Optimierung von Außenstellen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Optimierung von Außenstellen"

Transkript

1 White Paper Citrix Branch Repeater with Windows Server adressiert Trends in der Konsolidierung der IT und Reduzierung der Komplexität in Niederlassungen. Die Lösung bietet neben der WAN-Optimierung außerdem Windows Server und Basis Windows-Dienste für Filialinfrastrukturen.

2 Einleitung Ein Großteil der Mitarbeiter arbeitet heutzutage in Außenstellen, nicht in Unternehmenszentralen. In vielen Fällen werden die von den Außenstellenmitarbeitern genutzten Anwendungen auf Servern vor Ort gehostet. Dieser Ansatz ist einerseits für Benutzer optimal, da hohe Verfügbarkeit und Leistung der Anwendungen garantiert ist. Allerdings birgt er für die IT-Abteilungen einige Nachteile, da gleichzeitig Kosten und Komplexität steigen. Zudem schränkt es die Möglichkeiten der IT-Abteilung ein, effektive Sicherheitsmaßnahmen durchzusetzen und die Datenintegrität zu gewährleisten. Eine Konsolidierung mehrerer Außenstellenserver in einem oder mehreren Rechenzentren reduziert sowohl Kosten als auch Komplexität. Ferner wird in diesem White Paper gezeigt, wie die Implementierung virtualisierter Server im Rechenzentrum zu weiteren Kosteneinsparungen beitragen kann. Die Konsolidierung von Servern versetzt die IT-Abteilung in die Lage, effektive Sicherheitsmaßnahmen einfacher durchsetzen und die Datenintegrität besser gewährleisten zu können. Leider sinkt die Verfügbarkeit und Leistung der Anwendungen in der Außenstelle häufig erheblich, wenn diese auf zentralen Servern im entfernten Rechenzentrum betrieben werden. Daher wird eine Lösung benötigt, die sowohl die Anforderungen der Benutzer in der Außenstelle als auch die der IT-Abteilung in Einklang bringt (Abbildung 1). Anforderungen der Benutzer in der Außenstelle Anforderungen der Nutzer in der Außenstelle Anwendungs-Performance Serviceverfügbarkeit Lokale IT-Services Anforderungen der IT-Abteilung Kosten und Komplexität minimieren IT-Ressourcen sichern Zentrale IT-Services Abbildung 1: Ausgewogenheit von Anforderungen der Benutzer und der IT-Abteilung In diesem White Paper wird beschrieben, wie Außenstellen optimiert werden können, wenn IT-Services ohne Leistungsverlust in einem Rechenzentrum konsolidiert werden. Zusätzlich werden Lösungen von Citrix vorgestellt, mit denen IT-Abteilungen den Betrieb der Außenstellen vereinfachen können. 2

3 White Paper Der Betrieb in der Außenstelle Der traditionelle Ansatz für die Bereitstellung von IT-Services in Außenstellen sieht vor, nahezu alle Anwendungen und Dienste direkt von Servern vor Ort bereitzustellen. Diese Form des dezentralen Betriebs hat Vorteile bei der Leistung und der lokalen Unabhängigkeit. Dem gegenüber stehen jedoch eine Reihe von Nachteilen: Hohe Kosten für unterschiedliche zu replizierende Server Hardware, die oftmals nicht optimal ausgelastet ist. Platzbedarf für Racks und Server sowie Vorhaltung einer IT-Infrastruktur in allen Außenstellen. Wenige oder keine Administratoren in Niederlassungen vor Ort bzw. Zusatzkosten bei dauerhaftem Einsatz von Mitarbeitern in Außenstellen dadurch ineffizientes Management. Zentrale Ausfallpunkte (Single points of failure) aufgrund fehlender Server-Redundanz. Schwierigkeiten beim Management und bei der Gewährleistung von Daten-Integrität und Daten-Sicherheit. Als Konsequenz dieser Nachteile haben viele IT-Abteilungen Projekte zur Server-Konsolidierung eingeführt. Eines der wichtigsten Ziele dieser Initiativen ist es, Anwendungsserver von Außenstellen in die Rechenzentren des Unternehmens zu verlagern. Zusätzlich versuchen viele IT-Abteilungen, die Anzahl der von ihnen unterstützten Rechenzentren zu reduzieren. Nach einer Konsolidierung von Außenstellenservern in wenigen Rechenzentren steigt die Effizienz der Rechenressourcen und führt zu höherer Serverauslastung, weniger Datenreplikation und höhere Produktivität von IT-Administratoren. Die Zentralisierung trägt außerdem dazu bei, Sicherheits bedrohungen zu senken, da es einfacher ist, Daten zu kontrollieren und zu schützen, wenn sie nicht an vielen verschiedenen physischen Standorten vorliegen. Zusätzlich können durch die Serverzentralisierung Sicherheitsmaßnahmen zur Einhaltung rechtlicher Vorschriften leichter implementiert und dokumentiert werden. Außerdem können Disaster-Recovery-Maßnahmen und Backup-Prozesse einfacher umgesetzt und eine kostengünstige Fehlertoleranz durch Load Sharing über Servercluster bereitgestellt werden. Einige der möglichen wirtschaftlichen Vorteile einer Server-Konsolidierung und virtualisierung werden in der folgenden Fallstudie über ein hypothetisches Unternehmen, die Jasa Corporation, beschrieben. Die Fallstudie soll dabei keine vollständige TCO-Analyse darstellen, vielmehr zeigt sie die wichtigsten Bereiche für Kosteneinsparungen bei Server-Konsolidierung und virtualisierung auf. Jasa verfügt über 100 Niederlassungen in den USA und Europa, wobei durchschnittlich 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Außenstelle tätig sind. Derzeit werden lokale Instanzen von Microsoft SharePoint, Exchange und App-V in jeder Außenstelle betrieben. Jede Außenstelle ist über eine T-1-WAN-Verbindung angebunden. Vor der Server-Konsolidierung standen in jeder Außenstelle vier Server. Durch das Konsolidierungsprojekt wurden die meisten Anwendungen in ein Rechenzentrum verlegt, sodass nun ein einziger verbleibender Server alle lokalen Services in der Außenstelle übernehmen kann. Als Teil einer Dreijahres-TCO-Analyse haben die IT-Mitarbeiter von Jasa den Vergleich der en Serverkosten in Tabelle 1 erstellt. 3

4 In diesem Finanzmodell werden die Kosten für Server-Hardware, Software, Wartung, Storage und Netzwerk über einen Lebenszyklus von drei Jahren abgeschrieben, um die Berechnung der en Kosten zu ermöglichen. Aus Gründen der Standardisierung entschied sich Jasa für ein Standard-Servermodell mit Dual Core Prozessor, dessen Leistung für Außenstellen ausreicht. Die Tabelle zeigt, dass die en Kosten der Server-Administration in der Außenstelle um einiges höher liegen als die Administrationsaufwendungen im Rechenzentrum. Gründe dafür sind ineffizientes Remote-Management und gelegentlicher Bedarf an Vor-Ort-Einsätzen der IT-Administratoren aus der Zentrale. Aufgrund besserer Skalierung im Rechenzentrum sind die Kosten für Storage und Netzwerk im Rechenzentrum geringer als in einer Außenstelle. Die Energie-, Kühlungs- und Raumkosten sind im Rechenzentrum geringfügig höher, da eine spezielle Infrastruktur für das Equipment erforderlich ist. Kostenkomponente Server in Außenstellen Server im Rechenzentrum CAPEX Serverplattform und Wartungsverträge $ $ Storage und Netzwerk $ $ Server-Administration $ $ OPEX Energie und Kühlung 500 $ 600 $ Raum n.a. 300 $ Jährliche Gesamtkosten $ $ Tabelle 1: TCO-Analyse der Server für die Jasa Corporation Szenario 1: Konsolidierung aller Außenstellen-Server Die IT-Abteilung von Jasa stellte fest, dass 300 Außenstellen-Server stillgelegt und durch 40 neuere Server ersetzt werden können. Die 40 neuen Server werden in die Rechenzentren verlegt und mit Citrix XenServer oder Microsoft Hyper-V virtualisiert. Eine so umfassende Konsolidierung ist möglich, weil die meisten Server in Außenstellen von Jasa nur wenig ausgelastet sind, und weil die Jasa-Außenstellen geographisch über mehrere Zeitzonen verteilt sind. So werden die zentralen Server im Tagesverlauf gleichmäßig ausgelastet. Jeder Server, 300 Server, 300 Server, über 3 Jahre Einsparungen bei Betriebsausgaben Verlegung der Server aus den Außenstellen Betriebsausgaben Einsetzen der Server im Rechenzentrum $ $ $ $ $ $ Einsparungen $ (86%) $ (86 %) ROI 630 % Tabelle 2: TCO-Zusammenfassung 4

5 White Paper Szenario 2: Konsolidierung der Hälfte aller Außenstellenserver Selbst wenn Jasa nur die Hälfte der Server aus den Außenstellen durch 20 virtualisierte Server im Rechenzentrum ersetzen würde, wären die Einsparungen bei den Betriebskosten immer noch erheblich, wie Tabelle 3 zeigt. Jeder Server, 150 Server, 150 Server, über 3 Jahre Einsparungen bei Betriebsausgaben Verlegung der Server aus den Außenstellen $ $ $ Betriebsausgaben Zentralisierung der Server im Rechenzentrum $ $ $ Einsparungen $ (44 %) $ (44 %) ROI 630% Tabelle 3: TCO-Zusammenfassung Jasa könnte durch Nutzung einiger oder aller Außenstellenserver für andere Aufgaben weitere Kosten einsparen. So könnten diese beispielsweise in den Filialen abgebaut und für die Bereitstellung von Anwendungen in der Zentrale genutzt werden. So wird durch jeden Server, der anderweitig eingesetzt wird, US-Dollar 1 eingespart. Das entspricht den auf das Jahr anfallenden Kosten der bereits erworbenen Serverplattform und des Wartungsvertrags sowie Storage- und Netzwerkkomponenten. Hindernisse bei der Konsolidierung von Außenstellenservern Wie oben aufgezeigt, führt die Konsolidierung von Außenstellenservern in Rechenzentren zu höherer IT-Effizienz und verringert die Kosten der Anwendungsbereitstellung für Remote-Nutzer. Eine Server-Konsolidierung bringt jedoch auch Komplikationen mit sich, die möglicherweise einige dieser Vorteile aufwiegen. Dazu gehören: Anfälligkeit für WAN-Ausfälle und Abhängigkeit von der Anbindung an die Zentrale Höherer WAN-Bandbreitenbedarf Längere Applikations-Antwortzeiten Anfälligkeit für WAN-Ausfälle Wenn die Außenstelle die Verbindung zum WAN verliert, wird der Zugang zu den zentralen Ressourcen unterbrochen. Die Mitarbeiterproduktivität sinkt, und der Geschäftsbetrieb kommt möglicherweise zum Stillstand. Bei einem WAN-Ausfall ist es von entscheidender Bedeutung, die LAN- und Internet-Prozesse in der Außenstelle zu erhalten. Daher müssen oftmals selbst bei einer konsequenten Zentralisierungsstrategie noch Server in der Außenstelle verbleiben, um File- und Print-Services, Active Directory, DNS- und DHCP-Dienste auszuführen. 1 Theoretisch sollten die Einsparungen pro Server Dollar betragen. Die IT-Abteilung von Jasa beschloss jedoch, dass in den meisten Fällen ein Teil der Netzwerk-Hardware in der Außenstelle verbleibt. Daher sinken die möglichen Einsparungen unter das theoretische Maximum. 5

6 Höherer WAN-Bandbreitenbedarf Eine Zentralisierung von Servern und Anwendungen führt häufig zu einem deutlichem Anstieg des WAN-Verkehrs zwischen Außenstelle und Rechenzentrum. Es würde Jasa zusätzlich Dollar 2 pro Außenstelle kosten, die T-1 (1,5 Mbit/s)-Leitung auf eine bonded T-1-Leitung (3 x 1,5 Mbit/s) umzustellen, um den erhöhten Bandbreitenbedarf abzudecken. Die Kosten für ein Upgrade von 100 Außenstellen betragen 1,2 Mio Dollar. Durch Zentralisierung weiterer Anwendungen wird mit einer en Verdoppelung des Bandbreitenbedarfs gerechnet. Längere Applikations-Antwortzeiten Für die geringe Geschwindigkeit bei der Anwendungsbereitstellung in Zweigstellen ist vor allem die Latenz verantwortlich. Ganz gleich, wie schnell die WAN-Verbindung oder ihre Implementierung ist, der WAN-Durchsatz nimmt mit steigender Entfernung ab. Durch Ausbau der Bandbreite können damit Performanceprobleme oftmals nicht gelöst werden. Die meisten Client- Server-Anwendungen wurden beispielsweise für LAN-Umgebungen entwickelt, in denen reichlich Bandbreite vorhanden ist und so Latenzen nahe Null tendieren. Dadurch fallen Ineffizienzen der rechenintensiven Client-Server- Kommunikation nicht auf. Kommunikationsintensive Protokolle wie z.b. CIFS sind allerdings sehr langsam, selbst bei Verbindungen, die nur über kurze Entfernungen geführt werden. Bedingt durch das Design ist für die Durchführung einfacher Routineaufgaben wie beispielsweise Directory- Browsing oder Windows Drag & Drop vom Netz-Laufwerk auf den lokalen Client eine umfassende Round-Trip-Kommunikation nötig. Mit jedem Round-Trip erhöht sich die Verzögerung zwischen Client-Anfrage und der entsprechenden Antwort vom Server. Dies wirkt sich ganz besonders bei langen WAN-Strecken auf die Anwendungs-Performance aus und führt zu schlechten Antwortzeiten bei zentral bereitgestellten Applikationen wie SharePoint, Exchange oder App-V. Die optimierte Außenstelle Außenstellenumgebungen können sehr unterschiedlich sein. Das Beispiel der Jasa Corporation zeigt jedoch, dass die Konsolidierung und Zentralisierung von Server-Ressourcen zu wesentlichen wirtschaftlichen Vorteilen führt. Darüber hinaus bietet die Zentralisierung weitere Vorteile, wie beispielsweise vereinfachtes Disaster-Recovery und Backup. Bei der Durchführung von Server-Konsolidierungsprojekten müssen IT-Abteilungen jedoch auch Risiken entschärfen. Unternehmen entscheiden sich daher dazu, mindestens einen Server in jeder Außenstelle zu belassen, der auch während eines WAN-Ausfalls wichtige lokale Aufgaben wie Datei-, Druck-, DNS- und DHCP-Services ausführen kann. Durch Zentralisierung von Anwendungen und Services benötigen Außenstellen jedoch WAN-Optimierungslösungen um dem steigenden Bedarf an Bandbreite und den Auswirkungen der Latzen zu begegnen. Eine solche Lösung muss eine Reihe umfassender Funktionen zur Anwendungsbeschleunigung beinhalten, zum Beispiel: 2 Beispielhafte Tier1-WAN-Preise von Service Providern. T-1 (1,5 Mbit/s) 600 Dollar/Monat, bonded T-1 (3 x 1,5 Mbit/s) Dollar/Monat. 6

7 White Paper Verringerung von Paket-Payloads durch Datenkompression und Deduplizierung. Quality of Service (QoS) zur Priorisierung kritischer Geschäftsanwendungen und Gewährleistung der Bandbreitenverfügbarkeit. Protokollbeschleunigung, Minimierung von protokollspezifischen Effizienzschwächen und Reduzierung der Anzahl von Round-Trips pro Transaktion. Anwendungsbeschleunigung durch Techniken wie Request Prediction und Positioning von Daten. Reine WAN-Optimierungsfunktionen können auf einer Standalone Netzwerk-Appliance bereitgestellt werden. Eine weitere Möglichkeit bietet die sogenannten Branch-Office-Box (BOB). Eine Appliance, die Technologien wie WAN-Optimierung, Security, Compression, Caching und Basis Windows-Dienste für Filialinfrastrukturen auf einer Box bietet. Vorteil: die Lösung integriert diverse traditionelle Services wie File- und Print-Services, Active Directory, DNS und DHCP und kann so als Art letzter Server in der Filiale verbleiben. Die Lösung kann über Standard Microsoft Management Tools administriert werden. Das macht die Integration in bereits bestehende Infrastrukturen besonders einfach. Citrix Branch Repeater with Windows Server Branch Repeater with Windows Server reduziert die Bandbreitenauslastung und ermöglicht gleichzeitig die Konsolidierung von IT-Equipment in Filialen, da Funktionen unterschiedlicher Einzellösungen auf einer zentralen Appliance vereint sind. Die Lösung basiert auf Microsoft Windows Server und bietet zusätzlich WAN-Optimierungsfunktionen auf einem einzigen, kompakten 1 U-Gerät und bietet folgende Vorteile: Erhöhung der Netzwerkeffizienz und verbesserte Anwendungsperformance Server-Konsolidierung und Service-Optimierung Zentralisierte Verwaltung und Bereitstellung in Außenstellen Erhöhung der Netzwerkeffizienz Citrix Branch Repeater with Windows Server beschleunigt den Datenverkehr in Unternehmen um das bis zu Fünfzigfache und reduziert gleichzeitig die benötigte Bandbreite um bis zu 95 Prozent. Die Lösung unterstützt eine Reihe umfassender WAN-Optimierungstechnologien wie Compression, TCP-Flow Control und Protokollbeschleunigung für gängige Anwendungsprotokolle wie ICA, CIFS, MAPI, HTTP und FTP. Zusätzlich verbessert sie die Antwortzeiten beim Zugriff auf zentrale Anwendungen wie z.b. SharePoint, Exchange und App-V. Dadurch profitieren Benutzer in Niederlassungen von LAN-ähnlicher Geschwindigkeit beim Zugriff auf zentrale Server, bei Dateiübertragungen aus der Zentrale oder beim Öffnen von -Anhängen. Auch der Zugriff auf virtualisierte, über Citrix XenDesktop bereitgestellte Desktops, wird erheblich verbessert. Unternehmen wie Jasa können trotz steigendem Bandbreitenbedarfs bestehende Leitungen weiter nutzen und so teure WAN-Upgrades vermeiden und dadurch Jahr für Jahr Kosten einsparen. 7

8 300 Server, 300 Server, über 3 Jahre Kosten einer WAN-Optimierungslösung $ 1.170,000 $ Monatliche Kosten WAN-Upgrade $ $ Amortisierungszeitraum 11 Monate Tabelle 4: ROI Server-Konsolidierung und Serviceoptimierung Mit Branch Repeater können die Kunden die Infrastruktur in ihren Zweigstellen vereinfachen und so die Kosten und den operativen Aufwand senken. Das ermöglicht die einfache Erweiterung des Zweigstellennetzes, da neue Standorte schneller und kostengünstiger in Betrieb genommen werden können. Branch Repeater ermöglicht die Zentralisierung von Application Servern im Rechenzentrum und stellt dabei die bestmögliche Performance beim Zugriff auf zentrale Applikationen und Desktops für Benutzer in den Außenstellen sicher. Branch Repeater with Windows Server basiert auf Windows Server 2008 oder Windows Server 2003R2. Diverse traditionelle Services wie File und Print-Services, Active Directory, DNS und DHCP können neben den Beschleunigungs- und Optimierungsfunktionen auf der Appliance betrieben werden. Optional ist der Betrieb von System Center Configuration Manager, Systems Management Server (SMS) und ISA Server 2006 Web Caching auf der Box möglich. Dadurch können dedizierte Filial-Server und zusätzliches Netzwerk-Equipment für WAN-Optimierung, QoS oder Web-Caches konsolidiert und sukzessive abgebaut werden. Zentralisierte Verwaltung und Bereitstellung in Außenstellen Die Citrix Branch-Office-Box enthält ein Management Pack für Microsoft System Center Operations Manager 2007 und unterstützt Windows Management Instrumentation (WMI). Sie kann dadurch in vorhandene Microsoft Management-Tools eingebunden und remote administriert werden. Neben dieser Möglichkeit, kann die Appliance auch über das Citrix Command Center konfiguriert und administriert werden. Die vollständige Flexibilität wird durch den Einsatz von WMI-Scripting unter Windows PowerShell erreicht. Branch Repeater with Windows Server ist über DFS (Distributed File System) automatisch replizierbar, so dass Dokumente oder Applikations-Pakete automatisch an die Außenstelle verteilt werden können. Das bietet einerseits den Vorteil, große Datenmengen wie z.b. Videos nur einmal an die Außenstelle übertragen zu müssen. Andererseits können im Falle des Verlusts der WAN-Verbindung vorher gestreamte Anwendungen an die lokalen Clients verteilt werden. Die Lösung kann auch als Streaming-Server für Microsoft App-V oder als Distribution Point für Microsoft System Center Configuration Manager fungieren. Mit diesem Ansatz verkürzt sich die Bereitstellung neuer Software drastisch, und neue, dezidierte Server für diese Funktionen sind in den Außenstellen nicht mehr erforderlich. Dateien können von der Unternehmenszentrale automatisch an alle Außenstellen verteilt werden. 8

9 White Paper: Fazit Die Notwendigkeit zu Server-Konsolidierungen und Zentralisierung wird von IT-Abteilungen in mittleren und großen Unternehmen allgemein erkannt. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus überzeugenden Zahlen, aber auch durch weniger offensichtliche Vorteile wie eine bessere Kontrolle über die Infrastruktur und einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb (Business Continuity). Die Konsolidierung von IT-Ressourcen hat viele Aspekte, zum Beispiel die Verringerung der Anzahl von Rechenzentren, die Senkung der Anzahl Server pro Rechenzentrum durch Server-Virtualisierung und Verlegung der Server- Ressourcen von der Außenstelle in das Rechenzentrum. Die effektivsten Konsolidierungsinitiativen enthalten alle drei Aspekte. Der nächste logische Schritt in diesem Prozess ist, die Konsolidierungsinitiativen bis in Niederlassungen zu führen und dort verbleibende Server und Netzwerk-Equipment sukzessive zu konsolidieren. Zusätzlich sollte die Möglichkeit zum Remote-Management der Außenstelle bestehen, um Administration und Verwaltung zu vereinfachen. Citrix Branch Repeater with Windows Server bietet durch seine enge Integration von Anwendungsbeschleunigung, WAN-Optimierung, Windows Server und Windows- Managementfunktionen eine Reihe von Vorteilen zur Optimierung und Konsolidierung von Außenstellen. Hauptsitz Europa Citrix Systems International GmbH Rheinweg Schaffhausen Schweiz Tel: +41 (0) Europäische Niederlassungen Citrix Systems GmbH Am Söldnermoos Hallbergmoos / München Deutschland Tel: +49 (0) Citrix Systèmes SARL 7, place de la Défense Paris la Défense 4 Cedex Frankreich Tel: +33 (0) Citrix Systems UK Limited Chalfont Park House, Chalfont Park Chalfont St. Peter Gerrards Cross Buckinghamshire, SL9 0DZ United Kingdom Tel: +44 (0) Hauptsitz Citrix Systems, Inc. 851 West Cypress Creek Road Fort Lauderdale, FL USA Tel: +1 (800) Tel: +1 (954) Hauptsitz Asien/Pazifik Citrix Systems Asia Pacific Pty Ltd. Suite 3201, 32nd Floor One International Finance Centre 1 Harbour View Street Central Hong Kong Tel: Citrix Online Division 5385 Hollister Avenue Santa Barbara, CA Tel: +1 (805) Über Citrix Citrix Systems, Inc. (NASDAQ:CTXS) ist der führende Anbieter von Virtualisierungs-, Networking- und Software-as-a-Service- Technologien für mehr als Unternehmen rund um den Globus. Die Produktfamilien Citrix Delivery Center, Citrix Cloud Center (C3) und Citrix Online Services vereinfachen die IT-Nutzung für Millionen von Nutzern und stellen Anwendungen als On-Demand-Service für jeden Anwender, an jedem Ort und auf jedem Endgerät zur Verfügung. Zu den Kunden von Citrix zählen die weltweit größten Internet-Unternehmen, 99 Prozent der Fortune Global 500-Unternehmen sowie mehrere Hunderttausend kleine Unternehmen und Prosumer. Citrix arbeitet weltweit mit über Unternehmen in mehr als 100 Ländern zusammen. Citrix wurde im Jahr 1989 gegründet und erwirtschaftete 2009 einen Umsatz von 1,61 Milliarden US-Dollar Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Citrix, XenApp, Citrix XenServer und Branch Repeater sind Warenzeichen von Citrix Systems, Inc. und/oder seinen Niederlassungen und sind ggf. beim US-Patentamt und bei den Markenämtern anderer Länder eingetragen. Alle anderen Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. PDF/0310

Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen

Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen Performance-Optimierung und IT-Konsolidierung für Niederlassungen Citrix optimiert die Bandbreitenauslastung und sorgt für die schnelle Anwendungsbereitstellung in Niederlassungen. Die Lösung ermöglicht

Mehr

Eine Kosten- und ROI-Betrachtung

Eine Kosten- und ROI-Betrachtung W H I T E P A P E R IT-Kosten senken mit Citrix Presentation Server 4 Eine Kosten- und ROI-Betrachtung Kosten eindämmen und einen größeren Nutzen für das Unternehmen realisieren diese Ziele stehen heute

Mehr

Citrix Branch Repeater

Citrix Branch Repeater Citrix Bereitstellung von Desktops und Anwendungen für Niederlassungen und mobile Anwender optimieren Vorteile Verbessert die Anwenderproduktivität und Benutzerfreundlichkeit erheblich, indem die Bereitstellung

Mehr

Replikationsoptimierung mit Citrix BranchRepeater. Oliver Lomberg Citrix Systems GmbH

Replikationsoptimierung mit Citrix BranchRepeater. Oliver Lomberg Citrix Systems GmbH Replikationsoptimierung mit Citrix BranchRepeater Oliver Lomberg Citrix Systems GmbH Hürden bei der Anbindung von Rechenzentren und Niederlassungen über WAN-Strecken Ineffiziente Nutzung bandbreitenhungriger

Mehr

WAN Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster

WAN Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster connecting different worlds Christian Hansmann Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster Begrüßung, Vorstellung Herausforderungen

Mehr

Produktübersicht. Access Gateway. Einfacher und sicherer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen von jedem Ort. www.citrix.de

Produktübersicht. Access Gateway. Einfacher und sicherer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen von jedem Ort. www.citrix.de Einfacher und sicherer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen von jedem Ort www.citrix.de Citrix das beste SSL VPN für sicheren Remote-Zugriff auf das Citrix Delivery Center Leader: Gartner Magic Quadrant

Mehr

Citrix MetaFrame Presentation Server für UNIX

Citrix MetaFrame Presentation Server für UNIX P R O D U K T Ü B E R S I C H T Citrix MetaFrame Presentation Server für UNIX MetaFrame Presentation Server für UNIX ist der einfachste Weg, UNIX- und Java-basierte Geschäftsanwendungen unternehmensweit

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint. Server Umgebungen. Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH

Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint. Server Umgebungen. Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint Server Umgebungen Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH Citrix-Microsoft Alliance eine lange Historie! 1989 Microsoft licenses OS/2 to Citrix for multi-user

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Citrix XenServer. Produktübersicht. Citrix XenServer. Virtualisierung, Automatisierung und erweitertes Management für Rechenzentren. www.citrix.

Citrix XenServer. Produktübersicht. Citrix XenServer. Virtualisierung, Automatisierung und erweitertes Management für Rechenzentren. www.citrix. Citrix XenServer Produktübersicht Citrix XenServer Virtualisierung, Automatisierung und erweitertes Management für Rechenzentren www.citrix.de SAP Wir erwarten, mit XenServer die Gesamtkosten für die Serverinfrastruktur

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Checkliste für die Migration von Anwendungen. auf Windows7

Checkliste für die Migration von Anwendungen. auf Windows7 Checkliste für die Migration von Anwendungen auf Windows 7 Checkliste für die Migration von Anwendungen auf Windows7 Beschleunigen Sie die Planung der Migration auf Windows 7. 2 Ganz gleich, ob ein neues

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure Immer mehr Unternehmen wechseln von einer lokalen Rechenzentrumsarchitektur zu einer öffentlichen Cloud-Plattform wie Microsoft Azure. Ziel ist es, die Betriebskosten zu senken. Da cloud-basierte Dienste

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Citrix Networking-Lösungen. Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances

Citrix Networking-Lösungen. Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances Citrix Networking-Lösungen Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances Citrix Networking-Lösungen Receiver Branch Repeater Access Gateway XenDesktop XenApp XenServer NetScaler

Mehr

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen SECURITY FOR VIRTUAL AND CLOUD ENVIRONMENTS Schutz oder Performance? Die Anzahl virtueller Computer übersteigt mittlerweile die Anzahl physischer

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager 1 Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager Angenommen Sie könnten. 2 Beschleunigen Anwendungen bis zu 50x schneller, besseres time-to-market Konsolidieren

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

Beschleunigung von Web- Anwendungen um das Fünffache

Beschleunigung von Web- Anwendungen um das Fünffache Beschleunigung von Web- Anwendungen um das Fünffache Citrix NetScaler ist ein universeller Controller zur Bereitstellung von Web-Applikationen, der die Performance nachhaltig steigert und so die Geschwin

Mehr

WAN-Optimierung und performante Anbindung von Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern

WAN-Optimierung und performante Anbindung von Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern Citrix WANScaler Produktübersicht WAN-Optimierung und performante Anbindung von Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern Vorteile Bessere Anwendungsperformance LAN-ähnliche Performance bei der Bereitstellung

Mehr

Wie überlebt man ein Disaster?

Wie überlebt man ein Disaster? Einige Ideen und Ansätze Themenübersicht Disaster auch hier in Österreich? Kundenenvironments wohin geht die Reise? Ideen und Ansätze Lizensierung nicht vergessen! Disaster auch hier in Österreich? Überschwemmungen

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION www.softline-solutions.de NEUERUNGEN IM WINDOWS SERVER 2012 Neuerung Beschreibung Vorteile Core Installation Installation ohne

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Channel Development Manager Citrix Systems Deutschland GmbH Sicherer Zugriff auf alle Citrix Anwendungen und virtuellen Desktops Eine integrierte

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Windows 7 effizienter einführen mit Citrix XenDesktop

Windows 7 effizienter einführen mit Citrix XenDesktop Windows 7 effizienter einführen mit Windows 7 eröffnet Unternehmen und ihren IT-Abteilungen eine Reihe neuer Möglichkeiten, stellt sie aber auch vor neue Herausforderungen. Nach Jahren der Einsparungen

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Fünf Gründe: Mobile Bereitstellung von Windows- Anwendungen ist leichter als gedacht

Fünf Gründe: Mobile Bereitstellung von Windows- Anwendungen ist leichter als gedacht Fünf Gründe: Mobile Bereitstellung von Windows- Anwendungen ist leichter als gedacht 2 Betrachten Sie die folgenden drei Szenarien. Kommt Ihnen eine dieser Situationen bekannt vor? Wenn ich meine Autowerkstatt

Mehr

PRODUKT BROSCHÜRE. Endkundeninformation. Advantage Database Server

PRODUKT BROSCHÜRE. Endkundeninformation. Advantage Database Server PRODUKT BROSCHÜRE Endkundeninformation Advantage Database Server DATEN SIND ALLES. Einer der Schlüsselfaktoren im globalen Markt wie auch in jedem Unternehmen ist die Information. Die Datenbanken, die

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum Virtualisierung im Rechenzentrum Reinhold Harnisch Geschäftsführer Führungskräfte Forum Cloud Computing Anwendungsszenarien in der öffentlichen Verwaltung 31. August 2010 Agenda krz Lemgo: Der Kommunale

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Whitepaper Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Übersicht Als Folge der Konsolidierung von Rechenzentren, fortlaufender Servervirtualisierung und Anwendungen, die schnellerer

Mehr

Applikationsvirtualisierung in der Praxis. Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg Thomas Stöcklin / 2007 thomas.stoecklin@gmx.

Applikationsvirtualisierung in der Praxis. Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg Thomas Stöcklin / 2007 thomas.stoecklin@gmx. Applikationsvirtualisierung in der Praxis Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg thomas.stoecklin@gmx.ch Agenda Einleitung und Ausgangslage Applikationsvirtualisierung Beispiel: MS Softgrid Vorteile

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

GoToMeeting Corporate Online Meetings Made Easy

GoToMeeting Corporate Online Meetings Made Easy Corporate Online Meetings Made Easy Citrix Corporate erfüllt alle Anforderungen für die Onlinezusammenarbeit sowohl für große Ereignisse als auch für kleine spontane Meetings auf einfache und kosteneffiziente

Mehr

SonicWALL WAN Acceleration (WXA) Appliances. SonicWALL Inc.

SonicWALL WAN Acceleration (WXA) Appliances. SonicWALL Inc. SonicWALL WAN Acceleration (WXA) Appliances SonicWALL Inc. 1 WAN Acceleration WAN Acceleration Technologie hilft bei Performance-Verbesserungen von Business Applikationen Optimierung der Antwortzeiten

Mehr

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam IT-Trends in Industrie und ÖV René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam 2 IT Trends für 2014 Agenda Change Management größter Trend? IT Trends 2014 und folgend von Cloud bis Virtualisierung

Mehr

www.cenit.com CAx-Virtualisierung in der Private Cloud Effizient und sicher

www.cenit.com CAx-Virtualisierung in der Private Cloud Effizient und sicher www.cenit.com CAx-Virtualisierung in der Private Cloud Effizient und sicher FIREWALL PRIVATE CLOUD Citrix/VMware Infrastructure Citrix/VMware Infrastructure NVIDIA-GRID- GRAFIKPROZESSOR Application Server/Workstation

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk sicher optimieren können

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk sicher optimieren können 10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk sicher optimieren können Mit SonicWALL Next-Gen Firewall Application Intelligence and Control und der WAN Acceleration Appliance (WXA)-Serie Inhaltsverzeichnis Sichere

Mehr

Hmmm.. Hmmm.. Hmmm.. Genau!! Office in der Cloud Realität oder Zukunft? Dumme Frage! ist doch schon lange Realität!. aber auch wirklich für alle sinnvoll und brauchbar? Cloud ist nicht gleich Cloud!

Mehr

IGEL Technology GmbH 14.10.2014

IGEL Technology GmbH 14.10.2014 IGEL Technology GmbH 14.10.2014 Clevere Arbeitsplatzkonzepte, Dank IGEL Thin Clients! Benjamin Schantze Partner Account Manager Technologie Überblick IGEL Technology Benjamin Schantze Page 2 Denken Sie

Mehr

Cloud Kongress 2012 - Umfrage. Reinhard Travnicek / X-tech

Cloud Kongress 2012 - Umfrage. Reinhard Travnicek / X-tech Cloud Kongress 2012 - Umfrage Reinhard Travnicek / X-tech Umfrage Page 2 Umfrage TP 1.0 1.5 2.0 3.0 Page 3 Umfrage Page 4 Do You Have Any Questions? I would be happy to help. Page 5 Private Cloud als Standortvorteil

Mehr

WAN-Optimierung und performante Anbindung von Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern

WAN-Optimierung und performante Anbindung von Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern Citrix WANScaler Produktübersicht WAN-Optimierung und performante Anbindung von Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern Vorteile Bessere Anwendungsperformance LAN-ähnliche Performance bei der Bereitstellung

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

OS-Virtualisierung mit Solaris Zonen in der Praxis

OS-Virtualisierung mit Solaris Zonen in der Praxis in der Praxis Thomas Hepper, Holger Leinemann TUI InfoTec GmbH - Project Services Berlin 10. Mai 2007 in der Praxis Der IT-Dienstleister TUI InfoTec Solaris-Server-Konsolidierung mit Solaris Zonen Erfahrungen

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Ing. Michael Gruber schoeller network control 20.5.2010 Conect schoeller network control ist Spezialist für Analyse, Optimierung

Mehr

Infotech Thermen-Event 14.11.2013

Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech EDV-Systeme GmbH Schärdinger Straße 35 4910 Ried im Innkreis T: 07752/81711-0 M: office@infotech.at November 2013 Applikations und Desktop Virtualisierung Citrix

Mehr

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen Information als Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens Der Erfolg eines Unternehmens hängt von der Schnelligkeit ab, mit der es seine Kunden erreicht. Eine flexible, zukunftsorientierte und effiziente Infrastruktur

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Citrix MetaFrame Conferencing Manager

Citrix MetaFrame Conferencing Manager P R O D U K T Ü B E R S I C H T Citrix MetaFrame Conferencing Manager Citrix MetaFrame Conferencing Manager stellt in bestehenden MetaFrame Presentation Server-Umgebungen ein virtuelles Konferenz-Zentrum

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Citrix XenDesktop 3.0

Citrix XenDesktop 3.0 Produktübersicht Citrix XenDesktop 3.0 Die integrierte Lösung zur Desktop-Virtualisierung 2 Warum Desktop-Virtualisierung? Im Zuge der Globalisierung wird es immer wichtiger, die Mitarbeiter eines Unternehmens

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

Application Delivery Networking

Application Delivery Networking Application Delivery Networking Eingesetzt von über 5000 Kunden weltweit, sind Application Delivery Networking (ADN) Lösungen von Array Networks heute bei fast allen führenden Unternehmen und Serviceprovidern

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

2010 Cisco und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

2010 Cisco und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. 2010 Cisco und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Warum Cloud Networking? Technologie Architektur Produktfamilien Produkt Demo Ask questions at any time via chat Fragen bitte

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur)

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) Ein technisches White Paper von Dell ( Dell ). Mohammed Khan Kailas Jawadekar DIESES

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Einfacher und sicherer Anwendungszugriff von überall her

Einfacher und sicherer Anwendungszugriff von überall her Einfacher und sicherer Anwendungszugriff von überall her Citrix Access Gateway das beste SSL VPN für den sicheren Remote-Zugriff auf Citrix XenDesktop und Citrix XenApp Leader: Gartner Magic Quadrant für

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) Die Neuerungen im Überblick Produktinformation Kontakt: www.visionapp.de www.visionapp.de visionapp Server Management 2008 R2 SP1: Neue Funktionen

Mehr

There the client goes

There the client goes There the client goes Fritz Fritz Woodtli Woodtli BCD-SINTRAG AG 8301 8301 Glattzentrum Glattzentrum Sofort verfügbar Überall erreichbar Intelligent verwaltet Sicher Günstige Kosten Citrix Access Infrastructure

Mehr

Citrix Access Essentials

Citrix Access Essentials Citrix Access Essentials Die kosteneffiziente Lösung zur zentralen Bereitstellung von unternehmenskritischen Anwendungen und Informationen Citrix Access Essentials ist die kosteneffiziente Lösung für die

Mehr

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen.

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Hochverfügbarkeit as a Service Präsentation Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Die Lösung im Überblick Hochverfügbarkeit as a Service Ein umfangreiches, schlüsselfertiges Angebot für Hochverfügbarkeit

Mehr

Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur

Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur Eco-Trialog am 13.02.2013 Jörg Bujotzek Agenda 01 Bisherige Landschaft der IT-Management-Tools 02 Ausgewählte IT-Trends 03 Auswirkungen

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Let s do IT together!

Let s do IT together! Let s do IT together! Desktopvirtualisierung leicht gemacht Desktopvirtualisierung leicht gemacht Agenda: 1. Was ist der Client/Server-Betrieb? 2. Was ist Virtualisierung insbesondere Desktopvirtualisierung?

Mehr

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk optimieren können. Die SonicWALL WAN Acceleration (WXA)-Serie und Application Intelligence and Control

10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk optimieren können. Die SonicWALL WAN Acceleration (WXA)-Serie und Application Intelligence and Control 10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Netzwerk optimieren können Die SonicWALL WAN Acceleration (WXA)-Serie und Application Intelligence and Control Inhaltsverzeichnis Netzwerkoptimierung 1 1. Datendeduplizierung

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Übersicht zur Serverbereitstellung

Übersicht zur Serverbereitstellung Übersicht zur Serverbereitstellung OpenText Exceed ondemand Unternehmenslösung für den verwalteten Anwendungszugriff OpenText Connectivity Solutions Group Februar 2011 Zusammenfassung Alle Unternehmensumgebungen

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 Häufig gestellte Fragen... Wie geben wir unseren Zweigstellen Zugang zu sensiblen Daten? Wie komme ich unterwegs

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Ihr schneller Weg zu einem durchgängigen Betrieb Fujitsu PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Heutzutage kommt Ihrer IT eine immer grössere Bedeutung zu. Sie unterstützt Ihren Geschäftsbetrieb und treibt

Mehr

Citrix XenDesktop 3.0

Citrix XenDesktop 3.0 Featureübersicht Citrix XenDesktop 3.0 Integrierte Lösungen zur Desktop-Virtualisierung 2 Reduzierung der Gesamtbetriebskosten für Dektops um bis zu 40% Die Verwaltung dezentralisierter Desktops ist sehr

Mehr

Whitepaper Performance im visionapp Access Portal

Whitepaper Performance im visionapp Access Portal Whitepaper Performance im visionapp Access Portal www.visionapp.com Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Das Caching... 2 2.1 Caching von DB-Ressourcen... 2 2.2 Caching von DB-Konfigurationswerten... 2 2.3 Caching

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr