Who s who in the german Forest and timber industries?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Who s who in the german Forest and timber industries?"

Transkript

1 Who s who in the german Forest and timber industries?

2 German Forestry The Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) (German Forestry Council) is the political voice for forestry in Germany. It speaks on behalf of approximately 2 million private and public forest owners, the forestry s scientific and professional organisations as well as other forest-related organizations (see addresses below). The President of the DFWR is Georg Schirmbeck MP, the CEO is Dr. Carsten Leßner. Deutscher Forstwirtschaftsrat - (DFWR) German Forestry Council Claire-Waldoff-Straße 7 Tel. +49 (0) Fax. +49 (0) The DFWR comprises the following organizations: Private Forest Owners Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.v. Claire-Waldoff-Straße 7 Verband der Landwirtschaftskammern e.v. Association of Chambers of Agriculture Claire-Waldoff-Straße 7 Public Forest Owners The publicly owned forests are represented by the forestry administrations of individual regions. Ministerium für Ernährung und ländlichen Raum Baden-Württemberg Kernerplatz 10 D Stuttgart Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten Bavarian Ministry for Agriculture and Forestry Department for Forestry Ludwigstraße 2 D München Bayerische Staatsforsten AöR Tillystraße 2 D Regensburg Landesforstamt Berlin Dahlwitzer Landstraße 4 D Berlin Ministerium für Ländl. Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz Brandenburg Ministry of Rural Development, Environment and Consumer Protection, State of Brandenburg Heinrich-Mann-Allee 103 D Potsdam Pixelquelle.de

3 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Abt. Landwirtschaft und Forsten Alter Steinweg 4 D Hamburg Hessisches Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Hessen Ministry for Environment, Rural Development and Consumer Protection Mainzer Straße 80 D Wiesbaden Landesbetrieb Hessen-Forst Bertha-von-Suttner-Straße 3 D Kassel-Wilhelmshöhe Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern Paulshöher Weg 1 D Schwerin Landesforst Mecklenburg-Vorpommern Anstalt des öffentlichen Rechts Fritz-Reuter-Platz 9 D Malchin Ministerium für den ländl. Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachsen Calenberger Straße 2 D Hannover Niedersächsische Landesforsten NLF The Lower Saxony State Forest Husarenstraße 75 D Braunschweig Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen Ministry for the Environment and Conservation, Agriculture and Consumer Protection of the State of North Rhine-Westphalia Schwannstraße 3 D Düsseldorf Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen Albrecht-Thaer-Straße 34 D Münster Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz Ministry of Environment, Forestry and Consumer Protection Rhineland-Palatinate Kaiser-Friedrich-Straße 1 D Mainz Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft Saarland Keplerstraße 18 D Saarbrücken SaarForst Landesbetrieb Von der Heydt 12 D Saarbrücken Sächsisches Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft Saxon State Ministry of the Environment and Agriculture Archivstraße 1 D Dresden Staatsbetrieb Sachsenforst Public Enterprise Sachsenforst Bonnewitzer Straße 34 D Pirna OT Graupa Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt Olvenstädter Straße 4 D Magdeburg

4 Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein Ministry of Agriculture, Environment and the Rural Areas of the German Land Schleswig-Holstein Mercatorstraße 3 D Kiel Schleswig-Holsteinische Landesforsten (AöR) Forstgutsbezirk Buchholz D Glashütte Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt Postfach D Erfurt The following organization is responsible for the national forest: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Geschäftsbereich Bundesforsten Ellerstraße 56 D Bonn Communal forests are represented by the Association of Towns and Municipalities: Hauptgeschäftsstelle des Deutschen Städte- und Gemeindebunds German Association of Towns and Municipalities Marienstraße 6 D Berlin Science (Forestry Colleges and Universities) Forestry Universities Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Dekanat der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften Faculty of Forest and Environmental Sciences D Freiburg Georg-August-Universität Göttingen, Forstfakultät Faculty of Forest Sciences and Forest Ecology Büsgenweg 5 D Göttingen Technische Universität München Studienfakultät für Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement Center of Food, Landuse and Environmental Sciences in Weihenstephan School of Forest Science & Resource Management Am Hochanger 13 D Freising Technische Universität Dresden Fakultät Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften Faculty of Forest, Geo and Hydro Sciences at TU Dresden D Dresden Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries Bundesallee 50 D Braunschweig Martina Berg / fotolia.com

5 Forestry Colleges Fachhochschule Eberswalde University of Applied Sciences Eberswalde Friedrich-Ebert-Straße 28 D Eberswalde HAWK FH Hildesheim-Holzminden-Göttingen University of Applied Sciences and Arts Fakultät Ressourcenmanagement Büsgenweg 1a D Göttingen rm.hawk-hhg.de Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg University of Applied Forest Sciences Rottenburg Schadenweilerhof D Rottenburg Fachhochschule Weihenstephan University of Applied Sciences Weihenstephan Am Hofgarten 4 D Freising Fachhochschule Erfurt University of Applied Sciences Erfurt Altonaer Straße 25 D Erfurt Professional Organizations Bundesgeschäftsstelle Bund Deutscher Forstleute BDF Union of German Foresters Friedrichstraße 169/170 Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Trade union for building, forestry, agriculture and the environment national executive committee VB-V Forstpolitik Olof-Palme-Straße 19 D Frankfurt/Main Further Organizations Arbeitsgemeinschaft Naturnahe Waldwirtschaft e.v. Poststraße 7 D Schmallenberg Deutscher Forstverein e.v. German Forestry Association Büsgenweg 1 D Göttingen Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.v. German Association for the Protection of Forests and Woodlands Meckenheimer Allee 79 D Bonn Rainer Sturm / Pixelquelle.de

6 german timber industry The Deutsche Holzwirtschaftsrat DHWR (German Timber Industry Council) is the leading organization within the German timber industry. Its task is to represent the common interests of the timber industry on fundamental issues. Its President is Dr. Wilhelm Vorher and the CEO is Gerhard Heider. Deutscher Holzwirtschaftsrat (DHWR) German Timber Industry Council Bahnstraße 4 D Wiesbaden Tel. +49 (0) Fax +49 (0) The following organizations are members of the DHWR: Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.v. (AGR) Adenauerallee 55 D Bonn Bundesverband Holz und Kunststoff e.v. (BHKH) Littenstraße 10 D Berlin Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) im Zentralverband des deutschen Baugewerbes e.v. (ZDB) Kronenstraße Studiengemeinschaft Holzleimbau e.v. Elfriede-Stremmel-Straße 69 D Wuppertal Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb e.v. (CDH) National Association of German Commercial Agencies and Distributors (CDH) Bundesfachabteilung Holzmakler Am Weidendamm 1 A Deutscher Energie-Pellet-Verband e.v. (DEPV) German Pellet Federation Tullastraße 18 D Mannheim Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.v. (GD-Holz) German Timber Trade Federation Am Weidendamm 1 A Pixelquelle.de

7 Hauptverband der Deutschen Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industriezweige e. V. (HDH) Federal Association of woodworking industries Flutgraben 2 D Bad Honnef VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen e.v. German Woodworking Machinery Manufacturers Association Lyoner Straße 18 D Frankfurt/Main Verband Deutscher Papierfabriken e.v. (VDP) German Pulp and Paper Association Adenauerallee 55 D Bonn Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.v. (VHI) Association of the German Wood-Based Panel Industries Ursulum 18 D Gießen Verband der Deutschen Sägeund Holzindustrie e.v. (VDS) Association of the German Sawmill Industry Postfach 6128 D Wiesbaden Further Professional Organizations: Verband der Deutschen Möbelindustrie e.v. (VDM) Association of German Furniture Industries Flutgraben 2 D Bad Honnef Verband der Deutschen Parkettindustrie e.v. (VDP) Association of the German Parquet Industry Flutgraben 2 D Bad Honnef Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackungen e.v. (HPE) Federal Association for Wooden Packages, Pallets and Export Packaging (HPE) Wachsbleiche 26 D Bonn Bundesverband Deutscher Fertigbau e.v. (BDF) Association of German Pre-engineered Building Manufacturers Flutgraben 2 D Bad Honnef Deutscher Fertigbauverband e.v. (DFV) Hackländer Straße 43 D Stuttgart Deutscher Holzschutzverband für Außenholzprodukte e.v. (DHV) Saarlandstraße 206 D Bingen Verband Deutscher Biomasseheizwerke e.v. Frankfurter Ring 243 D München Tel. +49 (0) Fax. +49 (0) Verband der Fenster- und Fassadenhersteller e.v. Walter-Kolb-Straße 1-7 D Frankfurt Verband Holzfaser Dämmstoffe e.v. (VHD) Elfriede-Stremmel-Straße 69 D Wuppertal

8 Additional forest and timber industry organizations: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Federal Ministry of Food, Agriculture and Consumer Protection Wilhelmstraße 54 Deutsche Gesellschaft für Holzforschung e.v. German Society for Wood Research Bayerstraße D München FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.v. Forest Stewardship Council Germany Nussmannstraße 14 D Freiburg HOLZABSATZFONDS German Timber Promotion Fund Godesberger Allee D Bonn, Germany PEFC Deutschland e.v. PEFC Council Germany Danneckerstraße 37 D Stuttgart NA Bauwesen (NABau) im DIN Building and Civil Engineering Standards Committee In German Institute for Standardization Burggrafenstraße 6 D Berlin FVA B-W NA Holzwirtschaft und Möbel (NHM) im DIN Timber and furniture standards committee In German Institute for Standardization Burggrafenstraße 6 D Berlin

9 Deutscher forstwirtschaftsrat dfwr German Forestry Council Claire-Waldoff-Straße 7 Tel. +49 (0) Fax. +49 (0) Deutscher holzwirtschaftsrat dhwr German Timber Industry Council Bahnstraße 4 D Wiesbaden Tel. +49 (0) Fax. +49 (0) sponsored by

Ein Brückenschlag mit Perspektive

Ein Brückenschlag mit Perspektive Ein Brückenschlag mit Perspektive Fotohinweis: St. Anna Brücke bei Mayschoss/Ahr, Holzabsatzfonds (HAF). Der Deutsche Holzwirtschaftsrat German Wood Council Der DHWR und seine 14 Mitglieder: Ein starker

Mehr

Anmerkung zu Nummer 26: Zuständige Behörden und zuständige Berufskammern sind im Land. Baden-Württemberg

Anmerkung zu Nummer 26: Zuständige Behörden und zuständige Berufskammern sind im Land. Baden-Württemberg Anmerkung zu Nummer 26: Zuständige Behörden und zuständige Berufskammern sind im Land Baden-Württemberg Ministerium für Ernährung und Ländlicher Raum Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart; für die übrigen

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Anlage Berufsgruppe Versorgungswerk Ärzte Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Postfach 26 49, 72016 Tübingen

Mehr

Berufsgruppe Versorgungswerk

Berufsgruppe Versorgungswerk Berufsgruppe Ärzte Apotheker Versorgungswerk Denninger Str. 37, 81925 München Berliner Ärzteversorgung Postfach 146, 14131 Berlin Ärzteversorgung Land Brandenburg Postfach 10 01 35, 03001 Cottbus Versorgungswerk

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen

Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen Seite 1 POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT TEL FAX E-MAIL DATUM 8. Juli 2014 BETREFF Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Beirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 08.09.2015 Vorsitzender Klaus Barthel Vorsitzender des Beirates bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität,

Mehr

für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen für die in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 2 genannten Personen die Regierung;

für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen für die in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 2 genannten Personen die Regierung; Anmerkung zu Nummer 27: Zuständige Aufsichtsbehörden sind im Land Baden-Württemberg Oberschulamt in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen; für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 :

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 : Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife Zuständige Zeugnisanerkennungsstellen in Deutschland: (Stand: 23.02.2012) Baden-Württemberg Regierungspräsidium Stuttgart Abteilung 7 - Schule

Mehr

bei nichtanwaltlichen oder nichtpatentanwaltlichen Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern einer Patentanwaltsgesellschaft mit beschränkter Haftung

bei nichtanwaltlichen oder nichtpatentanwaltlichen Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern einer Patentanwaltsgesellschaft mit beschränkter Haftung Anmerkung zu Nummer 23: Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch)

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch) 1 Badische Allgemeine Versicherung AG Durlacher Allee 56 76131 Karlsruhe Gottlieb-Daimler-Str. 2 68165 Mannheim Postfach 15 49 76004 Karlsruhe Postfach 10 04 54 68004 Mannheim Tel.: (07 21) 6 60-0 Fax:

Mehr

Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlung (Strahlenschutzverordnung StrlSchV) Abgabe radioaktiver Stoffe ( 69)

Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlung (Strahlenschutzverordnung StrlSchV) Abgabe radioaktiver Stoffe ( 69) Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, RS II 3, Postfach 12 06 29, 53048 Bonn An die für den Vollzug der Strahlenschutzverordnung zuständigen Obersten Landesbehörden gemäß Verteiler

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Chris Schmidt - istockphoto Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Lecongrès, 24. Oktober 2014 Dr. Benno Bunse Geschäftsführer Germany Trade and Invest Agenda

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Listen der zuständigen Stellen nach Art. 56 Abs. 3 der RL 2005/36/EG für sektorale Berufe (Baden-Württemberg)

Listen der zuständigen Stellen nach Art. 56 Abs. 3 der RL 2005/36/EG für sektorale Berufe (Baden-Württemberg) Ärzte Listen der zuständigen Stellen nach Art. 56 Abs. 3 der RL 2005/36/EG für sektorale Berufe (Baden-Württemberg) Regierungspräsidium Stuttgart, Abteilung 9, Nordbahnhofstr.135, 70191 Stuttgart Tel.:

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren wr wissenschaftsrat der wissenschaftsrat berät die bundesregierung und die regierungen der länder in fragen der inhaltlichen und strukturellen entwicklung der hochschulen, der wissenschaft und der forschung.

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Pflichtenkatalog Mechanik Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter. (Stand: März 2012) www.lka.nrw.de

Pflichtenkatalog Mechanik Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter. (Stand: März 2012) www.lka.nrw.de Pflichtenkatalog Mechanik Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter (Stand: März 2012) www.lka.nrw.de Vorbemerkung Dieses Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter entspricht dem Verzeichnis,

Mehr

9.243 9.039. Das Gros der Steuerberatungsgesellschaften (42,7 %) wurde in den letzten zehn Jahren anerkannt.

9.243 9.039. Das Gros der Steuerberatungsgesellschaften (42,7 %) wurde in den letzten zehn Jahren anerkannt. Berufsstatistik 2014 2014 Entwicklung des Berufsstandes Mitgliederentwicklung per 1. Januar 2015 Am 1. Januar 2015 hatten die Steuerberaterkammern in Deutschland 93.950 Mitglieder. Im Vergleich zum Vorjahr

Mehr

9. Fachtagung IT-Beschaffung 2013 Behördenliste

9. Fachtagung IT-Beschaffung 2013 Behördenliste Abfallwirtschaftsbetrieb München Abgeordnetenhaus von Berlin ADV-Stelle Justiz beim Oberlandesgericht Naumburg, Magdeburg aid Infodienst Verbraucherschutz Ernährung Landwirtschaft e.v., Bonn Akademie für

Mehr

ERP-Referenzmodelle für den öffentlichen Sector

ERP-Referenzmodelle für den öffentlichen Sector hochschule coburg university of applied sciences ERP-Referenzmodelle für den öffentlichen Sector Prof. Dr. Andreas Hufgard, Hochschule Aschaffenburg Prof. Dr. Eduard Gerhardt, Hochschule Coburg SCHLESWIG-

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen Badische Allgemeine Versicherung AG Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband BGV-Versicherung AG Deutsche Rückversicherung Aktiengesellschaft Hansaallee 177 29 01 10 40549 Düsseldorf 40508 Düsseldorf Lippische

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Objekt- und Großumzüge

Objekt- und Großumzüge Objekt- und Großumzüge Agentur für Arbeit Berlin Mitte und Nord Umzug der Aktenhaltung innerhalb von Berlin mit Neusortierung ca. 14,5 km Aktenbestände Agentur für Arbeit Berlin Nord 1.300 Arbeitsplätze

Mehr

Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder. vom 2. Januar 2015 über Steuererklärungsfristen

Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder. vom 2. Januar 2015 über Steuererklärungsfristen 2014/1114693 Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 2. Januar 2015 über Steuererklärungsfristen 1. Steuererklärungen für das Kalenderjahr 2014 2. Fristverlängerung I. Abgabefrist

Mehr

Inhalt Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren

Inhalt Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren Inhalt Vorwort Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren... 1 1 Voraussetzungen... 1 1.1 Hochschulzugangsberechtigung... 1 1.2 Ohne Abitur studieren... 2 1.3 Die Bedeutung von Schulnoten... 2 1.4

Mehr

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Fachschaft Informatik und Softwaretechnik vertritt 1800 Studenten 30 Aktive B.Sc. Informatik 180 239 B.Sc. Softwaretechnik 150 203 B.Sc.

Mehr

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Bundesland Anschrift Ort Termin Zulassung Nachweise Anforderungen Baden- Württemberg Bayern Ministerium

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW

GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW Telefonservice früher Verbesserung des Bürgerservices durch Erreichbarkeit, Freundlichkeit, Kompetenz, Verlässlichkeit,

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Bestellen Sie Ihr persönliches. Exemplar noch Heute! Ü b e r b l i c k

Bestellen Sie Ihr persönliches. Exemplar noch Heute! Ü b e r b l i c k Ü b e r b l i c k Gewerbedichte Deutschland 2013 1 Regionale Targetmatrix 2013 - Bundesländer 2 Orteregister IHK mit Gewerbedichten 3 TOP-Ranking IHK-Bezirke nach Gewerbedichten 5 FactSheet IHK zu Berlin

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115

Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 Einheitliche Behördenrufnummer E-Government in medias res 2013, Bremen Raimo von Bronsart Leiter der Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 im Bundesministerium

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Steinbeis-Hochschule Berlin Institute for Public Health and Healthcare

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Steinbeis-Hochschule Berlin Institute for Public Health and Healthcare komplette ezeichnung achelorstudiengang s- und management Weiterbildendes Fernstudienangebot: etriebliches smanagement Abschluss Studienort Adresse Internet Art Sem. erlin Alice Salomon Hochschule erlin

Mehr

Berufsmonitoring Medizinstudenten. Bundesweite Befragung von Medizinstudenten, Frühjahr 2010

Berufsmonitoring Medizinstudenten. Bundesweite Befragung von Medizinstudenten, Frühjahr 2010 Berufsmonitoring Medizinstudenten Bundesweite Befragung von Medizinstudenten, Frühjahr 2010 PD Dr. Rüdiger Jacob Dr. Andreas Heinz Jean Philippe Décieux Universität Trier Fachbereich IV Soziologie/ Empirische

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts

Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts Campus Linden Campus Expo Plaza Campus Kleefeld Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM) Stand: Februar 2012 1 City of Science and Research

Mehr

IT-Beratung für die öffentliche Hand

IT-Beratung für die öffentliche Hand IT-Beratung für die öffentliche Hand Gute Beratung Gute Berater Gut Beratene Wenn der sichere Tritt zählt auf dem schmalen Grat zwischen technologisch machbar und fachlich sinnvoll. Organizations so heißt

Mehr

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Hamburg, Juni 2015 Agenda 01 02 03 04 05 Der Maschinenbau in Deutschland Beschäftigungsentwicklung im Maschinenbau Beschäftigungsanteile des Maschinenbaus Hochqualifizierte

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Forststudium und dann? Ländervergleich zur Laufbahnausbildung in Deutschland

Forststudium und dann? Ländervergleich zur Laufbahnausbildung in Deutschland Forststudium und dann? Ländervergleich zur Laufbahnausbildung in Deutschland Ländervergleich zur Laufbahnausbildung in Deutschland Der Bund Deutscher Forstleute, Landesverband Niedersachsen, hat für Studentinnen

Mehr

Leitbild des steuerberatenden Berufs

Leitbild des steuerberatenden Berufs Leitbild des steuerberatenden Berufs Impressum Herausgeber: Text und Redaktion: Gesamtkonzeption und Gestaltung: Herstellung: Bildnachweis: Alle Rechte vorbehalten Berlin 2006 www.steuerberater-perspektiven.de

Mehr

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg Repräsentative AUTOHAUS-Umfrage Inkassodienstleistungen deutscher Kfz-Innungen Stand: 24. August 2012 Von 231 befragten Kfz-Innungen in Deutschland haben 105 geantwortet und werden unten aufgelistet. Antwortmöglichkeiten

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

Mitteilungsblatt Datum: 03.03.2010

Mitteilungsblatt Datum: 03.03.2010 A) Zugänge Aachen Agentur für Arbeit Aachen 52028 Aachen Roermonder Str. 51 52072 Aachen Familienkasse 52029 Aachen Talbotstr. 25 52068 Aachen Ahlen, Westf Agentur für Arbeit Ahlen 59217 Ahlen Bismarckstr.

Mehr

Tabelle: Übersicht zu GIS-Studienangeboten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit)

Tabelle: Übersicht zu GIS-Studienangeboten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit) Tabelle: Übersicht zu GIS-Studienangeboten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit) Hochschule/ Studiengang Studentenzahl Umfang Praxis Studiengangsname Ab- Dauer Sprache Hoch- Aufbau Art Akkredit.

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany

1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany 1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany 2 Impressum Herausgeber: Imprint Publisher: TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. Dr. Holger Mühlbauer Geschäftsführer

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage sind

Mehr

Sächsicher Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.v. Radeberger Straße 37

Sächsicher Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.v. Radeberger Straße 37 VdS 3507 Verzeichnis der prüfenden Stellen für die Schulung und Wissensfeststellung von Interventionskräften gemäß VdS-anerkannte Wach- und Sicherheitsunternehmen mit Interventionsstellen müssen für die

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Psychologie (2007)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Psychologie (2007) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Psychologie (2007) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Kostenpflichtige Informationsquellen für Ausschreibungen Eine Auswahl (Stand 19. September 2013)

Kostenpflichtige Informationsquellen für Ausschreibungen Eine Auswahl (Stand 19. September 2013) Kostenpflichtige Informationsquellen für Ausschreibungen Eine Auswahl (Stand 19. September 2013) Auftragsbörse IT-Ausschreibung Deutsche Medienagentur Wetzlarer Str. 14 35435 Wettenberg www.it-ausschreibung.de

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Psychologie (2007)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Psychologie (2007) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Psychologie (2007) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Freitag, 16. 07. 2015. 09.30-11-00 Jagd im Privatwald: richtige Organisation, gute Verträge, Schaden vorteilhaft regeln

Freitag, 16. 07. 2015. 09.30-11-00 Jagd im Privatwald: richtige Organisation, gute Verträge, Schaden vorteilhaft regeln Fachliche Foren auf den KWF-Thementagen An beiden Tagen der KWF-Thementage findet die Vertiefung von Fachthemen und deren Aufbereitung in Diskussionsforen statt. Im Großzelt werden in acht Gesprächsrunden

Mehr

06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften (Chemie) Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dr. rer. nat.

06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften (Chemie) Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dr. rer. nat. School of Engineering and Architecture Prof. Dr. Udo Weis Werdegang 10/1983-04/1989; Studium Chemie Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dipl.-Chem. 06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main City of Frankfurt am Main Region Frankfurt-RheinMain EVUE - Frankfurt am Main 5,3 million inhabitants 2,5 million employees 185 billion $ gross product 660 million

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller. 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China)

Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller. 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China) Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller Vita Akademische Qualifikation: 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China) 07/1996 Habilitation an der Wirtschafts-

Mehr

-Liste qualifizierter Einrichtungen gemäß 4 des Unterlassungsklagengesetzes (UKlaG) Stand: 1. September 2015

-Liste qualifizierter Einrichtungen gemäß 4 des Unterlassungsklagengesetzes (UKlaG) Stand: 1. September 2015 -Liste qualifizierter Einrichtungen gemäß 4 des Unterlassungsklagengesetzes (UKlaG) Stand: 1. September 2015 Lfd. Telefon: 07 11/22 02 16 30 Telefax: 07 11/22 02 16 40 1 Aktion Bildungsinformation (ABI)

Mehr

REACH-Net Beratungsservice der kooperative REACH-Helpdesk in Europa

REACH-Net Beratungsservice der kooperative REACH-Helpdesk in Europa REACH-Net Beratungsservice der kooperative REACH-Helpdesk in Europa 5. Juni 2008, Institut ASER e.v., Wuppertal Karl-Heinz Lang Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.v. (ASER)

Mehr

Österreich Regensburg - Danube Professional (Master) (Universitätslehrgang) Donau-Universität Krems

Österreich Regensburg - Danube Professional (Master) (Universitätslehrgang) Donau-Universität Krems Studienangebote außerbayerischer Hochschulen, die nach Art. 86 Bayerisches Hochschulgesetz berechtigt sind, in Bayern Studiengänge durchzuführen. Die Durchführung der Studiengänge erfolgt nach dem Recht

Mehr

SERVICEINFORMATION für Vermieter und Verwalter. Abrechnung Online einfach, schnell, komfortabel. Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Abrechnung.

SERVICEINFORMATION für Vermieter und Verwalter. Abrechnung Online einfach, schnell, komfortabel. Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Abrechnung. SERVICEINFORMATION für Vermieter und Verwalter ern! Vorteile sich Jetzt online Abrechnung Online einfach, schnell, komfortabel. Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Abrechnung. UNSER SERVICE Unnötige Schreibarbeit

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

Präsentation / Presentation

Präsentation / Presentation Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System Learning Communities: Networked Systems and System Leadership SL Symposium Schulleitungssymposium 2011 School Leadership Symposium 2011 Präsentation

Mehr

Präsentation / Presentation

Präsentation / Presentation Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System Learning Communities: Networked Systems and System Leadership SL Symposium Schulleitungssymposium 2011 School Leadership Symposium 2011 Präsentation

Mehr

Mit Sicherheit mehr erreichen.

Mit Sicherheit mehr erreichen. Mit Sicherheit mehr erreichen. FSP Wer sind wir? Die FSP Fahrzeugsicherheitsprüfung ist seit mehr als 20 Jahren im Markt und ein bundesweit tätiges Unternehmen in den Bereichen: Services und Lösungen für

Mehr

Kostenfreie Veranstaltung für Niederlassungswillige und Praxisabgeber. Kostenfreie Veranstaltung für Niederlassungswillige und Praxisabgeber.

Kostenfreie Veranstaltung für Niederlassungswillige und Praxisabgeber. Kostenfreie Veranstaltung für Niederlassungswillige und Praxisabgeber. Termine Veranstaltungen vor Ort 1. BAYERN Titel der Veranstaltung Datum Ort Veranstalter Kurzinfo Ziel, Zielgruppe, Format... URL Gründer-/ 19.7.14 München swillige und Gründer-/ 18.10.14 Würzburg swillige

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr

Design denken, machen, lernen

Design denken, machen, lernen HEFT 371 I 72 I I 2013 Linkliste zu: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem Themenheft Design denken, machen, lernen (K+U 371/72//2013) finden Sie hier in der Reihenfolge des

Mehr

MATERIAL: Design denken, machen, lernen

MATERIAL: Design denken, machen, lernen Beilage zu HEFT 374 I 75 II 2013 Linkliste zu: MATERIAL: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem MATERIAL: Design denken, machen, lernen (EXKURS/Beilage zu K+U 374/75//2013) finden

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II):

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II): Sozialrecht - TVadition und Zukunft Der 4. Deutsche Sozialgerichtstag am 15. und 16. November 2012 in Potsdam Tagungsbericht von Dr. Christian Mecke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel 13 Kommission

Mehr

Tropenholz im deutschen Markt: Herkunft, Handel und Verwendung

Tropenholz im deutschen Markt: Herkunft, Handel und Verwendung Tropenholz im deutschen Markt: Herkunft, Handel und Verwendung Thünen-Kompetenzzentrum Holzherkünfte, Hamburg Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie, Hamburg Nachhaltige Beschaffung

Mehr

Deutsche Hochschulen in Social Media

Deutsche Hochschulen in Social Media Deutsche Hochschulen in Social Media Expertenforum III: Online Marketing und Social Media Aktuelle Trends im Hochschulmarketing 16./17. Januar 2012, Haus der Wissenschaft, Braunschweig Eine Studie der

Mehr

Liste qualifizierter Einrichtungen - Stand: 1. Januar 2008-

Liste qualifizierter Einrichtungen - Stand: 1. Januar 2008- Liste qualifizierter Einrichtungen - Stand: 1. Januar 2008- Lfd. Nr. Bezeichung der qualifizierten Einrichtung ( 4 Abs. 2 UKlaG) Erreichbar unter (Telefon, Telefax, E-Mail, Internetadresse, Anschrift)

Mehr

Live-Onlinebefragung erhoben im Rahmen der 15-Jahr-Feier des zze: Impulse für die Zivilgesellschaft.

Live-Onlinebefragung erhoben im Rahmen der 15-Jahr-Feier des zze: Impulse für die Zivilgesellschaft. Live-Onlinebefragung erhoben im Rahmen der 15-Jahr-Feier des zze: Impulse für die Zivilgesellschaft. September 2011 zze Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung 2011 15 Jahre zze Das Engagement der

Mehr

Integration by Design

Integration by Design Integration by Design EINE neue Plattform FÜR ALLE Cloud Workloads EuroCloud Deutschland Conference 2012 Uwe Kopf IBM Deutschland GmbH 2011 IBM Corporation Die Mehrheit der CEO/CIO sehen Komplexität und

Mehr