Voice over IP und Unified Communcation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Voice over IP und Unified Communcation"

Transkript

1 Voice over IP und Unified Communcation Best Practices & Trends Mittwoch, 27. Mai 2009 ipcenter.at GmbH U4 Center, Stg. B, 2. OG 1120 Wien, Schönbrunner Str Status-quo-Erhebung Die Entwicklung von VoIP und Auswirkungen auf die Telekommunikationsbranche Zusammenspiel Career IT-Lösungen, alles aus einer Hand? Beschränkungen in Verbindung mit VoIP Service Quality Levels Erfolgsfaktoren für Voice over IP und Unified Communications Arbeiten wie im Büro Best Practices Referenten: Christian Angerer (T-Systems) Martin Bayer (HMP) Christian Ener (Telekom Austria) Jürgen Raith (Tele 2) Beschränkte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich! Bei freiem Eintritt! Mit freundlicher Unterstützung von:

2 Agenda 8.30 Registration 8.45 Begrüßung 9.00 Keynote: VoIP im Unified-Communications-Umfeld Martin Bayer (HMP) Arbeiten wie im Büro jederzeit und überall Jürgen Raith (Tele 2) Pause Unify Communicate Collaborate Christian Angerer (T-Systems) Vorteile mit Voice over IP Christian Ener (Telekom Austria) Best Practices (angefragt) Uhr am selben Ort: Wissensmanagement 2009 Kommunizieren Lernen Kosten senken mit Erwin Bratengeyer (Donau-Universität Krems) Daniel Holzinger (Netviewer) Horst Krieger (ipcenter.at GmbH) Josef Makolm (Bundesministerium für Finanzen) Michael Würzelberger (R-IT ) u. a. Information und Anmeldung unter Steigendes Volumen an s, bei gleichzeitiger Zunahme der Telefon-Gesprächsminuten (wenn man das Aufkommen in Mobil- und Festnetzen addiert) und die steigende Akzeptanz teils alter, teils neuer Kommunikations-Channels wie Fa, SMS, Audio-/Videoconferencing, Chat usw., verschärft durch die zunehmende Erwartung immer kürzerer Responsezeiten sowohl unternehmensintern als auch etern, das meist bei gleichbleibendem Personalstand und zunehmender Vernetzung mit anderen Unternehmen und Auslandsstandorten, führt viele von uns über kurz oder lang in ein regelrechtes Kommunikations-Chaos. Wie nicht anders zu erwarten haben aber gerade die Anbieter, die das beste Geschäft mit der Vielfalt der Kommunikationsformen und -kanäle machen, auch die geeigneten Patentlösungen parat, wie dieses Chaos (natürlich unter Einsatz weiterer Geldmittel) für den Menschen erträglicher und für das Unternehmen profitabler gemacht werden kann (natürlich ohne auf irgendeinen der Kanäle zu verzichten). Unified Communications heißt das Rezept, auf dem allerdings eine lange Liste von begleitenden Therapien dringend empfohlen wird, wie z. B. der Umstieg auf VoIP-Lösungen für Telefonie, die damit einhergehende Hochrüstung des gesamten LAN- und WAN-Bereiches, Einsatz der neuesten SW-Stände bei Groupwaresystemen usw. Der Keynote-Beitrag versucht technische aber auch organisatorische Lösungsszenarien aufzuzeigen, mittels derer der fast unkontrollierbaren Entwicklung der Kommunikation sowohl im privaten als auch im Unternehmens-Umfeld begegnet werden kann. VoIP im Unified-Communications-Umfeld Welche Grundvoraussetzungen schafft VoIP für die erfolgreiche Anwendungen von Unified Communications in Unternehmen? Worin liegt der wirkliche Wert und Nutzen von VoIP und von UC und wie untrennbar sind Martin Bayer (HMP) die beiden miteinander verbunden? Welche Rolle spielt VoIP im Umfeld spürbarer Minutenverluste des Festnetzes an die Mobilnetze? Arbeiten wie im Büro jederzeit und überall Jeder, der auch zu Hause oder unterwegs arbeitet, kennt die Probleme des eingeschränkten Zugriffs auf Informationen und der eingeschränkten Erreichbarkeit. Eine optimale Teleworking- Lösung bietet den Mitarbeitern idente Arbeitsbedingungen wie Jürgen Raith (Tele 2) im Büro. Voraussetzung dafür sind höchste Sicherheitsstandards: denn nur so ist uneingeschränkter Serverzugriff, das Ausführen von unternehmenskritischen Anwendungen wie SAP oder auch die Benutzung des Intranet ohne Bedenken möglich. Ebenso gehört zu einer durchdachten Umsetzung eine Nebenstellenfunktionalität. Dadurch sind Mitarbeiter jederzeit unter ihrer Durchwahl erreichbar, unabhängig, ob sie sich in der Zentrale, einer Filiale oder an ihrem Heimarbeitsplatz befinden.

3 Sowohl die Telefonanlage»Office Phone IP«als auch die Teleworker-Lösung von Tele2 sind ein»managed Service«. Die Vorteile liegen auf der Hand erstens: die Hardware steht beim Provider, daher sind keine oder nur geringe Investitionen erforderlich. Zweitens: da die Anlage auf tausende Kunden ausgelegt ist, kann man als»mieter«quasi unbegrenzt Nebenstellen dazuschalten, ohne die Hardware zu tauschen. Umgekehrt verfügt man auch als kleines Unternehmen, das nur wenige Nebenstellen benötigt, über sämtliche Funktionalitäten einer großen Telefonanlage. Gerade in Zeiten wie diesen werden Managed Services wie von Tele2 Business geringer Investitionsbedarf und große Fleibilität zunehmend interessanter für Unternehmen jeglicher Größe. Gründe für einen veränderten Kommunikationsbedarf Kunden erwarten schnelleres Feedback Knappe Ressourcen erfordern höhere Produktivität Vernetzung mit eternen Partnern nimmt zu Mitarbeiter sind mobiler geworden Kürzere Produktlebenszyklen erf. schnellere Reaktionsfähigkeit Organisationsstrukturen werden dezentraler Erwartete Veränderung der Bedeutung von Geräten und Anwendungen für die alltägliche Kommunikation Mobile Telefonkonferenzen Handy/Smartphone Videokonferenzen Desktop Sharing Softphones Webconferencing Instant Messaging Voc Festnetztelefon Fa Anteile (gewichtet) in % aller Unternehmen ( N 500 MA), N = Deutlich zunehmen Etwas zunehmen 25 Anteile (gewichtet) in % aller Unternehmen ( N 500 MA), N = 105 Unify Communicate Collaborate Die Zielgruppe für die Unified Communications- und Collaborations-Lösung von T-Systems sind internationale Unternehmen mit mehreren Niederlassungen, die ihre Kommunikation vereinfachen wollen. In 2 5 Jahren wird es zu einer Vereinheitlichung der Kommunikation (UC) kommen. Diese Entwicklung wird den Kunden dazu bewegen, die internen Prozesse anzupassen. Die Prozessebene ist der eigentliche Einstiegspunkt für die Konzeptionierung einer UCC-Lösung. Der Vortrag beschreibt die Vorteile einer UCC- Lösung, die Unterschiede in Communications- und Collaborations-Anwendungen und bietet Fallbeispiele für UCC-Lösungen in unterschiedlichen Geschäftsfeldern an. 32 Stimme voll zu Stimme überwiegend zu Christian Angerer (T Systems)

4 UCC als Managed Service: Die Vorteile, eine VoIP- oder UC-Lösung nicht selbst einrichten und betreiben zu müssen, sind nicht von der Hand zu weisen: Unternehmen sparen sich hohe Anfangsinvestitionen in die notwendige Infrastruktur, sie beziehen sämtliche Kommunikationsfunktionalitäten als Dienstleistung von eternen Eperten. Über entsprechende SLAs geben sie auch die Verantwortung für den reibungslosen und sicheren Betrieb der Lösung ab. (2008 Berlecon Research) Vorteile mit Voice over IP Christian Ener (Telekom Austria) Voice over IP wird seit mehreren Jahren für die Unternehmenskommunikation eingesetzt und ist nicht mehr aufzuhalten. Analysten erwarten im österreichischen PBX-Markt, dass bei neuen Systemen IP-Technologie die traditionelle Technologie überholen wird. Kann mit IP-Voice-basierten Systemen günstiger im Unternehmen telefoniert werden? Welche Vorteile bietet die Technologie darüber hinaus? Aus den Erfahrungen vergangener Projekte stellt der Vortrag die Möglichkeiten, Chancen und Vorteile von Voice over IP dar. Welche Funktionalitäten halten Sie für sinnvoll, um Ihre Kommunikation effizienter zu gestalten? Integration verschiedener Kommunikationskanäle Finde-me-follow-me Kommunikationsfunktionalitäten in Office-Anwendungen One-Number-Funktion Webconferencing Kommunikationsfunktionalitäten in Prozessanwendungen Desktop- und Application-Sharing Videokonferenzen Präsenzanzeige Sehr sinnvoll Sinnvoll Anteile (gewichtet) in % aller Unternehmen ( N 500 MA), N =

5 An CON ECT Eventmanagement Kaiserstraße 14/ Wien Tel.: +43 / 1 / Fa: +43 / 1 / Anmeldung Firma: Ich melde mich zu» Voice over IP und Unified Communcation«am kostenfrei an. Ich möchte in Zukunft weiter Veranstaltungsprogramme per oder Post übermittelt bekommen. Titel: Vorname: Nachname: Funktion: Straße: Zielgruppe: Leiter der Telekommunikationsabteilungen und IT-Entscheider, Projektverantwortliche, Geschäftsführung, Öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen, Finanzdienstleister, EVU, Telekom, Industrie, Handel und NGOs PLZ: Telefon: Ort: Fa: ANMELDUNG: Nach Erhalt Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung. Diese Anmeldebestätigung ist für eine Teilnahme am Event erforderlich. STORNIERUNG: Sollten Sie sich für die Veranstaltung anmelden und nicht teilnehmen können, bitten wir um schriftliche Stornierung bis 2 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Danach bzw. bei Nichterscheinen stellen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50, in Rechnung. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers möglich. ADRESSÄNDERUNGEN: Wenn Sie das Unternehmen wechseln oder wenn wir Personen anschreiben, die nicht mehr in Ihrem Unternehmen tätig sind, teilen Sie uns diese Änderungen bitte mit. Nur so können wir Sie gezielt über unser Veranstaltungsprogramm informieren. Datum: Ich erkläre mich mit der elektronischen Verwaltung meiner ausgefüllten Daten und der Nennung meines Namens im Teilnehmerverzeichnis einverstanden. Ich bin mit der Zusendung von Veranstaltungsinformationen per einverstanden. (Nichtzutreffendes bitte streichen) Unterschrift/Firmenstempel: 09063

VoIP & Unified Communications Mit Berlecon Research: Effiziente Kommunikation für Geschäftsprozesse

VoIP & Unified Communications Mit Berlecon Research: Effiziente Kommunikation für Geschäftsprozesse VoIP & Unified Communications Mit Berlecon Research: Effiziente Kommunikation für Geschäftsprozesse Mittwoch, 19. November 2008 9.00 13.30 Uhr IBM Forum 1020 Wien, Obere Donaustraße 95 Berlecon Report:

Mehr

Kollaboratives Arbeiten & Contentmanagement und Social Media

Kollaboratives Arbeiten & Contentmanagement und Social Media Kollaboratives Arbeiten & Contentmanagement und Social Media Donnerstag, 14. Oktober 2010 12.00 17.00 Uhr Gentics Software GmbH 1010 Wien, Gonzagasse 11/25 Social Media Enterprise Wikis: Nutzen und Anwendungspotentiale

Mehr

IT-Service & Business Service Management

IT-Service & Business Service Management 16. Internationales Herbstsymposium IT-Service & Business Service Management Dienstag, 28. September 2010 8.45 16.00 Uhr Industriellenvereinigung, Urbansaal 1031 Wien, Schwarzenbergplatz 4 IT-Compliance

Mehr

Open Data und Open Government. Open Source. Vorträge mit Podiumsdiskussion

Open Data und Open Government. Open Source. Vorträge mit Podiumsdiskussion Open Data und Open Government Vorträge mit Podiumsdiskussion Open Data Nutzen für Verwaltung, Wirtschaft & Gesellschaft Open Data in Europa Alles unter einem Hut? Von Open Government Data zu Linked Open

Mehr

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Was ist eigentlich UC²? Funktion / Dienst UC 2? Instant Messaging? Presence? Web Conferencing? Audio Conferencing? Video Conferencing? Telefonie? VoIP

Mehr

Collaboration. & Studie Unified Communication Trends in Österreich Collaboration & Wissensmanagement

Collaboration. & Studie Unified Communication Trends in Österreich Collaboration & Wissensmanagement Collaboration & Studie Unified Communication Trends in Österreich Collaboration & Wissensmanagement Donnerstag, 26. April 2012 14.00 17.45 Uhr Industriellenvereinigung, Europasaal 1030 Wien, Schwarzenbergplatz

Mehr

Mobile Strategien & Applikationen im Enterprise

Mobile Strategien & Applikationen im Enterprise Mobile Strategien & Applikationen im Enterprise Dienstag, 23. April 2013 9.00 14.00 Uhr Milleniumtower, 34. Stock 1200 Wien, Handelskai 94 96 Mobiles und CRM Mobile Development im Enterprise Tipps und

Mehr

VOIP / Unified Communications

VOIP / Unified Communications VOIP / Unified Communications HMP 2010 Die Informationsflut steigt an IDC - Studie 2008 hat das digitale Datenvolumen dem Ergebnis einer IDC-Studie nach um 3.892.179.868.480.350.000.000 Bits beziehungsweise

Mehr

Cloud Computing und zukünftige Struktur von Rechenzentren

Cloud Computing und zukünftige Struktur von Rechenzentren Cloud Computing und zukünftige Struktur von Rechenzentren Donnerstag, 12. Juni 2014 9.00 14.00 Uhr EBCONT enterprise technologies GmbH Millennium Tower 1200 Wien, Handelskai 94 96 x Multiprovidermanagement

Mehr

Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management

Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management mit AIT, Bundeskriminalamt, Fraunhofer Institut u. a. Dienstag, 17. Februar 2015 9.00 14.00 Uhr IBM Österreich 1020 Wien, Obere Donaustraße 95 Digitales

Mehr

Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management

Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management mit AIT, Bundeskriminalamt, Fraunhofer Institut u. a. Dienstag, 17. Februar 2015 9.00 14.00 Uhr IBM Österreich 1020 Wien, Obere Donaustraße 95 Digitales

Mehr

2. Swiss Business- & IT-Servicemanagement

2. Swiss Business- & IT-Servicemanagement 2. Swiss Business- & IT-Servicemanagement Forum 2010 Cost Cutting durch Einsatz neuer Methoden in der IT Studie & Standards ITIL v3 IT-Governance Implementation mit COBIT und ITIL Cloud Computing Outsourcing

Mehr

Unified Communications

Unified Communications Unified Communications Erwartungen und Erfahrungen der ITK- Entscheider Philipp Bohn Analyst, Berlecon Research GmbH CON ECT VoIP und Unified Communications Wien, 19. November 2008 Agenda CON ECT VoIP

Mehr

Cloud Computing. Chance fürs Business & Herausforderung für die IT: Security, Architektur,

Cloud Computing. Chance fürs Business & Herausforderung für die IT: Security, Architektur, Cloud Computing Chance fürs Business & Herausforderung für die IT: Security, Architektur, Dienstag, 11. Juni 2013 9.00 16.00 Uhr EBCONT enterprise technologies GmbH Millennium Tower, Handelskai 94 96 1200

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

E-Health und Krankenhausinformationssysteme: Support & mobile Healthcare

E-Health und Krankenhausinformationssysteme: Support & mobile Healthcare E-Health und Krankenhausinformationssysteme: Electronic Decision Support & mobile Healthcare Mittwoch, 28. November 2012 9.00 14.45 Uhr Wiener Krankenanstaltenverbund 1030 Wien, Viehmarktgasse 4 x Elektronische

Mehr

Trends in Marketing und Verkauf

Trends in Marketing und Verkauf Trends in Marketing und Verkauf Social Media, (Re)Targeting, Recht & Kundenindividualität Dienstag, 29. Mai 2012 14.00 18.00 Uhr Kapsch AG, Zone Austria 1120 Wien, Am Europlatz 2, 6. Stock Kundenindividualität

Mehr

C4B präsentiert XPhone Connect

C4B präsentiert XPhone Connect Neueste UC-Generation feiert Premiere C4B präsentiert XPhone Connect In einer exklusiven Preview hat C4B Com For Business heute in der Münchner BMW Welt die neueste Generation seiner Unified Communications-Lösung

Mehr

Requirements Engineering Trends & Best Practices

Requirements Engineering Trends & Best Practices Requirements Engineering Trends & Best Practices p Requirements Engineering in einer agilen Welt p Anforderungsmanagement: Von Open-Source- Projekten lernen p Requirements Engineering & Test p Automatisierte

Mehr

Kollaboratives Arbeiten

Kollaboratives Arbeiten Future of Work & Future of Learning Kollaboratives Arbeiten Donnerstag, 13. Oktober 2011 9.00 14.00 Uhr Haus der Industrie, Europasaal 1010 Wien, Schwarzenbergplatz 4»Work is what you do, not where you

Mehr

Sicherheitsmanagement, Verschlüsselung und sichere (Web-) Applikationen

Sicherheitsmanagement, Verschlüsselung und sichere (Web-) Applikationen Sicherheitsmanagement, Verschlüsselung und sichere (Web-) Applikationen Donnerstag, 30. Jänner 2014 9.00 13.30 Uhr Industriellenvereinigung, Europasaal, 1030 Wien, Schwarzenbergplatz 4 Der Arbeitgeber

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Cloud Computing. Hype oder Realität?

Cloud Computing. Hype oder Realität? Cloud Computing Hype oder Realität? Mittwoch, 17. November 2010 13.00 17.30 Uhr Gentics Software GmbH 1010 Wien, Gonzagagasse 11/25 Benefits & Challenges of Cloud Enterprise Applications in Practice Wirtschaftlichkeit

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 by MUTAVI MUTAVI-Solutions GmbH Gewerbestraße 2 36119 Neuhof - Dorfborn TEL +49 (0)6655 9162-450 FAX +49 (0)6655

Mehr

Sicherheits management 2009

Sicherheits management 2009 Sicherheits management 2009 Donnerstag, 17. September 2009 8.45 16.00 Uhr Oesterreichische Kontrollbank Reitersaal 1010 Wien, Strauchgasse 1 3 Riskmanagement»leicht gemacht«: mit ISO 27 005 für Informationssicherheit

Mehr

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Mobile Anwendungen im Enterprise

Mobile Anwendungen im Enterprise Mobile Anwendungen im Enterprise Potenziale, Herausforderungen und Trends Mittwoch, 12. November 2008 9.00 13.30 Uhr Kapsch CarrierCom Am Europlatz 5, 1120 Wien Ambient Information Space Mobile Anwendungen

Mehr

Business- & IT-Service Management ITIL Prozess-/Projektmanagement

Business- & IT-Service Management ITIL Prozess-/Projektmanagement 19. Internationales Frühjahrssymposium Business- & IT-Service Management ITIL Prozess-/Projektmanagement Best Practices ASFINAG, ÖBB Donnerstag, 23. Februar 2012 9.00 14.00 Uhr Wirtschaftskammer Österreich,

Mehr

IT-Security in der Automation

IT-Security in der Automation Einladung/Programm Expertenforum IT-Security in der Automation 16. September 2008 Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Zum Inhalt Durch den Einsatz von Informationstechnologien und ethernetbasierten

Mehr

Unified Communication

Unified Communication Unified Communication Unified Communication ist ein innovativer Ansatz, Unternehmens-Kommunikation effizienter zu gestalten. Im Vordergrund steht die Vereinfachung und Beschleunigung von Kommunikationsprozessen

Mehr

E-Government 2.0 Trends & Verwaltungsmodernisierung

E-Government 2.0 Trends & Verwaltungsmodernisierung DIALOGFORUM WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG E-Government 2.0 Trends & Verwaltungsmodernisierung IT-Strategie des Bundes Wirkungsorientierte Verwaltung IT 2.0 in der öffentlichen Verwaltung Wissensmanagement

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Konvergenz der Netze Möglichkeiten von VoIP Referent: Dipl.-Ing. Karl Funk Agenda Technologische Bedeutung Voice over IP (VoIP) Konvergente Netze Möglichkeiten

Mehr

Schwierige Zeiten meistern mit ICT. Unified Communication & Collaboration.

Schwierige Zeiten meistern mit ICT. Unified Communication & Collaboration. Schwierige Zeiten meistern mit ICT. Unified Communication & Collaboration. Einfach zusammenarbeiten? Wo es heute hakt. Wenn einer es weiß, weiß es keiner. Ludwig Wittgenstein, Philosoph Anwender nutzen

Mehr

Executive Information. «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?»

Executive Information. «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?» Executive Information «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?» Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt? Hintergrund

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG 19.06.2014 1 Telefonbau Schneider Communications Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung 1968 Hauptsitz in Düsseldorf, Niederlassung

Mehr

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Operating ICT Trust Kapsch 4 Operating ICT Trust Kapsch 5 Studie zu den spannenden Fragen rund

Mehr

1.2 Ziel des Buches 23. 1.3 Zielgruppe und Anwender-Typen 24. 1.3.1 Anwender-Typ 1 : Communication Center / Contact Center 26

1.2 Ziel des Buches 23. 1.3 Zielgruppe und Anwender-Typen 24. 1.3.1 Anwender-Typ 1 : Communication Center / Contact Center 26 1 Einleitung 22 1.1 Kapitelübersicht 22 1.2 Ziel des Buches 23 1.3 Zielgruppe und Anwender-Typen 24 1.3.1 Anwender-Typ 1 : Communication Center / Contact Center 26 1.3.2 Anwender-Typ 2 : Mittelständisches

Mehr

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren.

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren. Hosted PBX Die intelligentere Art zu telefonieren. 06 02 Hosted pbx Telefonieren war gestern. Heute ist: Hosted PBX. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Unternehmen. Wir kümmern uns um Ihre Telefonanlage. Was

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

Open Source. Donnerstag, 25. November 2010 9.00 13.00 Uhr. Microsoft Österreich 1120 Wien, Am Euro Platz 3

Open Source. Donnerstag, 25. November 2010 9.00 13.00 Uhr. Microsoft Österreich 1120 Wien, Am Euro Platz 3 Open Source p Open Source Next Generation p Der Stellenwert von Open Source bei Microsoft und anderen Anbietern p Open-Source-Trends und Marktsituation mit Anwenderdiskussion p Qualität von Open Source

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland Agenda Das Unternehmen und Positionierung Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Hosting mit der

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Skype Spielzeug oder Werkzeug? Chancen und Risiken von Skype als Kommunikationsmittel. Datum 27. März 2007 ipp. Nürnberg

Skype Spielzeug oder Werkzeug? Chancen und Risiken von Skype als Kommunikationsmittel. Datum 27. März 2007 ipp. Nürnberg Skype Spielzeug oder Werkzeug? Chancen und Risiken von Skype als Kommunikationsmittel Datum 27. März 2007 ipp. Nürnberg ipp. Dr. Volker Klügl kontakt@ipp-nbg.de Spielzeug oder Werkzeug Zusätzlicher Kommunikationskanal

Mehr

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS Willkommen in einer Welt, in der Ihre gesamte Kommunikation zusammenwächst, alle Ihre Geschäftskontakte in einer Liste zusammengefasst sind, und Ihnen sogar deren Präsenzstatus

Mehr

Architekturvergleich einiger UC Lösungen

Architekturvergleich einiger UC Lösungen Architekturvergleich einiger UC Lösungen Eine klassische TK Lösung im Vergleich zu Microsoft und einer offene Lösung Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60

Mehr

VoIP und UC. Die integrierte Konvergenzlösung von A1. Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing

VoIP und UC. Die integrierte Konvergenzlösung von A1. Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing VoIP und UC Die integrierte Konvergenzlösung von A1 Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing Was ist Unified Communications? 2 Was ist alles UC? Collab./Conf. Integration Presence

Mehr

Anhang zur Betriebsvereinbarung über die Nutzung von Kommunikationsanlagen der Wirtschaftsuniversität Wien, abgeschlossen am 01.08.

Anhang zur Betriebsvereinbarung über die Nutzung von Kommunikationsanlagen der Wirtschaftsuniversität Wien, abgeschlossen am 01.08. Anhang Anhang zur Betriebsvereinbarung über die Nutzung von Kommunikationsanlagen der Wirtschaftsuniversität Wien, abgeschlossen am 01.08.2013 Anhang 1 1. KOMMUNIKATIONSANLAGEN CISCO Lync ist ein Kommunikationswerkzeug,

Mehr

IP-Telefonie erfolgreich implementieren

IP-Telefonie erfolgreich implementieren IP-Telefonie erfolgreich implementieren Praxisreport Gregor Novotny 29.03.2007 VoIP Evolution Enthusiasmus Vertrauen Akzeptanz Interesse Skepsis Misstrauen Gratis Telefonieren über Internet (Privat User)

Mehr

Open Communications UC wird Realität

Open Communications UC wird Realität Open Communications UC wird Realität Communications World München, 22. Oktober 2008 Gerhard Otterbach, CMO Copyright GmbH & Co. KG 2008. All rights reserved. GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN.

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. TELEFONIEREN WAR GESTERN. HEUTE IST: HOSTED PBX. KONZENTRIEREN SIE SICH AUF IHR UNTERNEHMEN. WIR KÜMMERN UNS UM IHRE TELEFONANLAGE. Was würden Sie zu

Mehr

14. Internationales Herbstsymposium IT-Service & Business Service Management

14. Internationales Herbstsymposium IT-Service & Business Service Management 14. Internationales Herbstsymposium IT-Service & Business Service Management Donnerstag, 24. September 2009 Ganztägig Wirtschaftskammer Österreich Rudolf-Sallinger-Saal 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 63

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

IPfonie centraflex: Ausgezeichnet innovativ

IPfonie centraflex: Ausgezeichnet innovativ IPfonie centraflex: Ausgezeichnet innovativ Hat die herkömmliche Telefonanlage ausgedient? Man stelle sich vor, sämtliche Telefone werden künftig direkt mit dem lokalen Netzwerk verbunden. Keine Telefonanlage,

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone HOSTED Jetzt auch Microso; für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise HOSTED 5. Online Demo HOSTED

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Effizienter einkaufen mit e-lösungen

Effizienter einkaufen mit e-lösungen M A N A G E M E N T T A L K Effizienter einkaufen mit e-lösungen Strategischen Freiraum schaffen Datum I Ort 25. JUNI 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon Referenten CHRISTIAN BURGENER

Mehr

Neue Dienste und Mehrwerte dank modernster Kommunikationstechnologie

Neue Dienste und Mehrwerte dank modernster Kommunikationstechnologie Voice-over-IP Neue Dienste und Mehrwerte dank modernster Kommunikationstechnologie Ehemaligenapéro ZbW, 6.Oktober 2006 Michael Tanner Swisscom Solutions AG Engineering St. Gallen Agenda Swisscom Solutions

Mehr

Voice over IP in Schweizer Unternehmen

Voice over IP in Schweizer Unternehmen Voice over IP in Schweizer Unternehmen Voraussetzungen, Attraktivität und Erfahrungen 2006 Dr. Pascal Sieber & Partners AG Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung, Bearbeitung, Übersetzung, Vervielfältigung

Mehr

Telefonservice Ihr persönlicher Telefonservice 3 Telefonische Erreichbarkeit ist für Sie und Ihr Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Doch was tun, wenn Sie persönlich nicht erreichbar sind, Anrufer

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 INCAS Voice Connect Mit maßgeschneiderten

Mehr

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Gründung 1996 mit 12jähriger Erfolgsgeschichte Microsoft Gold Certified Partner Firmensitz in Unterschleißheim,

Mehr

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze und Außenstellen in das jeweilige private Firmennetzwerk

Mehr

Cloud Computing. Chance fürs Business & Herausforderung für die IT: Security, Architektur,

Cloud Computing. Chance fürs Business & Herausforderung für die IT: Security, Architektur, Cloud Computing Chance fürs Business & Herausforderung für die IT: Security, Architektur, Dienstag, 11. Juni 2013 9.00 15.00 Uhr EBCONT enterprise technologies GmbH Millennium Tower 1200 Wien, Handelskai

Mehr

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD itk voice solution Die itk voice solution ist die innovative und intelligente Business-Kommunikationslösung aus der Cloud. Mehr Flexibilität:

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

Virtual Private Network (VPN) von Orange

Virtual Private Network (VPN) von Orange Virtual Private Network (VPN) von Orange VPN - die Vorteile auf einem Blick Schnelle und einfache firmeninterne Kommunikation durch Vergabe von Kurzwahlen Volle Kostenkontrolle durch Benutzerprofile, zum

Mehr

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Agenda Kurzvorstellung Glück & Kanja Kurzvorstellung Microsoft UC Strategie Erfahrungen in Projekten Kunde: Energiewirtschaft Kunde: Automobilzulieferer

Mehr

Herzlich Willkommen - TeleSys!

Herzlich Willkommen - TeleSys! Strategische IT-Trends 2012-2014 Unified Communications Herbert Müller Herzlich Willkommen - TeleSys! Über uns! TeleSys Referenzen Auszug aus denreferenzen 3/3 Unified Communications Trend Gestern und

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

All-IP Migration Public Check-liste für unsere Kunden

All-IP Migration Public Check-liste für unsere Kunden All-IP Migration Public Check-liste für unsere Kunden Stand: 08.07.2015 Sehr geehrter Kunde, rund 20 Jahre nach der Einführung des digitalen Telefonnetzes ändert sich die Technologie erneut von Grund auf.

Mehr

PRESSEMELDUNG. C4B kündigt CTI Lösung für Android Smartphones an. XPhone Mobile Control App ist demnächst bei Google Play zum Download verfügbar.

PRESSEMELDUNG. C4B kündigt CTI Lösung für Android Smartphones an. XPhone Mobile Control App ist demnächst bei Google Play zum Download verfügbar. C4B kündigt CTI Lösung für Android Smartphones an. XPhone Mobile Control App ist demnächst bei Google Play zum Download verfügbar. XPhone Mobile Control demnächst auch für Android Smartphones verfügbar.

Mehr

Quelle: Stand Juni 2007

Quelle: Stand Juni 2007 Quelle: www.roewaplan.de Stand Juni 2007 Integration von VoIP-Telefonie ohne Fallen RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg 4 Tel.: 07366

Mehr

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Gerhard Wenderoth Betreiber der zentralen Deutschen VoIP Vermittlungsplattform für Geschäftskunden Von der Massenbewegung zur Geschäftsapplikation

Mehr

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich. Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich. Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Aktives CRM in der Verlagspraxis Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen CRM Vier

Mehr

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation Unified Communications & Collaboration IP basierende Audio-/Videokommunikation Agenda Über ESTOS ITK-Markt im Wandel Aktuelle Marktstudien ITK-Markt der Zukunft ProCall 5 Enterprise - Highlights der Neuheiten

Mehr

Green VoIP: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von VoIP- Systemen

Green VoIP: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von VoIP- Systemen Green VoIP: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von VoIP- Systemen von Dr. Michael Wallbaum Dr. Frank Imhoff mit Beiträgen von: David Ferrest Jonas Goedde Daniel Meinhold Dr. Behrooz Moayeri Nick Schirmer

Mehr

Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form

Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form Samsung OfficeServ 7030 VoIP - Kommunikationslösung Stand Juni 2010 www.samsung.de Die OfficeServ 7030 Serie Samsung IP-Konvergenzsysteme Unsere Arbeitswelt

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

Von VoIP zur Internettelefonie

Von VoIP zur Internettelefonie Von VoIP zur Internettelefonie E-Day 2007 Wirtschaftskammer Salzburg DI Kurt A. Krenn k.krenn@kurtkrenn.com k.krenn@fh-salzburg.at Motivation für r die Telefonnetzbetreiber nur ein Netz einfachere, billigere

Mehr

Der Bund startet mit UCC

Der Bund startet mit UCC Social Business endlich produktiv Rolf Grau Motionen: 12.4120, 13.3358 -> Mobilitätskonzept BV 2 Personalstrategie Bund 2011-2015 [EPA, Dezember 2010] 3.3 Modernes Arbeitsumfeld schaffen: Flexibilität

Mehr

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann mir das helfen? Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann

Mehr

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. Innovativ. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit Page 1 Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH 20123 2013. All rights reserved. Die Art und Weise der Zusammenarbeit

Mehr

Die einzige Telefonanlage mit Zukunft.

Die einzige Telefonanlage mit Zukunft. Die einzige Telefonanlage mit Zukunft. Über Swyx Swyx wurde 1999 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Dortmund und Niederlassungen in Europa. Heute sind wir als europäischer Marktführer für IP- Telefonie

Mehr

für mittelständische Unternehmen

für mittelständische Unternehmen Open Source VoIP-Lösungen für mittelständische Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-J. Dohrmann Präsentation Überblick VoIP-Lösungen VoIP mit Asterisk Voraussetzungen & Konfigurationen Einführungs- & Migrations-Szenarien

Mehr

Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen

Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen Martin Schild, Senior Channel Manager Unify Trends im Markt OpenScape Business die

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

Brilliant einfache Kommunikation. Thomas Fischer. ShoreTel GmbH Prielmayerstrasse 3 80335 Muenchen 0172 6244331

Brilliant einfache Kommunikation. Thomas Fischer. ShoreTel GmbH Prielmayerstrasse 3 80335 Muenchen 0172 6244331 ShoreTel Brilliant einfache Kommunikation Thomas Fischer ShoreTel GmbH Prielmayerstrasse 3 80335 Muenchen 0172 6244331 Das Unternehmen ShoreTel ShoreGear IP-Sprach-Switche Anwendungen ShorePhone IP Telefone

Mehr