PULSOXIMETER PULOX PO-300

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PULSOXIMETER PULOX PO-300"

Transkript

1 PULSOXIMETER PULOX PO-300 Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm)

2 PULOX PO-300 Pulsoximeter Novidion GmbH Fuggerstr Köln Tel.: +49 (0) 2203 / Fax: +49 (0) 2203 / Mail: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt unseres Sortimentes entschieden haben. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch und bewahren Sie sie für andere Benutzer zugänglich auf. Beachten Sie die Hinweise. Mit freundlicher Empfehlung Ihr Novidion-Team 1. Lieferumfang Pulsoximeter PULOX PO-300, USB Daten- und Ladekabel, PC-Software auf CD (Windows 2000/XP/Vista/7), Umhängeband, Gebrauchsanweisung 2. Bestimmungsgemäße Verwendung Verwenden Sie das PULOX Pulsoximeter PO-300 ausschließlich am Menschen zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO²) des Hämoglobins und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Das Pulsoximeter eignet sich sowohl zur Verwendung im privaten Umfeld - zu Hause, unterwegs, vor/nach dem Sport und während der Ruhephasen - als auch im medizinischen Bereich in Krankenhäusern, in medizinischen Einrichtungen, in der ambulanten Krankenpflege und im Rettungsdienst. 3. Funktionsweise Das PULOX Pulsoximeter PO-300 dient zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO²) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Die Sauerstoffsättigung gibt an, wie viel Prozent des Hämoglobins im arteriellen Blut mit Sauerstoff beladen sind. Daher ist sie ein wichtiger Parameter für die Beurteilung der Atemfunktion. Das Pulsoximeter verwendet zur Messung zwei Lichtstrahlen unterschiedlicher Wellenlängen, die im Gehäuseinneren auf den eingelegten Finger treffen. Einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert liegen überwiegend Erkrankungen (Atemwegserkrankungen, Asthma, Herzinsuffizienz etc.) zugrunde. Bei Menschen mit einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert kommt es vermehrt zu folgenden Symptomen: Atemnot, Herzfrequenz-Erhöhung, Leistungsabfall, Nervosität und Schweißausbrüchen. Eine chronische und bekannte niedrige Sauerstoffsättigung sollten Sie mit Ihrem Pulsoximeter und zusätzlicher ärztlicher Kontrolle überwachen. Eine akut niedrige Sauerstoffsättigung, mit oder ohne Begleitsymptome, ist sofort ärztlich abzuklären. Es kann sich dabei um eine lebensbedrohliche Situation handeln. Das Pulsoximeter eignet sich daher insbesondere für Risikopatienten wie Personen mit Herzerkrankungen, Asthmatiker, aber auch für Sportler und Bergsteiger, Skifahrer oder Sportflieger, die sich in großen Höhen bewegen. 4. Zeichenerklärung Folgende Symbole werden in der Gebrauchsanweisung, auf der Verpackung und auf dem Typschild des Geräts verwendet:

3 %SpO ² PR bpm WARNUNG Warnhinweis auf Verletzungsgefahren oder Gefahren für Ihre Gesundheit ACHTUNG Sicherheitshinweis auf mögliche Schäden an Gerät oder Zubehör Hinweis Hinweis auf wichtige Informationen Gebrauchsanweisung beachten Arterielle Sauerstoffsättigung des Hämoglobins (in Prozent) Pulsfrequenz (Pulsschläge pro Minute) SN 0123 Hersteller Anwendungsteil Typ BF Seriennummer Die CE-Kennzeichnung bescheinigt die Konformität mit den grundlegenden Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte Herstellungsdatum Alarmunterdrückung Entsorgung gemäß Elektround Elektronik-Altgeräte EG-Richtlinie /EC - WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment) IP 22 Gerät geschützt gegen Fremdkörper >12,5mm und gegen schräges Tropfwasser Schadstoffhaltige Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen 5. Warn- und Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Gebrauchsanweisung sorgfältig! Ein Nichtbeachten der nachfolgenden Hinweise kann Personen- oder Sachschäden verursachen. Bewahren Sie die Gebrauchsanweisung auf und machen Sie diese auch anderen Anwendern zugänglich. Übergeben Sie diese Gebrauchsanweisung bei Weitergabe des Geräts.

4 WARNUNG Überprüfen Sie, ob alle im Lieferumfang angegebenen Teile enthalten sind. Überprüfen Sie das Pulsoximeter regelmäßig, um sicherzustellen, dass das Gerät vor dem Gebrauch keine sichtbaren Schäden aufweist und der Akku noch ausreichend geladen ist. Benutzen Sie es im Zweifelsfall nicht und wenden Sie sich an den Novidion-Kundendienst oder an einen autorisierten Händler. Benutzen Sie keine Zusatzteile, die nicht vom Hersteller empfohlen bzw. als Zubehör angeboten werden. Sie dürfen das Gerät keinesfalls öffnen oder reparieren, da sonst eine einwandfreie Funktion nicht gewährleistet werden kann. Bei Nichtbeachten erlischt die Garantie. Wenden Sie sich bei Reparaturen an den Novidion-Kundendienst oder an einen autorisierten Händler. Verwenden Sie das Pulsoximeter - NICHT, wenn Sie allergisch auf Gummiprodukte reagieren. - NICHT, wenn das Gerät oder der Anwendungsfinger feucht ist. - NICHT an Kleinkindern oder Säuglingen. - NICHT während einer MRT- oder CT-Untersuchung. - NICHT während einer Blutdruckmessung auf der Armseite mit Manschettenanwendung. - NICHT an Fingern mit Nagellack, Beschmutzungen oder Pflasterverbänden. - NICHT an Fingern mit großer Fingerdicke, die nicht zwanglos in das Gerät einführbar sind (Fingerspitze: Breite ca. > 20 mm, Dicke ca. >15 mm) - NICHT an Fingern mit anatomischen Veränderungen, Ödemen, Narben oder Verbrennungen. - NICHT an Fingern mit zu geringer Dicke und Breite, zum Beispiel Finger von Kleinkindern (Breite ca. < 10 mm, Dicke ca. < 5 mm). - NICHT an Patienten, die am Anwendungsort unruhig sind, z.b. zittern. Es kann zu Messverfälschungen oder Fehlern kommen. - NICHT in der Nähe von brennbaren oder explosiven Gasgemischen. Bei Personen mit Durchblutungsstörungen kann eine längere Benutzung des Pulsoximeters zu Schmerzen führen. Verwenden Sie daher das Pulsoximeter nicht länger als ca. 2 Stunden an einem Finger. Das Pulsoximeter zeigt jeweils einen momentanen Messwert, kann aber nicht für eine kontinuierliche Überwachung verwendet werden. Das Pulsoximeter ist nicht geeicht und eignet sich daher nicht zur Bewertung medizinischer Ergebnisse. Führen Sie aufgrund der Messergebnisse keine Selbstdiagnose oder -behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt durch. Setzen Sie insbesondere nicht eigenmächtig eine neue Medikation an und führen Sie keine Änderungen in Art und/oder Dosierung einer bestehenden Medikation durch. Schauen Sie während des Messvorgangs nicht direkt in das Gehäuseinnere. Das Rotlicht und das unsichtbare Infrarot-Licht des Pulsoximeters sind schädlich für die Augen. Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen und Kinder mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mit mangelnder Erfahrung und/oder mangelndem Wissen bestimmt, es sei denn, sie werden durch eine für Ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhalten von dieser Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist. Kinder sollten beaufsichtigt werden, damit sie nicht mit dem Gerät spielen.

5 Bei Nichtbeachtung der nachfolgenden Anweisungen kann es zu fehlerhaften Messungen oder Messversagen kommen. Auf dem Messfinger darf sich kein Nagellack, Kunstnagel oder andere Kosmetika befinden. Achten Sie beim Messfinger darauf, dass der Fingernagel so kurz ist, dass die Fingerspitze die Sensorelemente im Gehäuse bedeckt. Halten Sie Hand, Finger und Körper während des Messvorgangs ruhig. Bei Personen mit Herzrhythmusstörungen können die Messwerte von SpO² und Herzfrequenz verfälscht sein oder eine Messung kann nicht möglich sein. Das Pulsoximeter zeigt im Falle von Kohlenmonoxid-Vergiftungen zu niedrige Messwerte an. Um das Messergebnis nicht zu verfälschen, sollte sich in der unmittelbaren Umgebung des Pulsoximeters keine starke Lichtquelle befinden, z.b. Leuchtstofflampen oder direkte Sonneneinstrahlung. Bei Personen, die einen niedrigen Blutdruck haben, unter Gelbsucht leiden oder Medikamente zur Gefäßkontraktion einnehmen, kann es zu fehlerhaften oder verfälschten Messungen kommen. Bei Patienten, denen in der Vergangenheit klinische Farbstoffe verabreicht wurden und bei Patienten mit abnormalem Hämoglobinvorkommen ist mit einer Messverfälschung zu rechnen. Dies gilt insbesondere bei Kohlenmonoxid-Vergiftungen und Methämoglobinvergiftungen, welche z.b. durch die Zugabe von Lokalanästhetika oder bei vorliegendem Methämoglobin Reduktase-Mangel entstehen. Schützen Sie das Pulsoximeter vor Staub, Erschütterungen, Nässe, extremen Temperaturen und explosiven Stoffen. 6. Gerätebeschreibung Funktionstaste Umhängeband -halterung Fingeröffnung Sauerstoffsättigung (Wert in Prozent) 2. Pulsfrequenz (Wert in Pulsschläge pro Minute) 3. Akkuanzeige 4. Balkendiagramm 5. Alarmsound An/Aus 6. Puls Ton An/aus 7. Pulswellenanzeige 7

6 7. Einstellungen Jegliche Einstellungen werden über die Funktionstaste getätigt. Display Anzeigerichtung ändern: Bitte drücken Sie kurz auf die Funktionstaste um die Anzeigerichtung im Display zu ändern. Hauptmenü: Drücken Sie die Funktionstaste länger als 1 Sekunde: Sie gelangen automatisch ins Hauptmenü. Alle Einstellungen werden wie folgt über die Eingabetaste getätigt - Kurzes Tippen = Wechseln zwischen den Funktionen / Eingabefeldern - Längeres Tippen = Bestätigen oder Zeit- / Wertangabe eingeben / einstellen 7.1 Umhängeband befestigen Sie können zum einfacheren Transport des Pulsoximeters ein Umhängeband am Gerät befestigen, z.b. für unterwegs). 1. Schieben Sie das schmale Ende des Umhängebands wie abgebildet durch die Halterung. 2. Ziehen Sie das andere Ende des Umhänge Bands durch die Schlaufe des schmalen Endes. 7.2 Menüdarstellung I Beleuchtungseinstellung Siehe Menüdarstellung 2 PC Übertragung An / Aus Aufnahme An / Aus (Startzeit als Marker angeben) Übertragung der Aufnahme an SpO2 Software Hauptmenü verlassen Brightness: Sie können die Helligkeit in vier verschiedenen Stufen einstellen Alarm: Einzelheiten finden Sie in der folgenden Aufstellung USB: Mit dieser Funktion können Sie einstellen ob eine direkte Datenübertragung an den PC stattfinden soll. Record: Wenn Sie die Recordfunktion einschalten werden Sie nach der aktuellen Aufnahmezeit gefragt. Geben Sie die Startzeit (Stunden und Minuten) mittels Einstellungstaste ein und bestätigen diese mit Y für Yes (Ja). Die Startzeit dient zur späteren zeitlichen Zuordnung Ihrer Messung. Nachdem Sie das Menü verlassen, wird auf dem Display REC angezeigt. Einige Sekunden später zeigt das Display Recording an und fährt in den Stromsparmodus. Die Aufnahme läuft im Hintergrund weiter. Wenn Sie kurz auf die Einstellungstaste drücken erscheint erneut Recording. Wenn Sie die Taste länger gedrückt halten, kommen Sie wieder ins Hauptmenü. Wenn Sie die Startzeiteinstellung mit N für No (Nein) bestätigen, erfolgt keine Aufnahme und der Speicher wird auch nicht gelöscht. Wenn der Speicher voll ist erscheint auf dem Display Memory is full

7 Upload: Mit dieser Funktion werden die aufgenommenen Daten an die mitgelieferte Software (SpO2 Review) übertragen. Menüdarstellung II Alarmfunktionen / Einstellungen : Einstellung der Werte nach unten (down) oder nach oben (up) Einstellung der SpO2 - Werte (Obergrenze / Limit) Einstellung der SpO2 - Werte (Untergrenze / Limit) Einstellung der Pulsrate - Werte (Obergrenze / Limit) Alarmsound An / Aus Einstellung der Pulsrate - Werte (Untergrenze / Limit) Wiedergabe der Pulsrate als Tonsignal (Pitchton) Verlassen des Menü für Alarmfunktionen 8 Software Installieren Sie die mitgelieferte Software von der CD auf Ihren PC, nach der Installation stehen Ihnen zwei Programme zur Verfügung: SpO2 Manager Bei diesem Programm handelt es sich um die zeitgleiche (real-time) Datenübertragung an den PC. Die Daten werden Ihnen hierbei in Echtzeit angezeigt. Gehen Sie wie folgt vor: 1. Schließen Sie zuerst das Gerät mittels USB Kabel an Ihren PC an und starten Sie dann den SpO2 Manager. 2. Schalten Sie das Gerät ein. 3. Aktivieren Sie ggf. die USB-Funktion (Siehe Menüdarstellung I) 4. Sie sehen nun wie die Daten in Echtzeit auf dem Bildschirm erscheinen 5. Sie können durch klicken des X Symbols oben rechts die Aufzeichnung beenden 6. Sie gelangen nun automatisch in den Daten speichern -Dialog. Hier können Sie die Patientendaten angeben und die Daten durch Bestätigen des Ok Buttons speichern Sauerstoffsättigung 2. Messungsverlauf 3. Pulsfrequenz 4. Ansicht wechseln 5. Pulswellenanzeige 6. Patienten Information 7. Anzeige in Min. 8. Balkendiagramm 9. Ansicht drucken

8 SPO2 Review Programm Eine Datenübertragung und Auswertung erfolgt über das Programm SpO2 Review. 1. Schließen Sie das Gerät mittels USB-Kabel an Ihren PC an und starten Sie dann das SpO2 Review Programm. 2. Klicken Sie auf das Feld neue Datei bzw. keine Auswahl, geben Sie die Patientendaten ein und klicken Sie auf Ok. Sie werden im Display folgenden Hinweis sehen: Pulsoximeter verbunden, warte auf Daten! 3. Aktivieren Sie jetzt die Upload-Funktion (siehe Menüdarstellung I), der Datentransfer beginnt. 4. Warten Sie bis der Datentransfer abgeschlossen ist. 5. Nach erfolgreicher Übertragung können Sie die Daten speichern, analysieren oder ausdrucken.

9 1. Analyse Parameter 2. Neue Datei / Datei öffnen 3. Patienteninformation 4. Anzeige in Min. 5. Messdatenanzeige 6. Ansicht drucken A. Wählen Sie Neue Datei um Messungen von dem Pulsoximeter zum PC zu übertragen oder B. Wählen Sie Vorhandene Dateien um Daten zu laden, die zuvor mit dem SpO2 Programm hinterlegt wurden. Die von der SpO2 Software gespeicherten Daten finden sie unter C:\Progam Files (x86)\spo2\data\ Dateiname.spo Option A.: Wählen Sie zur Übertragung der Daten Ok und aktivieren Sie die USB-Funktion. (siehe Menüdarstellung I) Option B.: Wählen Sie die zu übertragende Datei auf Ihrer Festplatte und klicken Ok.

10 9 Aufladen des Akku / Hinweise Es gibt zwei Möglichkeiten den Akku des Geräts aufzuladen: 1. Schließen Sie das Gerät mittels USB-Kabel an Ihren PC an. 2. Schließen Sie das Gerät mittels mitgeliefertem Steckdosenadapter an eine Steckdose an. Die Ladezeit beträgt abhängig vom Akkustand ungefähr 2 bis 3 Stunden. Das blaue Licht, das den Ladevorgang zeigt, erlischt sobald der Akku vollständig geladen ist. Laden Sie den Akku regelmäßig auf, so vermeiden Sie eine Tiefenentladung. Sollten Sie das Pulsoximeter längere Zeit nicht benutzen, laden Sie den Akku alle 6 Monate auf. HINWEIS Wenn die Alarmfunktion eingeschaltet ist und der Akkustatus in den Niedrigenergiebereich sinkt wird das Gerät ein Warnsignal mit Unterbrechung von sich geben. Die Akkuanzeige wird rot angezeigt. 10. Bedienung PRbpm %SpO² Schieben Sie einen Finger wie abgebildet in die Fingeröffnung des Pulsoximeters. Halten Sie den Finger ruhig. 2. Drücken Sie auf die Funktionstaste. Das Pulsoximeter beginnt zu messen. Bewegen Sie sich während des Messvorgangs nicht. 3. Auf dem Bildschirm erscheinen nach wenigen Sekunden Ihre Messwerte. Hinweis Wenn Sie Ihren Finger aus dem Pulsoximeter ziehen, schaltet sich das Gerät nach ca. 5 Sekunden automatisch aus. Funktionstaste Die Funktionstaste des Pulsoximeters hat insgesamt drei Funktionen: Einschaltfunktion: Wenn das Pulsoximeter ausgeschaltet ist, können Sie es durch kurzes Gedrückthalten der Funktionstaste einschalten. Anzeigefunktion: Um Ihr gewünschtes Display-Anzeigeformat Hochformat oder Querformat - einzustellen, drücken Sie während des Betriebs kurz die Funktionstaste. Helligkeitsfunktion: Um Ihre gewünschte Display-Helligkeit einzustellen, halten Sie während des Betriebs die Funktionstaste länger gedrückt.

11 11. Messergebnisse beurteilen WARNUNG Die nachfolgende Tabelle zur Beurteilung Ihres Messergebnisses gilt NICHT für Personen mit bestimmten Vorerkrankungen, z.b. Asthma, Herzinsuffizienz, Atemwegserkrankungen, und bei Aufenthalten in Höhenlagen über 1500 Metern. Wenn Sie unter Vorerkrankungen leiden, wenden Sie sich zur Beurteilung Ihrer Messwerte immer an Ihren Arzt. Messergebnis SpO2 (Sauerstoffsättigung) in % Einstufung / Zu treffende Maßnahmen Normalbereich < 90 Niedriger Bereich: Arztbesuch empfohlen Kritischer Bereich: Dringend Arzt aufsuchen 12. Höhenabhängiger Sauerstoffsättigungabfall Hinweis Die nachfolgende Tabelle informiert Sie über die Auswirkungen unterschiedlicher Höhenlagen auf den Sauerstoffsättigungswert sowie deren Folgen für den menschlichen Organismus. Die nachfolgende Tabelle gilt NICHT für Personen mit bestimmten Vorerkrankungen, z.b. Asthma, Herzinsuffizienz, Atemwegserkrankungen etc. Bei Personen mit Vorerkrankungen können Krankheitssymptome, z.b. Hypoxie, bereits in niedrigeren Höhenlagen auftreten. Höhenlage Zu erwartender Sp02- Wert (Sauerstoffsättigung) in % Folgen für den Menschen m >90 Keine Höhenkrankheit (in der Regel) m ~90 Höhenkrankheit, Anpassung empfohlen m <90 Sehr häufiges Auftreten einer Höhenkrankheit, Anpassung zwingend erforderlich m <80 Schwere Hypoxie, nur zeitlich begrenzter Aufenthalt möglich m <70 Sofortige akute Lebensgefahr 13. Reinigung und Instandhaltung WARNUNG Wenden Sie am Pulsoximeter keine Hochdruck-Sterilisation an! Halten Sie das Pulsoximeter auf keinen Fall unter Wasser, da sonst Flüssigkeit eindringen kann und das Pulsoximeter beschädigt wird. Reinigen Sie nach jeder Anwendung das Gehäuse und die gummierte Innenfläche des Pulsoximeters mit einem weichen, mit medizinischem Alkohol angefeuchteten Tuch. Wenn auf dem Display des Pulsoximeters ein niedriger Akkustand angezeigt wird, laden Sie den Akku auf.

12 14. Aufbewahrung ACHTUNG Bewahren Sie das Pulsoximeter in einer trockenen Umgebung auf, relative Luftfeuchtigkeit < 95%. Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann die Lebensdauer des Pulsoximeters verkürzen oder es beschädigen. Bewahren Sie das Pulsoximeter an einem Ort auf, an dem die Umgebungstemperatur zwischen -40 C und 60 C liegt. 15. Entsorgung Entsorgen Sie das Gerät gemäß der Elektro und Elektronik-Altgeräte Verordnung 2002/96/EC - WEEE (,,Waste Electrical and Electronic Equipment ). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die für die Entsorgung zuständige kommunale Behörde. Die verbrauchten, vollkommen entladenen Batterien und Akkus sind über die speziell gekennzeichneten Sammelbehälter, Sondermüllannahmestellen oder über den Elektrohändler zu entsorgen. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Batterien und Akkus angemessen zu entsorgen. Hinweis: Diese Zeichen finden Sie auf schadstoffhaltigen Batterien: Pb = Batterie enthält Blei Cd = Batterie enthält Cadmium Hg = Batterie enthält Quecksilber 16. Was tun bei Problemen? Problem Mögliche Ursache Behebung Das Pulsoximeter zeigt keine Messwerte Der Akku des Pulsoximeters ist leer. Laden Sie den Akku auf. Pulsoximeter zeigt Messunterbrechungen oder hohe Messwertsprünge Unzureichende Durchblutung des Messfingers Finger ist zu groß oder zu klein. Warn- und Sicherheitshinweise in Kapitel 5 beachten Die Fingerspitze sollte folgende Maße haben: Breite zwischen mm Dicke zwischen 5-15 mm Finger, Hand oder Körper befindet sich in Bewegung Finger, Hand und Körper während der Messung ruhig halten. Evtl. Herzrythmusstörungen Einen Arzt aufsuchen.

13 17. Technische Daten Modell-Nr. Messmethode Messbereich Genauigkeit Abmessungen Gewicht Sensorik zur Messung von SpO2 Zulässige Betriebsbedingungen Zulässige Aufbewahrungsbedingungen Stromversorgung Klassifikation PO-300 mit OLED Display Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung des Hämoglobins und der Pulsfrequenz am Finger SpO²: 0-100%, Puls: Schläge Minute SpO²: % (±2%) Puls: bpm (± 2 Schläge/Minute) L: 57 mm x B: 32 mm x H: 30 mm ca. 45 g (einschließlich Akku) Rotlicht (Wellenlänge 660 nm); Infrarot (Wellenlänge 905 nm); Silizium-Empfangsdiode +10 C bis +40 C, <75% relative Luftfeuchte, hpa Umgebungsdruck -40 C bis +60 C, <95% relative Luftfeuchte, hpa Umgebungsdruck Li-Ionen-Akku 3,4V Nennspannung IP22, Anwendungsteil Typ BF Änderungen der technischen Angaben ohne Benachrichtigung sind aus Aktualisierungsgründen vorbehalten. Dieses Gerät entspricht der europäischen Norm EN und unterliegt besonderen Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit. Bitte beachten Sie dabei, dass tragbare und mobile HF-Kommunikationseinrichtungen dieses Gerät beeinflussen können. Genauere Angaben können Sie unter der angegebenen Kundenservice-Adresse anfordern oder am Ende der Gebrauchsanweisung nachlesen. Das Gerät entspricht der EU-Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EC, dem Medizinproduktegesetz und der Norm DIN EN ISO 9919 (Medizinisch elektrische Geräte- Besondere Festlegungen für die grundliegende Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Pulsoximetern für den medizinischen Gebrauch). 18. Garantie und Service Wir leisten 1 Jahr Garantie für Material- und Fabrikationsfehler des Produktes. Die Garantie gilt nicht: im Falle von Schäden, die auf unsachgemäßer Bedienung beruhen für Verschleißteile für Mängel, die dem Kunden bereits beim Kauf bekannt waren bei Eigenverschulden des Kunden Die gesetzlichen Gewährleistungen des Kunden bleiben durch die Garantie unberührt. Für die Geltendmachung eines Garantiefalles innerhalb der Garantiezeit ist durch den Kunden der Nachweis des Kaufs zu führen. Die Garantie ist innerhalb eines Zeitraums von 1 Jahr ab Kaufdatum gegenüber der Novidion GmbH, Fuggerstr. 30, Köln, Germany geltend zu machen. Der Kunde hat im Garantiefall das Recht zur Reparatur der Ware bei uns oder bei von uns autorisierten Werkstätten. Weitergehende Rechte werden dem Kunden, aufgrund der Garantie, nicht eingeräumt.

14 Hergestellt für: Novidion GmbH, Köln Hersteller: CONTEC MEDICAL SYSTEMS CO, LTD No.24 Huanghe West Road, Economic & Technical Development Zone Quinhuangdao, Hebei Province , P.R. China Designed by Novidion in Germany Assembled in China Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Novidion GmbH Fuggerstr Köln Tel.: Fax: WEEE-Registrierungsnummer: DE PZN: Sollten Sie beim Lesen dieser Anleitung Probleme haben, so können Sie diese auch auf unserer Website downloaden

PULSOXIMETER PULOX PO-400

PULSOXIMETER PULOX PO-400 PULSOXIMETER PULOX PO-400 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Portable Data Carrier ETC. Datenübertragungsgerät für ETC MOBATIME BD-801048.00

BEDIENUNGSANLEITUNG. Portable Data Carrier ETC. Datenübertragungsgerät für ETC MOBATIME BD-801048.00 BEDIENUNGSANLEITUNG Portable Data Carrier ETC Datenübertragungsgerät für ETC MOBATIME BD-801048.00 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheit... 3 1.1 Sicherheitshinweise... 3 1.2 In dieser Anleitung verwendete Symbole

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

Finger-Pulsoximeter. Bedienungsanleitung GT-300C320

Finger-Pulsoximeter. Bedienungsanleitung GT-300C320 Finger-Pulsoximeter Bedienungsanleitung GT-300C320 0118 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Beschreibung 2 Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung 3 Einsatzbereich des Produkts 4 Einlegen der Batterien 4 Beschreibung

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s:

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1. Überblick: 1: Kamera-Linse 2: ON/OFF Ein/Abschalttaste 3: Funktionstaste 4: Indikator - Lampe 5: MicroSD( TF-Karte) Schlitz 6: 2.5 USB Anschluss 7: Akku (eingebaut)

Mehr

Tablet-PC. Sicherheitshinweise

Tablet-PC. Sicherheitshinweise Tablet-PC Sicherheitshinweise Diese Sicherheitsbroschüre ist Bestandteil Ihrer Dokumentation. Bewahren Sie diese Sicherheitsbroschüre zusammen mit der restlichen Dokumentation auf. MSN 4004 6369 1. Zu

Mehr

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine DEUTSCHE VERSION CITO CounterControl Benutzerhandbuch CITO ProcessLine 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Warnung 3 Allgemeine Sicherheitsvorschriften 3 Das CITO CounterControl-Gerät

Mehr

Mobiler DVD-Player PDX-1285

Mobiler DVD-Player PDX-1285 Mobiler DVD-Player PDX-1285 10006077 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2 Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 5 2 4 3 9212420/2 2008-2010 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Mit dem Nokia Extra Power DC-11/ DC-11K (nachfolgend als DC-11 bezeichnet) können Sie die Akkus in

Mehr

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor DEUTSCH Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor Gebrauchsanweisung 2013 Inhalt Allgemeines 2 Warnungen 2 Gebrauchsanweisung 3 Produktbeschreibung 3 Inbetriebnahme 3 Pulsanzeige 4 Nach dem Gebrauch 4 Symbole

Mehr

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Bedienungsanleitung Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Datenlogger zum Messen und Speichern

Mehr

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS DEU Schnellstartanleitung WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs PX-1091 WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs Schnellstartanleitung 01/2009 - JG//CE//VG

Mehr

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m MobiAlarm Plus w w w. m o b i c l i c k. c o m Contents 2 Bevor es losgeht Bevor es losgeht: SIM-Karte vorbereiten - PIN-Code ändern jede SIM-Karte ist vom Netzbetreiber aus mit einer eigenen PIN-Nummer

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

UNIVERSAL BLUETOOTH TASTATUR-CASE FÜR 9-10 TABLETS

UNIVERSAL BLUETOOTH TASTATUR-CASE FÜR 9-10 TABLETS UNIVERSAL BLUETOOTH TASTATUR-CASE FÜR 9-10 TABLETS Kurzanleitung zur Installation 86281 SYMBOLE IN DER BEDIENUNGSANLEITUNG ACHTUNG: Eine Situation, in der Sie oder andere verletzt werden können. Vorsicht:

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Solarmessgerät PCE-SPM 1 *14 Cent pro Minute aus dem dt.

Mehr

Tischleuchte. 1-flammig BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE 52695 01/2010, BK38040; 52695

Tischleuchte. 1-flammig BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE 52695 01/2010, BK38040; 52695 DE Tischleuchte 1-flammig BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE 52695 01/2010, BK38040; 52695 2/8 Deutsch / Tischleuchte 1-flammig Anwendung,... Sicherheitshinweise 4 Montage,... Inbetriebnahme, Fehlfunktionen

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent HOFFRICHTER GmbH Mettenheimer Straße 12 / 14 19061 Schwerin Germany Tel: +49 385 39925-0 Fax: +49 385 39925-25 E-Mail: info@hoffrichter.de www.hoffrichter.de ALARM ALARMBOX Alarmbox-deu-1010-01 Art.-Nr.:

Mehr

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen 4.0 Funktionsübersicht 5.0 Aufladen der Batterie 6.0 An- / Ausschalten

Mehr

PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG

PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG Link_Programmer.indd I 08.10.2010 13:57:4 Link_Programmer.indd II 08.10.2010 13:57:4 INHALTSVERZEICHNIS Beschreibung...2 Installation...2 Gebrauch...3 Sicherheitshinweise...4

Mehr

NANO Vacuum Speaker. Bedienungsanleitung

NANO Vacuum Speaker. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Einleitung Technische Spezifikationen Lieber Kunde, wir bedanken uns, dass Sie sich für ein Produkt entschieden haben. Für eine einwandfreie Nutzung des erworbenen Produktes bitten

Mehr

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie eines der externen Laufwerke anschließen oder einschalten Stand 02.03.2012 CD-/DVD-Brenner

Mehr

Infos zur Verwendung des emotion Faros

Infos zur Verwendung des emotion Faros Infos zur Verwendung des emotion Faros Sensor Symbole Druckknopf Einschalten/Ausschalten zum Einschalten kurz drücken, zum Ausschalten5 sec. drücken Batterie Ladeanzeige Blaues Licht Anzeige Herzschlag

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Fitness v4 by newgen medicals

Fitness v4 by newgen medicals SOFTWARE-ANLEITUNG Fitness v4 by newgen medicals PX-1768-675 Inhalt INHALT Fitness v4 by newgen medicals... 3 Sicherheit beim Training...4 Erste Schritte... 5 App herunterladen und öffnen...5 Hauptbildschirm...6

Mehr

B-Speech MiniPad Anleitung zur Schnellinstallation. Anleitung zur Schnellinstallation. Seite 1 von 12

B-Speech MiniPad Anleitung zur Schnellinstallation. Anleitung zur Schnellinstallation. Seite 1 von 12 Anleitung zur Schnellinstallation Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis B-Speech MiniPad Anleitung zur Schnellinstallation BK300 Anleitung zur Schnellinstalltion.. 3 Pocket PC / Microsoft Smartphone.. 4 Systemanforderungen....

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *,

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

Bedienungsanleitung. GPS Trip Recorder i-blue 747A+

Bedienungsanleitung. GPS Trip Recorder i-blue 747A+ Bedienungsanleitung GPS Trip Recorder i-blue 747A+ Bluetooth-Status LED Blau - leuchtet: Bluetooth an, dennoch ohne Verbindung mit einem anderen Bluetooth Gerät - blinkt langsam: Stand-by-Modus (1mal/5

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Datenlogger Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.

Mehr

Bedienungsanleitung PH-Messgerät PCE-PH22

Bedienungsanleitung PH-Messgerät PCE-PH22 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de *14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent pro Minute aus dem

Mehr

Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden

Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 1. VetScan

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Electronic Solar Switch

Electronic Solar Switch Electronic Solar Switch DC-Lasttrenner für SMA Wechselrichter Bedienungsanleitung DE ESS-BDE074812 TB-ESS Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zu dieser Anleitung................ 5 1.1 Gültigkeitsbereich..........................

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

ADC 2200 Advantage TM Fingertip Pulsoximeter

ADC 2200 Advantage TM Fingertip Pulsoximeter ADC 2200 Advantage TM Fingertip Pulsoximeter Gebrauchsanweisung ADC Fingertip Pulsoximeter Vielen Dank für den Kauf eines ADC Advantage Fingertip Pulsoximeter. Wir sind stolz auf die Betreuung und Qualität,

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen und technische Daten 4.0 Produktbeschreibung

Mehr

EASY GUIDE. LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh. Model: RP-PB33

EASY GUIDE. LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh. Model: RP-PB33 EASY GUIDE LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh Model: RP-PB33 DE Vielen Dank, dass Sie die RAVPower Luster 3.200 mah Powerbank gekauft haben. Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und

Mehr

DiskStation DS211j, DS211

DiskStation DS211j, DS211 DiskStation DS211j, DS211 Kurz-Installationsanleitung Dokument Nr.: Synology_QIG_2bayCL_20101028 SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie vor der ersten Anwendung des Systems diese Sicherheitshinweise und

Mehr

Deutsche Anleitung für SEKUS-Tablet PC s

Deutsche Anleitung für SEKUS-Tablet PC s Deutsche Anleitung für SEKUS-Tablet PC s Vorsichtsmaßnahmen Diese deutsche Anleitung enthält wichtige Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen und den richtigen Gebrauch des Produktes. Bitte lesen Sie die

Mehr

Ich bin mir sicher. mysoftware. Gebrauchsanweisung

Ich bin mir sicher. mysoftware. Gebrauchsanweisung Ich bin mir sicher. mysoftware Gebrauchsanweisung Inhaltsverzeichnis Bestimmungsgemäße Verwendung Bestimmungsgemäße Verwendung Die cyclotest service hotline Installation Benutzeroberfläche Fruchtbarkeitsprofil

Mehr

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097 ENGLISH FRANÇAIS NEDERLANDS ESPAÑOL FUR 8097 Sicherheits- / Umwelt- / Aufstellhinweise Das Gerät ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Feuchtigkeit in Verbindung bringen Kinder

Mehr

Quick-Start Anleitung

Quick-Start Anleitung Quick-Start Anleitung Willkommen beim Vitalmonitor! Schön, dass du dich dazu entschieden hast dein Leben in die Hand zu nehmen. Du willst ein besseres Leben führen, der Vitalmonitor hilft dir dabei! Wie

Mehr

Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise. RoHS RoHS-Konform: Das Produkt entspricht den

Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise. RoHS RoHS-Konform: Das Produkt entspricht den Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Vorsicht: Gefahr eines Stromschlags bei Netzspannung Setzen Sie das Gerät keinesfalls Regen oder sonstiger Feuchtigkeit aus, falls es nicht ausdrücklich erlaubt

Mehr

Externes Festplattenlaufwerk esata & USB 2.0 Combo. Benutzerhandbuch Deutsch

Externes Festplattenlaufwerk esata & USB 2.0 Combo. Benutzerhandbuch Deutsch Externes Festplattenlaufwerk esata & USB 2.0 Combo Benutzerhandbuch Deutsch Inhalt Einleitung 3 Bedienelemente, Anschlüsse und Anzeigen 3 Vorderseite 3 Rückseite 3 Informationen zum Festplattenlaufwerk

Mehr

Anleitung: Orderman SOL / SOL+

Anleitung: Orderman SOL / SOL+ ALLGEMEINES: Einschaltknopf Anzeige Statusblock TiPOS Version und die Systemnummer des Gerätes Eingabefeld für die Personalnummer und mit START bestätigen Akku Aufladen des SOL/SOL+ Akku an der Unterseite

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr R GO Kat.-Nr. 38.2016 Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr Gratuliere! Sie haben jetzt eine HiTrax Stoppuhr von TFA. Sie haben eine Uhr, einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer in einem Gerät. Sie

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

USB-Adapterkabel auf Seriell

USB-Adapterkabel auf Seriell USB-Adapterkabel auf Seriell Best.Nr. 722 238 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf auch, wenn Sie

Mehr

EW3961 Automatisches Universal-Notebook- Autoladegerät 90 W

EW3961 Automatisches Universal-Notebook- Autoladegerät 90 W EW3961 Automatisches Universal-Notebook- Autoladegerät 90 W EW3961 - Automatisches Universal- Notebook-Autoladegerät 90 W 2 DEUTSCH Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 2.0 Notebook-Ladegerät

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Ting. Der Hörstift. Bringt Leben in Bücher! Spielen, Lernen, Wissen

BEDIENUNGSANLEITUNG. Ting. Der Hörstift. Bringt Leben in Bücher! Spielen, Lernen, Wissen Ting. Der Hörstift. Bringt Leben in Bücher! Spielen, Lernen, Wissen 4 2 8 1 3 5 7 6 Der TING-Stift im Überblick 1 Ein- /Ausschalter bzw. Play-Pausenknopf Zum Ein- bzw. Ausschalten 2 Sekunden gedrückt halten.

Mehr

I. Wesentliche Merkmale. 1Mikrofon 2Kopfhörerbuchse

I. Wesentliche Merkmale. 1Mikrofon 2Kopfhörerbuchse Kurze Einführung Wir gratulieren Ihnen zum Erwerb des Haier Pad781-Tablets Diese Kurzanleitung beschreibt die Bedienung Ihres Tablets und der Apps. Möchten Sie weitere Funktionen Ihres Pad781 kennenlernen,

Mehr

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Multilink-Headsets B-Speech SORA. Das Headset erlaubt Ihnen, drahtlos über Ihr Mobiltelefon zu kommunizieren. Es verwendet BT Version 2.1 und Multilink- Technologie

Mehr

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C EINLEITUNG Die Informationen in dieser Anleitung sollen Ihnen bei der Installation

Mehr

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5) - und 8,89cm (3.5)- SATA-Festplatten EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5")- und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung...

Mehr

1.0 Sicherheitshinweise

1.0 Sicherheitshinweise Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen Sie die Umwelt zu schonen. 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, das Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte ihr USB-Stick nicht richtig funktionieren,

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home QIVICON ZigBee -Funkstick Bedienungsanleitung Leben im Smart Home Zu Ihrer Sicherheit. Ihr QIVICON ZigBee -Funkstick darf nur von autorisiertem Service-Personal repariert werden. Öffnen Sie niemals selbst

Mehr

Bedienungsanleitung USB-Display-Adapter

Bedienungsanleitung USB-Display-Adapter Bedienungsanleitung USB-Display-Adapter USB 2.0 - DVI-Display-Adapter USB 3.0 - HDMI-Display-Adapter USB 2.0 - DVI-Display- Adapter + Audio USB 2.0 - VGA-Display-Adapter Lesen Sie die Bedienungsanleitung,

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten

EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7033 USB 3.0 Enclosure für 6,35cm (2.5") SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang...

Mehr

USB Speaker Presenter

USB Speaker Presenter USB Speaker Presenter Bedienungsanleitung Erstellt durch trilogik GmbH Kuhlmannstraÿe 7 48282 Emsdetten Revision: 70 Author: dborgmann Changedate: 2010-09-24 18:19:25 +0200 (Fr, 24. Sep 2010) 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

ACHTUNG: Es können gpx-dateien und mit dem GP7 aufgezeichnete trc-dateien umgewandelt werden.

ACHTUNG: Es können gpx-dateien und mit dem GP7 aufgezeichnete trc-dateien umgewandelt werden. Track in Route umwandeln ACHTUNG: Ein Track kann nur dann in eine Route umgewandelt werden, wenn der Track auf Wegen gefahren wurde. Ein Querfeldein-Track kann nicht in eine Route umgewandelt werden, da

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. Ergänzende Spezifikationen MO128 SWEEX ISDN MODEM 128K PCI

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. Ergänzende Spezifikationen MO128 SWEEX ISDN MODEM 128K PCI MO128 SWEEX ISDN MODEM 128K PCI Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für den Sweex ISDN PCI Adapter entschieden haben. Für die sachgemäße Funktionsweise dieses Produktes empfehlen wir

Mehr

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch Anleitung zur Software-Installation ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2 Deutsch Installation Sehr geehrter Nutzer, um das aktuelle Update für Ihr Gerät herunter zu laden folgen Sie bitte genau den Instruktionen,

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Temperatur und Feuchte Datenlogger LOG32

BEDIENUNGSANLEITUNG Temperatur und Feuchte Datenlogger LOG32 BEDIENUNGSANLEITUNG Temperatur und Feuchte Datenlogger LOG32 REC ALM INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung 2. Sicherheit 3. Eigenschaften 4. Beschreibung 5. Bedeutung der LED s 6. Technische Daten 7. Batteriewechsel

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit Golden Eye A. Produktprofil Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit 1 Funktionstaste verschiedenen Funktionen in verschiedenen Modus- und Statusoptionen; einschließlich Ein-

Mehr

AX-7600. 1. Sicherheitsinformationen

AX-7600. 1. Sicherheitsinformationen AX-7600 1. Sicherheitsinformationen AX-7600 ist ein Laserprodukt Klasse II und entspricht der Sicherheitsnorm EN60825-1. Das Nichtbeachten der folgenden Sicherheitsanweisungen kann Körperverletzungen zur

Mehr

1. Inhalt der Verpackung... 1. 1.1 Der Pager... 1. 1.2 Ladestation (Cradle)... 1. 1.3 USB-KAbel... 1. 2. Vor dem ersten Benutzen...

1. Inhalt der Verpackung... 1. 1.1 Der Pager... 1. 1.2 Ladestation (Cradle)... 1. 1.3 USB-KAbel... 1. 2. Vor dem ersten Benutzen... GEBRAUCHSANLEITUNG PAGER2 I N H A L T 1. Inhalt der Verpackung... 1 1.1 Der Pager... 1 1.2 Ladestation (Cradle)... 1 1.3 USB-KAbel... 1 2. Vor dem ersten Benutzen...... 2 2.1 PagerTools für die Pager...

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

Simatic. Liesmich Runtime Advanced. Allgemeine Hinweise 1. Verbesserungen in Update 5 2. Verbesserungen in Update 4 3. Verbesserungen in Update 3 4

Simatic. Liesmich Runtime Advanced. Allgemeine Hinweise 1. Verbesserungen in Update 5 2. Verbesserungen in Update 4 3. Verbesserungen in Update 3 4 Allgemeine Hinweise 1 Verbesserungen in Update 5 2 Simatic Verbesserungen in Update 4 3 Verbesserungen in Update 3 4 Liesmich 11/2012 Rechtliche Hinweise Warnhinweiskonzept Dieses Handbuch enthält Hinweise,

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Beschreibung: 1. Tascheneinzug 2. Bereitschaftsanzeige 3. Betriebsanzeige 4. Netzschalter 5. Taschenausgabe Parameter: Abmessungen: 335 x 100 x 86 mm Laminiergeschwindigkeit:

Mehr

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird!

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird! WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0 Einleidung Damit Sie in den unbeschwerten Genuss der Sweex Webcam kommen, ist es wichtig, eine Reihe von Punkten zu beachten: Setzen Sie die Sweex Webcam nicht

Mehr

www.bowers-wilkins.de

www.bowers-wilkins.de Deutsch MM- Willkommen bei Bowers & Wilkins Der Firmengründer John Bowers war der Meinung, dass ein wunderschönes Design, eine innovative Konstruktion und ausgeklügelte Technologien die Schlüssel zu Audio-Entertainment

Mehr

Kurzanleitung. SpaceController

Kurzanleitung. SpaceController Kurzanleitung SpaceController V ielen Dank, dass Sie sich für den SpaceController entschieden haben. Natürlich haben Sie hinreichende Erfahrung in der Installation von Treibern und Software. Dennoch sollten

Mehr

F-Series Desktop Bedienungsanleitung

F-Series Desktop Bedienungsanleitung F-Series Desktop Bedienungsanleitung F20 de Deutsch Inhalt F-Series Desktop Schlüssel zu Symbolen und Text...3 Was ist der F-Series Desktop?...4 Wie kann ich den F-Series Desktop auf meinem Computer installieren?...4

Mehr

Wireless N 300Mbps Access Point

Wireless N 300Mbps Access Point Wireless N 300Mbps Access Point WL0053 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Netzwerk Konfiguration 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (.

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (. SHARP. SHARP,..,.. (R600a: ) ( )..... (.)...,.., SHARP... 2..,. 3.,,,...., 5,. 2... 3.,.,. 4.. 5..,,. 6..,. 7... 8.,,. :, +5 C 38 C. To -0 C. 220-240V. 4.,. 5.,.. 6.,. 7.,, SHARP. 8.,.. 9... 0...... 2..,,.

Mehr

ANLEITUNG. Diese Anleitung bitte für mögliche Rückfragen aufbewahren. Sie enthält wichtige Informationen. L5715-0520G1

ANLEITUNG. Diese Anleitung bitte für mögliche Rückfragen aufbewahren. Sie enthält wichtige Informationen. L5715-0520G1 ANLEITUNG L575-0520G Diese Anleitung bitte für mögliche Rückfragen aufbewahren. Sie enthält wichtige Informationen. 6+ 2007 Mattel, Inc. All Rights Reserved. 25 INHALT BATTERIESICHERHEITSHINWEISE Das Produkt

Mehr

Store n Go Portable Festplatte USB 3.0

Store n Go Portable Festplatte USB 3.0 Store n Go Portable Festplatte USB 3.0 Benutzerhandbuch Deutsch Inhalt Einführung 3 Tragbare Festplatte anschließen 3 Speichern und Übertragen von Daten 4 Nero BackItUp & Burn Essentials-Software 4 Trennen

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS HRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703

Mehr

Temperatur-Datenlogger

Temperatur-Datenlogger Bedienungsanleitung Temperatur-Datenlogger Modell TH10 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Temperatur Datenloggers. Dieser Datenlogger misst und speichert bis zu 32.000 Temperatur-Messwerte.

Mehr