reihe Persönliche Paradigmen in: info, dem Magazins des Wissenschaftsfonds (FWF), Wien 2010: Gerhard Widmer: Die wirklich fundamentalen Dinge entstehen in der Grundlagenforschung, info 1/10, Rudolf Valenta: Viel(es) zu ernten, info 2/10, Edit Schlaffer:Wach durchs Leben gehen, info 3/10, Rudolf Grimm: Quantastische Forschung, info 4/10, Review: John T. Blackmore, Ryoichi Itagaki, and Setsuko Tanaka (eds.), Ernst Mach s Philosophy Pro and Con. Bethesda and Tokyo: Sentinel Open Press In. Philosophy of Science, 77, 2010, Together with John Michael The Road to Experience and Prediction from Within: Hans Reichenbach s Scientific Correspondence from Berlin to Istanbul, in: Synthese, July 31, DOI /s (Print version forthcoming 2010) The Present Situation in the Philosophy of Science: Opening Conference of the ESF- Research Networking Programme The Philosophy of Science in a European Perspective, in: Journal for General Philosophy of Science. 40/2009, DOI /s y. (Together with Miles MacLeod and Donata Romizi). Der Wiener Kreis und die Idee der Unity of Science, in: fair. Zeitung für Kunst und Ästhetik, Nr.5/I-2009, Gespräche im Rahmen der Reihe Persönliche Paradigmen in: info, dem Magazins des Wissenschaftsfonds (FWF), Wien 2009: Markus Arndt: Was macht die Welt so seltsam? info 1/09, Susanne Weigelin-Schwiedrzik: China verstehen: direkte Umwege, info 2/09, Franz Kerschbaum: Astronomie als Einstiegsdroge, info 3/09, Jürgen Knoblich: Herr der Fliegen, info 04/09, Reviews: Stefano Gattei, Karl Popper s Philosophy of Science. Rationality Without Foundations. In: Notre Dame Philosophical Reviews, Together with Miles MacLeod. Paul Ziche, Wissenschaftslandschaften um 1900: Philosophie, die Wissenschaften und der nichtreduktive Szientismus. Zürich In: Isis Zusammen mit Donata Romizi

13 Paul Feyerabend and the Forgotton Third Vienna Circle, in: The Migration of Ideas. Ed. by Roberto Scazzieri and Raffaella Simili. Watson Publishing International, Mass., pp (Editor), Schlick-Studien. Band 1. Im Zusammenhang mit der Moritz Schlick Gesamtausgabe. (Zusammen mit Hans Jürgen Wendel). Wien-New York: Springer. Gespräche im Rahmen der Reihe Persönliche Paradigmen in: info, dem Magazins des Wissenschaftsfonds (FWF), Wien 2008: Manfred Bietak: Glückliche Ausfahrten: ganze Paläste aus tausenden Scherben, info 2/08, Manuela Baccarini: Das Kitzeln der Moleküle, info 4/08, The Vienna Circle: Context, Profile, and Development, in: The Cambridge Companion of Logical Empiricism. Ed. by Alan Richardson/ Thomas Uebel. Cambridge University Press, History of Philosophy of Science. From Wissenschaftslogik (Logic of Science) to Philosophy of Science: Europe and America, , in: General Philosophy of Science: Focal Issues. Ed. by Theo Kuipers. Amsterdam et.al.:elsevier, pp ( = Handbook of the Philosophy of Science, Vol. 1). Moritz Schlick entre e Natureza e a Cultura, in: Do Circolo de Viena a Filosofia Analitica Contemporanea. Hrsg von Antonio Zilhao. Lissabon: Livos de Araia Editores, La. Textos 2007, pp a) Moritz Schlick, in: The Philosophy of Science. An Encyclopedia. 2 Vlms. Ed. by Sahotra Sarkar and Jessica Pfeifer. New York-London: Routledge 2006, pp b) Vienna Circle, in: Ibid., c) (Editor), Paul Feyerabend Ein Philosoph aus Wien. Wien-New York: Springer (Zus. mit Kurt R. Fischer). Englisch: 2007 d) Paul Feyerabend Ein Philosoph aus Wien, in: Ebenda, ix-xxxiv. e) (Editor), Time and History. Proceedings of the 28th International Wittgenstein Symposium Kirchberg/W., Austria (Zus. mit Michael Stöltzner). (= Publications of the Austrian Ludwig Wittgenstein Sociey. New Series, Vol. 1). Frankfurt/M.: Ontos Verlag f) Text und Kontext des Logischen Empirismus, in: Mitteilungen aus dem Brenner- Archiv, 24-25/ , g) (Editor), Österreichische Nation Kultur Widerstand. In memoriam Felix Kreissler. Münster: LIT (Gemeinsam mit Helmut Kramer und Karin Liebhart). 13

14 2005 a) Paris Wien: Enzyklopädien im Vergleich. Über vergessene Wechselwirkungen, in: Paris Wien. Enzyklopädien im Vergleich. Hrsg. von Elisabeth Nemeth und Nicolas Roudet. Wien-New York: Springer 2005, S (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis, Bd. 13). b) Editorial, in: Cambridge and Vienna. Frank P. Ramsey and the Vienna Circle. Ed. by Maria Carla Galavotti. Dordrecht: Springer 2005, pp.v-x.(= Vienna Circle Institute Yearbook 12/2004). c) Philosophie Zwischen Anschluss und Ausschluss, Restauration und Innovation, in: Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien Hrsg. von Margarete Grandner, Gernot Heiss, Oliver Rathkolb. Innsbruck-Wien-München- Bozen: Studienverlag 2006 (= Reihe Querschnitte, Band 19), S d) (Hrsg.), eines akademischen Grades unwürdig. Nichtigerklärung von Aberkennungen akademischer Grade zur Zeit des Nationalsozialismus an der Universität Wien. Im Auftrag des Rektorates an der Universität Wien. (Zusammen mit Herbert Posch). Wien e) Zur Aberkennung akademischer Grade im zeitgeschichtlichen Kontext, in: Ebenda, S f) (Ed.), Time and History/Zeit und Geschichte. Papers of the 28th Wittgenstein Symposium. August 7-13, (Together with Michael Stöltzner). Kirchberg/W.: Austrian Ludwig Wittgenstein Society (= Beiträge/Papers, Vol. XIII). 351pp. g) Vienna Circle, in: The Shorter Routledge Encyclopedia of Philosopy. Ed. by Edward Craig. London-New York: Routledge 2005, p. 1041f a) Transfer and Transformation of Logical Empiricism: Quantitative and Qualitative Aspects, in: Logical Empiricism in North America. Ed. by Gary L. Hardcastle, and Alan W. Richardson. Minneapolis-London: University of Minnesota Press 2003, pp b) (Editor), Exil et retours d exil. Etudes reunies par Paul Pasteur et Friedrich Stadler. Rouen (= Austriaca 56/2003). c) La contribution du retour d exil des intellectuals a la culture scientifique de la Seconde Republique, in: ebda., d) (Editor), Induction and Deduction in the Sciences. Dordrecht-Boston-London: Kluwer (= Vienna Circle Institute Yearbook 11/2003). e) Induction and Deduction in the Philosophy of Science: a Critical Account since the Methodenstreit, in: ebda., pp

15 f) (Editor), Österreichs Umgang mit dem Nationalsozialismus. Die Folgen für die naturwissenschaftliche und humanistische Lehre. In Zusammenarbeit mit Eric Kandel, Walter Kohn, Fritz Stern und Anton Zeilinger. Wien-New York: Springer g) Österreich und der Nationalsozialismus Die Folgen für das intellektuelle Klima. Rückblick und Vorausschau, in: ebda., pp h) Die wissenschaftliche Weltauffassung dient dem Leben. Ein historisches und philosophisches Profil des Wiener Kreises, in: Joachim Riedl (Hrsg.), Wien, Stadt der Juden. Die Welt der Tante Jolesch. Wien: Paul Zsolnay Verlag 2004, S i) Neubeginn mit und ohne Illusionen. Der Beitrag der intellektuellen Remigration zur Zweiten Republik, in: Das Jüdische Echo. Europäisches Forum für Kultur und Politik. Vol. 53/Oktober Tischri 5765, S j) (Editor), Vertriebene Vernunft. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft Bde. Münster: LIT Verlag (Neuauflage von 1987a und 1988e) k) (Editor), Kontinuität und Bruch Beiträge zur österreichischen Kultur- und Wissenschaftsgeschichte. Münster: LIT Verlag (Neuauflage von 1988a) a) (Editor), Wissenschaftsphilosophie und Politik/ Philosophy of Science and Politics.. (Together with Michael Heidelberger). Wien-New York: Springer 2003 b) Zur politischen Relevanz und zum kulturellen Kontext des Logischen Empirismus, in: Ebenda., S c) (Editor), The Vienna Circle and Logical Empiricism. Re-Evaluation and Future Perspectives. Dordrecht-Boston-London: 2003 (= Vienna Circle Institute Yearbook 10/2002). d) What is the Vienna Circle? Some Methodological and Historiographical Answers, in: Ebenda, pp. XI-XXIII. e) The Wiener Kreis in Great Britain: Emigration and Interaction in the Philosophy of Science, in: Edward Timms/Jon Hughes (eds.), Intellectual Migration and Cultural Transformation. Refugees from National Socialisms in the English Speaking World. Wien-New York: Springer 2003, pp a) (Editor), History of Philosophy of Science. New Trends and Perspectives. (Together with Michael Heidelberger). Dordrecht-Boston-London: Kluwer b) Schriftsprache und Bildsprache nach Otto Neurath Popularisierung oder Humanisierung des Wissens?, in: Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit. Von der Wiener Moderne bis zur Gegenwart. Hrsg. von Mitchell Ash und Christian H. Stifter. Wien: WUV Verlag 2002,

16 c) Challenging the Dogma of the Ahistorical Philosophy of Science: The Case of Relativism, in: Jutta Schickore and Friedrich Steinle (Eds.), Revisiting Discovery and Justification. Berlin 2002, (= Max Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte/Max Planck Institute for the History of Science. Preprint 211) d) Wissenschaft als Kultur? Über die Erforschung der Wissenschaftsemigration in der Zweiten Republik, in: Evelyn Adunka/Peter Rössler (Hrsg.), Die Rezeption des Exils in Österreich. Wien: Mandelbaum Verlag 2002, e) The Emigration and Exile of Austrian Intellectuals, in: Rolf Steininger, Guenter Bischof, Michael Gehler (Eds.), Austria in the Twentieth Century. New Brunswick and London: Transaction 2002, pp a) (Editor), Logischer Empirismus und Reine Rechtslehre. Beziehungen zwischen dem Wiener Kreis und der Hans-Kelsen-Schule. Wien-New York: Springer (Zus. mit Clemens Jabloner). b) Logischer Empirismus und Reine Rechtslehre Über Familienähnlichkeiten, in: Ebenda, IX-XXI. c) The Vienna Circle. Studies in the Origins, Development and Influence of Logical Empiricism. Wien-New York: Springer XV+984 pp. (Revised English Edition of 1997e) d) Studien zum Wiener Kreis. Frankfurt/M. Suhrkamp 2001 (Sonderausgabe von 1997e). e) (Editor), Konstruktivismus und Kognitionswissenschaft. Kulturelle Wurzeln und Ergebnisse. Heinz von Foerster gewidmet. Zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage. (Zusammen mit Albert Müller und Karl Müller) Wien-New York: Springer a) (Editor), Elemente moderner Wissenschaftstheorie. Zur Interaktion von Philosophie, Geschichte und Theorie der Wissenschaften. Wien-New York-Springer: 2000 b) Elemente einer zukünftigen Wissenschaftstheorie: Zur Interaktion von Philosophie, Geschichte und Theorie der Wissenschaften, in: Ebda., VII-XXIV. c) (Editor), Kunst, Kunst und Kunstforschung im wissenschaftlichen Diskurs. In memoriam Kurt Blaukopf. Wien: ÖBV&HPT (Zus. mit Martin Seiler). d) Wissenschaftliche Weltauffassung und Kunst. Kurt Blaukopf und die österreichische Philosophie, in: Ebenda,

17 a) (Editor), Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 3/99: Das Jahr 2000 findet nicht statt. Wien: Turia+Kant (Zus. mit Albert Müller). b) Y2K Milleniarismus zwischen digitaler und gesellschaftlicher Apokalyptik, in: Ebenda, c) Science A House Built on Sand? A Conversation with Noretta Koertge, in: Epistemological and Experimental Perspectives on Quantum Physics. Ed. by Daniel Greenberger, Wolfgang L.Reiter and Anton Zeilinger. Dordrecht-Boston-London: Kluwer 1999, pp (Together with Ilkka A. Kieseppä) d) Obituaries: Kurt Blaukopf, Wilhelm Frank in: Ebenda, a) "Karl Popper und der Wiener Kreis", in: Wittgenstein y El Circulo de Viena - Wittgenstein und der Wiener Kreis. Coordinadores: Jesus Padilla Galvez y Raimondo Drudis Baldrich. Cuenca: Ediciones de la Universidad de Castilla-La Mancha 1998, b) "Der 'Wiener Kreis'", in: Handbuch des deutschsprachigen Exils Hrsg. von Claus-Dieter Krohn et al. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1998, c) "The Vienna Circle", in: Routledge Encyclopedia of Philosophy. Ed. by Edward Craig. London and New York: Routledge 1998, a) "Die andere Kulturgeschichte. Am Beispiel von Emigration und Exil der österreichischen Intellektuellen ( )", in: Österreich im 20. Jahrhundert. 2 Bände. Hrsg. von Rolf Steininger und Michael Gehler. Wien: Böhlau 1996, Band 1, b) (Editor), Neurath: Semiotische Projekte und Diskurse. Wien: Österreichische Gesellschaft für Semiotik (Co-ed. with Jeff Bernard). (= Semiotische Berichte 1/1997). c) (Editor), Konstruktivismus und Kognitionswissenschaft. Kulturelle Wurzeln und Ergebnisse. Heinz von Foerster gewidmet. Wien-New York: Springer (Co-ed. with Albert Müller und Karl H. Müller). 2.Auflage d) "Konstruktivismus und Kognitivismus - Versuchsstationen für 'Parallelaktionen' ", in: Ebenda, e) Studien zum Wiener Kreis. Ursprung, Entwicklung und Wirkung des Logischen Empirismus im Kontext. (Studies on the Vienna Circle. Origins, Development and Influence of Logical Empiricism in Context). Frankfurt/Main: Suhrkamp Enlarged, revised and illustrated version of 1994c. (English edition with Springer Wien-New York in 2001). Süddeutsche Zeitung und Norddeutscher Rundfunk: "Sachbuch der 17

18 Monate Juni/September 1997" Reviews/Rezensionen (up to the end of 2001/bis Ende 2001): - Der Standard, Album Falter 23/97 ( ) - Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Nr. 193, Süddeutsche Zeitung, Nr. 199, 30./ Frankfurter Allgemeine Zeitung, Listen. Rezensionszeitschrift 47/97 - Neue Zürcher Zeitung Nr.258, Die Presse, Spectrum Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, (ÖZG), H.2/97 - Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich. Newsletter Nr.16, Dezember 97. -Game Theory, Experience, Rationality. Foundations of Social Sciences. Ed. by Eckehart Köhler/Werner Leinfellner. Dordrecht-Boston-London: Kluwer 1998, pp ). - Zeitschrift für Politikwissenschaft 3/97 - Junge Welt, Nr.17/98 - Jahrbuch für Literatur und Psychoanalyse Nr. 18/99 - Erkenntnis 49/1998, pp Rivista di Filosofia, XC, n.1, aprile 1999, pp Philosophische Rundschau, 46/1999, pp Information Philosophie, Dezember Ruch Filozoficzny, LVI/2, 1999, Logos, 4/2001, pp (in Russisch) - International Studies in the Philosophy of Science 17/2, British Journal for the History of Philosophy 11/1, 2003, pp.1969ff. - Journal for General Philosophy of Science, Vol. 33, Nr.2, 2002, Mathesis III, 1 (2006), S Broadcastings/Rundfunksendungen: - Norddeutscher Rundfunk, Österreichischer Rundfunk, ORF, Ö1 ("Dimensionen"), Deutschlandfunk, Köln, /1997 a) (Editor), 'Wahrnehmung und Gegenstandswelt.' Zum Lebenswerk von Egon Brunswik ( ). (Zus. mit Kurt R. Fischer). Wien-New York: Springer b) (Editor), Bausteine wissenschaftlicher Weltauffassung. Vortragsreihe/Lecture Series des Instituts Wiener Kreis/Institute Vienna Circle Wien-New York: Springer 1997 c) (Editor), Phänomenologie und Logischer Empirismus. Zentenarium Felix Kaufmann ( ). Wien-New York: Springer

19 d) (Editor, with an Introduction), Wissenschaft als Kultur. Österreichs Beitrag zur Moderne. Wien-New York: Springer e) "Wissenschaft als Kultur?", in: Ebenda, f) "Wissenschaft und österreichische Zeitgeschichte. Methodologische und metatheoretische Untersuchungen zu einer historischen Wissenschaftsforschung", in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1996/1, g) "El Circulo De Viena de Karl Menger: El Cologio Matematico ", in: Arbor CLV, 612 (Diciembre 1996), h) (Editor), Encyclopedia and Utopia. The Life and Work of Otto Neurath ( ). (Co-edited with Elisabeth Nemeth). Dordrecht-Boston-London: Kluwer (= Vienna Circle Institute Yearbook 4/96). i) "Otto Neurath - Encyclopedia and Utopia", in: Ebenda, a) (Editor), The Cultural Exodus from Austria. Second Revised and Enlarged Edition. Wien-New York: Springer Verlag (Co-edited with Peter Weibel). b) (Editor), The Foundational Debate. Complexity and Constructivity in Mathematics and Physics. Dordrecht-Boston-London: Kluwer (Co-edited with Eckehart Köhler and Werner De Pauli-Schimanovich). (= Vienna Circle Institute Yearbook 3/1995. Series Editor: F. Stadler). c) "Wissenschaftliche Weltauffassung und Kunst. Zur werttheoretischen Dimension im Wiener Kreis", in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4, 1995, d) (Editor), Wissenschaftliches Österreich. Ein Magazin zum Österreich-Schwerpunkt auf der Frankfurter Buchmesse Scientific Austria. A Magazine on the Occassion of the Main Topic "Austria" at the Frankfurt Book Fair Wien: Institute `Vienna Circle' Publications e) "Wissenschaft als Kultur - Österreichs Beitrag zur Moderne", in Ebenda., f) (Editor), Scientific Austria. English version of 1995d. g) "Science as Culture - Austria's Contribution to Modernism", in: Ebenda., English version of 1995e. h) "Der Untergang der Vernunft", in: Das goldene Zeitalter der Österreichischen Philosophie. Edited by Kurt R. Fischer with assistance from Robert Kaller. Wien: WUV- Verlag 1995,

20 a) (Editor), Heinrich Gomperz, Karl Popper und die österreichische Philosophie. Amsterdam-Atlanta: Rodopi (Zus. mit Martin Seiler). (= Studien zur österreichischen Philosophie XXII). b) "Heinrich Gomperz und Karl Popper im Kontext des Logischen Empirismus", in: Ebenda., c) Studien zum Wiener Kreis. Ursprung, Entwicklung und Wirkung des Logischen Empirismus im Kontext. Habilitation Thesis at the University of Vienna (Publikation 1997a/2001c und d) a) (Editor), Wien - Berlin - Prag. Der Aufstieg der wissenschaftlichen Philosophie. Zentenarien Rudolf Carnap, Hans Reichenbach, Edgar Zilsel. Wien: Hölder-Pichler- Tempsky (Zus. Mit Rudolf Haller). (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis,Band 2, hrsg. von F. Stadler). b) "Wien-Berlin-Prag. Zum Aufstieg der wissenschaftlichen Philosophie", in: Ebenda., c) (Editor), Vertreibung der Vernunft. The Cultural Exodus from Austria. Wien: Löcker (Co-edited with Peter Weibel). d) "The Emigration and Exile of Austrian Intellectuals", in: Ebenda., Translation of 1989a. e) "Vienna Circle and the University of Vienna", in: Ebenda., Reprint from 1991b. f) (Editor), Scientific Philosophy - Origins and Developments. Dordrecht-Boston- London: Kluwer Academic Publishers (=Vienna Circle Institute Yearbook 1/1993. Series Editor: F. Stadler) a) "Ludwig Wittgenstein et le Cercle de Vienne. Entre la reception et le plagiat", in: Wittgenstein et la Philosophie Aujord'hui. Edited by Antonia Soulez and Jan Sebestik. Paris: Edition Kliencksiek 1992, b) "Wittgenstein und der Wiener Kreis - Zwischen Rezeption und Plagiat", in: Philosophie, Psychoanalyse, Emigration. Festschrift für Kurt R. Fischer. Hrsg. von Peter Muhr, Paul Feyerabend und Cornelia Wegeler. Wien: WUV Universitätsverlag 1992, Translation of 1992a. c) "The `Verein Ernst Mach' - What was it Really?" in: Ernst Mach - A Deeper Look. Documents and New Perspectives. Edited by John T. Blackmore. Dordrecht-Boston- London: Kluwer 1992,

CURRICULUM VITAE (Short Version) Current as of April FRIEDRICH STADLER Mag.phil., Dr.phil. Univ. Prof.

CURRICULUM VITAE (Short Version) Current as of April FRIEDRICH STADLER Mag.phil., Dr.phil. Univ. Prof. CURRICULUM VITAE (Short Version) Current as of April 2013 FRIEDRICH STADLER Mag.phil., Dr.phil. Univ. Prof. Friedrich.Stadler@univie.ac.at - 2008: Full Professor for History and Philosophy of Science (Wissenschaftsgeschichte,

Mehr

Yale Humboldt Consumer Law Lectures

Yale Humboldt Consumer Law Lectures Monday, June 6, 2016, 2 7 p.m. Humboldt University Berlin, Senatssaal Yale Humboldt Consumer Law Lectures Prof. Richard Brooks Professor of Law, Columbia Law School Prof. Henry B. Hansmann Professor of

Mehr

Titles Page INTRODUCTION 1. REFERENCE WORKS Dictionaries; encyclopedias; directories; author-title catalogues

Titles Page INTRODUCTION 1. REFERENCE WORKS Dictionaries; encyclopedias; directories; author-title catalogues Bernhard Hefele International Literature on Jazz, Blues, Spirituals, Gospel and Ragtime Music with a Selected List of Works on the Social and Cultural Background from the Beginning to the Present Verzeichnis

Mehr

Humboldt Colloquium Bridges to the Future: German-Israeli Scientific Relations

Humboldt Colloquium Bridges to the Future: German-Israeli Scientific Relations Humboldt Colloquium Humboldt Colloquium, Preliminary Programme as of February 2016 Wednesday, 21 September 2016 Conference Venue: *** 2:00 p.m. Information Session: Funding Opportunities for Research Collaborations

Mehr

Seminar: Ferdinand Tönnies: Gemeinschaft und Gesellschaft oder der Wille zum Sozialen

Seminar: Ferdinand Tönnies: Gemeinschaft und Gesellschaft oder der Wille zum Sozialen Herbstsemester 2014 Peter-Ulrich Merz-Benz Seminar: Ferdinand Tönnies: Gemeinschaft und Gesellschaft oder der Wille zum Sozialen Mi 10:15-12:00 Programm 17. September 2014: Einführung/Vorstellung des Programms

Mehr

Zu reflektierten Bildungsansätzen über das Grenzkonzept für die Lehrerausbildung in Europa

Zu reflektierten Bildungsansätzen über das Grenzkonzept für die Lehrerausbildung in Europa Commundo Hotel, Stuttgart 8-9.11.2016 PAD-Jahrestagung für Strategische Partnerschaften im Schulbereich Zu reflektierten Bildungsansätzen über das Grenzkonzept für die Lehrerausbildung in Europa Chloé

Mehr

Universität Tübingen Institut für Ethik und Geschichte der Medizin Gartenstrasse 47 D Tübingen Telefon: (07071)

Universität Tübingen Institut für Ethik und Geschichte der Medizin Gartenstrasse 47 D Tübingen Telefon: (07071) Universität Tübingen Institut für Ethik und Geschichte der Medizin Gartenstrasse 47 D-72074 Tübingen Telefon: (07071) 29-78016 urban.wiesing[at]uni-tuebingen.de Vita Studium der Medizin, Philosophie, Soziologie

Mehr

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur Grade 12: Qualifikationsphase My Abitur Qualifikationsphase Note 1 Punkte Prozente Note 1 15 14 13 85 % 100 % Note 2 12 11 10 70 % 84 % Note 3 9 8 7 55 % 69 % Note 4 6 5 4 40 % 54 % Note 5 3 2 1 20 % 39

Mehr

Developing intercultural competences

Developing intercultural competences Developing intercultural competences Tina Lachmayr Competence Centre for Intercultural Opening and Anti-Discrimination in the Network Integration through Qualification (IQ) ; VIA Bayern e.v. 01.06.2016

Mehr

LiLi. physik multimedial. Links to e-learning content for physics, a database of distributed sources

LiLi. physik multimedial. Links to e-learning content for physics, a database of distributed sources physik multimedial Lehr- und Lernmodule für das Studium der Physik als Nebenfach Links to e-learning content for physics, a database of distributed sources Julika Mimkes: mimkes@uni-oldenburg.de Overview

Mehr

Regulatory Social Policy

Regulatory Social Policy Berner Studien zur Politikwissenschaft 18 Regulatory Social Policy The Politics of Job Security Regulations von Patrick Emmenegger 1. Auflage Regulatory Social Policy Emmenegger schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Kontroversen um Österreichs Zeitgeschichte

Kontroversen um Österreichs Zeitgeschichte Studien zur historischen Sozialwissenschaft 13 Kontroversen um Österreichs Zeitgeschichte Verdrängte Vergangenheit, Österreich-Identität, Waldheim und die Historiker von Gerhard Botz, Gerald Sprengnagel

Mehr

Soll der Staat aktiv Innovationen fördern? Das Beispiel Airbus A400M

Soll der Staat aktiv Innovationen fördern? Das Beispiel Airbus A400M Wirtschaft Tobias Karcher Soll der Staat aktiv Innovationen fördern? Das Beispiel Airbus A400M Bachelorarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet

Mehr

FACULTY OF LANGUAGES

FACULTY OF LANGUAGES FACULTY OF LANGUAGES SYLLABUS FOR DIPLOMA COURSE IN GERMAN (PART TIME) (SEMESTER: I II) EXAMINATIONS: 2016 17 GURU NANAK DEV UNIVERSITY AMRITSAR Note: (i) (ii) Copy rights are reserved. Nobody is allowed

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 4 5 6 A Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte

Mehr

Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings

Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings Transdiciplinary Conference Inter- and Transdisciplinary Problem Framing, ETH Zürich, 27-28 November 2008 Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings PD Dr. Rolf Meyer*, Dr. Martin Knapp*,

Mehr

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE:

Mehr

CURRICULUM VITAE PD Dr. Thomas Beissinger

CURRICULUM VITAE PD Dr. Thomas Beissinger CURRICULUM VITAE PD Dr. Thomas Beissinger May 2005 Date of birth: August 17, 1965, Wolfratshausen (Germany) Married: since 1993 with Martina Beissinger Children: Jonathan, April 1999 Maria, November 2001

Mehr

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director Vienna Main Station More than a Station an Overview Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director 27.09.2010 What s this Project about? Traffic Station Architecture Living

Mehr

2015 Annual General Assembly of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr.

2015 Annual General Assembly of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr. Berlin and Seefeld, 20 August 2015 Dear EASC colleague, We warmly invite you to this year s of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr. 32, 10551

Mehr

Mitglieder der Sektion

Mitglieder der Sektion Mitglieder der Sektion Wer nicht mehr Mitglied ist oder nicht mehr sein will oder wer nicht auf der Mitgliederliste erscheinen möchte, bitte beim Vorstand melden! Ebenfalls falls es Änderungen gibt! Alexander

Mehr

Vorlesungsverzeichnis für das SS 2015

Vorlesungsverzeichnis für das SS 2015 Institut für fremdsprachliche Philologien Fach Anglistik Vorlesungsverzeichnis für das SS 2015 Änderungen vorbehalten Bachelor of Education Modul 1 Einführung in die Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

Mehr

physik multimedial physik multimedial Teaching and study modules for physics as a minor subject

physik multimedial physik multimedial Teaching and study modules for physics as a minor subject physik multimedial Lehr- und Lernmodule für das Studium der Physik als Nebenfach physik multimedial Teaching and study modules for physics as a minor subject Julika Mimkes: mimkes@uni-oldenburg.de The

Mehr

Der demografische Wandel als europäische Herausforderung

Der demografische Wandel als europäische Herausforderung Wirtschafts- und Sozialpolitik 8 Harald Kohler Josef Schmid [Hrsg.] Der demografische Wandel als europäische Herausforderung Lösungen durch Sozialen Dialog Demographic change as a European challenge Solutions

Mehr

time marker cluster term term URL Link to AEC media

time marker cluster term term URL Link to AEC media AEC ZKM ICC OK institution () time marker comming soon cluster defined in table or dynamic location () person or sentence (long description, notion, year) Default Linz AEC DB memory theater source (attribute)

Mehr

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 07. Juli 2010 um 14:50 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 05. April 2012 um 14:52 Uhr

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 07. Juli 2010 um 14:50 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 05. April 2012 um 14:52 Uhr There are no translations available. CV of Prof. Dr. Hans Leuenberger Head Institute for innovation in industrial pharmacy and CEO Ifiip llc, Kreuzackerweg 12, CH-4148 Pfeffingen Tel.: +41 61 753 90 68

Mehr

PROF. DR. H.C. DR. H.C. MANFRED LAHNSTEIN. Auszeichnung und Aufforderung. Zur Verleihung der Ehrendoktorwürde

PROF. DR. H.C. DR. H.C. MANFRED LAHNSTEIN. Auszeichnung und Aufforderung. Zur Verleihung der Ehrendoktorwürde Bibliographie PROF. DR. H.C. DR. H.C. MANFRED LAHNSTEIN aus: Auszeichnung und Aufforderung. Zur Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Hamburg an Prof. Dr. h. c. Dr. h. c. Manfred Lahnstein am

Mehr

Zur Eröffnung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Zentrums. für Naturwissenschaft und Friedensforschung.

Zur Eröffnung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Zentrums. für Naturwissenschaft und Friedensforschung. Programm aus: Zur Eröffnung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Zentrums für Naturwissenschaft und Friedensforschung. Herausgegeben von Martin B. Kalinowski und Hartwig Spitzer (Hamburger Universitätsreden

Mehr

CURRICULUM VITAE Prof. Dr. Thomas Beissinger

CURRICULUM VITAE Prof. Dr. Thomas Beissinger CURRICULUM VITAE Prof. Dr. Thomas Beissinger April 2007 Address University of Hohenheim Department of Economics Chair of Service Economics and Labor Economics 70593 Stuttgart, Germany Phone: +49-(0)711-459-22593

Mehr

Zeitschriften des Bibliotheks- und Informationswesens: eine Editorenbefragung

Zeitschriften des Bibliotheks- und Informationswesens: eine Editorenbefragung Zeitschriften des Bibliotheks- und Informationswesens: eine Editorenbefragung a.univ.-prof. Dr. Christian Schlögl Institut für Informationswissenschaft Karl-Franzens-Universität Graz 1. KONZEPTION DER

Mehr

Kooperationen im Donauraum

Kooperationen im Donauraum www.donau-uni.ac.at Kooperationen im Donauraum Donauraum ist zentrales Handlungsfeld der Donau-Universität Krems Kooperationen mit zahlreichen Universitäten im Donauraum - Aktivitäten im Netzwerk Politische

Mehr

XIII. Internationales Bauhaus-Kolloquium. Young Bauhaus Research Colloquium oct oct 2016 Bauhaus-universität weimar

XIII. Internationales Bauhaus-Kolloquium. Young Bauhaus Research Colloquium oct oct 2016 Bauhaus-universität weimar XIII. Internationales Bauhaus-Kolloquium Young Bauhaus Research Colloquium 26 27 oct 2016 27 29 oct 2016 Bauhaus-universität weimar Xiii. Internationales Bauhaus-Kolloquium Dust and Data The XIII. International

Mehr

Studienorientierung an der FAU für Geflüchtete Advice on study opportunities for Refugees

Studienorientierung an der FAU für Geflüchtete Advice on study opportunities for Refugees Studienorientierung an der FAU für Geflüchtete Advice on study opportunities for Refugees Presentation July 17, 2015 Prof. Dr. Günter Leugering, Vice president for International Affairs Dr. Brigitte Perlick,

Mehr

Principles of European Insurance Contract Law: A Model Optional Instrument

Principles of European Insurance Contract Law: A Model Optional Instrument Principles of European Insurance Contract Law: A Model Optional Instrument With a Postscript in Honour of Fritz Reichert-Facilides Bearbeitet von Project Group Restatement of European Insurance Contract

Mehr

THE SELECTABLE COURSES MSC ECONOMICS EUROPEAN POLITICAL ECONOMY IN WS 2010/11, UPDATED ON

THE SELECTABLE COURSES MSC ECONOMICS EUROPEAN POLITICAL ECONOMY IN WS 2010/11, UPDATED ON THE SELECTABLE COURSES MSC ECONOMICS EUROPEAN POLITICAL ECONOMY IN WS 20/11, UPDATED ON 26.11.20 Course Lang-ge Nr. Modul Lecturer Time Place CP Notes Microeconomics (Decision and Game Theory) Microeconomics

Mehr

IBU INFORMATION IBU COMMUNICATION DEPARTMENT

IBU INFORMATION IBU COMMUNICATION DEPARTMENT B IBU INFORMTION IBU COMMUNICTION DEPRTMENT PEER LNGE IBU COMMUNICTION DIRECTOR INTERNTIONL BITHLON UNION 64 14,50 ISSN 1728-449X www.biathlonworld.com FORUM NORDICUM 2011 IBU INFORMTION ISSN 1722-4481

Mehr

Georg-August-Universität Göttingen University of Göttingen Seminar für Slavische Philologie Slavic Department

Georg-August-Universität Göttingen University of Göttingen Seminar für Slavische Philologie Slavic Department Hagen Pitsch Dr. phil. University of Göttingen Slavic Department Humboldtallee 19 37073 Göttingen Germany Zimmer room 3.116 November November 2007 Die Kopula(sätze) im Russischen The Copula (and Copular

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

Photovoltaikmarkt Entwicklungen und Perspektiven. Martin Ammon EuPD Research München, 9. Juni 2011

Photovoltaikmarkt Entwicklungen und Perspektiven. Martin Ammon EuPD Research München, 9. Juni 2011 Photovoltaikmarkt Entwicklungen und Perspektiven Martin Ammon EuPD Research München, 9. Juni 2011 Agenda A. Globaler Photovoltaikmarkt 1. Führende Photovoltaikmärkte 2009 bis 2011 2. Aufstrebende Märkte

Mehr

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e)

Mehr

Andreas Schneck M.A. Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Soziologie Konradstr München Raum: 412 Telefon: +49 (0)

Andreas Schneck M.A. Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Soziologie Konradstr München Raum: 412 Telefon: +49 (0) Andreas Schneck M.A. Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Soziologie Konradstr. 6 80801 München Raum: 412 Telefon: +49 (0) 89 2180-2929 universitärer beruflicher Werdegang Seit 10/2015 wissenschaftlicher

Mehr

KLAGENFURTER BEITRÄGE ZUR VISUELLEN KULTUR. Jörg Helbig / René Reinhold Schallegger (Hrsg.) Digitale Spiele HERBERT VON HALEM VERLAG

KLAGENFURTER BEITRÄGE ZUR VISUELLEN KULTUR. Jörg Helbig / René Reinhold Schallegger (Hrsg.) Digitale Spiele HERBERT VON HALEM VERLAG KLAGENFURTER BEITRÄGE ZUR VISUELLEN KULTUR Jörg Helbig / René Reinhold Schallegger (Hrsg.) HERBERT VON HALEM VERLAG Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

Besetzung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Vorstandes

Besetzung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Vorstandes Besetzung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Vorstandes Präventionsausschuss Vorsitzwechsel 15.07.2013 14.07.2014 15.07.2015 14.07.2016 15.07.2014 14.07.2015 15.07.2016 14.07.2017 15.07.2017 Ende der

Mehr

Paul Neurath / Elisabeth Nemeth (Hg.) OTTO NEURATH. oder Die Einheit von Wissenschaft und Gesellschaft BOHLAU VERLAG WIEN KÖLN WEIMAR

Paul Neurath / Elisabeth Nemeth (Hg.) OTTO NEURATH. oder Die Einheit von Wissenschaft und Gesellschaft BOHLAU VERLAG WIEN KÖLN WEIMAR Paul Neurath / Elisabeth Nemeth (Hg.) OTTO NEURATH oder Die Einheit von Wissenschaft und Gesellschaft BOHLAU VERLAG WIEN KÖLN WEIMAR Inhalt Vorwort des Reihenherausgebers 9 Paul Neurath OTTO NEURATH (1882-1945).

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Stuart Chalk Evan Bolton

Stuart Chalk Evan Bolton Program of the Chemical Information Division Symposium: Symposium Organizers: : An Important Triple to Advance Science Stuart Chalk Evan Bolton March 16, 2016 9.35 a.m. 10:00 a.m. Room 25B - San Diego

Mehr

Harrassowitz Verlag. Wiesbaden

Harrassowitz Verlag. Wiesbaden ABHANDLUNGEN FÜR DIE KUNDE DES MORGENLANDES Im Auftrag der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft herausgegeben von Florian C. Reiter Band 104 Board of Advisers: Christian Bauer (Berlin) Desmond Durkin-Meisterernst

Mehr

CURRICULUM VITAE Univ.-Prof. em. Dr. Dirk Kaesler. Schulen Volksschule München-Obermenzing ( ) Oberrealschule München-Pasing ( )

CURRICULUM VITAE Univ.-Prof. em. Dr. Dirk Kaesler. Schulen Volksschule München-Obermenzing ( ) Oberrealschule München-Pasing ( ) CURRICULUM VITAE Univ.-Prof. em. Dr. Dirk Kaesler Geboren am 19. Oktober 1944 in Wiesbaden Schulen Volksschule München-Obermenzing (1950-1955) Oberrealschule München-Pasing (1955-1965) Studium Diplom-Prüfung

Mehr

Transfer von experimentellen und innovativen Lehrmethoden für betriebswirtschaftlichen Ausbildung

Transfer von experimentellen und innovativen Lehrmethoden für betriebswirtschaftlichen Ausbildung betriebswirtschaftlichen Ausbildung 2010-1-PL1-LEO01-11462 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: Transfer von experimentellen und innovativen Lehrmethoden für betriebswirtschaftlichen Ausbildung

Mehr

LEBENSLAUF. Ursula Hoffmann-Lange

LEBENSLAUF. Ursula Hoffmann-Lange LEBENSLAUF Ursula Hoffmann-Lange 16.05.2013 Westendstraße 60 63128 Dietzenbach T. +49 6074 23226 mobil +49 170 8263796 e-mail:ursula.hoffmann-lange@uni-bamberg.de Geburtsdatum und -ort: 17. November 1943

Mehr

Erwin Rogler. Zum Leib-Seele Problem in der Philosophie des 20. Jahrhunderts

Erwin Rogler. Zum Leib-Seele Problem in der Philosophie des 20. Jahrhunderts 1 Erwin Rogler Zum Leib-Seele Problem in der Philosophie des 20. Jahrhunderts Montag, den 21.1. und 28.1.2008, 14 15 Uhr Raum 2501, Campus Westend Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltung von Prof.

Mehr

Article traduit du français en russe par Natalia Balandina

Article traduit du français en russe par Natalia Balandina 1 Article traduit du français en russe par Natalia Balandina, : - -,,,,., Abstract This article is a praxeological analysis of the task of the translator as a mediator between author and reader. constraints,

Mehr

DEUTSCHE NORM September 2000

DEUTSCHE NORM September 2000 DEUTSCHE NORM September 2000 Corrosion protection of metals Electrodeposited coatings of zinc with supplementary treatment on iron and steel English version of DIN EN 12329 { EN 12329 ICS 25.220.40 Korrosionsschutz

Mehr

J. Krishnamurti Übersicht aller Titel in Deutsch A-Z

J. Krishnamurti Übersicht aller Titel in Deutsch A-Z Titel 1 Titel 2 Titel 3 Titel 4 Titel 5 Titel 6 Titel 7 Titel 8 Titel 9 Titel 10 Titel 11 Titel 12 Anders leben Gespräche mit Allen W. Anderson A Wholly Different Way of Living Krishnamurti in Dialogue

Mehr

INTERNATIONALES RIESLING SYMPOSIUM Mai May 2017

INTERNATIONALES RIESLING SYMPOSIUM Mai May 2017 INTERNATIONALES RIESLING SYMPOSIUM 29. 30. Mai 29 30 May Riesling weltbeste Weißwein-Rebsorte! Riesling the world s best white wine grape! Wieder auf dem Vormarsch zum Anknüpfen an die glorreichen Zeiten

Mehr

Vom DAAD Ärzteprogramm zum FP7 Projekt RAMSES

Vom DAAD Ärzteprogramm zum FP7 Projekt RAMSES Vom DAAD Ärzteprogramm zum FP7 Projekt RAMSES Prof. Dr. Konrad Brockmeier Director of Pediatric Cardiology Faculty of Medicine University of Cologne, Germany Was ist Kinderkardiologie? Universität zu Köln

Mehr

Prof. Dr. rer. nat. Detlev Doherr

Prof. Dr. rer. nat. Detlev Doherr Prof. Dr. rer. nat. Detlev Doherr Funktion Energiesystemtechnik ES, Studiendekan/in der Bachelor-Studiengänge Schwerpunkt Energietechnik, Programmverantwortliche/r Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Mehr

LG stehend Schüler, Einzel. LG stehend Jugend, Einzel

LG stehend Schüler, Einzel. LG stehend Jugend, Einzel LG stehend Schüler, Einzel 1 Dahlheim Patrick 1 117 St. Seb. Furth LG stehend Jugend, Einzel 1 Kronenberg Martin 2 216 St. Seb. Grefrath 2 Rösning Markus 2 216 St. Seb. Grefrath 3 Moog Martin 2 204 Scheibenschützen

Mehr

Harald Rees Grammatical Tenses - Usefully explained and shown with the help of Tenses-boy. Grammatical Tense. Reihe Fremdsprachen

Harald Rees Grammatical Tenses - Usefully explained and shown with the help of Tenses-boy. Grammatical Tense. Reihe Fremdsprachen Harald Rees s - Usefully explained and shown with the help of Tenses-boy Reihe Fremdsprachen Bestellnummer 07-007-154 About the writer Harald Rees, born in 1956, became first a machinist by trade. He studied

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Europa-Universität Viadrina Große Scharrnstraße 9 0 Frankfurt (Oder) Europa-Universität Viadrina - Große Scharrnstraße 9-0 Frankfurt (Oder) Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Timm Beichelt (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht

Mehr

Walhallapokal 2015

Walhallapokal 2015 1 von 6 21.09.2015 11:02 Walhallapokal 2015 Aktualisiert: 2015-09-13 17:19 Neue Seiten werden automatisch erstellt Die Mannschaftswertung endet nach drei Runden. Die besten 4 Ergebnisse pro Runde und Mannschaft

Mehr

VOLKISCHE WISSENSCHAFT

VOLKISCHE WISSENSCHAFT VOLKISCHE WISSENSCHAFT Gestalten und Tendenzen der deutschen und österreichischen Volkskunde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Helmut Paul Fielhauer gewidmet Herausgegeben von Wolfgang Jacobeit

Mehr

Wie lügt man mit Statistik Oder: wie entsteht manch eine Statistik

Wie lügt man mit Statistik Oder: wie entsteht manch eine Statistik Wie lügt man mit Statistik Oder: wie entsteht manch eine Statistik Michael Dreher Tag der Offenen Tür Stichproben mit Verzerrung Umfragen per Telefon, per Brief, auf Straße Bewertungsportale angepaßte

Mehr

Liste der Kandidierenden für die DFG-Fachkollegienwahl 2015

Liste der Kandidierenden für die DFG-Fachkollegienwahl 2015 Liste der Kandidierenden für die DFG-Fachkollegienwahl 2015 Stand 30. Juni 2015 Hinweis: Ein Abkürzungsverzeichnis für die vollständigen Namen der vorschlagenden Institutionen nden Sie ab Seite 575. Seite

Mehr

Erklärung über den Anteil an den Publikationen

Erklärung über den Anteil an den Publikationen Anlagen Erklärung über den Anteil an den Publikationen Die Promovendin hatte folgenden Anteil an den eingereichten Publikationen: Publikation 1: A comparison of pressure ulcers prevalence: concerted data

Mehr

Anglistik/Amerikanistik

Anglistik/Amerikanistik Anglistik/Amerikanistik Einführungsveranstaltungen A. 03.200 Einführung in die Sprachwissenschaft (Englisch) Sek I/II: A 1-5 GHR/GYM/BK: B1 Mi 8-10 O-09.36 Abel A. 03.314 Einführung in die Literaturwissenschaft

Mehr

Biometrie und Medizinische Informatik Greifswalder Seminarberichte

Biometrie und Medizinische Informatik Greifswalder Seminarberichte Die Reihe Biometrie und Medizinische Informatik Greifswalder Seminarberichte wird herausgegeben von Universitätsprofessor Dr.rer.nat.habil.Karl-Ernst Biebler und Dr.rer.nat. Bernd Jäger, Institut für Biometrie

Mehr

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN DOWNLOAD EBOOK : EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE

Mehr

NEO Nachmittags-Programm April 2016 NEO afternoon-courses April 2016

NEO Nachmittags-Programm April 2016 NEO afternoon-courses April 2016 Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert,

Mehr

Königs Erläuterungen und Materialien Band 176. Auszug aus: Friedrich Hebbel. Maria Magdalena. von Magret Möckel

Königs Erläuterungen und Materialien Band 176. Auszug aus: Friedrich Hebbel. Maria Magdalena. von Magret Möckel Königs Erläuterungen und Materialien Band 176 Auszug aus: Friedrich Hebbel Maria Magdalena von Magret Möckel Friedrich Hebbel: Maria Magdalena. Ein bürgerliches Trauerspiel in drei Akten. Mit Hebbels Vorwort

Mehr

Danish Horticulture a long history!

Danish Horticulture a long history! Danish Association of Horticultural Producers Danish Association of Horticultural Producers The National Centre acts as a development and support unit for the. The 46 local advisory centres sell advice

Mehr

Game-Based Skill Development & Training Wie HR-Manager und Trainer betriebliches Lernen steuern und bewerten können

Game-Based Skill Development & Training Wie HR-Manager und Trainer betriebliches Lernen steuern und bewerten können Game-Based Skill Development & Training Wie HR-Manager und Trainer betriebliches Lernen steuern und bewerten können Zukunft Personal 2014 Köln Klaus P. Jantke Fraunhofer IDMT 16.10.2014 Game-Based Skill

Mehr

Hermann Weber, Jakov Drabkin, Bernhard H. Bayerlein (Hrsg.) Deutschland, Russland, Komintern II. Dokumente ( )

Hermann Weber, Jakov Drabkin, Bernhard H. Bayerlein (Hrsg.) Deutschland, Russland, Komintern II. Dokumente ( ) Hermann Weber, Jakov Drabkin, Bernhard H. Bayerlein (Hrsg.) Deutschland, Russland, Komintern II. Dokumente (1918 1943) Archive des Kommunismus Pfade des XX. Jahrhunderts Herausgegeben von Bernhard H. Bayerlein

Mehr

06/2001 Abitur (High School Diploma), Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden

06/2001 Abitur (High School Diploma), Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden Johanna Garnitz Specialist for International Surveys Ifo Institute Ifo Center for Business Cycle Analysis and Surveys Poschingerstraße 5 81679 München Phone: +49(0)89/9224-1227 Fax: +49(0)89/907795-1227

Mehr

in Teterow, Deutschland Verheiratet mit Frau Dr. Hannelore Klinkmann, Fachärztin für Orthopädie ein Sohn, Dipl. med.

in Teterow, Deutschland Verheiratet mit Frau Dr. Hannelore Klinkmann, Fachärztin für Orthopädie ein Sohn, Dipl. med. Curriculum vitae Professor Dr. med. Dr. h.c. (mult.) Horst Klinkmann, F.R.C.P. Persönliche Daten geboren 07. Mai 1935 in Teterow, Deutschland Verheiratet mit Frau Dr. Hannelore Klinkmann, Fachärztin für

Mehr

Angewandte Hydrogeologische Forschung Stadtgebiet Wien Veranstaltung LIESING am

Angewandte Hydrogeologische Forschung Stadtgebiet Wien Veranstaltung LIESING am Seite 1 von 23 Angewandte Hydrogeologische Forschung Stadtgebiet Wien Veranstaltung LIESING am 29.11.2013 Fotos von Sven-Erik Janc (MA 45) Ing. Martin Jank, Geschäftsführer der WGM, begrüßt das Publikum,

Mehr

Was heisst Theorie? Was heisst soziologische Theorie?

Was heisst Theorie? Was heisst soziologische Theorie? Herbstsemester 2016 Peter-Ulrich Merz-Benz Seminar: Was heisst Theorie? Was heisst soziologische Theorie? Mi 14.00 15.45 Der Titel zeigt es an: Zunächst gilt die Aufmerksamkeit dem Verständnis von Theorie

Mehr

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 2

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 2 Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 2 Daten Platz Team Sp. Pkt. Bon. Ges.Pkt.. 1 Finale Kassel 2 90 17931 30 18 48 199,23 2 TSV 1860 Hanau 1 90 17706 24 18 42 196,73 3 BC 67 Hanau 1 90 17550 20

Mehr

[GEBEN SIE DEN TITEL DES DOKUMENTS EIN]

[GEBEN SIE DEN TITEL DES DOKUMENTS EIN] Präpositionen der Zeit ago after at before by during for from to/till/until in on past since to till / until within Zeitdauer vor dem jetzigen Zeitpunkt: five years ago vor fünf Jahren nach einem Ereignis:

Mehr

Soziologie im Grundstudium (Bachelor)

Soziologie im Grundstudium (Bachelor) Soziologie im Grundstudium (Bachelor) Einführung in die Wirtschaftssoziologie Pflichtliteratur: Ergänzende Literatur: Arbeitsgruppe Soziologie (2004): Denkweisen und Grundbegriffe der Soziologie. Eine

Mehr

The Receivers act as agents of the Company at all times and without personal liability.

The Receivers act as agents of the Company at all times and without personal liability. For Immediate Release 8th October 2008 TO ALL INVESTORS COMPANY ANNOUNCEMENT SIGMA FINANCE CORPORATION (IN RECEIVERSHIP) SIGMA FINANCE, INC. Appointment of Receivers Alan Robert Bloom, Margaret Elizabeth

Mehr

Recht und Ökonomie (Law and Economics)

Recht und Ökonomie (Law and Economics) Prof. Dr. Friedrich Schneider Institut für Volkswirtschaftslehre http://www.econ.jku.at/schneider Recht und Ökonomie (Law and Economics) LVA-Nr.: 239.203 WS 2013/14 (1) Introduction WS 2013/14 Law & Economics

Mehr

Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung

Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung MASTER POLITIKWISSENSCHAFT Kernmodul: Politische Theorie Politische Urteilskraft was ist das? S Do 14.00-16.00 3.06.S 28 Heinz Kleger Facetten der Macht

Mehr

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 3

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 3 Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 3 Daten Platz Team Sp. Pkt. Bon. Ges.Pkt.. 1 Finale Kassel 2 135 26377 40 26 66 195,39 2 BC 67 Hanau 1 135 25887 32 22 54 191,76 3 TSV 1860 Hanau 1 135 25726

Mehr

Bsp. Modul 5A.02.01: Das Gesamtwerk / Wolfgang Borchert

Bsp. Modul 5A.02.01: Das Gesamtwerk / Wolfgang Borchert Bsp. Modul 5A.02.01: Das Gesamtwerk / Wolfgang Borchert Auf der Rückseite der Zusätzliche Informationen: Umfang: 354 Seiten Am Ende des Inhaltsverzeichnises: 1 Bsp. Modul 5A.02.02: Die Romane / Franz Kafka

Mehr

Level 2 German, 2011

Level 2 German, 2011 90401 904010 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2011 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts 2.00 pm uesday Tuesday 1 November 2011 Credits: Six Check that the National

Mehr

Night Thoughts of a Classical Physicist Russell McCormmach (Cambridge, MA: Harvard University Press, 1982) Supplements

Night Thoughts of a Classical Physicist Russell McCormmach (Cambridge, MA: Harvard University Press, 1982) Supplements PHIL 251/STV 254 Modern Physics and Moral Responsibility Spring 2005 Night Thoughts of a Classical Physicist Russell McCormmach (Cambridge, MA: Harvard University Press, 1982) Supplements Don Howard Department

Mehr

Ausschussmitglieder/Ersatzmitglieder

Ausschussmitglieder/Ersatzmitglieder Ausschussmitglieder/Ersatzmitglieder Bau- und Stadtwerkeausschuss Egger Dieter Klien Markus FPÖ Buder Martin Kloiber Milina FPÖ Nussbaumer Christoph Fenkart Norbert FPÖ Drexel Johannes FPÖ Alle restlichen

Mehr

Monumenta Germaniae Historica. Studien und Texte

Monumenta Germaniae Historica. Studien und Texte Monumenta Germaniae Historica Studien und Texte Band 61 2016 Harrassowitz Verlag Wiesbaden Benedikt Marxreiter Bern von Reichenau De nigromantia seu divinatione daemonum contemnenda Edition und Untersuchung

Mehr

Smart Specialisation. Practical Example: Creative Industries Network Baden-Wuerttemberg

Smart Specialisation. Practical Example: Creative Industries Network Baden-Wuerttemberg Smart Specialisation Practical Example: Creative Industries Network Baden-Wuerttemberg Ulrich Winchenbach MFG Innovation Agency for ICT and Media of the State of Baden-Wuerttemberg Stuttgart, 24. Mai 2012

Mehr

Stundentafel und ECTS-Credits Masterstudium IGP-Klassik

Stundentafel und ECTS-Credits Masterstudium IGP-Klassik Stundentafel und ECTS-Credits Masterstudium IGP-Klassik 1 Stundentafel Tabelle 4.3 Stundentafel Masterstudium IGP-Klassik Masterstudium IGP-Klassik Typ der LV 1 2 3 4 SSt. Ges. ECTS- Credits 1. Zentrales

Mehr

Diploma Supplement im integrativen BA-Studiengang Medien- und Kulturwissenschaft / B.A. Media and Cultural Studies

Diploma Supplement im integrativen BA-Studiengang Medien- und Kulturwissenschaft / B.A. Media and Cultural Studies Prüfungsausschuss für gestufte Studiengänge der Philosophischen Fakultät Diploma Supplement im integrativen BA-Studiengang Medien- und Kulturwissenschaft / B.A. Media and Cultural Studies für Herrn/Frau...

Mehr

Selbstorganisation in der Wissenschaft wird meist durch eine Instabilität bisheriger Forschungssituationen gegenüber mehr oder weniger kleinen

Selbstorganisation in der Wissenschaft wird meist durch eine Instabilität bisheriger Forschungssituationen gegenüber mehr oder weniger kleinen Vorwort Selbstorganisation in der Wissenschaft wird meist durch eine Instabilität bisheriger Forschungssituationen gegenüber mehr oder weniger kleinen Veränderungen des Zusammenhangs von Problemfeldern

Mehr

New X-ray optics for biomedical diagnostics

New X-ray optics for biomedical diagnostics New X-ray optics for biomedical diagnostics Franz Pfeiffer, Julia Herzen Technical University Munich, Physics-Department, Chair for Biomedical Physics (E17) Jürgen Mohr, Johannes Kenntner Karlsruhe Institute

Mehr

Quality Standards of nature-based Tourism in the Alps

Quality Standards of nature-based Tourism in the Alps Symposium HTW Chur, 15/16-1-2015 Quality Standards of nature-based Tourism in the Alps Dominik Siegrist FAZIT RESULTS OF EXPERT INTERVIEWS Characteristics of nature-based tourism in the Alps Long tradition

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Max Albert Wilhelm Historiker Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

John Bowlby und die Bindungstheorie

John Bowlby und die Bindungstheorie Jeremy Holmes John Bowlby und die Bindungstheorie Mit einem Vorwort von Martin Dornes Ernst Reinhardt Verlag München Basel Jeremy Holmes ist leitender Psychiater und Psychotherapeut am North Devon District

Mehr

Modellierung betrieblicher Informationssysteme MobIS 2002

Modellierung betrieblicher Informationssysteme MobIS 2002 Elmar J. Sinz, Markus Plaha (Hrsg.) Modellierung betrieblicher Informationssysteme MobIS 2002 Proceedings der Tagung MobIS 2002 im Rahmen der Multi-Konferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI 2002) vom 9. bis

Mehr