Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften"

Transkript

1 Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften Modulabschlussprüfungen ALLE BA/MA Erziehungswissenschaften und 2-Fach-Bachelor 052, Einzelveranstaltung Modulabschlussprüfungen ALLE Fach Sonderpädagogik 190, Einzelveranstaltung Modulabschlussprüfungen ALLE Fach Bildungswissenschaften 628, Einzelveranstaltung Institut für Philosophie Modulabschlussprüfungen ALLE Fach Ethik/Philosophie 169, Einzelveranstaltung Hand/Lerch "Bildung" und Wirklichkeitsbegriff: Platon, Augustinus, Rousseau, Empirismus (BEd Ethik) 5432, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Langewand Mo woch 16:00-18: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Module Bachelor Ethik Modul 1 Ethik und Erziehung (Ethik 1.3 /1.4 und Zwei-Fach-Bachelor Philosophie 1.2 /1.3) 54442, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Schlüter Mo woch 18:00-20: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Schlüter Ethik 5501, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Bermes Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Geschichte der Ethik 5505, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Di woch 12:00-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 MacIntyre: Der Verlust der Tugend 5514, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Kant: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten 5522, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lerch Do woch 10:15-11: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Stand: Seite 1 von 295

2 Kant: Kritik der praktischen Vernunft 5528, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Straßburg Do woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55291, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Modul 2 Anthropologie 5503, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 100 Bermes Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Hannah Ahrendt: Vita activa 5506, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Mo woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Marc Aurel: Selbstbetrachtung 5511, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Mo woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mo woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Humanismus und Posthumanismus 5526, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Han Mo woch 18:15-19: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55292, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Stand: Seite 2 von 295

3 Modul 3 Grundfragen der Medizinethik 5507, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Mo woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mo woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Platon: Der Staat 5512, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Mo woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Augustinus: Bekenntnisse 5515, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Natur und Religion bei d'holbach 5524, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Do woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55293, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 4 Foucault 5513, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Di woch 10:15-11: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Aristoteles: Metaphysik 5516, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Logik und Argumentation 5525, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Do woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Maurice Merleau-Ponty: Das Auge und der Geist 5527, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hilt Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Stand: Seite 3 von 295

4 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55294, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 5 Antike Philosophie im Philosophieunterricht 5517, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lengers Fr woch 08:15-09: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 005 Die großen Philosophen und ihre Probleme I 5519, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lengers Fr woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Fr woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Die großen Philosophen und ihre Probleme II 5520, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lengers Fr woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 005 Modul 6 Leibniz: Nouveaux Essais 5509, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Mi woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 18:45-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Sartre: Das Sein und das Nichts 5521, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lerch Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55295, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 7 Sprache und Technik 5508, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 100 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Stand: Seite 4 von 295

5 Heidegger: Unterwegs zur Sprache 5510, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55296, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Module Zwei-Fach-Bachelor Modul 1 Ethik und Erziehung (Ethik 1.3 /1.4 und Zwei-Fach-Bachelor Philosophie 1.2 /1.3) 54442, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Schlüter Mo woch 18:00-20: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Schlüter Ethik 5501, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Bermes Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Geschichte der Ethik 5505, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Di woch 12:00-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 MacIntyre: Der Verlust der Tugend 5514, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Kant: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten 5522, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lerch Do woch 10:15-11: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Kant: Kritik der praktischen Vernunft 5528, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Straßburg Do woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 Stand: Seite 5 von 295

6 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55291, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Modul 2 Anthropologie 5503, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 100 Bermes Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Hannah Ahrendt: Vita activa 5506, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Mo woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Marc Aurel: Selbstbetrachtung 5511, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Mo woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mo woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Humanismus und Posthumanismus 5526, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Han Mo woch 18:15-19: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55292, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Stand: Seite 6 von 295

7 Modul 3 Grundfragen der Medizinethik 5507, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Mo woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mo woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Platon: Der Staat 5512, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Mo woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Augustinus: Bekenntnisse 5515, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Natur und Religion bei d'holbach 5524, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Do woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55293, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 4 Foucault 5513, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hauck Di woch 10:15-11: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Aristoteles: Metaphysik 5516, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Logik und Argumentation 5525, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Do woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Maurice Merleau-Ponty: Das Auge und der Geist 5527, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hilt Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Stand: Seite 7 von 295

8 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55294, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 5 Leibniz: Nouveaux Essais 5509, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Mi woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 18:45-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Sartre: Das Sein und das Nichts 5521, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lerch Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55295, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 6 Sprache und Technik 5508, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 100 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Heidegger: Unterwegs zur Sprache 5510, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55296, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Stand: Seite 8 von 295

9 Veranstaltungen Diplompädagogik, Diplompsychologie, Magister, alte PO Veranstaltungen alte PO Veranstaltungen Diplompädagogik Ethik 5501, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Bermes Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Anthropologie 5503, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 100 Bermes Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Husserl: Texte zur Lebenswelt 5504, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Bermes Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Leibniz: Nouveaux Essais 5509, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Mi woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 18:45-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Heidegger: Unterwegs zur Sprache 5510, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Augustinus: Bekenntnisse 5515, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Aristoteles: Metaphysik 5516, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Natur und Religion bei d'holbach 5524, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Do woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Maurice Merleau-Ponty: Das Auge und der Geist 5527, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hilt Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Stand: Seite 9 von 295

10 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55291, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Veranstaltungen Diplompsychologie Ethik 5501, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Bermes Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Anthropologie 5503, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 100 Bermes Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Husserl: Texte zur Lebenswelt 5504, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Bermes Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Leibniz: Nouveaux Essais 5509, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Mi woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 18:45-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Heidegger: Unterwegs zur Sprache 5510, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Augustinus: Bekenntnisse 5515, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Stand: Seite 10 von 295

11 Aristoteles: Metaphysik 5516, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a David Hume: Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand 5523, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Maurice Merleau-Ponty: Das Auge und der Geist 5527, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hilt Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55291, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Veranstaltungen Magister Ethik 5501, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Bermes Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Leibniz: Nouveaux Essais 5509, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Mi woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 18:45-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Heidegger: Unterwegs zur Sprache 5510, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hand Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 18:15-19: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Stand: Seite 11 von 295

12 Augustinus: Bekenntnisse 5515, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Aristoteles: Metaphysik 5516, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kiewitt Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Maurice Merleau-Ponty: Das Auge und der Geist 5527, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Hilt Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55291, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Mi Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Do Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Fr Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 005 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 105 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 106 Sa Einzel 08:00-18:00 am LD Gebäude Rote Kaserne - RK 107 Veranstaltungen Master Gymnasium Modul 10 Forschungskolloquium 5502, Kolloquium, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 40 Bermes Di woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55299, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Stand: Seite 12 von 295

13 Modul 8 a David Hume: Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand 5523, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55297, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 8 b Kolloquium zur Unterrichtsvorbereitung 5518, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lengers Fr woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Fr woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Modul 9 Husserl: Texte zur Lebenswelt 5504, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Bermes Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" 55298, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Veranstaltungen Master Realschule Modul 10 Forschungskolloquium 5502, Kolloquium, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 40 Bermes Di woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a David Hume: Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand 5523, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Neuhäuser Mi woch 16:15-17: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Stand: Seite 13 von 295

14 TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" , Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Modul 9 Husserl: Texte zur Lebenswelt 5504, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Bermes Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Kolloquium zur Unterrichtsvorbereitung 5518, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Lengers Fr woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Fr woch 10:15-11: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a TAGUNG "Lebenswelt und Lebensform" , Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 10 Hand Mi Einzel 15:00-19:00 am Do Einzel 09:00-18:30 am Fr Einzel 09:00-18:30 am Sa Einzel 09:00-16:00 am Studiengang Bachelor of Arts Erziehungswissenschaft Kolloquium für Arbeiten zur Erziehungswissenschaft und zur Sekundarstufe 5275, Kolloquium Ludwig Mo woch 16:00-18: LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 132 Ludwig Teilprüfung 2 - Sozialpsychologie BA Erziehungswissenschaften Klausur, Max. Teilnehmer: 90 Mo Einzel 08:00-09:00 am Ehrke Steffens Teilprüfung 2 - Sozialpsychologie für BA Psych alt&neu Klausur Mo Einzel 08:00-09:00 am LD Gebäude B III - BIII 040 Steffens Mo Einzel 10:00-11:00 am LD Gebäude B III - BIII 040 Steffens Steffens Stand: Seite 14 von 295

15 Virtuelle Bildung (Wahlpflichtfach) Modul 1: Wissenschaftliche Grundlagen Studienleistung 1 WVB-B , Praktische Übung Plonsker So Einzel 07:00-08:00 am WKVB-B1.1 Medienpädagogische Grundlagen und Medienkompetenz (geöffnet für BiW, Modulteil 2.4) 5126, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 25 Plonsker Fr Einzel 14:00-17:00 am LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 Plonsker Fr Einzel 14:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude C IV - CIV 165 Fr Einzel 14:00-21:00 am LD Gebäude C IV - CIV 260 Sa Einzel 09:00-14:00 am LD Gebäude C IV - CIV 260 Modul 2: Handlungsbezogene Vertiefung Studienleistung 1 WVB-B , Praktische Übung Behr So Einzel 07:00-08:00 am Studienleistung 2 WVB-B , Praktische Übung Behr So Einzel 07:00-08:00 am Studienleistung 3 WVB-B , Praktische Übung Behr So Einzel 07:00-08:00 am WKVB-B2.2 Didaktische Potenzialanalyse und die Qualitätsmerkmale von virtueller Bildung (geöffnet für BiW, Modulteil 2.4) 5105, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Behr Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Behr WKVB-B2.3 Evaluation von virtuellen Bildungsangeboten (geöffnet für BiW, Modulteil 2.4) 5106, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Behr Mi woch 18:15-19: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Behr Stand: Seite 15 von 295

16 Allgemeine Erziehungswissenschaft und pädagogische Handlungskompetenz Sebe , Seminar Sebe-Opfermann Fr Einzel 14:00-20:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Sa Einzel 09:00-16:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Fr Einzel 14:00-20:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Sa Einzel 09:00-16:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Fr Einzel 14:00-20:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Sa Einzel 09:00-16:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Sebe , Seminar Sebe-Opfermann Di woch 18:15-19: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 005 Sebe , Seminar Sebe-Opfermann Mi woch 08:15-09: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Sebe , Seminar Sebe-Opfermann Mi woch 12:15-13: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 005 Modul 1: Theoretische und begriffliche Grundlagen der Erziehungswissenschaft, ihre Teildisziplinen und Handlungsfelder Modulprüfung AEW-B , Einzelveranstaltung Langewand Mi Einzel 09:00-10:30 am LD Gebäude B III - BIII 040 Langewand Basiskurse Modul 2: Individuelle, institutionelle und gesellschaftliche Voraussetzungen und Bedingungen der Erziehung und Bildung Studienleistung 1 AEW BA Modul , Praktische Übung Ackel-Eisnach/Bernstorff/Schlüter So Einzel 07:00-08:00 am Studienleistung 2 AEW BA Modul , Praktische Übung Ackel-Eisnach/Bernstorff/Schlüter So Einzel 07:00-08:00 am Modulprüfung AEW B , Praktische Übung Stand: Seite 16 von 295

17 AEW B2.2 Lern- und Entwicklungstheorie 5404, Seminar Ackel-Eisnach Do Einzel 16:15-17:45 am LD Gebäude Bürgerstraße - BS 176 Do woch 16:15-17: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 176 AEW B2.2 Lern- und Entwicklungstheorie 5405, Seminar Ackel-Eisnach Do Einzel 10:15-11:45 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Do woch 10:15-11: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 AEW 2.1 Institutionen der Erziehung und Bildung, Sozialisation, kulturelle und soziale Heterogenität 5440, Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 170 Schlüter Fr woch 10:00-12: LD Gebäude E I - EI 005 AEW 2.1 Institutionen der Erziehung und Bildung, Sozialisation, kulturelle und soziale Heterogenität 5441, Tutorium, SWS: 1, Max. Teilnehmer: 170 Schlüter Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 AEW 2.2 Lern- und Entwicklungstheorien 5442, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Schlüter Mo woch 16:00-18: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Mo woch 16:00-18: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a AEW 2.2 Lern- und Entwicklungstheorien 5443, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Schlüter Do woch 18:00-20: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 AEW 2.2 Lern- und Entwicklungstheorien 5444, Seminar, SWS: 2 Bernstorff Do woch 16:00-18: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Bernstorff Do Einzel 14:00-16:00 am LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Modul 3: Methodische und statistisch-theoretische Grundlagen der pädagogischen Forschung, Bildungsforschung Studienleistung 1 AEW BA Modul , Praktische Übung Ackel-Eisnach So Einzel 07:00-08:00 am Stand: Seite 17 von 295

18 Studienleistung 2 AEW BA Modul , Praktische Übung Ackel-Eisnach So Einzel 07:00-08:00 am AEW B 3.1 Methodik der Untersuchungsplanung und Datenerhebung 5273, Vorlesung/Seminar Ludwig Di woch 14:00-16: LD Gebäude C IV - CIV 260 AEW B3.2 Empirisch-pädagogische Grundausbildung I : Vorlesung 5401, Vorlesung, SWS: 2 Ackel-Eisnach Di Einzel 18:00-20:00 am LD Gebäude C IV - CIV 60 Do woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 Di Einzel 18:00-20:00 am LD Gebäude C IV - CIV 60 Di Einzel 18:00-20:00 am LD Gebäude C IV - CIV 60 AEW B3.2 Empirisch-pädagogische Grundausbildung I - Übung zur Vorlesung 5402, Übung, SWS: 2 Ackel-Eisnach 1. Gruppe Mi woch 16:15-17: LD Gebäude C IV - CIV Gruppe Mi woch 16:15-17: LD Gebäude C IV - CIV Gruppe Mi woch 16:15-17: LD Gebäude C IV - CIV Gruppe Mi woch 16:15-17: LD Gebäude C IV - CIV 266 AEW BA Lehrkompetenz - Freies Studium 5403, Seminar, SWS: 2 Ackel-Eisnach Di woch 14:15-15: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 176 Ackel-Eisnach Modul 4: Pädagogisches Handeln, seine theoretischen und konzeptionellen Grundlagen Studienleistung 1 AEW BA Modul , Praktische Übung Becker/Drerup/Geisler So Einzel 07:00-08:00 am Studienleistung 2 AEW BA Modul , Studienberatung Becker/Drerup/Geisler So Einzel 07:00-08:00 am Modulprüfung AEW B , Praktische Übung AEW B4.3 Werteerziehung im Lebenslauf (geöffnet für Dipl.-Erz.wiss., Themenbereiche b / d) 5107, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Becker Mi woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 AEW B 4.2 Pädagogische Gesprächsführung für Beratung und Konfliktbewältigung. Training zu ausgewählten Konzepten 5274, Übung, SWS: 2 Ludwig Mo woch 12:00-14: LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 131 Stand: Seite 18 von 295

19 AEW B4.1 Theorie des Handelns und der Kommunikation (Vorlesung) 5406, Vorlesung Drerup Mo woch 08:15-09: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 085 Drerup AEW B4.1 Theorie des Handelns und der Kommunikation (Übung) 5407, Übung Drerup 3. Gruppe Mo woch 18:15-19: LD Gebäude C III - CIII 248 Mo woch 18:15-19: LD Gebäude C IV - CIV 160 Drerup Mo woch 14:15-15: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Drerup AEW B4.3 Theorie pädagogischer Praktiken 5408, Seminar Drerup Di woch 08:15-09: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Drerup AEW BA 4.3 Vertiefendes Seminar 5434, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Geisler Di woch 14:00-16: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 AEW BA 4.3 Vertiefendes Seminar 5435, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Geisler Di woch 16:00-18: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Modulhandbuch des Faches Allgemeine Erziehungswissenschaft und Studienverlaufsplan Betriebspädagogik/Personalentwicklung (Teilstudiengang/Wahlpflichtfach) Modul 1: Grundlagen und Theorien der Betriebspädagogik/Personalentwicklung Studienleistung 1 BPE BA Modul , Praktische Übung Petersen So Einzel 08:00-09:00 am Petersen,Schwarz Studienleistung 2 BPE BA Modul , Praktische Übung Götz/Petersen/Schwarz So Einzel 08:00-09:00 am Petersen,Schwarz Modulprüfung BPE B , Einzelveranstaltung Petersen BPE B1.3 Aufgaben und Ziele der Betriebspädagogik/Personalentwicklung 5145, Seminar, SWS: 2 Schwarz Mi woch 08:00-10: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 BPE B1.3 Aufgaben und Ziele der Betriebspädagogik/Personalentwicklung 5151, Seminar, SWS: 2 Petersen Fr woch 14:00-16: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Fr woch 14:00-16: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a Stand: Seite 19 von 295

20 Modul 2: Aufgabenbereiche und institutionelle Bedingungen der Betriebspädagogik/ Personalentwicklung Studienleistung 1 BPE BA Modul , Praktische Übung Petersen/Schwarz So Einzel 08:00-09:00 am Petersen,Schwarz Studienleistung 2 BPE BA Modul , Einzelveranstaltung Götz/Heider/Petersen/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Modulprüfung BPE B , Einzelveranstaltung Petersen BA BP/PE 2.3 Interdisziplinäre und internationale Studien 5162, Seminar, SWS: 2 Götz 1. Gruppe Di woch 08:00-10: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A Gruppe Di woch 10:00-12: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 1.04 Di woch 10:00-12: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Di woch 10:00-12: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a BA BPE 2.4 Qualitäts- und Wissensmanagement 5171, Seminar Heider Do woch 12:00-14: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Do woch 12:00-14: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a BA BPE 2.4 Qualitäts- und Wissensmanagement 5172, Seminar Heider Mi woch 14:00-16: LD Gebäude B III - BIII 040 Modul 3: Instrumente der Personal- und Bildungsarbeit (nur Teilstudiengang) Studienleistung 1 BPE BA Modul , Praktische Übung Heider/Schwarz/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Studienleistung 2 BPE BA Modul , Einzelveranstaltung Heider/Schwarz/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Studienleistung 3 BPE BA Modul , Einzelveranstaltung Heider/Schwarz/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Stand: Seite 20 von 295

21 Modulprüfung BA BPE B , Einzelveranstaltung Petersen BPE B3.2 Beratung im betriebspädagogischen Feld I: Logik, Strukturen und Konzepte 5146, Seminar Schwarz Mi woch 10:00-12: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 BPE B3.2 Beratung im betriebspädagogischen Feld I: Logik, Strukturen und Konzepte 5147, Seminar Schwarz Mi woch 16:00-18: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 BA BPE 3.2 Personalberatung 5153, Seminar Petersen Fr woch 18:00-20: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 003 Petersen Modul 4: Didaktik und Forschung (nur Teilstudiengang) Studienleistung 1 BPE BA Modul , Praktische Übung Götz/Heider/Petersen/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Götz Studienleistung 2 BPE BA Modul , Praktische Übung Götz/Heider/Petersen/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Studienleistung 3 BPE BA Modul , Praktische Übung Götz/Heider/Petersen/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Studienleistung 4 BPE BA Modul , Praktische Übung Götz/Heider/Petersen/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Studienleistung 5 BPE BA Modul , Praktische Übung Götz/Heider/Petersen/Womann So Einzel 08:00-09:00 am Modulprüfung BPE BA Modul , Klausur Götz BPE 4.2 Bildungsmanagement: Beratungskompetenz und -gesprächsführung 5148, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 35 Schwarz Do woch 10:00-12: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME C 002 Stand: Seite 21 von 295

22 BA BPE B4.2 Bildungsmanagement: Betriebswirtschaftliche Aspekte für Betriebspädagogen 5155, Blockveranstaltung Petersen Fr woch 18:00-20: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036 Fr woch 18:00-20: LD Gebäude Bürgerstraße - BS 036a BPE B4.2 Bildungsmanagement 5178, Seminar Womann Do woch 08:00-10: LD Gebäude Mero. Str. 1 - ME A 004 Womann Erwachsenenbildung/Weiterbildung (Teilstudiengang) Modul 1: Einführung und theoretisch-begriffliche Grundlagen der EB/WB Modul 2: Aufgabenbereiche und institutionelle Bedingungen der EB/WB Modul 3: Programme und Zielgruppen der EB/WB, Erwachsenenlernen Modul 4: Didaktische und methodische Grundlagen der EB Pädagogik der frühen Kindheit (Teilstudiengang/Wahlpflichtfach) TKPfK B3 Didaktisch-methodische Ansätze in der frühen Kindheit 5264, Seminar Fried Fr Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Sa Einzel 08:00-16:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Fr Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Sa Einzel 08:00-16:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Reflexion von Praktika in der PFK / Forschungskolloquium 5266, Kolloquium Schmidt Mi woch 16:00-18: LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 131 Modul 1: Frühkindliche Erziehungs- und Sozialisationskontexte (Teilstudiengang und Wahlpflicht) Studienleistung 1 TPfK- B , Seminar Schmidt PFK-B1.2 Institutionen frühkindlicher Erziehung und Bildung 5260, Seminar Schmidt Mo woch 18:00-20: LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 022 TPfK B1 Kindergartenpädagogik 5261, Seminar Schmidt Do woch 10:00-12: LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 009 Stand: Seite 22 von 295

23 Modul 2: Frühkindliche Entwicklung (nur Teilstudiengang) Studienleistung 1 TPfK- B 2 (Schrift-) Sprachentwicklung 14017, Seminar King TPfK B2 (Schrift-)Sprachentwicklung 5263, Seminar King Do woch 12:00-14: LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 009 Modul 3: Bildung und Erziehung in der frühen Kindheit (Teilstudiengang und Wahlpflicht (hier als Modul 2) Studienleistung 1 PfK-B3 Spielen und Lernen, Methodisch-didakt.Ans , Seminar Kammermeyer TPfK B3 Spielen und Lernen 5262, Blockveranstaltung Kammermeyer Di Einzel 16:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 009 Fr Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Sa Einzel 08:00-16:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Fr Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Sa Einzel 08:00-16:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 TKPfK B3 Didaktisch-methodische Ansätze in der frühen Kindheit 5264, Seminar Fried Fr Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Sa Einzel 08:00-16:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Fr Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Sa Einzel 08:00-16:00 am LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 133 Modul 4: Bildungs- und Sozialmanagement (nur Teilstudiengang) Studienleistung 1 TPFK-B4 Rechtsbeziehungen 14018, Seminar Falk Studienleistung 2 TPFK-B4 Rechtliche Grundlagen 14117, Seminar Falk PfK-B4.1 Rechtliche Grundlagen 5265, Seminar Falk Mo woch 14:00-16: LD Gebäude A.-Crois. 5a - AC 132 Stand: Seite 23 von 295

24 Sonderpädagogik (Teilstudiengang - Wahlpflichtfach nur für Studierende der anderen Teilstudiengänge) Modul 1: Pädagogische, psychologische und soziologische Grundfragen der Sonderpädagogik Studienleistung 1 M1 BA-EZW-TSG 14019, Blockveranstaltung Kornmann/Leibeck/Waschulewski 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Waschulewski 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Leibeck 3. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Studienleistung 2 M1 BA-EZW-TSG 14118, Blockveranstaltung Kornmann/Leibeck/Waschulewski 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Waschulewski 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Leibeck 3. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Tutorium zu BA-EZW 1.1 (Lindmeier) 5604, Tutorium, SWS: 2 Lindmeier Einführung in die Sonderpädagogik (BA-EZW-TSG-M1.1) , Vorlesung, SWS: 2 Kornmann 1. Gruppe Mi woch 10:00-12: Einstellungen gegenüber behinderten und benachteiligten Personen (BA-EZW-TSG-M1.3) , Vorlesung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 300 Waschulewski Mo woch 12:00-14: Soziale Ungleichheit (BA-EZW-TSG-M1.4) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 60 Leibeck/Sponholz/Waschulewski 1. Gruppe Mi woch 18:00-20: Leibeck 2. Gruppe Do woch 16:00-18: Waschulewski Familiale Sozialisation (BA-EZW-TSG-M1.4) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 60 Leibeck/Waschulewski 1. Gruppe Mi woch 18:00-20: Waschulewski 2. Gruppe Do woch 12:00-14: Leibeck Modul 2: Entwicklungsbegleitung von behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen Studienleistung 1 M2 BA-EZW-TSG 14008, Blockveranstaltung Fochler/Jennessen/Kuhn/Reichert/Thönnes 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Fochler 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Thönnes 3. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 4. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Jennessen 5. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Reichert Stand: Seite 24 von 295

25 Studienleistung 2 M2 BA-EZW-TSG 14107, Blockveranstaltung Fochler/Jennessen/Kuhn/Reichert/Thönnes 1. Gruppe So woch 08:00-09:00 am Albers,Fochler 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Thönnes 3. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 4. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Jennessen 5. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Reichert Studienleistung 3 M2 BA-EZW-TSG 14177, Blockveranstaltung Fochler/Jennessen/Kuhn/Reichert/Thönnes 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Fochler 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Thönnes 3. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 4. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Jennessen 5. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Reichert Familienunterstützende Dienste und weitere offene Hilfen (BA-EZW-TSG-M2.1) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Fochler/Reichert 1. Gruppe Mi woch 12:00-14: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY Reichert 2. Gruppe Fr woch 12:00-14: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY Fochler Frühförderung (BA-EZW-TSG-M2.2) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Thönnes Fr woch 12:00-14: Fr Einzel 14:00-16:00 am Kinder- und Jugendhilfe - Unterstützung für Kinder in psychosozialen Risikolagen (BA-EZW-TSG-M2.3) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kuhn 1. Gruppe Do woch 16:00-18: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 224 Pädagogische und psychosoziale Unterstützung in Pflegefamilien und Heimen (BA-EZW-TSG-M2.4) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Jennessen 1. Gruppe Di woch 16:00-18: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY Gruppe Fr Einzel 14:00-20:00 am LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY Gruppe Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY Gruppe So Einzel 09:00-16:00 am LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 221 Modul 3: Förderung und Unterstützung sozialer und beruflicher Teilhabe Studienleistung 1 M3 BA-EZW-TSG 14009, Blockveranstaltung Kuhn/Sponholz 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Sponholz Studienleistung 2 M3 BA-EZW-TSG 14108, Blockveranstaltung Kuhn/Sponholz 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Sponholz Stand: Seite 25 von 295

26 Studienleistung 3 M3 BA-EZW-TSG 14188, Blockveranstaltung Kuhn/Sponholz 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Sponholz Pädagogische Hilfen und systemische Unterstützung und Begleitung für benachteiligte Jugendliche/junge Erwachsene (BA-EZW-TSG-M3.3) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Sponholz 1. Gruppe Di woch 18:00-20: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 1.04 Individuelle und systemische Unterstützung und Begleitung (BA-EZW-TSG-M3.4) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Kuhn 1. Gruppe Mo woch 14:00-16: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 224 Modul 4: Bildungsangebote und psycho-soziale Unterstützung für erwachsene und alte Menschen mit Behinderung Studienleistung 1 M4 BA-EZW-TSG 14020, Blockveranstaltung Rosenau 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Lebenslagen- und biografieorientierte Arbeit mit erwachsenen und alten behinderten Menschen (BA-EZW-TSG- M4.3) , Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 45 Rosenau 1. Gruppe Di woch 18:00-20: LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 321 Modul 5: Handlungsfeld- und lebensphasenbezogenes Praxisprojekt (nur Teilstudiengang) Studienleistung 1 M5 BA-EZW-TSG 23503, Blockveranstaltung Fochler/Kuhn 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Fochler Studienleistung 2 M5 BA-EZW-TSG 23504, Blockveranstaltung Fochler/Kuhn 1. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Kuhn 2. Gruppe So Einzel 08:00-09:00 am Fochler Projektseminar Teil 2 (BA-EZW-TSG-M5.2) , Seminar, SWS: 1 Fochler/Kuhn 1. Gruppe Mi Einzel 14:00-18:00 am LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY Gruppe Mi Einzel 14:00-17:00 am LD Gebäude Xylanderstr. 1 - XY 221 Stand: Seite 26 von 295

27 Wahlpflichtfach Medienpädagogik Aktuelle Fragestellungen der Medienpädagogik: Computerspiele / Musik (Nutzung, Funktionen und Wirkungen) 82007, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Gimmler Di woch 16:15-17: LD Gebäude C IV - CIV 66 Gimmler Modul 1: Wissenschaftliche Grundlagen des Faches Mediennutzung, -funktionen und -wirkungen II 82006, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Krause Mi woch 10:15-11: LD Gebäude C IV - CIV 66 Krause Modul 2: Vertiefung Aktuelle Fragestellungen der Medienpädagogik: Computerspiele / Musik (Nutzung, Funktionen und Wirkungen) 82007, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Gimmler Di woch 16:15-17: LD Gebäude C IV - CIV 66 Gimmler Wahlpflichtfach Interkulturelle Bildung WIKB - Modulprüfung Bachelor Erziehungswissenschaft/Wahlpflichtfach Interkulturelle Bildung und 2-Fach- Bachelor/Wahlfach Interkulturelle Bildung 03, Klausur, Max. Teilnehmer: 15 Kuhs/Wenning WIKB-B2.3 - Handeln in interkulturellen Kontexten 5283, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Wingert Fr Einzel 12:00-17:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Fr Einzel 12:00-17:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Sa Einzel 09:00-17:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Sprachstile und -kompetenzen von Migrantinnen und Migranten in Deutschland 5285, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 20 Kuhs Mo woch 12:00-14: LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Kinderrechte und Bildung: Zusammen leben - Zusammen lernen 5288, Blockveranstaltung, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Engelhardt Fr Einzel 12:00-18:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Sa Einzel 10:00-16:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Fr Einzel 12:00-18:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Sa Einzel 10:00-16:00 am LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Pädagoginnen und Pädagogen in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen - Spielt Migrationshintergrund eine Rolle? 5295, Seminar, SWS: 2, Max. Teilnehmer: 30 Kuhs Do woch 12:00-14: LD Gebäude T.-Nast-Str.44 - TN 021 Stand: Seite 27 von 295

Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften

Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften Präsentation GIS für Fortgeschrittene Einzelveranstaltung, SWS: 0.5 Mo Einzel 18:00-22:00 am 23.04.2012 LD Gebäude C III - CIII 248 Schäfer Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften Studiengang Bachelor

Mehr

Vorlesungsverzeichnis Institut für Sonderpädagogik SS 2015

Vorlesungsverzeichnis Institut für Sonderpädagogik SS 2015 BA-LA-Veranstaltungen Vorlesungsverzeichnis Institut für Sonderpädagogik SS 2015 Modulteil Modulteil- Nr. Veranstaltung/Veranstaltungsart (z.b. Seminar (S), Vorlesung (V), Übung (Ü), Kolloquium (K) Zeit

Mehr

2. Semester SWS CP MP M 1: Aktuelle Entwicklungen und Forschungen in frühpäd. Institutionen 2 3 M 1: Soziologische Voraussetzungen für Bildung:

2. Semester SWS CP MP M 1: Aktuelle Entwicklungen und Forschungen in frühpäd. Institutionen 2 3 M 1: Soziologische Voraussetzungen für Bildung: 1 Anlage 2 Studienverlaufsplan Master Frühkindliche Bildung und Erziehung : Schwerpunkt Management 1. Semester SWS CP MP M 1: Erkenntnistheoretische und geschichtliche Grundlagen 2 3 M 1: Kulturtheorie

Mehr

Veranstaltungsverzeichnis

Veranstaltungsverzeichnis Veranstaltungsverzeichnis Stand: 9.7.2013 Landau Präsidialamt Campus Koblenz Campus Landau Isaac-Fulda-Allee 3 Universitätsstraße 1 Fortstraße 7 Postfach 1864 55008 Mainz 56070 Koblenz 76829 Landau Inhaltsverzeichnis

Mehr

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Dr. Bernhard Schmidt-Hertha Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/Bildungswissenschaft

Mehr

Studieninformation Bachelor Sonderpädagogik. (Stand 31.02.2012) Ute Waschulewski, Annette Damag

Studieninformation Bachelor Sonderpädagogik. (Stand 31.02.2012) Ute Waschulewski, Annette Damag Studieninformation Bachelor Sonderpädagogik (Stand 31.02.2012) Ute Waschulewski, Annette Damag Struktur des Instituts für Sonderpädagogik Arbeitsbereich I: Allgemeine und schwerpunktübergreifende Pädagogik

Mehr

Vorlesungsverzeichnis WS 2016/17

Vorlesungsverzeichnis WS 2016/17 BA-LA-Veranstaltungen Vorlesungsverzeichnis WS 2016/17 Modulteil Modulteil- Nr. Veranstaltung/Veranstaltungsart (z.b. Seminar (S), Vorlesung (V), Übung (Ü), Kolloquium (K) Zeit Ort Dozent offen für weitere

Mehr

15. Juni 2007. 1 Präambel

15. Juni 2007. 1 Präambel 15. Juni 2007 Kerncurriculum für konsekutive Bachelor/Master-Studiengänge im Hauptfach Erziehungswissenschaft mit der Studienrichtung Pädagogik der frühen vorläufige Version; endgültige Publikation im

Mehr

Stand: Januar 2015 1. Für das ganze Studium (Schwerpunkt Management) 61 SWS 120 CP

Stand: Januar 2015 1. Für das ganze Studium (Schwerpunkt Management) 61 SWS 120 CP Stand: Januar 2015 1 Studienverlaufsplan Master Frühkindliche Bildung und Erziehung : Schwerpunkt Management 1. Semester SWS CP MP M 1: Soziologische Voraussetzungen für Bildung 2 3 M 1: Kulturtheorie

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik Fakultät für Humanwissenschaften Institut für Pädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik Studienverlaufsplan Hauptfach (7 ECTS) (WS 1/16 PO 14) Kontakt: Homepage: Ansprechpartner: http://www.bildungswissenschaft.uni-wuerzburg.de

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Diese Studienordnung tritt am 1. Oktober 2012 in Kraft. Sie gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2012/2013 ihr Studium des Lehramts an öffentlichen Schulen mit dem Fach Mathematik aufgenommen

Mehr

Wahlfach Erziehungswissenschaft BacSoz-WSM-EWS

Wahlfach Erziehungswissenschaft BacSoz-WSM-EWS Wahlfach Erziehungswissenschaft BacSoz-WSM-EWS Bitte beachten Sie! Für Studierende, die NACH dem Wintersemester 2013/14 das Wahlfach Erziehungswissenschaft belegen, ist die Modulbeschreibung verbindlich.

Mehr

BA Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache

BA Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache erstellt am 03. Juni 2015 Winter 2015/16 BA Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache 1. Semester M 1 Einführung in das Studium DaZ/DaF Einführung in wissenschaftliches Arbeiten BAD 001 Einführung in wissenschaftliches

Mehr

Lehramtsstudium in Kaiserslautern. Bildungswissenschaften. Informationsveranstaltung für Erstsemester Sommersemester 2014 Freitag, 11.04.

Lehramtsstudium in Kaiserslautern. Bildungswissenschaften. Informationsveranstaltung für Erstsemester Sommersemester 2014 Freitag, 11.04. Lehramtsstudium in Kaiserslautern Informationsveranstaltung für Erstsemester Sommersemester 2014 Freitag, 11.04.2014 Was sind? PÄDAGOGIK h7 Beteiligte BILDUNGSWISSENSCHAFTEN Soziologie Pädagogik Psychologie

Mehr

Der Vorstand 9. Dezember 2006. Kerncurriculum für konsekutive Bachelor/Master-Studiengänge im Hauptfach Erziehungswissenschaft

Der Vorstand 9. Dezember 2006. Kerncurriculum für konsekutive Bachelor/Master-Studiengänge im Hauptfach Erziehungswissenschaft DGfE Der Vorstand 9. Dezember 2006 Kerncurriculum für konsekutive Bachelor/Master-Studiengänge im Hauptfach Erziehungswissenschaft mit der Studienrichtung Erwachsenenbildung/ 1 Präambel Die Festlegung

Mehr

Bildung und Förderung in der Kindheit

Bildung und Förderung in der Kindheit Bildung und Förderung in der Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) Der Bachelorstudiengang Bildung und Förderung in der Kindheit bietet eine breite erste Berufsqualifikation für die Handlungsfelder der Bildung

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und dann? Eine Einführung in das Studium an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und dann? Eine Einführung in das Studium an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und dann? Eine Einführung in das Studium an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Studierenden-Service-Center Humanwissenschaftliche Fakultät

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang "Soziale Arbeit" an der Evangelischen Fachhochschule Berlin

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der Evangelischen Fachhochschule Berlin Studienordnung für den Bachelorstudiengang "Soziale Arbeit" an der Evangelischen Fachhochschule Berlin Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich und Zuständigkeit 2 Ziele des Studiums 3 Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Anmerkungen: Eine Verbindung mit dem Professionalisierungspraktikum ist möglich. Erweiterungsstudiengang Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit

Anmerkungen: Eine Verbindung mit dem Professionalisierungspraktikum ist möglich. Erweiterungsstudiengang Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit Erweiterungsstudiengang Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit Modul-Titel Interkultureller Bildung in erziehungswissenschaftlicher Perspektive Modulverantwortliche/r: Denner Modulkürzel: IBM-1 CP:

Mehr

(Stand: 13.10.201512.10.2015)

(Stand: 13.10.201512.10.2015) Universität Hildesheim Fachbereich 1 Seite 1 von 10 Studienordnung und Modulhandbuch für das Wahlpflichtfach Psychologie in dem Bachelor-Studiengang Internationales Informationsmanagement (IIM) und für

Mehr

Modulhandbuch Bildungswissenschaften Lehramtsbezogener Bachelorstudiengang

Modulhandbuch Bildungswissenschaften Lehramtsbezogener Bachelorstudiengang Modulhandbuch Bildungswissenschaften Lehramtsbezogener Bachelorstudiengang Modul 1: Sozialisation, Erziehung, Bildung 01 300 h 10 Bachelorphase (1. bis 2. Fachsem.) 2 Semester 1. Modulziffer Lehrveranstaltungen

Mehr

Studienordnung für das Fach Pädagogik

Studienordnung für das Fach Pädagogik Studiengänge Geistes-, Sprach-, Kultur- und Sportwissenschaften (GSKS) Bachelor of Arts (B.A.) und Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft (MNW) Bachelor of Science (B.Sc.) Professionalisierungsbereich:

Mehr

Gegenstand der Erziehungswissenschaft. Institutsaufbau. Studienabschlüsse. Diplomstudiengang

Gegenstand der Erziehungswissenschaft. Institutsaufbau. Studienabschlüsse. Diplomstudiengang Gegenstand der Erziehungswissenschaft Die Erziehungswissenschaft hat als Gegenstand das pädagogische Handeln (Praxis) und das Nachdenken über Erziehung (Theorie): Ziele und Normen, Methoden und Modelle,

Mehr

Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP)

Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP) Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP) Studienumfang und Dauer Zweisemestriger Zusatzstudiengang mit insgesamt 40 SWS. Unterteilung in vier Studiengebiete: A: Deutsch

Mehr

Thomas Fuhr. Informationsveranstaltung MA EW

Thomas Fuhr. Informationsveranstaltung MA EW Thomas Fuhr Informationsveranstaltung MA EW 11.10.2012 1 11.10.2012 2 Gliederung Ziele und Konzept des Studiengangs Grundlagen der Studienorganisation Module Präsenzzeiten und Selbststudium Lehrveranstaltungen

Mehr

BACHELOR. Modulhandbuch. Studiengang Erziehungswissenschaft. Stand 07/2012

BACHELOR. Modulhandbuch. Studiengang Erziehungswissenschaft. Stand 07/2012 Modulhandbuch Stand 07/01 Inhaltsverzeichnis HINWEISE UND ERLÄUTERUNGEN... 4 BASISMODULE ALLGEMEINE ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT UND PÄDAGOGISCHE HANDLUNGSKOMPETENZ... 5 ALLGEMEINE ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT UND

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Studiengang Master Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung. Zielsetzung und Profil 3.

Studiengang Master Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung. Zielsetzung und Profil 3. Universität Augsburg Studiengang Master Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung Modulhandbuch Inhalt Beteiligte Lehrstühle und Professuren 2 Zielsetzung und Profil 3 Modulstruktur

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

M7/B3 Studienbegleitetes Blockpraktikum (13 Wochen) 0,5. M6/B3+B4 Pauschalanrechnung Praxis insgesamt 20 SWS. 1. Semester SWS Credits MP

M7/B3 Studienbegleitetes Blockpraktikum (13 Wochen) 0,5. M6/B3+B4 Pauschalanrechnung Praxis insgesamt 20 SWS. 1. Semester SWS Credits MP Studiengang: Frühkindliche Bildung und Erziehung (BA) Teilzeitstudium (bei Berufstätigkeit von staatl. anerkannten Erzieherinnen/Erziehern) Studienverlaufsplan nach Semestern Pauschalanrechnung M1/B2 Erziehung,

Mehr

Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und dann?

Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und dann? Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und dann? Eine Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaft an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Hinweis zur Präsentation Diese

Mehr

M o d u l h a n d b u c h

M o d u l h a n d b u c h M o d u l h a n d b u c h Erziehungswissenschaften (EWS) Lehramt Gymnasium Modellstudiengang Allgemeine Erläuterungen Inhalte der Lehrveranstaltungen Die Inhalte der Lehrveranstaltungen werden jedes Semester

Mehr

Teilstudienordnung für das Fach Psychologie

Teilstudienordnung für das Fach Psychologie Bachelor-Studiengänge Geistes-, Sprach-, Kultur- und Sportwissenschaften (GSKS) Bachelor of Arts Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft (MNW) Bachelor of Science Professionalisierungs bereich Erziehungs-

Mehr

Kliemt Lektürekurs aus dem Bereich der Praktischen Philosophie

Kliemt Lektürekurs aus dem Bereich der Praktischen Philosophie Philosophie Grundkurse Spitzley Grundkurs Erkenntnistheorie Di 12-14, LB 113 NN Grundkurs Logik und Argumentation Di 14-16, LB 113 NN Grundkurs Logik und Argumentation Mo 16-18, LB 113 Petersen Grundkurs

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger Einführungsveranstaltung für Studienanfänger WS 2015/2016 08.10.2015 Lehrstuhl für Schulpädagogik Infos, Infos, Infos, Was ist zum Studienbeginn für das Studium der Schulpädagogik wirklich wichtig? - Was

Mehr

Name und Art des Moduls : Grundlagen der Sozialpsychologie, Basismodul Veranstaltungstypen: Vorlesungen, Übung

Name und Art des Moduls : Grundlagen der Sozialpsychologie, Basismodul Veranstaltungstypen: Vorlesungen, Übung Die folgende Liste enthält alle Module des Studienfachs Sozialpsychologie für den BA/MA Studiengang Sopsy-B Studiengang: BA-Fächer, Soziologie, Politikwiss. Name und Art des Moduls : Grundlagen der Sozialpsychologie,

Mehr

Polyvalenter Bachelor Lehramt Bildungswissenschaften

Polyvalenter Bachelor Lehramt Bildungswissenschaften Polyvalenter Bachelor Lehramt Bildungswissenschaften Akademischer Grad Bachelor Modulnummer 05-010-0001 Modulform Pflicht Modultitel Empfohlen für: Verantwortlich Dauer Modulturnus Lehrformen Bildung und

Mehr

Gesellschaft und Bildung. Erziehungs- und Bildungswissenschaften Master

Gesellschaft und Bildung. Erziehungs- und Bildungswissenschaften Master Gesellschaft und Bildung Erziehungs- und Bildungswissenschaften Master Beschreibung des Studiengangs Leitmotiv des Studiengangs ist Diversität als zentrale analytische Kategorie zum Verständnis moderner

Mehr

BEREICH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT IM LEHRAMT (Erziehungswissenschaften, Umgang mit Heterogenität in der Schule, Schlüsselqualifikationen)

BEREICH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT IM LEHRAMT (Erziehungswissenschaften, Umgang mit Heterogenität in der Schule, Schlüsselqualifikationen) BEREICH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT IM LEHRAMT (Erziehungswissenschaften, der Schule, Schlüsselqualifikationen) STUDIENVERLAUFSPLÄNE für den Teilstudienbereich Erziehungswissenschaften im Zwei-Fächer-Bachelor

Mehr

Studieninformation Ma Erziehungswissenschaft TSG Sonderpädagogik. Studiengangskoordination TSG Sopäd Angela Simon, Astrid Krämer

Studieninformation Ma Erziehungswissenschaft TSG Sonderpädagogik. Studiengangskoordination TSG Sopäd Angela Simon, Astrid Krämer Studieninformation Ma Erziehungswissenschaft TSG Sonderpädagogik Studiengangskoordination TSG Sopäd Angela Simon, Astrid Krämer 26.10.2015 1 BA EZW Sonderpädagogik Ma EZW TSG Sopäd andere WPF Sopäd andere

Mehr

Lehramtsstudium in Kaiserslautern. Bildungswissenschaften. Informationsveranstaltung für Erstsemester Wintersemester 2012/13 Freitag, 12.10.

Lehramtsstudium in Kaiserslautern. Bildungswissenschaften. Informationsveranstaltung für Erstsemester Wintersemester 2012/13 Freitag, 12.10. Lehramtsstudium in Kaiserslautern Informationsveranstaltung für Erstsemester Wintersemester 2012/13 Freitag, 12.10.2012 Was sind? PÄDAGOGIK Beteiligte BILDUNGSWISSENSCHAFTEN Soziologie Pädagogik Psychologie

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik Fakultät für Humanwissenschaften Institut für Pädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik Studienverlaufsplan Hauptfach (120 ECTS) (WS 14/1 PO 13) Kontakt: Homepage: Ansprechpartner: http://www.bildungswissenschaft.uni-wuerzburg.de

Mehr

Das Lehramtsstudium für FH-Studierende. Das bildungswissenschaftliche Studium

Das Lehramtsstudium für FH-Studierende. Das bildungswissenschaftliche Studium Das Lehramtsstudium für FH-Studierende Das bildungswissenschaftliche Studium Veranstaltungsübersicht Module im Bachelor Bildungswissenschaftliches Studium - Bachelor B1a Lehren als Beruf / Einführung in

Mehr

Bachelor / Master of Education - Bildungswissenschaften

Bachelor / Master of Education - Bildungswissenschaften Einführung in das Lehramtsstudium Bachelor / Master of Education - Dr. Lothar Müller Was sind eigentlich die? Unter wird ein integrierendes Fachkonzept über verschiedene Disziplinen verstanden, die auf

Mehr

Modulhandbuch Bildungswissenschaften

Modulhandbuch Bildungswissenschaften Stand:.7.011 Modulhandbuch Bildungswissenschaften Bachelor 1. Modul: Sozialisation, Erziehung, Bildung (8 LP) Workload: 0h SWS: 8 Leistungspunkte: 8 LP 1 Selbststudium Semester a) Einführung in die allgemeine

Mehr

Veranstaltungsverzeichnis

Veranstaltungsverzeichnis Veranstaltungsverzeichnis Stand: 25.9.2012 Landau Präsidialamt Campus Koblenz Campus Landau Isaac-Fulda-Allee 3 Universitätsstraße 1 Fortstraße 7 Postfach 1864 55008 Mainz 56070 Koblenz 76829 Landau Inhaltsverzeichnis

Mehr

Der Vorstand 10. Dezember 2005. Kerncurriculum für das Studium des Schulfaches Pädagogik im Bachelor/Bakkalaureus- und Master/Magister-System

Der Vorstand 10. Dezember 2005. Kerncurriculum für das Studium des Schulfaches Pädagogik im Bachelor/Bakkalaureus- und Master/Magister-System DGfE Der Vorstand 10. Dezember 2005 Kerncurriculum für das Studium des Schulfaches Pädagogik im Bachelor/Bakkalaureus- und Master/Magister-System 1 Präambel Pädagogik ist in zahlreichen allgemeinbildenden

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS)

Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS) Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS) Allgemeine Pädagogik (alle Lehrämter) 32303 Geschichte und Theorie der Erziehung und Bildung Gruber EDU-M 01.4 (4) Vorlesung, SWS: 1, ECTS: 4 DPO 20(4)1.c,d,e,f,

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Diese Studienordnung tritt am 1. Oktober 2012 in Kraft. Sie gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2012/2013 ihr Studium des Lehramts an öffentlichen Schulen mit dem Fach Mathematik aufgenommen

Mehr

Pädagogik (3. Säule) Information für Studierende (2014) Institut für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik

Pädagogik (3. Säule) Information für Studierende (2014) Institut für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik Pädagogik (3. Säule) Information für Studierende (2014) Institut für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik Begrüßung 1. Ziele der Pädagogik 2. Überblick der Module 2.1 Gemeinschaftsschule 2.2

Mehr

Zu 2. Aufbau des Studiums

Zu 2. Aufbau des Studiums Zu 2 Aufbau des Studiums (1) Das B. A.-Studium Erziehungswissenschaft ist in ein Pflicht- und ein Wahlpflichtstudium unterteilt. Die Module A 1, A 2, A 3, B 1, C 1 und C 2 bilden den Pflichtbereich, den

Mehr

Erziehungswissenschaften: 35 LP

Erziehungswissenschaften: 35 LP Erziehungswissenschaften: 35 LP Module für Psychologie (Realschule: 14 LP, Modellstudiengang Gymnasium: 12 LP) LP Modulbezeichnung Angebote studienbegleit. Teilprüfungen 4 EWS 1 Pädagogische Psychologie

Mehr

Lehrveranstaltungen. Antipädagogik und Staatsschule (Orientierungspraktikum für Lehramtsstudierende an der Freien Universität Berlin)

Lehrveranstaltungen. Antipädagogik und Staatsschule (Orientierungspraktikum für Lehramtsstudierende an der Freien Universität Berlin) Prof. Dr. Annette Miriam Stroß Lehrveranstaltungen Sommersemester 1989 Antipädagogik und Staatsschule (Orientierungspraktikum für Lehramtsstudierende an der Freien Universität Berlin) Wintersemester 1990/91

Mehr

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Im Hauptfach "Bildungsplanung und Instructional Design" sind 120 ECTS-Punkte zu erwerben.

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Im Hauptfach Bildungsplanung und Instructional Design sind 120 ECTS-Punkte zu erwerben. Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) geko/11.12.2007 Prüfungsordnung der Universität Freiburg für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) der Philologischen Fakultät, der Philosophischen Fakultät und der

Mehr

Informationen zum Lehramtsstudium

Informationen zum Lehramtsstudium Informationen zum Lehramtsstudium für Studienbewerber/-innen Stand: März 2008 Termine und Fristen: Wintersemester 2008/2009 Vorlesungszeit: 13.10.08-31.01.09 Einschreibfrist für zulassungsfreie Fächer:

Mehr

Bachelor of Education (BEd) Bildungswissenschaften:

Bachelor of Education (BEd) Bildungswissenschaften: Liebe Studierende, regelmäßig werden Bachelor und Masterstudiengänge von externen Gutachterinnen und Gutachtern evaluiert und in diesem Zusammenhang einem Akkreditierungsprozess unterworfen. Der BEd sowie

Mehr

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Wirtschaft / Politik

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Wirtschaft / Politik Modulhandbuch für den Teilstudiengang Wirtschaft / Politik im Studiengang (gewerblich-technische Wissenschaften) der Universität Flensburg Fassung vom 18.11.008 (überarb. 19.05.009) Modultitel: Grundlagen

Mehr

Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C Mathe I od. Info I. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Recht WD III 6 C 6 C WD II 6 C

Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C Mathe I od. Info I. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Recht WD III 6 C 6 C WD II 6 C Wirtschaft-Kernstudium- Bachelor (180 C) Master (120 C) 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester BWL I BWL II BWL III Wahlpflicht

Mehr

O. Studiengang. 1. Rahmenbedingungen

O. Studiengang. 1. Rahmenbedingungen Studienordnung des Fachbereichs Humanwissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt für den Magisterstudiengang Pädagogik (Haupt- und Nebenfach) O. Studiengang Diese Studienordnung regelt das

Mehr

Bildungswissenschaften an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Bildungswissenschaften an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Facheinführung Bildungswissenschaften SoSe 15 Bildungswissenschaften an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Bachelor of Education (B.Ed.) Department 5: Wirtschaftspädagogik Facheinführung SoSe 15

Mehr

25.08.2015 Nummer 411

25.08.2015 Nummer 411 AMTLICHE MITTEILUNGEN Hochschule Düsseldorf University of Applied Sciences Verkündungsblatt der Hochschule Düsseldorf H$0 NR. 411 Das Verkündungsblatt der Hochschule Herausgeberin: Die Präsidentin 25.08.2015

Mehr

Studiengang Master Wirtschaftspsychologie (Prüfungsordnung_2015)

Studiengang Master Wirtschaftspsychologie (Prüfungsordnung_2015) 1 Fakultät für Psychologie (Stand: 23.10.2015) Studiengang Master Wirtschaftspsychologie (Prüfungsordnung_2015) 1. Semester BEREICH ARBEITS- & ORGANISATIONSPSYCHOLOGIE Modul Arbeits- & Organisationspsychologie

Mehr

Vom 13. November 2013

Vom 13. November 2013 Dritte Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für das Masterstudium Medien Ethik Religion an der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie der Universität Erlangen-Nürnberg Vom 13. November

Mehr

2. Methodenkompetenz: Kenntnis und Fähigkeit zur Anwendung der wichtigsten politikwissenschaftlichen

2. Methodenkompetenz: Kenntnis und Fähigkeit zur Anwendung der wichtigsten politikwissenschaftlichen Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger Einführungsveranstaltung für Studienanfänger WS 2014/2015 06.10.2014 Lehrstuhl für Schulpädagogik Zur Einstimmung Das Studienfach Schulpädagogik Der Lehrer hat die Aufgabe, eine Wandergruppe mit Spitzensportlern

Mehr

Erwachsenenbildung/Weiterbildung (M.A.)

Erwachsenenbildung/Weiterbildung (M.A.) Erwachsenenbildung/Weiterbildung (M.A.) Studienort Campus Essen Studienabschluss Master of Arts (M.A.) Studienbeginn Wintersemester Regelstudienzeit 4 Semester Beschreibung des Studiengangs Der Master-Studiengang

Mehr

ZFL-Informationsveranstaltung Bachelor of Education (B.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und berufsbildenden Schulen

ZFL-Informationsveranstaltung Bachelor of Education (B.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und berufsbildenden Schulen ZFL-Informationsveranstaltung Bachelor of Education (B.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und berufsbildenden Schulen Team Politikwissenschaft 23.10.2015 Gebäude 42 Raum 105 Inhalt 1.

Mehr

STAND: 27.09.10 Pädagogische Psychologie Wintersemester 2010/2011

STAND: 27.09.10 Pädagogische Psychologie Wintersemester 2010/2011 STAND: 27.09.10 Pädagogische Psychologie Wintersemester 2010/2011 LEHRÄMTER Pädagogische Psychologie: Grundlegung Lernpsychologie (1.-3. Sem.) 7723401 Psychologie des Lernens und Lehrens (Di 9.15**, Never)

Mehr

M.A. (Master of Arts)

M.A. (Master of Arts) FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE Modulhandbuch M.A. (Master of Arts) Kunstpädagogik Stand: 14.11.2013 1 1 Modulbezeichnung Erziehungswissenschaftliche

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Studienordnung für den lehramtsgeeigneten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Realschule/Gymnasium Mathematik Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Germanistik im Masterstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom XX.XX.

Studienordnung für den Studiengang Germanistik im Masterstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom XX.XX. Studienordnung für den Studiengang Germanistik im Masterstudium der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom XX.XX.XXXX Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 86 Abs. 1 des Gesetzes

Mehr

Intensivpädagogik (M.A.)

Intensivpädagogik (M.A.) Intensivpädagogik (M.A.) berufsintegrierend Innovative Studiengänge Beste Berufschancen Intensivpädagogik (M.A.) berufsintegrierend PROFIL Der Begriff der Intensivpädagogik umschreibt aktuell meistens

Mehr

Lehrangebote Sommersemester 2013 Institut für Erziehungswissenschaft

Lehrangebote Sommersemester 2013 Institut für Erziehungswissenschaft Lehrangebote Sommersemester 2013 Institut für Erziehungswissenschaft Die nachfolgenden Seiten werden ständig aktualisiert. Schauen Sie bitte öfter nach Änderungen. Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis

Mehr

Modulhandbuch. Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien

Modulhandbuch. Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften Institut für Politikwissenschaft Modulhandbuch Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien Stand 5/2010

Mehr

Medien- und Bildungsmanager(innen) planen, entwickeln, gestalten und bewerten bildungsbezogene und mediengestützte Dienstleistungen.

Medien- und Bildungsmanager(innen) planen, entwickeln, gestalten und bewerten bildungsbezogene und mediengestützte Dienstleistungen. Studiengang Medien- und Bildungsmanagement Bachelorstudiengang an der Pädagogischen Hochschule Weingarten PH Weingarten, Folie 1 Medien- und Bildungsmanagement Medien- und Bildungsmanagement ist ein interdisziplinäres

Mehr

Master Bildungswissenschaft WS 16/ Oktober 2016

Master Bildungswissenschaft WS 16/ Oktober 2016 Master Bildungswissenschaft WS 16/17 11. Oktober 2016 Allgemeine Informationen Anzahl Bewerbungen WS 16/17 = ca. 280 NC für das WS 16/17 = alle zugelassen Bachelor (180 LP) + Master (120 LP) = 300 LP Mastertitel

Mehr

Vorläufige Struktur. Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien

Vorläufige Struktur. Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien Vorläufige Struktur Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien Der Studiengang wird nur als Hauptfach angeboten, kein Erweiterungsfach, kein Beifach Stand

Mehr

Fakultät SAGP. Open Ear und Informationen 2. Semester

Fakultät SAGP. Open Ear und Informationen 2. Semester Open Ear und Informationen 2. Semester Themen Information und Open Ear 2. Semester (1) Rückblick: Grundstudium (2) Studium im 3. Semester (3) Schwerpunkt International (4) Vorschau Praxissemester (5) Open

Mehr

Konsekutives Masterstudium Master of Arts. Modulbeschreibungen Mastervertiefung: Angewandte Bildungswissenschaften

Konsekutives Masterstudium Master of Arts. Modulbeschreibungen Mastervertiefung: Angewandte Bildungswissenschaften Master of Arts Modulbeschreibungen Mastervertiefung: Angewandte Bildungswissenschaften Modul 3.1 : Forschung, Entwicklung, Transfer in den Bildungswissenschaften 3 LV Credits: 9 CP schriftliche Prüfung

Mehr

Politikwissenschaft Veranstaltungen im Wintersemester 2014/15 Stand

Politikwissenschaft Veranstaltungen im Wintersemester 2014/15 Stand BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL Fachbereich G Bildungs- und Sozialwissenschaften Politikwissenschaft Veranstaltungen im Wintersemester 2014/15 Stand 20.10.14 Einführung in die Politikwissenschaft V Do

Mehr

Bildungswissenschaften

Bildungswissenschaften Studiengangsinformation für das Fach Bildungswissenschaften im Master of Education für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen Liebe Studierende, herzlich willkommen bei den Bildungswissenschaften

Mehr

1 Aufgaben der Studienordnung

1 Aufgaben der Studienordnung Studienordnung und Modulhandbuch für das Wahlpflichtfach Psychologie in den Bachelor-Studiengängen Internationale Kommunikation und Übersetzen und Internationales Informationsmanagement Fachbereich III

Mehr

Studienordnung für das Magisterstudium im Fach Schulpädagogik/Allgemeine Didaktik an der Universität Augsburg vom 09. August 1994 (KWMBl II S.

Studienordnung für das Magisterstudium im Fach Schulpädagogik/Allgemeine Didaktik an der Universität Augsburg vom 09. August 1994 (KWMBl II S. L-2407-1-000 Studienordnung für das Magisterstudium im Fach Schulpädagogik/Allgemeine Didaktik an der Universität Augsburg vom 09. August 1994 (KWMBl II S. 725) Aufgrund von Art. 6 in Verbindung mit Art.

Mehr

1 Aufgaben der Studienordnung

1 Aufgaben der Studienordnung Studienordnung und Modulhandbuch für das Wahlpflichtfach Psychologie im Bachelor-Studiengang Internationales Informationsmanagement (IIM) Fachbereich III Sprach- und Informationswissenschaften Universität

Mehr

Lehrveranstaltungen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

Lehrveranstaltungen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Prof. Dr. Ulrich Müller Lehrveranstaltungen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Erziehungswissenschaften/Erwachsenenbildung HS Das Lebenslange Lernen begleiten Einführung in die Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Mehr

Herzlich willkommen am Department Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam!

Herzlich willkommen am Department Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam! Einführungsveranstaltung BA / MA Erziehungswissenschaft Herzlich willkommen am Department Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam! Jörg W. Link, Semestereröffnung WS 2014/15 Mögliche Berufssfelder

Mehr

Modulhandbuch. Campus Koblenz. Stand: 24.05.2012

Modulhandbuch. Campus Koblenz. Stand: 24.05.2012 Modulhandbuch für das Fach Philosophie/Ethik im lehramtsbezogenen Masterstudiengang für das Lehramt an Realschulen plus, berufsbildenden Schulen und Gymnasien Campus Koblenz Stand: 24.05.2012 MASTERSTUDIUM

Mehr

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration 1 von 7 Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration Durchführungsstart: 03.09.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen

Mehr

Informationen zum Lehramtsstudium

Informationen zum Lehramtsstudium Informationen zum Lehramtsstudium für Studienbewerber/-innen Stand: September 2009 Zentrale Studienberatung Telefon: (03834) 86-1294, 86-1293 und 86-1297 Fax: (03834) 86-1255 E-Mail: damerius@uni-greifswald.de,

Mehr

Pädagogische Hochschule Freiburg Institut Erziehungswissenschaft II Abteilung Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Pädagogische Hochschule Freiburg Institut Erziehungswissenschaft II Abteilung Erwachsenenbildung / Weiterbildung Pädagogische Hochschule Freiburg Institut Erziehungswissenschaft II Abteilung Erwachsenenbildung / Weiterbildung Stand: April 2006 Hinweise zum Praktikum in der Studienrichtung Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Philosophie

Schulinternes Curriculum für das Fach Philosophie 1 Schulinternes Curriculum für das Fach Philosophie Einführungsphase EPH.1: Einführung in die Philosophie Was ist Philosophie? (Die offene Formulierung der Lehrpläne der EPH.1 lässt hier die Möglichkeit,

Mehr

4.17.07/A13. Inhalt. Anlage 1: Beispielstudienplan Anlage 2: Studien- und Prüfungsplan

4.17.07/A13. Inhalt. Anlage 1: Beispielstudienplan Anlage 2: Studien- und Prüfungsplan Fachprüfungsordnung für das Nebenfach Betriebliche Personal- und Organisationsentwicklung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel für die Studiengänge der Berufspädagogik und

Mehr

Arbeitsaufwand (workload) Moduldauer (laut Studienverlaufsplan) (laut Studienverlaufsplan)

Arbeitsaufwand (workload) Moduldauer (laut Studienverlaufsplan) (laut Studienverlaufsplan) 2. BA. Studiengang Erziehungswissenschaft - Beifach Modul 1: Einführung in die Erziehungswissenschaft 300 h 1 Semester 1./2. Semester 10 LP 1. Lehrveranstaltungen/Lehrformen Kontaktzeit Selbststudium VL:

Mehr

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Politikwissenschaft der Universität Mannheim

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Politikwissenschaft der Universität Mannheim Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Politikwissenschaft der Universität Mannheim - Auszug aus der Prüfungsordnung - 1. Aufbau des Studiums Der B.A.-Studiengang Politikwissenschaft ist modular aufgebaut.

Mehr

Die Fachspezifische Anlage 7.1 erhält die in Anlage 1 dieser Ordnung beigefügte Fassung.

Die Fachspezifische Anlage 7.1 erhält die in Anlage 1 dieser Ordnung beigefügte Fassung. Satzung zur Änderung der Gemeinsamen Prüfungs- und Studienordnung GPO (Satzung) der Universität Flensburg für die Studiengänge Bildungswissenschaften mit dem Abschluss Bachelor of Arts sowie Lehramt an

Mehr

Bildung und Erziehung in der Kindheit Schwerpunkt Leitung (B.A.)

Bildung und Erziehung in der Kindheit Schwerpunkt Leitung (B.A.) Bildung und Erziehung in der Kindheit Schwerpunkt Leitung (B.A.) Teilstudium Schwerpunkt Leitung Innovative Studiengänge Beste Berufschancen Bildung und Erziehung Schwerpunkt Leitung (B.A.) Teilstudium

Mehr

Flexible Studienstrukturen im Bachelor - Studium der Sozialen Arbeit

Flexible Studienstrukturen im Bachelor - Studium der Sozialen Arbeit Exzellenzwettbewerb Studium und Lehre 2008 Flexible Studienstrukturen im Bachelor - Studium der Sozialen Arbeit Fachhochschule Koblenz Fachbereich Sozialwesen Prof. Dr. Günter J. Friesenhahn Mainz, 10.

Mehr