Erfolgreich Nachfolgen Steuerberater im Nachfolgeprozess

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolgreich Nachfolgen Steuerberater im Nachfolgeprozess"

Transkript

1 Erfolgreich Nachfolgen Steuerberater im Nachfolgeprozess Dipl. Kfm. Roland J. Gördes Hannover,

2 Themen Ausgangslage Notfallregelung Unternehmensbewertung Nachfolgestatus Erfolgsfaktoren Handlungsempfehlungen 2

3 GRC Gruppe Hannover Berlin Begleitet Unternehmer und Unternehmen unabhängig, neutral und objektiv bei der Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse, Führungskonzepte und betrieblichen Strukturen Personalberatungs- und Personalmanagement- Dienstleistungen von vollständigem Outsourcing bis zur Übernahme einzelner Leistungen und Projekte Begleitet schwerpunktmäßig mittelständische Unternehmen sowie deren Entscheidungsträger in allen Fragen des Marktauftritts & Vertriebs 3

4 Zitate Nachfolger verzweifelt gesucht. Die WELT Kein Thema im Leben eines Unternehmens wird so verdrängt wie das der Nachfolge. Die Senioren können nicht loslassen. Joachmin Brüser Brun-Hagen Hennerkes Nach dem Motto, Der frühe Vogel fängt den Wurm gehören diejenigen Unternehmer zu den Glücklichen, die sich zum frühest möglichen Zeitpunkt mit dem Nachfolgeproblem auseinandersetzen. Stefan Rasche 4

5 Unternehmensnachfolge in Niedersachsen Familienunternehmen Unternehmensübergaben in den nächsten 4 Jahren Arbeitsplätze 5

6 Lieferanten Abnehmer Unternehmensumfeld Rahmenbedingungen: Recht, Steuern, Gesellschaft Unternehmer Unternehmen Nachfolger Mitarbeiter Gesellschafter Finanzierungspartner Der Steuerberater ist DER Vertraute des Unternehmers zur Regelung von Unternehmen und Umfeld 6

7 Häufige Fragestellungen ERSTER Ansprechpartner: der Steuerberater! aber bis dahin: Notfallkoffer packen! 7

8 Notfall-Koffer Geregelte Stellvertretung Vollmachten für alle Konten Unternehmenstestament Liste der wichtigsten Lieferanten und Kunden Anweisungen für wichtige Projekte Passwörter, Codes und PINS für Computer, Online-Banking usw. Wo befinden sich die wichtigsten Unterlagen, Schlüssel usw. des Unternehmens? 8

9 Nachfolge als Managementaufgabe Interessenausgleich Psychologie/ Emotionen Strategie Übergabe Zeit Erwartungshaltungen Wirtschaftliche Notwendigkeit Rechtliche/ steuerliche Rahmenbedingungen Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater 9

10 Die Qualifikation des Nachfolgers Der Unternehmer Bereitschaft / Fähigkeit zur Führungsverantwortung, Risikobereitschaft Der Vertriebler Persönliche Fähigkeiten, wie Kommunikationsfähigkeit, Ausstrahlung Der Techniker Wissen um Technologien, Verfahren und Methoden Der Kaufmann Wissen um Liquiditäts-, Ertrags- und Vermögenssteuerung 10

11 Unternehmenswert - Zwei Blickwinkel Zwischen dem potenziellen Übernehmer und dem Übergeber besteht häufig ein Interessenkonflikt bezüglich des Unternehmenswertes. Der Steuerberater liefert die neutrale Bewertungsgrundlage Unternehmen Übernehmer Übergeber UNTERNEHMENSWERT 11

12 Nachfolge-Check Bestandteile des Nachfolge-Checks Kernaufgabe der Steuerberater S Sparkasse Hannover 12

13 Sensibilisierung Erfolgte Übergabe / expost Planung Erfolgreiche Übergabe Integratives Modell für eine erfolgreiche Nachfolge (ifh & Uni Siegen) Branchen-Umfeld (Wettbewerbsstruktur, Regulierungen, ) Übergeber Unternehmens-Kontext (Wettbewerbsstruktur, Regulierungen, ) Übernehmer Übergabeprozess Zeitverlauf & Meilensteine Basisplan / 1. Schritte Aufbau Nachfolger Auswahl Nachfolger Übergabe Führung / Eigentum Evaluierung und Feedback-Loops Familien-Kontext (Dynamik in der Familie, Einfluss der Familie auf Geschäftsentscheidungen; Familienbeirat / Treffen) Makro-Umfeld (Kultur, Gesetze, Normen, Regeln, Ethik, Religion, ) 13

14 Wichtige Schritte zur Nachfolge Persönliche Ziele definieren Alterssicherung / Familiensicherung Langfristige Sicherung des Unternehmens / Lebenswerkes Abgabe der Verantwortung oder weiterhin Einfluss besitzen Zeitpunkt / Zeitraum für die Nachfolge festlegen Das Unternehmen auf die Übergabe vorbereiten Schwachstellen erkennen, analysieren und beseitigen Strategie festlegen (Markt, Produkte, Vertrieb, Organisation, Investitionen) Altlasten definieren und beseitigen Transparenz für alle Beteiligten schaffen Mitarbeiter und Führungskräfte für das Thema sensibilisieren Nachfolger finden (Nachfolge innerhalb der Familie, Mitarbeiter oder extern) Persönliche Ziele des Nachfolgers abgleichen Übergabemodalitäten festlegen Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen festlegen Nachfolger intensiv vorbereiten Übergabe des Unternehmens an den Nachfolger 14

15 Fazit Nachfolge ist DIE Herausforderung im Unternehmerleben Rechtzeitige Sensibilisierung erhöht die Erfolgschancen Notfallregelungen sichern reibungslose Geschäftsfortführung für alle Fälle Realistische Erwartungen erleichtern den Prozess Klarer Fahrplan und eine offene Kommunikation verringern Reibungsverluste Konsequenz in der Umsetzung führt zum Ziel und natürlich eine rechtzeitige Einbindung und Unterstützung im Prozess durch den Steuerberater! 15

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 16

17 Kontakt GRC Hannover Gördes, Rhöse & Collegen Unternehmensberatung GmbH Karl-Wiechert-Allee 1d Hannover Telefon: / Fax: / Berlin Gördes, Rhöse & Collegen Unternehmensberatung GmbH Berlin Brandenburgische Straße Berlin Telefon: 0 30 / Fax: 0 30 / GRC ist Regionalpartner der KfW Unternehmensbörse nexxt-change 17

Anforderungen an eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Dipl. Kfm. Roland J. Gördes. Frankfurt, 21. November 2012

Anforderungen an eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Dipl. Kfm. Roland J. Gördes. Frankfurt, 21. November 2012 Anforderungen an eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge Dipl. Kfm. Roland J. Gördes Frankfurt, 21. November 2012 Zitate Nachfolger verzweifelt gesucht. Die WELT Aktuell, 14.11.2012 Kein Thema im Leben

Mehr

Unternehmensnachfolge weiblich oder männlich?

Unternehmensnachfolge weiblich oder männlich? Unternehmensnachfolge durch Frauen VDU Verband Deutscher Unternehmerinnen Unternehmensnachfolge weiblich oder männlich? Garten-/Salongespräch mit Dipl.-Kfm. Roland J. Gördes Dennenlohe, 15. Mai 2015 Seite

Mehr

Unternehmensnachfolge gestalten

Unternehmensnachfolge gestalten Unternehmensnachfolge gestalten Dipl. Kfm. Roland J. Gördes 24 November 2008 Folie 1 Themen Zahlen + Fakten zur Nachfolge Rahmenbedingungen der Nachfolge Suche der Nachfolge Unternehmensbewertung und Finanzierung

Mehr

Anforderungen an eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Dipl. Kfm. Roland J. Gördes. Hamburg, 14. Mai 2013

Anforderungen an eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Dipl. Kfm. Roland J. Gördes. Hamburg, 14. Mai 2013 Anforderungen an eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge Dipl. Kfm. Roland J. Gördes Hamburg, 14. Mai 2013 Zitate Nachfolger verzweifelt gesucht. -Die WELT Die frühzeitige Vorbereitung auf den Führungswechsel

Mehr

Nachfolgeoptionen außerhalb der Familie Aktive Vorbereitung als Wettbewerbsvorteil

Nachfolgeoptionen außerhalb der Familie Aktive Vorbereitung als Wettbewerbsvorteil Nachfolgeoptionen außerhalb der Familie Aktive Vorbereitung als Wettbewerbsvorteil Wirtschaftskammer Vorarlberger Volksbank Feldkirch, 21.6.2006 Robert Ehrenhöfer www.investkredit.at Erfahrungen aus der

Mehr

Notfallkoffer alles schon gepackt? Michael Höller Schloss Gödens, 16. Oktober 2014

Notfallkoffer alles schon gepackt? Michael Höller Schloss Gödens, 16. Oktober 2014 Notfallkoffer alles schon gepackt? Michael Höller Schloss Gödens, 16. Oktober 2014 Kurzvorstellung Oldenburgische IHK Geplante Unternehmensnachfolge Ungeplante Unternehmensnachfolge Notfallkoffer rund

Mehr

Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung. 22.11.2014 Grit Fischer 1

Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung. 22.11.2014 Grit Fischer 1 Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung 22.11.2014 Grit Fischer 1 Existenzgründung Existenzgründung- Die Möglichkeiten sind vielfältig! Neugründung Unternehmensnachfolge Franchise Nebenerwerb

Mehr

Unternehmensnachfolge Herausforderung von KMU und Unterstützung durch die Kammern

Unternehmensnachfolge Herausforderung von KMU und Unterstützung durch die Kammern Thorsten Tschirner Tel. 0621 5904-2103 E-Mail thorsten.tschirner@pfalz.ihk24.de Unternehmensnachfolge Herausforderung von KMU und Unterstützung durch die Kammern Aktuelle Situation der Unternehmensnachfolge

Mehr

Existenzgründung durch Betriebsübernahme

Existenzgründung durch Betriebsübernahme Existenzgründung durch Betriebsübernahme Gründermesse Neckar-Alb Stadthalle Reutlingen, 1. März 2013 Frank Neubauer IHK Reutlingen Übersicht Ist eine Betriebsübernahme überhaupt ein Thema für Gründer?

Mehr

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015 Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015 www.nordschwarzwald.ihk24.de Starthilfe und Unternehmensförderung Stefan Hammes Moderator Unternehmensnachfolge Tel. 07231 201-152

Mehr

Coaching im Nachfolgeprozess

Coaching im Nachfolgeprozess Coaching im Nachfolgeprozess Wenn man Berater zum Thema Unternehmensnachfolge fragt, bekommt man als abgabewilliger Unternehmer viele Handlungsempfehlungen. Oft wird empfohlen, konkrete Aufgaben (Unternehmen

Mehr

Verankerung des Themas Unternehmensnachfolge in KMU

Verankerung des Themas Unternehmensnachfolge in KMU Verankerung des Themas Unternehmensnachfolge in KMU Jahreskonferenz der Kampagne für Weitermacher Wiesbaden, 21.08.2012 I Aktualität des Themas Haben Sie sich bereits mit dem Thema Unternehmensnachfolge

Mehr

Erfolgsfaktoren der Unternehmensnachfolge im Handwerk

Erfolgsfaktoren der Unternehmensnachfolge im Handwerk Erfolgsfaktoren der Unternehmensnachfolge im Handwerk Dipl. Kfm. Roland J. Gördes Mainz, 17.10.2017 Agenda Einleitung Vorgehen im Handwerk Erfolgsfaktoren einer gelungenen Unternehmensnachfolge Praxisbeispiele

Mehr

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Gördes, Rhöse & Collegen Consulting Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Stand: Juni 2015 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gördes, Rhöse & Collegen Consulting 1 Einleitung 2 Die Geschichte

Mehr

UNTERNEHMENS-NACHFOLGE PL ANEN. Mit dem St. Galler Nachfolge-Prozess weitsichtig und frühzeitig planen

UNTERNEHMENS-NACHFOLGE PL ANEN. Mit dem St. Galler Nachfolge-Prozess weitsichtig und frühzeitig planen UNTERNEHMENS-NACHFOLGE PL ANEN Mit dem St. Galler Nachfolge-Prozess weitsichtig und frühzeitig planen HEUTE BEGINNEN Erfolgreiche Unternehmer haben ein anderes Verhältnis zu ihrer Firma als Manager im

Mehr

Unternehmensnachfolge in der Region Braunschweig-Wolfsburg

Unternehmensnachfolge in der Region Braunschweig-Wolfsburg in der Region Braunschweig-Wolfsburg Unterstützungsmöglichkeiten für Übergeber und Nachfolger bei familienexternen n 6. November 2015 2015-11-06 Seite 2 Allianz für die Region GmbH Die Gesellschafter Gifhorn

Mehr

Wenn es nur noch ums Geld geht - Kreditinstitute können Begleiter bei der Unternehmensnachfolge sein

Wenn es nur noch ums Geld geht - Kreditinstitute können Begleiter bei der Unternehmensnachfolge sein Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Wenn es nur noch ums Geld geht - Kreditinstitute können Begleiter bei der Unternehmensnachfolge sein Osnabrücker Baubetriebstage 2015 06./07. Februar

Mehr

Ausbildung zum KMU Fachberater Unternehmensnachfolge

Ausbildung zum KMU Fachberater Unternehmensnachfolge Ausbildung zum KMU Fachberater Unternehmensnachfolge Sie sind Unternehmensberater, Steuerberater, Rechtsanwalt oder Coach Ihre Ziele Sie wollen Inhaberinnen und Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen

Mehr

Unternehmen, gut eingeführt, sucht.. :

Unternehmen, gut eingeführt, sucht.. : Unternehmen, gut eingeführt, sucht.. : Leistungen der Industrie- und Handelskammern auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge Mit Online-Planung und -Tutoring zur qualifizierten Gründungsvorbereitung www.gruendungswerkstatt-nrw.de

Mehr

nexxt-change Koblenz DIE UNTERNEHMENSBÖRSE INFORMATIONEN Starke Wirtschaft. Starke Region.

nexxt-change Koblenz DIE UNTERNEHMENSBÖRSE INFORMATIONEN Starke Wirtschaft. Starke Region. nexxt-change DIE UNTERNEHMENSBÖRSE Koblenz Starke Wirtschaft. Starke Region. INFORMATIONEN www.ihk-koblenz.de www.facebook.com/ihk.koblenz www.twitter.com/ihk_koblenz WAS IST DIE UNTERNEHMENSBÖRSE? Die

Mehr

Unternehmensnachfolge der rote Faden

Unternehmensnachfolge der rote Faden Unternehmensnachfolge der rote Faden Patric Raeschke IHK Koblenz Unternehmensnachfolge im Gastgewerbe Rheinland-Pfalz Budenheim, 24. Oktober 2011 Status quo Status quo Notfallkoffer: Was wåre, wenn Ehevertrag

Mehr

Welche Chancen bietet der Generationenwechsel bei unabhängigen Vermögensverwaltern?

Welche Chancen bietet der Generationenwechsel bei unabhängigen Vermögensverwaltern? Welche Chancen bietet der Generationenwechsel bei unabhängigen Vermögensverwaltern? Nachfolgemodelle für Vermögensverwalter Josef Zopp, Weibel Hess & Partner AG Agenda Die WH&P stellt sich vor Nachfolgeregelungen

Mehr

Nachfolgemanagement in (Familien)unternehmen - Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten. Sven Bitzer Hochschule Koblenz

Nachfolgemanagement in (Familien)unternehmen - Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten. Sven Bitzer Hochschule Koblenz Nachfolgemanagement in (Familien)unternehmen - Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Hochschule Koblenz 1 1. Fragestellung 2. Vorbemerkungen 3. Barrieren 4. Erfolgsfaktoren 5. Nachfolgemanagement

Mehr

GWB C O N S U L T. Die Unternehmensnachfolge in einem Traditionsunternehmen

GWB C O N S U L T. Die Unternehmensnachfolge in einem Traditionsunternehmen Die Unternehmensnachfolge in einem Traditionsunternehmen Eine Unternehmensnachfolge ist für alle Beteiligten ein spannender Prozess. Jede Nachfolge hat ihre Besonderheiten und birgt Überraschungen. Als

Mehr

Führungsgrundsätze im Haus Graz

Führungsgrundsätze im Haus Graz ;) :) Führungsgrundsätze im Haus Graz 1.0 Präambel 2.0 Zweck und Verwendung Führungskräfte des Hauses Graz haben eine spezielle Verantwortung, weil ihre Arbeit und Entscheidungen wesentliche Rahmenbedingungen

Mehr

Ipsum Consulting Ihr Zukunftsberater Wir möchten Ihre Zukunft gestalten. Erfolgversprechend. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited

Ipsum Consulting Ihr Zukunftsberater Wir möchten Ihre Zukunft gestalten. Erfolgversprechend. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited Wir möchten Ihre Zukunft gestalten. Erfolgversprechend. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited Existenzgründung 1 Wir arbeiten partnerschaftlich für Ihre Ziele. Ipsum Consulting ist der Beratungspartner an

Mehr

SPK Unternehmensberatung GmbH. Informationsabend 09.06.2015. Problemfälle in der Unternehmensnachfolge

SPK Unternehmensberatung GmbH. Informationsabend 09.06.2015. Problemfälle in der Unternehmensnachfolge SPK Unternehmensberatung GmbH Informationsabend 09.06.2015 Problemfälle in der Unternehmensnachfolge SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 1 SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 2 Die 4 Säulen Die 4 Unternehmensbereiche

Mehr

PLUS - Unternehmens - fitness

PLUS - Unternehmens - fitness PLUS - Unternehmens - fitness Das Konzept für Unternehmer und Entscheider Gehen Sie den entscheidenden Schritt zu einer exzellenten Unternehmensqualität Ideal auch für die Zusammenarbeit (Reporting) mit

Mehr

BUTZCONSULT Werte im Mittelstand erhalten. Unternehmensnachfolge. Transaktionen. Optimierung. Stand: August 2015

BUTZCONSULT Werte im Mittelstand erhalten. Unternehmensnachfolge. Transaktionen. Optimierung. Stand: August 2015 BUTZCONSULT Werte im Mittelstand erhalten. Unternehmensnachfolge. Transaktionen. Optimierung. Stand: August 2015 Werte im Mittelstand erhalten.»wir begleiten unternehmerische Herausforderungen. Dabei ist

Mehr

EMOTIONEN UND MATCHING BEI DER UNTERNEHMENSNA CH- FOLGEREGELUNG. Brackenheim 7. November 2014 Jürgen Becker

EMOTIONEN UND MATCHING BEI DER UNTERNEHMENSNA CH- FOLGEREGELUNG. Brackenheim 7. November 2014 Jürgen Becker EMOTIONEN UND MATCHING BEI DER UNTERNEHMENSNA CH- FOLGEREGELUNG Brackenheim 7. November 2014 Jürgen Becker EMOTIONALE ASPEKTE CHANCEN UND RISIKEN EINER BETRIEBSÜBERNAHME CHANCEN RISIKEN Märkte sind bereits

Mehr

Referenzen zu Vorträgen und Seminaren der TMS Unternehmensberatung AG

Referenzen zu Vorträgen und Seminaren der TMS Unternehmensberatung AG Referenzen zu Vorträgen und Seminaren der TMS Unternehmensberatung AG 2014 10.06.2014 Workshop Einen Betrieb erfolgreich übernehmen aber wie?, ISB Gründertag, Mainz 14.05.2014 Vortrag Planung und Umsetzung

Mehr

Effizientes Störungsmanagement anhand transparenter Prozesse - Erfahrungsbericht -

Effizientes Störungsmanagement anhand transparenter Prozesse - Erfahrungsbericht - Effizientes Störungsmanagement anhand transparenter Prozesse - Erfahrungsbericht - Firmenprofil renz-consult UG ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen spezialisiert auf: das Prozessmanagement, BPM,

Mehr

Keine Angst vor dem Bankengespräch

Keine Angst vor dem Bankengespräch FirmenkundenCenter Keine Angst vor dem Bankengespräch Ideen zum Wachsen bringen Seite 1 Von der Geschäftsidee zur Umsetzung Eine gute Geschäftsidee zu haben ist eine Sache die erfolgreiche Umsetzung eine

Mehr

Prognose von Existenzgründern und Übernehmern im Mittelstand vor dem Hintergrund des demografischen Wandels

Prognose von Existenzgründern und Übernehmern im Mittelstand vor dem Hintergrund des demografischen Wandels Prognose von Existenzgründern und Übernehmern im Mittelstand vor dem Hintergrund des demografischen Wandels Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen (ifh

Mehr

Leitbild für Führung und Zusammenarbeit

Leitbild für Führung und Zusammenarbeit Leitbild für Führung und Zusammenarbeit Ausrichtung der Führungs- und Teamkultur auf Unternehmenswerte und -ziele Ralf Kleb, Geschäftsführender Partner Baumgartner & Partner Unternehmensberatung GmbH Frankfurt,

Mehr

Sie haben eine Geschäftsidee und sind bereit für den Schritt in die Selbständigkeit?

Sie haben eine Geschäftsidee und sind bereit für den Schritt in die Selbständigkeit? Sie haben eine Geschäftsidee und sind bereit für den Schritt in die Selbständigkeit? Wir unterstützen Sie professionell von der Idee bis zum erfolgreichem Unternehmen 1 Vier Schritte in die Selbständigkeit

Mehr

Kampagne für Weitermacher

Kampagne für Weitermacher Kampagne für Weitermacher Bad Schwalbach Bewertungen und Fehler beim Unternehmensverkauf Dr. Wolfgang W. Thiede HT FINANZ GmbH Bad Homburg 13. September 2011 Übergabegründe Unternehmensübertragungen pro

Mehr

Unternehmensübernahme die Gründungsalternative!

Unternehmensübernahme die Gründungsalternative! Unternehmensübernahme die Gründungsalternative! Dipl.-Kfm. Dirk Hecking Handwerkskammer zu Köln - Kaufmännische Unternehmensberatung Heumarkt 12, 50667 Köln Tel. 0221-2022-229, Fax -413, E-mail: hecking@hwk-koeln.de

Mehr

inkialjsverzeigbnis 1. KAPITEL: AUFBAU DES GESCHÄFTSFELDES

inkialjsverzeigbnis 1. KAPITEL: AUFBAU DES GESCHÄFTSFELDES inkialjsverzeigbnis 1. KAPITEL: AUFBAU DES GESCHÄFTSFELDES 1 Vorüberlegungen 1.1 Mit dem Aufbau des Geschäftsfeldes Betriebswirtschaftliche Mandantenberatung" verbundene Chancen 1.2 Erfolgsvoraussetzung

Mehr

ÜBERGABEPROZESS Schritt für Schritt vom ersten Gedanken bis zur erfolgreich abgeschlossenen Übergabe Mag. Albert Huber und Dr.

ÜBERGABEPROZESS Schritt für Schritt vom ersten Gedanken bis zur erfolgreich abgeschlossenen Übergabe Mag. Albert Huber und Dr. ÜBERGABEPROZESS Schritt für Schritt vom ersten Gedanken bis zur erfolgreich abgeschlossenen Übergabe Mag. Albert Huber und Dr. Hubert Kienast Experts Group Übergabe-Consulting www.uebergabe.at www.uebergabe.at

Mehr

Zukunft. Seminarreihe Unternehmensnachfolge leicht gemacht

Zukunft. Seminarreihe Unternehmensnachfolge leicht gemacht Seminarreihe Unternehmensnachfolge leicht gemacht In diesem Seminar erarbeiten Jung und Alt gemeinsam ihre erfolgreiche Unternehmensübergabe. Treffen Sie Menschen, mit ähnlichen Herausforderungen und erleben

Mehr

CONSCIENTA Beratungskreis

CONSCIENTA Beratungskreis Beratung mit Wissen CONSCIENTA Beratungskreis Vertrauen ist die Basis für eine erfolgreiche Beratung. Deshalb stehen Sie im Mittelpunkt des CONSCIENTA Beratungskreises. Als unser Mandant profitieren Sie

Mehr

Schnelle Umsetzungs-Unterstützung bei. Krise - Sanierung - Neuausrichtung. für Unternehmer, Finanzpartner und Insolvenzverwalter

Schnelle Umsetzungs-Unterstützung bei. Krise - Sanierung - Neuausrichtung. für Unternehmer, Finanzpartner und Insolvenzverwalter Finanzielle Freiräume sichern und erweitern Schnelle Umsetzungs-Unterstützung bei Krise - Sanierung - Neuausrichtung für Unternehmer, Finanzpartner und Insolvenzverwalter Unsere Dienstleistung: Turnaround

Mehr

Teilnehmerunterlagen. Vortrag Einen Betrieb erfolgreich übernehmen aber wie? für e-port-dortmund 3rd Wednesday Start für Start-ups

Teilnehmerunterlagen. Vortrag Einen Betrieb erfolgreich übernehmen aber wie? für e-port-dortmund 3rd Wednesday Start für Start-ups Teilnehmerunterlagen Vortrag Einen Betrieb erfolgreich übernehmen aber wie? für e-port-dortmund 3rd Wednesday Start für Start-ups am 19. Januar 2005 in Dortmund Büro Köln: Stolberger Str. 313 50933 Köln

Mehr

Emotionale Aspekte bei Unternehmensnachfolge

Emotionale Aspekte bei Unternehmensnachfolge Emotionale Aspekte bei Unternehmensnachfolge zwischen Risiko und Chance Woertge / Träg Unser Team Friederike Woertge Rechtsanwältin Mediatorin (BAFM) Lehrbeauftragte Universität Erlangen-Nürnberg Nürnberg

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Unternehmensübernahme die Gründungsalternative

Unternehmensübernahme die Gründungsalternative Unternehmensübernahme die Gründungsalternative Dipl.-Kfm. Dirk Hecking Handwerkskammer zu Köln Kaufmännische Unternehmensberatung Heumarkt 12, 50667 Köln Tel. 0221-2022-229, Fax -413, E-mail: hecking@hwk-koeln.de

Mehr

Managementsysteme Fluch oder Segen. Prof. Dr. Rolf-Jürgen Ahlers stellv. Präsident der DGQ e.v., Frankfurt/Main

Managementsysteme Fluch oder Segen. Prof. Dr. Rolf-Jürgen Ahlers stellv. Präsident der DGQ e.v., Frankfurt/Main Managementsysteme Fluch oder Segen Prof. Dr. Rolf-Jürgen Ahlers stellv. Präsident der DGQ e.v., Frankfurt/Main Die DGQ Prozessdenken versus Qualitätsmanagement Quelle: Deutsche Gesellschaft für Qualität

Mehr

Aktionstage Unternehmensnachfolge. vom 13. 17. Mai 2013

Aktionstage Unternehmensnachfolge. vom 13. 17. Mai 2013 Aktionstage Unternehmensnachfolge vom 13. 17. Mai 2013 Aktionstage Unternehmensnachfolge vom 13. - 17. Mai 2013 Die Daten zum Thema Unternehmensnachfolge sprechen eine eindeutige Sprache. Bis 2020 sind

Mehr

24. Sept. 2012 Dieter Pleyn Gemeinde Loxstedt

24. Sept. 2012 Dieter Pleyn Gemeinde Loxstedt Betriebsnachfolge in der Familie ein Spielfeld für Generationenkonflikte? 24. Sept. 2012 Dieter Pleyn Gemeinde Loxstedt persönlicher Hintergrund Geschäftsführer einer Kultureinrichtung (2002 2007) Erster

Mehr

Information zum Konzept Personalentwicklung und Personalauswahl

Information zum Konzept Personalentwicklung und Personalauswahl Information zum Konzept Personalentwicklung und Personalauswahl im Vertrieb Der Vertrieb in der Finanzdienstleistungsbranche ist im besonderen Maße abhängig von dem Verhalten seiner Berater. Grundvoraussetzung

Mehr

Herzlich Willkommen. Unternehmensnachfolge / Begleitung d. Praxisbeispiels Krönke Bau GmbH, Barsbüttel

Herzlich Willkommen. Unternehmensnachfolge / Begleitung d. Praxisbeispiels Krönke Bau GmbH, Barsbüttel Herzlich Willkommen Unternehmensnachfolge / Begleitung d. Praxisbeispiels Krönke Bau GmbH, Barsbüttel Vorgehensweise für Übergeber und Übernehmer Begleitung des Nachfolgers (Käufer): Suche eines Unternehmens/Unternehmensbewertung

Mehr

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, IHK Geschäftsstelle Freudenstadt 08. März 2017

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, IHK Geschäftsstelle Freudenstadt 08. März 2017 Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, IHK Geschäftsstelle Freudenstadt 08. März 2017 Anja Maisch, Starthilfe und Unternehmensförderung www.nordschwarzwald.ihk24.de Agenda Aktuelle Situation Erfolgsfaktoren

Mehr

Das Leitbild des ADAC. Unser Selbstverständnis und die Grundlagen unseres Handelns.

Das Leitbild des ADAC. Unser Selbstverständnis und die Grundlagen unseres Handelns. Das Leitbild des ADAC. Unser Selbstverständnis und die Grundlagen unseres Handelns. Das Leitbild des ADAC. Warum brauchen wir ein Leitbild? Wir stehen seit jeher für Hilfe, Rat und Schutz in allen Fragen

Mehr

Firmenprofil.... ready to work with MaCon. Juli 2005/ R. Wall Firmenprofil MaCon 1

Firmenprofil.... ready to work with MaCon. Juli 2005/ R. Wall Firmenprofil MaCon 1 Firmenprofil... ready to work with MaCon Juli 2005/ R. Wall Firmenprofil MaCon 1 Unsere Grundsätze Partnerschaft mit dem Kunden Die MaCon erbringt komplexe Dienstleistungen auf Basis einer langfristig

Mehr

Networking für Unternehmer. Unternehmensnachfolge: Rechtliche Aspekte, Planung und Umsetzung in der Praxis

Networking für Unternehmer. Unternehmensnachfolge: Rechtliche Aspekte, Planung und Umsetzung in der Praxis n2-treff Networking für Unternehmer Unternehmensnachfolge: Rechtliche Aspekte, Planung und Umsetzung in der Praxis Der kluge Mann sorgt vor! Die geregelte Unternehmensnachfolge. 2 Gliederung 1. Haribo,

Mehr

Sicherstellung Entscheidfindung - Optik des externen Dienstleisters. Roland Schmid, Swiss Life Pension Services AG

Sicherstellung Entscheidfindung - Optik des externen Dienstleisters. Roland Schmid, Swiss Life Pension Services AG Sicherstellung Entscheidfindung - Optik des externen Dienstleisters Roland Schmid, Swiss Life Pension Services AG 1 AGENDA Herausforderungen des Entscheidungsorgans Verantwortlichkeiten des Entscheidungsorgans

Mehr

Partnerschaft von Anfang an

Partnerschaft von Anfang an Zweckverbandssparkasse der Städte Lünen und Selm Partnerschaft von Anfang an Tipps für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Rahmen einer Existenzgründungsfinanzierung Thomas Daniel Abteilungsleiter Firmenkundencenter

Mehr

Ihr Partner im öffentlichen Sektor

Ihr Partner im öffentlichen Sektor Ihr Partner im öffentlichen Sektor Wir geben Balance. Curacon ist eine bundesweit tätige mit Spezialisierung auf die Prüfung und Beratung von Einrichtungen und Unternehmen im Non-Profit-Bereich und Public

Mehr

Beispiele Workshops / Coaching/ Trainings für In Field Teams primus consulting group GmbH. primus consulting group.

Beispiele Workshops / Coaching/ Trainings für In Field Teams primus consulting group GmbH. primus consulting group. Beispiele Workshops / Coaching/ Trainings für In Field Teams GmbH 1. Basis-Workshop Zielsetzung: Gemeinsames Grundverständnis d der Neu-Ausrichtung von Field Teams zu entwickeln und transparent machen

Mehr

CHECKLISTE BETRIEBSÜBERGABE

CHECKLISTE BETRIEBSÜBERGABE CHECKLISTE BETRIEBSÜBERGABE 2 3 CHECKLISTE FÜR BETRIEBSÜBERGABE Haben Sie Ihr Unternehmen schon für die Nachfolge vorbereitet? Delegation von Führungsaufgaben Die Orientierungsphase Investitionen in zukunftsorientierte

Mehr

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group.

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Zielsetzung. Die Herausforderung Ihr Unternehmen möchte sich langfristig als attraktiver Arbeitgeber intern und extern positionieren

Mehr

Experts Group Übergabe Consulting. uebergabe.at

Experts Group Übergabe Consulting. uebergabe.at Experts Group Übergabe Consulting Dr. Hubert Kienast www.uebergabe.at uebergabe.at Wie übergebe ich mein Lebenswerk richtig Der Prozess der Unternehmensübergabe innerhalb der Familie und/oder an einen

Mehr

2 3 4 5 6 Unsere Kanzlei Die Kanzlei hph Halmburger & Kampf ist eine Münchner Traditionskanzlei. Das Unternehmen hat 1968 Dipl.-Kfm. Dr. Hans Peter Halmburger, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsbeistand

Mehr

Die 7 Szenen einer erfolgreichen Betriebsnachfolge: Gefühl vs. Geschäft - Fragen und Tipps

Die 7 Szenen einer erfolgreichen Betriebsnachfolge: Gefühl vs. Geschäft - Fragen und Tipps Die 7 Szenen einer erfolgreichen Betriebsnachfolge: Gefühl vs. Geschäft - Fragen und Tipps Christine Hödlmayr-Gammer BeziehungsWeise Business Dr. Thomas Reischauer MBA Reischauer Consulting GmbH Linz,

Mehr

INFORMATION ZUR STRATEGIEBERATUNG

INFORMATION ZUR STRATEGIEBERATUNG INFORMATION ZUR STRATEGIEBERATUNG Eine strategische Beratung bedeutet für Sie: Ein Schiff ohne Zielhafen wird niemals ankommen Ziel der angebotenen Beratung ist für Ihre Strategie eine Grundlage zu schaffen,

Mehr

Wie nimmt man am Wettbewerb teil? Ihre Bewerbung richten Sie bitte elektronisch in Dateiform oder schriftlich in Papierform an:

Wie nimmt man am Wettbewerb teil? Ihre Bewerbung richten Sie bitte elektronisch in Dateiform oder schriftlich in Papierform an: Einladung zum Wettbewerb! Marketing Award Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2016 Was suchen wir? Gesucht werden pfiffige Ideen und nachahmenswerte Konzepte aus der Tourismuswirtschaft in Brandenburg,

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Immobilien Real Estate

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Immobilien Real Estate Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Immobilien Real Estate Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Unternehmensnachfolge Unternehmen sichern

Unternehmensnachfolge Unternehmen sichern s Kreissparkasse Euskirchen Unternehmensnachfolge Unternehmen sichern Unternehmerforum 2011 17. November 2011 Holger Glück Bereichsdirektor Firmen- und Gewerbekunden Kreissparkasse Euskirchen Seite 1 Agenda

Mehr

Energiemanagementsystem nach ISO 50.001

Energiemanagementsystem nach ISO 50.001 Energiemanagementsystem nach ISO 50.001 Analyse bestehender Managementsysteme Bevor ein Eintauchen in die Details eines Energiemanagementsystems erfolgt, kann es hilfreich sein die IST Situation im Unternehmen

Mehr

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Inhalt 2 4 Professionelle Vermögensberatung 5 Kompetenz und Unabhängigkeit 6 Nachhaltiger Vermögensaufbau 7 Klare und verlässliche Beziehungen 8 Bedürfnisgerechte

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Informationssicherheit als Outsourcing Kandidat

Informationssicherheit als Outsourcing Kandidat Informationssicherheit als Outsourcing Kandidat aus Kundenprojekten Frankfurt 16.06.2015 Thomas Freund Senior Security Consultant / ISO 27001 Lead Auditor Agenda Informationssicherheit Outsourcing Kandidat

Mehr

TPM Total Productive Maintenance

TPM Total Productive Maintenance TPM Total Productive Maintenance Einfaches Konzept, schwierige Durchführung Festo Didactic GmbH & Co. KG Training and Consulting Ulrich Fischer Stand 11.02.2008 2008 TRAINING AND CONSULTING/Ulrich Fischer

Mehr

DIN EN ISO 9004:2009. Informationsworkshop zur DIN EN ISO 9004:2009 für den Regionalkreis, Niederkassel 10. Februar 2011

DIN EN ISO 9004:2009. Informationsworkshop zur DIN EN ISO 9004:2009 für den Regionalkreis, Niederkassel 10. Februar 2011 DIN EN ISO 9004:2009 Informationsworkshop zur DIN EN ISO 9004:2009 für den Regionalkreis, Niederkassel 10. Februar 2011 Hagen Consulting & Training GmbH Folie 1 Zweck des Regelwerks: Ziel Das Regelwerk

Mehr

Leistungsprofil, Branchenerfahrung und Kontaktdaten

Leistungsprofil, Branchenerfahrung und Kontaktdaten Als Berater gelistet bei Gute Beratung hat immer den Erfolg der Kunden im Fokus. Bei der Umsetzung dieser Selbstverpflichtung in der Beratungspraxis orientieren wir uns an folgenden Grundsätzen: Erfolg

Mehr

Consulting Die Unternehmensberater ATB NOTFALLORDNER - ODER WENN DER CHEF MAL NICHT KANN. Whitepaper 01/2013

Consulting Die Unternehmensberater ATB NOTFALLORDNER - ODER WENN DER CHEF MAL NICHT KANN. Whitepaper 01/2013 ATB Consulting Die Unternehmensberater Whitepaper 01/2013 NOTFALLORDNER - ODER WENN DER CHEF MAL NICHT KANN 1. Einführung 2. Sinn und Zweck 3. Der Inhalt 4. Der Nutzen 5. Fazit - 2 - 1. Einführung In kleinen

Mehr

BERATUNG COACHING FINANZIERUNG FÜR UNTERNEHMEN

BERATUNG COACHING FINANZIERUNG FÜR UNTERNEHMEN BERATUNG COACHING FINANZIERUNG FÜR UNTERNEHMEN WIR BRINGEN SIE NACH VORN www.gfbb-ka.de GfBB Gesellschaft für Beratungen und Beteiligungen mbh OPTIMALE BERATUNG VERLIEREN SIE IHR ZIEL NICHT AUS DEN AUGEN

Mehr

Unternehmensnachfolge so klappt es! Sybille Gonserowski-Spintge Diplom Betriebswirtin

Unternehmensnachfolge so klappt es! Sybille Gonserowski-Spintge Diplom Betriebswirtin Unternehmensnachfolge so klappt es! Sybille Gonserowski-Spintge Diplom Betriebswirtin Einflussfaktoren Emotionen Zeitpunkt Übergeber Nachfolger rechtliche Rahmenbedingungen wirtschaftliche Gegebenheiten

Mehr

verstehen entwickeln begleiten UnternehmerBerater Strategieentwicklung Chancen erkennen, Zukunft gestalten.

verstehen entwickeln begleiten UnternehmerBerater Strategieentwicklung Chancen erkennen, Zukunft gestalten. verstehen entwickeln begleiten 1 5 3 6 2 4 UnternehmerBerater Strategieentwicklung Chancen erkennen, Zukunft gestalten. verstehen Ihr Vorteil mit RTS: Gut aufgestellt sein für Kommendes mit Führungskräften

Mehr

Prozessoptimierung an Universitätsbibliotheken

Prozessoptimierung an Universitätsbibliotheken Prozessoptimierung an Universitätsbibliotheken 2. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek 24.03.04 Wer ist CIVCO? Unternehmensberatung Schwerpunkte im Bereich: Prozessanalyse Beratung für den

Mehr

Fahrplan zur Betriebsübergabe

Fahrplan zur Betriebsübergabe Fahrplan zur Betriebsübergabe Dipl. Kfm. Wolfgang Stumpf Unternehmensberatung der Handwerkskammer für Unterfranken Handwerkskammer für Unterfranken, Gartenstraße 5, 97618 Bad Neustadt/S. Beratung ist unser

Mehr

Dankeswort Management Summary

Dankeswort Management Summary Management Summary Bei einem Unternehmen ist die schnelle Umsetzung der Strategie ein Schlüsselfaktor für den Erfolg. Die dynamische Anpassung an das Umfeld kann dabei nur gelingen, wenn sich das Unternehmen

Mehr

PSP Family Office. Kompetenz in Vermögen, Nachfolge und Stiftungen für Private Clients. Peters, Schönberger & Partner

PSP Family Office. Kompetenz in Vermögen, Nachfolge und Stiftungen für Private Clients. Peters, Schönberger & Partner Peters, Schönberger & Partner PSP Family Office Kompetenz in Vermögen, Nachfolge und Stiftungen für Private Clients Rechtsberatung Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Family Office Die Welt und ihre Märkte

Mehr

Qualitätsmanagement European Quality Management Licence. Guten Morgen!

Qualitätsmanagement European Quality Management Licence. Guten Morgen! Qualitätsmanagement European Quality Management Licence Guten Morgen! 1 Die 18 Module des EQML: 1 bis 9 Modul 1: Grundbegriffe und Grundsätze Modul 2: QMS aufbauen und betreiben Modul 3: Philosophie und

Mehr

Warum die Planung der Unternehmensnachfolge essentiell für jedes Unternehmen ist.

Warum die Planung der Unternehmensnachfolge essentiell für jedes Unternehmen ist. Warum die Planung der Unternehmensnachfolge essentiell für jedes Unternehmen ist. Prof. Dr. Andreas Hollidt Hochschule Mittweida Fakultät Wirtschaftswissenschaften 1 Statistische Daten Unternehmen in Deutschland

Mehr

Stadt» Cottbus. Alternativen zur Weiterentwicklung der Informationsverarbeitung der Stadt Cottbus. Cottbus, 17. Januar 2006

Stadt» Cottbus. Alternativen zur Weiterentwicklung der Informationsverarbeitung der Stadt Cottbus. Cottbus, 17. Januar 2006 Stadt» Cottbus Alternativen zur Weiterentwicklung der Informationsverarbeitung der Cottbus, 17. Januar 2006 Diese Unterlage ist nur im Zusammenhang mit dem mündlichen Vortrag vollständig; die isolierte

Mehr

Unternehmensverkauf und Nachfolge

Unternehmensverkauf und Nachfolge S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Unternehmensverkauf und Nachfolge Diskrete Nachfolgeplanung

Mehr

Lessons Learned. Ein OpenID-Provider unterstützt den neuen Personalausweis. CeBIT 2011, Hannover Heise Future Talk Freitag, 4.

Lessons Learned. Ein OpenID-Provider unterstützt den neuen Personalausweis. CeBIT 2011, Hannover Heise Future Talk Freitag, 4. Lessons Learned Ein OpenID-Provider unterstützt den neuen Personalausweis CeBIT 2011, Hannover Heise Future Talk Freitag, 4. März 2011 Sebastian Feld, M.Sc. feld [at] internet-sicherheit [dot] de Institut

Mehr

Beratung. auf den Punkt. Steuerberatung Unternehmensberatung Treuhand. Latz Trenner

Beratung. auf den Punkt. Steuerberatung Unternehmensberatung Treuhand. Latz Trenner Beratung auf den Punkt Steuerberatung Unternehmensberatung Treuhand Latz Die Zukunft gestalten Perspektiven entwickeln. Ziele verwirklichen. Steuerberatung, Unternehmensberatung, Treuhand. Wir bieten Ihnen

Mehr

Gesunde Entwicklung bestimmen Für Unternehmen und Menschen. Frankfurt/Main, Juli 2012

Gesunde Entwicklung bestimmen Für Unternehmen und Menschen. Frankfurt/Main, Juli 2012 Gesunde Entwicklung bestimmen Für Unternehmen und Menschen Frankfurt/Main, Juli 2012 Erwartungen an Unternehmen kommen zur Zeit aus allen Richtungen Gesundheit als Modeerscheinung? Ausgangslage Gesetzgeber

Mehr

Herausforderung: Fachkräftesicherung. IHK Ostthüringen zu Gera die erste Adresse auch bei diesem Thema

Herausforderung: Fachkräftesicherung. IHK Ostthüringen zu Gera die erste Adresse auch bei diesem Thema Herausforderung: Fachkräftesicherung IHK Ostthüringen zu Gera die erste Adresse auch bei diesem Thema Vorstellung Standortpolitik Infrastrukturkonzepte zur Landes- und Regionalentwicklung Stadtentwicklung

Mehr

Wertschöpfungs- Prozesse. IT optimieren. Die Experten mit dem Blick auf s ganze. u-ci Organisation der Wertschöpfung (Supply Chain Management)

Wertschöpfungs- Prozesse. IT optimieren. Die Experten mit dem Blick auf s ganze. u-ci Organisation der Wertschöpfung (Supply Chain Management) Wertschöpfungs- Prozesse & IT optimieren Die Experten mit dem Blick auf s ganze u-ci Organisation der Wertschöpfung (Supply Chain Management) 1 ORGANISATION & WERTSCHÖPFUNG best practice Experten für Supply

Mehr

Dream Team Leadership. Mechtild Julius. MJ Beratung & Coaching. Austrasse 8e 53343 Wachtberg Tel. 0228 9652128 Mail: julius@mj-beratung.

Dream Team Leadership. Mechtild Julius. MJ Beratung & Coaching. Austrasse 8e 53343 Wachtberg Tel. 0228 9652128 Mail: julius@mj-beratung. Leadership Mechtild Julius MJ Beratung & Coaching Austrasse 8e 53343 Wachtberg Tel. 0228 9652128 Mail: julius@mj-beratung.com www.mj-beratung.com Welches ist die ideale Organisationsform* für Ihre Mitarbeiter?

Mehr

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München. SCHWEIZ: Zollikon INDIEN: Pune THAILAND: Bangkok

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München. SCHWEIZ: Zollikon INDIEN: Pune THAILAND: Bangkok DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zollikon INDIEN: Pune THAILAND: Bangkok Guter Rat kompetent und unabhängig Veränderung ist die einzige Konstante im Wirtschaftsprozess.

Mehr

Unternehmensnachfolge in Hessen

Unternehmensnachfolge in Hessen Unternehmensnachfolge in Hessen Auftaktveranstaltung der Kampagne für Weitermacher - Die Initiative zur Unternehmensnachfolge in Hessen am 3. Dezember 2010 in Frankfurt am Main Dr. Rosemarie Kay Institut

Mehr

KN-MARKETING Facility Management Consulting & Seminare Jean-Völker Straße 36 67549 Worms

KN-MARKETING Facility Management Consulting & Seminare Jean-Völker Straße 36 67549 Worms KN-MARKETING Facility Management Consulting & Seminare Jean-Völker Straße 36 67549 Worms Tel. 06241-203 499 Fax 06241-203 599 kn-marketing@t-online.de www.kn-facility-management.de Seminarübersicht 2 Unsere

Mehr

Unternehmensnachfolge Nordrhein-Westfalen

Unternehmensnachfolge Nordrhein-Westfalen Unternehmensnachfolge Nordrhein-Westfalen Region Ostwestfalen-Lippe (Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn) Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld Stadt Bielefeld,

Mehr

Junior-Chef verzweifelt gesucht Die Sparkasse Osnabrück kann Begleiter Ihrer Unternehmensnachfolge sein.

Junior-Chef verzweifelt gesucht Die Sparkasse Osnabrück kann Begleiter Ihrer Unternehmensnachfolge sein. Junior-Chef verzweifelt gesucht Die Sparkasse Osnabrück kann Begleiter Ihrer Unternehmensnachfolge sein. Hartmut Licher, Bereichsleiter Firmenkunden Sparkasse Osnabrück Gliederung 1 2 3 4 Ausgangslage

Mehr

Sächsischer Meilenstein 2016

Sächsischer Meilenstein 2016 Fragebogen 1 10 I. Zu Ihrem Unternehmen Name des Unternehmens Anschrift Telefon Telefax E-Mail Internet Kurzprofil des Unternehmens Beschreiben Sie Ihr Unternehmen bitte kurz in drei Sätzen: Was macht

Mehr