Pioneer Funds European Equity Target Income Investmentprozess Performance & Positionierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pioneer Funds European Equity Target Income Investmentprozess Performance & Positionierung"

Transkript

1 Dividendenfonds mit Extra-Ertrag Pioneer Funds European Equity Target Income Karl Huber, Thomas Radinger, Herbert Ruf Senior Portfolio Manager Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

2 Agenda Pioneer Funds European Equity Target Income Investmentprozess Performance & Positionierung Seite 2 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

3 Risiko und Ertrag die richtige Balance finden Ertragschancen Risiko Seite 3 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

4 Folie 3 EF2 Should be emerging market debt English, Fiona;

5 Pioneer Funds European Equity Target Income Attraktive Ertragschancen im Fokus Zusätzliche Erträge / Prämien 2) etwa 1/3 + = Erträge durch Dividendenausschüttungen 1) etwa 2/3 Zielausschüttung* % Kursentwicklung der im Fonds enthaltenen Aktien 3) Pioneer Funds European Equity Target Income *Zielausschüttung für Die Zielausschüttung wird jährlich angepasst. 1) Bitte berücksichtigen Sie, dass der angegebene Wert insbesondere in Zeiten starker Marktschwankungen von der Prognose deutlich (auch nach unten) abweichen kann. 2) Beispielhafte Berechnung aus den Vergangenheitswerten der letzten Jahre. Bitte beachten Sie auch insoweit, dass der Wert von der Beispielsrechnung (auch nach unten) erheblich abweichen kann. 3) Die Wertentwicklung aus den Aktienengagements hängt nicht zuletzt auch von der Marktentwicklung ab und ist erheblichen Schwankungen unterworfen. Sie kann sich deshalb auch negativ auf den Gesamtertrag auswirken und ggf. sogar zu einem insgesamt negativen Gesamtertrag führen. Seite 4 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

6 Ausschüttung 2012 vs. Zielausschüttung 2013 Zielausschüttung 2013* 7% 8% 7% 6% Aussschüttung ,30 % 6,10 % Call Optionsprämien 5% 4% 3,10 % 4,20 % 3% Dividendenerträge der Aktien 2% 1% 0% Zielausschüttung Tatsächliche Ausschüttung Juli Ausschüttung Januar Ausschüttung *Die Zielausschüttung wird jährlich angepasst. Bitte berücksichtigen Sie, dass der angegebene Wert insbesondere in Zeiten starker Marktschwankungen von der Prognose deutlich (auch nach unten) abweichen kann. Quelle: Pioneer Investments. Stand: Januar Seite 5 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

7 Warum? Erträge von Unternehmen sind deutlich höher Erträge von Anleihen vs. Dividendenerträge Erträge Fast 4% höher als die Erträge von Staatsanleihen 1 0 Jan. 07 Jul. 07 Jan. 08 Jul. 08 Jan. 09 Jul. 09 Jan. 10 Jul. 10 Jan. 11 Jul. 11 Jan. 12 Jul. 12 Jan. 13 Jul. 13 US Treasury 10yr Bund 10 yr Stoxx Europe DY* Stoxx select 30 DY** Quelle: Bloomberg. *DY steht für Dividend Yield (Dividendenertrag) **Der Index bildet die 30 Aktien mit den höchsten Dividendenzahlungen aus Europa ab. Stand: März 2013 Seite 6 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

8 Dividendenrendite vs. Aktienperformance Fundamentale Analyse ist Schlüssel zum Erfolg Quelle: Bloomberg, Stand: Januar 2013 Seite 7 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

9 Das Marktpotenzial besteht nach wie vor Europäische Unternehmen Hohe Barreserven Erhöhtes Potenzial für Dividenden Verfügbare Barmittelreserven (FCF, Free Cash Flow) MSCI Europa Dividendenwachstum je Aktie (in %) Langfristiges durchschn. Wachstum 6,7% p.a. Erhöhte Barmittelreserven ermöglichen den Unternehmen höhere Dividenden auszuschütten oder Aktien zurückzukaufen Quelle: MSCI, Global Financial Data, Morgan Stanley Research, Sep 2012 Seite 8 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

10 Ertragsoptimierung über Covered Call Writing (CCW) Prämie der verkauften Option Aktienkurs = 100% Durchschnittl. Abrechnungskurs = 105% Laufzeit 4-8 Wochen Durchschnittl. Abrechnungskurs = 105% Laufzeit 4-8 Wochen Rein schematische Darstellung, die die Funktionsweise veranschaulichen soll. Seite 9 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

11 Dynamischer Optionsprozess Praxisbeispiel Unibail Rodamco Verkauf Call (OR 2,3%) Verkauf Call (OR 0,9%) Verkauf Call (OR 0,8%) Dividende (DY 4,7%) Ausübung (ca. 50%) bei 160,- Euro Nov 11 Dec 11 Jan 12 Feb 12 Mar 12 Apr 12 May 12 Jun 12 Jul 12 Aug 12 Sep 12 Oct 12 Quelle: Bloomberg. Stand: November 2012 Seite 10 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

12 Agenda Pioneer Funds European Equity Target Income Investmentprozess Performance & Positionierung Seite 11 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

13 Investmentprozess Konstruktion des Aktienporfolios Quantitatives Screening reduziert das Anlageuniversum Fundamentale Analyse (Fondsmanager / Europa-Analysten) High Dividend Aktien- Portfolio Covered Call Writing (CCW) Strategie Fokus auf Dividendenrendite, Dividendenwachstum, Dividendenstabilität Bewertung und Fundamentaldaten der Unternehmen Intensive Analyse aller Dividendenaspekte Das Schaubild beschreibt den zugrundeliegenden Investmentprozess. Dieser sollte in ein Aktienportfolio mit hohen Dividendenrenditen führen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass die erwirtschafteten Erträge die zugrundeliegenden Erwartungen erfüllen. Seite 12 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

14 Investmentprozess Screening on Dividend Yield, Dividend Growth and Cash Coverage Div Yield LTM Cash Dividend Coverage NTM Div Yield Dividend Growth 5Y 20% 30% 30% 20% Quant Rec Stock Ticker Country Industry Mkt Cap Value Rank Value Rank Value Rank Value Rank This Month Last Month Rec. Change 4,2% 2,5 4,7% 23,9% BUY Delta Lloyd N.V. DL NA NL Insurance 2180,47 8,4% 22 26,3 3 8,6% ,0% BUY Suez Environnement Company SA SEV FP FR Multi-Utilities 4647,72 7,1% 41 6,1 35 7,1% ,0% BUY Bouygues SA EN FP FR Construction & Engineering 7053,07 7,1% 39 5,5 45 7,1% ,0% BUY CNP Assurances Société anonyme CNP FP FR Insurance 7467,82 6,6% 51 13,9 7 6,6% 51 33,9% BUY ProSiebenSat.1 Media AG PSM GR DE Media 4660,38 11,0% 12 3, ,3% ,9% BUY GDF Suez S.A. GSZ FP FR Multi-Utilities 37579,74 9,6% 17 4,2 66 9,6% 7 25,0% BUY Red Eléctrica Corporación S A. REE SM ES Electric Utilities 5045,57 5,9% 70 5,4 47 6,8% 47 72,1% BUY Telefónica, S.A. TEF SM ES Diversified Telecommunication Services 46374,94 8,1% 25 4,5 60 7,4% 29 27,7% BUY Portugal Telecom, SGPS S.A. PTC PL PT Diversified Telecommunication Services 3361,02 11,6% 9 4,5 62 8,8% 12-8,4% BUY Tele2 AB (publ) TEL2B SS SE Wireless Telecommunication Services 6083,07 5,6% 84 3, ,2% ,2% BUY EDP-Energias de Portugal, S.A. EDP PL PT Electric Utilities 8007,07 8,1% 28 2, ,3% 18 68,2% BUY Veolia Environnement S.A. VIE FP FR Multi-Utilities 4779,71 7,6% 32 8,2 24 7,6% 25-33,3% BUY Firstgroup plc FGP LN GB Road & Rail 1243,39 11,3% 10 3, ,9% 23 47,9% BUY CaixaBank, S.A. CABK SM ES Commercial Banks 11383,03 8,8% 20 15,1 5 7,2% 33-64,4% BUY TDC A/S TDC DC DK Diversified Telecommunication Services 4427,45 11,2% 11 1, ,2% ,8% BUY Aviva plc AV/ LN GB Insurance 13847,00 7,0% 44 6,5 32 7,0% 42-16,3% BUY METRO AG MEO GR DE Food & Staples Retailing 6868,03 6,4% 57 5,6 43 6,5% 55 20,5% BUY TeliaSonera Aktiebolag (publ) TLSN SS SE Diversified Telecommunication Services 22222,87 6,5% 56 3, ,1% 35 58,3% BUY France Télécom SA FTE FP FR Diversified Telecommunication Services 22089,06 16,5% 5 2, ,6% 8 15,0% BUY freenet AG FNTN GR DE Wireless Telecommunication Services 1792,85 7,1% 40 2, ,6% ,0% BUY CEZ, a.s. CEZ CP CZ Electric Utilities 14447,12 6,6% 53 2, ,6% ,0% BUY Elisa Oyj ELI1V FH FI Diversified Telecommunication Services 2796,23 7,8% 31 1, ,0% ,0% BUY Deutsche Telekom AG DTE GR DE Diversified Telecommunication Services 37141,74 8,1% 26 5,4 46 5,8% 78-2,8% BUY Belgacom SA BELG BB BE Diversified Telecommunication Services 7505,85 9,8% 14 2, ,8% 6 36,3% BUY Enagás, S.A. ENG SM ES Gas Utilities 3853,17 6,2% 64 2, ,1% 38 39,9% BUY Legal & General Group Plc LGEN LN GB Insurance 10611,94 4,6% ,1 11 5,7% 86 18,0% BUY Rheinmetall AG RHM GR DE Industrial Conglomerates 1441,40 4,9% 103 5,2 48 4,9% ,0% BUY SeaDrill Limited SDRL NO BM Energy Equipment & Services 12996,22 9,1% 18 1, ,4% 9 100,0% BUY Statoil ASA STL NO NO Oil, Gas & Consumable Fuels 60380,37 4,7% 118 5,7 41 5,0% ,5% BUY Oriflame Cosmetics SA ORI SS LU Personal Products 1337,12 7,3% 37 2, ,3% 32 73,3% BUY AXA Group CS FP FR Insurance 31883,65 5,2% 97 11,1 13 6,0% 69-34,9% BUY E.ON SE EOAN GR DE Multi-Utilities 28194,09 7,1% 42 4,7 53 5,7% 85-10,5% BUY Mobistar SA/NV MOBB BB BE BUY Fred Olsen Energy ASA FOE NO NO Quelle: Pioneer Investments. Stand: 11. April 2013 Wireless Telecommunication Services Energy Equipment & Services 1163,68 15,0% 6 2, ,1% 1 7,4% ,94 4,1% 158 5,1 50 8,3% 19 0,0% Seite 13 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

15 Investmentprozess Option Overlay: abhängig von Marktausblick und Attraktivität der Prämien Quelle: Pioneer Investments. Stand: April Seite 14 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

16 Investmentprozess Habjährliche Ausschüttung optimiert die gleichmäßige Verteilung Im Juli werden ca. 70% der zwischen Januar und Juni erwirtschafteten Erträge ausgeschüttet. So werden die erwirtschafteten Erträge über das laufende Geschäftsjahr gleichmäßig verteilt. Im Januar werden ca. 30% der zwischen Januar und Juni erwirtschafteten Erträge plus 100% der zwischen Juli und Dezember erwirtschafteten Erträge ausgeschüttet. Gleichmäßige Verteilung der Ertragsausschüttung über das Jahr Übertrag eines Teils Erwirtsch. Erträge Jan - Juni der Erträge der ersten 6 Monate 1. Ausschüttung (Jahr 1) Übertrag aus ersten 6 Monaten Erwirtsch. Erträge Juli - Dez 2. Ausschüttung (Jahr 1) Quelle: Pioneer Investments. Bei dem oben angeführten Schaubild handelt es sich um eine rein schematische Darstellung. Seite 15 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

17 Agenda Pioneer Funds European Equity Target Income Investmentprozess Performance & Positionierung Seite 16 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

18 Portfoliostruktur nach Branchen Pioneer Funds European Equity Target Income Verbrauchsgüter 3,1% IT 0,9% Gesundheitswesen 3,2% Basisindustrie 3,8% Telekommunikation 18,6% Gebrauchsgüter 6,2% Energie 7,6% Versorger 8,6% Finanzdienstleistung 18,1% Industriegüter 13,4% Stand: Summe kann > oder < 100% sein (wegen Derivaten). Seite 17 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

19 Portfoliostruktur nach Ländern Pioneer Funds European Equity Target Income Schweiz 3,7% Österreich 1,5% Portugal 1,2% Spanien 3,8% Italien 5,2% Deutschland 29,0% Schweden 5,7% Niederlande 7,8% Großbritannien 11,2% Frankreich 14,7% Stand: Summe kann > oder < 100% sein (wegen Derivaten). Seite 18 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

20 Top 10-Positionen Pioneer Funds European Equity Target Income Unternehmen Land % vom Portfolio Teliasonera Ab Schweden 5,1% Ziggo Nv Niederlande 3,6% Telefonica Deutschland Holdi Deutschland 3,4% Deutsche Telekom Ag-Reg Deutschland 3,4% Axa Sa Frankreich 3,1% Talanx Ag Deutschland 3,1% Muenchener Rueckver Ag-Reg Deutschland 2,9% Allianz Se-Reg Deutschland 2,8% Total Sa Frankreich 2,7% Vodafone Group Plc Großbritannien 2,6% Stand: Seite 19 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

21 Wertentwicklung seit Auflage am 22. November 2011 Pioneer Funds European Equity Target Income Wertentwicklung seit Auflage 130% 125% +25,1% 120% 115% 110% 105% 100% Okt. Nov. 11 Feb. 12 Jun. 12 Okt. 12 Feb. Mrz Pioneer Funds European Equity Target Income Bruttowertentwicklung der Anteilklasse A EUR D (halbjährlich ausschüttend) nach BVI-Methode (www.bvi.de), d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages jedoch mit Berücksichtigung aller auf Fondsebene angefallenen Kosten. Individuelle Kosten auf Anlegerebene wie beispielsweise Gebühren, Provisionen und Depotkosten sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie oder ein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung einer Anlage. Stand: Seite 20 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

22 Gründe für eine Anlage Ertragsmaximierung: 7% Zielausschüttung für Ziel wird zu Beginn des Kalenderjahres festgelegt Brücke zum Aktienmarkt: Investoren können sich an einem defensiv ausgerichteten Aktienportfolio beteiligen Reduzierung von Kursschwankungen: die zugrundeliegende Covered-Call-Writing-Strategie sowie die grundsätzlich defensiv ausgerichtete Aktienstrategie reduziert die Volatilität im Portfolio Halbjährliche Ausschüttungen: Januar und Juli Seite 21 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

23 Stark im Team Funktion Verantwortlichkeiten Karl Huber Verantwortlicher Portfoliomanager Fundamentale Analyse Bottom-up Aktienauswahl Thomas Radinger Co-Portfoliomanager Fundamentale Analyse Bottom-up Aktienauswahl Herbert Ruf Derivate-Spezialist Option Overlay (Covered Call Writing) Dieter Beil Quantitativer Analyst Quantitatives Screening Seite 22 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

24 Verantwortlicher Fondsmanager Karl Huber Diplom-Kaufmann Karl Huber ist seit 1999 Fondsmanager bei Pioneer Investments. Er ist verantwortlich für den Pioneer Funds European Equity Target Income Karl Huber war während seines BWL-Studiums bei der FIDUKA Depotverwaltung in München für die Kostolany Börsenseminare tätig. Nach dem Studium begann er 1995 als Aktienanalyst bei einer großen deutschen Landesbank, bevor er 1999 als Aktienanalyst zur allfonds-bkg (heute Pioneer Investments) wechselte Zudem managt Karl Huber seit vielen Jahren den mehrfach ausgezeichneten Aktienfonds und Deutschland-Klassiker Pioneer Investments German Equity* *Der Feri EuroRating Award ist eine Auszeichnung der Feri EuroRating Services AG und des Nachrichtensenders n-tv. Bewertet wurden alle Fonds der Vergleichsgruppe Aktien Deutschland. Stand: 11/2012. Seite 23 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

25 Senior Fondsmanager Thomas Radinger Diplom-Volkswirt Thomas Radinger ist seit 1997 bei Pioneer Investments und verantwortlich für Spezialfondsmandate mit europäischen Aktienanlagen sowie Co-Fondsmanager für den Pioneer Funds European Equity Target Income Nach dem Studium absolvierte er ein Trainee-Programm im Wertpapiergeschäft der damaligen Bayerischen Vereinsbank. Anschließend war er bis 1996 als Analyst für deutsche Finanzwerte tätig, bevor er Fondsmanager für deutsche Aktien wurde 1997 begann Thomas Radinger bei der damaligen Bayerischen Kapitalanlagegesellschaft (heute Pioneer Investments) als Fondsmanager für europäische Finanzwerte und war ab 1999 zusätzlich für US- und japanische Aktien verantwortlich Seite 24 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

26 Senior Fondsmanager Herbert Ruf Herbert Ruf ist Senior Fondsmanager im Team Risk Overlay & Income Strategies in München und managt das Option Overlay (Covered Call Writing) des Pioneer Funds European Equity Target Income Bevor Herbert Ruf im Jahr 2001 zu Pioneer Investments kam, war er im Investment Banking der HypoVereinsbank tätig und besitzt über 20 Jahre Investmenterfahrung Herbert Ruf ist zudem leitender Fondsmanager des Pioneer Investments Discount Balanced Seite 25 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

27 Rechtliche Hinweise Der Pioneer Funds ist ein Fonds commun de placement mit verschiedenen, voneinander getrennten Teilfonds, aufgelegt nach luxemburgischem Recht von der Pioneer Asset Management S.A. Der Fonds kann unter Beachtung des Grundsatzes der Risikostreuung bis zu 100% seines Vermögens in übertragbaren Wertpapieren und Geldmarktinstrumenten anlegen, die von einem Mitgliedstaat, dessen Gebietskörperschaften, von einem anderen Mitgliedstaat der OECD, wie beispielsweise die Vereinigten Staaten von Amerika, oder von einer internationalen Einrichtung öffentlich-rechtlichen Charakters, der ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören, begeben oder garantiert werden. Sofern nicht anders angegeben, beruhen die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen auf Recherchen und Berechnungen von Pioneer Investments sowie auf öffentlich zugänglichen Quellen, die für zuverlässig gehalten werden, für deren Richtigkeit aber keine Garantie übernommen werden kann. Diese Präsentation ist nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur öffentlichen Verbreitung. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieser Unterlage, Verwertung und Mitteilung ihres Inhalts an unberechtigte Dritte, z.b. Personen außerhalb der Firma des Vertriebspartners, ist unzulässig. Sämtliche Rechte sind vorbehalten. Alle hier geäußerten Meinungen beruhen auf heutigen Einschätzungen und können sich ohne Vorankündigung ändern, abhängig von wirtschaftlichen und anderen Rahmenbedingungen. Die in dieser Präsentation diskutierte Anlagemöglichkeit kann je nach ihren speziellen Anlagezielen und ihrer Finanzposition für bestimmte Anleger ungeeignet sein. Soweit nicht anders angegeben erfolgt die Berechnung der Gesamtkostenquote gemäß bzw. analog 41 Abs. 2 InvG, d.h. ohne Berücksichtigung von Transaktionskosten, für das vergangene Fondsgeschäftsjahr. Berechnung der Wertentwicklung nach BVI-Methode, d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Individuelle Kosten auf Anlegerebene wie beispielsweise Gebühren, Provisionen und Depotkosten sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie oder ein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung einer Anlage. Es gibt keine Gewähr, dass sich Länder, Märkte oder Branchen wie erwartet entwickeln werden. Investitionen beinhalten gewisse Risiken, darunter politische und währungsbedingte Risiken. Die Rendite und der Wert der zugrunde liegenden Anlage sind Schwankungen unterworfen. Dies kann zum vollständigen Verlust des investierten Kapitals führen. Die in dieser Präsentation enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung oder Finanzanalyse dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wichtiger Merkmale des Fonds. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind dem Verkaufsprospekt bzw. den wesentlichen Anlegerinformationen, ergänzt durch den jeweils letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls dieser mit jüngerem Datum als der Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos in Deutschland erhältlich bei Ihrem Berater und der Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstr , München. Anteile des hier genannten Fonds dürfen weder in den Vereinigten Staaten von Amerika ( USA ) noch an oder für Rechnung von US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden. Gleiches gilt für die Hoheitsgebiete oder Besitztümer, die der Gesetzgebung der USA unterliegen. Dieses Dokument ist kein Verkaufsprospekt und stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Anteilen in Ländern dar, in denen ein solches Angebot nicht rechtmäßig wäre. Außerdem stellt dieses Dokument kein solches Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Die Informationen wurden aus den internationalen Einheiten der zur Pioneer Global Asset Management S.p.A. gehörenden Unternehmen zusammengetragen. Das Dokument wurde mit der im Geschäftsverkehr erforderlichen Sorgfalt erstellt. Pioneer Investments übernimmt jedoch keinerlei Haftung für jedwede Fehler oder Versäumnisse und schließt ausdrücklich jegliche Haftung für Fahrlässigkeit und grobe Fahrlässigkeit aus. Dies gilt neben dem Empfänger dieses Dokuments auch gegenüber Dritten, die dieses Dokument möglicherweise prüfen oder Informationen hieraus verwenden. Der Ausschluss der Haftung bezieht sich auf sämtlich Verluste sowie unmittelbare Schäden und Folgeschäden. Pioneer Investments ist ein Markenname der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A. Seite 26 I Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Pioneer Investments Pools & Finance, Frankfurt, 12. Mai 2015 Marion Fischer Teamlead Private Wealth Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte.

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Name Kunde / Veranstaltung. UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln. Frankfurt am Main Stand: Februar 2010

Name Kunde / Veranstaltung. UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln. Frankfurt am Main Stand: Februar 2010 Name Kunde / Veranstaltung UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln Frankfurt am Main Stand: Februar 2010 18.02.2010 2 Übersicht 1 Dividendenstarke Unternehmen und die Dividendenrendite

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Rückblick 2011 MET Fonds - PrivatMandat NEUgeld und NEUkunden mit dem MET KombiProdukt Die weltweit erfolgreichsten TOP-Vermögensverwalter unter einem

Mehr

Euro-Unternehmensanleihen mit Extra-Ertrag

Euro-Unternehmensanleihen mit Extra-Ertrag Euro-Unternehmensanleihen mit Extra-Ertrag Pioneer Funds Euro Corporate Bond Pioneer Investments September 2015 Nur für Vertriebspartner von Pioneer Investments und nicht zur Weitergabe an Dritte. 2013

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012 Update Oliver Eichmann, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Dezember 2011 Anlageziel

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund

Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund Der Klassiker für US-Standardwerte Aktienfonds Amerika S&P Fund Management Rating: AAA Morningstar Rating TM Gesamt: Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund: der Klassiker für US-Standardwerte

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Volksbank Vorarlberg Aktienmandat Premium Selection. Kundenpräsentation September 2015

Volksbank Vorarlberg Aktienmandat Premium Selection. Kundenpräsentation September 2015 Volksbank Vorarlberg Aktienmandat Premium Selection 8 Kundenpräsentation September 2015 Investmentphilosophie (I) DIE RICHTIGEN AKTIEN PERFEKT GEMISCHT Das Aktienmandat Premium Selection der Volksbank

Mehr

ISARVEST Quantum Global Strategie. Mit System in Aktien investieren

ISARVEST Quantum Global Strategie. Mit System in Aktien investieren ISARVEST Quantum Global Strategie Mit System in Aktien investieren Quantum Global Auf einen Blick Quantum Global ist eine Long/Short Aktienstrategie, die darauf abzielt, unabhängig von der Marktlage mit

Mehr

CCPM AG TriStone UI Fonds

CCPM AG TriStone UI Fonds TriStone UI Fonds Systematisch-flexibler Mischfonds BUND DAX EURO STOXX 50 Nur für professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien nach 31 a Abs. 2 und 4 WpHG und nicht für Privatanleger bestimmt Conservative

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

Mit taktischen Zügen am Markt agieren

Mit taktischen Zügen am Markt agieren Ein aktiver Fonds mit vielen Freiheiten Die Kunst der ausgewogenen Mischung Mit taktischen Zügen am Markt agieren 2 La Financière de l Echiquier: Eckdaten Eine der führendenden unabhängigen Fondsgesellschaften

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen.

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.10.2011.

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014)

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014) Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining (20. Februar 2014) Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds... 3 1) Hintergrund und Begründung der

Mehr

Vermögensverwaltung im Fondsmantel

Vermögensverwaltung im Fondsmantel Vermögensverwaltung im Fondsmantel Die Gothaer Comfort Fonds Norbert Jehl Gothaer Asset Management AG 17. März 2015 Die Gothaer Asset Management AG Asset Manager der gesamten Kapitalanlagen des Gothaer

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

DWS Update: Internationale Aktienfonds - DWS Akkumula, DWS Vermögensbildungsfonds I DWS Top Dividende

DWS Update: Internationale Aktienfonds - DWS Akkumula, DWS Vermögensbildungsfonds I DWS Top Dividende Nur für den internen Gebrauch. Keine Weitergabe an den Endkunden. DWS Update: Internationale Aktienfonds - DWS Akkumula, DWS Vermögensbildungsfonds I DWS Top Dividende *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012 Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced Stand Januar 2012 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht

Mehr

DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel

DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel Deutsche Asset & Wealth Management DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds.

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

Die strukturierten Fonds von Merrill Lynch FONDS MERRILL INVEST DIVIDEND BONUS FONDS

Die strukturierten Fonds von Merrill Lynch FONDS MERRILL INVEST DIVIDEND BONUS FONDS Die strukturierten Fonds von Merrill Lynch FONDS MERRILL INVEST DIVIDEND BONUS FONDS MERRILL INVEST DIVIDEND BONUS FONDS AUSGANGSLAGE Investoren suchen vermehrt nach Wegen, um weiterhin an steigenden Märkten

Mehr

Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig.

Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig. Gute Erträge einsammeln. Und das regelmäßig. 4 % Ausschüttung mit dem Allianz Aktienzins. August 5 Laufende Zinseinkünfte sind Ihnen besonders wichtig? Sie kalkulieren gerne mit regelmäßig fließenden Erträgen,

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Absolute Return im Rentenmanagement

Absolute Return im Rentenmanagement Absolute Return im Rentenmanagement Präsentation für den Wiesbadener Investorentag 22. Juni 2012 Reuterweg 49 60323 Frankfurt / Main Telefon (069) 150 49 680-0 Telefax (069) 150 49 680-29 info@gp-im.de

Mehr

Merck Finck Vario Aktien Renten UI

Merck Finck Vario Aktien Renten UI Merck Finck Vario Aktien Renten UI Privatbankiers für die Besten. Merck Finck Vario Aktien Renten UI Strategie und Ziel Die Strategie zielt darauf ab, dass der Anleger im Verlauf eines Kalenderjahres überwiegend

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Private Investing Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als

Mehr

Dividenden Strategie für einkommensorientierte Anleger

Dividenden Strategie für einkommensorientierte Anleger Mödling, 14. Mai 2012 Dividenden Strategie für einkommensorientierte Anleger Denise Kissner I CIIA I Product Specialist Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett Fondsmanager Dr. Hendrik Leber Aktien Global Fonds und Dividende Investieren wie Warren Buffett Price is what you pay, value is what you get. Was heisst? Ein Investor orientiert sich am wahren Wert der

Mehr

Pioneer Investments German Equity

Pioneer Investments German Equity Pioneer Investments German Equity Deutschlands Bester Pioneer Investments Juni 2012 www.pioneerinvestments.de/deutschland Das Comeback von Pioneer Investments Gute Leistung wird belohnt Überflieger im

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS RiesterRente Premium. Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen!

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS RiesterRente Premium. Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen! Deutsche Asset & Wealth Management DWS RiesterRente Premium Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen! * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Kapitalmarkt: Herausforderungen 2007

Kapitalmarkt: Herausforderungen 2007 Kapitalmarkt: Herausforderungen 2007 Swisscanto Asset Management AG Thomas Härter, Chief Strategist Bern, 08.01.2007 Inhaltsverzeichnis 1. Konjunkturaussichten 2. Anleihenmärkte und Währungen 3. Aktienmärkte

Mehr

Quant.El-Erian Algorithmische, quantitative FX-Alpha-Anlagestrategie

Quant.El-Erian Algorithmische, quantitative FX-Alpha-Anlagestrategie Konzept: Algorithmische, quantitative FX-Alpha-Strategie auf ein Portfolio der G-10 Währungspaare. Hochfrequente Real-Time Datengrundlage einschließlich makroökomischer- und Handelsdaten für maximalen

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Metzler Japanese Equity Fund

Metzler Japanese Equity Fund Metzler Japanese Equity Fund Partnerschaft Metzler/T&D Asset Management zum exklusiven Vertrieb des Japanese Equity Fund - -Partnerschaft 1980 in Tokio gegründet als The Dai-ichi Investment Trust Management

Mehr

Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs

Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs Stellen Sie sich vor, Sie dürften sich aus jeder Region der Erde die besten Aktien aussuchen. Welche würden Sie dann wählen? Gut, dass Sie sich diese

Mehr

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Gideon I Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

DWS Top Dividende Eine Anlage in Qualitätsunternehmen mit regelmäßigem Einkommen. Deutsche Asset & Wealth Management

DWS Top Dividende Eine Anlage in Qualitätsunternehmen mit regelmäßigem Einkommen. Deutsche Asset & Wealth Management Deutsche Asset & Wealth Management DWS Top Dividende Eine Anlage in Qualitätsunternehmen mit regelmäßigem Einkommen *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter Der Global Star Select (GSS) (WKN: A0MYVR) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter 2 Überblick Die Epinikion Die Entwicklung des Global Star Select Das Managementprinzip

Mehr

Wertorientiertes Investment - gibt es noch günstige Aktien?

Wertorientiertes Investment - gibt es noch günstige Aktien? Wertorientiertes Investment - gibt es noch günstige Aktien? Ufuk Boydak Fondsmanager, Vorstand und Partner der LOYS AG LOYS AG: Oldenburg - Chicago - Zürich - Frankfurt 2 Inhalt LOYS AG Rahmenbedingungen

Mehr

Kaufen, Halten, Verkaufen

Kaufen, Halten, Verkaufen Kaufen, Halten, Verkaufen Heiko Weyand Stuttgart, 18.-20. März 2011 1 Agenda 1. Ihr Portfolio 2. Risikosteuerung 3. Discountzertifikate und Put-Optionsscheine 4. Echtzeit-Produktportraits 5. Fazit 2 Ihr

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr