Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! Hör-Bilder-Buch (3080)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! Hör-Bilder-Buch (3080)"

Transkript

1 Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! Hör-Bilder-Buch (3080) Seite 30 / 31 In der Schule Der Junge hält sich die Augen zu. Zwei Kinder spielen Fußball auf dem Rasen. Zwei Mädchen sitzen auf der Bank. Sie essen und trinken. Der Junge steht auf der Bank und macht Quatsch. Der Hausmeister schimpft mit einem Jungen. Der Junge rutscht auf einer Bananenschale aus. Er fällt hin. Das Mädchen und der Junge spielen Tischtennis. Die Mädchen spielen Hüpfekästchen. Der Junge im Rollstuhl wirft den Ball in den Korb. Der Lehrer hilft dem Kind beim Handstand. Der Junge klettert am Seil. Das Mädchen balanciert auf dem Schwebebalken. Ein Junge hilft dabei. Der Junge hängt an der Kletterwand. Die Schulleiterin spricht mit einem Schüler. Die Sekretärin arbeitet am Computer. Die Putzfrau holt das Putzzeug aus dem Putzraum. Der Junge isst ein Brot. Der Junge läuft in die Klasse. Das Mädchen wäscht sich die Hände. Der Junge meldet sich. Das Mädchen hört zu. Die Kinder malen ein Bild. Der Junge schneidet das Papier. Zwei Kinder lernen am Computer. Der Junge läuft durch den Flur. Der Junge läuft die Treppe runter. Der Junge fährt mit dem Fahrrad auf dem Schulhof. Der Junge spielt auf dem Handy. Das Mädchen ist hingefallen. Es weint. Die Lehrerin hat ein Pflaster. Finken-Verlag 1

2 Seite 54 Eine Woche ein Jahr Die Kinder haben jeden Tag etwas zu tun. Am Montag geht Rana mit dem Hund spazieren. Am Dienstag spielen Toni und Boris Basketball. Am Mittwoch spielt Ramesch Klavier. Am Donnerstag spielen Boris, Toni und Tim Fußball. Am Freitag klettert Hassan an der Kletterwand. Am Samstag spielen Carlo und Ramesch Karten. Am Sonntag liest Hanna ein Buch. Seite 55 Die Jahreszeiten Das Kind lässt einen Drachen steigen. Die Kinder feiern Halloween. Das Kind spielt am Strand. Die Kinder essen Eis. Das Kind springt in die Pfütze. Die Kinder spielen Verstecken. Die Kinder feiern Weihnachten. Die Kinder bauen einen Schneemann. 2 Finken-Verlag

3 Seite 56 / 57 Wohnen Das ist der Dachboden. Auf dem Dachboden stehen alte Sachen. Die Wäsche hängt auf der Leine. Der Mann saugt Staub im Schlafzimmer. Das ist der Flur. Der Maler tapeziert den Flur. Das Mädchen macht Hausaufgaben im Kinderzimmer. Der Bruder schläft im Bett. Der Junge spielt im Flur. Der Frosch springt auf den Schrank. Der Mann bringt einen Herd die Treppe hoch. Die Mutter kocht in der Küche. Die Mutter und das Kind gehen über den Zebrastreifen. Das Kind fährt Roller. Der Junge fährt Fahrrad. Drei Mädchen spielen und hüpfen. Die Katze läuft über die Straße. Zwei Frauen streiten sich. Die Frau bügelt Wäsche. Der Junge schaltet den Fernseher im Wohnzimmer an. Die Frau hängt auf dem Balkon Wäsche auf. Der Junge geht im Badezimmer auf die Toilette. Der Mann grillt im Garten Würstchen. Der Hund frisst ein Würstchen. Das Mädchen lässt die Teller fallen. Zwei Kinder spielen Hüpfekästchen. Das rote Auto fährt auf der Straße. Der Ball rollt auf die Straße. Zwei Männer hängen eine Satellitenschüssel auf. Der Mann guckt aus dem Fenster. Das Mädchen deckt den Tisch im Garten. Finken-Verlag 3

4 Seite 58 Im Wohnzimmer Im Wohnzimmer sind zwei Bilder. Im Wohnzimmer ist ein Sofa. Auf dem Sofa sitzen die Eltern. Im Wohnzimmer ist ein Tisch. Im Wohnzimmer ist eine Lampe. Im Wohnzimmer ist ein Bücherregal. Im Wohnzimmer ist ein Sessel. Im Wohnzimmer ist ein Fernseher. Seite 59 Im Schlafzimmer Im Schlafzimmer ist ein Fenster. Im Schlafzimmer ist ein Bild. Im Schlafzimmer ist eine Hängelampe. Im Schlafzimmer ist eine Stehlampe. Im Schlafzimmer sind zwei Betten. Im Schlafzimmer ist ein Nachttisch. Im Schlafzimmer ist eine Nachttischlampe. Im Schlafzimmer ist eine Nachttischlampe. Im Schlafzimmer ist ein Nachttisch. Seite 61 Im Kinderzimmer Im Kinderzimmer ist ein Fenster. Im Kinderzimmer ist ein Poster. Im Kinderzimmer ist eine Lampe. Im Kinderzimmer ist ein Computer. Im Kinderzimmer ist ein Stuhl. Im Kinderzimmer ist ein Schreibtisch. Im Kinderzimmer ist ein Bett. Im Kinderzimmer sind zwei Gummistiefel. Im Kinderzimmer ist eine Schultasche. Im Kinderzimmer ist ein Schreibtisch. 4 Finken-Verlag

5 Seite 62 In der Küche In der Küche gibt es einen Herd. In der Küche gibt es eine Waschmaschine. In der Küche gibt es einen Kühlschrank. In der Küche gibt es einen Schrank. In der Küche gibt es eine Lampe. In der Küche gibt es eine Uhr. In der Küche gibt es Schüsseln. In der Küche gibt es Geschirr. In der Küche gibt es einen Topf. In der Küche gibt es eine Pfanne. Seite 65 Im Badezimmer Im Badezimmer gibt es eine Lampe. Im Badezimmer gibt es einen Spiegel. Im Badezimmer gibt es ein Waschbecken. Im Badezimmer gibt es ein Handtuch. Im Badezimmer gibt es eine Dusche. Im Badezimmer gibt es Toilettenpapier. Finken-Verlag 5

6 Seite 70 / 71 In der Stadt Die Frau kauft Brot in der Bäckerei. Der Mann geht mit dem Hund spazieren. Das Kind leiht ein Buch aus der Bücherei aus. Das Kind liest ein Buch in der Bücherei. Der Ball rollt auf die Straße. Das Kind läuft hinter dem Ball her. Das rote Auto bremst. Eine Katze läuft über die Straße. Die Katze sitzt auf einem Baum. Die Feuerwehr holt die Katze vom Baum herunter. Der Junge kauft am Kiosk Süßigkeiten. Die Leute zeigen auf die Katze im Baum. Der Radfahrer fährt auf der Straße. Zwei Frauen kaufen Gemüse ein. Der Mann läuft über die Straße. Der Radfahrer fährt auf dem Radweg. Das grüne Auto fährt auf der Straße. In der Post kauft eine Frau Briefmarken. Die Leute warten vor dem Schalter 1. Das Mädchen wirft einen Brief in den Briefkasten. Der Arzt untersucht einen Patienten. Zwei Kinder essen Eis. Ein Mann und eine Frau sitzen in der Eisdiele. Die Müllabfuhr holt den Müll ab. Der Busfahrer hilft einer Frau beim Einsteigen in den Bus. Zwei Kinder gehen zur Schule. Ein gelbes, ein blaues und ein rotes Auto parken auf dem Parkplatz. Die Frau geht mit dem Kinderwagen über den Zebrastreifen. Die Kinder sind in der Klasse. Die Lehrerin wartet am Eingang. Die Kinder spielen auf dem Schulhof. Der Polizist spricht mit zwei Kindern. 6 Finken-Verlag

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

FRÜHE SPRACHBILDUNG VORKURS

FRÜHE SPRACHBILDUNG VORKURS FRÜHE SPRACHBILDUNG VORKURS Thematischer Wortschatz zu den Bildkarten zum Ausdrucken Die Größe der Etiketten ist 70 x 36 mm. Es stehen 24 Etiketten auf einem Blatt. Im Handel sind solche Etiketten u. a.

Mehr

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья 1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья Willkommen Добро пожаловать! Tschüss Пока! Bitte пожалуйста Hallo Привет! Danke спасибо Auf Wiedersehen До свидания! Wie geht es dir?

Mehr

Wortschatz. Rund um das Haus. Wörter mit Bilder. Friesland College

Wortschatz. Rund um das Haus. Wörter mit Bilder. Friesland College Wortschatz Rund um das Haus Wörter mit Bilder Sprachenzentrum Friesland College 0 der Anruf 1 unbekannt die Armbanduhr der Aufzug das Bad das Badezimmer der Bahnhof der Balken die Bank der Bauernhof der

Mehr

Schreibe den Satzanfang richtig auf.

Schreibe den Satzanfang richtig auf. Satzanfänge schreibt man groß! Schreibe den Satzanfang richtig auf. Zoo. gestern bei machte unsere Klasse einen Ausflug in den den Elefanten staunten die Kinder, wie viel diese Tiere täglich fressen. guckten

Mehr

1 Richtig oder Falsch? 2 Repérer

1 Richtig oder Falsch? 2 Repérer Wo sind sie? Oh diese Schlafmütze. Stefanie liegt noch immer im Bett. Ihr Schlafzimmer ist auch nicht aufgeräumt. Ihre Hose und ihr Pullover liegen auf dem Boden. Ein Schuh ist vor dem Schrank, der andere

Mehr

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 5. Thema: Einkaufen 1 Ich kaufe ein Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 2 Mama kauft Semmeln. Oma kauft Birnen. Ibrahim kauft Brot. Eva

Mehr

Das Haus vor und nach dem Umzug

Das Haus vor und nach dem Umzug Das Haus vor und nach dem Umzug Petra und Ilona helfen bei dem Umzug. Sie tragen einen Teppich. Alle Möbel stehen vor dem Haus. Der Schrank ist noch im Lastwagen. Also, das Auto kommt in die Tiefgarage.

Mehr

Thema 2 Mein Zuhause

Thema 2 Mein Zuhause Mein Zuhause.1 ist das dein Traumhaus? Student Book, page 11, exercise 5 Audio-CD 1, track 6 Florian Elke Sergej Ich bin der Florian. Wir haben ein großes Bauernhaus. Das ist ein Einfamilienhaus und es

Mehr

Möbel - 1. Jacques Poitou, 2001

Möbel - 1. Jacques Poitou, 2001 Möbel - 1 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 Tisch Couch Sessel Sofa Tisch Schränke Sessel Sessel Schrank Schrank Schrank Bett Couch Tisch Stuhl Tische Sofa Stuhl Bett Tisch Stuhl Tisch Barhocker Stuhl Schrank

Mehr

Ausstattungs- und Inventarliste - Herrenhaus Röddelin

Ausstattungs- und Inventarliste - Herrenhaus Röddelin Ausstattungs- und Inventarliste - Herrenhaus Röddelin 1. Räumlichkeiten Anzahl Schlafzimmer 5, Anzahl Wohnzimmer 2, Esszimmer 1, Separate Küche 1, Anzahl Badezimmer 5, WC 2, Flur 3, Abstellkammer 1, Abstellplatz

Mehr

Die neue Wohnung. 1 Wohnungssuche a Lesen Sie die Wohnungsanzeigen. Welche Anzeige passt zu den Fotos?

Die neue Wohnung. 1 Wohnungssuche a Lesen Sie die Wohnungsanzeigen. Welche Anzeige passt zu den Fotos? Die neue Wohnung Toms Zimmer Lernziele A B Peters Zimmer D E 1 Wohnungssuche a Lesen Sie die Wohnungsanzeigen. Welche Anzeige passt zu den Fotos? 1 2 3 4 ZKB in Altbau 120 qm, Ofenheizung 605 Euro + NK

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 8 Wohnen über Wohnen und Wohnräume sprechen

Optimal A1 / Kapitel 8 Wohnen über Wohnen und Wohnräume sprechen über und Wohnräume sprechen Was ist was? Nummerieren Sie. das Badezimmer / die Toilette 1 das Dach das Erdgeschoss / der erste Stock das Esszimmer das Schlafzimmer das Wohnzimmer der Balkon der Dachboden

Mehr

Umzugsgutliste (1/7) Kalkulation eines Festpreises für Ihren Umzug

Umzugsgutliste (1/7) Kalkulation eines Festpreises für Ihren Umzug Mücke Umzüge Berlin - Inh. Frank Hilpert - Gustav-Adolf-Str. - D-0 Berlin Festnetz +9 (0) 7 0 - Mobil +9 () 9 79 Umzugsgutliste (/7) Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns für Ihre Anfrage. Diese

Mehr

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen Lektion 01: Begrüßung 3 Begrüßungen: Hallo! Guten Abend! Guten Morgen! Guten Tag! Verabschiedungen: Tschüss! Auf

Mehr

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu?

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? Meine vier Wände 1 Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? das Bett die Kommode der Stuhl das Fenster die Matratze die Schublade der

Mehr

GLOSSAR 1.1: WOHNEN MEINE MUTTERSPRACHE

GLOSSAR 1.1: WOHNEN MEINE MUTTERSPRACHE der Abstellraum, die Abstellräume die Anzeige, die Anzeigen das Arbeitszimmer, die Arbeitszimmer Das ist ein kleines Zimmer. Dort sind alle Sachen, die ich nicht brauche. Das ist ein kurzer Text in der

Mehr

WO WOHNST DU? b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus? Lies die Texte und ergänze.

WO WOHNST DU? b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus? Lies die Texte und ergänze. LEKTION 3 WO WOHNST DU? Ü1 Wohnungen und Häuser b a. Siehe die Fotos und ordne zu. a d c das Hochhaus das Einfamilienhaus das Bauernhaus das Reihenhaus b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus?

Mehr

Rechtschreibübung Grundschule 1-2. Klasse

Rechtschreibübung Grundschule 1-2. Klasse ich schnell laufen (möchten) du arbeiten (möchten) wir baden (möchten) du ein Haus bauen (mögen) ich den Tisch bewegen (möchten) wir ein Eis bezahlen (mögen) du deine Eltern bitten (möchten) ich sitzen

Mehr

Artikel-Gymnastik (zu Berliner Platz 2 NEU; Kapitel 17)

Artikel-Gymnastik (zu Berliner Platz 2 NEU; Kapitel 17) Tragen Sie Wörter unter dem richtigen Artikel ein. Bad Balkon Badewanne Bett Bild Boden Diele Dusche Erdgeschoss Etage Fenster Flur Garage Garten Haus Heizung Keller Küche Lampe Raum Regal Schlüssel Schrank

Mehr

Umzugsgutrechner_V.20.02.2015_blanko.xls Seite 1 von 5. Umzugsgutliste. Kontaktdaten: Telefax: Email: Straße, Hausnummer Ort Etage

Umzugsgutrechner_V.20.02.2015_blanko.xls Seite 1 von 5. Umzugsgutliste. Kontaktdaten: Telefax: Email: Straße, Hausnummer Ort Etage Umzugsgutrechner_V.20.02.2015_blanko.xls Seite 1 von 5 DIE BROCKI S Transportgesellschaft mbh Umzüge - Transporte - Lagerung - Containerdienst - Spedition Tel.: 02361 / 30 20 8-0 Fax: 02361 / 30 20 8-15

Mehr

1. Verbinde mit weil oder wenn! Name:---------------------------------------- 4. Allgemeine Wiederholung 1- Wir werden nach Deutschland fliegen. Mein Vater wird mir Geld geben. -----------------------------------------------------------------------------------------.

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

8 Ein paar Sachen in der Stadt erledigen

8 Ein paar Sachen in der Stadt erledigen 8 Ein paar Sachen in der Stadt erledigen Markus Ja, hier bitte. Können Sie mir bitte drei ganze Hähnchen geben? Metzger Ja, bitte. Ist das alles? Markus Ja, danke. Metzger Na, bitte sehr. Markus Danke.

Mehr

Küchenmontage Lampen Gardinenleisten E-Herd Regale Sonstiges: Spülmaschine Bilder Waschmaschine Hängeschränke

Küchenmontage Lampen Gardinenleisten E-Herd Regale Sonstiges: Spülmaschine Bilder Waschmaschine Hängeschränke Sehr geehrte Damen und Herren, WESTPHAL UMZÜGE - UMZUGS-F ORMULAR - UEITE 1 bitte füllen Sie die Umzugsgutliste sorgfältig aus und übersenden Sie diese an kontakt@diepackerkommen.de oder Faxen Sie die

Mehr

Umzugsgut-Liste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Umzuges zu ermitteln. PATEL Transporte & Umzüge 1 RE (Rauminhalt) = 0,1 m³

Umzugsgut-Liste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Umzuges zu ermitteln. PATEL Transporte & Umzüge 1 RE (Rauminhalt) = 0,1 m³ Umzugsgut-Liste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Umzuges zu ermitteln. PATEL Transporte & Umzüge RE (Rauminhalt) = 0, m³ Kundenname: Umzug von: Umzug nach: Etage: Etage: Termin:

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

Umzugsgutliste. Tipp: Wenn mehrere Gegenstände einer Sorte vorhanden sind, empfiehlt es sich Strichlisten zu machen.

Umzugsgutliste. Tipp: Wenn mehrere Gegenstände einer Sorte vorhanden sind, empfiehlt es sich Strichlisten zu machen. Alte Adresse Name: Straße: Stockwerk: Fahrstuhl vorhanden? PLZ & Ort: Telefon: Fax: E-Mail: Neue Adresse: Straße: Stockwerk: Fahrstuhl vorhanden? PLZ & Ort: Telefon: Umzugsgutliste Tipp: Wenn mehrere Gegenstände

Mehr

Umzugsliste. Möchten Sie, dass wir alle Gegenstände beim Auszug demontieren und beim Einzug wieder aufbauen?

Umzugsliste. Möchten Sie, dass wir alle Gegenstände beim Auszug demontieren und beim Einzug wieder aufbauen? Umzugsliste Unsere Umzugsliste hilft Ihnen alle zu transportierenden Möbel hier einzutragen. So planen sie einen reibungslosen Umzug. Sie sparen Sie Zeit und Geld. Drucken Sie dieses Dokument aus und notieren

Mehr

WOHNZIMMER/ ESSZIMMER SCHLAFZIMMER. Name, Vorname. Telefon privat: Telefon dienstlich: Bett: Doppelbett, komplett

WOHNZIMMER/ ESSZIMMER SCHLAFZIMMER. Name, Vorname. Telefon privat: Telefon dienstlich: Bett: Doppelbett, komplett Name, Vorname Telefon privat: Straße Telefon dienstlich: PLZ / Ort E-Mail: WOHNZIMMER/ ESSZIMMER SCHLAFZIMMER Anbauwand b. 3 cm Tiefe je Bett: Doppelbett, 0 Anbauwand ü. 3 cm Tiefe je Bilder bis 0, m 0

Mehr

An: SAXONIA UMZÜGE GmbH, 04177 Leipzig Tel.(0341) 480 90 98 FAX 480 91 58

An: SAXONIA UMZÜGE GmbH, 04177 Leipzig Tel.(0341) 480 90 98 FAX 480 91 58 Name:...:... Anschrift... Telefon:...Telefax:... Umzug von...etage:... Umzug nach...:...etage:... Gewünschter Umzugstermin:...KW bzw. Monat:... Wohnung alt Wohnung neu Etage Etage enges ja nein ja nein

Mehr

Koese Umzüge www.koese-umzuege.de

Koese Umzüge www.koese-umzuege.de Koese Umzüge www.koese-umzuege.de Umzugsliste Sehr geehrter Kunde, bitte füllen Sie die Umzugsliste sorgfältig aus und schicken diese per E-Mail an info@koese-umzuege.de oder rufen uns an 0178-7739297

Mehr

U M Z U G S G U T L I S T E

U M Z U G S G U T L I S T E Beladestelle: Name: Ort: Straße, Hausnr.: Fax (4) 55 679 26 E-Mail: info@carlhahn.de U M Z U G S G U T L I S T E Nach Ihren Angaben erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihren Umzug. Bitte beantworten

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management

BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management Cohort: BTHM/07/FT Year 2 Examinations for 2008 2009 Semester 1 / 2008 Semester 2 MODULE: Elective: GERMAN ll MODULE CODE: LANG 2102 Duration: 2 Hours Instructions

Mehr

INHALT. Einführung 4 5

INHALT. Einführung 4 5 INHALT 1 Einführung 4 5 Übung Seite I. Artikel der, die, das 1 Wörter nach Artikeln ordnen 6 2 Wörter nach Artikeln ordnen: Kleidung 7 3 Wörter nach Artikeln ordnen: Essen und Trinken 8 4 Wörter mit ihren

Mehr

Wohnung Nr. 5: 2. Obergeschoss ca. 80 qm bis 5 Pers. Modern Wohnzimmer mit Esstisch mit Stühlen, Sofa und traumhaften Seeblick, zwei Schlafzimmer mit

Wohnung Nr. 5: 2. Obergeschoss ca. 80 qm bis 5 Pers. Modern Wohnzimmer mit Esstisch mit Stühlen, Sofa und traumhaften Seeblick, zwei Schlafzimmer mit Casa Amedeo LAGE: Die Gemeinde Tignale befindet sich etwa 500 m über dem Gardasee in einer der schönsten Panoramalagen am See überhaupt. Man erreicht den Ort über eine gut ausgebaute Panoramastraße mit

Mehr

aktuelle Anschrift: Name Straße PLZ, Ort Telefon Fax Parken vor dem Haus (Entfernung zw. Parkplatz und Hauseingang) Etage Aufzug vorhanden

aktuelle Anschrift: Name Straße PLZ, Ort Telefon Fax Parken vor dem Haus (Entfernung zw. Parkplatz und Hauseingang) Etage Aufzug vorhanden Bitte füllen Sie das folgende Formular vollständig und gewissenhaft aus. Nur dann können wir Ihnen ein verbindliches Angebot für Ihren Umzug erstellen. Sie können es online ausfüllen unter www.umzuege-voigt.de

Mehr

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email Name Vorname Telefon (Festnetz) Telefon (Mobil) Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax Email Name, Vorn. Straße Nr. PLZ Ort Stockwerk Besonderheiten Alte Adresse (Beladestelle) Name, Vorn.

Mehr

Umzugsgutliste. cbm. Montage- und Packarbeiten. Das Gesamtvolumen beträgt: Folgende offene Fragen / Wünsche zum Umzug habe ich noch: ja / nein

Umzugsgutliste. cbm. Montage- und Packarbeiten. Das Gesamtvolumen beträgt: Folgende offene Fragen / Wünsche zum Umzug habe ich noch: ja / nein Umzugsgutliste Beladeort: Entladeort: Beladetermin: Entladetermin: Strasse: Strasse: PLZ: PLZ: Ort: Ort: Etage: Etage: Treppenhausbreite: eng/normal halteverbotszone notwendig: eng/normal Aufzug vorhanden:

Mehr

Umzugsliste. Umzugs & Transportservice. Anzahl Gegenstand RE Ges Gesamt Anzahl Gegenstand RE Ges. Gesamt CBM. Wohnzimmer Tischlampe 1 0

Umzugsliste. Umzugs & Transportservice. Anzahl Gegenstand RE Ges Gesamt Anzahl Gegenstand RE Ges. Gesamt CBM. Wohnzimmer Tischlampe 1 0 Umzugsliste Umzugs & Transportservice Auftraggeber : Umzug von Etage Umzug nach Etage Anzahl Gegenstand Ges Anzahl Gegenstand Ges. Wohnzimmer Tischlampe 1 Anbauwand bis 38 cm je angef.m 8 Vitrine/Glasschrank

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Anne und ich: Ardelina

Anne und ich: Ardelina Anne und ich: Anne Frank ist 1929 in Frankfurt geboren und ich bin am 8. September 1993 geboren in Kosovo, in Ferizaj. Die Familie musste umziehen, weil sie Jüdin waren, weil die Nazis in Deutschland waren,

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Lesen mit Kermit. Bild- und Leseverständnis. Bilder: Keine kommerzielle Verwendung!

Lesen mit Kermit. Bild- und Leseverständnis.  Bilder:  Keine kommerzielle Verwendung! Lesen mit Kermit Bild- und Leseverständnis Bilder: www.pixabay.com Keine kommerzielle Verwendung! Kermit hat eine Mütze auf. Kermit sitzt auf einem Fahrrad. Kermit hält sich am Lenker fest. Kermit fährt

Mehr

Beruf Schülerin Ein Tag in Simones Leben

Beruf Schülerin Ein Tag in Simones Leben Beruf Schülerin Ein Tag in Simones Leben 75 1 Lesestrategien a Express-Strategie. Welche Frage passt am besten zum Text? 1. Was macht Simone am Wochenende? 2. Was macht Simone in der Schule? 3. Was macht

Mehr

FAX: +41 (0) Inventar/Lager Liste Gewünschter Einlagerungstermin: Zeitpunkt(e) oder Zeitraum

FAX: +41 (0) Inventar/Lager Liste Gewünschter Einlagerungstermin: Zeitpunkt(e) oder Zeitraum URR-Service AG Industriestrasse 44 CH-5000 Aarau Fax: 062 824 04 41 Mail: info@urr.ch Web: www.urr.ch FAX: +41 (0) 62 824 04 41 Inventar/Lager Liste Gewünschter Einlagerungstermin: Zeitpunkt(e) oder Zeitraum

Mehr

Bitte füllen Sie nur die. grauen Kundennummer (falls vorhanden)

Bitte füllen Sie nur die. grauen Kundennummer (falls vorhanden) Tel.: 3/49916972 Fax.:3/49916974 E-Mail: firatlogistik@t-online.de Nach Ihren Angaben erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihren Umzug. Bitte beantworten Sie die im folgenden aufgeführten Detailfragen

Mehr

DEUTSCH GERMAN. Level 1. Tests. Student Workbook GERMAN. Level 1. Rosetta Stone Classroom. RosettaStone.com

DEUTSCH GERMAN. Level 1. Tests. Student Workbook GERMAN. Level 1. Rosetta Stone Classroom. RosettaStone.com Student Workbook DEUTSCH GERMAN Level 1 RosettaStone.com Level 1 GERMAN 2008 Rosetta Stone Ltd. All rights reserved. 0902 Tests Rosetta Stone Classroom WKT-DEU-L1-2.0 ISBN 978-1-60391-938-8 All information

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Aktiv/Passiv 3 A Übung 3.1: _ Er holt das Auto ab. _ Der Tankwart tankt das Auto. _ Der Lehrling wäscht das Auto. _ Der ADAC schleppt meinen Wagen ab. _ Ich unterschreibe den Kaufvertrag.

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Aktiv/Passiv 7 A Übung 7.1: 1. Ich nähe das Kleid. 2. Die Handwerker bauen meine Wohnung um. 3. Die Chefin zählt das Geld. 4. Der Sanitäter versorgt die Verletzten. 5. Herr Possel

Mehr

Ich habe ihn gut gekannt. Ich packe das Geschenk ein. Das Blut gerinnt. Max spielte Domino. Lea schafft es. Tom trifft den Ball. Laura hat gespielt.

Ich habe ihn gut gekannt. Ich packe das Geschenk ein. Das Blut gerinnt. Max spielte Domino. Lea schafft es. Tom trifft den Ball. Laura hat gespielt. Senkrechte Striche zwischen Kern und Endung zeichnen lassen, wenn vorhanden auch nach der Vorsilbe ge. Kern unterstreichen lassen. Auf korrekte Schreibweise des Kerns achten. Mein Bruder kommt dieses Jahr

Mehr

Fa. Umtrans. Fax : 0841/14905004 e-mail: info@umtrans.eu

Fa. Umtrans. Fax : 0841/14905004 e-mail: info@umtrans.eu Anschrift Inh. Katarina Ablonczy Möbel- und Kunsttransporte Münchenerstr. 109 85051 Ingolstadt Tel.: 0841/14905003 Fax : 0841/14905004 e-mail: info@umtrans.eu Sehr geehrter Damen und Herren, um Ihren Umzug

Mehr

Übungen. ist. Übungen zu Teil C LEKTION 1. Länder-Alphabet. Porträts. Wie heißen die Länder? A R G M A R O B R A S I L C H A N A M I A D E U

Übungen. ist. Übungen zu Teil C LEKTION 1. Länder-Alphabet. Porträts. Wie heißen die Länder? A R G M A R O B R A S I L C H A N A M I A D E U Übungen Übungen zu Teil C LEKTION 1 7 Länder-Alphabet Wie heißen die Länder? A R G E N T I N I E N L U X M B U R G B R A S I L C H A D E U E N G D F R A R E I C H G R I C H L A N D H O L D I T I E N J

Mehr

Umhöfer Rudi. Umzüge - Transporte Möbelmontage. Saal an der Saale Schmiedegasse 20-97633 Saal/Saale Tel.: 09762/6178 oder 0173/3019811 Fax: 09762/6633

Umhöfer Rudi. Umzüge - Transporte Möbelmontage. Saal an der Saale Schmiedegasse 20-97633 Saal/Saale Tel.: 09762/6178 oder 0173/3019811 Fax: 09762/6633 Umhöfer Rudi Umzüge - Transporte Möbelmontage Saal an der Saale Schmiedegasse 20-97633 Saal/Saale Tel.: 09762/6178 oder 0173/3019811 Fax: 09762/6633 Internet: www.umhoefer.de e-mail: umzuege@umhoefer.de

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00 Seite Nr. 1 P-Rucki-Zucki Umzüge Auftraggeber Umzug Inventarliste Name: Vorname: Strasse: Wohnort: PLZ: Tel: Etage: Wohnung: Haus: Umzugsdatum: Unterschrift: Seite Nr. 2 Wohnzimmer Sitzgruppe (Anzahl Sitze)

Mehr

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Landesverband Bayern e.v.

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Landesverband Bayern e.v. Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Landesverband Bayern e.v. Lebenshilfe-Landesverband Kitzinger Str. 6 91056 Erlangen Kitzinger Straße 6 91056 Erlangen Tel.: (09131) 7 54 61-0 Fax: (09131)

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

Musterseite. E. DORNER / westermann wien. Wasserball. Sonnenschirm. Luftmatratze. Rutsche. Kühe. Bauernhof. Zaun. Traktor. Segelboot.

Musterseite. E. DORNER / westermann wien. Wasserball. Sonnenschirm. Luftmatratze. Rutsche. Kühe. Bauernhof. Zaun. Traktor. Segelboot. Wasserball Sonnenschirm Luftmatratze Rutsche Bauernhof Traktor Kühe Zaun Luftmatratze Wasserball Schwimmbecken tanzen Segelboot Delfin Insel Schwimmreifen 01 Puzzle Nach den Ferien! zu: FUNKELSTEINE Sprachbuch

Mehr

1 Ich wohne alleine. Oder ich wohne mit anderen zusammen. Ich wohne selbst-ständig. Oder ich lebe in einem Wohn-Heim.

1 Ich wohne alleine. Oder ich wohne mit anderen zusammen. Ich wohne selbst-ständig. Oder ich lebe in einem Wohn-Heim. 1 Haus-Meister-Haus in leichter Sprache Die Idee Wir helfen Menschen mit geistiger Behinderung beim Wohnen. Die Menschen haben das Recht zu entscheiden: 1 Ich wohne alleine. Oder ich wohne mit anderen

Mehr

Tabelle1. Gegenstand Zimmer Menge. Arbeitszimmer. Arbeitszimmer. Arbeitszimmer. Diele / Bad Diele / Bad

Tabelle1. Gegenstand Zimmer Menge. Arbeitszimmer. Arbeitszimmer. Arbeitszimmer. Diele / Bad Diele / Bad Fügen Sie bitte nur Zahlen bei Menge ein Gegenstand Zimmer Menge Aktenschrank, je angef. m Bücherregal, zerlegbar, je angef. m E-Bett PC-Anlage mit Drucker etc. Radio Rollcontainer Schrank bis 2 Türen,

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

online-umzugsboerse.de

online-umzugsboerse.de online-umzugsboerse.de Kontaktdaten: Information Name: Vorname: Email: Mobil: Fax: Dieses Formular bitte zurücksenden an: Fax: +49 (721) 151 46 03 09 Passwort: AGB`s gelesen: Ja Nein Umzugsdaten: Umzugstermin

Mehr

1 Ordnen Sie zu. 2 Wie heißen die Schulsachen? Schreiben Sie die Wörter in das Kreuzworträtsel. Unsere Schule

1 Ordnen Sie zu. 2 Wie heißen die Schulsachen? Schreiben Sie die Wörter in das Kreuzworträtsel. Unsere Schule 1 Ordnen Sie zu. der Pinsel der Radiergummi der Filzstift der Bleistift der Spitzer der Schulranzen das Mäppchen die Schere das Lineal der Malkasten Wie heißen die Schulsachen? Schreiben Sie die Wörter

Mehr

Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1

Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Modellsatz Leseverstehen Texte und Aufgaben Name, Vorname Das ist Leseverstehen Teil 1 Muzi Lies den Text und entscheide: richtig oder falsch? Kennt ihr die Katze Muzi?

Mehr

Mit Erfolg zum Start Deutsch 1

Mit Erfolg zum Start Deutsch 1 Mit Erfolg zum Start Deutsch 1 Thema: Urlaub - Seite 43 Urlaubsort 1. Wo machst du Urlaub? Ich mache am Meer/ auf dem Land/ in den Bergen Urlaub. 2. Wohin gehst du im Urlaub? Ich fahre ans Meer/ auf das

Mehr

Ein Service Ihrer Spezialisten für Umzüge & Seniorenumzüge. Umzugsplanung

Ein Service Ihrer Spezialisten für Umzüge & Seniorenumzüge. Umzugsplanung Umzugsplanung Bitte erstellen Sie mir auf meine Angaben ein kostenfreies Angebot für meinen/unseren Umzug. Bisher wohnhaft: Neue Adresse: Vorname, Familienname: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Vorname, Familienname:

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Umzüge Schachtner GmbH

Umzüge Schachtner GmbH Umzugsgutliste Diese Liste ermöglicht es Ihnen, den genauen Umfang Ihres Mobiliars zu ermitteln 1 RE (Rauminhalt) = 0,1 cbm Name des Kunden: Beladestelle: Stockwerk: Entladestelle: Stockwerk: Wunschtermin:

Mehr

Wähle das richtige Wort aus!

Wähle das richtige Wort aus! Wähle das richtige Wort aus! 1. Ist das dein Vater? Ja, das ist (mein meine meinen) Vater. 2. Wie alt ist Manal? (Sie Er - Wir) ist 7 Jahre alt. 3. (Wo Wie - wer)heiβt deine Schule? Leaders Schule. 4.

Mehr

KONTROLKA NEMŠČINE. 3.Ein Wort passt nicht.

KONTROLKA NEMŠČINE. 3.Ein Wort passt nicht. KONTROLKA NEMŠČINE 1. Was passt?bank,backer,bar,schwimmbad,geschaft,kino,bibliothek,café,friseur Kuchen, Brot,Torte, backen: Bucher,Zeitungen lesen: Kuchen essen,kaffee trinken: Sonnenbad,schwimmen,Wasser:

Mehr

DEUTSCH. Course Content レベル 1 단계 1 1级 德语 ドイツ語 독일어

DEUTSCH. Course Content レベル 1 단계 1 1级 德语 ドイツ語 독일어 DEUTSCH Stufe 1 Level 1 ドイツ語 DEUTSCH GERMAN 단계 1 Livello 1 Nivel 1 TEDESCO ALEMÁN レベル 1 독일어 1级 德语 Nível 1 ALEMÃO Niveau 1 ALLEMAND Course Content Contenido del curso Contenu du cours Kursinhalt Contenuto

Mehr

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant!

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant! 1 Tiere beschreiben Lest vor. Welche Sätze passen zusammen? Mein Hund heißt Bello. Er frisst gerne Wurst. A 1. Mein Hund heißt Bello. 2. Meine Katze ist schwarz. 3. Meine Fische sprechen nicht viel. 4.

Mehr

Umzugsliste. Auftraggeber. Anrede. Vorname. Name. Straße. PLZ Ort. Telefon Fax. E-Mail. Adresse entladen. Adresse beladen. Anrede. Anrede.

Umzugsliste. Auftraggeber. Anrede. Vorname. Name. Straße. PLZ Ort. Telefon Fax. E-Mail. Adresse entladen. Adresse beladen. Anrede. Anrede. Auftraggeber Anrede Vorname Name Straße PLZ Ort Telefon Fax E-Mail Adresse beladen Anrede Vorname Name Straße PLZ Ort Telefon Fax Etage Adresse entladen Anrede Vorname Name Straße PLZ Ort Telefon Fax Etage

Mehr

Firma Rudzio & Sohn KG Dönhoffst Solingen Angebot

Firma Rudzio & Sohn KG Dönhoffst Solingen Angebot Firma Rudzio & Sohn KG Dönhoffst. 11-42 655 Solingen Angebot Tel.: 0212-205011 oder 0212-221290 Fax.: 0212-20 50 17 email: info@rudzio.de Hier haben Sie die Gelegenheit, ein unverbindliches Angebot zu

Mehr

Emma und Jan gehen zum Straßenfest. Dort sehen sie eine Bühne. Auf der Bühne steht ein Clown und erzählt Witze. Alle Zuschauer lachen laut.

Emma und Jan gehen zum Straßenfest. Dort sehen sie eine Bühne. Auf der Bühne steht ein Clown und erzählt Witze. Alle Zuschauer lachen laut. Wendediktat 1. Lies den Text! 2. Merke dir Teile des Satzes! 3. Drehe das Blatt um! 4. Schreibe auf, was du dir merken konntest! 5. Kontrolliere deinen Text! Auf dem Straßenfest Emma und Jan gehen zum

Mehr

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9 Zwischentest, Lektion 7 9 Name: 1 Verkehrsmittel. a) Ergänzen Sie die fehlenden Buchstaben. 1. Mit dem Fl gz g kann man weite Reisen machen. 2. Ich fahre immer mit der Str ß nb hn zur Arbeit. 3. Ein F

Mehr

Wo ist der/die/das...?

Wo ist der/die/das...? TRPS #1 die tasse steht auf dem tisch 1 TRPS #2 der apffel iust in der schale 2 TRPS #3 die briefm. klebt auf dem brief 3 TRPS #4 die schleife ist an der kerze 4 TRPS #5 der hut ist auf dem kopf 5 TRPS

Mehr

Übung 25 Sie haben das Wort! Spanisch Australien Deutsch Guadeloupe Französisch Mexiko Englisch Österreich Arabisch Brasilien Portugiesisch Irak

Übung 25 Sie haben das Wort! Spanisch Australien Deutsch Guadeloupe Französisch Mexiko Englisch Österreich Arabisch Brasilien Portugiesisch Irak Übung 25 Ziele : II.1. Einfachen Wörter, zusammengesetzten Wörtern und Wortgruppen erkennen V.3. Vergleichen Schwierigkeitsgrad : 3 Überschrift : Sie haben das Wort! Evaluation : Hinweis : Verbinde mit

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

ENERGIE SpAREN Zu HAuSE

ENERGIE SpAREN Zu HAuSE ENERGIE SpAREN Zu HAuSE Günstig, gut und gesund wohnen Die Verbraucherzentrale NRW Die Verbraucherzentrale NRW hilft Menschen in vielen Lebensbereichen, zum Beispiel bei Problemen mit Handyverträgen, Krediten,

Mehr

Two-Way Prepositions. The following prepositions are two-way prepositions: an - auf - hinter - in - neben - über - unter - vor - zwischen

Two-Way Prepositions. The following prepositions are two-way prepositions: an - auf - hinter - in - neben - über - unter - vor - zwischen Two-Way Prepositions The following prepositions are two-way prepositions: an - auf - hinter - in - neben - über - unter - vor - zwischen They require you to use either the DATIVE or the ACCUSATIVE CASE.

Mehr

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2014/15 FORM 1 GERMAN WRITTEN PAPER TIME: 1 hr 30 mins FAMILIENNAME VORNAME KLASSE SCHULE Gesamtergebnis GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN,

Mehr

Begleitheft. Spielanleitungen Wortschatz Sprachenpass. Best.-Nr

Begleitheft. Spielanleitungen Wortschatz Sprachenpass. Best.-Nr #1496-0407 U1+U4:#1496-0407 U2+U3 30.11.2009 10:05 Uhr Seite 1 Best.-Nr. 1496-0407 Begleitheft Spielanleitungen Wortschatz Sprachenpass Inhaltsverzeichnis Einleitung zu Erzähl mir was! 1...2/3 Beschreibung

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

Wieder in der Schule

Wieder in der Schule Wieder in der Schule Lies die Sätze deinem Sitznachbar vor! war im Sommer schwimmen war im Sommer wandern war im Sommer zelten Erlebnis: Erinnerungsgegenstände an den Sommer mitbringen Verbalisierung:

Mehr

Üben auf A-Niveau. Lösungsschlüssel. Nomen. Singular Pluralendung Plural

Üben auf A-Niveau. Lösungsschlüssel. Nomen. Singular Pluralendung Plural Üben auf A-Niveau Lösungsschlüssel Nomen S. 106 Übung 79: Familie: die Väter, die Mütter, die Schwestern, die Brüder, die Töchter, die Söhne Schulsachen: die Bleistifte, die Malblöcke, die Kugelschreiber,

Mehr

Kalender 2016 Deutsch

Kalender 2016 Deutsch Kalender Deutsch Lingoyou GbR Mario Müller, Heike Pahlow Kastanienweg 0 Machern contact@lingou.de Illustrationen: Stefanie Czapla www.creature-feature.com Bahnhof. der Wagen/der Waggon. die Lokomotive.

Mehr

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 Μάθημα: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ Επίπεδο: 3 Διάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία:

Mehr

Bitte erstellen Sie mir ein Angebot für folgenden Umzug: Auftraggeber Abholung bei Lieferung an

Bitte erstellen Sie mir ein Angebot für folgenden Umzug: Auftraggeber Abholung bei Lieferung an Faxanfrage Fax: 02104 80 97 95 PIANO-EXPRESS Rudolf-Diesel-Str. 3 40822 Mettmann Bitte erstellen Sie mir ein Angebot für folgenden Umzug: Auftraggeber Abholung bei Lieferung an Anrede Frau Herr Firma Frau

Mehr

German MYP 7. Summer exam review

German MYP 7. Summer exam review German MYP 7 Summer exam review Glockenarbeit: Rewrite the following sentences correctly. Ich möchtet Käse. Der Junge durfen esse einen Schinken. Das ist einen Computer. Wir wollen geht essen. Heute ist

Mehr

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/ Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162 ZŠ Určeno pro Sekce Předmět Téma / kapitola Zpracoval (tým 1) ZŠ Majakovského

Mehr

Kontrollmöglichkeit: Das Lösungswort liegt ebenfalls in der Schachtel oder wird auf der Rückseite aufgeklebt.

Kontrollmöglichkeit: Das Lösungswort liegt ebenfalls in der Schachtel oder wird auf der Rückseite aufgeklebt. B. Unterrichtspraxis: Schreiben auf Wortebene 9.2 Streichholzschachtelwörter Alter: ab 5 Jahren Anhand des Sortierens von Buchstaben legt das Kind ein Wort. Dabei stehen der Synthetisierungsprozess des

Mehr

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie!

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie! Hausaufgabe Dativ 1. Jeden Morgen gehen wir (zu zum zur) Schule. 2. Im Sommer bleiben wir (in zu bei) unserer Tante. 3. (Womit Mit wem Bei wem) fährst du? Mit dem Wagen. 4. Wohin fliegen Sie in den Ferien?

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

FERIENHAUS RUHBÜHL IMMENSTAAD AM BODENSEE

FERIENHAUS RUHBÜHL IMMENSTAAD AM BODENSEE FERIENHAUS RUHBÜHL IMMENSTAAD AM BODENSEE Buchung: Ferienwohnpark Immenstaad Verwaltung GmbH Gehrenbergstraße 50 D 88090 Tel: 0 75 45 / 94 10 0 Email: anfrage@ferienwohnpark-immenstaad.de Internet: www.ferienwohnpark-immenstaad.de

Mehr

Level 4 Überprüfung (Test A)

Level 4 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 4 Überprüfung (Test A) 1. Setze die Verben in der richtigen Form im Präsens (Gegenwart) ein: Ich 23 Jahre alt. Mein Bruder 19 Jahre alt. Wir in Salzburg

Mehr