Volksbank Weinheim eg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Volksbank Weinheim eg"

Transkript

1 Ausgabe Einfach per Mausklick auf die richtige Seite goodluz fotolia.com Ratgeber Immobilien

2 goodluz fotolia.com Mietfrei in den eigenen vier Wänden zu leben das ist der Traum vieler Menschen. Im Rentenalter mietfrei wohnen zu können oder die Immobilie in rentenschwachen Zeiten als Baustein für die Altersvorsorge zu nutzen, ist besonders attraktiv. Rund 40 Prozent der Deutschen leben schon in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus. Die günstige Zinslage derzeit sorgt dafür, dass immer mehr Deutsche den Schritt in ein Eigenheim wagen. Im Dezember 2014 ist die durchschnittliche Standardrate für Baudarlehen in Deutschland erstmals unter die 500-Euro-Grenze gesunken. Eigenheim gesucht, aber wo? Ein Eigenheimkauf sollte jedoch nicht nur aufgrund der Finanzierungsfrage keinesfalls überstürzt werden. Gerade in Niedrigzinszeiten steigt die Nachfrage nach Grundstücken sowie Immobilien und die Suche gestaltet sich umso schwieriger. Beim Immobilienkauf oder Hausbau zählt die Lage, die Lage und nochmals die Lage. Besonders in Ballungsgebieten mit hohem Wohlstand sind die Kaufpreise für Grundstücke und Immobilien hoch. Doch ob diese Lage auch der Wunschlage des potenziellen Eigenheimbesitzers entspricht, kann nur dieser selbst beantworten. Zu beachten ist, dass derzeit beliebte Lagen wohl auch in Zukunft wertstabil bleiben aber eben auch jetzt schon umso teurer sind. Potenzial bieten zum Beispiel Lagen am Stadtrand, die derzeit noch nicht gut angeschlossen sind, aber beispielsweise ein Anschluss mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder der Bau eines Einkaufszentrums geplant sind. Nicht nur die Frage, ob die Immobilie in der Stadt oder auf dem Land sein soll, sollten sich künftige Immobilienbesitzer stellen. Wie lang darf der Arbeitsweg maximal sein? Welche Infrastruktur mit kulturellen Ein-richtungen, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten oder öffentlichen Verkehrsmitteln brauche ich? Wichtig ist auch darauf zu achten, ob Lärmquellen in der Nähe zu finden sind. Lassen Sie sich bei der Suche nach der richtigen Immobilie und allen weiteren Fragen rund um das Thema Eigenheim gerne von Ihrem Berater der oder Raiffeisenbank unterstützen.

3 RAWKUS fotolia.com Wann, wenn nicht jetzt? Aktuell betragen die monatlichen Zinskosten laut der Bausparkasse Schwäbisch Hall für ein Darlehen über Euro im Schnitt zwischen 150 und 200 Euro. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 lag der gleiche Baukredit bei 517 Euro. Nie zuvor war der Sprung aus der Mietwohnung ins Eigenheim so günstig wie derzeit. Doch die Baufinanzierung sollte nicht überstürzt werden. Im Gegenteil: Eine gründliche Planung spart am Ende oft viel. Die drei Säulen der Baufinanzierung Damit der Traum von den eigenen vier Wänden nicht zum Alptraum wird, muss die Finanzierung auf solidem Fundament stehen: Dazu zählen klassischerweise Eigenkapital, Hypothekendarlehen und Bausparvertrag. Als Faustregel gilt, dass das Eigenkapital mindestens 25 Prozent der Finanzierungssumme beträgt, das Baudarlehen 50 Prozent und der Bausparvertrag 25 Prozent. Je mehr Eigenkapital in die Finanzierung einfließt, desto geringer sind die Zinskosten der Finanzierung. Am Anfang einer Baufinanzierung kommt deshalb der Kassensturz: Die Summe aus Tages- und Festgeldkonten, Sparguthaben, Wertpapieren, Fonds und dem Guthaben auf dem Bausparvertrag bildet das Eigenkapital. Wenn man sich einen Überblick über das vorhandene Vermögen verschafft hat, sollte geprüft werden, wie viel des monatlichen Einkommens für die künftigen Kreditraten erübrigt werden kann. Dafür sollten alle Ausgaben und Einnahmen ehrlich gegenüber gestellt werden. Die Versicherungssummen, die einmal jährlich fällig werden, dürfen dabei nicht vergessen werden. In der aktuellen Niedrigzinsphase lohnt es sich, eine lange Zinsbindung zu wählen, mindestens zehn, noch besser 20 Jahre. Da ein dauerhaft noch niedrigeres Zinsniveau eher unwahrscheinlich ist, macht sich diese Absicherung aller Voraussicht nach bezahlt. Mit Riester-Förderung schneller schuldenfrei Je höher die Tilgung, desto schneller ist der künftige Immobilienbesitzer schuldenfrei. Darum: Wenn möglich, das Zinstief sogar für eine höhere Tilgung nutzen. Das macht die Finanzierung insgesamt günstiger. Je schneller der Kredit abbezahlt ist, desto niedriger sind die Finanzierungskosten. Daher sollten künftige Immobilienbesitzer die Möglichkeit von jährlichen Sondertilgungen vertraglich festschreiben lassen. Bei Bauspardarlehen sind Sondertilgungen beispielsweise jederzeit kostenfrei möglich. Wer die Riester-Förderung in die Baufinanzierung einbaut, ist schneller schuldenfrei, kann viel sparen und profitiert gegebenenfalls zusätzlich von steuerlichen Abzugsmöglichkeiten. Lassen Sie sich beraten. Seite 3

4 Auch wer bereits Eigentümer, aber noch nicht schuldenfrei ist, profitiert derzeit vom Rekordzinstief: Es lohnt sich, die Anschlussfinanzierung frühzeitig festzuzurren. Bis zu drei Jahre vor dem Ende der Zinsbindung des Darlehens kann man sich mit einem so genannten Forward-Darlehen die aktuellen Zinsen sichern. Hier gilt, ähnlich wie für die langfristige Zinsbindung: Ein Forward-Darlehen ist zunächst etwas teurer als ein herkömmlicher Kredit. Die Chancen stehen aber sehr gut, dass sich diese Versicherung gegen einen Zinsanstieg rückblickend bezahlt macht. Doch auch wenn die Finanzierung noch länger als drei Jahre läuft, können Immo- bilienbesitzer heute schon vorsorgen: Mit einem Bausparvertrag können sie sich dauerhaft die günstigen Zinsen sichern. Lassen Sie sich dazu in Ihrer oder Raiffeisenbank beraten. Mit Wohn-Riester schneller schuldenfrei Kreditsumme: Vorteil: ca. 4,5 Jahre eher schuldenfrei Klassischer Kredit ohne Riester-Förderung Kombikredit mit Riester-Förderung Kreditlaufzeit 22 Jahre, 1 Monat 26 Jahre, 6 Monate Eigene Berechnung, Annahme: Bauherr (ohne Kind, Jahreseinkommen ) ist über die gesamte Laufzeit Riester-förderberechtigt, Darlehenssumme , monatliche Rate bei beiden Kreditvarianten konstant 714, Riester-Förderung wird als Sonderzahlung verbucht. Grafik: Bausparkasse Schwäbisch Hall Seite 4

5 Tipps Kzenon fotolia.com Alle Kosten im Blick behalten Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen will, sollte die Gesamtkosten im Blick haben. Damit ist nicht nur der Preis für die Immobilie und eventuell das Grundstück gemeint. Denn es sind noch ganz andere Kosten versteckt, die bei der Finanzierung beachtet werden sollten. Zukünftige Eigenheimbesitzer sollten bei der Finanzierung alle Kosten, die bei einem Darlehen anfallen, überblicken. Beim Sollzinssatz beispielsweise wer- den lediglich die Zinskosten für die Inanspruchnahme des Darlehens berechnet. Der effektive Zinssatz hingegen berücksichtigt die Gesamtkosten der Finanzierung. Beim Finanzierungsvergleich ist es daher wichtig, sich am effektiven Zinssatz zu orientieren. Beim Immobilienkauf fallen zusätzlich Notarkosten an. Nicht nur der Kauf selbst muss notariell beurkundet werden. Ein Notar muss auch hinzugezogen werden, wenn zukünftige Immobilienbesitzer den Kauf mittels Bankdarlehen finanzieren. Er kann das Grundpfandrecht ins Grundbuch eintragen, das Banken als Sicherheit verlangen. Auch die Eintragung des Grundpfandrechts kostet. Wie hoch die Kosten für den Notar beim Kauf einer Immobilie sind, ist vom Kaufpreis des Hauses abhängig. Als Faustregel gilt, dass rund 1,5 Prozent des Kaufpreises für Notar und Eintragung einkalkuliert werden sollten. Zudem fällt Grunderwerbsteuer an, die in Baden-Württemberg ungefähr fünf Prozent des Kaufpreises beträgt. Auch die Maklercourtage sollte bei den Gesamtkosten nicht vergessen werden. Förderung nicht vergessen Bund, Länder und Kommunen bieten unterschiedliche Förderprogramme für den Immobilienerwerb an. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet zinsgünstige Kredite und Zuschüsse zur Unterstützung in verschiedenen Programmen wie unter anderem für Bau und Kauf energieeffizienter Immobilien oder dem altersgerechten Umbau von Eigenheimen. Die in Frage kommenden KfW-Programme können auch kombiniert werden. Diese vergibt die KfW nicht direkt, sondern über das jeweilige Kreditinstitut. Auch der Staat unterstützt mit Zulagen. Die Berater in den en oder Raiffeisenbanken vor Ort prüfen für künftige Eigenheimbesitzer gerne die Möglichkeiten der Unterstützung. Seite 5

6 Bei jedem Sturm zittern Immobilienbesitzer: Hoffentlich zerschlägt kein Ast das Dach, hoffentlich widerstehen die Solarzellen der Wucht der Hagelkörner. Kluge Eigentümer sorgen vor mit einer Wohngebäudeversicherung. Sie übernimmt die Kosten für Schäden, die an der eigenen, selbst genutzten oder vermieteten Immobilie entstehen etwa wenn ein Brand ausbricht, ein Sturm die Markisen zerfetzt, Hagel die Rollläden zerschmettert, der Blitz einschlägt oder nach einem Rohrbruch Wasser durch die Wände sickert. Der Bund der Versicherten emieldelange fotolia.com stuft die Wohngebäudeversicherung für Immobilienbesitzer als sehr wichtig ein. Schließlich ersetzt sie notfalls das komplette Eigenheim und alles, was drinnen und draußen fest angebracht ist. Auch freistehende privat genutzte Nebengebäude wie Gewächs- und Gartenhäuser, Mauern, Zäune sowie Wegbeleuchtungen und bis zu drei Garagen sind beispielsweise bei der R+V Versicherung bis zur vereinbarten Summe abgesichert. Selbst bei Explosionen zahlt die Versicherung oder wenn ein Flugzeug aufs Dach fällt. Die Berater in den en und Raiffeisenbanken stellen gerne das passende Versicherungspaket für Immobilienbesitzer zusammen. Gefahr: Feuer Während des Urlaubs brennt das Haus von Familie Mayer ab. Die Familie macht sich sofort auf den Rückweg. Dort liegt alles in Schutt und Asche. Da sie im Vertrag einen gleitenden Neuwert vereinbart haben, ersetzt die Versicherung das komplette Haus nach gleicher Art und Ausstattung. Baut Familie Mayer das Haus nicht wieder auf, erhält sie eine Zeitwertentschädigung, die sich nach Alter und Zustand des Gebäudes richtet. Seite 6

7 Gefahr: Sturm und Hagel Ein Sturm fegt übers Land, plötzlich hat das Haus kein Dach mehr. Ab Windstärke acht ist der Versicherungsschutz in der Regel garantiert. Um Folgeschäden zu vermeiden, sollten bei Schäden am Dach nach einem Unwetter sofort Handwerker kommen. Die Wohngebäudeversicherung übernimmt die Reparaturkosten. Sollten Mieter vorübergehend ausziehen müssen, ersetzt sie den Mietausfall. Gefahr: Leitungswasser Wenn Wasser aus Boilern, Wasch- oder Spülmaschine fließt und das Gebäude beschädigt. Wenn starker Frost Wasserrohre im Gebäude bersten lässt oder Rost sich durch eine Leitung im Badezimmer frisst, dann übernimmt die Wohngebäudeversicherung die Reparaturkosten. Ist das Haus vorübergehend nicht bewohnbar, übernimmt die Versicherung die ortsübliche Miete einer vergleichbaren Wohnung beziehungsweise ersetzt dem Vermieter in der Regel den privaten Mietverlust für einen bestimmten Zeitraum. Über das sogenannte Rohrpaket sind beispielsweise innerhalb der R+V-Wohngebäudeversicherung (Flä- chenmodell) auch die Wasserzuleitungs- und Heizungsrohre mit bis zu 20 Euro pro Quadratmeter kostenfrei versichert, die nicht das Gebäude selbst oder sich darin befindliche Anlagen versorgen und sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden. Ableitungsrohre auf dem versicherten Grundstück sind ebenfalls im Rohrpaket versichert soweit sie zur Entsorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen. Nicht vergessen: Für die finanziellen Folgen von Überschwemmung, Schneedruck, Lawinen oder Erdrutsch kommt die Elementarschadenversicherung auf. Sie gibt es als Zusatzbaustein zur Wohngebäudeversicherung. Richtig abgesichert in der Bauzeit Wer selbst baut, sollte schon vor dem ersten Spatenstich mögliche Risiken umfassend absichern. Wenn etwa ein spielendes Kind in einen nicht ordnungsgemäß abgedeckten Kanalschacht stürzt, ein Spaziergänger durch herunterfallendes Baumaterial getroffen wird oder ein Besucher bei der Besichtigung des Rohbaus vom ungesicherten Balkon stürzt, schützt die Bauherren-Haftpflichtversicherung vor den finanziellen Folgen. Eine Bauherren- und Bauhelfer-Unfallversicherung deckt die Risiken von Unfällen ab, die der Bauherr, sein Ehegatte oder seine Bauhelfer auf der Baustelle erleiden können. Und die Bauleistungsversicherung schützt vor den Kosten, die während der Bauzeit durch unvorhergesehene Beschädigung oder Zerstörung an der Bauleistung entstehen können etwa durch Unwetter, rabiate Vandalen oder ungeschickte Handwerker. Lassen Sie sich beraten! IMPRESSUM Stefanie Senfter, Fon: , Herausgeber: Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband Heilbronner Str. 41, Stuttgart. Weiterverbreitung des Gesamtproduktes ist genehmigt, Teilpassagen nur in Absprache mit dem BWGV. Gestaltung: Seite 7

Entspannt in allen Bauphasen mit unserem Bauherrenpaket.

Entspannt in allen Bauphasen mit unserem Bauherrenpaket. BERATUNGSMAPPE Entspannt in allen Bauphasen mit unserem Bauherrenpaket. Damit Ihnen die Decke nicht auf den Kopf fällt! Mit beitragsfreier Feuer-Rohbauversicherung für die Bauzeit. Entspannt in allen Bauphasen.

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung Das passt zu Ihren Wohnwünschen Variable Laufzeiten, flexible Tilgungsmöglichkeiten, Eigenleistung und mehr: Lesen Sie im zweiten Teil unserer Serie, welche Bausteine bei einem perfekten Finanzierungsplan

Mehr

Rund um die Immobilie. Wie kann ich mich absichern?

Rund um die Immobilie. Wie kann ich mich absichern? Rund um die Immobilie Wie kann ich mich absichern? Die Baufinanzierung Sie haben die Wahl zwischen: Annuitätendarlehen Annuitätendarlehen plus Lebensversicherung Hypothekendarlehen plus Lebensversicherung

Mehr

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate Parameter Feste oder schwankende Kreditrate Abbildung 1: Entwicklung der Kreditrate bei Krediten mit festem Zinssatz und fester Annuität gegenüber Krediten mit regelmäßiger Anpassung des Zinssatzes Parameter

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung Albatros Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung Wohneigentum ist für viele Menschen ein bedeutender Teil der Altersvorsorge. Entsteht ein Schaden am Wohngebäude, bedeutet dies oft eine hohe finanzielle

Mehr

Schritt für Schritt zum Eigenheim

Schritt für Schritt zum Eigenheim Schritt für Schritt zum Eigenheim Wichtige Informationen für Erwerber einer gebrauchten Immobilie Mit dem Kauf einer Immobilie stellen sich mehr Fragen als nur die der Finanzierung. Nach der Freude und

Mehr

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Von Haus aus bestens geschützt Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Schützen Sie Ihr Zuhause Mit Ihrem eigenen Haus haben Sie sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Ein Eigenheim

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen Träume finanzieren Arbeitsblatt B1 Seite 1 Deutschland das Sparerland Sparen liegt im Trend. Junge Menschen in Deutschland sparen gut ein Fünftel (20,4 Prozent) ihres verfügbaren Einkommens. Von durchschnittlich

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Die wichtigsten Formen von Baufinanzierungen inkl. deren Vor- und Nachteile

Die wichtigsten Formen von Baufinanzierungen inkl. deren Vor- und Nachteile Die wichtigsten Formen von Baufinanzierungen inkl. deren Vor- und Nachteile Stolzer Besitzer eines Eigenheims zu sein, ist für viele ein großer Traum und Wunsch. Da jedoch die wenigsten in der Lage sind,

Mehr

Die optimale Immobilienfinanzierung

Die optimale Immobilienfinanzierung Haufe Ratgeber plus Die optimale Immobilienfinanzierung von Eike Schulze, Anette Stein 4. Auflage 2007 Die optimale Immobilienfinanzierung Schulze / Stein schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum.

Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Die Helvetia AllRisk Versicherung bietet innovativen Schutz für Ihren Privatbesitz. Die Komplettlösung für Ihr Eigentum

Mehr

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

AL _ HAUSRAT. Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen. Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab.

AL _ HAUSRAT. Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen. Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab. AL _ HAUSRAT Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab. Schützen Sie Ihr Hab und Gut. Die teure Musikanlage, die Plattensammlung voller Raritäten

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung.

Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung. Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung. Auch bei Modernisierungen und Anschlussfinanzierungen. Jetzt Niedrig-Zinsen sichern für... b Baufinanzierungen

Mehr

Checkliste Immobilien-Finanzierung

Checkliste Immobilien-Finanzierung Kaufen: Ihr persönlicher Weg zur eigenen Immobilie Eine Immobilie kaufen ist meist die größte Investition im Leben eines jeden. Umso wichtiger ist es, genau zu planen, klug zu kalkulieren und zu vergleichen.

Mehr

Volksbank Tübingen eg

Volksbank Tübingen eg Ausgabe 01 2015 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite contastwerkstatt fotolia.com Ratgeber Junges Sparen Zur Geburt erreichen die Familie nur die allerbesten Wünsche für die Zukunft des Kindes.

Mehr

Gutschein. Sparkasse Herford. Ihr Partner rund um die Immobilie. Ratgeber für Ihr Zuhause bauen modernisieren einrichten

Gutschein. Sparkasse Herford. Ihr Partner rund um die Immobilie. Ratgeber für Ihr Zuhause bauen modernisieren einrichten Unser umfangreiches Immobilienangebot im Internet: www.sparkasse-herford.de/immobilien Ihr Partner rund um die Immobilie. Gutschein Ratgeber für Ihr Zuhause bauen modernisieren einrichten Sie möchten bauen,

Mehr

Sicher ins eigene Heim. Versicherungen rund um Bauen und Wohnen. Bernd Offermanns Versicherungsmakler Herderstr. 24 41379 Brüggen

Sicher ins eigene Heim. Versicherungen rund um Bauen und Wohnen. Bernd Offermanns Versicherungsmakler Herderstr. 24 41379 Brüggen Sicher ins eigene Heim Versicherungen rund um Bauen und Wohnen Bernd Offermanns Versicherungsmakler Herderstr. 24 41379 Brüggen Tel.: 02157 / 127 93 90 Fax: 02157 / 127 93 99 info@offermanns-online.de

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe Mit Ihrem Haus haben Sie sich eine solide Sicherheit für die Zukunft geschaffen. Damit Sie sich lange daran erfreuen, ist es wichtig, Ihre vier Wände vor möglichen finanziellen Risiken abzusichern. Ob

Mehr

1.4.1 Das persönliche Finanzierungspotenzial

1.4.1 Das persönliche Finanzierungspotenzial So teuer darf die Immobilie sein.4 So teuer darf die Immobilie sein Eine genaue Kalkulation ist die beste Grundlage für eine solide Immobilienfinanzierung. Ermitteln Sie deshalb zunächst mit einem Kassensturz

Mehr

Volksbank-FINANZTIPP

Volksbank-FINANZTIPP Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Eigenheim: Finanzierung so günstig wie nie Bauen und Wohnen Sicherheit und Beständigkeit stehen gerade in wirtschaftlich turbulenten

Mehr

Mut?»Uns zurückzulehnen und das Leben genießen.«

Mut?»Uns zurückzulehnen und das Leben genießen.« Mut?»Uns zurückzulehnen und das Leben genießen.«helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Ihre Schweizer Versicherung. Die Komplettlösung für Ihr Eigentum europaweit.

Mehr

SCHWERE KRANK- HEITEN VORSORGE FINANZIELLE ABSICHERUNG BEIM IMMOBILIENKAUF

SCHWERE KRANK- HEITEN VORSORGE FINANZIELLE ABSICHERUNG BEIM IMMOBILIENKAUF SCHWERE KRANK- HEITEN VORSORGE FINANZIELLE ABSICHERUNG BEIM IMMOBILIENKAUF IHR TRAUMHAUS: FINANZIERUNG GUT, ALLES GUT? Nie mehr Miete zahlen! Ein Traum, der jährlich für viele in Erfüllung geht. Dabei

Mehr

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Hausrat- und Wohngebäudeversicherung 1. Was ist eine Hausratversicherung, was ist eine Wohngebäudeversicherung? Wohnen ist teuer. Nicht nur der Bau des eigenen Heims oder der Kauf einer Eigentumswohnung,

Mehr

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung

Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung Als unabhängiger Anbieter von Baufinanzierungen bieten wir Ihnen sehr günstige Zinsen an. Aber es kommt nicht nur auf den Preis

Mehr

Versicherungs-Ratgeber für Eigentümer von Anlageimmobilien

Versicherungs-Ratgeber für Eigentümer von Anlageimmobilien Versicherungs-Ratgeber für Eigentümer von Anlageimmobilien Gut informiert, bestens beraten - Ihr optimaler Versicherungsschutz. 1 2 3 4 Die wichtigsten im Überblick Die optimale Gebäudeversicherung Ihr

Mehr

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen Ihre Finanzierung im Detail VR-Realkr.Wohnungsb. (Vb) Unser Beratungsergebnis vom 02.10.2012 Ihr Ansprechpartner: Stefan Berner Telefon: 05222 /801-153 Die Tilgung wird zu einem festgelegten Zeitpunkt

Mehr

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Immobilienfinanzierung......die Grundlagen Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Inhalt der nächsten 1,5 Stunden 1. Die Suche nach der passenden Immobilie 2. Überblick Immobilienfinanzierung

Mehr

Kleiner Zins für große Pläne

Kleiner Zins für große Pläne Kleiner Zins für große Pläne Santander BauFinanzierung VORTEIL Mit dem 1I2I3 Girokonto kombinieren und Bonus sichern! Komplettpaket rund um Ihr Zuhause. Die Auswahl der richtigen BauFinanzierung soll vor

Mehr

Hausratversicherung. Wichtig für jeden Haushalt! Rev. 101122

Hausratversicherung. Wichtig für jeden Haushalt! Rev. 101122 Hausratversicherung Wichtig für jeden Haushalt! Seite 02/05 Hausratversicherung Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder auch Einbruchdiebstahl nicht vollkommen

Mehr

PRO BAU SIE BAUEN MIT SICHERHEIT AUF UNSERER ERFAHRUNG. KOMPETENTE LÖSUNGEN FÜR PRIVATE BAUHERREN

PRO BAU SIE BAUEN MIT SICHERHEIT AUF UNSERER ERFAHRUNG. KOMPETENTE LÖSUNGEN FÜR PRIVATE BAUHERREN PRO BAU SIE BAUEN MIT SICHERHEIT AUF UNSERER ERFAHRUNG. KOMPETENTE LÖSUNGEN FÜR PRIVATE BAUHERREN VIER WÄNDE, EIN ZIEL. VIER VERSICHERUNGEN, EIN PAKET. Sie nehmen die Zukunft in die Hand und bauen Ihr

Mehr

Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Wege

Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Wege Haufe TaschenGuide 166 Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Wege Neue Kredite, neue Wege von Kai Oppel 4. Auflage 2013 Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Wege Oppel schnell und portofrei

Mehr

VERSICHERUNGEN FÜR DEN NEUBAU

VERSICHERUNGEN FÜR DEN NEUBAU CHECKLISTE VERSICHERUNGEN FÜR DEN NEUBAU Vor Baubeginn Schließen Sie eine Bauherrenhaftpflichtversicherung ab. Achten Sie auf eine Deckungssumme von 3 bis 5 Millionen Euro. Überprüfen Sie Ihre Private

Mehr

2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler Die neue Kreditvielfalt

2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler Die neue Kreditvielfalt 2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5 Fehler 1: Unpassende Tilgung 6 Fehler 2: Falsche Zinsbindung 12 Fehler 3: Blindes Vertrauen 21 Fehler 4: Knappe Kalkulation 26 Fehler 5: Ungenutzte

Mehr

Franke und Bornberg veröffentlicht Rating zur Wohngebäudeversicherung

Franke und Bornberg veröffentlicht Rating zur Wohngebäudeversicherung PRESSEMITTEILUNG FrankeundBornbergveröffentlichtRatingzurWohngebäudeversicherung (Hannover, 31. Januar 2012) Die unabhängige Agentur für Versicherungsanalysen Franke und Bornberg hat ihr Rating zur Wohngebäudeversicherung

Mehr

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen 35 finanzplanung konkret Finanz-Training Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen Von Prof. Heinrich Bockholt Angesichts der niedrigen Sollzinssätze von Annuitätendarlehen stellt sich sehr oft

Mehr

Hausratversicherung. Informationsmaterial. Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden nicht vollkommen vermeidbar

Hausratversicherung. Informationsmaterial. Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden nicht vollkommen vermeidbar Hausratversicherung Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden nicht vollkommen vermeidbar Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald IFI - FINANZ Finanzierungen für den Immobilienkauf Bei IFI - FINANZ: Regionaler Ansprechpartner Kurze Zeiträume in der Abwicklung Kooperation mit Maklern und Agenturen Alle Banken Neutrale Angebote Produktpartner

Mehr

Denk. dich die. andere. nur ein HAUS, für. für. Haushalts- und Eigenheimversicherung. Zuhause & Glücklich

Denk. dich die. andere. nur ein HAUS, für. für. Haushalts- und Eigenheimversicherung. Zuhause & Glücklich Denk für andere dich die nur ein HAUS, ganze WELT. für Zuhause & Glücklich Haushalts- und Eigenheimversicherung Denk wenn was passiert, nichts ist fast passiert. Unsere eigenen vier Wände sind der Ort,

Mehr

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung Wer bin ich? Alexander Solya 1961 geboren Wohne in Wolfratshausen mit Ehefrau, 1 Sohn und 2 Hunden Wer bin ich? Seit über 30 Jahren selbständig in der Finanzdienstleistung

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

Portfolio. Ihr HELMA-Haus: Optimal finanziert

Portfolio. Ihr HELMA-Haus: Optimal finanziert Portfolio 1 Ihr HELMA-Haus: Optimal finanziert 2 Hausbau Finanz Ihr HELMA Finanzierungsservice Porfolio Hausbau Finanz Ihr HELMA Finanzierungsservice Die ist der Spezialist für die Finanzierung Ihres HELMA-Neubauvorhabens.

Mehr

Rundum Schutz für Ihr Zuhause.

Rundum Schutz für Ihr Zuhause. Rundum Schutz für Ihr Zuhause. Wohngebäude-Versicherung Leben mit Sicherheit gestalten. Ihr Partner. Der Rettungsanker für Ihr Zuhause. Ob Rohrbruch oder Wolkenbruch ein Unglück ist schnell passiert. Und

Mehr

Auf die inneren Werte kommt es an.

Auf die inneren Werte kommt es an. Hausrat- und Haushaltglasversicherung Auf die inneren Werte kommt es an. Sichern Sie Ihren persönlichen Besitz! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! www.inter.de VERSICHERUNGEN Hausratversicherung

Mehr

Merkblatt Wohngebäudeversicherung

Merkblatt Wohngebäudeversicherung Merkblatt Wohngebäudeversicherung Eine Immobilie ist eine Anschaffung fürs Leben. Sie haben nicht nur Ihre Energie, sondern auch viel Geld in Ihr Haus oder in Ihre Eigentumswohnung investiert. Vielleicht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Vorwort 13 1 Die Finanzierung gut vorbereiten 15 1.1 Grundbuch, Beleihung, Effektivzins Grundbegriffe der Baufinanzierung 15 1.1.1 Das Grundbuch, die Basis der Finanzierung 15 1.1.2 Die Beleihungsprüfung,

Mehr

Niedersachsen verlassen sich nicht auf Vater Staat.

Niedersachsen verlassen sich nicht auf Vater Staat. Niedersachsen verlassen sich nicht auf Vater Staat. Sie versichern sich gegen Mutter Natur. Klimarisiko sehen elementar versichern. Die Launen der Natur werden durch den Klimawandel immer spürbarer. Starkregen

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz!

Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz! Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz! Jetzt bauen, kaufen oder modernisieren. Hessens großer Eigenheim Finanzierer sparda-hessen.de FÜR DIE TRÄUME DEINES LEBENS! Ihre Wohnwünsche werden wahr

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB MIT DER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG EINEN IMMOBILIENKREDIT ABSICHERN: DAS SOLLTEN SIE BEACHTEN Mit einer Risikolebensversicherung

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Genotec eggeno. Genotec eg. Immer Sicher Wohnen. Vertriebspartner:

Genotec eggeno. Genotec eg. Immer Sicher Wohnen. Vertriebspartner: Immer Sicher Wohnen Stauffenbergstraße 20 74523 Schwäbisch Hall / Solpark Tel: 07 91 / 946 19-10 email: info@genotec-eg.de www.genotec-eg.de Vertriebspartner: Wir ebnen den Weg... Genotec eg W ohnbaugenossenschaft

Mehr

Herausfinden: Wie hoch darf der Preis Ihres Eigenheims inklusive aller Kaufnebenkosten sein?

Herausfinden: Wie hoch darf der Preis Ihres Eigenheims inklusive aller Kaufnebenkosten sein? Phase 1: Vorbereitung und Suche Das ist in dieser Phase wichtig: Suche, Finanzierung und Kauf in Ruhe angehen Vitamin B einbeziehen: Bekannte informieren! Wunschwohngehend erkunden, herausfinden: Infrastruktur:

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Freiburg, 8. März 2009 GET 2009 Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir,

Mehr

Zurich Haushalt/Eigenheim-Versicherung. Das PLUS für Ihren Besitz

Zurich Haushalt/Eigenheim-Versicherung. Das PLUS für Ihren Besitz Zurich Haushalt/Eigenheim-Versicherung Das PLUS für Ihren Besitz Sicher wohnen Sie haben viel Zeit und Liebe investiert, um Ihren ganz persönlichen Wohntraum zu verwirklichen und wollen einfach nur sicher

Mehr

Was machen die Versicherungen? Mietrechttipp 87

Was machen die Versicherungen? Mietrechttipp 87 Seite 1 Hausratversicherung: Versichert eigenes Hab und Gut bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl und Vandalismus. Empfehlung: Neuwert des Hausrats nicht vom Versicherer

Mehr

Hypotheken Immobilienfinanzierung. Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung

Hypotheken Immobilienfinanzierung. Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung Hypotheken Immobilienfinanzierung Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung Eine attraktive finanzielle Unterstützung nach Mass Sind Sie schon

Mehr

PNP-Expertenchat: Artikel in der Tageszeitung

PNP-Expertenchat: Artikel in der Tageszeitung PNP-Expertenchat: Artikel in der Tageszeitung Quelle: PNP, Sept. 2011 Copyright 2011 ifp Institut für Private Finanzplanung an der Universität Passau 1 PNP-Expertenchat: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

FINANZIELLE SPEZIALITÄTEN

FINANZIELLE SPEZIALITÄTEN FINANZIELLE SPEZIALITÄTEN 121 Bei der Immobilienfinanzierung müssen zunächst das grundsätzliche Konzept und die dafür individuell geeignete Lösung stimmen. Oft bringen finanzielle Spezialitäten noch wichtige

Mehr

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum!

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum! RisikoLEBENSversicherung Kreditabsicherung günstig und Flexibel Für IHr Eigentum! Unverzichtbar für alle, die sich etwas aufbauen Sie haben eine gute Entscheidung getroffen: Sie bauen sich mit Ihrer Familie

Mehr

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) Verbraucherservice Wilhelmstraße 43 / 43 G 10117 Berlin Beratungshotline: 0800-3399399 (kostenlos) Bestellhotline: 0800-7424375 (kostenlos)

Mehr

Versicherungen für den Bauherren

Versicherungen für den Bauherren Menschen, die sich für den Kauf einer Immobilie entscheiden, sollten sich neben der Finanzierung des Objekts auch über einige wichtige Versicherungen informieren. Der Ratgeber zeigt, welche Versicherungen

Mehr

Immobilien Werte in Beton-Gold

Immobilien Werte in Beton-Gold Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Sie können noch mehr gewinnen. Mit dem DAX-Börsenbrief von Finanzwissen genießen Sie

Mehr

Volksbank-FINANZTIPP

Volksbank-FINANZTIPP Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Günstige Zeiten Bauen und Wohnen für Ihre Baufinanzierung Planen Sie jetzt und sichern Sie sich die niedrigen Zinsen langfristig

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung Albatros Kundeninformation zur Hausratversicherung Möbel, Computer, TV, Kleidung und vieles mehr über viele Jahre sammelt sich ein kleines Vermögen an. Was, wenn: der Adventskranz versehentlich länger

Mehr

Bausparkasse schlägt Bank

Bausparkasse schlägt Bank Bausparkasse schlägt Bank Eigenheim. Mit dem passenden Riester-Kredit wird das Eigenheim viele tausend Euro billiger. Topangebote kommen von den Bausparkassen Schwäbisch Hall, LBS Baden-Württemberg, LBS

Mehr

Impressum: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben. Stand: September 2009 - 2 -

Impressum: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben. Stand: September 2009 - 2 - Übersicht Wohnbauförderung Impressum: Stadt Osnabrück Stand: September 2009-2 - Inhalt Stadt 01 S Wohnbauförderung Familien 02 S Wohnbauförderung Familien Neubürger Land 03 L Wohnbauförderung Familien

Mehr

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Bauen Sie auf die Zukunft Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört

Mehr

immobilien investment 02 / 2015 Die Sehnsucht nach den eigenen vier Wänden Das Standortmagazin für die Immobilienwirtschaft www.ehl.

immobilien investment 02 / 2015 Die Sehnsucht nach den eigenen vier Wänden Das Standortmagazin für die Immobilienwirtschaft www.ehl. Das Standortmagazin für die Immobilienwirtschaft 2,90 P.b.b. 10Z038453 M Verlagspostamt 1010 Wien immobilien investment 02 / 2015 März/April 2015 2,90 02 9 190001 016627 9 190010 166276 Die Sehnsucht nach

Mehr

BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60]

BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60] BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60] Die Eheleute Bernd und Nicole Krause beabsichtigen, eine 3-Zimmer-Wohnung zu einem Kaufpreis von 210.000,00 zzgl. einem Tiefgaragenstellplatz von 15.000,00 zu erwerben.

Mehr

Risikovorsorge. Bedarfsgerechte Absicherung der Hinterbliebenen. Lebensabsicherung. www.volkswohl-bund.de

Risikovorsorge. Bedarfsgerechte Absicherung der Hinterbliebenen. Lebensabsicherung. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Risikovorsorge Bedarfsgerechte Absicherung der Hinterbliebenen Lebensabsicherung www.volkswohl-bund.de Vorsorge für Familien Kann Ihr Partner auf Ihr Einkommen verzichten, wenn

Mehr

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Düsseldorf, 19. Juni 2009 Halbtagesseminar-Fördermöglichkeiten für Wohngebäude Michael Göttner Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4.

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4. Hausrat-Versicherung Alles bestens. : Erweiterte und innovative Leistungen nv hausratpremium nv hausratmax. 4.0 nv hausratspar 4.0 Verhindern können wir nichts, aber ersetzen. Hier eine Kurzzusammenfassung,

Mehr

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren.

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren. Herrn Max Mustermann Musterstraße 2 24941 Flensburg Beispiel für Ihre persönliche Baufinanzierung Sehr geehrter Herr Mustermann, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Baufinanzierung. Aufgrund unseres

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Freiburg, 6. März 2010 Fachforum der Messe Gebäude, Energie, Technik Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Wohn-Riester. Die Eigenheimrente

Wohn-Riester. Die Eigenheimrente Die Eigenheimrente die Eigenheimrente Inhaltsverzeichnis Wohn-Riester die Eigenheimrente 3 die Entnahme 5 die Produktarten -Bausparverträge 7 -Darlehensverträge 9 -Kombikredit 10 die nachgelagerte Besteuerung

Mehr

INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG

INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG AUTOKREDIT: INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG INHALT 1. Unterschied zwischen Autokredit und Verbraucherdarlehen 03 2. Beispielrechnung: Autofinanzierung über eine Direktbank

Mehr

Der Immobilienkauf Finanzierung

Der Immobilienkauf Finanzierung Der Immobilienkauf Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie stellt für die meisten Beteiligten allein von der finanziellen Bedeutung alle anderen Geschäfte in den Schatten. Erhebliche Beträge des ersparten

Mehr

06237Leuna :034638/66666

06237Leuna :034638/66666 Mer s ebur gerlands t r as s e33 OTGünt her s dor f 06237Leuna Tel :034638/66666 Mai l :agent ur f i s c her @t onl i ne. de Riester Rente Top-Renditechancen mit der staatlich geförderten Rente Rürup Rente

Mehr

Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen

Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen Kapitel 2 Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen Spielraum Was ist das Teuerste am Eigenheim Grundstück, Rohbau oder Ausstattung? Nichts davon: Das Teuerste ist das Geld, das fast

Mehr

Inhalt. Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5. Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 31. Die neue Kreditvielfalt 55

Inhalt. Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5. Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 31. Die neue Kreditvielfalt 55 2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5 Unpassende Tilgung 6 Falsche Zinsbindung 12 Blindes Vertrauen 21 Knappe Kalkulation 26 Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 31 So arbeiten Baugeldvermittler

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten oder wie man die Finanzmarktkrise besiegt und die Chance der Energiewende nutzt

Finanzierungsmöglichkeiten oder wie man die Finanzmarktkrise besiegt und die Chance der Energiewende nutzt Finanzierungsmöglichkeiten oder wie man die Finanzmarktkrise besiegt und die Chance der Energiewende nutzt Rainer Pannke, Leiter des Unternehmensbereiches Immobilien und Versicherungen der Kreissparkasse

Mehr

Dena-Regionalkonferenz Bundesweite und regionale Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Dena-Regionalkonferenz Bundesweite und regionale Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren Dena-Regionalkonferenz Bundesweite und regionale Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren Mathias Kämmer, 16.09.2010 Agenda Kurzvorstellung der IBB / Geschäftsfeld Immobilien Wohnwirtschaftliche

Mehr

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN Informationen zu den KfW-Förderprodukten für private Haus- und Wohnungseigentümer Sehr geehrte Haus- und Wohnungseigentümer, wer sein Haus energetisch

Mehr

Die Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung Die Wohngebäudeversicherung Sicherlich haben auch Sie viel Geld in Ihre neuen eigenen vier Wände investiert. Aber Ihr wertvoller materieller Besitz ist zahlreichen Gefahren ausgesetzt. So kann z. B. ein

Mehr

4 Was Sie vom Staat erwarten können

4 Was Sie vom Staat erwarten können 4 Was Sie vom Staat erwarten können 64 Was Sie vom Staat erwarten können Angesichts der immensen finanziellen Belastung beim Immobilienerwerb, sollten Sie jede Gelegenheit nutzen, wenn es darum geht, die

Mehr

Kaufen finanzieren - vorsorgen. Markus Winter, Olaf Böhnwald, Frank Eisenlohr

Kaufen finanzieren - vorsorgen. Markus Winter, Olaf Böhnwald, Frank Eisenlohr Kaufen finanzieren - vorsorgen Markus Winter, Olaf Böhnwald, Frank Eisenlohr Kurzportrait Gründung InPro 1986 InPro Akademie 2000 2006 Neubauobjekt Eröffnung Ladenbüro 2003 Adressverwaltung CRM- System

Mehr

Elementar-Versicherung. Alles bestens. Die NV leistet schnelle Hilfe im Schadenfall! nv Elementar

Elementar-Versicherung. Alles bestens. Die NV leistet schnelle Hilfe im Schadenfall! nv Elementar Elementar-Versicherung Alles bestens. Die NV leistet schnelle Hilfe im Schadenfall! nv Elementar Das Klima ändert sich, Unwetter nehmen zu. Sturm Kyrill oder Sommerhochwasser an der Elbe: In den vergangenen

Mehr

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren?

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Ihr Weg in ein energieeffizientes Zuhause Warum sanieren? 5 Gründe, jetzt Ihre persönliche Energiewende zu starten:

Mehr