Jahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI. 1. Januar 2011 bis 31. Dezember Ein Unternehmen der Talanx

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI. 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011. Ein Unternehmen der Talanx"

Transkript

1 Jahresbericht 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011 C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Ein Unternehmen der Talanx

2

3 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI für den Zeitraum vom 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011 Hinweise zu den Tätigkeiten der Gesellschaft 4 Hinweise zu den Anteilklassen des Sondervermögens 5 Anlageziele, Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen 6 Auf einen Blick 7 Bericht des Fondsmanagements 8 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum Vermögensaufstellung zum Zusammensetzung des Vergleichsvermögens 15 Potenzieller Risikobetrag für das Marktrisiko 15 Risikomodell 15 Parameter 15 Wertpapierkurse bzw. Marktsätze 15 Zusätzliche Angaben nach 13 Absatz 2 InvRBV 15 Devisenkurs (in Mengennotiz) 15 Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, Angaben zu den Kosten gemäß 41 Absatz 5 und 6 InvG 24 Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich) 29 Entwicklung des Sondervermögens 29 Berechnung der Ausschüttung 30 Entwicklung von Fondsvermögen und Anteilwert 30 Besonderer Vermerk des Abschlussprüfers 31 Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG 32 Bescheinigung über die Prüfung der steuerlichen Angaben 34 Steuerliche Hinweise 35 Angaben zu der Kapitalanlagegesellschaft 36

4 4 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Hinweise zu den Tätigkeiten der Gesellschaft Hinweise zu den Tätigkeiten der Gesellschaft Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, auf den nachfolgenden Seiten informieren wir Sie über die Entwicklung unseres Publikumfonds C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI innerhalb des Geschäftsjahres vom 1. Januar 2011 bis 31. Dezember Nähere Angaben über die Geschäftsführung, die Zusammensetzung des Aufsichtsrates, den Gesellschafterkreis sowie über das gezeichnete und eingezahlte Kapital finden Sie im Abschnitt Angaben zu der Kapitalanlagegesellschaft. Köln, im Januar 2012 AmpegaGerling Investment GmbH Die Geschäftsführung Jörg Burger Manfred Köberlein

5 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Hinweise zu den Anteilklassen des Sondervermögens 5 Hinweise zu den Anteilklassen des Sondervermögens Derzeit hat die Gesellschaft für das Sondervermögen keine unterschiedlichen Anteilklassen gebildet. Alle Anteilscheine haben die gleichen Rechte. Über die Einrichtung von unterschiedlichen Anteilklassen wird die Gesellschaft die Anleger auf ihrer Homepage (http://www.ampegagerling.de) unterrichten. Der Erwerb von Vermögensgegenständen ist nur einheitlich für das ganze Sondervermögen und nicht für eine einzelne Anteilklasse oder eine Gruppe von Anteilklassen zulässig. Alle Anteile sind vom Tage ihrer Ausgabe an in gleicher Weise an Erträgen, Kursgewinnen und am Liquidationserlös ihrer jeweiligen Anteilklasse berechtigt. Die Bildung von Anteilklassen mit unterschiedlichen Ausgestaltungsmerkmalen und Ausgabe entsprechender Anteile ist zulässig, sie liegt im Ermessen der Gesellschaft. Anteile mit gleichen Ausgestaltungsmerkmalen bilden in diesem Fall jeweils eine Anteilklasse. Nähere Informationen und Einzelheiten, insbesondere hinsichtlich der Anteilpreisberechnung bei der Bildung von unterschiedlichen Anteilklassen, sind im ausführlichen Verkaufsprospekt beschrieben, den Sie kostenlos bei der Gesellschaft erhalten. Zulässig ist die unterschiedliche Ausgestaltung von Anteilen hinsichtlich der Ertragsverwendung (Ausschüttung, Thesaurierung, Teilausschüttung und Teilthesaurierung oder unterjährige Vorabausschüttungen), des Ausgabeaufschlags und der Verwaltungsvergütung. Eine Kombination der Ausgestaltungsmerkmale ist möglich. Alle Anteile des Sondervermögens haben bis auf die durch Einrichtung verschiedener Anteilklassen bedingten Unterschiede gleiche Rechte. Köln, im Januar 2012 AmpegaGerling Investment GmbH Die Geschäftsführung Jörg Burger Manfred Köberlein

6 6 Anlageziele, Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Anlageziele, Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen Ziel der Anlagepolitik des C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI ist die Erzielung angemessener Erträge und die Erwirtschaftung eines möglichst hohen langfristigen Wertzuwachses. Bei der Umsetzung der Anlagepolitik soll verstärkt einem Total Return Ansatz gefolgt werden. Hierbei bedient sich das Fondsmanagement eines technischen Handelsprogramms mit einer mittelfristig trendfolgenden Ausrichtung. Jene Fonds, die ein kurz- bis mittelfristig positives Trendverhalten zeigen, werden im Portfolio am stärksten gewichtet. Im Gegensatz zu den meisten klassisch gemanagten Dachfonds orientiert sich die Anlagestrategie des C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI nicht an einer Benchmark, angestrebt wird vielmehr in allen Marktphasen einen absoluten Wertzuwachs zu erwirtschaften. Die Kernstärke des Managementansatzes sollte in der Kombination seiner mittelfristig trendfolgenden Ausrichtung und der permanenten Anpassung des Portfolios an die jeweilige Entwicklung der einzelnen Märkte liegen. Es wird nicht versucht, Trends zu antizipieren, sondern es soll erst investiert werden, wenn sich bereits ein positiver Trend im jeweiligen Markt etabliert hat. In negativen Börsenzeiten kann der Aktienfondsanteil schrittweise bis auf Null reduziert werden. In einem solchen Fall werden die Gelder größtenteils in Investmentfonds mit kurz laufenden Festgeldern oder Renten investiert. Die Fondsauswahl erfolgt in der Regel rein technisch nach quantitativen Kriterien. Anteile an ausländischen Investmentvermögen dürfen erworben werden, wenn diese nach dem Auslandinvestmentgesetz (AuslInvG) oder Investmentgesetz (InvG) im Inland öffentlich vertrieben werden dürfen und die Anteilinhaber das Recht zur Rückgabe haben. Die ausländischen Investmentgesellschaften als Aussteller solcher Investmentanteile müssen, soweit es nicht um andere Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraums handelt, ihren Sitz und ihre Geschäftsleitung in einem der folgenden Staaten haben: Australien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Polen, Schweiz, Süd-Korea, Türkei, Tschechien, Ungarn, USA. Bis zu 30 % des Wertes des Sondervermögens dürfen in Wertpapiere angelegt werden. Bis zu 49 % des Wertes des Sondervermögens können in Geldmarktinstrumenten und/oder Bankguthaben investiert werden. Derivate dürfen zum Zwecke der Absicherung, der effizienten Portfoliosteuerung und der Erzielung von Zusatzerträgen eingesetzt werden. Das Marktrisikopotential beträgt maximal 200 %. Köln, im Januar 2012 Für das Sondervermögen können die nach dem InvG und den Vertragsbedingungen zulässigen Vermögensgegenstände erworben werden. Dabei handelt es sich vor allem um Anteile an Investmentfonds. Daneben ist auch die Anlage in Finanzinstrumenten und Bankguthaben sowie sonstigen Vermögensgegenständen möglich, die im InvG und in den Vertragsbedingungen genannt sind. AmpegaGerling Investment GmbH Die Geschäftsführung Jörg Burger Manfred Köberlein Der C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI wird mindestens zu 51 % in Anteilen an inländischen und/oder ausländischen richtlinienkonformen Investmentfonds oder in gemischten Sondervermögen investiert.

7 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Auf einen Blick 7 Auf einen Blick (Stand: ) ISIN: DE000A0F5G98 Auflagedatum: Währung: Euro Geschäftsjahr: Ertragsverwendung: Ausschüttung Ausgabeaufschlag (derzeit): 5,00 % Verwaltungsvergütung (p.a.): 2,00 % Vertriebsvergütung (p.a.): 0,00 % Depotbankvergütung (p.a.) zzgl. MwSt.: 0,10 % Erfolgsabhängige Vergütung (p.a.) auf den Wertzuwachs der täglichen Wertentwicklung über dem 3M-Euribor: 20,00 % Fondsvermögen per : ,57 EUR Nettomittelaufkommen ( ): ,82 EUR Anteilumlauf per : Stück Anteilwert (= Rücknahmepreis) per : 85,33 EUR Wertentwicklung (im Berichtszeitraum): -13,64 % Ausschüttung (für den Berichtszeitraum) je Anteil: 0,00 EUR TER (Total Expense Ratio) nach BVI-Methode ( ) 2,243 %

8 8 Bericht des Fondsmanagements Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Bericht des Fondsmanagements Anlageziel Im Gegensatz zu den meisten klassisch gemanagten Dachfonds orientiert sich die Investmentphilosophie des C-QUA- DRAT ARTS Total Return Global AMI nicht an einer Benchmark, sondern versucht, über verschiedene Marktphasen hinweg langfristig absolute Gewinne zu erwirtschaften. Die Veranlagungsstrategie des vorliegenden Total-Return-Konzeptes basiert auf einer mittelfristig trendfolgenden Ausrichtung. Anlagestrategie und Anlageergebnis Die Anlagepolitik des C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI folgt einem Total-Return-Ansatz. Hierbei nutzt das Fondsmanagement ein von ARTS Asset Management entwickeltes technisches Handelsprogramm mit einer mittelfristig trendfolgenden Ausrichtung. Angestrebt wird, in allen Marktphasen einen absoluten Wertzuwachs zu erwirtschaften. Das Fondsvermögen kann vollständig in Aktienfonds investiert werden. In negativen Börsenzeiten kann der Aktienfondsanteil bis auf Null reduziert werden. In einem solchen Fall werden die Gelder größtenteils in Investmentfonds mit kurzlaufenden Anleihen oder Festgeldern investiert. Der C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI repräsentiert einen hochaktiven Managementstil. Das Handelssystem folgt klar definierten Tradingregeln und überwacht derzeit mehr als Investmentfonds. Aufgrund der Asset-Allocation soll das Ertragspotenzial der jeweils erfolgreichsten Branchen- und Ländersektoren ausgeschöpft werden. Aufgrund des aktiven Managementstils und der hohen Umschlaghäufigkeit ändert sich die Zusammensetzung des Portfolios sowohl hinsichtlich der Assetklassenverteilung als auch der gehaltenen Positionen laufend. Im Berichtszeitraum wurde der Anteil an Aktienfonds von zu Beginn nahezu 100 % auf unter 10 % im September gesenkt und zum Ende des Berichtszeitraums wieder auf circa ein Drittel des Fondsvermögens erhöht. In Hinblick auf die regionale Struktur spielten in den Anfangsmonaten des Jahres 2011 noch vermehrt Aktienfonds mit geographischem Fokus auf die USA und Europa eine wichtige Rolle. Nach Ablauf des ersten Quartals schichtete das ARTS Handelssystem allerdings vermehrt auf defensivere Instrumente wie Geldmarkt-Papiere und Anleihenfonds umwesentliche Risiken des Sondervermögens im Berichtszeitraum. Der C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI erzielte im Berichtszeitraum ( ) eine Wertentwicklung von -13,64 % bei einer Volatilität von 7,45 %. Der C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI weist inzwischen ein Volumen von rund 639 Millionen Euro auf ( ). Um den Investmentansatz des Fonds konsequent und damit erfolgreich weiterführen zu können und somit bestehende Anleger zu schützen, wurde der C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI ab dem für neue Direktinvestments geschlossen. Dies betrifft ausschließlich neue Direktinvestments privater und institutioneller Investoren sowie neue Sparpläne. Für bereits bestehende Sparpläne und Investments aus dem Bereich fondsgebundener Lebensversicherungen bestehender und zukünftiger Kunden bleibt der Fonds weiterhin geöffnet.

9 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Bericht des Fondsmanagements 9 Wesentliche Risiken des Sondervermögens im Berichtszeitraum 1. Marktpreisrisiken Der überwiegende Teil der Marktpreisrisiken des Sondervermögens C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI resultiert aus Kursschwankungen an den internationalen Aktienmärkten. Die Steuerung der Risiken erfolgt durch Diversifikation, indem Anlagen in unterschiedlichen Regionen und Branchen getätigt werden. Aktienrisiken Durch die Investition in Aktienfonds und ETFs ist das Sondervermögen Aktienrisiken ausgesetzt. Diese Aktienrisiken werden zum einem durch eine Diversifikation in eine Vielzahl von Aktienfonds und ETFs und zum anderen durch Streuung der Investition auf unterschiedliche Regionen und Branchen gesteuert. Währungsrisiken Der C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI ist ein global diversifiziert investiertes Portfolio. Daraus ergeben sich entsprechende Währungsrisiken in unterschiedlichen Fremdwährungen. Zinsänderungsrisiken Zinsrisiken wurden indirekt durch Investments über Anleihen- und Geldmarktfonds eingegangen. Neben den allgemeinen Marktzinsänderungsrisiken umfassen diese auch sogenannte Spreadrisiken über die Investition in Rentenfonds, die ihrerseits in Anleihen bonitätsrisikobehafteter Emittenten investieren. Als Spreadrisiken werden Risiken in Bezug auf die Höhe der Risikoaufschläge dieser Anleihen bezeichnet. Spezielle Risiken bei Rohstoff- und Edelmetallinvestments Spezielle Risiken bei Rohstoff- und Edelmetallinvestments waren im Berichtszeitraum nicht zu verzeichnen. 2. Adressausfallrisiken Der Fonds hat im Berichtszeitraum ausschließlich richtlinienkonforme Geldmarkt-, Renten- und Aktienfonds erworben. Deren Portfolios stellen Sondervermögen dar, sodass sich Adressenausfallrisiken nur indirekt über die in den Zielfonds enthaltenen Investments ergeben. Darüber hinaus ergeben sich Risiken aus der Anlage liquider Mittel bei Banken, die jedoch einem staatlich oder privatwirtschaftlich organisierten Einlagensicherungsmechanismus unterliegen. 3. Liquiditätsrisiken Als Dachfonds wird die Liquiditätssituation des Sondervermögens hauptsächlich durch die Liquiditätssituation der Zielinvestments bestimmt. Aufgrund der breiten Streuung über eine Vielzahl von Investmentfonds verschiedener Kapitalanlagegesellschaften und deren Rücknahmeverpflichtungen ist davon auszugehen, dass jederzeit ausreichend Zielinvestments des Fonds zu einem angemessenen Verkaufserlös veräußert werden können. Besondere Liquiditätsrisiken waren im Berichtszeitraum nicht erkennbar. 4. Operationelle Risiken Zur Überwachung und Steuerung der operationellen Risiken des Sondervermögens sind entsprechende Maßnahmen getroffen worden.

10 10 Bericht des Fondsmanagements Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Wesentliche Grundlagen des realisierten Ergebnisses Die wesentlichen Quellen der Veräußerungsergebnisse stellen sich im Berichtszeitraum wie folgt dar: Die realisierten Gewinne und Verluste resultieren im Wesentlichen aus der Veräußerung von Aktienfondsanteilen. Struktur des Sondervermögens 100 % 93,17 % 80 % 60 % 40 % 34,44 % 38,39 % 20 % 23,86 % 0 % 3,51 % 0,42 % 0,00 % 4,01 % 3,07 % 0,00 % -0,69 % -0,17 % -20 % Aktienfonds Gemischte Fonds Rentenfonds Bankguthaben Geldmarktfonds Alternative Investments*/ Sonstige Posten** * z.b. Hedge-Fonds, Rohstoff-Fonds, Private Equity-Fonds etc. ** 2010 (Alternative Investments: 0,10 %, Sonstige Posten: -0,79 %); 2011 (Alternative Investments: 0,00 %, Sonstige Posten: -0,17 %) Wien, im Januar 2012 C-QUADRAT Kapitalanlage AG Das Portfoliomanagement

11 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum Jahresbericht Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum Kurswert in EUR % des Fonds- vermögens Investmentanteile ,18 75,32 Aktienfonds ,98 34,44 Gemischte Fonds ,60 0,42 Rentenfonds ,60 38,39 Bankguthaben ,69 3,04 Geldmarktfonds ,75 21,78 Sonstige Posten ,05-0,14 Fondsvermögen ,57 100, Durch Rundung der Prozentanteile bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen entstanden sein. Vermögensaufstellung zum Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Whg. Kurs Kurswert % des Anteile bzw Zugänge Abgänge in EUR Fonds- Whg. in im Berichtszeitraum vermögens Investmentanteile ,18 75,32 Gruppenfremde Investmentanteile DWS Int. Renten Typ O DE ANT EUR 111, ,00 0,18 DWS Pharma-Aktien Typ O DE ANT EUR 94, ,00 0,36 Allianz PIMCO Fondirent DE ANT EUR 44, ,00 0,05 Nordea I-European Value LU ANT EUR 32, ,00 0,20 Fidelity Malaysia Fund LU ANT USD 43, ,95 0,79 Sarasin Real Estate Equity LU ANT EUR 112, ,00 0,33 LOYS Global LU ANT EUR 15, ,00 0,46 BNP Paribas L1 - Equity Europe Cons. Goods LU ANT EUR 158, ,00 0,13 Th.R.-Global Bond Euro Fund IE00B040HG05 ANT EUR 14, ,00 0,33 Carmignac Emergents FR ANT EUR 643, ,00 1,01 Pioneer - Global Select LU ANT EUR 49, ,00 0,84 AXA WF - Global Inflation Bonds LU ANT EUR 134, ,00 0,74 Schroder-Global Inflation Linked Bond LU ANT EUR 27, ,00 1,29 Robeco Lux-O-Rente D LU ANT EUR 124, ,00 2,09 Sarasin Real Estate Equity IIID LU ANT EUR 92, ,00 0,14 db x-trackers S&P Glob.Infra. ETF LU ANT EUR 21, ,00 0,86 db x-track. iboxx Sov. Euro. 1-3 Index ETF LU ANT EUR 157, ,00 7,86 Lyxor ETF DJ Stoxx 600 Health Care FR ANT EUR 43, ,00 3,28 ishares Dow Jones U.S. Select Div. (DE) ETF DE000A0D8Q49 ANT EUR 30, ,00 4,53

12 12 Vermögensaufstellung zum Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Fortsetzung Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Whg. Kurs Kurswert % des Anteile bzw Zugänge Abgänge in EUR Fonds- Whg. in im Berichtszeitraum vermögens ishares Euro Government bond 7-10 ETF DE000A0LGQH3 ANT EUR 168, ,00 3,00 ishares Dow Jones Global Titans 50 DE DE ANT EUR 18, ,00 2,06 Aberdeen-Chinese Equity Fund A2 LU ANT USD 20, ,20 0,26 db x-trackers DJ ISLAMIC MARK. TIT. 100 ETF LU ANT EUR 22, ,00 0,21 Comgest - Emerging Markets IE00B240WN62 ANT EUR 20, ,00 0,20 Pictet Funds Lux-World Gov. Bonds PC LU ANT EUR 141, ,00 0,11 BNY Mellon-Global Bond Fund- C IE ANT EUR 1, ,00 3,14 ishares $ TIPS ETF DE000A0LGQF7 ANT EUR 148, ,00 4,40 Robeco Property Equities D LU ANT EUR 88, ,00 0,23 Raiff.-Global-Rent T AT ANT EUR 78, ,00 0,20 BNY Mellon-Newton Int. Bond Fund-A GB ANT EUR 1, ,00 1,29 ishares Dow Jones Ind. Average (DE) ETF DE ANT EUR 95, ,00 2,22 DB Platinum - CROCI Sectors Fund I2C LU ANT EUR 178, ,00 0,31 EasyETF NMX30 Infrastructure Global LU ANT EUR 30, ,00 0,71 Source-DJ STOXX 600 Optim. Health C. ETF IE00B5MJYY16 ANT EUR 120, ,00 2,41 Morg. St.-Global Brands Fund Z LU ANT USD 30, ,05 0,17 Lyxor ETF MSCI World Consumer Staples TR LU ANT EUR 141, ,00 0,23 Comgest Growth Europe IE ANT EUR 11, ,00 1,26 ishares STOXX Eur. 600 Food & Bev. (DE) ETF DE000A0H08H3 ANT EUR 38, ,00 2,77 AXA WF-Framlingt. Glob. Real Estate Sec. A LU ANT EUR 72, ,00 0,18 ishares Barclays Cap. Euro Govt. Bond 5-7 IE00B4WXJG34 ANT EUR 133, ,00 1,98 Goldman Sachs Glob. Fixed Inc. Portf. Hedg. LU ANT EUR 12, ,00 0,18 JPMorgan Funds - EU Government Bond LU ANT EUR 11, ,00 0,41 JPMorgan Funds - Global Gov. Bond Fund LU ANT EUR 11, ,00 0,41 BGF-Global Inflation Linked Bond Fund LU ANT EUR 12, ,00 0,66 JPM-Global Bond Fund EUR-C A LU ANT EUR 221, ,00 0,52 Nordea I-Swedish Bond Fund-BP-EUR LU ANT EUR 29, ,00 0,26 Lyxor ETF EuroMTS AAA Government Bond FR ANT EUR 117, ,00 1,91 Unimarktfuehrer A DJ Glob. Titans 50 Index LU ANT EUR 23, ,00 0,82 Fidelity - Euro Short Term Bond Fund A AC LU ANT EUR 23, ,00 1,55 Pioneer - Global Diversified Equity A A LU ANT EUR 47, ,00 0,27 Fidelity-Euro Cash Fund-A ACC LU ANT EUR 10, ,60 5,47 BGF-United Kingdom Fund- A2 LU ANT EUR 71, ,00 1,60 ING-Global High Dividend-PC LU ANT EUR 249, ,00 0,54 ING-Sustainable Equity P C LU ANT EUR 165, ,00 0,35 Raiffeisen-Global-AktienFonds T AT ANT EUR 154, ,00 0,47 KBC Select Immo - World Plus BE ANT EUR 835, ,60 0,11

13 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Vermögensaufstellung zum Fortsetzung Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Whg. Kurs Kurswert % des Anteile bzw Zugänge Abgänge in EUR Fonds- Whg. in im Berichtszeitraum vermögens AB-Global Real Estate Sec. Portfolio A LU ANT EUR 11, ,00 0,14 BNP Paribas L1 - Real Estate Sec. World LU ANT EUR 30, ,00 0,06 Schroder-Asian Equity Yield LU ANT USD 18, ,48 1,02 Schroder- Emerging Asia LU ANT EUR 16, ,00 0,26 LGT Multi Manager Equity Asia ex Japan LI ANT USD 1.867, ,31 0,14 AB International Technology Portfolio A LU ANT EUR 96, ,00 0,16 GS-US Fixed Income Portfolio-E LU ANT EUR 8, ,00 0,35 db x-track. MSCI W Cons. Staples TRN Ind. ETF LU ANT EUR 14, ,00 0,12 Source-Cons. Staples S&P US Select Sect. ETF IE00B435BG20 ANT USD 202, ,16 1,84 BGF-Global Equity Income A2 LU ANT USD 10, ,87 0,32 db x-track. MSCI Em. Mkts. Cons. Staples ETF LU ANT EUR 4, ,00 0,21 SSgA Health Care Index Equity Fund I FR ANT USD 132, ,96 0,29 Pictet-(EUR) Sovereign Liquidity P LU ANT EUR 102, ,00 2,08 Summe Wertpapiervermögen ,18 75,32 Bankguthaben und Geldmarktfonds ,44 24,82 EUR-Guthaben bei: ,69 3,04 Depotbank EUR , ,52 3,04 Landesbank Baden-Württemberg EUR 4.645, ,17 0,00 NordLB EUR 4.388, ,00 0,00 EUR-Geldmarktfonds ,75 21,78 KAG-eigene Geldmarktfonds Gerling Geldmarktfonds DE ANT EUR 57, ,00 1,76 Gruppenfremde Geldmarktfonds Aberdeen Money Mark. Fund Lux Euro F. B LU ANT EUR 444, ,75 2,95 GS-Euro Government Liquid Reserves F. A IE00B2Q5LT82 ANT EUR , ,00 1,97 DWS Institutional Money Plus LU ANT EUR , ,00 8,53 Vontobel Fund - Euro Money B LU ANT EUR 129, ,00 0,59 Invesco Euro Reserve Fund LU ANT EUR 322, ,00 3,91 BNY Mellon Euro Liquidity Fund IE00B28TV989 ANT EUR 1, ,00 2,08

14 14 Vermögensaufstellung zum Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Fortsetzung Gattungsbezeichnung Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Whg. Kurs Kurswert % des Anteile bzw Zugänge Abgänge bzw. in EUR Fonds- Whg. in im Berichtszeitraum Stück vermögens Sonstige Vermögensgegenstände ,94 0,03 Zinsansprüche EUR , ,09 0,01 Sonstige Forderungen EUR 137,85 137,85 0,00 Ansprüche auf Ausschüttung EUR , ,00 0,02 Sonstige Verbindlichkeiten 1 EUR , ,99-0,17 Fondsvermögen EUR ,57 100,00 2 Anteilwert EUR 85,33 Umlaufende Anteile STK Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen [in %] 75,32 Bestand der Derivate am Fondsvermögen [in %] 0,00 1 noch nicht abgeführte Verwaltungsvergütung, Depotbankvergütung, Prüfungsgebühren und Veröffentlichungskosten 2 Durch Rundung der Prozentanteile bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen entstanden sein.

15 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Zusammensetzung des Vergleichsvermögens 15 Die Auslastung der Obergrenze für das Marktrisikopotenzial wurde für dieses Sondervermögen gemäß der Derivateverordnung nach dem qualifizierten Ansatz anhand eines Vergleichsvermögens ermittelt. Zusammensetzung des Vergleichsvermögens gemäß 28b Absatz 3 DerivateV 100 % MSCI World Potenzieller Risikobetrag für das Marktrisiko gemäß 28b Absatz 2 Satz 1 und 2 DerivateV Kleinster potenzieller Risikobetrag 0,73 % Größter potenzieller Risikobetrag 6,73 % Durchschnittlicher potenzieller Risikobetrag 3,60 % Risikomodell das gemäß 10 DerivateV verwendet wurde Multi-Faktor-Modell mit Monte-Carlo-Simulation Zusätzliche Angaben nach 13 Absatz 2 InvRBV Angaben zum Bewertungsverfahren gemäß InvRBV Alle Wertpapiere, die zum Handel an einer Börse oder einem anderem notierten Markt zugelassen oder in diesen einbezogen sind, werden mit dem zuletzt verfügbaren Preis bewertet, der aufgrund von fest definierten Kriterien als handelbar eingestuft werden kann und der eine verlässliche Bewertung sicherstellt. Die verwendeten Preise sind Börsenpreise, Notierungen auf anerkannten Informationssystemen oder Kurse aus emittentenunabhängigen Bewertungssystemen. Anteile an Investmentvermögen werden zum letzt verfügbaren veröffentlichten Rücknahmekurs der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft bewertet. Bankguthaben und Sonstige Vermögensgegenstände werden zum Nennwert, Festgelder zum Verkehrswert und Verbindlichkeiten zum Rückzahlungsbetrag bewertet. Die Bewertung erfolgt grundsätzlich zu Geldkursen. Vermögensgegenstände, die nicht zum Handel an einem organisierten Markt zugelassen sind oder für die keine handelbaren Kurse festgestellt werden können, werden mit Hilfe von anerkannten Bewertungsmodellen auf Basis beobachtbarer Marktdaten bewertet. Ist keine Bewertung auf Basis von Modellen möglich, erfolgt eine Bewertung durch andere geeignete Verfahren zur Preisfeststellung. Zum Stichtag erfolgte die Bewertung für das Sondervermögen zu 98 % auf Basis von handelbaren Kursen, zu 2 % auf Basis von geeigneten Bewertungsmodellen und zu 0 % auf Basis von sonstigen Bewertungsverfahren. Parameter die gemäß 11 DerivateV verwendet wurden Konfidenzniveau: 99,00 % Unterstellte Haltedauer: 10 Tage Länge der historischen Zeitreihe: 180 Wochenrenditen, exponentielle Gewichtung, Gewichtungsfaktor: 0,96325 (entsprechend einer effektiven Historie von einem Jahr) Im Geschäftsjahr erreichte durchschnittliche Hebelwirkung durch Derivategeschäfte: 0,00 % Devisenkurs (in Mengennotiz) per Vereinigte Staaten, Dollar (USD) 1,29130 = 1 EUR Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage nachstehender Kurse/Marktsätze bewertet: In- und ausländische Investmentanteile per , soweit die Verwaltungsgesellschaften den für diesen Tag maßgeblichen Rücknahmepreis rechtzeitig veröffentlicht haben; lag zum Bewertungsstichtag eine Veröffentlichung des Rücknahmepreises für den noch nicht vor, wurde auf den aktuellsten veröffentlichten Kurs zurückgegriffen Alle anderen Vermögensgegenstände per

16 16 Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte,... Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag) Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Käufe/ Verkäufe/ Anteile bzw. Zugänge Abgänge Whg. in Investmentanteile KAG-eigene Investmentanteile MPC Comp.-Europa Methodik AMI DE ANT Gruppenfremde Investmentanteile AL Trust Aktien Deutschland DE ANT Allianz RCM Adifonds DE ANT Allianz RCM Emerging Asia-A$ LU ANT Allianz RCM European Equity Dividend AT LU ANT Allianz RCM Global Agricultural Trends-AT LU ANT Allianz RCM Hong Kong Fund A LU ANT Allianz RCM Indonesia Fund-A LU ANT Allianz RCM Tiger Fund-AT$ LU ANT Allianz RCM US Equity-AT H IE00B3B2KP07 ANT Amundi - Asean New Markets-C LU ANT Amundi- Equity Asean- IUC LU ANT AMUNDI ETF MSCI EUROPE CONSUMER STAPLES FR ANT AMUNDI ETF MSCI EUROPE ENERGY FR ANT AMUNDI ETF MSCI SWITZERLAND FR ANT Amundi-Equity Emerging Internal LU ANT Amundi-Global Agriculture C2 Cap. LU ANT APO Medical Opportunities LU ANT Astra-Fonds DE ANT Aviva - UK Equity Fund B LU ANT AXA Aedificandi C FR ANT AXA WF - Framlington Europe Real Estate Sec.-AC LU ANT AXA WF - Framlington Switzerland-AC LU ANT AXA World Funds-Framlington Talents F CAP LU ANT Bantleon Anleihenfonds - Bantleon Trend LU ANT Bantleon Anleihenfonds-Bantleon Dynamic-IA LU ANT Baring ASEAN Frontiers Fund IE ANT Baring Europe Select Trust GB ANT BGF-Global Enhanced Equity Yield Fund- A2 LU ANT BGF-Global SmallCap Fund LU ANT BGF-Latin American Fund- A2 LU ANT BGF-Swiss Small & MidCap Opport. A2 LU ANT BGF-US Basic Value Fund LU ANT BGF-World Healthscience A2 Fund LU ANT

17 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, Fortsetzung Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Käufe/ Verkäufe/ Anteile bzw. Zugänge Abgänge Whg. in BlackRock-Global Dynamic Equity Fund A2 LU ANT BNP Paribas L1 - Equity Europe Health Care LU ANT BNP Paribas L1 - Equity World Telecom LU ANT BNP Paribas L1 - Real Estate Sec. Europe LU ANT BNP Parisbas L1-Equity World Consumer Goods LU ANT BNY Mellon-Newton Asian Income Fund INC GB00B0MY6Z69 ANT BNY Mellon-Newton Higher Income Fund GB ANT BNY Mellon-Newton Oriental Fund A GB ANT BNY-Asian Equity PO C IE ANT Callander Japan New Growth C2 LU ANT Carmignac - Emerging Discovery-A LU ANT Carmignac Investissement FR ANT Clariden Leu (Lux) Luxury Goods Equity Fund B LU ANT Clariden Leu Biotechnology Equity Fund LU ANT Clariden Leu Infrastructure Fund-H LU ANT Clariden Leu Technology Equity Fund H- LU ANT Comgest - Emerging Markets IE ANT Comgest Monde FR ANT Comgest Panda LU ANT ComStage ETF DJ STOXX 600 Food&Bever. TR-I LU ANT ComStage ETF DJ STOXX 600 P&H Goods TR LU ANT ComStage ETF DJ STOXX 600 Technology TR-I LU ANT ComStage ETF SDAX TR ETF LU ANT ComStage Sovereigns Germany Capped 5-10 TR LU ANT C-QUADRAT iq European Equity ETF LU ANT CS ETF (IE) on iboxx EUR Govt 7-10 IE00B3VTN290 ANT CS ETF (IE) on MSCI Taiwan IE00B5VL1928 ANT CS Lux - Global Value B LU ANT CS Lux-Global Prestige Fund B LU ANT DB Commodity Booster DJ-UBSCI ETF LU ANT DB Platinum - Branchen Stars-I1C LU ANT DB Platinum - CROCI Alpha I1C LU ANT DB Platinum -Commodity Harvest I1CE LU ANT DB Platinum Salsa Euro I1C LU ANT db x-trackers - SMI ETF LU ANT db x-trackers DBLCI-OY Balanced ETF LU ANT db x-trackers DJ STOXX 600 Food & Beverage ETF LU ANT db x-trackers DJ STOXX 600 Health Care ETF LU ANT db x-trackers DJ STOXX 600 Technology ETF LU ANT db x-trackers FTSE EPRA/NAREIT Devel. RE ETF LU ANT

18 18 Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte,... Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Fortsetzung Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Käufe/ Verkäufe/ Anteile bzw. Zugänge Abgänge Whg. in db x-trackers II iboxx Sov. Eurozone 7-10 ETF LU ANT db x-trackers MSCI EUROPE SMALL CAP TRN INDEX ETF LU ANT db x-trackers MSCI Taiwana TRN Index ETF LU ANT db x-trackers MSCI World Ind. TRN Index ETF LU ANT db x-trackers MSCI World Info.Techn. TRN Index ETF LU ANT db x-trackers MSCI World Telecom. Serv. Index ETF LU ANT db x-trackers MSCI World Utilities TRN Index ETF LU ANT Deka-BasisIndustrie-TF DE ANT Deka-DividendValue Europa-TF DE000DK0A0C3 ANT DekaLux-Pharmatech TF LU ANT Dexia - Emerging Markets C LU ANT Dexia Bonds - World Government Plus LU ANT DWS Aktien Schweiz DE000DWS0D27 ANT DWS Euro-Bonds Long LU ANT DWS Europa Innovation DE ANT DWS Invest Africa FC LU ANT DWS Invest Emerging Markets Top Dividend Plus-FC LU ANT DWS Invest Global Agribusiness LU ANT DWS Telemedia DE ANT DWS Zukunftsinvestitionen DE ANT DWS Zukunftsressourcen DE ANT East Capital Lux - Russian Fund-A LU ANT EasyETF S&P GSNE LU ANT ESPA Bond Euro-Trend-T AT ANT ETFX WNA Global Nuclear Energy Fund IE00B3C94706 ANT Fidelity Consumer Industries Fund LU ANT Fidelity-ASEAN Fund-A$ ACC LU ANT Fidelity-European Smaller Companies A ACC LU ANT Fidelity-Global Telecommunications ACC Fund LU ANT Fidelity-Iberia Fund A Acc. EUR LU ANT Fidelity-Japan Fund ACC LU ANT Fidelity-Pacific Fund A ACC LU ANT First State-Gl. Listed Infrastr. Fund A-AC GB00B2PDR286 ANT FMM-Fonds DE ANT GS BRICs Portfolio A LU ANT HAIG Equities - VALUE Invest LU ANT HAIG MB - Max Value LU ANT Henderson HF - Pan Europ. Prop. Equity Fund-A2 LU ANT ING-Europe Opportunities-PC LU ANT ING-Prestige & Lux PC LU ANT

19 Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, Fortsetzung Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Käufe/ Verkäufe/ Anteile bzw. Zugänge Abgänge Whg. in Invesco ASEAN Equity Fund A IE ANT Invesco Asian Equity Fund-A IE ANT INVESCO Europa Core Aktienfonds DE ANT INVESCO Global Select Equity Fund-A IE ANT INVESCO Global Small Cap Equity Fund A IE ANT Invesco Greater China Equity Fund A H LU ANT INVESCO Pan European Struct. Equity Fund LU ANT INVESCO UK Equity Fund A IE ANT Invesco-Global Structured Equity Fund A H LU ANT ishares AEX ETF IE00B0M62Y33 ANT ishares DAX (DE) ETF DE ANT ishares DJ Asia Pacific Select Divd. 30 (DE) ETF DE000A0H0744 ANT ishares DJ Asia/Pacific Select Dividend 30 DE000A0J2086 ANT ishares DJ STOXX 600 Americas Real Estate DE DE000A0H0769 ANT ishares DJ STOXX Global Select Dividend 100 ETF DE000A0F5UH1 ANT ishares DJ STOXX Select Dividend 30 (DE) ETF DE ANT ishares DJ-UBS Commodity Swap (DE) ETF DE000A0H0728 ANT ishares EURO STOXX Small ETF DE000A0DPMZ2 ANT ishares FTSE 250 IE00B00FV128 ANT ishares Macquarie Global Infrastructure 100 ETF DE000A0LGQM3 ANT ishares MSCI USA Islamic ETF DE000A0NA0N1 ANT ishares S&P Global Water 50 -ETF- DE000A0MSAG2 ANT ishares STOXX Europe 600 Food & Beverage (DE) DE ANT ishares STOXX Europe 600 Health Care (DE) ETF DE000A0Q4R36 ANT ishares STOXX Europe 600 P&H Goods (DE) DE000A0H08N1 ANT Jb Multip.-Global Equity Fund B LU ANT JB-Commodity Fund (EUR) LU ANT JB-Northern Africa Fund-EUR B LU ANT JPM-Africa Equity Fund C-A$ LU ANT JPM-America Equity Fd C$ LU ANT JPM-Emerging Markets Infrastructure Equity Fd. C LU ANT JPM-Europe Strategic Dividend Fund-CAC LU ANT JPM-Europe Strategic Growth Fund C LU ANT JPMF-Europe Small Cap Fund C LU ANT JPM-Global Healthcare C$A LU ANT JPM-Global Real Estate Securities A AH LU ANT JPM-JF Hong Kong Fund-C$ LU ANT JPM-JF Singapore Fund C$ LU ANT JPM-JPM US Value Fund-CEHA LU ANT JPMorgan-Emerging Markets Value CA$ LU ANT

20 20 Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte,... Jahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Fortsetzung Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Käufe/ Verkäufe/ Anteile bzw. Zugänge Abgänge Whg. in JPMorgan-JF Asia ex-japan-c$a LU ANT Julius Baer Multistock - Luxury Brands Fund B LU ANT Kathrein Euro Bond-T AT ANT KBC Equity Fund - Commodities & Materials C BE ANT KBC Equity Fund Media C BE ANT KBC Renta Medium EUR-Cap LU ANT Keppler Lingohr Global Equity INKA DE000A0JDCH4 ANT LGT Bond Fund EUR LI ANT LGT Bond Fund Global EUR LI ANT LODH Invest-Healthcare Expertise Fund LU ANT LuxTopic - PACIFIC LU ANT Lyxor DJ Stoxx 600 Retail ETF FR ANT Lyxor DJ Stoxx 600 Technology ETF FR ANT Lyxor ETF Commodities CRB Non-Energy FR ANT Lyxor ETF DAXplus Covered Call LU ANT Lyxor ETF DJ Global Titans 50 FR ANT Lyxor ETF DJ Stoxx 600 Food & Beverages FR ANT Lyxor ETF DJ Stoxx 600 Telecommunications FR ANT Lyxor ETF Eastern Europe FR ANT Lyxor ETF Euro Stoxx 50 Dividends FR ANT Lyxor ETF MSCI AC Asia Ex Japan Infrastruct Cap. FR ANT Lyxor ETF MSCI Asia Ex Japan Consumer Staples TR FR ANT Lyxor ETF MSCI Malaysia D FR ANT Lyxor ETF MSCI World Consumer Discret. TR LU ANT Lyxor ETF MSCI World Industrials TR LU ANT Lyxor ETF MSCI World Info. Techn. TR LU ANT Lyxor ETF MSCI World Real Estate FR ANT Lyxor ETF MSCI World Telecom. Serv. TR LU ANT Lyxor ETF MSCI World Utilities TR LU ANT Lyxor ETF New Energy A FR ANT Lyxor ETF STOXX Europe 600 Pers.&Household FR ANT Lyxor ETF World Water FR ANT M&G Global Basics Fund-A GB ANT M&G Global Dividend Fund-A-AC GB00B39R2S49 ANT Magna Global Emerg.Markets Fund A IE ANT Magna Latin American Fund-A IE00B04R3C99 ANT Magna-Eastern European Fund-A IE ANT Mellon-Long-Term Global Equity Fund C IE00B29M2K49 ANT Mellon-Newton Asian Income Fund-Ins.Inc GB00B0MY7199 ANT Mellon-Newton UK Opportunities Fund GB ANT

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

Jahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. Januar 2012 bis 31.

Jahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. Januar 2012 bis 31. Jahresbericht 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012 Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Ein Unternehmen der Talanx Jahresbericht 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP-Return OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Halbjahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI. 1. Januar 2009 bis 30. Juni 2009. Ein Unternehmen der Talanx

Halbjahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI. 1. Januar 2009 bis 30. Juni 2009. Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht 1. Januar 2009 bis 30. Juni 2009 C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI 3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible Richtlinienkonformes Sondervermögen

C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible Richtlinienkonformes Sondervermögen C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTS Asset Management GmbH

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Halbjahresbericht. Geneon Invest 7:3 Variabel AMI. 1. Januar 2010 bis 30. Juni 2010. Ein Unternehmen der Talanx

Halbjahresbericht. Geneon Invest 7:3 Variabel AMI. 1. Januar 2010 bis 30. Juni 2010. Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht 1. Januar 2010 bis 30. Juni 2010 Geneon Invest 7:3 Variabel AMI Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht Geneon Invest 7:3 Variabel AMI Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht

Mehr

GF Global Select HI. Halbjahresbericht

GF Global Select HI. Halbjahresbericht GF Global Select HI Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2013 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Franz und Partner Gesellschaft für Finanzberatung und

Mehr

Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015 Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015 1 AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen, München Bilanz zum 31.05.2015

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Halbjahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI. 01.01.2013 bis 30.06.2013. Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts

Halbjahresbericht. C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI. 01.01.2013 bis 30.06.2013. Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Halbjahresbericht 01.01.2013 bis 30.06.2013 Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Halbjahresbericht 01.01.2013 bis 30.06.2013 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom

Mehr

Halbjahresbericht. Ampega Portfolio Global ETF Aktien. 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015. Gemischtes Sondervermögen

Halbjahresbericht. Ampega Portfolio Global ETF Aktien. 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015. Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Oktober

Mehr

Halbjahresbericht. HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. April 2012 bis 30.

Halbjahresbericht. HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. April 2012 bis 30. Halbjahresbericht 1. April 2012 bis 30. September 2012 HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht 01.04.2012 bis 30.09.2012

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

JAHRESBERICHT vom 1.01.2011 bis 30.06.2011. Dachfonds A2A BASIS

JAHRESBERICHT vom 1.01.2011 bis 30.06.2011. Dachfonds A2A BASIS VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH JAHRESBERICHT vom 1.01.2011 bis 30.06.2011 Dachfonds A2A BASIS Kapitalanlagegesellschaft VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH mainbuilding Taunusanlage 18 60325 Frankfurt Handelsregister

Mehr

Credit Suisse MACS Funds 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Funds 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Funds 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2015 Berichtszeitraum: 01.10.2014 31.03.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2013

Halbjahresbericht zum 31. März 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2013 K&S Flex in Kooperation mit Finanzbüro Vermögensverwaltungs GmbH, Lübben Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Halbjahresbericht. CT Welt Portfolio AMI. 1. April 2014 bis 30. September 2014. Alternativer Investmentfonds

Halbjahresbericht. CT Welt Portfolio AMI. 1. April 2014 bis 30. September 2014. Alternativer Investmentfonds Halbjahresbericht 1. April 2014 bis 30. September 2014 Alternativer Investmentfonds Halbjahresbericht 1. April 2014 bis 30. September 2014 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1.

Mehr

Halbjahresbericht. Ampega Portfolio Multi ETF Strategie. 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015. Gemischtes Sondervermögen

Halbjahresbericht. Ampega Portfolio Multi ETF Strategie. 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015. Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Oktober

Mehr

Halbjahresbericht. Ampega Massiv. 1. April 2014 bis 30. September 2014. Alternativer Investmentfonds

Halbjahresbericht. Ampega Massiv. 1. April 2014 bis 30. September 2014. Alternativer Investmentfonds Halbjahresbericht 1. April 2014 bis 30. September 2014 Alternativer Investmentfonds Halbjahresbericht 1. April 2014 bis 30. September 2014 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1.

Mehr

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN vom 01.01.2013 bis 30.06.2013 Veritas Investment GmbH Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2013 Kurswert in EUR % des Fondsvermögens

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-allocation Dynamic

halbjahresbericht Veri etf-allocation Dynamic Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-allocation Dynamic vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2014 Kurswert in eur % des

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Global Select

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Global Select SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Global Select Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Februar 2010 Halbjahresbericht zum 31. Mai 2010 Berater/Vertrieb: Inhalt 1. VILICO Global

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh VermÖGensaUfstellUnG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30.

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse DÜsseldorf. zum 30. Juni 2012. Berater/Vertrieb: Richtlinienkonformes Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse DÜsseldorf. zum 30. Juni 2012. Berater/Vertrieb: Richtlinienkonformes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht Stadtsparkasse DÜsseldorf TOP-Chance Richtlinienkonformes Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2012 Berater/Vertrieb: Inhalt 1. Stadtsparkasse Düsseldorf TOP-Chance im Überblick

Mehr

S & H Globale Märkte Halbjahresbericht

S & H Globale Märkte Halbjahresbericht S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2012 FT Select FT Comfort FT Exclusiv FT Partner Fondsmanager: Beraten durch Vertrieb und Initiator: Fondsgesellschaft: Vermögensaufstellung im Überblick 30.6.2012

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-dachfonds

halbjahresbericht Veri etf-dachfonds Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-dachfonds vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh VermÖGensaUfstellUnG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2014 Kurswert

Mehr

Halbjahresbericht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. VILICO Global Select. Vertrieb: zum 31. Mai 2011

Halbjahresbericht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. VILICO Global Select. Vertrieb: zum 31. Mai 2011 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Global Select Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011 Vertrieb: Inhaltsverzeichnis 1. VILICO Global Select

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015

apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 Inhalt Vermögensübersicht gem. 9 KARBV 4 Vermögensaufstellung 5 Während des Berichtszeitraums abgeschlossene Geschäfte,

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2015 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2015 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum. Ausdruck [Aktien Deutschland.FRA] vom 21.10.2015 Seite 1 von 5 absteigend sortiert nach Spalte : 1 DWS Deutschland Aktienfonds Deutschland 2,93 % 84,31 % 179,48 % 425,87 % 10,82 % 8,65 % 2 DWS Aktien Strategie

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Erste Finanz- und Vermögensberater AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008

VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008 VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008 Société Générale Securities Services Kapitalanlagegesellschaft mbh vormals Pioneer Investments Fund Services GmbH Geschäftsleitung VILICO Global Select

Mehr

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht ALPHA TOP SELECT balance Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit BCA Bank AG Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung des Fonds

Mehr

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: RSI Best Select UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: RSI Best Select UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013 KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013 DEPOTBANK: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank Universal-Investment-Gesellschaft mbh Hauck

Mehr

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 Frankfurt am Main, den 03.11.2014 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht Auflösungsbericht

Mehr

Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2014 Berichtszeitraum:

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014. onzept EPT. Konzept Dynamik Konzept Rendite Konzept Wachstum

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014. onzept EPT. Konzept Dynamik Konzept Rendite Konzept Wachstum on Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 onzept Konzept Dynamik Konzept Rendite Konzept Wachstum EPT Inhaltsverzeichnis Kapitalverwaltungsgesellschaft, Verwahrstelle und Gremien Seite 5 Vermögensaufstellungen

Mehr

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen PRODUKTE PRODUKTE Sie haben die Wahl Ausgewählte s auf einen Blick Erläuterungen zu den folgenden Tabellen ISIN/WKN: Identifikations-Nummer für Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. V-Gebühr

Mehr

HanseMerkur Strategie chancenreich

HanseMerkur Strategie chancenreich KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation Defensive

HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation Defensive Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation Defensive vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 mainbuilding taunusanlage 18 60325 Handelsregister: Frankfurt HrB 34125 Gescha ftsfu

Mehr

GET-Capital Renditejäger 1 INKA

GET-Capital Renditejäger 1 INKA GET-Capital Renditejäger 1 INKA Halbjahresbericht zum 30.06.2013 Inhalt Ihre Partner 3 Zusammengefasste Vermögensaufstellung gem. 7 Abs. 2 InvRBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während

Mehr

Managed Fund Basic: gültig für V.I.P./ W.I.P. nach neuem Recht Für Neugeschäft geschlossen

Managed Fund Basic: gültig für V.I.P./ W.I.P. nach neuem Recht Für Neugeschäft geschlossen Managed Fund: gültig für V.I.P./ W.I.P. nach altem Recht Aktien Asien/Paz. 5,51% Aktien Asien/Paz. Fid.-South East Asia Fund-A 3,11% Aktien EM 3,72% INVESCO Japanese Equity Core Fund-A 2,40% Aktien Europa

Mehr

Halbjahresbericht. Wealth Generation Fund

Halbjahresbericht. Wealth Generation Fund Halbjahresbericht Wealth Generation Fund 1. März 2013 31. August 2013 HALBJAHRESBERICHT WEALTH GENERATION FUND für das Halbjahr 1. März 2013 bis 30. August 2013 Sehr geehrter Anteilsinhaber, die Valartis

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. CS PortfolioReal Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. CS PortfolioReal Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh CS PortfolioReal Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 30.06.2014 Berichtszeitraum:

Mehr

Alpha European Opportunities Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.07.2015 bis 31.07.2015

Alpha European Opportunities Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.07.2015 bis 31.07.2015 Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.07.2015 bis 31.07.2015 Frankfurt am Main, den 09.10.2015 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht 1. Anlageziel und Anlageergebnis im Berichtzeitraum

Mehr

S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2011

S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2011 S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2011 FT Select FT Comfort FT Exclusiv FT Partner Vertrieb/Initiator: Fondsgesellschaft: Vermögensaufstellung im Überblick 30.6.2011 Zusammengefasste Vermögensaufstellung

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 28.02.2015 Berichtszeitraum: 01.09.2014 28.02.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014)

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

HSBC Trinkaus Strategie Emerging Markets

HSBC Trinkaus Strategie Emerging Markets HSBC Trinkaus Strategie Emerging Markets Halbjahresbericht zum 31.10.2014 Inhalt Ihre Partner 3 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während des Berichtszeitraums

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum.

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum. Seite: 1 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre WKN Kosten per Transaktion Anteilspreis Rücknahme Stichtag Anteilspreis 1 Monat 6 Monate 1 M&G Recovery Fund (UK) A 806092 5,25 % 22,732 12.10.2007-0,27

Mehr

Aktienfonds Deutschland Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. Juni 2012 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Aktienfonds Deutschland Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. Juni 2012 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck für Max Mustermann, vom 04.09.2012 Seite 1 Bezeichnung WKN Kosten per Transaktion Anteilspreis Rücknahme Stichtag Anteilspreis 1 Monat 1 ETFX DAX 2x Long A0X895 0,00 % 112,87 13.07.2012 4,05 %

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen

GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen

Mehr

Halbjahresbericht. D3RS Welt AMI. 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014. OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. D3RS Welt AMI. 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014. OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014 OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis

Mehr

SEB Aktienfonds. Zwischenbericht. für den Berichtszeitraum

SEB Aktienfonds. Zwischenbericht. für den Berichtszeitraum Zwischenbericht für den Berichtszeitraum 1. Dezember 2012 bis 30. April 2013 1 Anlagepolitik Der SEB Aktienfonds investiert in Aktien von deutschen Unternehmen. Die Titelselektion erfolgt in einem mehrstufigen

Mehr

Halbjahresbericht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. Stadtsparkasse Düsseldorf Top-Return. zum 30. Juni 2011.

Halbjahresbericht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. Stadtsparkasse Düsseldorf Top-Return. zum 30. Juni 2011. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Stadtsparkasse Düsseldorf Top-Return Richtlinienkonformes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht zum 30. Juni 2011 Berater/Vertrieb: Inhalt

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 D&R Wachstum Global TAA Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. 78 ETF Intelligent Investieren 2-09. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. 78 ETF Intelligent Investieren 2-09. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen PRODUKTE PRODUKTE Sie haben die Wahl Ausgewählte s auf einen Blick Erläuterungen zu den folgenden Tabellen ISIN/WKN: Identifikations-Nummer für Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. V-Gebühr

Mehr

Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014. easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70

Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014. easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70 Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014 easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70 Inhalt Ihre Partner 3 easyfolio 30 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV 5 Vermögensaufstellung 6 Wertpapierkurse

Mehr

Halbjahresbericht. Ampega Responsibility Fonds. 1. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015. OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Ampega Responsibility Fonds. 1. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015. OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015 OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Dezember 2014

Mehr

Veri etf-dachfonds. Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen. vom 01.01.2015 bis 30.06.2015

Veri etf-dachfonds. Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen. vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-dachfonds vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 mainbuilding taunusanlage 18 60325 Frankfurt am Main Handelsregister: Frankfurt HrB 34125 Gescha

Mehr

VILICO Global Select. Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht. Halbjahresbericht

VILICO Global Select. Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht. Halbjahresbericht VILICO Global Select Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht zum 31. Mai 2009 Inhalt 1. VILICO Global Select im Überblick...1 2. Vermögensaufstellung VILICO Global Select...2 3.

Mehr

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2014 bis 31. März 2015

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr vom 01. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Vermögensübersicht zum 31.03.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 50.608.864,14

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011. Geneon Invest Rendite Select

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011. Geneon Invest Rendite Select Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011 Geneon Invest Rendite Select Inhaltsverzeichnis INFORMATIONEN FÜR DIE ANLEGER 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG 3 4 HINWEISBEKANNTMACHUNG 5 KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT, AUFSICHTSRAT,

Mehr

HMT Global Antizyklik

HMT Global Antizyklik KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Niederlassung Frankfurt am Main Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft

Mehr

Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Dezember 2010

Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Antecedo Asset Management GmbH,

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

Unabhängig seit 1674. Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2015. Metzler Investment GmbH RWS-DYNAMIK. ungeprüft

Unabhängig seit 1674. Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2015. Metzler Investment GmbH RWS-DYNAMIK. ungeprüft Unabhängig seit 1674 zum 30. Juni 2015 Metzler Investment GmbH ungeprüft Inhaltsverzeichnis 1... 2 OGAW-Sondervermögen... 2 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber des OGAW-Sondervermögens... 10 Anhang...

Mehr

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNGSGESELLSCHAFT : VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4.

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Metzler Investment GmbH

Metzler Investment GmbH Unabhängig seit 1674 zum 30. April 2015 Metzler Investment GmbH United Investment MultiAsset Dynamic Inhaltsverzeichnis 1... 2 OGAW-Sondervermögen United Investment MultiAsset Dynamic... 2 Wichtige Informationen

Mehr

Tel.: 0800 / 11 55 700

Tel.: 0800 / 11 55 700 A2A OFFENSIV 100% Dachfonds dynamisch Welt EUR 3 DE0005561658 ACATIS Aktien Global Fonds UI A 100% Aktienfonds All Cap Welt EUR 3 DE0009781740 ACATIS Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM 100%

Mehr

Halbjahresbericht. AAA Multi Asset Portfolio Rendite AMI. 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013. Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts

Halbjahresbericht. AAA Multi Asset Portfolio Rendite AMI. 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013. Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts Halbjahresbericht 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013 Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht

Mehr

HALBJAHRESBERICHT VILICO GLOBAL SELECT ZUM 31. MAI 2012 BERATER / VERTRIEB: GEMISCHTES SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT

HALBJAHRESBERICHT VILICO GLOBAL SELECT ZUM 31. MAI 2012 BERATER / VERTRIEB: GEMISCHTES SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT HALBJAHRESBERICHT VILICO GLOBAL SELECT GEMISCHTES SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 31. MAI 2012 BERATER / VERTRIEB: Inhalt 1. VILICO Global Select im Überblick 3 2. Vermögensaufstellung zum 31.05.2012

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Jahresbericht. TOP TREND AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012. Ein Unternehmen der Talanx

Jahresbericht. TOP TREND AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012. Ein Unternehmen der Talanx Jahresbericht 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012 Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Ein Unternehmen der Talanx Jahresbericht 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

WBB Rendite Berlin 30 Fonds

WBB Rendite Berlin 30 Fonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 31.12.2014 WBB Rendite Berlin 30 Fonds KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT Meriten Investment Management GmbH Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf VERWAHRSTELLE BNP Paribas Securities Services

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG HALBJAHRESBERICHT vom 3. April 215 bis 3. Juni 215 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG INHALTSVERZEICHNIS Seite Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

Halbjahresbericht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. Stadtsparkasse Düsseldorf Top-Chance. zum 30. Juni 2011.

Halbjahresbericht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. Stadtsparkasse Düsseldorf Top-Chance. zum 30. Juni 2011. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Stadtsparkasse Düsseldorf Top-Chance Richtlinienkonformes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht zum 30. Juni 2011 Berater/Vertrieb: Inhalt

Mehr

Halbjahresbericht. D3RS Welt AMI. 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015. OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. D3RS Welt AMI. 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015. OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 3 Inhaltsverzeichnis Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis

Mehr

FP ERFOLGSSTRATEGIE DYNAMIK UI

FP ERFOLGSSTRATEGIE DYNAMIK UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

CVM Long Term Value. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015

CVM Long Term Value. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015 Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015 Vermögensübersicht zum 31.01.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 49.245.131,82

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr