Der Telefonanschluss der dritten Generation!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Telefonanschluss der dritten Generation!"

Transkript

1 Unternehmenswachstum ist mit zunehmenden Kosten verbunden, Telefongebühren können zu einem erheblichen Kostenfaktor werden. Der Einsatz von Voice over IP ermöglicht es Unternehmen, aber auch Privatpersonen, ihren gesamten Daten- und Sprachverkehr IP-basiert, kostengünstig über einen Internetzugang zu regeln. Die Bindung an zwei verschiedene Serviceanbieter - einen für Telefon, einen für Internet - entfällt. Mit dem Smart Communication Account wird die Administration und Wartung der internen Kommunikationsstrukturen erheblich vereinfacht, zusätzlich werden auch die gesamten Telekommunikationskosten gesenkt. Das überzeugendste Argument sind die Kosten: Weltweit telefonieren ins Festnetz für wenige Cent pro Minute, zu VoIP-Anschlüssen gänzlich ohne zusätzliche Gebühren das ist derzeit nur über das Internet möglich. Und da der Internet-Anschluss inzwischen an kaum einem Arbeitsplatz fehlt und auch daheim ein Computer mit Zugang zum World Wide Web schon zum Standard gehört, hat sich das Telefonieren über das Netz zu einem der spannendsten Themen der letzten Jahre entwickelt. Durch die Voice over IP Technologie von CRN und unserem Partner Least Cost Telecom erleben Sie IP-Telefonie in einem vollkommen neuen Qualitätsstandard. Der VoIP Smart Communication Account bietet Ihnen einen reichen Leistungsumfang, der laufend um qualitäts- und kundenbezogene Leistungsmerkmale weiterentwickelt wird. Interconnect Verträge mit internationalen Partnern aus dem Daten- und Voice Bereich und vermittlungstechnische Leistungsmerkmale der Festnetztelefonie ermöglichen die reibungslose Einbindung dieser neuen Technologie in die klassische Welt der Telefonie. Leistungsmerkmale: zahlreiche kostenlose Features der VoIP-Technologie, z. B. Jitter Buffer, Echo-Canceller, Voice Activity Detector, Comfort Noise Generator usw. Unterstützung der Voice Codecs G.711, G.723, G.729AB, T.38: für die Sprachkompression PSTN Kennung: Portierung der alten Rufnummer oder Anmeldung einer neuen Rufnummer (0720 Vorwahl) STUN/TURN Server: ermöglicht SCA-Sessions durch NAT / Firewall (Internet mit Router) Vorteile: Weltweite, kostenlose IP zu IP Telefonie Voice Mail Ortsungebundene und ständige Verfügbarkeit des Smart Communication Accounts Kosteneinsparung gegenüber klassischer Festnetz- und Mobiltelefonie Einfache Installation und Bedienung Flexiblere Arbeitsplatzgestaltung - VoIP auch von Zuhause Einsatz neuester Hard- und Softwaretechnologie Neue IP-Leistungsmerkmale können Unternehmensprozesse vereinfachen Sanfte Migration auf reine IP-basierende Telefonie möglich techn. Information Bei Vorhandensein einer Firewall müssen folgende Ports offen sein: UDP Ports , 5060, 3478, 3479, 3560, 8000; RTP Ports

2 Voraussetzungen zum Telefonieren: Variante A - Computer mit Headset oder USB-Telefon PC mit Windows 2000 oder XP Internetanbindung (ab ISDN) mit Router Full-Duplex Soundkarte und PC Headset z.b. Plantronics.Audio 50+ (oder Gleichwertiges) oder: USB Headset z.b. Plantronics DSP-100 oder höher (keine Soundkarte erforderlich) oder: USB PC Tischtelefon (keine Soundkarte erforderlich) Variante B VoIP Telefon Internetanschluss mit Router (ab ISDN-Geschwindigkeit) Voice Over IP Telefon z.b. Giptel G200 Variante C Bestehendes Telefon und/oder Faxgerät Internetanschluss mit Router * (ab ISDN-Geschwindigkeit) VoIP Analog Adapter * (z.b. HandyTone ATA-486) Analog Telefon oder Faxgerät VoIP-Endgeräte können Sie gerne über unser Office beziehen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch Lösungen für Firmenvernetzungen, Installation und Support, unter Einbindung Ihrer vorhandenen Telefonanlage, an. Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gerne.

3 Preisliste VoIP Smart Communication Account Grundgebühr ,00 Sprachmailbox mit Mailzustellung , er Aktivierung & Änderung pauschal einmalig/nummer... 3,60 inkl. Mwst. Mindestumsatz / Monat... 9,70 inkl. Mwst Ausria Destination exkl. Cent inkl. Cent VoIP -> VoIP 0,00 0,00 AUSTRIA 2,05 2,46 AUSTRIA - Vienna 1,64 1,97 AUSTRIA * Mobile A1 15,87 19,04 AUSTRIA * Mobile H3G 27,60 33,12 AUSTRIA * Mobile One 19,32 23,18 AUSTRIA * Mobile tele.ring 20,70 24,84 AUSTRIA * Mobile Tele2 21,85 26,22 AUSTRIA * Mobile T-Mobile 19,32 23,18 VoIP Client exkl. Euro inkl. Euro Softclient Xten Light 0 0 Softclient Xten eyebeam inkl. Videooption 50,00 60,00 VoIP Telefon Giptel G ,50 135,00 VoIP Fax/Telefon Adapter HandyTone ,50 114,60 Routbox SCA /ISDN Kanal 460,00 552,00 AKTION: Aktivierung + eybeam Soft Videophon + Headset + USB Webcam: 99,90 inkl. Mwst. International Destination exkl. Eurocent inkl. Eurocent AFGHANISTAN 31,40 37,67 AFGHANISTAN * Mobile 31,40 37,67 ALBANIA 13,46 16,15 ALBANIA - Tirana 13,46 16,15 ALBANIA * Mobile 20,93 25,12 ALGERIA 14,95 17,94 ALGERIA * Mobile 14,95 17,94 AMERICAN SAMOA 8,97 10,76 ANDORRA 31,53 37,84 ANDORRA * Mobile 34,39 41,26 ANGOLA 17,99 21,58 ANGOLA * Mobile 24,28 29,13 ANGUILLA 17,42 20,91 ANTARCTICA 7,48 8,97 ANTIGUA & BARBUDA 15,77 18,92 ANTIGUA & BARBUDA * Mobile 15,44 18,53 ARGENTINA 2,88 3,45 ARGENTINA - Buenos Aires 1,20 1,44 ARGENTINA * Mobile 17,94 21,53 ARMENIA 21,68 26,01 ARMENIA * Mobile 25,19 30,22

4 ARUBA 22,43 26,91 ASCENSION 51,44 61,73 AUSTRALIA 1,91 2,29 AUSTRALIA - Canberra 1,91 2,29 AUSTRALIA - Christmas Island 2,07 2,48 AUSTRALIA - Cocoas Island 2,07 2,48 AUSTRALIA - Melbourne 1,91 2,29 AUSTRALIA - Sydney 1,77 2,13 AUSTRALIA * Mobile 23,07 27,68 AZERBAIJAN 16,59 19,91 AZERBAIJAN * Mobile 23,23 27,88 BAHAMAS 7,02 8,42 BAHRAIN 19,92 23,90 BAHRAIN * Mobile 19,53 23,43 BANGLADESH 11,96 14,35 BANGLADESH - Dhaka 6,43 7,71 BANGLADESH * Mobile 11,96 14,35 BARBADOS 15,99 19,18 BELARUS 23,92 28,70 BELARUS - Minsk 26,55 31,86 BELARUS * Mobile 50,83 61,00 BELGIUM 1,91 2,29 BELGIUM - Antwerp 2,09 2,51 BELGIUM - Brussels 1,83 2,19 BELGIUM * Mobile 35,88 43,06 BELGIUM * Mobile Mobistar 31,40 37,67 BELGIUM * Mobile Orange 34,39 41,26 BELGIUM * Mobile Proximus 23,92 28,70 BELGIUM * Premium Rate 1,94 2,33 BELIZE 21,36 25,63 BENIN 10,47 12,56 BERMUDA 7,48 8,97 BHUTAN 19,88 23,86 BOLIVIA 16,45 19,73 BOLIVIA - La Paz 5,97 7,16 BOLIVIA * Mobile 13,46 16,15 BOSNIA & HERZEG. 17,94 21,53 BOSNIA & HERZEG. - Sarajevo 17,94 21,53 BOSNIA & HERZEG. * Mobile 28,26 33,91 BOSNIA & HERZEG. * Mobile HPT 29,90 35,88 BOSNIA & HERZEG. * Mobile SRP 28,26 33,91 BOTSWANA 24,82 29,78 BOTSWANA * Mobile 18,69 22,43 BRAZIL 6,06 7,27 BRAZIL - Belo Horizonte 3,44 4,13 BRAZIL - Rio De Janeiro 3,32 3,99 BRAZIL - Sao Paulo 5,53 6,64 BRAZIL * Mobile 19,08 22,89 BRITISH VIRGIN ISLANDS 14,94 17,93 BRUNEI DARUSSALAM 4,93 5,92 BRUNEI DARUSSALAM * Mobile 5,97 7,16 BULGARIA 8,22 9,87 BULGARIA - Sofia 3,14 3,77 BULGARIA * Mobile 26,91 32,29 BULGARIA * Mobile Globul 25,42 30,50 BULGARIA * Mobile Mobitel 25,42 30,50 BURKINA FASO 62,79 75,35 BURUNDI 9,72 11,66 BURUNDI * Mobile 8,97 10,76 CAMBODIA 24,17 29,01 CAMBODIA * Mobile 24,56 29,48 CAMEROON 23,07 27,68 CAMEROON * Mobile 26,77 32,13 CANADA 2,09 2,51 CAPE VERDE 30,04 36,05 CAYMAN ISLANDS 22,43 26,91 CENTRAL AFRICAN REPUBLIC 13,78 16,53 CHAD 25,55 30,66 CHILE 4,49 5,38 CHILE - Easter Island 1,66 1,99 CHILE - Santiago 1,66 1,99 CHILE * Mobile 21,68 26,01 CHINA 1,64 1,97 CHINA - Beijing 1,92 2,30 CHINA - Shanghai 2,24 2,69 CHINA * Mobile 1,94 2,33 COLOMBIA 7,97 9,56 COLOMBIA - Bogota 7,97 9,56 COLOMBIA - Medellin 6,19 7,42 COLOMBIA * Mobile 8,81 10,57 COMOROS 34,85 41,81 CONGO 14,52 17,43 CONGO * Mobile 14,52 17,43 CONGO DEM. REP. 29,90 35,88 CONGO DEM. REP. * Mobile 35,88 43,06 COOK ISLANDS 89,70 107,64 COSTA RICA 4,98 5,98 COSTA RICA * Mobile 6,73 8,07 CROATIA 5,98 7,18 CROATIA - Zagreb 5,98 7,18 CROATIA * Mobile 22,43 26,91 CROATIA * Mobile Cronet 22,43 26,91 CROATIA * Mobile Vipnet 22,43 26,91 CUBA 112,13 134,55 CUBA - Havana 130,07 156,08

5 CUBA * Mobile 127,08 152,49 CYPRUS (Greek) 5,81 6,97 CYPRUS (Turkish) 14,95 17,94 CYPRUS * Mobile 7,56 9,07 CZECH REPUBLIC 2,39 2,87 CZECH REPUBLIC - Prague 2,39 2,87 CZECH REPUBLIC * Cesky Mobil 19,44 23,32 CZECH REPUBLIC * Eurotel 19,44 23,32 CZECH REPUBLIC * T- Mobile 19,44 23,32 DENMARK 1,79 2,15 DENMARK - Copenhagen 1,61 1,93 DENMARK * Mobile 25,42 30,50 DENMARK * Mobile Orange 24,67 29,60 DENMARK * Mobile Sonofon 26,16 31,40 DENMARK * Mobile Tele2 25,42 30,50 DENMARK * Mobile Telia 24,67 29,60 DENMARK * Premium Rate 1,94 2,33 DIEGO GARCIA 84,63 101,55 DJIBOUTI 37,01 44,41 DOMINICA 18,92 22,70 DOMINICAN REPUBLIC 10,47 12,56 DOMINICAN REPUBLIC * Mobile 16,45 19,73 EAST TIMOR 224,25 269,10 ECUADOR 15,10 18,12 ECUADOR - Guayaquill 15,25 18,30 ECUADOR - Quito 15,25 18,30 ECUADOR * Mobile 12,03 14,43 EGYPT 21,68 26,01 EGYPT - Alexandria 21,68 26,01 EGYPT - Cairo 21,68 26,01 EGYPT * Mobile 26,16 31,40 EL SALVADOR 11,21 13,46 EL SALVADOR * Mobile 11,21 13,46 EQUATORIAL GUINEA 25,73 30,87 ERITREA 31,03 37,23 ESTONIA 2,99 3,59 ESTONIA * Mobile 34,39 41,26 ETHIOPIA 35,51 42,61 ETHIOPIA * Mobile 35,67 42,81 EUROSAT 598,00 717,60 FALKLAND ISLANDS 67,28 80,73 FAROE ISLANDS 17,94 21,53 FIJI 30,71 36,85 FINLAND 3,65 4,37 FINLAND - Helsinki 2,82 3,38 FINLAND * Mobile 26,91 32,29 FINLAND * Mobile Radiolinja 25,31 30,37 FINLAND * Mobile Sonera 26,55 31,86 FRANCE 1,66 1,99 FRANCE - Marseille 1,66 1,99 FRANCE - Nice 1,66 1,99 FRANCE - Paris 1,66 1,99 FRANCE * Mobile 19,14 22,96 FRANCE * Mobile Bouygues 19,14 22,96 FRANCE * Mobile France T 19,14 22,96 FRANCE * Mobile Orange 25,42 30,50 FRANCE * Mobile SFR 25,42 30,50 FRANCE * Premium Rate 1,64 1,97 FRENCH GUIANA 20,24 24,29 FRENCH POLYNESIA 22,82 27,38 GABON 13,81 16,57 GAMBIA 22,07 26,48 GAMBIA * Mobile 22,07 26,48 GEORGIA 11,96 14,35 GEORGIA - Tiflis 11,96 14,35 GEORGIA * Mobile 19,44 23,32 GEORGIA * Mobile Geocell 22,43 26,91 GEORGIA * Mobile Magticom 19,44 23,32 GERMANY 1,64 1,97 GERMANY - Berlin 1,64 1,97 GERMANY - Bremen 1,64 1,97 GERMANY - Cologne 1,64 1,97 GERMANY - Dresden 1,64 1,97 GERMANY - Dusseldorf 1,64 1,97 GERMANY - Essen 1,64 1,97 GERMANY - Frankfurt Main 1,64 1,97 GERMANY - Hamburg 1,64 1,97 GERMANY - Hanover 1,64 1,97 GERMANY - Leipzig 1,64 1,97 GERMANY - Munich 1,64 1,97 GERMANY - Nuremberg 1,64 1,97 GERMANY - Stuttgart 1,64 1,97 GERMANY * Mobile 31,40 37,67 GERMANY * Mobile D1 23,92 28,70 GERMANY * Mobile D2 23,92 28,70 GERMANY * Mobile E-Plus 28,41 34,09 GERMANY * Mobile O2 31,40 37,67 GERMANY * Personal Number 1,64 1,97 GERMANY * Premium Rate 1,64 1,97 GERMANY * Shared Cost 1,64 1,97 GHANA 11,96 14,35 GHANA * Mobile 14,52 17,43 GIBRALTAR 3,19 3,82 GIBRALTAR * Mobile 20,93 25,12 GMSS 448,50 538,20 GREECE 2,54 3,05 GREECE - Athens 2,39 2,87 GREECE * Mobile 23,15 27,78

6 GREECE * Mobile Infoquest 34,39 41,26 GREECE * Mobile Telestet 18,85 22,62 GREECE * Mobile Vodafone 25,42 30,50 GREENLAND 66,38 79,65 GREENLAND * Mobile 66,38 79,65 GRENADA 22,43 26,91 GUADELOUPE 43,98 52,77 GUAM 2,99 3,59 GUANTANAMO BAY (CUBA) 101,66 121,99 GUATEMALA 14,05 16,86 GUATEMALA * Mobile 14,94 17,93 GUINEA 22,43 26,91 GUINEA BISSAU 72,15 86,58 GUYANA 30,87 37,04 HAITI 29,90 35,88 HAITI * Mobile 30,53 36,64 HONDURAS 30,56 36,67 HONG KONG 3,32 3,99 HONG KONG * Mobile 1,50 1,79 HUNGARY 2,99 3,59 HUNGARY - Budapest 2,99 3,59 HUNGARY - ETEL Hungary 2,99 3,59 HUNGARY * Mobile Pannon 29,90 35,88 HUNGARY * Mobile Vodafone 31,40 37,67 HUNGARY * Mobile Westel 29,90 35,88 ICELAND 2,99 3,59 ICELAND * Mobile 23,23 27,88 INDIA 17,94 21,53 INDIA - Bombay 19,44 23,32 INDIA - New Delhi 14,95 17,94 INDIA * Mobile 15,27 18,33 INDONESIA 14,73 17,68 INDONESIA - Jakarta 11,96 14,35 INDONESIA * Mobile 15,55 18,66 INMARSAT A 448,50 538,20 INMARSAT B 897, ,40 INMARSAT FAX 448,50 538,20 INMARSAT M 747,50 897,00 INMARSAT MINI M 131,30 157,55 INMARSAT SKYPHONE 373,75 448,50 INMARSAT SNAC 747,50 897,00 INTERNATIONAL FREECALL 179,40 215,28 INTERNATIONAL NETWORKS 747,50 897,00 IRAN 15,27 18,33 IRAN - Teheran 17,94 21,53 IRAN * Mobile 21,68 26,01 IRAQ 27,66 33,19 IRAQ - Bagdad 27,66 33,19 IRAQ * Mobile 44,85 53,82 IRELAND 1,66 1,99 IRELAND - Dublin 1,79 2,15 IRELAND * Mobile 29,90 35,88 IRELAND * Mobile O2 22,43 26,91 IRELAND * Mobile Vodafone 20,75 24,90 IRIDIUM ,93 298,71 IRIDIUM ,00 358,80 ISRAEL 3,14 3,77 ISRAEL - Tel Aviv 4,49 5,38 ISRAEL * Mobile 10,17 12,20 ISRAEL * Mobile Cellcom 11,96 14,35 ISRAEL * Mobile Orange 11,96 14,35 ISRAEL * Mobile Pelephone 11,96 14,35 ITALY 1,64 1,97 ITALY - Milan 1,64 1,97 ITALY - Rome 1,64 1,97 ITALY * Mobile 32,89 39,47 ITALY * Mobile Omnitel 27,96 33,55 ITALY * Mobile TIM 25,42 30,50 ITALY * Mobile Wind 37,38 44,85 ITALY * Premium Rate 1,62 1,95 ITALY * Shared Cost 1,62 1,95 IVORY COAST 19,44 23,32 IVORY COAST * Mobile 20,93 25,12 JAMAICA 22,43 26,91 JAMAICA * Mobile 24,35 29,21 JAPAN 2,39 2,87 JAPAN - Osaka 2,37 2,84 JAPAN - Tokyo 2,99 3,59 JAPAN * Mobile 17,94 21,53 JORDAN 17,26 20,71 JORDAN - Amman 18,25 21,90 JORDAN * Mobile 29,90 35,88 KAZAKHSTAN 20,93 25,12 KAZAKHSTAN * Mobile 20,93 25,12 KENYA 23,23 27,88 KENYA - Nairobi 23,23 27,88 KENYA * Mobile 31,77 38,13 KIRIBATI 69,03 82,84 KOREA NORTH 79,24 95,08 KOREA SOUTH 2,16 2,59 KOREA SOUTH - Seoul 2,16 2,59 KOREA SOUTH * Mobile 6,87 8,24 KUWAIT 16,45 19,73 KUWAIT * Mobile 10,29 12,35 KYRGYSZTAN 8,97 10,76 KYRGYSZTAN * Mobile 11,20 13,44 LAOS 9,37 11,25 LATVIA 12,36 14,84

7 LATVIA * Mobile 29,90 35,88 LEBANON 14,95 17,94 LEBANON * Mobile 23,92 28,70 LESOTHO 16,45 19,73 LIBERIA 28,41 34,09 LIBERIA * Mobile 21,68 26,01 LIBYA 19,44 23,32 LIBYA - Tripoli 22,43 26,91 LIBYA * Mobile 26,91 32,29 LIECHTENSTEIN 4,90 5,88 LIECHTENSTEIN * Mob. 37,38 44,85 LIECHTENSTEIN * Mob. Mobilkom 38,87 46,64 LIECHTENSTEIN * Mob. Tele2 38,87 46,64 LIECHTENSTEIN * Mob. VIAG 38,87 46,64 LITHUANIA 9,71 11,65 LITHUANIA - Vilnius 9,63 11,55 LITHUANIA * Mobile 21,83 26,19 LUXEMBOURG 2,58 3,09 LUXEMBOURG * Mobile 27,19 32,62 MACAO 5,38 6,46 MACEDONIA 16,45 19,73 MACEDONIA - Skopje 14,80 17,76 MACEDONIA * Mobile 32,89 39,47 MADAGASCAR 25,42 30,50 MALAWI 8,97 10,76 MALAYSIA 2,07 2,48 MALAYSIA - Kuala Lumpur 2,24 2,69 MALAYSIA * Mobile 5,54 6,65 MALDIVES 20,93 25,12 MALI 29,90 35,88 MALI * Mobile 52,33 62,79 MALTA 13,94 16,73 MALTA * Mobile 40,37 48,44 MARSHALL ISLANDS 36,51 43,82 MARTINIQUE 34,39 41,26 MAURITANIA 29,59 35,51 MAURITIUS 22,32 26,79 MAYOTTE ISLAND 44,85 53,82 MEXICO 10,47 12,56 MEXICO - Mexico City 2,99 3,59 MEXICO * Mobile 8,87 10,64 MICRONESIA 31,53 37,84 MIDWAY ISLAND 201,94 242,33 MOLDOVA 13,82 16,59 MOLDOVA * Mobile 25,42 30,50 MONACO 3,93 4,72 MONACO * Mobile 16,45 19,73 MONACO * Mobile KFOR 24,56 29,48 MONGOLIA 8,97 10,76 MONTENEGRO 14,11 16,93 MONTENEGRO * Mobile 32,89 39,47 MONTSERRAT 18,76 22,51 MOROCCO 22,43 26,91 MOROCCO - Casablanca 21,23 25,47 MOROCCO * Mobile 32,73 39,27 MOROCCO * Mobile Meditel 33,19 39,83 MOZAMBIQUE 14,95 17,94 MYANMAR 37,58 45,10 NAMIBIA 12,25 14,70 NAMIBIA * Mobile 29,90 35,88 NAURU 107,64 129,17 NEPAL 35,88 43,06 NETHERLANDS 1,66 1,99 NETHERLANDS - Amsterdam 1,66 1,99 NETHERLANDS - Rotterdam 1,66 1,99 NETHERLANDS * Mobile 28,41 34,09 NETHERLANDS * Mobile Dutchtone 33,19 39,83 NETHERLANDS * Mobile KPN 28,21 33,85 NETHERLANDS * Mobile O2 29,90 35,88 NETHERLANDS * Mobile Vodafone 23,92 28,70 NETHERLANDS * Premium Rate 1,66 1,99 NETHERLANDS ANTILLES 24,90 29,88 NEW CALEDONIA 34,64 41,57 NEW ZEALAND 2,69 3,23 NEW ZEALAND - Auckland 2,69 3,23 NEW ZEALAND - Chatham Islands 2,69 3,23 NEW ZEALAND - Wellington 2,69 3,23 NEW ZEALAND * Mobile 38,17 45,80 NICARAGUA 20,93 25,12 NICARAGUA * Mobile 31,40 37,67 NIGER 14,43 17,32 NIGER * Mobile 14,43 17,32 NIGERIA 8,87 10,64 NIGERIA - Lagos 5,98 7,18 NIGERIA * Mobile 21,68 26,01 NIGERIA * Mobile Globacom 20,18 24,22 NIGERIA * Mobile MTN 22,43 26,91 NIUE ISLAND 112,13 134,55 NORFOLK ISLAND 149,50 179,40 NORTHERN MARIANA ISLANDS 299,00 358,80 NORWAY 1,66 1,99 NORWAY - Oslo 1,66 1,99 NORWAY * Mobile 21,57 25,89

8 NORWAY * Mobile Netcom 21,57 25,89 NORWAY * Mobile Tele2 21,57 25,89 OMAN 19,44 23,32 PAKISTAN 24,15 28,98 PAKISTAN - Karachi 23,64 28,37 PAKISTAN - Lahore 22,43 26,91 PAKISTAN * Mobile 24,56 29,48 PALAU 59,80 71,76 PALESTINE 11,96 14,35 PALESTINE * Mobile 22,43 26,91 PANAMA 15,56 18,67 PANAMA - Panama City 4,49 5,38 PANAMA * Mobile 15,56 18,67 PAPUA NEW GUINEA 94,19 113,02 PARAGUAY 12,44 14,93 PARAGUAY - Asuncion 12,86 15,43 PARAGUAY * Mobile 21,91 26,29 PERU 28,97 34,76 PERU - Lima 2,69 3,23 PERU * Mobile 31,80 38,16 PHILIPPINES 14,95 17,94 PHILIPPINES - Cebu 14,95 17,94 PHILIPPINES - Manila 18,69 22,43 PHILIPPINES * Mobile 22,43 26,91 POLAND 2,84 3,41 POLAND - Gdansk 2,84 3,41 POLAND - Katowice 2,84 3,41 POLAND - Krakow 2,84 3,41 POLAND - Other Cities 2,84 3,41 POLAND - Warsaw 2,54 3,05 POLAND * Mobile Era 27,66 33,19 POLAND * Mobile Idea 29,15 34,98 POLAND * Mobile Plus 27,66 33,19 PORTUGAL 2,22 2,66 PORTUGAL - Azores 2,16 2,59 PORTUGAL - Lisbon 2,24 2,69 PORTUGAL - Madeira 2,32 2,79 PORTUGAL * Mobile 33,35 40,02 PORTUGAL * Mobile Optimus 33,03 39,63 PORTUGAL * Mobile Telecel 33,03 39,63 PORTUGAL * Mobile TMN 33,35 40,02 PUERTO RICO 1,79 2,15 QATAR 28,41 34,09 REUNION 38,87 46,64 ROMANIA 11,21 13,46 ROMANIA - Bucharest 10,47 12,56 ROMANIA * Mobile 11,94 14,32 ROMANIA * Mobile Connex 29,90 35,88 ROMANIA * Mobile Cosmorom 27,66 33,19 ROMANIA * Mobile Orange 28,41 34,09 ROMANIA * Mobile Zapp 31,40 37,67 RUSSIA 6,73 8,07 RUSSIA - Moscow 2,24 2,69 RUSSIA - Overlay 16,13 19,36 RUSSIA - St Petersburg 5,98 7,18 RUSSIA * Mobile 5,53 6,64 RWANDA 16,59 19,91 RWANDA * Mobile 22,40 26,88 SAINT HELENA 70,27 84,32 SAINT KITTS & NEVIS 16,45 19,73 SAINT LUCIA 28,41 34,09 SAINT PIERRE & MIQUELON 15,84 19,00 SAINT VINCENT 29,90 35,88 SAN MARINO 3,14 3,77 SAO TOME AND PRINCIPE 115,12 138,14 SAUDI ARABIA 31,40 37,67 SAUDI ARABIA * Mobile 24,06 28,87 SENEGAL 22,43 26,91 SENEGAL * Mobile 23,18 27,82 SERBIA 10,47 12,56 SERBIA - Belgrad 9,72 11,66 SERBIA * Mobile 27,66 33,19 SERBIA * Mobile Mobtel 27,66 33,19 SERBIA * Mobile Telekom Serbia 27,66 33,19 SEYCHELLES 17,94 21,53 SIERRA LEONE 25,42 30,50 SINGAPORE 1,16 1,39 SINGAPORE * Mobile 1,79 2,15 SLOVAK REPUBLIC 7,03 8,43 SLOVAK REPUBLIC - Bratislava 7,03 8,43 SLOVAK REPUBLIC - Other Cities 7,03 8,43 SLOVAK REPUBLIC * Euro Tel GSM 22,43 26,91 SLOVAK REPUBLIC * Orange 22,43 26,91 SLOVENIA 4,04 4,84 SLOVENIA * Mobile 37,38 44,85 SOLOMON ISLANDS 97,18 116,61 SOMALI DEMOCRATIC REPUBLIC 60,57 72,68 SOUTH AFRICA 8,08 9,70 SOUTH AFRICA - Cape Town 6,27 7,52 SOUTH AFRICA - Johannesburg 7,48 8,97 SOUTH AFRICA - Pretoria 6,26 7,51 SOUTH AFRICA * Mobile 30,19 36,23 SOUTH AFRICA * Mobile MTN 23,92 28,70

9 SOUTH AFRICA * Mobile Vodacom 23,92 28,70 SPAIN 1,62 1,95 SPAIN - Barcelona 1,62 1,95 SPAIN - Canary Islands 1,62 1,95 SPAIN - Madrid 1,62 1,95 SPAIN - Valencia 1,62 1,95 SPAIN * Mobile 28,41 34,09 SPAIN * Mobile Amena 28,41 34,09 SPAIN * Mobile Telefonica 25,42 30,50 SPAIN * Mobile Vodafone 26,91 32,29 SPAIN * Mobile Xfera 28,41 34,09 SPAIN * Premium Rate 1,64 1,97 SRI LANKA 21,55 25,86 SUDAN 21,57 25,89 SURINAME 24,06 28,87 SWAZILAND 29,90 35,88 SWEDEN 1,79 2,15 SWEDEN - Stockholm 1,64 1,97 SWEDEN * Mobile 25,73 30,87 SWEDEN * Mobile Comviq 22,63 27,16 SWEDEN * Mobile Telia 22,43 26,91 SWEDEN * Mobile Vodafone 28,41 34,09 SWEDEN * Premium Rate 1,50 1,79 SWITZERLAND 2,24 2,69 SWITZERLAND - Basel 2,24 2,69 SWITZERLAND - Bern 2,24 2,69 SWITZERLAND - Geneva 2,24 2,69 SWITZERLAND - Lausanne 2,24 2,69 SWITZERLAND - Zurich 2,24 2,69 SWITZERLAND * Mobile 40,37 48,44 SWITZERLAND * Mobile Orange 37,38 44,85 SWITZERLAND * Mobile Sunrise 38,12 45,75 SWITZERLAND * Mobile Swisscom 37,38 44,85 SWITZERLAND * Personal Number 2,39 2,87 SWITZERLAND * Premium Rate 2,39 2,87 SWITZERLAND * Shared Cost 2,39 2,87 SYRIA 34,39 41,26 SYRIA * Mobile 37,38 44,85 TAIWAN 1,79 2,15 TAIWAN - Taipei 1,77 2,13 TAIWAN * Mobile 8,60 10,32 TAJIKISTAN 22,43 26,91 TANZANIA 26,85 32,22 TANZANIA - Zanzibar 24,90 29,88 TANZANIA * Mobile 24,90 29,88 THAILAND 7,48 8,97 THAILAND - Bangkok 4,49 5,38 THAILAND * Mobile 6,13 7,36 TOGO 14,95 17,94 TOGO * Mobile 26,91 32,29 TOKELAU 74,49 89,38 TONGA 74,75 89,70 TRINIDAD & TOBAGO 12,32 14,78 TRISTAN DA CUNHA 75,67 90,80 TUNISIA 23,92 28,70 TUNISIA * Mobile 23,92 28,70 TURKEY 14,95 17,94 TURKEY - Ankara 7,48 8,97 TURKEY - Antalya 7,48 8,97 TURKEY - Istanbul 8,97 10,76 TURKEY - Izmir 8,97 10,76 TURKEY * Mobile 21,68 26,01 TURKEY * Mobile Telsim 21,68 26,01 TURKEY * Mobile Turkcell 21,68 26,01 TURKMENISTAN 18,04 21,65 TURKS AND CAICOS ISLANDS 17,31 20,77 TUVALU 59,80 71,76 TUVALU * Mobile 59,80 71,76 UGANDA 11,24 13,48 UGANDA * Mobile 11,81 14,17 UK 1,64 1,97 UK - Inner London 1,64 1,97 UK - Outer London 1,64 1,97 UK * Mobile 28,41 34,09 UK * Mobile O2 25,42 30,50 UK * Mobile Orange 25,42 30,50 UK * Mobile T-Mobile 25,42 30,50 UK * Mobile Vodafone 25,42 30,50 UK * Personal Number 32,89 39,47 UK * Premium Rate 1,64 1,97 UK * Shared Cost 16,45 19,73 UKRAINE 11,96 14,35 UKRAINE - Kiev 11,96 14,35 UKRAINE * Mobile 19,44 23,32 UNITED ARAB EMIRATES 25,42 30,50 UNITED ARAB EMIRATES * Mobile 28,41 34,09 URUGUAY 9,96 11,95 URUGUAY * Mobile 25,73 30,87 USA 1,64 1,97 USA - Alaska 4,63 5,56 USA - Hawaii 2,58 3,09 USA - New York (City) 1,50 1,79 USA - Tollfree 1,50 1,79

10 UZBEKISTAN 11,96 14,35 VANUATU 76,35 91,62 VATICAN CITY 4,04 4,84 VENEZUELA 3,14 3,77 VENEZUELA - Caracas 2,24 2,69 VENEZUELA * Mobile 25,42 30,50 VIETNAM 25,42 30,50 VIETNAM - Hanoi 22,43 26,91 VIETNAM - Ho Chi Minh City 22,43 26,91 VIETNAM * Mobile 32,89 39,47 VIRGIN ISLANDS (US) 1,97 2,36 WAKE ISLAND 663,78 796,54 WALLIS & FUTUNA 68,77 82,52 WESTERN SAMOA 38,87 46,64 YEMEN 17,94 21,53 ZAMBIA 10,05 12,06 ZAMBIA * Mobile 14,95 17,94 ZIMBABWE 9,72 11,66 ZIMBABWE * Mobile 29,90 35,88 ZIMBABWE * Mobile Econet 19,44 23,32 Alle Preise wenn nicht anders angegeben in Eurocent, vorbehaltlich Druck und Satzfehler sowie Änderung der gültigen Telekom Austria Preisliste. Preise gültig ab der jeweiligen Abrechnungsperiode bis zum Erscheinen einer aktuellen Version.

Entgeltbestimmungen für die A1 Callingcard eco+ (EB A1 Callingcard eco+)

Entgeltbestimmungen für die A1 Callingcard eco+ (EB A1 Callingcard eco+) Entgeltbestimmungen für die A1 Callingcard eco+ (EB A1 Callingcard eco+) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 1. November 2011.Die am 14. Juni 2011 veröffentlichten EB A1 Callingcard eco+ werden ab diesem

Mehr

Entgeltbestimmungen für die CallingCard Osteuropa (EB CallingCard Osteuropa )

Entgeltbestimmungen für die CallingCard Osteuropa (EB CallingCard Osteuropa ) Entgeltbestimmungen für die CallingCard Osteuropa (EB CallingCard Osteuropa ) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 14. Juni 2011. Die am 16. Juli 2007 veröffentlichten EB CallingCard Osteuropa bleiben für

Mehr

Anmeldbar als Option zu jedem Produkt ** Ortsunabhängige Rufnummer

Anmeldbar als Option zu jedem Produkt ** Ortsunabhängige Rufnummer LEISTUNGSBESCHREIBUNG FAX TO MAIL Umweltschonend einfach günstig faxen Ihre Vorteile - Versand an mehrere Empfänger gleichzeitig - Faxe bequem am PC versenden und empfangen - Faxverwaltung mit einfacher

Mehr

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3.

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3. Länderübersicht und n Länderübersicht Ägypten 3 Äquatorialguinea 3 Äthiopien 3 Afghanistan 3 Alaska 2 Albanien 1 Algerien 2 Amerikanisch Samoa 3 Andorra 2 Angola 3 Anguilla 2 Antigua 2 Argentinien 3 Aruba

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1) ankommende Verbindungen /min

abgehende Verbindungen /min 1) ankommende Verbindungen /min Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Belgien 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Bulgarien 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Dänemark 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Deutschland 1

Mehr

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab 18.11.2013 Aland Inseln 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Belgien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Bulgarien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Dänemark 1

Mehr

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7 SMS Afghanistan 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Ägypten 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Albanien 2 1,66 0,83 0,34 0,83 1,24 Algerien 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Andorra 2

Mehr

BRIEF INTERNATIONAL INTERNATIONAL LETTER MAIL DIE LÄNDER IM ÜBERBLICK AN OVERVIEW OF THE COUNTRIES. Gültig ab Valid as of 01 January, 2017

BRIEF INTERNATIONAL INTERNATIONAL LETTER MAIL DIE LÄNDER IM ÜBERBLICK AN OVERVIEW OF THE COUNTRIES. Gültig ab Valid as of 01 January, 2017 BRIEF INTERNATIONAL INTERNATIONAL LETTER MAIL DIE LÄNDER IM ÜBERBLICK Gültig ab 01.01.2017 Valid as of 01 January, 2017 HINWEISE Als besonderen Service bieten wir Ihnen Die Länder im Überblick. Die einzelnen

Mehr

Erklärung zur Versandkostentabelle

Erklärung zur Versandkostentabelle Erklärung zur telle Die tatsächlichen errechnen sich wie folgt: Multiplizieren Sie den Wert des "Versandgewicht" des Artikels (*) mit dem Wert in der Spalte " Gewicht ". Liegt der errechnete Wert unter

Mehr

An die Mitglieder der Familienausgleichskasse Banken

An die Mitglieder der Familienausgleichskasse Banken Mitteilung Nr. 4 An die Mitglieder der Familienausgleichskasse Banken Zürich, im Dezember 2008 Beitragssätze / Familienzulagen 2009 / Zulagenexport ins Ausland An der Delegiertenversammlung vom 5. Dezember

Mehr

Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1

Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1 Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1 Land Prioritätsrecht? 2 Staatsvertragliche Grundlage Afghanistan - Ägypten Albanien Algerien Andorra + bilaterale Vereinbarung

Mehr

2-10 Kanton Zürich: Total Bestand ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Ausländergruppe am

2-10 Kanton Zürich: Total Bestand ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Ausländergruppe am Total Bestand nach Nationalität und Ausländergruppe am 31.12.2016 Ständige 386'545 181'641 204'904 3'614 1'623 1'991 147'777 70'578 77'199 235'154 109'440 125'714 10'136 4'048 6'088 396'681 EU-28/EFTA

Mehr

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am Bestand ständige ausländische nach Nationalität und Bewilligungsart am 31.10.2016 Gesamttotal 386'118 181'211 204'907 266'741 121'152 145'589 119'377 60'059 59'318 EU-28/EFTA 263'001 117'833 145'168 258'062

Mehr

Minute. abgehende Verbindungen /min 1)

Minute. abgehende Verbindungen /min 1) Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im jeweiligen Tarif inkludierten Freieinheiten im Inland enthalten werden diese auch bei Roaming in

Mehr

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger Grundsätzlich ist zur Einreise in einen Drittstaat ein noch zumindest 3 Monate gültiger Reisepass erforderlich, sofern nicht anders angegeben. Jene Staaten, in die eine Einreise auch mit dem Personalausweis

Mehr

Reisekostenzuschüsse für ausländische Stipendiaten Gültig ab

Reisekostenzuschüsse für ausländische Stipendiaten Gültig ab Hin- und bis zusammen mit der 811 Afghanistan 925,00 675,00 775,00 795 Ägypten 500,00 350,00 450,00 101 Albanien 325,00 250,00 250,00 791 Algerien 475,00 350,00 375,00 1 Andorra 300,00 300,00 150,00 701

Mehr

Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland

Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland 001 FRANKREICH 48 200,1 FRANKREICH 68 720,8 002 NIEDERLANDE 40 751,1 VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA 68 263,1 003 VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA 40 375,8 VEREINIGTES KÖNIGREICH 53 760,9 004 ITALIEN 33 482,1

Mehr

ROT. in den Nationalflaggen der Erde

ROT. in den Nationalflaggen der Erde ROT in den Nationalflaggen der Erde ROT in den Nationalflaggen der Erde Richard Fürstner Stand: Sept. 2014 www.wasistkunst.com Von 204 souveränen Staaten der Erde enthalten 161 Flaggen dieser Staaten die

Mehr

Liste Pauschalsätze Kooperationsanbahnung

Liste Pauschalsätze Kooperationsanbahnung Liste Pauschalsätze Kooperationsanbahnung Land Pauschale Ländergruppe (TS) Pauschale Ländergruppe (FK) Tagessätze (TS) I = 50 EUR Fahrtkosten (FK) 1 = 400 EUR II = 80 EUR 2 = 800 EUR III = 110 EUR 3 =

Mehr

I. RELIGIONEN IN AUSTRALIEN UND OZEANIEN

I. RELIGIONEN IN AUSTRALIEN UND OZEANIEN Inhalt Teilband 1: Australien und Ozeanien Abkürzungen Zum Handbuch XIX XXXIII I. RELIGIONEN IN AUSTRALIEN UND OZEANIEN Religion auf Amerikanisch-Samoa 35 Religion in Australien 37 Religion auf den Cook-Inseln

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1)

abgehende Verbindungen /min 1) Seite 1 von 6 bob weltweit für big bob, big bob 2009, big bob 2011, big bob 8,80, bob breitband 1 GB, bob vierer 2008, bob vierer 2011, gigabob, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob

Mehr

EASY HKL-Liste nach AS

EASY HKL-Liste nach AS Berlin Stand: 01.05.2014 287 Ägypten 122 Bosnien und Herzegowina 142 Litauen* 145 Malta* 146 Moldau* 461 Pakistan 474 Singapur* 299 Sonstige afrikanische Staaten 499 Sonstige asiatische Staaten 370 St.

Mehr

EASY HKL-Liste nach AS

EASY HKL-Liste nach AS Berlin Stand: 27.08.2013 287 Ägypten 122 Bosnien und Herzegowina 142 Litauen* 145 Malta* 146 Moldau* 461 Pakistan 474 Singapur* 299 Sonstige afrikanische Staaten 499 Sonstige asiatische Staaten 370 St.

Mehr

DEUTSCH Preisliste für Versand und Versicherung mit DHL... 2 DHL Deutschland... 2 DHL Welt... 2

DEUTSCH Preisliste für Versand und Versicherung mit DHL... 2 DHL Deutschland... 2 DHL Welt... 2 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis / Table of content DEUTSCH... 2 liste für Versand und Versicherung mit DHL... 2 DHL Deutschland... 2 DHL Welt... 2 liste für Versand und Versicherung mit DHL Express...

Mehr

TARIFPREISLISTE U-COM FESTNETZ 2016

TARIFPREISLISTE U-COM FESTNETZ 2016 Neues Österreich (netzintern) 0 Äquatorialguinea 95,0 Österreich - Regional - Freizeit Argentinien Österreich - Regional - Geschäftszeit Argentinien 44,6 Österreich - Bundesweit - Freizeit Armenien 25,9

Mehr

Ausländische Bevölkerung nach Zensus und Ausländerzentralregister (AZR)

Ausländische Bevölkerung nach Zensus und Ausländerzentralregister (AZR) Statistisches Bundesamt Sonderveröffentlichung und Ausländerzentralregister () Ergebnisse nach Staatsangehörigkeit und 9. Mai 2011 Erschienen am 10. April 2014; Zwischensumme EU-Drittstaaten teilweise

Mehr

Außenhandel. Statistisches Bundesamt. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland

Außenhandel. Statistisches Bundesamt. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland Statistisches Bundesamt Außenhandel folge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland 2014 Erschienen am 22.10.2015 Weitere Informationen zur Thematik dieser Publikation unter: Telefon:

Mehr

Österreichs Außenhandel von Waren Quartal Regionen (vorläufige Werte)

Österreichs Außenhandel von Waren Quartal Regionen (vorläufige Werte) Belgien 1.228.839.371 1.478.817.226-249.977.855 1.260.047.720 1.449.417.436-189.369.716-2,48% 2,03% 1,26% 1,48% 1,29% 1,46% Dänemark 549.655.257 398.003.806 151.651.451 532.278.713 383.879.677 148.399.036

Mehr

Übersicht für die ab 1. Januar 2011 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Übersicht für die ab 1. Januar 2011 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Übersicht die ab 1. Januar 2011 geltenden Pauschbeträge Verpflegungsmehraufwendungen und Pauschbeträge aber Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Albanien 23 16 8 110 Algerien

Mehr

Auslandsreise: Pauschbeträge für Verpflegungs- und Übernachtungskosten

Auslandsreise: Pauschbeträge für Verpflegungs- und Übernachtungskosten Auslandsreise: Pauschbeträge für Verpflegungs- und Auslandsreise: Pauschbeträge für Verpflegungs- und Übersicht über die ab 1. Januar 2005 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Ägypten

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2014 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2014 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland bei 8 Stunden Afghanistan 30 20 Ägypten 40 27 Äthiopien 30 20 Äquatorialguinea 50 33 Albanien 23 16 Algerien 39 26 Andorra 32 21 Angola 77 52 Antigua und Barbuda 53 36 Argentinien 36 24 Armenien 24 16

Mehr

TeleparkPhone Tarife International, Sonder- und Servicerufnummern

TeleparkPhone Tarife International, Sonder- und Servicerufnummern TeleparkPhone Tarife International, Sonder- und Servicerufnummern TeleparkPhone Tarife International ( A - B ) TeleparkPhone Tarife International ( B - F ) TeleparkPhone Tarife International ( F - I )

Mehr

Teilstipendienrate und Studiengebühren für diesen Fall nicht relevant. Studienebührenhöchstsatz. Reisekostenpauschale. Teilstipendienrate

Teilstipendienrate und Studiengebühren für diesen Fall nicht relevant. Studienebührenhöchstsatz. Reisekostenpauschale. Teilstipendienrate Masterförderung - Fördersätze 2016 Die von der AKB-Stiftung bereitgestellten Mittel können von Masterstudierenden aller Fakultäten der Universität Göttingen, deren Vorhaben den genannten Kriterien entsprechen,

Mehr

Übernachtungspauschale Ausland 2013

Übernachtungspauschale Ausland 2013 Afghanistan 95 Ägypten 50 Äthiopien 175 Äquatorialguinea 226 Albanien 110 Algerien 190 Andorra 82 Angola 265 Antigua und Barbuda 85 Argentinien 125 Armenien 90 Aserbaidschan 120 Australien Canberra 158

Mehr

InformationsZentrum für die Wirtschaft

InformationsZentrum für die Wirtschaft InformationsZentrum für die Wirtschaft Service für Leser des IZW-Beratungsbriefs/Fax-Abruf 089.25 54 36-90 Übersicht über die in 2006 geltenden Pauschbeträge für und Übernachtungskosten Pauschbeträge für

Mehr

Auslandsübernachtungsgeld Auslandstagegeld Land/Ort. bis zu... Euro mit Nachweis *) in Euro. - Dienstleistungszentrum -

Auslandsübernachtungsgeld Auslandstagegeld Land/Ort. bis zu... Euro mit Nachweis *) in Euro. - Dienstleistungszentrum - - Dienstleistungszentrum - FACHBEREICH Reisekosten THEMATIK Anlage 2 zur Verwaltungsvorschrift zur Auslandsreisekostenverordnung (ARV) Fundstelle des Originaltextes: Allgemeine Verwaltungsvorschrift über

Mehr

Rangliste der Pressefreiheit 2013 Platz Land Region Veränderung (Vorjahresrang)

Rangliste der Pressefreiheit 2013 Platz Land Region Veränderung (Vorjahresrang) Rangliste der Pressefreiheit 2013 Platz Land Region Veränderung (Vorjahresrang) 1 Finnland Europa/GUS 0 (1) 2 Niederlande Europa/GUS +1 (3) 3 Norwegen Europa/GUS -2 (1) 4 Luxemburg Europa/GUS +2 (6) 5

Mehr

Automatischer Informationsaustausch (AIA)

Automatischer Informationsaustausch (AIA) Automatischer Informationsaustausch (AIA) Liste von Partnerstaaten / teilnehmenden und meldepflichtigen Staaten. Für in Italien geführte Konten Disclaimer Dieses Dokument ist nicht als Ersatz für offizielle

Mehr

ANHANG. A1 Diplomatische Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland. A2 Botschaftskanzleien in Berlin

ANHANG. A1 Diplomatische Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland. A2 Botschaftskanzleien in Berlin ANHANG A1 Diplomatische Vertretungen in der Bundesrepublik A2 Botschaftskanzleien in Berlin A3 Hintergrundinformationen zu en mit Botschaftsneubauten A4 Fragebogen A5 Kodierschemata Indien und Südafrika

Mehr

Daten pro MB Inlandstarif + 6 Cent pro MB 24 Cent. Inlandstarif + 6 Cent pro MB

Daten pro MB Inlandstarif + 6 Cent pro MB 24 Cent. Inlandstarif + 6 Cent pro MB In den EU-Ländern ( EU) gilt der Inlandstarif zuzüglich folgender Aufschläge. Unterscheidet der Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im

Mehr

Gesetzlich zulässige Dritte für die Legitimationsprüfung im Ausland

Gesetzlich zulässige Dritte für die Legitimationsprüfung im Ausland Gesetzlich zulässige Dritte für die Legitimationsprüfung im Ausland Als gesetzlich anerkannte Dritte gelten Kreditinstitute und Rechtsanwälte mit Sitz in einem Staat der EU bzw. des EWR oder der Schweiz.

Mehr

CD Albanien 19 ( b y ) Weißrussland 50. CD CD Belgien 33 CD CD Bangladesch 34

<D Österreich 13 ( b r u ) Brunei 47. CD Antigua und Barbuda > CD Albanien 19 ( b y ) Weißrussland 50. CD CD Belgien 33 CD CD Bangladesch 34 In h alt Seite Seite Anmerkungen 9 ( b r n ) Bahrain 46 < Österreich 13 ( b r u ) Brunei 47 ( a b h ) Abchasien 16 c d Bahamas 48 ( a f g ) Afghanistan 17 ( B U R ) Myanmar 48 Antigua und Barbuda 18 @

Mehr

Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in Berlin am nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten

Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in Berlin am nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten 1 Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in am 31.12.2012 nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten Europa 371 177 70 440 46 524 20 954 45 403 20 406 22 938 38 762 55 984 7 183 7 046 12 626 22

Mehr

Belgien Den Haag % 0 0 0

Belgien Den Haag % 0 0 0 Insgesamt 703640 715710 100.00% 12072 189849 191951 2102 510213 520165 9953 240533 316223 155360 155360 421077 135679 556756 149165 26.79% 702 708 6 Europa 435203 442620 61.84% 7418 113616 114920 1304

Mehr

Staatenliste zur Visumpflicht bzw. -freiheit bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland. Afghanistan

Staatenliste zur Visumpflicht bzw. -freiheit bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland. Afghanistan Anlage 1 zum DKG-Rundschreiben Nr. 159/2006 vom 30. Mai 2006 Staatenliste zur Visumpflicht bzw. -freiheit bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland - Stand 19.09.2005 - Staaten Afghanistan Ägypten

Mehr

Industrial Piping Service GmbH & Co. KG Gewerbepark Lindach D7a Burghausen Preise incl. MwSt.

Industrial Piping Service GmbH & Co. KG Gewerbepark Lindach D7a Burghausen Preise incl. MwSt. Industrial Piping Service GmbH & Co. KG Gewerbepark Lindach D7a 84489 Burghausen Preise incl. MwSt. EURO pro Paket Land Deutschland Paket Deutschland KG DHL Paket Standard Sonderleistungen Paketpreis +

Mehr

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1.

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. GTK Steuerberater Service Downloads Pauschbeträge 2016 Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2016 Hier

Mehr

Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang)

Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang) Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang) SR 0.231.15; AS 1993 2659 Geltungsbereich der Übereinkunft am 5. Januar 2004 1 Ägypten*

Mehr

Globale Wirkung von Biotech- Pflanzen: Ökonomie- & Umwelteffekte Graham Brookes PG Economics Ltd UK

Globale Wirkung von Biotech- Pflanzen: Ökonomie- & Umwelteffekte Graham Brookes PG Economics Ltd UK Globale Wirkung von Biotech- Pflanzen: Ökonomie- & Umwelteffekte 1996-2011 Graham Brookes PG Economics Ltd UK Hintergrund 8. jährliche Review der globalen Wirkung von Biotech- Pflanzen Artikel von 15 Autoren

Mehr

Konsularbezirk Total-Schweizer Nur Schweizer Doppelbürger Männer Frauen Kinder Altersgruppe. Druck:

Konsularbezirk Total-Schweizer Nur Schweizer Doppelbürger Männer Frauen Kinder Altersgruppe. Druck: Insgesamt 746885 761930 100.00% 15045 200506 202388 1882 546379 559542 13163 261367 334348 162623 162623 444390 151325 722 755 33 Europa 462049 472202 61.97% 10153 121897 123501 1604 340152 348701 8549

Mehr

Basis Aktuell Basis. Belgien Den Haag

Basis Aktuell Basis. Belgien Den Haag Insgesamt 732159 746885 100.00% 14726 198201 200506 2309 533982 546379 12397 254626 328524 160137 160137 437005 146145 722 722 0 Europa 452941 462049 61.86% 9108 120204 121897 1697 332761 340152 7391 149452

Mehr

MERKBLATT W I R T S C H A F T S P R Ü F U N G. S T E U E R B E R A T U N G

MERKBLATT W I R T S C H A F T S P R Ü F U N G. S T E U E R B E R A T U N G 1 MERKBLATT Dr. Weirich & Istel1 W I R T S C H A F T S P R Ü F U N G. S T E U E R B E R A T U N G Dr. Weirich & Istel W I R T S C H A F T S P R Ü F U N G. S T E U E R B E R A T U N G Reisekosten hier Auslands-Pauschbeträge

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 Albanien 121 54.762 53.805 98,3% 957 1,7% 35.721 - - 7 0,0% 33 0,1% 36 0,1% 76 0,2% 31.150 87,2% 4.495 12,6% Bosnien und Herzegowina 122 7.473 4.634 62,0% 2.839 38,0% 6.500 - - 1 0,0% - - 12

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen:

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Seite 1 von 5 Ägypten Vodafone 0,99 0,89 0,49 0,99 Aland Inseln alle Netze 0,023 0,24 Andorra alle Netze 1,39 1,19 Anguilla alle Netze 1,39 1,19 Antigua & Barbuda alle Netze 1,39 1,19 Argentinien alle

Mehr

Übersicht. über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland

Übersicht. über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland Bundesministerium für Wirtschaft Berlin, 7.10.2005 und Arbeit Übersicht über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland A. In Kraft getretene Verträge

Mehr

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder (ARVVwV) vom 23. November 2011

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder (ARVVwV) vom 23. November 2011 Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder (ARVVwV) vom 23. November 2011 Nach 16 des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) wird im Einvernehmen mit

Mehr

Reisekosten F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder

Reisekosten F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder 4 FMBl. Nr. 1/2016 Reisekosten 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Rangliste der Pressefreiheit 2016

Rangliste der Pressefreiheit 2016 Rangliste der Pressefreiheit 2016 Rang Land 1 Finnland 0 1 8,59 8,59-1,07 7,52 2 Niederlande +2 4 8,76 8,76 0,46 9,22 3 Norwegen -1 2 8,79 8,79-1,04 7,75 4 Dänemark -1 3 8,89 8,89-0,65 8,24 5 Neuseeland

Mehr

Stand: Seite 1 von 6

Stand: Seite 1 von 6 Reisekosten für Gäste aus dem Ausland an der TU Dresden Travel Costs for Guests from Abroad at TU Dresden gemäß Kongress- und Vortragsreisenprogramm 2017 (DAAD) in accordance with the congress and lecture

Mehr

Dieses Schreiben gilt entsprechend für Geschäftsreisen in das Ausland und doppelte Haushaltsführungen im Ausland.

Dieses Schreiben gilt entsprechend für Geschäftsreisen in das Ausland und doppelte Haushaltsführungen im Ausland. Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei beruflich oder betrieblich veranlassten Auswärtstätigkeiten im Ausland ab 1. Januar 2009 Aufgrund des 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 5 EStG werden

Mehr

congstar GmbH Preisliste congstar komplett 2 Kabel

congstar GmbH Preisliste congstar komplett 2 Kabel congstar GmbH Preisliste congstar komplett 2 Kabel Vorbemerkungen Die angegebenen Bruttopreise mit Umsatzsteuer (USt.) sind auf volle Cent bzw. auf hundertstel Cent aufgerundete Beträge. Maßgeblich für

Mehr

Alle Preisangaben in Euro, inkl. Ust., pro Minute bzw. pro SMS/MMS, ausgenommen sind Mehrwertdienste.

Alle Preisangaben in Euro, inkl. Ust., pro Minute bzw. pro SMS/MMS, ausgenommen sind Mehrwertdienste. CHAMPION Tarife - einfach billig mobil telefonieren. Inlandstarife - 8 cent in alle Netze, in ganz Österreich und rund um die Uhr - Ohne Bindung! - Ohne Mindestumsatz! - Ohne Grundgebühr! - Ohne Aktivierungsentgelt!

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 insge-samt da Erstanträge da Folgeanträge insgesamt Gewährung Verfahrenserledigungen Erstanträgen Albanien 121 1.295 1.247 96,3% 48 3,7% 517 - - 4 0,8% 32 6,2% 36 7,0% 362 70,0% 119 23,0% 916

Mehr

Angebot. Tel.: Fax: Website: Shop:

Angebot. Tel.: Fax: Website:  Shop: Angebot Geschäftsführer: Markus Lackner & Oliver Heck Inhaltsverzeichnis APC SmartSlot Interface Expander - Fernverwaltungsadapter 3 Bestellformular 6 2 APC SmartSlot Interface Expander - 117,26 EUR Inkl.

Mehr

Auskunftsdienste Diensterufnummer Zeitraum Einmalig in ct Takt in s Preis in ct 11833, 11834, 11836, 11837

Auskunftsdienste Diensterufnummer Zeitraum Einmalig in ct Takt in s Preis in ct 11833, 11834, 11836, 11837 Alle Preise in Eurocent (ct) Nationale Preise Zeitraum Einmalig in ct Takt in s Preis in ct Mo - Fr 08:00-18:00 0,00 60/60 2,90 übrige Zeit inkl. bundeseinheitlicher Feiertage - 0,00 60/60 1,90 Zeitraum

Mehr

Preisliste 2012 Premium (6001) Stand von:

Preisliste 2012 Premium (6001) Stand von: In der Regel erfolgt die Abrechnung mit der Taktung 60/60. Taktungsabweichungen finden sich direkt im jeweiligen Eintrag. Die Preisangaben sind Netto-Minutenpreise zzgl. 19%MwSt. Interne Telefonie¹ kostenlos

Mehr

Welt-Neuheitendienst

Welt-Neuheitendienst Briefmarken-Heisinger Welt-Neuheitendienst Seit 1963 liefern wir alle gewünschten neuen Briefmarken der ganzen Welt von A wie Andorra bis Z wie Zimbabwe zuverlässig im Dauerauftrag zu günstigsten Anfangspreisen.

Mehr

AUSLÄNDISCHE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER IN DER STADT FÜRTH

AUSLÄNDISCHE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER IN DER STADT FÜRTH AUSLÄNDISCHE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER IN DER STADT FÜRTH -Statistiken, Grunddaten, Grafiken- Stichtag 31.12.2015 Bürgermeister- und Presseamt/Integrationsbüro Königstr. 86, 90762 Fürth Tel. 0911/974-1960

Mehr

Empfänger. Freistadt Rust Conradplatz Rust. Tel.: DVR Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Empfänger. Freistadt Rust Conradplatz Rust. Tel.: DVR Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet. Empfänger Freistadt Rust Conradplatz 1 7071 Rust Tel.: 0043 2685 202 post@rust.bgld.gv.at DVR 0017582 Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet. Antrag auf Ausstellung einer Wahl-/Stimmkarte Mit diesem Formular

Mehr

0,04 pro SMS ins österreichische Fest- & Mobilnetz

0,04 pro SMS ins österreichische Fest- & Mobilnetz 0,04 pro Minute ins österreichische Fest- & Mobilnetz 0,04 pro SMS ins österreichische Fest- & Mobilnetz 0,004 pro MB Upload bis zu 5 Mbit/s Download bis zu 42 Mbit/s Auf unserer Homepage bieten wir Ihnen

Mehr

Diplomatenpass (diplomatic passport) (airport transit visa requirement) Afghanistan x x x x

Diplomatenpass (diplomatic passport) (airport transit visa requirement) Afghanistan x x x x Fremdenpolizei und Grenzkontrollwesen (aliens police and border control) Visumpflichten (General visa information on visa requirements, overview table) Stand (last update): 08.10.2016 Staat (country) Gewöhnlicher

Mehr

Die 100 Länder mit den größten Waldflächen. Flächenanteile, Kohlenstoffvorrat und Produkte

Die 100 Länder mit den größten Waldflächen. Flächenanteile, Kohlenstoffvorrat und Produkte Worlds Forests with one view The worlds 1 countries with the largest forest areas in 21 With data from: FAO State of the Worlds forests, 211, FAO Forest products, 29; WWF, 212 (Primary forests); FAO Global

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Preise Auslandsverbindungen Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 1,99 USA / Kanada pro Minute 2 1,99 Übrige Welt pro

Mehr

Erasmus+ Internationale Hochschulmobilität. Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm

Erasmus+ Internationale Hochschulmobilität. Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm Erasmus+ EU Programm 2014 2020 Internationale Hochschulmobilität Tobias Schneider Bereich KA1 Hochschulbildung Erasmus+ Nationalagentur Lebenslanges Lernen, OeAD-GmbH November 2015 Die internationale Dimension

Mehr

Produkt Business Mobile (Stand 09/2014)

Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 V A R I A B E L Monatliche

Mehr

Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern: Einteilung der Klubs und Registrierungsperioden

Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern: Einteilung der Klubs und Registrierungsperioden For the Game. For the World. AN DIE MITGLIEDER DER FIFA Zirkular Nr. 1418 Zürich, 2. Mai 2014 GS/mav/oon Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern: Einteilung der Klubs und Registrierungsperioden

Mehr

SOFTWARE REGIOGRAPH WÄHLEN SIE IHRE VERSION SPAREN SIE DAUERHAFT 50%! UPDATE/UPGRADEPREISE PREISLISTE

SOFTWARE REGIOGRAPH WÄHLEN SIE IHRE VERSION SPAREN SIE DAUERHAFT 50%! UPDATE/UPGRADEPREISE PREISLISTE PREISLISTE SOFTWARE REGIOGRAPH RegioGraph ermöglicht es Ihnen, direkt auf digitalen Landkarten alle Unternehmensdaten regional darzustellen und auszuwerten. Dies bringt Überblick, Objektivität und Entscheidungssicherheit

Mehr

Steuerberater Sven Sievers - Glißmannweg Hamburg - Telefon Fax

Steuerberater Sven Sievers - Glißmannweg Hamburg - Telefon Fax Steuerberater Sven Sievers - Glißmannweg 7-22457 Hamburg - Telefon 040 559 86 50 - Fax 040 559 86 525 Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab

Mehr

COST ein flexibles Instrument der Forschungsvernetzung

COST ein flexibles Instrument der Forschungsvernetzung European Cooperation in the field of Scientific and Technical Research www.cost.esf.org European COoperation in Science and Technology COST ein flexibles Instrument der Forschungsvernetzung Dr. Julia Stamm,

Mehr

Dienstreisen: Kostensätze In- und Ausland

Dienstreisen: Kostensätze In- und Ausland Dienstreisen: Kostensätze In- und Ausland 1. Tagesgebühren für Österreich: 12 24 Std. 8 12 Std. 5 8 Std. Nächtigungsgebühr Hotel mit Beleg max. Tarif 1 26,40 17,60 8,80 15,00 105,00 2. Kilometergeld: 0,42

Mehr

«Hallo, mein Name ist Malaika Awuor Deng Garang. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus dem Südsudan.»

«Hallo, mein Name ist Malaika Awuor Deng Garang. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus dem Südsudan.» «Hallo, mein Name ist Malaika Awuor Deng Garang. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus dem Südsudan.» «Bonjour, je m appelle Malaïka Awuor Deng Garang. J ai 16 ans et je viens du Soudan du Sud.» «Dort lebte

Mehr

Bekanntmachung über das Inkrafttreten des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption

Bekanntmachung über das Inkrafttreten des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption 140 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil II Nr. 4, ausgegeben zu Bonn am 5. Februar 2015 Bekanntmachung über das Inkrafttreten des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption Vom 8. Januar 2015

Mehr

Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern: Einteilung der Klubs und Registrierungsperioden

Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern: Einteilung der Klubs und Registrierungsperioden Far the Game. Far the Warld. AN DIE MITGLIEDER DER FIFA Zirkular Nr. 1299 Zürich, 27. April 2012 GS/mav/oon Reglement bezüglich Status und Transfer von Spielern: Einteilung der Klubs und Registrierungsperioden

Mehr

Preisliste Festnetz & DSL

Preisliste Festnetz & DSL Preisliste & DSL DSL Pakete EWE DSL 16 komfort DSL-Anschluss 16.000 (bis zu 16 Mbit/s im Download, bis zu 1.024 Kbit/s im Upload) inkl. Internet-Flat und anschluss mit einer Telefonleitung inkl. Telefon-Flat

Mehr

max max MB 20,00 inkl. USt.

max max MB 20,00 inkl. USt. Von spusu bekommen Sie 5.000 Einheiten. Maximal 1000 Einheiten können Sie zum Telefonieren verwenden und weitere 1000 Einheiten zum SMS-Schreiben. Alles, was Sie nicht für Minuten oder SMS benötigen, können

Mehr

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Prof. Dr. Bruno Klauk Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Gliederung 1. Vorbemerkungen 2. Demografische Veränderungen in Europa (EU27 Europa gesamt) 3. Fazit Vorbemerkungen Vorbemerkungen

Mehr

MB. 8,00 inkl. USt.

MB. 8,00 inkl. USt. Von spusu bekommen Sie 1.500 Einheiten. Maximal 150 Einheiten können Sie zum Telefonieren verwenden und weitere 50 Einheiten zum SMS-Schreiben. Alles, was Sie nicht für Minuten oder SMS benötigen, können

Mehr

Erasmus+ EU Programm

Erasmus+ EU Programm Erasmus+ EU Programm 2014 2020 Internationale Hochschulmobilität Gerhard Volz, Ruth Girstmair Bereich Hochschulbildung Erasmus+ Nationalagentur Lebenslanges Lernen OeAD-GmbH Die internationale Dimension

Mehr

Ermittlungen gegen Angehörige des Diplomatischen Dienstes in Berlin

Ermittlungen gegen Angehörige des Diplomatischen Dienstes in Berlin Drucksache 17 / 12 171 Kleine Anfrage.17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Peter Trapp (CDU) vom 04. Juni 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 05. Juni 2013) und Antwort Ermittlungen gegen

Mehr

Sparen Sie dauerhaft 50%! digitale Landkarten

Sparen Sie dauerhaft 50%! digitale Landkarten 4 Digitale Landkarten digitale Landkarten Mit GeoMarketing-Softwares, GIS-, BI- und CRM- Systemen können Sie Ihre Unternehmensdaten auf digitalen Landkarten abbilden und analysieren. So werden in wenigen

Mehr

Auf einen Blick: Länderspezifische Besonderheiten.

Auf einen Blick: Länderspezifische Besonderheiten. Auf einen Blick: Länspezifische Besonheiten. Ane Län ane Sitten: Auf welche länspezifischen Besonheiten Sie beim weltweiten Versand von Briefen Zusatzleistungen achten müssen, haben wir in folgenden Tabelle

Mehr

ENTGELTÜBERSICHT Stand

ENTGELTÜBERSICHT Stand ENTGELTÜBERSICHT Stand 2016.08.26 eety TOP PROMO Keine Aktivierungsgebühr Keine Grundgebühr Kein Mindestumsatz Preisangaben in EUR, inklusive Umsatzsteuer, pro Minute bzw. SMS, ausgenommen Mehrwertdienste.

Mehr

Kleiner Ratgeber für Ihre Urlaubsplanung Wir wollen, dass Sie sicher reisen.

Kleiner Ratgeber für Ihre Urlaubsplanung Wir wollen, dass Sie sicher reisen. Kleiner Ratgeber für Ihre Urlaubsplanung Wir wollen, dass Sie sicher reisen. Einen schönen und sicheren Urlaub wünschen Ihnen das Auswärtige Amt und seine Auslandsvertretungen. Dieser kleine Ratgeber gibt

Mehr

Shanghai fördert Gründung regionaler Zentralgesellschaften von multinationalen Unternehmen (Regional Headquarters - RHQs)

Shanghai fördert Gründung regionaler Zentralgesellschaften von multinationalen Unternehmen (Regional Headquarters - RHQs) Shanghai fördert Gründung regionaler Zentralgesellschaften von multinationalen Unternehmen (Regional Headquarters - RHQs) Contacts China Martin Ng Managing Partner Martin.ng@worldtaxservice.cn + 86 21

Mehr

LÄNDERKLASSIFIZIERUNGEN

LÄNDERKLASSIFIZIERUNGEN STAND: 3. FEBRUAR 2017 Mit Wirkung vom 3. Februar 2017 ergibt sich im deutschen System der Länderklassifizierungen die folgende Änderung: Land bisher Bulgarien 3 4 Serbien 5 6 Tunesien 5 4 Ausführliche

Mehr

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

I n h a l t s v e r z e i c h n i s Suchen im Internet HANDOUT I n h a l t s v e r z e i c h n i s 1 Einführung... 3 1.1 Suchmaschinen... 3 1.2 Kategorien... 4 2 Suchmaschinenarten... 4 3 Suche im Google... 5 3.1 Auswertung der Suchergebnisse...

Mehr

Zeitlich befristete Sperren für Blutspenden nach Auslandsaufenthalten

Zeitlich befristete Sperren für Blutspenden nach Auslandsaufenthalten Zeitlich befristete Sperren für Blutspenden nach Auslandsaufenthalten Sehr geehrte Blutspender, die angegebenen Fristen sind Richtwerte. Die Entscheidung über Ihre Spendefähigkeit trifft der Arzt auf der

Mehr

Anmerkungen zur futuro- Berechnung in Morgen und anderswo

Anmerkungen zur futuro- Berechnung in Morgen und anderswo Anmerkungen zur futuro- Berechnung in Morgen und anderswo AutorInnen: Vera Besse, Petra Bußwald, Dan Jakubowicz, Katrin Karner. SOL (www.nachhaltig.at) Wien, Dezember 2013. Morgen und anderswo zum Download

Mehr

ENTGELTÜBERSICHT Stand

ENTGELTÜBERSICHT Stand ENTGELTÜBERSICHT Stand 2016.08.25 eety PRO Keine Aktivierungsgebühr Keine Grundgebühr Kein Mindestumsatz Preisangaben in EUR, inklusive Umsatzsteuer, pro Minute bzw. SMS, ausgenommen Mehrwertdienste. Die

Mehr