Arbeitslosigkeit geht erneut zurück Niedrigster Stand seit 1991 Stellenangebot steigt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitslosigkeit geht erneut zurück Niedrigster Stand seit 1991 Stellenangebot steigt"

Transkript

1 Sperrfrist: Uhr Pressemitteilung Nr. 73/ November 2011 Arbeitslosigkeit geht erneut zurück Niedrigster Stand seit 1991 Stellenangebot steigt Auch der Arbeitsmarkt im November bot keinen Anlass eine Trendwende herbeizureden, kommentiert Stefan Krause, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach, die aktuelle Entwicklung. Im November konnten mehr Arbeitslose eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt aufnehmen als im Vormonat; dies galt sowohl für Arbeitslose aus dem Versicherungsbereich als auch für die aus der Grundsicherung. Trotz einschlägiger Prognosen über eine konjunkturelle Abschwächung blieb das hiesige Arbeitsmarktgeschehen weiterhin lebhaft: Im Laufe des Monats mussten sich Männer und Frauen nach Verlust ihrer Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt arbeitslos melden. Dies waren zwar 132 oder 8,7 Prozent mehr als während des Vormonats, jedoch basierte dieser Zuwachs im Wesentlichen auf den jahreszeitüblichen Arbeitslosmeldungen aus der Gastronomie und dem Baugewerbe. Gleichzeitig konnten Arbeitslose eine Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt aufnehmen, 141 oder 10,9 Prozent mehr als im Oktober 2011 und noch 16 oder 1,1 Prozent mehr als im November Zum Monatsabschluss waren im November noch Arbeitnehmer/innen arbeitslos, 245 oder 1,1 Prozent weniger als im Vormonat. Dies ist eine für diesen Monat übliche Entwicklung. Der Vorjahresstand wurde erneut um oder 6,6 Prozent unterschritten. Eine niedrigere Arbeitslosenzahl wurde in einem November zuletzt 1991 ermittelt. Die Arbeitslosenquote blieb mit 6,2 Prozent auf dem Vormonatsstand. Im November 2010 lag sie noch bei 6,6 Prozent. Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach Presse und Marketing Bensberger Str Bergisch Gladbach Tel: Mobil: Fax:

2 - 2 - Von den Arbeitslosen entfielen auf den Bereich der Arbeitslosenversicherung der Agentur für Arbeit, 119 oder 1,7 Prozent weniger als im Oktober und oder 14,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Weitere arbeitslose Männer und Frauen wurde im Rahmen der Grundsicherung durch die Jobcenter betreut, 126 oder 0,8 Prozent weniger als vor vier Wochen und 396 oder 2,5 Prozent weniger als vor zwölf Monaten. Auch im November konnten Berufsanfänger, die nach ihrer Ausbildung im Sommer arbeitslos geworden waren, eine Anschlussbeschäftigung aufnehmen. Gleichzeitig meldeten sich aber auch schon erste Ausbildungsabbrecher arbeitslos. Im Saldo konnten jedoch mehr Berufsanfänger ihre Arbeitslosigkeit beenden (834) als andererseits neu arbeitslos wurden (750); in 306 Fällen wurde eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt aufgenommen und in 37 Fällen sogar noch eine betriebliche Ausbildung begonnen. Zum Monatsabschluss unterschritt die Arbeitslosenzahl der unter 25-jährigen mit den Vormonatsstand um 111 oder 4,7 Prozent den Vorjahresstand um 155 oder 6,5 Prozent. An der Aufwärtsentwicklung auf dem hiesigen Arbeitsmarkt konnten jedoch Schwerbehinderte und ältere Arbeitslose kaum partizipieren. So stieg im November entgegen der Gesamtentwicklung - die Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderungen um 24 oder 1,5 Prozent auf und lag damit um 40 oder 2,5 Prozent über dem Stand vom November Die Generation 50plus kann zwar an der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt teilnehmen, jedoch nicht in der gleichen Intensität wie die jüngeren Jahrgänge. So lag ihre Zahl mit nur um 26 oder 0,4 Prozent unter dem Stand vom Oktober und um 91 oder 1,2 Prozent unter dem Stand vom November

3 - 3 - Im November erreichte das Stellenangebot in der Region seinen bisher höchsten Stand mit freien Arbeitsstellen, dies waren 73 oder 2,4 Prozent mehr als im Oktober und 981 oder 45,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Vor allem Zeitarbeitsunternehmen, Betriebe des Sozialwesens und aus der Kunststoffverarbeitung verstärkten ihre Arbeitskräftenachfrage. Eine Nachfragesteigerung ergab sich insbesondere für Außendienstmitarbeiter, Lagerverwalter, Buchhalter und Krankenschwestern. Von den freien Stellen boten eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, dabei suchten die Betriebe insbesondere Altenpfleger, Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Industriemechaniker, Elektroinstallateure, Elektroniker Energie-/Gebäudetechnik, Tischler, Berufskraftfahrer, Gabelstaplerfahrer und Erzieherinnen dieser Arbeitsstellen sollen unbefristet besetzt werden. Die günstige Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr wird dabei noch unterzeichnet, weil der statistische Entlastungseffekt durch den Einsatz arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen geringer ist als vor einem Jahr. Die Zahl der Personen, die in Qualifizierungen, Aktivierungsseminaren oder in Arbeitsgelegenheiten beschäftigt sind und deshalb nicht als Arbeitslose gezählt werden, lag im November 2011 mit um oder 22,7 Prozent niedriger als vor einem Jahr. Auch im Bereich der Kurzarbeit zeichnet sich keine Trendwende ab: Im Oktober wurden 8 Anzeigen für 131 Personen eingereicht, dies entspricht weitgehend dem Vorjahresniveau. Nach den zuletzt verfügbaren Daten vom Mai 2011 mussten in 121 Betrieben 543 Arbeitnehmer/innen kurzarbeiten, ein deutlicher Rückgang gegenüber dem Vorjahr als noch Männer und Frauen in 464 Betrieben Kurzarbeit ausüben mussten. Der Arbeitsmarkt nach Regionen In den Regionen, in denen saisonabhängige Branchen stärker vertreten sind, haben Arbeitslosmeldungen aus der Gastronomie und dem Baugewerbe den Abbau der Arbeitslosigkeit verlangsamt; dies war vor allem im Oberbergischen Kreis der Fall. In Leverkusen führten Arbeitslosmeldungen von Arbeitnehmern eines Textilfarbenherstellers zu dieser Entwicklung. In keiner Region gab es aber Anzeichen einer konjunkturellen Trendwende. Im Oberbergischen Kreis meldeten sich im November Männer und Frauen arbeitslos - gleichzeitig konnte die Arbeitslosigkeit für Personen beendet werden. Dadurch lag ihre Zahl mit um 61 oder 0,7 Prozent niedriger als im Oktober. Seit dem November 2010 wurde sie im Kreisgebiet um 885 oder 9,7 Prozent verringert. Von den Arbeitslosen zählten zu den Kunden der drei Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit und zu denen des Jobcenters. Die Arbeitslosen- 4

4 - 4 - quote für den Kreis blieb mit 5,8 Prozent auf dem Stand des Vormonats. Vor einem Jahr betrug sie noch 6,4 Prozent. Der Arbeitsmarkt im Kreisgebiet zeigte sich trotz gegenteiliger saisonaler Einflüsse als nach wie vor aufnahmefähig: So konnten 560 Männer und Frauen eine Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt aufnehmen, 13 oder 2,4 Prozent mehr als im Oktober. Die Betriebe hatten im November Vermittlungsaufträge für 502 Arbeitsstellen erteilt, 11 oder 2,2 Prozent mehr als im Vormonat. Arbeitslosigkeit konnte insbesondere im Metallbau, im Logistikbereich, in der Gesundheitspflege und in der Altenpflege reduziert werden. Zum Monatsabschluss wurden für Arbeitsstellen die Vermittlungsbemühungen fortgesetzt, Stellen boten eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Dabei suchten die Betriebe und Verwaltungen aktuell vor allem Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker Drehtechnik, Anlagenmechaniker Sanitär-/Heizungs- und Klimatechnik, Schweißer, Elektroinstallateure, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik, Altenpfleger und Tischler. Diese Angebote belegen die gute Auftragsausstattung im Produktionssektor im Oberbergischen Kreis. Die Angebote für eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Handel oder der Gastronomie haben in den letzten vier Wochen deutlich nachgelassen. Arbeitslose Männer und Frauen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis konnten im November häufiger eine Erwerbstätigkeit aufnehmen (648) als sie andererseits verloren (608). Von dieser Entwicklung konnten vermehrt die Frauen profitieren, insbesondere wenn sie Tätigkeiten im Büro- und Sekretariat, im Verkauf oder im Reinigungsbereich aufnahmen. Beim Monatsabschluss waren im Kreisgebiet noch Arbeitnehmer/innen arbeitslos, 150 oder 1,8 Prozent weniger als vor vier Wochen und 672 oder 7,6 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt nunmehr bei 5,8 Prozent, nach 5,9 Prozent im Vormonat und 6,3 Prozent im November Von den Arbeitslosen entfielen auf den Bereich der Arbeitslosenversicherung, den die Agentur für Arbeit betreut, und auf den Bereich der Grundsicherung im Verantwortungsbereich des Jobcenters. In beiden Rechtskreisen ging die Arbeitslosigkeit zurück. Im Laufe des Monats erteilten die hiesigen Betriebe und Verwaltungen Vermittlungsaufträge für 490 freie Arbeitsstellen. Zum Monatsabschluss waren bei Stellen die Vermittlungsbemühungen noch nicht abgeschlossen, dabei boten Stellen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Meist gesucht waren Altenpfleger, Helfer im Lagerbereich, Kommissionierer, Erzieherinnen, Anlagenmechaniker Sani- 5

5 - 5 - tär-/heizungs- und Klimatechnik, Gabelstaplerfahrer, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik und Berufskraftfahrer. In Leverkusen ging im November die Arbeitslosigkeit nur unmerklich zurück (-34 oder -0,6 Prozent auf 6.045), da sich Freisetzungen im Produktions- und Logistikbereich und Einstellungen u. a. im Verkauf und Gesundheitswesen nahezu aufhoben. Auch im Vorjahresvergleich ist in Leverkusen die Arbeitslosenzahl nur geringfügig zurückgegangen (-35 oder -0,6 Prozent). Für Berufsanfänger (unter 25 Jährige) hat sich die Situation kaum verbessert, denn ihre Zahl blieb mit 697 noch um 30 oder 4,5 Prozent über dem Vorjahresstand, obwohl gegenüber Oktober ein Rückgang um 46 oder 6,2 Prozent zu verzeichnen war. Es bleibt in Leverkusen schwierig Arbeitslose aus dem Bereich der Grundsicherung ins Erwerbsleben zu integrieren, denn mit arbeitslosen Männern und Frauen aus diesem Rechtsbereich wurde der Vormonatsstand nur unmerklich unterschritten (-6 oder -0,1 Prozent) und der Vorjahresstand sogar noch übertroffen (+146 oder +3,4 Prozent). Die Arbeitslosenquote blieb mit 7,5 Prozent auf dem Vormonats- und Vorjahresstand. Die Zeitarbeitsunternehmen sorgten in der Chemiestadt für ein wachsendes Stellenangebot. Zum Monatsabschluss boten die Betriebe und Verwaltungen in Leverkusen 817 freie Arbeitsstellen, 84 oder 11,5 Prozent mehr als im Oktober und 405 oder 98,3 Prozent mehr als im November Aktuell suchen sie vor allem Helfer in der Metallbearbeitung und im Logistikbereich sowie Informatiker, Chemikanten, Anlagenmechaniker Sanitär-/Heizungs- und Klimatechnik, Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Servicekräfte in der Gastronomie und Berufskraftfahrer.

6 Arbeitsmarktreport Eckwerte des Arbeitsmarktes Oberbergischer Kreis November 2011 Merkmale Nov 11 Okt 11 Sep 11 Vormonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat 1) Nov 10 Okt 10 Sep 10 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt , ,5-15,2-14,8 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt , ,7-9,8-10,6 51,0% Männer , ,4-12,4-12,9 49,0% Frauen , ,7-6,9-8,2 10,2% 15 bis unter 25 Jahre , ,0-13,8-14,2 2,0% dar. 15 bis unter 20 Jahre , ,8 10,7 17,2 33,7% 50 bis unter 65 Jahre , ,7-3,5-4,1 20,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,2-1,5-1,6 38,3% Langzeitarbeitslose , ,6-8,8-8,6 8,1% Schwerbehinderte ,4 31 4,9 4,6 4,8 15,1% Ausländer , ,4-9,4-9,9 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt , ,9-14,8-14,8 dar. aus Erwerbstätigkeit , ,9-15,1-12,7 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,7-13,0-20,3 seit Jahresbeginn X X ,4-15,2-15,3 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt , ,2-17,5-21,8 dar. in Erwerbstätigkeit , ,5-20,4-28,4 in Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,1-22,1-26,6 seit Jahresbeginn X X ,9-16,8-16,7 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 5,8 5,8 6,0 X X X 6,4 6,5 6,7 dar. Männer 5,4 5,4 5,6 X X X 6,2 6,2 6,4 Frauen 6,2 6,3 6,5 X X X 6,7 6,8 7,1 15 bis unter 25 Jahre 4,8 4,9 5,6 X X X 5,6 5,8 6,6 15 bis unter 20 Jahre 3,2 3,4 3,8 X X X 2,8 3,1 3,3 50 bis unter 65 Jahre 7,0 7,1 7,1 X X X 7,7 7,7 7,8 55 bis unter 65 Jahre 8,0 8,0 8,0 X X X 8,7 8,7 8,7 Ausländer 13,1 13,1 13,6 X X X 14,2 14,3 15,0 abhängige zivile Erwerbspersonen 6,4 6,4 6,6 X X X 7,1 7,2 7,4 Leistungsempfänger Arbeitslosengeld 2) , ,5-17,5-18,1 Gemeldete Arbeitsstellen Zugang , ,7 24,0 20,6 Zugang seit Jahresbeginn X X ,9 38,1 39,9 Bestand , ,7 46,5 60,6 Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. 2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Oktober 2011 und November 2011; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung. 1

7 Arbeitsmarktreport Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III Oberbergischer Kreis November 2011 Merkmale Nov 11 Okt 11 Sep 11 Vormonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat 1) Nov 10 Okt 10 Sep 10 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt , ,4-24,6-23,6 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt , ,7-18,2-21,5 53,4% Männer , ,6-20,6-23,0 46,6% Frauen , ,6-15,3-19,8 13,3% 15 bis unter 25 Jahre , ,0-27,4-29,1 1,6% dar. 15 bis unter 20 Jahre , ,1-22,6-18,0 42,5% 50 bis unter 65 Jahre , ,8-14,4-14,5 31,4% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,9-10,0-10,2 17,0% Langzeitarbeitslose , ,9-18,5-18,8 12,2% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,1-10,0-7,1 11,9% Schwerbehinderte ,6 8 2,4 3,0 5,2 9,9% Ausländer , ,3-17,7-26,6 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt , ,0-18,3-18,4 dar. aus Erwerbstätigkeit ,1 12 2,2-14,3-7,2 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,7-16,5-28,0 seit Jahresbeginn X X ,6-21,8-22,2 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt , ,0-28,3-23,0 dar. in Erwerbstätigkeit ,3-5 -1,2-19,1-22,9 in Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,5-46,0-24,6 seit Jahresbeginn X X ,4-22,5-21,9 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 2,0 2,0 2,0 X X X 2,4 2,5 2,6 dar. Männer 2,0 1,9 1,9 X X X 2,4 2,5 2,5 Frauen 2,0 2,1 2,1 X X X 2,4 2,5 2,7 15 bis unter 25 Jahre 2,2 2,2 2,5 X X X 2,8 3,1 3,6 15 bis unter 20 Jahre 0,9 0,9 1,0 X X X 1,1 1,2 1,2 50 bis unter 65 Jahre 3,1 3,1 3,1 X X X 3,8 3,8 3,9 55 bis unter 65 Jahre 4,2 4,3 4,3 X X X 5,1 5,1 5,2 Ausländer 3,0 3,0 2,8 X X X 3,6 3,6 3,8 abhängige zivile Erwerbspersonen 2,2 2,2 2,2 X X X 2,7 2,8 2,9 Leistungsempfänger Arbeitslosengeld 2) , ,5-17,5-18,1 Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Oktober 2011 und November 2011; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung. 1

8 Arbeitsmarktreport Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II Oberbergischer Kreis November 2011 Merkmale Nov 11 Okt 11 Sep 11 Vormonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat 1) Nov 10 Okt 10 Sep 10 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt , ,2-8,4-8,8 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt , ,5-4,5-3,8 49,8% Männer , ,1-7,0-6,3 50,2% Frauen , ,6-1,9-1,2 8,6% 15 bis unter 25 Jahre , ,9 1,5 3,4 2,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre , ,9 32,0 37,0 29,1% 50 bis unter 65 Jahre , ,0 7,3 6,1 14,8% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,7 10,7 10,9 49,6% Langzeitarbeitslose , ,4-6,6-6,4 9,1% dar. 55 bis unter 65 Jahre ,8 28 6,1 1,1 1,3 6,1% Schwerbehinderte ,5 23 7,5 6,4 4,3 17,8% Ausländer , ,4-6,5-4,3 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt , ,9-10,0-10,7 dar. aus Erwerbstätigkeit , ,5-16,8-23,9 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,8-8,0-10,6 seit Jahresbeginn X X ,5-5,5-5,1 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt , ,3-5,6-20,5 dar. in Erwerbstätigkeit , ,3-22,3-35,6 in Ausbildung/sonst. Maßnahme ,2-7 -3,9 15,8-28,8 seit Jahresbeginn X X ,3-9,8-10,2 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 3,8 3,8 3,9 X X X 4,0 4,0 4,1 dar. Männer 3,5 3,5 3,6 X X X 3,8 3,7 3,9 Frauen 4,2 4,2 4,3 X X X 4,2 4,3 4,4 15 bis unter 25 Jahre 2,7 2,7 3,1 X X X 2,8 2,7 3,0 15 bis unter 20 Jahre 2,3 2,4 2,8 X X X 1,7 1,9 2,1 50 bis unter 65 Jahre 4,0 3,9 4,0 X X X 3,9 3,9 3,9 55 bis unter 65 Jahre 3,8 3,7 3,6 X X X 3,6 3,6 3,5 Ausländer 10,2 10,1 10,8 X X X 10,6 10,7 11,2 abhängige zivile Erwerbspersonen 4,2 4,2 4,4 X X X 4,4 4,4 4,6 Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 1

9 Arbeitsmarktreport Eckwerte des Arbeitsmarktes Rheinisch-Bergischer Kreis November 2011 Merkmale Nov 11 Okt 11 Sep 11 Vormonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat 1) Nov 10 Okt 10 Sep 10 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt , ,2-6,8-7,8 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt , ,6-7,3-6,3 51,5% Männer , ,5-10,8-10,5 48,5% Frauen , ,4-3,4-1,4 8,4% 15 bis unter 25 Jahre , ,9-5,3-16,1 1,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre , ,4 14,3-10,9 34,7% 50 bis unter 65 Jahre , ,6-0,2 1,1 21,2% dar. 55 bis unter 65 Jahre ,1 42 2,5 2,9 4,5 42,4% Langzeitarbeitslose , ,7-7,3-6,1 7,0% Schwerbehinderte , ,9-4,1-4,7 18,7% Ausländer , ,0-10,7-8,5 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt , ,9-10,1 9,0 dar. aus Erwerbstätigkeit , ,8-10,4 9,9 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme ,8 13 3,8-11,8-9,6 seit Jahresbeginn X X ,3-8,7-8,6 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt , ,8-4,7-0,4 dar. in Erwerbstätigkeit , ,7-7,0-5,2 in Ausbildung/sonst. Maßnahme ,8 7 2,1 0,5-12,7 seit Jahresbeginn X X ,2-6,7-6,9 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 5,8 5,9 6,1 X X X 6,3 6,4 6,5 dar. Männer 5,8 5,9 6,0 X X X 6,4 6,6 6,7 Frauen 5,9 6,0 6,1 X X X 6,2 6,2 6,2 15 bis unter 25 Jahre 4,8 5,1 5,1 X X X 5,2 5,4 6,1 15 bis unter 20 Jahre 2,4 2,5 2,2 X X X 2,6 2,2 2,5 50 bis unter 65 Jahre 7,2 7,3 7,3 X X X 7,6 7,6 7,5 55 bis unter 65 Jahre 8,2 8,2 8,1 X X X 8,3 8,2 8,0 Ausländer 15,0 15,2 15,6 X X X 16,3 16,6 16,7 abhängige zivile Erwerbspersonen 6,5 6,6 6,7 X X X 7,0 7,1 7,2 Leistungsempfänger Arbeitslosengeld 2) , ,1-14,7-12,7 Gemeldete Arbeitsstellen Zugang , ,5-8,5 1,6 Zugang seit Jahresbeginn X X ,3 15,4 18,4 Bestand , ,9 21,2 28,9 Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. 2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Oktober 2011 und November 2011; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung. 1

10 Arbeitsmarktreport Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III Rheinisch-Bergischer Kreis November 2011 Merkmale Nov 11 Okt 11 Sep 11 Vormonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat 1) Nov 10 Okt 10 Sep 10 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt , ,3-13,7-15,9 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt , ,3-13,3-12,5 52,1% Männer , ,3-15,3-17,1 47,9% Frauen , ,1-11,1-7,1 11,0% 15 bis unter 25 Jahre , ,7-0,9-19,1 1,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre ,8-3 -7,9 20,0-25,6 44,2% 50 bis unter 65 Jahre , ,9-12,6-10,5 33,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,0-11,6-8,9 19,8% Langzeitarbeitslose , ,8-11,8-11,0 14,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre ,1-6 -1,5-4,8-1,3 7,5% Schwerbehinderte , ,0-16,4-17,6 10,0% Ausländer , ,4-22,0-24,1 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt , ,4-13,4-4,2 dar. aus Erwerbstätigkeit ,4-1 -0,2-9,1 8,4 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,1-14,0-29,3 seit Jahresbeginn X X ,1-18,2-18,6 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt ,6 8 1,0-10,3-0,6 dar. in Erwerbstätigkeit , ,3-1,3-5,8 in Ausbildung/sonst. Maßnahme ,4-6 -4,6-21,8-13,3 seit Jahresbeginn X X ,5-14,7-15,2 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 1,9 2,0 2,0 X X X 2,2 2,2 2,3 dar. Männer 1,9 1,9 2,0 X X X 2,3 2,3 2,4 Frauen 1,9 2,0 2,0 X X X 2,2 2,2 2,2 15 bis unter 25 Jahre 2,1 2,4 2,4 X X X 2,3 2,4 2,9 15 bis unter 20 Jahre 0,8 0,8 0,7 X X X 0,8 0,7 0,9 50 bis unter 65 Jahre 3,0 3,0 3,0 X X X 3,5 3,5 3,5 55 bis unter 65 Jahre 4,3 4,2 4,2 X X X 4,9 4,9 4,8 Ausländer 2,6 2,4 2,4 X X X 3,1 3,0 3,1 abhängige zivile Erwerbspersonen 2,1 2,2 2,2 X X X 2,5 2,5 2,6 Leistungsempfänger Arbeitslosengeld 2) , ,1-14,7-12,7 Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Oktober 2011 und November 2011; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung. 1

11 Arbeitsmarktreport Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II Rheinisch-Bergischer Kreis November 2011 Merkmale Nov 11 Okt 11 Sep 11 Vormonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat 1) Nov 10 Okt 10 Sep 10 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt , ,2-2,9-3,2 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt , ,0-4,1-2,9 51,3% Männer , ,9-8,4-6,8 48,7% Frauen ,7 12 0,5 0,9 1,7 7,2% 15 bis unter 25 Jahre , ,8-8,9-13,3 1,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre , ,1 11,8-2,8 30,1% 50 bis unter 65 Jahre , ,4 10,8 11,5 15,1% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,7 24,0 24,1 53,4% Langzeitarbeitslose , ,9-6,4-5,2 9,9% dar. 55 bis unter 65 Jahre , ,1 21,8 21,2 6,7% Schwerbehinderte ,4 30 8,9 4,7 4,7 23,0% Ausländer , ,5-8,2-4,9 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt ,5-7 -1,0-6,0 25,8 dar. aus Erwerbstätigkeit , ,1-13,9 14,2 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme , ,2-9,4 21,3 seit Jahresbeginn X X 309 3,9 4,4 5,5 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt , ,4 1,5-0,2 dar. in Erwerbstätigkeit , ,6-15,6-4,3 in Ausbildung/sonst. Maßnahme ,4 13 6,4 23,7-12,0 seit Jahresbeginn X X 182 2,1 2,8 2,9 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 3,9 4,0 4,1 X X X 4,1 4,2 4,2 dar. Männer 3,9 3,9 4,0 X X X 4,2 4,3 4,3 Frauen 4,0 4,1 4,1 X X X 4,0 4,0 4,0 15 bis unter 25 Jahre 2,8 2,7 2,7 X X X 2,9 3,0 3,1 15 bis unter 20 Jahre 1,6 1,7 1,6 X X X 1,8 1,5 1,6 50 bis unter 65 Jahre 4,2 4,3 4,3 X X X 4,0 4,0 4,0 55 bis unter 65 Jahre 3,9 4,0 3,9 X X X 3,4 3,3 3,3 Ausländer 12,4 12,8 13,2 X X X 13,2 13,6 13,6 abhängige zivile Erwerbspersonen 4,3 4,4 4,5 X X X 4,5 4,6 4,6 Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 1

12 Presse und Marketing Arbeitsmarktdaten nach Kommunen November 2011 Arbeitslose insgesamt dar. (Sp.1): SGB II Gemeldete Arbeitsstellen* darunter: Sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen Polit Gebietsstruktur Anzahl Arbeitslosenquote (alle VM Veränd. zivilen abs. Erwerbspersonen)** VM Veränd.% VJM Veränd.abs. VJM Veränd.% Anzahl VM Veränd. abs. VM Veränd.% VJM Veränd.abs. VJM Veränd.% Anteil SGB II (Anteil Sp. 6 an 1) Anzahl Abw. VM abs. Abw. VM % Abw. VJM abs. Abw. VJM % Anzahl Abw. VM abs. Abw. VM % Abw. VJM abs. Abw. VJM % Leverkusen, Stadt , , , , ,4 74, , , , , Oberbergischer Kreis , , , , ,5 65, , , , , Bergneustadt, Stadt , , , ,6 72, , , , , Engelskirchen , , , ,1 58, , , , , Gummersbach, Stadt , , , , ,8 68, , , , , Hückeswagen, Stadt , , ,5 17 7,6 54, , , , , Lindlar , , '-' - 6-2,3 58, , , , , Marienheide , , , ,2 59, , ,4 38 '-' '-' , Morsbach , , , ,6 67, , , , , Nümbrecht , , , ,3 65, , , , , Radevormwald, Stadt '-' , , ,8 63, , , , , Reichshof , , , ,4 69, , , , , Waldbröl, Stadt , , , ,2 76, , ,0 56 '-' '-' 23 69, Wiehl, Stadt , , , ,1 56, , , , , Wipperfürth, Stadt , , , ,8 60, , , , , Rheinisch-Bergischer Kreis , , , , ,0 67, , , , , Bergisch Gladbach, Stadt , , , , ,9 72, , , , , Burscheid, Stadt , , , ,9 66, '-' ,6 76 '-' '-' 4 5, Kürten , , , ,5 57, , , , , Leichlingen (Rheinland), Stadt , , , ,8 70, , , , , Odenthal , , , ,7 44, ,7 3 15, ,2 4 23, Overath, Stadt , , , ,9 61, , , , , Rösrath, Stadt , , , ,8 50, , , , , Wermelskirchen, Stadt 954 5, , , '-' ,4 67, , , , ,1 Hauptagentur , , , , ,0 66, , , , ,4 Geschäftsstelle Wermelskirchen , , , , ,1 68, , , , ,7 Geschäftsstelle Leverkusen , , , , ,4 74, , , , ,8 Geschäftsstelle Gummersbach , , , , ,0 65, , , , ,9 Geschäftsstelle Waldbröl ,8 28 1, , , ,7 70, , , , ,4 Geschäftsstelle Wipperfürth , , , , ,8 60, , , , ,2 Agenturbezirk Bergisch Gladbach , , , , ,5 68, , , , ,6 VM = Vormonat Die Arbeitsstellen umfassen nur ungeförderte Arbeitsstellenangebote am sogenannten 1. Arbeitsmarkt und setzen sich aus drei Arbeitsstellenarten zusammen: VJM = Vorjahresmonat - Sozialversichungspflichtige, - geringfügige (Minijobs etc.) und ** Arbeitslosenquoten sind nur für Kommunen mit mehr abhängigen Erwerbspersonen auswertbar - sonstige Arbeitsstellen (z.b. Praktikanten-Arbeitsstellen)

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013 Pressemitteilung Nr. 001 / 2014 07. Januar 2014 Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013 - Arbeitslosenquote steigt zum Jahresende auf 8,2 Prozent - Arbeitslosigkeit in 2013 4,5 Prozent niedriger

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -September 2016-

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -September 2016- Presseinformation Nr. 070/26.09.2016 Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -September 2016- GST Ellwangen 2,1 GST Schwäbisch Gmünd 4,0 HA Aalen 3,3 GST Bopfingen 4,1 Baden-Württemberg 3,8%

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Münster

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Münster Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Münster Berichtsmonat Dezember 2009 Agentur für Arbeit Münster Agentur für Arbeit Münster Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Dezember

Mehr

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2%

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2% Pressemitteilung Nr. 019 / 2015 29. Januar 2015 Sperrfrist: 29.01.2015, 9.55 Uhr Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Ingolstadt

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Ingolstadt Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Ingolstadt Berichtsmonat Dezember 2009 Agentur für Arbeit Ingolstadt Agentur für Arbeit Ingolstadt Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Dezember 2012. Stand: 03.01.2013 09:35

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Dezember 2012. Stand: 03.01.2013 09:35 Der Arbeitsmarkt in Hamburg Dezember 2012 Stand: 03.01.2013 09:35 Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Der Hamburger Arbeitsmarkt schließt zum Jahresende mit einer guten Bilanz. So reduzierte

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat Dezember 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2007 3.1.2008 Guter Einstieg in das

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -Dezember 2016-

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -Dezember 2016- Presseinformation Nr. 002/03.01.2017 Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -Dezember 2016- GST Ellwangen 1,9 HA Aalen GST Bopfingen 3,8 GST Schwäbisch Gmünd 3,6 3,0 GST Heidenheim Baden-Württemberg

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg

Der Arbeitsmarkt in Hamburg Der Arbeitsmarkt in Hamburg Monatsbericht: Februar 2015 7.521 5,2% 10.992 6,0% 15.646 7,8 % 10.564 8,0% 18.020 10,6% 7.865 9,7% 5.470 8,1% Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock: Die Anzahl der

Mehr

Pressemitteilung. Jüngere weiterhin gefragt. Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt geht weiter. Nr. 43 / Juli 2014

Pressemitteilung. Jüngere weiterhin gefragt. Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt geht weiter. Nr. 43 / Juli 2014 Pressemitteilung Nr. 43 / 2014 01. Juli 2014 Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt geht weiter Jüngere weiterhin gefragt Der positive Trend für die Jüngeren, an dem wir seit Jahresbeginn arbeiten, setzt sich

Mehr

Pressemitteilung 05. Januar 2016

Pressemitteilung 05. Januar 2016 Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof Pressestelle Äußere Bayreuther Str. 2, 95032 Hof Pressemitteilung 05. Januar 2016 Ruhiger Jahresausklang auf dem Arbeitsmarkt im Dezember nur moderater Anstieg der Winterarbeitslosigkeit

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat Oktober 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg erfreulicher Spätherbst auf dem Arbeitsmarkt Rückgang der Arbeitslosenquote auf 4,7

Mehr

Januar 2014. Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht 15.517 7,7% 10.963 6,1% 7.836 5,5% 10.375 8,0% 17.854 10,6% 7.969 10,0% 5.

Januar 2014. Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht 15.517 7,7% 10.963 6,1% 7.836 5,5% 10.375 8,0% 17.854 10,6% 7.969 10,0% 5. Der Arbeitsmarkt in Hamburg 7.836 5,5% 10.963 6,1% 15.517 7,7% 10.375 8,0% 17.854 10,6% 7.969 10,0% 5.627 8,4% Januar 2014 Stand: 29.01.2014 17:26 Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Der

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Berlin und der Region Berlin-Brandenburg. November Berlin Nord Berlin Mitte. Berlin Süd. Monatsbericht

Der Arbeitsmarkt in Berlin und der Region Berlin-Brandenburg. November Berlin Nord Berlin Mitte. Berlin Süd. Monatsbericht Der Arbeitsmarkt in Berlin und der Region Berlin-Brandenburg Berlin Nord Berlin Mitte Berlin Süd Monatsbericht Sendesperrfrist: 29.11.2012, 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 41/2012 vom 29.11.2012 Weiterhin

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat August 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg 30.8.2007 Niedrigster Augustwert seit 2001 aber saisonaler Anstieg spürbar! Zum Ende

Mehr

Arbeitsmarktbericht Berichtsmonat: Oktober 2015

Arbeitsmarktbericht Berichtsmonat: Oktober 2015 Agentur für Arbeit Paderborn PresseMarketing Bahnhofstraße 26, 33102 Paderborn Telefon: 05251 120 640 E-Mail: Paderborn.presse@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Presseinformation Nr. 090 / 2015 vom

Mehr

- 1 - Leichter Frühjahrshauch die Arbeitslosigkeit sinkt nur marginal. Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Bielefeld jeweils Ende März

- 1 - Leichter Frühjahrshauch die Arbeitslosigkeit sinkt nur marginal. Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Bielefeld jeweils Ende März - 1 - Sperrfrist: 28.03.2013, 09:55 Uhr Pressemitteilung Nr. 35 / 2013 28. März 2013 Die Arbeitsmarktentwicklung im März 2013 Leichter Frühjahrshauch die Arbeitslosigkeit sinkt nur marginal Arbeitslosigkeit

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen Dezember 2014

Arbeitsmarkt in Zahlen Dezember 2014 Agentur für Arbeit Cottbus Arbeitsmarkt in Zahlen Dezember 2014 Herr Müller, Frau Richter, 7. Januar 2015 Arbeitslosenquoten alle ziv. EP abh. ziv. EP Dez 14 Nov 14 Dez 13 Dez 14 Nov 14 Dez 13 AA Cottbus

Mehr

Pressemitteilung Nr. 081 / Oktober 2015

Pressemitteilung Nr. 081 / Oktober 2015 Pressemitteilung Nr. 081 / 2015-29. Oktober 2015 Der Arbeitsmarkt im Oktober 2015 Herbstbelebung bringt Schwung in lokalen Arbeitsmarkt - Rekordtief bei der Arbeitslosenquote - 6,4 Prozent - Bestand freier

Mehr

Monatsbericht. Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg. November Eberswalde. Neuruppin. Frankfurt (Oder) Potsdam

Monatsbericht. Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg. November Eberswalde. Neuruppin. Frankfurt (Oder) Potsdam Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg Eberswalde Neuruppin Potsdam Frankfurt (Oder) Cottbus Monatsbericht Sendesperrfrist: 29.11.2012, 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 42/2012

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -März 2016-

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -März 2016- Presseinformation Nr. 022/31.03.2016 Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -März 2016- GST Ellwangen 2,2 GST Schwäbisch Gmünd 4,1 HA Aalen 3,6 GST Bopfingen 4,3 GST Heidenheim 5,7 Baden-Württemberg

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es April von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt

Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt Pressemitteilung Nr. 37 / 2014 28. Mai 2014 Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt Die jungen Männer und Frauen aus unserer Region sind in diesem Frühjahr

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat April 2009 Agentur für Arbeit Heidelberg Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im April 2009 30.4.2009 Arbeitslosigkeit im April

Mehr

Pressemitteilung Nr. 088 / Dezember 2015

Pressemitteilung Nr. 088 / Dezember 2015 Pressemitteilung Nr. 088 / 2015-1. Dezember 2015 Der Arbeitsmarkt im November 2015 Saisonanstieg der Arbeitslosigkeit auf dem lokalen Arbeitsmarkt - Arbeitslosenquote steigt auf 6,6 Prozent - Jugendarbeitslosigkeit

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 28.10.2010, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Detmold Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Pressemitteilung Nr. 072 / 2016 / 31. August 2016 Sperrfrist: Mittwoch, 31. August 2016, 09:55 Uhr

Pressemitteilung Nr. 072 / 2016 / 31. August 2016 Sperrfrist: Mittwoch, 31. August 2016, 09:55 Uhr Pressemitteilung Nr. 072 / 2016 / 31. August 2016 Sperrfrist: Mittwoch, 31. August 2016, 09:55 Uhr Herbstbelebung am Arbeitsmarkt begann direkt nach den Sommerferien Zahl der Neueinstellungen zieht nach

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Dezember 2007 Agentur für Arbeit Aalen Agentur für Arbeit Aalen Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Dezember 2007

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Januar Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Januar Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es Januar von Petra Cravaack 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 02 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Budget, Förderungen und Verbleib von Maßnahmeteilnehmern. Eingliederungsbilanz 2012 (nach 54 SGB II) Landkreis Calw

Budget, Förderungen und Verbleib von Maßnahmeteilnehmern. Eingliederungsbilanz 2012 (nach 54 SGB II) Landkreis Calw Budget, Förderungen und Verbleib von Maßnahmeteilnehmern Eingliederungsbilanz 2012 (nach 54 SGB II) Landkreis Calw Inhaltsverzeichnis Eingliederungsbilanz nach 54 SGB II Tetteil Tabellenteil Tabelle 1

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Berichtsmonat August 2008 Agentur für Arbeit Stralsund Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im August 2008 28082008 Tourismusregionen sorgen auch

Mehr

- Ältere profitieren von Arbeitsmarktentwicklung. - deutlicher Anstieg der Arbeitskräftenachfrage

- Ältere profitieren von Arbeitsmarktentwicklung. - deutlicher Anstieg der Arbeitskräftenachfrage Pressemitteilung Nr. 059 / 2010 30. Der Arbeitsmarkt im Juni - Arbeitslosenquote sinkt auf 9,1 % - Ältere profitieren von Arbeitsmarktentwicklung - deutlicher Anstieg der Arbeitskräftenachfrage I. Überblick

Mehr

Pressemitteilung. Der Arbeitsmarkt im Dezember. Überblick

Pressemitteilung. Der Arbeitsmarkt im Dezember. Überblick Pressemitteilung Nr. 001/ 2018 03. Januar 2018 Der Arbeitsmarkt im Dezember Saisonbedingter Anstieg der Arbeitslosigkeit fällt moderat aus Arbeitslosenquote bleibt konstant bei 6,1 Prozent Arbeitskräftenachfrage

Mehr

Der Potsdamer Arbeitsmarkt im Oktober 2007: Arbeitslosenquote sinkt auf einstelliges Rekordtief

Der Potsdamer Arbeitsmarkt im Oktober 2007: Arbeitslosenquote sinkt auf einstelliges Rekordtief Sperrfrist: 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 46/ 2007 30. Oktober 2007 Der Potsdamer Arbeitsmarkt im Oktober 2007: Arbeitslosenquote sinkt auf einstelliges Rekordtief Erstmals seit 1991 ging die Arbeitslosenquote

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamm und im Kreis Unna Die Arbeitslosigkeit nimmt insgesamt ab, die der Ausländer zu

Der Arbeitsmarkt in Hamm und im Kreis Unna Die Arbeitslosigkeit nimmt insgesamt ab, die der Ausländer zu Agentur für Arbeit Hamm - Pressestelle Bismarckstr. 2, 59065 Hamm Telefon: +49 2381 910 2614 www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 030 / 2016 31. März 2016 gesperrt bis zum 31. März 2016, 9.55 Uhr

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2015

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2015 Pressemitteilung Nr. 001 / 2016-05. Januar 2016 Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2015 - Anstieg der Arbeitslosigkeit zum Jahresende niedriger als erwartet - mildes Wetter begünstigt saisonale

Mehr

Wintereinzug auf dem regionalen Arbeitsmarkt

Wintereinzug auf dem regionalen Arbeitsmarkt Pressemitteilung Nr. 002/ 2014-30.Januar 2014 Sperrfrist: Donnerstag, 30. Januar, 9:55 Uhr Wintereinzug auf dem regionalen Arbeitsmarkt Auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt macht sich der Winter nun deutlich

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen SchleswigHolstein MecklenburgVorpommern Hamburg Bremen Berlin Niedersachsen SachsenAnhalt Brandenburg NordrheinWestfalen Thüringen Sachsen Hesse n RheinlandPfalz Saarland Bayern

Mehr

Konjunktur und Frühjahr lassen die Arbeitslosigkeit weiter sinken

Konjunktur und Frühjahr lassen die Arbeitslosigkeit weiter sinken Sperrfrist: 10.00 Uhr Pressemitteilung Nr. 20 / 2011 31. Die Arbeitsmarktentwicklung im Konjunktur und Frühjahr lassen die Arbeitslosigkeit weiter sinken Nachdem bereits der Vormonat kaum noch winterliche

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Januar 2015

Der Arbeitsmarkt im Januar 2015 Pressemitteilung Nr. 013 / 2015-29. Der Arbeitsmarkt im - zum Jahresbeginn saisonüblicher Anstieg der Arbeitslosigkeit - Arbeitsmarktsituation günstiger als vor einem Jahr - Arbeitskräftenachfrage zieht

Mehr

Eingliederungsbilanz - 2013 nach 54 SGB II

Eingliederungsbilanz - 2013 nach 54 SGB II Eingliederungsbilanz 2013 nach 54 SGB II Inhaltsverzeichnis Tabelle 1 Tabelle 2 Tabelle 3a 3d Tabelle 4a 4c Zugewiesene Mittel und Ausgaben nach der arbeitsmarktlichen Schwerpunktsetzung Durchschnittliche

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es April von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Der Arbeits- uns Ausbildungsmarkt im Juli 2017

Der Arbeits- uns Ausbildungsmarkt im Juli 2017 Pressemitteilung Nr. 038 / 2017-01. August 2017 Der Arbeits- uns Ausbildungsmarkt im Juli 2017 - Sommerpause am Arbeitsmarkt lässt Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte ansteigen - Knapp 1.000 Arbeitslose

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 03.01.2012, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Neumünster Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Februar 2016

Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 Pressemitteilung Nr. 021 / 2016-01. März 2016 Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 - Arbeitslosigkeit seit Januar unverändert - über eintausend Arbeitslose weniger als im Winter 2015 - Suche nach Arbeitskräften

Mehr

Monatsbericht August 2011

Monatsbericht August 2011 Monatsbericht August 2011 22% aller Bedarfsgemeinschaften im Landkreis Böblingen sind alleinerziehende Elternteile. In ganz Baden-Württemberg sind es fast 30%. Dabei liegt der Anteil der Alleinerziehenden

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 31.05.2011, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Iserlohn Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Arbeitslosenzahl: Veränderung gegenüber Vormonat: -193 bzw. -0,5 % Veränderung gegenüber Vorjahresmonat:

Arbeitslosenzahl: Veränderung gegenüber Vormonat: -193 bzw. -0,5 % Veränderung gegenüber Vorjahresmonat: Pressemitteilung Nr. 126 / 2015 29. Oktober 2015 Sperrfrist: 29.10.2015, 9.55 Uhr Herbstbelebung verhaltener 38.887 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Weiterer Rückgang der

Mehr

Arbeitskreis Fachkräfte gewinnen und halten

Arbeitskreis Fachkräfte gewinnen und halten Arbeitskreis Fachkräfte gewinnen und halten Geflüchtete Menschen beschäftigen - Wie sieht es in Nordfriesland aus? Donnerstag, 26. November 2015 17:00-17:05 Willkommen Dr. Matthias Hüppauff, Wirtschaftsförderung

Mehr

Zehn Jahre Hartz IV / Die wahren Arbeitslosenzahlen

Zehn Jahre Hartz IV / Die wahren Arbeitslosenzahlen BÜRGERLISTE FÜR MARL Ratsfraktion 45768 Marl Hervester Straße 88 Telefon 64020 Fax 9741409 02.01.2015 Herrn Bürgermeister Werner Arndt Rathaus 45765 Marl Sehr geehrter Herr Bürgermeister! Bitte setzen

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember mit Jahresbilanz 2011

Der Arbeitsmarkt im Dezember mit Jahresbilanz 2011 Pressemitteilung Nr. 1/2012 3. Januar 2012 Der Arbeitsmarkt im mit Jahresbilanz Arbeitsagentur schließt das Jahr zufrieden ab. Arbeitsmarkt trotz Finanzturbulenzen weiterhin stabil. Arbeitslosenquote konstant

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2016

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2016 Pressemitteilung Nr. 001 / 2017-03. Januar 2017 Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2016 - Arbeitslosigkeit steigt zum Jahresende moderat - mehr als 1.000 Arbeitslose weniger als im Dezember

Mehr

Pressemitteilung Nr. 069 / September 2015

Pressemitteilung Nr. 069 / September 2015 Pressemitteilung Nr. 069 / 2015-01. September 2015 Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im August 2015 Positive Signale vom lokalen Arbeitsmarkt - Arbeitslosenquote sinkt um 0,1 Prozentpunkte wieder auf 6,8

Mehr

Pressemitteilung. Nr. 066 / 2013 vom Sperrfrist: Mittwoch, :00 Uhr

Pressemitteilung. Nr. 066 / 2013 vom Sperrfrist: Mittwoch, :00 Uhr Pressemitteilung Nr. 066 / 2013 vom 31.07.2013 Sperrfrist: Mittwoch, 31.07.2013 10:00 Uhr Arbeitsmarktbericht für die Region Ostbrandenburg mit Detailinformationen für die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder)

Mehr

Pressemitteilung Nr. 039 / April 2016

Pressemitteilung Nr. 039 / April 2016 Pressemitteilung Nr. 039 / 2016-28. April 2016 Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im April 2016 Frühjahrsbelebung bringt Schwung auf dem Arbeitsmarkt - fast 1.000 Arbeitslose weniger als im März - über

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg Eberswalde Neuruppin Potsdam Frankfurt (Oder) Cottbus Monatsbericht Sendesperrfrist: 31.03.2010, 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 21/2010

Mehr

Pressemitteilung Nr. 052 / Juni 2016

Pressemitteilung Nr. 052 / Juni 2016 Pressemitteilung Nr. 052 / 2016-30. Juni 2016 Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Juni 2016 Sonnige Zeiten auf dem lokalen Arbeitsmarkt - erstmalig weniger als 8.000 Arbeitslose im Landkreis - über 1.700

Mehr

Pressemitteilung Nr. 046 / Juni 2015

Pressemitteilung Nr. 046 / Juni 2015 Pressemitteilung Nr. 046 / 2015-02. Juni 2015 Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Mai 2015 Stabilität auf dem lokalen Arbeitsmarkt - Arbeitslosenquote sinkt erneut auf glatte sieben Prozent - Zahl älterer

Mehr

- 3 - Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Vormonat Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent

- 3 - Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Vormonat Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent - 3 - Fakten zum Arbeitsmarkt Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent Bestand nach dem Sozialgesetzbuch III Arbeitslose: 5.341 446 Personen

Mehr

Jahresbericht zum Arbeitsmarkt Im 25 Jahr nach der Wende geringste Arbeitslosigkeit überhaupt

Jahresbericht zum Arbeitsmarkt Im 25 Jahr nach der Wende geringste Arbeitslosigkeit überhaupt Pressemitteilung Nr. 09/ 2015 Donnerstag, 29. Januar 2015 Jahresbericht zum Arbeitsmarkt 2014 Im 25 Jahr nach der Wende geringste Arbeitslosigkeit überhaupt Das vorhandene Arbeitskräftepotenzial in unserer

Mehr

Arbeitsmarktreport. Sperrfrist 29. November 2007, Uhr. für die Städte. Bochum. und. Herne

Arbeitsmarktreport. Sperrfrist 29. November 2007, Uhr. für die Städte. Bochum. und. Herne Sperrfrist 29. November 2007, 10.00 Uhr für die Städte Bochum und Herne November 2007 Der Arbeitsmarkt in Bochum Seit 10 Jahren niedrigste Arbeitslosenzahl in einem November Ältere profitieren von dem

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Monat August 2015

Der Arbeitsmarkt im Monat August 2015 Agentur für Arbeit Oschatz Pressestelle Oststr. 3, 04758 Oschatz Telefon: 03435 980 180 E-Mail: Oschatz.PresseMarketing@arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 53/2015-1. September 2015 Der Arbeitsmarkt

Mehr

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember Pressemitteilung Nr. 001 / 2016 5. Januar 2016 Sperrfrist: 5.01.2016, 9.55 Uhr Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember 38.507 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven /

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Berichtsmonat Juli Agentur für Arbeit Stralsund Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Juli 28.07. Gesamteinschätzung Arbeitslosenquote in der

Mehr

Der Arbeitsmarkt in der Region Berlin- Brandenburg Dezember 2016 Monatsbericht

Der Arbeitsmarkt in der Region Berlin- Brandenburg Dezember 2016 Monatsbericht Der Arbeitsmarkt in der Region Berlin- Brandenburg Arbeitslosenquoten nach Agenturen Berlin-Brandenburg bis unter 7,6 % 7,6 % bis unter 8,5 % Eberswalde 9,2 8,5 % bis unter 9,2 % 9,2 % bis einschließlich

Mehr

Arbeitsmarktbericht Berichtsmonat: Januar 2016

Arbeitsmarktbericht Berichtsmonat: Januar 2016 Agentur für Arbeit Paderborn PresseMarketing Bahnhofstraße 26, 33102 Paderborn Telefon: 05251 120 640 E-Mail: Paderborn.presse@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Presseinformation Nr. 010 / 2016 vom

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 29.09.2017, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Göppingen Agentur für Arbeit Göppingen - Pressestelle Mörikestr. 15, 73033 Göppingen Telefon: +49 7161 9770

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat April 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg Regionaler Arbeitmarkt hat sich im April weiter erholt Saisonale Einflüsse und stabile

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Bayreuth

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Bayreuth Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Bayreuth Berichtsmonat Mai 2007 Agentur für Arbeit Bayreuth Arbeitslosenzahl erstmals seit dem Jahr 2000 unter 10 000 Arbeitslosenquote sinkt auf 6,9 Prozent

Mehr

- Arbeitslosenquote geht leicht zurück - weiterhin unter 9 Prozent

- Arbeitslosenquote geht leicht zurück - weiterhin unter 9 Prozent Pressemitteilung Nr. 068 / 2011 31. Der Arbeitsmarkt im August - 1.500 Arbeitslose weniger als im Vorjahr - Arbeitslosenquote geht leicht zurück - weiterhin unter 9 Prozent - auch nach Ausbildungsbeginn

Mehr

Seite 1 Gesperrt bis 28.01.2010, 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 11 / 2010 28. Der Arbeitsmarkt im 37.828 38.381 42.862 39.761 33.956 32.675 33.030 32.300 30.629 29.490 32.918 28.996 26.848 27.750 26.358

Mehr

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2010 / im Jahr 2010

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2010 / im Jahr 2010 Sperrfrist: 4. Januar 2011-10.00 Uhr Pressemitteilung Nr. 01 / 2011 4. Januar 2011 Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2010 / im Jahr 2010 Die Daten zum Bestand an Arbeitslosen enthalten auch

Mehr

Erneut weniger Arbeitslose im Landkreis

Erneut weniger Arbeitslose im Landkreis Erneut weniger Arbeitslose im Landkreis Landkreis Nach den bayerischen Sommerferien geht die Zahl der Arbeitslosen tendenziell zurück, in diesem Jahr sogar deutlicher als in den vergangenen Jahren, so

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Juli Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Juli Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es Juli von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Oktober Stand: :47

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Oktober Stand: :47 Der Arbeitsmarkt in Hamburg Oktober 20 Stand: 30.10.20 07:47 Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Auch wenn Wirtschaftsinstitute und aktuelle Konjunkturumfragen einen breiten Aufschwung in

Mehr

Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda - Pressestelle Telefon: 0661 17 406 oder 06621 209 543 www.arbeitsagentur.de

Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda - Pressestelle Telefon: 0661 17 406 oder 06621 209 543 www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 156 / 2014-30. Oktober 2014 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Oktober 2014 Der Arbeitsmarkt im Oktober 2014 im Agenturbezirk Bad Hersfeld-Fulda Arbeitslosigkeit geht deutlich zurück

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.10.2012, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Neumünster Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Dezember Agentur für Arbeit Aalen Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 03.01.2006 Agentur für Arbeit Aalen Eckwerte des Arbeitsmarktes

Mehr

Pressemitteilung 30. Juni 2015

Pressemitteilung 30. Juni 2015 Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof Pressestelle Äußere Bayreuther Str. 2, 95032 Hof Pressemitteilung 30. Juni 2015 Mehr Arbeitsaufnahmen - weniger Langzeitarbeitslose Der positive Trend im Bezirk der Arbeitsagentur

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 30., 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Bonn,

Mehr

Gst. Torgau. 11,2 % Arbeitslose 66 Stellenzugänge. HA Oschatz. 9,5 % Arbeitslose 85 Stellenzugänge

Gst. Torgau. 11,2 % Arbeitslose 66 Stellenzugänge. HA Oschatz. 9,5 % Arbeitslose 85 Stellenzugänge Agentur für Arbeit Oschatz Pressestelle Oststr. 3, 04758 Oschatz Telefon: 03435 980 180 www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 36/2014-28. Mai 2014 Der Arbeitsmarkt im Monat Mai 2014 Mehr Beschäftigungsaufnahmen

Mehr

Gesamtwirtschaftliche Entwicklung

Gesamtwirtschaftliche Entwicklung Gesamtwirtschaftliche Entwicklung In Mecklenburg-Vorpommern entstand im Jahr 2009 eine volkswirtschaftliche Gesamtleistung von 35 229 Millionen EUR, das entsprach 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts

Mehr

Rekorde am Arbeitsmarkt: Erstmals mehr Stellen als Arbeitslose im Agenturbezirk Erstmals Arbeitslosenquote unter 2 Prozent

Rekorde am Arbeitsmarkt: Erstmals mehr Stellen als Arbeitslose im Agenturbezirk Erstmals Arbeitslosenquote unter 2 Prozent Pressemitteilung Nr. 58/2017 02. November 2017 Sperrzeit: 10.00 Uhr Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Donauwörth, Berichtsmonat: Oktober 2017 Rekorde am Arbeitsmarkt: Erstmals mehr Stellen

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz Berichtsmonat Mai 2007 Agentur für Arbeit Mainz Herausgeber: Agentur für Arbeit Mainz Untere Zahlbacher Str. 27 55131 Mainz Tel. 06131/248-0, Fax:

Mehr

Arbeitslosengeld II II

Arbeitslosengeld II II in Tsd. 5.000 4.750 4.500 4.250 4.000 3.750 3.500 3.250 3.000 2.750 2.500 2.250 2.000 1.750 1.500 1.250 1.000 750 500 250 0 Arbeitslosengeld II II Leistungsempfänger in absoluten Zahlen, 1994 1994 bis

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat September Agentur für Arbeit Aalen Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im September 29.09. Agentur für Arbeit Aalen Eckwerte des Arbeitsmarktes

Mehr

Der Arbeitsmarkt im August 2013

Der Arbeitsmarkt im August 2013 Nürnberg, 2013-08-29 29. August 2013 Der Arbeitsmarkt im August 2013 Stabile Entwicklung Mit einem kräftigen Zuwachs von 0,7 Prozent hat sich die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal 2013 aus der bisherigen

Mehr

Arbeitslosigkeit sinkt erneut erstmals wieder unter seit 2008

Arbeitslosigkeit sinkt erneut erstmals wieder unter seit 2008 Pressemitteilung Nr. 45/2011 30. Juni 2011 Arbeitslosigkeit sinkt erneut erstmals wieder unter 50.000 seit 2008 Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit München ist im Juni weiter gesunken.

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen. Arbeitsmarktreport

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen. Arbeitsmarktreport Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Juni 2005 Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Juni 2005 Merkmal ARBEITSUCHENDE insgesamt Juni Mai April März 2005

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg

Der Arbeitsmarkt in Hamburg Der Arbeitsmarkt in Hamburg Monatsbericht: März 2015 7.304 5,1% 10.796 5,9% 15.488 7,7 % 10.355 7,8% 17.738 10,4% 7.709 9,5% 5.392 8,0% Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Trotz der zweiwöchigen

Mehr

Weniger Arbeitslose zum Frühlingsbeginn Quote sinkt auf 3,7 Prozent neue Stellenangebote Noch breite Auswahl an freien Ausbildungsplätzen

Weniger Arbeitslose zum Frühlingsbeginn Quote sinkt auf 3,7 Prozent neue Stellenangebote Noch breite Auswahl an freien Ausbildungsplätzen Presseinformation Nr. 14/2017 31. März 2017 Arbeitsmarkt im März Weniger Arbeitslose zum Frühlingsbeginn Quote sinkt auf 3,7 Prozent 2.800 neue Stellenangebote Noch breite Auswahl an freien Ausbildungsplätzen

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 01.07.2014, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport monatlich Sperrfrist:

Mehr

Agentur für Arbeit Traunstein

Agentur für Arbeit Traunstein Berichtsmonat Dezember 2009 Herausgeber:, Chiemseestr. 35, 83278 Traunstein Verantwortlich für den ersten Teil des Reports: Büro der Geschäftsführung Für den statistischen Teil Arbeitsmarkt in Zahlen Impressum

Mehr

Herbst bringt den Arbeitsmarkt in Schwung

Herbst bringt den Arbeitsmarkt in Schwung Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen - Pressestelle Josef-Gockeln-Str. 7, 40474 Düsseldorf Telefon: 0211 4306 555 www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 24 / - 30. September Herbst bringt den Arbeitsmarkt

Mehr

Ausgewählte Daten zum regionalen Arbeitsmarkt Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis

Ausgewählte Daten zum regionalen Arbeitsmarkt Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis Dezember 2013 Ausgewählte Daten zum regionalen Arbeitsmarkt Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis Büro der Geschäftsführung, Czernyring 22/10, 69115 Heidelberg Telefon: 06221/7960400 E-Mail: JC-RNK.BGF@jobcenter-ge.de

Mehr

Arbeitsmarkt, Februar 2017

Arbeitsmarkt, Februar 2017 Gut beraten. Gut vertreten. Gut vernetzt. Arbeitsmarkt, Februar 2017 Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Zahlen für den Arbeitsmarkt für Februar 2017 veröffentlicht. Dem Vorstandsvorsitzenden der BA,

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz Berichtsmonat Februar 2007 Agentur für Arbeit Mainz Herausgeber: Agentur für Arbeit Mainz Untere Zahlbacher Str. 27 55131 Mainz Tel. 06131/248-0,

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg

Der Arbeitsmarkt in Hamburg Der Arbeitsmarkt in Hamburg Monatsbericht: April 2015 7.334 5,1% 10.696 5,9% 15.251 7,6 % 10.276 7,8% 17.450 10,2% 7.611 9,4% 5.348 7,9% Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Michaela Bagger*: Die Arbeitslosigkeit

Mehr

Links zu Öffentlichen Ausschreibungen der Städte und Gemeinden im IHK-Bezirk Köln:

Links zu Öffentlichen Ausschreibungen der Städte und Gemeinden im IHK-Bezirk Köln: Links zu Öffentlichen Ausschreibungen der Städte und Gemeinden im IHK-Bezirk Köln: Stadt/ Gemeinde Homepage Kontakt Informationen: Köln http://www.stadt-koeln.de/1/verwaltung/vergaben/ausschreibungsservice/

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Mai Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Mai Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es Mai von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr