Cornèrcard Business Reload Visa

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cornèrcard Business Reload Visa"

Transkript

1 Cornèrcard Business Reload Visa

2 Business Reload Visa Produkteübersicht LEISTUNGEN Passfoto auf der Karte (freiwillig) Foto des Karteninhabers auf der Rückseite der Karte Kollektiv-Reise-Unfallversicherung* und Deckung bei Gepäckverspätung/-verlust bei Todesfall max. CHF bei bleibender Invalidität max. CHF für Bergungs- und Rückführungskosten max. CHF bei Gepäckverspätung/-verlust (nach 4 Stunden) max. CHF CAP Rechtsschutzversicherung* Weltweit gültig für Einkäufe (auch im Internet), bei vertragsrechtlichen Auseinandersetzungen samt Verkehrsrechtsschutz und bei der Miete eines Autos max. CHF Saldoabfrage Ortstarif Tel Onlineaccess (freiwillig) Saldo- und Transaktionskontrolle sowie sichereres Einkaufen im Internet Mobileaccess (freiwillig) Für mehr Sicherheit und Kontrolle über das Mobiltelefon Security-Check: Benachrichtigung bei Verdacht auf Missbrauch Shop-Info: automatische Benachrichtigung bei Einkäufen pro SMS CHF 0.20 SMS-Abfrage des Saldos oder der letzten Transaktionen pro SMS CHF 0.50 Persönlicher PIN-Code KOSTEN Jahresbeitrag CHF 50 EUR 50 Gebühren für jede Kartenaufladung CHF 2 EUR 2 Unsere Gebühren für jede Transaktion am Verkaufspunkt CHF/EUR 0 Ersatzkarte CHF 20 EUR 14 Umgehende Sperrung und Ausstellung einer Ersatzkarte weltweit Gebühren bei Bargeldbezug weltweit 2,5 % an Geldausgabe-Automaten mit PIN-Code mind. CHF 6 EUR 4 an Bankschaltern mind. CHF 10 EUR 7 Bearbeitungsspesen für Einkäufe in Fremdwährungen Retail-Wechselkurs der Cornèr Bank AG am Verbuchungstag, zuzüglich Fremdwährungs-Bearbeitungsspesen in Höhe von max. 0,9 % PRODUKTEIGENSCHAFTEN Kartenaufladung mit Einzahlungsschein oder Banküberweisung mind. CHF 100 EUR 100 max. CHF EUR Firmenlogo auf der Karte (freiwillig) CHF 550 Einmalige Kosten für einfarbigen Druck in Weiss Bankgarantie nicht erforderlich Bankkonto nicht erforderlich * Wenn mit der Cornèrcard Business Reload Visa bezahlt wurde.

3 Antrag Wichtig: Bitte Antrag in Blockschrift vollständig ausfüllen und einsenden. Firma beantragt die Ausstellung der Cornèrcard Business Reload Visa Karte 1. Kartentyp und Option Kartentyp Cornèrcard Business Reload Visa CHF EUR Option Passfoto auf der Rückseite Bitte aktuelles Farbpassfoto beilegen (Namen auf die Fotorückseite schreiben). Firmenlogo auf der Karte Einmalige Kosten: CHF 550. Bitte senden Sie uns das Logo einfarbig in Weiss, im EPS-Format (mind. 300 dpi Auflösung) und als PDF. BERGER AG 2. Personaldaten künftiger Karteninhaber (nachstehend «Inhaber» genannt) Herr Frau Name Vorname Privatadresse: Strasse/Nr. PLZ Ort Geschäftsadresse: Strasse/Nr. PLZ Telefon privat Ort Telefon Geschäft Mobiltelefon* ** Geburtsdatum Nationalität Für Ausländer: Ausländerausweis Typ C B G L Beruf/Position Korrespondenz in Deutsch Französisch Italienisch * Obligatorisch für Mobileaccess. ** Obligatorisch für Onlineaccess. 3. Allgemeines Onlineaccess Der Inhaber erhält seinen Benutzernamen per und sein Passwort mit separater Briefpost. Diese beiden Angaben sind, zusammen mit Ihrem SMS Code, die Zugangsberechtigung zu Onlineaccess von Cornèrcard. O 32 Mobileaccess Der Inhaber erhält eine Bestätigung per SMS und eine Informationsbroschüre mit seinem Registrierungscode per Post. A 19 PIN: Persönlicher Code zum Bargeldbezug an Geldausgabeautomaten, Tankstellen usw. (Bitte entsprechende Felder ankreuzen.) 4. Feststellung des wirtschaftlich Berechtigten (Formular A gemäss Art. 3 und 4 VSB; Angaben obligatorisch) Die Firma erklärt, dass die Gelder, die zur Benützung der Cornèrcard Business Reload Visa Karte dienen und zu diesem Zweck beim Kartenherausgeber eingebracht werden (Zutreffendes ankreuzen), ausschliesslich ihr gehören folgender Person/folgenden Personen gehören, und zwar: Name, Vorname (evtl. Firma), Geburtsdatum, Nationalität, Wohnadresse (-sitz), Staat Die Firma verpflichtet sich, Änderungen dem Kartenherausgeber von sich aus mitzuteilen. Das vorsätzliche falsche Ausfüllen dieses Formulars A ist strafbar (Art. 251 des Schweizerischen Strafgesetzbuches, Urkundenfälschung; Strafandrohung: Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe).

4 5. Erklärung seitens der Firma und des Inhabers (*) Die Firma und der Inhaber bestätigen die Richtigkeit der Angaben in diesem Antrag und erklären, die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Cornèrcard Business Reload Visa Karten der Cornèr Bank AG, ausgestellt von Cornèrcard, erhalten und verstanden zu haben und sie als verbindlich anzuerkennen. Der Inhaber verpflichtet sich solidarisch mit der Firma, sämtlichen durch die Benützung der Cornèrcard Business Reload Visa entstehenden Verpflichtungen nachzukommen. Die Cornèr Bank AG ist ermächtigt, über die antragstellende Firma und die künftigen Karteninhaber sämtliche als notwendig erachteten Auskünfte einzuholen, und kann diesen Antrag ohne Angabe eines Grundes ablehnen. Bei Annahme dieses Kartenantrages erhält der Inhaber die beantragte Karte und die Versicherungsbedingungen derjenigen Versicherungen, die in den Produkten der Cornèrcard Business Reload Visa jeweils automatisch und kostenlos bzw. auf Anfrage und gegen Gebühr zusätzlich eingeschlossen sind. Die Benützung und/oder die Unterzeichnung der Karte stellt eine Bestätigung dar, dass der Inhaber die AGB sowie die jeweiligen Versicherungsbedingungen erhalten und verstanden hat und sie vollumfänglich akzeptiert. Die Firma nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass der Karteninhaber die Bestimmung zur Benützung von Onlineaccess im Rahmen des Aktivierungsprozesses für Onlineaccess in elektronischer Form und ohne Zutun der Firma verbindlich akzeptiert, soweit Onlineaccess im Kartenantrag oder mittels separaten Formulars beantragt wurde. Sie bestätigt mit ihrer Unterschrift, die Bestimmungen zur Benützung von Onlineaccess (einsehbar unter oder bestellbar unter +41 (0) ) zur Kenntnis genommen zu haben und diese vorbehaltlos zu akzeptieren. Jahresbeiträge, Aufladungen, Wechselkurse: Der Jahresbeitrag von CHF 50 bzw. EUR 50* wird automatisch der Karte belastet. Die Cornèr Bank AG belastet für jede Aufladung der Karte eine Spesenentschädigung von CHF 2 bzw. EUR 2*. Der von der Firma einbezahlte Anfangsbetrag wie auch jede eventuell nachfolgende Einzahlung können nicht geringer als CHF 100 bzw. EUR 100* sein und dürfen CHF bzw. EUR * pro Monat nicht übersteigen. Der Gesamtsaldo auf der Karte darf CHF bzw. EUR * nicht übersteigen. Die Benützung der Karte über die Limite hinaus ist unrechtmässig; vorbehalten bleibt die Verpflichtung, Ausgaben in Überschreitung der Ausgabenlimite sofort und für den gesamten Betrag zurückzuerstatten. Die in ausländischer Währung getätigten Ausgaben werden zum Retail-Wechselkurs der Cornèr Bank AG am Verbuchungstag umgerechnet, zuzüglich Fremdwährungs-Bearbeitungsspesen in Höhe von maximal 0,9%. Bargeldbezüge: Auf solche Bezüge wird eine Kommission von 2,5% erhoben, mindestens jedoch CHF 6 bzw. EUR 4* bei Bezügen an Geldausgabeautomaten und CHF 10 bzw. EUR 7* bei Bezügen an Bankschaltern. Mahnungen und Kartenersatz: Die Cornèr Bank AG ist berechtigt, eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20 bzw. EUR 14* für jede Mahnung zu belasten. Für jeden Kartenersatz verrechnet die Cornèr Bank AG dem Inhaber einen Spesenaufwand von CHF 20 bzw. EUR 14*. Ermächtigung: Die Firma und der Inhaber ermächtigen die Cornèr Bank AG, im Schadensfall alle notwendigen Daten an die zuständige Versicherungsgesellschaft weiterzuleiten und die -Adresse für eigene Marketingaktivitäten zu verwenden. Versicherungsvermittlung und Datenschutz: Die Firma und der Inhaber nehmen zur Kenntnis, dass bei der Vermittlung von Versicherungsverträgen der Versicherer für Fehler, Nachlässigkeiten oder unrichtige Auskünfte haftet. Die Daten des Inhabers werden vertraulich behandelt, und bei der Bearbeitung und Aufbewahrung von Personendaten beachtet die Cornèr Bank AG die Vorschriften der Datenschutzgesetzgebung. Die Cornèr Bank AG kann für die Bearbeitung des Kartenantrages sowie für die Abwicklung der Kartenbeziehung und Transaktionen Dritte in der Schweiz beauftragen, soweit dies die schweizerische Gesetzgebung erlaubt und ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist. Die Personendaten, die im Rahmen der Versicherungen zur Verfügung gestellt werden, können an die Versicherer weitergeleitet werden und werden von der Cornèr Bank AG und den Versicherern ausschliesslich zum Zweck des Abschlusses und der Verwaltung des Versicherungsvertrages sowie im Rahmen eines Schadensfalles bearbeitet. Die Personendaten werden im Rahmen der Abwicklung des Versicherungsvertrages möglicherweise an beauftragte Dritte und/oder an andere Gruppengesellschaften der Cornèr Bank AG weitergeleitet. Dabei ist auch ein Datentransfer ins Ausland möglich, sofern das Drittland (aus Sicht der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung) über einen gleichwertigen Datenschutz verfügt. Die Personendaten werden in elektronischer Form und/oder in Papierform aufbewahrt. Der Inhaber nimmt sodann zur Kenntnis, dass er nach Massgabe der Datenschutzgesetzgebung Ansprüche auf Auskunft sowie unter gewissen Voraussetzungen auf Berichtigung, Sperrung oder auch Löschung bestimmter bei der Cornèr Bank AG gespeicherter Daten geltend machen kann. Die Firma und der Inhaber anerkennen Lugano als ausschliesslichen Gerichtsstand. * Ausschlaggebend ist die Währung, die der Inhaber auf dem Kartenantrag gewählt hat. 6. Monatsauszüge für die Cornèrcard Business Reload Visa Einzel-Monatsauszug an die auf dem Kartenantrag angegebene a) m Privatadresse des Inhabers (nur im Inland, gemäss Kartenantrag) b) m Geschäftsadresse des Inhabers (gemäss Kartenantrag) 7. Unterschrift der Firma Ort/Datum Firmenstempel (*) Rechtsgültige Unterschrift(en) gemäss Handelsregister oder gemäss Liste der unterschriftsberechtigten Person(en) Name(n)/Vorname(n) 8. Unterschrift des Inhabers Ort/Datum (*) Unterschrift des Inhabers Bitte den vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Kartenantrag einsenden an: Cornèr Bank AG, Cornèrcard, Via Canova 16, 6901 Lugano. Nicht ausfüllen PIN: Source Code: Cornèr Banca SA, Cornèrcard, Via Canova 16, 6901 Lugano, Tel:

5 Bestimmungen zur Benutzung von Mobileaccess 1. Mobileaccess Funktionalität Die Mobileaccess Funktionalität wird von der Cornèr Bank (nachfolgend «Bank» genannt) im Zusammenhang mit den Personal und Business Kreditkarten sowie den Prepaidkarten der Bank (nachfolgend «Karten» genannt), den jeweiligen Hauptkarten-, Zusatzkarten- und Begleitkarten-Inhabern (nachfolgend «Inhaber» genannt), die von der Bank zur Benutzung dieser Funktionalität autorisiert wurden, zur Verfügung gestellt. Die Mobileaccess Funktionalität stellt via Mobilfunkgerät (z. B. GSM/ GPRS/EDGE/UMTS Mobiltelefon, Smartphone usw., nachfolgend «Mobiltelefon» genannt) bzw. über die von der Bank anerkannten Telekommunikationsdienste einen Karten-Informationsdienst (nachfolgend «Mobileaccess» genannt) zur Verfügung. 2. Mobileaccess Funktionen Mobileaccess bietet grundsätzlich folgende Funktionen: - Mobile Abfrage, wie zum Beispiel Abfrage des Kartensaldos bzw. der letzten Kartentransaktionen. - Mobile Benachrichtigung, wie zum Beispiel automatische, durch Parameter vorgegebene Mitteilung der verfügbaren, unbenutzten Ausgabenlimite oder Benachrichtigung bei Erreichung der Ausgabenlimite, wobei diese Funktion nur jenen Inhabern zur Verfügung steht, die von der Bank zur Benützung von Onlineaccess berechtigt sind. Die Mobileaccess Funktionen können je nach Inhaber und Typ der Karten variieren. 3. Technische Voraussetzungen für die Benützung von Mobileaccess Der technische Zugriff auf Mobileaccess erfolgt mittels des vom Inhaber selber gewählten Mobiltelefons, das die von der Bank verwendeten mobilen Telekommunikationsdienste (SMS, WAP, usw.) unterstützt bzw. auf die erwähnten Dienste zugreifen kann. Als weitere Voraussetzungen für den Zugang zu Mobileaccess muss der Inhaber (a) über eine oder mehrere Karte(n) verfügen, die die Benützung von Mobileaccess vorsehen, und (b) ein gültiges Abonnement mit einem Provider für mobile Telekommunikationdienste besitzen, die Mobileaccess bzw. die erwähnten mobilen Telekommunikationsdienste unterstützen. 4. Zugang zu Mobileaccess Zugang zu Mobileaccess erhält, wer die Voraussetzungen gemäss Ziff. 3 der vorliegenden Bestimmungen erfüllt und sich bei der Bank für die Benützung von Mobileaccess registriert hat. Die Registrierung erfolgt durch erfolgreiche Übermittlung per SMS gemäss den betreffenden Weisungen der Bank eines gültigen, dem Inhaber seitens der Bank zur Verfügung gestellten Registrierungscodes an die Bank, direkt nach schriftlicher Beantragung der Funktionalität im Kartenantrag, mittels Unterzeichnung eines separaten Formulars oder via Onlineaccess als registrierter Nutzer von SMS Code und weiteren von der Bank geforderten Legitimationsmerkmalen. Mit der Registrierung oder dem unterzeichneten Serviceantrag fordert der Inhaber die Bank auf, ihm Mobileaccess im Zusammenhang mit der betreffenden Karte und mittels der im Voraus vom Inhaber angegebenen Mobiltelefonnummer zur Verfügung zu stellen. Jeder, der sich mittels der der Bank gegenüber im Vorfeld angegebenen Mobiltelefonnummer und den genannten Legitimationsmerkmalen ausweist, gilt der Bank gegenüber als zur Benützung von Mobileaccess legitimiert. Der Inhaber kann seinen Zugang zu Mobileaccess sperren lassen. Die Bank ist berechtigt, bei Verdacht von Missbrauch den Zugang zu Mobileaccess zu sperren. Mit der Aktivierung von Mobileaccess durch die Bank erhält der Inhaber via Mobiltelefon und über die von der Bank mitgeteilte Kurznummer bzw. die spezifische Mobile Internetadresse Zugriff auf seine Karten- und Karten-Transaktionsdaten. Die Bank behält sich das Recht vor, die oben genannten Legitimations- und Sicherheitsmerkmale zur Benützung von Mobileaccess jederzeit zu ändern. 6. SMS-Mitteilungen der Bank Die Bank behält sich das Recht vor, den Inhaber über relevante Informationen im Zusammenhang mit seiner Karte, Mobileaccess und eventuellen verdächtigen Transaktionen mit der Karte auch mittels Mobileaccess zu informieren. 7. Gebühren Die Kommunikations- und Benutzungsgebühren werden direkt dem Inhaber durch die jeweiligen Telekommunikationsprovider verrechnet. Die jeweiligen Benutzungsgebühren sind in der Mobileaccess Informationsbroschüre und auf der Website der Bank ersichtlich. Zusätzlich können Roaming-Gebühren bei Benützung im Ausland anfallen. 8. Verfügbarkeit Die Bank setzt alles daran, die Verfügbarkeit von Mobileaccess ununterbrochen aufrechtzuerhalten, aber sie kann weder einen unbeschränkten Zugang zu Mobileaccess noch eine unbeschränkte Benützung dieser Funktionalität gewährleisten. Die Bank behält sich das Recht vor, den Zugriff auf Mobileaccess und/oder die Aufrechterhaltung von Mobileaccess auf Dauer oder zeitweise einzustellen, namentlich um daran Verbesserungen und Unterhaltsarbeiten vorzunehmen. Ebenso wenig kann die Bank eine unbeschränkte Betriebsbereitschaft der Telekommunikationsnetze gewährleisten. 9. Haftung Die Bank kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass die von ihr auf Wunsch des Inhabers via Mobileaccess übermittelten Informationen beim Inhaber eintreffen bzw. innerhalb nützlicher Frist eintreffen. In keinem Fall haftet die Bank für die fehlerhafte, verspätete oder unterbliebene Übermittlung der Informationen auf das Mobiltelefon des Inhabers und für sich daraus allenfalls ergebende Schäden. Insbesondere übernimmt die Bank keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der übermittelten Mobileaccess Informationen und Daten, die als vorläufig und unverbindlich gelten. 10. Änderungen der Funktionalität Die Bank behält sich die jederzeitige Änderung dieser Bestimmungen, der Mobileaccess Funktionalitäten, der oben genannten Legitimations- und Sicherheitsmerkmale sowie der entsprechenden Infrastruktur vor. Eventuelle Änderungen werden dem Inhaber auf dem Zirkularweg oder auf andere geeignete Weise mitgeteilt und gelten als angenommen, wenn der Inhaber nicht innerhalb von 30 Tagen ab Datum der Kommunikation Einspruch erhebt. 11. Beantragung und Kündigung Die Inhaber, jeder selbstständig für die eigene Karte, und der Hauptkarten-Inhaber auch für die Zusatzkarte, können Mobileaccess zu jedem Zeitpunkt beantragen bzw. schriftlich kündigen. Abgesehen von einer schriftlichen Kündigung seitens des Inhabers wird der Zugang zu Mobileaccess bis zum Verfall bzw. bis zu einem eventuellen Rückzug oder einer Blockierung der Karte zur Verfügung gestellt. 12. Andere Bestimmungen Für alles hier nicht Geregelte gelten vollständig die bestehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Visa und MasterCard Karten der Bank bzw. für die mobile Benachrichtigung auch die Bestimmungen zur Benützung von Onlineaccess. V Sorgfaltspflichten Der Inhaber ist verpflichtet, sein Mobiltelefon, die betreffende SIM-Karte und den Registrierungscode (sofern definierter Bestandteil des Beantragungsprozesses) sorgfältig aufzubewahren und gegen missbräuchliche Verwendung durch Dritte zu schützen sowie alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen (insbesondere technische Sicherheitsvorkehrungen, wie z. B. die Aktivierung von Mobiltelefon-PIN-Codes oder weiteren Sperrcodes usw.) zu treffen. Bei Verlust oder Diebstahl des Mobiltelefons bzw. der SIM-Karte oder des Registrierungscodes und/oder bei Verdacht auf Missbrauch irgendwelcher Natur sowie bei einem Wechsel der Mobiltelefonnummer ist die Bank sofort telefonisch zu benachrichtigen. Diese Benachrichtigung ist anschliessend schriftlich zu bestätigen. Der Inhaber trägt sämtliche Risiken und Folgen, die sich aus Diebstahl oder Verlust des Mobiltelefons und/oder der SIM-Karte bzw. des Registrierungscodes sowie aus deren missbräuchlicher Verwendung ergeben. Cornèr Banca SA, Cornèrcard, Via Canova 16, 6901 Lugano, Tel:

6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Cornèrcard Business Reload Visa Karten der Cornèr Bank AG 1. Allgemeines/Kartenausgabe Bei Annahme des Kartenantrages stellt die Cornèr Bank AG (nachstehend «Bank» genannt) den von der antragstellenden Firma (nachstehend «Firma» genannt) angegebenen physischen Personen (nachstehend «Inhaber» genannt) eine auf den Namen der Firma und des Inhabers lautende persönliche und unübertragbare Cornèrcard Business Reload Visa (nachstehend «Karte» genannt) aus. Die Karte bleibt Eigentum der Bank und wird gegen eine von der Bank festgesetzte jährliche Gebühr herausgegeben. Der Inhaber muss die Karte sorgfältig aufbewahren und vor Zugriff seitens Dritter schützen. Falls von der Firma gewünscht, erhält der Inhaber mit separater Post einen eigenen persönlichen und geheimen Code (nachstehend «PIN» genannt). Die Firma ist gehalten, sämtliche Änderungen der im Kartenantragsformular gemachten Angaben, insbesondere Änderungen persönlicher Daten oder der Adresse, unabhängig davon, ob diese Änderungen die Firma oder den Inhaber betreffen, der Bank unverzüglich schriftlich mitzuteilen und die Karte, falls der Inhaber die Firma verlassen sollte, der Bank in zwei Teile zerschnitten zurückzusenden. Die Firma und der Inhaber Letzterer insoweit, als er nicht den Nachweis erbringt, die Karte als Angestellter der Firma beantragt und sie ausschliesslich zu beruflichen Zwecken zugunsten ebendieser Firma verwendet zu haben haften solidarisch der Bank gegenüber für alle Verpflichtungen, die durch die Benützung der Karte und aus den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen resultieren. 2. Gültigkeit der Karte/Ausgabenlimite/Aufladen der Karte Die Karte ist bis zu dem auf ihr eingeprägten Datum gültig und wird automatisch erneuert, wenn sie nicht spätestens zwei Monate vor Verfall schriftlich gekündigt wird. Die Bank behält sich das Recht vor, die Karte ohne Angabe von Gründen nicht zu erneuern. Der Inhaber verpflichtet sich, die Karte bei Erhalt zu unterschreiben. Im Falle der Erneuerung der Karte wird der Saldo der alten Karte nach Abzug der Jahresgebühr auf die neue Karte übertragen. Die Karte wird zur Benützung mit einer Ausgabenlimite freigegeben, die dem einbezahlten Betrag nach Abzug der Jahresgebühr entspricht. Die Ausgabenlimite reduziert sich nach und nach mit dem Einsatz der Karte und erhöht sich aufgrund von eventuell nachfolgenden Einzahlungen. Die Benützung der Karte über die Limite hinaus ist unrechtmässig; vorbehalten bleibt die Verpflichtung, Ausgaben in Überschreitung der Ausgabenlimite sofort und für den gesamten Betrag zurückzuerstatten. 3. Benützung der Karte Der Inhaber ist berechtigt, Waren und Dienstleistungen bei den angeschlossenen Vertragsunternehmen sowie bei Bargeldvorschüssen bei den dazu ermächtigten Banken weltweit zu beziehen, vorausgesetzt, dass diese mit dem für Visa Karten vorgesehenen elektronischen Akzeptanzsystem ausgestattet sind. Mit der Karte und seinem persönlichen PIN (sofern beantragt) kann der Inhaber an den Geldausgabeautomaten Bargeldbezüge tätigen. Der Inhaber ist gehalten, den von der Bank erhaltenen PIN möglichst bald bei einem der zahlreichen schweizerischen Geldausgabeautomaten, die mit dem Visa Markenzeichen versehen sind, durch einen neuen PIN seiner Wahl zu ersetzen. Er verpflichtet sich, die PINs nirgends aufzuschreiben und dieselben niemandem zu enthüllen, auch nicht jemandem, der sich als Angestellter der Cornèr Bank AG (einschliesslich Cornèrcard) oder Mitarbeiter oder Organ der Firma ausgeben oder ausweisen sollte. Der Inhaber und die Firma haften für absolut alle Folgen, die aus der Nichterfüllung der Schutzpflicht des PINs bzw. der Karte herrühren. Die ermächtigten Vertragsunternehmen und Banken sind berechtigt, einen Identitätsausweis zu verlangen. Mit der Unterzeichnung des dazu bestimmten Beleges beim Einsatz der Karte sowie mit der Benützung des PINs anerkennen der Inhaber und die Firma die Richtigkeit des Betrages. Ausserdem anerkennen der Inhaber und die Firma den Betrag der mit der Karte oder mit den Kartenangaben ohne Unterschriften und ohne Benützung des PINs getätigten Transaktionen (zum Beispiel bei automatischen Tankstellen oder im Internet). Die Firma und der Inhaber autorisieren die Bank unwiderruflich, diesen Betrag dem Vertragsunternehmen bzw. der ermächtigten Bank zu überweisen. Sie werden der Bank gegenüber Solidarschuldner für die von der Bank bezahlten Beträge. Die Bank behält sich das Recht vor, diejenigen Belege nicht zu honorieren, die diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht entsprechen. Die Karte hat nur die Funktion eines bargeldlosen Zahlungsmittels. Die Bank übernimmt keine Verantwortung für alle Geschäfte, die unter Benützung der Karte abgeschlossen wurden. Insbesondere anerkennen der Inhaber und die Firma, dass die Bank auch dann nicht verantwortlich ist, wenn seitens der angeschlossenen Vertragsunternehmen bzw. der ermächtigten Banken die Karte aus irgendeinem Grund nicht oder nur teilweise akzeptiert werden sollte. Sie anerkennen ausserdem, dass die Bank für die Leistungen der Vertragsunternehmen bzw. der ermächtigten Banken nicht verantwortlich ist, und verzichten, ihr gegenüber jegliche Art von Einwendungen zu erheben, welche die Belege selbst und/oder die damit zusammenhängenden Abwicklungen betreffen. Dies gilt auch im Falle verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung von Waren oder Dienstleistungen. Für Streitfälle oder Reklamationen jeder Art, die Waren oder Dienstleistungen betreffen, sowie die Ausübung irgendeines diesbezüglichen Rechtes müssen sich der Inhaber und die Firma einzig und allein an das Vertragsunternehmen bzw. an die ermächtigte Bank wenden. Die Karte darf nur für legale Transaktionen benützt werden. 4. Bearbeitung der Transaktionen/Feststellung des Saldos/Monatsauszug Alle mit der Karte oder mit den Kartenangaben getätigten Einkäufe und sonstige Transaktionen sowie Einzahlungen werden valutabasierend, nach Datum der Verbuchung, verwaltet. Einmal pro Monat schickt die Bank der Firma, die dem Inhaber unverzüglich volle Mitteilung macht, einen oder mehrere Monatsauszug(züge) (nachstehend Monatsauszug genannt). Für Ausgaben, die in anderer Währung getätigt wurden, anerkennen die Firma und der Inhaber den von der Bank angewendeten Wechselkurs. Die Firma und der Inhaber können zu jedem Zeitpunkt den Saldo der Karte abfragen, indem sie über die Website der Bank (kostenlos) auf Onlineaccess zugreifen. Alternativ können sie den Saldo bei der Help Line 24h der Bank abfragen (Überprüfung der Identität vorausgesetzt), indem sie die dafür vorgesehene Telefonnummer wählen. Der Saldo beinhaltet alle Transaktionen, die der Bank bis zum vorhergehenden Abend gemeldet wurden. Die Saldoziehung hat keine Novation des Schuldverhältnisses zur Folge. Eventuelle Beanstandungen müssen der Bank umgehend schriftlich und in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen nach dem Buchungsdatum vorgelegt werden. Verspätete Meldungen werden nicht berücksichtigt. 5. Rückerstattung des Saldos Die Firma kann bei Verzicht auf die weitere Benützung der Karte ausnahmsweise die Rückerstattung des Saldos beantragen, bei einem Abzug von CHF 20/EUR 14* für Verwaltungs - spesen der Bank. 6. Kartenverlust Bei Verlust oder Diebstahl der Karte müssen der Inhaber und die Firma die Bank sofort telefonisch benachrichtigen und diese Benachrichtigung anschliessend schriftlich bestätigen. Bei Diebstahl müssen sie auch bei der Polizei Anzeige erstatten. Bis zum Eingang seiner Nachricht bei der Bank haften der Inhaber und die Firma für alle Missbräuche der Karte. Sie sind von der Haftung befreit, wenn sie ihre Sorgfaltspflichten in vollem Umfang erfüllt haben. 7. Sperrung der Karte Die Bank behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Karten zu sperren und/ oder zurückzuziehen, ohne Gründe dafür angeben zu müssen, aufgrund ihres unanfechtbaren Urteils. Die Bank lehnt jegliche Verantwortung für Konsequenzen ab, die dem Inhaber oder der Firma als Folge einer Sperrung und/oder einer Zurückziehung der Karte entstehen könnten. Die Benützung der Karte nach ihrer Sperrung ist unrechtmässig und ist ebenso wie die daraus für den Inhaber und die Firma entstehenden Verpflichtungen gerichtlich verfolgbar. Die Bank behält sich das Recht vor, den ermächtigten Vertragsunternehmen oder Banken alle Informationen zu geben, die diese für den Fall benötigen, um sich vom Inhaber oder von der Firma direkt den geschuldeten Betrag zu beschaffen. 8. Einwilligungs-, Übertragbarkeits-, Bestätigungsklauseln/Gerichtsstand/ weitere Bestimmungen Die Bank ist ermächtigt, Telefongespräche zwischen ihr und dem Inhaber oder der Firma zum Zweck der Qualitätssicherung und aus Gründen der Sicherheit aufzuzeichnen, auf Datenträgern zu speichern und für die Dauer von einem Jahr aufzubewahren. Im Weiteren bestätigen der Inhaber und die Firma die Richtigkeit der im Kartenantrag gemachten Angaben und ermächtigen die Bank, sämtliche zur Prüfung ihres Antrages erforderlichen Auskünfte (betreffend aktuelle Adresse, Zahlungsfähigkeit, allfällige Bevormundung) bei ihren Banken, bei öffentlichen Ämtern (Betreibungsämtern, Einwohnerkontrollen, Vormundschaftsbehörden), bei Kreditauskunftsunternehmen und insbesondere bei der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) und der Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) einzuholen. Der Inhaber und die Firma akzeptieren, dass auch bei Transaktionen in der Schweiz die Daten über die internationalen Kreditkartennetze zur Bank geleitet werden. Die Bank kann ihre Rechte aus diesem Vertrag (aus Benützung der Karte, Jahresgebühr usw.) ganz oder teilweise Dritten im In- und Ausland zur Übertragung anbieten bzw. auf Dritte im Inund Ausland übertragen. Sie darf solchen Dritten die im Zusammenhang mit diesem Vertrag stehenden Informationen und Daten jederzeit zugänglich machen. Wenn die Dritten nicht dem schweizerischen Bankgeheimnis unterstehen, wird eine Weitergabe nur erfolgen, wenn sich der Empfänger der Informationen und Daten zu deren Geheimhaltung verpflichtet und diese Verpflichtung auch eventuellen weiteren Vertragspartnern überbindet. (Die Dritten zugänglich gemachten Informationen und Daten dienen grundsätzlich nur zur Einziehung und Durchsetzung ausstehender Forderungen.) Der Inhaber und die Firma haben den Inhalt der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptieren ihn mit der Unterzeichnung des Kartenantrages vollumfänglich. Zudem erhalten der Inhaber und die Firma zusammen mit der Karte eine zusätzliche Kopie dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Unterzeichnung und/oder der Einsatz der Karte stellt ebenfalls eine weitere Bestätigung der Akzeptierung der allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Die Bank behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern. Änderungen werden dem Inhaber und der Firma auf dem Zirkularweg oder auf andere geeignete Weise bekannt gegeben und gelten als angenommen, wenn der Inhaber oder die Firma nicht innerhalb von 30 Tagen ab Datum der Kommunikation Einspruch erhebt. Alle Rechtsbeziehungen des Inhabers und der Firma mit der Bank unterstehen dem schweizerischen Recht. Erfüllungsort, Betreibungsort für die Inhaber und die Firmen mit ausländischem Wohnsitz bzw. Sitz und ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Verfahren ist, zwingende Bestimmungen des schweizerischen Rechts vorbehalten, Lugano. Die Bank hat indessen auch das Recht, den Inhaber oder die Firma beim zuständigen Gericht des Wohnsitzes bzw. Sitzes oder bei jedem anderen zuständigen Gericht zu belangen. * Ausschlaggebend ist die Währung, die die Firma beim Ausfüllen des Kartenantrages gewählt hat. Version April D Cornèr Banca SA, Cornèrcard, Via Canova 16, 6901 Lugano, Tel:

Alle Daten online verfügbar

Alle Daten online verfügbar Alle Daten online verfügbar Mit onlineaccess* (gratis) haben Sie jederzeit via Internet Zugriff auf Ihre aktuellen Kartendaten und Funktionalitäten: Saldo und Karteneinsätze online kontrollieren Auf die

Mehr

Vorteile auf der ganzen Linie. Die RhB-Prepaidkarte

Vorteile auf der ganzen Linie. Die RhB-Prepaidkarte Vorteile auf der ganzen Linie Die RhB-Prepaidkarte Alle Eigenschaften und Leistungen Ihrer RhB-Prepaidkarte RhB-Leistungen RhB Vorteile und Vergünstigungen Bewährte Vorzüge Jahresbeitrag bis zur Vollendung

Mehr

Diners Club Corporate Card & Corporate Travel Account Rahmenvereinbarung

Diners Club Corporate Card & Corporate Travel Account Rahmenvereinbarung Diners Club Corporate Card & Corporate Travel Account Rahmenvereinbarung Jahresbeitrag offeriert Ja, wir möchten die Diners Club Firmenmitgliedschaft beantragen. (Jahresbeitrag: CHF 200, offeriert) Global

Mehr

Gönnen Sie Ihrer Familie Freiheit, Flexibilität und Sicherheit beim Bezahlen. Die Cornèrcard Begleit- und Zusatzkarte.

Gönnen Sie Ihrer Familie Freiheit, Flexibilität und Sicherheit beim Bezahlen. Die Cornèrcard Begleit- und Zusatzkarte. Gönnen Sie Ihrer Familie Freiheit, Flexibilität und Sicherheit beim Bezahlen. Die Cornèrcard Begleit- und Zusatzkarte. Im ersten Jahr! Unabhängigkeit für Ihre Partnerin. Als eigenständige Kreditkarte im

Mehr

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Haben Sie noch Fragen? Für weitere Informationen steht Ihnen unser mehr sprachiges Team immer persönlich zur Verfügung. Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Help Line 24h 0844 00 04 30 Informationsbroschüre

Mehr

Die FCZ MasterCard Mit dem FCZ in Ihrer Brieftasche einkaufen

Die FCZ MasterCard Mit dem FCZ in Ihrer Brieftasche einkaufen Die FCZ MasterCard Mit dem FCZ in Ihrer Brieftasche einkaufen 10 % im FCZ-Fanshop Die FCZ MasterCard Kreditkarte Alles auf einen Blick. FCZ Specials Sie profitieren von 1 Gutschein für ein FCZ-Heimspiel

Mehr

Climate Credit Card Business

Climate Credit Card Business Climate Credit Card Business Erleben Sie die erste klimafreundliche Kreditkarte der Schweiz. Die Vorteile der Climate Credit Card Business auf einen Blick. LEISTUNGEN Vollständige Klimakompensation Ihre

Mehr

Cornèrcard bietet mehr: In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt onlineaccess mit SMS Code.

Cornèrcard bietet mehr: In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt onlineaccess mit SMS Code. Cornèrcard bietet mehr: In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt onlineaccess mit SMS Code. Mit Sicherheit alles unter Kontrolle. Verwalten Sie Ihre Karten einfacher und noch

Mehr

Das Sprungbrett für exklusive Angebote und Vorteile: Die swim.ch Membercard mit Zahlungsfunktion. Visa Prepaidkarte

Das Sprungbrett für exklusive Angebote und Vorteile: Die swim.ch Membercard mit Zahlungsfunktion. Visa Prepaidkarte Das Sprungbrett für exklusive Angebote und Vorteile: Die swim.ch Membercard mit Zahlungsfunktion. Visa Prepaidkarte Die Leistungen auf einen Blick. Schweizerischer Schwimmverband Leistungen Vorteile und

Mehr

Name, Vorname/Firma (nachstehend Kunde) Strasse, Nr. PLZ, Ort

Name, Vorname/Firma (nachstehend Kunde) Strasse, Nr. PLZ, Ort Name, Vorname/Firma (nachstehend Kunde) Strasse, Nr. PLZ, Ort Der Kunde erklärt, die von der Luzerner Kantonalbank AG (nachstehend "LUKB") im Rahmen des SEPA- Firmenlastschriftverfahrens offerierten Dienstleistungen

Mehr

Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern

Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern für den deutschen Strommarkt Die nachstehenden Nutzungsbedingungen

Mehr

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF VISA und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie.

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF VISA und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte. Die WWF VISA und MasterCard Karten bieten Ihnen alle Vorteile einer klassischen Kreditkarte: Sie haben immer und überall genügend Geld in der richtigen Währung

Mehr

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE Fassung Jänner 2014 Fassung Juli 2015 7. Pflichten und Haftung des Karteninhabers 7.1. Der Karteninhaber hat bei der Nutzung und nach Erhalt der

Mehr

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte.

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte. Jetzt auch für Ihre Partnerin/Ihren Partner. W I HOOTING Die wi hooting Via KreDit MitglieDerKarte. wiss hooting Visa Kredit Mitgliederkarte als Zusatzkarte oder Begleitkarte jetzt bestellen. Die erste

Mehr

Climate Credit Card Business

Climate Credit Card Business Climate Credit Card Business Erleben Sie die erste klimafreundliche Kreditkarte der Schweiz. Checkliste zum Ausfüllen der Rahmenvereinbarung 1. Bitte schreiben Sie den Firmennamen und die Gesellschaftsform

Mehr

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF Jubiläums-Kreditkarte von Cornèrcard.

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF Jubiläums-Kreditkarte von Cornèrcard. Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF Jubiläums-Kreditkarte von Cornèrcard. Leistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile für eine WWF Visa oder MasterCard Kreditkarte: Jahresgebühr

Mehr

Die ultimative Kreditkarte für jeden Fan.

Die ultimative Kreditkarte für jeden Fan. Die ultimative Kreditkarte für jeden Fan. Unterstützen Sie mit jedem Einkauf Ihren Lieblingsclub. Im 1. Jahr CHF 50 statt 100. Alles auf einen Blick. Dein Club. Dein Erlebnis Deine Vorteile Unterstütze

Mehr

SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE

SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE 2 surprize ist ein Bonusprogramm, welches von Viseca Card Services SA entwickelt wurde und Vorteile bietet. Durch den Einsatz der Kreditoder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Vorbemerkung Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Kunden, die sich für ein Angebot aus der Rubrik entschieden haben. Dieses wurde dem Kunden getrennt von

Mehr

WWF ZOOM: Die Kreditkarte mit Ihrem Lieblingsbild.

WWF ZOOM: Die Kreditkarte mit Ihrem Lieblingsbild. WWF ZOOM: Die Kreditkarte mit Ihrem Lieblingsbild. Das Beste für Sie. Das Beste für die Umwelt. Eine Kreditkarte des WWF. Mit einer WWF Kreditkarte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. Sie erhalten

Mehr

In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt Onlineaccess mit SMS Code.

In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt Onlineaccess mit SMS Code. In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt Onlineaccess mit SMS Code. Mit Sicherheit alles unter Kontrolle. Jetzt aktivieren und profitieren. Verwalten Sie Ihre Karten einfacher

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Ausgabe August 2015 Seite 1 von 7 1. Wer ist der Versicherer? Versicherer ist die GENERALI (nachfolgend die GENERALI ), Avenue Perdtemps

Mehr

Cornèrcard als «Official Supplier» der Tour de Suisse.

Cornèrcard als «Official Supplier» der Tour de Suisse. Cornèrcard als «Official Supplier» der Tour de Suisse. «Die Unterstützung der Fans ist meine grösste Motivation», betont Fabian Cancellara stets. Dass mit Motivation, Einsatz und Durchhaltevermögen viel

Mehr

Mobileaccess. Ihr direkter Draht zu Ihrer Cornèrcard. Registrieren Sie sich jetzt! Mehr auf Seite 4.

Mobileaccess. Ihr direkter Draht zu Ihrer Cornèrcard. Registrieren Sie sich jetzt! Mehr auf Seite 4. Mobileaccess. Ihr direkter Draht zu Ihrer Cornèrcard. Registrieren Sie sich jetzt! Mehr auf Seite 4. Mehr Sicherheit und Kontrolle per Mobiltelefon Dank verschiedener Benachrichtigungs- und Abfragefunktionen

Mehr

VEREINBARUNG. zwischen

VEREINBARUNG. zwischen VEREINBARUNG zwischen - nachfolgend Kunde genannt und SVG - nachfolgend SVG genannt wegen Aufnahme, Erfassung und Verwaltung von Daten/Terminen und Schulungsnachweisen des Kunden und der von ihm mitgeteilten

Mehr

Dienstleistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile:

Dienstleistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile: Dienstleistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile: Cornèrcard gold Bewährte Vorzüge: Jahresbeitrag Als Mitglied/Mitarbeiter von SBAP - Schweiz. Berufsverband für angewandte Psychologie profitieren

Mehr

Anmeldeformular für RailBuyer

Anmeldeformular für RailBuyer Anmeldeformular für RailBuyer Damit Sie den elektronischen Katalog nutzen können, benötigen Sie ein von der SBB vergebenes Passwort. Mittels diesem Formular können Sie das Passwort für die Nutzung des

Mehr

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF-Kreditkarte von Cornèrcard.

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF-Kreditkarte von Cornèrcard. Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF-Kreditkarte von Cornèrcard. Leistungen und und Konditionen auf einen auf Blick. einen Blick. Ihre Vorteile mit einer mit WWF einer Visa WWF oder MasterCard

Mehr

Onlineaccess. Kartenverwaltung und mehr Sicherheit per Mausklick.

Onlineaccess. Kartenverwaltung und mehr Sicherheit per Mausklick. Onlineaccess Kartenverwaltung und mehr Sicherheit per Mausklick. Alle Daten online verfügbar. Dank dem kostenlosen Onlineaccess haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cornèrcard in einem geschützten persönlichen

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Definitionen 1 EM Exchange Market GmbH ist der Betreiber Webseite www.exchangemarket.ch und des unter dieser Adresse funktionierenden Systems. Exchange Market Die unter

Mehr

3. Zu welchen Konditionen wird die Kreditkarte zur Verfügung gestellt? 4. Kann ich die Corporate Card auch für private Zwecke einsetzen?

3. Zu welchen Konditionen wird die Kreditkarte zur Verfügung gestellt? 4. Kann ich die Corporate Card auch für private Zwecke einsetzen? Abteilung D - Dienstleistungszentrum - FACHBEREICH THEMATIK Reisekosten FAQ s zur dienstlichen Kreditkarte (Coporate Card) Inhalt 1. Was versteht man unter einer 'Corporate Card'? 2. Um welchen Kartenanbieter

Mehr

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer.

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer. AGBs 1. Allgemeines 2. Leistungsumfang/Buchungsmöglichkeiten 3. Buchungsanfrage 4. Buchungsauftrag 5. Zahlung des Beförderungsentgelts und Lieferung der Reiseunterlagen 6. Umbuchung 7. Stornierung 8. Pass-,

Mehr

Nutzen Sie die Chance, sich mit Ihrer Spende im Kampf gegen den Brustkrebs nachhaltig zu engagieren.

Nutzen Sie die Chance, sich mit Ihrer Spende im Kampf gegen den Brustkrebs nachhaltig zu engagieren. Nutzen Sie die Chance, sich mit Ihrer Spende im Kampf gegen den Brustkrebs nachhaltig zu engagieren. Ergänzend zu Ihrer Spende bietet die Visa Kreditkarte «Gemeinsam gegen Brustkrebs» weitere Möglichkeiten

Mehr

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen Datenschutzbestimmungen Zuletzt geändert im Februar 2013 1. Benutzerdaten Beim Anmeldeverfahren können Informationen wie Ihr Nutzername, Passwort, E-Mail- Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Postleitzahl

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen Präambel Die vorliegenden Besonderen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen (kurz: BGB) ergänzen die Allgemeinen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Wir, das Team der, Ignaz-Mayer-Straße 16, 4020 Linz, Österreich, freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Produkt ( traudi ) haben und sind davon überzeugt, dass traudi

Mehr

Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung

Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung Bei der Nutzung von 365FarmNet erfolgt die Datenverarbeitung durch die365farmnet GmbH im Auftrag und nach Weisung des Kunden. Die die365farmnet GmbH

Mehr

Climate Credit Card. Reisen, Shoppen, Leben Und jeden Tag unser Klima schützen. Erleben Sie die erste klimafreundliche Kreditkarte der Schweiz.

Climate Credit Card. Reisen, Shoppen, Leben Und jeden Tag unser Klima schützen. Erleben Sie die erste klimafreundliche Kreditkarte der Schweiz. Climate Credit Card. Reisen, Shoppen, Leben Und jeden Tag unser Klima schützen. Erleben Sie die erste klimafreundliche Kreditkarte der Schweiz. Alles über Ihre Climate Credit Card. Bewährte Vorzüge Climate

Mehr

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer 1. Dienstanbieter Savebon ist ein Dienst der Savebon UG (haftungsbeschränkt) Meiningerstr. 8, 10823 Berlin. 2. Leistungsbeschreibung Savebon betreibt das Online-Portal

Mehr

Entdecken Sie die Vorteile der Flims Laax Falera Kreditkarte von Cornèrcard

Entdecken Sie die Vorteile der Flims Laax Falera Kreditkarte von Cornèrcard Entdecken Sie die Vorteile der Flims Laax Falera Kreditkarte von Cornèrcard Als Inhaber einer Flims Laax Falera Kreditkarte von Cornèrcard profitieren Sie von vielen Vorteilen: 10% Rabatt auf Mietmaterial

Mehr

Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot.

Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot. Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot. - Mitgliederkarte von Swiss Sailing - Weltweit einsetzbare Visa Kreditkarte - Schlüssel zu Sport-, Konzert- und Kulturevents, Skitickets

Mehr

Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem

Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem Bitte zurücksenden an Fax- Nr.: 0231 / 4102-7771 Bedienung Ihres Geniax-Systems über das Internet: Antrag zur Freischaltung in der Geniax Fernzugriffszentrale Zur

Mehr

apnet AG Service Center KMU-POOL Schönholzweg 27 apnet AG Service Center KMU-POOL Schönholzweg 27 8409 Winterthur 8409 Winterthur

apnet AG Service Center KMU-POOL Schönholzweg 27 apnet AG Service Center KMU-POOL Schönholzweg 27 8409 Winterthur 8409 Winterthur apnet AG Service Center KMU-POOL Schönholzweg 27 8409 Winterthur apnet AG Service Center KMU-POOL Schönholzweg 27 8409 Winterthur Wenn Sie eine Promotions-Code erhalten haben, bitte hier eintragen: Bitte

Mehr

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Stadtwerke Zeven GmbH Stand: 17.08.2015 Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich online registrieren, akzeptieren Sie die

Mehr

GEGENÜBERSTELLUNG DER ÄNDERUNGEN BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ONLINE SERVICES UND DIE TEILNAHME AN SICHEREN SYSTEMEN

GEGENÜBERSTELLUNG DER ÄNDERUNGEN BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ONLINE SERVICES UND DIE TEILNAHME AN SICHEREN SYSTEMEN GEGENÜBERSTELLUNG DER ÄNDERUNGEN BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ONLINE SERVICES UND DIE TEILNAHME AN SICHEREN SYSTEMEN Fassung September 2013 Version Jänner 2015 Fassung Mai 2016 I. Die PayLife Online

Mehr

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte.

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte. S W IS Genial und multifunktional: S SHOOTING Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte. Die erste personalisierte Mitgliederkarte des SSV mit Zahlungsfunktion. Alles auf einen Blick. Ihre Vorteile

Mehr

EINTRAGUNGSREGLEMENT. betreffend. Eintragung von Aktionären und Führung des Aktienbuchs der Sunrise Communications Group AG vom 5.

EINTRAGUNGSREGLEMENT. betreffend. Eintragung von Aktionären und Führung des Aktienbuchs der Sunrise Communications Group AG vom 5. EINTRAGUNGSREGLEMENT betreffend Eintragung von Aktionären und Führung des Aktienbuchs der Sunrise Communications Group AG vom 5. Februar 2015 1. Grundlagen, Geltungsbereich und Zweck 1.1 Der Verwaltungsrat

Mehr

ANTRAG AUF EINE KONTOERÖFFNUNG FÜR JURISTISCHE PERSONEN

ANTRAG AUF EINE KONTOERÖFFNUNG FÜR JURISTISCHE PERSONEN EJ: ANTRAG AUF EINE KONTOERÖFFNUNG FÜR JURISTISCHE PERSONEN 1. KONTOINHABER KONTOINHABER 1 Sprache Französisch Deutsch Englisch Niederländisch Firma Rechtsform Gründungsdatum Gründungsort Stammsitz Strasse

Mehr

Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot.

Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot. Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot. - Mitgliederkarte von Swiss Sailing - Weltweit einsetzbare Visa Kreditkarte - Schlüssel zu Sport-, Konzert- und Kulturevents, Skitickets

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

Preiswert einkaufen in allen Mövenpick Betrieben.

Preiswert einkaufen in allen Mövenpick Betrieben. Mövenpick Schweiz AG, MPU/Visa Koordination Oberneuhofstrasse 12 6340 Baar Mövenpick Schweiz AG, MPU/Visa Koordination Oberneuhofstrasse 12 6340 Baar Bitte hier falzen und gleich in ein Fenstercouvert

Mehr

Cornèrcard ètravel Teilnahmebedingungen

Cornèrcard ètravel Teilnahmebedingungen Cornèrcard ètravel Teilnahmebedingungen 1. «2 für 1»-Angebot 1.1. Die Cornèr Banca SA (nachstehend «Cornèrcard») ermöglicht den Inhabern (nachstehend «Karteninhaber» oder «Kunde») einer von Cornèrcard

Mehr

Bitte alle Seiten (cornércard-antrag und apnet-kundenvertrag) ausfüllen und zusammen einsenden.

Bitte alle Seiten (cornércard-antrag und apnet-kundenvertrag) ausfüllen und zusammen einsenden. apnet AG Rychenbergstrasse 67 8400 Winterthur apnet AG Rychenbergstrasse 67 8400 Winterthur Bitte alle Seiten (cornércard-antrag und apnet-kundenvertrag) ausfüllen und zusammen einsenden. Knicken Für SKV

Mehr

Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Domainvertrag zwischen der DENIC eg in Frankfurt am Main (im folgenden: DENIC) und dem Domaininhaber.

Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Domainvertrag zwischen der DENIC eg in Frankfurt am Main (im folgenden: DENIC) und dem Domaininhaber. DENIC-Domainbedingungen Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Domainvertrag zwischen der DENIC eg in Frankfurt am Main (im folgenden: DENIC) und dem Domaininhaber. 1 Domainregistrierung und -verwaltung

Mehr

2. Inhalte von drogistenverband.ch und deren Nutzung

2. Inhalte von drogistenverband.ch und deren Nutzung Nutzungsbestimmungen 1. Anwendbarkeit und rechtliche Informationen Mit dem Zugriff auf die Webseite www.drogistenverband.ch und ihre Seiten erklären Sie, dass Sie die folgenden Nutzungsbedingungen und

Mehr

Ausstellervereinbarung TeamConf 2013

Ausstellervereinbarung TeamConf 2013 Ausstellervereinbarung TeamConf 2013 (bitte an folgende Nummer faxen: +49 (0)89 420 17 639) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung

Mehr

ERSTATTUNG DER GRIECHISCHEN MEHRWERTSTEUER ( ΦΠΑ )

ERSTATTUNG DER GRIECHISCHEN MEHRWERTSTEUER ( ΦΠΑ ) ERSTATTUNG DER GRIECHISCHEN MEHRWERTSTEUER ( ΦΠΑ ) 1. Allgemeine Hinweise Ausländische Unternehmen, die in Griechenland über keine Niederlassung verfügen, hier in Zusammenhang mit einer geschäftlichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Gewissen Erleichtern

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Gewissen Erleichtern Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Gewissen Erleichtern Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Für die Nutzung dieser Plattform gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer

Mehr

Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013

Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013 Sponsoringvereinbarung zur TeamConf 2013 (bitte an folgende Nummer faxen: +49 (0)89 420 17 639) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Sponsoringvereinbarung

Mehr

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe 738 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2016 Teil I Nr. 17, ausgegeben zu Bonn am 18. April 2016 Anlage 1 (zu 21Absatz3) Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe Ermächtigung durch den Kontoinhaber

Mehr

Die erste echte Kreditkarte für KMU

Die erste echte Kreditkarte für KMU Viseca Card Services SA MasterCard Business Card. Die erste echte Kreditkarte für KMU Europa-Strasse 18 CH-8152 Glattbrugg Telefon 058 958 82 00 Fax 058 958 82 01 www.viseca.ch «Meine neue Business Card

Mehr

Die Swiss Volley Kreditund Prepaidkarte.

Die Swiss Volley Kreditund Prepaidkarte. Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Bitte hier falzen und gleich in ein Fenstercouvert stecken. Spiel, Satz und Sieg beim Bezahlen. Die

Mehr

1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Firma handymann Stand: November 2015 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen Folgende Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend: AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des Auftrags/Vertrags-Abschlusses

Mehr

Art des Anspruches: 2. Bitte benutzen Sie die Rückseite oder eine andere Seite, falls Sie mehr Platz für Informationen brauchen

Art des Anspruches: 2. Bitte benutzen Sie die Rückseite oder eine andere Seite, falls Sie mehr Platz für Informationen brauchen Anspruchsanmeldung Referenz der Anspruchsanmeldung: (Nur das Büro) Persönliche Details: Name: Art des Anspruches: Datum: Adresse: Telefon: Email: Wichtige Information 1. Bitte füllen Sie die beigefügten

Mehr

Antrag für die Übertragung von Softwarelizenzen, Wartungsverträgen oder Abonnements

Antrag für die Übertragung von Softwarelizenzen, Wartungsverträgen oder Abonnements Antrag für die Übertragung von Softwarelizenzen, Wartungsverträgen oder Abonnements Dieses Antragsformular muss immer dann vollständig ausgefüllt und an Autodesk geschickt werden, wenn Sie eine Autodesk-Softwarelizenz

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

AUFTRAG ZUR GRÜNDUNG EINER LIMITED MIT INHABERZERTIFIKATEN

AUFTRAG ZUR GRÜNDUNG EINER LIMITED MIT INHABERZERTIFIKATEN AUFTRAG ZUR GRÜNDUNG EINER LIMITED MIT INHABERZERTIFIKATEN Auftraggeber: Gewünschter Firmenname Aktienkapital Anzahl Zertifikate Wert pro Zertifikat Tragen Sie nachfolgend die Direktoren der Gesellschaft

Mehr

SCRiBBR Dé nakijkservice voor jouw scriptie https://www.scribbr.de

SCRiBBR Dé nakijkservice voor jouw scriptie https://www.scribbr.de AGB Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind eine Übersetzung aus dem Niederländischen. Bei möglichen Streitfragen bezüglich Interpretation oder Anwendung einer dieser Bedingungen ist die niederländische

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider 1. Angebot und Vertrag 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Tourisoft und ihren Kunden.

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

Cornèrcard Business. Die Kredit- und Prepaidkarten für Ihr Unternehmen

Cornèrcard Business. Die Kredit- und Prepaidkarten für Ihr Unternehmen Cornèrcard Business Die Kredit- und Prepaidkarten für Ihr Unternehmen Inhaltsverzeichnis Produktübersicht 3 Vorteile 4 Kredit- und Prepaidkarten 5 Inbegriffene Versicherungsleistungen 6 Ergänzende Leistungen

Mehr

Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Hauptversammlungseinladung

Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Hauptversammlungseinladung Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Hauptversammlungseinladung 1. Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen und -hinweise gelten für alle Teilnehmer am E-Mail- Versand

Mehr

2.3. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mit dem System Privat Money

2.3. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mit dem System Privat Money 2.3. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mit dem System Privat Money Definitionen der verwendeten Begriffe: System Privat Money Software für den Versand (Transfer Send) und

Mehr

Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen)

Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen) Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen) Gültig ab 2. August 2010 1 Anwendungsbereich und Definitionen 1.1 Die Nutzungsbedingungen

Mehr

Besondere Bestimmungen für das e-banking (e-banking AGB)

Besondere Bestimmungen für das e-banking (e-banking AGB) Besondere Bestimmungen für das e-banking (e-banking AGB) 1. Umfang der Dienstleistungen e-banking Zu den NetBanking Plus-Dienstleistungen zählen insbesondere der Abruf von Informationen, namentlich betreffend

Mehr

Nutzung dieser Internetseite

Nutzung dieser Internetseite Nutzung dieser Internetseite Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, dann erheben wir nur statistische Daten über unsere Besucher. In einer statistischen Zusammenfassung erfahren wir lediglich, welcher

Mehr

Informationsblatt Widerspruch gegenüber einer Organ- und/oder Gewebe- und/oder Zellenentnahme

Informationsblatt Widerspruch gegenüber einer Organ- und/oder Gewebe- und/oder Zellenentnahme Informationsblatt Widerspruch gegenüber einer Organ- und/oder Gewebe- und/oder Zellenentnahme Stand: Oktober 2014 Erläuterungen In Österreich sind Transplantation und Organspende im Organtransplantationsgesetz

Mehr

ZKB MasterCard Business Card

ZKB MasterCard Business Card 220280 11/12 Papier umweltfreundlich produziert in ISO-14001-zertifiziertem Betrieb. ZKB MasterCard Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Es sind meist

Mehr

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen Übrigens: Sie können dieses Dokument auch im PDF Format herunterladen. Inhalt: 1 Leistungen und Haftung 2 Kosten 3 Zahlungsbedingungen 4 Benutzerpflichten 5 Datenschutz

Mehr

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER Bei ihrer Geschäftstätigkeit erheben Dassault Systèmes und seine Tochtergesellschaften (in ihrer Gesamtheit als 3DS bezeichnet) personenbezogene

Mehr

DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE DER L'OREAL-GRUPPE

DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE DER L'OREAL-GRUPPE DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE DER L'OREAL-GRUPPE L Oréal strebt danach, ein exemplarisches bürgernahes Unternehmen zu sein und zur Schaffung einer Welt der Schönheit beizutragen. Wir messen der Ehrlichkeit und

Mehr

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa Ihre Kreditkarten mit Mehrwert Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa MasterCard und Visa: Ihre Kreditkarten für alle Fälle Mit unseren Kreditkarten MasterCard und Visa bezahlen

Mehr

Vom 1. April 2015 fängt das neue BLU TRIBE-Treueprogramm wieder an, das bis 31.März 2017 gültig sein wird.

Vom 1. April 2015 fängt das neue BLU TRIBE-Treueprogramm wieder an, das bis 31.März 2017 gültig sein wird. Vom 1. April 2015 fängt das neue BLU TRIBE-Treueprogramm wieder an, das bis 31.März 2017 gültig sein wird. Geltungsdauer: Punktesammlung: vom 01.04.2015 bis 31.03.2017 Gutscheine anfordern: von 01.04.2015

Mehr

Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden!

Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden! Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden! Anmeldung zur Mitgliedschaft Hiermit beantragen wir beim Vorstand des Vereins Swiss Budget Hotels die Mitgliedschaft. Wir erklären die Statuten des Vereins gelesen

Mehr

Ausstellervereinbarung

Ausstellervereinbarung Ausstellervereinbarung (bitte an 089/ 420 17 639 faxen) Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung für die AgileCars 2014 getroffen.

Mehr

Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm

Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm Stand: 30. August 2013 Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie ausführlich und verständlich über die Verarbeitung Ihrer Daten

Mehr

Teilnahmeberechtigt sind nur Nutzer, die voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln.

Teilnahmeberechtigt sind nur Nutzer, die voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln. Nutzungsbedingungen Online-Forum Präambel Das Angebot von WIR SIND GARTEN ist ein Angebot von (WIR SIND GARTEN GmbH, Nadischweg 28a, A-8044 Weinitzen). WIR SIND GARTEN stellt den Nutzern sein Angebot,

Mehr

BEDINGUNGEN FUER DAS S KOMFORT SPAREN ONLINE / KARTE

BEDINGUNGEN FUER DAS S KOMFORT SPAREN ONLINE / KARTE BEDINGUNGEN FUER DAS S KOMFORT SPAREN ONLINE / KARTE Fassung Jänner 2014 Fassung Juli 2015 1. Allgemeine Bestimmungen 1.3. Kontoinhaber Ein Kontoinhaber, der die Ausstellung einer Bezugskarte wünscht,

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

E G L. enregister in Schweiz. angepasst. , nach- anmelden: Schweiz; genössischem

E G L. enregister in Schweiz. angepasst. , nach- anmelden: Schweiz; genössischem R E G L E M E N T 1. Anwendungsbereich Der Schweizerische Notarenverband (SNV) führt über die d ihm gehörende Schweizeri- sches Zentrales Testamentenregister (ZTR) GmbH ein TestamenteT enregister in der

Mehr

Das Sprungbrett für exklusive Angebote und Vorteile: Die swim.ch Membercard mit Zahlungsfunktion. Visa Kreditkarte

Das Sprungbrett für exklusive Angebote und Vorteile: Die swim.ch Membercard mit Zahlungsfunktion. Visa Kreditkarte Das Sprungbrett für exklusive Angebote und Vorteile: Die swim.ch Membercard mit Zahlungsfunktion. Visa Kreditkarte Die Leistungen auf einen Blick. Schweizerischer Schwimmverband Leistungen Vorteile und

Mehr

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010 Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010 Toshiba ist bekannt für exzellente Qualität und zuverlässige Notebooks. Wir sind sogar

Mehr

Profitieren Sie von einem exklusiven Angebot: Die STV Kredit- und Prepaidkarten. Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano

Profitieren Sie von einem exklusiven Angebot: Die STV Kredit- und Prepaidkarten. Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Bitte hier falzen und gleich in ein Fenstercouvert stecken. Profitieren Sie von einem exklusiven

Mehr

Teilnahmebedingungen für Guidefinder Gewinnspiele und Rabattaktionen

Teilnahmebedingungen für Guidefinder Gewinnspiele und Rabattaktionen Teilnahmebedingungen für Guidefinder Gewinnspiele und Rabattaktionen 1. Geltungsbereich Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die auf Domains ( guidefinder ) der Firma fmo

Mehr

Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen

Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen Ausstellervereinbarung Bitte an 089 / 420 17 639 faxen Hiermit wird zwischen der HLMC Events GmbH und: Firma: Abteilung: Straße: PLZ/Ort: eine Ausstellervereinbarung für die CloudConf 2012 getroffen. Die

Mehr

Reglement betreffend Anteile und Darlehen

Reglement betreffend Anteile und Darlehen Reglement betreffend Anteile und Darlehen Gestützt auf Ziffer 4 ff. der Statuten erlässt die Verwaltung der Erlenflex (nachfolgend genannt) das vorliegende Reglement. 1. Zweck Die finanziert sich mittels

Mehr