Konversion und mehr Chancen für Investitionen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konversion und mehr Chancen für Investitionen"

Transkript

1 Konversion und mehr Chancen für Investitionen Wohn- und Gewerbeimmobilien in Nordrhein-Westfalen +++ www. bundesimmobilien.de +++ www. bundesimmobilien.de +++www. bundesimmobilien.de +++www. bundesimmobilien.de / 2015 Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Wohnen Entwicklung Bremerhaven Hamburg Bremen Brandenburg Niedersachsen Berlin Sachsen-Anhalt Nordrhein-Westfalen Sachsen Hessen Thüringen Gewerbe Spezialimmobilie Rheinland-Pfalz Provisionsfrei Saarland Baden-Württemberg Bayern Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen Gewerbeimmobilien aller Art Kasernen, Depots, Truppenübungsplätze und Flugplätze Zukünftige Bauflächen für Industrie, Gewerbe und Wohnen in jeder Größenordnung Forst- und landwirtschaftliche Flächen Weitere Spezialimmobilien

2 4 5 Die Immobiliendienstleisterin des Bundes Chancen für Investitionen vielfältige Immobilien in Nordrhein-Westfalen Seit ihrer Gründung im Januar 2005 entwickelt sich die - nach kaufmännischen Regeln geführt - kontinuierlich zur zentralen kompetenten Immobiliendienstleisterin des Bundes. Zu den Aufgaben der Bundesanstalt zählen insbesondere: ein ressortübergreifendes, einheitliches Immobilienmanagement innerhalb der Bundesverwaltung, die Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von Grundstücken, die der Bund zur Erfüllung seiner Aufgaben nicht mehr benötigt, die Deckung des Grundstücks- und Raumbedarfs für Bundeszwecke, die Vermietung und Verpachtung eigener Wohnungen und Grundstücke, die forstliche Bewirtschaftung und naturschutzfachliche Betreuung der Bundesliegenschaften. Die Bundesanstalt hat bis zum Jahr 2013 fast alle Immobilien sämtlicher Bundesressorts übernommen. Diese werden im Rahmen eines einheitlichen Liegenschaftsmanagements (ELM) wert- und kostenoptimiert bewirtschaftet. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt der Bundesanstalt liegt darin, die nicht mehr für Bundeszwecke benötigten Liegenschaften zu verkaufen und damit einer neuen Entwicklung zuzuführen. Bundesweit werden durch die Bundesanstalt jährlich rund 3000 Objekte veräußert. Das Verkaufsportfolio der Bundesanstalt in Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot aus. Hierzu zählen neben Wohnliegenschaften mit freistehenden Ein- und Mehrfamilienhäusern, Reihenhäusern und Doppelhaushälften auch Wohnbaugrundstücke in verschiedenen Größen und Lagen. Neben Gewerbeobjekten, Industrie- und Gewerbebauflächen stehen landwirtschaftliche Flächen und Wälder im Angebot. Auch außergewöhnliche Gebäude wie Hochbunker bieten wir an. Einen Schwerpunkt unseres Angebotes bilden die sogenannten Konversionsliegenschaften wie ehemalige Kasernen, Übungsplätze, Depots und Flugplätze. In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Kommunen erreichen wir es, diese ehemaligen Militärstandorte erfolgreich zu vermarkten und damit einer zivilen Nachnutzung zuzuführen. Dabei werden im Vorfeld häufig erste Maßnahmen zur Anentwicklung dieser Liegenschaften, wie z. B. zur Schaffung des notwendigen Planungsrechts und nachfrageoptimierter Erschließungskonzepte oder zur Durchführung von Abbruch- und Entsiegelungsmaßnahmen, von uns realisiert. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unser aktuelles und demnächst zum Verkauf stehendes Portfolio im Bundesland Nordrhein-Westfalen geben. An unseren fünf Standorten in Dortmund, Münster, Bielefeld, Köln und Düsseldorf stehen wir Ihnen mit unseren erfahrenen und engagierten Mitarbeitern gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an wir freuen uns über Ihr Interesse. Dr. Gerald Brummund Direktion Dortmund Hauptstelle Verkauf 8 Doppelhaushälften in Münster Sie suchen einen neuen Standort für Ihr Unternehmen oder möchten Wohnungen zur Ergänzung Ihres Portfolios erwerben? Dann sprechen Sie mit uns! Wenn Sie einen Standort für Ihr Unternehmen suchen, zur Ergänzung Ihres Portfolios Wohnungen oder Waldflächen erwerben oder z. B. außergewöhnliche Gebäude wie einen alten Hochbunker umgestalten wollen, dann sind Sie bei uns richtig. Auch für Sie als Projektentwickler sind wir die richtige Adresse. Die vorliegende Broschüre der Hauptstelle Verkauf Dortmund bietet Ihnen einen attraktiven Querschnitt über unser vielfältiges Verkaufsportfolio in Nordrhein-Westfalen. Einen Schwerpunkt unseres Angebotes bilden hierbei die von der Bundeswehr und den ausländischen Streitkräften aus den NATO-Partnerländern genutzten sogenannten Konversionsliegenschaften wie Kasernen, Übungsplätze, Depots und Flugplätze. Konversion und mehr in Nordrhein-Westfalen bedeutet schon seit einigen Jahren einen fortlaufenden Prozess der Umwandlung dieser ehemals militärisch genutzten Liegenschaften in enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Kommunen in eine zivile Nachnutzung. Auch in den nächsten Jahren wird Nordrhein- Westfalen durch den Abzug der britischen Streitkräfte aus Deutschland sowie die Standortschließungen aufgrund der Bundeswehrstrukturreform 2011 im besonderen Maße betroffen sein. Hierdurch werden sich neue Chancen für Immobilienentwicklungen ergeben. So wurden z.b. im August 2013 in einem Paket acht von den britischen Streitkräften genutzte Doppelhaushälften in bester Citylage Münsters verkauft. Die auf dem m² großen Grundstück an der Jahnstraße stehenden Gebäude wurden vom Erwerber bereits abgerissen und sollen durch den Neubau moderner Eigentumswohnungen ersetzt werden. Neben den militärisch genutzten Liegenschaften werden auch immer wieder sonstige attraktive Objekte angeboten, die für Bundeszwecke nicht mehr benötigt werden. Die in bevorzugter Lage Düsseldorfs direkt an der Uferpromenade des Rheins in einem hochwertigen Wohnviertel mit großzügigen Grünanlagen gelegene Villa wurde im März 2014 im Rahmen einer Grundstücksauktion erfolgreich vermarktet. Bei der unter Denkmalschutz stehenden Villa, die zuletzt als Residenz des britischen Generalkonsuls genutzt wurde, handelt es sich um ein Spätwerk des berühmten rheinischen Kirchenbauers Josef Kleesattel. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl unterschiedlicher Immobilien unseres Verkaufsportfolios in Nordrhein-Westfalen. Für weitere Informationen zu den vorgestellten Liegenschaften wenden Sie sich bitte an die jeweiligen genannten Ansprechpartner/innen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen dieser Broschüre und stehen Ihnen hierzu für alle Fragen gerne zur Verfügung. Villa in Düsseldorf

3 6 Bundesstadt Bonn Stadtteil Hochkreuz Duisdorf Entwicklungsfläche Ludwig-Erhard-Allee für Wohnnutzung Die Bundesstadt Bonn ist nach wie vor eine wachsende Stadt, die Einwohnerzahlen steigen kontinuierlich, die Prognosen sind auch langfristig positiv. Vor diesem Hintergrund besteht eine sehr hohe Nachfrage nach neuen Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen in der Stadt. Wir sind froh, dass wir mit der Bundesanstalt für Die Bundesstadt Bonn Immobilienaufgaben ist nach wie vor eine im wachsende guten und kontinuierlichen Stadt, die Einwohnerzahlen Abstimmungsprozess steigen kontinuierlich, stehen, um die die vom Prognosen Bund zu vermarktenden sind auch langfristig positiv. Vor diesem Hintergrund Flächen für besteht einen positiven eine sehr Stadtentwicklungsprozess hohe Nachfrage nach neuen zu nutzen. Wohnflächen Dies gilt insbesondere in der Stadt. für Wir das sind froh, dass wir mit der im guten und kontinuierlichen Abstimmungsprozess stehen, um die vom Areal der ehemaligen Gallwitzkaserne im Stadtbezirk Hardtberg, das ein interessantes Flächenangebot für Bund zu vermarktenden Flächen für einen positiven Stadtentwicklungsprozess zu nutzen. Insbesondere mit den derzeit brach liegenden Arealen an der Ludwig-Erhard-Allee in direkter Nachbarschaft zum Freizeitpark Rheinaue und der ehemaligen Gallwitzka- den Bonner Wohnungsmarkt darstellt. Die Attraktivität Bonns und der Bedarf an besonderen Objekten werden sicher auch serne im jungen, aufstrebenden Stadtbezirk eine zügige Hardtberg Vermarktung können des Hochbunkers interessante im Flächenangebote Ortsteil Dottendorf dem ermöglichen. Wohnungsmarkt zugeführt werden. Ich wünsche Ich mir, bin dass überzeugt, der begonnene dass der konstruktive begonnene konstruktive Weg einer gemeinsamen Weg einer gemeinsamen Entwicklung Entwicklung zukunftsfähiger zukunftsfähiger Stadtquartiere fortgesetzt in werden der Stadt kann. Bonn erfolgreich fortgesetzt werden kann. Werner Wingenfeld, Stadtbau- Stadtquartiere in der Stadt Bonn erfolgreich rat der Werner Wingenfeld, Bundesstadt Stadtbaurat der Bundesstadt Bonn Bonn 7 Infrastruktur Die Bundesstadt Bonn ist mit rund Einwohnern nach Köln das bedeutendste Wirtschaftszentrum der Region. Im Gegensatz zu der allgemeinen Entwicklungstendenz in anderen Großstädten findet in der Region Bonn seit Jahren ein anhaltend positives Bevölkerungswachstum statt. Telekommunikation und Informationstechnik trugen nach dem Regierungsumzug entscheidend zum Strukturwandel bei. Darüber hinaus ist Bonn mit etwa Studenten und zahlreichen Forschungsinstituten ein wichtiger Bildungs- und Forschungsstandort. Das zum Verkauf stehende Objekt befindet sich im südwestlich des Stadtzentrums gelegenen Stadtteil Duisdorf, Stadtbezirk Hardtberg, unmittelbar angrenzend an den zweiten Dienstsitz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Der Standort verfügt mit den beiden Autobahnanschlüssen Bonn-Lengsdorf und Bonn-Hardtberg (A 565) über sehr kurze Anbindungen an das übergeordnete Straßenverkehrsnetz sowie an den Köln Bonn Airport. Aufgrund seiner Lage zum Stadtbezirkszentrum Duisdorf in der Rochusstraße und dem nahegelegenen Einkaufszentrum am Telekom-Dome / Basketsring weist die Liegenschaft im Nahbereich eine sehr gute Einzelhandelsversorgung auf. Bebauung Die Gesamtfläche des Grundstücks beträgt rund m². Die derzeitige Bebauung der ehemals vom Bundesgrenzschutz genutzten Liegenschaft besteht aus zweigeschossigen Kasernenzweckbauten und Nebengebäuden aus den 30er und 50er Jahren sowie einer Sporthalle (Baujahr 1981) nebst Freiflächen. Die Liegenschaft ist im derzeit gültigen Flächennutzungsplan im Wesentlichen als Sonderbaufläche Bund ausgewiesen. Die im Juli 2006 im Auftrag der erstellte Machbarkeitsstudie diente als Basis zur Erarbeitung eines ersten städtebaulichen Konzepts, welches Bestandteil des frühzeitigen Beteiligungsverfahrens gemäß BauGB wurde. In der Folge weiterer Untersuchungen zu den Standortbedingungen wurde ein alternatives Entwurfskonzept erarbeitet. Dieses sieht nach Abbruch sämtlicher Gebäude eine maximal 3-geschossige Bebauung mit alternativen Lösungen für viele Wohntypen (z. B. Mehrgenerationskonzepte, größere und kleinere Wohneinheiten, Eigentumswohnungen) sowie entlang der lärmvorbelasteten Übergangsbereiche zur Autobahn eine lärmunempfindlichere Nutzung (Verwaltung, Dienstleistung, nicht störendes Gewerbe) vor. Durch die zentrale Lage der Haupterschließungsstraße als Verbindung von Julius-Leber-Straße zur Straße Auf dem Kirchbüchel entstehen unterschiedlich große Wohnareale, die durch einen Quartiersplatz in der Standortmitte, eine mindestens dreigruppige Kindertagesstätte, einen Kleinkinderspielplatz und die Begrünung der Randbereiche unter weitgehendem Erhalt der vorhandenen Bäume ergänzt werden. Das überarbeitete Entwurfskonzept wurde nach Durchführung mehrerer erforderlicher Fachgutachten (Verkehrsgutachten, Versickerungsgutachten, Altlastenuntersuchung, Straßen- und Kanalplanung, Aufnahme des Baumbestandes etc.) den politischen Gremien der Stadt Bonn vorgestellt, die anschließend beschlossen, auf dieser Basis das Bebauungsplanverfahren Verkaufsteam Köln Herr Ralf Cappel Tel.: +49 (0) weiter zu führen. Im Vorfeld der Realisierung für die einzelnen Baufelder soll ein städtbauliches Qualifizierungsverfahren durchgeführt werden. Die Stadt Bonn behält sich vor, das Objekt im Rahmen eines Direktverkaufs selbst zu erwerben. Ziel ist insbesondere, einen Anteil von öffentlich geförderten Wohnungsbau sicherzustellen. Grundstücksgröße ca. 7,6 ha Wohneinheiten gesamt 381 sofort Autobahn A km Köln Bonn Airport 29 km Innenstadt 5 km Bundesstadt Bonn Stadtplanungsamt Herr Manfred Maaß Tel.: +49 (0)

4 8 9 Mönchengladbach Stadtteil Hauptquartier Entwicklungsfläche mit besonderem Potenzial Die Konversion großer Militärstandorte begleitet Mönchengladbachs Stadtentwicklung seit mehr als zwei Jahrzehnten. Das Nordpark-Projekt mit rund 160 ha ist zum Erfolgsmodell und Wachstumsmotor für die Stadt geworden. Das 420 ha große JHQ-Areal, das als unser britischer Stadtteil Heimat auf Zeit für bis zu Menschen war, stellt uns erneut vor riesige Herausforderungen. Gemeinsam mit der Eigentümerin BImA und sehr gut unterstützt durch die NRWurban haben wir Ideen zur zukünftigen Nutzung entwickelt. Hans Wilhelm Reiners, Oberbürgermeister Infrastruktur Die kreisfreie Stadt Mönchengladbach mit Ihren knapp Einwohnern liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen und ist die größte Stadt am linken Niederrhein. Die als Oberzentrum eingestufte Stadt liegt im Regierungsbezirk Düsseldorf und gehört zum Wirtschaftsraum Metropolregion Rhein-Ruhr und zum IHK-Bezirk Mittlerer Niederrhein. Sie grenzt an die Kreise Viersen, Heinsberg und an den Rhein-Kreis-Neuss. Das Mönchengladbacher Stadtzentrum befindet sich rund 25 Kilometer westlich der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Die zum Verkauf stehende Liegenschaft liegt in Mönchengladbach im Stadtbezirk West, der u.a. den Stadtteil Hauptquartier umfasst. Das Umfeld des ehem. Hauptquartiers wird geprägt durch seine ruhige ländliche Lage, die von waldreichen Flächen umgeben ist. Dazu gehört der Hardter Wald und der Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Mönchengladbach profitiert von einer guten Verkehrsinfrastruktur und Erreichbarkeit zu den deutschen und niederländischen Ballungs- und Wirtschaftszentren über die Anbindung an die Autobahn A 52 (NL - Düsseldorf - Ruhrgebiet), A 61 (NL Köln Koblenz), A 46 (NL Düsseldorf Sauerland) sowie die A 44 (Aachen - Belgien) Die Flughäfen Düsseldorf Airport DUS und Köln Bonn Airport sichern die weitere Erreichbarkeit. Bebauung Bei der Liegenschaft handelt es sich um das 1954 errichtete ehemalige Hauptquartier der britischen Streitkräfte und der NATO mit einer Größe von ca. 376 ha. Das Areal wurde am von den britischen Streitkräften an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgegeben. Aufgrund ihrer Größe und Bebauung bildet das Hauptquartier einen in sich geschlossenen eigenen Stadtteil im Westen der Stadt Mönchengladbach mit allen dafür notwendigen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, sozialen Einrichtungen, Infrastruktureinrichtungen, Sportanlagen sowie die für eine Kaserne notwendige Bebauung bestehend aus Verwaltungs-, Stabs- und Lagergebäude und sonstige technische Gebäude. Insgesamt ist die Liegenschaft mit ca Gebäuden, davon ca Wohneinheiten in Einzel-, Doppel- und Reihenhäusern bebaut. Sie verteilen sich auf 14 unterschiedliche Haustypen aus verschiedenen Baujahren, überwiegend aus den 50er und 60er Jahren, außerdem 48 Wohnungen in 8 Mehrfamilienhäusern aus dem Jahre Unter den in der Liegenschaft befindlichen Zweckbauten verdient das Stabsgebäude The Big House, als größtes Einzelgebäude, besondere Aufmerksamkeit. Es handelt sich um einen dreigeschossigen, mehrflügeligen Bau mit Ausmaßen von ca. 270m x 160m und rund Räumen/Büros. Der Gebäudebestand wurde durch eine unabhängige technische Infrastruktur versorgt. Die Wasserversorgung erfolgte über eigene Brunnen. Die Entwässerung erfolgte in die städtische Kläranlage und die Stromversorgung wurde durch mehrere Trafostationen sichergestellt. Die Beheizung der Gesamtliegenschaft erfolgte bislang über ein zentrales Heizwerk, wobei die Wohngebäude an die Gasversorgung angeschlossen waren. Der Abzug der britischen Streitkräfte und die damit einhergehende Schließung des Areals macht eine Neuentwicklung der Liegenschaft erforderlich. Es bestehen mehrere naturschutzfachliche Schutzbereiche (wie z.b. FFH-Gebiete, Biotopflächen und Wasserschutzzonen), die es bei einer Nachnutzung zu berücksichtigen gilt. Ein mit der Stadt Mönchengladbach entwickeltes Grobkonzept sieht für das Areal folgende Nachnutzungspotentiale vor: Windkraftanlagen, in einer den Vorgaben des Regionalplans entsprechenden Vorrangzone, Eine Gewerbeinsel, kleiner 10 ha zur Ansiedlung von Betrieben aus dem Bereich regenerative Energien (Forschung und Entwicklung), Temporär begrenzte Nutzung für Open-Air-Veranstaltungen, Erstunterbringungseinrichtung für Asylbewerber und Ausgleichs -und Ersatzmaßnahmen (Flächenpool für Kompensationsmaßnahmen). Verkaufsteam Düsseldorf Frau Georgia Panagiotou Tel.: +49(0) Aufgrund der Größe der Liegenschaft können die unterschiedlichen Nachnutzungsoptionen nebeneinander auf der Fläche realisiert werden, wobei die natur- und landschaftsschutzrechtlichen Festsetzungen und die daraus resultierenden Schutzabstände und Regelungen berücksichtigt und eingehalten werden müssen. Es ist auch die Alternative des Weißen Ritters denkbar, die unter der Voraussetzung, dass ein Investor ein politisch, ökologisch, städtebaulich und finanziell tragbares Konzept vorlegt, von zwei Inseln intensiver Nutzung jeweils eine im Westen und eine im Osten der Fläche ausgeht. Die Fläche ist im Flächennutzungsplan als Gemeinbedarfsfläche dargestellt. Verbindliches Baurecht in Form eines Bebauungsplans existiert nicht. Zukünftige Nutzungen erfordern die Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung eines Bebauungsplans, ggf. in Verbindung mit einem städtebaulichen Vertrag mit der Stadt. Weitere Einzelheiten zum Hauptquartier und zum Grobkonzept finden Sie unter Grundstücksgröße ca. 376 ha Autobahnen ab sofort A 52: ca. 3 km A61: ca. 5 km A44: ca. 15 km Flughäfen Flughafen Düsseldorf Airport DUS ca. 33 km Flughafen Köln Bonn Airport ca. 80 km Stadt Mönchengladbach Fachbereich Stadtentwicklung und Planung Frau Annette Pfennings Tel.: +49(0)

5 10 Münster / Westfalen Kreisfreie Stadt Konversionsstandort Bei Konversionsprozessen ist der intensive Dialog mit allen Akteuren ein entscheidender Faktor. Nur wenn alle an einem Strang ziehen, können die großen Chancen für die Stadtentwicklung bestmöglich genutzt werden. Das ist auch in Münster bislang das Erfolgsrezept: Verwaltung, Politik und Bürgerschaft tragen die gemeinsame Zielrichtung, Quartiere zu entwickeln, die zu Münster passen. Auch mit der BImA verbindet uns eine konstruktive Zusammenarbeit. Die ehemaligen Kasernen in Gremmendorf und Gievenbeck stehen unmittelbar vor großen Veränderungen. Die städtebaulichen Entwürfe zeigen, wie aus von Mauern umschlossenen Arealen Plätze zum Wohnen, Leben und Arbeiten werden. In beiden Planungsprozessen haben wir uns für eine intensive Bürgerbeteiligung entschieden. Die sehr guten Ergebnisse bestätigen unseren Weg. Den Dialoggedanken werden wir daher auch in Zukunft fortführen. Alle Beteiligten müssen die Chancen wahren, auch bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Hartwig Schultheiß, Stadtdirektor der Stadt Münster 11 meisterdienst betreut. Zur Abmilderung der Wohnungsnot der Studenten in Münster wurden rd. 110 Wohngebäude dem Studentenwerk vorübergehend überlassen. An die Stadt Münster wurden zahlreiche Wohnhäuser zur Unterbringung von Flüchtlingen vermietet. Nachdem bis zum 3. Quartal 2014 bereits 270 Wohnhäuser veräußert werden konnten, strebt die für die verbleibenden Wohnstandorte eine zügige Veräußerung an. Informationen zu den Liegenschaften Die kreisfreie Stadt Münster liegt inmitten der münsterländischen Parklandschaft und ist mit ihren ca Einwohnern eine moderne und dennoch traditionsbewusste Stadt sowie Oberzentrum der Region. Die Universitätsstadt bietet eine umfassende Versorgung im wirtschaftlichen und kulturellen Bereich wie auch im Bildungswesen. Zahlreiche Behörden und Verwaltungen haben ihren Sitz in der Metropole des Münsterlandes. Im Jahre 2004 erhielt die Stadt die Goldmedaille des LivCom-Awards in ihrer Eigenschaft als lebenswerteste Stadt der Welt. Infolge des Abzugs der britischen Streitkräfte aus Münster wurden neben der York-Kaserne im Stadtteil Gremmendorf und der Oxford-Kaserne im Stadtteil Gievenbeck auch 18 Wohnstandorte mit insgesamt rund 790 Ein- und Mehrfamilienhäusern an die zurückgegeben. Die Wohnstandorte sind über das gesamte Stadtgebiet von Münster verteilt. Die Kasernengelände liegen in innenstadtnaher und integrierter Lage und bieten die Chance, neue Wohngebiete mit der entsprechenden Infrastruktur zu entwickeln. Die Stadt Münster beabsichtigt, die Kasernenanlagen im Rahmen der Erstzugriffsoption zu erwerben. York-Kaserne Die im Stadtteil Gremmendorf am Albersloher Weg gelegene, rund 50 ha große York-Kaserne wurde in den Jahren als Luftwaffennachrichtenkaserne errichtet. Die York-Kaserne ist rund 5 km von der Innenstadt und vom Hauptbahnhof entfernt. Die mit rotem Klinker versehenen Unterkunfts- und Verwaltungsgebäude sind symmetrisch um den Exerzierplatz angeordnet. Die britischen Streitkräfte haben die York-Kaserne Ende 2012 an die zurückgegeben. Die Stadt Münster hat bereits im Jahr 2011 einen Rahmenplan für die Stadtteile Gremmendorf und Angelmodde aufgestellt; dieser sieht für die York-Kaserne die Entwicklung eines Neuen Ortsmittelpunktes sowie eigenständiger, qualitätsvoller Wohnquartiere mit gesamtstädtischem Alleinstellungscharakter, z. B. Gartenstadt im Grünen vor. Zur Vorbereitung des Bauleitplanverfahrens hat die Stadt Münster eine städtebauliche Perspektivplanung mit Bürgerbeteiligung durchgeführt. Aufbauend auf den Ergebnissen dieser Perspektivplanung ist ein zweistufiger städtebaulicher und freiraumplanerischer Wettbewerb durchgeführt worden. Das Siegerkonzept wurde der Öffentlichkeit in einer Bürgerversammlung am vorgestellt. Einzelheiten hierzu finden Sie unter konversion_york.html Wohnstandorte Oxford-Kaserne Die im Stadtteil Gievenbeck an der Roxeler Straße gelegene, rund 26 ha große Oxford-Kaserne wurde in den Jahren errichtet. Räumlich getrennt von der eigentlichen Kaserne befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite südlich der Roxeler Straße das ebenfalls im Jahr 1936 errichtete Offizierskasino. Die Oxford-Kaserne ist rund 3,5 km von der Innenstadt entfernt. Die Rückgabe der Kaserne an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist Ende 2013 erfolgt. Die Stadt Münster hat zur Vorbereitung der Bauleitplanung auf der Grundlage von dem in einem Bürgerworkshop erarbeiteten Leitbild ein städtbauliches Gutacherverfahren durchgeführt und die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Entwürfe können eingesehen werden unter oxford.html Seit Ende 2012 haben die britischen Streitkräfte bis auf wenige Häuser rd. 790 Wohneinheiten an 18 verschiedenen Standorten an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgegeben. Um den Zustand der Wohngebäude bis zur Übergabe an neue Nutzer zu erhalten, werden die Liegenschaften bewacht und durch einen Haus- Verkaufsteam Dortmund Herr Axel Schümers Tel.: +49 (0) Herr Fridolin Stephan Tel.: +49 (0) Die Stadt Münster hat für den Konversionsstandort Münster ein Wohnstandort-Entwicklungskonzept erstellt. Dieses Konzept und weitere interessante Informationen finden Sie unter Grundstücksgröße York-Kaserne 50 ha Grundstücksgröße Oxford-Kaserne 26 ha Anzahl der Wohnungen 794 sofort Team York-Kaserne Team Oxford-Kaserne Team Britenwohnungen

6 12 Vogelsang Schleiden Internationaler Platz im Nationalpark Eifel Schleiden versteht sich als heimliche Hauptstadt des Nationalparks Eifel, in dessen Herz der internationale Platz Vogelsang gelegen ist. Die Konversion des ehemaligen Geländes des Truppenübungsplatzes gestalten die Beteiligten als lebendiges, einzigartiges, europäisches Leuchtturmprojekt, das weit über die Stadt- Kreis- und Landesgrenzen bis in das benachbarte Belgien ausstrahlt.es ist allenthalben spürbar, dass dieses seit Jahrzehnten bedeutendste Vorhaben der Region in der Bevölkerung eine beispielhafte Aufbruchstimmung erzeugt.wir erfahren eindrucksvoll, dass die Kombination aus geschichtlichem Lehr- und Lernort Vogelsang einerseits und der einzigartigen umgebenden Naturlandschaft andererseits ein Alleinstellungsmerkmal nicht nur für die Stadt, sondern für die ganze Region ist. Wir freuen uns auf unsere Besucher. Udo Meister, Bürgermeister 13 Norden befinden sich die grenzüberschreitende Euregio Maas-Rhein mit den Städten Aachen (40 km), Lüttich (60 km) und Maastricht (60 km) sowie der Großraum Köln-Düsseldorf (Köln 50 km). Auch das Ruhrgebiet liegt nur etwa 150 km (Bochum) entfernt. Der Landesverband Rheinland des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) plant die Errichtung eines 200 Betten-Hauses in Kombination mit einem Jugendwaldheim des Nationalparks Eifel. Außerdem wird das Nationalparkforstamt an den Standort verlegt. Das Gelände der Burg Vogelsang wurde in den Jahren 1934 bis 1944 als sogenannte Ordensburg von der NSDAP erschlossen und teilweise bebaut. Nach dem 2. Weltkrieg war das ca. 100 ha große Gelände über 60 Jahre lang Teil des Truppenübungsplatzes Camp Vogelsang. Mit der Rückgabe der Immobilie an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben am 1. Januar 2006 wurde das Gelände gleichzeitig für Besucher geöffnet. Seit der Öffnung haben bereits über 1,4 Millionen Besucher die Angebote in Vogelsang genutzt, im Durchnitt ca jährlich. Leitbild & Standortprofil Auf dem Gelände der NS- Ordensburg entsteht zur Zeit ein natur-, kultur- und bildungstouristisches Zentrum europäischen Ranges; ein internationaler Platz, ein Ort der Bildung und Kultur. Erwachsene und Jugendliche jeder Nationalität begegnen hier Geschichte, erleben die Natur und erholen sich. Auf dem Gelände wurden bzw. werden bereits Kernnutzungen etabliert. Hierzu gehört insbesondere das Forum Vogelsang, das als Informations-, Ausstellungs- und Bildungszentrum das Leitprojekt des Standortes ist und im Jahr 2015 eröffnet. Das ehemalige Kino der belgischen Truppen aus den 50er Jahren wurde instandgesetzt und als Kulturkino für Veranstaltungen und bis zur Fertigstellung des Forums als temporäre Besucherinformation betrieben. Ebenfalls in Betrieb sind das denkmalgeschützte Schwimmbad, sowie drei Einrichtungen des DRK Kreisverbands Euskirchen: ein Selbstversorgerhaus, das Rotkreuz Zentrum Schleiden und das Rotkreuz Museum für internationales Völker- und Menschenrecht. Seit Frühjahr bietet die Astronomie- Werkstatt in einer Sternwarte und im Kulturkino astronomische Angebote. Diese Kernnutzungen der 1. Entwicklungsstufe werden zum Großteil öffentlich gefördert. Die Startinvestitionen in Höhe von rund 68 Mio., die bereits realisiert sind bzw. in den nächsten drei Jahren realisiert werden, sichern die Perspektive des Standortes politisch und ökonomisch. In dieses attraktive Investitionsumfeld können auch Sie Ihre Ideen und Projekte einbringen und vogelsang ip / Internationaler Platz im Nationalpark Eifel aktiv mit aufbauen. Vogelsang wird bewusst im Kontrast zu der ursprünglichen Zweckbestimmung des Ortes entwickelt. Schrittweise entsteht aus einem jahrzehntelang abgeschotteten Militärgelände ein weltoffener, toleranter und friedlicher Ort. Hier begegnen sich Menschen, tauschen sich aus und lernen voneinander. Zur Verwirklichung von Ideen und Projekten stehen etwa 70 ha Fläche mit ca m² Geschossfläche in teilweise denkmalgeschützter Bausubstanz zur Verfügung. In diese Konzeption passen z. B. folgende Branchen bzw. Nutzungen: Hotel / Gästehäuser / Ferienwohnungen / Sprachschulen / (Internationale) Akademien / Sonstige Bildungseinrichtungen / Sport-, Freizeit- und Kulturangebote / Ausstellungen / Kompetenzzentren / Verträgliches Gewerbe. Mit der Vermarktung der Immobilie hat die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben als Eigentümerin des Geländes die Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH (SEV) beauftragt, die seit 2005 den Konversionsprozess steuert und koordiniert. Infrastruktur Vogelsang liegt mitten im Nationalpark Eifel und ist an die B 266 angeschlossen. Zirka 30 Millionen Einwohner leben im 2-Stunden-Radius entfernt, etwa 55 Millionen Einwohner erreichen das Gelände binnen vier Stunden. Grundstücksgröße 100 ha Verfügbare Fläche 70 ha Gebäudeflächen ca. 24 ha In malerischer Lage mitten in der Natur, auf einem Bergsporn in 480 m Meereshöhe mit Blick auf den Urftsee, trennt nur etwa eine Stunde Fahrt Vogelsang von den nächsten Ballungsräumen. Im Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH Herr Thomas Fischer-Reinbach Tel.: +49 (0)

7 14 15 Herford Kreis Herford Konversionsstandort Die Umnutzung bzw. Konversion der Kasernen Wentworth und Hammersmith (je 10 ha) sowie Harewood (8 ha) stellt die Hansestadt Herford und insbesondere die jeweiligen Stadtteile vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Die Lage inmitten der gewachsenen Stadtstrukturen, eine besondere und in Teilen nicht einfach umzunutzende Bausubstanz und die dazugehörigen Freiraumpotentiale bieten hierbei große Chancen für Bestehendes und Neues. Gemeinsam mit den Herforder Bürgerinnen und Bürgern haben wir erste Zukunftsperspektiven für die Kasernenstandorte erarbeitet und so ihre Ideen in die Planungsprozesse gleich von Beginn an einbezogen. Tim Kähler, Bürgermeister Informationen zu den Liegenschaften Hansestadt Herford Die Hansestadt Herford liegt im Süden des gleichnamigen Kreises im Ravensberger Hügelland zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge. Mit rund Einwohnern auf knapp 79 Quadratkilometern ist Herford die größte Stadt im Kreis Herford und zugleich Sitz wichtiger Einrichtungen wie Kreisverwaltung, Finanzbehörde, Agentur für Arbeit, Klinikum und zahlreicher Bildungseinrichtungen. In Herford steht das MARTa, das einzige öffentliche Museum des amerikanischen Architekten Frank Gehry in Deutschland. Mit seiner eigenwilligen Bauweise setzt es einen unverkennbar modernen Akzent im Stadtbild. Vier mittelalterliche Hallenkirchen und viele alte Häuser zeugen dagegen von der mehr als 1200 Jahre alten Geschichte. Als Kreisstadt ist Herford das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Wittekindkreises Herford. Mit der für Ende 2015 geplanten Aufgabe des britischen Garnisonsstandortes werden im Stadtgebiet von Herford 3 Kasernenstandorte mit einer Gesamtfläche von rd. 26 ha an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgegeben. Die vollständige Rückgabe von 319 Wohneinheiten in Einund Mehrfamilienhäusern ist derzeit im Detail zeitlich noch nicht einzuschätzen. Die Kasernenstandorte, die sämtlich ab 1934 errichtet worden sind, befinden sich nordöstlich des Stadtkerns in innenstadtnaher, integrierter Lage und bieten die Chance neue Standorte für Wohnen, Gewerbe und ggfls. Bildungseinrichtungen zu entwickeln. Wentworth-Kaserne Die Wentworth-Kaserne umfasst eine Fläche von rd. 8,5 ha und befindet sich an der Vlothoer Straße im östlich an die Innenstadt angrenzenden Stadtteil Stiftberg. Die Wentworth-Kaserne ist Sitz des Garnisonshauptquartiers und weist mit ihren zum Teil unter Denkmalschutz stehenden Kasernengebäuden aus den 30er Jahren eine ortsbildprägende Besonderheit auf. In den Jahren 2008/2009 ist ein Konferenzzentrum mit Tagungsräumen, Kino u.a. neu errichtet worden. Die britische Schule in Herford ist ebenfalls in der Wentworth-Kaserne untergebracht. Auch umfangreiche Sportflächen befinden sich innerhalb des Kasernenareals. Zur Wentworth-Kaserne gehört auch noch ein direkt angrenzend an der Liststraße gelegenes, unter Denkmalschutz stehendes Offizierskasino aus der Ursprungsbauzeit der Kaserne. Hammersmith-Kaserne Die Hammersmith-Kaserne ist rd. 10 ha groß und liegt ebenfalls im Stadtteil Stiftberg, direkt gegenüber der Wentworth-Kaserne an der Vlothoer Straße. Die Bebauung besteht hier aus nicht unter Denkmalschutz gestellten Kasernengebäuden aus den 30er Jahren sowie einem umfangreichen Bestand an Werkstatt- und Fahrzeughallen. Die beiden benachbarten Kasernenanlagen sind rd. 1,5 km vom Stadtzentrum entfernt und verkehrlich entsprechend gut daran angebunden. Der Stadtteil Stiftberg zählt zu den attraktivsten Wohnlagen Herfords und ist von einer höherwertigen Wohngebietsstruktur mit erheblichem Grünanteil und der Nähe zu Wohnfolgeeinrichtungen geprägt. Harewood-Kaserne Die Harewood-Kaserne mit einer Fläche von rd. 8 ha liegt im Bereich des städtischen Siedlungsrandes an der Mindener Straße (B 61) und umfasst in den 30er Jahren errichtete Unterkunftsgebäude (kein Denkmalschutz) sowie einen größeren technischen Bereich mit Werkstatt- und Fahrzeughallen aus der Bauzeit zwischen etwa 1950 und Die von Wohnhäusern der 50er und 60er Jahre (überwiegend freistehende Einfamilienhäuser und Doppelhäuser) geprägte dichte Umgebungsbebauung kann sich insoweit als Restriktion für eine künftige zivile Folgenutzung erweisen. Die Harewood- Kaserne ist über den Innenstadtring gut an das etwa 2 km entfernte Stadtzentrum angebunden. Wohnliegenschaften Die insgesamt 319 Wohnungen befinden sich an 4 Wohnstandorten im Herforder Kernstadtgebiet. Es handelt sich um 14 freistehende Einfamilienhäuser, 115 Einfamilienreihenhäuser, 70 Doppelhaushälften und 20 Mehrfamilienhäuser. Die Wohngebäude wurden etwa zwischen 1955 und 1965 erbaut. Der Zeitpunkt der vollständigen Rückgabe durch die britischen Streitkräfte ist derzeit noch nicht konkret abzusehen. Ein Teil des Bestandes dient der Wohnraumversorgung der Garnison Bielefeld, die auch Standort des Hauptquartiers der britischen Streitkräfte ist. Die Aufgabe der Garnison Bielefeld wird daher erst gegen Ende des Truppenabzuges der britischen Streitkräfte, der bis etwa 2019 abgeschlossen sein soll, erfolgen. Während des Öffentlichkeitsprozesses kristallisierte sich in den Planungswerkstätten mit den Bürgern zunehmend heraus, dass sich für die Entwicklung der Harewood-Kaserne durch die verkehrsgünstige Lage Handwerks- und nicht störende gewerbliche Verkaufsteam Dortmund Herr Frank Gößling Tel.: +49 (0) Nutzungen sowie in Teilen Wohnnutzung eignen würde. Diesbezüglich sollen bestehende Gebäude eher zurückgebaut und lediglich vereinzelnd nachgenutzt werden. Der Doppelstandort Wentworth-/Hammersmith- Kaserne soll durch seine unmittelbare Lage zueinander strukturell und räumlich insgesamt entwickelt werden. Unter Einbeziehung des denkmalgeschützten Gebäudebestandes gilt es die Wentworth-Kaserne schwerpunktmäßig in Richtung Bildung und innovative Dienstleistung zu entwickeln. Zur Unterstützung der Hochwertigkeit des neuen Quartiers soll dieses stark durchgrünt werden. Der Standort der Hammersmith-Kaserne wird von den Herforder Bürgern als präferierter Standort für qualitative Wohnflächenentwicklung in Verbindung mit kultureller, sozialer und versorgungstechnischer Infrastruktur gesehen. Ebenso wie in der Wentworth-Kaserne soll auch diese Fläche durch einen hohen Grünanteil geprägt werden. Grundstücksgröße Wentworth-Kaserne ca. 8,5 ha Grundstücksgröße Hammersmith-Kaserne ca. 10 ha Grundstücksgröße Harewood-Kaserne ca. 8 ha Anzahl der Wohnungen 319 der Kasernen ca. Ende 2015 Hansestadt Herford Technisches Dezernat Abteilung Stadtplanung, Grünflächen und Geodaten Frau Ann-Christine Maasberg Tel.: +49 (0)

8 16 17 Niederkrüchten Kreis Viersen Entwicklungsfläche Die Gemeinde Niederkrüchten besitzt aufgrund ihrer Lage im internationalen Naturpark Maas- Schwalm-Nette einen hohen Erholungswert. Die ausgebaute Rad- und Reitwegestruktur machen die Gemeinde zu einem beliebten Ziel für Freunde des sanften Tourismus. Günstige Baulandpreise, eine entgegen dem Trend stabile Einwohnerzahl, bei guter Bereitstellung mit Gütern des täglichen Bedarfs, sind Argumente, hier sesshaft zu werden. Die vorhandenen Bildungs-, Betreuungs- und Freizeiteinrichtungen runden das Angebot ab. Auch für die Zukunft wird die Gemeinde gut aufgestellt sein. Dank der Autobahnverbindung mit zwei Anschlüssen, bietet die anstehende Konversionsfläche hervorragende Entwicklungsperspektiven. Lassen Sie sich auf dem Laufenden halten und sprechen Sie mich an. Herbert Winzen, Bürgermeister Der Abzug der britischen Streitkräfte und die dadurch bedingte Schließung der Kasernenan- Infrastruktur Die Gemeinde Niederkrüchten liegt am linken Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, nur ca. 30 Autominuten von der Landeshauptstadt Düsseldorf entfernt. Die kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen hat ca Einwohner. Sie grenzt im Westen unmittelbar an die niederländische Grenze und im Süden an den Kreis Heinsberg an. Die Verkehrslage der Gemeinde ist außergewöhnlich gut. Über die direkte Anbindung an die Autobahn A 52 (NL - Düsseldorf - Ruhrgebiet) sowie die Nähe zur A 61 (NL Köln - Koblenz) und A 44 (Aachen - Belgien) profitiert Niederkrüchten von einer sehr guten Verkehrsinfrastruktur und einer daraus resultierenden Erreichbarkeit zu den deutschen und niederländischen Ballungsgebieten und Wirtschaftszentren. Der Flughafen Düsseldorf International sichert die weitere Erreichbarkeit. Das Umfeld der Liegenschaft wird geprägt durch seine ruhige ländliche Lage, im grenzüberschreitenden Naturpark Maas-Schwalm-Nette, der von waldreichen Flächen im Westen und Süden umgeben ist. Bebauung Bei der Liegenschaft handelt es sich um eine 1953 als Flugplatz RAF Brüggen eröffnete britische Kaserne mit einer Größe von ca. 882 ha. Sie wurde bis 2001 als Flugplatz und seit 2002 von Fernmeldeeinheiten genutzt. Aufgrund ihrer Größe und Bebauung bildet die Kaserne einen in sich geschlossenen eigenen Ortsteil, losgelöst von der Gemeinde Niederkrüchten, mit allen dafür notwendigen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, sozialen Einrichtungen, Infrastruktureinrichtungen, Sportanlagen sowie die für einen Flugplatz notwendige Bebauung bestehend aus Betriebsgebäude, Flugplatz, Hangars, Munitionsbunker, Shelter, Lagerund Bürogebäude und sonstigen technischen Gebäuden. Herausragendes Merkmal der Liegenschaft ist der ca. 80 ha große aktive Golfplatz in wunderschöner Lage, der von ca. 290 ha Waldflächen umgeben ist. lage, die nach Aussage der britischen Streitkräfte für Ende 2015 erwartet wird, erfordert eine Neuentwicklung der Liegenschaft. Diese soll die außergewöhnliche Lage und den dadurch bedingten naturschutzfachlichen Schutzbereichen (z. B. FFH-Gebiete, Naturschutz- und Vogelschutzgebiete, Biotopflächen) berücksichtigen. Ein mit der Gemeinde Niederkrüchten entwickeltes Grobkonzept sieht bisher folgende Nachnutzungspotentiale vor: Gewerbe, Regenerative Energien, Agrobusiness, Sport, Freizeit, Freiraum und Erholung sowie Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (Flächenpool für Kompensationsmaßnahmen). Der Schwerpunkt der Folgenutzung liegt auf der Entwicklung eines regional bedeutsamen Industrie- und Gewerbegebietes für Großbetriebe. Ergänzend soll zudem ein klassisches Gewerbegebiet entstehen. Aufgrund der Größe der Kaserne ist ein nebeneinander von gewerblicher Nutzung und Nachnutzung im Bereich regenerative Energien möglich und erwünscht. Hier ist vor allen Dingen die Nutzung durch Windkraftanlagen / Photovoltaik angedacht. Aus Sicht der Gemeinde Niederkrüchten ist eine Nachnutzung zu Wohnzwecken auch für temporäres Wohnen (z. B. Freizeitwohnen) - nicht denkbar. Für die Entwicklung neuer Nutzungsmöglichkeiten ist die Erarbeitung eines Bebauungsplanes erforderlich. Grundstücksgröße ca. 882 ha Ende 2015 Autobahn A 52: 100 m Flughafen Düsseldorf 50 km Verkaufsteam Düsseldorf Frau Georgia Panagiotou Tel.: +49 (0) Gemeinde Niederkrüchten Herr Tobias Hinsen Tel.: +49 (0)

9 18 19 Düsseldorf Stadtteil Hafen Industriefläche im Wirtschaftshafen Mönchengladbach Stadtbezirk Ost Bürogebäude in zentraler Lage Liegenschaftsinformationen Die Landeshauptstadt Düsseldorf mit ihren über Einwohnern gilt als eines der führenden internationalen Handels-, Dienstleistungs- und Kommunikationszentren Europas und besitzt als Kultur-, Shopping- und Wirtschaftsmetropole internationales Flair. Das zu verkaufende Erbbaurecht liegt im Düsseldorfer Wirtschaftshafen, der Teil der Neuss Düsseldorfer-Häfen GmbH & Co.KG ist, dem drittgrößten Binnenhafen in der Bundesrepublik Deutschland. Der Düsseldorfer Hafen besitzt in den Bereichen Spedition und Logistik, Container, Fahrzeug-, Flüssig- und Schwergutumschlag sowie als Umschlagort für massenhaftes Stück- und Schüttgut eine bedeutende Rolle in Europa. Mit dem Rhein als größte Wasserstraße sowie den vorhandenen Transportmöglichkeiten über Schiene, Straße und Luft bietet der Düsseldorfer Hafen eine optimale Anbindung zu den großen Seehäfen und den wichtigsten Wirtschaftszentren in Europa. Das insgesamt m² große Grundstück, welches im Eigentum der Neuss Düsseldorfer-Häfen GmbH Co. KG steht, ist mit einem Lager- und Verkaufsbetrieb bestehend aus zwei Hallen und zwei Behältergebäuden sowie Zwischenlager, Werkstatt, Bürogebäude, Lockschuppen, ein Wohnhaus und mehreren Garagen bebaut. Die Baujahre liegen zwischen 1923 und Im Jahre 1933 wurde das Erbbaurecht für die Dauer von 100 Jahren im Grundbuch eingetragen. Die Veräußerung des Erbbaurechts, seine Belastung oder Inhaltserweiterung kann nur mit Zustimmung des Eigentümers erfolgen. Nutzungsperspektive Nach Auskunft der Stadt Düsseldorf liegt das Grundstück innerhalb des Geltungsbereiches des rechtsverbindlichen, gemäß 30 Abs. 3 BauGB einfachen Bebauungsplanes Nr / 12. Dieser setzt hier nur Art der Nutzung Sondergebiet (SO) -Hafengebiet fest, ohne die zulässigen Nutzungen zu benennen. Im Übrigen beurteilt sich die planungsrechtliche Zulässigkeit von Vorhaben hier nach 34 Abs. 1 BauGB. Weiterhin liegt das Grundstück innerhalb des Geltungsbereichs des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan-Entwurfes Nr / 003 Lausward / Hamburger Straße (Aufstellungsbeschluss vom und Aufstellungs-Änderungsbeschluss vom ; öffentlich bekanntgemacht im Düsseldorfer Amtsblatt Nr Jahrgang am ). Der Entwurf sieht die Festsetzung eines SO-Hafen inklusive der zulässigen Nutzungen vor. Das Verkaufsobjekt ist voll erschlossen. Bei der Hamburger Straße handelt es sich um eine Privatstraße, welche im Eigentum der Neuss Düsseldorfer-Häfen GmbH & Co. KG steht. Ein Gleisanschluss ist vorhanden. Grundstücksgröße m² ab sofort Bundesstraße 1 ca. 3,4 km Autobahn A 52 / A 57 ca. 10 km Rhein-Ruhr-Flughafen ca. 14 km Liegenschaftsinformationen Die kreisfreie Stadt Mönchengladbach mit Ihren knapp Einwohnern liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen und ist die größte Stadt am linken Niederrhein. Die als Oberzentrum eingestufte Stadt liegt im Regierungsbezirk Düsseldorf und gehört zum Wirtschaftsraum Metropolregion Rhein-Ruhr. Das Stadtgebiet von Mönchengladbach erstreckt sich nördlich der Niersquelle, das Mönchengladbacher Stadtzentrum befindet sich rund 25 Kilometer westlich der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Die zum Verkauf stehende Immobilie liegt in Mönchengladbach im Stadtbezirk Ost im Bereich eines innerstädtischen Gewerbegebietes. Mönchengladbach verfügt über eine gute Verkehrsinfrastruktur und Erreichbarkeit über die A 52 (NL-Düsseldorf - Ruhrgebiet), A 61 (NL Köln - Koblenz) und A 44 (Aachen - Belgien). Die Flughäfen Düsseldorf Airport DUS und Köln Bonn Airport sichern die weitere Erreichbarkeit. Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein ehemaliges Kreiswehrersatzamt der Bundeswehr. Das 4-geschossige unterkellerte Verwaltungsgebäude mit Anbau wurde 1974 in massiver Bauweise errichtet und verfügt über eine Nettogrundfläche von ca m². Im Gebäude befinden sich zahlreiche Büro-, Besprechungs-, Lager- Untersuchungs- und Sanitärräume. Die Kellerräume wurden ehemals als Schutzbunker genutzt. Das Gebäude ist mit einem Personenaufzug und einer angebauten Treppe, welche für den zweiten Rettungsweg geschaffen wurde, ausgestattet. Planungssituation Die zum Verkauf stehende Immobilie liegt innerhalb des rechtsverbindlichen Bebauungsplans Nr. 234 vom Danach ist die Fläche als Gewerbegebiet (GE) ausgewiesen mit folgenden Festsetzungen: GFZ bis 2,0, max. sechsgeschossige Bauweise und Baukörperbegrenzung durch Baugrenzen. Das Grundstück ist im Flächennutzungsplan als Kerngebiet öffentliche Verwaltung dargestellt. Die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit einer beabsichtigten Änderung, Errichtung oder Nutzungsänderung der baulichen Anlage ist mit der Stadt Mönchengladbach Fachbereich Bauordnung - abzustimmen. Die Liegenschaft ist sowohl an das städtische Beund Entwässerungssystem als auch an die Stromversorgung angeschlossen. Bislang ist das Gebäude durch eine Ölheizung versorgt worden. Die Möglichkeit auf die Umstellung mit einer Gasversorgung ist jedoch gegeben. Grundstücksgröße m² ab sofort Autobahn A 52 ca. 9 km Autobahn A 61 ca. 6 km Autobahn A 44 ca. 15 km Flughafen Düsseldorf Airport DUS ca. 33 km Flughafen Köln Bonn Airport ca. 80 km Verkaufsteam Düsseldorf Frau Astrid Burgers Tel.: +49 (0) Stadt Mönchengladbach Bauberatung - Frau Marion Scheel Tel.: +49(0) Verkaufsteam Düsseldorf Frau Georgia Panagiotou Tel.: +49(0)

10 20 21 Holzwickede Kreis Unna Fläche mit Potenzial zur Wohnbaunutzung Holzwickede mit seinen etwa Einwohnern liegt äußerst verkehrsgünstig zwischen der Großstadt Dortmund und der Kreisstadt Unna an den leistungsfähigen Verkehrsachsen des Ruhrgebiets. Viel Grün im Zentrum und im Umfeld, gut ausgestattete Kindertageseinrichtungen und Schulen aller Art mit Ganztagsbetreuung, ein engagiertes Vereinsleben sowie eine Vielzahl von spezifischen Angeboten für Senioren prägen unsere Gemeinde und machen sie generationsübergreifend immer wieder lebens- und liebenswert. Viele Einkaufs- und Versorgungseinrichtungen sowie die durch die Nähe zur Emscherquelle und dem Hixterwald gegebenen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten runden den attraktiven Wohnstandort ab. Dank eines funktionierenden Gemeinwesens ist hier die Anonymität von Städten schnell vergessen. Es lohnt sich in Holzwickede zu leben! Jenz Rother, Bürgermeister Infrastruktur Die Liegenschaft wird gegenwärtig ringsum von Straßen umgrenzt, wobei die derzeitige Zufahrt über die Margaretenstraße (Kaserneneinfahrt) erfolgt. In der inneren Erschließungsstraße sind die Leitungen für Wasser, Gas, Telekommunikation, sowie die Kanalisation verlegt. Für den Bereich der Liegenschaft existiert derzeit kein Bebauungsplan. Im wirksamen Flächennutzungsplan der Gemeinde Holzwickede ist die Fläche als Sonderbaufläche (Bund) ausgewiesen. Nach den Vorstellungen der Gemeindeverwaltung in Holzwickede soll die Grundstücksfläche einer Wohnbebauung, bestehend aus Einfamilienhäusern und Einfamilienreihenhäusern, zugeführt werden. Ein entsprechender Ratsbeschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes steht noch aus. Nach Aufgabe der militärischen Nutzung wurden Geländeuntersuchungen durchgeführt. Zusammenfassend ist festgestellt worden, dass von dem Kasernengelände keine Gefährdung von Schutzgütern (menschliche Gesundheit, Grundwasser und Boden) ausgehen. Die dem Kreis Unna zugehörige Gemeinde Holzwickede liegt in der Ballungsrandzone des Ruhrgebietes, östlich von Dortmund. Die Gemeinde Holzwickede beherbergt ca Einwohner auf ihrem 22,36 km² großen Gemeindegebiet. Im Zentrum sind Geschäftshäuser, Einkaufszentren, Gebäude für Dienstleistungsberufe, Kindergärten und Kirchen vorhanden. Holzwickede verfügt über vier offene Ganztagsgrundschulen, eine Hauptschule und ein Gymnasium. Gut ausgestattete Kindertageseinrichtungen und ein engagiertes Vereinsleben prägen die Gemeinde und machen sie lebens- und liebenswert. Eisenbahnknotenpunkt der Strecken Dortmund Soest und Hagen Hamm. Die Bahnhöfe Holzwickede und Dortmund-Sölde sind in etwa 1 km Entfernung erreichbar. Das Gelände der 8,7 Hektar großen ehemaligen Emscher-Kaserne liegt in südwestlicher Ortsrandlage an der Margaretenstraße in fußläufiger Entfernung zum Zentrum und zum Bahnhof. Bebauung Die Emscher-Kaserne wurde im Jahre 1968 als Truppenunterkunft neu gebaut und 1969 in Dienst gestellt. Die militärische Nutzung endete im Jahre Als wesentliches Potenzial des Kasernengeländes ist die günstige Lage in der Gemeinde Holzwickede anzusehen. Für einen Wohnstandort sind insbesondere der Freiraumbezug mit der Nähe zur Emscherquelle und dem Hixterwald für die Naherholung und Freizeitgestaltung von hohem Wert. Grundstücksgröße 8,7725 ha Umbauter Raum: m³ Versiegelte Oberfläche: 1,9 ha sofort Die Gemeinde Holzwickede ist überregional sehr gut an das Straßennetz (BAB 1 und BAB 44 sowie B 1) angebunden. Der angrenzende nördlich der B 1 liegende Dortmunder Flughafen ist in wenigen Minuten erreichbar. Die Gemeinde liegt ferner am Das zum Verkauf stehende Objekt ist gegenwärtig mit Zweckgebäuden wie Verwaltungs- und Wirtschaftgebäude, Sport- und Ausbildungshalle, Heizzentrale sowie mit vier Unterkunftsgebäuden bebaut. Autobahn A 44 ca. 5 km Bahnhof Holzwickede ca. 1,7 km Flughafen Dortmund ca. 3,9 km Verkaufsteam Dortmund Frau Eva-Maria Tietz Tel.: +49 (0) Gemeinde Holzwickede Herr Bürgermeister Jenz Rother Tel.: +49 (0) Herr Jens-Uwe Schmiedgen Tel.: +49 (0)

11 22 23 Rheine Kreis Steinfurt Konversionsstandort Rheine ist die zweitgrößte Stadt im Münsterland und präsentiert sich als moderner und zukunftsorientierter Standort für Wirtschaft und Gewerbe. Die Umnutzung ehemaliger Bundeswehrliegenschaften in Rheine ist zugleich Herausforderung und Chance für die Stadtentwicklung. Die Gartenstadt Gellendorf kann bereits als gelungenes Beispiel für gemeinsam von Stadt und BImA gestalteter Konversion bezeichnet werden. Mit der aktuell unterzeichneten Konversionsvereinbarung wurde der Grundstein für weitere Entwicklungen gelegt. Dr. Angelika Kordfelder, Bürgermeisterin Die vorgenannten Objekte liegen in innenstadtnaher Lage und bieten die Chance, neue Wohn- und Gewerbenutzungen zu entwickeln. Informationen zu den Liegen- Die Stadt Rheine ist mit Einwohnern die zweitgrößte Stadt im gesamten Münsterland. Rheine liegt in der Mitte des Städtedreiecks Münster/Westfalen Osnabrück - Enschede (NL) 40 km nördlich von Münster/Westf., 45 km westlich von Osnabrück und 45 km östlich der niederländischen Stadt Enschede. Als nördlicher Ausläufer der westfälischen Tieflandbucht grenzt das Stadtgebiet im Norden an das Emsland (Bundesland Niedersachsen). Rheine ist ein aktiver Wirtschafts- und Wissenschaftstandort, nicht nur aufgrund seiner Lagevorteile. Auch die urbane Lebendigkeit mit vielen Angeboten in den Bereichen Freizeit, Sport, Kultur und Bildung prägen einen attraktiven Standort. Rheine verfügt zudem über umfangreiche Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs sowie Grund- und weiterbildende Schulen. Die Bundeswehr hat im Rahmen ihrer Strukturreform unter anderem die militärische Nutzung der General-Wever-Kaserne sowie der Damloup- Kaserne beendet und die Liegenschaften geräumt an die übergeben. General-Wever-Kaserne Die Liegenschaft war eine junge Luftwaffenkaserne, sie wurde erst in den 60er Jahren neu gebaut. Das Kasernengelände selbst setzt sich aus einem Versorgungs- und Wohnbereich sowie einem Instandhaltungsbereich (mit Hallengebäuden) und einer Rasen-Sportanlage zusammen. Herausragendes Merkmal ist der parkartig angelegte Kasernenbereich mit großzügigen Wiesen und einem großem Bestand an Laubbäumen; im zentralen Bereich ist ein großer Angelteich angelegt. Öffentliche Infrastrukturen sowie Versorgungsbereiche sind im direkten Umfeld vorhanden. Das Ziel einer Neuentwicklung der Kaserne soll dem außergewöhnlichen Ambiente der Anlage gerecht werden. Hier bietet sich die Chance für Wohnnutzungen (Einfamilienhäuser) als auch für ein kleines Stadtteilzentrum (durchaus verbunden mit verträglichen gewerblichen Strukturen) mit Gemeinschafts- und Nahversorgungseinrichtungen. Aufgrund der Größe und der ökologischen Bedeutung ist für eine Nachnutzung des Geländes die Erarbeitung eines Bebauungsplanes erforderlich. Damloup-Kaserne Die Damloup-Kaserne liegt im Stadtteil Dorenkamp im südwestlichen Stadtgebiet. Sie wurde in den 30er Jahren errichtet und ist umgeben von dicht besiedelten Wohngebieten und Infrastruktureinrichtungen. Auf dem Kasernengelände befinden sich vier dreigeschossige Unterkunftsund Verwaltungsgebäude, Hallen, ein Wohngebäude sowie eine große Grünfläche. Als Nachfolgenutzung kommen insbesondere Wohnbebauung aber auch nicht störende Dienstleistungen in Betracht. Das Kasernengelände wird planungsrechtlich als Außenbereich (35 BauGB) eingestuft. Für die Entwicklung neuer Nutzungsmöglichkeiten ist die Erarbeitung eines Bebauungsplanes erforderlich. Verkaufsteam Dortmund Herr Wilhelm Stümmler Tel.: +49 (0) Perspektiven Im Zuge der Neuausrichtung der Bundeswehr sollen voraussichtlich auch der Standortübungsplatz Gellendorf (voraussichtlich 2017) und die Theodor-Blank-Kaserne im Stadtteil Bentlage (voraussichtlich 2018) aufgegeben und einer zivilen Nachnutzung zugeführt werden. Grundstücksgrößen General-Wever-Kaserne 36 ha Damloup-Kaserne 10 ha Stadt Rheine Konversion Herr Uwe Raffloer Tel.: +49(0) sofort

12 24 25 Bundesstadt Bonn Stadtteil Dottendorf Hochbunker Quirinusplatz Essen Stadtteil Altendorf Hochbunker als Investorenobjekt Infrastruktur Die Bundesstadt Bonn ist mit Einwohnern nach Köln das bedeutendste Wirtschaftszentrum der Region. Im Gegensatz zu der allgemeinen Entwicklungstendenz in anderen Großstädten findet in der Region Bonn seit Jahren ein anhaltend positives Bevölkerungswachstum statt. Telekommunikation und Informationstechnik trugen nach dem Regierungsumzug entscheidend zum Strukturwandel bei. Darüber hinaus ist Bonn mit etwa Studenten und zahlreichen Forschungsinstituten ein wichtiger Bildungs- und Forschungsstandort. Das zum Verkauf stehende Objekt befindet sich im südlich des Stadtzentrums gelegenen Stadtteil Dottendorf, Stadtbezirk Bonn unmittelbar an der Wendestelle der Straßenbahnlinien 61 und 62. Der Standort verfügt sowohl in nördlicher Richtung über die Hausdorffstraße als auch in östlicher Richtung über die Dottendorfer Straße über eine gute Anbindung an das übergeordnete Straßenverkehrsnetz (Reuterstraße bzw. Bundesstraße B 9) und die daran anschließenden Autobahnen. Bebauung Die Gesamtgrundstücksfläche beträgt rund m². Die Bebauung der Liegenschaft besteht aus einem 5-geschossigen, denkmalgeschützten Hochbunker mit Flachdach und zwei turmartigen Aufbauten zur Straßenseite (Baujahr 1942). Das Gebäude steht zum größten Teil auf dem Grundstück der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, in nordöstlicher Ausrichtung befindet sich jedoch ein Überbau auf das benachbarte städtische Grundstück. In Abstimmung mit der Stadt Bonn ist geplant, beide Grundstücke zusammen zu veräußern. Die Liegenschaft ist im derzeit gültigen Bebauungsplan als Sondergebiet Zivilschutzanlage ausgewiesen und im Flächennutzungsplan als Gemischte Baufläche. Um- und Ausbaumöglichkeiten sind aus Sicht der Stadt Bonn grundsätzlich denkbar. Grundstücksgröße 585 m² Städtische Teilfläche 400 m² Bebaute Grundstücksfläche 531 m² Nutzfläche ca. 690 m² 2014 Autobahn A 562 2,5 km Autobahn A 565 3,5 km Köln Bonn Airport 30 km Innenstadt 5 km Liegenschaftsinformationen Die kreisfreie Stadt Essen mit Ihren knapp Einwohnern liegt im Zentrum des Ruhrgebietes in Nordrhein-Westfalen und zählt zu den größten deutschen Städten. Die zum Kauf stehende Immobilie liegt im Essener Stadtteil Altendorf. Dieser zählt mit Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen Essens und wird von dichter Wohnbebauung und einigen Gewerbegebieten geprägt. Er ist durch die Hauptverkehrsadern Altendorfer Straße und Helenenstraße/ Oberdorfstraße gut erschlossen. Das Zentrum ist in kürzester Zeit erreichbar. Durch diverse Stadtteilprojekte entstehen neue attraktive Wohngebiete. Der öffentliche Personennahverkehr wird ausreichend bedient. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie infrastrukturelle Einrichtungen sind in Altendorf vorhanden. Es bestehen gute Verkehrsanbindungen an die Autobahnen A 40, A 42 und A 52 sowie an das überregionale Straßennetz. Bei dem Verkaufsobjekt handelt es sich um einen ehemaligen Zivilschutzbunker mit einer Bruttogrundfläche von ca m². Er wurde 1942 in Rundform erbaut und war für ca Personen vorgesehen. Der zylindrische Rundbunker ist mit einem niedrigen Kegeldach versehen und verfügt über ein Erdgeschoss sowie sechs Obergeschosse und das Dachgeschoss. Eine zentrale Treppenanlage führt in die sieben Obergeschosse. In den ersten vier Obergeschossen wurde der runde Baukörper mit zwei eckigen Ausbuchtungen erbaut. Ab dem fünften Stockwerk ist der Hochbunker nur in zylindrischer Bauform errichtet worden. Die Fassade des Bunkers ist im Jahr 2000 im Rahmen einer globalen Aktion mit dem Titel Leben in einer Welt, welche unter der Schirmherrschaft der UNESCO stand, bemalt worden. Eine Erhaltungspflicht ist nicht ersichtlich, die Stadt Essen wurde die Erhaltung des Wandbildes jedoch sehr begrüssen. Nutzungsperspektive Das Verkaufsobjekt liegt innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteiles im Sinne des 34 BauGB. Demnach ist ein Vorhaben zulässig, wenn es sich nach Art und Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und der Grundstücksfläche, die überbaut werden soll, in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt und die Erschließung gesichert ist. Die Umgebungsbebauung ist durch Mehrfamilienhäuser geprägt. Im Flächennutzungsplan ist das Grundstück als Wohnbaufläche dargestellt. Die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit einer beabsichtigten Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung der baulichen Anlage ist daher mit der Stadt Essen abzustimmen. Der Hochbunker steht unter Denkmalschutz und ist gemäß 3 DSchG in die Denkmalliste der Stadt Essen eingetragen. Die Liegenschaft ist vollständig erschlossen. Grundstücksgröße ca. 459 m² sofort Autobahn A 40 ca. 2,5 km Autobahn A 52 ca. 6 km Düsseldorf Airport 60 km Dortmund Airport 50 km Verkaufsteam Köln Frau Marie-Kathrin Zimmermann Tel. +49 (0) Bundesstadt Bonn Stadtplanungsamt Herr Peter Haep Tel.: +49 (0) Untere Denkmalbehörde Herr Dr. Franz-Josef Talbot Tel.: +49 (0) Verkaufsteam Düsseldorf Herr Christoph Brandstättner Tel: +49 (0)

13 26 27 Kupferstadt Stolberg Städteregion Aachen Wohnsiedlung mit 9 Mehrfamilienhäusern Kontakte Zentrale der Sparte Verkauf Jörg Musial Ellerstraße Bonn Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Hauptstelle Nordrhein-Westfalen Direktion Dortmund Hauptstellenleiter Herr Dr. Gerald Brummund Hohenzollernring Münster Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Verkaufsteams in Nordrhein-Westfalen Verkaufsteam Dortmund Abteilungsleiter Herr Peter Waanders Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Verkaufsteam Köln Abteilungsleiter Herr Jochen Altrogge Tel.: + 49 (0) Fax: + 49 (0) Infrastruktur Die Kupferstadt Stolberg hat rund Einwohner und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Aachen im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande. Die zum Verkauf stehenden Objekte liegen im Stolberger Stadtteil Büsbach. Der Stadtteil ist über die Anschlussstellen Aachen-Brand (A 44) und Eschweiler-West (A 4) gut an das Autobahnnetz angeschlossen. Die Innenstadt ist ca. 4 km entfernt und genauso wie die Stadt Aachen und weitere Stadtteile mit dem öffentlichen Nahverkehr (Bus) einfach zu erreichen. Stolberg verfügt auch über einen Bahnhof mit regionaler Anbindung (Bahnlinie Aachen Köln). deckung auf. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon. Eine Bebauung/Nutzung der Grundstücke gemäß den Zulässigkeitstatbeständen des 34 BauGB bzw. der BauNVO ist grundsätzlich möglich. Grundstücksfläche m² Mietfläche m² sofort Verkaufsteam Düsseldorf Abteilungsleiterin Frau Christine Lorenzen Tel.: + 49 (0) Fax: + 49 (0) Verkaufsteam Düsseldorf/Konversion Abteilungsleiterin Frau Silvia Auffahrt Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Bebauung Die Liegenschaft besteht aus neun zweigeschossigen Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 37 Wohneinheiten. Die massiven zweizügigen Gebäude wurden 1952 errichtet, sind vollunterkellert und weisen ein Satteldach mit Ziegelein- Autobahn A 44 ca. 5,9 km Autobahn A 4 ca. 10 km Innenstadt ca. 1,1 km Verkaufsteam Köln Herr Michael Kotthaus Tel.: +49 (0) Kupferstadt Stolberg (Rhld.) FB I/61 Amt für Entwicklung und Planung Frau Nicole Dürler Tel.: +49 (0)

14 28 Impressum Herausgeber: Sparte Verkauf Hauptstelle Dortmund Thorsten Feldhoff (Marketing) Hohenzollernring Münster Tel.: +49 (0) Fax.: +49 (0) Satz & Layout: Zentrales Marketing Ellerstraße Bonn Tel.: +49 (0) Titelseite: Illustration: Quellen: Fotomaterial, Orthofotos, Kartografien und Pläne wurden von der und den beteiligten Kommunen zur Verfügung gestellt. Insbesondere zur Verfügung gestellt wurden: Flurkarte der Stadt Bonn (Seite 24), Hi-FlyFoto (Seite 26), Luftbild Hans Blossey (alle übrigen Luftbilder) Sonstige Vervielfältigungs- / Veröffentlichungsgenehmigungen: Entwicklungsmaßnahme Bonn-Hardtberg (Seite 6 und 7), Geobasisdaten Land NRW Bonn 2012 (Seite 21) Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, die Genauigkeit und die Vollständigkeit der Angaben sowie die Beachtung privater Rechte Dritter. 5. Ausgabe Stück Stand 09/2014

Konversionskonferenz Gütersloh Konversion in Herford. 21. August 2015

Konversionskonferenz Gütersloh Konversion in Herford. 21. August 2015 Konversionskonferenz Gütersloh Konversion in Herford 21. August 2015 Kenndaten zu Herford rd. 65.000 Einwohner Mittelzentrum im Nahbereich zu Bielefeld 79 km² Fläche Verkehrsgünstige Lage: Autobahn A 2,

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

Bebauungsplan Nr. 929 - Soerser Weg / Wohnbebauung Abwägungsvorschlag der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bebauungsplan Nr. 929 - Soerser Weg / Wohnbebauung Abwägungsvorschlag der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung Der Oberbürgermeister Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen Bebauungsplan Nr. 929 - Soerser Weg / Wohnbebauung Abwägungsvorschlag der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung für den Bereich zwischen der

Mehr

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit Anlage 2 zur Drucksache Nr. /2014 Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit Festsetzung allgemeiner Wohngebiete, privater und öffentlicher

Mehr

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Stadtplanung, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abteilung II Behrenstraße 42 10117 Berlin Planung Architekten BDA - Stadtplaner SRL Carl Herwarth v.

Mehr

KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND

KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND VERKAUFSEXPOSÉ KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND 59439 Provisionsfrei Objektdaten Standort: Gewerbegebiet Nord Baujahr: 1999 Gesamtmietfläche: 6.655 m² Grundstücksfläche: 8.322 m² Außenstellplätze: 130

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Unternehmensprofil Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG... 2 Unternehmensstrategie... 2 Keyfacts... 3 Historie...

Mehr

20. März 2013 um 19.00 Uhr Westfalenfleiß GmbH, Kesslerweg 38-42, Bürgeranhörung Bebauungspläne Nr. 552 / 556 und Infoveranstaltung Von-Hünefeld-Weg

20. März 2013 um 19.00 Uhr Westfalenfleiß GmbH, Kesslerweg 38-42, Bürgeranhörung Bebauungspläne Nr. 552 / 556 und Infoveranstaltung Von-Hünefeld-Weg Informationsveranstaltung zu Planungen und Vermarktung - ehemalige Wohnstandorte der Briten - Wiegandweg, Ostpreußenstraße und Von-Hünefeld-Weg in Gremmendorf / Angelmodde 20. März 2013 um 19.00 Uhr Westfalenfleiß

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN OBJEKT- BESCHREIBUNG Wir bieten hier ein Wohn-/ und Geschäftshaus, bestehend aus 3 Wohneinheiten, einem Ladenlokal und einem Büro nebst

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

Provisionsfrei*! Refugium im Herzen von Wiescheid! 360-Grad-Tour! Altstr. 13, 40764 Langenfeld-Wiescheid

Provisionsfrei*! Refugium im Herzen von Wiescheid! 360-Grad-Tour! Altstr. 13, 40764 Langenfeld-Wiescheid Provisionsfrei*! Refugium im Herzen von Wiescheid! 360-Grad-Tour! Altstr. 13, 40764 Langenfeld-Wiescheid Objekt- Beschreibung Ein Objekt mit traumhafter Lage: Im Herzen des beliebten Stadtteil Wiescheid

Mehr

Live-Onlinebefragung erhoben im Rahmen der 15-Jahr-Feier des zze: Impulse für die Zivilgesellschaft.

Live-Onlinebefragung erhoben im Rahmen der 15-Jahr-Feier des zze: Impulse für die Zivilgesellschaft. Live-Onlinebefragung erhoben im Rahmen der 15-Jahr-Feier des zze: Impulse für die Zivilgesellschaft. September 2011 zze Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung 2011 15 Jahre zze Das Engagement der

Mehr

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe Verkaufsangebot Moderne Büro, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig An der B1 / Flughafennähe Wickede Freundlieb Immobilien Management GmbH und Co. KG Hörder Burgstraße 15, 44263 Dortmund Hörde Tel.: 0231

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Informationsnewsletter Februar 2014 URBANE LEBENSQUALITÄT. www. imlenz. .ch

Informationsnewsletter Februar 2014 URBANE LEBENSQUALITÄT. www. imlenz. .ch Informationsnewsletter Februar 2014 URBANE LEBENSQUALITÄT www. imlenz.ch EDITORIAL Im Namen der Losinger Marazzi AG wünsche ich Ihnen ein gutes, neues und erfolgreiches Jahr 2014. Eine Baustelle ist stetig

Mehr

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann Beispiele erfolgreicher Umnutzungen von Industriebrachen 2 Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Boden und Biotechnologie 3003 Bern Tel. 031 323 93 49 altlasten@bafu.admin.ch (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Mehr

Moderne Hallen- und Bürofl ächen

Moderne Hallen- und Bürofl ächen Moderne Hallen- und Bürofl ächen Gutenbergring 53 Gewerbegebiet Nettelkrögen 22848 Norderstedt Willkommen... im Norden Hamburgs! Gutenbergring 53 in Norderstedt - ein etablierter Gewerbestandort mit einem

Mehr

BAHNHOFSUMFELDENTWICKLUNG IN ALT-ARNSBERG

BAHNHOFSUMFELDENTWICKLUNG IN ALT-ARNSBERG BAHNHOFSUMFELDENTWICKLUNG IN ALT-ARNSBERG Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Arnsberg-Sundern eg Volksbank Sauerland eg Wir machen den Weg frei BAHNHOFSUMFELDENTWICK- LUNG IN ALT-ARNSBERG Das

Mehr

Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2

Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2 Bauland Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2 2012 Google Cnes/Spot Image/DigitalGlobe, Flotron/Grunder Ingenieure, GeoEye, Kanton Solothurn Bauherrschaft Generalunternehmung

Mehr

Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel

Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel Amelscheid 33 B 4780 St. Vith Das Eifelhaus Detzelvenn liegt auf den Höhen des romantischen Qourtales, fernab von Verkehrslärm und Alltagsstress.

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland Kapitel 2 Vorbemerkung 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume, die

Mehr

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda OBJEKTdaten Objektart Einkaufszentrum Baujahr 1900 Saniert / Modernisiert 1962 / 1995 / 2001 Grundstücksfläche 4.635 m² Vermietbare Fläche 5.539 m²» Gewerbefläche / Wohnfläche 5.207 m 2 / 332 m 2 Vermietungsstand»

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

wir sichern Uns die heimat nicht durch den ort, wo, sondern durch die art, wie wir LeBen.

wir sichern Uns die heimat nicht durch den ort, wo, sondern durch die art, wie wir LeBen. wir sichern Uns die heimat nicht durch den ort, wo, sondern durch die art, wie wir LeBen. Georg Baron von Örtzen (1829 1910) PRÄAMBEL Als persönlich haftender Gesellschafter der Oechsner Graf von Moltke

Mehr

EXPOSE. Befeuerungsart: Stellplätze: 75. Zum BAB (in Min.): 4 Zum Flughafen (in Min.): 25 Zum Hauptbahnhof (Min.): 3 Zum Bus/UBahn (in Min.

EXPOSE. Befeuerungsart: Stellplätze: 75. Zum BAB (in Min.): 4 Zum Flughafen (in Min.): 25 Zum Hauptbahnhof (Min.): 3 Zum Bus/UBahn (in Min. OBJEKT T 7302001 PROD./ LAGER / GEWERBEHALLEN MIETE 46535 DINSLAKEN, THYSSENSTR. 93 Industriegrundstück für Produktion und Lager (mit Büro) in Dinslaken Objektart: Prod./ Lager / Gewerbehallen Mietpreis:

Mehr

Aurelis. Wir realisieren Potenziale.

Aurelis. Wir realisieren Potenziale. 2 Aurelis. Wir realisieren Potenziale. Aurelis ist ein bundesweit tätiges Immobilienunternehmen mit zwei Geschäftsbereichen: Asset Management ir vermieten Immobilien und Freiflächen aus unserem W Bestand

Mehr

BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17. Erkrath. www.berlinovo.de

BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17. Erkrath. www.berlinovo.de BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17 Erkrath www.berlinovo.de 2 Die Immobilie im Überblick Lage Bundesland Nordrhein Westfalen PLZ, Stadt 40699 Erkrath Straße Max-Planck-Str. 17 Art der Lage Gewerbegebiet

Mehr

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl direkt vom Eigentümer In Niederwiesen 4 78199 Bräunlingen Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Räumlichkeiten für Ihre

Mehr

POMMERN - IMMOBILIEN REINCKE

POMMERN - IMMOBILIEN REINCKE Investieren mit Maßen Exposé Nr. 10011 ALA Anklam Objekt: Das Haus wurde ca.1900 erbaut und nach 1997 bis 2008 umfassend saniert. Es hat eine reine Wohnfläche von ca. 177 m² und einer Nutzfläche von ca.

Mehr

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6 Ankaufsprofile von Immobilien-Investoren (Stand 2015) Seite Wohn-Immobilien 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 1 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 2 (Development) 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 3

Mehr

IGZ Herne Friedrich der Große

IGZ Herne Friedrich der Große IGZ Herne Friedrich der Große Innovations- und Gründerzentrum Herne Exposé Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbh Westring 303 44629 Herne fon +49 (0) 2323 925 100 fax +49 (0) 2323 925 120 www.wfg-herne.de

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

MORITZ-VON-SCHWIND-HAUS BOCKENHEIMER ANLAGE 3, FRANKFURT/M.

MORITZ-VON-SCHWIND-HAUS BOCKENHEIMER ANLAGE 3, FRANKFURT/M. Kurzvorstellung MORITZ-VON-SCHWIND-HAUS BOCKENHEIMER ANLAGE 3, FRANKFURT/M. Sanierung des Bestandes und Neubau eines Bürobauteils Vorbemerkung: Die Detailinformationen, auf die auf den nachfolgenden Seiten

Mehr

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen!

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Erstbezug nach umfassender Revitalisierung Hochwertige Ausstattung Verwendung bester Materialien Repräsentativer Empfangsbereich

Mehr

25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main

25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main 5 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main Vorworte Stadtrat Edwin Schwarz Dezernat IV: Planung und Wirtschaft Prof. Dr. Heeg Institut für Humangeographie - Goethe-Universität Frankfurt am Main Büro und

Mehr

Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen

Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen die letzten m 2 zu vermieten Vermietung / Bewirtschaftung: PRIVERA AG Marc Hempele Leiter Bewirtschaftung Vadianstrasse 29 9000 St. Gallen Tel. 071

Mehr

Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching

Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching Vorhabenträger: VR Bank Starnberg-Herrsching- Landsberg eg Hauptstraße

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Ausgangslage Lage Verkehrsanbindung Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) Motorisierter Individualverkehr (MIV) Umfeld Masterplan Visualisierung Entwurfsidee (Wettbewerbsbeitrag)

Mehr

Büro- und Geschäftshaus in attraktiver Lage. 06567 Bad Frankenhausen, Zinkestraße 17

Büro- und Geschäftshaus in attraktiver Lage. 06567 Bad Frankenhausen, Zinkestraße 17 VERKAUFSEXPOSÉ Provisionsfrei Büro- und Geschäftshaus in attraktiver Lage 06567 Bad Frankenhausen, Zinkestraße 17 Objektdaten Standort: Mischgebiet Baujahr: 1994/95, 2003 Grundstücksgröße: 4.347 m² Gesamtmietfläche:

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Energetische Sanierung im Quartier Isenbecker Hof. Manfred Rauschen, Öko-Zentrum NRW Geschäftsführer

Energetische Sanierung im Quartier Isenbecker Hof. Manfred Rauschen, Öko-Zentrum NRW Geschäftsführer Energetische Sanierung im Quartier Isenbecker Hof Manfred Rauschen, Öko-Zentrum NRW Geschäftsführer Klimaschutz erfordert ganzheitliche Lösungsansätze Nachhaltiges Bauen Quelle: Broschüre Nachhaltig Bauen:

Mehr

Exposé. Objektbezeichnung: Lüttow Gewerbeimmobilie "Sandbarg" Standortsuche Hallen- und Gewerbeobjekte

Exposé. Objektbezeichnung: Lüttow Gewerbeimmobilie Sandbarg Standortsuche Hallen- und Gewerbeobjekte Exposé Standortsuche Hallen- und Gewerbeobjekte Objektbezeichnung: Lüttow Gewerbeimmobilie "Sandbarg" Kurzbeschreibung Die Gewerbeimmobilie "Sandbarg" befindet sich am Ostrand der Gemeinde Lüttow, nahe

Mehr

Wohnungsbedarf vs. Bautätigkeit Wie groß ist der Mangel an neuen Wohnungen? Dr. Ralph Henger Gesprächskreis Mittelstand, Berlin, 3.

Wohnungsbedarf vs. Bautätigkeit Wie groß ist der Mangel an neuen Wohnungen? Dr. Ralph Henger Gesprächskreis Mittelstand, Berlin, 3. Wohnungsbedarf vs. Bautätigkeit Wie groß ist der Mangel an neuen Wohnungen? Dr. Ralph Henger Gesprächskreis Mittelstand, Berlin, 3. April 2014 Kompetenzfeld Immobilienökonomik Das Institut der deutschen

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Riva1 die exclusive Büroadresse am Phoenix see

Riva1 die exclusive Büroadresse am Phoenix see Riva1 die exclusive Büroadresse am Phoenix see Riva1 Arbeiten am Phoenix see Wenige Minuten vom Zentrum entfernt, entsteht östlich im Stadtteil Hörde auf mehr als 200 Hektar ein völlig neues Stadtkonzept.

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage***

Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage*** Seite 1 von 5 Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage*** http://www.immobilienscout24.de/70409184 Scout-ID: 70409184 Adresse Münchberger Str. 77 95233 Helmbrechts, Hof

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Bürgerantrag: Planverfahren für großflächigen Grünzug Ernst-Thälmann-Park/Anton-Saefkow-Park Berlin, den 2. Juli 2014

Bürgerantrag: Planverfahren für großflächigen Grünzug Ernst-Thälmann-Park/Anton-Saefkow-Park Berlin, den 2. Juli 2014 Bürgerantrag: Planverfahren für großflächigen Grünzug Ernst-Thälmann-Park/Anton-Saefkow-Park Berlin, den 2. Juli 2014 In Erwägung, dass das Areal entlang der Ringbahn zwischen Planetarium und Anton- Saefkow-Park

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Mozartstraße 4 10 53115 Bonn

Mozartstraße 4 10 53115 Bonn Mozartstraße 4 10 53115 Bonn Besuchen Sie uns auch unter mozartstrassebonn.de Bonn Mozartstraße: Begehrte Adresse im Musikerviertel Hinter der denkmalgeschützten Jugendstilfassade befinden sich moderne

Mehr

GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email:

GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email: Hohentwielgasse Ein kleines Haus 17+19, zum 72070 Träumen Tübingen GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email: info@gwg-tuebingen.de

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

www.stolza.de Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg

www.stolza.de Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Hausansicht Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Lage Dieses außergewöhnliche Neubauprojekt wurde in einer

Mehr

48159 Münster, Gartenstr. 215 BAUGRUNDSTÜCK im - ZENTRUM NORD -

48159 Münster, Gartenstr. 215 BAUGRUNDSTÜCK im - ZENTRUM NORD - EXPOSÉ Provisionsfrei 48159 Münster, Gartenstr. 215 BAUGRUNDSTÜCK im - ZENTRUM NORD - Objektdaten Standort: Eigentümer: 48159 Münster, Gartenstr. 215 / Anton-Bruchhausen-Str. Deutsche Telekom AG Grundstück:

Mehr

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung in 8102 Oberengstringen HT2 HOUSE & TECHNIC GMBH IMMOBILIEN KOMPETENZ OBERSTIEG 43G WWW.HT2.CH INFO@HT2.CH TEL. +41 (0) 848 30 99 99 1 Wohnen an der Stadtgrenze zu Zürich

Mehr

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Büro- und Geschäftshaus, 6.400 m² Gesamtfläche im Erdgeschoß ca. 1000 m² für den Einzelhandel in den Obergeschossen ca. 5.900 m² für Büros Terassenfläche

Mehr

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Sehr geehrte Damen und Herren, Konversion ist eine der zentralen Aufgaben von Städten und Gemeinden. Der Stadt Rastatt ist die Bewältigung dieser

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Lage. Flughafen SXF/ BBI

Lage. Flughafen SXF/ BBI EXPOSÉ Provisionsfrei Berlin, Paradiesstr. 206, 206a-c Highlights Standort: Lage: Paradiesstr. 206, 206a-c 12526 Berlin Nähe Flughafen Schönefeld Verm. Fläche: 2.295 m² / 252 m² Nutzung: Mietzins: Büro/

Mehr

Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung

Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung Frühjahrstagung im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung Bonn, 14./15.05.2009 Folie 1 Immobilienpreisanalyse aus Bundessicht Frühjahrstagung des

Mehr

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof Investa Projektentwicklungs- und Verwaltungs GmbH Vilshofener Straße 8 81679 München Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof München, 12.

Mehr

Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin. - Vermietung -

Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin. - Vermietung - Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin - Vermietung - Inhalt Seite Exposé... Die Idee... Areal... Ein Gebäude mit Geschichte... Mietstruktur und -flächen... Pläne... Vorteile des Ärztehauses...

Mehr

LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Mülheim, Hans-Böckler-Platz 2

LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Mülheim, Hans-Böckler-Platz 2 VERKAUFSEXPOSÉ Provisionsfrei LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Objektdaten Standort: Innenstadt Baujahr: 1974 Grundstücksfläche: 517 m² Gesamtmietfläche: 363 m² Miteigentumsanteil: 19,0 % Mieteinnahmen

Mehr

Industrie- und Dienstleistungsgebiet LogInPort

Industrie- und Dienstleistungsgebiet LogInPort Industrie- und Dienstleistungsgebiet LogInPort Attraktive Büroimmobilien in Hafennähe - Coloradostr. 7 überreicht von der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbh

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger MIETEXPOSÉ Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger Norden 22145 Hamburg Bargkoppelweg 60 Kurzprofil Effiziente Büro und Hallenflächen im Gewerbegebiet Objektprofil Kurzcharakteristik Zu vermieten

Mehr

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

Forum am Mariannenpark Postbank Leipzig

Forum am Mariannenpark Postbank Leipzig Forum am Mariannenpark Postbank Leipzig Die Stadtstruktur vom grofsen Wachstum Jahrhundertwende. von Leipzig ist gepragt Leipzigs um die So stieg die Zahl der Einwohner zwischen 1891 und 1941 von 106.000

Mehr

Verkaufskurzexposé Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch, bekannte Lage direkt gegenüber der Leutzsch-Arkaden

Verkaufskurzexposé Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch, bekannte Lage direkt gegenüber der Leutzsch-Arkaden Verkaufskurzexposé Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch, bekannte Lage direkt gegenüber der Leutzsch-Arkaden Zum Verkauf steht ein unsaniertes, denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch,

Mehr

Objekt Nr. 69 Achtern Diek 62

Objekt Nr. 69 Achtern Diek 62 FORNEW LIVING Großes Grundstück für ein Einfamilienhaus in netter Nachbarschaft! FORNEW LIVING Frank Karkow Grundstücksgesellschaft mbh Voßberg 37 22927 Großhansdorf Tel: 04102 / 45 83 63 info@for-new-living.de

Mehr

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls : +49 2151 501715 Exposé - Nr. 1687 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt Ihr Ansprechpartner: Umberto Santoriello Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls Rückansicht : +49 2151 501715 E C K D A

Mehr

Büro, Praxis & Gewerbe an der Spree

Büro, Praxis & Gewerbe an der Spree OBESCHÖNEWEIDE Büro, Praxis & Gewerbe an der Spree Willkommen in Ihren neuen äumen! E XPEC OBESCHÖNEWEIDE OBESCHÖNEWEIDE Das Polyforum in Oberschöneweide, ein Geschäftshaus mit Charakter zwischen Spree

Mehr

Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin Exposé - Vermietung

Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin Exposé - Vermietung Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin Exposé - Vermietung Arnold Kuthe Immobilienverwaltungs- GmbH Brunsbütteler Damm 120-130, 13581 Berlin Telefon: 030 / 588 43 0 Telefax: 030 / 588 43 292 vermietung@kuthe.de

Mehr

BÜROHAUS. www.buerohaus-airport-berlin.de

BÜROHAUS. www.buerohaus-airport-berlin.de BÜROHAUS BÜROHAUS Herzlich willkommen! Etwa 3 km von der Berliner Stadtgrenze, direkt an der B96a, die Berlin mit Potsdam verbindet, liegt der Standort Waßmannsdorf. Zu den Autobahnen Berliner Ring und

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das vom Verlagsgründer Carl Hanser Anfang der 60er Jahre erbaute Wohn- und Bürogebäude im Münchner Herzogpark

Mehr

Internationale Bauausstellung IBA Hamburg Stadt neu bauen

Internationale Bauausstellung IBA Hamburg Stadt neu bauen Internationale Bauausstellung IBA Hamburg Stadt neu bauen Die Zukunft der Stadt im 21. Jahrhundert gestalten: Dieser Aufgabe stellt sich die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg und liefert mit ihren

Mehr

Mitte Plazza unweit vom Hauptbahnhof

Mitte Plazza unweit vom Hauptbahnhof Mitte Plazza unweit vom Hauptbahnhof Beschreibung Objektbeschreibung Grundstücksfläche: 2.800 m² Grundbuch: Mitte Grundbuchblatt: 683N, 684N Gemarkung: Mitte Flur: 121 Flurstück: 218 (1.381 m²) 86 (1.419m²)

Mehr

Flächenverbrauch. Wird jetzt gehandelt? Detlef Grimski Umweltbundesamt Dessau-Roßlau +49 (0)340/2103-3266 detlef.grimski@uba.de

Flächenverbrauch. Wird jetzt gehandelt? Detlef Grimski Umweltbundesamt Dessau-Roßlau +49 (0)340/2103-3266 detlef.grimski@uba.de ITVA Altlastensymposium 2014 20.03.2014, Fulda Flächenverbrauch Wird jetzt gehandelt? Umweltbundesamt Dessau-Roßlau +49 (0)340/2103-3266 detlef.grimski@uba.de Wieso eigentlich noch handeln? Weil der Wohnungsbau

Mehr

Perspektiven für Klein- und Mittelstädte

Perspektiven für Klein- und Mittelstädte N Perspektiven für Klein- und Mittelstädte Bedeutung der Städtebauförderung am Beispiel der Stadt Wittstock/Dosse Jörg Gehrmann, Bürgermeister der Stadt Wittstock/Dosse Rahmenbedingungen der Stadtentwicklung

Mehr

Immobilien-Konferenz Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit

Immobilien-Konferenz Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Immobilien-Konferenz Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit Donnerstag, 6. Juni 2013, 08.45 17.15 Uhr www.hslu.ch/ifz-konferenzen Immobilien-Konferenz

Mehr

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2 E RNST-RE UTE R-P LA EX POS É Neubau eines Geschäftshauses am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein zur Miete Erdgeschoss und Terrassen-Obergeschoss für Einzelhandelsnutzung zur Miete E RNST-RE UTE R-P

Mehr

Bürohaus Franzosengraben A-1030 Wien, Franzosengraben 8

Bürohaus Franzosengraben A-1030 Wien, Franzosengraben 8 Bürohaus Franzosengraben A-1030 Wien, Franzosengraben 8 2 Bürohaus Franzosengraben Das Projekt Das 5-geschoßige moderne Bürogebäude am Franzosengraben besticht durch zentrale Lage, persönliches Flair und

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 20. Juni 2014 Workshop zur Gebietsentwicklung im Landesprojekt ICE-Knoten Erfurt Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Breite StraSSe 29-31 düsseldorf Die Immobilie mit Verstand. Das BroadwayOffice: elegant Das 8-stöckige BroadwayOffice mit seinen begrünten Innenhöfen setzt im Bankenviertel

Mehr

Verkaufsunterlagen. Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg

Verkaufsunterlagen. Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg ENERGIEBAU.CH GmbH Verkaufsunterlagen Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg ENERGIEBAU.CH GmbH Neunkirch im Klettgau Neunkrich Freizeit und Erholung Das

Mehr

Newsletter Nr. 1/2010. St.Gallen West Gossau Ost Entwicklungskonzept

Newsletter Nr. 1/2010. St.Gallen West Gossau Ost Entwicklungskonzept Newsletter Nr. 1/2010 St.Gallen West Gossau Ost Entwicklungskonzept Eine kooperative Entwicklungsplanung Westcenter und AFG-Arena St.Gallen waren der Beginn. Im Westen der Stadt St.Gallen und im Osten

Mehr

GEMEINDE VILLINGENDORF. Für alle, die weiter kommen wollen: Das Gewerbegebiet Wasen

GEMEINDE VILLINGENDORF. Für alle, die weiter kommen wollen: Das Gewerbegebiet Wasen GEMEINDE VILLINGENDORF Für alle, die weiter kommen wollen: Das Gewerbegebiet Wasen ALLGEMEINES» Rundum gut versorgt: Villingendorf hat s in sich Villingendorf mit seinen rund 3.300 Einwohnern liegt in

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!!

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! ECKDATEN Adresse: 81829 München Baujahr: 2007 Zimmerzahl: 2 Wohnfläche (ca.): 53,46

Mehr

FleherLeben Düsseldorf das charmante Quartier in Innenstadtnähe, direkt am Rhein: Ein Wohn-Erlebnis, das für sich steht.

FleherLeben Düsseldorf das charmante Quartier in Innenstadtnähe, direkt am Rhein: Ein Wohn-Erlebnis, das für sich steht. FleherLeben Düsseldorf das charmante Quartier in Innenstadtnähe, direkt am Rhein: Ein Wohn-Erlebnis, das für sich steht. www.deutsche-eigenheim.ag/fleherleben-duesseldorf Neue Räumlichkeiten Der Raum ist

Mehr

Auszug aus der Referenzliste

Auszug aus der Referenzliste Auszug aus der Referenzliste Krefeld Neubau eines Bürogebäudes Rheinstraße Universitätsklinikum Zentrum für Operative Medizin II Dortmund Neubau Orchesterzentrum NRW Hameln Stadtgalerie Hameln Neubau eines

Mehr

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten Europäisches Haus Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in bester 1A-Lage im Bereich des historischen Berliner Stadtzentrums am Pariser Platz. Über die anliegende Straße Unter den Linden ist die Anbindung

Mehr

Tabuflächen M 1:25.000

Tabuflächen M 1:25.000 5.5 Freiflächenkonzepte 5.5.1 Tabuflächen Als erste Idee für die Entwicklung der Freiflächen und der Landschaft in und um Freilassing wurde folgendes Grobkonzept entwickelt: - Stärkung und Weiterentwicklung

Mehr

Selb in Deutschland. Verbundprojekt Früherkennungs- und Kontrollsystem

Selb in Deutschland. Verbundprojekt Früherkennungs- und Kontrollsystem Abschlussveranstaltung im Rahmen des BMBF-gef geförderten Verbundprojektes Entwicklung eines Früherkennungs herkennungs- und Kontrollsystems zur Unterstützung tzung einer flexiblen Stadtentwicklungsplanung

Mehr

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten. - Sachstand und weiteres Vorgehen - Erweiterung des Umgriffs - Vergabe von Gutachten

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten. - Sachstand und weiteres Vorgehen - Erweiterung des Umgriffs - Vergabe von Gutachten Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten - Sachstand und weiteres Vorgehen - Erweiterung des Umgriffs - Vergabe von 11.02.2014 Das Wachstum der Stadt 1158 1300 1650 1750 1800 1858

Mehr

GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW

GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW Telefonservice früher Verbesserung des Bürgerservices durch Erreichbarkeit, Freundlichkeit, Kompetenz, Verlässlichkeit,

Mehr