GAMMA B2B. Fertigprodukte in neutraler Ausführung für die Gebäudesystemtechnik. Answers for infrastructure. Der weltweite Standard für Haus- und

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GAMMA B2B. Fertigprodukte in neutraler Ausführung für die Gebäudesystemtechnik. Answers for infrastructure. Der weltweite Standard für Haus- und"

Transkript

1 GAMMA B2B Fertigprodukte in neutraler Ausführung für die Gebäudesystemtechnik Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Answers for infrastructure.

2 Gebäudesystemtechnik angepasst an alle Anforderungen Mit unserer zukunftsweisenden Gebäudesystemtechnik sind Gebäude energieeffizient sowie schnell und kostengünstig an Nutzerwünsche anpassbar. Die Produkte regeln und steuern Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie Beleuchtung und Beschattung. 2

3 Zukunftssicheres, zertifiziertes Portfolio nach dem weltweiten KNX-Standard Zertifiziertes Portfolio aus einer Hand Siemens gehört zu den führenden Herstellern von Produkten in der Gebäudesystemtechnik. Das Business-to-Business (B2B) Portfolio beinhaltet sowohl Transceiver, zertifizierte Chipsätze und Bus- Interface-Module als auch ein Sortiment von Produkten in neutraler Ausführung. Damit können die meisten OEM-Anforderungen im Bereich der Gebäudesystemtechnik abgedeckt werden. Mit über 20 Jahren Erfahrung in diesem Bereich und als einer der Mitbegründer des KNX-Standards sind wir ein kompetenter und zuverlässiger Partner und bieten volle Unterstützung von der ersten Information und Angeboten bis zu Schulungen und technischem Support in Entwicklungsphasen. Hohe Investitionssicherheit dank offenem Kommunikationsstandard Mit der KNX-Technologie lassen sich sowohl hochkomplexe gewerkeübergreifende als auch einfache Lösungen in der Raum- und Gebäudeautomation flexibel und nach individuellen Bedürfnissen realisieren. Dafür stehen KNX-Produkte für die Steuerung und Regelung der Beleuchtung, Beschattung und des Raumklimas als auch für Energiemanagement und Sicherheitsfunktionen zur Verfügung und zeichnen sich durch einfache Installation aus. Für die zeitsparende Inbetriebnahme gibt es dafür ein herstellerneutrales Werkzeug (ETS). Zusätzlich ist KNX ein offener, weltweit eingesetzter Standard gemäß EN und Chinesischem Standard (GB/Z 20965). Highlights Breites Produktsortiment, um Ihr Portfolio zu ergänzen Hohe Flexibilität dank geringer Mindestbestellmenge Kurze Lieferzeiten die Produkte sind auf Lager verfügbar Kundenvarianten sind auf Anfrage möglich Inhaltsverzeichnis Busankoppler 6 Tasterschnittstellen 7 Ein-/Ausgabegeräte 8 Blend-/Sonnenschutzaktoren 9 Beleuchtungssteuerung 10 Linienkoppler 11 Gateways, Schnittstellenumsetzer 12 Spannungsversorgungen 13 Drosseln 14 Zubehör 15 3

4 Aus einem neutralen Produkt wird Ihr Produkt Einfache Schritte, um ein Fertigprodukt an die eigene Firmenmarke anzupassen. Die Fertigprodukte in neutralem Design bieten die Möglichkeit, Geräte auch in kleinen Stückzahlen, mit wenig Aufwand an die eigene Firmenmarke anzupassen. Führen Sie dafür folgende Schritte aus, um das Gerät unter Ihrer Marke verkaufen zu können. (Eine detaillierte Beschreibung erhalten Sie auf Anfrage.) Einmalige Schritte (Produktdatenbank) 1. Änderung der VD-Datei mit Hilfe des KNX Manufacturer Tools (MT4): Änderung des Herstellercodes. Bei komplexen Geräten Baggage Dateien anpassen. (Siemens leistet hier Unterstützung) Anpassung von Produktbezeichnung, Bestellnummer und Kataloggruppierung. Sprachversionen wählen deutsch und englisch stehen zur Verfügung, weitere Sprachen auf Anfrage. 2. Das angepasste Produkt muss von der KNX Association als Produkt auf Nebenschein (Derived Product) registriert werden. Schritte, die für jedes einzelne Gerät durchgeführt werden müssen (Produkt) 1. Anpassen des Herstellercodes und spezifischer Daten: Das Gerät muss hierfür an den KNX-Bus angeschlossen werden. Anschließend muss die von Siemens zur Verfügung gestellte zugehörige EITT Sequenz aufgerufen werden (EITT = Tool der KNX). 2. Anpassen des äußeren Erscheinungsbilds: Sie können Ihre eigene Beschriftung aufbringen und das Gerät inklusive Ihrer eigenen Beschreibung so verpacken wie Sie es wünschen. Weitere Informationen finden Sie unter: 4

5 Zukunftssichere Produktvielfalt Zusätzlich zu den derzeit verfügbaren OEM-Versionen können auf Anfrage weitere Produkttypen in neutraler Ausführung oder auch als individualisierte Versionen geliefert werden. Unser Produktspektrum reicht von Aktoren zur Beleuchtungs- und Beschattungssteuerung über Raumtemperaturregler bis hin zu Sensoren und verschiedenen Gateways. Alle Produkte verbinden zukunftsweisendes Design mit innovativen Funktionen und stellen weltweit höchste Qualitätsstandards sicher. Sie profitieren damit von umfangreichem Fachwissen, das auf unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Gebäudesystemtechnik basiert. Unser breites Produktspektrum die ideale Ergänzung Ihres Portfolios Die meisten Anforderungen von OEM-Produkten werden durch die folgenden Komponenten der Gebäudesystemtechnik ermöglicht: Transceiver Chipsätze und Bus-Interface-Module (BIM) TP-UART / TP-UART 2 Der TP-UART / TP-UART 2 stellt die physikalische Verbindung mit dem KNX-Bus her und kommuniziert über eine Standard- UART-Schnittstelle. FZE1066 Der FZE1066-Transceiver enthält ein Bit-Interface zwischen dem KNX-Bus und dem Anwendungs- Microkontroller. Er entspricht den KNX-Spezifikationen, sodass Lösungen, die ihn verwenden, einfach zertifiziert werden können. Chipsätze Der Microkontroller enthält bereits die KNX-zertifizierte Systemsoftware. Zusammen mit dem TP-UART bildet er die ideale Kombination für die schnelle Entwicklung von KNX-Anwendungen. Bus-Interface-Module Das Bus-Interface-Module besteht aus einer Leiterplatte mit integrierten Chipsätzen (TP-UART und KNX-Microkontroller), sowie zusätzlich notwendigen Komponenten. 5

6 Busankoppler Technische Daten UP 117/12 UP 110/03 Gehäusedaten zum Einbau in UP-Gerätedosen mit =60mm 10-polige Anwender-Schnittstelle (AST) zum Aufstecken -- eines Busendgeräts 10-polige BTI-Buchsenleiste -- (BTI: Bus-Transceiver-Interface) zum Aufstecken eines Busendgeräts Abmessungen Höhe mm Breite mm Tiefe mm Befestigungsart Befestigung mit Schraube Busanschluss integrierter Busankoppler Busanschluss über Busklemme UP 117/12 Bus Transceiver Module Plus UP 117/12 Busankoppler (BTM) Einbautiefe 16 mm 5WG AA12 1 ST 0,055 5WG AA12 UP 110/03 Busankoppler UP 110/03 BCU1 Einbautiefe 27 mm 5WG AA03 1 ST 0,068 5WG AA03 6 Siemens GAMMA B2B

7 Tasterschnittstellen Technische Daten Typ UP 220/21 UP 220/31 Beschreibung I/O-Tasterschnittstelle UP 220/21, UP 220/31 Funktionen Eingang: - Max. Anzahl Gruppenadressen: Max. Anzahl Zuordnungen: Sperren von Eingängen mittels Sperrobjekt - Zeitdauer langer Tastendruck einstellbar - Einstellbare Kontaktart (Öffner/Schließer) Sendeparameter: - Zyklisches Senden einstellbar - Senden bei Busspannungswiederkehr einstellbar Schalten EIN/AUS: - Steigende Flanke - Fallende Flanke - Steigende und fallende Flanke - Kurzer/langer Tastendruck auswertbar Schalten UM: - Steigende Flanke - Fallende Flanke - Steigende und fallende Flanke Wert senden: - 8 Bit: steigende Flanke, fallende Flanke, steigende und fallende Flanke, kurzer/langer Tastendruck auswertbar - 16 Bit: steigende Flanke, fallende Flanke, steigende und fallende Flanke, kurzer/langer Tastendruck parametrierbar Dimmen: - 1-Tasten-Dimmen - 2-Tasten-Dimmen mit Stopptelegramm (4 Bit) - 2-Tasten-Dimmen mit zyklischem Senden (4 Bit) - 2-Tasten-Dimmen mit Wert setzen (8 Bit) - kurzer/langer Tastendruck auswertbar Jalousie: - 1-Tasten-Jalousiesteuerung - 2-Tasten-Jalousiesteuerung - Kurzer/langer Tastendruck auswertbar Szene: - Speichern und abrufen Szene 8 Bit - Speichern und abrufen Szene 1 Bit in Verbindung mit Szenenbaustein Impulszählung mit/ohne Grenzwertüberwachung (8 Bit, 16 Bit, 32 Bit) 1-Tasten-Gruppensteuerung UP 220/21 I/O-Tasterschnittstelle UP 220/21 1) 2 Eingänge/Ausgänge 5WG AA21 1 ST 0,036 5WG AA21 UP 220/31 I/O-Tasterschnittstelle UP 220/31 1) 4 Eingänge/Ausgänge 5WG AA31 1 ST 0,041 5WG AA31 1) Empfehlung: LED-Leuchteinsatz, für Schalter- und Tastereinsätze, rot, 1,5 V DC, 1 ma (Bestell-Nr.: 5TG7 318). Siemens GAMMA B2B 7

8 Ein-/Ausgabegeräte Binäreingabegeräte N 262E Binäreingabegerät N 262E 8 Eingänge für potentialfreie Kontakte 5WG EA01 1 ST 0,387 N 263E Binäreingabegerät N 263E 8 Eingänge für AC/DC V 5WG EA01 1 ST 0,377 5WG EA01 5WG EA01 N 262E11 Binäreingabegerät N 262E11 16 Eingänge für potentialfreie Kontakte 5WG EA11 1 ST 0,440 N 263E11 Binäreingabegerät N 263E11 16 Eingänge für AC V, DC V 5WG EA11 1 ST 0,417 5WG EA11 5WG EA11 5WG EA11 Schaltaktoren N 264E11 Binäreingabegerät N 264E11 8 Eingänge für AC/DC V, 8 Eingänge für potentialfreie Kontakte N 567 Schaltaktor N x AC 230 V, 8 A 5WG EA11 1 ST 0,426 5WG AA01 1 ST 0,348 5WG AA01 N 567/11 Schaltaktor N 567/11 8 x AC 230 V, 8 A N 567/12 Schaltaktor N 567/12 8 x AC 230 V, 2 A 5WG AA11 1 ST 0,312 5WG AA12 1 ST 0,360 5WG AA11 5WG AA12 Lastschalter N 510/04 Lastschalter N 510/04 4 x AC 230 V, C-Last, 16 A 5WG AA04 1 ST 0,335 5WG AA04 8 Siemens GAMMA B2B

9 Blend-/Sonnenschutzaktoren N 522/03 Jalousieaktor N 522/03 4 x AC 230 V, 8 A, mit Endlagenerkennung, zur Sonnennachlauf-Steuerung 5WG AA03 1 ST 0,388 5WG AA03 N 523/02 Jalousieaktor N 523/02 4 x AC 230 V, 6 A 5WG AA02 1 ST 0,322 5WG AA02 N 523/03 Rollladenaktor N 523/03 4 x AC 230 V, 6 A 5WG AA03 1 ST 0,322 5WG AA03 N 523/11 Jalousieaktor N 523/11 8 x AC 230 V, 6 A, zur Sonnennachlauf-Steuerung 5WG AA11 1 ST 0,500 5WG AA11 N 525E Schalt-/Dimmaktor N 525E 8 x DALI Ausgänge, 8 DALI-EVG pro Ausgang 5WG EA01 1 ST 0,314 5WG EA01 Siemens GAMMA B2B 9

10 Beleuchtungssteuerung Helligkeitsregler AP 255/12 Helligkeitsregler AP 255/12 5WG AA12 1 ST 0,050 5WG AA12 UP 255/11 Helligkeitsregler UP 255/11 5WG AA11 1 ST 0,030 5WG AA11 S 255 IR-Fernkalibrierung S 255 5WG AA01 1 ST 0,079 Zubehör für UP 255/11, AP 255/12, GE 255/13, UP 258Ex1 5WG AA01 GE 252 Innenhelligkeitssensor GE 252 5WG AA02 1 ST 0,412 5WG AA02 Präsenzmelder UP 258E21 Präsenzmelder mit Konstantlichtregelung UP 258E21 5WG EA21 1 ST 0,116 5WG EA21 UP 258E11 Präsenzmelder mit Helligkeitsfühler UP 258E11 5WG EA11 1 ST 0,116 5WG EA11 S 255/11 IR-Fernbedienung S 255/11 Zubehör für UP 258Ex1 5WG AA11 1 ST 0,079 5WG AA11 10 Siemens GAMMA B2B

11 Linienkoppler Technische Daten Typ N 140/03 N 140/13 Beschreibung Linien-/Bereichskoppler N 140/03, N 140/13 1) Zum Datenaustausch zwischen zwei KNX-Buslinien mit bis zu 64 Byte umfassenden Telegrammen Einsetzbar als Linienkoppler zur Kopplung einer Linie an eine Hauptlinie, Bereichskoppler zur Kopplung einer Hauptlinie an die Bereichslinie oder Linienverstärker (Repeater) zur Kopplung von zwei Segmenten derselben Linie, mit galvanischer Trennung der beiden Buslinien Ladbare Filtertabelle zur Steuerung des Datenaustausches zwischen den beiden Buslinien Zusätzlich ladbare Filtertabelle für Telegramme mit LTE-Adressierung Erkennen und Melden einer Kommunikationsstörung auf der untergeordneten Linie an die übergeordnete Linie 3 LEDs zur Anzeige der Betriebsbereitschaft sowie eines Telegramm-Empfangs pro Linie Spannungsversorgung aus der Hauptlinie Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene TH35 DIN EN Linien-/Bereichskoppler N 140/03 Busanschluss zur Linie über Kontaktsystem zur Datenschiene und zur Hauptlinie über Busklemme Breite 1 TE (1 TE = 18 mm) Linien-/Bereichskoppler N 140/13 Busanschluss zur Linie und zur Hauptlinie jeweils über Busklemme Breite 2 TE (1 TE = 18 mm) 1) Linienkoppler, Bereichskoppler und Repeater (Linienverstärker) unterscheiden sich hardwaremäßig nicht und besitzen deshalb dieselbe Bestellnummer; bei der Inbetriebnahme mit der ETS wird die Funktion des Gerätes festgelegt. N 140/03 Linien-/Bereichskoppler N 140/03 5WG AA03 1 ST 0,088 für Datenschiene 5WG AA03 N 140/13 Linien-/Bereichskoppler N 140/13 5WG AA13 1 ST 0,107 5WG AA13 Siemens GAMMA B2B 11

12 Gateways, Schnittstellenumsetzer Szenen-/Ereignisbaustein N 305 Szenen-/Ereignisbaustein N 305 5WG AA01 1 ST 0,065 5WG AA01 KNX/DALI N 141/02 KNX/DALI Gateway N 141/02 u 5WG AA02 1 ST 0,200 5WG AA02 N 525E Schalt-/Dimmaktor N 525E 8 x DALI Ausgänge, 8 DALI-EVG pro Ausgang 5WG EA01 1 ST 0,314 5WG EA01 KNX/RS232 N 148/02 RS232-Schnittstelle N 148/02 5WG AA02 1 ST 0,177 5WG AA02 KNX/USB N 148/11 USB-Schnittstelle N 148/11 5WG AA11 1 ST 0,090 5WG AA11 KNX/IP N 148/22 IP Interface N 148/22 5WG AA22 1 ST 0,120 N 146/02 IP Router N 146/02 5WG AA02 1 ST 0,120 5WG AA22 12 Siemens GAMMA B2B

13 Spannungsversorgungen Technische Daten N 125 N 125/11 N 125/21 N 125/02 N 125/12 N 125/22 Gehäusedaten Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene TH35 DIN EN Abmessungen Breite (1 TE = 18 mm) 4 TE 4 TE 4 TE 4 TE 4 TE 4 TE Busanschluss integrierte Drossel Busanschluss über Kontaktsystem zur Datenschiene Busanschluss über Busklemme Ausgänge Bemessungsbetriebsspannung AC V DC V Ausgangsspannung, DC V Ausgangsstrom ma zusätzlicher unverdrosselter Ausgang für DC 29 V zur Versorgung einer zweiten Buslinie über eine externe Drossel (z. B. N120/02) N 125 Spannungsversorgung N 125 u integrierte Drossel, 160 ma 5WG AA01 1 ST 0,290 N 125/11 N 125/21 Spannungsversorgung N 125/11 u integrierte Drossel, 320 ma Spannungsversorgung N 125/21 u integrierte Drossel, 640 ma, zusätzlicher unverdrosselter Ausgang, DC 29 V 5WG AA11 1 ST 0,292 5WG AA21 1 ST 0,298 5WG AA21 5WG AA22 N 125/02 Spannungsversorgung N 125/02 integrierte Drossel, 160 ma, zusätzlicher unverdrosselter Ausgang, DC 29 V N 125/12 Spannungsversorgung N 125/12 integrierte Drossel, 320 ma, zusätzlicher unverdrosselter Ausgang, DC 29 V N 125/22 Spannungsversorgung N 125/22 integrierte Drossel, 640 ma, zusätzlicher unverdrosselter Ausgang, DC 29 V 5WG AA02 1 ST 0,290 5WG AA12 1 ST 0,292 5WG AA22 1 ST 0,298 Siemens GAMMA B2B 13

14 Drosseln Technische Daten Typ Beschreibung N 120/02 Drossel N 120/02 1) Zum Betrieb mit einer KNX-Spannungsversorgung ohne integrierte Drossel oder zum Anschluss an den unverdrosselten Ausgang der KNX-Spannungsversorgung N 125/21, N 125/02, N 125/12, N 125/22 Kontaktsystem zur Datenschiene Kleinspannungsklemme für unverdrosselte Spannung und Bus Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene TH35 DIN EN Breite 2 TE (1 TE = 18 mm) 1) Die Drossel verhindert den Kurzschluss der Datentelegramme durch eine Busspannungsversorgung ohne integrierte Drossel. N 120/02 Drossel N 120/ ma 5WG AA02 1 ST 0,129 5WG AA02 14 Siemens GAMMA B2B

15 Zubehör Technische Daten Typ Beschreibung 190/_1 Datenschiene 190/_1 ohne Verbinder für Hutschiene TH 35-7,5 flach Zum Einkleben (selbstklebend) in eine Hutschiene TH35-7,5 DIN EN 60715, flach 190/_2 Datenschiene 190/_2 mit Verbinder für Hutschiene TH 35-7,5 flach Zum Einkleben (selbstklebend) in eine Hutschiene TH35-7,5 DIN EN 60715, flach 2 Busklemmen (rot/dunkelgrau) für Busspannung 2 Kleinspannungsklemmen (weiß/gelb) für unverdrosselte Spannung 192 Abdeckstreifen 192 für Hutschienen Zum Abdecken von unbesetzten Datenschienenabschnitten (zum Einhalten der Vorschriften für Schutzkleinspannung SELV) 193 Busklemme 193 Zum Anschluss von Busgeräten an die Busleitung Zum Verbinden von bis zu 4 Busleitungen Bestehend aus zwei verrasteten Klemmenteilen + (rot) und - (dunkelgrau), mit je 4 schraubenlosen Steckklemmen pro Klemmenteil für massive Leiter 0,6... 0,8 mm Zum Verbinden von Reiheneinbaugeräten untereinander über deren Kontaktsystem Zum Verbinden von Reiheneinbaugeräten untereinander über deren Kontaktsystem Zum Verbinden von Datenschienen untereinander und mit einer Busleitung Zum Aufschnappen auf Hutschienen, teilbar, RAL 7035 Länge 13,5 TE (1 TE = 18 mm) Abmessungen (H x B x T): 12,4 x 10 x 10 mm Datenschienen für Hutschienen TH35-7,5 190/_1 Datenschiene 190/_1 ohne Verbinder für Hutschiene TH 35-7,5 flach 5WG AA01 Varianten Länge 214 mm (für max. 12 TE) 5WG AA01 1 ST 0,017 Länge 243 mm (für max. 13 TE) 5WG AA11 1 ST 0,021 Länge 277 mm (für max. 15 TE) 5WG AA21 1 ST 0, /_2 Datenschiene 190/_2 5WG AA02 1 ST 0,040 mit Verbinder für Hutschiene TH 35-7,5 flach Länge 214 mm (für max. 11 TE) 5WG AA02 Zubehör 5WG AA Abdeckstreifen 192 für Hutschienen, Länge 242 mm 193 Busklemme polig, 4 Steckanschlüsse, rot/dunkelgrau 5WG AA01 1 ST 0,001 5WG AB01 25 ST 0,002 5WG AB01 Siemens GAMMA B2B 15

16 Siemens Schweiz AG Infrastructure & Cities Sector Building Technologies Division International Headquarters Gubelstraße Zug Schweiz Tel Die Informationen in diesem Dokument enthalten allgemeine Beschreibungen der technischen Möglichkeiten, die im Einzelfall nicht immer vorliegen müssen. Die gewünschten Leistungsmerkmale sind daher im Einzelfall bei Vertragsschluss festzulegen. Siemens Schweiz AG, 2012 Answers for infrastructure. Unsere Welt erfährt Veränderungen, die uns zu einem neuartigen Denken zwingen: demografischer Wandel, Urbanisierung, globale Erwärmung und Ressourcenknappheit. Maximale Effizienz hat deswegen höchste Priorität und das nicht nur in puncto Energie. Zusätzlich werden wir noch mehr Komfort für das Wohlbefinden der Nutzer schaffen müssen. Auch der Bedarf nach Schutz und Sicherheit wird immer größer. Für unsere Kunden ist Erfolg dadurch definiert, wie gut sie diese Herausforderungen meistern. Siemens hat die Antworten dazu. Wir sind der bevorzugte Partner für energieeffiziente, sichere und geschützte Gebäude und Infrastruktur.

Gamma B2B. Komponenten und Fertigprodukte für die Gebäudesystemtechnik in neutraler oder kundenspezifischer Ausführung.

Gamma B2B. Komponenten und Fertigprodukte für die Gebäudesystemtechnik in neutraler oder kundenspezifischer Ausführung. Gamma B2B Komponenten und Fertigprodukte für die Gebäudesystemtechnik in neutraler oder kundenspezifischer Ausführung Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik www.siemens.de/gamma-b2b

Mehr

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Anzeigen LCD Anzeigen Control 9 KNX Control 9 KNX

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Anzeigen LCD Anzeigen Control 9 KNX Control 9 KNX Anzeigen LCD Anzeigen 2079 00 Control 9 KNX Control 9 KNX 501411 Ausgang Analogausgang 4fach 1022 00 Analogaktor 4fach Analogaktor 4fach B00812 Binärausgang, 1fach 1059 00 Schaltaktor 1fach 16A UP Schalten

Mehr

Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz

Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz Mehr Flexibilität und Einfachheit bei der Planung, Installation und Inbetriebnahme von HLK-Anlagen Answers for infrastructure. Acvatix Kombiventile

Mehr

Bedienungsanleitung für

Bedienungsanleitung für Bedienungsanleitung für 1. Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachtung der Anleitung können Schäden am Gerät, Brand oder andere

Mehr

GAMMA instabus Taster Designvielfalt mit höchster Funktionalität

GAMMA instabus Taster Designvielfalt mit höchster Funktionalität GAMMA instabus Taster Designvielfalt mit höchster Funktionalität GAMMA Gebäudesystemtechnik Die neue Taster-Generation der Gebäudesystemtechnik GAMMA instabus zeichnet sich durch einen einheitlichen Busankoppler

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach)

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach) Binäreingang 4fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 40 08 Binäreingang 8fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 80 01 Binäreingang 6fach REG 24 V AC/DC Best.-Nr. : 7521 60 01 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung

Produkt- und Funktionsbeschreibung Produkt und Funktionsbeschreibung Das ist ein KXGerät mit einer Schnittstelle, an die bis zu 64 Aktoren (z.b. elektronische Vorschaltgeräte (EVG) mit Schnittstelle) anschließbar sind. Sensoren dürfen nicht

Mehr

SPC Serie. Planungshilfe SPC V3.4. Answers for infrastructure.

SPC Serie. Planungshilfe SPC V3.4. Answers for infrastructure. SPC Serie Planungshilfe SPC V3.4 Answers for infrastructure. Das SPC Portfolio auf einen Blick Einfachere Anwendung mit Standard Einbruchmeldesystem (verdrahtet & Funk). Aufgeschaltet auf eine Notrufund

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Kapitel 8 EIB-Netzwerke

Kapitel 8 EIB-Netzwerke Kapitel 8 -Netzwerke Kapitel 8.1 Standard--Netzwerk Anlage eines -Netzwerks mit 2 Bereichen und jeweils 2 Linien je Bereich In Schaltschrank 1 sind installiert: Bereichskoppler zur Generierung des Bereichs

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001 , GH Q605 0010 R0001 Der Binäreingang ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Er dient zum Anschluß von konventionellen 230 V-Schalt-

Mehr

Bedienungsanleitung. Bereichs-/Linienkoppler

Bedienungsanleitung. Bereichs-/Linienkoppler Bedienungsanleitung 1. Gefahrenhinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Dabei

Mehr

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung Inbetriebnahme mit Tebis T T100 Verknüpfung en des Bewegungsmelders Tebis Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung Version T100 TP-Produkt Funkprodukt WYT51x

Mehr

KNX EtherGate Eine universelle Plattform für KNX/IP Interfaces

KNX EtherGate Eine universelle Plattform für KNX/IP Interfaces WEINZIERL ENGINEERING GMBH F. Heiny, Dr. Th. Weinzierl Bahnhofstr. 6 84558 Tyrlaching Tel. +49 (0) 8623 / 987 98-03 Fax +49 (0) 8623 / 987 98-09 E-Mail info@weinzierl.de KNX EtherGate Eine universelle

Mehr

GAMMA Gebäudesystemtechnik

GAMMA Gebäudesystemtechnik Produktkatalog Infrastructure & Cities Sector International Headquarters Gubelstraße 22 6301 Zug Schweiz Tel. +41 41 724 24 24 Die Informationen in diesem Dokument enthalten allgemeine Beschreibungen der

Mehr

Linienspannungsversorgung m. Drossel

Linienspannungsversorgung m. Drossel Linienspannungsversorgung m. Drossel Installationstechnik Die Spannungsversorgung erzeugt die für den instabus EIB erforderliche System-spannung, die sie über die eingebaute Drossel auf die Bus-Linie einspeist.

Mehr

Generationen unter einem Dach - die Hauspakete

Generationen unter einem Dach - die Hauspakete Generationen unter einem Dach - die Hauspakete Die Gebäudeautomation im Wohungsbau Inhaltsverzeichnis Hausautomation 3 Planungsbeispiel 3.5 ZImmer WHG Grundriss 3.5 Zimmer Wohnung 5 Physikalische Adressen

Mehr

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037 Über die serielle Schnittstelle kann ein Der RS 232-Verbindung erfolgt über 2 PC, ein Drucker oder ein anderes Ge- eine D-Sub-9-Buchse. Die Schnittstelle 2 rät mit einer RS 232-Schnittstelle an den EIB

Mehr

Technisches Handbuch. MDT Funk Linienkoppler KNX RF+ RF-LK001.01. Stand 9/2013

Technisches Handbuch. MDT Funk Linienkoppler KNX RF+ RF-LK001.01. Stand 9/2013 Stand 9/2013 Technisches Handbuch MDT Funk Linienkoppler KNX RF+ RF-LK001.01 1 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Überblick... 3 2.1 Verwendung... 3 2.2 Anschlussbeispiel... 3 2.3 Funktionen... 4 2.4 Aufbau & Bedienung...

Mehr

Entfallene Geräte Heizung, Lüftung, Klima Typ Bestellnummer Nachfolger Typ

Entfallene Geräte Heizung, Lüftung, Klima Typ Bestellnummer Nachfolger Typ Deutsch: Inhalt der Produktdatenbank gesis KNX/EIB Seite 1-4: WIEL_V20_knxprod.knxprod Stand Oktober.2013 Seite 1/9 English: directory of product data base gesis KNX/EIB page 5-9: WIEL_V20_knxprod.knxprod

Mehr

Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt.

Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt. , GJ B000 6116 A0120 Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt. Der 2fach Tastsensor kann z. B. Schalt-, Dimm-, Jalousiesteuerungsoder 1-Byte-Werttelegramme an EIB- Aktoren

Mehr

Die Erweiterungslösung für Ihr bestehendes System: Sinteso Move

Die Erweiterungslösung für Ihr bestehendes System: Sinteso Move Die Erweiterungslösung für Ihr bestehendes System: Sinteso Move Kombinieren Sie Ihr bestehendes Brandmeldesystem und Sinteso, die neue Dimension im Brandschutz. Answers for infrastructure. Der intelligente

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung

Produkt- und Funktionsbeschreibung Produkt- und Funktionsbeschreibung Der ist ein Reiheneinbaugerät im N- Maß und ist in der Lage Lastspitzen zu unterdrücken. Er kann somit die Leistungs- bzw. die Energiebereitstellungskosten für den Anwender

Mehr

Tastsensor, 4fach, UP TASTER 4 F, WS, GJ B A0118

Tastsensor, 4fach, UP TASTER 4 F, WS, GJ B A0118 , GJ B000 6117 A0118 Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt. Der 4fach Tastsensor kann z. B. Schalt-, Dimm-, Jalousiesteuerungsoder 1-Byte-Werttelegramme an EIB- Aktoren

Mehr

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Ausgabe Analogausgang, 2fach Analogaktor 2fach Analogaktor B00402

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Ausgabe Analogausgang, 2fach Analogaktor 2fach Analogaktor B00402 Anzeigen LCD-Anzeigen 0559.. Info Display UP Display 500112 Audio Audioaktor 4fach 0531 00 Audioaktor 4fach Audioaktor Mono Audioaktor Stereo Ausgabe Analogausgang, 2fach 0910 00 Analogaktor 2fach Analogaktor

Mehr

588/21 5WG1 588-2AB21

588/21 5WG1 588-2AB21 /11 /21 Produkt- und Funktionsbeschreibung Installationshinweise Das Gerät kann für feste Installation in Innenräumen, für trockene Räume, zum Einbau in UP-Dosen verwendet Das ist ein multifunktionales

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

ABB i-bus KNX Infrarot-Schnittstelle IRA/U 1.1

ABB i-bus KNX Infrarot-Schnittstelle IRA/U 1.1 Produkt-Handbuch ABB i-bus KNX Infrarot-Schnittstelle IRA/U 1.1 Gebäude-System tech nik Dieses Handbuch beschreibt die Funktion der Infrarot-Schnittstelle IRA/U 1.1. Technische Änderungen und Irrtümer

Mehr

planen, installieren und visualisieren

planen, installieren und visualisieren 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Rainer Scherg planen, installieren und visualisieren Planung, Installation

Mehr

Technische Produkt-Informationen. IP/KNX Router TH210. Produkt- und Funktionsbeschreibung. Bezeichnung. Bestellnummer

Technische Produkt-Informationen. IP/KNX Router TH210. Produkt- und Funktionsbeschreibung. Bezeichnung. Bestellnummer Bestellnummer Bezeichnung IP/KNX Router Produkt- und Funktionsbeschreibung Der IP/KNX Router ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteilungen. Das Gerät verbindet KNX Linien miteinander über Datennetzwerke

Mehr

Intelligente Gebäude für eine intelligentere Zukunft

Intelligente Gebäude für eine intelligentere Zukunft Intelligente Gebäude für eine intelligentere Zukunft Intelligente Gebäude erhöhen die Energie- und Kosteneffizienz, die Zuverlässigkeit des Stromnetzes und den Gebäudewert. Answers for infrastructure and

Mehr

KNX Jalousieaktor 6-fach

KNX Jalousieaktor 6-fach KNX Jalousieaktor 6-fach JA.6.230 EIBMARKT GmbH 6f. Jalousie (230V) Artikel-Nr.: JA.6.230 Bestell-Nr.: N000303 (Quelle: EIBMARKT GmbH) Die Energieversorgung des Geräts erfolgt über den Bus, es ist keine

Mehr

Bedien- und Montageanweisung

Bedien- und Montageanweisung Allgemeine Verwendung IPAS DALI Gateways verbinden den gewerkeübergreifenden KNX Installationsbus mit dem für die reine Beleuchtungssteuerung konzipierten DALI-Bus (IEC 60929). Leuchten mit kostengünstigen

Mehr

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage Bedienungsanleitung empure KNiX Port Gateway Einrichtung in der ETS-Software und Montage 21.05.2010 copyright www.empure.de. All trademarks are the property of their respective owners Seite 1-12 Einleitung

Mehr

theben 2-Kanal-Wochenschaltuhr TR 612S - EIB 2-Kanal-Wochenschaltuhr TR 612S - EIB bro / KNX_HB_TR612S_hb_D_0410.doc Apr-06 (Änderungen vorbehalten)

theben 2-Kanal-Wochenschaltuhr TR 612S - EIB 2-Kanal-Wochenschaltuhr TR 612S - EIB bro / KNX_HB_TR612S_hb_D_0410.doc Apr-06 (Änderungen vorbehalten) 2-Kanal-Wochenschaltuhr TR 612S - EIB Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis 2-Kanal-Wochenschaltuhr TR 612S - EIB... 1 1 Funktionseigenschaften... 2 2 Technische Daten... 3 2.1 Maßbilder / Anschlußbilder...

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Binäreingang / 4fach / 24 V / wassergeschützt Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0565 00 ETS-Suchpfad: Eingabe, Binäreingang 4fach, Gira Giersiepen, Binäreingang 4fach/24 V WG AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Fakultät für Elektrotechnik Institut für industrielle Datentechnik und Kommunikation Prof. Dr. Hermann Merz. Lösungen zu den Aufgaben in Kapitel 3

Fakultät für Elektrotechnik Institut für industrielle Datentechnik und Kommunikation Prof. Dr. Hermann Merz. Lösungen zu den Aufgaben in Kapitel 3 Aufgabe 3.1 Entwerfen Sie für die in Abschnitt 3.2.2 beschriebene Treppenhaus- und Flurbeleuchtung in einem Mehrfamilienhaus eine mögliche KNX-Anlage. Setzen Sie 2-fach-Taster und 6-fach-Schaltaktoren

Mehr

Funktionsmodule / Gateways. KNX-GW-RS232-RS485 Warengruppe 1

Funktionsmodule / Gateways. KNX-GW-RS232-RS485 Warengruppe 1 Seite 1 KNX--RS232-RS485 -Gateway KNX--RS232-RS485 Warengruppe 1 Dokument: 4300_dx_KNX--RS232-RS485.pdf KNX- -RS232 -RS485 Das KNX-RS232 / RS485 Gateway ist ein Interface zwischen dem KNX-Bus und den seriellen

Mehr

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 2 Hotels avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 3 Touch-MyDesign 4 ZN1VI-TPTMD4 (122.7 x 90.2 x 12 mm.) Das TMD-Display ist ein komplett frei gestaltbarer Raumcontroller,

Mehr

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011 , 2CDG 110 15x R0011 SA/S 8.10.2.1 2CDC 071 016 S001 Die 10-A-Schaltaktoren sind Reiheneinbaugeräte im Pro M- Design zum Einbau in den Verteiler. Die Geräte sind zum Schalten von ohmschen, induktiven und

Mehr

GAMMA instabus Technische Produkt-Informationen. März 2008

GAMMA instabus Technische Produkt-Informationen. März 2008 Produkt DELTA profil DELTA style Taster 1-fach, neutral perlgrau 5WG1 241-2AB01 basaltschwarz / metallicsilber 5WG1 285-2AB01 titanweiß 5WG1 241-2AB11 titanweiß 5WG1 285-2AB11 anthrazit 5WG1 241-2AB21

Mehr

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 73-1 - 6191 25996 Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 für Montage in Unterputz-Kasten 6136/45 D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige

Mehr

Produkte. Dokumente. Service. Alles finden. Immer.

Produkte. Dokumente. Service. Alles finden. Immer. Produkte. Dokumente. Service. Alles finden. Immer. Das Internet-Portal für Sicherheitsprodukte. Answers for infrastructure. Alle Vorteile auf einen Klick Im Internet haben Sie direkten Zugriff auf sämtliche

Mehr

Tebis Applikationsbeschreibung

Tebis Applikationsbeschreibung Tebis Applikationsbeschreibung WDL510A Tebis KNX Bewegungsmelder Zweikanal-Bewegungsmelder Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung WYT51x Bewegungsmelder WYT51x

Mehr

Übersicht der vergangenen Applikationen nach Applikationen

Übersicht der vergangenen Applikationen nach Applikationen 0150 Schalten 6101 Tableauschnittstelle,Taster,EB x 0155 Dimmen/Jalousie 6102 Tableauschnittstelle,Taster,EB x 0250 LED 6102 Tableauschnittstelle,LED,EB x 10 A2 Binär 618901 REG Binärausgang 6A x 10 RS232

Mehr

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011 , 2CDG 110 148 R0011 2CDC 071 009 S0012 Das Energiemodul ist ein Reiheneinbaugerät im Pro M-Design zum Einbau in den Verteiler. Der Laststrom pro Ausgang beträgt 20 A. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt

Mehr

Welcome. Dipl.-Ing. Univ. Axel Großmann Schulungsleiter. I BT ET S MS Siemensstr. 10 93055 Regensburg. Tel.: 0941/790-2952 Axel.grossmann@siemens.

Welcome. Dipl.-Ing. Univ. Axel Großmann Schulungsleiter. I BT ET S MS Siemensstr. 10 93055 Regensburg. Tel.: 0941/790-2952 Axel.grossmann@siemens. Welcome Dipl.-Ing. Univ. Axel Großmann Schulungsleiter I BT ET S MS Siemensstr. 10 93055 Regensburg Tel.: 0941/790-2952 Axel.grossmann@siemens.com Geschäftszweig Building Control Neuheiten 2008 GAMMA instabus

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung. Applikationsprogramme. instabus EIB Technische Produkt-Informationen. April 2014

Produkt- und Funktionsbeschreibung. Applikationsprogramme. instabus EIB Technische Produkt-Informationen. April 2014 Produkt- und Funktionsbeschreibung Applikationsprogramme UP 220/31 07 B0 S4 Ein-Aus-Um/Dim/Jalo/Wert/Zykl 982201 Die ist ein Binärein- und ausgabegerät zum Einlegen in Geräteverbindungsdosen (Æ 60 mm,

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Funktion KNX. Tastsensor 3

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Funktion KNX. Tastsensor 3 basis 1fach Best.-Nr. : 5111 00 basis 2fach (1+1) Best.-Nr. : 5112 00 basis 3fach Best.-Nr. : 5113 00 komfort 1fach Best.-Nr. : 5131 00 komfort 2fach (1+1) Best.-Nr. : 5132 00 komfort 3fach Best.-Nr. :

Mehr

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 & Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

KNX SYSTEMGERÄTE / ZUBEHÖR

KNX SYSTEMGERÄTE / ZUBEHÖR KNX SYSTEMGERÄTE / ZUBEHÖR KNX SystemgeräteKNX Systemgeräte / ZubehörKNX SystemKNX Systemgeräte / ZubehörK Die aktuelle Produktdatenbank können Sie unter folgenden Rufnummern oder aus dem INTERNET beziehen.

Mehr

Die KNX/DALI-Gateway Triologie

Die KNX/DALI-Gateway Triologie Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Die /-Gateway Triologie Mehr Kanäle, mehr Möglichkeiten, mehr Effizienz / alles, was man braucht Moderne Beleuchtungsanlagen lassen sich mit effizient

Mehr

KNX Training mit dem neuen Gamma Trainingskoffer 5.0. Modular, einfach und individuell erweiterbar!

KNX Training mit dem neuen Gamma Trainingskoffer 5.0. Modular, einfach und individuell erweiterbar! KNX Training mit dem neuen Gamma Trainingskoffer 5.0 Modular, einfach und individuell erweiterbar! Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik www.siemens.com/bt/de/gamma Gamma Trainingskoffer

Mehr

KNX Aktionspakete. - Paketinformationen. - Vorteile der KNX Aktionspakete. - Passendes Merten Schaltermaterial. - KNX Projektdatenbank Aktionspakete

KNX Aktionspakete. - Paketinformationen. - Vorteile der KNX Aktionspakete. - Passendes Merten Schaltermaterial. - KNX Projektdatenbank Aktionspakete KNX Aktionspakete - Paketinformationen - Vorteile der KNX Aktionspakete - Passendes Merten Schaltermaterial - KNX Projektdatenbank Aktionspakete - Gerätebelegung 1 1. Paketinformationen Die KNX Aktionspakete

Mehr

4fach Tasterschnittstelle, UP Typ: TS/U 4.1, GH Q R0001

4fach Tasterschnittstelle, UP Typ: TS/U 4.1, GH Q R0001 SK 0025 B95 Die Tasterschnittstelle dient z. B. zum Anschluss von konventionellen Schaltern oder Tastern. Sie kann zusammen mit einem Schalter in eine Geräte-Verbindungsdose (60 mm, 60 mm tief) eingebaut

Mehr

FRAGEBOGEN FÜR DIE ZERTIFIZIERUNG VON SCHULUNGSSTÄTTEN

FRAGEBOGEN FÜR DIE ZERTIFIZIERUNG VON SCHULUNGSSTÄTTEN Fragebogen für die KNX-Zertifizierung von Schulungsstätten (Version 09/12) FRAGEBOGEN FÜR DIE ZERTIFIZIERUNG VON SCHULUNGSSTÄTTEN 1 ALLGEMEINES 1.1 EINZELHEITEN ÜBER DIE SCHULUNGSSTÄTTE Online Shop Kundenummer

Mehr

Sensor UP Standard CD 500 / CD plus

Sensor UP Standard CD 500 / CD plus Sensor UP Standard CD 500 / CD plus CD 207 NABS... C A A: Standard-Tastsensor -fach B: AST C: Busankoppler B 2 3 Art.-Nr. Tastsensor -fach Standard ETS-Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster -fach weiß

Mehr

Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken...

Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Frank Gloger, Konferenz für KNX- Schulungsstätten 12.06.2008 1 merten@home Das ganze Haus in der Tasche 12.06.2008 2 KNX Internet Controller IC1-V2 REG-K, merten@home

Mehr

6/2 Einführung. 6/4 Blend-/Sonnenschutzaktoren. 6/8 Wetter-/Sonnenschutzzentralen. Siemens ET G1 10/2009

6/2 Einführung. 6/4 Blend-/Sonnenschutzaktoren. 6/8 Wetter-/Sonnenschutzzentralen. Siemens ET G1 10/2009 Sonnenschutz, Blendschutz, Tageslichtnutzung /2 Einführung /4 Blend-/Sonnenschutzaktoren /8 Wetter-/Sonnenschutzzentralen Siemens ET G1 10/2009 Einführung Übersicht Siemens AG 2009 Geräte Anwendungsbereich

Mehr

Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation

Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation Heizung, Lüftung, Klimaanlage, Licht, Jalousien und mehr bequem steuern und schalten mit dem Home Automation System Synco living Answers

Mehr

Applikationsprogramme. Anschlußbeispiel. GAMMA instabus Technische Produkt-Informationen. April 2012

Applikationsprogramme. Anschlußbeispiel. GAMMA instabus Technische Produkt-Informationen. April 2012 Produkt- und Funktionsbeschreibung Bei den Spannungsversorgungen N125/x2 kann die Ausgangsspannung unverdrosselt an einem zusätzlichen Klemmenpaar abgegriffen werden. Diese Ausgangsspannung kann z.b. zur

Mehr

Tasterschnittstelle, 4fach, UP TS/U 4.2, GH Q R0002

Tasterschnittstelle, 4fach, UP TS/U 4.2, GH Q R0002 Tasterschnittstelle, fach, UP, GH Q605 0025 R0002 SK 0025 B 95 Die Tasterschnittstelle dient z. B. zum Anschluss von konventionellen Schaltern oder Tastern. Sie kann zusammen mit einem Schalter in eine

Mehr

ABB i-bus EIB Universaldimmer 6155 EB - 101-500 für den Einbau

ABB i-bus EIB Universaldimmer 6155 EB - 101-500 für den Einbau 73-1 - 5975 23459 ABB i-bus EIB Universaldimmer 6155 EB - 101-500 für den Einbau Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Wichtige Hinweise Achtung Arbeiten am EIB-Bus

Mehr

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Ausgabe Analogausgang, 2fach Analogaktor 2fach Analogaktor B00402

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Ausgabe Analogausgang, 2fach Analogaktor 2fach Analogaktor B00402 Anzeigen LCD-Anzeigen 0559.. Info Display UP Display 500112 Ausgabe Analogausgang, 2fach 0910 00 Analogaktor 2fach Analogaktor B00402 Binärausgang, 1fach 0554 00 Schaltaktormodul 1fach 10A Up --- 0601

Mehr

Übersicht CAD-Symbole KNX-Geräte Busch-Jaeger / Overview CAD symbols KNX devices Busch-Jaeger Beschreibung /

Übersicht CAD-Symbole KNX-Geräte Busch-Jaeger / Overview CAD symbols KNX devices Busch-Jaeger Beschreibung / Übersicht CAD-e KNX-Geräte Busch-Jaeger / 6108/01 6108/04 1/2-fach Taster-Ankopplung 1/2-fach Taster-Ankopplung für ocean 6108/02 6108/05 2/4-fach Taster-Ankopplung 2/4-fach Taster-Ankopplung für ocean

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Multifunktionstastsensor 4fach, 72 Kombinationen Bauform: Unterputz Artikel-Nr.: 0887 xx ETS-Suchpfad: Taster, Taster 4fach, Gira Giersiepen, 4fach Multifunktionstastsensor Funktionsbeschreibung:

Mehr

Intelligente Raumautomation flexibel und zukunftssicher

Intelligente Raumautomation flexibel und zukunftssicher Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Intelligente Raumautomation flexibel und zukunftssicher Multifunktionale, Raumbediengeräte mit Regelfunktion für individuelle Anforderungen aller

Mehr

Hoch flexibel für alle Anforderungen das passende KNX/DALI-Gateway

Hoch flexibel für alle Anforderungen das passende KNX/DALI-Gateway Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Hoch flexibel für alle Anforderungen das passende /-Gateway -Beleuchtungssteuerung sicher, schnell und komfortabel in die Gebäudesystemtechnik

Mehr

KNX/EIB Engineering Tool Software

KNX/EIB Engineering Tool Software Willi Meyer KNX/EIB Engineering Tool Software ETS4 von der Planung bis zur Übergabe Das Praxisbuch 6., völlig neu bearbeitete Auflage Hüthig & Pflaum Verlag München/Heidelberg Von Inhaltsverzeichnis A

Mehr

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel B A D E N - W Ü R T T E M B E R G R E G I E R U N G S P R Ä S I D I E N Freiburg // Karlsruhe // Stuttgart // Tübingen Abt. 7 Schule und Bildung Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik Modulpräzisierung zu

Mehr

Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung

Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung 73-1 - 6397 28053 Busch-Installationsbus EIB Spannungsversorgung 640 ma 6180-102 für Einbau in Verteiler D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige Hinweise

Mehr

KNX/EIB Tastsensor 3 Flächenschalter. 1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau

KNX/EIB Tastsensor 3 Flächenschalter. 1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau Tastsensor 3 basis 1fach Flächenschalter Best.-Nr. : 2021 xx Tastsensor 3 basis 2fach Flächenschalter Best.-Nr. : 2022 xx Tastsensor 3 basis 3fach Flächenschalter Best.-Nr. : 2023 xx Tastsensor 3 komfort

Mehr

instabus EIB System Sensor/Aktor

instabus EIB System Sensor/Aktor Produktname: Binäreingang 1fach / Binärausgang 3fach, 3phasig Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0598 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 1/3fach 3Phasen AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

instabus Anschluss- und Abzweigklemme Eingang: Anzahl: 8 Signalspannung:

instabus Anschluss- und Abzweigklemme Eingang: Anzahl: 8 Signalspannung: Produktname: Universal-Binäreingang 8fach Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 1069 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen / Eingabe / Binäreingang, 8fach / Universal-Binäreingang 8fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Können alte Gebäude genauso energieeffizient sein wie neue?

Können alte Gebäude genauso energieeffizient sein wie neue? Können alte Gebäude genauso energieeffizient sein wie neue? Intelligente und energieeffiziente Gebäudeautomation senkt Emissionen und Kosten, in jedem Gebäude. Answers for infrastructure. Effizienter Energieeinsatz

Mehr

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai E-Line Warum E-Line? 2 Saia Burgess Controls www.saia-pcd.com Installation mit Saia PCD Technologie? Saia PCD eine Gute Lösung für Primäranlagen???

Mehr

Bedienungsanleitung. Analogeingang 4fach

Bedienungsanleitung. Analogeingang 4fach Bedienungsanleitung 1. Systeminformation Dieses Gerät ist ein Produkt des KNX/EIB-Systems und entspricht den KNX-Richtlinien. Detaillierte Fachkenntnisse durch KNX/EIB-Schulungen werden zum Verständnis

Mehr

Sensor UP Standard CD 500 / CD plus

Sensor UP Standard CD 500 / CD plus Sensor UP Standard CD 500 / CD plus CD 07 NABS... C A A: Standard-Tastsensor -fach B: AST C: Busankoppler B Art.-Nr. Tastsensor -fach Standard ETS-Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster -fach weiß (auch

Mehr

Stromversorgung für Notrufsäule NRS 90 / NRS 2000 Innovative Lösungen Autobahnnotruftechnik

Stromversorgung für Notrufsäule NRS 90 / NRS 2000 Innovative Lösungen Autobahnnotruftechnik Stromversorgung für Notrufsäule NRS 90 / NRS 000 Innovative Lösungen Autobahnnotruftechnik Electronic Design and Manufacturing Services Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1.1 Erweiterungsoptionen 1.1.1 Erweitern

Mehr

IR-Schnittstelle, UP Typ: x

IR-Schnittstelle, UP Typ: x Das Anwendungsmodul IR-Schnittstelle wird auf einen Netzankoppler UP oder Schaltaktor/-sensor UP aufgesetzt. Die IR-Schnittstelle empfängt Signale des IR-Handsenders oder des IR- Wandsenders. Mit einem

Mehr

1-fach Tastsensor Busch-triton, UP Typ: 6321-xx

1-fach Tastsensor Busch-triton, UP Typ: 6321-xx Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Netzankoppler UP, einen Schaltaktor/-sensor UP, einen Dimmaktor/-sensor UP oder auf einen Jalousieaktor/ 2-fach Schaltaktor UP aufgesetzt. Der Tastsensor besitzt

Mehr

Applikationsprogramme. Produkt- und Funktionsbeschreibung. instabus EIB Technische Produkt-Informationen. Mai 2010

Applikationsprogramme. Produkt- und Funktionsbeschreibung. instabus EIB Technische Produkt-Informationen. Mai 2010 Produkt- und Funktionsbeschreibung Applikationsprogramme UP 220/21 07 B0 S2 Ein-Aus-Um/Dim/Jalo/Wert/Zykl 982301 UP 220/31 07 B0 S4 Ein-Aus-Um/Dim/Jalo/Wert/Zykl 982201 Die Taster-Schnittstellen UP 220/21

Mehr

Tunneling-Server bei IPX/S 3.1.1 Geräten Einstellungen und Anwendungen

Tunneling-Server bei IPX/S 3.1.1 Geräten Einstellungen und Anwendungen Tipps & Tricks Einstellungen und Anwendungen GPG Building Automation Dok.-Version 1.1 Abteilung: Global Support, Kevin Klemm ABB i-bus KNX Produkte: IPR/S 3.1.1, IPS/S 3.1.1 Page: 1/15 Dieses Dokument

Mehr

Symaro zertifizierte Fühler für die Pharmaindustrie. Höchst präzise Messung unter anspruchsvollsten Bedingungen. Answers for infrastructure.

Symaro zertifizierte Fühler für die Pharmaindustrie. Höchst präzise Messung unter anspruchsvollsten Bedingungen. Answers for infrastructure. Symaro zertifizierte Fühler für die Pharmaindustrie Höchst präzise Messung unter anspruchsvollsten Bedingungen Answers for infrastructure. Für höchste Qualitätskriterien und kostenoptimalen Einsatz Die

Mehr

Synco living zuverlässige und einfache Verbrauchsdatenerfassung

Synco living zuverlässige und einfache Verbrauchsdatenerfassung Synco living zuverlässige und einfache Verbrauchsdatenerfassung Verbrauchsdatenerfassung und energieeffiziente Home Automation in einem System Answers for infrastructure. So vielseitig und einfach kann

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung

Produkt- und Funktionsbeschreibung Produkt- und Funktionsbeschreibung Das Schaltaktor-Hauptmodul N 562/11 ist ein Reiheneinbaugerät im N-Maß. Es kann über seine drei Relaiskontakt-Ausgänge drei voneinander unabhängige Gruppen elektrischer

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG SKX OPEN. SKX Open ZN1RX SKXOPEN. Edition 1,1

BEDIENUNGSANLEITUNG SKX OPEN. SKX Open ZN1RX SKXOPEN. Edition 1,1 BEDIENUNGSANLEITUNG SKX OPEN SKX Open ZN1RX SKXOPEN Edition 1,1 INHALT 1. Einleitung... 3 1.1. ZN1RX-SKX OPEN... 3 1.2. Applikationsprogramm: SKX Open... 3 1.3. Grundlegende Spezifikationen des SKX Open...

Mehr

PDRC416FR-KNX KNX SCHALTAKTOR 4FACH 16A REG

PDRC416FR-KNX KNX SCHALTAKTOR 4FACH 16A REG Installations-Anleitung Schaltaktoren Sicherheitshinweise Einbau, Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Gefahr durch elektrischen Schlag. Bei der Installation

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com Analoges/digitales Erweiterungsmodul für das bidirektionale Funksystem INTERFACE Datenblatt 10266_02_de Beschreibung PHOENIX CONTACT - 09/2006 Das bidirektional arbeitende Funksystem RAD-ISM-...- SET-BD-BUS-ANT

Mehr

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform Übersicht Die Steuerung MS120 ist für den Einsatz in Koch-, Räucher-, Klima-. Reife und Intensivkühlanlagen vorgesehen. Auch als Auftau- oder Frostersteuerung einsetzbar. Sie ist für die Montage in Schaltschränken

Mehr

Applikationsbeschreibung

Applikationsbeschreibung Applikationsbeschreibung Applikationsbeschreibung quicklink Eingangs-Funktprodukte Eingang / Ausgang Rollladen / Jalousien Elektrische / mechanische Eigenschaften: siehe Produktbeschreibungen Bestellnummer

Mehr

Bedienungsanleitung Analogeingang 4fach. Gefahrenhinweise. Systeminformation

Bedienungsanleitung Analogeingang 4fach. Gefahrenhinweise. Systeminformation Bedienungsanleitung Analogeingang 4fach Gefahrenhinweise Achtung! Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Bedienungsanleitung Tasterschnittstelle 2fach Tasterschnittstelle 4fach

Bedienungsanleitung Tasterschnittstelle 2fach Tasterschnittstelle 4fach Bedienungsanleitung 2fach 4fach 1. Gefahrenhinweise Achtung! Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

Sensor UP Universal CD 500 / CD plus

Sensor UP Universal CD 500 / CD plus Sensor UP Universal CD 500 / CD plus 1 CD 09 NABS... C A A: Universal-Tastsensor -fach B: AST C: Busankoppler B 3 Art.-Nr. Tastsensor -fach Universal ETS-Produktfamilie: Taster Produkttyp: Taster -fach

Mehr

Acvatix neue Vielfalt für die einfache und sichere Installation

Acvatix neue Vielfalt für die einfache und sichere Installation Acvatix neue Vielfalt für die einfache und sichere Installation Die neue Generation Ventile und Stellantriebe für energieeffiziente HLK-Anwendungen Answers for infrastructure. Acvatix optimiert von der

Mehr

ABB i-bus KNX LCD-Display LD/W

ABB i-bus KNX LCD-Display LD/W Produkt-Handbuch ABB i-bus KNX LCD-Display LD/W Gebäude-System tech nik Dieses Handbuch beschreibt die Funktion des LCD-Display LD/W. Technische Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Haftungsausschluss:

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung. Applikationsprogramme Das RL 260/23 Binäreingabegerät benötigt das Applikationsprogramm.

Produkt- und Funktionsbeschreibung. Applikationsprogramme Das RL 260/23 Binäreingabegerät benötigt das Applikationsprogramm. Produkt- und Funktionsbeschreibung Das Binäreingabegerät RL 260/23 ist ein KNX Gerät mit vier Binäreingangskanälen. Es wird in einer AP 118 Automationsmodulbox oder in der AP 641 Raumautomationsbox installiert.

Mehr