Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung"

Transkript

1 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Ansatz und Stil Nach Ansicht von Aditya Shivram, der sich als BottomUp Stockpicker versteht, können Anleger durch Konzentration auf erstklassige Unternehmen laufende Erträge erzielen, bei gleichzeitiger Chance auf Kapitalwachstum. Unternehmen von hoher Qualität haben nach seiner Auffassung eine starke Marktstellung. Sie können daher nachhaltige Erträge erwirtschaften und Dividenden ausschütten, deren Höhe im Laufe der Zeit steigen sollte. Weitere Suchkriterien, die Shivram anwendet, sind ein stabiles Geschäftsmodell und eine gute Kapitalausstattung. daten Auflegungsdatum: 8..3 manager: Aditya Shivram Verantwortlich seit: 8..3 Jahre bei Fidelity: 2 volumen: $ 46 Mio Anzahl der Positionen im *: 49 Referenzwährung des : USDollar (USD) Domizil des : Luxemburg Rechtliche Struktur des : SICAV Verwaltungsgesellschaft: FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. Kapitalgarantie: Nein *Eine Definition der Positionen steht auf Seite 3 dieses Dokuments im Abschnitt "Wie Daten berechnet und dargestellt werden". Ziele und Anlagepolitik Strebt Ertrag und langfristiges Kapitalwachstum an. Legt mindestens 70% in ertragbringenden Aktien weltweit an. Die Auswahl der Vermögenswerte orientiert sich an attraktiven Dividendenrenditen neben dem Potenzial für Kapitalwachstum. Der wird nur für institutionelle Anleger verwaltet und steht nur diesen zur Verfügung. Dem steht es frei, außerhalb der Regionen, Marktsektoren, Branchen oder Vermögensklassen, auf denen sein Anlageschwerpunkt liegt, zu investieren. Kann Derivate mit dem Ziel der Risikominderung oder Kostensenkung einsetzen oder um zusätzliches Kapital oder zusätzliche Erträge in Einklang mit dem Risikoprofil des zu generieren. Der kann eine diskretionäre Auswahl seiner Anlagen im Rahmen seiner Anlageziele und Anlagepolitik vornehmen. Die Erträge werden im Anteilspreis thesauriert. Anteile können normalerweise an jedem Geschäftstag des gekauft und verkauft werden. Die Klasse darf nur von institutionellen Anlegern erworben werden. Dieser ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihre anteile innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren verkaufen wollen. Eine Kapitalanlage in den sollte als langfristige Kapitalanlage betrachtet werden. Informationen zur Anteilsklasse Möglicherweise werden noch andere Anteilsklassen angeboten. Weitere Informationen finden Sie im Verkaufsprospekt. Auflegungsdatum: 8..3 Nettoinventarwert in Anteilsklassenwährung:,09 ISINCode: LU SEDOL: BGFBHZ3 Bloomberg: FFGDIAC LX Handelsfrist: 7:00 UK Zeit (normalerweise 8.00 Uhr mitteleuropäische Zeit) Ausschüttungsart: Thesaurierend Gebührenabzug von Erträgen oder Kapital: Erträge Laufende Kosten pro Jahr: 0,94% ( ) Laufende Kosten berücksichtigen auch die jährliche Verwaltungsgebühr: 0,8% Unabhängige Bewertung Die Angaben beziehen sich auf die letzten verfügbaren Daten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen befinden sich im Abschnitt "Wichtige Hinweise" auf diesem Factsheet. Einige RatingAgenturen nutzen die Wertentwicklung in der Vergangenheit für ihre Bewertung, diese sind jedoch kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Erträge. Risiko und Renditeprofil Der Risikoindikator wird den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) am Ende des betreffenden Monats entnommen. Da im Monatsverlauf eine Aktualisierung erfolgen kann, sehen Sie bitte im KIID nach, um die neuesten Informationen zu erhalten. Die Risikokategorie wurde unter Verwendung von Daten zur früheren Wertentwicklung berechnet. Die Risikokategorie kann nicht als verlässlicher Indikator für das künftige Risikoprofil des Teilfonds herangezogen werden, ist nicht garantiert und kann sich im Laufe der Zeit ändern. Die niedrigste Kategorie kann nicht mit einer risikofreien Anlage gleichgesetzt werden. Die Einstufung für das Risiko und Ertragsprofil beruht auf der historischen Schwankung des Nettoinventarwerts der Anteilsklasse. Bei dieser Klassifizierung stehen die Kategorien 2 für geringe historische Schwankungen, 35 für mittlere Schwankungen und 67 für hohe Schwankungen. Wichtige Hinweise Sie sollten die Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document KIID) lesen, bevor Sie investieren. Informationen, wo das KIID verfügbar ist, finden Sie auf der letzten Seite dieses Factsheets. Der Wert der Anlage und der Erträge kann steigen, aber auch fallen, und die Rückzahlung des eingesetzten Anlagebetrags kann nicht garantiert werden. Handelt es sich bei der Währung des Anlegers um eine andere Währung als die, in der die gehaltenen Vermögenswerte des denominiert sind, können Wechselkursschwankungen die Erträge des beeinflussen. Der Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten kann zu höheren Gewinnen oder Verlusten des Teilfonds führen. Nur für professionelle Anleger. Privatanleger sollten sich bei Entscheidungen nicht auf den Inhalt dieses Dokuments stützen.

2 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Diese Anteilsklasse kann nur von institutionellen Anlegern erworben werden; für Privatanleger ist sie nicht erhältlich. Berücksichtigung von Gebühren: Angaben zur Wertentwicklung verstehen sich vor, Angaben zu Volatilität und Risiko nach Abzug von Gebühren (Verwaltungsgebühr und Kosten). Diese Zahlen beziehen sich auf die Wertentwicklung des in der Vergangenheit, die kein zuverlässiger Indikator der zukünftigen Performance ist. Der Wert der Anlage und der Erträge kann steigen, aber auch fallen, und die Rückzahlung des eingesetzten Anlagebetrags kann nicht garantiert werden. Vergleichswert(e) für die Performance Vergleichsgruppenuniversum Vergleichsindex ab Morningstar GIF Global Equity Income MSCI AC WORLD (N) Der Marktindex dient lediglich zu Vergleichszwecken, sofern nicht in "Ziele und Anlagepolitik" auf Seite speziell auf ihn verwiesen wird. Der gleiche wird auch in den Tabellen zur Positionierung im vorliegenden Dokument verwendet. Liegt das Gültigkeitsdatum des aktuellen Marktindex nach dem Auflegungsdatum der Anteilsklasse, kann die vollständige Historie bei Fidelity angefordert werden. Kumulative Performance in USD (rebasiert auf 00) Performance in USD (%) Die Wertentwicklung wird für die vergangenen fünf Jahre ausgewiesen (oder für den Zeitraum seit auflegung, wenn dies weniger als fünf Jahre sind). Performance für Kalenderjahre in USD (%) Performance bis in USD (%) Kumulatives wachstum Monat 3 Monate 4,8 Seit Jahresbeginn Jahr 4,3 6,5 3 Jahre 5 Jahre Seit 8..3* Kumulatives wachstum 0,9,6 3,6 2,8 4,3 7 pro Jahr im Durchschnitt 6,5 7,2 pro Jahr im Durchschnitt 2,8 2,2,7 6, Ranking in Vergleichsgruppenuniversum IACCUSD Gesamtzahl vergleichbarer Quartilsplatzierung** Angaben zur performance, zur Volatilität und zu den Risikokennzahlen stammen von Fidelity. Bei der Berechnung der Wertentwicklung wird der Ausgabeaufschlag nicht berücksichtigt. Basis: Vergleich der Nettoinventarwerte, Wiederanlage der Bruttoerträge, auf USDBasis, Vor Abzug von Gebühren. Quelle der Marktindizes ist RIMES, andere Daten stammen von Fremdanbietern wie Morningstar. * PerformanceAnfangsdatum. ** Quartilsplatzierung bezieht sich auf die Wertentwicklung in einem bestimmten Zeitraum, bewertet auf einer Skala von 4. Eine Platzierung im. Quartil bedeutet einen Platz unter den besten 25 % der Gruppe usw. Die Platzierungen basieren auf einer Anteilsklasse, die zum VergleichsgruppenUniversum gehört; dabei handelt es sich möglicherweise nicht während des gesamten Berichtszeitraums um die Anteilsklasse, auf die sich das vorliegende Dokument bezieht. 2

3 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Einführung Das vorliegende Dokument enthält Angaben über die Zusammensetzung des zu einem bestimmten Zeitpunkt. Es soll Ihnen helfen zu verstehen, wie der manager positioniert ist, um die Ziele des zu erreichen. Die nachstehende Tabelle "Aktienengagement" gibt einen allgemeinen Überblick über den. Sie informiert darüber, zu wie viel Prozent der am Markt investiert ist. Je höher der Wert, desto stärker nimmt der an Aufwärts (oder Abwärts) Bewegungen des Markts teil. Im Abschnitt "Definition der Begriffe" werden die einzelnen Tabellenelemente näher erläutert. Die Tabellen auf Seite 4 (Engagement und Positionierung) analysieren den aus verschiedenen Blickwinkeln, wobei die gehaltenen Investments aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Wie Daten berechnet und präsentiert werden Bei der Berechnung und Darstellung der Angaben zur Portfolio Zusammensetzung wurden mehrere allgemeine Grundsätze angewandt, die wir nachstehend erläutern. Aggregation: Sämtliche mit einem bestimmten Unternehmen (Emittent) verbundenen Anlagen einschließlich derivativer Instrumente werden zusammengezählt und für jedes Unternehmen mit einem Gesamtprozentsatz ausgewiesen. Diesen aggregierten Bestand bezeichnen wir im vorliegenden Dokument als Position. Ist ein Unternehmen in zwei verschiedenen Ländern börsennotiert, kann es in beiden separat als Emittent eingestuft werden. Börsengehandelte (Exchange Traded Funds, ETFs) und Derivative auf diese werden als getrennte Wertpapiere behandelt, sprich nicht aggregiert. Einstufung in Kategorien: Bei Anlagen mit zugrunde liegenden Wertpapieren verwenden wir die Attribute des emittierenden Unternehmens beziehungsweise der Stammaktie, um auf dieser Basis den Sektor, das Marktkapitalisierungssegment und die geografische Region zu bestimmen. Derivate: Alle Derivate werden auf ExposureBasis berücksichtigt und nötigenfalls deltabereinigt. Bei der Deltabereinigung wird für Derivate die äquivalente Zahl von Aktien errechnet, die erforderlich wären, um den gleichen Ertrag zu generieren. "Basket"Wertpapiere: Wertpapiere, die eine Anzahl von Aktien repräsentieren wie etwa Futures oder Optionen werden, wenn irgend möglich, Kategorien (beispielsweise einem Land) zugeordnet. Andernfalls werden sie in die Kategorie "Sonstiger /Nicht klassifiziert" eingeordnet. Aktienengagement (% NIW ) Aktien Sonstige Liquide Mittel nicht investiert Markt und DerivateEngagement (% NIW ) Definition der Begriffe: Aktien: Prozentualer Anteil des vermögens, der aktuell am Aktienmarkt investiert ist. Sonstige: Wert der Anlagen, bei denen es sich nicht um Aktien handelt (ohne Cash Funds), ausgedrückt in Prozent des Nettofondsvermögen des. Nicht investierte Barmittel: Errechnet sich wie folgt: 00 % minus Aktienengagement minus "Sonstige". Übrig bleiben etwaige restliche Barmittel, die nicht in Aktien oder via Derivate angelegt sind. % des Nettofondsvermögen: Die Angaben erfolgen in Prozent des Nettofondsvermögen (= Wert sämtlicher Vermögenswerte des abzüglich der Verbindlichkeiten). Aktives Geld Aktives Geld 88,4% Hierbei handelt es sich um die Summe der übergewichteten Positionen des (einschließlich der effektiven Liquidität) verglichen mit dem Marktindex. 3

4 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Sektoren/Branchenengagement (% NIW ) Marktkapitalisierungsengagement (% NIW ) Sektor GICS Finanzunternehmen Telekommunikationsdienstleister Informationstechnologie Versorger Roh und Werkstoffe Industrie Energie 22,8 2 5,5,9 5, 2,,7, 2,7 2,9 2,8 9,8 3, 4,9 0,3 6,9 0, 2,7 8,7 2, 8,7, 3,2 9, 6,2 USD >0 Mrd. 50 Mrd. 5 Mrd. 0 Mrd. Marktkapitalis.Exposure ges. / Nicht klassifiziert 8 6,0 4,7 9,4 99,0 4,5 85,4 4,9 9,7 0,9,0 0 Summe Sektorengagement Anderer / Nicht klassifiziert Länderengagement (% NIW ) 0 0 Regionales Engagement (% NIW ) Großbritannien Japan Frankreich Schweiz Deutschland Spanien Finnland Dänemark Andere Länder Summe Länderengagement Anderer / Nicht klassifiziert 44,3 5,4 8,9 6,3 5,9 5,6 2,9 2,,6,3 5,9 7,7 7,3 8,,0 7,9 7,9,6 3,5 3,4 2,2 3, 0,2,2 0,8 0,3,3,7 9,7 8,0 0 0 Nordamerika Europa (ohne GB) UK Japan AsienPazifikregion (ohne Japan) Schwellenländer Summe regionales Engagement Anderer / Nicht klassifiziert 44,3 28,2 5,4 6,3 0,9 0,8 55,0 5,8 7,3 8, 7,9,6 4,0 3, 9,2 0 0 Größte Positionen (% NIW ) JOHNSON & JOHNSON PFIZER INC ROCHE HOLDING LTD WOLTERS KLUWER NV MARSH & MCLENNAN COS INC PEPSICO INC BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC UNILEVER NV RELX NV MEDTRONIC PLC Sektor GICS Finanzunternehmen Größte übergewichtete Positionen (% NIW ) Land Schweiz Großbritannien 4,5 4,3 3,4 0, 0,4 0,3 0,2 0,3 3,3 2,2 Größte untergewichtete Positionen (% NIW ) WOLTERS KLUWER NV JOHNSON & JOHNSON PFIZER INC ROCHE HOLDING LTD MARSH & MCLENNAN COS INC RELX NV UNILEVER NV BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC PEPSICO INC US BANCORP DEL 4,5 4,3 3,4 0, 0,2 0,3 0,4 0,2 3,3 2,2 APPLE INC GOOGLE INC EXXON MOBIL CORP GENERAL ELECTRIC CO JPMORGAN CHASE & CO NESTLE SA NOVARTIS AG AT&T INC AMAZON.COM INC DISNEY (WALT) CO,9,0 0,9,9,0 0,9 Konzentration der Positionen (% NIW ) Top 0 Top 20 Top 50 33, 54,4 8,8 4, 25,3 Definition der Begriffe: Größte Positionen: In diese Unternehmen sind die größten prozentualen Anteile am Nettovermögen des effektiv investiert. Positionen in anderen einschließlich ETFs (börsengehandelte ) können in dieser Tabelle erscheinen, aber Derivate fallen in eine Kategorie mit der Bezeichnung "Sonstiger /Nicht klassifiziert", die nicht aufgeführt ist. Größte über und untergewichtete Positionen: Positionen mit der größten aktiven relativ zum. Positionen in anderen einschließlich ETFs (börsengehandelte ) können in dieser Tabelle erscheinen, aber Derivate fallen in eine Kategorie mit der Bezeichnung "Sonstiger /Nicht klassifiziert", die nicht aufgeführt ist. In der Tabelle mit den untergewichteten Positionen wurden die Bezeichnungen von Titeln, in denen ShortPositionen bestehen, im Einklang mit den Offenlegungsgrundsätzen von Fidelity nicht genannt. Konzentration der Positionen: Veranschaulicht die der größten 0, 20 und 50 Positionen des sowie der größten 0, 20 und 50 Positionen im. Es wird nicht versucht, diesbezügliche Übereinstimmungen zwischen und aufzuzeigen. Die verwendete Sektor/BranchenKlassifikation (d. h. GICS, ICB, TOPIX oder IPD) ist von zu unterschiedlich. Ausführliche Beschreibungen von GICS, ICB, TOPIX und IPD finden Sie im Glossar. 4

5 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Attribution Die Zuordnung der Wertentwicklung basiert auf der unten angegebenen Währung. Bei mit mehreren Anteilsklassen bezieht sich die ausgewiesene Zuordnung auf das Gesamtergebnis für alle Anteilsklassen. Sie kann insofern von dem für eine bestimmte Anteilsklasse veröffentlichten Ergebnis abweichen. Bei abgesicherten Anteilsklassen bedenken Sie bitte, dass sich die ausgewiesene Zuordnung auf die Situation vor der Absicherung bezieht. Die in den Tabellen angegebenen Beiträge verstehen sich vor Gebühren. Bei Abzug von Gebühren wird deren Effekt in den Tabellen unter "Sonstige" erfasst; er fließt zudem ins Anlageergebnis des ein. Sämtliche mit einem bestimmten, als Emittent auftretenden Unternehmen verbundenen Anlagegegenstände einschließlich derivativer Instrumente werden zusammengefasst und für jedes dieser Unternehmen als Gesamtprozentsatz ausgewiesen. In den Tabellen mit den Sektor/Branchen und Länderbeiträgen werden ggf. bis zu zehn verschiedene Sektoren/Branchen beziehungsweise Länder berücksichtigt. Bei, die in mehr als zehn Sektoren/Branchen beziehungsweise Ländern anlegen, sind nur jeweils die bedeutendsten und unbedeutendsten fünf aufgeführt. Der anderer Sektoren/Branchen beziehungsweise Länder wird in der Kategorie "Andere Sektoren" beziehungsweise "Andere Länder" ausgewiesen. Währung e Rendite über Monat (%) USDollar (USD) 3,9 /Position (%) Monat GRÖSSTE POSITIVE BEITRÄGE WOLTERS KLUWER NV PFIZER INC BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC RELX NV UNILEVER NV SKY PLC NTT DOCOMO INC HISCOX LTD SCOR SE IBERDROLA SA 3,5 3,6 2,2 2,0,8,7,7 2,0 er Performance 0,38 0,30 0,2 0,9 0,4 0,4 0,3 GRÖSSTE NEGATIVE BEITRÄGE SES SA GOOGLE INC AMAZON.COM INC PRAXAIR INC FACEBOOK INC VISA INC SK TELECOM CO LTD CELGENE CORP NOVARTIS AG VALEANT PHARMACEUTICALS INTL INC CDA 2,0 0,9,7 0,4 0,8 0,3 0,2 er Performance 0,8 0,7 0, Positionen in anderen einschließlich ETFs (börsengehandelte ) können in dieser Tabelle erscheinen, aber Derivate fallen in eine Kategorie mit der Bezeichnung "/Nicht klassifiziert", die ggf. in der/den nachstehenden Tabelle(n) zu finden ist. /Sektor bzw. Branche (%) Monat /Land (%) Monat BEITRÄGE ZUR RELATIVEN RENDITE BEITRÄGE ZUR RELATIVEN RENDITE SEKTOR GICS Finanzunternehmen 9,8 Energie 6, Telekommunikationsdienstleister 8,7 Roh und Werkstoffe 3,3 Informationstechnologie 8,7 Industrie 9, Versorger,0 / Nicht klassifiziert Summe primäre Vermögenswerte Sonstige* SUMME Länderauswahl 8 7 0,23 2 0, , 9 0,50 Wertpapierauswahl 0,88 0, , Sektoren/ Branchenauswahl 0, ,48 0,27 0, ,9,73 Summe relativer 0, ,42 0,25 0, ,92 0 3,9 Großbritannien Japan China Indien Schweiz Israel Italien Frankreich Andere Länder / Nicht klassifiziert Summe primäre Vermögenswerte Sonstige* SUMME 8,0 7,0 7,5,7 0,8 0,2 0,8,6 Wertpapierauswahl 9 0,87 0 0, , 0 0 0,20 0 Summe relativer 0,87 0,80 3 0,33 0, ,99 0 3,92 0 3,9 *"Sonstige" bezieht sich auf PortfolioKomponenten, die nicht bereits aufgeführt sind, wie Bargeld, Ausgaben und sonstige Posten. 5

6 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Glossar / Weitere Erläuterungen Volatilität und Risiko Annualisierte Volatilität: Diese Kennzahl sagt aus, wie stark die Wertentwicklung eines oder eines Vergleichsindex um den langfristigen Durchschnitt geschwankt hat (man spricht auch von der "Standardabweichung"). Betrachten wir einmal zwei, deren Wertentwicklung über einen bestimmten Zeitraum gleich ist. Derjenige, dessen monatliche Wertentwicklung die geringeren Schwankungen aufweist, verzeichnet eine niedrigere annualisierte Volatilität. Das wird so interpretiert, dass er sein Ergebnis mit geringerem Risiko erzielt hat. Die Berechnung der Kennzahl erfolgt anhand der Standardabweichung von 36 Monatsergebnissen, die als annualisierter Wert ausgedrückt wird. Die Volatilität von und Indizes wird unabhängig voneinander berechnet. e Volatilität: Kennzahl, die die annualisierte Volatilität eines zur annualisierten Volatilität eines Vergleichsindex ins Verhältnis setzt. Ein Wert größer als zeigt, dass der volatiler war als der. Ein Wert kleiner als bedeutet das Gegenteil. Eine relative Volatilität von,2 besagt, dass der um 20 % volatiler war als der, während ein Wert von 0,8 eine um 20 % geringere Volatilität im Vergleich zum anzeigen würde. SharpeRatio: Kennzahl der risikobereinigten Performance eines unter Berücksichtigung der Rendite einer risikolosen Anlage. Anhand der Kennzahl können Anleger beurteilen, ob ein für das Risiko, das er eingeht, eine angemessene Rendite generiert. Je höher die Ratio, desto besser war die risikobereinigte Performance im Betrachtungszeitraum. Bei einer negativen SharpeRatio hat der eine geringere als die risikofreie Rendite erwirtschaftet. Berechnet wird die SharpeRatio, indem die risikofreie Rendite (etwa von Cash) in der jeweiligen Währung von der rendite subtrahiert und das Ergebnis durch die Volatilität des geteilt wird. Die Berechnung erfolgt auf Basis annualisierter Angaben. Annualisiertes Alpha: Die Differenz zwischen der erwarteten Rendite eines (ausgehend von seinem Beta) und seiner tatsächlichen Rendite. Ein mit positivem Alpha hat eine höhere Rendite erzielt, als nach seinem BetaWert zu erwarten gewesen wäre. Beta: Gibt an, wie stark ein im Vergleich zum Markt (repräsentiert durch einen Marktindex) schwankt. Das Beta des Markts beträgt definitionsgemäß,00. Ein Beta von,0 drückt die Erwartung aus, dass der um 0 % besser abschneidet als der, wenn der Markt steigt, und um 0 % schlechter, wenn der Markt fällt vorausgesetzt, alle anderen Faktoren sind konstant. Umgekehrt drückt ein Beta von 0,85 % die Erwartung aus, dass der um 5 % schlechter abschneidet als der, wenn der Markt steigt, und um 5 % besser, wenn der Markt fällt. Annualisierter Tracking Error: Gibt an, wie genau ein dem folgt, mit dem er verglichen wird. Es handelt sich um die Standardabweichung der Differenzrendite des. Je höher der Tracking Error des, desto größer die Schwankungen der rendite relativ zum Marktindex. Information Ratio: Kennzahl der Effektivität eines beim Erzielen einer Überrendite im Verhältnis zum eingegangenen Risiko. Eine Information Ratio von besagt, dass der eine annualisierte Überrendite generiert hat, die der Hälfte des Werts des Tracking Error entspricht. Berechnet wird die Kennzahl anhand der annualisierten Überrendite, geteilt durch den Tracking Error des. R 2 : Gibt an, welcher Teil der Rendite eines durch die Performance des Vergleichsindex erklärt wird. Ein Wert von weist auf eine perfekte Korrelation von und hin. Ein Wert von bedeutet, dass nur 50 % der performance durch den erklärt wird. Ist R2 oder niedriger, so ist das Beta des (und damit auch sein Alpha) keine zuverlässige Kennzahl (infolge der geringen Korrelation zwischen und ). Laufende Gebühren Die laufenden Gebühren (Ongoing Charges Figure = OCF) sind die Gebühren, die dem vermögen im Laufe eines Jahres entnommen werden. Sie werden am Ende des Geschäftsjahrs des errechnet und können von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Bei neuen wird ihre Höhe bis zum Ablauf des Geschäftsjahres zunächst geschätzt. Die Arten von Gebühren, die in den OCFWert einfließen, sind: Gebühren für verwaltung, für allgemeine Verwaltung, Depotbank und Transaktionsgebühren, Kosten der Berichterstattung an die Anteilsinhaber, Gebühren für gesetzlich vorgeschriebene Eintragungen, Vergütungen der Verwaltungsratsmitglieder (sofern zutreffend) und Bankgebühren. Nicht enthalten sind: erfolgsabhängige Gebühren (wo zutreffend) und Transaktionskosten mit Ausnahme von Gebühren, die der beim Kauf oder Verkauf von Anteilen eines anderen Organismus für gemeinsame Anlagen zu entrichten hat. Weitere Informationen über Gebühren (sowie Angaben zum Ende des Geschäftsjahrs des ) finden Sie im Abschnitt "Gebühren" des aktuellen Verkaufsprospekts. Historische Rendite Diese Kennzahl ist ein Prozentwert, der errechnet wird, indem die Ausschüttungen des in den zurückliegenden 2 Monaten durch den Nettoinventarwert des am Datum des Factsheets geteilt werden. Sektor/BranchenKlassifikation GICS: Urheber des Global Industry Classification Standard (GICS) sind Standard & Poor's und MSCI Barra. Das Branchenklassifikationsschema besteht aus 0 Sektoren, 24 Branchengruppen, 68 Branchen und 54 Unterbranchen. Weitere Informationen finden Sie im Internet: ICB: Industry Classification Benchmark (ICB) ist eine Branchenklassifikation, entwickelt von Dow Jones und FTSE. Sie dient zur Gruppierung von Unternehmen in Branchen innerhalb der Gesamtwirtschaft. Die ICB verwendet ein System von 0 so genannten Industrien, die in 20 Supersektoren, 4 Sektoren und 4 Untersektoren aufgeteilt sind. Weitere Informationen finden Sie im Internet: TOPIX: Der Tokyo Stock Price, gemeinhin als TOPIX bezeichnet, ist ein Aktienindex, der die Entwicklung der Tokioter Börse (Tokyo Stock Exchange,TSE) misst. In ihm sind alle japanischen Unternehmen der Ersten Sektion der Börse enthalten. Berechnet und veröffentlicht wird der von der TSE. IPD steht für Investment Property Databank, einen Anbieter von PerformanceAnalysen und BenchmarkingDienstleistungen für Immobilieninvestoren. IPD UK Pooled Property Funds All Balanced Funds ist eine Komponente der IPD Pooled Funds Indices, die vierteljährlich von IPD veröffentlicht werden. Unabhängige Bewertung Feri Fund Rating: Das Feri Fund Rating misst, wie gut ein Risiko und Ertrag in Relation zu seiner Vergleichsgruppe gemanagt hat. Das Rating basiert ausschließlich auf der Wertentwicklung von mit einer Historie von mindestens fünf Jahren. Bei kürzeren Zeiträumen wird zusätzlich eine qualitative Beurteilung vorgenommen. Das kann beispielsweise bedeuten, dass der Managementstil näher beleuchtet wird. Die RatingSkala lautet: A = sehr gut, B = gut, C = durchschnittlich, D = unterdurchschnittlich, E = schwach. Morningstar Star Rating for Funds: Das Rating misst, wie gut ein Risiko und Ertrag in Relation zu seiner Vergleichsgruppe gemanagt hat. StarRatings beziehen sich ausschließlich auf die Wertentwicklung der Vergangenheit. Morningstar empfiehlt Anlegern, mit Hilfe der Ratings ausfindig zu machen, bei denen weitere Recherchen lohnend sein könnten. Die besten 0 % der einer Kategorie erhalten fünf Sterne, die nächsten 2 % vier Sterne. Im Factsheet werden nur Vier und FünfSterneRatings ausgewiesen. Morningstar Style Box: Die Morningstar Style Box ermöglicht mit ihren neun Feldern eine grafische Darstellung des Anlagestils von. Ausgangspunkt sind die jeweils gehaltenen Titel. Jeder wird nach Marktkapitalisierung (vertikale Achse) sowie nach Growth und ValueFaktoren (horizontale Achse) eingestuft. Die Value und Growth Faktoren basieren auf Kennzahlen wie Gewinn, Cashflow und Dividendenrendite. In sie fließen sowohl historische als auch zukunftsbezogene Daten ein. 6

7 GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Wichtige Hinweise Dies ist eine Marketingmitteilung. Fidelity Worldwide Investment bezeichnet die Gruppe von Unternehmen, die zusammen das weltweit tätige Investmentunternehmen bilden, das Informationen über Produkte und Dienstleistungen in bestimmten Ländern oder Hoheitsgebieten außerhalb Nordamerikas zur Verfügung stellt. Fidelity veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlung. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen in den, sondern ausschließlich an Personen in Staaten oder Hoheitsgebieten, in denen die betreffenden zum Vertrieb zugelassen sind beziehungsweise wo eine solche Zulassung nicht erforderlich ist. Alle hierin geäußerten Ansichten sind, sofern nicht anders angegeben, die von Fidelity. Die Nennung einzelner Wertpapiere oder dient ausschließlich der Illustration und ist nicht als Kauf oder Verkaufsempfehlung zu verstehen. Anleger sollten beachten, dass die geäußerten Ansichten möglicherweise nicht mehr aktuell sind und Fidelity eventuell schon entsprechend reagiert hat. Das Research und die Analysen, die in diesem Dokument verwendet werden, hat Fidelity sich für seinen Bedarf als Investmentmanager beschafft, und möglicherweise hat Fidelity schon aus eigenem Interesse darauf reagiert. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Fidelity, Fidelity Worldwide Investment, das Fidelity Worldwide Investment Logo und das "FSymbol" sind Warenzeichen von FIL Limited. Dieser wird von FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. verwaltet In diesem Dokument werden ein Teilfonds und eine Anteilsklasse des OGAW beschrieben. Der Prospekt und die Jahres und Halbjahresberichte werden für den gesamten OGAW erstellt. Annualisierte Wachstumsraten nach Morningstar, Total Return, mittlere SektorPerformance und Ranglisten Datenquelle 205 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen hierin: () sind Eigentum von Morningstar und/oder seinen Datenlieferanten; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) werden ohne Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wiedergegeben. Weder Morningstar noch seine Datenlieferanten sind verantwortlich für Schäden infolge der Nutzung dieser Informationen. Vor einer Anlage sollten Sie die wesentlichen Anlegerinformationen lesen. Diese erhalten Sie in Ihrer Sprache auf der Website oder bei Ihrer Vertriebsstelle. Für Anleger in Großbritannien sind die wesentlichen Anlegerinformationen auf Fidelitys Website unter erhältlich oder rufen Sie uns an unter Tel Der vollständige Verkaufsprospekt ist ebenfalls bei Fidelity erhältlich. Österreich: Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts/der wesentlichen Anlegerinformationen getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäfts und Halbjahresbericht können kostenlos bei FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe, D6476 Kronberg im Taunus, Deutschland, sowie bei der österreichischen Zahlstelle des, UniCredit Bank Austria AG, Vordere Zollamtstraße 3, A030 Wien, FIL (Luxembourg) S.A. Zweigniederlassung Wien, Mariahilfer Straße 36, A070 Wien oder über angefordert werden. Herausgegeben von FIL (Luxembourg) S.A. Luxemburg: Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts/der wesentlichen Anlegerinformationen getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäfts und Halbjahresbericht können kostenlos bei unseren Vertriebsstellen oder über angefordert werden. Herausgegeben von FIL (Luxembourg) S.A. Schweiz: Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts und der wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDDokument) getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäfts und Halbjahresbericht können kostenlos bei unseren Vertriebsstellen, bei FIL Luxembourg S.A. sowie bei unserem Rechtsvertreter und unserer Zahlstelle in der Schweiz (BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigstelle Zürich, Selnaustrasse 6, 8002 Zürich) angefordert werden. Herausgegeben von FIL Investment Switzerland AG, in der Schweiz zugelassen und beaufsichtigt von der eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA. Die PerformanceAngaben berücksichtigen nicht den Ausgabeaufschlag. Zieht man von der Anlagesumme einen Ausgabeaufschlag von 5,25 % ab, verringert sich dadurch der jährliche Wertzuwachs über einen Zeitraum von 5 Jahren von beispielsweise 6 % auf 4,9 %. Das Beispiel geht vom höchsten in Betracht kommenden Ausgabeaufschlag aus. Falls Sie weniger als 5,25 % bezahlen, ist der Einfluss auf das Anlageergebnis entsprechend geringer. CSO4925 CL30590/NA German T 7

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil GLOBAL EQUITY INCOME FUND AMINCOME(G)EURO Ansatz und Stil Nach Ansicht von Aditya Shivram, der sich als BottomUp Stockpicker versteht, können Anleger durch Konzentration auf erstklassige Unternehmen laufende

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil EURO STOXX 50 FUND AEURO Ansatz und Stil Der bildet die Performance des Euro Stoxx 50 nach. "Tracking" wird gewöhnlich auch als passive Anlageverwaltung bezeichnet. Der wendet das Prinzip der vollständigen

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil EURO STOXX 50 FUND AACCEURO 0. NOVEMBER 2015 Ansatz und Stil Der bildet die Performance des Euro Stoxx 50 nach. "Tracking" wird gewöhnlich auch als passive Anlageverwaltung bezeichnet. Der wendet das Prinzip

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung ret.de.xx.2016030.lu00575816.pdf SWITZERLAND FUND ACHF Ansatz und Stil Alberto Chiandetti geht als "BottomUp"Anleger davon aus, dass die Aktienkurse mit den Gewinnen korrelieren. Insofern müssten ertragsstarke

Mehr

**** Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

**** Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil GLOBAL DIVIDEND FUND AMINCOME(G)EURO Ansatz und Stil Daniel Roberts investiert nach dem "BottomUp"Prinzip in Unternehmen, die eine solide Dividendenrendite bieten, abgesichert durch steigende Erlöse, und

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung CHINA FOCUS FUND AACCUSD Ansatz und Stil Jing Ning vertritt einen wertorientierten Anlagestil. Statt um Themen geht es bei ihrem BottomUpAnsatz vornehmlich um die Bestimmung des Substanzwerts. Ausgangspunkt

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung Ansatz und Stil Dirk Philippa geht es im Kern darum, in attraktiv bewertete Immobilienwertpapiere zu investieren. Er sucht dabei nach Bewertungsanomalien. Bezugspunkte sind die Bewertungen in der Vergangenheit,

Mehr

**** Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

**** Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil ret.de.xx.20053.lu0802.pdf Fidelity Target 2020 Fund AUSD FIDELITY TARGET 2020 FUND AUSD 3. MAI 20 Ansatz und Stil Der wird von einem Team gemanagt. Er strebt eine optimierte, dynamische Selektion von

Mehr

ASIA PACIFIC DIVIDEND FUND A-USD 30. NOVEMBER 2015

ASIA PACIFIC DIVIDEND FUND A-USD 30. NOVEMBER 2015 Ansatz und Stil daten Polly Kwan verfolgt einen Ansatz, der auf Fundamentalanalysen nach dem "Bottom-Up"- Prinzip basiert. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Suche nach Unternehmen mit stabiler Dividendenrendite

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung GREATER CHINA FUND AACCUSD Ansatz und Stil Raymond Ma stützt sich bei der Titelauswahl auf Fundamentalanalysen nach dem BottomUpPrinzip. Er bevorzugt Unternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstum, hohem

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil EUROPEAN GROWTH FUND AEURO Ansatz und Stil Matt Siddle investiert vorzugsweise in attraktiv bewertete Qualitätsunternehmen. Um diese ausfindig zu machen, wendet er verschiedene quantitative Raster an und

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil Ansatz und Stil Der wird von einem Team gemanagt. Angestrebt werden stabile, nachhaltige laufende Erträge und attraktive risikoberichtigte Renditen über den vollen Konjunkturzyklus. Dies soll durch eine

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung Ansatz und Stil Victoire de Trogoff investiert am liebsten in Unternehmen, deren Kapitalrendite ihrer Ansicht nach in Zukunft über den Erwartungen des Markts liegen wird. Sie sucht nach Titeln, bei denen

Mehr

GLOBAL HEALTH CARE FUND A-EURO 31. JULI 2015

GLOBAL HEALTH CARE FUND A-EURO 31. JULI 2015 GLOBAL HEALTH CARE FUND AEURO Ansatz und Stil Hilary Natoff verfolgt einen "BottomUp"Ansatz mit gezieltem Stockpicking. Sie hat eine Präferenz für Unternehmen, die attraktiv bewertet sind, im Vergleich

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung INDIA FOCUS FUND AEURO 1. DEZEMBER 2015 Ansatz und Stil Tim Orchard strebt eine überdurchschnittliche Wertentwicklung vornehmlich durch eine gezielte Titelauswahl in an. Die Aufteilung des vermögens nach

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil ret.de.xx.20151130.lu0179579.pdf Ansatz und Stil Amit Lodha hält die Aktienmärkte für nur halbeffizient. Um davon zu profitieren, findet er die besten Gelegenheiten in Form von Unternehmen mit strukturellen

Mehr

GERMANY FUND A-EURO 30. NOVEMBER 2015

GERMANY FUND A-EURO 30. NOVEMBER 2015 GERMANY FUND AEURO Ansatz und Stil Bei der Auswahl von Titeln für den legt Christian von Engelbrechten den Schwerpunkt auf eine hohe Kapitalrendite und ein Ertragswachstum, das dauerhaft über dem Durchschnitt

Mehr

MONATLICHES FACTSHEET DIES IST EINE MARKETINGMITTEILUNG GLOBAL MULTI ASSET INCOME FUND ZINS & DIVIDENDE A-GDIST-EURO (HEDGED) 30.

MONATLICHES FACTSHEET DIES IST EINE MARKETINGMITTEILUNG GLOBAL MULTI ASSET INCOME FUND ZINS & DIVIDENDE A-GDIST-EURO (HEDGED) 30. Ansatz und Stil Der Fonds wird von einem Team gemanagt. Angestrebt werden stabile, nachhaltige laufende Erträge und attraktive risikoberichtigte Renditen über den vollen Konjunkturzyklus. Dies soll durch

Mehr

***** Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

***** Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung FAST EMERGING MARKETS FUND IACCUSD Ansatz und Stil Nick Price und seinem EmergingMarketsTeam geht es darum, mit ihrem Ansatz zwischen strukturellen Gewinnern und Verlierern zu differenzieren. Die LongPositionen

Mehr

EMERGING EUROPE MIDDLE EAST AND AFRICA FUND A-EURO 30. SEPTEMBER 2015

EMERGING EUROPE MIDDLE EAST AND AFRICA FUND A-EURO 30. SEPTEMBER 2015 30. SEPTEMBER 05 Ansatz und Stil Nick Price investiert vorzugsweise in qualitativ gute, attraktiv bewertete Unternehmen, die in der Lage sind, nachhaltige Erträge zu erwirtschaften. Er favorisiert Firmen

Mehr

GLOBAL ALPHA FUND I-ACC-USD 31. JULI 2015

GLOBAL ALPHA FUND I-ACC-USD 31. JULI 2015 GLOBAL ALPHA FUND IACCUSD Ansatz und Stil Der Fonds ist ein Long/ShortAktienportfolio mit kontrolliertem Risiko. Die Titelauswahl erfolgt nach dem BottomUpPrinzip. Das Aktienengagement beträgt typischerweise

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil INDONESIA FUND YUSD 1. AUGUST 2015 Ansatz und Stil Kwek verfolgt einen Ansatz, der auf Fundamentalanalysen nach dem BottomUp Prinzip basiert. Titelauswahl und Branchenanalysen spielen in ihrem Investmentprozess

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung European Growth Fund AEuro Ansatz und Stil Matt Siddle investiert vorzugsweise in attraktiv bewertete Qualitätsunternehmen. Um diese ausfindig zu machen, wendet er verschiedene quantitative Raster an und

Mehr

GLOBAL ALPHA FUND A-ACC-EURO (EURO/USD HEDGED) 30. NOVEMBER 2015

GLOBAL ALPHA FUND A-ACC-EURO (EURO/USD HEDGED) 30. NOVEMBER 2015 GLOBAL ALPHA FUND AACCEURO (EURO/USD HEDGED) Ansatz und Stil Fondsdaten Der Fonds ist ein Long/ShortAktienportfolio mit kontrolliertem Risiko. Die Titelauswahl erfolgt nach dem BottomUpPrinzip. Das Aktienengagement

Mehr

EMERGING MARKET LOCAL CURRENCY DEBT FUND A-MDIST-USD 31. OKTOBER 2015

EMERGING MARKET LOCAL CURRENCY DEBT FUND A-MDIST-USD 31. OKTOBER 2015 EMERGING MARKET LOCAL CURRENCY DEBT FUND AMDISTUSD 31. OKTOBER 015 Ansatz und Stil daten Der investiert vornehmlich in Staatsanleihen aus Schwellenländern, die in lokaler Währung denominiert sind. In gewissem

Mehr

EMERGING MARKET TOTAL RETURN DEBT FUND A-ACC-USD 31. MAI 2016

EMERGING MARKET TOTAL RETURN DEBT FUND A-ACC-USD 31. MAI 2016 Emerging Market Total Return Debt Fund A-ACC-USD Ansatz und Stil Der investiert vornehmlich in Staats- und Unternehmensanleihen aus Schwellenländern. Darunter fallen in Lokalwährung oder US-Dollar denominierte

Mehr

FIXED TERM 2018 FUND FIDELITY LAUFZEIT 2018 A-EURO 31. MAI 2016

FIXED TERM 2018 FUND FIDELITY LAUFZEIT 2018 A-EURO 31. MAI 2016 Fixed Term 2018 Fund Fidelity Laufzeit 2018 A-Euro Ansatz und Stil daten Der strebt eine attraktive Rendite verglichen mit internationalen Staatsanleihen erstklassiger Emittenten an und investiert dazu

Mehr

US HIGH YIELD FUND Y-ACC-USD 31. AUGUST 2015

US HIGH YIELD FUND Y-ACC-USD 31. AUGUST 2015 ret.de.xx.0150831.lu0370788753.pdf US HIGH YIELD FUND YACCUSD 31. AUGUST 015 Ansatz und Stil Fondsdaten Der Fonds investiert vornehmlich in HighYieldUnternehmensanleihen, die in USDollar denominiert sind.

Mehr

EUROPEAN HIGH YIELD FUND E-ACC-EURO 31. JULI 2015

EUROPEAN HIGH YIELD FUND E-ACC-EURO 31. JULI 2015 EUROPEAN HIGH YIELD FUND EACCEURO 1. JULI 2015 Ansatz und Stil Der Fonds investiert vornehmlich in Hochzinsanleihen von Unternehmen, die ihren Sitz in Europa haben, mit Streuung auf verschiedene Länder

Mehr

**** Ziele und Anlagepolitik. Informationen zur Anteilsklasse. Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

**** Ziele und Anlagepolitik. Informationen zur Anteilsklasse. Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung GLOBAL CORPORATE BOND FUND YGBP (HEDGED) 30. NOVEMBER 2015 Ansatz und Stil Der Fonds investiert vornehmlich in Unternehmensanleihen mit InvestmentGradeStatus, die in verschiedenen Währungen denominiert

Mehr

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil EUROPEAN HIGH YIELD FUND YACCCHF (HEDGED) 31. AUGUST 2015 Ansatz und Stil Der Fonds investiert vornehmlich in Hochzinsanleihen von Unternehmen, die ihren Sitz in Europa haben, mit Streuung auf verschiedene

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Ausführlicher Teilfondsvergleich

Ausführlicher Teilfondsvergleich Mitteilung über die Zusammenlegung von Teilfonds Zusammenfassung In diesem Abschnitt werden wesentliche Informationen im Zusammenhang mit der Zusammenlegung dargelegt, die Sie als Anteilinhaber betreffen.

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Mai 2013 2013 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Die beigefügte Information muss gemäß 167 KAGB auf einem dauerhaften Datenträger an den Anleger weitergeleitet werden.

Die beigefügte Information muss gemäß 167 KAGB auf einem dauerhaften Datenträger an den Anleger weitergeleitet werden. FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. 2a rue Albert Borschette, L-1246 B.P. 2174, L-1021 Luxembourg Tél: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 R.C.S. Luxembourg B 88635 Name Anschrift Anschrift Anschrift

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

EMERGING MARKET DEBT FUND A-EURO 30. SEPTEMBER 2015

EMERGING MARKET DEBT FUND A-EURO 30. SEPTEMBER 2015 pro.de.xx.2593.lu2382382.pdf EMERGING MARKET DEBT FUND AEURO 3. SEPTEMBER 25 Ansatz und Stil Der investiert vornehmlich in Staatsanleihen aus Schwellenländern, die in US Dollar denominiert sind. In gewissem

Mehr

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung pro.de.xx.215831.lu954695234.pdf GLOBAL STRATEGIC BOND FUND RENTENANLAGE KLASSIK AEURO (HEDGED) 31. AUGUST 215 Ansatz und Stil Der kann in das gesamte Anleihespektrum investieren, also unter anderem in

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Anleger dieses OGAW. Es ist kein Marketing-Dokument. Die entsprechend einer rechtlichen Vorschrift

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Vollständige Erläuterungen der Ziele und der Anlagepolitik des Fonds finden Sie unter «ANLAGEZIELE UND ANLAGEPOLITIK» im Nachtrag zum Fonds.

Vollständige Erläuterungen der Ziele und der Anlagepolitik des Fonds finden Sie unter «ANLAGEZIELE UND ANLAGEPOLITIK» im Nachtrag zum Fonds. Wesentliche Anlegerinformationen Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

AXA WF Framlington Switzerland A CHF

AXA WF Framlington Switzerland A CHF Kennzahlen (in CHF) Nettovermögen (in Mio. ) 160.44 Ausschüttung (Bruttobetrag) 0.46 Ausschüttungstermin 06/06/14 Wertentwicklung (in CHF) Aktueller NAV (C) 48.44 NAV 12 Monate Hoch 49.32 NAV 12 Monate

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet Wesentliche Informationen für den Anleger Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Nur für Vertriebspartner / Nicht zur öffentlichen Verbreitung. Franklin India Fund LU0260862304

Nur für Vertriebspartner / Nicht zur öffentlichen Verbreitung. Franklin India Fund LU0260862304 Franklin India Fund LU0260862304 DEMOGRAFIE 1 Bevölkerung in Indien Demografische Entwicklung Indien 2010 2030 100+ 95-99 90-94 85-89 80-84 75-79 70-74 65-69 60-64 55-59 50-54 45-49 40-44 35-39 30-34 25-29

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Fidelity Global Strategic Bond Fund Der erste Schritt vom Sparer zum Anleger April 2013 Die Österreicher sind vermögender als je zuvor, aber sie

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen!

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! INTER VitaPrivat SelectFonds Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds Informationen zum Überschusssystem Fondsanlage Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! Zukunf

Mehr

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld NEWSLETTER // ANLAGEMÖGLICHKEITEN // MÄRZ 2016 Ausgabe für Personen mit Wohnsitz in Deutschland ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld Geldmarktzinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen,

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 30.12.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index;

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index; SCHREIBEN AN DIE ANTEILEINHABER DES INVESTMENTFONDS AMUNDI ETF MSCI EUROPE IT UCITS ETF Paris, den 2. Januar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren! Als Anteileinhaber des Investmentfonds AMUNDI ETF MSCI EUROPE

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

FokusLife. R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5

FokusLife. R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5 FokusLife R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

EDMOND DE ROTHSCHILD SELECTIVE JAPAN (EdR Selective Japan)

EDMOND DE ROTHSCHILD SELECTIVE JAPAN (EdR Selective Japan) WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger dieses OGAW. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich vorgeschrieben,

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Family-Report. Kundennummer. Zürich, 23. Februar 2010 EUR. Referenzwährung: Verwaltungsart: Anlagestrategie: konservativ.

Family-Report. Kundennummer. Zürich, 23. Februar 2010 EUR. Referenzwährung: Verwaltungsart: Anlagestrategie: konservativ. Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: EUR Anlagestrategie: konservativ Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 31.12.2009 mit folgendem Inhalt: - Konsolidierte Gesamtübersicht

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Bündnis für Fonds Tour 2015

Bündnis für Fonds Tour 2015 Bündnis für Fonds Tour 2015 Der genannte Teilfonds ist Teil von Nordea 1, SICAV, einer offenen Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, welcher der EG-Richtlinie 2009/65/EWG vom 13. Juli 2009 entspricht.

Mehr

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, als Inhaber von Anteilen des Investmentfonds AMUNDI ETF GREEN TECH LIVING PLANET - (FR0010949479), (der "Fonds"), informieren

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 30.06.2016 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

FokusLife. R E P O R T D e z e m b e r 2 0 1 4

FokusLife. R E P O R T D e z e m b e r 2 0 1 4 FokusLife R E P O R T D e z e m b e r 2 0 1 4 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager Juli 2012 DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende April

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

Aktiv, passiv oder smart dazwischen?

Aktiv, passiv oder smart dazwischen? Aktiv, passiv oder smart dazwischen? Petersberger Treffen, 12. November 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Der Anleger kauft zur falschen Zeit Jährliche Rendite in Prozent im Zeitraum 2004

Mehr

FokusLife. R E P O R T O k t o b e r 2 0 1 4

FokusLife. R E P O R T O k t o b e r 2 0 1 4 FokusLife R E P O R T O k t o b e r 2 0 1 4 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

FokusLife. R E P O R T M a i 2 0 1 5

FokusLife. R E P O R T M a i 2 0 1 5 FokusLife R E P O R T M a i 2 0 1 5 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

AXA WF Framlington Italy A EUR

AXA WF Framlington Italy A EUR Kennzahlen (in EUR) Nettovermögen (in Mio. ) 533.33 Ausschüttung (Nettobetrag) 2.64 Ausschüttungstermin 06/06/14 Wertentwicklung (in EUR) Aktueller NAV (C) 209.87 NAV 12 Monate Hoch 216.98 NAV 12 Monate

Mehr

Vom Megatrend zum Themeninvestment

Vom Megatrend zum Themeninvestment Vom Megatrend zum Themeninvestment Intelligent in globale Megatrends investieren München, 20. Februar 2014 Walter Liebe, Pictet Asset Management Wann kann man aus einem Megatrend einen Themenfonds machen?

Mehr

stars (zuübertragendessondervermögen)und RRAnalysisTopSelectUniversal VerschmelzungsinformationenzudenbeidenOGAW (übernehmendessondervermögen) Sondervermögen ficonglobal stellebeidersondervermögenistdieubsdeutschlandag,frankfurtammain(nachfolgend

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014 Mehrwert durch Presentation Qualität title Presentation Fidelity subtitle in in Funds local language European Growth Fund language April 2014 Struktureller Wandel in der Eurozone Rückenwind für europäische

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND

USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND Julius Baer Structured Products Tailored Solutions Group 28. Januar 2015 BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION

Mehr

Morgan Stanley Capital International Europe Total Return (Net) Regionale Ausrichtung Europa (Einschließlich Russlands und der Türkei)

Morgan Stanley Capital International Europe Total Return (Net) Regionale Ausrichtung Europa (Einschließlich Russlands und der Türkei) ,, Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile an dem Investmentfonds ( ) in Ihrem Wertpapierdepot. Die Verwaltungsgesellschaft des,, hat beschlossen,

Mehr