bevorstehende Eröffnung des neuen Einkaufzentrums

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "bevorstehende Eröffnung des neuen Einkaufzentrums"

Transkript

1 NR. 28, 07/ GO. AKTUELL ZEITUNG DER GRÜNDERSTADT OFFENBACH Offenbach ist auch Sportstadt Irgendwann ist es wohl bei vielen so weit und sie denken über eine berufliche Neuorientierung nach. Nachdem ich rund 30 Jahre als kaufmännischer Leiter für ein Dienstleistungsunternehmen in Europa und hin und wieder auch mal weiter weg unterwegs war, wünschte ich mir, mein Hobby (Sport) mit dem Beruf zu verbinden. Gerne wollte ich auch mein eigener Chef sein und nicht mehr als Angestellter arbeiten. Das ganz große Risiko einer Selbstständigkeit wollte ich jedoch nicht eingehen und auch nicht bei null anfangen müssen. Da ich nicht aus dem Einzelhandel komme, war es für mich sehr wichtig, einen erfahrenen Partner zu haben, damit ich mich nicht selbst um alles kümmern musste. So kam es mir gerade recht, dass 2009 Runners Point mit Franchise angefangen hat. Nachdem die ersten Gespräche im Herbst 2009 mit Runners Point stattgefunden hatten, ging es daran, einen geeigneten Standort zu finden. Bodenständig, so wie ich bin und auch ein bisschen müde vom Herumreisen, kam dabei für mich nur ein Standort in der Nähe meines Wohnortes in Frage. Offenbach! Die gegebenen Kriterien erfüllte Offenbach und auch die damals bevorstehende Eröffnung des neuen Einkaufzentrums KOMM ließen Offenbach als eine gute Wahl erscheinen. Die anderen Geschäfte im KOMM (Thalia, Jack Wolfskin, H&M, Husel, Juwelier Christ, Drogerie Müller, Gerry Weber usw.) hatten auch das Niveau, welches ich mir für das Umfeld meines Geschäftes vorgestellt hatte. Es gibt viele Ideen, Initiativen und viel persönliches Engagement, die das Niveau der Einkaufsstadt Offenbach nachhaltig verbessern wollen. Hier sei zum Beispiel der Treffpunkt Offenbach und Karree Offenbach erwähnt. Aber Offenbach ist auch als Sportstadt bekannt. Klaus-Peter Neumann, Runners Point, (Foto: Klaus Wäldele) Fortsetzung Seite 2 Mikrokredite im Gründercampus ostpol Wenn kleine Investitionen schnell umgesetzt werden sollen und die klassische Bankfinanzierung nicht greift, dann ist ein Mikrokredit eine wunderbare Alternative. Artikel auf Seite 6 Ein Ort für Gründer und Jungunternehmer Im Gründercampus gibt es ein umfassendes Angebot für alle Gründer von Beratung und Training, über ein Netzwerkangebot, bis hin zu Gründerbüros uvm. Artikel auf Seite 8 Jetzt bewerben Gründerpreis Hessen 2013 Erfolgreiche Gründungen können sich um den Gründerpreis Hessen 2013 bewerben. Prämiert werden geschaffene Arbeitsplätze, mutige Gründungen und innovative Geschäftsideen. Artikel auf Seite 8

2 Unternehmensnachfolge Chance auch für Existenzgründer In Deutschland suchen jährlich viele tausend Unternehmen einen geeigneten Nachfolger. Gerade sehr kleine Unternehmen oft Handwerks- oder kleine Dienstleistungsbetriebe tun sich bei der Nachfolgesuche sehr schwer, weil das notwendige Know-how dafür fehlt und eine professionelle Beratung nicht bezahlt werden kann. Daher schieben leider viele Betriebsinhaber die Nachfolgeentscheidung vor sich her und warten so lange, bis sinnvolle Lösungen nicht mehr möglich sind und die Liquidation als einziger Ausweg bleibt. Je früher das Bewusstsein bei den Unternehmern reift, dass das Lebenswerk in vertrauensvolle Hände übergeben werden muss, umso größer sind die Gestaltungsmöglichkeiten, sagt Wirtschaftspate Helmut Eikelmann. Eine Unternehmensnachfolge kann auch für Existenzgründer ein schneller und weniger riskanter Weg in die Selbstständigkeit sein. Jede einzelne Nachfolge verlangt allerdings eine maßgeschneiderte Lösung und damit verbunden, ausreichend Zeit für ihre Vorbereitung. Die Wirtschaftspaten helfen beiden Seiten, dem Unternehmer und seinem Nachfolger. Das Ziel ist es, den Bestand des Unternehmens und der Arbeitsplätze langfristig zu sichern. Der emeritierte Banker Eikelmann führt weiter aus: Wir helfen, diese Kriterien gemeinsam zu erkennen, um für die individuelle Situation eine passende Nachfolgelösung zu finden. Nähere Informationen: Die Wirtschaftspaten e.v. Helmut Eikelmann Tel.: oder Wirtschaftspate Helmut Eikelmann (Foto: Wirtschaftspaten) Offenbach ist auch Sportstadt Nicht nur die Offenbacher Kickers sind hier zuhause, auch der Offenbacher City Lauf findet jedes Jahr in und um das KOMM am Aliceplatz statt, bei dem wir natürlich aktiv dabei sind. Viele haben damals über den Standort Offenbach den Kopf geschüttelt, als sie von meinem Vorhaben hörten. Ich kann heute rückblickend nur sagen, dass die Entscheidung für Offenbach und das KOMM richtig war und ich auch weiterhin zuversichtlich in eine Zukunft als Unternehmer hier in Offenbach blicke. RUNNERS POINT Aliceplatz 11, Offenbach am Main Telefon , Erfolgreich im KOMM (Foto: Klaus Wäldele) 2

3 Gründerportrait Frisörin aus Leidenschaft Am 09. April 2011 war es so weit - Frau Irini Sidira eröffnete stolz ihr eigenes Frisörgeschäft. Sie hat ihren Traumberuf von der Pike auf gelernt. Nach der Lehre als Frisörin schlossen sich der Meisterkurs und eine einjährige Berufstätigkeit an. Dann wurde sie Fachtrainerin bei Goldwell und merkte aber bald, dass es sie wieder zurück hinter den Stuhl zog. Damit begann auch der Traum vom eigenen Frisörladen. Ihr Laden befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße. Die Ruhe dieses Ortes setzt Frau Sidira auch in ihrer Arbeit um. Die Besonderheit liegt in der Liebe zu diesem Beruf. Ich setze gewöhnliche Dinge mit einer außergewöhnlichen Liebe um und das führt mich zum Erfolg, so Sidira. Jeder Kunde ist individuell und exklusiv, denn Haare sind ein Teil des Körpers der die Privatsphäre betrifft. Die innere Einzigartigkeit eines Menschen mit einem Teil seines Äußeren zu verbinden, das ist meine Aufgabe sagt Frau Sidira voller Überzeugung. Die Kunden sollen sich bei ihr wohl fühlen und die Qualität ihrer Arbeit schätzen. Während der gesamten Gründungsphase stand sie nicht allein da. Intensiv betreute sie Herr Burghardt von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Er unterstützte sie beim Businessplan, der Umsatz- und Kostenplanung und allem anderen, was für die Bank benötigt wurde. Auch die Hausbank überzeugte Frau Sidira und gewährte ihr ein zinsgünstiges Gründungsdarlehen. Das Geschäft entwickelte sich bis jetzt sehr gut und Frau Sidira ist zufrieden. Ich tue das, was mich glücklich macht und werde sogar dafür bezahlt. Natürlich gab es auch schwierige Momente, aber die überstand sie. Abschließend resümiert sie: Ich weiß, dass mein Betrieb ein dauerhafter Prozess ist und dass ich als Unternehmerin jeden Tag daran arbeiten muss. Es gilt, kleine Schritte zu machen und den Entwicklungen die Zeit zu geben, die sie brauchen. Kontakt: Irini Sidira Kirchgasse 36a, Offenbach Tel.: Frisörin aus Leidenschaft - Irini Sidira (Foto: Klaus Wäldele) Praktische Hinweise zum Steuerrecht Der Unternehmerabend im ostpol Wie bei allen Unternehmerabenden waren auch dieses Mal viele neue Gesichter vertreten. Sowohl für Neugründer als auch für alt-eingesessene Firmen war das Thema Steuern von großem Interesse. Steuerberater Martin Kasperzyk zog das Interesse der Zuhörer magisch an, denn er präsentierte in seinen Vortrag nicht nur trockene Fakten, sondern verdeutlichte diese anhand von praktischen, teilweise skurrilen Beispielen aus seiner jahrelangen Beratungspraxis. Natürlich ließen die Fragen nicht auf sich warten, besonders intensiv ging es um die Themen Arbeitszimmer und Geschäftswagen, bei denen es in der Praxis immer wieder zu Nachforderungen durch das Finanzamt kommen kann, da gerade Existenzgründer hier leicht Fehler machen. Das Netzwerken fand dieses Mal im Rahmen eines fachlichen Austausches statt. In einer Art Café-Haus-Atmosphäre trafen sich die Teilnehmer an vier verschiedenen Tischen und diskutierten intensiv über spezielle Themen weiter. Unterstützt wurde dieser Austausch durch die Mitarbeiterinnen von KIZ Buchform. Alle waren sich einig: Es gab wertvolle Hinweise, wie man grobe Fehler vermeiden und steuerrechtliche Spielräume als Unternehmer für sich und seine Mitarbeiter nutzen kann. Wenn Sie auch Interesse am Netzwerken haben, dann merken Sie sich den 21. August vor. Dann wird die Art Direktorin von BRANDICTION, Marischa Altenhein, viel Wissenswertes zum Thema Na, Du bist mir vielleicht `ne Marke! Der erste Eindruck zählt! verraten. Und natürlich können Sie wieder viele interessante Unternehmerinnen und Unternehmer kennenlernen. Elisabeth Neumann Gründerstadt Offenbach Hermann-Steinhäuser-Str Offenbach Tel.:

4 Juli 2013 Mittwoch, Existenzgründer und Selbstständige werden zur Finanzierungsalternative Mikro- Kredit beraten. Zwischen können in Anspruch genommen werden. ostpol Gründercampus, 14:00-16:00 Uhr, kostenfrei, Anmeldung: Evangelia Kapousis, , Donnerstag, Erfolgreich in der Selbstständigkeit Gründer und Unternehmer bekommen einen Überblick über Unterstützungsmöglichkeiten, Fördergelder und Darlehen. ostpol Gründercampus, 18:00-20:00 Uhr, kostenfrei, Anmeldung: Yegane Richter, , Für Gründungsinteressierte im ALG II- Bezug. Ohne Anmeldung. ostpol Gründercampus, 18:00-20:00 Uhr, kostenfrei, ohne Anmeldung. Freitag, Samstag, Sicher präsentieren und erfolgreich vortragen Y2088 Die Teilnehmer trainieren ihre eigenen persönlichen Fähigkeiten für einen überzeugenden und wirkungsvollen Auftritt. vhs, Fr 17:30 20:45 Uhr, Sa 9:00 17:00 Uhr, 63,00, Anmeldung: vhs, , Mittwoch, siehe Donnerstag, siehe siehe Montag, Freitag, 19.7 Fit in OFFICE Grundlagen Y3103BU Dieser Kurs zielt auf eine schnelle und effektive Einarbeitung in WORD, EXCEL und POWER POINT vhs, 8:30 15:45, 210,00, Anmeldung: vhs, , JOOMLA - Webseiten Contentmanagement System Y3591BU Lernen Sie, wie sich hiermit auf einfache Art und Weise die Inhalte einer Webseite gestalten lassen. Es eignet sich ausgezeichnet für kleinere und mittlere Auftritte. vhs, 8:30 15:45 Uhr, 210,00, Anmeldung: vhs, , Dienstag, WJ-Interessentenstammtisch Eine gute Gelegenheit, sich mit netten Menschen auszutauschen und die Wirtschaftsjunioren kennenzulernen. Gaststätte Senso e Vita Carl-Ulrich-Straße 175, Neu-Isenburg, 19:00 Uhr, kostenfrei. Informationen: Antje Weinert, Mittwoch, siehe Donnerstag, siehe siehe Montag, Freitag, 26.7 Online-Marketingstrategien 2.0: - Ebbelwoi für alle! Y3562BU In diesem Seminar beschäftigen Sie sich mit Marketingstrategien, die Aktivitäten in Facebook und Twitter ebenso beinhalten, wie Blog-Aktivitäten, Bannerwerbung, Suchmaschinen-Optimierungen, eigene Videos und Cross-Media-Strategien. vhs, 8:30 15:45 Uhr, 210,00, Anmeldung: vhs, , Mittwoch, siehe Dienstag, Basisseminar Gründerwissen Erwerben Sie wichtiges kaufmännisches Know-how für Ihren Unternehmensstart. Als Nachweis erhalten Sie ein Zertifikat auch als Nachweis für den Antrag Gründungszuschuss. ostpol Gründercampus, 09:00-16:00 Uhr, Eigenanteil: 46,41. Anmeldung: Yegane Richter, , Mittwoch, siehe EINLADUNG 6. Sommerfest der Kreativwirtschaft am im ostpol Hier haben Sie die Gelegenheit andere Unternehmer kennenzulernen, bereits bestehende Kontakte zu vertiefen und mehr über die Vielfalt der Offenbacher Kreativwirtschaft zu erfahren. Bitte melden Sie sich an unter: Veranstaltungsorte ostpol-gründercampus, Hermann-Steinhäuser-Str , Offenbach, HfG, Hochschule für Gestaltung Offenbach a.m., Schlossstraße Offenbach, IHK, Industrie- und Handelskammer Offenbach, Frankfurter Str. 90, Offenbach, KHS Kreishandwerkerschaft, Markwaldstraße 11, Offenbach, 4

5 August 2013 Donnerstag, Erfolgreich in der Selbstständigkeit Gründer und Unternehmer bekommen einen Überblick über Unterstützungsmöglichkeiten, Fördergelder und Darlehen. ostpol Gründercampus, 18:00-20:00 Uhr, kostenfrei. Anmeldung: Yegane Richter, , Für Gründungsinteressierte im ALG II- Bezug. ostpol Gründercampus, 18:00-20:00 Uhr, kostenfrei, ohne Anmeldung Freitag, Präsentationstechniken mit dem ipad Y3341 Die Teilnehmer erlernen, wie sich das ipad für Präsentationen nutzen lässt und welche (kostenpflichtigen) Apps dafür geeignet sind. vhs, 9:00-14:00, 27,00, Anmeldung: vhs, , Mittwoch, Existenzgründer und Selbstständige werden zur Finanzierungsalternative Mikro- Kredit beraten. Zwischen können in Anspruch genommen werden. ostpol Gründercampus, 14:00-16:00 Uhr, kostenfrei, Anmeldung: Evangelia Kapousis, , Donnerstag, Mittwoch, siehe Veranstaltungsorte Donnerstag, Dienstag, Marketing und Vertrieb Einzelberatung zur Frage der Vermarktung und des Vertriebs individueller Produkte und Dienstleistungen. IHK, kostenfrei. Anmeldung: Simone Jones, , WJ-Interessentenstammtisch Eine gute Gelegenheit, sich mit netten Menschen auszutauschen und die Wirtschaftsjunioren kennenzulernen. Gaststätte Senso e Vita Carl-Ulrich-Straße 175, Neu-Isenburg, 19:00 Uhr, kostenfrei. Informationen: Antje Weinert, Mittwoch, ostpol Unternehmerabend Na Du bist mir vielleicht `ne Marke! Der erste Eindruck zählt! Nutzen Sie den Unternehmerabend außerdem zum Netzwerken und Austauschen. ostpol Gründercampus, 18:00-21:00 Uhr, kostenfrei. Anmeldung: Yegane Richter, , siehe Donnerstag, Dienstag, Basisseminar Gründerwissen Erwerben Sie wichtiges kaufmännisches Know-how für Ihren Unternehmensstart. Gilt auch als Nachweis für den Antrag Gründungszuschuss. ostpol Gründercampus, 09:00-16:00 Uhr, Eigenanteil: 46,41. Anmeldung: Yegane Richter, , Dienstag, IHK-Seminar Preisverhandlungen für Einkaufsprofis Erlernen Sie Verhandlungstechniken, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Ziele sicher zu erreichen. Lenken Sie die Verhandlung, erreichen Sie ein erfolgreiches Ergebnis. Das Seminar vermittelt außerdem den richtigen Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern. IHK, 09:00-17:00 Uhr, 199,00 Euro, Anmeldung: IHK-Bildungszentrum, , Dienstag, IHK-Lehrgang Fachkraft Rechnungswesen Modul Buchführung Die Lehrgangsreihe richtet sich an Unternehmen und Existenzgründer, die an einem praxisorientierten Einblick in das betriebliche Rechnungswesen sowie das unternehmensbezogene Steuerrecht interessiert sind. IHK, 17:30 bis 20:45 Uhr, dienstags und donnerstags, ggf. samstags 08:00 bis 13:00 Uhr, Dauer: 80 Unterrichtsstunden, 550,00, Anmeldung: IHK-Bildungszentrum, , offenbach.ihk.de Mittwoch, siehe Donnerstag, Weitere Termine finden Sie unter termine.html KIZ Offenbach im ostpol, Hermann-Steinhäuser-Str , Offenbach, PFO Psychologisches Forum Offenbach, Bismarckstr. 98, Offenbach, WJ Wirtschaftjunioren Offenbach am Main e.v., Frankfurter Str. 90, Offenbach, Volkshochschule Offenbach, Berliner Str. 77, Offenbach, 5

6 KIZ Finanzkontor Mikro-Kredite im Offenbacher ostpol Schnell, einfach und unkompliziert so wünschen sich Existenzgründer und Selbstständige eine Kreditmöglichkeit, die ihnen zum Start eines Unternehmens verhilft, eine Auftragsvorfinanzierung oder eine Investition ermöglicht. Doch die Realität sieht oftmals anders aus. Für Banken ist es oft schwierig, kleine Kredite an Unternehmen auszureichen, da das Geschäft nicht nur risikobehaftet sondern auch sehr aufwändig in der Prüfung und Begleitung ist. Eine wunderbare Alternative zur Bank bieten Mikrokredite. Gründer bekommen hier, ebenso wie Unternehmen, unkompliziert und schnell Kredite, mit kurzen Laufzeiten bis zu Euro. Innerhalb von 7 Tagen nachdem alle notwendigen Unterlagen vorliegen - erhalten die Antragsteller bereits eine Rückmeldung, ob die Finanzierung möglich ist. Natürlich werden auch Sicherheiten benötigt. Diese stehen unter dem Motto Glauben Deine Freunde an Dich, glauben wir auch an Dich!. Können die Antragsteller also Ihre Freunde, Geschäftspartner oder die Familie überzeugen, überzeugt das auch KIZ. Aus Euro Bürgschaft wird ein Kredit über Euro. Wenn Sie mehr über Mikrokredite in Offenbach erfahren wollen, sprechen Sie uns einfach an. KIZ Finanzkontor Evangelia Kapousis Tel.: Mikrofinanzexperten Evangelia Kapousis und Alexander Klann (Foto: KIZ) Sparkasse Offenbach Kompetenter Partner für Existenzgründungen und Finanzierungen Sie wollen eine eigene Existenz aufbauen und haben den Mut, den ersten Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen? Haben Sie eine Idee und sind sich sicher, damit Erfolg zu haben? Auf dem Weg zu Ihrer selbstständigen Existenz brauchen Sie die Begleitung eines kompetenten Partners. Die Sparkassen Finanzgruppe ist traditioneller Partner des Mittelstandes und an fast jeder zweiten Unternehmensgründung in Deutschland beteiligt. Die Existenzgründung ist der erste Schritt, dem aber eine dauerhafte und erfolgreiche Existenz folgen muss. Viele junge Menschen tragen sich heute mit dem Gedanken, sich selbstständig zu machen. Eine unzureichende Planung ist aber einer der häufigsten Gründe, warum Jungunternehmer schon nach wenigen Jahren scheitern. Ein Businessplan ist damit ein wichtiges Instrument, um Schwachstellen und Engpässe frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig Maßnahmen zum Gegensteuern zu ermöglichen. Durch einen Businessplan werden Sie sehr schnell feststellen, inwieweit Ihre Annahmen realistisch und Ihre Erwartungen logisch aufgebaut sind. Als größtes Kreditinstitut in Offenbach decken wir die gesamte Bandbreite des Bankgeschäftes ab. Sei es die Finanzierung, die Anlageberatung, das Wertpapiergeschäft oder die Absicherung Ihrer geschäftlichen und privaten Risiken. Wir sind Kooperationspartner der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) und bieten auch öffentliche Existenzgründungsprogramme an. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin, um Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse zu besprechen. Wir bieten ebenfalls Beratungsgespräche auf türkisch und griechisch an. Sparkasse Offenbach Seher Arslan Tel.: Finanzierungsexpertin Seher Arslan der Sparkasse Offenbach (Foto: Sparkasse Offenbach) 6

7 WIBank Ihre Förderbank in Hessen Sie gründen, wir informieren über Unterstützungsmöglichkeiten Für Existenzgründer ist die Wirtschafts- und Infrastrukturbank (WIBank) Hessen als das Förderinstitut des Landes eine der ersten Ansprechpartnerinnen. Dort erhält man nicht nur kompetente Beratung über Fördermöglichkeiten, sie finanziert ebenso den Schritt in die Selbstständigkeit über die Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GuW) Hessen - Gründung (ERP). Der effektive Jahreszins dieses Kredites beginnt beispielsweise aktuell schon bei einem Prozent. Durch die Kombination mit einer langen Laufzeit entsteht für den Endkreditnehmer ein weiterer Vorteil: nämlich eine geringe monatliche Rückzahlung und so mehr finanzieller Spielraum. Die GuW hilft mit ihrem Höchstbetrag von zwei Millionen Euro, Kosten abzudecken, welche innerhalb der ersten drei Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit anfallen. Im Zuge einer Existenzgründung gibt es natürlich noch viel mehr zu wissen. Deswegen hält die WIBank ein Team von Experten bereit, welche kostenlos, unabhängig und individuell über Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Die Förderberatung Hessen ist aber auch unter (14 ct./min. Festnetz DTAG, Mobilfunktarife können abweichen, Mobilfunk max. 42 ct./min.) und per erreichbar. WIBank Regionalberater für Südhessen Ulrich Lohrmann Tel.: Regionalberater Ulrich Lohrmann (3. v. l.) beim Beratungsgespräch (Foto: WIBank) Industrie- und Handelskammer Kostenfreie Finanzierungsberatung Die Ausstattung eines Unternehmens mit ausreichenden liquiden Mitteln, die intensive Planung und Vorbereitung von Investitionen und die richtige Finanzierungsstrategie, auch unter Einbeziehung öffentlicher Mittel, sind wichtige Aufgaben der Unternehmensführung. Schon bei der Existenzgründung gilt es, Fehler bei der Finanzierung zu vermeiden und sich umfassend zu informieren. Der klassische Bankkredit ist nicht immer die einzige Möglichkeit bei der Unternehmensfinanzierung. Auch alternative Finanzierungsformen wie Factoring, Leasing, Beteiligungskapital und Mezzanine Finanzierungen können durchaus Bestandteil eines Finanzierungsmix sein. Die IHK Offenbach informiert neutral, praxisnah und kostenfrei zu bestehenden Fördermittel- und Finanzierungsvarianten und erarbeitet individuelle Finanzierungsvorschläge im Rahmen ihrer IHK-e zum Thema Finanzierung. Ein weiteres Informationsangebot für das Thema Finanzierung stellen die IHK-Unternehmerinfos dar. Hierbei handelt es sich um kostenfreie Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen im Bereich Finanzierung. Das IHK-Angebot richtet sich an Existenzgründer, egal ob als Startup oder Unternehmensnachfolger sowie auch an etablierte Unternehmer die ihren Betrieb erweitern möchten. IHK Offenbach Holger Winkler Tel.: Holger Winkler von der IHK berät bei Finanzierungsfragen (Foto: IHK) 7

8 Erfolgreiche Unternehmen gesucht Jetzt bewerben für den 11. Hessischen Gründerpreis 2013 Wer innerhalb der vergangenen fünf Jahre in Hessen ein eigenes Unternehmen gegründet hat und davon leben kann, hat gute Chancen auf den Hessischen Gründerpreis. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Ausgezeichnet werden erfolgreiche und herausragende Gründungen. Bei der Auswahl kommt es jedoch nicht allein auf Umsatz oder Gewinn an. Ausgezeichnet werden auch geschaffene Arbeitsplätze, besonders mutige Gründungen (zum Beispiel aus schwierigen Lagen heraus) oder große Innovationskraft. Prämiert werden gelungene Gründungen, nicht bloße Gründungsvorhaben oder Konzepte, die sich erst noch in der Praxis bewähren müssen. Dadurch hebt sich der Preis von vielen anderen ab hatten sich 90 Gründer/innen beworben, von denen 36 ins Halbfinale kamen und neun im Rahmen einer Festveranstaltung vor geladenen Gästen, unter anderem vom Hessischen Wirtschaftsminister Florian Rentsch, ausgezeichnet wurden. Bewerbungen sind eigeninitiativ sowie auf Vorschlag möglich. Informationen, Bewerbungs- und Vorschlagsformulare stehen auf der Webseite der Hessischen Gründertage (www.gruendertage-hessen.de). Bewerberkontakt: Initiativkreis Gründertage Hessen c/o KIZ gemeinnützige Projektgesellschaft mbh Hermann-Steinhäuser-Straße Offenbach Wirtschaftsminister Florian Rentsch mit Gewinnerin 2012 Monika Huft (Foto: J. Schäfer) Gründercampus ostpol Alles für Gründerinnen und Gründer Der ostpol ist nicht zu verfehlen. Es ist das große orange leuchtende Gebäude am östlichen Ende der Hermann-Steinhäuser-Straße. Das Gebäude beherbergte einst eine Druckerei, dann richtete die damalige Deutsche Bundespost hier ein Schulungszentrum ein. Heute finden Sie im ostpol alles, was Gründung einfacher, schneller und sicherer macht. Gründerinnen und Gründer erhalten Beratung und Training, ein Netzwerkangebot, Zugang zu Fördermitteln, Kreditangebote, Buchführungsservice, Marketingunterlagen und IT-Support. Und nicht zuletzt können Gründer die Räume des ostpol für ihr eigenes Büro nutzen. Das Besondere: Jeder hat vom ersten Tag an eine funktionierende Infrastruktur, einen Empfang und einen Postservice. Die Nutzung von Besprechungsräumen ist im günstigen Preis enthalten. Informieren Sie sich, wie Sie dieses umfassende Angebot für Ihre Gründung oder Ihre Selbstständigkeit nutzen können! Dafür eignet sich ideal der kostenfreie ostpol Infoabend. Er findet immer donnerstags um 18:00 im ostpol statt: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, Offenbach. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Yegane Richter, Tel.: , Alles aus einer Hand der Gründercampus ostpol (Foto: GBO) Impressum Herausgeber: Stadt Offenbach am Main, Arbeitsförderung Berliner Straße 100, Offenbach V.i.S.d.P.: Dr. Matthias Schulze-Böing Redaktion: KIZ ggmbh Offenbach, Elisabeth Neumann Druck: o3b-media GmbH, Konzeption: pixella media Agentur für Kommunikation,

Wir machen Sie fit für die Selbstständigkeit

Wir machen Sie fit für die Selbstständigkeit Wir machen Sie fit für die Selbstständigkeit Das neue Angebot in der Region Hannover Von der Gründungsidee zum Erfolg Angebot für alle Gründungsinteressierten in der Region Orientierung Hannover. Gründerinnen

Mehr

12. Gründertage Hessen

12. Gründertage Hessen Treffen der Wirtschaftsförderer am 20.05.2014 Elisabeth Neumann Projektleiterin Gründertage Hessen 2014 Zielsetzung der Gründertage Zielsetzung der Gründertage ist es das Gründerklima in Hessen weiter

Mehr

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Wolfgang Frieden Informationstag Unternehmensnachfolge im Handwerk 10. Oktober 2015 Inhalte 1. Angebote im Gründer-Center 2. Persönliche Voraussetzungen 3.

Mehr

Selbstständigkeit bedeutet

Selbstständigkeit bedeutet Selbstständigkeit bedeutet selbst und ständig arbeiten. ein unregelmäßiges Einkommen. Verbündete finden. Kunden oder Aufträge gewinnen. ausdauernd die Aufbauphase meistern. das notwendige Know-how haben

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014 Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim So helfen wir in der Gründungsphase Ihr Lotse in die Selbstständigkeit Existenzgründer

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Existenzgründung mit der Haspa Finanzierung von Klein- und Kleinstgründungen was ist möglich? Bankfinanzierung mit KfW-Startgeld

Existenzgründung mit der Haspa Finanzierung von Klein- und Kleinstgründungen was ist möglich? Bankfinanzierung mit KfW-Startgeld Existenzgründung mit der Haspa Finanzierung von Klein- und Kleinstgründungen was ist möglich? Bankfinanzierung mit KfW-Startgeld Lawaetz-Stiftung 11. April 2013 Die Haspa auf einen Blick. 1827 gegründet

Mehr

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Finanzierung und Fördermittel In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Der Finanzierungsplan gibt Auskunft darüber, wie viel Eigenkapital

Mehr

1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung?

1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung? 1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung? in der Wirtschaftsförderung in Dortmund Arbeitsstand 28. September 2007 KIZ gemeinnützige Projektgesellschaft

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

Gemeinschaftsinitiative Mittelstand: Fit für die Zukunft! das Sie weiterbringt! Für Gründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger

Gemeinschaftsinitiative Mittelstand: Fit für die Zukunft! das Sie weiterbringt! Für Gründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger Gemeinschaftsinitiative Mittelstand: Fit für die Zukunft! 2015/16 Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger Beratungs- und Qualifizierungsangebot in der Region

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

Thema: Existenzgründungsfinanzierung KfW Gründerkredit ERP-Kapital KfW-Unternehmerkredit Mikrokredit Stichwort Eigenkapital Gerade in der Startphase eine Existenzgründung benötigen Gründer für den Unternehmensaufbau,

Mehr

Unternehmensnachfolge Unterstützung durch regionale Akteure

Unternehmensnachfolge Unterstützung durch regionale Akteure Unternehmensnachfolge Unterstützung durch regionale Akteure Unternehmensnachfolge Problem erkannt, aber wer kann mich jetzt unterstützen? Deutschlandweit bieten sowohl private als auch öffentliche Beratungsanbieter

Mehr

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Präsentationstitel formell Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Uwe Steffen Titel der Präsentation Ministerium für Wirtschaft 1 Brandenburgkredit Mikro Basiert

Mehr

Fit für die Gründung. Wege der Finanzierung. Für-Gründer.de

Fit für die Gründung. Wege der Finanzierung. Für-Gründer.de Fit für die Gründung Für-Gründer.de Leitfaden Kapitalbedarf und Finanzierungsmix Eigenkapital Zuschüsse Business Angel Venture Capital Fremdkapital Mikrofinanzierung Hausbank und Förderdarlehen Bürgschaften

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015 Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Gliederung Überblick Förderinstitute Hausbankverfahren Herausforderungen für Gründer NRW.BANK.Gründungskredit

Mehr

BUSINESSPLAN ASPEKTE UND BERECHNUNGEN FÜR EXISTENZGRÜNDUNGSVORHABEN. RKW Bremen GmbH

BUSINESSPLAN ASPEKTE UND BERECHNUNGEN FÜR EXISTENZGRÜNDUNGSVORHABEN. RKW Bremen GmbH BUSINESSPLAN ASPEKTE UND BERECHNUNGEN FÜR EXISTENZGRÜNDUNGSVORHABEN INHALTE EINES BUSINESSPLANS Jede Gründung benötigt neben einer erfolgversprechenden Geschäftsidee einen Plan, wie die Idee in die Tat

Mehr

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung Unternehmensnachfolge Förderprogramme zur Finanzierung 2 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Bis zum Jahr 2020 stehen in Sachsen mehr als 15.000 mittelständische Unternehmen mit insgesamt 200.000

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

> Handwerk Bildung Beratung. Kammer konkret. Unsere Veranstaltungen für Sie im Handwerk Juli September 2014

> Handwerk Bildung Beratung. Kammer konkret. Unsere Veranstaltungen für Sie im Handwerk Juli September 2014 > Handwerk Bildung Beratung 1 Kammer konkret Unsere Veranstaltungen für Sie im Handwerk Juli September 2014 2 Herausgeber: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Bockenheimer Landstraße 21 D-60325 Frankfurt

Mehr

Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug)

Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug) Strategie Konzept RheinMainNetwork e.v. Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug) Wir stellen uns vor... RheinMainNetwork e.v. wurde in

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

Finanzierung von Existenzgründungen

Finanzierung von Existenzgründungen Finanzierung von Existenzgründungen Inhaltsübersicht Der Geschäftsplan / Businessplan Weitere notwendige Finanzierungsunterlagen Sonstige Aspekte bei der Existenzgründung Finanzierungsarten und Mittelgeber

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit,

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, unsere Kredite basieren auf Vertrauen. Wenn Menschen aus Ihrem privaten oder geschäftlichen

Mehr

MIQUA Mikrokredite im Quartier - Ein Projektbeispiel im Rahmen des ESF Programm BIWAQ Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier -

MIQUA Mikrokredite im Quartier - Ein Projektbeispiel im Rahmen des ESF Programm BIWAQ Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - MIQUA Mikrokredite im Quartier - Ein Projektbeispiel im Rahmen des ESF Programm BIWAQ Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - ESF Jahreskonferenz Berlin, 03.05.2010 KIZ gemeinnützige Projektgesellschaft

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen?

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Mit uns können Sie rechnen. UNTERNEHMERKAPITAL. DIE KAPITALSPRITZE, DIE IHRE FINANZIERUNGSSTRUKTUR STÄRKT. Mit der innovativen Produktfamilie Unternehmerkapital

Mehr

Gründungslotse Deutschland

Gründungslotse Deutschland Gründungslotse Deutschland Serviceangebote für Gründerinnen und Gründer Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 10119 Berlin oeffentlichkeitsarbeit@bmwi.bund.de

Mehr

Referat für Arbeit und Wirtschaft Wirtschaftsförderung Gründungen

Referat für Arbeit und Wirtschaft Wirtschaftsförderung Gründungen Telefon: 233-21290 Telefax: 233-27966 Andreas Lotte Referat für Arbeit und Wirtschaft Wirtschaftsförderung Gründungen Evaluierung der Gründungsberatung des Münchner Existenzgründungsbüros Sitzungsvorlage

Mehr

UHD Hessen. Finanzierung und Förderung des Generationswechsels

UHD Hessen. Finanzierung und Förderung des Generationswechsels UHD Hessen Finanzierung und Förderung des Generationswechsels Unser Dienstleistungsportfolio Beratungs- und Serviceeinrichtung des Hess. Einzelhandelsverbandes Leitstelle zur Vergabe von Fördermitteln

Mehr

Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung?

Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung? Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung? Businessplan-Wettbewerb 2015, Investitionsbank Berlin (IBB) 02. Dezember 2014 Seite 1 Agenda 1. Finanzierung von Unternehmensgründungen 2. Finanzierungsalternativen

Mehr

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen Frankfurter Gründerfonds Der Frankfurter Gründerfonds ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Mit Bürgschaften für ihr Bankdarlehen (max. 50.000 ) werden Gründer und junge Unternehmer

Mehr

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de Finanzierung für den Mittelstand Leitbild der Abbildung schankz www.fotosearch.de Präambel Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes bekennen sich zur Finanzierung des Mittelstands mit vertrauenswürdigen,

Mehr

Offenbacher GründerkOmpass

Offenbacher GründerkOmpass Offenbacher GründerkOmpass 2013/2014 Titelbild Offenbacher Gründerkompass Liebe Gründerinnen, liebe Gründer, Innovation und Selbstständigkeit sind treibende Kräfte unserer Wirtschaft. Neugründungen sind

Mehr

Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf der degut in Berlin

Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf der degut in Berlin Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und auf der degut in Berlin Ort: the station Berlin Termin: 27. bis 28. Juni 2008 Öffnungszeiten: Freitag, 10.00 bis 19.00 Samstag von 10.00 bis 18.00

Mehr

Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge

Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge Finanzierung des Generationenwechsels Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen Fulda, 21.06.2011 Bürgschaftsbank Hessen GmbH Selbsthilfeeinrichtung

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012

WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012 . WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012 2 Veranstaltungen im BMWi-Forum Freitag, 26.10.2012 10.15-11.00 Uhr Im Gespräch

Mehr

UnternehmerSchule. Landshut kostenfreie Seminarreihe Herbst 2015.... helfen gründen wachsen

UnternehmerSchule. Landshut kostenfreie Seminarreihe Herbst 2015.... helfen gründen wachsen UnternehmerSchule Landshut kostenfreie Seminarreihe Herbst 2015... helfen gründen wachsen UnternehmerSchule Die Seminarreihe Auch Gründen will gelernt sein. Jeder erfahrene Unternehmer kann diese Aussage

Mehr

EXISTENZGRÜNDUNG GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG

EXISTENZGRÜNDUNG GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG W TEC DU EXISTENZGRÜNDUNG GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG WIE FUNKTIONIERT GRIID? 6 BAUSTEINE GRIID (Gründungsinitiative Innovation Duisburg) startet am 18. November 2011 um 15:00 Uhr im Tectrum

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Existenzgründung Start-Up Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschafts-prüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Programm 09/2015-07/2016 Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Über die Seminarreihe Entrepreneurship-Kompetenzen Unternehmerisches Denken, zielorientiertes Handeln, Führungsqualitäten und betriebswirtschaftliches

Mehr

UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE!

UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE! UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE! FÜR IHRE ANLAGEN: UNSER KNOW-HOW. KOMPETENT, FAIR UND INDIVIDUELL: DIE CONSORSBANK BERATUNG. Jeder Anleger hat seine persönlichen Ansprüche und finanziellen Ziele.

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Flüssig und flexibel starten

Flüssig und flexibel starten Süddeutsche Zeitung, 03.09.2015 Süddeutsche Zeitung Beilage 03.09.2015 München Seite 22, Bayern Seite 22, Deutschland Seite 22 Flüssig und flexibel starten Von staatlichen Förderstellen gibt es nun Minikredite

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft

Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald Bankfinanzierung und Kreditabsicherung - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Norbert Kadau Höchst, 24. April 2015 1 Der Vortrag Ausgangssituation

Mehr

IT Fachwirt IT Fachwirtin

IT Fachwirt IT Fachwirtin IT Fachwirt IT Fachwirtin - 1-1. Die Weiterbildung zum IT Fachwirt erweitert Ihre Perspektiven Die IT Anwendungen nehmen überproportional zu, demzufolge wachsten die IT-Systeme und IT Strukturen seit Jahren.

Mehr

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken?

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? ERP-KaPItal für GRündunG Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? die Zukunftsförderer das starke argument für Ihr Vorhaben ein nachrangdarlehen Mit dem ERP-Kapital für Gründung bietet die KfW Ihnen

Mehr

verwurzelt an diesem Standort, an dem es sich durchaus kreativ sein lässt. Marketingstrategien

verwurzelt an diesem Standort, an dem es sich durchaus kreativ sein lässt. Marketingstrategien NR. 31, 01/02 2014 GO. AKTUELL ZEITUNG DER GRÜNDERSTADT OFFENBACH Wenn Kommunikation und Werbung einen Markt finden Anfang der 90er Jahre war Offenbach ziemlich weit davon entfernt, als Kreativ- Hotspot

Mehr

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000

Mehr

Gründerwoche Deutschland: Der beste Weg in die Selbstständigkeit

Gründerwoche Deutschland: Der beste Weg in die Selbstständigkeit Veranstaltungen in Ihrer Nähe: gruenderwoche.de/veranstaltungen Gründerwoche Deutschland: Der beste Weg in die Selbstständigkeit 17.-23. November 2014 Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland 2014

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Infotag Unternehmen und Finanzierung 2010 Peter Bailer Sparkasse Ulm

Infotag Unternehmen und Finanzierung 2010 Peter Bailer Sparkasse Ulm Wir finanzieren den Aufschwung Die Förderangebote der Bürgschaftsbank 1 Infotag Unternehmen und Finanzierung 2010 Peter Bailer Sparkasse Ulm MBG MITTELSTÄNDISCHE BETEILIGUNGS- GESELLSCHAFT Die Bürgschaftsbank

Mehr

Kreativ, innovativ und pfiffig

Kreativ, innovativ und pfiffig B E R L I N - B R A N D E N B U R G Kreativ, innovativ und pfiffig waren wir schon aber jetzt sind wir im Geschäft. Dank BPW! Philip Paar und Timm Dapper von Laubwerk, Teilnehmer des BPW 2011 Machen Sie

Mehr

Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft

Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt Bankfinanzierung und Kreditabsicherung - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Norbert Kadau Darmstadt, 09. Mai 2014 2 Der Vortrag Ausgangssituation

Mehr

NRW/EU.Mikrodarlehen Darlehen für Kleinstgründungen in NRW

NRW/EU.Mikrodarlehen Darlehen für Kleinstgründungen in NRW NRW/EU.Mikrodarlehen Darlehen für Kleinstgründungen in NRW Mit dem NRW/EU.Mikrodarlehen unterstützt die NRW.BANK zusammen mit ausgewählten STARTERCENTERn in NRW Gründer/-innen von Kleinstunternehmen sowie

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Angela Schütz am 04. Mai 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at gemeinsam sind wir groß aber nicht artig www.unternehmerinnen-netzwerk.at erfolgsgeschichte Die 3 Säulen für den Erfolg unserer Mitglieder im Unternehmerinnen-Netzwerk: Gute Ideen, wertvolle Kontakte,

Mehr

Besuchen Sie uns auch auf:

Besuchen Sie uns auch auf: 06. März 2013 Gemeinsame Pressemitteilung der Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungs GmbH (KiWi GmbH) und der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK Kiel) Ein Plan muss her! 10. Businessplan-Wettbewerb

Mehr

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT Bürgschaften für Unternehmen, Freie Berufe und Existenzgründungen Die Schleswig-Holstein engagiert sich seit ihrer Gründung

Mehr

informationen zur existenzgründung beratung - seminare - finanzierung

informationen zur existenzgründung beratung - seminare - finanzierung informationen zur existenzgründung beratung - seminare - finanzierung Unsere Angebote Individuelle Beratung + Coaching + Seminare + Finanzierung Telefon Hotline Mo - Do 9.00 14.30 Uhr und Fr.: 9.00 12.00

Mehr

EXISTENZ- GRÜNDUNG IN COBURG

EXISTENZ- GRÜNDUNG IN COBURG -1- EXISTENZ- GRÜNDUNG IN COBURG KOMPETENZATLAS FÜR DIE REGION COBURG -2- Der Kompetenzatlas Existenzgründung in Coburg ist ein Service des Existenzgründernetzwerkes der Region Coburg, um das regionale

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

Kampagne für Weitermacher

Kampagne für Weitermacher Kampagne für Weitermacher Initiative zur Unternehmensnachfolge im Handel Bürgschaften als Teil der Finanzierung Bürgschaftsbank Hessen Norbert Kadau Wiesbaden, 21. Aug. 2012 1 Selbsthilfeeinrichtung der

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr

Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung

Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung 1 Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, die Bundesregierung hat im Herbst 2007 die Initiative Kultur und Kreativwirtschaft gestartet. Mithilfe

Mehr

Einfach online gründen.

Einfach online gründen. Einfach online gründen. Ein gelungener Start in die Selbstständigkeit mit den Online-Gründertools von GO AHEAD. Online gründen leicht gemacht Mit dem Gründungsassistenten für GmbHs und UGs ist das Gründen

Mehr

Fit in die Selbständigkeit

Fit in die Selbständigkeit Fit in die Selbständigkeit Willkommen bei holler & holler Themenüberblick 1. Die Entscheidung: Bin ich ein Unternehmer? 2. Aus Fehlern anderer lernen: Hürden kennen Hürden nehmen 3. Planen Sie ausreichend

Mehr

Existenzgründung. Chancen, Risiken und Fördermöglichkeiten. JOBAKTIV-Messe 19./ 20. November 2014

Existenzgründung. Chancen, Risiken und Fördermöglichkeiten. JOBAKTIV-Messe 19./ 20. November 2014 Existenzgründung Chancen, Risiken und Fördermöglichkeiten JOBAKTIV-Messe 19./ 20. November 2014 Gundula Zierott Johann Daniel Lawaetz-Stiftung, Hamburg Über uns Lawaetz-Stiftung Team Existenzgründung seit

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

************************************************ bizeps-news Ausgabe: Oktober 2008 ISSN 1865-6943 ************************************************

************************************************ bizeps-news Ausgabe: Oktober 2008 ISSN 1865-6943 ************************************************ bizeps-news Ausgabe: Oktober 2008 ISSN 1865-6943 Liebe Leserinnen und Leser, mit einigen Neuerungen startet bizeps die Initiative für Gründungen aus der Hochschule - in den Herbst. Wir haben unseren Internetauftritt

Mehr

Lassen Sie den Konjunktiv zu Hause! Tipps für Gründerinnen im Finanzierungsgespräch. Prof. Dr. Heinz Klandt Dipl.-Psych.

Lassen Sie den Konjunktiv zu Hause! Tipps für Gründerinnen im Finanzierungsgespräch. Prof. Dr. Heinz Klandt Dipl.-Psych. Lassen Sie den Konjunktiv zu Hause! Tipps für Gründerinnen im Finanzierungsgespräch Prof. Dr. Heinz Klandt Dipl.-Psych. Dorothea Kissel ExpertInnen beobachten deutliche Unterschiede zwischen Männern und

Mehr

Förderprogramme für Unternehmensgründer

Förderprogramme für Unternehmensgründer Förderprogramme für Unternehmensgründer Diplom-Kaufmann Kreditreferent der IHK Hochrhein-Bodensee Voraussetzungen für Förderprogramme Da Förderprogramme i.d.r. nur über ein Kreditinstitut vor Ort (Hausbank)

Mehr

UHD-Hessen. Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH

UHD-Hessen. Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH UHD-Hessen Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH Unser Dienstleistungsportfolio Existenzgründungsberatungen Kurzberatungen zur Schwachstellenanalyse Beratung zur Umsetzung betrieblicher

Mehr

Das Bankgespräch Praxistipps und Hinweise für für Existenzgründer

Das Bankgespräch Praxistipps und Hinweise für für Existenzgründer Das Bankgespräch Praxistipps und Hinweise für für Existenzgründer 6. Braunschweiger Gründungswoche Gerhard Schuller Das Bankgespräch 1. Existenzgründungsberatungen 2. Vorbereitung auf das Bankgespräch

Mehr

Kostenfreie Seminarreihe für Existenzgründer & Jungunternehmer

Kostenfreie Seminarreihe für Existenzgründer & Jungunternehmer Gründerschule 2015 Kostenfreie Seminarreihe für Existenzgründer & Jungunternehmer Gründerschule Die Seminarreihe der Wirtschaftsförderung des Landkreises Neumarkt i.d.opf. Auch Gründen will gelernt sein.

Mehr

Zuwanderung in Arbeit und Existenzgründung

Zuwanderung in Arbeit und Existenzgründung Zuwanderung in Arbeit und Existenzgründung Projektpartner: Ergebnisse einer Befragung erwerbsfähiger Spanier/innen zur Informationslage zum Leben und Arbeiten in Deutschland im Frühjahr 2014 in Córdoba,

Mehr

Erfolgreiche Gespräche mit der Bank- Wie erhalte ich die richtige Finanzierung? BPW-Finanzforum 29.2.2012

Erfolgreiche Gespräche mit der Bank- Wie erhalte ich die richtige Finanzierung? BPW-Finanzforum 29.2.2012 Erfolgreiche Gespräche mit der Bank- Wie erhalte ich die richtige Finanzierung? BPW-Finanzforum 29.2.2012 Referent Andreas Gruner KompetenzCenter Gründungen und Unternehmensnachfolge der Berliner Sparkasse

Mehr

Dazu meine Geschichte:

Dazu meine Geschichte: Dazu meine Geschichte: Carolin Wermuth ein Familienbetrieb in der dritten Generation Seite 2 1954 gründete mein Großvater Gerhard Wermuth das Unternehmen in Leonberg Seite 3 1972 führte es mein Vater Andreas

Mehr

Hamburger Unternehmerinnentag 2005

Hamburger Unternehmerinnentag 2005 Hamburger Unternehmerinnentag 2005 Know-how, Lebenserfahrung, Stabilität, Nachfolge... Unternehmerin mit 50plus mit Stefanie Pump, Hamburger Sparkasse Angelika Caspari, Caspari & Partner (Moderation) Heide

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Fürstenfeldbruck, 3. Juli 2010 Existenz 2010 Susanne Müller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und sichere Finanzierung.

Mehr

2. Halbjahr 2015. Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler

2. Halbjahr 2015. Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler 2. Halbjahr 2015 Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler Herzlich willkommen! In allen Gründungsphasen sind Informationen und Weiterbildung(en) für Gründungsinteressierte, Selbständige

Mehr

NEWSLETTER GESUNDHEITSCOACH

NEWSLETTER GESUNDHEITSCOACH Birgit Böhmig Von: Weiterbildung Gesundheitscoach Gesendet: Dienstag, 25. August 2015 20:01 An: info@weiterbildung-gesundheitscoach.de Betreff:

Mehr

Wie finanziere ich die Unternehmensübernahme?

Wie finanziere ich die Unternehmensübernahme? ÜBERNAHMEFINANZIERUNG Wie finanziere ich die Unternehmensübernahme? Wenn das Eigenkapital für die Firmenübernahme nicht reicht, geht es nicht ohne Kredit, richtig? Falsch. Zum optimalen Finanzierungsmix

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem KOpEE Newsletter werden aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Koblenzer Netzwerk für Open Entrepreneurship Engineering (KOpEE) bereitgestellt. Wir informieren

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr