Unternehmer- und Delegationsreisen in den Iran: Die Service-Anbieter für Unternehmen aus NRW

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmer- und Delegationsreisen in den Iran: Die Service-Anbieter für Unternehmen aus NRW"

Transkript

1 Unternehmer- und Delegationsreisen in den Iran: Die Service-Anbieter für Unternehmen aus NRW

2 Gemeinsam stellen wir die Weichen für wirtschaftliche Zusammenarbeiten von Unternehmen in NRW mit iranischen Unternehmen. Auf Grund unserer langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Eventmanagement, sowie Rechts- und Wirtschaftsberatung im Iran, kennen wir genau die Ansprüche, die eine Unternehmer-Reise haben muss und wissen, wie wir diese umsetzen können. Wir erstellen ein Rundum-Service-Paket, das perfekt auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Wählen Sie aus unseren Service-Leistungen, die wir individuell auf Sie zuschneiden. Was wir Ihnen bieten?

3 ep communication GmbH Als Full Service Agentur mit den Schwerpunkten Event, PR und Werbung bringen wir uns bei jedem Job mit viel Gespür für die Details ein. Unter der Geschäftsführung von Emitis Pohl wird für jedes Projekt ein Team aus erfahrenen Mitarbeitern zusammengestellt. Dieses betreut den Kunden von A bis Z und wickelt jeden Auftrag sorgfältig und transparent ab. Eigene Veranstaltungen wie der Cologne Business Day sollen die Unternehmen in Köln stärken adaptierte Formate in Deutschland werden folgen. Genauso sollen auch Unternehmen in NRW von dem Know-How der gebürtigen Perserin und leidenschaftlichen Unternehmerin, Emitis Pohl, profitieren. Für ein starkes NRW.

4 Bahmani Consult Das Unternehmen ist in allen Bereichen der neuen Medien wie Social Media Strategie, IT-Sicherheit, Datenschutz, digitale Bildung, etc. tätig. Fokus der Tätigkeit des Unternehmens liegt darin, deutsche Produkte und deutsche Unternehmen im Bereich "Digitales" zu unterstützen sei es mit Schulungen, Strategie-Plänen, Beratungen und praktischen Dienstleistungen, beispielsweise als Datenschutzbeauftragte. Die Leitung des freiberuflichen Teams liegt bei Nasanin Bahmani, welche nach ihrer Tätigkeit in der Pressestelle der Bundeszentrale für politische Bildung, zunächst als Leiterin der Verwaltungs- und IT- Abteilung und anschließend in der Wirtschafts- und Rechtsberatung der AHK Iran tätig war. Nach der AHK Iran hat sie ebenfalls in der Wirtschafts- und Rechtsberatung der AHK Algerien gearbeitet und dort diverse AHK-Geschäftsreisen durchgeführt.

5 Mögliche Kooperationen: Organisation der gesamten Rahmenbedingungen Unternehmer- und Delegationsreisen müssen von langer Hand geplant werden. Ob beim Flug, der Unterkunft oder dem Geschäftsvisum, das eine Einladung in das Land voraussetzt: Es ist wichtig, die Gegebenheiten des Landes zu kennen. Wir übernehmen die gesamte Vorbereitung und Organisation der Reise, die auch den Transfer innerhalb des Landes beinhaltet. Flugzeug: Dieter Braun / pixelio.de Taxi: Martin Jäger / pixelio.de

6 Mögliche Kooperationen: Fundierte Vorbereitung der Reise Je besser die Vorbereitung, desto erfolgreicher die Reise in den Iran. Gemeinsame Schnittpunkte können bereits im Vorfeld durch eine Zielgruppenanalyse organisiert werden. Auch Konzepte, die vor Ort präsentiert werden sollen, können im Vorfeld durch ep communication und Bahmani Consult vor- und aufbereitet werden. Damit SIE auf ganzer Linie überzeugen.

7 Mögliche Kooperationen: Kontaktaufbau zur Zielindustrie im Iran Wir unterstützen Unternehmer dabei, den Markt zu erkunden, wirtschaftliche Beziehungen zu knüpfen und zu vertiefen. Wir vereinbaren Besichtigungstermine mit der Zielindustrie, um ähnliche Unternehmen zusammenzubringen und Schnittstellen zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit zu finden. Dabei stehen wir nicht nur mit unserer Markterfahrung, sondern auch sprachlichen und wirtschaftlichem Wissen den deutschen Unternehmen zur Seite.

8 Mögliche Kooperationen: Messen im Iran Der Iran bietet unzählige Fachmessen, die für den Aufbau wirtschaftlicher Beziehungen sehr relevant sind. Für Unternehmer aus NRW suchen wir gerne die passende Messe im Iran heraus, erstellen eine Liste mit aussichtsreichen Kontakten und stellen vor Ort den Kontakt her. Der Messebesuch wird nicht nur von ep communication und Bahmani Consult koordiniert, sondern auch begleitet, damit beide Seiten von dem Wissen und der Sprache profitieren können.

9 Mögliche Kooperationen: Kongresse und Networking-Events Kongresse dienen dem Austausch deutscher und iranischer Unternehmen. Eine Begrüßung durch hochkarätige Vertreter der iranischen Wirtschaft, Informationen zu Regularien und Vorträge zur bilateralen Zusammenarbeit, die auf die interkulturelle Zusammenarbeit und Kommunikation eingehen, bilden den Inhalt des Kongresses. Ebenso ist es möglich, sein eigenes Unternehmen auf der Bühne und mit der Unterstützung eines Dolmetschers zu präsentieren, um so potentielle wirtschaftliche Partner auf sich aufmerksam zu machen. Im Rahmen einer Networking-Veranstaltung in entspannter Atmosphäre können Kontakte geknüpft oder vertieft werden.

10 Beispiel für den Ablauf einer Unternehmerreise: Tag 1 Die Unternehmerreise beginnt am Tag 1 mit dem Flug nach Teheran. ep communication und Bahmani Consult verfügen über ein bestimmtes Kontingent an ermäßigten Flugtickets und Hotelzimmern, die sie an die Unternehmer weitergeben. Im Rahmen der Unternehmerreise sind die Unternehmen verpflichtet, Flug und Unterkunft durch die Veranstalter zu buchen. Die Kosten hierfür werden gesondert abgerechnet. Am Ankunftsabend werden die deutschen Unternehmer von ep communication und Bahmani Consult zu einem orientalischen Abendessen und dem Flair von 1001 Nacht eingeladen.

11 Beispiel für den Ablauf einer Unternehmerreise: Tag 1 Die Agenda des darauffolgenden Tages beinhaltet einen Kongress zum Austausch deutscher und iranischer Unternehmen. Im Rahmen des Kongresses findet die Begrüßung durch hochkarätige Repräsentanten der iranischen Wirtschaft statt. Anschließend folgen Informationen zu Regularien und eine Reihe informativer Vorträge zu der Bilateralen Zusammenarbeit, unter anderem zur interkulturellen Zusammenarbeit und Kommunikation. Gegen Ende des Kongresses erhalten die deutschen Unternehmen die Möglichkeit, ihr Unternehmen vor allen Anwesenden zu präsentieren und potentielle branchenähnliche Partner auf sich aufmerksam zu machen. Im Anschluss folgt das Networking.

12 Beispiel für den Ablauf einer Unternehmerreise: Tag 2+3 Tag 2 und 3 bieten die Möglichkeiten zielgruppen- und firmenspezifischer Besichtigung iranischer Unternehmen. Zum derzeitigen Zeitpunkt werden auch Besichtigungen diverser Behörden angestrebt. Dabei werden die Unternehmer von Dolmetschern begleitet. Der Abschluss der Firmen- und Behördenbesichtigungen am Montag findet in Form eines NRW Abends statt. Dabei wird die Vertreterin des Ministeriums NRW vorstellen. Im Anschluss folgen Tipps der Unternehmensexpertin Frau Nasanin Bahmani zum Thema Unternehmensgründung in Deutschland. Ein anschließendes Networking und kulinarische Highlights runden den Abend ab.

13 Beispiel für den Ablauf einer Unternehmerreise: Tag 4+5 Tag 4, steht den Unternehmern für vertiefende Gespräche mit iranischen Unternehmen oder einer Stadtrundfahrt, welche von ep communication und Bahmani Consult organisiert wird zur Verfügung. Programmpunkte werden durch die Veranstalter gestellt. Teheran 1: Uwe Drewes / pixelio.de Teheran 2: Gerhard Bulyga / pixelio.de Tag 5 endet die Unternehmerreise mit der gemeinsamen Rückreise.

14 Copyright Mit dem Lesen dieses Dokumentes erklären Sie sich damit einverstanden, dass die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte, einschließlich aller Gedanken, Ideen, Konzepte und Werbemittel, vorbehaltlich einer anderen Vereinbarung vertraulich zu behandeln sind. Die Verwirklichung der in diesem Dokument enthaltenen Ideen, Konzepte und Werbemittel, ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Agentur möglich. Sie verpflichten sich daher, dieses Dokument weder ganz noch teilweise zu vervielfältigen und/oder an Dritte weiterzugeben. Die Geltendmachung eines weitergehendes Schadens gemäß 315 BGB ist nicht ausgeschlossen. Wir hoffen, Ihnen hiermit ein interessantes Konzept präsentiert zu haben.

Unternehmerreise Teheran, Iran 20.11.2015 25.11.2015

Unternehmerreise Teheran, Iran 20.11.2015 25.11.2015 Unternehmerreise Teheran, Iran 20.11.2015 25.11.2015 Die Unternehmerreise nach Teheran, Iran wird von Frau Emitis Pohl, Founder und CEO von ep communication GmbH und Frau Nasanin Bahmani, Besitzerin von

Mehr

Unternehmerreise in den Iran:

Unternehmerreise in den Iran: Unternehmerreise in den Iran: 15.04.2016 20.04.2016 Die Unternehmerreise nach Teheran, Iran wird von Frau Emitis Pohl, Founder und CEO von ep communication GmbH und Frau Nasanin Bahmani, Eigentümerin von

Mehr

4. Cologne Business Day 2016 Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ehrengast: Vorsitzender der CDU NRW, Armin Laschet

4. Cologne Business Day 2016 Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ehrengast: Vorsitzender der CDU NRW, Armin Laschet www.businessday.biz 4. Cologne Business Day 2016 Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ehrengast: Vorsitzender der CDU NRW, Armin Laschet Industrie 4.0 Das Unternehmen

Mehr

GmbH. Feuer im Herzen. Werbung im Blut.

GmbH. Feuer im Herzen. Werbung im Blut. GmbH Feuer im Herzen. Werbung im Blut. feuer im herzen. werbung im blut. professionell im dialog in.signo ist eine inhabergeführte Agentur für Design und Kommunikation mit Sitz in Hamburg. Die Größe einer

Mehr

Visit us at CeBIT 2016: All-in-Packages von ICTswitzerland.

Visit us at CeBIT 2016: All-in-Packages von ICTswitzerland. Visit us at CeBIT 2016: All-in-Packages von ICTswitzerland. Entdecken Sie die All-in-Packages mit dem Rahmenprogramm von ICTswitzerland sowie individuelle Reise- und Unterkunftsangebote. Direkt an die

Mehr

Fortbildung @ häberlein & mauerer

Fortbildung @ häberlein & mauerer Fortbildung @ häberlein & mauerer 2016 Übersicht. Basisschulungen. Optionale Schulungen. Individuelle Maßnahmen. Seite 2 Basisschulungen. Basisschulungen. First Steps Day. Tipps und Infos für den perfekten

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

PR Marketing Social Media Events

PR Marketing Social Media Events PR Marketing Social Media Events skarabela communications Mag. Katharina Skarabela, MSc Marchfelderin, Social Media Addict natur- und reisebegeistert Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein

Mehr

Konzept Insider Tipps by Celly Point

Konzept Insider Tipps by Celly Point Konzept Insider Tipps by Celly Point «Machen Sie Ihr Angebot zu einem Celly Point Insider Tipp und erreichen Sie auf einen Schlag über 3 000 Top Eventplaner Kontakte per Post!» Celebrationpoint AG Lindenbachstrasse

Mehr

Gehen Sie Ihren Weg zielgenau! Existenzgründung Unternehmenskauf Nachfolge - Expansion Neuausrichtung

Gehen Sie Ihren Weg zielgenau! Existenzgründung Unternehmenskauf Nachfolge - Expansion Neuausrichtung Gehen Sie Ihren Weg zielgenau! Marketing für Marketing ambitionierte für ambitionierte Unternehmen Unternehmen Existenzgründung Unternehmenskauf Nachfolge - Expansion Neuausrichtung Porträt Agentur Zielgenau

Mehr

Informationen. Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause.

Informationen. Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause. Informationen Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause. Flair Hotels e. V. eine kurze Vorstellung Zur Kooperation Flair Hotels haben sich engagierte, dynamische und kreative

Mehr

Messeplanung und Messekonzeption Messevorbereitung Messedurchführung Messenachbereitung Messebeurteilung

Messeplanung und Messekonzeption Messevorbereitung Messedurchführung Messenachbereitung Messebeurteilung Übersicht Tätigkeiten Messeplanung und Messekonzeption Messevorbereitung Messedurchführung Messenachbereitung Messebeurteilung Michael Lücke -1- Messeplanung und Messekonzeption Die Anforderungen an eine

Mehr

T Y P O 3 C o n f e r e n c e 2 0 0 9 1 0. 0 9. b i s 1 2. 0 9. 2 0 0 9 H o l i d a y I n n F r a n k f u r t C i t y S o u t h G e r m a n y

T Y P O 3 C o n f e r e n c e 2 0 0 9 1 0. 0 9. b i s 1 2. 0 9. 2 0 0 9 H o l i d a y I n n F r a n k f u r t C i t y S o u t h G e r m a n y ing T3CON09 Angebote und Bestellformular für die T Y P O 3 C o n f e r e n c e 2 0 0 9 1 0. 0 9. b i s 1 2. 0 9. 2 0 0 9 H o l i d a y I n n F r a n k f u r t C i t y S o u t h G e r m a n y 5. Internationale

Mehr

Ihre Verkaufs- und Marketing- plattform! 37. Zentralschweizer Frühlingsmesse 29. APRIL 8. MAI 2016

Ihre Verkaufs- und Marketing- plattform! 37. Zentralschweizer Frühlingsmesse 29. APRIL 8. MAI 2016 Jetzt anmelden! Ihre Verkaufsund Marketingplattform! 37. Zentralschweizer Frühlingsmesse 29. APRIL 8. MAI 2016 37. Zentralschweizer Frühlingsmesse FAKTEN ZUR LUGA Über 450 Aussteller 44 000 m 2 Brutto-Ausstellungsfläche

Mehr

Veranstaltungen mit Dolmetschern- Tipps zu Planung und Durchführung

Veranstaltungen mit Dolmetschern- Tipps zu Planung und Durchführung 1 Veranstaltungen mit Dolmetschern - Tipps zu Planung und Durchführung Veranstaltungen mit Dolmetschern- Tipps zu Planung und Durchführung Natürlich müssen alle Veranstaltungen, gleich welcher Art, gut

Mehr

Gehen Sie Ihren Weg zielgenau!

Gehen Sie Ihren Weg zielgenau! Gehen Sie Ihren Weg zielgenau! Marketing für ambitionierte Unternehmen Marketing für ambitionierte Unternehmen Porträt Agentur Zielgenau Beratung, Konzeption & Umsetzung crossmediale Full-Service-Agentur

Mehr

IT-SICHERHEIT IM UNTERNEHMEN Mehr Sicherheit für Ihre Entscheidung

IT-SICHERHEIT IM UNTERNEHMEN Mehr Sicherheit für Ihre Entscheidung IT-SICHERHEIT IM UNTERNEHMEN Mehr Sicherheit für Ihre Entscheidung IT-SICHERHEIT IM UNTERNEHMEN Mehr Sicherheit für ihre Entscheidung Entdecken Sie was IT Sicherheit im Unternehmen bedeutet IT Sicherheit

Mehr

2. Ausschreibungsrunde

2. Ausschreibungsrunde 2. Ausschreibungsrunde Wettbewerb für die vielversprechendsten Innovationsgutschein-Projekte der Jahre 2012-2013 mit Bezug zur IT- und Kreativwirtschaft. Stand 24.06.2013 In Zusammenarbeit mit Gesucht:

Mehr

BTU events, incentives & more. Ihr Partner für Ihre Rundum-Betreuung

BTU events, incentives & more. Ihr Partner für Ihre Rundum-Betreuung BTU events, incentives & more Ihr Partner für Ihre Rundum-Betreuung Das Team von BTU events, incentives & more erreichen Sie in unserer Filiale in der Neutorstraße in Salzburg BTU events, incentives &

Mehr

Ergebnisbericht. Geschäftsanbahnung nach Südkorea. Angaben. Inhalte

Ergebnisbericht. Geschäftsanbahnung nach Südkorea. Angaben. Inhalte Ergebnisbericht Geschäftsanbahnung nach Südkorea Angaben Durchführer: OAV Modul: Geschäftsanbahnung Fokus: Markterschließungsprogramm Kunden- und Partnersuche im IKT-Bereich für Hardware, Software, Beratung

Mehr

Beschreibung der Hochzeitsvideos HZ1 / 2 / 3 / special Videos

Beschreibung der Hochzeitsvideos HZ1 / 2 / 3 / special Videos Beschreibung der Hochzeitsvideos HZ1 / 2 / 3 / special Ihr persönliches Hochzeitsvideo Wir produziere Ihren Hochzeitsfilm ganz nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie Fragen oder spezielle Wünsche haben, wir freue

Mehr

Worum geht es in diesem Projekt?

Worum geht es in diesem Projekt? Worum geht es in diesem Projekt? In dem Aktuellen SocialMedia Umfeld wird es immer schwieriger der Informationsflut und Schnittstellen Basis Herr zu werden und alle Schnittstellenprozesse im Überblick

Mehr

ema EVANGELISCHE MEDIENAGENTUR SCHULUNGEN MEDIENPRODUKTE VERANSTALTUNGEN

ema EVANGELISCHE MEDIENAGENTUR SCHULUNGEN MEDIENPRODUKTE VERANSTALTUNGEN ema EVANGELISCHE MEDIENAGENTUR SCHULUNGEN MEDIENPRODUKTE VERANSTALTUNGEN DAS MEDIENHAUS ema alles unter einem Dach Die ema arbeitet unter dem Dach des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.v. (EPV)

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe. Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind. Social Networking. Köln, 6. Juni 2012

Social Networking für Finanzvertriebe. Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind. Social Networking. Köln, 6. Juni 2012 Social Networking für Finanzvertriebe Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind Social Networking Köln, 6. Juni 2012 Agenda Social Media: Grundlagen Welche Portale sind relevant? Ein Überblick Umsetzung

Mehr

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de mediameans Online-Lösungen Fotografie Design www.mediameans.de dieagentur mediameans - unser Name ist Programm. Wir helfen Ihnen bei einer erfolgsoptimierten Auswahl der individuell passenden Werbemittel

Mehr

Deutsch-Chinesische Architekten und Ingenieure Kooperationstreffen Beijing & Shanghai 25. März 2. April 2006

Deutsch-Chinesische Architekten und Ingenieure Kooperationstreffen Beijing & Shanghai 25. März 2. April 2006 Deutsch-Chinesische Architekten und Ingenieure EurChinaConsult bietet Ihnen die Geschäftsreise nach Beijing & Shanghai und Kontakt aus erster Hand in China teilnehmen. Nutzen Sie unsere China-Erfahrung

Mehr

Zukunft Basisbildung: Web Literacy

Zukunft Basisbildung: Web Literacy Zukunft Basisbildung: Web Literacy 18. Juni 2012, 10.00 bis 19. Juni 2012, 13.00 Uhr. Ort: Graz, Fachhochschule Joanneum Die Tagung Zukunft Basisbildung findet jährlich statt, organisiert vom Projekt In.Bewegung.

Mehr

Komitee für Zukunftstechnologien. Teilnahmeerklärung

Komitee für Zukunftstechnologien. Teilnahmeerklärung Komitee für Zukunftstechnologien Teilnahmeerklärung Teilnahmeerklärung am Komitee für Zukunftstechnologien Die Erforschung innovativer und zukunftsorientierter Dienstleistungskonzepte und Technologieprodukte

Mehr

Individuelle Tagungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen. H&D Education Center Hannover

Individuelle Tagungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen. H&D Education Center Hannover Individuelle Tagungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen H&D Education Center Hannover Sie suchen mehr als nur Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung? Wäre Full-Service das Richtige für Sie? Dann

Mehr

Der boot.club. Ein Angebot der boot Düsseldorf

Der boot.club. Ein Angebot der boot Düsseldorf Der boot.club Ein Angebot der boot Düsseldorf boot Düsseldorf Viel mehr als eine Messe Die boot Düsseldorf ist die führende Business- Plattform der globalen Wassersportbranche. Wir inszenieren Ihr Unternehmen

Mehr

SHG INVEST DAS SOLLTEN SIE UNBEDINGT. lesen, bevor Sie selbst verkaufen...

SHG INVEST DAS SOLLTEN SIE UNBEDINGT. lesen, bevor Sie selbst verkaufen... DAS SOLLTEN SIE UNBEDINGT lesen, bevor Sie selbst verkaufen... Bevor Sie mit uns über Ihre Immobilie reden, sprechen wir mit Ihnen über unser diskretes Verkaufsmarketing. Wir sind der Meinung, dass Sie

Mehr

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen Übrigens: Sie können dieses Dokument auch im PDF Format herunterladen. Inhalt: 1 Leistungen und Haftung 2 Kosten 3 Zahlungsbedingungen 4 Benutzerpflichten 5 Datenschutz

Mehr

Presse-Service 2016. Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main. Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58331

Presse-Service 2016. Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main. Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58331 Presse-Service 2016 Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58331 Geschäftsführung: Wolfgang Marzin (Vorsitzender) Detlef Braun,

Mehr

COMPACT. Einführungskonzept Ihr Weg zur digitalen Kanzlei. DATEV Buchführung mit digitalen Belegen. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. Einführungskonzept Ihr Weg zur digitalen Kanzlei. DATEV Buchführung mit digitalen Belegen. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! Einführungskonzept Ihr Weg zur digitalen Kanzlei DATEV Buchführung mit digitalen Belegen 2 Buchführung mit digitalen Belegen Die digitale Zusammenarbeit mit

Mehr

5. Cologne Business Day 2017

5. Cologne Business Day 2017 www.businessday.biz 5. Cologne Business Day 2017 Kommunikation im Zeitalter neuer Medien Unter der Schirmherrschaft von Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP 24. März 2017 12 bis 17 Uhr IHK Köln,

Mehr

Unterlagen zur Förderung von kassenindividuellen Projekten

Unterlagen zur Förderung von kassenindividuellen Projekten Unterlagen zur Förderung von kassenindividuellen Projekten bitte die entsprechende Anschrift eintragen! Damit die gesetzlichen Krankenkassen über eine Förderung entscheiden können, ist Ihre Mitwirkung

Mehr

Und wie hoch sind Ihre Werbekosten/qm? Full-Service Agentur für Marketing, Werbung und PR!

Und wie hoch sind Ihre Werbekosten/qm? Full-Service Agentur für Marketing, Werbung und PR! Und wie hoch sind Ihre Werbekosten/qm? Full-Service Agentur für Marketing, Werbung und PR! Wir sind Ihr GU für Marketing, Werbung & PR Grundstein 1: Marketing I Beratung I Konzeptionierung Nach einem ersten

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Business Page auf Facebook

Business Page auf Facebook Business Page auf Facebook No. 1 im Social Media Marketing Ihre professionelle und virale Fan Page auf Facebook Mit einer professionellen Markenseite auf Facebook schaffen Sie es Ihre Produkte, Dienstleistung

Mehr

Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS

Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS und wir leben für Entwicklung. Mit unserer Beratung entwickeln wir Ihr Unternehmen in den Bereichen Marketing, ecommerce & Business Development weiter. Entdecken Sie, was

Mehr

Ihr kompetenter Partner für die IT im Kino

Ihr kompetenter Partner für die IT im Kino Ihr kompetenter Partner für die IT im Kino V1.0 - Juli 2015 2015 - Adaptron GmbH - www.adaptron.de 1 Bilder: Creative Commons CC0 Quelle: pixabay.com Haben Sie Ihre IT im Blick? Wie viele Server sind in

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

Gründen und Wachsen mit dem RKW

Gründen und Wachsen mit dem RKW Gründen und Wachsen mit dem RKW Ein starkes Netzwerk gibt Gründern Halt und Orientierung Wollen Sie ein erfolgreiches Unternehmen gründen? Über 900.000 Personen in Deutschland haben es Ihnen bereits 2010

Mehr

Sicherheit in Ihren Online Meetings. Kontrollmöglichkeiten und Sicherheitsmechanismen. www.spreed.com

Sicherheit in Ihren Online Meetings. Kontrollmöglichkeiten und Sicherheitsmechanismen. www.spreed.com Sicherheit in Ihren Online Meetings Kontrollmöglichkeiten und Sicherheitsmechanismen www.spreed.com Spreed ist sich dem Sicherheitsbedürfnis seiner Kunden bewußt. Daher entsprechen die verfügbaren Lösungen

Mehr

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015 Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) In diesem Seminar wird an sechs regelmäßig aufeinander

Mehr

Informationen aus dem Enterprise Europe Network, November 2015

Informationen aus dem Enterprise Europe Network, November 2015 Informationen aus dem Enterprise Europe Network, November 2015 Düsseldorf, 21.10.2015 Niederländische Unternehmen suchen Geschäftspartner in NRW Am Mittwoch, dem 18. November 2015, findet bereits zum 6.

Mehr

Guten Tag! Dies ist meine Geschäftspartnerin Katharina Hülscher, und mein Name ist Christina Steuer. Gemeinsam sind wir die Geschichtsmanufaktur.

Guten Tag! Dies ist meine Geschäftspartnerin Katharina Hülscher, und mein Name ist Christina Steuer. Gemeinsam sind wir die Geschichtsmanufaktur. Guten Tag! Dies ist meine Geschäftspartnerin Katharina Hülscher, und mein Name ist Christina Steuer. Gemeinsam sind wir die Geschichtsmanufaktur. Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen unsere

Mehr

Vortrag Social Media Guidelines - Warum Unternehmen und Mitarbeiter klare Richtlinien brauchen -

Vortrag Social Media Guidelines - Warum Unternehmen und Mitarbeiter klare Richtlinien brauchen - Veranstaltung Vortrag Social Media Guidelines - Warum Unternehmen und Mitarbeiter klare Richtlinien brauchen - Referent Markus Schließ Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für IT-Recht Lehrbeauftragter

Mehr

Regelwerk der "Electronical Infrastructure for Political Work"

Regelwerk der Electronical Infrastructure for Political Work Regelwerk der "Electronical Infrastructure for Political Work" Stand 01.06.11 Inhaltsverzeichnis 1.Inhalt...2 2.Codex...2 3.Arbeiten mit dem EIPW...2 3.1.Dokumente...2 3.2.Gestaltung der Arbeit...2 3.2.1.Einfachheit

Mehr

Franchise Start. Systemaufbau. Franchise Start Die Franchise Berater

Franchise Start. Systemaufbau. Franchise Start Die Franchise Berater Franchise Start Systemaufbau Franchise Start 15 Jahre Beratungserfahrung Franchise System für Berater Expertennetzwerk - Komplettlösungen Eigene Erfahrung als Franchise-Partner Gelistete Berater/Experten:

Mehr

Bauen Sie jetzt Geschäftsbeziehungen in die Niederlande auf!

Bauen Sie jetzt Geschäftsbeziehungen in die Niederlande auf! Geschäftsreise Niederlande Lebensmittelhandwerk Niederlande, 24. 27. März 2014 Bauen Sie jetzt Geschäftsbeziehungen in die Niederlande auf! Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Mehr

Das Skizzenbuch: Ausführliche Beschreibung der Funktion des Skizzenbuchs Verwendungszwecke, Best Practices, Eigenschaften

Das Skizzenbuch: Ausführliche Beschreibung der Funktion des Skizzenbuchs Verwendungszwecke, Best Practices, Eigenschaften 1.1 1.2 1.3 1.4 Teil 1 Einstimmung Hier stimmen wir uns auf das Skizzieren ein! Was ist eine User Experience? Warum können Sie durch das Skizzieren über User Experiences nachdenken und sie entwerfen? Warum

Mehr

Profitieren Sie vom Photovoltaik-Boom in Großbritannien!

Profitieren Sie vom Photovoltaik-Boom in Großbritannien! 11. 13. Mai 2011 Unternehmerreise Solarindustrie Profitieren Sie vom Photovoltaik-Boom in Großbritannien! Dank der Einführung der Einspeisevergütungen für Solarstrom in Großbritannien im April 2010 hat

Mehr

Bewerberportale und OnlineBewerbung

Bewerberportale und OnlineBewerbung Beratungsstelle für Aus- und Weiterbildung Bewerberportale und OnlineBewerbung Referent/innen: U. Mönke-Schmidt/ N. Klüppel Der LernLaden Pankow Allgemeines - das Team besteht aus 8 Personen - 3 Beratungsräume

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Einladung & Agenda 1

Einladung & Agenda 1 Einladung & Agenda 1 GfK Dental Marketing Tag 2016 Einladung Der GfK Dental Marketing Tag wird dieses Jahr am 26. und 27. April 2016 in Nürnberg stattfinden. Am Tag der Veranstaltung behandeln verschiedene

Mehr

Was unsere Kunden sagen:

Was unsere Kunden sagen: social media Was unsere Kunden sagen:» Für uns als 4*Superior Haus ist es wichtig in der großen Social-Media-Welt präsent zu sein und im ständigen Dialog mit unseren Gästen zu bleiben. Die vioma liefert

Mehr

Netzwerk. der IHK Köln. Das starke. für den Mittelstand

Netzwerk. der IHK Köln. Das starke. für den Mittelstand Netzwerk für den Mittelstand der IHK Köln Das starke Das Netzwerk der IHK Köln Wir MittelständlerInnen sind das Herz der deutschen Wirtschaft. Wir schaffen mehr als zwei Drittel der gesamten Arbeitsplätze

Mehr

Leuchtkraft Consulting

Leuchtkraft Consulting Leuchtkraft Consulting Lassen Sie uns gemeinsam Leuchtkraft entfalten. Ich freue mich, dass Sie sich für Leuchtkraft Consulting und meine Arbeit interessieren. Ich habe mehr als zehn Jahre börsennotierte

Mehr

22places auf einen Blick

22places auf einen Blick 22PLACES Media Kit 22places auf einen Blick 22places ist ein Blog über das Reisen und Fotografieren, gegründet von Jenny und Sebastian, zwei Reisefotografen, sowie Online Marketing Experten. Vor 1,5 Jahren

Mehr

Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge.

Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge. Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge. Die Firma Schrader Industriefahrzeuge ist bereits seit 1965 als Ihr Staplerhaus im Ruhrgebiet, Vertragshändler der Linde Material Handling GmbH, erfolgreich

Mehr

Display Werbung auf Billig-Reise.ch

Display Werbung auf Billig-Reise.ch Display Werbung auf Billig-Reise.ch (Flugpreisvergleich der Schweiz) Display Werbung auf Billig-Reise.ch (Flugpreisvergleich) Allgemeines über www.billig-reise.ch Was ist Billig-Reise.ch: Die Website von

Mehr

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog Vortrag im Rahmen der 11. IT Trends-Sicherheit im VfL Bochum-Stadioncenter 22.April 2015 Linda Schwarzl, M.A. Projektmanagerin nrw.units Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit

Mehr

»Beschwerdemanagement«

»Beschwerdemanagement« 2. Fachkonferenz»Beschwerdemanagement«Von der Pflicht zur Kür Mit Kundenfeedback Qualität steigern Bonn, 17./18. September 2015 Veranstaltungskonzept Inhalt Editorial Idee und Zielgruppe 3 Agenda im Überblick

Mehr

Marketing für Existenzgründerinnen und Existenzgründer. Uli Korn M. A. twist Werbung usw. Bietigheim-Bissingen

Marketing für Existenzgründerinnen und Existenzgründer. Uli Korn M. A. twist Werbung usw. Bietigheim-Bissingen Marketing für Existenzgründerinnen und Existenzgründer Uli Korn M. A. twist Werbung usw. Bietigheim-Bissingen 1 Wie ticken Kunden heute? Sie haben alles, nur keine Zeit. Sie suchen Sicherheit und Vertrauen.

Mehr

Frühe Mitarbeiterbindung keynote Themenjahr SOCIAL MEDIA in OWL

Frühe Mitarbeiterbindung keynote Themenjahr SOCIAL MEDIA in OWL Frühe Mitarbeiterbindung keynote Themenjahr SOCIAL MEDIA in OWL Besonders die Aspekte Fachkräftebindung und Mitarbeiter-Motivation soll durch unsere Betrachtung der Möglichkeiten für den Mittelstand beleuchtet

Mehr

12. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 06. Februar 2012

12. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 06. Februar 2012 12. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 06. Februar 2012 Termin: Ort: Inhalt: 06.02.2012, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr Stadtteilladen Leipziger Westen Quartiersmanagement Karl-Heine-Straße 54 04229 Leipzig

Mehr

Ergebnisbericht des Projektträgers

Ergebnisbericht des Projektträgers BMWi-Markterschließungsprogramm 2012 Ergebnisbericht des Projektträgers Projekt: Geschäftsanbahnung - Präsentation und Partnersuche für deutsche Designer Modemarken in China Termin: 21. 26. Oktober 2012

Mehr

Ihre Weihnachtsfeier beim Hamburger SV. Firmenevent Weihnachten 2012

Ihre Weihnachtsfeier beim Hamburger SV. Firmenevent Weihnachten 2012 Ihre Weihnachtsfeier beim Hamburger SV Firmenevent Weihnachten 2012 Ein SPORTFIVE-Angebot, Hamburg 2012 Ihre Weihnachtsfeier beim HSV Beim HSV weihnachtet es für Sie Gestalten Sie Ihre Firmen-Weihnachtsfeier

Mehr

Public Events Vorwort Sie stehen vor der Herausforderung, eine öffentliche Kultur- oder Sportveranstaltung zu kreieren, vorzubereiten und/oder umzusetzen? Ihr Ziel ist es, eine bereits etablierte Veranstaltungsserie

Mehr

Informationen zum SHOEPASSION.com Partner programm

Informationen zum SHOEPASSION.com Partner programm Affiliateprogramm Informationen zum SHOEPASSION.com Partner programm und Tipps zur Steigerung Deiner Umsätze. Herzlich Willkommen! Schön, dass du dich für SHOEPASSION.com interessierst. Im Folgenden möchten

Mehr

ZUKUNFTSMUSIK Wie wollen wir leben? Werden Sie Bewohner der STADT FÜR EINE NACHT!

ZUKUNFTSMUSIK Wie wollen wir leben? Werden Sie Bewohner der STADT FÜR EINE NACHT! STADT FÜR EINE NACHT 2016 ZUKUNFTSMUSIK Wie wollen wir leben? Werden Sie Bewohner der STADT FÜR EINE NACHT! Wie wollen wir leben? heißt das Motto der diesjährigen STADT FÜR EINE NACHT, welche am 16. und

Mehr

Kongresse. Tagungen. SZ- Events. Seminare. Workshops. Sportveranstaltungen. Konferenzen. Inhouse- Schulungen. Webinare

Kongresse. Tagungen. SZ- Events. Seminare. Workshops. Sportveranstaltungen. Konferenzen. Inhouse- Schulungen. Webinare Konferenzen Tagungen Sportveranstaltungen SZ- Events Kongresse Workshops Seminare Webinare Inhouse- Schulungen Fachveranstaltungen In enger Zusammenarbeit mit den Fachmedien des Süddeutschen Verlages,

Mehr

- Berichtsband - Mai 2012

- Berichtsband - Mai 2012 Akzeptanz von Projekten in Wirtschaft und Gesellschaft Eine bevölkerungsrepräsentative Studie in Deutschland - Berichtsband - Mai 2012 Tool: Repräsentative Befragung Hitschfeld Inhalt Seite Ansatz + Methode

Mehr

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Meet the Germans Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Handreichungen für die Kursleitung Seite 2, Meet the Germans 2. Lerntipp

Mehr

Fit & Sexy für erfolgreiche Kundenakquisition?

Fit & Sexy für erfolgreiche Kundenakquisition? Fit & Sexy für erfolgreiche Kundenakquisition? Zusammenfassung der Präsentation Marcel Halid, Objective Solutions M. Halid Basel, den 20. März 2014 Ist Ihr Unternehmen auf den Kunden ausgerichtet? /..und

Mehr

WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG

WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG CREATI FLYER SEPT 09 16.09.09 11:04 Seite 2 WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG Agentur für Public Relations & Marketing CREATI FLYER SEPT 09 16.09.09 11:04 Seite 3 WIR GESTALTEN WERBUNG, DIE

Mehr

EXPOSÉ: TECHNOLOGIESHOW BELARUS

EXPOSÉ: TECHNOLOGIESHOW BELARUS EXPOSÉ: TECHNOLOGIESHOW BELARUS 4. Juni 2014, Minsk, Belarus www.export-erneuerbare.de INHALTSVERZEICHNIS 1. Hintergrund 2. Ziele der Technologieshow 3. Im Detail: Programm der Technologieshow 4. Hintergrundinformation

Mehr

Informieren. Vernetzen. Interessen vertreten. Sektion Selbstständige im Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte.

Informieren. Vernetzen. Interessen vertreten. Sektion Selbstständige im Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte. V erba nd Deutscher b e t r i e bs - u n d W e r k s ä r z t e e. v. Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner Informieren. Vernetzen. Interessen vertreten. Sektion Selbstständige im Verband Deutscher Betriebs-

Mehr

peters schoenlein peters

peters schoenlein peters steuern e r f o l g r e i c h e e x i s t e n z e n strategisch steuern peters schoenlein peters Steuer- und Anwaltskanzlei Berater der Ärzte, Zahnärzte und Unternehmer in Deutschland E r f a h r u n g

Mehr

Verständlich machen. Übersetzungsdienstleistungen. Fachlich und stilistisch auf höchstem Niveau. Polen

Verständlich machen. Übersetzungsdienstleistungen. Fachlich und stilistisch auf höchstem Niveau. Polen Verständlich machen Übersetzungsdienstleistungen Fachlich und stilistisch auf höchstem Niveau Polen Verständlich machen Unsere Mandanten sind wie wir unermüdlich auf der ganzen Welt tätig. Für den gemeinsamen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen der hpunkt kommunikation Agentur für History Marketing PR Neue Medien 1. Gegenstand des Vertrages 1.1. Die nachstehenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil www.promerit.com Fact Sheet und Positionsprofil Moderner Personalberater m/w Level Managing Consultant für Executive Search / Search Promerit Personalberatung AG Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Die Funktion

Mehr

Fachseminar: 04.05.11 10:00-16:00 Uhr. Social Media und Web 2.0. im Raum Düsseldorf

Fachseminar: 04.05.11 10:00-16:00 Uhr. Social Media und Web 2.0. im Raum Düsseldorf Fachseminar: Social Media und Web 2.0 04.05.11 10:00-16:00 Uhr im Raum Düsseldorf Social Media und Web 2.0 Facebook, Twitter und Co. - was bedeutet Web 2.0? Was sind Social Media? Blogs, Wikis, Twitter-Accounts,

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Promerit Management Consulting AG 18.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten

Mehr

Coaching entdecken Sie die Lösung in sich. Reiss Profile und Teamentwicklung

Coaching entdecken Sie die Lösung in sich. Reiss Profile und Teamentwicklung Martin Asmus Coaching entdecken Sie die Lösung in sich. Reiss Profile und Teamentwicklung Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Es ist weit über

Mehr

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns.

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Seit über 24 Jahren... unterstützen und beraten wir unsere Kunden und Partner erfolgreich bei ihren IT-Projekten. Unsere Kernkompetenz

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

Retail-Roadshow 2014 Local Heroes in New York. 19.- 23. Oktober 2014

Retail-Roadshow 2014 Local Heroes in New York. 19.- 23. Oktober 2014 Retail-Roadshow 2014 Local Heroes in New York 19.- 23. Oktober 2014 Retail-Roadshow 2014 - Local Heroes in New York: Lassen Sie sich diese einmalige Innovationsreise in die USA nicht entgehen! Lernen Sie

Mehr

callcenter marketing consulting

callcenter marketing consulting callcenter marketing consulting acrona die agentur gmbh callcenter marketing consulting Weigelstraße 6 92637 Weiden Telefon +49 (0) 961-48024 - 0 Telefax +49 (0) 961-48024 - 200 E-Mail agentur@acrona.de

Mehr

Sponsoring-Möglichkeiten für Partner des Swiss IPv6 Councils

Sponsoring-Möglichkeiten für Partner des Swiss IPv6 Councils Sponsoring-Möglichkeiten für Partner des Swiss IPv6 Councils Inhalt 1 Über das Swiss IPv6 Council... 2 2 Plattformen... 2 3 Mitglieder... 2 4 Aktivitäten... 3 5 Sponsoring Pakete... 4 5.1 Übersicht über

Mehr

Versicherungsevent. Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene

Versicherungsevent. Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene Versicherungsevent Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene Eine Dienstleistung entwickelt und durchgeführt von!hepp Unternehmensimpulse GmbH Ziele und Ablauf der Veranstaltung Ziele: Sympathie

Mehr

Bürgerenergie Bohlsen eg

Bürgerenergie Bohlsen eg Bürgerenergie Bohlsen eg Gründung einer Nahwärmegenossenschaft Kirsten Tienz Bachelor of Arts (BA) Referentin Marketing Verbundkoordination Gründungsberatung Bohlsen, 11. Juni 2015 Agenda 1 Der Genossenschaftsverband

Mehr

Peer-Mentoring. Konzept für eine individuelle Begleitung benachteiligter Jugendlicher im Übergang Schule Beruf durch junge ehrenamtliche Mentoren

Peer-Mentoring. Konzept für eine individuelle Begleitung benachteiligter Jugendlicher im Übergang Schule Beruf durch junge ehrenamtliche Mentoren Peer-Mentoring Konzept für eine individuelle Begleitung benachteiligter Jugendlicher im Übergang Schule Beruf durch junge ehrenamtliche Mentoren 1 1. Rahmenbedingungen... 3 1.1 Institutioneller Rahmen...

Mehr

Impulsworkshop Die Unternehmerin als Markenbotschafterin

Impulsworkshop Die Unternehmerin als Markenbotschafterin Seminarangebot und Impulsworkshops für 2013 Impulsworkshop Die Unternehmerin als Markenbotschafterin Entwickeln Sie Ihre eigene unverwechselbare Marke, schärfen Sie Ihr Profil und werden Sie gesehen und

Mehr

Marketingset. 22.-25. Februar 2015 Die Zukunft im Blick! Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg

Marketingset. 22.-25. Februar 2015 Die Zukunft im Blick! Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg Marketingset Ihre Beteiligung Ihr Erfolg! Wir unterstützen Sie. Anzeigen/ Logos Plakate/ Werbemittel Plakatwerbung und Fahnen Aussteller-Service 22.-25.

Mehr

Herzlich Willkommen beim Webinar: Was verkaufen wir eigentlich?

Herzlich Willkommen beim Webinar: Was verkaufen wir eigentlich? Herzlich Willkommen beim Webinar: Was verkaufen wir eigentlich? Was verkaufen wir eigentlich? Provokativ gefragt! Ein Hotel Marketing Konzept Was ist das? Keine Webseite, kein SEO, kein Paket,. Was verkaufen

Mehr

> Von der Vision zur Realisation

> Von der Vision zur Realisation > Von der Vision zur Realisation 40jährige Messebaukompetenz hat einen Namen: Grupp Messebau GmbH & Co.KG. Egal, ob es um die Planung und Realisation von Messeständen, Hausausstellungen, Events oder Großveranstaltungen

Mehr

F & B Kooperationskonzept Berliner Hoffest 2013

F & B Kooperationskonzept Berliner Hoffest 2013 F & B Kooperationskonzept Berliner Hoffest 2013 Zum 13. Berliner Hoffest am 4. Juni 2013 laden der Regierende Bürgermeister von Berlin und Berlin Partner rund 3.500 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft,

Mehr

Das Aufnahmeverfahren und die Zulassung an der EBS Law School

Das Aufnahmeverfahren und die Zulassung an der EBS Law School Das Aufnahmeverfahren und die Zulassung an der EBS Law School Ass. jur. Paul-Albert Schullerus Business Development Manager Open Day, 2. März 2013, Wiesbaden Agenda 1 2 3 4 5 Zulassungsvoraussetzungen

Mehr