K4-Antriebssysteme Genial vielseitig

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "K4-Antriebssysteme Genial vielseitig"

Transkript

1 K-ntriebssysteme Genial vielseitig

2 Das Unternehmen ebm-papst Die ganze Welt der Luft- und ntriebstechnik: Das ist die Welt von ebm-papst. Über 11. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in aller Welt entwickeln, produzieren und vertreiben Motoren und Ventilatoren. Globale Präsenz und unser einzigartiges Produktprogramm mit einem Qualitätsstandard, der seinesgleichen sucht, haben uns zum Weltmarktführer gemacht. Ein hohes Wissen um die Bedürfnisse unserer Kunden sowie das Streben nach perfekten pplikationslösungen für die unterschiedlichsten Branchen bestimmen unser tägliches Handeln. Wer uns kennt, weiß um unseren hohen nspruch an uns selbst, für Innovation und Kundennähe Maßstäbe zu setzen.

3 Inhalt Das Unternehmen ebm-papst Der K kann fast alles Inbetriebnahme von K-Motoren VRIODRIVE Compact-Motor VDC K ECI 3. mit Elektronik-Modul K ECI 3. mit Elektronik-Modul K 1 ECI 3. mit Elektronik-Modul K ECI Bremsen-Modul 1 nschlussbeschreibung K 1 Übersicht Getriebevarianten 1 Vielseitig im Einsatz 17 3

4 Der K kann fast alles... Unsere K-Motorreihe funktioniert nach dem einfachen wie genialen Genial vielseitig: Baukastenprinzip: Sie wählen zwischen verschiedenen GreenTech nwenderfreundliche Parametrier- und Regelbarkeit durch EC-ntrieben und erweitern ihn um beliebige Komponenten wie intelligente PC-Software Kickstart Getriebe, Bremsen oder Elektronikmodule. Wir bauen alles für Sie zu einem kompakten, perfekt aufeinander abgestimmten System zusammen. So erhalten Sie einen individuellen und gleichzeitig kostengünstigen ntrieb, der genau zu Ihrer nwendung passt. Mit dem K werden Ihre Möglichkeiten jetzt noch um ein Vielfaches erweitert, denn er besitzt eine voll integrierte Regelelektronik mit mehreren analogen und digitalen Schnittstellen parametrierbar über eine RS Schnittstelle. Dadurch lässt sich der ntrieb besonders flexibel regeln und kann somit an unterschiedlichste nwendungen angepasst werden. Und das, obwohl er kaum größer als ein ntrieb ohne Regelelektronik ist. ußerdem können Sie zwischen verschiedenen Nennleistungen von 1 bis Watt mit entsprechenden Paketlängen von 1 bis mm wählen. Drei verschiedene Betriebsmodi (Drehzahl-, Positionier- oder Drehmomentmodus Dynamische ntriebe mit ausgeprägter Überlastfähigkeit

5 Inbetriebnahme von K-Motoren Parametrierung und Inbetriebnahme Selbsttätiger Betrieb Selbsttätiger Betrieb mit abgelegten Parametern und integrierter nsteuerung PC mit Software Kickstart RT T KS Energieversorgung KIC (Power Supply) Steuerung Steuerung S SP Energieversorgung (Power Supply) D S m ic E ro rr or D ata eb m p ap st U S B -K S SP US B mi cro dapter SD ntrieb ECI-3.XX-K ntrieb ECI-3.XX-K Die RS-Schnittstelle dient als Parametrier- und Diagnose-Schnittstelle. Für die Bedienung kann die frei verfügbare PC-Software Kickstart benutzt werden. Dazu wird ein PC und der ebm-papst USB-CN-RS-dapter benötigt. Der dapter ist als Zubehör erhältlich und kann unter der Bestell-Nr. 91 bestellt werden. Schnittstellen-dapter für PC-Software Kickstart Bestell-Nr. USB-CN-RS-dapter 91 Laden Sie Ihr ausfühliches Betriebshandbuch und die PC-Software Kickstart unter www. ebmpapst.com oder dem nebenstehendem QR-Code herunter: Funktionsbeschreibung der LED-nzeigen LED Benennung Data Error microsd Farbe Funktionszuordnung rot Keine Zuordnung. grün ktiver Datentransfer über den USB-CN-RS-dapter. rot Keine ntwort nach nforderung an K. Empfang eines fehlerhaften Datenpakets. grün Empfangene Daten sind in Ordnung. rot Keine Zuordnung. grün Zugriff auf die Speicherkarte.

6 VRIODRIVE Compact-Motor VDC K ntrieb mit komplett integrierter Q Betriebs- und Regelelektronik K Drehzahl-, Positionier- oder Drehmomentmodus uswahl der Betriebsmodi und Parametrierung über RS Umfangreiche Schnittstelle mit diversen Ein- und usgängen Freischaltung der Endstufe über digitalen Eingang Integrierte Bremschopperfunktion Drehzahlsollwerte von n = mit Haltemoment bis U/min E xzellentes Regelverhalten durch feldorientierte Regelung mit Sinuskommutierung Hoher Wirkungsgrad sowie hohe Leistungsdichte bei kompakter Bauform R obuste mechanische usführung mit bdeckkappe aus luminium und abgedichtetem Steckersystem nwenderfreundliche Parametrierung über PC-Software Kickstart Nenndaten Typ Nennspannung (UN) VDC K B VDC K D Zul. Versorgungsspannungsbereich (UZK) Nenndrehzahl (nn) min 1 ** ** Nennmoment (MN) mnm 3** 3** Nennstrom (IN) ** 3,** Nennabgabeleistung (PN) W 1** ** Leerlaufdrehzahl (nl ) min 1 Leerlaufstrom (IL) 1,, Max. Reversspannung 3 Sollwertvorgabe Empf. Drehzahlregelbereich min 1 Blockierschutzfunktion Schutz bei Überlast nalog / PWM / Frequenz / Digital nalog / PWM / Frequenz / Digital thermisch thermisch ja ja nlaufmoment (Mmax) mnm 1 Rotorträgheitsmoment (JR) kgm x1 1 1 Wärmewiderstand (Rth) K/W 3,3 3,3 Zul. Umgebungstemperaturbereich im Betrieb (TU) C Motormasse (m) kg,9, Bestell-Nr. (IP )* Änderungen vorbehalten * Schutzartangabe bezieht sich auf den eingebauten Zustand mit bdichtung an der Flanschseite ** bei TU max. C Fradial Faxial Fradial Faxial N N Zul. Wellenbelastungen bei Nenndrehzahl und einer Lebensdauererwartung L1 von h** L 1 = 1 mm L1 VDC K D, V (bei C) Drehzahl n [min-1] Nennpunkt 1) n = Drehzahl, f (M) 3 3 Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle 7 7 Dauerbetrieb 1 3 Kurzeitbetrieb n = Drehzahl, f (M) η = Wirkungsgrad, f (M) 1) Nennpunkt1) 1 1 Kurzeitbetrieb 3 Dauerbetrieb Mmax Mn 3 3 1) Drehzahl n [min-1] I []; η x1 [%] Mmax Mn 7 9 Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle η = Wirkungsgrad, f (M) I []; η x1 [%] VDC K B, V (bei C)

7 VRIODRIVE Compact-Motor VDC K Grundmotor Befestigungsbohrungen für gewindeformende Schrauben nach DIN 7. max. Einschraubtiefe 9, mm max. Eindrehmoment 3 Nm Schutzkappe in luminium natur. Getriebemotoren Technische Daten / Produktserie Untersetzung / Stufenzahl VDC K mit PerformaxPLUS 3 (Vorzugstyp) i / nzahl Stufen :1 / 1 :1 / 1 3:1 / 3:1 / Nennspannung-Motor btriebsdrehmoment im S1-Betrieb (Mab) Nm 1, 1,,7 7,3 btriebsnenndrehzahl (nab) min bgabeleistung (Pab) W 9 1, 11 Nennstrom 3, 3, Gewicht (m) kg 1, 1, 1, 1, Bestell-Nr. (IP ) Änderungen vorbehalten VDC K PXP 3.1 VDC K PXP 3. 7

8 ECI 3. mit Elektronik-Modul K ntrieb mit komplett integrierter Q Betriebs- und Regelelektronik K Drehzahl-, Positionier- oder Drehmomentmodus möglich uswahl der Betriebsmodi und Parametrierung über RS Umfangreiche Schnittstelle mit diversen Ein- und usgängen Freischaltung der Endstufe über digitalen Eingang Hardware Enable Integrierter Bremschopperfunktion D rehzahlsollwerte von n = mit Haltemoment bis U/min möglich E xzellentes Regelverhalten durch feldorientierte Regelung mit Sinuskommutierung nwenderfreundliche Parametrierung über PC-Software Kickstart möglich Nenndaten Typ ECI-3.-K-B ECI-3.-K-D Nennspannung (UN) Zul. Versorgungsspannungsbereich (UZK) Nenndrehzahl (nn) min ** ** Nennmoment (MN) mnm ** ** Nennstrom (IN),**,** Nennabgabeleistung (PN) W 17** 1** Leerlaufdrehzahl (nl ) min 1 Leerlaufstrom (IL),,3 Max. Reversspannung 3 1 Sollwertvorgabe nalog / PWM / Frequenz / Digital nalog / PWM / Frequenz / Digital Blockierschutzfunktion thermisch thermisch Schutz bei Überlast ja ja Empf. Drehzahlregelbereich min 1 nlaufmoment (Mmax) mnm 1, 1, Rotorträgheitsmoment (JR) kgm x Wärmewiderstand (Rth) K/W 3, 3, Zul. Umgebungstemperaturbereich im Betrieb (TU) C + + Motormasse (m) kg,, Bestell-Nr. (IP ) Litzenausführung Bestell-Nr. (IP )* Steckerausführung Änderungen vorbehalten * Schutzartangabe bezieht sich auf den eingebauten Zustand mit bdichtung an der Flanschseite ** bei TU max. C Fradial Faxial Fradial Faxial 1 N 1 N Zul. Wellenbelastungen bei Nenndrehzahl und einer Lebensdauererwartung L1 von h** L 1 = mm L1 ECI-3.-K D, V (bei C) Mn Mmax Nennpunkt 1) 3 1 Drehzahl n [min-1] I []; η*1 [%] Drehzahl n [min-1] Mn 1 1 Nennpunkt 1) Kurzeitbetrieb Dauerbetrieb 1 3 n = Drehzahl, f (M) 7 Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle 3 1) Mmax ) n = Drehzahl, f (M) η = Wirkungsgrad, f (M) Kurzeitbetrieb Dauerbetrieb Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle η = Wirkungsgrad, f (M) I []; η*1 [%] ECI-3.-K B, V (bei C)

9 xø3,7 H1 ( 1 tief ) xø, H1 ( 1 tief ) ECI 3. 1,3 ±,3 11,±,3 x 9 3 xø3,7 H1 ( 1 tief ) xø, H1 ( 1 tief ) 1,3 Ø Ø9, ±,3 1 * Ø mm und Ø1 mm möglich 1, x 9 11,±,3 Ø3 Litzenausführung (Kabelbaum muss gesondert bestellt werden) Ø3 3 Ø* g Steckerausführung (M1) Grundmotor +,1 -,3 Ø3, x9 mit Elektronik-Modul K, Ø3 Ø* g +,1 -,3 Ø3, x9 Ø3 * Ø mm und Ø1 mm möglich Ø Ø9 1 C 1, Getriebemotoren B Technische Daten / Produktserie Untersetzung / Stufenzahl ECI-3.-K mit PerformaxPLUS 3 (Vorzugstyp) i / nzahl Stufen :1 / 1 :1 / 1 3:1 / 3:1 / Nennspannung-Motor btriebsdrehmoment im S1-Betrieb (Mab) Nm 1,9 1,3 1,9 btriebsnenndrehzahl (nab) min bgabeleistung (Pab) W Nennstrom,,,, Gewicht (m) kg 1, 1, 1,9 1, Bestell-Nr. (IP ) 7 Änderungen vorbehalten ECI-3.-K PXP 3.1 ECI-3.-K PXP 3. 9

10 ECI 3. mit Elektronik-Modul K ntrieb mit komplett integrierter Q Betriebs- und Regelelektronik K Drehzahl-, Positionier- oder Drehmomentmodus möglich uswahl der Betriebsmodi und Parametrierung über RS Umfangreiche Schnittstelle mit diversen Ein- und usgängen Freischaltung der Endstufe über digitalen Eingang Hardware Enable Integrierter Bremschopperfunktion D rehzahlsollwerte von n = mit Haltemoment bis U/min möglich E xzellentes Regelverhalten durch feldorientierte Regelung mit Sinuskommutierung nwenderfreundliche Parametrierung über PC-Software Kickstart möglich Nenndaten Typ Nennspannung (UN) ECI-3.-K-B ECI-3.-K-D Zul. Versorgungsspannungsbereich (UZK) Nenndrehzahl (nn) min 1 ** ** Nennmoment (MN) mnm ** 7** Nennstrom (IN),3** 7,3** Nennabgabeleistung (PN) W 1** 31** Leerlaufdrehzahl (nl ) min 9 Leerlaufstrom (IL),9, Max. Reversspannung 3 1 Sollwertvorgabe nalog / PWM / Frequenz / Digital nalog / PWM / Frequenz / Digital Blockierschutzfunktion thermisch thermisch Schutz bei Überlast ja ja Empf. Drehzahlregelbereich min 1 nlaufmoment (Mmax) mnm 1,3,7 3 Rotorträgheitsmoment (JR) kgm x1 3 Wärmewiderstand (Rth) K/W,9,9 Zul. Umgebungstemperaturbereich im Betrieb (TU) C + + Motormasse (m) kg 1,1 1,1 Bestell-Nr. (IP ) Litzenausführung Bestell-Nr. (IP )* Steckerausführung Änderungen vorbehalten * Schutzartangabe bezieht sich auf den eingebauten Zustand mit bdichtung an der Flanschseite ** bei TU max. C Fradial Faxial Fradial Faxial 1 N 1 N Zul. Wellenbelastungen bei Nenndrehzahl und einer Lebensdauererwartung L1 von h** L 1 = mm L1 ECI-3.-K D, V (bei C) Mn Mmax , Nennpunkt 1) 3, 1 1, n = Drehzahl, f (M) 7 9 Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle , 13 n = Drehzahl, f (M) η = Wirkungsgrad, f (M) 1) 3 Kurzeitbetrieb Dauerbetrieb 1 17, 3 1 Kurzeitbetrieb Nennpunkt 1) 1 Dauerbetrieb Drehzahl n [min-1] 3, I []; η*1 [%] Drehzahl n [min-1] Mn 1 1) Mmax Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle η = Wirkungsgrad, f (M) I []; η*1 [%] ECI-3.-K B, V (bei C)

11 xø3,7 H1 ( 1 tief ) xø, H1 ( 1 tief ) ECI 3. 1,3 ±,3 13,±,3 x 9 3 xø3,7 H1 ( 1 tief ) xø, H1 ( 1 tief ) Litzenausführung (Kabelbaum muss gesondert bestellt werden) Ø3 1,3 13,±,3, Ø ±,3 Ø9 1 * Ø mm und Ø1 mm möglich 1, x 9 3 Ø3 Steckerausführung (M1) Ø* g Grundmotor +,1 -,3 Ø3, x9 mit Elektronik-Modul K, Ø3 Ø* g +,1 -,3 Ø3, x9 Ø3 * Ø mm und Ø1 mm möglich Ø Ø9 1 C 1, Getriebemotoren i / nzahl Stufen :1 / 1 :1 / 1 3:1 / 7 ECI-3.-K mit PerformaxPLUS 3 (Vorzugstyp) 3:1 / Nennspannung-Motor btriebsdrehmoment im S1-Betrieb (Mab) Nm,7 3,3 1, 1, btriebsnenndrehzahl (nab) min bgabeleistung (Pab) W 3 3 Nennstrom,3 7,,3 7, Gewicht (m) kg 1, 1,,, Bestell-Nr. (IP ) Technische Daten / Produktserie Untersetzung / Stufenzahl B 11 Änderungen vorbehalten ECI-3.-K PXP 3.1 ECI-3.-K PXP 3. 11

12 ECI 3. mit Elektronik-Modul K ntrieb mit komplett integrierter Q Betriebs- und Regelelektronik K Drehzahl-, Positionier- oder Drehmomentmodus möglich uswahl der Betriebsmodi und Parametrierung über RS Umfangreiche Schnittstelle mit diversen Ein- und usgängen Freischaltung der Endstufe über digitalen Eingang Hardware Enable Integrierter Bremschopperfunktion D rehzahlsollwerte von n = mit Haltemoment bis U/min möglich E xzellentes Regelverhalten durch feldorientierte Regelung mit Sinuskommutierung nwenderfreundliche Parametrierung über PC-Software Kickstart möglich Nenndaten Typ ECI-3.-K-D Nennspannung (UN) Zul. Versorgungsspannungsbereich (UZK)... 3 Nenndrehzahl (nn) min 1 ** Nennmoment (MN) mnm ** Nennstrom (IN),** Nennabgabeleistung (PN) W 3** Leerlaufdrehzahl (nl ) min Leerlaufstrom (IL), Max. Reversspannung min 1 1 Sollwertvorgabe nalog / PWM / Frequenz / Digital Empf. Drehzahlregelbereich Blockierschutzfunktion thermisch Schutz bei Überlast ja nlaufmoment (Mmax) mnm, Rotorträgheitsmoment (JR) kgm x1 7 Wärmewiderstand (Rth) K/W, Zul. Umgebungstemperaturbereich im Betrieb (TU) C + Motormasse (m) kg 1, Bestell-Nr. (IP ) Litzenausführung 93 3 Bestell-Nr. (IP )* Steckerausführung 93 3 Änderungen vorbehalten * Schutzartangabe bezieht sich auf den eingebauten Zustand mit bdichtung an der Flanschseite ** bei TU max. C Fradial Faxial Fradial Faxial 1 N 1 N Zul. Wellenbelastungen bei Nenndrehzahl und einer Lebensdauererwartung L1 von h** L 1 = mm L1 ECI-3.-K D, V (bei C), Nennpunkt 1) 3 17, 3 1, 1 1 7, 1 n = Drehzahl, f (M), Kurzeitbetrieb Dauerbetrieb Drehmoment M [mnm] I = Strom, f (M) Technische Nenndaten, siehe Tabelle η = Wirkungsgrad, f (M) I []; η*1 [%] Drehzahl n [min-1] 7, 3 1) Mmax Mn

13 xø3,7 H1 ( 1 tief ) xø, H1 ( 1 tief ) ECI 3. 1,3 1,±,3 ±,3 x 9 3 xø3,7 H1 ( 1 tief ) xø, H1 ( 1 tief ) Litzenausführung (Kabelbaum muss gesondert bestellt werden) Ø3 1,3 1,±,3 Ø Ø9, ±,3 1 1, x 9 3 Ø3 Steckerausführung (M1) Ø1 g Grundmotor +,1 -,3 Ø3, x9 mit Elektronik-Modul K Ø3 Ø1 g +,1 -,3 Ø3, x9 Ø3, Ø Ø9 1 C 1, Getriebemotoren i / nzahl Stufen :1 / 1 3:1 / btriebsdrehmoment im S1-Betrieb (Mab) Nm 3,9, btriebsnenndrehzahl (nab) min bgabeleistung (Pab) W 3 Nennstrom,, Gewicht (m) kg,, ECI-3.-K mit PerformaxPLUS 3 (Vorzugstyp) Nennspannung-Motor Bestell-Nr. (IP ) Technische Daten / Produktserie Untersetzung / Stufenzahl B 11 Änderungen vorbehalten ECI-3.-K PXP 3.1 ECI-3.-K PXP 3. 13

14 ECI Bremsen-Modul Einbau des Moduls zwischen Grundmotor und Elektronik-Modul Haltebremse mit Not-Stopp-Funktion Stromlos betätigte Bremse mit hoher Leistungsdichte Bremsmoment wird durch Federkraft erzeugt Reduzierte Massenträgheit für optimale Dynamik Nenndaten Typ Nennspannung (UN) BFK* Zul. Versorgungsspannungsbereich (UZK) Nennleistung (PN) W 1 Bremsmoment Nm 1 Schließzeit ms Öffnungszeit ms interne usführung Schutzart IP Zul. Umgebungstemperaturbereich C... + Masse (Bremse) kg,33 Änderungen vorbehalten ECI-3.XX-K mit BFK (integrierte usführung) ** Ø und Ø 1 mm möglich Typ Baulänge L (mm) ECI-3.-K 13,3 +, ECI-3.-K 1,3 +, ECI-3.-K 17,3 +, 1 * Max. 1 Not-Stopps möglich

15 nschlussbeschreibung K Steckerversion ECI-3.XX-K (Buchse motorseitig) B C Signal 3 Litzenversion ECI-3.XX-K (Buchse motorseitig) Litzenfarbe Pin nschluss Kennung WG weiß 1 IN NPN V braun IN B NPN V grün 3 IN 1 NPN V gelb IN NPN V / nalog...1 V / Bremse grau OUT 1 PNP V rosa OUT PNP V blau 7 OUT 3* PNP V rot nalag IN V (differentiell) schwarz 9 nalag GND GND für nalog IN 1 (differentiell) 1 3 violett 1 RS (+) Progr.-Bus grau/rosa 11 RS B ( ) Progr.-Bus rot/blau ULogik Logikversorgung + ( V) 9 grau Ballast Ballastwiderstand braun B UZK Leistungsversorgung schwarz C GND Leistung- / Signal-GND Power B C Kabelanschluss VDC K (montiert) * usgang (OUT 3) ist ausschließlich beim ECI-3.XX-K verfügbar Power WG 1 Signal WG nschlussvarianten ECI-3.XX-K Steckerversion gerader Stecker Steckerversion Winkelstecker L L Länge L 1 ±3 3 ±3 Bestell-Nr Länge L 1 ±3 3 ±3 Bestell-Nr Litzenversion L Länge L ± Bestell-Nr

16 Übersicht Getriebevarianten Performax Plus 3.1 i = :1 VDC Performax Plus 3. i = 3:1 Bestell-Nr. Bestell-Nr. V K VDC K B (V) V K VDC K D (V) ECI-3.-K B (V) ECI-3.-K B (V) ECI-3.-K D (V) ECI-3.-K D (V) ECI-3.-K D (V) V K V K ECI Kompaktes Getriebe Performax Plus mit K-Motor Energieeffiziente ntriebslösung mit Drive Das leistungsfähige Planetengetriebe Performax Plus ist eine tech- der einzelnen Gehäusekomponenten steht ein maximaler Nutzdurch- nologisch herausragende Erweiterung der Performax -Baureihe und messer für die Hohlradverzahnung zur Verfügung. Lösungen mit axialer ergänzt den Leistungsbereich für nwendungen, in denen besonders Verschraubung, wie sie viele Wettbewerber nutzen, schränken den hohe btriebsleistungen gefordert sind. Es ist bestens für den Einsatz für die Verzahnung nutzbaren Bauraum ein, so dass nur verhältnis- unter rauen, erschwerten Bedingungen geeignet, besticht durch extrem mäßig kleine Hohlraddurchmesser möglich sind und somit auch nur hohe Drehmomente und eine besonders robuste usführung. Mit nahe- eingeschränkte Lasten übertragen werden können. uch in Bezug auf zu verdoppelten Drehmomenten, die durch vergrößerte Zahnbreiten in die Untersetzungen steht die Performax -Familie technologisch weit der Eingangsstufe und einer Hohlradverzahnung aus gehärtetem Stahl vorne. Untersetzungen von bis zu 17:1 in einer Stufe sind einzigartige in der btriebsstufe erreicht werden, sind die Performax Plus-Getriebe Leistungskriterien im ntriebsmarkt das ist maximale Leistungsaus- wahre Kraftpakete. beute bei minimalem Bauraum. Hinzu kommt, dass die Untersetzungen harmonisch gestuft und vor allem im Bereich der kleinen UntersetzunDie besondere Leistungsfähigkeit, welche die gesamte Performax - gen bewusst feiner aufgegliedert sind. Mit der optional einsetzbaren Baureihe auszeichnet, basiert auf einer Konstruktionslösung, bei der Radiallaststufe HRL können außerdem extra hohe Radiallasten aufge- ebm-papst ZEITLUF den im Getriebe zur Verfügung stehenden Bau- fangen werden. bhängig von der btriebsdrehzahl können Radialkräfte raum bestmöglich nutzt: Durch Einsatz einer radialen Verschraubung bis zu. N übertragen werden. 1

17 Vielseitig im Einsatz Der K kann fast alles... Medizintechnik (Pumpenantriebe, diverse Hebe- und Verstellvorrichtungen) Textiltechnik (diverse Wickel- oder Spulantriebe) Intralogistiksysteme (Förder-, Lager- und Sortiersysteme) Industrielle utomatisierung Verpackungstechnik 17

18 Notizen 1 ebm

19 Headline Headline Headline -zeilig Noch mehr System, noch mehr Möglichkeiten. Was entsteht, wenn sich zwei starke Partner unter einem Dach zusammentun? Im besten Fall Synergieeffekte, die ihresgleichen suchen. So wie bei der Integration des ntriebsspezialisten Zeitlauf GmbH antriebstechnik & Co KG in die ebm-papst Gruppe. Gemeinsam bieten wir Ihnen optimierte ntriebslösungen, bestehend aus Getriebe, Motor und softwaregestützter Steuerungstechnik. Was Sie davon haben? Noch mehr Möglichkeiten und Systemkompetenz in der ntriebstechnik und zwar lles aus einer Hand! Ganz einfach unter: 19 ebm13_anz_1x97_13.indd :3

20 SC- ebm-papst ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG ZEITLUF GmbH & Co KG Hermann-Papst-Straße 1 Industriestraße 9 71 St. Georgen 97 Lauf Germany Germany Phone Phone Fax Fax

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren

cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren cyber motor cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren dynamisch drehmomentstark effizient Ihre Anwendungen WITTENSTEIN Einsatz ohne Grenzen Kleben und Dosieren Bürstenlose Servomotoren mit einem Höchstmaß

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

BC 58. Absolute Drehgeber BC 58 BC 58

BC 58. Absolute Drehgeber BC 58 BC 58 BC 58 Mechanische Kennwerte Wellendurchmesser Wellenbelastung 52 BC 58 E Absoluter Drehgeber mit Welle E Lieferbar in Singleturn und Multiturn E Kurzschlussfest E Parallel, SSI, Profibus DP, Interbus (K2)

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Datenblatt Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Allgemeine Technische Daten Steuerspannung: Motorspannung: max. Phasenstrom: Schnittstellen: Motorleistung: + 24 bis +36

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend. Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber. Ultra kompakte Bauweise

Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend. Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber. Ultra kompakte Bauweise TTR- und TTS-Serie Intelligente Drehmomentsensoren Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber Ultra kompakte Bauweise USB-Schnittstelle

Mehr

EC/AC Axialventilatoren - HyBlade Ø 300-450

EC/AC Axialventilatoren - HyBlade Ø 300-450 E/ xialventilatoren - Hylade Ø 00-0 usgabe 0/0 ie Wahl der Ingenieure ie neuen Kleinen : xialventilatoren mit Hylade Technologie. er Erfolg unserer Hylade Reihe geht weiter: ie xialventilatoren mit der

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

Elektronische Module und Komponenten

Elektronische Module und Komponenten i n d u s t r i a l d r i v e s y s t e m s Elektronische Module und Komponenten Elektronische Module und Komponenten Anwendungen & Branchen Automation & Robotik Safety & Komfort Tür- und Torantriebe Erneuerbare

Mehr

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N Einfach die Besten Die Kompaktzylinder der pro-serie sind nicht für die normalen Aufgaben gedacht, sondern nur für die härtesten und anspruchsvollsten Anwendungen. Wenn der

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental Der kontaktlose Sensor benutzt die Lagebestimmung eines magnetischen Feldes zur Ermittlung des Messwinkels. Die Orientierung

Mehr

Drehgeber WDGA 58S SSI

Drehgeber WDGA 58S SSI Drehgeber WDGA 58S SSI www.wachendorff-automation.de/wdga58sssi Wachendorff Automation... Systeme und Drehgeber Komplette Systeme Industrierobuste Drehgeber für Ihren Anwendungsfall Standardprogramm und

Mehr

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung,

Mehr

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor Einleitung Wo die bisher üblichen Lineareinheiten mit Spindelantrieben an ihre Grenzen stoßen, spielen Lineareinheiten mit Linearmotoren ihre Vorteile aus: Sie erreichen

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation NEU LMS 400 Produktinformation Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. LMS 400 Mehr bewegen mit Präzision und Zuverlässigkeit. Lasermesssystem LMS 400. Die Handlings- und

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13)

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13) Mobile Mess-Systeme Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung, zuverlässige

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Binäreingang / 4fach / 24 V / wassergeschützt Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0565 00 ETS-Suchpfad: Eingabe, Binäreingang 4fach, Gira Giersiepen, Binäreingang 4fach/24 V WG AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool

JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool Der JS50 L größer und noch geräumiger Revolutionäres Design mit einer einzigartigen Linienführung. Einsteigen und losfahren..... und das bereits mit 15 Jahren.

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule D 1 Lieferumfang Montierung (Standard): Kontrollsoftware Autoslew von Dipl. Phys. Phillip Keller Sequence Software 1 Stück Gegengewichtstange

Mehr

Massbild (Masse in mm)

Massbild (Masse in mm) Kurzzeichen: Artikel-Nr.: siehe Tabelle 1, Tabelle 2 Massbild (Masse in mm) Front hydrostatisch: Front pneumatisch: 201311 Hir, Ges, BMT Änderungen vorbehalten Seite 1/8 2013 by Rittmeyer AG, CH-6341 Baar

Mehr

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle busfähiger technolon Tasterschnittstelle Binär-Controller für UP-Montage für 7 binäre Eingänge und 2 binäre usgänge Änderungen vorbehalten usgabedatum: 01.10.2007 Inhalt... 1 Hinweise zur... 2 Sicherheitshinweise...

Mehr

Laser-Lichtschranken Weitsicht ja, Vorsicht nein

Laser-Lichtschranken Weitsicht ja, Vorsicht nein Lichtschranken W Baureihe L- Laser WL - die beste Lösung, wenn es auf den Millimeter oder weniger ankommt. Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichtschranken Einweg- Lichtschranken W L-: Laser-Lichtschranken

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Neue Produkte 2011 Linear Motor Serie P10x70 Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Servo Controller Serie E1400 Servo Controller Serie B1150 Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz Linearmotoren

Mehr

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037 Über die serielle Schnittstelle kann ein Der RS 232-Verbindung erfolgt über 2 PC, ein Drucker oder ein anderes Ge- eine D-Sub-9-Buchse. Die Schnittstelle 2 rät mit einer RS 232-Schnittstelle an den EIB

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten MBA AG, Baumaschinen Zürichstrasse 50, CH-8303 Bassersdorf, Seite 1 Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) AA-Reihe Eigenschaften AA - Reihe Verzinkte Flasche, die Bauteile bestehen

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Technische Daten / Gebrauchsanweisung CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Allgemeines Der Compact-Controller slim-line CC-03-SL-USB ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben

Mehr

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt Für jede Anwendung gibt es das passende Gehäuse mit den Funktionsmodulen. Kleine Systeme für den mobilen Einsatz im Fahrzeug, als Datenlogger Große Systeme mit vielen Kanälen als Tischgerät oder zum Einbau

Mehr

Industrie Drucktransmitter

Industrie Drucktransmitter ECT 87 Industrie Drucktransmitter Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur.

Mehr

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves 16-Bit-Multiturn Ausgabecode: Gray, Binär Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves Parametrierung und Adressierung über AS-i Servo- oder Klemmflansch Binäre Sensoren und Aktoren werden in modernen

Mehr

Übersicht geschlossene Bauform im Alugehäuse, Schutzart IP65, integrierte seitliche Griffleisten

Übersicht geschlossene Bauform im Alugehäuse, Schutzart IP65, integrierte seitliche Griffleisten IDS819-SL4000 Industrie PC / Display Übersicht geschlossene Bauform im Alugehäuse, Schutzart IP65, integrierte seitliche Griffleisten verschiedene PC Leistungsklassen Dual Core Atom / Core i5 lüfterloses

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Datenblatt *09005480* Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter. Anwendung. Aufbau und Wirkungsweise. Wesentliche Merkmale.

Datenblatt *09005480* Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter. Anwendung. Aufbau und Wirkungsweise. Wesentliche Merkmale. *0900580* DB_DE_ME12 Rev.B 05/1 *0900580* d e v e l o p i n g s o l u t i o n s ME12 Datenblatt Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter Anwendung Drucktransmitter mit Keramikmesszelle für Überund

Mehr

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis:

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis: Binäre Ein-/usgabe FET nhaltsverzeichnis: Seite: 1. Funktion. Technische aten /. Block Schema 4 4. Massbild / Montagezeichnung 5 ähnliche bbildung atei: BVW5071.OC Seite: 1/5 1. Funktion / nforderung 1.1.

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Tel. + 41 61 921 40 90 Fax + 41 61 921 40 83 Internet www.mostec.ch E-Mail info@mostec.ch 200A unlimitierte Dauerstrommessung

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

Technik auf einen Blick.

Technik auf einen Blick. Technik auf einen Blick. Bosch ebike Systems 2012/2013 Drive Unit Cruise & Speed Die Drive Unit besteht aus den zentralen Komponenten Motor, Getriebe, Steuerelektronik und Sensorik. Mit einer elektronischen

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe

Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe M768 Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe Inhalt Seite Allgemeine Angaben Übersicht, Anwendungsbereich, Aufbau und Arbeitsweise, Anbaulage Technische Angaben Allgemein Motoren Schalt- und Meldeeinrichtung

Mehr

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701 Auszug aus dem Online- Katalog IL CAN BK-TC-PAC Artikelnummer: 2718701 CANopen-Buskoppler, 24 V DC, Busschnittstelle 2 x 5-polig TWIN- COMBICON-Stecker, komplett mit Zubehör (Anschlussstecker und Beschriftungsfeld)

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

Elektrische Schnittstelle 21MTC

Elektrische Schnittstelle 21MTC Normen Europäischer Modellbahnen Elektrische Schnittstelle MTC NEM 660 Seite von 5 Empfehlung Maße in mm Ausgabe 0 (ersetzt Ausgabe 0). Zweck der Norm Diese Norm legt eine einheitliche Schnittstelle zum

Mehr

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25 ICE 2.2 Bestandteile Seite 5 Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 00 x 00 mm) Connection Board - wird von unten in die Ground-Plane eingesetzt CB 0708 Mit unterschiedliche

Mehr

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau Dreh-Antriebe M-DA-H Serie Telefon: +49 (0)60 53 / 6163-0 TI M-DA-H Serie - 0203 D Technische Information M-DA-H 60 180 Funktionsbeschreibung Der durch die Anschlüsse P1 oder P2 zugeführte Öldruck bewirkt

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise...

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise... Handbuch BC 58 mit INTERBUS-S / K2 Inhalt Über dieses Handbuch...2 Sicherheits- und Betriebshinweise...2 1 Einleitung...2 2 Datenverkehr über INTERBUS-S...3 3 Inbetriebnahme...3 4 Technische Daten...4

Mehr

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 www.solar-inverter.com Über uns Der Delta Konzern ist ein international tätiges Hightech- Unternehmen mit weltweit über 50.000 Mitarbeitenden

Mehr

Aluprofile für LED Strips

Aluprofile für LED Strips Aluprofile für LED Strips Breite mm 6 10 12 12,2 12,5 Aluprofi Mini IP68 H9,5 IP68 H11 SlimLine H7 SlimLine H15 SlimLine Flach H8 Wand Segel SlimLine Stufe SlimLine Stufe indirekt SlimLine Eck SlimLine

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000 ROTATIONSVISKOSIMETER Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (BrookfieldVerfahren) SERIE VR 3000 VISKOSIMETER VR 3000 Die MYR Viskosimeter (Modelle V0, V1 und V2) sind Rotationsviskosimeter

Mehr

Produkt Übersicht. ta 100i. LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang

Produkt Übersicht. ta 100i. LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang Produkt Übersicht LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang Pumpwerkstrasse 23 CH-8105 Regensdorf Tel. +41-1-871 31 31 Seite : 1 Fax +41-1-870 07 59 swissinfo@crameda.com 1 Produktmerkmale

Mehr

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen Vorteile Die Zweistufenschalter der wurden entwickelt, um Motoren mit zwei Geschwindigkeitsstufen zu steuern. SIL Safety Integrity Level (SIL) ist eine Sicherheitsanforderungsstufe der Norm IEC 658 für

Mehr

DDC4000-DEMOBOARD. Anwendung Demoboard zum Erlernen und zum Überprüfen parametrierter. Produktbeschreibung DDC4000-DEMOBOARD

DDC4000-DEMOBOARD. Anwendung Demoboard zum Erlernen und zum Überprüfen parametrierter. Produktbeschreibung DDC4000-DEMOBOARD usgabe 2012-04-26 Datenblatt 5.60-05.010-01-DE nwendung Demoboard zum Erlernen und zum Überprüfen parametrierter Gerätefunktionen. Mit den Ein- und usgangssimulationen über Schalter, Potentiometer und

Mehr

Planetengetriebe. Passend für Ihre Anwendung.

Planetengetriebe. Passend für Ihre Anwendung. Planetengetriebe. Passend für Ihre Anwendung. Planetengetriebe und mehr. Ihre Anwendung steht im Vordergrund. Systemkompetenz in der Antriebstechnik Nachführung von Spiegelreflektoren Framo Morat Ihr Planetengetriebe-

Mehr

Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen

Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen RS 100 GRS RS 1600 Wählen Sie den Systempartner, der auch kompetenter Gesprächs - partner ist: GETECHA. Seit mehr als fünf Jahrzehnten beraten wir die

Mehr

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Einfache Bedienung Sofortige Datenauswertung und -Anzeige Datenspeicher Handysurf E-35A: Oberflächenkontrolle

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Kontinuierliche, 2Punkt, 3Punkt und EinAusRegelung Verhältnisregelung Funktion Typ 8611 kombinierbar mit Sensoreingänge (4 20 ma, 0 10 V, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional,

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

DBS 4000 E - 1. Optische und akustische Warnsysteme für Auto und Verkehr. Ein Unternehmen der. Holding. Stand: 14102011JK

DBS 4000 E - 1. Optische und akustische Warnsysteme für Auto und Verkehr. Ein Unternehmen der. Holding. Stand: 14102011JK Das neue Dachbalkensystem DBS 4000 bietet für jeden Anspruch die perfekte Lösung. Durch den modularen Aufbau ist die DBS 4000 besonders vielseitig im wählbaren Funktionsumfang. Durch die Verwendung innovativer

Mehr

SCHNECKENGETRIEBE MIT NEMA-FLANSCH

SCHNECKENGETRIEBE MIT NEMA-FLANSCH 12/2010 V1.0 Eigenschaften CM26 Die Getriebe besitzen ein Gehäuse aus Aludruckguss Geschliffene Schneckenwelle aus gehärtetem Stahl Schneckenräder aus Bronze B14 Schmierstoffe Die Getriebe werden mit einer

Mehr

DE B 1091-1. Motoren im FU- Betrieb für Kategorie 3D. Projektierungsleitfaden zur B 1091

DE B 1091-1. Motoren im FU- Betrieb für Kategorie 3D. Projektierungsleitfaden zur B 1091 DE B 1091-1 Motoren im FU- Betrieb für Kategorie 3D Projektierungsleitfaden zur B 1091 Pos: 2 /Anleitungen/Motoren/B1091-1 Projektierungsleitfaden zur B1091/0. Prolog/0.2 Bestimmungsgemäße Verwendung der

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

Busch-SmartEnergy. Energiemanagement effizient.

Busch-SmartEnergy. Energiemanagement effizient. Busch-SmartEnergy. Energiemanagement effizient. Zugriff erwünscht. Man braucht lediglich die richtigen Informationen und schon eröffnen sich neue Freiräume zum Sparen. Denn weniger Verbrauch und weniger

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche?

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Mit dem I/O-System MASI68 02 03 Einfach ist einfach besser: MASI68 hat

Mehr

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden Am Beispiel der Renault Systemlösung Inhalt Einführung Marktpotential Renault Kangoo Z.E und Fluence Z.E Komponenten Sicherheitsaspekte

Mehr

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung SOLAR HOLZ WÄRMEPUMPEN ÖL/GAS-BRENNWERTKESSEL Naneo G A S - B R E N N W E R T - W A N D K E S S E L EASYLIFE Der Kern der Brennwerttechnik >> Optimierte Funktionen und Ausrüstungen >> Ein Leistungskonzentrat

Mehr

FABRIKAUTOMATION DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV ZUVERLÄSSIGE POSITIONSERFASSUNG DURCH 2D-CODEBAND UND MODERNE KAMERA-TECHNOLOGIE

FABRIKAUTOMATION DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV ZUVERLÄSSIGE POSITIONSERFASSUNG DURCH 2D-CODEBAND UND MODERNE KAMERA-TECHNOLOGIE FABRIKAUTOMATION DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV ZUVERLÄSSIGE POSITIONSERFASSUNG DURCH 2D-CODEBAND UND MODERNE KAMERA-TECHNOLOGIE DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV Redundanz erhöht Zuverlässigkeit in

Mehr

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i.

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Karosserie BMW 118i BMW 120i BMW 125i BMW 135i Anzahl Türen/Sitzplätze 2/4 2/4 2/4 2/4 Länge/Breite/Höhe (leer) mm 4360/1748/1411 4360/1748/1411

Mehr

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS ABSOLUTE WINKELCODIERER PROCESS FIELD BUS Hauptmerkmale kompakte und robuste Industrieausführung Zertifiziert durch Profibus Nutzerorg., CE Schnittstelle: Profibus-DP Gehäuse: 58 mm Welle: 6 oder 10 mm

Mehr

3er SMD-Modul. 9er SMD-Modul 2835 LED9MG4L/2 4260373590669 125 2900 G4 12V AC*/DC 10-30V DC 120 2 Ø23 1,5 W dimmbar 35.

3er SMD-Modul. 9er SMD-Modul 2835 LED9MG4L/2 4260373590669 125 2900 G4 12V AC*/DC 10-30V DC 120 2 Ø23 1,5 W dimmbar 35. Artikel-Nr. EAN-Code Leuchtwinkel Farbe (Kelvin) Sockel Input Spannung Arbeitsbereich 3er SMD-Modul Lumen Gewicht Netto in g Abmaße in mm Verbrauch in W Highlite Lebensdauer bis zu Glübirne Halogen LED3MG4L

Mehr